Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 30. September 2020

anzeigen

Regional (85)

Meisterprüfung Teil I an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd Die Ausbildung von Handwerksmeistern an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd hat eine lange Tradition. Auch nach der Handwerksreform, bei der die Meisterpflicht in vielen Berufen abgeschafft wurde, besteht noch in 41 Berufen diese Meisterpflicht, so auch für die Metallberufe. In enger Partnerschaft mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb, Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd, führt die Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung e. V. seit 50 Jahren Vorbereitungskurse für die Meisterprüfung durch. Dabei werden Teile der Meisterprüfung der Handwerkskammer Ulm in Schwäbisch Gmünd abgenommen. So jetzt auch wieder im Feinwerkmechaniker - Handwerk.

Die Meisterprüfung umfasst insgesamt vier Teile. Fachlich werden die Kursteilnehmer in Teil I auf die praktische Prüfung vorbereitet. Diese besteht aus der Anfertigung einer Meisterprüfungsprojektaufgabe, in diesem Jahr eine Tisch-Bandsäge. Die Aufgabe beinhaltete die Konstruktion, Kalkulation, Fertigung und Endprüfung des Projekts. Technische

weiter
Aus dem Gemeinderat

Dach muss dicht werden

Ja zu „Strutfeld“

Schwäbisch Gmünd. Einstimmig sprach sich der Gemeinderat für die Erweiterung des Gewerbegebiets „Strutfeld“ in Bargau aus und stimmte der Satzung des Bebauungsplans zu. Für das Gewerbegebiet gibt es unter anderem eine Anfrage der Stiftung Haus Lindenhof, die eine größere Fläche für die derzeit in Waldstetten ansässige

weiter
  • 284 Leser

Gemeinderat erwartet Überparteilichkeit

Bürgermeisterwahl Ratsfraktionen gratulieren bisherigem CDU-Stadtrat Christian Baron.

Schwäbisch Gmünd. Gmünd hat zwei gute Bewerber gehabt. Darin sind sich Sprecher aller Gemeinderatsfraktionen einig. „Dafür sind wir dankbar“, sagte Alfred Baumhauer (CDU) nach der Wahl von Christian Baron zum Ersten Bürgermeister. Dankbar sei die CDU-Fraktion aber auch, dass „unser Kandidat die Wahl gewonnen

weiter
  • 3
  • 292 Leser
Kurz und bündig

Gmünder Tunnel gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Wegen dringender Instandsetzungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Anlagen wird der Einhorn-Tunnel an diesem Donnerstag, 1. Oktober, von 19.30 bis 24 Uhr für den Verkehr gesperrt. Das teilt die Schwäbisch Gmünder Stadtverwaltung mit. Die Umfahrung erfolgt über die Lorcher Straße, Remsstraße, Aalener Straße und umgekehrt.

weiter
  • 174 Leser
Kurz und bündig

Kreisfrauenrat lädt ein

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Der Kreisfrauenrat Ostalb lädt zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung samt Debatte zum Thema „Welches Land wollen wir morgen sein? Wahlen/Wahlrecht/Parität/Artikel 3 Grundgesetz“ am Dienstag, 6. Oktober, um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamts in Aalen ein. Das Impulsreferat hält Corinna Schneider,

weiter
  • 143 Leser

Wer entscheidet über die Briefmarken?

Das Thementeam der Post tagt jährlich und entscheidet über über Motiv- und Themenvorschläge bei den Briefmarken. Dieses Gremium hat auch das Thema „Design aus Deutschland“ beschlossen: eine Serie, die im Jahre 2015 begann und in diesem Jahr mit dem Motiv „Karl Dittert -Kaffeeservice“ endet. kust

weiter
  • 239 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zu schnell unterwegs

Schwäbisch Gmünd. Stadträtin Brigitte Abele (Bürgerliste) fordert Tempokontrollen in der Rektor-Klaus-Straße. Dort werde trotz der tagsüber geltenden Tempo-30-Zone viel zu schnell gefahren. Oberbürgermeister Richard Arnold will sich darum kümmern. kust

weiter
  • 1
  • 247 Leser

Mit den Dinos in den Urzeitgarten

Tiere Welch seltenes Tier schaut da zwischen den Pflanzen hervor? Nicht nur Kinder bleiben staunend vor den Dinosauriern im Urzeitgarten des Landschaftsparks Wetzgau stehen. Eine von vielen Attraktionen. Mehr Infos: www.schwaebisch-gmuend.de/familienpark-himmelsgarten.html. Foto: Tom

weiter
  • 3
  • 184 Leser

Neu in der GT: Glaube gefragt

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Tagespost startet an diesem Donnerstag mit einem neuen Format: „Glaube gefragt“ ist eine Kolumne, die künftig immer montags erscheinen wird. In dieser Kolumne befragt die Redaktion Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche zu aktuellen Fragen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

weiter
  • 218 Leser

Zahl des Tages

54

positiv auf das Coronavirus Getestete meldete das Landratsamt am Mittwoch. Das sind drei mehr als am Dienstag. Im Altkreis Gmünd melden folgenden Gemeinden Infektionen: Schwäbisch Gmünd (10,+1), Böbingen (1), Gschwend (2,+1), Heubach (4,-1), Lorch (1), Mutlangen (2), Spraitbach (1) und Waldstetten (1,+1). Mehr Info unter www.tagespost.de.

weiter
  • 156 Leser
glaube gefragt

Modell Amazon?

„Bequem“ – damit wirbt Amazon vor allem. Unzählige Kundinnen und Kunden weltweit finden es bequem, vom Sofa aus zu shoppen oder eigene Artikel über Amazon zu verkaufen. Nun ist Bequemlichkeit an sich keine christliche Tugend. Fragen wir also nach den Folgen des bequemen Lebens.

Irgendjemand muss die Zeche bezahlen, die gesellschaftlichen

weiter
  • 5

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Ahmet Cömlek zum 75. Geburtstag

Fatma Bastan zum 70. Geburtstag

Valentina Belenez, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Hildegard Klose, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Kurt Haas zum 85. Geburtstag

Ruppertshofen

Elfriede Munz, Birkenlohe, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 162 Leser

Baron wird Erster Bürgermeister

Stadtspitze Der Gemeinderat wählt CDU-Stadtrat Christian Baron aus Straßdorf zum Nachfolger von Dr. Joachim Bläse.

Schwäbisch Gmünd

Christian Baron wird neuer Erster Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat ihn am Mittwochabend im Peter-Parler-Saal des Stadtgartens im ersten Wahlgang als Nachfolger von Dr. Joachim Bläse bestimmt. Der 40-jährige CDU-Stadtrat aus Straßdorf, der selbst nicht mitwählen

weiter

Christian Baron ist Erster Bürgermeister

Wahl Der Gmünder Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend Christian Baron (links) zum neuen Ersten Beigeordneten gewählt. OB Richard Arnold gratuliert mit Blumen. Auf Baron fielen in der Wahl 27 Stimmen, Gegenkandidatin Karin Schüttler erhielt 23 Stimmen. Es gab eine Enthaltung. Christian Baron folgt auf Dr. Joachim Bläse, der nun Landrat

weiter
  • 1
  • 516 Leser
Kommentar

Offenes Ohr statt Schmackes

Michael Länge über Christian Barons Wahl zu Gmünds Erstem Bürgermeister

Glückwunsch, Christian Baron! Sein Wahlerfolg war am Ende doch nicht so knapp wie vielfach vermutet. So war das nicht zu erwarten. Denn ein gemähtes Wiesle, wie Dr. Joachim Bläses Wahl zum Landrat, war diese Wahl nicht.

Respekt. Dass dies so war, ist Karin Schüttlers Verdienst. Dafür, dass sie den Mut hatte, das Rennen gegen einen Kandidaten

weiter
  • 4
  • 2461 Leser

Heubacher Straße wird saniert

Gemeinderat In mehreren Bauabschnitten soll die Straße durch Bartholomä erneuert und aufgewertet werden.

Bartholomä. Als Holperstrecke ist die Heubacher Straße in Bartholomä eine Herausforderung für jeden Stoßdämpfer. Doch jetzt ist Besserung in greifbarer Nähe. „Die Schdroß isch ferdig“, beschrieb Bürgermeister Thomas Kuhn am Mittwoch auf gut schwäbisch. Die Bartholomäer Gemeinderäte befassten sich in ihrer Sitzung zum zweiten

weiter
  • 1

Polizeibericht Smartphone gestohlen

Essingen. Wie die Polizei jetzt mitteilt, entwendete ein bislang Unbekannter am Montag zwischen 19.15 und 20.45 Uhr ein weißes Handy der Marke Apple iPhone 11 im Wert von rund 700 Euro. Der Besitzer des Mobiltelefons hatte es in der Umkleidekabine der Sporthalle des TSV Essingen in der Straße „Am Schönbrunnen“ abgelegt. Nach dem Training

weiter
  • 104 Leser

TV Mögglingen Versammlung in der Mackilohalle

Mögglingen. Die Generalversammlung des TV Mögglingen ist am Freitag, 2. Oktober, um 19 Uhr in der Mackilohalle. Auf das sonst übliche gemeinsame Abendessen und die Sportlerehrungen wird in diesem Jahr verzichtet. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte aus den Abteilungen, der Finanzbericht, Anträge und Wahlen sowie Verabschiedungen.

weiter
  • 764 Leser

Ein Ärztehaus mit neuen Wohnungen

Präsentation Auf dem Areal der einstigen Gaststätte Stern in Bartholomä soll Neues entstehen: Geplant sind unter anderem 80 Pflegeplätze, Physiotherapie und Mehrgenerationenwohnen.

