Artikel-Übersicht vom Freitag, 25. September 2020

anzeigen

Regional (90)

Polizeibericht

Auffahrunfall

Schwäbisch Gmünd. Auf Höhe der Einmündung Goethestraße/Mauchstraße in Gmünd ist eine 24-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag um 7.40 Uhr auf den haltenden Suzuki eines 57-Jährigen aufgefahren, berichtet die Polizei. Dadurch entstand Schaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 394 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus offenem Auto

Ruppertshofen. Aus einem in der Höniger Straße in Ruppertshofen abgestellten, unverschlossenen Auto wurde zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Mittwoch, 8.30 Uhr, ein Navigationsgerät der Marke Garmin Drive TM 55 sowie ein Handyladekabel entwendet. Hinweise auf den Dieb bitte an das Polizeirevier in Gmünd, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 470 Leser
Polizeibericht

Einbrüche in Aalen

Aalen. Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen drang ein Einbrecher gewaltsam in ein Geschäft in der Bahnhofstraße in Aalen ein. Er durchsuchte mehrere Schränke, entwendete aber nach bisherigen Feststellungen wohl nichts. Unweit entfernt brach vermutlich derselbe Täter in ein weiteres Geschäft ein, diesmal in der Stadelgasse. Auch hier

weiter
  • 425 Leser
Polizeibericht

Frau verletzt und weggefahren

Gmünd-Wetzgau. Ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Autos bog laut Polizei am Freitag gegen 11.15 Uhr im Bereich des Himmelgartens auf einen Parkplatz ein. Dabei übersah er eine mit ihrem E-Scooter entgegenkommende 66 Jahre alte Frau. Diese bremste, kam dabei aber zu Fall und verletzte sich im Gesicht. Der Autofahrer entfernte sich daraufhin.

weiter
  • 5
  • 500 Leser

Inge Gräßle bewirbt sich

Politik Ehemalige Europaabgeordnete möchte in den Bundestag.

Schwäbisch Gmünd. „Nach vielen Anfragen, Anregungen und Aufforderungen von Mitgliedern der CDU kandidiere ich für das Direktmandat im Wahlkreis Backnang/Schwäbisch Gmünd“, schreibt Inge Gräßle in einer Pressemitteilung. Es erfülle sie mit Respekt und Demut, dass viele vor Ort ihr vertrauten und auf ihre Erfahrung, Kompetenz und

weiter
  • 2
Polizeibericht

Radfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Ein 45-jähriger Autofahrer wollte am Donnerstag um 17.40 Uhr von der Bismarckstraße in die Buchstraße einfahren. Dabei übersah er laut Polizei einen kreuzenden Radfahrer, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der 23-jährige Radler stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

weiter
  • 5
  • 380 Leser
Polizeibericht

Totalschaden

Schwäbisch Gmünd. Eine 45 Jahre alte Ford-Fahrerin war am Freitag laut Polizei wohl zu flott in der Oberbettringer Straße unterwegs. Sie kam gegen 1.30 Uhr auf regennasset Fahrbahn kurz vor dem Glockekreisverkehr nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Steinwand. Während die Fahrerin unverletzt blieb, entstand an ihrem Auto Totalschaden

weiter
  • 406 Leser

Zahl des Tages

72

Corona-Infizierte meldete das Landratsamt Ostalbkreis am Freitag. Das sind zehn aktive Fälle weniger als am Donnerstag. Im Altkreis Gmünd melden folgende Gemeinden Infektionen: Schwäbisch Gmünd (8,-7), Böbingen (1,-1), Heubach (2), Lorch (1), Mögglingen (3), Mutlangen (2,-1) und Spraitbach (2). Mehr zum Infektionsgeschehen finden Sie online auf

weiter
  • 318 Leser
Guten Morgen

Gedankenloses Parken

Zoe Kapoor über das Durcheinander im Kopf.

Wo bist du nur mit deinen Gedanken? Dieser Satz hat mich daheim und in der Schule durchweg verfolgt. Entweder habe ich nicht aufgepasst oder ich habe irgendetwas vergessen. Ich dachte, das liegt endlich hinter mir, doch ich habe mich geirrt.

Wie jeden Tag, parke ich mein Auto auf einem großen Parkplatz in Gmünd und laufe dann ungefähr zehn Minuten

weiter
  • 5
  • 393 Leser
Der Geistliche impuls

Über die Fülle

„Was wäre das Leben, das sich nicht verschwendet“, höre ich den alten Mann reden. Das Knickrige verachtete er. „Ich bin gekommen, dass sie das Leben in Fülle haben“, das war der Jesus-Satz, bei dem er sich begeistern konnte. Und füllte den Teller zum dritten Mal mit roter Grütze auf. Am Schluss zeigte sich ihm die Fülle

weiter
  • 279 Leser

Wochenmarktvorverlegt

Schwäbisch Gmünd. Wegen des Feiertages zum Tag der Deutschen Einheit am Samstag, 3. Oktober, wird der Wochenmarkt auf dem Münsterplatz auf Freitag, 2. Oktober, verlegt und findet zu den üblichen Marktzeiten von 7 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

weiter
  • 385 Leser
Kurz und bündig

Bitte um Gaben

Gschwend-Frickenhofen. Grund zur Dankbarkeit gibt es auch 2020. Denn wieder ist auf den und Gärten eine Ernte herangewachsen, die Gläubige am Sonntag, 4. Oktober, das Erntedankfest feiern lässt. Für den Altarschmuck bittet die Kirchengemeinde um Erntegaben: Blumen, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Brot, Wein oder andere Lebensmittel. Alle Erntegaben

weiter
  • 339 Leser
Kurz und bündig

Erstkommunion im Leintal

Leinzell. Die Seelsorgeeinheit Leintal feiert am Sonntag, 27. September, in der St. Georg Kirche Leinzell um 9, 10.45 und um 14 Uhr Erstkommuniongottesdienste, die wegen Corona nur für die EK-Kinder und deren Familien vorgesehen sind.

weiter
  • 584 Leser
Kurz und bündig

Harald Immig in Hohenstadt

Abtsgmünd. Am Samstag, 26. September, um 17 Uhr gastiert der Liedpoet vom Hohenstaufen mit der Sängerin Ute Wolf im Festsaal bei Graf Adelmann auf Schloss Hohenstadt. Auf dem Programm lyrisch poetische Lieder. Karten an der Abendkasse. Es gelten die Corona-Regeln.

weiter
  • 312 Leser
Kurz und bündig

Konfirmation in Gschwend

Gschwend. Die evangelische Kirchengemeinde Gschwend feiert Festgottesdienste zur Konfirmation. Am Sonntag, 27. September, ist um 10 Uhr Konfirmationsfestgottesdienst: Bianca Fütterling, Felix Roth, Benjamin Schmidtkonz, Lasse Semeth und Sophia Wahl. Am Samstag, 3. Oktober, ist um 10 Uhr Konfirmationsfestgottesdienst. Es werden konfirmiert: Antonia

weiter
  • 451 Leser

L 1080: Infos zur Sanierung

Gemeinderat Gremium in Gschwend tagt am Montag, 28. September.

Gschwend. Der Gemeinderat Gschwend tagt am kommenden Montag, 28. September, um 18 Uhr in der Gemeindehalle. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Informationen zur Sanierung der L 1080 zwischen Frickenhofen und Rotenhar, ein Bauantrag zur Sanierung der Hangrutschung auf der Gemeindeverbindungsstraße Seelach - Hugenhof, konkret die Vergabe der

weiter
  • 611 Leser

Hilfe nicht erst, „wenn das Haus schon brennt“

Gemeinderat Mit einer 50-Prozent-Stelle wurde in der Durlanger Grundschule eine Schulsozialarbeiterin angestellt.

Durlangen. Seit 1. September ist Schulsozialarbeiterin Annika Golob an der Durlanger Christoph-von-Schmid-Grundschule tätig. In der Gemeinderatssitzung am Freitagabend gab sie Einblicke in ihre langjährige sozialpädagogische Erfahrung und Ausblicke auf ihre Arbeit in Durlangen. Die Rektorin der Grundschule, Maria-Anna Pfleghar, erinnerte zuvor an

weiter

Veränderungssperre für Wetzgau- Mitte

Ortschaftsrat Drei Planungsbüros befassen sich mit städtebaulichen Aspekten im Herzen des Gmünder Teilorts.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Ab sofort gibt es für den Bereich Wetzgau-Mitte eine Veränderungssperre. Was bedeutet, dass die Stadt bei jeglichem Bauantrag „eingreifen kann“, wie Ortsvorsteher Johannes Weiß in der Ortschaftsratssitzung am Freitagabend aufklärte. Drei Planungsbüros aus Bad Boll, Stuttgart und Nürnberg erarbeiten jetzt

weiter
  • 5

Festival-Gesichter schweben

Kultur Mit der Popup-Ausstellung „Faces of FKK“ Rückblick auf die erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Zappa.

Schwäbisch Gmünd

Auf den ersten Blick eine Ausstellung im Prediger-Foyer, genauer betrachtet eines der wichtigsten Projekte dieses (Corona)sommers: Fotokünstlerin Ingrid Hertfelder hat 36 Akteure des Festivals „Kunst in Kontakt“ (FKK) im Zappa porträtiert.

An acht Wochenenden erlebten Kulturfreunde auf Einladung des Vereins „Sandtogether“

weiter

Die Sportlerfamilie wächst immer weiter

Sport Mit über 1200 Mitgliedern ist der TV Straßdorf der größte Verein im Ort. Die Vorsitzende Ute Dlask lobt den großen Zusammenhalt. Ein neues Kunstrasen-Kleinspielfeld nördlich des Sportplatzes ist in Planung.

Ute Dlask hat vor einem Jahr ein schweres Erbe angetreten. Die 54-Jährige übernahm beim TV Straßdorf den Vorsitz von Edmund Wagenblast, der 35 Jahre lange Macher rund Gesicht des Vereins war. Obwohl die Fußstapfen groß waren, bereut die Pädagogin den Schritt nicht. „Weil wir hier ein super Team haben, in dem ich mich auf jeden verlasen

weiter

Ein begehrter Platz zum Wohnen

Stadtteilentwicklung In den vergangenen fünf Jahren ist die Einwohnerzahl von Straßdorf um rund 300 auf 4000 gestiegen. Die bauliche Weiterentwicklung ist im Fokus.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Gerade ist die Erschließung des vierten Abschnitts von den „Käppelesäckern“ abgeschlossen. Mit 57 Bauplätzen ist es das aktuell größte Neubaugebiet. Und auf die Frage, wie der Absatz ist, kommt die Antwort vom Amtsleiter für Stadtentwicklung, Gerhard Hackner, prompt: „Alle weg.“ Allein dieser

weiter

Bürgerprotest ausdrücklich erwünscht

Ortsentwicklung Viele Wünsche haben sich für Straßdorf in den vergangenen 20 Jahren erfüllt, in denen Werner Nußbaum Ortsvorsteher ist. Doch im Kampf für die Ortsumfahrung fühlt er sich alleingelassen.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Er versteht sich als Netzwerker und Teamplayer, der sich nicht von Parteipolitik lenken lassen will: Werner Nußbaum ist seit 20 Jahren Ortsvorsteher von Straßdorf und geht davon aus, dass er nach dieser Amtszeit aufhört. Denn bei den nächsten Kommunalwahlen sei er 68, sagt der heute 64-Jährige. Im Interview spricht

weiter
  • 4
  • 113 Leser

Das Gemeindeleben entwickeln

Stadtteil Andrea Demsic ist Quartiersmanagerin in Straßdorf. Sie ist keine „One-Woman-Show.“

Gmünd-Straßdorf. Seit September 2016 kümmert sich Andrea Demsic um Straßdorfs Ehrenamt. Sie koordiniert Angebote und Veranstaltungen. Bei ihr laufen die Fäden zusammen. Sie ist Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuz, aber eng mit der Ortsverwaltung verbunden. Als „Glücksfall“ sieht sie, dass sie sich zu 100 Prozent allein für Straßdorf

weiter

Die Vereine in Straßdorf

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Straßdorf hat ein lebendiges Vereinsleben. Die Gmünder Tagespost listet Straßdorfs Vereine für die Leser dieser Sonderveröffentlichung auf. Es sind weit mehr als 20 Gruppierungen:

Bauernverband Ortsgruppe Straßdorf Bleifrei Badsch Bogensportclub Straßdorf Dorfgemeinschaft Metlangen DRK Ortsverein Straßdorf Freiwillige weiter

Gleich zwei Aktionen aus Protest

Aktivismus Für viele Teilnehmer der Klimakundgebung vor dem Rathaus ging es direkt zur „Critical Mass“ weiter.

Aalen. Nicht nur eine, sondern gleich zwei Protestaktionen gab es am Freitagabend in der Aalener Innenstadt. Den Anfang machte die Klimakundgebung des „Aalener Bündnis für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“. Viele Teilnehmer kamen mit dem Fahrrad zur Aktion auf dem Rathausplatz. Denn danach wartete schon die nächste Demo: Die Fahrradbewegung

weiter

Corona: OB Thilo Rentschler wirft dem Gemeinderat Alarmismus vor

Diskussion Rentschler hält Sorge für übertrieben. AfD applaudiert. Asbrock vergleicht den OB mit Donald Trump.

