Artikel-Übersicht vom Dienstag, 8. September 2020

anzeigen

Regional (64)

Polizei Dieb knackt zwei Spielautomaten

Heidenheim. Ein Unbekannter ist am Dienstag in eine Gaststätte beim Bahnhof eingebrochen und hat zwei Spielautomaten geknackt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Einbrecher gegen 6 Uhr aus einem Gebäude geflüchtet. Wie der Mann ins Gebäude kam, ist noch unklar. Dort brach der Täter die Spielautomaten auf und nahm das Geld mit. Die Höhe

weiter
  • 4
  • 796 Leser
Kurz und bündig

„Klötzle-Welten“ im Rathaus

Neresheim. Die Klötzlebauer Ulm, ein Zusammenschluss von fast 80 Lego-Fans zeigen noch bis 20. September im Neresheimer Rathaus Lego-Modelle aus den verschiedensten Themenbereichen. Eintritt frei; geöffnet zu Rathaus-Öffnungszeiten.

weiter
  • 804 Leser

Zahl des Tages

5500

Mitarbeiter stellen bei der Oberkochener Firma Hensoldt Sensoren, optoelektronische Systeme, Systeme für elektronische Kampfführung und Avionik her. Jetzt will das Unternehmen an die Börse.

weiter
  • 760 Leser

Energiesparen im Sommer: So klappt’s

Klimaschutz Die Energie Kompetenz Ostalb gibt wichtige Tipps, mit denen man Energie und damit Geld sparen kann.

Böbingen. Spricht man vom Energiesparen, so meist in Verbindung mit den kalten, dunklen Monaten. Doch falsch gedacht. So schreibt auf jeden Fall der Verein Energiekompetenz Ostalb. In einer Pressemitteilung zeigt die Energiekompetenz Ostalb Energie- und Geldsparpotenziale im Sommer auf:

Tipp eins: Gekühlte Getränke und leckeres Eis – im Sommer weiter

Jeder Vierte über 50 „daddelt“ fast täglich

Aalen. Ob am PC, Fernseher, Tablet oder Smartphone: Millionen Deutsche verbringen viel Zeit mit Computerspielen. Eine Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse kommt dabei zu einem erstaunlichen Ergebnis: Nicht die jungen Menschen zocken am häufigsten online oder offline, sondern die Älteren. Demnach daddeln fast jeden Tag

weiter
  • 2
  • 1731 Leser

Klaus Pavel plaudert am Kamin

Abschied Im Gutenberg-Kasino am Kamin erzählt der scheidende Landrat, weshalb er sich selbst als Glückspilz bezeichnet und wie es ihm einen Tag vor seiner offiziellen Verabschiedung geht.

Aalen

Am Abend vor seiner Verabschiedung spricht der scheidende Landrat Klaus Pavel im Verlagshaus der SDZ-Medien über die vergangenen 24 Jahre. Das Forum dazu bietet die Reihe „Am Kamin mit ...“. Michael Länge, Redaktionsleiter der Gmünder Tagespost, und SchwäPo-Redaktionsleiter Jürgen Steck verrät Pavel dabei

weiter
Polizeibericht

71-Jähriger belästigt Frauen

Aalen. Ein Fahrgast, der am Dienstag gegen 11 Uhr mit einer Buslinie zwischen Bopfingen und Aalen unterwegs war, beobachtete, wie ein älter Mann eine Frau belästigte. Der Senior saß hinter der Mitfahrerin, als er ihr ins Haar fasste und sie mehrfach am Oberkörper berührte, so die Polizei. Am Bahnhof in Aalen habe der Senior eine weitere Frau belästigt.

weiter
  • 424 Leser
Polizeibericht

Auto brennt komplett aus

Waldstetten. Ein technischer Defekt löste laut Polizei am Montag gegen 15.15 Uhr den Brand eines BMW aus, der auf dem Gelände eines Autohauses in der Rudolf-Diesel-Straße abgestellt war. Durch das Feuer, bei dem das Auto komplett ausbrannte, wurden vier weitere Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe und zwei Werkstatt-Rolltore beschädigt. Der Gesamtschaden

weiter
  • 548 Leser

Bedroht und ausgeraubt

Polizeibericht Eine Gruppe junger Männer schlägt einen 17-Jährigen nieder.

Remshalden. In der Günther-Irmscher-Straße ereignete sich laut Polizei am Montag gegen 19.35 Uhr ein Überfall, bei dem ein 17-jähriger Jugendlicher niedergeschlagen wurde. Das Opfer war mit einer 18-jährigen Freundin am Bahnhof. Als sie Richtung Günther-Irmscher-Straße wegliefen, folgten ihnen eine Personengruppe. Drei junge Männer sprachen

weiter
  • 445 Leser
Polizeibericht

Drei Fahrzeuge zerkratzt

Gmünd-Rechberg. Zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 10 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter einen VW an der Fahrertür, einen Seat Ibiza an den Türen der Beifahrerseite sowie den linken vorderen Kotflügel eines BMW. Alle drei Fahrzeuge waren in der Straße Im Nepfling abgestellt. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro.

weiter
  • 471 Leser
Polizeibericht

In gespannten Draht gefahren

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Radweg nach Straßdorf stürzte ein 31-jähriger Radfahrer am Dienstag gegen 11.45 Uhr kurz vor Ortsbeginn Straßdorf von seinem Rennrad. Er hatte einen gespannten Draht übersehen, der laut Polizei von einem Landwirt zur Überprüfung der Weidezäune über die Fahrbahn gespannt worden war. Der Biker zog sich mehrere Schürfwunden

weiter
Kurz und bündig

Beckenbodentraining beim DRK

Schwäbisch Gmünd. Beim DRK beginnt am Freitag, 2. Oktober, Beckenbodentraining unter Einhaltung der coronabedingten Schutzmaßnahmen. Teilnehmende lernen, die Beckenbodenmuskulatur durch gezieltes Training zu kräftigen und zu kontrollieren. So werden Rückenbeschwerden und Inkontinenz vermindert. Das Training ist immer freitags von 10.15 Uhr bis

weiter
  • 201 Leser
Kurz und bündig

Online-Seminar für Kinder

Schwäbisch Gmünd. In der Gmünder Wissenswerkstatt Eule findet in dieser Woche ein Online-Seminar Meet and Code für Kinder und Jugendliche statt. Das Angebot startet am Donnerstag, 10. September, von 10 bis 11.15 Uhr. In dieser Zeit wird online erklärt, wie eine einfache Android- oder iOS-App gebaut werden kann. Als Teilnehmer kann man bis 14 Uhr

weiter
  • 186 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Gertrud Heienrich, Bettringen, zum 90. Geburtstag

Rudolf Koler zum 80. Geburtstag

Sieglinde Bauer, Waldau, zum 75. Geburtstag

Constantin König, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Hildegard Mangold zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Maria Kluge zum 85. Geburtstag

Böbingen

Michael Bertleff zum 85. Geburtstag

Gschwend

Heinz

weiter

Am Mittwoch scheint wieder die Sonne

Es wird sommerlich warm, bis 26 Grad.

Am Mittwoch gibt es auf der Ostalb erneut viel Sonnenschein bei sommerlichen 23 bis 26 Grad. 23 Grad werden es in Neresheim, 24 in Bopfingen, 25 in Ellwangen und Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 26 Grad. In der Nacht zu Donnerstag ist es mal mehr, mal weniger bewölkt. Es kühlt ab auf 15 bis 13 Grad. Am Donnerstag tagsüber

weiter

Zahl des Tages

60

Jahre alt wird an diesem Mittwoch Hugh Grant. Der britische Schauspieler hat sich einen Namen mit Filmen wie „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ (1994), „Sinn und Sinnlichkeit“ (1995), „Notting Hill“ (1999), „Bridget Jones“ (2001/2004) und „About a Boy“ (2002) gemacht. Grant erhielt den Ehrenpreis

weiter
  • 819 Leser

Reise ins musikalische Venedig

Vom 17. bis 20. September findet in Aalen das Festival für Alte Musik (FAMA) statt, das zu einer akustischen Reise in die Vergangenheit einlädt. Zu den Highlights der zweiten Auflage des Festivals für Alte Musik in Aalen zählt der Auftritt der Lautenistin und Harfenistin Christine Pluhar, die überall auf der Welt große Erfolge feiert und als eine

weiter
  • 770 Leser

Zwei klasse Orchester, ein Wochenende

Musik Die Aalener Sinfoniker und die Junge Philharmonie Ostwürttemberg geben vier Konzerte in Aalen.

Nach einer langen coronabedingten Pause treten die klassischen Orchester der Region wieder vor Publikum auf und präsentieren ein abwechslungsreiches Programm. Die Aalender Sinfoniker und die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) geben dazu am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, insgesamt vier Konzerte in Aalen.

Um interessierten Zuhörern

weiter

Kulturtreff öffnet wieder

Veranstaltung zum Auftakt spielt die Band „Musica Est-Ovest“.

Schwäbisch Gmünd. Nach der Sommerpause öffnet der Paletti-Kulturtreff wieder am Samstag, 12. September. Ab 11 Uhr gibt es Musik: Das Trio „Musica Est-Ovest“ spielt Lieder aus aller Welt. Wegen der Corona-Regeln ist die Platzzahl begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung per E-Mail an mail@paletti-kulturcafe.de empfehlenswert.

weiter
  • 284 Leser
Guten Morgen

Smart, aber nicht clever

Andrea Trajanoska über die Tücken der Mobilfunktelefone

So ein Smartphone ist ja was ganz Tolles. Es erinnert einen immer wieder an Geburtstage, die man andernfalls vergessen würde. Oder das rechteckige „Käschtle“ lotst einen an den gewünschten Ort, wenn man sich mal verläuft. Und vor allem, es speichert all die Telefonnummern, die man sich heutzutage sowieso nicht mehr merken kann . .

weiter
  • 1
  • 326 Leser

zahl des tages

35

Corona-Erkrankte meldet das Landratsamt am Dienstag im Ostalbkreis, das sind drei weniger als am Montag. Im Altkreis Gmünd melden folgende Gemeinden Infektionen: Schwäbisch Gmünd (14), Gschwend (1), Heubach (1), Iggingen (1), Lorch (3), Mögglingen (1), Mutlangen (1) und Waldstetten (1).

weiter
  • 254 Leser

Lesen Kinderbücherei öffnet wieder

Schwäbisch Gmünd. Nach der coronabedingten Pause öffnet die ehrenamtlich geführte Kinderbücherei „Schmökerei“ in Großdeinbach. Ab Donnerstag, 17. September, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr, ist die Bücherei, im Untergeschoss der Grundschule, neben dem Bezirksamt, wieder geöffnet. Unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen, Maskenpflicht

weiter
  • 213 Leser

Sprechstunde Persönlich zum Oberbürgermeister

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Richard Arnold findet am Donnerstag, 10. September, von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Schwäbisch Gmünder Rathaus, statt.