Bartholomä

Bürgermeister Thomas Kuhn tat gut daran, die Gemeinderatssitzung am Mittwoch nicht im Dorfgemeinschaftsraum, sondern in der TSV-Halle abzuhalten. Denn der Zuhörerraum füllte sich immer mehr, sodass eiligst noch Stühle herbeigeschafft wurden. Was die Bürgerschaft so interessierte? Ein „Riesenprojekt“,

weiter

Korbflechtkurs in Lautern

Heubach-Lautern. Das Korbflechten gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Gut erhaltene Geflechte kennt man beispielsweise aus Forschungsgrabungen im Bodensee und am Federsee. Damals wie heute werden dieselben Flechttechniken angewandt.

In einem zweitägigen Kurs stellen die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung ihren eigenen runden

weiter
  • 879 Leser

Zwei Gruppen getrennt konfirmiert

Kirche Coronabedingt mussten die Konfirmanden aus Heuchlingen und Mögglingen getrennt konfirmiert werden. Konfimiert wurden Emmi Eisenkramer, Tim Wosgien, Felix Häcker, Fabian Zimmerle, Tim Lehmann, Konstantin Epp, Leana Heinze und Leon Pidde. Foto: at-Studio

weiter
  • 4
  • 609 Leser

Kein Markt zur Weihnacht

Schechingen. Es ist Thema am Rand der Wahlausschuss-Sitzung: Die Vereinsvorstände haben sich am Dienstag getroffen und unter anderem über Veranstaltungen beraten. Dabei habe man beschlossen, dass es in diesem Jahr coronabedingt keinen Weihnachtsmarkt in der Gemeinde geben werde, erklärt Werner Jekel auf Nachfrage. Plaudern bei Glühwein sei in Coronazeiten

weiter
  • 643 Leser

Bürgerfragen statt Versammlung

Gemeinderat Leinzeller Gremium legt die Modalitäten in Coronazeiten fest und bespricht Farbkonzept fürs Schulzentrum.

Leinzell. Viele Gedanken habe man sich gemacht, wie die Bürgerversammlungen interessanter gestaltet werden könnten, um damit mehr Interesse bei den Leinzellern zu wecken, blickte Edgar Neumair zurück auf die Zeit, in der Corona noch ein Fremdwort war.

All das ist derzeit Makulatur. Öffentliche Versammlungen mit mehr als 50 Personen sind nicht erlaubt.

weiter

Ergebnis einstimmig festgestellt

Bürgermeisterwahl Schechinger Gremium leitet am Abend die weiteren Schritte zur Amtsübergabe ein.

Schechingen. Der Wahlausschuss unterschreibt einstimmig – das Wahlergebnis wird damit zur Prüfung ans Kommunalamt weitergegeben: Mit 704 Stimmen gewinnt Stefan Jenninger die Wahl und kann, wie Bürgermeister Werner Jekel später erklärt, am 1. November den Chefsessel im Schechinger Rathaus übernehmen. Denn die Wahlannahmeerklärung habe der

weiter
  • 585 Leser

Feuchte Augen und herzliches Ständchen am letzten Tag

Nahversorgung Nach 46 Jahren gehen Elisabeth und Karl Herrmann in Ruhestand. Bürgermeister bedankt sich im Namen der Gemeinde, Bürger organisieren einen kleinen Empfang.

Schechingen. „Mir sind heute ein paarmal die Augen feucht geworden“, gesteht Elisabeth Herrmann. Nach der kaum vorstellbaren Zeit von 46 Jahren haben sie und ihr Mann Karl den beliebten Nah-und-gut-Laden in der Ortsmitte zum letzten Mal geöffnet. Viele Schechinger schauen vorbei, um sich zu verabschieden. Einige haben Geschenke mitgebracht.

weiter

Rewe baut komplett um

Abtsgmünd. Der Rewe-Markt Kurz im Gebiet Osteren in Abtsgmünd schließt für knapp fünf Wochen, um umfangreiche Modernisierungen vorzunehmen. Letzter Verkaufstag ist der 2. Oktober bis 22 Uhr, wieder eröffnet wird am 5. November um 7 Uhr.

„Nach 15 Jahren war es für uns an der Zeit, den Standort fit für die Zukunft zu machen“, erklärt

weiter
  • 540 Leser

Wahlen Ruf folgt Bläse im Ausschuss nach

Aalen. Der Ausschuss für Bildung und Finanzen des Kreistags hat neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. Einstimmig wählten die Mitglieder Georg Ruf (CDU) zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Er folgt damit Dr. Joachim Bläse nach, der vor seiner Wahl zum Landrat dieses Amt innehatte. Ebenso einstimmig wählte das Gremium Julia Landgraf-Schmid

weiter
  • 702 Leser

Kreis mietet Büros an

Aalen. Die Kreisverwaltung mietet im Gebäude Q1 weitere Büroflächen an. Das hat der Ausschuss für Bildung und Finanzen nichtöffentlich vor der Sommerpause beschlossen und Landrat Dr. Joachim Bläse hat es nun öffentlich bekannt gegeben. ks

weiter
  • 4
  • 965 Leser

Kreis nimmt Kredit auf

Aalen. Der Ausschuss für Bildung und Finanzen hat die Kreisverwaltung ermächtigt, einen Kredit über zwei Millionen Euro aufzunehmen. Damit sollen laufende Investitionen bestritten werden. Die Zinsen betragen bei einer Zinsbindung von 20 Jahren 0,07 Prozent. ks

weiter
  • 645 Leser
Zur Person

Thomas Schwendele

seit 40 Jahren bei der Caritas

Thomas Schwendele feiert am 1. Oktober sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Caritas. Zudem gehört er dem höchsten Gremium des Dienst- und Arbeitsrechts der katholischen Kirche in Deutschland, der Zentral-Koda (Kommission zur Ordnung des Dienst- und Arbeitsrechts) an – seit zwei Jahren als Vorsitzender. Der berufliche Werdegang von Thomas

weiter
  • 313 Leser

Drei Mal über Hegel

Volkshochschule Vorträge und ein Philosophisches Café zum Jubiläum.

Schwäbisch Gmünd. 250 Jahre Hegel – die Gmünder Volkshochschule (VHS) würdigt den Geburtstag des schwäbischen Denkers mit einem Veranstaltungsreigen. Den Auftakt macht ein Vortrag der Philosophin Dr. Antje Schrupp mit der augenzwinkernden Überschrift „Pfeifen wir auf Hegel?“ an diesem Donnerstag, 1. Oktober, um 19.30 Uhr in

weiter

Abendkonzerte in der Stadtkirche

Die ersten Abendkonzerte in der Aalener Stadtkirche nach einer halbjährigen Zwangspause erklingen am Sonntag, 4. Oktober, um 18 Uhr und um 19.30 Uhr. Prächtige Blechbläsermusik des Stuttgarter Posaunenconsorts unter Leitung von Professor Henning Wiegräbe werden den barocken Raum in zwei Konzerten erfüllen.

Das Stuttgarter Posaunen Consort konzertiert

weiter
  • 590 Leser

Beethovens Fidelio zum Auftakt

Freizeit Die erste Veranstaltung seit dem Lockdown steigt am 8. Oktober in Gmünds Congress-Centrum.

Endlich wieder Live-Veranstaltungen, endlich wieder Musiktheater: Seit dem Lockdown gab es im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd keine Kulturveranstaltungen mehr. Zum Saisonauftakt 2020/2021 haben das Gmünder Kulturbüro und das CCS gemeinsam mit dem Theater Pforzheim dafür gesorgt, die Aufführung der einzigen Oper Beethovens im Jahr

weiter
  • 5
  • 705 Leser
Kulturschaufenster

Open stage

Aalen. Im Aalener Kulturbahnhof startet eine Open-stage-Veranstaltung am Samstag, 24. Oktober, ab 18 Uhr. Anmelden können sich Interessierte bis 8. Oktober beim Kulturamt Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen, unter Tel.: (07361) 521110 oder per E-Mail kunst@aalen.de. Die Teilnahmebedingungen gibt's online unter www.aalen.de/openstage

weiter
  • 696 Leser

Prégardien singt Dichterliebe

Musik Christoph Prégardien tritt in der Waldorfschule in Heidenheim am 11. Oktober auf.