Aalen. Aalener Rätinnen und Räte haben wieder eine Corona-Grundsatzdiskussion geführt. Anstoß dazu gab Oberbürgermeister Thilo Rentschler. Er warf dem Gemeinderat Alarmismus vor, die Pressevertreterinnen und -vertreter bat er, keine negativen Botschaften zu vermitteln.

Ausgangspunkt war der Bericht der geschäftsführenden Schulleiter im Gemeinderat.

weiter
  • 5

Bäckertüten gegen Abzocke

Kriminalität Wie Vertreter des Polizeipräsidiums auf dem Aalener Marktplatz die landesweite Präventionskampagne gegen Enkeltrick und „Falscher Polizeibeamter“ starten.

Aalen

Der alte Mann nimmt den Hörer ab. Am anderen Ende der Telefonleitung erklärt ihm ein Unbekannter, dass sich falsche Bankbeamte seines Geldes bemächtigen wollen. Der Anrufer weist den Senior an, sein Privatvermögen der Polizei zu übergeben. Der verunsicherte Rentner packt sein Erspartes in einen Rucksack und legt diesen an einem zuvor abgesprochenen

weiter

Helfer gesucht

Waldstetten. Es ist der Ortsgruppe Waldstetten des Schwäbischen Albvereins ein großes Anliegen, das einzigartige Landschaftsschutzgebiet „Schönbergle“ zu erhalten und zu pflegen. Um diese wichtige Naturschutzaktion auch weiterhin leisten zu können, werden dringend neue Helferinnen und Helfer gesucht. Wer sich dem eingespielten Helferteam

weiter
  • 362 Leser

Tempo 30 für Weitmars

Verkehrsschau Ampel an der Gipfelkreuzung befürwortet.

Lorch. In der Sitzung des Gemeinderats berichtete Bürgermeisterin Marita Funk von den Ergebnissen der jüngsten Verkehrsschau. Nur kurz wolle sie die Themen anreißen, die im August besprochen worden seien, sagte die Rathauschefin. „Ausführlich berichte ich Ihnen in einer der nächsten Sitzungen“, versprach Funk den Räten. Die Experten

weiter

Schwarzbau nicht genehmigt

Bauantrag Gemeinderäte ärgerten sich in der Sitzung über einen erneuten Schwarzbau in Waldhausen.

Lorch-Waldhausen. Erneut wurden die Lorcher Räte bei einem Bauantrag mit dem Satz konfrontiert: „Die Bauvorhaben wurden bereits ausgeführt.“ Keine Seltenheit in der Vergangenheit, so etwa auch geschehen beim Umbau des Ladengeschäfts in der Bahnhofstraße 5 oder bei der Sanierung der ehemaligen Gaststätte „Ostalm“. Diesmal

weiter
Nachruf

Michael Lanzinger

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Waldstetter und Wißgoldinger trauern um Michael Lanzinger, der am Dienstag im Alter von 68 Jahren verstorben ist. Michael Lanzinger gehörte seit 2009 dem Ortschaftsrat Wißgoldingen an. Mit seiner menschennahen, zuvorkommenden und liebenswerten Art zog er die Mitbürger in seinen Bann. Sein Markenzeichen war sein uriger

weiter
  • 5
  • 606 Leser

Tim Bückner will in den Landtag

Landtag Tim Bückner und Monika Offenloch bewerben sich als Team für die Kandidatur.

Schwäbisch Gmünd. Die CDU-Mitglieder im Landtagswahlkreis Schwäbisch Gmünd entscheiden am Sonntag, 11. Oktober, wer in Nachfolge des langjährigen Abgeordneten Dr. Stefan Scheffold für die CDU in den Wahlkampf ziehen soll und wer als Ersatzkandidat antritt. Seine Bewerbung dafür eingereicht hat Tim Bückner, Geschäftsführer des CDU-Kreisverbandes

weiter
  • 2
  • 137 Leser
Wirtschaft kompakt

Barthle besucht Plasmamade

Bartholomä. Der Gmünder Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle hat die Firma Plasmamade in Bartholomä besucht. Dort werden Plasmafilter aus niederländischer Fertigung vertrieben. „Ich bin davon überzeugt, dass diese Filter in den kommenden Monaten, gerade mit Beginn der kalten Jahreszeit, einen entscheidenden Beitrag im Kampf

weiter
  • 1363 Leser
Wirtschaft kompakt

Frühstück für Kleinstfirmen

Heidenheim. Die Mehrheit der Firmen beschäftigt wenige oder keine Mitarbeiter. Diese Zielgruppe informiert die IHK am 20. Oktober von 9 bis 10:30 Uhr beim „Early-Bird-Frühstück“ über „Tipps zu Finanzierung und Förderprogrammen“. Mit dem Vortrag „Wie finanziere ich richtig?“ gibt Manuel Bausch, Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, einen

weiter
  • 1279 Leser
Wirtschaft kompakt

Peschel Kran umgezogen

Westhausen. Seit Anfang September hat Peschel Kran einen neuen Standort. Das Unternehmen ist vom ehemaligen Reeb-Gelände in Aalen nach Westhausen gezogen. In Westhausen habe man im Gewerbegebiet Waage an der A7 eine „sehr gute Immobilie“ gefunden, die neben Büroräumen auch über eine beheizte Halle und genügend Freiflächen verfüge. So könne

weiter
  • 5
  • 1468 Leser

Treffpunkt für alle Menschen

Begegnung Mit feierlichen Reden und einem Bouleturnier weiht die Stadt am Freitag die neue Ortsmitte von Bargau ein.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Kaum hatten Oberbürgermeister Richard Arnold, Baubürgermeister Julius Mihm und Ortsvorsteher Franz Rieg das Band zur Einweihung der neuen Bargauer Ortsmitte durchgeschnitten, schon klackten die ersten Boulekugeln auf der neuen Bahn. Und die Besucher standen auf dem Platz beisammen, tranken, aßen und unterhielten sich. „Die

weiter
Tagestipp

Bienenhaltung und Imkerkurs

Am Samstag, 26. September, ist am Bienenzentrum Essingen bei der Kleingartenanlage Lux in Essingen eine Infoveranstaltung zum Thema Bienenhaltung und Imkerkurs. Beginn der Veranstaltung: 14 Uhr. Interessierte können sich bei der Gelegenheit für den Imkerkurs 2021 anmelden. Die Organisatoren bitten, die Coronaregeln zu beachten.

Samstag, 26. September,

weiter
  • 429 Leser
Aus dem Ausschuss

Mozartschule wird saniert

Schwäbisch Gmünd. Die Sanierung und Erweiterung der Mozartschule in Hussenhofen geht weiter. Der Bau- und Umweltausschuss signalisierte Zustimmung zur Vergabe von Beton- und Abbrucharbeiten. Es geht um 574 000 Euro. Der Gemeinderat muss in der nächsten Sitzung grünes Licht geben. Insgesamt ist an dieser Schule eine Investition von 3,4 Millionen

weiter
  • 5
  • 388 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Konzertpianist Michael Nuber ist am Samstag, 26. September, um 10 Uhr in der Augustinuskirche zu hören. Im Rahmen der Musik zur Marktzeit erklingen Werke von Ropartz, Fauré und Debussy. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

weiter
  • 168 Leser
Kurz und bündig

Präsentation entfällt

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Vorstand des Fördervereins Jugendfußball der SG Bettringen hat die Präsentation der Jugendmannschaften abgesagt, die am Sonntag, 27. September, auf dem Sportgelände der Uhlandschule stattgefunden hätte. Dies geschieht aufgrund der Corona-Verordnung des Landes.

weiter
  • 227 Leser
Frage der Woche

Frage der Woche: Wie begrüßen Sie sich in Corona-Zeiten

Händeschütteln, Umarmen und Ellenbogengruß : Die Gmünder Tagespost fragte Passanten, wie sie sich derzeit begrüßen und ob sie denken, dass sich diese Begrüßungsformen durch die Pandemie langfristig verändern.

Herbert Müller (49), Selbstständiger aus Heubach:

„Vermutlich wird die aktuelle Situation Spuren hinterlassen. Ich glaube, dass sie weniger herzlich und distanzierter bleiben werden, das finde ich aber in Ordnung so. Momentan versuche ich alles auf Abstand zu machen und den Kontakt so gering wie möglich zu halten, beispielsweise

weiter
  • 1
  • 197 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 26. September

Schwäbisch Gmünd

Maria und Henryk Richter, Hussenhofen, zur Goldenen Hochzeit

Ludmilla und Erdmann

Salkowski, Herlikofen, zur Goldenen Hochzeit

Sigelint Hailer zum 85. Geburtstag

Albert Knoll zum 75. Geburtstag

Katalin Rudjik, Rehnenhof-Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Wolfgang Nell, Rehnenhof-Wetzgau, zum 70. Geburtstag

weiter
Im Blick Gmünds spannender Herbst

Machtspiele sind nicht der richtige Weg

Gmünd erlebt einen spannenden Herbst. Begonnen hat er mit der Tunneldemo. Die Erkenntnis daraus: Die Organisatoren haben richtige Ziele. Doch mit Rädern im Tunnel erreichen sie diese nicht. Sie sensibilisieren Bürger nicht für Handeln gegen den Klimawandel. Sondern sie verärgern sie. Fortgesetzt wird Gmünds spannender Herbst

weiter

„Kleiner Weckruf“ für mehr Klimaschutz

Fridays for Future Bis zu 200 Radfahrer beteiligen sich an der Tunneldemo und radeln durch das 2,2 Kilometer lange Bauwerk. Einhorntunnel eine gute Stunde gesperrt. Staus in der Stadt.

Schwäbisch Gmünd. Die Angaben zur Teilnehmerzahl variierten: Etwa 130 bis 150 Radfahrer hätten sich an der Tunneldemo beteiligt, sagte Gmünds Stadtsprecher Markus Herrmann. Demo-Organisator Tim-Luka Schwab von Fridays for Future hingegen sprach von etwa 200 Raddemonstranten. So oder so: Erstmals in der Geschichte des Gmünder

weiter

Altpapier in Lauterburg

Essingen-Lauterburg. Der Posaunenchor Lauterburg sammelt am Donnerstag, 8. Oktober, ab 17 Uhr Altpapier. Bitte das Papier gebündelt am Straßenrand zur Abholung bereitstellen. Mit dem Erlös werden Instrumente und Noten finanziert.

weiter

Neue Bäume nach dem Sturm gepflanzt

Forst Wirbelsturm hatte bei Lauterburg 500 Festmeter Holz gefällt. CDU-Politiker Roderich Kiesewetter vor Ort.

Essingen-Lauterburg. Die jüngste Sitzungswoche im Deutschen Bundestag stand unter dem Thema Nachhaltigkeit. In diesem Rahmen entschloss sich die CDU-Bundestagsfraktion auf Anregung ihres Mitglieds Georg von Marwitz, Präsident der AGW – die Waldeigentümer und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, in ihren Wahlkreisen je einen Baum zu pflanzen.

weiter

Kinderkleidung Bedarfsbörse als Flohmarkt

Mögglingen. Die Mögglinger Kinderbedarfsbörse findet dieses Jahr unter Corona-Bedingungen als Flohmarkt am Samstag, 10. Oktober, von 9 bis 12 Uhr in der Mackilohalle statt. Informationen und Standplatzreservierung von 28. September bis 8. Oktober bei Annika Wunderli, Telefon (07174) 8048533.

Das Hygienekonzept ist eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

weiter
  • 803 Leser

Vortrag Vollmachten und Verfügungen

Heubach. Das Familienzentrum „MüZe“ in Heubach in der Adlerstraße 7 veranstaltet am Freitag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Vollmachten und Patientenverfügung – Selbstbestimmung erhalten“. Referentin ist Andrea Eberle-Horky. Coronabedingt ist eine Anmeldung erforderlich unter Telefon (07365) 4170757

weiter
  • 763 Leser

Blutspenden in der Stadthalle

Heubach. Eine ausreichende Anzahl an Blutspenden ist laut DRK für die Heilung und Lebensrettung oftmals das wichtigste Kriterium. Unfallopfer, Patienten mit Krebs, schweren Erkrankungen, werdende Mütter, Neugeborene – die Liste der Patienten ist schier unendlich. Täglich werden für Patienten in Deutschland 15 000 Bluttransfusionen benötigt.

weiter
  • 924 Leser

Heubacher Heizzentrale wächst

Energrie Nördlich der Einmündung der Böbinger Straße in die Nordrandstraße entsteht die Heizzentrale der Gesellschaft für Energieversorgung Ostalb für die neue Nahwärmeversorgung. Dort machen künftig drei Blockheizkraftwerke aus Biogas Strom und Wärme. Richtfest ist am Freitag, 9. Oktober. Foto: Stadt

weiter
  • 767 Leser

An das Abitur vor 60 Jahren erinnert

Treffen Ehemalige Klassenkameraden der Wirtschaftsoberschule besichtigen Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. 60 Jahre nach ihrem Abitur haben sich die ehemaligen Klassenkameraden der Wirtschaftsoberschule im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd getroffen. Coronabedingt kamen nur acht der ehemaligen 27 Klassenkameraden. Obwohl sie sich jahrelang nicht gesehen hatten, passte wieder alles zusammen. In schöner Harmonie wurde alsbald in Erinnerungen

weiter
  • 327 Leser
Kurz und bündig

Fit durch den Herbst

Schwäbisch Gmünd. An der Gmünder VHS startet am Montag, 28. September, das Herbstsemester. Im Gesundheitsbereich wurden die Gruppen verkleinert und neue Kurse eingerichtet, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Noch einige freie Plätze gibt es montags in der Gmünder Kernstadt beim Kurs „Pilates am Morgen“ mit Sonja Gruber sowie

weiter
  • 154 Leser

Kritik an Klima-Vortrag

Gemeinderat Karl Miller und Elmar Hägele im Bau- und Umweltausschuss.