Wer das persönliche Gespräch mit dem Gmünder Rathauschef ohne Terminvereinbarung wahrnehmen möchte, sollte bereits um 17 Uhr im Foyer des Rathauses zur zeitlichen

weiter
  • 258 Leser

Die Saison des Gießpferds geht weiter

Wetter Die Saison ist noch nicht vorbei für Ernst Rommel-Kronmiller und seinen Pferdewagen, mit dem er im Auftrag der Stadt Pflanzgefäße in der Innenstadt wässert. Auch für die nächsten Tage sind keine nennenswerten Regenfälle vorhergesagt. Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 262 Leser

Eintritt fünf Euro

Schwäbisch Gmünd. Im Bericht über die Gartenmesse Garten, Gold & Gsälz ist uns ein Fehler unterlaufen: Die Tageskarte kostet fünf und nicht acht Euro. Der Preis von acht Euro bezieht sich auf das Familienticket.

weiter
  • 205 Leser

Sommerloch-Predigt

Schwäbisch Gmünd. Mit dem dritten Teil ihrer Predigten im Sommerloch beendet Dekanin Ursula Richter ihre Sommerpredigtreihe am Sonntag, 13. September. Zweimal ist die Predigt zu hören: um 9 Uhr in der Martin-Luther-Kirche und um 10.15 Uhr in der Augustinuskirche.

weiter
  • 214 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat Durlangen

Durlangen. Der Gemeinderat Durlangen tagt am Freitag, 11. September, um 19 Uhr in der großen Halle der Gemeindehalle. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Durlangen für das Haushaltsjahr 2020, die Einstellung eines Gemeindebediensteten auf dem Rathaus und verschiedene Bausachen. Zu Beginn der Sitzung

weiter
  • 432 Leser
Kurz und bündig

Pflanzen in Keramik

Abtsgmünd. Am Samstag, 12. September, von 14 bis 17 Uhr wird auf dem Koiserhof in Abtsgmünd ein weiterer Wildkräuter-Workshop stattfinden mit dem Thema: „Pflanzen in Keramik“. Anmeldung über: info@heimatblume.de Mehr Infos über www.heimatblume.de.

weiter
  • 336 Leser
Kurz und bündig

„Der Schuh im Kühlschrank“

Abtsgmünd. Ein Kurs für Interessierte und Angehörige von altersverwirrten Menschen: Der Kurs ist am Dienstag, 29. September, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr in der Sozialstation Abtsgmünd in den Räumen des „Café Vergissmeinnicht. Er beinhaltet zehn Abende immer dienstags. Die Kursleitung hat Susanne Wirth, Gerontopsychiatrie. Anmeldung bis Donnerstag,

weiter
  • 356 Leser

Süße Kunst selbst gemacht

Ferienprogramm, 30 Kinder kamen ins Schloss Untergröningen, wo die Ausstellung „SweetNothingSweet“ zu sehen ist. Nachdem sie zuerst zusammen mit Kuratorin Heidi Hahn die Ausstellung besuchten, ließen sie ihrer Kreativität freien Lauf und kreierten allerlei Collagen, Bilder und Objekte. Foto: privat

weiter
  • 477 Leser

Über Stock und Stein mit dem Albverein

Ferien Kreuz und quer durch den Eulenwald ging’s bei der Familienwanderung der Ortsgruppe Gschwend. Die elf Teilnehmer erlebten Natur pur unter den Füßen. Nach einer Massage war die Barfußraupe dran: Mal im Fersengang, mal auf Zehenspitzen, den Fußaußenkanten oder breitbeinig ging es den Weg entlang. Auf den Kiesweg mit seinen spitzen Steinen

weiter
  • 5
  • 494 Leser

E-Ladesäule in Abtsgmünd in Betrieb genommen

Verkehr Säule vor dem Rathaus wird von der ODR betrieben und kann von jedem genutzt werden.

Abtsgmünd. Auf dem Parkplatz vor dem Rathaus Abtsgmünd haben E-Mobilisten ab sofort die Möglichkeit, ihr Fahrzeug aufzuladen. Offiziell wurde die E-Ladesäule kürzlich im Beisein von Bürgermeister Armin Kiemel und Vertretern des Gemeinderates gemeinsam mit dem technischen ODR-Vorstand Sebastian Maier in Betrieb genommen.

2017 wurde der Gestattungsvertrag

weiter

Jubilare bei der Bank

Berufsleben Vorstand gratuliert Stefanie Gerster und Diana Wahl.

Mutlangen. Zwei Mitarbeiterinnen der Raiffeisenbank Mutlangen feiern dieser Tage ihr Betriebsjubiläum. Stefanie Gerster, Mitarbeiterin in der Abteilung Unternehmensorganisation, begann 2010 ihre Ausbildung bei der Raiffeisenbank. Seit erfolgreicher Beendigung der Ausbildung gilt sie als gefragte Ansprechpartnerin für Kunden und Mitarbeiter in sämtlichen

weiter
  • 446 Leser

Aktionen der Essinger Kulturinitiative

Kultur Das Programm der elften Spielzeit wird wegen Corona etwas schlanker. Maximal 90 Besucher sind erlaubt.

Essingen. Das neue Programm der Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen ist ein verkürztes, ein „Corona-Ausnahme- Programm“ unter Berücksichtigung aller sich ändernden Auflagen für ein bestmögliches kulturelles Erlebnis.

Im Oktober startet die Saison mit den bislang nie öffentlich gezeigten Kunstwerken in der Ausstellung zu Erwin

weiter

„Die Jauchzaaa“ spielen

Heubach. „Die Jauchzaaa“ spielen am Mittwoch, 9. September, ab 15.30 Uhr live auf der Bühne der Waldschenke auf dem Rosenstein. Zum Abschluss der diesjährigen Mittwochsfeste ist nochmals bestes Wetter vorhergesagt. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 5
  • 932 Leser

Gesundheit Blut spenden in Essingen

Essingen. Der DRK-Blutspendedienst bittet am Freitag, 18. September, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Remshalle um Blutspenden.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine Reservierung unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/essingen-remshalle gebeten. Bei Rückfragen können Spender und Spendeninteressierte sich an die kostenlose Hotline unter

weiter

Glaube Impulse in Heuchlingen

Heuchlingen. Die Seelsorgeeinheit Leintal bietet eine Alternative zum Pilgerweg nach Hohenstadt: Am Samstag, 12. September, zwischen 14 und 16 Uhr, können sich Familien, Einzelpersonen oder kleine Gruppen zu einem Rundweg um Heuchlingen aufmachen. Dieser führt über 7,5 Kilometer an sechs Impuls-Stationen vorbei. Der Weg beginnt an der Fußgängerbrücke

weiter
  • 693 Leser

Begrüßung getrennt

Heubach. Die Begrüßung der fünften Klassen am Rosenstein-Gymnasium Heubach ist am Montag, 14. September, wie folgt in der Aula des Gymnasiums: Klasse 5a um 18 Uhr, Klasse 5b um 18.30 Uhr und Klasse 5c um 19 Uhr.

weiter
  • 895 Leser

Radfahrer auf der Steige verletzt

Unfall Weil ihn die Sonne blendete, übersah ein Autofahrer am Montag gegen 19 Uhr auf der L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg einen Radfahrer, der in die gleiche Richtung unterwegs war. Der 24 Jahre alte Radler wurde in die Böschung geschleudert und schwer verletzt. Foto: onw-images / Marius Bulling

weiter
  • 902 Leser

Was Willy Astors Gäste wissen müssen

Die beiden Veranstaltungen mit Willy Astor am 10. September in der Aalener Stadthalle sind ausverkauft. Um 10 Uhr präsentiert der wortgewaltige Künstler sein Programm „Jäger des verlorenen Satzes“ vor den Abonnenten des Kleinkunst-Treffs und um 20.30 Uhr vor den Fans, die im freien Verkauf eine Karte erworben haben. Einige Vorgaben, die

weiter

Anmelden für die Saftpresse

Die Saftaktion am Samstag soll ein Auftakt sein. Die Mosterei Alexander Seiz wird an einer Saftbar Leckereien anbieten. Am Samstag, 19. und 26. September sowie ab 10. Oktober können Interessierte Mengen von höchstens 50 Kilogramm Äpfeln oder Äpfel und Birnen selber mosten. Der Saft von einem Zentner Obst ergibt etwa 20 Liter Ausbeute, die ordentlich

weiter
  • 348 Leser
Nachruf

Pfarrer Herzog gestorben

Waldstetten. Es sei eine „wunderschöne Aufgabe, hier Pfarrer zu sein“. Das sagte Günter Herzog, als er 1990 als evangelischer Seelsorger in Waldstetten eingesetzt wurde. 16 Jahre lang hat er das Amt ausgefüllt und ist dabei zu einem Teil der Gemeinde und ihres Umfelds geworden, denn zu seinem Wirkungskreis gehörten auch Wißgoldingen,

weiter
  • 423 Leser

Selber mosten wie in alten Zeiten

Geschichte Der Heimatverein Waldstetten/Wißgoldingen hat eine Obstmühle und eine Saftpresse restauriert und bietet Mitmachaktionen. Auftakt am kommenden Samstag mit Schaupressen und Saftbar.

Waldstetten

Wie wurde früher selbst Apfelsaft und Most hergestellt? Mit renovierten Gerätschaften, einer Obstmühle und einer überdimensionalen Saftpresse wollen der Heimatverein und der Obst- und Gartenbauverein das selber Mosten wieder erlebbar machen. Am Samstag, 12. September, geht´s um 10 Uhr im Museumshof in der Waldstetter Hauptstraße los.

weiter

Stimmen für den Kirchhof

Wettbewerb Kirchen- gemeinde Lorch/Weitmars braucht Unterstützer.