Die Saison der Meisterkonzerte in Heidenheim beginnt mit einem Weltstar: Christoph Prégardien singt Schumanns Dichterliebe am Sonntag, 11. Oktober, 18.30 und 20.30 Uhr, in der Waldorfschule in Heidenheim.

Unter besonderen Bedingungen werden die Meisterkonzerte der „Festspiele unterm Jahr“ der Opernfestspiele Heidenheim wieder aufgenommen:

weiter

Premiere im Kulturbahnhof

Das Theater der Stadt Aalen zeigt ab Freitag, 2. Oktober, im Theatersaal der neuen Spielstätte Kulturbahnhof die Eröffnungsproduktion Romeo und Julia. Zusammen mit der Ballettabteilung der Musikschule Aalen, der Ballettschule Brian Fischer und dem House of Dance Keraamika inszenierte Tina Brüggemann mit Co-Regisseur Tonio Kleinknecht William Shakespeares

weiter
  • 645 Leser

Wieder Kleinkunst in Mutlangen

Nach mühevoller Ausarbeitung der Hygienemaßnahmen wegen der Corona-Zeit kann der jährlicher Kleinkunstabend mit DEIN THEATER und dem Programm 50 Jahr blondes Haar am Samstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, im Mutlanger-Forum stattfinden, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

50 Jahr blondes Haar sind 50 Jahre Politik und Schlager. Die Schlagerrevue vermittelt mit akustischen

weiter
  • 565 Leser

Collegium musicum lädt zur Serenade

Bühne Landschaften lautet der Titel der Serenade, die am 11. Oktober zu hören ist.

Das Collegium musicum freut sich darauf, endlich wieder ein Konzert präsentieren zu können, und zwar am Sonntag, 11. Oktober. Nach einer langen, Corona bedingten Pause, veranstaltet das Aalener Kammerorchester unter der Leitung von Dirigent Manuel Durao, seine herbstliche Serenade auf Schloss Kapfenburg. „Landschaften“ lautet der Titel

weiter

Hier und Jetzt mit Timmerberg

Lesung Der Reiseautor und Journalist Helge Timmerberg zu Gast in der Aalener Bair Noir. Welche Geschichten er dort erzählte.

Der Mann ist ein Geschichtenerzähler. Nicht nur in seinen Büchern lässt der Reiseautor Helge Timmerberg seine Fans teilhaben am Leben und Erleben in fernen Ländern. In Aalen ist Timmerberg am Dienstagabend in der Bar Noir zu Gast für eine Lesung aus seinem Buch „Das Mantra gegen die Angst oder Ready for everything“.

weiter

Alexander Kulitz nominiert

Aalen. Der FDP-Bezirksverband Ostwürttemberg hat seinen Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl 2021 nominiert. Alexander Kulitz erzielte bereits im ersten Wahlgang mit 72,5 Prozent der Stimmen ein eindeutiges Votum und kann auf der am 17. Oktober stattfindenden Landesvertreterversammlung der FDP in Friedrichshafen für einen guten Platz auf der Landesliste

weiter
  • 1
  • 527 Leser

Lage in Nordrhein-Westfalen: Auf Jahrzehnte keine Gewinne mehr

Münster. Dass die Lage des Waldes in anderen Gegenden Deutschland noch weit prekärer ist als auf der Ostalb, zeigt eine aktuelle Pressemitteilung der Forstbetriebe von Nordrhein-Westfalen, Wald & Holz NRW: Im Wald herrsche jetzt schon im dritten Jahr eine Großkalamität, heißt es dort. Hanns Christian Wagner, Fachbereichsleiter Staatswald:

weiter

Telenot entwickelt Technik weiter

Sicherheitsbranche Gefahrenmelderzentrale des Unternehmens hat nun aktuelle Updates bekommen.

Aalen. Die Aalener Firma Telenot hat ihre Einbruchmelderzentrale „hiplex 8400H“ weiterentwickelt. Mit dieser Einbruchmelderzentrale, so die Firma, habe man 2017 den Grundstein für eine neue Generation von Gefahrenmelderzentralen für die Sicherheitsbranche gelegt. Die neue Systemarchitektur der Anlage hebe statische Systemgrenzen auf.

weiter
  • 5
  • 1237 Leser

Künstlerischer Blick auf Natur

Ausstellung Maria Grazia Sacchitelli und Sabine Effinger präsentieren ihre Werke gemeinsam in der Gmünder Galerie im Kornhaus.

Schwäbisch Gmünd

Sie sind Künstlerinnen. Sie arbeiten in Stuttgart und München. Maria Grazia Sacchitelli und Sabine Effinger sind sich nie begegnet. Letzteres hat der Gmünder Kunstverein verändert. Das Ausstellungsteam macht die Zeitenwende und einen Wertewandel zum Programm. In einer Zeit, in der zusammenhalten und umdenken gefragt sind, nimmt

weiter
  • 103 Leser

Zehn neue ABC-Schützen an der Canisius-Schule

Bildung Schultüten, Sonnenblumen, Ranzen und Hefte: Für zehn Kinder beginnt nun der Ernst des schulischen Alltags. Bei einer Feier an der Canisius-Schule in Schwäbisch Gmünd wurden sie eingeschult. Ihre künftigen Klassenlehrerinnen an der Canisius-Schule sind Tamara Bohn und Christina Schaile. Foto: privat

weiter
  • 353 Leser

AGV 56 erkundet den Waldstetter Bunker

Führung Mitglieder des AGV 1956 mit Partner trafen sich in Waldstetten zur Bunkerführung. Mit Hans Vogt ging es zu der Bunkeranlage, die in den 1930er-Jahren von der Wehrmacht gebaut und betrieben wurden. Nach dem Krieg wurden die Bunker von der US-Armee weiter genutzt. Ein Bunker von den 28 gebauten Bunkern konnte besichtigt werden. Der gemütliche

weiter
  • 347 Leser

Kurz und bündig

Sportgemeinde Bettringen

Gmünd-Bettringen. Die Hauptversammlung der Sportgemeinde Bettringen ist am Freitag, 9. Oktober, in der SG-Halle am Schmiedeberg. Beginn ist um 20 Uhr. Neben den Berichten des Vorsitzenden, der Protokollführerin und der Kassiererin stehen Wahlen sowie ein Beschluss über Investitionen in die SG-Halle auf der Tagesordnung.

weiter

St.-Michael-Chorknaben singen am Blindenheim

Musik „Singen verbindet Jung und Alt“: Dies konnte man im Blindenheim erleben, als die Choristen der St.-Michael-Chorknaben unter Leitung von Moritz Tempel im Garten ein kleines Konzert gaben. Mit Chorsätzen wie „Frisch gesungen“ von Friedrich Silcher oder „O lux beata, trinitas“ von Felix-Mendelssohn Bartholdy

weiter
  • 299 Leser
Polizeibericht

Autoscheibe eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Dienstag, 16.15 Uhr, und Mittwoch, 3.40 Uhr, schlug ein Unbekannter die Scheibe der Beifahrertüre eines Mazdas ein, der in der Schwerzerallee abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter einen Geldbeutel, in dem sich drei Visa-Karten und eine EC-Karte befand. Mit diesen Karten tätigte er in einer nahe gelegenen

weiter
  • 240 Leser
Polizeibericht

Diebstähle im Wohngebiet

Mutlangen. Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag kam es im Wohngebiet Heide zu mehreren Diebstählen. Im Binsenweg wurde aus einer unverschlossenen Garage ein Mountainbike entwendet, das der Geschädigte im Bereich eines Fußweges wieder fand. Im Ampferweg öffnete ein Unbekannter einen VW Polo und entwendete ein Paket. In derselben Nacht mussten

weiter
  • 325 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Mit seinem BMW fuhr ein 40-Jähriger am Mittwoch gegen 11.25 Uhr von einem Grundstück auf die Straße „Auf der Höhe“ ein. Dabei übersah er den vorbeifahrenden Mercedes eines 80-Jährigen und streifte diesen. Sachschaden: etwa 6000 Euro.

weiter
  • 293 Leser
Polizeibericht

Grableuchten beschädigt

Schwäbisch Gmünd. In Zeit von Montagabend auf Dienstagmorgen beschädigten Unbekannte auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof die Beleuchtung von zwei Gräbern und verursachten dadurch etwa 400 Euro Schaden. Die Gmünder Polizei sucht Zeugen.

weiter
  • 372 Leser
Polizeibericht

Radfahrerin übersehen

Schwäbisch Gmünd. Beim Einfahren von der Bismarckstraße in die Buchstraße übersah am Dienstag gegen 12.40 Uhr eine 49-jährige Golffahrerin eine 43 Jahre alte Fahrradfahrerin, die auf dem Radweg entgegen der vorgeschriebenen Richtung fuhr. Sie wurde leicht verletzt. Sachschaden: rund 1500 Euro.

weiter
  • 371 Leser

Räte begrüßen Weleda-Bau

Wirtschaft Zustimmung für einen Bebauungsplan „Gügling Nord IV“. Kritik aus den Vorberatungen ist vom Tisch.