Schwäbisch Gmünd. Der Vortrag von Professor Michael Schreckenberg, Verkehrs- und Verhaltensforscher, hatte auch im Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats einen Nachhall. Er habe sich schon erhofft, bei dieser Veranstaltung des Klimarats konkrete Ideen zur Weiterarbeit zu erfahren, meinte Stadtrat Karl Miller (Grüne). Zuvor schon hatte Stadtrat

weiter
  • 5
  • 353 Leser

Sprachentag an der VHS

Schwäbisch Gmünd. Bei der Volkshochschule (VHS) am Münsterplatz heißt es an diesem Samstag, 26. September, ab 10 Uhr: zuhören, mitmachen und entdecken. Neben einer Einführung zur Comic-Ausstellung „Animate Europe – Geschichten zum Mehrwert der EU“ steht das Semesterthema im Fokus: „Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“.

weiter
  • 349 Leser

Verstärkung für die Lehrkräfte am Hans-Baldung-Gymnasium

Schule Das Kollegium des Hans-Baldung-Gymnasium (HBG) wird durch Neuzugänge verstärkt. Aus dem Gmünder Raum beginnt nach seinem Referendariat am Parler-Gymnasium Pascal Herrmann seine Tätigkeit am HBG. Er unterrichtet die Fächer Mathematik, Physik und IMP. Dr. Johanna Söller ist eine Verstärkung im sprachlichen Bereich. Sie lehrt nach ihrem

weiter
  • 390 Leser

Schönere Mülleimer für weniger Müll

Jugendgemeinderat und die Gmünder Stadtverwaltung sind sich in der Umsetzung aber noch uneinig.

Schwäbisch Gmünd. Sprüche wie „Graf Dreckula“, „Eimer für alles“ oder auch „das Beste für die Reste“ sollen die Mülleimer in der Gmünder Ledergasse und am Bahnhof zieren. Das haben die Mitglieder des Jugendgemeinderats in ihrer Sitzung am Donnerstag vorgeschlagen. Das Ziel sei, die Leute mehr auf die vorhandenen

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. An diesem Wochenende öffnet das Schulmuseum im Klösterle am Münsterplatz 15 seine Pforten von 13 bis 17 Uhr. An diesem Samstag, 26. September, sind Gerda Fetzer und Elsbeth Steeb, und am Sonntag, 27. September, Karin Miller und ebenfalls Gerda Fetzer die Ansprechpartner. Jedes Kind darf sich gratis ein Lese- oder Rechenbuch aus

weiter
  • 175 Leser
Kurz und bündig

VHS-Cafeteria geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Die Cafeteria der Gmünder VHS öffnet ab Montag, 28. September, wieder. In kleinem Rahmen wird je ein frisches saisonales Gericht angeboten. Auch für das Wohl und die Gesundheit der Gäste ist dank des neu erarbeiteten Hygienekonzepts gesorgt. Die Öffnungszeiten sind wie gewohnt montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr. Vorbestellungen

weiter
  • 196 Leser

Unikate in Corona-Zeiten

Ausstellung Luxus, Stil und Eleganz in individuellen und innovativen Exponaten: Gmünder Messe „Schmuck & Gerät“ am ersten Oktoberwochenende.

Schwäbisch Gmünd

Die Aussichten für einen goldenen Start in den Oktober könnten kaum glänzender sein, denn der Vorstand der Stiftung Gold- und Schmiedekunst hat beschlossen: Die Gmünder Messe „Schmuck & Gerät – 126 – Gold & Silber“ findet statt. Am Freitag, 2. Oktober, beginnt mit der Vernissage die dreitägige

weiter
  • 110 Leser

Von Beethoven, Simon und Furunkel

Musikkabarett Michael Sens überzeugt in Oberkochen mit Poesie, Musik und Gesang.

Michael Sens feiert Geburtstag. Aber nicht den eigenen. Nein, den von Ludwig van Beethoven. Der große Komponist wird in diesem Jahr 250. Der Kabarettist und Komponist Sens hat sein neues Programm also nicht umsonst „Unerhört Beethoven“ genannt. Vergangenen Donnerstag gastiert er im Rahmen der Kulturreihe Oberkochen dell´Arte und hat Poesie,

weiter

Zahl des Tages

10

Am 10. Oktober jährt sich der Todestag von Christian Friedrich Daniel Schubart zum 229. Mal. Aalen würdigt den Journalisten, Dichter und Musiker an diesem Tag mit einem musikalisch-literarischen Abend im dann neu eröffneten Kulturbahnhof (KubAA).

weiter
  • 1061 Leser

Testkaufaktion: unerfreuliches Ergebnis

Sicherheit Zwei von drei Verkäufern verkaufen Alkohol und Zigaretten an Minderjährige.

Schwäbisch Gmünd. Tag für Tag gehen Spirituosen oder auch Zigaretten über die Kassen der Supermärkte oder Tankstellen. Doch ab und zu kommt es auch vor, dass Minderjährige die Käufer sind. Es liegt dann an den Verkäufern, in dieser Situation richtig zu handeln.

Bei der Testkaufaktion der Polizei, im Rahmen der

weiter

Nacht der offenen Kirchen

Glaube Leuchtende Kirchen und klingende Glocken gibt es an diesem Samstag, 26. September, im Remstal.

Schwäbisch Gmünd. Die Kirchen im Remstal feiern an diesem Samstag, 26. September, die Nacht der offenen Kirchen. Die Glocken der evangelischen und katholischen Kirchen läuten ab 20.20 Uhr. Dabei leuchten die Kirchen in rotem Licht. Rot, die Farbe der Liebe, aber auch die Farbe des Heiligen Geistes.

Programm im Raum Gmünd:

In Schwäbisch Gmünd

weiter

„Dienst für die Kinder“ gewürdigt

Feier Dekan und Münsterpfarrer Robert Kloker dankte den Rentnern und Jubilaren bei einer kleinen Feier im Franziskaner für ihre langjährigen Dienste in katholischen Kindergärten.

Schwäbisch Gmünd

Eine kleine Feier zu Ehren der Rentner und Jubilare gab es jüngst im Franziskaner. Dekan und Münsterpfarrer Robert Kloker dankte den Rentnern und Jubilaren für ihre langjährigen Dienste in katholischen Kindergärten. Monika Niemietz vom Kindergarten St. Peter & Paul feierte im Januar ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Andrea

weiter
  • 339 Leser

Neue inklusive Wohngemeinschaft entsteht

Soziales Ab dem Winter soll in einem Einfamilienhaus in Oberbettringen eine von der Stiftung Haus Lindenhof unterstützte Wohngemeinschaft geben.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Inklusion zu ermöglichen und zu leben – dieses Ziel realisiert die Stiftung Haus Lindenhof nun in einer neuen inklusiven Wohngemeinschaft in Bettringen. Pädagogische Fachkräfte der Stiftung Haus Lindenhof sind dabei Ansprechpartner für alle Mieter und zuständig für die Organisation rund um den WG-Alltag. Frank

weiter
  • 132 Leser
Kommentar Tobias Dambacher

Sachlich informieren

über unsere Corona-Berichterstattung

Derzeit häufen sich Berichte von Schulen, in denen einzelne Coronafälle aufgetreten sind. Wie zum Beispiel an der Härtsfeldschule in Neresheim oder an der Parkschule in Essingen. Dies ist zwangsläufig normal und wird uns vermutlich auch die kommenden Monate begleiten. Wichtig bei solchen Meldungen ist Besonnenheit.

Das Virus wird nicht verschwinden

weiter
  • 5
  • 298 Leser

Die Corona-Lage in Kliniken und Orten

Pandemie Ab sofort informieren wir in unseren Onlineausgaben täglich aktualisiert unter anderem auch darüber, wie viele Covid-19-Fälle intensivmedizinisch im Ostalbkreis in Behandlung sind.

Aalen

Täglich neue Infektionszahlen, täglich neue Entwicklungen – die Coronalage ist auch im Ostalbkreis dynamisch und entwickelt sich ständig. Mal hohe und mal niedrige Infektionszahlen verunsichern und machen die Einordnung schwierig. Ist es schlimm, entspannt, ernst? Eine Einordnung.

Neuinfektionen im Ostalbkreis

Ab sofort veröffentlichen

weiter
  • 5
  • 1332 Leser

Kino am Kocher Neustart im Kulturbahnhof

Zeitgleich mit der Eröffnung des Aalener Kulturbahnhofs am Wochenende vom 3./4. Oktober startet auch das Kino am Kocher dort im neuen Domizil sein Programm. Nach halbjähriger Pause ist die Leinwand wieder frei für Kinofilm-Liebhaber, in neuen, größeren Räumen und mit erweitertem Programmangebot. Ausführliche Infos – auch zur Handhabung

weiter
  • 5
  • 842 Leser

Echternacht in Essingen

Ausstellung Vernissage am 16. Oktober in der Schlossscheune.

Eine Ausstellung mit Werken des Künstlerpaares Erwin und Margrit Echternacht wird am Freitag, 16. Oktober, um 19 Uhr in der Schlossscheune Essingen eröffnet. Nicht zufällig ist die Gegenüberstellung ihrer Arbeiten erstmals in der Schloss-Scheune zu sehen: Die Bildhauerin Margrit Echternacht, die überwiegend mit Ton arbeitete, wurde 1929 in Essingen

weiter
  • 1681 Leser

Soirée macht Schubarts Werk lebendig

Gedenken Am 229. Todestag gibt es einen musikalisch-literarischen Abend zu Christian Friedrich Daniel Schubart.

Am 10. Oktober ist 229. Todestag von Christian Friedrich Daniel Schubart. Zum Gedenken an den wortgewaltigen Journalisten, Dichter und Musiker lädt die Schubart-Gesellschaft am Samstag, 10. Oktober, zu einem musikalisch-literarischen Abend ein. Drei Künstler aus dem Raum Stuttgart präsentieren ab 20 Uhr im Kulturbahnhof (KubAA) Aalen ein Programm,

weiter
Der besondere Tipp

„Ein Tollpatsch gibt Vollgas“

Komiker, Zauberer und Musiker Johann Theisen aus Stuttgart kommt mit seinem Programm „Theisen Total – ein Tollpatsch gibt Vollgas“ nach Mögglingen. Er zeigt unter anderem, wie man sich mit Hilfe von Spülmittel und einer herkömmlichen Spülmaschine seine eigene Schaumparty zaubert oder warum es sinnvoll ist, ein Hörbuch mit Zufallswiedergabe

weiter
  • 447 Leser

Alsmann und die SWR Big Band in Gmünd

Konzert Der Entertainer und eine der weltbesten Big Bands präsentieren ein gemeinsames Programm im Stadtgarten.

Wenn Götz Alsmann – mit Fliege, perfekt sitzendem Anzug und natürlich Haartolle – auf Tour geht, dann stehen bester Jazz und Swing auf dem Programm. Das Multitalent Alsmann ist ein Garant für Sprachwitz, eine humorvolle Moderation und erstklassige Musik. Gemeinsam mit der SWR Big Band kommt er am Sonntag, 16. Mai 2021, um 19 Uhr nach

weiter
  • 138 Leser

Auftakt für Accelerando-Reihe

Schloss Kapfenburg Quartetto Paganino eröffnet die Konzertreihe im Corona-Jahr mit Mendelssohn-Bartholdy und Dvorák.

Die Bogen der Streichinstrumente verharren in der Luft. Das Stück ist zu Ende. Leo Esselson, Felicitas Frücht, Samuel Weilacher und Estelle Weber sitzen im Halbkreis im Trude-Eipperle-Rieger-Konzertsaal auf der Kapfenburg. Mit ihrem Auftritt bilden die jungen Musikerinnen und Musiker, die sich Quartetto Paganino nennen, den Beginn der Reihe Accelerando

weiter
  • 139 Leser

Corona: OB Thilo Rentschler wirft dem Gemeinderat Alarmismus vor

Diskussion Rentschler hält Sorge für übertrieben. AfD applaudiert. Asbrock vergleicht den OB mit Donald Trump.

Aalen. Aalener Rätinnen und Räte haben wieder eine Corona-Grundsatzdiskussion geführt. Anstoß dazu gab Oberbürgermeister Thilo Rentschler. Er warf dem Gemeinderat Alarmismus vor, die Pressevertreterinnen und -vertreter bat er, keine negativen Botschaften zu vermitteln.

Ausgangspunkt war der Bericht der geschäftsführenden Schulleiter im Gemeinderat.

weiter
  • 4
  • 1233 Leser

Fahrgastbeiräte pochen auf Maskenpflicht

Aalen. Fahrgastbeiräte aus ganz Deutschland treffen sich jährlich zu einer Tagung und diskutieren die Belange des öffentlichen Nahverkehrs. Auf der ersten Online-Konferenz ging es um Maßnahmen im Zusammenhang mit Corona, schreibt das Netzwerk in einer Pressemitteilung.

Aus Sicht der Fahrgastbeiräte ist es notwendig, dass die Maskentrage-Pflicht

weiter
  • 5
  • 1475 Leser

Wie erleben Kinder die Coronakrise?

