Artikel-Übersicht vom Dienstag, 1. September 2020

anzeigen

Regional (75)

Am Mittwoch scheint immer wieder die Sonne - vereinzelt wird es aber noch nass

Die Spitzenwerte: 17 bis 20 Grad

Am Mittwoch wird das Wetter auf der Ostalb insgesamt freundlicher. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Ganz vereinzelt kann sich aber auch noch der ein oder andere Schauer bilden. Die Werte steigen etwas an, maximal 17 bis 20 Grad. 17 Grad werden es in Neresheim und Bopfingen, 18 in Ellwangen, 19 in Aalen. Rund um Schwäbisch

weiter

43 bestätigte Corona-Fälle im Kreis

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Das Landratsamt in Aalen meldete am Dienstag vier neue bestätigte Corona-Infektionen im Ostalbkreis – dennoch sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen um sieben – von 50 auf 43.

Insgesamt registrierte das Landratsamt somit seit Beginn der Pandemie 1882 (+4) Corona-Infektionen im gesamten Kreis, wovon 1796

weiter
  • 5
  • 390 Leser
Das Wetter im August

Im Schnitt 20,4 Grad warm

Große Hitze, Gewittergüsse und viel Sonne bestimmten das Gmünder Wetter im August. Dem Wetterbeobachter Martin Klamt zufolge war es der fünftwärmste August seit 1950. Welche Daten er gesammelt hat: Durchschnittstemperatur: 20,4 Grad (3,2 Grad zu warm) Wärmster Tag: 26,2 Grad im Mittel am 21. August Kältester Tag: 13,7 Grad im Mittel am 30. August

weiter
  • 481 Leser
Guten Morgen

So isch’s no au wieder

Bernhard Hampp feiert den 250. Geburtstag des Philosophen Hegel nach.

Nachträglich alles Gute zum 250. Geburtstag, Georg Wilhelm Friedrich Hegel! Als gebürtiger Stuttgarter sind Sie für mich der schwäbischste aller Philosophen. Was? Sie widersprechen mir? Natürlich, das gehört ja zu ihrer berühmten Dialektik. Der Widerspruch. Auch etwas sehr Schwäbisches. Aber bevor jetzt einer von uns beiden zum Wutbürger mutiert,

weiter
  • 5
  • 905 Leser

Wohnen und Lärm Thema

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Ortschaftsrat Bargau tagt am Montag, 21. September, um 19 Uhr in der Fein-Halle. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Satzungsbeschluss Gewerbegebiet Strutfeld, die Vorberatung für die Wohnbauplätze 1/2 und 9/10 im „Strutfeld“, der aktuelle Bericht zur Lärmaktionsplanung und die Beratungen zum

weiter
Polizeibericht

3000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Ein Anhänger verursachte am Montagnachmittag einen Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 44-Jähriger in der Osterlängstraße gegen 14.30 Uhr den Anhänger seines Lkw abgekoppelt und sicherte diesen zunächst am rechten Fahrbahnrand. Durch eine Fehlbedienung löste sich jedoch die

weiter
  • 306 Leser

Daten und Fakten zu Brot für die Welt

Brot für die Welt wurde im Jahr 1959 gegründet. Aktuell fördert das weltweit tätige Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen und ihrer Diakonie gemeinsam mit seinen Partnerorganisationen rund 1800 Projekte zur Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit in mehr als 90 Ländern.

weiter
  • 176 Leser

Die Umwelt nagt am Westportal des Heilig-Kreuz-Münsters

Sanierung Jetzt ist auch die Westfassade des Heilig-Kreuz-Münsters teilweise eingerüstet. An der „Wetterseite“ fallen besonders häufig Schäden an. Adelheid Maria Weber, Leiterin der Münsterbauhütte, hat diesen Bereich schon begutachtet und ist auch fündig geworden. Unter anderem müssen am Bogenfeld über den Portalen Abwitterungen

weiter
  • 976 Leser
Polizeibericht

Dinge von der Brücke geworfen

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Vier Jugendliche haben am Montagnachmittag gegen 17 Uhr Gegenstände von einer Fußgängerbrücke auf die darunterliegende Verbindungsstraße zwischen der Landesstraße 1156 und der B 298 zwischen Lindach und Leinzell geworfen. Wie die Polizei weiter berichtet, ist dadurch der VW eines 41-Jährigen beschädigt worden. Der

weiter
  • 452 Leser

Großes Vertrauen in Brot für die Welt

Soziales Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor. Rund 87 000 Euro kommen aus Schwäbisch Gmünd.

Stuttgart/Schwäbisch Gmünd. Das Evangelische Hilfswerk hat Bilanz gezogen. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 8 602 115 Euro Spenden aus Württemberg erhalten. Das ist etwas weniger als im Vorjahr (2018: 8,65 Millionen Euro). In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten. 237 849,19 Euro der Spenden stammen dem

weiter
Polizeibericht

Ins Gesicht geschlagen

Ellwangen. Ein 24-Jähriger ist am Freitagabend in Ellwangen tätlich angegriffen worden. Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann gegen 21 Uhr in der Bahnhofstraße unterwegs. Dort kamen zwei Männer auf ihn zu und schlugen ihm ins Gesicht. Der 24-Jährige konnte anschließend flüchten. Der Geschädigte beschrieb seine beiden Angreifer als glatzköpfig

weiter
  • 352 Leser
Polizeibericht

Lkw-Scheibe eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Im Zeitraum zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 7 Uhr, haben bislang Unbekannte die Frontscheibe eines Lastwagens eingeschlagen, der in der Heidenheimer Straße abgestellt war. Den dabei entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Bettringen unter Telefon (07171) 99664926 entgegen.

weiter
  • 255 Leser
Polizeibericht

Mehrere Wildunfälle

Schorndorf/Plüderhausen. Am Dienstagmorgen ereigneten sich drei Wildunfälle. Gegen 2.40 Uhr hatte ein Peugeot-Fahrer auf der B 29 kurz vor der Anschlussstelle Urbach einen Fuchs erfasst und dabei getötet. Zwei Rehe wurden bei Unfällen gegen 4.45 Uhr getötet – eines auf der L 1150 zwischen Breitenfürst und Haubersbronn, eines auf der K 1880

weiter
  • 296 Leser
Polizeibericht

Radfahrer stoßen zusammen

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Radweg zwischen dem Leonhardtsfriedhof und einem Lebensmitteldiscounter sind am Montagmittag zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Beide Radler zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei mitteilt, waren sowohl der 26-jährige Radler als auch die 55-jährige Fahrradfahrerin auf dem Radweg zu weit links gefahren,

weiter
  • 337 Leser

Zahl des Tages

1520

ist das ungefähre Baujahr der Beurener Kapelle. Warum die zeitliche Einordnung nicht ganz einfach ist und was für das Jahr 1520 spricht, lesen Sie in dem Artikel „500 Jahre Beurener Kapelle! Oder?“

weiter
  • 846 Leser

Kriminalität In Bauwagen eingebrochen

Heuchlingen. Auf rund 500 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter beim Einbruch in einen als Skihütte genutzten Bauwagen verursachte. Bei dem Einbruch, der sich dem Polizeibericht zufolge zwischen Samstagmorgen, 8 Uhr, und Montagmorgen, 10 Uhr, ereignet hatte, blieb der Täter ohne Beute. Sachdienliche Hinweise nimmt

weiter
  • 790 Leser

Vandalismus Unbekannte beschädigen Auto

Heubach. In der Hermannstraße sowie in der Gmünder Straße haben bislang unbekannte Vandalen in der Nacht auf Sonntag zwei Fahrzeuge beschädigt. An einem VW rissen die Täter den Heckscheibenwischer und an einem BMW den linken Außenspiegel ab. Den Gesamtschaden, den sie dabei hinterließen, schätzt die Polizei auf rund 500 Euro. Hinweise nimmt

weiter
  • 857 Leser

Waldbaden Die Natur neu erleben

Essingen-Lauterburg. Die evangelische Kirchengemeinde Lauterburg bietet am Freitag, 4. September, die Möglichkeit, beim „Waldbaden – Shinrin yoku“ die Natur neu zu erleben. Zahlreiche Studien bestätigen die positiven Auswirkungen auf den Körper. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Wanderparkplatz Löchle (nach dem Schützenhaus) in

weiter

Historische Wanderung am Wirtsberg

Tour Arbeitskreis Ortsgeschichte Bartholomä und Albverein laden am Sonntag, 6. September, ein.

Bartholomä. Der Arbeitskreis Ortsgeschichte Bartholomä und der Schwäbisch Albverein laden ein zur fünften historischen Wanderung. Diese führt am Sonntag, 6. September, in den südöstlichen Teil der Gemarkung. Ausgehend vom Fuße des Wirtsberges führt der Weg entlang und über den Wirtsberg. Vom Ehrenmal, dem Skilift und der äußersten Gemarkungsgrenze

weiter
  • 636 Leser

Kein Durchkommen an der Remsbrücke

Verkehr Bis spätestens 9. September wird in Essingen die Straße von der Brücke an der „Rose“ bis zur Kreuzung zum Friedhof saniert. Dies ist nur unter einer Vollsperrung machbar. Damit ist die Durchfahrt über die Umleitung in Essingen während dieser Zeit nicht möglich. Foto: opo

weiter
  • 729 Leser

Lernbrücken für Schüler

Bildung An Heubacher Schulen nehmen 125 Schüler teil. Dank an Lehrer.

Heubach. Da der Fernlernunterricht in der Corona-Pandemie mit Schwierigkeiten verbunden war, werden landesweit in den letzten beiden Ferienwochen Lern- und Förderkurse, sogenannte „Lernbrücken“ an Schulen angeboten. An den Heubacher Schulen nehmen 125 Schüler teil. Sie nutzen die Möglichkeit, Lerninhalte zu wiederholen und werden von

weiter
  • 738 Leser
Kurz und bündig

Dachstuhlführung fällt aus

Waldstetten. Die für kommenden Dienstag, 8. September, vom Waldstetter Heimatverein geplante Dachstuhlführung im Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd mit Mesner i.R. Paul Weinmann ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

weiter
  • 209 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Waldstetten. Die diesjährige Mitgliederversammlung der Musikschule Waldstetten ist am Montag, 28. September, um 20 Uhr im Bürgerhaus auf dem Kirchberg. Anträge zur Tagesordnung können bis Montag, 21. September, bei der Geschäftsstelle des Vereins, Musikschule Waldstetten eingereicht werden.

weiter
  • 244 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat tagt

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet „Holunderweg“ sowie Brandschutzmaßnahmen im Kindergarten Wißgoldingen und ein Spielplatzkonzept für den Waldstetter Ortsteil sind unter anderem Thema in der nächsten öffentlichen Ortschaftsratssitzung in Wißgoldingen. Das Gremium tagt am Dienstag, 15. September, ab 19.30

weiter
  • 238 Leser

Es gibt neue Fahrpläne im Nachbarkreis

Mobilität Aufgrund eines Betreiberwechsels im Rems-Murr-Kreis gibt es vereinzelte Änderungen bei den Busfahrplänen.

Waiblingen. Seit Dienstag, 1. September, betreibt die Firma Fischle Regionalverkehr Stuttgart mit Sitz in Esslingen die Linien 242, 242A, 243, 243A, 244, 245, 246, 247, 248 und 249 im Rems-Murr-Kreis. Bislang wurden diese Linien über viele Jahrzehnte von der Firma Knauss Reisen aus Schorndorf betrieben. Nach über 90 Jahren im Dienst für die Fahrgäste

weiter
  • 329 Leser

Lachabatscher stellen sich neu auf

Versammlung Waldstetter Gugga wählen neues Orgateam. Fragezeichen bei der Saison.

Waldstetten. Mit viel Abstand und Mundschutz trafen sich die Waldstetter Gugga in der Stuifen-Halle zur Abschlusssitzung. Rückblicke und Wahlen standen auf der Tagesordnung.

Trotz des strengen Hygienekonzeptes und mit viel Abstand zueinander, war die Freude bei den Teilnehmern riesig, sich nach so langer Zeit wieder zu sehen. Ermöglicht wurde das

weiter
  • 165 Leser

Säfte von Auer prämiert

Lebensmittel DLG-Medaillen für Getränke aus Lauterstein.

Lauterstein. Die Auer Fruchtsäfte aus Lauterstein hat erfolgreich an der Internationalen Qualitätsprüfung für Frucht- und Erfrischungsgetränke der DLG (Deutsche Landwirtschafts- Gesellschaft) teilgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen ist vom Testzentrum Lebensmittel mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen für die Qualität

weiter
  • 298 Leser

Verkehrsminister bei Lorcher „Juwel“

Politik Winfried Hermann interessiert sich beim Besuch von Aradex für den Elektroantrieb. In den Startlöchern für den Wasserstoffantrieb.

Lorch

Diese Station seiner verkehrspolitischen Sommertour macht Verkehrsminister Winfried Hermann besonders Spaß: Er genießt die Neuigkeiten, die ihm das Lorcher Unternehmen Aradex unterbreitet. Ziel ist nicht weniger als ein emissionsfreier Verkehr in naher Zukunft.

Aradex setzt dabei ganz auf selbst konstruierte Elektromotoren, auf spezielle

weiter
  • 1
  • 135 Leser
Kurz und bündig

Französisch verbessern

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule bietet ab Montag, 7. September, und bis Freitag, 11. September, Schülern der Klassen 7 bis 9 einen Französischkurs an. Der Kurs findet an fünf Nachmittagen in der Zeit von 14.15 bis 15.45 Uhr in der VHS am Münsterplatz statt. Die Kursgebühr beträgt 40 Euro. Infos und Anmeldung unter Telefon (07171)

weiter
  • 152 Leser

Kirchennacht in Augustinus

Kirche Die evangelische Kirche lädt am Freitag zur Augustinusnacht.

Schwäbisch Gmünd. Die diesjährige Augustinusnacht zu Ehren des Namenspatrons der Augustinuskirche ist am Freitag, 4. September, um 19 Uhr. Nach einer kurzen Begrüßung durch Dekanin Ursula Richter beginnt um 19.30 Uhr das Programm, das mit dem Titel „Confessions – Die Suche des Menschen nach Gott und die Bekenntnisse des Augustinus“

weiter
  • 5
  • 322 Leser
Kurz und bündig

Theater bei der a.l.s.o.

Schwäbisch Gmünd. Die Musikgruppe „Der Trieb“ gastiert am Freitag, 11. September, gemeinsam mit dem Performance-Künstler Martin Stiefel im a.l.s.o.-Kulturcafé in der Goethestraße. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

weiter
  • 113 Leser

DHB-Kurs erfolgreich abgeschlossen

Ausbildung Noch einmal neu durchstarten dachten sich die Teilnehmerinnen des Hauswirtschafterinnen-Lehrgangs des DHB-Netzwerks. Mit großem Engagement in Theorie und Praxis arbeiteten sie trotz Corona-Einschränkungen an der Erweiterung ihrer fachlichen Kenntnisse und bestanden allesamt ihre Prüfungen. Ab September bietet der DHB einen neuen Kurs

weiter

Perspektive mitten in der Stadt erkundet

Unterricht Schüler des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät zeichnen in den Gassen Schwäbisch Gmünds.

Schwäbisch Gmünd Phänomene wie die Zentralperspektive und extrem fluchtende Linien durften die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät im Fach „Naturzeichnen“ vor Ort in den Gassen Schwäbisch Gmünds zeichnerisch erkunden und erfahren. Dafür hatte ihr Fachlehrer Mathias Hütter das Klassenzimmer

weiter
  • 201 Leser

Stadt begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Berufsleben 40 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine Ausbildung, ein Praktikum oder einen Freiwilligendienst bei der Stadtverwaltung absolvieren, wurden am Dienstag durch Baubürgermeister Julius Mihm, Personalleiterin Claudia Kohler, Ausbildungsleiterin Verena Lackner und Susanne Schindler, dem Personalratsvorsitzenden Matthias Pflüger

weiter
  • 304 Leser

Autoren gesucht

Jugend KWA-Albstift lobt Schreibwettbewerb aus. Anmelden bis 31. Oktober.

Aalen. Junge Autorinnen und Autoren werden gesucht, denn das KWA Albstift in Aalen lobt in diesem Jahr zum sechsten Mal den Schreibwettbewerb aus. Bis zum 31. Oktober können junge Schreibtalente zum Thema „Und plötzlich war alles anders“ ihre Beiträge zu Papier bringen und einsenden. Die Textlänge sollte dabei zwischen fünf bis acht

weiter

Einbrecher ertappt

Aalen. Ein Unbekannter hat laut Polizei am Montag gegen 13.30 Uhr versucht, die Haustüre eines Einfamilienhauses im Albatrosweg aufzubrechen. Der Täter war vom Hausbesitzer überrascht worden, als dieser die Türe von innen öffnete. Der Unbekannte flüchtete. Der Unbekannte ist 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur, dunkle und

weiter

„The Renates“ im Zappa

Schwäbisch Gmünd. Das Festival Kunst in Kontakt, kurz FKK, geht in die nächste Runde. Los geht’s im Kulturbetrieb Zappa am Donnerstag, 3. September, um 20 Uhr. Für Livemusik sorgt die Band „The Renates“. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich Tickets zu sichern, gibt's im Internet unter http://kulturbetrieb-zappa.org/vorverkauf.

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Fitnesskurs für Familien

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf . Die Gmünder Volkshochschule (VHS) bietet ab Montag, 21. September, für Mütter, Väter und ihre Kinder in Straßdorf an fünf Montagen jeweils von 14.45 bis 16 Uhr den Kurs „Werd Fit - Tanz mit! Mit Kind“ an. Für diesen Fitnesstrend müssen Eltern keinen Babysitter mobilisieren, denn die Babys machen einfach mit,

weiter
Kurz und bündig

Führung am Salvator

Schwäbisch Gmünd. Eine offene Salvatorführung mit der Gästeführerin Brigitte Kienhöfer wird am kommenden Sonntag, 6. September, angeboten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Fuße des St. Salvator. Die Führung dauert etwa 90 Minuten und beinhaltet auch sonst nicht zugängliche Bereiche. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt fünf Euro und kann vor

weiter
  • 145 Leser

Infoabend ausgebucht

Schwäbisch Gmünd. Der für diesen Donnerstag, 3. September, geplante Informationsabend für Schwangere am Ostalb-Klinikum ist ausgebucht. Nachdem coronabedingt einige Zeit keine Termine stattfinden konnten, wird der Infoabend am Aalener Klinikum seit Kurzem mit begrenzter Teilnehmerzahl jeweils am ersten Donnerstag des Monats im Bildungszentrum fortgeführt.

weiter
  • 342 Leser
Kurz und bündig

Ruheständler treffen sich

Schwäbisch Gmünd. Die Ruheständler des Landratsamts Schwäbisch Gmünd treffen sich an diesem Donnerstag, 3. September, um 14.30 Uhr im Café Schönblick. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 168 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elvira Exler, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Rosemarie Straub, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Christa Schmidt zum 70. Geburtstag

Johann Landmann, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Waltraud Haas, Untergröningen, zum 80. Geburtstag

Gschwend

Doris Weller, Altersberg, zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Eleonore

weiter
  • 329 Leser
Kurz und bündig

Der Schuh im Kühlschrank

Abtsgmünd. Ein Kurs für Interessierte und Angehörige von altersverwirrten Menschen wird angeboten ab Dienstag, 29. September, von 19 bis 20.30 Uhr in der Sozialstation Abtsgmünd, Hallgarten 11 (in den Räumen von „Café Vergissmeinnicht). Er beinhaltet 10 Abende (immer dienstags). Die Kursleitung: Frau Susanne Wirth, Gerontopsychiatrie. Anmelden

weiter
  • 418 Leser
Kurz und bündig

Die Angel richtig auswerfen

Spraitbach. Trotz Corona lädt der Fischereiverein Spraitbach zum Kinderferienprogramm am Gewässer Tennhöfle. Den Teilnehmern wird zuerst die Ausrüstung der Angler und dann der Umgang mit einer Angel erklärt. Danach erfolgt ein Zielwurfturnier und dann kann unter Aufsicht von erfahrenen Fischern auch eine Angel in den See ausgeworfen werden. Anschließend

weiter
  • 464 Leser
Polizeibericht

Dieseldiebstahl aus Bagger

Spraitbach. Zwischen Montag um 18 Uhr und Dienstag 7 Uhr pumpte ein Dieb Diesel aus dem Tank eines Baggers in der Höniger Straße. Dabei wurde der Bagger beschädigt, sodass Diesel auf die Straße lief und diese so verschmutzt wurde, dass sie gereinigt werden musste. Der Dieb verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Polizeiposten Spraitbach

weiter
  • 655 Leser

Mit House, Dance und Disco

Freizeit Vier DJs sorgen für Stimmung beim „Culture Reboot“

Mutlangen. Zweite Runde für das Veranstaltungskonzept des Culture Reboot. Die Devise bleibt: Wieder ein wenig Veranstaltungskultur aufleben lassen, wollen die drei Organisatoren Dominik Hegele (D-Veranstaltungsservice), Max Krieg (Krieg-IT) und RobinHaas (DJ RMJS). Und hatten in die Vollen gegriffen: Gleich vier DJS unterhielten die Gäste im Mutlanger

weiter

Zur fetzigen Musik eine klasse Figur

Mutlanger Sommer Warum die Steamboat-Linedancer aus Schwäbisch Gmünd zum Workshop auf dem Lammplatz einladen und wie man in der Gruppe noch mitmachen kann.

Mutlangen

Ein Kick mit dem Fuß nach links, ein Kick nach rechts: Sie starten mit dem „Wanderer“, ein Song von Status quo, und für diese Truppe „ein leichter Tanz“, wie eine Zuschauerin versichert. Was die zehn Frauen derweil auf dem Lammplatz in Reih’ und Glied trocken, sprich ohne Musik, praktizieren, sieht alles andere

weiter
Tagestipp

Träumer auf dem Rathausdach

Träumer – Eine Truppe von Musikern aus verschiedenen Kulturen verwöhnt am heutigen Mittwoch ab 12 Uhr die Besucher des Aalener Marktplatzes. Die aktuellen Mitglieder sind Amir Khosrownia, Meysam Latifi, Axel Nagel, Emmanuel Iziegbe und Ulli Krug besteht. Im Gepäck sind unter anderem Sousaphon, Schlagzeug und Keyboard.

Rathausdach Aalen

12

weiter
  • 441 Leser

„Mein Kamerad, der Kaiser“

Welzheim. Bei der etwas anderen Führung der Limes-Cicerones „Mein Kamerad, der Kaiser“ werden die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 6. September, um 15 Uhr im Ostkastell auf eine spannende Zeitreise mitgenommen. Als neue Rekruten an der antiken Grenze gewinnen sie dadurch einen interessanten Einblick in die Lebenswelt eines Limessoldaten

weiter
  • 610 Leser

Zahl des tages

55

Prozent Umsatzeinbußen verzeichnen die Ostalb-Hotels. Dehoga-Kreisvorsitzender Dagobert Hämmerer erläutert im Interview, warum sie dennoch nicht zum billigen Jakob werden dürfen.

weiter
  • 793 Leser

Diese Probleme hat der Wald

Königsbronn. Im Rahmen der deutschen Waldtage bietet der ForstBW-Forstbezirk Östliche Alb, am Freitag, 18. September, eine kleine Wald-Klima-Exkursion für alle Interessierten an. Die Wanderung beginnt um 16 Uhr am Parkplatz des Forstlichen Bildungszentrums Königsbronn (Stürzelweg 22, 89551 Königsbronn-Itzelberg).

Der etwa 1,5 Stunden lange Waldspaziergang

weiter
  • 602 Leser

Tagesvater werden

Soziales Infovormittage gibt's in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Aalen. Der Verein Pate startet neue Kurse für alle, die Tagesmutter oder -vater werden wollen. Infos dazu gibt's am Montag, 14. September, 10 Uhr, in Gmünd und am Montag, 21. September, 9.30 Uhr, in Aalen.

Anmeldung und Infos unter Tel.: (07361) 526590 oder www.pate-ev.de.

weiter
  • 604 Leser

Zahl des Tages

41

Jahre alt ist der Italiener, der in der Heubacher St.-Ulrich-Kirche gespielt hat.

weiter
  • 1534 Leser

Störung im Bahnverkehr zwischen Sontheim-Brenz und Heidenheim beendet

Landkreis Heidenheim. Wie die Deutsche Bahn am Abend meldet, bestand eine technische Störung an der Strecke zwischen Sontheim an der Brenz und Heidenheim. Die Strecke war zwischen Sontheim an der Brenz und Hermaringen gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bus zwischen Sontheim an der Brenz und Hermaringen war eingerichtet. mbu

weiter
  • 2377 Leser

Erste-Hilfe-Kräuter im Garten finden

Natur Welche Heilkräuter auf der Ostalb wachsen und welche Wirkung diese haben, erklärt die Aalener Heilkräuterpädagogin Sabine Rathgeb bei einem Spaziergang durch den Garten.

Aalen-Ebnat

Mit einem Lächeln und einen Strohkorb in der Hand geht die aus Aalen stammende Heilkräuterpädagogin Sabine Rathgeb „Salve“ rufend in den Schrebergarten ihres Vaters in Ebnat. „Salve bedeutet so viel wie sei gesund, sei glücklich, lebe wohl! Und das ist auch auf den Salbei vom italienischen ‚salvia‘

weiter

Ein zweites Zuhause im Jugendtreff

Freizeit Die Einrichtung in Bettringen hat nach dem Corona-Lockdown einiges geplant. Darunter viele Kurse und Umgestaltungen. Die Jugendlichen legen auch selbst mit Hand an.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Die Kinder sitzen in ihren Malkitteln an den Tischen. Die Pinsel fest in der Hand malen sie gemeinsam bunte Bilder. Der Leiter des Jugendtreffs Oderstraße, Uwe Fritsch, und Mitarbeiterin Lena Beißwenger sind dabei immer in der Nähe. Auch ihre Einrichtung musste wegen des Lockdowns schließen. „Der Treff war von

weiter
  • 5
  • 117 Leser
Der besondere Tipp

Foodsharing

Jeden Tag landen mehr als die Hälfte der Lebensmittel im Müll. Diese Lebensmittelverschwendung bedeutet gleichzeitig Ressourcenverschwendung. Die Jugendkulturinitiative Schwäbisch Gmünd ist der Meinung, jedes weggeworfene Lebensmittel ist eines zu viel. Daher werden Lebensmittelspenden der gewerblichen Foodsharing-Partner eingesammelt und kostenlos,

weiter
  • 429 Leser

Ostalb-Hotels in der Corona-Krise

Tourismus Die Bilanzzahlen der Ostalb-Hotellerie sind weiter besorgniserregend. Einzelne Hoteliers sprechen über ihre aktuelle Situation und darüber, welche Perspektive sie für sich sehen.

Schwäbisch Gmünd/ Aalen

Zuerst zwei Monate ohne Einnahmen, danach eine Öffnung nur unter strengen Corona-Bedingungen. Doch die Gäste bleiben weiter aus: Den Hotels auf der Ostalb fehlen jetzt in Zeiten von Kurzarbeit, Homeoffice und Videokonferenzen vor allem Geschäftsreisende und Tagungsgäste. Die Zahl der privaten

weiter
  • 139 Leser

Arbeit Rückkehr in den Beruf

Aalen. Wie gelingt der Wiedereinstieg in den Beruf nach Pflege- oder Erziehungszeit? Welche berufliche Aus- und Weiterbildung kommen in Frage? Darüber berät die Kontaktstelle Frau und Beruf des Landratsamt Ostalbkreis Frauen in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. Terminanfragen richten Interessierte bitte per E-Mail an frau-beruf@ostalbkreis.de.

weiter
  • 592 Leser

Freizeit Willy Astor besucht Aalen

Willy Astor ist am Donnerstag, 10. September, mit seinem Programm „Jäger des verlorenen Satzes“ in der Aalener Stadthalle. Nachdem die ausverkaufte Veranstaltung Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, tritt Astor an diesem Donnerstag, 10. September, gleich zwei Mal auf: um 18 Uhr und um 20.30 Uhr. Weder im Vorverkauf

weiter
  • 5
  • 1184 Leser

Alte Musik im Ostertag

Konzert Christina Pluhar spielt am 19. September in Aalen.

Ein Lichtblick für all jene, die sich nach Kunst und Kultur sehnen: Vom 17. bis 20. September ist in Aalen das Festival für Alte Musik (FAMA), das erneut zu einer akustischen Reise in die Vergangenheit einlädt.

Am Samstag, 19. September, kommt Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata ins Ostertag in Aalen. Das Programm „La Serenissima“

weiter
  • 1169 Leser

Kulturwochen starten

Zwei Konzerte im Kulturbahnhof warten bei den Kulturwochen Aalen auf ihr Publikum. Das neu gegründete Festival-Orchester mit Gero Wittich als Leiter ist dort mit zwei Musikwerken am Freitag, 16. Oktober, vertreten. Es sind das Bläseroktett Es-Dur op. 103 von Ludwig van Beethoven sowie das Oktett Es-Dur op. 20 von Felix Mendelssohn zu hören. Es konzertieren

weiter
  • 1177 Leser

Eine Spielzeit zwischen Distanz und Nähe

Theater Am 5. September sind die Haller Freilichtspiele zu Ende. Wie es weitergeht, ist unklar.

Schwäbisch Halls Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim und Intendant Christian Doll haben vor Kurzem die Festspielsaison 2020 „Alles anders!“ Revue passieren lassen – diese ist am 5. September zu Ende. Hermann-Josef Pelgrim zeigte sich glücklich, dass trotz Coronapandemie ein ausgewogenes und künstlerisch überzeugendes Programm

weiter
  • 117 Leser

Orchester spielt an der frischen Luft

Musik Das Aalener Sinfonieorchester spielt vor dem Rathaus und der Löwenbrauerei. Anmeldung erforderlich.

Das Aalener Sinfonieorchester lädt zu zwei Open Air-Konzerten ein: Am Samstag, 12. September, musiziert das Orchester um 16 Uhr vor dem Aalener Rathaus und am Sonntag, 13. September, um 18 Uhr im Innenhof der Aalener Löwenbrauerei. Die Musikerinnen und Musiker spielen ein abwechslungsreiches Programm in verschiedenen Formationen.

Der Eintritt zu beiden

weiter

Pop, Rock und Geigenmusik

Im Zappa in Schwäbisch Gmünd läuft derzeit das Festival Kunst in Kontakt.

Diese Veranstaltungen stehen in den kommenden Tagen an.

Donnerstag, 3. September, 20.30 Uhr: The Renates spielen im Biergarten. Die Renate an sich ist eine multiple Persönlichkeit und muss das auf der Bühne ausleben. Aus Beat, Pop, Rock, Funk und Ska hat sie sich ihre eigene

weiter
  • 906 Leser

500 Jahre Beurener Kapelle! Oder?

Architektur Warum eine genaue Einordnung der Entstehungszeit der Wendelinskapelle im Heubacher Teilort nicht ganz so einfach ist – und warum es sich trotzdem lohnt, der Frage nachzugehen.

Heubach

Das Schild neben der Kapelle in Beuren verkündet eine eindeutige Botschaft: Demnach wurde das Gotteshäusle „im Jahr 1520 erbaut“. Aber hallo! Dann kann man ja wohl gratulieren. Zum runden Jubiläum. Zum 500-jährigen Bestehen. Oder? Ganz so eindeutig ist die Sache wohl nicht. Eine Spurensuche.

Der Stadtarchivar kann in diesem

weiter

Dinser: „Pflege muss sich am Menschen orientieren“

Soziales CDU-Landtagskandidatin Daniela Dinser besucht ein Pflegeheim der Stiftung Haus Lindenhof.

Schwäbisch Gmünd. Die Ausbreitung des Coronavirus hat erhebliche Folgen für die Pflege älterer Menschen. Professionell Pflegende in ambulanten Diensten sowie in stationären Pflegeeinrichtungen stehen vor einer herausfordernden Situation: die Sicherheit der pflegebedürftigen Menschen zu gewährleisten und sich selbst bestmöglich vor dem Virus

weiter
  • 3
  • 126 Leser

Er sammelt Müll, den andere wegwerfen

Müllpaten Waldemar Wiedmann ist ehrenamtlich im Einsatz für eine saubere Ostalb.

Gmünd-Hussenhofen. Waldemar Wiedmann aus Hussenhofen sammelt in seiner Freizeit Müll. Abfall am Straßenrand und auf Wiesen, den andere achtlos weggeworfen haben. Der zweifache Familienvater macht das ehrenamtlich – er ist ein „Müllpate“.

„Die Müllpaten tragen aktiv zur Sauberkeit unserer Heimat bei und leisten einen wertvollen

weiter
  • 5
  • 136 Leser

Der Tod als Propagandamittel der Nazis

GT-Ferien-Serie Verborgene Schätze aus dem Stadtarchiv (5) – Wie die Nationalsozialisten mit aufwendig gestalteten Gedenkblättern für gefallene Gmünder Soldaten einen Opferkult betrieben.

Schwäbisch Gmünd

Drei Ehrentruhen für Gefallene des Zweiten Weltkrieges schlummerten rund 70 Jahre im Stadtarchiv, bis sie 2019 zwischen Fotobeständen entdeckt werden. Der Inhalt: rund 100 grafisch aufwendig gestaltete Gedenkblätter für Gmünder Soldaten, die an der Front ihr Leben ließen. Sie werfen Fragen auf,

weiter
Wespels Wort-Wechsel

Einfältig und einfach

Manfred Wespel über einen kleinen, feinen Unterschied

Wie so oft ist auch bei „einfältig“ und „einfach“ der Ausgangspunkt recht konkret. Man faltet ein Tuch einmal, dann hat man als Ergebnis eine Falte, eben „einfaltig“, nicht doppelt, nicht vielfältig. Aber das Mehr scheint auch das Bessere zu sein, und das Schlichte ist weniger wert. Kein Wunder, dass bei Übertragungen

weiter
  • 5
  • 132 Leser

Spiel mit leichten Fußspitzen

Bühne Ohne Noten musiziert Paolo Oreni bei seinem Besuch in Heubachs St.-Ulrich-Kirche – ein beeindruckendes Konzert.

Virtuose Kunst des Orgelspiels war in Heubach zu hören und zu sehen. Denn dank Kamera und einer aufgestellten Leinwand wurde der Auftritt des italienischen Organisten Paolo Oreni am Sonntag von der Empore direkt in den Kirchenraum übertragen.

Die Besucherinnen und Besucher in St. Ulrich konnten auf diese Weise Musik mit Ohren und Augen erleben und

weiter
  • 129 Leser

Zahl der Arbeitslosen steigt weiter

Wirtschaft In welchen Gebieten im Kreis die Arbeitslosigkeit gesunken oder gestiegen ist.

Aalen. Die Zahl der Arbeitslosen in Ostwürttemberg ist auch im August weiter gestiegen – im Vergleich zum Juli um 451 Personen auf 11572. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei 4,7 Prozent. Das teilt die Agentur für Arbeit mit.

Im Ostalbkreis stieg die Arbeitslosigkeit um fünf Prozent auf 7618 Arbeitslose, im Kreis Heidenheim um 2,3 Prozent auf

weiter
  • 1
  • 1835 Leser

„Es gibt Hotels, die auf der Kippe stehen“

Corona-Pandemie Dehoga-Kreisvorsitzender Dagobert Hämmerer erläutert im Interview, warum die Ostalb-Hotels trotz massiver Umsatzeinbußen von immer noch knapp 55 Prozent nicht zum billigen Jakob werden dürfen.

Böbingen

Absagen von Messen und Großveranstaltungen. Firmen, die ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken, Konferenzen, die ins Internet verlegt werden: Coronabedingt fehlen den Hotels nicht nur Urlaubsübernachtungen, sondern vor allem auch Tagungskunden und Geschäftsreisende. Trotz der finanziellen Hilfen von Bund und Land stehen auch hier im

weiter
  • 5
  • 659 Leser

Ministerpräsident Kretschmann in Unfall verwickelt

 Der Grünen-Politiker blieb beim schweren Unfall bei Heilbronn unverletzt. Jedoch gab es mehrere Verletzte. 

Der Dienstwagen des baden-württembergischen Ministerpräsidenten ist am Montagabend auf der A 81 in der Nähe von Heilbronn in einen schweren Unfall verwickelt worden. Nach Auskunft eines Regierungssprechers war der Wagen des Regierungschefs am Montagabend auf der Autobahn 81 auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten, gegen die Leitplanke

weiter

Jahrzehnte lang Motor in der Bildungslandschaft

Person Der frühere VHS-Chef Dr. Reinhard Nowak feiert den 75. Geburtstag.

Schwäbisch Gmünd. Der frühere Leiter der Volkshochschule, Dr. Reinhard Nowak, hat große Spuren in der Gmünder Bildungspolitik hinterlassen. Das bestätigte ihm der Gmünder Bürgermeister Dr. Joachim Bläse einst bei der Verabschiedung in den Ruhestand. An diesem Dienstag feiert Reinhard Nowak seinen 75. Geburtstag.

weiter
  • 116 Leser

Regionalsport (4)

Sportkreistag: „Mehr als Sport“

Sportpolitik: Die Veranstaltung soll eine gesellschaftspolitische werden. Zu Gast ist WLSB-Präsident Felchle.

Der Sportkreis Ostalb lädt die Vereine und Fachverbände zum Sportkreistag am Freitag, 25. September, 19 Uhr, in der Liashalle in Stödtlen ein.

Stödtlen liegt im nördlichen Teil des Sportkreises, ein rühriger Verein ist der diesjährige Ausrichter. „Der SV DJK Stödtlen ist gut geführt, hat ein intensives Vereinsleben. Großartiges Engagement,

weiter

Viele Chancen, wenig Tore

Fußball, Verbandspokal Normannia-Frauen verlieren 2:4

In der ersten Runde des Verbandspokals trafen die Frauen des 1.FC Normannia Gmünd auf die Spielerinnen aus Stuttgart Ost. Die Oberliga-Mannschaft ging als Favorit in das Spiel. Doch: Franka Arnholdt hatte schon nach zwei Spielminuten eine erste Torchance. Ihr Schuss verpasste das Tor jedoch knapp.

Im weiteren Spielverlauf war der Klassenunterschied

weiter

Waldhausen verpasst die Überraschung

Bezirkspokal Bettringen steht nach einem 2:1-Sieg in Waldhausen im Achtelfinale. Ebnat schlägt Ellwangen in Runde zwei.

Bezirksligist und Titelverteidiger SG Bettringen hat als erstes Team das Achtelfinale des Bezirkspokals erreicht. Die SGB gewann bei B-Ligist TSV Waldhausen mit 2:1. In Ebnat stand noch das Zweitrundenspiel zwischen dem SV Ebnat und dem FC Ellwangen an. Der SVE siegte mit 4:2 nach Elfmeterschießen. TSV Waldhausen - SG Bettringen 1:2 (1:0) Es war ein

weiter

„Jeder Einzelne muss das Konzept mittragen“

Fußball Auf den Sportplätzen geht’s wieder rund – mit 500 Zuschauern und Hygienekonzept. Welchen Aufwand bedeutet das für die Vereine?

Es ist die Zahl, die Höchstgrenze, die momentan gilt. 499 Personen sind zurzeit auf den Sportplätzen und in den Stadien der Region zugelassen. In den vergangenen Wochen bestimmte das Erstellen von Hygienekonzepten den Vereinsalltag der Verantwortlichen. Wie kommen die Zuschauer sicher auf ihre Plätze? Wie viele Ordner werden benötigt?

weiter

Überregional (92)

„Carlo il Calvo“ in Bayreuth

Unter der Leitung von Countertenor Max Emanuel Cencic feiert das neue Opernfestival „Bayreuth Baroque“ vom 3. September an Premiere im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth. Los geht es am Donnerstag mit der Oper „Carlo il Calvo“ von Nicola Antonio Porpora. Hilfe für Tournee-Theater Gastspiel- und Tournee-Theater sollen weiter
Parteien Linke

„Eine andere Atmosphäre“

Die Vorsitzende Katja Kipping sieht einen Wandel innerhalb der Partei. Der Gemeinschaftsgedanke sei stärker ausgeprägt.
Ende Oktober soll auf einem Parteitag die neue linke Parteiführung gewählt werden. Noch-Chefin Katja Kipping hofft, dass Corona nicht einen Strich durch die Rechnung macht. Werden Sie einen Personalvorschlag machen? Katja Kipping: Jedes Parteimitglied hat ein Vorschlagsrecht. Aber Bernd und ich sind uns einig: Wir sind nicht im Feudalismus. Wir haben weiter

„Gotteskrieger“ von der Donau

Die Städte Ulm und Neu-Ulm waren jahrelang eine Islamisten-Hochburg. Auch der Anführer der Sauerland-Gruppe kam von hier. Die neue Folge von „Akte Südwest“ beleuchtet die Szene – und die Gefahr, die von ihr ausging.
Islamistischen Terrorismus in Deutschland verbinden viele Menschen vor allem mit dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz im Dezember 2016 mit 12 Toten. Weltweit haben sich die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA ins Gedächtnis eingebrannt. An die Region Ulm/Neu-Ulm denken dagegen die wenigsten, wenn es um gewaltbereite weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

TENNIS US Open in New York (53,4 Mio. Dollar) Dameneinzel, 1. Runde: u.a. Kerber (Kiel/Nr. 17) – Tomljanovic (Australien) 6:4, 6:4. RADSPORT Tour de France 3. Etappe: Nizza – Sisteron (198 km): 1. Ewan (Australien) 5:17:42 Std., 2. Sam Bennett (Irland), 3. Nizzolo (Italien), 4. Hofstetter (Frankreich), 5. Sagan (Slowakei), 6. Theuns weiter

Aus 20 Metern eingelocht

Mit einem bemerkenswerten Putt aus rund 20 Metern hat der spanische Star Jon Rahm das Turnier in Olympia Fields bei Chicago gewonnen. Der Weltranglistenzweite setzte sich im Stechen am ersten Extra-Loch gegen den Weltranglistenersten Dustin Johnson (USA) durch. Beide hatten zuvor 276 Schläge. Großer Rückhalt im Tor Nationalkeeper Thomas Greiss steht weiter

Aus für Kleber und die Mavs

Dallas scheitert in den Play-offs an den starken Clippers aus L.A.
Nationalspieler Maximilian Kleber, 28, ist in der Basketball-Profiliga NBA mit seinen Dallas Mavericks im Play-off-Achtelfinale gescheitert. Die Texaner unterlagen den Los Angeles Clippers im sechsten Spiel mit 97:111 und verloren die Best-of-seven-Serie 2:4. Seit dem Titelgewinn 2011 mit Dirk Nowitzki hat es Dallas nicht mehr ins Viertelfinale geschafft. weiter

Bayern-Torjäger Lewandowski noch mit 40 am Ball?

Robert Lewandowski, 32, will seine Karriere nach dem Vertragsende im Jahr 2023 auf jeden Fall fortsetzen, vielleicht bis 40. „Der jetzige Vertrag ist nicht mein letzter. Ich will noch länger spielen. Und ich will noch mehr erreichen, meine Kollegen in München denken genauso“, sagte der „Fußballer des Jahres“ dem „kicker“. weiter

Bayern: Maskenpflicht im Unterricht

Baden-Württemberg überlässt Entscheidung Schülern und Lehrern.
Nach dem Ende der Sommerferien gilt in Bayerns Schulen zunächst für neun Schultage eine Maskenpflicht für alle Schüler und Lehrer im Unterricht. Dies teilte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach Beratungen mit Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern in München mit. Von der Maskenpflicht als „Sicherheitspuffer“ seien einzig Grundschüler weiter
Leitartikel Roland Müller zu den Corona-Demos in Berlin

Bedrohliche Querfront

Es ist nicht schwer, sich die Vorgänge rund um die Corona-Demos in Berlin irgendwie schönzureden. Man könnte sagen, dass die Bilder von wehenden Reichsflaggen am Reichstag bald vergessen sind, der Spuk nur Minuten dauerte, dass 40 000 Demonstranten eben immer noch eine kleine Minderheit sind – und laut Umfragen fast 90 Prozent der Deutschen weiter
  • 100 Leser

Berliner Museen Weitere Häuser öffnen wieder

Nach der monatelangen Zwangspause wegen der Corona-Pandemie öffnen im September weitere Berliner Museen für Besucher. So sind ab Samstag (5. September) das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf-Gerstenberg in Charlottenburg wieder zugänglich. Ab dem 18. September folgen die neue James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel sowie ab Oktober das Bode-Museum, weiter

Bondscoach Van Gaal bereit für dritten Einstieg

Der frühere Bayern-Coach Louis van Gaal, 69, ist nach Medienberichten nicht abgeneigt, zum dritten Mal nach 2000 und 2012 Nationaltrainer der Niederlande zu werden. Sollte der Fußballverband KNVB auf ihn zukommen, „werde ich ernsthaft darüber nachdenken“, zitiert ihn der TV-Sender NOS. Die Niederlande suchen nach dem plötzlichen Wechsel weiter

Caleb Ewan rast zu viertem Etappensieg

Altstar André Greipel quält sich verletzt ins Ziel. Die Franzosen feiern Julian Alaphilippe.
Unter Mithilfe von Lokomotive Roger Kluge ist Sprintstar Caleb Ewan zu seinem vierten Tour-Etappensieg gerast. Sein Sturz-geplagter Vorgänger André Greipel hat sich dagegen angesichts der Schmerzen von allen Träumereien vorerst verabschiedet. Der Australier Ewan holte sich am Montag auf dem dritten Teilstück nach 198 Kilometer von Nizza nach Sisteron weiter
  • 141 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 42 117 gestiegen. Das sind 175 Menschen mehr als am Vortag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Montag (Stand: 16 Uhr) hervorgeht. Als genesen gelten 36 843 Menschen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus weiter

Corona-Hilfe Kaum Zuschüsse zu Fixkosten

Die staatlichen Fixkosten-Zuschüsse für Firmen in der Corona-Krise kommen nur in geringem Umfang bei den Unternehmen an. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor. Von 24,6 Millarden Euro, die die Bundesregierung zur Verfügung gestellt hat, haben die Bundesländer bisher weiter
  • 119 Leser

Dem lang ersehnten Sieg ganz nah

Martin Kaymer , 35, aus Mettmann hat den ersten Tourerfolg seit sechs Jahren verpasst. Der zweimalige Major-Gewinner wurde im spannenden Finale der UK Championship auf dem früheren Ryder-Cup-Platz The Belfry im englischen Sutton Coldfield nach 275 Schlägen Dritter. Der Sieg ging im Stechen gegen Justin Walters (Südafrika) an den erst 19-jährigen weiter
  • 163 Leser

Deutsche Bahn 100 Millionen für mehr Sicherheit

Die Deutsche Bahn investiert bundesweit binnen drei Jahren mehr als 100 Millionen Euro in den Ausbau der Sicherheitstechnik. Im Südwesten sollen zwei Strecken in Karlsruhe, eine in Rastatt und der Abschnitt Biberach – Zell am Harmersbach (Ortenaukreis) aufgerüstet werden, zudem die Strecken Breisach – Achkarren (Breisgau-Hochschwarzwald) weiter
Corona-Demo

Die Ausweichsymbole der Rechtsextremen

Sonnenräder, Reichsflaggen und Zahlencodes: Auf Demonstrationen marschieren Rechte offen mit Emblemen, die legal sind, aber an der Gesinnung keinen Zweifel lassen.
„Reichsflaggen, sogar Reichskriegsflaggen darunter, auf den Stufen des frei gewählten deutschen Parlaments, das Herz unserer Demokratie – das ist (...) geradezu unerträglich.“ Das sagte am Montag Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier über die Bilder von Samstag. Die Empörung nach der versuchten Erstürmung des Reichstags ist weiter

Direktflug von Israel in die Emirate

Knapp drei Wochen nach der historischen Einigung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten ist der erste Direktflug zwischen beiden Ländern gestartet. Die Maschine der israelischen Fluggesellschaft El Al flog am Montag vom internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv in Richtung Abu Dhabi ab. Mit an Bord waren neben einer großen weiter

Ein Drittel weniger Schuhe verkauft

Düsteres Stimmungsbild auf der Düsseldorfer Messe „Gallery Shoes“: Der stationäre Schuhhandel hat im ersten Halbjahr 2,5 Milliarden Euro Umsatz gemacht, das war knapp ein Drittel weniger als im ersten Halbjahr 2019. Weil die Corona-Krise anhält, rechne der Handel nicht damit, dass die Kauflust der Verbraucher rasch das Vorkrisenniveau weiter
  • 132 Leser
Kommentar Michael Gabel zum Bezahlen der Reise-Rechnung

Ein schöner Traum

Wäre das nicht super? Wir fahren in Urlaub, und erst bei der Rückkehr bekommen der Veranstalter oder das Hotel ihr Geld. Nie mehr Stornokosten, nie mehr Bangen um Anzahlungen, wenn – wie jetzt häufig in der Corona-Zeit – die Reise ausfallen muss. Doch das Verbot von Vorkassezahlungen, das Deutschlands oberster Verbraucherschützer Müller weiter
Rassismus Deutschland

Ein schwerer Kampf

Rassismus ist ein ständiger Begleiter vieler Menschen mit ausländischen Wurzeln. Die Bundesregierung will diese Probleme nun anpacken.
Die Aufdeckung der NSU-Morde und dann, in rascher Folge, der Mord an Walter Lübcke, die Anschläge von Halle und Hanau haben das Land erschüttert. Rechtsextremismus und Rassismus wurde der Kampf angesagt – doch das in die Tat umzusetzen, ist gar nicht so leicht. Am Mittwoch befasst sich erneut ein eigens gebildeter Kabinettsausschuss unter Leitung weiter

Elon Musks Besuch in Tübingen

Warum den Tesla-Chef nicht nur der Bau seiner Fabrik interessiert, sondern auch der Impfstoffentwickler.
Tesla-Chef Elon Musk wird in dieser Woche auf Stippvisite nach Deutschland kommen. Außer nach Berlin und Grünheide, wo der US-Milliardär vom Sommer nächsten Jahres an rund 500 000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren will, zieht es Musk nach Tübingen zum Impfstoffentwickler Curevac, wie er auf Twitter ankündigte. „Tesla baut als Nebenprojekt weiter
  • 146 Leser

Energie viel billiger, Nahrung etwas teurer

Die Inflation in Deutschland hat im August bei 0,0 Prozent gelegen. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Unter anderem sei das eine Folge der seit 1. Juli geltenden Mehrwertsteuersenkung. Deutlich billiger als im August 2019 waren Haushaltsenergie und Kraftstoffe (minus 6,3 Prozent). Nahrungsmittel verteuerten sich um 0,7 Prozent. Gegenüber weiter
  • 112 Leser

Entsetzen über Quälereien in Schlachthof

Tierschützern liegt Filmmaterial über Grausamkeiten im Kreis Böblingen vor.
Schläge und Tritte, Elektroschocker, unprofessionelle Betäubung – das sind nur einige der Vorwürfe, die ein Tierschutzverein gegen einen Schlachthof in Gärtringen erhebt. Soko Tierschutz beruft sich auf Filmmaterial aus den Monaten Juni und Juli, die ihnen vorliegen. Bei etlichen Übergriffen seien amtliche Tierärzte anwesend gewesen, teilte weiter
Querpass

Es gibt kein Entrinnen

Man ist die Erfolgsmeldungen Jahr für Jahr gewohnt. Und auch 2020 ist davon auszugehen, dass der Fußball-Rekordmeister FC Bayern seine seit Jahrzehnten stetig steigenden Umsätze dank Triple-Gewinn wieder gesteigert hat – Corona hin oder her. Wie machen die das?Im Großen natürlich über millionenschwere Sponsorendeals

weiter

Essen auf Kosten der Umwelt

Viele Lebensmittel müssten deutlich teurer sein, aber die Kosten für Klimawandel und Wasserverschmutzung sind in den Preisen nicht enthalten.
Supermärkte und Discounter locken mit Sonderangeboten, jedoch müssten Fleisch, Milch und Käse nach einer Studie von Wissenschaftlern der Universität Augsburg eigentlich viel mehr kosten, als heute verlangt wird. Hackfleisch müsste fast dreimal so teuer sein, Milch und Gouda müssten fast doppelt so viel kosten, haben der Wirtschaftsinformatiker weiter
  • 140 Leser

EU-Initiative Impfstoff für ärmere Länder

Die EU-Kommission will 400 Millionen Euro für die Beschaffung eines Corona-Impfstoffs für ärmere Länder bereitstellen. Das Geld sei in Form von Garantien für die Initiative Covax bestimmt. Covax wird von der WHO und den Impfbündnissen Gavi und Cepi geleitet. Bis Ende 2021 will die Initiative zwei Milliarden Impfdosen erwerben. Ziel ist es auch, weiter
Kommentar Stefan Kegel zum Erdgasstreit im Mittelmeer

Fehlender Vermittler

Im Mittelmeer braut sich ein Konflikt zusammen, für den viele in der EU gern den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verantwortlich machen. Zweifelsohne hat er den Konflikt um die dortigen Bodenschätze massiv befeuert. Sein Vorgehen, die Kriegsmarine zur Begleitung des türkischen Erdgas-Bohrschiffes in griechische Gewässer mitzuschicken, weiter

Fernsehen Rekordquote für Frauenfußball

Das Endspiel der Frauen-Champions-League zwischen dem VfL Wolfsburg und Olympique Lyon in San Sebastian/Spanien hat Sport1 am Sonntag eine Rekordquote im Frauenfußball beschert. Bis zu 1,28 Millionen Zuschauer sahen das 1:3 der Wölfinnen gegen Seriensieger Lyon, der sich Europas Krone zum fünften Mal in Folge aufsetzte und Wolfsburgs Triple-Träume weiter

Festnahmen Attacke auf Feiernde

Nach einem Angriff, bei dem zwei Menschen in Loffenau (Kreis Rastatt) schwer verletzt wurden, sind sechs Männer in Untersuchungshaft gekommen. Ihnen wird versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die vermummten Männer (alle 18 oder 19) sollen am frühen Sonntagmorgen weiter

Flüchtlinge Drei Schiffe für Quarantäne

Wegen des anhaltenden Zustroms an Bootsflüchtlingen nach Lampedusa stellt die italienische Regierung drei weitere Quarantäne-Schiffe bereit. Durch die Ankunft von 400 Migranten innerhalb einer Nacht sei auf der Insel eine gravierende Situation entstanden, teilte das Innenministerium mit. Bereits zuvor war das Flüchtlingslager auf Lampedusa überfüllt. weiter

Freies Fischen für Frauen

Amtsgericht Memmingen sieht in Verbot Diskriminierung.
Frauen sollen am Höhepunkt des Memminger Fischertags den Stadtbach ausfischen dürfen. Wie das Amtsgericht der Stadt im Allgäu urteilte, ist der Ausschluss von Frauen aus der Gruppe der Stadtbachfischer durch den veranstaltenden Verein eine unzulässige Diskriminierung. Geklagt hatte ein weibliches Mitglied. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. weiter

Froh über das Ende der Rekord-Pause

Nach zehn Monaten ohne Länderspiel geht es fürs DFB-Team in Stuttgart gegen Spanien wieder um großen Sport.
Unter strengen Hygieneauflagen hat Bundestrainer Joachim Löw die Vorbereitung auf die Spiele der Nations League gegen Spanien am Donnerstag in Stuttgart (20.45 Uhr/ZDF) und am Sonntag in Basel gegen die Schweiz (20.45 Uhr/ARD) aufgenommen. Alle 22 Spieler des Kaders trafen am Montag im Teamhotel in Stuttgart ein. Sie mussten sich wie Löw einem Corona-Test weiter

Fußball-Triumph in der Ferne

Alexander Baumjohann , 33-jähriger Ex-Profi bei Schalke, Gladbach und Hertha BSC, hält glücklich die Meisterschale: Sein Klub Sydney FC siegte im Finale der A-League 1:0 nach Verlängerung gegen Melbourne City. Foto: D. Himbrechts/dpa weiter
  • 117 Leser

Gazprom mit Minigewinn

Der Gewinn des russischen Gasriesen Gazprom ist coronabedingt zusammengeschmolzen. Im ersten Halbjahr machte Gazprom ein Plus von umgerechnet. 375 Millionen Euro. Vor einem Jahr waren es 9,4 Milliarden Euro. Mehr Geld für Schreiner Der Ecklohn für die 12 000 Beschäftigten des Schreinerhandwerks in Baden-Württemberg steigt im November weiter
US-Wahlkampf

Gegenwind aus Hollywood

Donald Trump ist in seinem Wahlkampf auf Unterstützung angewiesen. Auf die Großen der Unterhaltungsindustrie kann er dabei kaum hoffen.
Eine schwarz getünchte Regalwand, ein paar Familienfotos und eine Vase: Ungewöhnlich schlicht präsentierte sich der US-Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson in einem rund achteinhalb-minütigen Video, das er Anfang Juni auf der sozialen Plattform Instagram hochlud. Umso dramatischer waren die Worte, die Johnson direkt und in aller Öffentlichkeit weiter

Gerüchte um Geheimplan

Lionel Messi soll erst zu Mentor Guardiola, dann in die USA.
Den sechsmaligen Weltfußballer zieht es wohl vom FC Barcelona zu seinem langjährigen Förderer Pep Guardiola. Die spanische Zeitung „Sport“ berichtete von einem Geheimplan: Messi soll für drei Jahre zu Manchester City und Teammanager Guardiola wechseln, dann 24 Monate lang die Karriere beim New York City FC ausklingen lassen. Beide Klubs weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 7 031 765,30 EUR Gewinnklasse 2 1 001 540,60 EUR Gewinnklasse 3 13 048,70 EUR Gewinnklasse 4 4388,80 EUR Gewinnklasse 5 209,10 EUR Gewinnklasse 6 50,80 EUR Gewinnklasse 7 21,10 EUR Gewinnklasse 8 11,60 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 3 477 777,00 EUR Toto 0 1 2 2 2 2 1 1 2 0 2 1 0 Gewinnklasse weiter
Land am Rand

Grün-Schwarzes Tandem

Traute Einigkeit unter den Stuttgarter Landesministerien gibt es eher selten. Vor allem dann, wenn die Chefs der Ressorts unterschiedlichen Parteien angehören, kann es schnell mal zum Knatsch kommen. Der Wahlkampf lässt grüßen. Umso mehr überrascht eine Mitteilung des Verkehrsministeriums, das vom bei Schwarzen nicht immer wohl gelittenen Obergrünen weiter

Hallenfußball Keine Turniere im Winter

Wegen Corona wird der Württembergische Fußball-Verband (WFV) im nächsten Winter keine Hallenfußball-Turniere auf Bezirks- und Verbandsebene austragen. Dies betrifft alle Bereiche: Junioren, Frauen und Herren-Turniere. Der WFV empfiehlt den Mitgliedsvereinen, aus Sicherheitsgründen im Winterhalbjahr 2020/21 keine privaten Hallenwettbewerbe durchzuführen. weiter

Herrenlose Hamster-DNA

Eine Kühlbox mit Ampullen voller Hamster-DNA hat ein Lokführer in einer S-Bahn am Heidelberger Hauptbahnhof gefunden. Laut Polizei entdeckte er die Styropor-Box, als er die S-Bahn am Freitag nach der Fahrt abgestellt hatte und noch einmal zur Kontrolle durch den Zug ging. Weil nicht klar war, worum es sich bei der Flüssigkeit handelt, rückte der weiter

Holocaust Task-Force gegen Verfälschung

Internationale Experten haben eine „Globale Task-Force gegen Holocaustverfälschung“ auf den Weg gebracht. „Anders als bei Holocaustleugnung ist eine Verfälschung mitunter schwierig zu erkennen“, sagte Botschafterin Michaela Küchler. Ein Beispiel sei, wenn Menschen bei Corona-Demonstrationen einen gelben Stern tragen mit der weiter

Hunderte Kormorane sammeln sich am Bodensee

Für viele Kormorane geht es bald auf große Reise: Am Bodensee sind bereits hunderte Vögel zu sehen. Derzeit sammeln sich vor allem Jungtiere, sagt Hans-Günther Bauer vom Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie in Radolfzell. Die Bestände in der Region seien stabil, es gebe etwa 600 Brutpaare. Im Herbst steige die Zahl auf bis zu 2000 Tiere. weiter

Indien Provoziert China an der Grenze?

Indien hat China Provokationen an der umstrittenen Grenze im Himalaya vorgeworfen. Chinesische Truppen hätten mit Militärbewegungen in der Nacht zum Sonntag versucht, den Status quo an der Grenze am Südufer des Sees Pangong Tso zu ändern, erklärte das indische Verteidigungsministerium. Indische Truppen seien dem zuvorgekommen und hätten Maßnahmen weiter

Kampf um Aufklärung bei Wirecard

Die FDP macht Druck auf die Grünen, der Einsetzung eines U-Ausschusses zuzustimmen.
Nur in einem Untersuchungsausschuss kann der Bundestag herausfinden, warum die Finanzaufsicht Betrügereien bei Wirecard nicht erkannt hat und wer in der Bundesregierung dafür die politische Verantwortung trägt, ist Florian Toncar überzeugt. Der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion sieht „multiples Staatsversagen“ auf weiter

Kaufhof-Karstadt Abstimmung über Insolvenzplan

Die Gläubiger von Galeria Karstadt Kaufhof stellen an diesem Dienstag in Essen die Weichen für die Zukunft des Konzerns. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung des Gläubigertreffens ist die Abstimmung über den von der Unternehmensführung ausgearbeiteten Insolvenzplan. Medienberichten zufolge verlangt sie darin von Vermietern, Lieferanten und anderen weiter
  • 113 Leser

Keimfrei in Wuhan

In China beginnt das neue Schuljahr. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie werden Klassenzimmer mit UV-Lampen beleuchtet, um Keime abzutöten, bevor die Schüler kommen – so wie in dieser Grundschule in Wuhan. Foto: stra/afp weiter
Tausende Jugendliche beginnen eine Lehre

Kein Start wie jeder andere

Tausende Jugendliche beginnen an diesem Dienstag in Baden-Württemberg eine Lehre. Die Pandemie stellt Betriebe und Azubis vor Herausforderungen.
Begrüßen, Hände schütteln, die Familien der neuen Auszubildenden kennenlernen. So läuft der erste Tag der Ausbildung bei Voith in Heidenheim normalerweise ab. An diesem Dienstag sieht der erste Tag der 70 Neuen anders aus. „Die Familien können wir in diesem Jahr nicht zur offiziellen Begrüßung einladen“, sagt Erwin Krajewski, der weiter
  • 131 Leser

Kenosha Gouverneur lehnt Trump-Besuch ab

Der Gouverneur des US-Bundesstaates Wisconsin, Tony Evers, hat Präsident Donald Trump aufgerufen, seinen Besuch in der von Protesten erschütterten Stadt Kenosha abzusagen. „Ich bin besorgt, dass ihre Anwesenheit unsere Heilung nur behindern wird“, schrieb Evers an Trump. In Kenosha hatte ein Polizist dem 29-jährigen Schwarzen Jacob Blake weiter

Kerber besteht ersten Härtetest

Die 32 Jahre alte Kielerin gewinnt ihr Auftaktmatch bei den US Open gegen Ajla Tomljanovic aus Australien klar mit 6:4, 6:4 und feierte damit ein erfolgreiches Comeback.
Gelungener Kaltstart für „Wundertüte“ Angelique Kerber. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten kam die frühere Nummer eins der Welt bei den US Open auf Betriebstemperatur. Kerber bestand am Montag in New York ihren ersten Härtetest nach siebenmonatiger Wettkampfpause letztlich souverän und bezwang die Australierin Ajla Tomljanovic 6:4, weiter
  • 171 Leser

Königspython Keine Angst vor langer Schlange

Ein 21-Jähriger hat eine große Würgeschlange an einem See bei Karlsruhe eingesammelt und zur Polizei gebracht. Der unerschrockene Mann habe das Tier am Freitag am Epplesee in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) entdeckt und kurzerhand eingefangen, berichtete die Polizei. Die gut einen Meter lange Königspython lieferte er auf einer Wache in Karlsruhe weiter

Kontrolle verschärft

Strengere Regeln der EU treten in Kraft.
Ab sofort gelten in der EU strengere Regeln für die Zulassung von Neuwagen und die Kontrolle zugelassener Fahrzeuge. Als Reaktion auf den Dieselskandal werde die EU-Kommission „in der Lage sein, Fahrzeuge zu kontrollieren, EU-weite Rückrufe auszulösen und Geldbußen von bis zu 30 000 Euro pro Fahrzeug zu verhängen“, sagte Industriekommissar weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Michael Lohscheller , der Chef von Opel, zeigt sich gesprächsbereit zum Vorstoß der IG Metall, mit einer Vier-Tage-Woche Jobs in der Autoindustrie zu halten. „Die Vier-Tage-Woche kann dabei helfen, Arbeitsplätze zu sichern“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Wegen des Strukturwandels der Branche müsse man „im Detail weiter
  • 106 Leser

Kremlkritiker Aktivist in Moskau schwer verletzt

In Moskau ist der kremlkritische Aktivist und Journalist Jegor Schukow bei einem Angriff schwer verletzt worden. Der 22-Jährige musste wegen Platzwunden im Gesicht und wegen Verdachts auf ein Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus, wie der Radiosender Echo Moskwy am Montag berichtete. Schwere innere Verletzungen habe er nicht erlitten, teilte Schukows weiter

Kritik an Vorkasse

Anzahlungen sollten wegfallen, fordern Verbraucherschützer.
Verbraucherschützer fordern, dass Urlauber für Reisen keine Anzahlungen mehr leisten müssen. „Ich halte die Vorkassezahlungen für antiquiert, für nicht mehr verantwortbar im Flug- und Reisebereich“, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller. Bei fast allen Geschäften sei es normal, erst die Leistung zu erhalten weiter
Kommentar Jürgen Kanold zum Erfolg der Salzburger Festspiele

Kultur trotzt Corona

Es ist eine Sensation und vielleicht auch ein kleines Wunder: Die Salzburger Festspiele sind praktisch Corona-frei ins Ziel gekommen. Kein Fall unter den 76 500 Besuchern, und nur eine einzige Mitarbeiterin in einem Team von 1400 Akteuren, die sich infizierte, noch in der Probenzeit. Viele hatten vor der Durchführung der Festspiele gewarnt. weiter

Lady Gaga räumt bei MTV Awards ab

Die US-Musikerin Lady Gaga hat bei den MTV Video Music Awards in der Nacht zum Montag in ihrer Heimatstadt New York insgesamt fünf Auszeichnungen abgeräumt und damit mehr als jeder andere nominierte Künstler. Bei der ersten großen Live-Preisgala in den USA seit Beginn der Corona-Pandemie zeigte sich die 34-Jährige in der Nacht zum Montag mehrfach weiter

Lazio Rom lange treu

Der einstige Dortmunder Fehleinkauf Ciro Immobile wird weiter beim italienischen Erstligisten Lazio Rom auf Torejagd gehen. Der 30-jährige Süditaliener hat einen neuen Fünfjahresvertrag bis 2025 unterschrieben. Erotischer Trainer Rose Trainer Marco Rose, 43, hat seinen ersten Titel seit seinem Amtsantritt bei Borussia Mönchengladbach gewonnen. Mit weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Ryan Coogler Der „Black Panther“-Regisseur hat den verstorbenen Schauspieler Chadwick Boseman gewürdigt. „Er lebte ein wunderschönes Leben. Und er machte großartige Kunst. Tag für Tag, Jahr für Jahr. Das ist, was er war“, hieß es in einem Statement des 34-Jährigen auf dem Promi-Portal „People“. Boseman spielte weiter
Libanon

Macron fordert Reformen

Der Präsident der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich stellt unmissverständlich klar: Weitere Hilfe gibt es nur, wenn das Land sein politisches System grundlegend ändert.
Emmanuel Macron sparte nicht mit düsteren Warnungen. Dem Libanon drohe ein erneuter Bürgerkrieg, wenn er in dieser Krise allein gelassen werde, mahnte der französische Präsident. Vier Wochen nach der Explosion im Hafen reiste er am Montagabend zum zweiten Mal nach Beirut, um der herrschenden Klasse am Dienstag erneut ins Gewissen zu reden. Vorab weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 24. 08. bis zum 28. 08. 2020 für 200er Gruppe beträgt 39 bis 48 EUR (41,90 EUR). Die Notierung vom 31. 08. 2020 bleibt unverändert. Der aktuelle weiter

Maschinenbau wirbt um Ingenieure

Deutschlands Maschinenbauer werben trotz sinkender Mitarbeiterzahlen in der Corona-Krise um Ingenieurnachwuchs. „Das duale Studium ist ein deutsches Erfolgsmodell und ein wichtiges Instrument zur Ausbildung unseres Ingenieurnachwuchses“, sagte Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VDMA. Nach einer weiter
  • 114 Leser

Mehr Hörer von Podcasts

Angebot wird – nicht zuletzt wegen Corona – gern genutzt.
Die Deutschen hören immer mehr Podcasts. Laut einer Erhebung der Forschungsgruppe Goldmedia unter 13 000 Deutschen – darunter 2200 Podcast-Hörern – haben mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Nutzer in den letzten 12 Monaten die Angebote intensiver genutzt als zuvor. 46 Prozent gaben demnach an, dass sich mit der Corona-Pandemie weiter

Mittelmeer Türkei bezichtigt Athen der Piraterie

Im Streit um Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer hat die Türkei Griechenland der „Piraterie“ beschuldigt. Athen versuche, die im Mittelpunkt des Konflikts stehende Insel Kastellorizo aufzurüsten, kritisierte Omer Celik, Sprecher der türkischen Regierungspartei AKP, auf Twitter. „Es ist dumm, Waffen auf die türkische Küste zu weiter

Nabu sucht den Dialog

Kretschmann soll Vermittler zu Landwirten sein.
Nach dem Kompromiss von Bauern und Naturschützern und der Verabschiedung des Artenschutzgesetzes will der Naturschutzbund (Nabu) den Dialog mit der Landwirtschaft so bald wie möglich fortsetzen. „Wir brauchen einen echten Zukunftsdialog“, sagt der Nabu-Landesvorsitzende Johannes Enssle. An dessen Ende müsse ein neuer gesellschaftlicher weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Niedrigere oder keine Dividenden

Die Durststrecke vieler Aktionäre europäischer Unternehmen wird anhalten. „Es ist wahrscheinlich, dass das Ausschüttungsniveau in Europa frühestens 2022 wieder das Niveau von 2019 erreicht“, sagte der DZ-Bank-Analyst Michael Bissinger mit Blick auf die 600 Unternehmen im Aktienindex Stoxx. Einer aktuellen Analyse von Bissinger zufolge weiter
  • 106 Leser

Oberleitungs-Lastwagen: Test beginnt im Frühjahr

Der Testbetrieb mit Oberleitungs-Lastwagen im Murgtal zwischen Kuppenheim und Gernsbach (Kreis Rastatt) soll im Frühjahr 2021 beginnen. Auf der 18 Kilometer langen Strecke wird es täglich 128 Fahrten mit Papier- und Pappe-Ladungen von drei Herstellern geben, teilten die Verkehrsministerien in Berlin und Stuttgart mit. Das seien etwa zehn Prozent des weiter
  • 123 Leser
Landes köpfe

Palmer fordert Verpflichtung zur Nutzung der Corona-Warn-App

Boris Palmer , Tübingens Oberbürgermeister (Grüne), fordert eine Pflicht zur Nutzung der Corona-Warn-App. Weil die Nutzungsquote bei 30 Prozent liege, könne die App nur 9 Prozent aller Kontakte warnen, sagte er der „Rhein-Neckar-Zeitung“. „Würden wir hingegen 80 Prozent Nutzungsquote erreichen, würden zwei Drittel gewarnt. Das weiter

Rekord bei Ausgaben für Gebäude

Nach Höchstwerten im Jahr 2019 will die Vermögens- und Hochbauverwaltung weiter investieren.
Das Land hat 2019 mit knapp einer Milliarde Euro einen Spitzenbetrag in Bau und Erhalt seiner Gebäude gesteckt. Das geht aus dem neuesten Geschäftsbericht der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung hervor. In der Corona-Pandemie sollen solche Investitionen die Konjunktur weiterhin stützen. Die größten Probleme derzeit: Fachkräftemangel, weiter

Salzburg zieht positive Bilanz

Künstlerisch waren die Veranstaltungen ein großer Erfolg. Gelobt wird auch das Konzept zum Infektionsschutz.
„Nun ist Geselligkeit am End“, heißt es im „Jedermann“, als der Tod den „reichen Mann“ beim Festbankett ereilt. In Zeiten der Pandemie wurden diese Worte in makabrer Weise aktuell und hätten um ein Haar auch die einhundertste Saison der Salzburger Festspiele vereitelt. Doch das weltgrößte Musik- und Theaterfestival weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Qualitätsdebatte bei Lebensmitteln

Scheinheilige Debatte

Bezahlen die Verbraucher in Deutschland zu wenig fürs Essen? Die nun vorgestellte Studie zeigt, was ohnehin schon bekannt ist: Die heutigen Generationen konsumieren auf Kosten der Natur, der Menschen und der nachfolgenden Generationen. Erstaunlich ist, mit welchen Argumenten und mit welcher Scheinheiligkeit die Debatte mitunter geführt wird. Die Empörung weiter
  • 124 Leser

Sommer  2020: Wechselhaft und zu warm

Wie auf einer Schaukel gingen die Temperaturen auf und ab. Der Durchschnittswert ist insgesamt zu hoch.
Mal eher kühl und mal sonnig-warm – so ging es im Juni und Juli ständig zu. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) spricht in seiner vorläufigen Bilanz des Sommers 2020 angesichts dieses Wechselwetters von einem „Schaukelsommer“, in dem die Temperaturen auf und ab gingen – jedenfalls bis der August noch eine längere Hitzewelle brachte weiter

Sommer, Sonne, Schwips

Jetzt, wo es hierzulande bald Herbst ist, muss man einmal festhalten: Alkohol und Sommer, das geht super zusammen. Wer auch immer sich entschieden hat, die Fastenzeit vor Ostern und nicht danach zu legen, kannte sich offenbar mit der magischen Kombination aus hohen Temperaturen und Hochprozentigem aus. „Keine Termine und leicht einen sitzen“, weiter

Steinmeier fordert klare Abgrenzung von Extremisten

Der Bundespräsident nimmt Demonstranten in die Pflicht. Gegen die Erstürmer der Reichstagstreppe laufen Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs.
Wegen der Besetzung der Reichstagstreppe bei den Demonstrationen am Samstag in Berlin ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch, sagte ein Sprecher am Montag. Möglicherweise könnten noch weitere Delikte dazukommen. Das müssten die Untersuchungen ergeben. Ob die Demonstranten versucht hätten, mit Gewalt in den Reichstag einzudringen weiter
STICHWORT Mittelmeerstreit

Stichwort Mittelmeerstreit

Seit der Entdeckung reicher Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer gibt es Streit um deren Ausbeutung. Sowohl die Türkei als auch Griechenland erheben Anspruch auf die Seegebiete. Ankara hatte ein Erkundungsschiff zur Insel Kastellorizo vor der türkischen Küste entsandt, um dort Gas- und Ölvorkommen zu erkunden. Griechenland sieht dieses Vorgehen weiter
Hintergrund

Streit um eine Studie

Inwieweit rassistische Einstellungen auch im Polizeidienst vorhanden sind, darüber tobt seit Monaten ein Streit. Seit nämlich die Kommission des Europarats gegen Rassismus und Intoleranz ECRI im März in einem Bericht Deutschland 15 Maßnahmen empfahl, um Diskriminierung zu bekämpfen. Dazu zählte auch der Auftrag, bei der Polizei von Bund und Ländern weiter

Studenten Mehr Plätze in Wohnheimen

Zelten auf dem Campus, Couchsurfing, endlose WG-Suche im Internet – in solche Notlagen werden die Studienanfänger des Wintersemesters 2020/21 kaum geraten. Die im vergangenen Jahr noch harte Konkurrenz um die raren Wohnheimplätze ist wegen der Corona-Krise deutlich entschärft. Im Sommersemester verzeichneten manche Studierendenwerke etwa in weiter

Taiwan-Reise Streit zwischen Prag und Peking

Die aktuelle Taiwan-Reise des tschechischen Senatspräsidenten Milos Vystrcil sorgt für Streit zwischen Peking und Prag. Tschechiens Außenminister Tomas Petricek bestellt den chinesischen Botschafter ein. Mit den jüngsten Äußerungen aus Peking sei eine Grenze überschritten worden, sagte der Sozialdemokrat. Zuvor hatte Chinas Außenminister Wang weiter

Tiktoks Taktik

Die chinesische App beeinflusst die Musikindustrie und wirkt bis in die Charts. Die großen Labels nehmen deshalb Verstöße gegen Urheberrecht in Kauf.
Joshua Nanai hält die linke Faust vor seine rechte Brust, dann neben seinen Kopf, dann streckt er sie in die Höhe. Der neuseeländische Teenager mit dem schlabbrigen grauen Shirt schwingt die Hüfte zu seinem Song „Laxed (Siren Beat)“. Es ist ein unscheinbares Video, das der junge Mann Ende März ins Netz stellte. Doch die Ohrwurm-Melodie weiter

Türkei mit 11 Prozent Minus

Die türkische Wirtschaftsleistung hat im zweiten Quartal 11 Prozent unter der des ersten Quartals gelegen. Das hat das türkische Statistikamt mitgeteilt. Es ist der stärkste Rückgang seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1998. Veolia bietet für Suez Der französische Entsorger Veolia Environnement will seinen Konkurrenten Suez übernehmen. weiter

Umsatz bricht gewaltig ein

Einbußen von bis zu einem Viertel befürchtet.
Den für die deutsche Autoindustrie wichtigen Zulieferern drohen einer Studie zufolge in diesem Jahr erhebliche Einbußen. Die Beratungsfirma PwC Strategy& geht von einem globalen Umsatzrückgang großer Branchenunternehmen um 13 bis 24 Prozent aus – je nach weiterer Entwicklung der Corona-Pandemie. Schon Anfang 2020 waren die Startbedingungen weiter
  • 102 Leser

Unbekannter Attacke auf Vater und Söhne

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der auf dem Parkplatz vor einem Freiburger Supermarkt einen Vater und seine beiden Söhne mit einer hautreizenden Flüssigkeit übergossen hat. Wie die Polizei am Montag berichtete, war der Angreifer am Samstagabend schreiend von hinten auf einem Fahrrad auf die kleine Familie zugeradelt und hatte die Flüssigkeit weiter

Vabanquespiel mit Gonzalez

Der junge Argentinier ist beim Aufsteiger einer der wenigen Profis mit konstant ansteigender Form. Soll man ihn also tatsächlich verkaufen?
Die Leistungsdaten des Nicolas Gonzalez beim jüngsten 3:2-Testsieg über den Hamburger SV, sie können sich mehr als sehen lassen: Lediglich 45 Minuten ist der 22-jährige Stürmer auf dem Platz gestanden, eine Vorlage zum 1:0 durch Mateo Klimowicz und zwei eigene Treffer standen am Ende des Kurzarbeitstages dennoch für Gonzalez zu Buche – darunter weiter
  • 188 Leser
Sommerserie: Unterwegs im Kreuzthal

Verschont von den Touristenmassen

Die Adelegg ist eine einsame und urtümliche Landschaft an der Grenze zwischen Württemberg und Bayern. Die waldreichen Hügel werden bei Wanderern und Radlern immer beliebter.
Sonst ist es ja anders herum: Österreich ist das viel gelobte und viel gebuchte Urlaubsziel. Karl Weber kommt aus Österreich. Für einen Ausflug ist er mit Bekannten aus Feldkirch in Vorarlberg im Auto die gut 100 Kilometer ins Kreuzthal gefahren, ins Allgäu. „Ich war schon mal da“, sagt Weber, „jetzt machen wir einen Ausflug ins weiter

Vorfall Spuckattacke auf Minister Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (SPD) ist in Bergisch Gladbach bespuckt und beschimpft worden. Auf einem Video ist zu sehen, wie er mit Menschen sprechen will, diese ihn auspfeifen. Er sagte der „Rheinischen Post“, Politik habe die Wahrheit nicht gepachtet, Diskussionen gehörten zur Demokratie. „Sie funktionieren aber nur, wenn weiter

Weniger Schäden durch Naturgewalt

Für Schäden aus Stürmen und Überschwemmungen haben die Versicherer im ersten Halbjahr rund 1,5 Milliarden Euro gezahlt. Das ist nach Angaben der Versicherungswirtschaft unterdurchschnittlich. Foto: Georg-Stefan Russew/dpa weiter
  • 114 Leser

Wettlauf um den Impfstoff

Viele Wissenschaftler weltweit forschen. Mehrere Regierungen versuchen, Regeln zu umgehen.
Wann kommt der Impfstoff gegen das Coronavirus? US-Präsident Donald Trump hofft, noch vor der Wahl am 3. November, denn das könnte seine Wiederwahl-Chancen verbessern. Deshalb macht Trump Druck auf die Arzneimittelbehörde FDA. Diese hatte immer wieder betont, keinen Impfstoff zuzulassen, der nicht alle drei Phasen der Erprobung durchlaufen hat. Erst weiter

Widerstand gegen Anzahlung

Die Vorkasse bei Pauschalreisen soll wegfallen, fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband.
Wer einen Urlaub bucht, muss häufig eine Anzahlung machen, kann aber nicht sicher sein, dass die Reise wirklich möglich ist. Deshalb sagt der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller: „Ich halte die Vorkassezahlungen für antiquiert, für nicht mehr verantwortbar im Flug- und Reisebereich.“ Dass für Pauschalreisen weiter
  • 102 Leser

Wieder unter 13 000 Punkten

Trotz positiver chinesischer Konjunkturdaten war für die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Montag nicht viel zu holen. Der Handel verlief recht ruhig, weil am Finanzplatz in London wegen eines Feiertags nicht gehandelt wurde und so dem Markt einige Investoren fernblieben. Der Dax sank unter 13 000 Punkte. Im sonst eher schwachen Börsenmonat weiter
  • 103 Leser

Wohlstand dank Familienbetrieben

Forscher stellen Zusammenhang mit Kaufkraft, Verschuldung und Bevölkerungswachstum heraus.
Die Anwesenheit von Familienunternehmen wirkt sich einer Studie zufolge positiv auf Bevölkerung, Wohlstand, Wirtschaftskraft und Erfindungsreichtum ländlicher Regionen aus. Das besagt eine Untersuchung des IW Köln in 215 Kreisen in ganz Deutschland. Auftraggeber war die Stiftung Familienunternehmen. Wo es überdurchschnittlich viele Familienbetriebe weiter
  • 119 Leser