Schwäbisch Gmünd

Investitionen in die Zukunft stehen hinter dem Bebauungsplan „Gügling Nord IV“. Der Gemeinderat stimmte am Mittwoch dem Entwurfsbeschluss zu. Am östlichen Rand des Industriegebiets will die Firma Weleda zunächst ein neues Logistikzentrum bauen. „Wirtschaft Regional“ berichtete von Investitionen in der Größenordnung

weiter
  • 5
  • 126 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Eine 77-Jährige beschädigte am Dienstag gegen 14.30 Uhr beim Ausparken ihres Opels einen Ford, der auf einem Kundenparkplatz in der Graf-von-Soden-Straße abgestellt war. Sachschaden: rund 1750 Euro. Die Unfallverursacherin flüchtete; sie konnte durch Zeugen rasch ermittelt werden.

weiter
  • 153 Leser
Polizeibericht

Zwei Auffahrunfälle

Gmünd/ Spraitbach. Rund 6000 Euro Schaden entstanden am Dienstag bei einem Auffahrunfall, der sich in der Gmünder Baldungstraße ereignete. Eine 56-jährige Opel-Fahrerin musste gegen 12.40 Uhr wegen einer querenden Fußgängerin abbremsen. Eine nachfolgende 32 Jahre alte VW-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf. In der Mutlanger Straße in

weiter
  • 269 Leser

Broschüre und Wallfahrt

Kirche Doppeljubiläum in Wetzgau-Rehnenhof. Fahrt zum Bussen.

Schwäbisch Gmünd. In diesen Wochen wird in der katholischen Kirchengemeinde des Stadtteils Wetzgau-Rehnenhof das Doppeljubiläum gefeiert. Eine Festbroschüre blickt mit Bildern und Worten in die Vergangenheit und Zukunft der Gemeinde. Diese wird an alle katholischen Haushalte verteilt.

Die Gemeindewallfahrt am Samstag, 3. Oktober, führt zuerst

weiter
  • 130 Leser
Kurz und bündig

Den Salvator besichtigen

Schwäbisch Gmünd. Die nächste offene Salvatorführung mit Ulrich Majocco ist am Sonntag, 4. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Schaukasten am Fuße des St. Salvator. Die Führung dauert 90 Minuten und beinhaltet auch sonst nicht zugängliche Bereiche. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 5 Euro und kann vor Ort entrichtet werden. Als Prävention

weiter
  • 250 Leser
Kurz und bündig

Erntedankgottesdienst

Schwäbisch Gmünd. Der Erntedankgottesdienst der Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus ist am Sonntag, 4. Oktober, um 10 Uhr in der Auferstehung-Christi-Kirche. Eine Anmeldung ist möglich online unter www.seelsorgeeinheit-unterm-bernhardus.de/live-gottesdienste) oder telefonisch im Pfarrbüro (07171) 987880. Dies ist ausschließlich freitags von 10

weiter
  • 125 Leser
Kurz und bündig

Hospiz sucht Helfer

Gmünd/Heubach/Lorch. Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Hospiz Schwäbisch Gmünd sucht ehrenamtliche Mitarbeiter. Im Ambulanten Hospiz-Dienst werden Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige zu Hause oder auch in Pflegeeinrichtungen begleitet. Dafür wird ein Qualifizierungskurs im Zeitraum von März bis Juli 2021 angeboten. Ein Informationsabend

weiter
  • 217 Leser
Kurz und bündig

Reh bei den Schützen

Gmünd-Rechberg. Das Rechberger Schützenhaus ist am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Oktober, ab 11 Uhr geöffnet. Es gibt Rehbraten und gemischten Braten. Nachmittags auch mit Kaffee und Kuchen. Bitte um telefonische Vorbestellung unter (07171) 186510.

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

VHS bringt Farbe ins Spiel

Schwäbisch Gmünd. „Das Leben ist zu bunt, um es nicht farblich auszuleben!“ So lautet das Motto von Angela Mühleck, die mit drei Abendseminaren als neue Dozentin in das Herbstsemester startet. Am Freitag, 16. Oktober, erfahren Teilnehmer im Farbberatungskurs alles über Farben und ihre Wirkung. Am 6. November stehen Stilberatung, die eigene

weiter
  • 135 Leser

Verstärkung für die Lehrkräfte am Hans-Baldung-Gymnasium

Schule Das Kollegium des Hans-Baldung-Gymnasiums (HBG) wird durch Neuzugänge verstärkt. Aus dem Gmünder Raum beginnt nach seinem Referendariat am Parler-Gymnasium Pascal Herrmann seine Tätigkeit am HBG. Er unterrichtet die Fächer Mathematik, Physik und IMP. Dr. Johanna Söller ist eine Verstärkung im sprachlichen Bereich. Sie lehrt nach ihrem

weiter
  • 188 Leser

„Gesunde Jungtiere in Ruhe lassen“

Natur Hilferuf aus der Wildtierstation: Helfer „ersticken“ in Igeln. Elke Wengert erklärt, warum auch tierliebe Spaziergänger derzeit junge Igel unbesorgt in der Freiheit belassen können.

Göggingen

Wohin das Auge blickt – überall Igel. Elke Wengert wird in ihrer Wildtierauffangstation zurzeit quasi überschwemmt mit Fundtieren, notiert in ihrem alljährlichen Igeltagebuch, das sie immer im August neu startet, so viele Pfleglinge wie noch nie.

Das Kuriose: Etwa 120 der inzwischen 170 vermeintlich hilflosen Igel, die ihr gebracht

weiter

Gesunde Abkühlung auf der Frickenhofer Höhe

Ausfahrt Eine Straßdorfer Seniorengruppe, geleitet von Manfred Hess, radelte nach Beiswang mit Halt bei der großen Biogasanlage. Über Böbingen und Heuchlingen führte die Strecke mit Schlossblick hinauf zum Weiler Neubronn. Ein alter Wasserturm und die barocke Wallfahrtskirche im Hintergrund zeigten den Weg nach Hohenstadt, und danach machte die

weiter
  • 333 Leser

Preis für Karl Hägele

Kolping Ellwanger ist Preisträger des Bezirksverbands für sein 30-jähriges Engagement für den Jakobsweg und das Pilgern.

Schwäbisch Gmünd

Bei der Jahreshauptversammlung in Bopfingen haben die zwölf Kolpingsfamilien des Bezirksverbands Ostalb Karl Hägele als neuen Preisträger des Kolpingpreises des Bezirks gewählt. Er soll für sein beispielgebendes rund 30-jähriges Engagement für den Jakobsweg und das Pilgern geehrt werden.

Bezirksvorsitzender Dieter Legner und

weiter

Abitur vor 60 Jahren

Treffen Ehemalige Klassenkameraden besichtigen Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. 60 Jahre nach ihrem Abitur haben sich die ehemaligen Klassenkameraden der Wirtschaftsoberschule im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd getroffen.

Coronabedingt kamen nur acht der ehemaligen 27 Klassenkameraden. Obwohl sie sich jahrelang nicht gesehen hatten, passte wieder alles zusammen. In schöner Harmonie wurde alsbald in Erinnerungen

weiter
  • 278 Leser
Tagestipp

Spaß in der Laser-Arena

Der Trend-Sport „Lasertag“ aus den USA ist auch bei uns angekommen. Den Spaß kann man in der Arena Activated-Lasertag in Aalen erleben. Beim Lasertag schießen die Spieler mit Laserstrahlen auf Sensoren an ihrer Ausrüstung. Geöffnet ist von 15 bis 21 Uhr. Weitere Infos gibt’s online unter www.activated-lasertag.de oder telefonisch

weiter
  • 423 Leser

Wandern bei Amstetten

Waldstetten. Der Schwäbische Albverein Waldstetten unternimmt am Sonntag, 4. Oktober, eine Wanderung mit Zugfahrt bei Amstetten-Oppingen. Bitte Rucksackvesper mitnehmen, außerdem ist eine Einkehr vorgesehen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Malzéviller Platz. Die Wanderstrecke beträgt zehn Kilometer, die Wanderzeit drei Stunden. Wanderführer sind Adriane

weiter
  • 286 Leser

30 Waldstetter Kommunionkinder mit Jesus unterwegs

Kirche 30 Waldstetter Kinder traten zum ersten Mal an den Tisch des Herrn, um den Leib Christi zu empfangen. Das Thema „Mit Jesus auf dem Weg“ zog sich durch die ganze Zeit der Vorbereitung und fand sich auch als Motiv auf Kerzen wieder. Pfarrer Dr. Horst Walter erläuterte am Beispiel der Emmausgeschichte, dass Menschen schon zu Beginn

weiter

Kurz und bündig

Jahresfeier mit Ernst Mantel

Alfdorf. Nachdem wegen der Corona-Pandemie die Jahresfeier des Sängerkranzes Alfdorf im April verschoben werden musste, hatten die Organisatoren zunächst den 2. Oktober als Ausweichtermin ins Auge gefasst. Die augenblickliche Situation und auch die Hygienebestimmungen lassen es nicht zu, dass diese Veranstaltung stattfindet.

weiter
  • 257 Leser

OB: An Sonntagen im Advent öffnen

Einzelhandel Oberbürgermeister von Gmünd, Schorndorf und Tübingen wieder mit Appell ans Land.