Das Regionale Bündnis für Familie Ostwürttemberg möchte mit einer Verlosungsaktion wertschätzen, was Familien in Ostwürttemberg während der Coronakrise geleistet haben.

Um an der Verlosung teilzunehmen, sind Eltern und Kinder gleichermaßen gefordert. Die Kinder dürfen die Erfahrungen und Erlebnisse, die sie während der Coronakrise gemacht

weiter
  • 556 Leser

Azubis noch in diesem Herbst gesucht

Offene Lehrstellen Agentur für Arbeit und die beiden Kammern bieten am Montag eine Last-Minute-Aktion an.

Aalen. Die Agentur für Arbeit Aalen, die Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg und die Handwerkskammer Ulm bieten am Montag, 28. September, für Ausbildungsplatzsuchende eine Last-Minute-Lehrstellenaktion an. Bei dieser Aktion werden noch freie Ausbildungsplätze für diesen Herbst vermittelt.

Hotline: Interessierte können sich über das

weiter

Mountainbiker im Naturschutzgebiet

Freizeit Immer wieder sind Biker auch am Scheuelberg unterwegs. Die Stadtverwaltung hat eine illegal angelegte Strecke samt Schanzen und Kurven gesperrt und verweist auf die legalen Angebote.

Heubach

In und um Heubach und den Rosenstein herum sind dutzende Mountainbikestrecken angelegt. Fragt man nach bei Mutter Google, spuckt sie eine Reihe von Vorschlägen aus, gepaart mit der Möglichkeit, seine individuelle Route entlang den existierenden Strecken zu planen. Dennoch gibt es immer wieder „Sportler“, denen das Angebot nicht

weiter
  • 4
  • 190 Leser

Wo parken an den Remsgärten?

Vorhaben Wohnhof und Zufahrt bei den „Remsgärten“ in Waldhausen werden saniert. Diskutiert wurde im Gemeinderat über Regeln fürs dortige Parken.

Lorch-Waldhausen

Nachdem die Mehrfamilienhäuser am früheren Standort des Waldhäuser Feuerwehrgerätehauses stehen, geht die Stadt nun den Vorplatz samt Zufahrt an. Dass sie die Neugestaltung übernimmt, sei dem Käufer des Baugrundstücks an der Rems vertraglich zugesichert worden, so die Verwaltung. Für rund 225 000 Euro übernimmt eine Firma

weiter
  • 5
  • 112 Leser

Größeres Dorfauto für Waldstetten

Mobilität Der Neunsitzer ist ab sofort buchbar. Flexible Nutzungszeiten möglich.

Waldstetten Mit mehr Platzangebot und flexibleren Einsatzmöglichkeiten soll nun eine größere Klientel in der Gemeinde Waldstetten angesprochen werden: Vereine, Firmen, Familien, Schulen oder Handwerker, um nur einige zu nennen. Dank neun Plätzen und gegebenenfalls der Nutzung der Anhängekupplung können beispielsweise Vereine nun auch Ausfahrten

weiter
  • 121 Leser

Mahle streicht Stellen in Lorch

Autozulieferer Der Konzern schließt den Standort Gaildorf – auch am Standort im Remstal geht der strikte Sparkurs von Mahle nicht spurlos vorbei. 35 der 190 Stellen sollen wegfallen.

Lorch.

Der Mahle-Konzern hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, in Deutschland 2000 Stellen streichen zu wollen. Nun hat der Zulieferer seine Pläne konkretisiert – mit Folgen für die Fabriken in der Region. Der Standort in Gaildorf soll bis zum Jahr 2023 komplett geschlossen werden, 290 Arbeitsplätze fallen weg. Dort hatten bereits

weiter
  • 4
  • 599 Leser

Untere Straße ist Großbaustelle

Sanierung Zügig verlaufen die Bauarbeiten in Göggingen. Bis zum Winter soll die neue Infrastruktur eingelegt und eine erste Deckschicht die Straße wieder befahrbar machen.

Göggingen

Die Untere Straße in Göggingen präsentiert sich momentan als Schotterpiste. Tief beißt sich der Bagger in den Untergrund. Zum einen für die Verlegung des neuen Kanals, zum anderen für die Erstellung der Hausanschlüsse. Es wird an unterschiedlichen Stellen parallel gearbeitet. Die Mitarbeiter der Firma Georg Eichele aus Untergröningen

weiter
  • 124 Leser

Parksünden werden jetzt geahndet

Verkehr Der gemeinsame Vollzugsdienst der Gemeinden Böbingen und Mögglingen arbeitet. Vier Wochen „Gnadenfrist“.

Böbingen/Mögglingen. Seit Längerem haben die Gemeindeverwaltungen Böbingen und Mögglingen mit Beschwerden über falsch parkende Fahrzeuge in den verschiedensten Gemeindestraßen und -plätzen zu kämpfen. Bisher mussten beide Gemeinden solche Anzeigen zur weiteren Bearbeitung an das Landratsamt Ostalbkreis weitergeben. Da der weitere Verlauf der

weiter
  • 114 Leser

Coronafall in Gotteszell

Pandemie Eine Gefangene positiv getestet. Sofortige Isolation zeigt Wirkung.

Schwäbisch Gmünd. Bis jetzt glimpflich verlaufen ist ein Corona-Ausbruch in der Justizvollzugsanstalt Gotteszell in Schwäbisch Gmünd. Dort wurde eine Gefangene positiv getestet. Das bestätigte am Freitag der Pressesprecher im Justizministerium Baden-Württemberg, Robin Schray.

Allerdings habe das Virus nicht weiter um sich greifen können. „Die

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Badefreunde aufgepasst: Ab kommenden Dienstag, 29. September, wird das Freizeitbad „Aquafit“ wieder für den Badebetrieb geöffnet. Gemäß den aktuellen Bestimmungen dürfen sich maximal 25 Badegäste gleichzeitig im Schwimmbad aufhalten. Ein Zeitfenster kann jeweils zwei Tage vorher unter der Nummer (07364)

weiter
  • 2754 Leser

Überhöhte Geschwindigkeit: Frau fährt gegen Steinwand

Die Autofahrerin blieb unverletzt. 

Schwäbisch Gmünd. Eine 45-jährige Autofahrerin fährt am Freitagmorgen gegen eine Steinwand. Die Frau war laut Polizeimeldung wohl zu flott in der Oberbettringer Straße unterwegs. Sie kam gegen 1.30 Uhr auf der regennassen Fahrbahn kurz vor dem Glockenkreisverkehr nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Steinwand.

weiter
  • 5
  • 2969 Leser

Dr. Inge Gräßle an Bundestag interessiert

Politik Frühere Europaabgeordnete will nach GT-Informationen auf Norbert Barthle (CDU) nachfolgen.

Schwäbisch Gmünd. Die frühere Europa-Abgeordnete Dr. Inge Gräßle will den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd / Backnang für die CDU im Bundestag vertreten. Nach Informationen der Gmünder Tagespost wird Gräßle an diesem Freitag ihre Bewerbungsunterlagen bei der Kreisgeschäftsstelle der CDU in Aalen einreichen. Gräßle selbst wollte dies am Donnerstagabend

weiter
  • 2
  • 154 Leser

Regionalsport (13)

Die gescholtenen Aalener schlagen in Ulm zurück

Fußball, Regionalliga Mit Leidenschaft und Aggressivität: Der VfR Aalen gewinnt beim SSV Ulm 1846 überraschend und verdient mit 2:0 (2:0). Alessandro Abruscia und Kai Merk treffen.

Als Felix Higl den Ball in der zweiten Minute der Nachspielzeit übers Tor drosch, sagte VfR-Masseur Achim Hägele: „Das war’s!“ Roland Seitz gefiel das gar nicht, und der Trainer stellte hinterher klar: „In unserer Phase glaubst du erst dran, wenn der Schiedsrichter abpfeift.“

Nach 94 Minuten erfolgte schließlich

weiter
  • 4
  • 503 Leser

„Ein Neuer muss uns weiterhelfen“

Interview Michael Weißkopf spricht über Verstärkungen und darüber, dass „jeder von uns besser werden muss“.

Michel Weißkopf sieht noch Handlungsbedarf. Allerdings nicht um jeden Preis. Im Interview sagt das Präsidiumsmitglied, welche Voraussetzungen Neuzugänge erfüllen müssen.

Herr Weißkopf, vor dem Spiel in Ulm gab’s harsche Kritik am Trainerteam und der Mannschaft.

Weißkopf: Ich will das nicht zu hoch hängen. Das kam auch aus der Enttäuschung

weiter
  • 223 Leser

Die Gescholtenen schlagen zurück

Fußball, Regionalliga Mit Leidenschaft und Aggressivität: Der VfR Aalen gewinnt beim SSV Ulm 1846 überraschend und verdient mit 2:0 (2:0). Alessandro Abruscia und Kai Merk treffen.

Als Felix Higl den Ball in der zweiten Minute der Nachspielzeit übers Tor drosch, sagte VfR-Masseur Achim Hägele: „Das war’s!“ Roland Seitz gefiel das gar nicht, und der Trainer stellte hinterher klar: „In unserer Phase glaubst du erst dran, wenn der Schiedsrichter abpfeift.“

Nach 94 Minuten erfolgte schließlich dieser

weiter
  • 1

SpielStatistik

Ulm: Heimann - Rinaldi (77. Jann), Geyer, Reichert, Kehl (77. Kilic) - Sapina - Heußer, Beck (53. Higl), Coban - Morina, Rühle

VfR-Einwechslungen: 62. Rümmele (2,5) für Hoffmann, 77. Herrmann (-) für Vastic, 86. Senger (-) für Abruscia

Tore: 0:1 Abruscia (8./ Foulelfmeter), 0:2 Merk (34.),

Gelbe Karten: Beck, Rühle - Sakai, Rümmele Gelb-Rot:

weiter
  • 554 Leser

ZAHL DES TAGES

9

Chancen hatte der SSV Ulm 1846 in den zweiten 45 Minuten. Ein Treffer ist dem Favoriten aber nicht gelungen. „Aalen dagegen war sehr effektiv“, sagte SSV-Trainer Holger Bachthaler.

weiter
  • 708 Leser

Reservisten mit Tribünenplatz

Sicherheit Corona macht’s nötig: Die Ersatzspieler des VfR Aalen saßen im Donaustadion nicht wie gewohnt am Spielfeldrand - sondern auf der Haupttribüne. Da war massig Platz. Insgesamt nur 434 Zuschauer waren zum Spiel zugelassen. Foto: alex

weiter
  • 1
  • 3193 Leser

Ein Spieltag, bei dem es um alles geht

Golf Die Mannschaften des GC Hetzenhof feiern in den Liga-Spielen viele Erfolge und können sich Hoffnung auf den Aufstieg machen.

Von fünf auf einen einzigen Spieltag wurde der Ligaspielbetrieb im Golfsport in diesem Jahre aufgrund der Corona-Pandemie reduziert. Dieser eine Spieltag auf einem neutralen Platz sollte nun darüber entscheiden, welche Mannschaften um den Aufstieg spielen dürfen. Die Mannschaften des GC Hetzenhof feierten dabei zahlreiche Erfolge.

Die AK 50 Damen

weiter
Sport in Kürze

Frickenhofens Kantersieg

Fußball. Im Nachholspiel der Kreisliga B II ließ der SV Frickenhofen dem TSV Essingen II keine Chance und gewann 6:2. Essingen ging durch Malang Mendy in Führung, die Tim Bauer ausglich. Nach der erneuten Essingen Führung (Suleybman Dayan) netzte Tim Bauer vier Mal in Folge ein, ehe Daniel Müller den 2:6-Schlusspunkt setzte.

weiter
  • 294 Leser

Hennig wieder TSB-Meister

Tischtennis Vereinsmeisterschaften unter Corona-Bedingungen.

Matthias Hennig ist der alte und neue Vereinsmeister im Einzel der Tischtennisabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd.

Bei den Mädchen verteidigte Alisia Janocha ihren Titel als Vereinsmeisterin der Mädchen, gefolgt von Melissa Brandt und Carmela Calzetta. Bei den Jungen U15 setzte sich Lukas Janocha vor Hasan Jarkas und Christian Landmann durch. In

weiter
  • 299 Leser
Sport in Kürze

Stadtverband Sport tagt

Sportpolitik. In der Gmünder Großsporthalle findet am kommenden Montag die Hauptversammlung des Gmünder Stadtverbandes Sport statt (19.30 Uhr). Dies wird der Stadtverband zum Anlass nehmen, den neuen Landrat und ehemaligen Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse aus dem Gremium zu verabschieden.

weiter
  • 254 Leser

Stippel: „Es ist ein Gedicht hier“

Fußball Norbert Stippel aus Waldstetten freut sich als neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Stuttgarter Kickers über die Arbeit in professionellen Strukturen.

Der Hauch glorreicher Zeiten schwebt noch immer über dem Sportareal unterm Stuttgarter Fernsehturm. „Wo wir hinkommen, bekommen selbst die Jugendspieler, die diese Zeiten gar nicht mehr kennen, große Augen“, sagt Norbert Stippel. Der Name Stuttgarter Kickers hat nichts von seiner Strahlkraft eingebüßt. Daran hat auch die sportliche

weiter
  • 5
  • 271 Leser

Zahlreiche Plätze auf dem Podest

Pferdesport Der Reit- und Fahrverein Heuchlingen war beim Pferdefestival in Blaubeuren.