Lorch/Weitmars. Nur die ersten zwölf Gemeinden der 56 Teilnehmer haben es ins Finale des mit 11 000 Euro dotierten Wettbewerbs „Gemeinde grün“ geschafft. Dank der Unterstützung zahlreicher Menschen konnte die evangelische Kirchengemeinde Lorch und Weitmars den Einzug ins Finale auf dem fünften Rang erreichen. Ihr Projekt: Umweltschutz

weiter
  • 5
  • 431 Leser
Tagestipp

Finale auf dem Rathausdach

Ein letztes Mal dürfen Besucher des Aalener Wochenmarkts Live-Musik vom Rathausdach genießen. Am heutigen Mittwoch spielen Rumba Lotte von 12 bis 13 Uhr. Sie spielen mit Tasten, Trommeln und Saiten. Zu hören gibt’s unter anderem Swing und Reggae. Und das auf deutsch, englisch, spanisch, französisch und italienisch.

Rathausdach Aalen

Ab 12

weiter
  • 428 Leser

Das Video zum Nachschauen: Talkrunde mit Landrat Pavel

SchwäPo und Gmünder Tagespost bieten eine Talkrunde mit dem Ostalb-Macher. Das Video gibt's hier zum Nachschauen. 

Aalen. Am Mittwoch wird Landrat Klaus Pavel offiziell verabschiedet. Bevor es so weit ist, besucht er die SchwäPo und stellt sich den Fragen von Michael Länge, Redaktionsleiter der Gmünder Tagespost, und Jürgen Steck, Redaktionsleiter der SchwäPo. Mit Rückblicken, Aussichten und dem einen oder anderen Blick ins Nähkästchen.

weiter
  • 5
  • 2451 Leser

Wettbewerb Junge Autoren sind gesucht

Aalen. Junge Autorinnen und Autoren sind gesucht. Das Albstift Aalen lobt erneut einen Schreibwettbewerb aus. Bis zum 31. Oktober können junge Schreibtalente zum Thema „Und plötzlich war alles anders“ ihre Beiträge zu Papier bringen und einsenden. Die drei ersten Preise sind bis zu 300 Euro dotiert.

Infos: www.kwa.de/standorte/baden-wuerttemberg/aalen/aktuelles/jugendliteraturwettbewerb

weiter
  • 1388 Leser

Erster Warntag: Probealarm soll alle vorbereiten

Aktion Wie durch diesen Tag das Bewusstsein für eine Warnung gestärkt werden soll.

Schwäbisch Gmünd. Wie hört sich eigentlich ein Warnton bei der Feuerwehr an? Oder anschließend ein Entwarnungston? Viele, „vor allem die junge Generation“, wissen gar nicht, dass es überhaupt unterschiedliche Warntöne gibt, sagt Gmünds Feuerwehrkommandant Uwe Schubert. Um dem nachzuhelfen, veranstaltet

weiter
Tagestipp

Kunst in Haus und Garten

Der Künstler Wolfgang Feuchter lädt zu seiner Ausstellung in Haus und Garten in der Großdeinbacher Bruckertalstraße 43, am Samstag, 12. September, ein. Unter dem Motto „Achtsamkeit zählt“ präsentiert er Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei sowie Fotografie, „Recyclate“ und Skulpturen. Es gibt eine Einführung in die Ausstellung.

weiter
  • 444 Leser

Großes Theater trotz Pandemie

Landestheater Dinkelsbühl Die mittelfränkische Kreisstadt hatte wegen der Corona-Krise eine Ausnahmegenehmigung für ihre Spielzeit erkämpft. Wie sich der Einsatz gelohnt hat.

Die Entscheidung zu spielen, war hundertprozentig richtig. Das Publikum gibt uns Recht“, zieht Dinkelsbühls Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer Bilanz über den Theatersommer des Landestheaters. „Rund 90 Prozent Auslastung bei den Kinder- und Abendstücken. Die Zahlen zeigen, dass Kultur auch zu Corona-Zeiten gewünscht und gebraucht

weiter

Eberspächer steigt bei Start-ups ein

Autozulieferer Der Standort in Gmünd wird geschlossen, der Konzern geht mit zwei Beteiligungen neue Wege.

Esslingen. Wie berichtet, wird der Eberspächer-Standort in Schwäbisch Gmünd spätestens Ende des Jahres komplett geschlossen. Parallel baut das Esslinger Unternehmen seine Geschäftsfelder jenseits des klassischen Abgastechnik- und Heizungs-Segments weiter aus. Wie Ebersprächer mitteilt, erschließe man sich mit zwei Minderheitsbeteiligungen an

weiter
  • 1
  • 1285 Leser

Pop-Akkordeon trifft auf Jazz-Gitarre

Kultursommer Yvonne Grünwald begeistert beim Handharmonika-Club „Remstalklang” in Lorch-Waldhausen.

Wer Akkordeons mit Shantys und böhmischer Marschmusik in Verbindung setzt, sah sich am Sonntagabend im evangelischen Gemeindezentrum von Waldhausen getäuscht. Am letzten „offiziellen“ Veranstaltungsabend aus der Reihe des Waldhäuser-Kultursommers hat der Handharmonika-Club Waldhausen (HHC) Yvonne Grünwald mit ihrem Pop-Akkordeon und

weiter
  • 5
  • 102 Leser

„Sowas schmeißt mr net weg“

Geschichte Karl-Heinz Nitschke übergibt für Unterböbingen eine sogenannte Truppenteiltafel des Königreichs Württemberg. Tafeln gelten als Kleindenkmale und erinnern an die (Militär-) Geschichte.

Böbingen

Immer wieder sieht man sie noch in manchen Ortschaften – die gusseisernen „Truppenteiltafeln“ genannten Ortsschilder des Königreichs Württemberg. Als Vorgänger der heute üblichen, wurden sie nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 in Württemberg eingeführt. Heute verweisen sie auf geschichtliche Vorgänge zur

weiter
  • 114 Leser

Baustelle Klotzbachbrücke voll gesperrt

Heubach. Die Klotzbachbrücke in der Adlerstraße ist bis voraussichtlich Freitag, 18. Dezember, voll gesperrt. Die Betonbrücke ist laut Stadtverwaltung sanierungsbedürftig. Sie wird teilweise abgebrochen und saniert. Die Umleitung erfolgt über die Ziegelwiesenstraße sowie die Klotzbachstraße. Für Fußgänger wurde eine Behelfsbrücke über den

weiter
  • 1406 Leser

„Vor dem Winter habe ich Angst“

Zirkusleben Mit welchen Sorgen und Nöten der in Bettringen gestrandete Zirkus Alaska zu kämpfen hat und was dem kleinen Familienzirkus helfen würde.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Dass Töchterchen Angelie einmal in Schwäbisch Gmünd das Laufen lernen würde, daran hätten Papa und Zirkusdirektor Alois Frank und seine Lebensgefährtin, die Luftakrobatin Natascha Köllner, nie im Leben gedacht. Der kleine Familienzirkus befand sich Anfang März auf Deutschlandtournee,

weiter
  • 3
  • 449 Leser

Kindi-Neubau ist demnächst „dicht“

Baustelle Der Rohbau steht sicher auf der Bodenplatte. Jetzt ist die Form des Kindergartenneubaus in Göggingen ersichtlich. Momentan wird das Dach abgedichtet.

Göggingen

Die Wände aus Holz stehen sicher verankert auf der vorher gegossenen Betonplatte. Der Neubau des Kindergartens in Göggingen nimmt Gestalt an. Auf dem Dach werden die Dichtungsarbeiten durchgeführt. Zeitgleich werden die Fenster eingebaut. Bis Ende kommender Woche soll nach Angaben von Architekt Jochen Hermann aus Waldhausen der Bau „dicht“

weiter
  • 111 Leser

Barbara Lenz wird Schulleiterin in Rechberg

Bildung Pädagogin tritt zum neuen Schuljahr die Nachfolge von Karin Hölldampf an.

Schwäbisch Gmünd. Das Regierungspräsidium besetzt die Stelle der Schulleiterin an der Scherr-Grundschule in Rechberg zum neuen Schuljahr mit Barbara Lenz, nachdem ihre Vorgängerin Karin Hölldampf zum Schuljahresende 2019/20 in den Ruhestand eintrat.

Nach dem Besuch des Gymnasiums studierte Barbara Lenz an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

weiter
  • 128 Leser

Tunnel wird für Demo gesperrt

Kundgebung Fridays-for-future-Aktion rollt am 25. September mit Fahrrädern durch Tunnel. Zwei Stunden Sperrung.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Einhorntunnel wird am Freitag, 25. September, nachmittags für etwa zwei Sunden gesperrt. Die Sperrung ist notwendig, damit Demonstranten des Aktionsbündnisses „Fridays for future“ mit den Fahrrädern durch den Tunnel fahren können. Der Fridays-Aktivist Tim-Luka Schwab hat die Demo angemeldet.

Rathaussprecher

weiter

Aktion gegen Gefahr von oben

Natur Noch vor der eigentlichen Baumfäll-Saison müssen im Stadtgebiet kranke Eschen weichen. Vor allem an Wegen und Plätzen eine Gefahr.

Schwäbisch Gmünd

Braune Blätter, abgestorbene Äste oder helle Sporen auf der Rinde am Fuß des Baums sind Zeichen für absterbende Eschen. Merkmale, die zahlreiche Bäume im Stadtgebiet zeigen. „Das bedeutet eine erhöhte Gefahr an Straßen, auf Schulwegen, Geh- und Radwegen“, sagt Ute Meinke vom Presseamt der Stadt Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 110 Leser

Gott als echter Germane

GT-Ferien-Serien Verborgene Schätze aus dem Stadtarchiv (6). Was Schüleraufsätze aus den Jahren 1938 bis 1941 über die NS-Indoktrination erzählen.

Schwäbisch Gmünd

Im Jahr 1936 wurden in Württemberg die Konfessionsschulen zugunsten der Deutschen Volksschule zurückgedrängt. Das Ziel der neuen nationalsozialistischen Machthaber war es, die Kinder ungebremst zu indoktrinieren. Christliche Haltung war dabei hinderlich – „mit dem staatlichen Erziehungsziel, das Kind in erster Linie

weiter

Hensoldt will an die Börse

Rüstungselektronik Der Konzern soll dank weltweit steigender Rüstungsausgaben kräftig wachsen und sieht den Gang an die Börse als „neues Kapitel“. Was das für den Standort Oberkochen bedeutet.