Schwäbisch Gmünd. Die Oberbürgermeister aus Tübingen, Gmünd und Schorndorf, Boris Palmer, Richard Arnold und Matthias Klopfer, fordern die baden-württembergische Landesregierung auf, in der Advents-und Weihnachtszeit den Sonntagsverkauf zu ermöglichen. „Die Landesregierung muss sofort dem Beispiel aus Nordrhein-Westfalen

weiter
  • 2
  • 215 Leser

Ballspielhalle geöffnet

Vereine Handballer eröffnen die neue Alfdorfer Ballspielhalle mit einem Trainingslager.

Alfdorf

Seit Mitte März 2019 konnten weder die Handballer und Turner des TSV Alfdorf noch die Fußballer des FC Alfdorf oder die Kulturvereine, wie zum Beispiel die Kleintierzüchter oder der Musikverein, in den Alfdorfer Hallen trainieren oder proben. Auch die Schüler mussten seither in die kleine „Alte Halle“ ausweichen oder sich mit

weiter
  • 130 Leser
Der besondere Tipp

Zirkus Alaska spielt wieder

Monatelang war der Zirkus Alaska in Bettringen festgesessen. Nun dürfen die Artisten wieder auftreten – und zeigen ihre Künste auf der Freifläche vor Edeka Donderer in Bettringen. Die Termine der Vorstellungen: Freitag, 2. Oktober, 16.30 Uhr (Familientag); Samstag, 3. Oktober, Sondervorstellung um 11 Uhr; danach bis 1. November jeweils samstags

weiter
  • 935 Leser

Briefmarke für Gmünder Designer

Ehrung Die Deutsche Post widmet Karl Dittert ab 1. Oktober in der Serie „Design aus Deutschland“ eine 155-Cent-Briefmarke, die sein Mokka- und Teeservice zeigt.

Schwäbisch Gmünd

Mit seiner puristischen Form und dem hochwertigen Material gehört das um 1960 designte Mokka- und Teeseservice zu den Desing-Klassikern Deutschlands. So beschreibt das Philatelie-Journal der Deutschen Post eine Arbeit des 2013 verstorbenen Design-Papsts aus Schwäbisch Gmünd, Karl Dittert. Die Deutsche Post widmet

weiter

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der B19

Verletzt wurde niemand - der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Aalen/Oberkochen. Zu einem Auffahrunfall ist es am Mittwochmorgen auf der B 19 auf Höhe Unterkochen gekommen. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei mitteilt. Demnach musste um 10.40 Uhr ein 60-Jähriger sein Auto auf der B 19 auf Höhe Unterkochen verkehrsbedingt anhalten. Ein 32-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr

weiter
  • 5
  • 2854 Leser

Corona erschwert die Ausbildung

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Quarantäne belastet derzeit etliche Azubis. Wie André Louis, Leiter des Bereichs Ausbildung bei der IHK Ostwürttemberg, auf Anfrage informiert, konnten deshalb insgesamt 43 Auszubildende an den Berufsschulen in der Region den Prüfungstermin am 22. September nicht wahrnehmen.

Laut André Louis

weiter
  • 2174 Leser

Radikaler Umbruch im Wald

Forstwirtschaft Die Bäume wachsen nicht mehr in den Himmel: Wie der Klimawandel und seine Folgen das Geschäft mit dem Holz auf der Ostalb bedrohen und umkrempeln.

Essingen-Lauterburg

Geknickt, abgedreht, gesplittert, gesprungen, abrasiert: Philipp von Woellwarth traute seinen Augen nicht, als er sah, was ein Wirbelsturm Ende August mit den Bäumen in seinem Wald bei Lauterburg angerichtet hatte. „Das war ein Schock“, sagt der Eigentümer des Forstgutes Hohenroden. 500 Festmeter Holz lagen

weiter
  • 5
  • 610 Leser

Was Corona den Kreis kostet

Finanzen In einem Ausschuss des Kreistags ging es auch darum, wer für Fieberambulanz und Schutzausrüstung bezahlt.

Aalen. Gegen eine Haushaltssicherung oder gar eine Haushaltssperre hatte sich der Kreis in der Corona-Krise entschlossen. Dass die Kreisfinanzen trotzdem im Lot sind, war die Botschaft des Haushaltszwischenberichts im Ausschuss für Bildung und Finanzen. Vor allem Hilfspaketen von Bund und Land sei das zu verdanken. Kreiskämmerer Karl Kurz blickte

weiter
  • 163 Leser

Arbeitslosigkeit leicht gesunken

Statistik Leichte Entspannung auf dem Arbeitsmarkt in Ostwürttemberg, aber auch saisonale Effekte. Quote im Ostalbkreis von 4,2 auf 4,1 Prozent gefallen.

Aalen

Es geht leicht bergauf auf dem Arbeitsmarkt der Region. Insgesamt 11 304 Personen waren im September in Ostwürttemberg von Arbeitslosigkeit betroffen, vermeldet die Arbeitsagentur Aalen. Das sind 268 Personen weniger als noch im Vormonat, dementsprechend nahm auch die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte auf 4,5 Prozent ab.

„Positiv

weiter
  • 298 Leser

Gebet und Stille für gleiche Rechte

Maria 2.0 Zentrale Anliegen der Gmünder Gruppe „Katholischer Aufbruch“ sind neben der Gleichberechtigung der Frau in der Kirche auch die Abschaffung des Zwangszölibats und das ökumenische Abendmahl.

Schwäbisch Gmünd

Bundesweit hatte die Initiative Maria 2.0 zu einer Aktionswoche aufgerufen. Lokal entstand dieses Mal in Gmünd das Format „Gebet und Stille“. Maria 2.0 setzt sich nach eigenen Angaben für eine geschlechtergerechte, menschenfreundliche und wahrhaftige katholische Kirche ein. Der Einladung der Gmünder Aktionsgruppe „katholischer

weiter
  • 115 Leser

Ampeln in Mögglingen müssen bleiben

Gemeinderat Ortsdurchfahrt, Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit waren Themen im Gremium.

Mögglingen. Kämmerin Melanie Sturm berichtete in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates über die finanzielle Situation der Gemeinde. Aufgrund der Corona-Pandemie sei Anfang September eine zusätzliche Steuerschätzung gemacht worden. Demnach falle der Einbruch leicht schwächer aus als im Mai befürchtet. Für dieses Jahr komme die Gemeinde noch

weiter
  • 4
  • 292 Leser

21-jähriger Autofahrer stirbt

Verkehr Tödlicher Unfall auf dem Kaisersträßle. Laut Polizei war der junge Mann zu schnell unterwegs.

Börtlingen. Ein 21-Jähriger kam bei einem Unfall ums Leben. Der Mann war am Dienstagabend aus Richtung Oberberken in Richtung Breech unterwegs.

Laut Angaben der Polizei war seine Geschwindigkeit auf dem Kaisersträßle nicht angepasst. Nach einer Kurve geriet sein Mitsubishi ins Schleudern und prallte gegen einen Baumstumpf. Dadurch hob das Auto

weiter
  • 1529 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Der Kurator der Sonderausstellung, Diplomingenieur Jürgen Heinritz, referiert an diesem Mittwoch, 30. September, um 18 Uhr über das Thema „Spinnen und Weben in Mythologie und Märchen“. Beim Vortrag im Alamannenmuseum Ellwangen gilt die Maskenpflicht. Außerdem müssen Besucher ihre Kontaktdaten angeben.

weiter
  • 5
  • 2628 Leser

Mehrere Diebstähle in Mutlanger Wohngebiet

Die Polizei bittet um Hinweise.

Mutlangen. Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag kommt es im Bereich des Wohngebiets Heide zu mehreren Diebstählen. Im Binsenweg wurde aus einer unverschlossenen Garage ein Mountainbike entwendet, das vom Geschädigten im Bereich eines Fußweges wieder aufgefunden werden konnte. Im Ampferweg öffnete ein Unbekannter einen geparkten

weiter
  • 2285 Leser

Regionalsport (9)

Unglückliche Niederlage

Fußball, Oberliga Der FSV 08 Bissingen siegt 1:0 gegen Dorfmerkingen.

Die Sportfreunde Dorfmerkingen haben beim FSV 08 Bissingen unglücklich mit 0:1 verloren.