Vor kurzem fand auf der Reitanlage des RV Blaubeuren das 6. Württembergische Pferdefestival statt. Auch der Reit- und Fahrverein Heuchlingen war am Start.

Bei idealem Turnierwetter konnten sich die Fahrer Mathias Kluge (mit Imelda), Tamara Reysner (mit Kasperl) und Leon und Nadine Krieger (mit Heidi) in den unterschiedlichsten Fahrprüfungen platzieren.

weiter
  • 224 Leser

Überregional (98)

„Cum-Ex“ Prozessbeginn im Oktober

Vor dem Landgericht Wiesbaden soll am 20. Oktober einer der zentralen Strafrechtsprozesse zu „Cum-Ex“-Aktiendeals beginnen. Die Wirtschaftsstrafkammer will über die Anklage der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt verhandeln. Sie hatte im Mai 2018 ihre Anklage gegen einen aus Hessen stammenden Anwalt sowie fünf ehemalige Mitarbeiter weiter

„Der Faust“ für William Forsythe

Der Choreograf William Forsythe (70) erhält den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ für sein Lebenswerk. Der US-Amerikaner war von 1984 bis 2004 Ballettdirektor in Frankfurt am Main. Er habe den zeitgenössischen Tanz durch seine Arbeit entscheidend beeinflusst, teilte der Deutsche Bühnenverein mit, „und zugleich sinnliche Tanzsprache weiter

„Die Enden der Parabel“

Das Hörbuch des Jahres ist die Adaption eines Pynchon-Romans.
Die Produktion „Die Enden der Parabel“ nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon ist das Hörbuch des Jahres 2020. Die Adaption sei „ohne Zweifel das bedeutendste Hörspiel der Saison und eine bravouröse Kulturleistung“, schreibt die Jury der Hörbuchbestenliste. Wie der Hessische Rundfunk (HR) mitteilte, wurde die Lesung weiter

Abschirmdienst Präsident muss Posten räumen

Christof Gramm, Präsident des Militärischen Abschirmdienstes, muss seinen Posten räumen. Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) habe entschieden, dass er im Oktober von seiner Aufgabe entbunden werde, teilte das Verteidigungsministerium mit. Der neue Abschnitt im Kampf gegen extremistische Tendenzen erfordere zusätzliche Dynamik. Berichten weiter
Klassik

Applaus für die Maestra

Ob Joana Mallwitz in Salzburg oder bald Oksana Lyniv in Bayreuth: Endlich stehen Dirigentinnen im Rampenlicht. Antonia Brico war die Pionierin.
Wenn es unter den Dirigenten so eine Art Weltrangliste gäbe, dann müsste man lange suchen bis zur ersten platzierten Frau. Jedenfalls wenn dieses Ranking nach der Bedeutung der Chefpositionen, Engagements, Plattenverträge der Akteure berechnet würde. Wer führt die Berliner Philharmoniker an, die großen US-amerikanischen Orchester, wer sind die weiter
US-Arbeitsmarkt leidet unter der Corona-Pandemie

Arbeitsplätze für immer weg?

In den Vereinigten Staaten könnte jeder zweite Beschäftigte, der wegen der Corona-Pandemie freigestellt wurde, zum Dauerarbeitslosen werden.
Viele Jobs in den USA, die in der Anfangsphase der Corona-Pandemie abgebaut worden sind, sind auf Dauer verloren. Die Anzeichen dafür mehren sich, obwohl sich der US-Arbeitsmarkt in den vergangenen Monaten wieder zu erholen begonnen hat. Im April, als in der US-Wirtschaft fast 21 Millionen Arbeitsplätze vernichtet wurden, hatte vorsichtiger Optimismus weiter
  • 112 Leser

Asylreform Visegrad-Länder gegen EU-Pläne

Orban: Vorhaben umfasst Verteilungsquoten und ist "kein Durchbruch"
Staaten der osteuropäischen Visegrad-Gruppe haben die Vorschläge der EU-Kommission für eine Asylreform zurückgewiesen. „Es gibt keinen Durchbruch“, sagte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den Regierungschefs aus Polen und Tschechien. Die Reformvorschläge beinhalteten noch immer das Vorhaben, weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball UEFA-Supercup in Budapest FC Bayern – FC Sevilla n. V. 2:1 (1:1,1:1) Tore: 0:1 Ocampos (13., Foulelfmeter), 1:1 Goretzka (34.), 2:1 Martinez (104.). – Zuschauer 15 180. Europa League, Qualifikation 3. Runde, u. a. VfL Wolfsburg – Desna Tschernihiw 2:0 (1:0) Tore: 1:0 Guilavogui (16.), 2:0 Ginczek (90.+2). – Gelb-Rot: weiter

Aus für Werk in Gaildorf

Der Zulieferer will zwei Produktionsstätten komplett schließen.
Der Autozulieferer Mahle will zwei Werke in Deutschland aufgeben. Die Produktionsstätte in Gaildorf soll bis im Laufe des Jahres 2023 abgeschlossen werden, das Werk in Freiberg (Sachsen) bis zum Juni 2022. Das hat eine Firmensprecherin mitgeteilt. Im Werk in Gaildorf sind rund 290 Mitarbeiter beschäftigt, die unter anderem Nockenwellen und Stahlteile weiter
  • 101 Leser

Basketball Theis mit Boston vor dem Aus

Daniel Theis und den Boston Celtics droht in den Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga das Aus im Halbfinale. Durch die 109:112-Niederlage gegen die Miami Heat liegt der NBA-Rekordmeister in der Best-of-Seven-Serie mit 1:3 zurück. Theis verwandelte alle seine vier Würfe und erzielte damit acht Punkte. Bester Werfer war Miamis Neuling Tyler weiter

Bezahlen Brüssel will schnelles System

Sekundenschnelles Bezahlen soll in der ganzen Europäischen Union Standard werden, ob bei Onlineeinkäufen oder im Laden. Der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, hat dazu eine Strategie für ein „vollständig integriertes Massenzahlungssystem“ vorgelegt. Schnellüberweisungen – sogenannte Instant Payments – weiter

Bischöfe vereinbaren Entschädigungen

Opfer sollen von der katholischen Kirche bis zu 50 000 Euro erhalten.
Die Opfer von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche sollen künftig auf Antrag Ausgleichszahlungen von bis zu 50 000 Euro erhalten. Das sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Georg Bätzing, zum Abschluss der Herbstvollversammlung in Fulda. Dabei werde es sich um Einmalzahlungen handeln, die für jeden Betroffenen durch weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 48 128 gestiegen. Das sind 252 Menschen mehr als am Mittwoch, geht aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes (Stand: 16 Uhr) hervor. Etwa 42 200 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang weiter

Corona-Wirtschaft Landesweit minus 7,7 Prozent

Die Südwest-Wirtschaft ist angesichts schlechter Geschäfte vor allem für die Industrie im ersten Halbjahr eingebrochen. Das Bruttoinlandsprodukt fiel im Vorjahresvergleich um 7,7 Prozent, teilte das Statistische Landesamt mit. Damit sank die Wirtschaftsleistung in Baden-Württemberg von Januar bis Juni etwas stärker als in den meisten anderen weiter

CR Flamengo spielt weiter

Mit 27 Infizierten fliegt der Klub nach Ecuador.
Obwohl das Coronavirus im Kader von Brasiliens Fußballmeister CR Flamengo grassiert, musste die Mannschaft auf Geheiß des Kontinentalverbandes CONMEBOL bei Barcelona Guayaquil in Ecuador antreten. Insgesamt gehörten 27 positiv getestete Personen zur Delegation, darunter 16 Spieler. Guayaquils Bürgermeisterin wollte das Stadion sperren, doch der weiter

Dauerprotest in Thailand

Demonstranten in Thailand bringen eine „Plakette des Volkes“ am Parlamentsgebäude an. Die Demonstranten fordern nicht nur eine Verfassungsänderung, sondern auch eine Reform der Monarchie. Foto: Mladen Antonov/afp weiter
Landes köpfe

Degeto-Chefin wird Programmdirektorin

Die Chefin der ARD-Spielfilmtochter Degeto, Christine Strobl , wird zum 1. Mai 2021 die Programmdirektorin der ARD. Das haben die Intendanten beschlossen, nachdem bekannt geworden war, dass Volker Herres Ende April 2021 vorzeitig als Programmdirektor des Ersten nach dann rund zwölfeinhalb Jahren aufhören wird. Eigentlich hätte seine Amtsperiode weiter

Der „Iceman“ sammelt noch Rekorde

Kimi Räikkönen ist auch mit knapp 41 unangepasst wie eh und je.
So richtig ernst nimmt Kimi Räikkönen die Formel 1 nicht. Der 40-Jährige könnte zwar am Sonntag in Sotschi den Rekord für die meisten Grand-Prix-Starts einstellen, für den Zirkus rund um die glatt polierte Rennserie aber hat der Finne bis heute wenig übrig. Gerade erst amüsierte er seine Fans bei Instagram mit Spott über ein gewagtes weiter
  • 150 Leser

Der Gerry-Weber-Gründer stirbt mit 79 Jahren

Gerhard „Gerry“ Weber, der Mitgründer des gleichnamigen Modekonzerns, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er hatte aus dem Nichts ein Unternehmen auf die Beine gestellt, dass in der Damenoberbekleidung lange zu den ganz großen der Branche zählte. In Spitzenzeiten kratzte der im SDax notierte Modeanbieter an der Umsatz-Grenze von einer weiter
  • 116 Leser
Rechter Terror in Deutschland

Die Mär vom frustrierten Einzeltäter

Vor 40 Jahren geschah das Münchner Oktoberfest-Attentat. Die Ermittlungen verliefen fehlerhaft. Heute ist klar: Die Tat war ein rechter Terrorakt.
Die Bombe war in einem Papierkorb. Am 26. September 1980 um 22.19 Uhr explodierte sie am Haupteingang des Münchner Oktoberfestes. 13 Menschen kamen ums Leben, 213 wurden verletzt. Vor 40 Jahren war das, es war der schwerste Anschlag in der Geschichte der Bundesrepublik. Der Attentäter war rasch ausgemacht: Der 21 Jahre alte Geologie-Student Gundolf weiter

Disney-Studio verschiebt Kinostarts

„Black Widow“ und „West Side Story“ kommen erst 2021, „Tod auf dem Nil“ wird auf Dezember geschoben.
Wegen der Coronavirus-Pandemie hat das Disney-Studio den Kinostart von Filmen wie „Black Widow“, „West Side Story“ und „Tod auf dem Nil“ verschoben. Denn viele US-Kinos sind wegen der anhaltenden Corona-Pandemie entweder geschlossen oder dürfen nur mit geringer Auslastung öffnen. Der Superhelden-Streifen „Black weiter

Döpfner wird neuer Großaktionär

Die Besitzerin schenkt und verkauft dem Vorsitzenden so viele Anteile, dass er den Konzern kontrolliert.
Die Großaktionärin der Axel Springer SE, Friede Springer (78), verkauft dem Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner 4,1 Prozent ihrer Anteile am Medienkonzern („Bild“, „Welt“), schenkt ihm weitere 15 Prozent und überträgt ihm darüber hinaus die Stimmrechte an ihrem verbleibenden Aktienpaket. Damit kontrollieren weiter

Dortmund Nächster junger Engländer kommt

Nach Jadon Sancho und Jude Bellingham hat sich Borussia Dortmund das nächste Top-Talent aus England gesichert. Wie Manager Michael Zorc am Donnerstag bestätigte, verpflichtete der BVB den 16-jährigen Jamie Bynoe-Gittens von Manchester City. Der offensive Außenbahnspieler soll zunächst bei den Junioren spielen und im Nachwuchs-Haus wohnen. „Aber weiter
Aus gelesen

Ein echter Huby

Kommissar Peter Heiland ist ein Schwabe in Berlin. Seinen Beruf gelernt hat er beim Stuttgarter Kommissar Ernst Bienzle. Der ist längst im Ruhestand, sein Schöpfer allerdings nicht. Felix Huby wohnt ebenfalls in Berlin und schreibt mit 81 noch Krimis, „Nackt im Grab“ heißt der aktuelle. Und der beginnt mit einer Leiche, die ein Pilzsammler weiter

Erhard-Stiftung Tichy gibt  Vorsitz ab

Der Publizist Roland Tichy gibt nach scharfer Kritik über frauenfeindliche Äußerungen in seinem Magazin den Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab. Er trete bei der am 30. Oktober anstehenden Wahl nicht mehr an, hieß es in einem Schreiben des Vorstandes an die Mitglieder der Stiftung. Auslöser des Eklats ist die Debatte um die Äußerungen über weiter

Erst in der Verlängerung kommt das Tüpfelchen auf das „i“

In 120 umkämpften Minuten ringt der FC Bayern den FC Sevilla nieder und krönt die vergangene Triple-Saison. Javi Martinez erzielt zum Abschied das Siegtor zum 2:1.
Was für eine Geschichte! Ausgerechnet Javi Martinez hat Bayern Münchens herausragender Triple-Saison mit dem Supercup das Krönchen aufgesetzt. In seinem vermutlich letzten Pflichtspiel für die Bayern nach acht Jahren köpfte der Spanier beim hoch spannenden 2:1 (1:1, 1:1) n.V. gegen den zähen Europa-League-Sieger FC Sevilla das entscheidende Tor. weiter
  • 147 Leser