Oberkochen/Taufkirchen

Thomas Müller ist von dem Schritt vollkommen überzeugt. „Unsere Sensorik wird in Zukunft entscheidend sein im Markt der Verteidigungselektronik“, erklärt der Vorstandschef des Rüstungselektronikhersteller Hensoldt mit Sitz in Taufkirchen bei München und Standort in Oberkochen. Allein im vergangenen Jahr habe

weiter
  • 5
  • 620 Leser

Tunnel wird für Demo gesperrt

Kundgebung Fridays-for-future-Aktion rollt am 25 September mit Fahrrädern durch Tunnel. Zwei Stunden Sperrung.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Einhorntunnel wird am Freitag, nachmittags für etwa zwei Sunden gesperrt. Die Sperrung ist notwendig, damit Demonstranten des Aktionsbündnisses „Fridays for future“ mit den Fahrrädern durch den Tunnel fahren können. Der Fridays-Aktivist Tim-Luka Schwab hat die Demo angemeldet.

Rathaussprecher Markus

weiter

Fahrverbot wäre Kollektivstrafe

Verkehr Bernhard Feifel von der Biker-Union wollte wissen, was CDU-Stadtrat Christian Krieg vom Bundesrats-Antrag hält.

Schwäbisch Gmünd. Der Bundesrat will aus Gründen des Lärmschutzes Tempolimits und Fahrverbote für Motorräder an Sonn- und Feiertagen. Mitte Mai hat die Länderkammer eine „Entschließung zur wirksamen Minderung und Kontrolle von Motorradlärm“ mit Mehrheit gebilligt. Bernhard Feifel vom Biker-Union-Stammtisch Schwäbisch Gmünd wollte

weiter
  • 2
  • 162 Leser

Endgültiger Abschied von den Kleintierzüchtern

Bauvorhaben Hütten des aufgelösten Vereins müssen für Nordumfahrung und neuen Lagerplatz weichen.

Heubach. „Viele verbinden damit schöne Erinnerungen“, weiß Bürgermeister Frederick Brütting. Er meint die Anlage der Kleintierzüchter am Ende der Nordrandstraße beim Flugplatz. Ein Blick auf Facebook bestätigt diese Vermutung: Unter einem Foto, das den nunmehr leeren Platz zeigt, wo einst Hennen gackerten, Tauben flatterten und Kaninchen

weiter
  • 1
  • 167 Leser

Regionalsport (10)

Sport in Kürze

F-Junioren am Ball

Fußball Beim FC Spraitbach findet am Samstag, 19. September, der erste WFV- F-Jugendspieltag des Bezirks Ostwürttemberg statt. „Wir vom FC Spraitbach haben den Zuschlag bekommen und sind am 19.9.2020 einer der ersten Ausrichter nach den Corona-Regeln und Hygiene-Vorschriften“, freut sich FCS-Jugendleiter Timo Bressmer. Die Jugendfußballabteilung

weiter
  • 269 Leser

Mika Schepp holt sich den Vereinstitel

Golf Der Aalener setzte sich gegen den Vorjahressieger Benedikt Rißel durch. Jugend trumpft auf.

Der Aalener Mika Schepp gewann die Clubmeisterschaften 2020 des Golfclubs Hetzenhof. Die Spannung war groß. Denn es gab auch spezielle „Championflights“ in denen um den jeweiligen Sieg gespielt wurde.

Sabrina Schmidt (17, Fellbach), die eine hervorragende Ausgangssituation hatte, startete im letzten Flight, mit drei weiteren Kaderspielerinnen.

weiter

Gmünder U18: Gruppensieg und Aufstieg

Tennis Die U18-Jugendmannschaft des Tennisverein Schwäbisch Gmünd hat an der so genannten Corona-Runde der WTB-Sommersaison 2020 teilgenommen. Die erste Begegnung beim TA SpVgg Unterrot 1 brachte einen klaren 5:1-Sieg für den TVG. Nochmal mit 5:1 wurde der TC Weinstatt-Endersbach besiegt. Als letzter Gegner kam der TC Schorndorf 1902. Um als Gruppensieger

weiter
  • 191 Leser

Skokanitsch setzt sich in Leinzell durch

Tischtennis Zwei sehr gut besetzte Ranglistenturniere beim TSV Leinzell finden großen Anklang.

Mark Skokanitsch vom TuS Metzingen, Steffen Neubauer (TTV Zell) und Anja Skokanitsch (TuS Metzingen) setzten sich bei den beiden Tischtennis-Ranglistenturnieren (TTR-Races), die beim TSV Leinzell ausgetragen wurden.

Bei diesem speziellen Turnier geht es nicht um Pokale und Urkunden, sondern rein um Ranglistenpunkte entsprechend einer Weltrangliste.

weiter
  • 189 Leser

Bei der DJK geht eine Ära zu Ende

Tischtennis Nach 25 Jahren in Amt hat sich Klaus Draskovits (Mitte) als Abteilungsleiter der DJK Schwäbisch Gmünd-Tischtennisabteilung nun in den Funktionärsruhestand begeben. Die Tischtennisabteilung bedankte sich sehr herzlich für seinen langjährigen Dienst. Die Nachfolge ist bereits geregelt: Martin Bofinger (links) übernimmt ab sofort die

weiter
  • 217 Leser

30 Prozent weniger Anträge

Schulsport Corona wirkt sich auf die Kooperationsangebote zwischen Schulen und Vereinen negativ aus.

Für das Schuljahr 2020/2021 sind mehr als 2500 Kooperationen zwischen Schulen und württembergischen Sportvereinen geplant - fast so viele wie im Vorjahr. Das geht aus aktuellen Zahlen des Programms „Schule-Verein“ des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) hervor.

Dabei sind über 90 Prozent der Förderanträge für klassenstufenübergreifende

weiter

Umfrage für Sportvereine

Sportpolitik Befragung zu den Auswirkungen von Corona.

Die Corona-Pandemie hat das Land nach wie vor fest im Griff – und damit auch den organisierten Sport und das gesellschaftliche Leben in den Mitgliedsvereinen des Württembergischen Landessportbundes. Auch wenn der Sportbetrieb seit Anfang Juli mit Auflagen weitestgehend wieder möglich ist, ist man noch weit weg von einer Zeit wie sie vor Corona

weiter

Durlangen im Achtelfinale

Fußball. A-Ligist FC Durlangen steht als 14. Team im Achtelfinale des Bezirkspokals. Im Elfmeterschießen setzte sich der FCD gegen den Bezirksligisten DJK Schwabsberg-Buch durch. FC Durlangen - DJK Schwabsberg-Bu. 5:4 n.E. (1:1) In Durchgang eins war der FCD spielbestimmend. Wenige Augenblicke vor der Pause gingen aber die Gäste in Führung. Auch

weiter
  • 217 Leser

Silbermedaille für Milaine Ammon

Leichtathletik, Deutsche Jugendmeisterschaften U18: LGS-Kugelstoßerin in Topform.

Neben der Jugend U20 fanden in Heilbronn auch die Deutschen Jugendmeisterschaften der U18 statt. Dabei vertrat Milaine Ammon die LG Staufen im Kugelstoßen und sicherte sich hier die Silbermedaille.

In diesem besonders schwierigen Jahr zeigte Milaine Ammon in diesem Jahr bereits sehr gute Leistungen, vor allem mit ihrer Bestleistung von 16,23 Metern,

weiter

DM-Gold für Eric Maihöfer

Leichtathletik, Deutsche Jugendmeisterschaften U20 Kugelstoßer der LG Staufen sichert sich souverän den Deutschen Meistertitel.

Als klarer Favorit fuhr Eric Maihöfer zu den Deutschen Jugendmeisterschaften der U20 nach Heilbronn. Wie bei den Wettkämpfen zuvor wurden auch bei der DM höchste Hygienevorschriften eingehalten. Der Nachwuchskugelstoßer der LG Staufen holte sich dabei mit deutlichem Vorsprung den Titel in seiner Altersklasse und sicherte sich damit den Titel.

Nachdem

weiter

Überregional (92)

„Empfindliche Rückgänge“ beim Außer-Haus-Verkauf von Speiseeis

Die Lust der Deutschen auf Speiseeis ist auch in Corona-Zeiten ungebrochen – im Außer-Haus-Verkauf gibt es nach Branchenangaben aber „empfindliche Rückgänge“. Wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) mitteilt, ziehen die deutschen Speiseeishersteller für das erste Halbjahr deshalb eine gemischte Bilanz. Demnach weiter
Interview

„Ernsthaftes Risiko“

Es ist viel zu tun bis zu nachhaltigen Finanzmärkten, sagt Christoph Bals von der Umweltorganisation „Germanwatch“. Herr Bals, rettet der Finanzkapitalismus das Klima? Christoph Bals: Nein, ganz sicher nicht. Der zunehmende Schwung von Investoren, den Klimaschutz zu berücksichtigen, kann zwar helfen. Aber Blackrock etwa tätigt zwei Drittel weiter

„Zuhören allein reicht nicht“

Der Politologe Jürgen Falter über die Auswirkungen des Satzes „Wir schaffen das“ auf die deutsche Gesellschaft und die Politik.
Die Flüchtlingskrise von 2015 hat die Gesellschaft gespalten. Und die Wunden sind heute noch sichtbar, resümiert der Mainzer Politikwissenschaftler Jürgen Falter. Herr Professor Falter, nach dem „Wir schaffen das“-Satz von Angela Merkel 2015 wurde viel von Kanzlerinnendämmerung und Spaltung der CDU gesprochen. Heute liegt die Union in weiter

6000 Tickets für Supercup in Budapest

Das Finale zwischen dem FC Bayern München und dem FC Sevilla findet vor Zuschauern statt.
Beim europäischen Supercup zwischen Champions-League-Sieger FC Bayern München und dem Europa-League-Gewinner FC Sevilla stehen beiden Teams jeweils 3000 Tickets zu. Wie der Europäische Fußball-Verband (Uefa) am Montag mitteilte, können bis zum Mittwoch (18 Uhr) Tickets online über die Internetseite des Verbandes beantragt werden. Der Ticketverkauf weiter
Querpass

Abgehobener DFB

Stellen Sie sich vor , Sie sitzen im Kino oder vor dem Fernseher, und jeder Film beziehungsweise jede Serie beginnt mit dem Warnhinweis: „Längeres Sitzen kann zu Durchblutungsstörungen führen und schadet Ihrer Leistungsfähigkeit.“ Ähnliche Bedenken muss der DFB gehabt haben. Eine dreistündige, 250 Kilometer lange Busfahrt von Stuttgart weiter
  • 138 Leser