Beide Teams waren direkt auf Betriebstemperatur. Nur wenige Minuten nach Anpfiff hatte Dorfmerkingen die erste Chance. Ein Schuss von Fabian Fürst ging nur knapp links vorbei. In der 16. Minute parierte Gäste-Torhüter Christian Zech zweimal stark und bewahrte

weiter
  • 255 Leser

VIP-Tickets für den FCH

Leserbonus Zum Fußball-Zweitligaspiel nach Heidenheim.

Für das Heimspiel des FC Heidenheim gegen den SC Paderborn 07 am kommenden Samstag (Spielbeginn: 13 Uhr) verlosen Schwäbische Post und Gmünder Tagespost zweimal zwei VIP-Karten sowie einmal eine VIP-Karte.

Im Paket enthalten sind der Zutritt zum „Sparkassen BusinessClub“ inklusive Bewirtung, eine Parkkarte für die FC Heidenheim-Parkplätze

weiter
  • 839 Leser

Widmann dominiert

Leichtathletik Starke Ergebnisse der Essinger in Bietigheim-Bissingen.

Sehr erfreulich für die Sportler des LAC Essingen war, dass sich mit Carina Knecht, Annika Stürzl, Joshua Gentner, Niklas Widmann und Pascal Ilzhöfer trotz der coronabedingten kurzen Wettkampfphase insgesamt fünf Athleten des LAC Essingen für die verschiedenen Landesmeisterschaften in der „Late Season“ des leichtathletischen Landesverbandes

weiter
  • 325 Leser

Ehrenplakette des Stadtverbands für Monika Röhrich und Hermann Wahl

Ehrung Zwei Menschen, die über Jahrzehnte hinweg für den Sport und für andere Sportler da waren, haben nun die Ehrenplakette des Stadtverbands Sports bekommen: Monika Röhrich (Bild links in der Mitte), mehr als 40 Jahre Turn-Übungsleiterin beim TSB Gmünd, sowie Hermann Wahl von der Schachabteilung der SG Bettringen. Wahl (Bild rechts in der Mitte)

weiter
  • 305 Leser

Verzicht auf Weltcup, nun ist die DM Ziel

Mountainbike Da ganz Tschechien als Risikogebiet eingestuft wurde, verzichtete der Böbinger Sven Strähle zusammen mit seinem Team auf einen Start im Weltcup.

Nachdem sich der Böbinger Sven Strähle vor kurzem den Landesmeistertitel in Kirchzarten sichern konnte und er sich voller Zuversicht auf die kommenden Weltcups vorbereitete, kam plötzlich alles anders. „Zwei Tage vor der geplanten Reise nach Tschechien bekam ich von unserem Teammanager einen Anruf, dass ganz Tschechien als Risikogebiet

weiter

Marie Fuchs überzeugt in Heidelberg

Schwimmen Die Gmünderin Marie Fuchs ging viermal an den Start und stellte drei persönliche Bestzeiten auf.

Nach einem halben Jahr Wettkampfpause konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer endlich wieder ins Wettkampfbecken zurückkehren.

Der Deutsche Schwimmverband organisierte an den Bundesstützpunkten Berlin und Heidelberg unter strengen Hygienekonzepten erste Wettkämpfe, an denen jedoch ausschließlich Bundeskaderathleten an den Start gehen durften. Mit

weiter

„Jetzt ist wieder Spaß in der Halle“

Handball, Baden-Württemberg Oberliga Nach der längsten Handballpause der Vereinsgeschichte startet der TSB Gmünd mit neuem Trainer in die neue Saison. Ex-Profi Dragos Oprea will Angriffshandball bieten. 287 Zuschauer dürfen in die Halle.

Die längste Handballpause der Vereinsgeschichte hat auch beim TSB Schwäbisch Gmünd ein Ende. Vor knapp sieben Monaten wurde die vergangene Saison abgebrochen. An diesem Sonntag geht es in die neue Spielzeit. Aaron Fröhlich & Co. empfangen den TSV Weinsberg zum Auftakt der neuen Oberligasaison um 17 Uhr zu Hause in der Gmünder Großsporthalle.

weiter
  • 1

Neustart bei der Frauenmannschaft

Volleyball Die SG MADS Ostalb vor der neuen Saison – Herren 4 als neues Team am Start.

Seit 2015 sind die fünf Vereine aus Mutlangen, Aalen, Durlangen, Spraitbach und Wasseralfingen zu einer Spielgemeinschaft im Volleyball zusammengeschlossen – eine Erfolgsgeschichte. Während man im aktiven Bereich von der Regionalliga bis zur Kreisklasse spielt, konnte die SG MADS Ostalb in den vergangenen drei Saisonen in der U18 beziehungsweise

weiter

Ohne Fans in Hannover

Kunstturnen, Bundesliga Den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau erwartet eine Reise ins Ungewisse. Zum ersten Mal nach zehn Jahren starten sie ohne Ausländer in die Runde.

Gefühlt immer wurde das einzige Gmünder Bundesliga-Team, der TV Wetzgau, in der höchsten Klasse der Kunstturner von einem Ausländer angeführt. Weltmeister, Olympiamedaillengewinner, Europameister… Die Liste der herausragenden Athleten an Position eins des TVW ist lang – zuletzt gekrönt vom Russen Artur Dalaloyan. Doch in diesem Herbst

weiter
  • 130 Leser

Überregional (95)

Polizei

„Aus der Polizei für die Polizei“

An diesem Mittwoch stimmt der Landtag über das neue Polizeigesetz ab. Innenminister Thomas Strobl über die Ziele der Reform, die wichtigsten Inhalte und die Kritik an seinen Plänen.
Für Thomas Strobl (CDU) steht an diesem Mittwoch die wohl wichtigste landespolitische Abstimmung des Jahres an. Der Innenminister bringt eine Reform des baden-württembergischen Polizeigesetzes ins Parlament ein. Bei der bisher letzten Änderung, 2017, gab es bis zur entscheidenden Sitzung noch Änderungen. Auch diesmal sind die Pläne umstritten. weiter
Interview

„Es ist ein Prozess“

Vaude lässt in China und Vietnam nähen, Zulieferungen kommen aus Südkorea, Japan, Taiwan. Seit 2008 verfolgt der Outdoor-Ausrüster mit 500 Mitarbeitern eine Nachhaltigkeits-Strategie. In der Geschäftsleitung ist Jan Lorch dafür verantwortlich. Warum sind Sie für das Lieferkettengesetz? Jan Lorch: Wir halten es für logisch, dass wir Verantwortung weiter

„Mister Grand Prix“ hat noch viel vor

Der Komponist Ralph Siegel wird 75 Jahre alt. Krankheiten und Corona bremsen seinen Tatendrang gerade.
Die Karriere von Ralph Siegel lässt sich wohl mit einem Begriff auf den Punkt bringen: „Mister Grand Prix“. Jahrzehntelang hat der Wettbewerb – heute Eurovision Song Contest sein Leben bestimmt. An diesem Mittwoch wird er 75. Siegel wurde gefeiert und später, als die Top-Platzierungen ausblieben, belächelt. Unbestritten ist: Kaum weiter

„Wir sind die Einheitskinder“

Mit ihrem Wendemagazin setzten unsere Volontäre im vergangenen Jahr ein inzwischen preisgekröntes Highlight. Wie blicken sie heute auf ihr Land?
Für sie alle war es eine Reise in die Vergangenheit – in eine Zeit, in der sie noch nicht geboren oder gerade erst auf die Welt gekommen waren. Was sie unterwegs entdeckten, erfragten und erspürten, schrieben 22 Volontäre der Südwest Presse, der Lausitzer Rundschau und der Märkischen Oderzeitung gemeinsam auf. Daraus entstand zum 30. Jahrestag weiter

2. Liga Antwerpen kommt für Schiele

Der Fußball-Zweitligist Würzburger Kickers setzt die Aufstiegssaison mit einem neuen Trainer fort. Der ehemalige Braunschweiger Coach Marco Antwerpen löst Michael Schiele ab. Nach zwei Niederlagen in der Liga und dem Aus im DFB-Pokal hat der Verein Schiele entlassen. Antwerpen bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Wie Schiele mit Würzburg weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Zerlegung von Wirecard geht weiter, die rumänische Tochter Wirecard Romania wurde an den portugiesischen Zahlungsdienstleister SIBS verkauft. Der Wirecard-Firmensitz ist einem Medienbericht zufolge erneut durchsucht worden. 2 Der frühere IWF-Direktor Rodrigo Rato ist vom Vorwurf des Betrugs der Anleger und der Bilanzfälschung beim Börsengang weiter

Abkühlung nach Aufwind

Nach der Vortagesrally ist dem Dax die Kraft ausgegangen. „Erste Gewinnmitnahmen bleiben angesichts der schwelenden Unsicherheiten nicht verwunderlich. Mit der Corona-Pandemie, den Brexit-Sorgen und der Wahl in den USA bleibt der Risikoappetit überschaubar“, schrieb Experte Timo Emden von Emden Research. Eine Verkaufsempfehlung der Bank weiter

Ägypten erhält Raubkunst zurück

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat Ägyptens Botschafter Khaled Galal Abdelhamid vier antike Statuetten (600 bis 400 vor Christus) übergeben. Die Staatsanwaltschaft Paderborn hatte sie 2016 bei Ermittlungen wegen Hehlerei mit Raubkunst bei einem verdächtigen Restaurator sichergestellt. Nach Einstellung des Ermittlungsverfahrens weiter

An welchen Grenzen sterben Menschen heute?

Mit der Wiedervereinigung stellt sich auch die Frage, ob wir unsere Verpflichtungen erfüllen.
In einer Welt ohne den Fall der Mauer sähen unsere Lebensläufe heute ganz anders aus. Daraus ergab sich bei der Arbeit an dem Magazin „Ein Land“ auch die Frage, wie sehr wir Autoren und Autorinnen von einer Spaltung geprägt sind, die wir selbst gar nicht miterlebt haben. Aber zumindest für mich war das nicht der Aspekt, der mich bei weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Regionalliga Südwest SV Elversberg – Hessen Kassel 1:1 (0:0) FCA Walldorf – VfB Stuttgart II 0:1 (0:1) FC Homburg – FK Pirmasens 2:3 (1:0) Hoffenheim II – TSG Balingen 2:2 (0:1) Kick. Offenbach – TSV Steinbach 1:1 (1:0) FSV Frankfurt – Schott Mainz 3:0 (0:0) ?1.  TSV Steinbach 6 4 1 1 16:4? 13 weiter

Austritt Konrad Adam verlässt die AfD

Mit dem Publizisten Konrad Adam verlässt nun auch der letzte der drei AfD-Gründungsvorsitzenden die Partei. Er sehe keine Zukunft mehr für die AfD als „bürgerlich-konservative“ Kraft, sagte er zur Begründung. Dem Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, warf Adam vor, er habe sich immer schützend vor „Rechtsausleger weiter

Auto-Anlagenbau Thyssenkrupp kappt 800 Stellen

Thyssenkrupp spaltet seinen Anlagenbau für die Automobilindustrie in zwei eigenständige Unternehmen auf und baut 800 Stellen ab. Das teilt der Essener Konzern mit. Auslöser für die Stellenstreichungen, von denen 500 auf Deutschland entfallen, sei der Auftragseinbruch durch die Corona-Krise. Zudem würden durch die Unternehmensteilung Stellen weiter

Bedenken gegen Trumps Vorgehen

Ein Richter hält den vom US-Präsidenten verfügten Download-Stopp der App für rechtlich problematisch.
US-Präsident Donald Trump stößt bei seinem Vorgehen gegen die Video-App Tiktok auf rechtliche Grenzen. Aus der am Montag veröffentlichten Begründung des Richters für die einstweilige Verfügung gegen den Download-Stopp für die App geht hervor, dass er keine ausreichende gesetzliche Basis für die Sanktionen sieht. Tiktok gehört dem chinesischen weiter

Bereicherndes Leben

Es ist erstaunlich, wie viel ein Mensch von sich selbst erfährt, sobald er anderen zuhört – wirklich zuhört. Obwohl in den 90-er Jahren geboren und daher kein DDR-Kind, bin ich doch in eines ihrer typischen Plattenbauten aufgewachsen. Als Kind hat mich das wenig gestört, es war schließlich in erster Linie mein Zuhause. Doch je reifer ich weiter

Berg-Karabach Merkel fordert Waffenstillstand

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die verfeindeten Nachbarstaaten Armenien und Aserbaidschan im Konflikt um die Region Berg-Karabach zum Waffenstillstand aufgefordert. Sie habe mit dem armenischen Ministerpräsidenten Nikol Paschinjan und dem Staatschef Aserbaidschans, Ilham Aliyev, telefoniert, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die Kanzlerin weiter

Beschwerde eingelegt

Im Streit mit der Bundesregierung hat der Waffenhersteller Heckler & Koch einen weiteren juristischen Schritt unternommen, um doch noch einen Sturmgewehr-Großauftrag des Bundes zu bekommen. Man habe einen Antrag auf ein Nachprüfungsverfahren eingereicht. Klühr tritt zurück Der Lufthansa-Manager und Chef der Lufthansa-Tochter Swiss Thomas Klühr weiter

Bußgeld für Tarnnamen

Bund und Länder einigen sich auf neue Regelungen.
Bürger, die in Gastwirtschaften falsche Angaben zu ihrer Person machen, müssen künftig mit einem Mindestbußgeld von 50 Euro rechnen. Das beschlossen die Ministerpräsidenten der Länder am Dienstag bei ihrer Videoschalte mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Für die konkrete Umsetzung sind die Länder selbst verantwortlich. Zudem wollen sie mehr Schnelltestverfahren weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg im Vergleich zum Montag um 213 Fälle gestiegen. Insgesamt haben sich damit mindestens 49 412 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt, wie das Landesgesundheitsamt am Dienstag (Stand: 16 Uhr) mitteilte. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang weiter

Corona: Strengere Regeln statt Lockerungen

Kanzlerin Angela Merkel einigt sich mit den Bundesländern: Es gibt strengere Regeln statt weiterer Lockerungen.

Bund und Länder haben sich angesichts gestiegener Corona-Zahlen auf striktere Vorgaben für Feiern und Restaurantbesuche geeinigt und lehnen weitere Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen vorerst ab. „Bund und Länder betonen erneut, dass in Zeiten relevant erhöhter und steigender Infektionszahlen vorerst keine weiteren größeren

weiter
  • 540 Leser
Kunstwerk

Das Geheimnis um die S21-Skulptur

Die Statue des Bildhauers Peter Lenk vom Bodensee zum Bahn-Projekt soll von November an in Stuttgart zu sehen sein. Was genau sie zeigt, behält der Künstler noch immer für sich.
Noch ist nicht bekannt, wann die Skulptur „S21. Das Denkmal – Chronik einer grotesken Entgleisung“ des umstrittenen Bildhauers Peter Lenk vom Bodensee in der Landeshauptstadt aufgestellt wird. Klar ist aber inzwischen, dass sie aufgestellt wird. Als Standort wurde ein Platz vor dem Stadtpalais, dem Museum für Stuttgart, gewählt. weiter

Die „Börsen-Oma“ ist tot

Erst kurz vor der Rente kaufte sie ihre ersten Aktien – nun ist die Ulmer Millionärin Beate Sander gestorben.
60 000 D-Mark, das war das Startkapital von Beate Sander. Mit knapp 60 Jahren investierte sie es in Aktien, das war Ende der 1990er. Rund 20 Jahre später besaß sie mehr als zwei Millionen Euro. Lange war die ehemalige Lehrerin aus Ulm eine der bekanntesten Börsen-Erklärerinnen in Deutschland. Am Montag ist die 82-Jährige nach langer Krankheit weiter
Kommentar Hajo Zenker zur Corona-Runde der Kanzlerin

Die Bremser gewinnen

Es war ein schweres Ringen zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten. Zu unterschiedlich waren die Ausgangspositionen. Schließlich haben die widerspenstigen Ost-Flächenländer ja viel weniger Corona-Probleme als Bayern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg oder auch die Stadtstaaten Berlin und Hamburg. Aber auch in Hessen oder Rheinland-Pfalz weiter

Die Opernhäuser des Jahres

Die Oper Frankfurt und das Grand Théâtre de Genève teilen sich den Titel „Opernhaus des Jahres“. Beide Häuser wurden bei einer Abstimmung der Fachzeitschrift „Opernwelt“ unter 43 Kritikern für ihre Dramaturgie, Entdeckerfreude und individuellen Regie-Handschriften gelobt, teilte das Magazin mit. Die Sopranistin Marlis Petersen weiter

Doping aus Liebe zum Sport

Die Ausführungen des Erfurter Mediziners Mark S. lassen die Beobachter staunend zurück. Neue Namen von beteiligten Athleten nennt er nicht.
Mark S hantiert an Maschinen herum, hält Beutel und Schläuche in die Höhe und erklärt genau, wie so eine Blutaufbereitung funktioniert. Nach einem umfangreichen Geständnis über jahrelange Dopingvergehen soll der Erfurter Arzt nun auch zeigen, wie die Geräte zu bedienen sind. Also stellt sich Mark S. in die Mitte des Saals 270 des Münchner Justizpalastes weiter
  • 112 Leser

DSGVO Unternehmen tun sich schwer

In Deutschland kämpfen viele Unternehmen mit der Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Über zwei Jahre nach dem Inkrafttreten hat nur jede fünfte Firma die DSGVO vollständig umgesetzt und auch Prüfprozesse für die Weiterentwicklung eingerichtet. 37 Prozent haben die Verordnung aber „größtenteils umgesetzt“. weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Hubschrauberkauf der Bundeswehr

Eine Art Armdrücken

Goldrandlösung ist ein Wort, das bei der Bundeswehr keinen besonders guten Klang hat. Mit Porzellan oder Gardinen hat es eher wenig zu tun, dafür umso mehr mit Spezialwünschen und Zusatzkosten. Lange Zeit lief die Beschaffung von Rüstungsgeräten aller Art bei der Truppe nämlich ungefähr so: Die Militärs wünschten sich, was das neue Gerät bitte weiter