EU erkennt Lukaschenko nicht an

Die EU erkennt Alexander Lukaschenko trotz dessen Vereidigung nicht als neuen belarussischen Präsidenten an. Aufgrund der „gefälschten Ergebnisse“ der Präsidentschaftswahl fehle es der „sogenannten Amtseinführung“ an „jeglicher demokratischer Legitimität“, erklärte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. Brüssel weiter

Europa regelt Kryptogeld

Zugang zu digitalem Kapital soll überall möglich sein.
Mit neuen Regeln für Digital- und Kryptowährungen in der EU wie Bitcoin oder das Facebook-Projekt Libra will die Europäische Kommission Maßstäbe setzen. Sie sollen „Europas Wettbewerbsfähigkeit und Innovation im Finanzsektor stärken und den Weg bereiten, damit Europa weltweit Vorreiter ist“, und Verbraucherschutz und finanzielle Stabilität weiter
  • 112 Leser

Eventfirmen Land hilft bei Tilgung

Unternehmen der Veranstaltungs-, Messe-, Event- und Taxibranche im Südwesten können beim Land Förderhilfen für die Rückzahlung ihrer Kredite beantragen. Sie dürfen bei einer Bewilligung darauf hoffen, 40 Prozent ihrer Tilgungsraten für dieses Jahr vom Land bezahlt zu bekommen, maximal 150 000 Euro pro Antragsteller. Gefördert werden weiter

Extremsportler trainiert in Kältekammer für Triathlon um die Welt

Bereit für sein neues Abenteuer ist der Stuttgarter Extremsportler Jonas Deichmann: einen 120-fachen Triathlon rund um den Globus. „Ich freue mich auch auf Sibirien“, sagte der 33-Jährige nach einem Training bei minus 23 Grad in der Klimakammer der DB Systemtechnik (Foto). In dem Labor des Technikdienstleisters der Deutschen Bahn in Minden weiter

Fall Maddie Verdächtiger bleibt in Haft

Der Tatverdächtige im Fall Maddie ist mit seinem Bemühen um eine Freilassung vor dem obersten europäischen Gericht gescheitert. Die nachträgliche Erweiterung eines Europäischen Haftbefehls gegen den Mann sei rechtens gewesen, urteilte der Europäische Gerichtshof. Für die deutsche Justiz bedeutet dies, dass das Landgericht Braunschweig den 43-jährigen weiter

Fußball Nationalteam als Risikofaktor

Das Nations-League- Spiel der Fußball-Nationalmannschaft am 10. Oktober in der Ukraine wird immer mehr zum Politikum. Mehrere Bundesligisten, darunter der FC Bayern, wollen sich vorbehalten, ihre Stars für den Corona-Risikotrip freizugeben. Bundestrainer Joachim Löw sagte, er habe „ein mulmiges Gefühl“ bezüglich der Begegnung. DFB-Direktor weiter

Geschädigte Kinder

Tausende Mädchen und Jungen kommen jährlich behindert zur Welt, weil ihre Mütter Trinkerinnen sind. Jetzt erhalten sie eine Chance auf Entschädigung.
Bei einem versuchten Schwangerschaftsabbruch durch Alkohol können deswegen behinderte Kinder einen Anspruch auf staatliche Entschädigung haben. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts vom Donnerstag hervor. „Ein vorgeburtlicher Alkoholmissbrauch während der Schwangerschaft kann auch einen tätlichen Angriff auf das ungeborene Kind weiter

Gewalt gegen Lehrkräfte nimmt zu

Verbandschef Beckmann fordert mehr Sozialarbeiter und Psychologen für die Schulen.
Schlagen, drohen, beleidigen – die Fälle körperlicher und verbaler Gewalt gegen Lehrkräfte haben nach Angaben des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) bundesweit stark zugenommen. Der Verband stützt sich dabei auf das Ergebnis einer von ihm in Auftrag gegebenen Forsa-Studie unter Schulleitern, die am Donnerstag vorgestellt wurde. Die meisten weiter

Handbike Alex Zanardi erneut operiert

Der im Juni mit dem Handbike schwer verunglückte frühere Formel-1-Fahrer Alex Zanardi ist erneut operiert worden. Der Eingriff in der Mailänder Klinik San Raffaele sei notwendig gewesen, um den Gesichtsschädel weiter zu rekonstruieren und zu stabilisieren. Die Ärzte teilten am Donnerstag mit, Zanardi mache "beträchtliche Fortschritte". Der viermalige weiter

Hatz will aussagen

Im Betrugsprozess gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler will der mitangeklagte frühere Porsche-Vorstand Wolfgang Hatz umfassend aussagen. Das hat sein Verteidiger Gerson Trüg der „Automobilwoche“ mitgeteilt. Börsenabgang genehmigt Der Start-up-Investor Rocket Internet darf von der Börse gehen. Auf der Hauptversammlung haben 81 weiter

Häuser evakuiert

Im Schwarzwald müssen mehrere Felsen gesichert werden.
Wegen Felssicherungsarbeiten müssen im Todtnauer Ortsteil Gschwend (Kreis Lörrach) einige Häuser evakuiert werden. Die Bewohner dürfen während der Bauarbeiten, die voraussichtlich am 12. Oktober beginnen, nicht in ihre Häuser. Durch Erschütterungen, die bei den Bauarbeiten entstehen, steige das Risiko von Felzstürzen, teilte die Stadt mit. Erst weiter

Havertz mit perfektem Einstand

Der Mann des Tages hieß Kai Havertz (links). Der Neuzugang erzielte im Trikot des FC Chelsea gleich drei Tore und führte den Klub ins Achtelfinale des englischen Ligapokals. Zweitligist FC Barnsley war beim 0:6 überfordert. Foto: dpa weiter
  • 127 Leser

Hensoldt Börsengang mit 12 Euro pro Aktie

Taufkirchen. Der bayerische Rüstungselektronik-Hersteller Hensoldt muss sich beim Börsengang mit einem niedrigen Preis zufriedengeben. Hensoldt gebe die Papiere für 12 Euro pro Stück heraus, teilte die Firma mit. Der erwartete Bruttoerlös solle 300 Millionen Euro betragen. Der Streubesitz soll bei 37 Prozent liegen, die Marktkapitalisierung des weiter
  • 100 Leser
Wirtschaft am Rand

Hier spricht der Kühlschrank

Das Ende der Mailbox naht. Vodafone will am 1. November für seine Festnetz-Kunden die Anrufbeantworter-Funktion abstellen. Grund: mangelndes Interesse. Wie kann das sein? Wer ruft nicht gern bei Freunden mit lustigen Sprüchen an? Etwa: „Hallo, Haralds Anrufbeantworter ist leider kaputt. Ich bin sein Kühlschrank. Sprechen Sie bitte schön langsam, weiter

Ibrahimovic positiv

Zlatan Ibrahimovic (38) vom AC Mailand ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Alle anderen Tests beim Team seien negativ ausgefallen. Ibrahimovic hatte am 1. Spieltag der Serie A zuletzt beim 2:0 gegen FC Bologna beide Tore erzielt. Leistner-Sperre reduziert Toni Leistner (Hamburger SV) darf nach der Attacke auf einen Dresdner Fan ab kommender weiter

Immobilien Wohnungen noch teurer geworden

Häuser und Wohnungen in Deutschland haben sich in der Corona-Krise noch deutlicher verteuert als zunächst angenommen, sowohl in Städten als auch auf dem Land. Durchschnittlich lagen die Preise im zweiten Quartal 2020 um 6,6 Prozent höher als ein Jahr zuvor und um 2 Prozent höher als im zweiten Quartal, teilte das Statistische Bundesamt mit. weiter
Land am Rand

In Partnerbörse auf Wählerfang

Wer sich im Internet in Partnerbörsen herumtreibt, muss nicht unbedingt auf Partnersuche sein. Er oder sie kann sich auch einfach informieren. Angebote gibt es genug, vom potenziellen Partner mit Niveau bis zum ganz normalen Menschen, der auch nicht ganz dumm sein muss. Eine Partnerbörse, die auf dem Smartphone läuft, ist die Dating-App Tinder. Wer weiter

Interessierte Aktionäre

Die Beteiligung steigt während der Corona-Krise.
Die Aktionäre der 30 großen deutschen Börsenunternehmen im Dax beteiligen sich an den Hauptversammlungen so stark wie noch nie. Die Anwesenheitsquote sei um 3,2 auf 69,9 Prozent gestiegen, zeigt eine Studie des Daten- und Analysehauses Barkow Consulting. Nur die VW-Versammlung steht noch aus. Von den 30 Konzernen im Dax haben Siemens und Infineon weiter
  • 107 Leser

Kontodaten ins Internet gestellt

Leasingkonzern geht gegen den Vorwurf vor, er habe zu hohe Bargeldeinlagen ausgewiesen.
Der Leasingspezialist Grenke hat auf seiner Homepage Kontoauszüge veröffentlicht, um Anschuldigungen wegen angeblich zu hoch ausgewiesener Bargeldguthaben zu widerlegen. Demnach befanden sich Ende Juni gut 850 Millionen Euro auf zwei Konten der Grenke AG und der Grenke Bank bei der Bundesbank. Der Grenke-Konzern hatte im Zwischenbericht für den Stichtag weiter
Digitalisierung Krankenhäuser

Krankenkasse fordert Digitaloffensive

Das Krankenhauszukunftsgesetz aus Berlin bringt dem Südwesten rund eine halbe Milliarde Euro für modernere Kliniken. Die TK plädiert dafür, damit flächendeckend Krankenhäuser digital zu vernetzen.
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie werden digitale Gesundheitsangebote immer stärker nachgefragt. Geht es nach Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sollten auch die Krankenhäuser in Deutschland stärker digitalisiert werden. Dafür hat Spahn das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) auf den Weg gebracht. Für modere Notfallkapazitäten, Digitalisierung weiter

Landesweite Klimaproteste

Nach der längeren Demonstrationspause rechnet die Bewegung Fridays for Future bei ihren landesweiten Klimaprotesten am Freitag in Baden-Württemberg nur mit einem Bruchteil der Teilnehmerzahlen des vergangenen Jahres. „In der aktuellen Situation wäre es für uns schon ein Erfolg, wenn nur ein Fünftel derjenigen auf die Straße kommt, die vor weiter

Landwirt aus Sulz fräst Heiratsantrag in seinen Acker

Die einen machen einen Heiratsantrag per Kniefall, der 23-jährige Landwirt Johannes Walter macht einen mit der Kreiselegge. „Anna willst Du mich heiraten?“ fräste er mit den Zinken der Landmaschine in seinen Acker bei Sulz (Kreis Rottweil). Mehr als zwei Stunden dauerte es, die Buchstaben abzufahren. Mit Hilfe eines GPS-Geräts hatte er weiter

Lebenslang nach 30 Jahren

Für den grausamen Mord an einem Vierjährigen stellt das Hanauer Landgericht jetzt die Schuld einer 73-jährigen Frau fest.
Eine mutmaßliche Sekten-Chefin ist vom Hanauer Landgericht mehr als 30 Jahre nach dem Tod eines Vierjährigen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. „Es gruselt einen, was um Sie und Ihre Gemeinschaft passiert ist“, sagte der Vorsitzende Richter Peter Graßmück. Das Gericht folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft. weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Michelle Obama Auch im Hause Obama war das Zusammenleben in Corona-Zeiten nicht immer entspannt. „Ich denke, unsere Kinder hatten uns irgendwann satt – was in Ordnung ist, weil wir sie auch satt hatten“, erzählte die frühere First Lady der USA jetzt in einer US-Talkshow. Beide Töchter – Malia (22), Sasha (19) – seien weiter

Literaturpreis für Wunnicke

Die Schriftstellerin Christine Wunnicke erhält den mit 30 000 Euro dotierten Wilhelm Raabe-Literaturpreis für ihren Roman „Die Dame mit der bemalten Hand“. Das Buch handelt von der Begegnung eines deutschen Forschungsreisenden mit einem orientalischen Astronomen. Harald Lesch geehrt Der Astrophysiker und Philosoph Harald Lesch wird weiter

Lufthansa Schnelltests für Passagiere

Mit verbindlichen Corona-Schnelltests unmittelbar vor dem Abflug will der Lufthansa-Konzern Flugreisen auf interkontinentalen Strecken ankurbeln. Sie will das von Oktober an auf einigen Verbindungen in die USA testen. Negative Testergebnisse sollten die Passagiere von den bilateralen Einreiseverboten und Quarantänebestimmungen befreien. Dazu bräuchte weiter

Masken-Betrüger verhaftet

Internationale Bande verkaufte nicht existierende Masken.
Die zwei mutmaßlichen Hintermänner eines millionenschweren Betrugs mit Corona-Masken sind in Nigeria festgenommen worden. Schon im April waren zwei Männer deswegen in den Niederlanden festgenommen und im Juli zu zwei Jahren Gefängnis wegen Geldwäsche verurteilt worden. Im März hatten deutsche Behörden einen Vertriebsfirmen-Chef aus Traunstein weiter

Maut-Pleite kostet bisher 80 Millionen

Das Projekt von Bundesminister Andreas Scheuer ist schon lange gescheitert, aber es verschlingt weiterhin viel Geld.
Die gescheiterte Pkw-Maut wird immer teurer: Nun liegen die Kosten für die Infrastrukturabgabe, die der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Juni 2019 gekippt hatte, bei fast 80 Millionen Euro. Genau 79 323 000 Euro wurden für das Maut-Projekt des CSU-geführten Bundesverkehrsministeriums ausgegeben. Das geht aus einer schriftlichen Frage der Grünen-Bundestagsfraktion weiter

Mehr Gaming-Umsatz im Corona-Jahr

3,5 Milliarden Euro sind im ersten Halbjahr mit Games und Spiele-Hardware umgesetzt worden. Das waren 27 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Allein 1,1 Milliarden Euro wurden mit In-Game-Käufen erlöst. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter

Milliarden für die Wirtschaft

Landesregierung beschließt Nachtrag mit 800-Millionen-Vorsorge.
Die grün-schwarze Landesregierung hat den coronabedingten Nachtragshaushalt beschlossen. Sie einigte sich auf Investitionen in den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg in Höhe von 1,2 Milliarden Euro und 800 Millionen Euro, die zur Vorsorge für eine zweite Corona-Welle zurückgehalten werde. Sollten die 800 Millionen für die Vorsorge nicht ausreichen, weiter

Millionen bei Kurzarbeit ergaunert

In 21 Fällen besteht ein konkreter Verdacht, dass unrechtmäßig Hilfen bezogen wurden.
Durch den Missbrauch von Kurzarbeitergeld ist bislang ein Schaden von 6,3 Millionen Euro entstanden, schätzt die Bundesagentur für Arbeit (BA). In 21 Fällen gebe es einen konkreten Verdacht, dass Arbeitgeber Leistungen unrechtmäßig bezogen haben, heißt es in der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Pascal weiter

Mini-Wasen in Corona-Zeiten

Das Cannstatter Volksfest fällt aus, aber die Stuttgarter Gastwirte haben Ersatzveranstaltungen organisiert.
Das große Cannstatter Volksfest – der Wasen – fällt coronabedingt in diesem Jahr aus. Doch gefeiert werden soll trotzdem. Einige Stuttgarter Wirte bieten in ihren Lokalen eine Art Ersatz-Wasen an. Die Stadt Stuttgart hat ein Auge darauf. Mini-Wasen seien Veranstaltungen, die laut Ordnungsamt von der erteilten Konzession gedeckt sind. „Es weiter

Motorboot Polizeieinsatz am Schluchsee

Filmaufnahmen mit einem Motorboot auf dem Schluchsee haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Spaziergänger hatte der Polizei am Dienstagabend ein Motorboot mit angehängtem Wasserskifahrer gemeldet. Die Beamten beorderten das Boot ans Ufer, teilte die Polizei am Donnerstag mit, und sie informierten den Lenker über das Verbot von Motorbooten auf weiter

Mountainbike Mit Altmeister Fumic zur WM

Der 38-jährige Manuel Fumic (Kirchheim/Teck) und Elisabeth Brandau (Schönaich/34) führen das deutsche Aufgebot für die von Albstadt nach Leogang verlegte Mountainbike-WM an. Mit Julian Schelb (Münstertal) und Luca Schwarzbauer (Nürtingen) gehen vom 7. bis 11. Oktober zwei weitere Baden-Württemberger an den Start. Genehmigt wurde ein anderes Mountainbike-Event weiter

Müllmänner im Ausstand

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes weitet Verdi die Warnstreiks im Südwesten in der kommenden Woche auch auf Kliniken aus. Am Montag sind in Stuttgart zunächst Beschäftigte des Jugendamts aufgerufen zu protestieren. Am Dienstag sollen zahlreiche Dienststellen im Landkreis Göppingen in den Warnstreik treten Am Donnerstag legte bereits die weiter

Oper Met macht weitere neun Monate zu

Die New Yorker Metropolitan Opera hat ihre Wiederöffnung wegen der Corona-Pandemie um weitere neun Monate verschoben. Erst Ende September 2021 solle eine neue Spielzeit beginnen, hieß in einer Mitteilung. Die Entscheidung sei „extrem schwierig“ gewesen, habe aber nach Beratung mit Gesundheitsexperten so getroffen werden müssen. Zuvor weiter

Quarantäne: Kontrollen geplant

Lenkungskreis der Landesregierung will neue Erkenntnisse über Aerosole und verschärfte Regelungen.
Ein Expertenkreis aus Baden-Württemberg soll neue Erkenntnisse über Aerosole gewinnen und damit das Risiko einer zweiten Corona-Welle eindämmen. Wissenschaftsministerium und Sozialministerium sollen einen multidisziplinären Expertenkreis einberufen, wie das Staatsministerium nach einer Sitzung des Corona-Lenkungskreises der Landesregierung mitteilte. weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 23 387 543,80 EUR Gewinnklasse 2 900 143,60 EUR Gewinnklasse 3 11 144,60 EUR Gewinnklasse 4 2789,00 EUR Gewinnklasse 5 196,70 EUR Gewinnklasse 6 35,20 EUR Gewinnklasse 7 24,20 EUR Gewinnklasse 8 9,50 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter

Rad Brennauer knapp an Bronze vorbei

Lisa Brennauer hat einen Podiumsplatz zum Auftakt der Straßenrad-WM in Imola nur knapp verpasst. Beim Einzelzeitfahren kam die 32-jährige Allgäuerin als Vierte ins Ziel. Der Titel ging an Anna van der Breggen aus den Niederlanden, Silber sicherte sich Marlen Reusser (Schweiz) vor Ellen van Dijk (Niederlande). Titelverteidigerin Chloé Dygert (USA) weiter

Rechtsradikalität Neue Hinweise bei NRW-Polizei

Die nordrhein-westfälische Polizei geht weiteren 16 Hinweisen auf rechtsradikale oder rassistische Äußerungen in den eigenen Reihen nach. Das sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) dem Innenausschuss des Landtags. So seien fünf NRW-Polizisten mit rechtsgerichteten Äußerungen in dem Internetforum „net4cops“ aufgefallen. Diese seien weiter
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Bundesliga Samstag, 15.30 Uhr Hertha BSC – Eintr. Frankfurt (2:1) Mönchengladbach – Union Berlin (3:1) Bayer Leverkusen – RB Leipzig (1:3) FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart (0:1) FC Augsburg – Bor. Dortmund (1:2) Arm. Bielefeld – 1. FC Köln (1:1) Samstag, 18.30 Uhr Schalke 04 – Werder Bremen (0:1) Sonntag, 15.30 weiter

Regierungskrise In Polen ist eine Lösung in Sicht

Opfervertreter kritisieren den Deal mit der Staatsanwaltschaft
In der seit Tagen schwelenden polnischen Regierungskrise deutet sich eine Lösung an. Der Chef der nationalkonservativen Regierungspartei PiS, Jaroslaw Kaczynski, könnte laut hochrangigem Parteimitglied das Amt des Vize-Ministerpräsidenten übernehmen. „Alles deutet darauf hin“, sagte PiS-Fraktionschef Ryszard Terlecki am Donnerstag. Es weiter

Remarque fasziniert noch immer

Werke des Autors sind weltweit gefragt. Zum 50. Todestag wird in Osnabrück eine Ausstellung eröffnet.
Er beschrieb das Schicksal von Soldaten, die in Todesangst den Krieg erleben, von Menschen in einer Diktatur, von der Flucht aus der Heimat und wie es ist, woanders ein neues Leben aufbauen zu müssen. Die Themen im Werk von Erich Maria Remarque sind heute so aktuell wie vor Jahrzehnten. Der in Osnabrück geborene Schriftsteller starb vor 50 Jahren, weiter

Risiko beim Reisen

Immer mehr Gebiete in der EU werden als gefährlich eingestuft, seit die Infektionszahlen wieder steigen. Jeden Tag können neue dazukommen. Wegfahren wird zum Glücksspiel.
Mit Beginn des Herbstes breitet sich das Coronavirus wieder verstärkt in Europa aus. Sogar Regierungen sind inzwischen betroffen. Momentan ist Bundesaußenminister Heiko Maas genauso in Quarantäne wie Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Auch EU-Ratspräsident Charles Michel begab sich nach einer Erkrankung in seinem Umfeld in die Selbstisolation. weiter

Scharfe Kritik an  Wongs Festnahme

Prominenter Demokratieaktivist ist kurzzeitig in Polizeigewahrsam. Röttgen wirft China Abschreckungspolitik vor.
Als Joshua Wong sich am Donnerstagmittag auf den Weg zur Polizeistation im Hongkonger Stadtteil Central macht, handelt es sich zunächst um einen Routinebesuch: Der Demokratieaktivist hatte Auflagen einer früheren Bewährungsstrafe zu erfüllen. Wenig später ließ der 23-Jährige jedoch über seinen Anwalt verkünden, wegen der Teilnahme an einer weiter
Kommentar Gerold Knehr über den Spielerstreik beim FSV Mainz

Scherben am Bruchweg

Jeder Verein in der Fußball-Bundesliga hat seine Rolle: Der Überflieger, der Herausforderer, der Traditionsklub, der Neureiche, die Skandalnudel. Der FSV Mainz, der sich selbst gern als Karnevalsverein bezeichnet, gilt als Mitläufer, der über eine Nischenrolle nicht hinauskommt. Umso unerwarteter kommt die jüngste Entwicklung. Nach dem Rauswurf weiter

Schüler aus 172 Klassen im Südwesten in Quarantäne

Knapp zwei Wochen nach Beginn des Schuljahres gibt es zahlreiche Fälle von Corona-Infektionen. Drei Schulen im Land sind komplett geschlossen.
Die Zahl von Quarantäne-Fällen an Schulen in Baden-Württemberg steigt knapp zwei Wochen nach Schuljahresbeginn schnell an. Befanden sich nach Angaben des Kultusministeriums am Mittwoch noch 149 Klassen oder Lerngruppen an 111 Schulstandorten in Quarantäne, waren es am Donnerstag 172 Klassen an 128 Standorten. Drei Schulen in Ulm, Friedrichshafen weiter

Schwimm, mein Sachse, schwimm

Wer schon einmal im Schwimmbad hinter in breiter Front durchs Wasser dümpelnden, aber munter schwatzenden Senioren hergeplätschert ist, kann bestätigen, dass Schwimmen und Reden einander nicht ausschließen. Zwingend nötig ist das Gespräch im Wasser nicht. Auch der Schwimmunterricht kommt ohne verbale Kommunikation aus. Hier mal ein Pfiff, da ein weiter
Datenschutz an Schulen

Software vor Testbetrieb

Das Projekt Microsoft 365 im Kultusministerium kommt voran. Im Oktober soll eine Pilotphase beginnen. Doch das letzte Wort hat der Landes-Datenschützer.
Ein Einsatz des Software-Pakets Microsoft 365 an Schulen in Baden-Württemberg rückt näher. Wie der Projektverantwortliche im Kultusministerium, Ralf Armbruster, am Donnerstag im Bildungsausschuss des Landtags sagte, bereitet das Ministerium derzeit einen Pilotversuch an einigen Schulen vor. Dieser solle im Laufe des Oktobers starten. Voraussetzung weiter

Sorge vor mehr Infektionen

Der Dax hat den Handel am Donnerstag im Minus abgeschlossen. Gründe: Der Ifo-Index zur Stimmung in den deutschen Unternehmen war etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben, und auch die weiter steigenden Corona-Infektionszahlen drückten auf die Börsenstimmung, weil Einschränkungen des öffentlichen Lebens einen raschen Aufschwung verhindern könnten. weiter
Kommentar Igor Steinle zu sozialen Aspekten des Klimaschutzes

Soziale Unwucht

Verheerende Brände in Kalifornien, tauender Permafrost in Sibirien, Dürre in Europa. Kaum jemand bezweifelt noch die Bedeutung von Klimaschutz und von denen, die sich wie Fridays for Future für ihn einsetzen. So dreht sich die Debatte hierzulande in der Regel nur darum, ob die Klimaziele hoch genug sind oder ob man die Wirtschaft damit überfordern weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 20.30 Uhr: Fußball, 2. Bundesliga, 2. Spieltag, Alle Spiele, alle Tore Eurosport 14.20 Uhr: Radsport, Straßen-WM in Imola, Zeitfahren der Männer 16.40/20 Uhr: Snooker, Main Tour, European Masters, 3. und 4. Runde n-tv 13.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Russland, 10. WM-Lauf in Sotschi, 2. freies Training Eurosport 2 10 Uhr: Tennis, French weiter

Start frei für Corona-Schnelltests

Antigentests erlauben einen Virus-Nachweis mit relativ wenig Aufwand. Erste Produkte werden erprobt oder bereits eingesetzt. Doch was können sie leisten – und was nicht?
Vor dem Unterricht, dem Besuch in einer Pflegeeinrichtung oder einem Kino: Wenn Menschen zügig und zuverlässig auf das Coronavirus getestet werden könnten, wäre es möglich, Infektionen einfach zu erkennen. Das versprechen Antigentests. Sie sind vergleichsweise schnell und unkompliziert. Erste Produkte sind bereits auf dem Markt. Anders als die weiter
STICHWORT LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG

Stichwort: Ludwig-Erhard-Stiftung

Die kleine Revolte innerhalb der Ludwig-Erhard-Stiftung ging von Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) aus. Sie hatte ihre Mitgliedschaft in der Stiftung aus Protest gegen Tichy gekündigt. Grund sei „eine Publikation in dem Magazin „Tichys Einblick“, die frauenverachtende und in höchstem Ausmaß sexistische Äußerungen gegenüber weiter

Streiten, streiken, siegen?

Beim nächsten Bundesliga-Gegner des VfB Stuttgart sorgt die Suspendierung von Adam Szalai für Wirbel.
Es waren Sätze, die man zuletzt öfter gehört hat. „Der Fußball muss wieder im Vordergrund stehen.“ Oder: „Es muss weiter gehen.“ Diese Worte fielen am Donnerstag Nachmittag beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz, bei dem der VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr) zu Gast ist. Allerdings ging es nicht um die Folgen der Corona-Pandemie. weiter
  • 128 Leser

Südkorea Vorwürfe an Nordkorea

Die mutmaßliche Erschießung eines zuvor verschwundenen südkoreanischen Ministeriumsbeamten durch nordkoreanische Soldaten nahe der Seegrenze haben in seiner Heimat Entsetzen ausgelöst. Südkorea warf Nordkorea brutales Verhalten vor und forderte das kommunistische Regime auf, die Verantwortlichen zu bestrafen. Südkoreas Militär bestätigte die weiter

Thomas Gottschalk an der Discounter-Kasse

Wetten, dass es bei dem Rastatter Discounter selten so leutselig zuging? Schließlich saß der TV-Entertainer Thomas Gottschalk an der Kasse. „Einfach aufrunden“, ermunterte er die Kunden, die geduldig in langer Schlange anstanden – und die Cents rollten. Ging es doch um einen guten Zweck: Gottschalk war für die Spendenbewegung „Deutschland weiter

Umweltaktivisten protestieren in Düsseldorf

Greenpeace-Aktivisten sind aus Protest gegen den Braunkohletagebau Garzweiler auf das Dach der Staatskanzlei in Düsseldorf geklettert. An der Fassade brachten sie am Donnerstag ein Banner mit der Aufschrift „Staatskanzlei NRWE: Klima verheizt, Heimat zerstört“ an, um auf die Kooperation der schwarz-gelben Landesregierung mit dem Energiekonzern weiter
Paritätischer Wohlfahrtsverband

Verband: Zu unsozial

Der Paritätische distanziert sich von Fridays for Future.
Vor der Klimademo von Fridays for Future diesen Freitag bleibt der Paritätische Wohlfahrtsverband auf Distanz zu den Aktivisten. „Was wir bis heute vermissen, ist eine klare Positionierung von Fridays for Future als Bewegung für eine sozial gerechte Klimawende“, sagte Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider dieser Zeitung. Da sich die weiter

VW entschädigt Brasilianer

Volkswagen entschädigt Opfer des früheren Militärregimes in Brasilien. Der Konzern unterzeichnete mit mehreren Staatsanwaltschaften ein Abkommen, wonach ehemalige VW-Mitarbeiter, die während der Diktatur von 1964 bis 1985 Menschenrechtsverletzungen erlitten haben, Schadenersatz erhalten. In einer Studie waren dem Konzern Repressalien gegen Oppositionelle weiter

Wahlniederlage Trump schürt Befürchtungen

US-Präsident Donald Trump hat es abgelehnt, eine friedliche Übergabe der Macht nach der Wahl im November zu garantieren. „Wir müssen abwarten, was passiert“, sagte Trump bei einer Pressekonferenz. Ein Reporter hatte ihn gefragt, ob er bei „Sieg, Niederlage oder Unentschieden“ bei der Wahl „hier und heute“ eine weiter

Widerstandsfähig in der Not

Die aktuelle Krise stellt Nichtregierungsorganisationen vor neue Herausforderungen und eine finanziell teils ungewisse Zukunft.
Geschlossene Schulen, überlastete Krankenhäuser, ein dramatischer Anstieg der Arbeitslosenzahlen – die Corona-Pandemie stürzte Staaten weltweit in eine tiefe Krise. Auch viele Länder des globalen Südens waren unvorbereitet. Mit entsprechend dramatischen Folgen. Allein in Südafrika – Afrikas zweitgrößter Volkswirtschaft – schrumpfte weiter
  • 138 Leser

Wie man vom Staat Auskunft bekommt

Baden-Württemberg hat bei der Informationsfreiheit noch Luft nach oben. Das soll sich ändern.
Fünf Jahre nach Erlass des baden-württembergischen Informationsfreiheitsgesetzes fordert der Landesbeauftragte für Informationsfreiheit, Bürgern noch breiteren Zugang zum Wissen der öffentlichen Verwaltung zu gewähren. Die bisherigen Ausnahmen müssten deutlich reduziert werden, sagte Stefan Brink bei der Vorstellung eines Praxis-Ratgebers am weiter

Winterkorn: Zwei Prozesse

Der Ex-Chef ist wegen Marktmanipulation und wegen Betrugs angeklagt.
Fünf Jahre nach der Aufdeckung von „Dieselgate“ kommt es für VWs Ex-Chef Martin Winterkorn knüppeldick. Er muss sich nicht nur wegen Betrugs vor Gericht verantworten, sondern laut einer Mitteilung des Landgerichts Braunschweig auch wegen Marktmanipulation. Im Fall einer Verurteilung könnten dem heute 73-Jährigen für Betrug zehn Jahre weiter
Leitartikel Roland Müller zur Allgegenwart von Handy-Filmen

Wir Video-Schiris

Es ist keine Übertreibung, wenn man sagt, dass der sogenannte Videobeweis den Fußball nachhaltig verändert hat. Seit im berühmten „Kölner Keller“ in Superzeitlupe über Foul, Handspiel und Rote Karte beratschlagt wird, hat sich der Blick auf den Sport verändert – und das, obwohl die Spiele selbst ja schon lange im TV aus allen weiter

Wolf übernimmt

Ex-Sprintweltmeisterin Jenny Wolf wird Cheftrainerin der deutschen Eisschnellläufer. Olympiasiegerin Niemann-Stirnemann, deren 18-jährige Tochter Victoria als größtes Talente gilt, übernimmt das Amt der Co-Bundestrainerin. Foto: dpa weiter
Kommentar Guido Bohsem über die neue Corona-Welle

Zu einfach für die Lage

Weil der Mensch ein soziales Wesen ist, braucht er, ja sucht er Regeln für das Zusammenleben. Nahezu alle Religionen basieren auf solchen Geboten und Verboten. Regeln – und das ist das Kennzeichen der Corona-Zeit – sollen die Menschen voreinander beschützen und damit die Gemeinschaft bewahren. Um effizient und langanhaltend gültig zu weiter

Zwischen Vorfreude und Sorge

Handballer und Basketballer sind froh, dass die Saison bald wieder – wenn auch mit nur 20-prozentiger Hallenauslastung – losgeht. Die Eishockey-Liga DEL befürchtet ohne Unterstützung einen finanziellen Kollaps.
Die Basketball-Bundesliga (BBL) ist bereit. Die Handball-Bundesliga (HBL) steht sogar schon unmittelbar vor dem Neustart und kann es kaum erwarten. Und die Deutsche Eishockey Liga (DEL)? Dort hält sich die Vorfreude aktuell in Grenzen. Zwar hält die DEL derzeit noch an ihrem für den 13. November geplanten Saisonstart fest. Ob das tatsächlich gelingt, weiter
  • 134 Leser

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Titelfoto „Hunde gegen das Virus“ vom 23. September:

Wäre der 1. April gewesen, so hätte es mir noch ein Schmunzeln entlockt. Die Corona- Schnüffelhunde wollen wohl dem schlechten PCR-Test (...) auf die Beine helfen? Ist es da doch nicht gleich viel billiger, eine Münze zu werfen? Oder geht jetzt schon den übereifrigen Maskenträgern, bei vermindertem Sauerstoffgehalt und überhöhtem CO2-Gehalt

weiter

Themenwelten (9)

Ausbildungsstart bei der Umicore

Berufe Till Feuchter, Mika Jost Oberflächenbeschichter) und Amelie Antoni (Industriekauffrau) haben bei der Umicore Galvanotechnik GmbH ihre ersten Schritte ins Berufsleben gemacht. Auch wenn die aktuelle Lage Umstellungen in den Abläufen mit sich bringt, ist Personalleiter Steffen Barth überzeugt, sich mit seinem Team bestens eingestellt zu haben.

weiter
  • 324 Leser

Dunkelmänner im Straßenverkehr

Fußgänger und schlecht beleuchtete Radfahrer gefährden nicht nur andere, sondern sich selbst.

Herbst und Winter sind besonders gefährliche Jahreszeiten für Fußgänger und Radfahrer, weil sie von Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern noch leichter als sonst übersehen werden.

Doch kontrastreiche Kleidung, gute Beleuchtung und das Tragen von Reflektoren hilft ihnen, sichtbarer zu werden und somit sicherer unterwegs zu sein, erläutert

weiter
  • 260 Leser

Nebel – Gefahr im Herbst

Auf die Lichtassistenten moderner Fahrzeuge kann man sich bei schlechter Witterung nicht verlassen.

Wer tagsüber bei herbstlichem Schmuddelwetter mit dem Auto unterwegs ist, sollte sich nicht auf das automatische Abblendlicht moderner Modelle verlassen, sondern das Abblendlicht besser selbst einschalten.

Bei Nebel, Regen oder Schnee sind viele Autofahrer nur mit dem Tagfahrlicht unterwegs und schlecht erkennbar, warnen Unfallforscher der Expertenorganisation

weiter
  • 241 Leser

Vor der Rente nochmals durchstarten

Die letzten Berufsjahre einfach vor sich hin plätschern zu lassen, muss nicht sein.

Über Jahrzehnte hinweg war man engagiert und aktiv im Arbeitsleben, inzwischen ist die Rente in Sicht. Sich auf den Lorbeeren ausruhen und die letzten Berufsjahre vor sich hinplätschern lassen? Das muss nicht sein.

Es spricht einiges dafür, auch jenseits der 50 im Job noch einmal so richtig durchzustarten. „Dazu gehört auch, die immer mehr

weiter
  • 279 Leser

Mit dem E-Scooter sicher unterwegs

Was vor der ersten Fahrt auf den elektrischen Tretrollern beachtet werden sollte.

Egal, ob privat gekauft oder gemietet: Bremsen auf dem E-Tretroller will gelernt sein. Am besten geht das, wenn sich Rollerfahrer möglichst weit hinten aufs Trittbrett stellen und die Knie leicht beugen, berichtet der ADAC. Das verlagert nicht nur den Schwerpunkt nach hinten und unten, sondern erleichtere Balance und Reaktionsvermögen. Alles Maßnahmen,

weiter
  • 282 Leser

Cleverer Weg zum energieeffizienten Zuhause

Fördermittel ausschöpfen: Der erste Weg sollte am besten zu einem qualifizierten und erfahrenen Energieberater vor Ort führen, um am bei Umbau- und Sanierungsmaßnahmen von allen verfügbaren Fördermittel profitieren zu können.

Die Fassade ist seit dem Bau des Eigenheims so gut wie unverändert, auch die Fenster haben bereits mehr als 25 Jahre auf dem Buckel und die Heizung verbraucht viel mehr, als heute noch zeitgemäß ist. Vielen Hausbesitzern ist klar, dass es höchste Zeit wird für eine umfassende, energetische Sanierung. Wenn das Zuhause abbezahlt ist und man es für

weiter
  • 621 Leser

Lichtdurchflutete Räume für alle Schüler

Die Generalsanierung des Kreisberufsschulzentrum Schwäbisch Gmünd schreitet voran: Die Räume der Kaufmännischen Schule, der Gewerblichen Schule sowie die Agnes-von-Hohenstaufen-Schule werden technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Schwäbisch Gmünd. Die Baumaßnahme am Kreisberufsschulzentrum ist eine Generalsanierung des Hauptgebäudes, die in vier Bauabschnitten durchgeführt wird. Bei allen vier Bauabschnitten werden die gleichen Arbeiten ausgeführt. Die Arbeiten beginnen mit einer kompletten Schadstoffsanierung. Unter Einhaltung rechtlicher und technischer Auflagen werden

weiter

Immer persönliche und individuelle Betreuung

Von der Planung eines Projekts bis hin zur Ausführung: Anspruch der zertifizierten Schlosserei Stütz ist immer eine qualitativ hochwertige handwerkliche Arbeit. Für Kundenzufriedenheit und Qualität sorgt nicht zuletzt das qualifizierte und engagierte Team des Familienbetriebs.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ob Treppenanlagen, Balkone, Carports, Fenstergitter, Gartentore, Geländer und Zäune, Überdachungen oder Vordächer: Ein breites Leistungsspektrum der Rechberger Schlosserei steht den Kunden zur Verfügung. Vor Ort kann man sich auch in einer Ausstellung über verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und Materialien

weiter
  • 625 Leser

Mit großer Leidenschaft für das Handwerk

Vor 30 Jahren hat Hubert Stütz den Grundstein für die erfolgreiche Firmengeschichte der Schlosserei Stütz in Rechberg gelegt. Heute ist es ein moderner und zertifizierter Metallbaubetrieb – und mit Leidenschaft steht bereits die nächste Generation in der Verantwortung.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Seit 30 Jahren ist die Schlosserei Stütz in Rechberg der kompetente Partner, wenn es um wertbeständige Metallkonstruktionen und Schlosserarbeiten aller Art für Privat, Gewerbe oder Industrie geht. Individuell und hochwertig wird mit Stahl, Edelstahl und anderen metallischen Werkstoffen gestaltet.

Die Firmenphilosophie

weiter