Anklage will lange Haft

Weit über zehn Jahre für zwei Männer gefordert.
Im Prozess wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs vor dem Landgericht Mönchengladbach sollen die beiden Angeklagten nach dem Willen der Staatsanwaltschaft weit über zehn Jahre ins Gefängnis kommen. In dem Prozess aus dem Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach beantragte die Anklage Strafen von 13 Jahren und neun Monaten sowie von vierzehneinhalb weiter

Apfelernte in vollem Gange

Am Bodensee ist die Apfelernte im vollen Gange – auch wie hier im Bild auf dem Obsthof Martin in Kressbronn. Die oberen Äpfel pflücken Erntehelfer von einer Arbeitsbühne aus. Foto: Obst vom Bodensee Marketinggesellschaft mbH weiter

Ärger bei AfD im Land

Ruppige Reaktion auf Anfrage von Parteichef Meuthen.
Vor der Aufstellung der AfD-Kandidatenliste für die Bundestagswahl nehmen die Spannungen zwischen Parteichef Jörg Meuthen und einigen Mitgliedern des Landesvorstandes im Südwesten zu. Wie aus internen E-Mails hervorgeht, fragte Meuthen jüngst in einem Schreiben an AfD-Funktionäre, weshalb der Landesvorstand noch nicht über eine Einleitung möglicher weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Nations League, Gruppenphase 1./2. Spieltag Gruppe A1 Bosnien-Herzegowina – Polen 1:2 (1:1) Niederlande – Italien 0:1 (0:1) 1.  Italien 2 1 1 0 2:1 4 2.  Polen 2 1 0 1 2:2 3 3.  Niederlande 2 1 0 1 1:1 3 4.  Bosnien-Herzegowina weiter

Ausraster mit Folgen

Die Disqualifikation von Tennis-Superstar Novak Djokovic hat die US Open erschüttert – und wirbelt das Turnier völlig durcheinander. Alexander Zverevs Chance auf den ersten Grand-Slam-Titel ist plötzlich größer denn je.
Nach seinem folgenschweren Ausraster bei den US Open düste Novak Djokovic einfach davon. Auf dem Beifahrersitz verließ der serbische Weltranglisten-Erste jenen Ort, an dem er eigentlich eine Woche später seinen 18. Grand-Slam-Titel feiern wollte. Alles war angerichtet für den nächsten Triumph. Seine beiden größten Rivalen Rafael Nadal und Roger weiter
  • 104 Leser

Bayerns Klubs erwägen Klage

Eine Mehrheit der Vereine fordert Lockerungen von staatlicher Seite, damit gespielt werden kann.
Die Klubs des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) befürworten mit großer Mehrheit eine Klage gegen die Staatsregierung von Ministerpräsident Markus Söder, sollte es keine zeitnahen Lockerungen geben. Den Vereinen stößt vor allem die Entscheidung des Ministerrats in Corona-Zeiten sauer auf, den Wettkampfbetrieb im Freistaat weiterhin zu untersagen. weiter

Bis mindestens Ende März 2025 am Netz

Block 7 des Großkraftwerks Mannheim darf in diesem Jahr noch nicht endgültig stillgelegt werden. Die Steinkohle-Anlage muss nach einer Entscheidung der Bundesnetzagentur bis Ende März 2025 am Netz bleiben. Foto: Uli Deck/dpa weiter

Boris Johnson droht wieder mit einem No-Deal

Der britische Premierminister will Brüssel die Bedingungen für ein Freihandelsabkommen diktieren und setzt ein Ultimatum dafür. Doch die Europäische Union spielt dabei nicht mit.
Die EU nannte Ende Oktober als letzten Termin zur Einigung über ein Freihandelsabkommen mit Großbritannien. Premierminister Boris Johnson kürzte diese Frist noch einmal um zwei Wochen. Wenn bis zum 15. Oktober keine Übereinkunft mit Brüssel erzielt wird, werde Großbritannien „vorwärtsschreiten“, drohte er. Und die Gefahr eines „harten“ weiter

Bundestag Lambrecht tritt nicht mehr an

Die aus Südhessen stammende Bundesjustizministerin Christine Lambrecht wird im kommenden Jahr nicht mehr als Kandidatin bei der Bundestagswahl antreten. Das teilte die SPD Bergstraße auf ihrem Internetportal mit. Lambrecht war 1998 zum ersten Mal in den Bundestag gewählt worden, seit Juni 2019 ist die Rechtsanwältin Bundesministerin für Justiz weiter

Busbranche kritisiert Bahn-Preise

Ein neues Bahnticket-Angebot ist wettbewerbsverzerrend und wenig ökologisch, sagen Busunternehmen.
Die Deutsche Bahn hat mit einer Preisaktion für starke Kritik aus der Busbranche gesorgt. Mithilfe billiger Tickets will sie mehr junge Leute in die Fernzüge locken und damit von den Fernbusunternehmen abwerben. Die Busbranche kritisiert dies als Wettbewerbsverzerrung und hinterfragt, wie solche Aktionen der Umwelt nützen sollen. Von Dienstag an weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg auf mindestens 43 853 gestiegen. Das sind 269 Menschen mehr als noch am Vortag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Montag (Stand: 16 Uhr) hervorgeht. Als genesen gelten inzwischen 38 312 Menschen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang weiter

Coronavirus Memmingen weit über Grenzwert

Wege sollen wegen "ernstlicher Zweifel" an Rechtmäßigkeit entfernt werden
Drei bayerische Städte haben am Montag den Grenzwert für 50 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen teils deutlich überschritten. Spitzenreiter – auch bundesweit – bei den Neuinfektionen ist das schwäbische Memmingen mit einer sogenannten 7-Tage-Inzidenz von 68,44. Landshut liegt bei 55,25 Fällen und Rosenheim weiter

Dax zurück auf 13 100 Punkten

Nach den jüngsten Verlusten hat der Dax am Montag kräftig zugelegt. Der deutsche Leitindex nahm nicht nur den Kampf um die Hürde von 13 000 Punkten wieder auf, sondern eroberte gleich noch die Marke von 13 100 Punkten zurück. Größter Gewinner des Tages waren die Volkswagen-Aktien – im Bild das Firmenlogo. Wie Betriebsratschef Bernd Osterloh weiter

DFB-Pokal Schweinfurt gibt Heimrecht ab

Fußball-Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 hat sein Heimrecht im DFB-Pokal an Gegner Schalke 04 abgegeben. Das bestätigte Geschäftsführer Markus Wolf. Wegen der Anti-Corona-Maßnahmen in Bayern hätte die Erstrundenpartie am Sonntag (15.30 Uhr) in Unterfranken ohne Zuschauer stattfinden müssen. Das Match wird nun in der Veltins-Arena des Bundesligisten weiter
Kommentar Stefan Kegel zu den Fronten in der Landwirtschaft

Die Guten und die Bösen

Im Blick auf die Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren ein Muster festgesetzt: Es gibt die Guten. Das sind die, die sich gegen das hunderttausendfache Leid von Hühnern, Schweinen und Rindern einsetzen und nebenbei noch die Bienen retten. Und es gibt die Bösen; die Landwirte, die männliche Küken vergasen, Schweine einpferchen und mit weiter

Draxler Kandidat in Leverkusen

Nationalspieler Julian Draxler soll nach französischen Medieninformationen ein Kandidat beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sein. Draxler steht beim französischen Meister und Champions-League-Finalisten Paris St. Germain unter Vertrag, hat dort zuletzt aber kaum gespielt. Der 26-Jährige könnte bei Bayer Kai Havertz ersetzen, der zum FC weiter
  • 110 Leser

Drogenfund in Rückenlehne

In präparierten Rückenlehnen haben Zöllner bei einer Autokontrolle am Grenzübergang Gottmadingen-Bietingen (Kreis Konstanz) zehn Kilogramm Marihuana und ein Kilo Haschischpaste entdeckt. Gegen den 56 Jahre alten Besitzer des Wagens erging Haftbefehl, teilte das Hauptzollamt Singen mit. Der Mann wollte aus der Schweiz einreisen, als er am Übergang weiter
Leitartikel Hajo Zenker zum Autogipfel

Druck statt Prämie

Ja, die deutsche Autobranche spielt in der Industrie eine herausragende Rolle. Längst nicht nur, weil in Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachen riesige Fertigungsstätten stehen. Bundesweit gibt es eine große Zahl an Zuliefern, die vom Wohl und Wehe der Autoproduktion abhängen. Und trotzdem hat Bayerns Ministerpräsident unrecht, wenn er vor weiter

EEG-Umlage SPD plant raschen Abbau

Die SPD will die EEG-Umlage zur Förderung Erneuerbarer Energien bereits mit der zum Jahreswechsel geplanten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) abbauen und Geringverdiener so entlasten. Die Umlage sei zu hoch und der Schritt „gerade in der jetzigen Konjunkturkrise nötig und ein gutes Signal“, sagte Bundesfinanzminister Olaf weiter

Ein fast perfekter Speerwurf

Johannes Vetter ist mit 97,76 Metern der zweitbeste Versuch in der Geschichte gelungen. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Weltrekord.
Die Bedeutung seines phänomenalen Speerwurfs in der Leichtathletik-Geschichte erklärte Johannes Vetter mit einem Beispiel aus dem Fußball. „Das ist, als wenn Nationalspieler Toni Kroos einen Freistoß aus 30 Metern über die Mauer direkt in den Winkel hämmert“, sagte der 27-Jährige von der LG Offenburg nach seinem 97,76 Meter weiten weiter
  • 104 Leser

Einfluss von Medien

Eine Ausstellung über den Einfluss neuer Medien auf Politik und Gesellschaft ist ab Donnerstag im Deutschen Historischen Museum in Berlin zu sehen. Bis April 2021 zeigt die Schau „Von Luther zu Twitter“, wie politisch Verantwortliche und soziale Bewegungen innovative Medientechnologien einsetzten. Literaturfestival in Berlin Das 20. internationale weiter

Empfehlungen fürs Schweinewohl

Um das Wohl von Schweinen zu verbessern, hat ein Forschungsteam Empfehlungen für Schweinehalter entwickelt. Es sei ungemein wichtig, die Tiere zu beschäftigen, damit ihnen nicht langweilig wird und es zu aggressivem Verhalten kommt, so die Agrarwissenschaftlerin Eva Gallman von der Uni Hohenheim. Auch die Bodenfütterung trage zum Schweinewohl bei: weiter