EU-Kommissarin Orban fordert Rücktritt

Ungarns Regierungschef Viktor Orban hat den Rücktritt der Vizepräsidentin der EU-Kommission, Vera Jourova, verlangt. „Indem sie Ungarn eine ,kranke Demokratie' nannte, hat sie Ungarn und die ungarischen Menschen beleidigt“, schrieb Orban in einem Brief an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Jourova hatte den Zustand der ungarischen weiter

Ex-Audi-Chef steht vor Gericht

Vor dem Landgericht München beginnt der Prozess gegen Rupert Stadler und weitere Beschuldigte.
Fünf Jahre nach Aufdeckung des VW-Dieselskandals beginnt jetzt der erste deutsche Strafprozess in dieser Sache. Der langjährige Audi-Chef Rupert Stadler muss sich ab Mittwoch vor dem Landgericht München verantworten, zusammen mit dem früheren Porsche-Vorstand Wolfgang Hatz und zwei Ingenieuren. Dass der Prozess im Gefängnis München-Stadelheim weiter

FDP lehnt Strafverschärfung ab

Die Ausweitung der Straftatbestände für Angriffe auf Polizisten hat dazu geführt, dass deutlich mehr Menschen dafür verurteilt worden sind. Laut einer Antwort des Bundesjustizministeriums auf eine schriftliche Frage des FDP-Innenpolitikers Konstantin Kuhle wurden 2017, im Jahr der Reform, insgesamt 5464 Straftäter wegen solcher Angriffe verurteilt, weiter

Formel 1 Trainingsfahrt für Mick Schumacher

Mick Schumacher wird beim nächsten WM-Lauf am Nürburgring sein Debüt in der Formel 1 geben – wenn auch nur im freien Training. Am 9. Oktober wird er in einem Alfa Romeo seine Runden drehen. Er wird das Auto des Italieners Antonio Giovinazzi übernehmen. Der Brite Callum Ilott erhält eine Chance bei Haas. Beide sind Mitglieder der Ferrari-Junioren-Akademie. weiter

Franzose hat die Nase vorn

Laut dem Maklerportal Check24 ist der Renault Zoe mit einem Anteil von knapp 20 Prozent das am häufigsten versicherte voll elektrische Auto hierzulande – vor Teslas Model 3 und dem e-Golf von VW. Foto: Carsten Rehder/dpa weiter

Fußball Corona-Ausbruch beim CFC Genua

Nach dem Coronavirus-Ausbruch beim CFC Genua berät die italienische Fußball-Liga bei einem Krisengipfel über das weitere Vorgehen. „Das beunruhigt mich sehr“, sagte Sportminister Vincenzo Spadafora zur Situation in der Serie A. Genua hatte zuvor bekanntgegeben, dass 14 Spieler und Teambetreuer positiv getestet wurden. Zur Debatte stehen weiter

Fußball Wild-Pinkler wird lange gesperrt

Eoin Bradley hat jetzt jede Menge Zeit, um auf die Toilette zu gehen. Der 36-jährige Fußball-Profi wurde von der nordirischen Fußball-Liga für sechs Spiele gesperrt, weil er im Pokal-Halbfinale seines Clubs Coleraine FC gegen Ballymena United vor der Verlängerung auf den Platz gepinktelt hatte. Ein Verstoß gegen Artikel 17 des Verbandes, in dem weiter

Gericht plant Strafe auf Bewährung

In der Zulagenaffäre gibt es eine Verständigung von Staatsanwaltschaft, Gericht und Verteidigung des Ex-Rektors.
Das Landgericht Stuttgart plant, den ehemaligen Rektor der Verwaltungshochschule Ludwigsburg wegen schwerer Untreue zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten auf Bewährung zu verurteilen. Er hatte laut Anklage unmittelbar vor seinem Ausscheiden aus dem Amt Ende 2011 noch 13 Professoren mit rechtswidrigen Zulagen bedacht haben. Das Strafmaß entspreche weiter

Gesunde Zähne

Was tun bei Problemen mit dem Gebiss? Unsere Experten geben Rat.
Auf einmal reagieren die Zähne ungnädig auf zu warme oder kalte Reize. Oder das Zahnfleisch wandert immer weiter nach unten. Oder ein Zahn ist von selbst ausgefallen – kann man die Lücke einfach stehen lassen? Oder die „Dritten Zähne“ sitzen nicht mehr richtig. Das Gebiss kann einem in jedem Alter Probleme bereiten. Fragen rund weiter

Josefine Japke

Die Arbeit an dem Magazin hat mich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt - und mir gleichzeitig Mut gemacht. „Ein Land“ hat mir gezeigt, dass der Weg zur Einigkeit noch weit ist: Unterschiedliche Sozialisierungen, Vorurteile und Traumata stehen uns auch 30 Jahre nach dem Mauerfall noch immer im Weg. Doch die Monate der engen Zusammenarbeit weiter

Julian Münz

Als ich das erste Mal von der Idee für „Ein Land“ hörte, freute ich mich. Ein Thema wie für mich geschaffen – ich bin in Westdeutschland geboren, lebe aber schon jahrelang im Osten des Landes. Aber ob mich wirklich noch etwas an der Thematik überraschen würde? Die Bilder von Menschen auf der Mauer, die Pressekonferenz von Günter weiter

Kein Corona an Bord: „Mein Schiff 6“ darf bald weiterfahren

Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ darf seine seine Reise fortsetzen – vermeintliche Corona-Fälle bei zwölf Crew-Mitgliedern an Bord haben sich am Dienstag als Fehldiagnose herausgestellt. Die Seeleute waren erneut getestet worden, und zwar sowohl von der Reederei Tui Cruises als auch von den griechischen Behörden. Die Ergebnisse weiter

Kerber in der Krise: Aus bei den French-Open

Was war das denn? Auch eine Dreiviertelstunde nach ihrer Schmach von Paris wirkte Angelique Kerber noch ratlos. „Es ist ein ganz komisches Jahr, es ist ein ganz anderes Jahr“, sagte Kerber nach dem blamablen 3:6, 3:6 in der erste Runde der French Open gegen die erst 19 Jahre alte Slowenin Kaja Juvan. Womit die laut Ranking immer noch beste weiter
  • 135 Leser

Klassiker und neuere Tonkunst

Berlin setzt einen Schwerpunkt auf Beethoven und Gegenwartsmusik gleichermaßen.
Trotz der Corona-Pandemie hat das Musikfest Berlin seine interessanten programmatischen Vorhaben zumindest partiell realisieren können. Große ausländische Orchester durften nicht anreisen, doch boten die Berliner und etliche Kammerensembles spannungsvolle Konzertfolgen. Zum 250. Geburtstag Beethovens setzte das Musikfest einen Schwerpunkt mit gewichtigen weiter

Klimaschutz bleibt umstritten

Verkehrsminister Hermann fordert das Wirtschaftsministerium auf, Ziele nicht zu blockieren.
Einen Tag vor der ersten Landtagsanhörung zur Novelle des Klimaschutzgesetzes ist in der Regierung wieder Streit darüber entbrannt. Gleichzeitig erneuerten Umweltorganisationen ihre Kritik an dem Entwurf. Am Montag war ein Brief von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bekannt geworden, in dem er Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut weiter

Königsmacher in der Schusslinie

Die Datenaffäre könnte den mächtigen Medienchef Oliver Schraft das Amt kosten.
Als der VfB Stuttgart vor einem Jahr den Posten des Vorstandsvorsitzenden mit Thomas Hitzlsperger besetzte, sprach Kommunikationsdirektor Oliver Schaft bei der wichtigsten Personalie des damaligen Fußball-Zweitligisten ein gewichtiges Wort mit. Überraschend war das nicht: Der 53-Jährige, der nun durch den erstmals vom Fachmagazin „Kicker“ weiter

Kreativ-Boom in der Krise

Zeichnen, ausmalen, gestalten – in der Corona-Krise war dafür mehr Zeit. Das spüren auch die Stiftehersteller. Der immer digitalere Schreibtisch wirkt sich ebenfalls auf die Branche aus.
Mehr Bunt und weniger Blau oder Schwarz – Digitalisierung und Kreativ-Boom verändern die Trends in der Schreibwarenbranche. Bei Stiften ist vor allem Farbe gefragt. Die Corona-Krise hat diese Entwicklung noch verstärkt. „Stifte zum Malen, Skizzieren und Gestalten sind stark im Aufschwung. Klassische Schreibstifte haben während Corona weiter
  • 130 Leser
Leitartikel Roland Muschel zu den Fallstricken des Nachtragshaushalts der Landesregierung

Kredite und Krise

An diesem Mittwoch läutet Baden-Württembergs Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) eine neue haushaltspolitische Zeitrechnung ein. