Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. September 2020

anzeigen

Regional (6)

Fantastische Fotos als Liebeserklärung an die Erde

GT-Sommerserie Buchtipps (6): Pastoralreferentin Beate Jammer empfiehlt ein Buch von Franz Alt.

Leinzell. In ihrem Beruf geht es um Menschen, um Beziehung und um Nähe. Wegen der Corona-Pandemie geschieht aktuell aber vieles auf Distanz. Das ist mitunter schwierig, sagt Pastoralreferentin Beate Jammer. Sie ist zuständig für die Seelsorgeeinheit Leintal. Im Interview mit Tagespost-Redakteurin Marie Enßle erzählt sie von ihrer Arbeit in einer

weiter
  • 130 Leser

In Holz gehauene Lebensphilosophie

Kunst Bildhauer Reiner Schmid beim Festival im „Zappa“ in Schwäbisch Gmünd. Ein Stück Eiche als Ausgangspunkt für Gespräche.

Auf den ersten Blick ist es ein Holzrelief. Bei genauerer Betrachtung in Holz geschlagene Lebensweisheit. Dahinter steht Künstler und Bühnenbildner Reiner Schmid. Beim Festival FKK im Zappa in Schwäbisch Gmünd lässt er Besucher an der Entstehung teilhaben. „Sience Fiction in Holz“ nennt er seine Live Bildhauerei

weiter
  • 181 Leser

Von einer fast vergessenen Kunstform

Galerie im Rathaus In Aalen werden großflächige Werke zum Thema Plattencover gezeigt.

Schallplatten waren in ihrer Blütezeit ein „Gesamtkunstwerk“: Optimaler Sound wurde verpackt in ein optisch besonders gestaltetes Plattencover. Die Edition Longplay und Encore-Editionen von Rainer Haarmann, Kunstliebhaber und langjähriger Leiter des Festivals JazzBaltica in Schleswig Holstein, führen diese Tradition weiter fort.

Für

weiter
  • 184 Leser

Auseinandersetzung am Stand der AfD

Polizeieinsatz Eine Gruppe aus dem linken politischen Spektrum protestiert am Postplatz gegen die Partei.

Heubach. Zwischen einer dem linken politischen Spektrum zugehörigen Gruppe und Anhängern der AfD ist es am Samstagmorgen auf dem Postplatz in Heubach zu einer Auseinandersetzung gekommen. Vertreter der AfD warben dort an einem Informationsstand für die Partei. Der Infostand war ab Samstagmorgen und bis 16 Uhr angemeldet, berichtet Thomas Krauß,

weiter
  • 4
  • 4783 Leser

Rund um den Volvo 121

Bis Juli 1970 wurden 667323 Wagen produziert. Das Modell wurde außerhalb Schwedens als 120er-Reihe bezeichnet, da der Name „Amazon“ bereits für Kreidlers Moped „Amazone“ vergeben war. Später setzte sich aber auch über die Grenzen Skandinaviens hinaus die Bezeichnung Amazon für das Volvo-Modell durch.

Der Kombi, den Volvo

weiter
  • 5
  • 117 Leser

Volvo 121: perfekter Lack und hübsche Rundungen

GT-Sommerserie Oldtimer (6): Andrea und Oliver Bundschuh sind gerne im Volvo 121 unterwegs. Weg vom Motorrad und hin zum Oldtimer-Hobby.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein Augenblick mit langem Nachhall: 1993 stürzt Oliver Bundschuh vom Motorrad und beschließt, künftig sicherer zu leben. Er sieht sich nach gemütlicher Fortbewegung um und wird bei der Gelegenheit zum Oldtimerfan. Ein Käfer Cabrio 1302 schafft den nötigen Abstand zum Zweirad, aus ganz pragmatischen Gründen: Oliver Bundschuh

weiter

Regionalsport (7)

Zwei Elfmeter und eine Punkteteilung

Fußball, Landesliga Der SV Neresheim und der SV Waldhausen spielen 1:1.

In einem spannenden und intensiven Härtsfeld-Derby, trennen sich der SV Neresheim und der SV Waldhausen 1:1. Der SV Waldhausen bleibt damit auch im vierten Spiel ohne Niederlage. Allerdings lagen die Spieler von Trainer Jens Rohsgoderer erstmals in der Landesliga-Geschichte in Rückstand. Andreas "Bobo" Mayer verwandelte in der 78. Minute einen

weiter
  • 2050 Leser

Dorfmerkingen weiter ohne Niederlage

Fußball, Oberliga Die Sportfreunde Dorfmerkingen spielen zuhause gegen den FV Ravensburg 0:0.

Nach drei Spielen haben die Sportfreunde Dorfmerkingen bereits sieben Punkte gesammelt. Das Heimspiel gegen den FV Ravensburg endete 0:0. Die Sportfreunde belegen derzeit den dritten Tabellenplatz. Dabei haben sie noch kein Gegentor kassiert.

weiter
  • 1891 Leser

Torloses Unentschieden in Dorfmerkingen

Die Fußball-Ergebnisse vom Samstag

So lief der Fußball-Samstag:

Oberliga: Die Sportfreunde Dorfmerkingen behalten einen Punkt zu Hause. Sie trennen sich vom FV Ravensburg mit 0:0.

Verbandsliga:Der TSV Essingen verliert auswärts beim FC Holzhausen mit 1:2.

Die TSG Hofherrnweiler spielt gegen den SV Fellbach 0:0.

Und auch die Partie des FC Normannia Gmünd gegen den

weiter
  • 5
  • 905 Leser
Das Trainerinterview

„Die Kröte schlucken“

Wie haben Sie das Spiel erlebt? Roland Seitz, Trainer VfR Aalen: Das war ein hoch verdienter Sieg für die TSG. Die Balinger wollten mehr und haben ihre Tore gemacht. Wir haben in keinster Weise ins Spiel gefunden, wie wir das eigentlich wollten.

Das Team wirkte wie ausgewechselt, was hat heute nicht gepasst? Vielleicht ist es die Zufriedenheit,

weiter
  • 3
  • 298 Leser

Laues Lüftchen statt Vollgas-Fußball

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen verliert in Balingen 1:4. Die Mannschaft von Trainer Roland Seitz lässt den Kampfgeist vermissen, den sie beim Heimspiel an den Tag gelegt hat.

Es ist ein anderes Bild, das der VfR Aalen da im zweiten Spiel der Regionalligasaison 2020/21 abgegeben hat. Versprühte die Mannschaft von Cheftrainer Roland Seitz am vergangenen Mittwoch gegen Steinbach Haiger noch Leidenschaft und Siegeswillen, war in Balingen nur ein laues Lüftchen davon zu spüren.

Es sind zähe 45 Minuten, mit denen der VfR

weiter
  • 4
  • 333 Leser

Punktgewinn für Hofherrnweiler und Normannia Gmünd - Essingen verliert beim Aufsteiger

Fußball, Verbandsliga Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach spielt zuhause gegen den SV Fellbach 0:0. Auch in der Begegnung Normannia Gmünd gegen den VfB Neckarrems fallen keine Tore. Der TSV Essingen verliert nach Führung mit 1:2 beim Aufsteiger FC Holzhausen.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach hat den ersten Punkt der Saison geholt. Gegen den SV Fellbach stand es am Ende 0:0. In der Nachspielzeit flogen Jeton Avduli (TSG) und Nikola Jelic (SVF) mit glatt rot vom Platz. In der Partie zwischen Normannia Gmünd und dem VfB Neckarrems gab es ebenfalls keine Tore. 26 Minuten vor dem Ende sah Gmünds

weiter
  • 4
  • 2092 Leser

Überregional (84)

„Am besten ginge es mit den Grünen“

Landeschef Andreas Stoch über den Umbruch der Wirtschaft im Südwesten und seine Erfahrungen als Paketbote.
Im Bund in der ungeliebten Groko, im Südwesten auf der Oppositionsbank: Dennoch sieht SPD-Landes- und Fraktionschef Andreas Stoch seine Partei auf einem guten Weg. Nach der Wahl kann er sich ein Bündnis mit den Grünen vorstellen. Herr Stoch, Sie ziehen seit gut einem Jahr mit „Stoch packt‘s an“ durchs Land und probieren sich unterschiedlichsten weiter

„Financial Times“ behält Recht

Münchner Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein. Berichte über Auffälligkeiten seien „grundsätzlich zutreffend“.
Im Wirecard-Skandal hatte die britische „Financial Times“ schon früh über mutmaßliche Luftbuchungen berichtet. Die Berichte seien „grundsätzlich zutreffend“, teilte die Staatsanwaltschaft München I mit und stellt ihre Ermittlungen gegen zwei Journalisten der Zeitung ein. Die FT-Journalisten Dan McCrum und Stefania Palma weiter
  • 110 Leser

„Ich mag Tiere lieber als Menschen“

Putzige Mäuse, lustige Pinguine. Der Zeichner Uli Stein wurde mit seinen drolligen Figuren berühmt. Unter den Menschen vermutete er viele Idioten. Jetzt ist er mit 73 Jahren gestorben.
Konsum-Gedöns“ lehnte der Cartoonist Uli Stein ab, provokative Thesen liebte er: „Ich mag Tiere lieber als Menschen“, sagte er einmal. Oder: „Es gibt so viele Idioten unter den Menschen.“ Auch hasste er die Stadt, wollte aber auf Hannover nichts kommen lassen. So lebte er zurückgezogen im Umland der niedersächsischen weiter

„Jede fünfte Stelle gefährdet“

Bargeld bleibt das beliebteste Zahlungsmittel, sagt der Branchenvertreter Hans-Jörg Hisam. Er hält es auch für das gesündeste.
Kartenzahlungen haben in der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen. Das trifft auch die Werttransport-Unternehmen. Hans-Jörg Hisam ist Chef von Ziemann, dem zweitgrößten Unternehmen der Branche mit rund 2900 Beschäftigten, und stellvertretender Bundesvorsitzender der Branche, die 11 000 Mitarbeiter beschäftigt. Wie bezahlen Sie im Alltag – weiter
  • 157 Leser
Fall Nawalny

„Mitten in einem kalten Krieg“

Michael Brand, Menschenrechtsexperte der CDU, fordert, dass die gesamte EU mehr Härte zeigt.
Der Menschenrechtspolitiker der Unionsfraktion, Michael Brand (CDU), warnt den Westen eindringlich davor, die russische Entschlossenheit zu unterschätzen. Ist der in Russland vergiftete Alexej Nawalny jetzt ein deutscher Fall? Michael Brand: Es ist jedenfalls einer, der von uns klare Haltung fordert. Wir können nicht länger übersehen, dass wir uns weiter

2,6 Milliarden ausbezahlt

Der Airline zufolge sind die meisten Ansprüche befriedigt.
Die Lufthansa hat die im ersten Halbjahr stornierten Tickets nach eigenen Angaben weitestgehend erstattet. Die berechtigten Ansprüche, die bis Ende Juni eingegangen sind, seien weitestgehend ausbezahlt worden, teilt die Lufthansa mit. Offen seien lediglich noch kompliziertere Fälle. Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group haben demnach in diesem weiter

55 Rennen geplant

Reiten Unter veränderten Vorzeichen beginnt die Große Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim. Normalerweise tummeln sich auf Deutschlands wichtigster Rennbahn bis zu 15 000 Fans, in diesem Jahr sind an den fünf Renntagen maximal jeweils 500 Zuschauer zugelassen. Der Veranstalter plant 55 Rennen Denise Herrmann Dritte Biathlon Ex-Weltmeisterin weiter

A81 Tempolimit für Unfallstrecke

Für die A81-Strecke nördlich von Heilbronn, wo am Montag der Unfall mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann passiert ist, will Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) ein Tempolimit bei Nässe anordnen. Auch zuvor hatte es dort Unfälle gegeben. Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft wegen der lebensgefährlichen Verletzungen eines Kleinkinds weiter

Anklage gegen Metzelder

Amtsgericht muss prüfen, ob es zur Verhandlung kommt.
Gegen Ex-Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder ist Anklage wegen Verbreitung und Besitzes von Kinderpornografie erhoben worden. Das teilte das Düsseldorfer Amtsgericht mit. Der Angeschuldigte habe laut Anklage per WhatsApp drei Frauen Dateien mit Kinder- und Jugendpornografie übersandt, auf seinem Handy seien 297 Dateien mit möglicherweise weiter

Anklage nach 25 Jahren

Hinweise nach neuer Untersuchung alter DNA-Proben.
25 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Sindelfingen beginnt vor dem Landgericht Stuttgart Ende September der Mordprozess gegen den mutmaßlichen Täter. Der mittlerweile 70 Jahre alte Mann ist angeklagt, am 14. Juli 1995 eine damals 35-Jährige heimtückisch mit mehreren Stichen in die Brust getötet zu haben, wie ein Sprecher des Landgerichts weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Nations League, Gruppenphase 1. Spieltag Gr. A1: Italien – Bosnien-Herzegowina 1:1 (0:0) Niederlande – Polen 1:0 (0:0) Gr. A4 : Ukraine – Schweiz 2:1 (1:1) Gr. B1: Norwegen – Österreich 1:2 (0:1) Rumänien – Nordirland 1:1 (1:0) Gr. B2: Schottland – Israel 1:1 (1:0) Slowakei – Tschechien 1:3 (0:0) weiter

Augsburg bei Ajax

Der FC Augsburg bestreitet seinen Härtetest vor dem Pflichtspielstart gegen Ajax Amsterdam. Der Test findet an diesem Samstag (14 Uhr) in Amsterdam statt. Eine Woche später bestreitet die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich ihre Erstrunden-Partie im DFB-Pokal gegen den MTV Eintracht Celle. Bender gibt Binde ab Fußball Lars Bender ist nicht länger weiter

Ausgleich der Inflation vereinbart

Der Konzern und die Gewerkschaft EVG handeln ein „Corona-Tarifpaket“ aus.
Die Löhne der Bahnbeschäftigten sollen zum 1. Januar 2022 in Höhe des Inflationsausgleichs zwischen mindestens 0,5 und maximal 1,5 Prozent steigen. Das haben die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft vereinbart. Wie beide Partner mitteilten, solle das „Corona-Tarifpaket“ eine Laufzeit bis Ende Februar 2023 haben. Betriebsbedingte weiter
  • 101 Leser

Betrunken Lkw-Fahrer schläft an Kontrollstelle

Ausgerechnet eine Kontrollstelle der Polizei hat ein betrunkener Lkw-Fahrer als Parkplatz ausgewählt, um zu schlafen. Während Polizisten auf der Bundesstraße 31 nahe Lindau an der Grenze zu Baden-Württemberg mehrere Lastwagen kontrollierten, sei der 45-Jährige mit seinem Lkw ebenfalls in die Kontrollstelle eingefahren. Dort habe er sein Fahrzeug weiter

Birol Ünel ist tot

Der aus Filmen wie „Gegen die Wand“ bekannte Schauspieler Birol Ünel ist im Alter von 59 Jahren in Berlin gestorben, bestätigten das Berliner Maxim Gorki Theater und der Regisseur Fatih Akin einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Foto: J. Carstensen/dpa weiter

Corona Deutsche sparen und sparen

Die wirtschaftliche Krise ist am Sparverhalten der Deutschen kaum abzulesen. Zur Hochzeit der Corona-Einschränkungen stieg die Zahl der Sparer gegenüber 2019 leicht an, teilte die Postbank mit. Ende April gaben 77 Prozent der Befragten an, Geld beiseite zu legen, 2019 waren es 74 Prozent. Die Zahlen stammen aus einer Postbank-Telefonumfrage von etwa weiter
  • 106 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 43 251 gestiegen. Das sind 333 Menschen mehr als noch am Vortag, wie aus den Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Freitag (Stand: 16 Uhr) hervorgeht. Als von der Virus-Infektion genesen gelten inzwischen 37 202 Menschen – weiter

Corona-Impfstoff aus Schwaben

Russischer Konzern investiert 20 Millionen Euro in Illertissen bei Ulm.
Im Wettlauf um einen Impfstoff zum Schutz vor der Covid-19-Erkrankung gehört das Werk des russischen Konzerns R-Pharm in Illertissen zu den schnellsten weltweit. Es will den so genannten Oxford-Impfstoff noch im ersten Quartal 2021 herstellen. Das sagte Standortleiter Ivan Semenov gegenüber der SÜDWEST PRESSE. Der russische Mutterkonzern investiert weiter

Corona-Test Drehstopp für „The Batman“

Die Dreharbeiten zu „The Batman“ in England sind wegen eines positiven Covid-19-Tests am Set gestoppt worden. Ein Mitglied des Produktions-Teams sei positiv getestet worden und befinde sich nun in Quarantäne, erklärte eine Sprecherin von Warner Bros. „Die Dreharbeiten wurden vorübergehend eingestellt.“ Der Dreh mit dem britischen weiter

Coronatests Neue Panne in Bayern

Bis Freitag laut Gesundheitsministerium alle Ergebnisse nachgeliefert
Von der neuen Panne bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen in Bayern sind rund zehntausend an Flughäfen getestete Menschen betroffen gewesen. Bei diesen sei es wegen EDV-Problemen des beauftragten Dienstleisters nicht gelungen, wie versprochen binnen 48 Stunden ein Ergebnis der Coronatests zu übermitteln, sagte ein Sprecher des bayerischen weiter

Covid-Impfung Unicef bereitet sich vor

Das UN-Kinderhilfswerk Unicef bereitet sich auf die bisher größte Impfkampagne seiner Geschichte vor. Unicef plant, 92 armen Ländern beim Kauf und bei der Verteilung eines Corona-Impfstoffs zu helfen. Zudem werde man Erwerb und Verteilung eines Impfstoffs für 80 wohlhabende Länder koordinieren. Alle Staaten sollen gleichermaßen schnell beliefert weiter

Deutsche Zuckerbranche unter Druck

Die Zuckerbranche in Deutschland steht weiter unter Druck. Im Rheinland haben dieses Jahr 20 Prozent der Landwirte mit Rübenfeldern den Anbau aufgegeben, teilt der Rübenbauerverband mit. „Das zeigt die Dramatik der Situation“, sagte Geschäftsführer Peter Kasten. In anderen EU-Ländern erhielten die Zuckerrübenbauern Subventionen. Außerdem weiter
  • 116 Leser

Dicke Luft vor dem Schulstart

Die wichtigsten Corona-Regeln hat das Kultusministerium festgezurrt. Den Lehrern reicht das nicht.
Trotz neuer Hygieneregeln für Klassenzimmer und Unterricht sind Kinder und Jugendliche nach Ansicht der Gymnasiallehrer zum Schulstart nicht gut genug vor Corona-Infektionen geschützt. Fenster ließen sich oft aus Sicherheitsgründen nicht vollständig oder gar nicht öffnen, kritisierte der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV). Deshalb müssten weiter

Dürr Neuer Partner für Elektromobilität

Ein Partner aus Japan soll dem Anlagenbauer Dürr den Weg zu besseren Geschäften mit den Herstellern von Elektroauto-Batterien ebnen: Techno Smart, ein Spezialist für Anlagen zur Beschichtung von Batterie-Elektroden. Dürr zielt mit seinen eigenen Anlagen vor allem auf die Herstellung kleinerer Batterien etwa für Kopfhörer oder Hörgeräte. Jedoch weiter
  • 107 Leser

Einstiges Sexsymbol Raquel Welch wird 80

Mit Mini-Auftritten gab Raquel Welch Anfang der 1960er Jahre ihr Hollywood-Debüt. Im Drama „Madame P. und ihre Mädchen“ spielte die noch unbekannte dunkelhaarige Schönheit ein Callgirl. Auch im Steinzeit-Hit „Eine Million Jahre vor unserer Zeit“ hatte sie nur wenige Sätze, doch ihr winziges Kostüm war ein durchschlagender weiter

Eishockey Wild Wings in großer Sorge

Die Schwenninger Wild Wings haben nach dem Einreichen ihres Hygienekonzepts erneut die Relevanz einer Fan-Rückkehr für das Eishockey angemahnt. „Ein Spielbetrieb ohne Zuschauer ist für uns nicht darstellbar oder finanzierbar“, sagte Geschäftsführer Christoph Sandner. Es sei „essenziell“, dass die Deutsche Eishockey Liga weiter
Kommentar Alexander Bögelein zum Boom der Reisemobile

Erfolg, der blind macht

Flexibel reisen, das eigene Heim auf Rädern dabei: Es gibt viele Gründe, warum Reisemobile – schon vor Corona – so gefragt waren. In diesem Jahr ist das Wachstum abenteuerlich. Der Wunsch nach sicherem Reisen macht die deutschen Hersteller zum Krisengewinner. Mitunter kann man den Eindruck gewinnen, dass anhaltender Erfolg blind macht. weiter
  • 117 Leser

Ermittlungen Radfahrer stirbt nach einer Woche

Weil ein Radfahrer eine Woche nach einem Unfall in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) gestorben ist, ermittelt nun die Polizei. Der 40-Jährige war am Donnerstag voriger Woche mit einem Auto zusammengestoßen. Mit der Fahrerin des Wagens habe sich der Mann ohne Hinzuziehen der Polizei geeinigt. Als er gut sieben Tage später, in der weiter

Ex-Partner soll der Mörder sein

Vor dem Stuttgarter Landgericht wird die Tötung einer 52-Jährigen in Rudersberg verhandelt.
Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Rudersberg (Rems-Murr-Kreis) hat die Staatsanwaltschaft dem früheren Partner Mord vorgeworfen. Der 52-Jährige soll seine drei Jahre ältere Lebensgefährtin an einem frühen Morgen Anfang März im Schlafzimmer des gemeinsamen Hauses mit einem Klappmesser umgebracht haben. Der Mann habe mit großer Wucht zwei weiter

Fall Nawalny: Nato fordert internationale Untersuchung

Das Verteidigungsbündnis will einen Einblick in das russische Kampfstoff-Programm. Die Frage nach möglichen Sanktionen bleibt offen.
Nach dem Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny hat die Nato Russland aufgefordert, eine „unparteiische“ internationale Untersuchung zuzulassen. Moskau müsse zudem sein Programm zum Nervengift Nowitschok gegenüber der Organisation zum Verbot chemischer Waffen (OVCW) „vollständig offenlegen“, sagte Nato-Generalsekretär weiter

Fan-Testlauf in Berlin sorgt für Wirbel

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kritisiert „Flickenteppich“ und „Wettbewerbsverzerrung“.
Das Ende der Geisterspiele beginnt in der Hauptstadt: Als Vorhut des deutschen Spitzenfußballs läutet Union Berlin das Ende der fanfreien Zeit in den Arenen ein. Zu knapp einem Viertel wird sich das Stadion An der Alten Försterei am Samstag füllen, bis zu 5000 Personen sind beim Testspiel gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg erlaubt. Zwei Wochen weiter

Ferrari in Monza ohne Hoffnung

Das Training zum Italien-Grand-Prix nahe Mailand dominieren wieder einmal die Silberpfeile.
Lewis Hamilton rast auch beim Ferrari-Heimspiel in Monza der Konkurrenz davon. Der Formel-1-Weltmeister schnappte sich am Freitag die Tagesbestzeit vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas. Dritter hinter wurde nach der zweiten Einheit in Italien McLaren-Mann Lando Norris. Sebastian Vettel kam bei seinem letzten Monza-Gastspiel als Ferrari-Fahrer weiter
  • 159 Leser

Fußball Fenerbahce klagt gegen Kruse

Max Kruses Weggang von Fenerbahce Istanbul hat ein Nachspiel bei der Fifa. Der Fußball-Weltverband bestätigte, dass sich die sogenannte Kammer zur Beilegung von Streitigkeiten mit dem Fall beschäftige. Beide Parteien hätten entsprechende Klagen eingereicht. Kruses ehemaliger Club Fenerbahce Istanbul reichte eine Klage in Höhe von 18 Millionen Euro weiter
  • 110 Leser
Roman

Gefährliche sächsische Felsen

Thilo Krause erzählt in seinem poetischen wie politischen Roman „Elbwärts“ von Heimat und Freundschaft.
Es ist die Felsenlandschaft der Frühromantiker, nicht nur Caspar David Friedrich malte die Sächsische Schweiz. Und dort an der Elbe, östlich von Dresden, nahe der tschechischen Grenze, holte Frauke Petry bei der letzten Bundestagswahl ein Direktmandat für die AfD; die Umgegend von Königstein ist auch eine Hochburg der NPD. Das ist der Schauplatz weiter

Geld für 50 000 Kläger

Der Autokonzern bietet Dieselkunden Schadenersatz an.
Nach den jüngsten Urteilen des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Abgasskandal stellt der VW-Konzern weiteren rund 50 000 Dieselkunden Schadenersatz in Aussicht. Mit mehr als der Hälfte von ihnen liefen über Anwaltskanzleien bereits Gespräche zu einem Vergleichsangebot, erfuhr die dpa aus dem Unternehmen. Davon seien etwa 7000 inzwischen erfolgreich weiter
  • 127 Leser

Geld für Alitalia

Italien darf die angeschlagene Fluglinie Alitalia in der Corona-Krise mit 199,45 Millionen Euro unterstützen. Die EU-Kommission hat die Finanzhilfe gebilligt. Das Geld soll direkte Pandemie-Schäden der Airline in der Zeit vom 15. März bis zum 15. Juni ausgleichen. Einstieg in US-Onlinedating Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 baut seine Position auf weiter

Geldbuße für Maskenverweigerer auf Schulhöfen

Maskenverweigerern in Baden-Württemberg droht ab sofort auch auf dem Schulhof eine Geldbuße. Das geht aus dem neuen Strafkatalog hervor, den die Landesregierung nach den jüngsten Vereinbarungen von Bund und Ländern angepasst hat. Die Mund-Nase-Bedeckung ist ab Klasse 5 und an den weiterführenden Schulen auf den Begegnungsflächen wie den Fluren, weiter

Grauen und quälende Fragen

Fünf tote Kinder, mutmaßlich getötet von ihrer noch jungen Mutter, die sich auch selbst umbringen wollte. Es stellt sich die quälende Frage: Warum?
Links vor der Wohnungstür steht ein buntes Kinderfahrrädchen mit einem lustigen Bärchen-Motiv. Rechts ein überquellendes Schuhregal im Hausflur. Mit großen und kleinen Turnschuhen, pinkfarbenen Mädchen-Sandalen. Es sieht aus, als ob hier eine glückliche, quirlige Familie wohnt. Ein drastischer Trugschluss, wie man seit Donnerstag weiß. An dem weiter
  • 101 Leser

Industrie Nur wenig mehr Aufträge im Juli

Der Eingang war im Juli nur halb so groß wie erwartet.
Die deutsche Industrie hat im Juli 2,8 Prozent mehr Aufträge erhalten. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Analysten hatten allerdings mit einem Zuwachs von 5 Prozent gerechnet. Der Anstieg im Juli folgt auf den immerhin sehr starken Zuwachs im Juni: 28,8 Prozent. Der Auftragseingang im Juli war 8,2 Prozent niedriger als der weiter

Initiative Querdenken: Demo am 3. Oktober

Für den Tag der Deutschen Einheit hat die Initiative Querdenken eine Demonstration gegen die Corona-Politik in Konstanz angemeldet. Bis zu 4500 Teilnehmer wollen demnach am 3. Oktober im Bereich Klein Venedig am Hafen zusammenkommen, teilte ein Sprecher der Stadt am Freitag mit. Am selben Tag seien bereits acht weitere Demonstrationen in Konstanz angemeldet, weiter

Kein Happy End für Sagan

Alles investiert – und fast nichts gewonnen. Fahrer des deutschen Teams Bora-hansgrohe verpasst den Coup. Wout van Aert gewinnt die siebte Etappe.
Alle Mühe war fast umsonst. Auch ein cleverer Überraschungsangriff seines deutschen Bora-hansgrohe-Rennstalls brachte Superstar Peter Sagan nicht zurück in die Erfolgsspur. Der Weltmeister konnte am Freitag die starke Vorarbeit seines Teams nicht vollenden und verpatzte nach einem Rempler den Sprint. Während Sagan weiter seit über einem Jahr auf weiter
  • 134 Leser

Kerber in New York weiter ohne Satzverlust

32-Jährige bezwingt die Amerikanerin Ann Li und steht jetzt im Achtelfinale.
Deutschlands Spitzenspielerin Angelique Kerber hat bei den US Open ohne große Schwierigkeiten das Achtelfinale erreicht. Die 32-Jährige bezwang am Freitag in New York die erst 20 Jahre alte Amerikanerin Ann Li mit 6:3, 6:4 und überstand damit in Flushing Meadows zum fünften Mal in ihrer Tennis-Karriere die dritte Runde. Kerber, die die US Open 2016 weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

David Graeber , der amerikanische Kapitalismuskritiker, ist im Alter von 59 Jahren in einem Krankenhaus in Venedig gestorben. Die Todesursache sei unklar, teilte eine Sprecherin des Klett-Cotta-Verlags unter Berufung auf die Ehefrau mit. Graeber ist durch seine Werke „Schulden. Die ersten 5000 Jahre“, „Bürokratie. Die Utopie der Regeln“ weiter
  • 137 Leser

Kriminalität Drogenhändler festgenommen

Vier mutmaßliche Drogenhändler hat die Polizei in Stuttgart und im Großraum Pforzheim festgenommen. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen, teilte die Polizei mit. Die Polizei war nach umfangreichen Ermittlungen zwei 23 und 33 Jahre alten Männern auf die Schliche gekommen. Nachdem sie von ihnen 42 Kilogramm Marihuana erhalten hatte, nahm sie weiter

Kuhstall statt Freibad

Auf einem Bauernhof mitarbeiten und ganz praktisch Einblicke in die Landwirtschaft bekommen – das ist ein Projekt des Evangelischen Bauernwerks in Württemberg. Der 16-jährige Marcel ist schon zum zweiten Mal dabei.
Der Wecker klingelt: Zeit zum Kühe melken! Jeden Morgen steht Marcel Völlnagel um fünf vor sechs auf. Eine halbe Stunde später ist er im Stall und hilft beim Melken. Der Schüler aus Schlierbach bei Göppingen hat sich für Aktivferien entschieden: Er ist Teilnehmer von „Landleben-live“. Zwei Wochen lang wohnt Marcel als Familienmitglied weiter

Leere Betten statt Klassen

Den Betrieben fehlen wegen Corona die Gäste.
Die Jugendherbergen werden dieses Jahr 80 bis 90 Prozent weniger Übernachtungen und Umsatz haben. Das hat Justin Blum, der Sprecher des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH), mitgeteilt. Vor allem, dass wegen Corona kaum noch Klassenfahrten durchgeführt werden, mache den 450 im DJH organisierten Betrieben zu schaffen. Derzeit nehme nur rund die Hälfte weiter
  • 110 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Silvio Berlusconi Italiens Ex-Ministerpräsident ist nach seiner Ansteckung mit dem Coronavirus ins Krankenhaus eingewiesen worden. Der 83-Jährige sei aufgrund von Corona-Symptomen am Donnerstagabend ins Mailänder Hospital San Raffaele gebracht worden, hieß es am Freitagmorgen in einer kurzen Erklärung seines Umfelds. Doch gebe das „klinische weiter

Macron verteidigt laizistischen Staat

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat zum zum 150. Jahrestag der Ausrufung der III. Republik den laizistischen Staat verteidigt: Die „Freiheit zu glauben oder nicht zu glauben“ schließe Blasphemie ein. Foto: Julien de Rosa/Pool/afp weiter
Spezialeinheit FAES

Maduros maskierte „Todesschwadronen“

Die Spezialkräfte FAES gelten als die tödlichste Polizeieinheit Amerikas, allein ein Drittel der Gewaltopfer in der Hauptstadt Caracas gehen auf ihr Konto. Die Uno spricht von „außergerichtlichen Hinrichtungen“, die die Sicherheitskräfte für d
Sie kommen meist nachts, zertreten Türen und zerschlagen Fenster. Die Schritte der schweren Stiefel auf den Treppenstufen verbreiten Angst und Schrecken. Für die Spezialeinheit FAES gehört der furchteinflössende Auftritt ebenso zum System wie die maskierten Gesichter, nicht selten hinter einer silbernen Totenkopfmaske versteckt. Niemand soll die weiter

Messi will keinen Krieg vor Gericht und bleibt

In der schmutzigen Auseinandersetzung zwischen Weltfußballer Lionel Messi und dem spanischen Topklub FC Barcelona ist es zu einer spektakulären Wende gekommen. Der 33-Jährige wird seinen bis 2021 laufenden Vertrag bei Barca erfüllen, um dann wohl im kommenden Sommer nach über 20 Jahren bei den Katalanen ablösefrei gehen zu können. "Ich war nicht weiter
  • 139 Leser

Mexiko verbilligt E-Autos

Mexiko schafft die Importsteuer für neue Elektroautos ab, um die E-Mobilität voranzutreiben. Das gelte bis Ende September 2024, teilte die Regierung in einem Dekret mit. Die Einfuhrsteuer betrug bislang 15 bis 20 Prozent. Weil für Staatshilfe Vor dem nächsten Spitzentreffen zur Lage der Autoindustrie hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan weiter
Bucks heile Welt

Mikro-Mantra

101 Mikroabenteuer für Aktivitäten vor deiner Haustür. 22 tolle Ideen für Alltagsmikroabenteuer. 10 Mikroabenteuer, die du noch nach Feierabend erleben kannst. Spätestens seit Corona kommt das Mikroabenteuer allenthalben ganz groß raus. Was damit gemeint ist, lässt sich etwa so zusammenfassen: Den Wolken zugucken, ist auch mal schön. Aber Outdoor-Skywatching weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Millionen für Corona-Impfstoff

Das Tübinger Biotechunternehmen Curevac erhält für die Forschung an einem Corona-Impfstoff eine Finanzspritze des Bundes in Höhe von 252 Millionen Euro. Das hat ein Sprecher des Unternehmens, an dem sich auch der Staat beteiligt hat, bestätigt. Das Bundesforschungsministerium hatte vor Monaten ein Sonderprogramm zur Beschleunigung der Forschung weiter

Mit Abstand, ohne Alkohol

Wieder ein großes Konzert nach der Corona-Zwangspause: 5000 Fans feiern Roland Kaiser.
Die acht jungen Blondinen in Block E mit den blinkenden „Kaiser“-Kronen auf den Köpfen springen von ihren Sitzplätzen auf, greifen zu ihren Leuchtstäben und legen am Rand der Berliner Waldbühne eine tänzerische Performance hin, als wären sie Bestandteil der „Back to Live“-Show. „Wir sind jedes Jahr bei Kaisermania weiter

Neue Chance für Maguire

Nationalcoach Englands setzt auf Manchester-Starspieler.
Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate plant, Manchester Uniteds Kapitän Harry Maguire schon bald wieder für seinen Kader zu nominieren. „Wir werden unbedingt zusehen, dass wir ihn im Oktober wieder dabei haben“, sagte Southgate am Freitag. „Es ist offensichtlich eine schwere Phase für ihn gewesen.“ Maguire weiter

NRW-Wahl Mützenich sieht SPD ganz vorn

Der SPD-Bundestagsfraktionschef, Rolf Mützenich, sieht seine Partei bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen ganz vorn. Die SPD sei immer noch eine Partei, die in dem bevölkerungsreichsten Land, in dem am 13. September gewählt wird, um Platz eins kämpft, sagte der aus Köln stammende Mützenich am Ende einer Klausurtagung der Fraktion. Aktuelle weiter
Kommentar Dorothee Torebko Über mögliche Fehler in der StVO

Peinliche Panne

Das Hickhack um die Straßenverkehrsordnung nimmt kein Ende. Erst verpfuscht Bundesverkehrsminister Scheuer die StVO-Novelle. Nun könnte es in einer der früheren Verordnungen einen Formfehler gegeben haben – damit wären alle seit elf Jahren geltenden Veränderungen ungültig. Träfe dies zu, wäre die deutsche Bürokratie um eine peinliche weiter

Quarantäne EU-Länder einigen sich auf zehn Tage

Quarantänezeit reduziert sich in Deutschland von 14 auf zehn Tage
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich mit seinen EU-Kollegen auf eine einheitliche zehntägige Quarantänezeit für Reiserückkehrer aus Risikogebieten geeinigt. Das sagte Spahn nach einem Gspräch mit seinen Amtskollegen der EU-Mitgliedstaaten. Damit reduziert sich die Quarantänezeit in Deutschland von 14 auf 10 Tage. Diskutiert werde weiter

Reichstag Laschet fordert Bannmeile

NRW-Regierungschef: "Szenen müssen uns zutiefst besorgen"
Nach der Eskalation bei Protesten gegen die Corona-Maßnahmen hat sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für eine Bannmeile um das Reichstagsgebäude ausgeprochen. Es dürfe nicht sein, dass jeder das Parlamentsgebäude mit seiner großen Symbolkraft „für seine Zwecke missbrauchen“ könne, sagte Laschet weiter

Rheinfähre Verbindung für Monate eingestellt

Die Rheinfähre zwischen Rheinmünster (Kreis Rastatt) und dem französischen Drusenheim stellt ihren Betrieb für mehrere Monate ein. Von Montag (7. September) bis wahrscheinlich Mitte Januar 2021 muss die Fähre „Drusus“ für Wartungsarbeiten in eine Werft, wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt. Als Ausweichmöglichkeit empfiehlt weiter

Ryanair besorgt sich 400 Millionen Euro

Europas größter Billigflieger Ryanair hat sich frisches Geld besorgt. Er sammelte mit der Ausgabe neuer Aktien rund 400 Millionen Euro ein, um die Liquidität zu verbessern. Foto: Adrian Dennis/afp weiter
  • 117 Leser

Sanktionen gegen Nord Stream 2

Nach dem Giftanschlag auf den russischen Oppositionellen Alexei Nawalny werden Rufe nach einen Ausstieg aus dem Projekt lauter.
Die Energie-Geschäfte zwischen Russland, oder früher der UdSSR, und Deutschland waren den US-Amerikanern schon immer ein Dorn im Auge. Dass ein Verbündeter in Zeiten des Kalten Krieges Rohstoffe vom ideologischen Gegenspieler bezog, das sorgte in Washington immer für Kritik und Unbehagen. Die aktuelle Kritik an der Nord-Stream-2-Pipeline ist ähnlich weiter
Pro & Contra

Sanktionen gegen Nord Stream 2

Nach dem Giftanschlag auf den russischen Oppositionellen Alexei Nawalny werden Rufe nach einen Ausstieg aus dem Projekt lauter.
Erst allgemeine Empörung , dann großspurige Drohungen, gefolgt von ein paar Sanktionen und schließlich das allmähliche Vergessen. So ungefähr verläuft die bekannte Kurve aus starker Erregung und eher schwacher Reaktion, wann immer die Potentaten in aller Welt wieder Unheil angerichtet haben. Das gilt insbesondere im Fall Russland. Oder erinnert weiter

Schlachthof schon länger in der Kritik

Landrat: Seit 2018 gibt es Auflagen, aber viele werden nicht umgesetzt. Der Betrieb wird vorläufig geschlossen.
Der wegen Tierschutzverstößen geschlossene Schlachthof in Gärtringen (Kreis Böblingen) ist schon länger im Visier des Landratsamtes gewesen. „Das Fass läuft halt irgendwann über“, sagte Landrat Roland Bernhard. Bereits seit 2018 seien dem Betreiber Bauauflagen und Anordnungen für die Beschäftigten während des Schlachtbetriebs gemacht. weiter
Hintergrund

Schock einer Silvesternacht

Die Euphorie der ersten Wochen nach der Einreise-Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ nach, als immer mehr Probleme zutage traten. Der erste Bruch kam mit der Silvesternacht 2015. Hunderte migrantisch geprägte junge Männer feierten vor dem Kölner Hauptbahnhof – doch nicht nur das. Zahlreiche Frauen und Mädchen wurden bedrängt, weiter

Seit Januar 70 000 Reisemobile neu zugelassen

Reisemobile sind in Deutschland inmitten der Corona-Pandemie so gefragt wie nie. Allein im Juli sind 16 000 und damit 85,6 Prozent mehr zugelassen worden als im Juli 2019. Seit Jahresbeginn wurden mehr als 70 000 Neuzulassungen registriert, 15 Prozent mehr als im im gleichen Zeitraum 2019, teilte der Caravaning-Industrie-Verband weiter
  • 105 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – ARD 14.30 Uhr: Radsport, 107. Tour de France, 8. Etappe: Cazeres-sur-Garonne - Loudenvielle (141 km) Sport 1 20 Uhr: Darts, Premier League in Milton Keynes/Großbritannien Sonntag – ZDF 20.15 Uhr: Fußball, UEFA Nations League, 2. Spieltag, Div. A, Gruppe 4, Schweiz – Deutschland MagentaSport 14 Uhr: Fußball, Bundesliga weiter
Stichwort Linken-Personaldebatte

Stichwort Linken-Personaldebatte

Nachdem die bisherigen Vorsitzenden der Linkspartei Katja Kipping und Bernd Riexinger erklärt haben, nicht mehr für den Parteivorsitz zu kandidieren hat Janine Wissler aus Hessen ihren Hut in den Ring geworfen. Die 39-Jährige ist als ausgezeichnete Rednerin bekannt. Sie ist Fraktionschefin im hessischen Landtag und stellvertretende Bundesvorsitzende weiter

Straßenverkehr Wirbel um Verordnung

Mitte September will sich der Bundesrat erneut mit dem Bußgeldkatalog befassen. Doch schon jetzt gibt es eine neue Aufregung um die Straßenverkehrsordnung: Wegen Formfehlern könnten aus Sicht von Juristen alle Änderungen seit elf Jahren ungültig sein. Das zumindest ergab eine interne Einschätzung des baden-württembergischen Justizressorts. dpa weiter

Suche nach Überlebendem in Beirut

Im weitgehend zerstörten Hafengebiet hat ein Rettungsteam aus Chile jetzt Hinweise auf Lebenszeichen.
Einen Monat nach der verheerenden Explosion in der libanesischen Hauptstadt suchen Rettungskräfte nach einem Verschütteten, der die Katastrophe möglicherweise überlebt hat. Mit einem Kran, Schaufeln und bloßen Händen räumten ein chilenisches Rettungsteam und der libanesische Zivilschutz am Freitag vorsichtig die Trümmer eines eingestürzten weiter

Talfahrt zum Wochenende

Unter dem Eindruck der bröckelnden Kurse an der Wall Street ist auch der Dax am Freitag auf Talfahrt gegangen. Er glitt unter die Marke von 13 000 Punkten und hat damit in der Woche rund eineinhalb Prozent verloren „Die zuletzt heißgelaufenen US-Techbörsen und die daraus resultierenden Gewinnmitnahmen machen offenbar auch vor Europas weiter
  • 114 Leser

Technik soll sich der Pädagogik anpassen

Landkreise: Schulen brauchen Konzepte, wie und mit welchen Geräten sie Lerninhalte am besten vermitteln können.
Kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs warnt der Präsident des Landkreistags Baden-Württemberg, der Tübinger Landrat Joachim Walter (CDU), davor, bei der Digitalisierung der Schulen allein auf Schnelligkeit zu setzen. „Allein die Tatsache, dass jeder Schüler ein Smartphone oder Tablet besitzt, sorgt noch lange nicht für besseren Unterricht. weiter

Tischtennis Statt Düsseldorf ab nach China

Der Tischtennis-World-Cup findet in diesem Herbst nicht wie geplant in Düsseldorf sondern in China statt. Das gab der Weltverband ITTF am Freitag bekannt. Die Verlegung ist Teil einer „Restart“-Kampagne der ITTF während der Corona-Pandemie. Nach mehreren Monaten ohne internationale Turniere will der Weltverband in diesem Jahr wenigstens weiter
  • 100 Leser
Deutschland Migration

Überlastet vom Ansturm

Der Herbst 2015 stellte Deutschlands Kommunen, Behörden, Politik und Menschen vor ungekannte Herausforderungen. Wie es gelang, darauf Antworten zu finden.
In der Nacht zum 5. September 2015 entschied Kanzlerin Angela Merkel (CDU), dass in einer zunächst als kurzfristig gedachten humanitären Geste tausende Flüchtlinge aufgenommen werden, die in Ungarn gestrandet waren. Sie wurden mit Transparenten wie „Refugees welcome“ begeistert empfangen. Die Grenzen blieben über Monate offen; schon weiter
  • 107 Leser

US-Arbeitslosigkeit sinkt

In den USA hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt nach der Zuspitzung in der Corona-Krise weiter entspannt. Im August sei die Arbeitslosenquote von 10,2 Prozent im Juli auf 8,4 Prozent gesunken, teilte das US-Arbeitsministerium mit. Virgin Atlantic entlässt Die angeschlagene britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat die Streichung weiterer 1150 weiter

US-Wahl Warnhinweis für Trump-Tweet

Twitter hat den Aufruf von US-Präsident Donald Trump zur potenziell illegalen doppelten Stimmabgabe bei den Präsidentschaftswahlen mit Warnhinweisen versehen. Der US-Präsident hatte die Wähler aufgerufen, ihre Stimme am 3. November unter Umständen zweimal abzugeben. Sie sollten nach Versenden ihrer Briefwahlstimme im Wahllokal überprüfen, ob weiter

Vattenfall Kohlekraftwerk könnte schließen

Der Energiekonzern Vattenfall will das Kohlekraftwerk Moorburg im Hamburger Hafen ganz oder teilweise stilllegen. Vattenfall habe an der Auktion der Bundesnetzagentur für die Stilllegung von Steinkohlekraftwerken teilgenommen, sagte Konzernchef Magnus Hall der „Süddeutschen Zeitung“. „Wenn wir den Zuschlag bekommen, würden wir die weiter

Verwirrung um Bußgeldkatalog wird immer größer

Experten sehen Formfehler schon in den Fassungen von 2009 und 2013. Aber die Chancen von Autofahrern, sich gegen Strafen aus der Vergangenheit zu wehren, sind äußerst gering.
Das Chaos um die Gültigkeit von Bußgeldkatalogen wird immer größer. Das baden-württembergische Justizministerium hat nun sogar Hinweise darauf, dass die in der Fassung vom Frühjahr festgestellten Formfehler möglicherweise schon bis ins Jahr 2009 zurückreichen. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Sollen Autofahrer gegen die Strafen Einspruch weiter
Ehrmann

Wie der Joghurt ins Regal kommt

Keine andere Molkerei ist an Kühltheken deutscher Supermärkte so gefragt. Das 100 Jahre alte Unternehmen gibt Einblicke in die Produktion und verrät, wie neue Sorten entstehen.
Zu Beginn der Corona-Krise hatten haltbare Milchprodukte Hochkonjunktur. Milch war kaum zu bekommen, Joghurt wurde mancherorts knapp. Inzwischen hat sich die Nachfrage eingependelt. Aber wie kommt eigentlich der Joghurt ins Regal? Marktführer Ehrmann hat die Türen seiner Produktion geöffnet. Etwa 24 Stunden dauert es, bis die angelieferte Milch in weiter
Kommentar André Bochow zu linken Mehrheiten

Wird eher nichts

Die Bundestagsfraktionen der Parteien, die im Bund ein linkes Bündnis schmieden könnten, haben Klausur gehalten. Rot-Rot-Grün ist danach nicht wahrscheinlicher geworden. Die Grünen wollen sich sowieso nicht festlegen und das Tor zur Union sperrangelweit offenlassen. Die SPD hat eine Parteiführung und einen Fraktionschef, die der babylonischen GroKo-Gefangenschaft weiter
  • 107 Leser
Kommentar Carsten Muth über die Terminhatz der Nationalspieler

Zu viel ist zu viel

Bundestrainer Joachim Löw sorgt sich völlig zu Recht um seine Schützlinge. Denn das, was in den kommenden Monaten auf die Profis zukommt, ist nicht ohne. Normalerweise ist Löw froh über jedes Länderspiel, das er mit seinem Team bestreiten darf. Doch nun wird es selbst dem Bundestrainer zu viel. Kein Wunder: Jeweils drei Partien stehen im Oktober weiter
  • 147 Leser