Energiehandel Bußgeldverfahren nach Stromlücke

Die Bundesnetzagentur hat gegen drei Stromhändler ein Bußgeldverfahren wegen des Verdachts der Marktmanipulation eröffnet. Die Aufsichtsbehörde prüft, ob die Händler im Juni 2019 gezielt Strom an der Börse zu sehr hohen Preisen verkauft haben, ohne dass sie diesen Strom tatsächlich beschaffen oder erzeugen wollten. An drei Tagen stand damals weiter

Fall „NSU 2.0“ Neue Spuren entdeckt

Daten zu "taz"-Autorin und Kabarettistin in Polizeicomputern abgerufen
Im Fall der rechtsextremen Drohschreiben mit dem Absender „NSU 2.0“ verfolgen die hessischen Sonderermittler einem Medienbericht zufolge neue Spuren in Hamburg und Berlin. Wie der Westdeutsche Rundfunk und die „Süddeutsche Zeitung“ am Montag berichteten, haben sie in den beiden Städten insgesamt vier Polizeibeamten als mögliche weiter
Kommentar Hendrik Bebber zu den neuen Brexit-Forderungen

Fatale Fehleinschätzung

Die schottische Premierministerin Nicola Sturgeon nennt Großbritanniens Regierungschef Boris Johnson wegen dessen Verhandlungsstrategie mit Brüssel einen Scharlatan. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen winkte mit dem diplomatischen Zaunpfahl und pocht öffentlich auf die Vertragstreue der Briten. Doch Johnson kümmert das nicht. Er gelangte weiter

Fettige Flügelkämpfe

Genießer essen Flügel mit den Fingern. Sie machen sich gerne die Hände schmutzig, schließlich wollen sie das Saftigste am ganzen Huhn nicht nur im Mund auskosten. Nachdem sie das zarte Stück Fleisch mit nur wenigen Bissen verspeist haben, bleiben Knochen übrig – und ihre Finger duften nach Fett. Das steigert ihren Appetit umso mehr: Das weiter

Feuerhölle in Kalifornien – Eingeschlossene Camper gerettet

Asche regnet vom Himmel, lodernde Flammen versperren die Straßen, Camper und Wanderer bangen um ihr Leben: Rasch um sich greifende Waldbrände haben Teile Kaliforniens in eine Feuerhölle verwandelt. Mit Hilfe von Militärhubschraubern wurden mehr als 200 Urlauber aus einer lebensgefährlichen Situation gerettet. Die Flammen hatten einen Campingplatz weiter

Flüchtlinge Bund zahlt oft überhöhte Mieten

Aus Sicht des Bundesrechnungshofs muss der Bund oft deutlich überhöhte Mieten für Wohnungen von Flüchtlingen zahlen. Das berichtet die „Welt“ und beruft sich dabei auf eine Stellungnahme für den Haushaltsausschuss des Bundestages. In den vergangenen Jahren hatte der Bund stetig seine Beteiligung an den Unterbringungskosten gesteigert. weiter

Freiwilliges Homeoffice

Gewerkschaft will Wahlmöglichkeiten und klare Regeln.
Viele Beschäftigte in Deutschland wollen auch nach der Corona-Krise häufig von zu Hause aus arbeiten. In einer Umfrage im Auftrag der IG Metall nannten es 59 Prozent besonders wichtig, selbst darüber entscheiden zu können, wann sie im Homeoffice und wann sie im Büro arbeiten. Ebenso häufig wurden gute digitale Kontaktmöglichkeiten zum Austausch weiter

Geldgeschäfte in der Grauzone

Ein vorbestrafter und von Verfassungsschützern beobachteter „König“ hat in Ulm eine Filiale der „Gemeinwohl Kasse“ eröffnet. Er preist sie als Alternative zu konventionellen Banken an.
Es passt zu diesen verwirrenden Zeiten, in denen Verschwörungsideologen aller Art Zulauf zu haben scheinen und demonstrierende Reichsflaggenschwinger es bis auf die Parlamentstreppe in Berlin schaffen: In Ulm hat in der vergangenen Woche eine „Bankfiliale“ des „Königreichs Deutschland“ aufgemacht. Zur Eröffnung der bundesweit weiter

Gemeinden wollen kein Fördergeld

Drei Kommunen im Südwesten verzichten auf genehmigte Bundesmittel für den Breitbandausbau.
Trotz vorliegender Bewilligungen verzichten mindestens drei baden-württembergische Kommunen auf Bundesfördergelder in Höhe mehrerer hunderttausend Euro für den Breitbandausbau. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor. Die Stadt Mössingen im Kreis Tübingen verzichtete auf eine abgesegnete weiter

GEW beklagt Lehrermangel

Gewerkschaft: Schulen im Südwesten schlecht vorbereitet.
Die Gewerkschaft GEW sieht die Schulen im Südwesten schlecht gewappnet für den Unterricht unter Corona-Bedingungen, der in einer Woche wieder startet. Wegen des Lehrermangels und der Corona-Risikogruppen fehlten derzeit so viele Lehrkräfte wie noch nie in den Klassenzimmern, sagte die GEW-Landesvorsitzende Doro Moritz in Stuttgart. In Bayern beginnt weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 11 482 907,40 EUR Gewinnklasse 2 415 243,80 EUR Gewinnklasse 3 4376,60 EUR Gewinnklasse 4 1363,80 EUR Gewinnklasse 5 95,10 EUR Gewinnklasse 6 22,10 EUR Gewinnklasse 7 13,00 EUR Gewinnklasse 8 7,10 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 777 777,00 EUR Toto Gewinnklasse 1 2364,60 EUR Gewinnklasse 2 weiter

Gonzales fällt lange aus

Der schnelle Stürmer hat sich eine Hüftverletzung zugezogen.
Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss vier bis sechs Wochen auf seinen argentinischen Nationalstürmer Nicolas Gonzalez verzichten. Der 22-Jährige hat sich im Testspiel gegen Racing Strasbourg (4:2) am Samstag einen Bündelriss in der Hüftmuskulatur zugezogen, wie der Klub am Montag mitteilte. „Das ist eine bittere Nachricht für Nico und weiter

Große Unterschiede bei Bußgeld

Zahl der Verstöße schwankt regional stark – ebenso die Höhe der verhängten Geldstrafen.
Die Häufigkeit der Corona-Bußgeldverfahren unterscheidet sich in Baden-Württemberg deutlich von Stadt zu Stadt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Innenministeriums unter mehreren großen Städten. Die FDP im Landtag hatte sich nach den Zahlen erkundigt. Allein in der Landeshauptstadt wurden demnach von März bis Ende Juni 4666 Bußgeldbescheide weiter

Gute Ausgangschance

Die Dallas Stars können in der Eishockey-Profiliga NHL auf ihr erstes Stanley-Cup-Finale seit 20 Jahren hoffen. Die Mannschaft aus Texas besiegte im ersten von maximal sieben Finalspielen der Western Conference die Vegas Golden Knights mit 1:0. Corona: EM verschoben Wegen der steigenden Anzahl an Corona-Infektionen in Europa ist die für September weiter
  • 105 Leser

Hilfe für Solinger Schulen

Nach der Tötung der fünf Geschwister bekommen deren Mitschüler psychologischen Beistand.
Nach dem Tod von fünf Kindern werden in Solingen nach Angaben der Stadt zwei Schulen unter anderem von Schulpsychologen unterstützt. „Die seelischen Auswirkungen sind nicht abzuschätzen“, sagte ein Sprecher der Stadt am Montag mit Blick auf die Freunde der Kinder, ihre Mitschüler, die Lehrer und alle weiteren Menschen im Umfeld, die weiter

Ifa will wieder groß werden

Die Berliner Technikmesse IFA will im kommenden Jahr wieder in vollem Umfang durchstarten. Die auf drei Tage verkürzte Technikschau war in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur für Fachbesucher und akkreditierte Medienvertreter geöffnet. „Deal ist Irrweg“ Der französische Wasser- und Abfallkonzern Suez wehrt sich gegen den erneuten weiter

Indien bricht Vier-Millionen-Marke

Als drittes Land weltweit hat Indien die Vier-Millionen-Marke bei den Corona-Infektionsfällen überschritten. Die Zahl stieg binnen 13 Tagen von drei auf 4,023 Millionen – so schnell wie in keinem anderen Land. Fast 70 000 Menschen starben. Die Bundesregierung will Indien nun 330 000 Testkits und 600 000 Schutzausrüstungen weiter

IWH-Studie Erneut weniger Insolvenzen

Die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland ist im August einer IWH-Studie zufolge weiter zurückgegangen. Wie aus Insolvenztrend des Instituts für Wirtschaftsforschung (IWH) hervorgeht, wurden im vorigen Monat bundesweit 697 Unternehmen insolvent gemeldet – das waren 22 Prozent weniger als im Juli und 26 Prozent weniger als im August 2019. Der weiter

Kinderbonus: Auszahlung läuft

300 Euro erhalten Eltern pro Kind. Der Betrag soll in der Corona-Zeit Härten mildern und helfen, die Wirtschaft anzukurbeln.
Kinderbonus in zwei Raten – seit diesem Montag bekommen Eltern die staatliche Krisenprämie ausgezahlt. Pro Kind gibt es zunächst 200 Euro, im Oktober folgen weitere 100 Euro. Damit will die Regierung während der Corona-Pandemie zugleich den Familien helfen und die Wirtschaft ankurbeln. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wer bekommt den Kinderbonus? weiter

Kretschmann sagt Termine ab

Ministerpräsident reagiert bestürzt auf Tod des Kindes nach Zusammenstoß mit einem seiner Begleitfahrzeuge.
Wegen des Tods des einjährigen Mädchens in Folge eines Unfalls mit einem Begleitfahrzeug von Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) hat der Ministerpräsident am Montag öffentliche Termine abgesagt. „Aus Pietätsgründen sehen wir uns außerstande, Termine zu machen“, sagte ein Regierungssprecher. Kretschmann weiter
Fahr mal hin

Landesfamilienpass-Aktionstag im Erlebnispark Tripsdrill

Am kommenden Sonntag (13. September) erhalten Inhaber des Landesfamilienpasses den Tages-Pass in Tripsdrill zum vergünstigten Preis und sparen damit 6 Euro pro Person. Aufgrund der Corona-Auflagen seien diese Tickets aber nur online erhältlich, teilte der Erlebnispark am Montag mit. Sie seien nur in ausgedruckter Form und bei Vorlage des personalisierten weiter

Landwirtschaft Klöckner wirbt für Konsens

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) hat zum Start einer Regierungskommission zur Zukunft der Landwirtschaft für Dialog geworben. „Damit die junge Generation bereit ist, auch weiterhin die Höfe ihrer Eltern und damit viel Arbeit zu übernehmen, brauchen wir einen gesellschaftlichen Konsens, eine Art Befriedung“, sagte sie. Familiengeführte weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Nova Meierhenrich Für ihren Rückzugsort im Grünen hat sich Schauspielerin bei der Renovierung ihrer Gartenlaube zu viel zugemutet. Die Konsequenz: eine Überlastung der Sehnen am Ellenbogen. „Es tut höllisch weh, ich bekomme seit Monaten Physiotherapie und Spritzen“, sagt die 46-Jährige. Der Arzt habe ihr eine Zwangspause verschrieben. weiter

Libyen Gespräche über Waffenruhe

Mehr als zwei Wochen nach Verkündung einer Waffenruhe haben sich die libyschen Konfliktparteien zu Gesprächen getroffen. Delegation der international anerkannten Regierung und des im Osten Libyen ansässigen Parlaments kamen am Sonntag in der marokkanischen Stadt Bouznika zusammen. Bei den zweitägigen Gesprächen solle die Waffenruhe gestärkt und weiter
Aus gelesen

Lieblingsorte der Klassik-Stars

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern finden in diesem Jahr, bedingt durch Corona, natürlich nur in abgespeckter Form statt. Aber die Faszination dieses Klassik-Festivals, das Kulturgenuss mit landschaftlicher Entdeckerlust verbindet, vermittelt Christoph Forsthoff in seinem prächtigen Reiseführer „Unerhörte Orte“ (mit vielen Fotos von weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 31.08.2020 bis zum 04.09.2020 für 200er Gruppe beträgt 39 bis 46 EUR (41,90 EUR). Die Notierung vom 07.09.2020 bleibt unverändert. Der aktuelle weiter

Merkel schwenkt auf härtere Linie gegen Moskau um

Die Bundeskanzlerin schließt Folgen für Nord Stream 2 nicht mehr aus. Ärzte holen Kreml-Kritiker Nawalny aus dem Koma.
Die Erdgaspipeline Nord Stream 2 steht seit Tagen im Mittelpunkt der Debatte über mögliche Strafmaßnahmen gegen Russland. Nun schließt auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht mehr aus, dass die Gasleitung von Sanktionen betroffen sein könnte. Hintergrund ist der Anschlag auf den russischen Regierungskritiker Alexej Nawalny, der seit Ende weiter

Müller baut Online aus

Stationärer Handel bleibt aber wichtig, sagt der Geschäftsführer.
Die Ulmer Drogeriemarktkette Müller will ihr Online-Geschäft deutlich ausbauen und künftig auch einen Lieferdienst anbieten. Weiteres Wachstum solle aber nach wie vor auch über neue Filialen in Fachmarktzentren und Innenstädten erreicht werden, sagte Geschäftsführer Günther Helm dem „Handelsblatt“. „Der stationäre Handel bleibt weiter

Naturparks Flächenzuwachs im Südwesten

Zwei der sieben Naturparks in Baden-Württemberg werden laut Regierungspräsidium um mehrere Hektar erweitert. Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald wächst um etwa 35 000 Hektar auf eine Gesamtfläche von rund 127 129 Hektar, der Naturpark Stromberg-Heuchelberg bekommt 7590 Hektar dazu und umfasst dann etwa 40 798 weiter

Nazi-Schatten auf Heckler & Koch

Recherchen zum Mitbegründer über die Kriegszeit fördern Erschütterndes zu Tage.
Der Gründer des Waffenkonzerns Heckler & Koch ist einem Zeitungsbericht zufolge tief in Nazi-Verbrechen verstrickt gewesen. Wie Recherchen der „Bild am Sonntag“ ergaben, leitete der Ingenieur Edmund Heckler während der NS-Zeit eine Panzerfaust-Fabrik im sächsischen Taucha, wo mehr als 1000 Zwangsarbeiter schuften mussten und viele von weiter
  • 100 Leser

Neuer Test für Gen-Raps entwickelt

Verband sieht in Entwicklung Meilenstein für einen besseren Schutz von Verbrauchern.
Gentechnik in Lebensmitteln stößt bei vielen Bundesbürgern auf große Skepsis – Forscher haben jetzt eine neue Nachweismethode vorgestellt, die den Schutz der Verbraucher erhöhen soll. Die Behörden hätten damit nun die Möglichkeit, „nicht zugelassene gentechnisch veränderte Pflanzen auch tatsächlich als solche zu identifizieren“, weiter
Politisches Buch

Nützliches Handbuch zur Kommunikation

Die Produktion und Verbreitung von Nachrichten sind das Kerngeschäft von Journalisten. Im Zeitalter der digitalen Medien aber haben sich die Bedingungen, unter denen Informationen in die Welt gelangen, so grundlegend gewandelt, dass davon gerade auch der journalistische Alltag unmittelbar betroffen ist. Das Handbuch versammelt Aufsätze namhafter Autoren weiter

Olympia Tokio 2021 soll stattfinden

Ob die Pandemie besiegt ist oder nicht – die verschobenen Olympischen Sommerspiele von Tokio sollen 2021 definitiv stattfinden. Das erklärte John Coates, Vize-Präsident des Internationalen Olympischen Komitees. Die Botschaft allerdings habe sich geändert. Es sollten eigentlich die Spiele des Wiederaufbaus werden, nach der Fukushima-Katastrophe weiter

Ostukraine Drei Tote und ein Verletzter

In der Ostukraine ist zum ersten Mal seit dem Inkrafttreten der neuen Waffenruhe im Juli ein Regierungssoldat getötet worden. Die Separatisten im Luhansker Gebiet sollen das Feuer eröffnet haben, teilte die Armee am Montag in Kiew mit. Im Donezker Gebiet sollen sie zudem Granatwerfer eingesetzt haben. Dabei sei ein weiterer Soldat verletzt worden. weiter

Praktikablere Regeln

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich mit Blick auf stärker Konkurrenz etwa aus China für ein stärkeres und effizienteres EU-Wettbewerbsrecht ausgesprochen. Dieses müsse besser und praktikabler sein. Mehr Photovoltaik Das Energieunternehmen Erdgas Südwest verstärkt sein Engagement bei schwimmenden Photovoltaikanlagen. Auf einem Baggersee weiter

Prominente Anführerin verschleppt

Lukaschenkos Sicherheitsapparat reagiert immer heftiger auf die Protestbewegung. Doch die gibt nicht auf.
Maskierte Unbekannte in Zivilkleidung zerrten Maria Kolesnikowa in einen Sobol-Kleinbus. Die prominenteste Führerin der Opposition, die noch in Belarus ist, wurde im Zentrum von Minsk verschleppt. Noch wenige Minuten vorher hatte sie einem Journalisten am Telefon erzählt, sie hole ein Paket von der Post, das ihr der Staatssicherheitsdienst KGB geschickt weiter

Protest für Flüchtlinge

13 000 Stühle vor dem Reichstag sollen an die Flüchtlinge erinnern, die im überfüllten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos leben. Mit ihrer Aktion fordern die Nicht-Regierungsorganisationen Gruppen Seebrücke, Sea-Watch, #LeaveNoOneBehind und Campact, dass Deutschland weitere Menschen aus den Lagern aufnehmen soll. Am Montag wurde weiter

Protest gegen Todesurteil für Iraner

Talent Navid Afkari soll Beamten getötet haben. Weltmeister Frank Stäbler und andere Ringer fordern Revision.
In der internationalen Ringer-Szene wird der Protest gegen das Todesurteil für den iranischen Mattenkämpfer Navid Afkari lauter. Der dreimalige Weltmeister Frank Stäbler sagte bei Instagram am Montag: „Die Ringer-Familie und die globale Sport-Gemeinschaft stehen hinter ihm. Wir kämpfen zusammen, um für Navid und seine Familie Gerechtigkeit weiter

Publikumsliebling von ernst bis heiter

Mario Adorfs Lebenswerk kann sich sehen lassen: Über 200 Rollen in Kino- und Fernsehfilmen, Bühnenauftritte und Zusammenarbeit mit namhaften Regisseuren. Jetzt wird er 90 Jahre alt.
Mit einer Rolle hat Mario Adorf Fernsehgeschichte geschrieben: „Ich scheiß dich sowas von zu mit meinem Geld, dass du keine ruhige Minute mehr hast“, sagt er im breitesten Dialekt als stinkreicher rheinischer Kleberfabrikant Heinrich Haffenloher in Helmut Dietls Kultserie „Kir Royal“. Doch ihn auf diesen Part zu verkürzen, weiter

Rettet Finanzwelt das Klima?

Die Regierung gibt grüne Anleihen aus, Vermögensverwalter Blackrock kündigt die Ökorevolution an und Banken drängen Firmen, Klimarisiken offenzulegen. Eine Kehrtwende mit Folgen.
Es war ein Brief wie ein Donnerhall. „Ich bin überzeugt, dass wir vor einer fundamentalen Umgestaltung der Finanzwelt stehen“, lautetet der Inhalt eines Schreibens, das Anfang des Jahres auf dem Schreibtisch von Aufsichtsräten und Vorständen weltweit landete. Der Absender war Larry Fink, Chef des US-Finanzgiganten Blackrock. „Jede weiter

Rohingya 300 Flüchtlinge beenden Odyssee

Mehr als 300 Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar sind am Montag nach Monaten auf See auf der indonesischen Insel Sumatra gelandet. Eigentlich hätten sie nach Malaysia gewollt, seien stattdessen aber mit ihrem Boot in der streng muslimischen Provinz Aceh in Indonesien gelandet, sagte der Chef des örtlichen Roten Kreuzes. Nach eigenen Angaben waren die weiter

Ruf nach einheitlichen Reiseregeln

Warnungen und Quarantänevorschriften machen der Wirtschaft das Leben schwer. Das gilt nicht nur für die Tourismusbranche. Verbände fordern eine neue Strategie.
Monteure können nicht zu Kunden im Ausland reisen, Fachmessen fallen aus: Reisebeschränkungen und ein Vorschriften-Wirrwarr innerhalb der Europäischen Union belasten nicht nur die Tourismusindustrie. Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft haben die Bundesregierung zu einem Kurswechsel bei den coronabedingten Beschränkungen von Auslandsreisen weiter

Ruf nach härteren Strafen

Nach den Krawallnächten in Leipzig-Connewitz hat Sachsens Innenminister Roland Wöller erneut härtere Strafen für Gewalttaten gegen Polizisten gefordert. Die Mindeststrafe müsse von drei auf sechs Monate angehoben werden, sagte der CDU-Politiker im ZDF-„Morgenmagazin“. „Unsere Aufgabe ist, die Polizisten zu schützen“, erklärte weiter

Sachschaden Unbekannte wüten in Neubau

Unbekannte haben einen noch unbewohnten Neubau in Heidelberg schwer beschädigt. Sie stiegen in das Gebäude ein und öffneten dort mehrere Wasserhähne. Außerdem warfen die Täter etwas Brennendes in den Luftschacht. Dadurch wurde die Außenfassade verrußt. Zudem steckten sie in der Tiefgarage Dämmmaterial in Brand, wodurch ebenfalls ein Stützpfeiler weiter

Samsung sichert sich 5G-Auftrag

Der Technologieriese Samsung Electronics aus Südkorea hat sich einen milliardenschweren Großauftrag beim 5G-Ausbau in den Vereinigten Staaten gesichert. Wie aus am Montag bei den südkoreanischen Behörden eingereichten Unterlagen hervorgeht, hat das Abkommen für Netzwerkausrüstung für den US-Telekommunikationskonzern Verizon einen Umfang von insgesamt weiter

Schmutzige Milliarden

Die Bundesregierung will die Vorschriften gegen Geldwäsche deutlich verschärfen. Den Banken geht das zu weit.
Ob es 50 Milliarden Euro im Jahr sind, die in Deutschland jedes Jahr an illegalem Geld gewaschen werden, oder doppelt so viel, weiß keiner. Schon weil Bargeld hierzulande noch eine große Rolle spielt, selbst bei Immobilienkäufen. Klar ist nur: Die Bundesrepublik gilt als Paradies für Geldwäscher, auch wenn die EU und die Bundesregierung die Regeln weiter
Bodensee

Schweizer lassen Schiffe im Hafen

Durch Corona gibt es einen massiven Fahrgast-Rückgang. Deutsche Boote fahren nach dem Herbstplan.
Mit dem Sommer geht die Hauptsaison auf dem Bodensee zu Ende. Seit Montag gilt der Herbst-Fahrplan, mit dem die Fahrten der Kursschiffe reduziert werden. Die Schweizerische Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG (SBS) ist von den Corona-Einschränkungen jedoch derart gebeutelt, dass sie die Fahrten nicht nur reduziert, sondern fast komplett einstellt. weiter
STICHWORT „NSU 2.0“-Ermittlungen

STICHWORT: „NSU 2.0“-Ermittlungen

Die neuen Spuren im Fall „NSU 2.0“ führen den Medienberichten zufolge zu einer Beamtin des Polizeireviers Hamburg-Mitte sowie zu einem Beamten des Reviers Hamburg-Neugraben. Sie sollen unabhängig voneinander private Daten der „taz“-Autorin Hengameh Yaghoobifarah in Polizeicomputern abgerufen haben, kurz bevor Yaghoobifarah weiter

Streit um Pestizid-Einsatz

Naturschützer fordern Auskunft, wo Landwirte wie viel Pflanzenschutzmittel ausbringen. Das Land hat bereits mehrere Prozesse verloren.
Umweltschützer und Wasserversorger sehen sich bestätigt: Im Streit mit dem Land um Daten zu Pflanzenschutzmitteln haben Gerichte ihnen gleich mehrfach Recht gegeben. Ihr Kampf für mehr Transparenz wird vom Landesdatenschutzbeauftragten unterstützt – doch die Verwaltung ist in Berufung gegangen. Für den Minister für Ländlichen Raum, Peter weiter

Tina Lanik inszeniert den Wohnraummangel

Mit einer Uraufführung des Auftragwerks „Die Lage“ thematisiert das Schauspiel Stuttgart den Wohnraummangel in deutschen Großstädten. In dem Stück von Thomas Melle, das am 18. September im Kammertheater die Saison 2020/21 eröffnet, führe die Regisseurin Tina Lanik die Zustände auf den Wohnungsmärkten ad absurdum, hieß es in einer weiter

Uneins beim intelligenten Stromzähler

Die Energieversorger sind sich nicht einig, ob sie alle Haushalte in Deutschland mit einem intelligenten mit dem Internet verbundenen Stromzähler ausstatten wollen. Nach einer Umfrage sind knapp 40 Prozent dafür. Foto: dpa weiter
  • 111 Leser

Unfall E-Biker überschlägt sich

Weil er vermutlich zu stark abgebremst hatte, hat sich ein 56-Jähriger bei Nagold (Landkreis Calw) mit seinem E-Bike überschlagen und lebensgefährlich verletzt. Er habe keinen Helm getragen und sei schwer am Kopf verletzt worden, teilte die Polizei mit. Zum Unfall kam es offenbar, nachdem ein Auto vor dem E-Bike-Fahrer abbiegen wollte, woraufhin weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur Preispolitik der Deutschen Bahn

Vergessene Konkurrenten

Sommertickets, Super-Sparpreise und jetzt eine 12,90-Euro-Fahrkarte für junge Passagiere: Die Deutsche Bahn versucht mit allen Mitteln, möglichst viele Menschen in die Züge zu locken. Das ist richtig und angesichts der klimapolitischen Herausforderungen auch wichtig. Ihr ist das nicht vorzuwerfen. Sie wird dabei massiv von der Bundesregierung unterstützt. weiter
  • 100 Leser

Wachen über den Lockdown

Polizisten überwachen in Kalkutta die Einhaltung des eintägigen landesweiten Lockdowns. Mit dieser strengen Maßnahme reagiert die indische Regierung auf die erneut steil angestiegenen Corona-Infektionszahlen. Foto: Dibyangshu Sarkar/afp weiter

Weltraumbahnhof in der Nordsee?

Industrieverband schlägt mobile Abschussrampe vor, Bundesregierung prüft.
Die Bundesregierung will die Idee eines deutschen Weltraumbahnhofs für kleinere Raketen einem Medienbericht zufolge prüfen. Das berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Gespräche im Bundeswirtschaftsministerium. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hatte im Juli in einer Veröffentlichung für eine solche Startplattform weiter

Wettbewerb der Frauen

Venedig will in diesem Spätsommer beweisen, dass öffentliches Zusammensein wieder geht.
Es geht in diesem Jahr um mehr als um den Goldenen Löwen, das ist bei jeder Vorstellung dieses 77. Filmfestivals von Venedig zu spüren. Hier, auf dem Lido, um den „Palazzo del Cinema“ herum, muss in diesem Spätsommer des Corona-Jahrs 2020 der Welt etwas bewiesen werden. Nicht nur, dass das Kino überleben kann, sondern dass es Massenveranstaltungen weiter

Wie Gourmet-Essen aus der Dose

Das DFB-Team zeigt gute Ansätze, liefert aber noch keine Leckerbissen.
Joachim Löw muss erst einmal mit „gemischten Gefühlen“ leben, sein Spieler gehen mit reichlich Frust zurück zu ihren Vereinen. Die Auftritte gegen Spanien und nun auch in der Schweiz wirkten wie vieles in der nervenden Corona-Zeit – wie Gourmet-Essen in einer leeren Bahnhofshalle aus der Dose. Der Geschmack ist ab und an zu erahnen, weiter
  • 119 Leser
Klassisch

Wirbellose Tiere

„Ohrwurm“ heißt das neue Album von Tabea Debus. Der Plural wäre angebrachter, denn was die 1991 in Würzburg geborene Blockflötistin mit Jonathan Rees (Viola da gamba) und Alex McCartney (Theorbe und Gitarre) präsentiert, ist ein Terrarium voller „Würmer“ – bevorzugt aus dem Zeitalter der Renaissance und des Barock. weiter

Wirtschaft erholt sich weiter

Wiesbaden. Die deutsche Industrie hat sich den dritten Monat in Folge von dem Produktionseinbruch in der Corona-Krise erholt. Allerdings fiel der Anstieg im Juli deutlich schwächer aus als erwartet. Im verarbeitenden Gewerbe habe die Fertigung im Monatsvergleich um 1,2 Prozent zugelegt, teilten die Statistiker mit. Analysten hatten mit einem stärkeren weiter
  • 105 Leser

Wo Kokain „gewaschen“ wird

Von den Niederlanden aus werden Drogen in großem Stil vertrieben – die Schmuggler sind findig, die Ermittler oft machtlos.
Gemütliche Bauernhöfe säumen die Straßen des Dorfes Nijeveen. Davor bunte Gärten, die Sonnenblumen blühen. Am Straßenrand sieht man Schilder mit der Aufschrift „Eieren te koop!“ – Eier zu kaufen. Anfang August wurde die Idylle im Nordosten der Niederlande aufgeschreckt. Panzerfahrzeuge rollten durch die Straßen, bewaffnete weiter
  • 125 Leser

Zoff um Hück geht weiter

Streit um Pforzheimer Delegiertenwahl vor Bundesschiedsgericht.
Im Streit um eine angefochtene Delegiertenwahl bei der SPD Pforzheim ist nun das Bundesschiedsgericht am Zug. Das Gremium soll entscheiden, ob die Wahl vom 27. Juli wiederholt werden muss oder nicht. Sie war von Stadtrat Uwe Hück angefochten worden. Aus formalen Gründen hat dann die Landesschiedskommission die Anfechtung verworfen, die Berufung zum weiter

Zulieferer fordern „Kaufanreize“

Vor dem Autogipfel an diesem Dienstag in Berlin haben die Zulieferbetriebe zusätzliche Unterstützung des Bundes gefordert. Die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie, die nach eigenen Angaben 9000 vor allem mittelständische Zulieferer vertritt, forderte die Bundesregierung am Montag zu „einer zügigen Erweiterung der Kaufanreize“ auf. weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Stadtoval mit dem Kulturbahnhof:

Den Verantwortlichen ist mit dem Stadtoval ein großer Wurf gelungen, von der Fläche genauso groß wie die Aalener Innenstadt (Quelle: Stadt AA), wird das neue Premiumquartier der Stadt. Zusätzlich ein Steigenberger Hotel mittendrin. Wow! Ein schickes, in die Landschaft integriertes Kombibad gleich um die Ecke. Was will man mehr? Glückwunsch an die

weiter

Themenwelten (1)

Gsond & Fit kompakt

Die Messe Gsond & Fit findet am 19. Und 20. September in der Stadthalle Aalen statt.

Öffnungszeiten Samstag von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.gsond-fit-aalen.de

weiter
  • 806 Leser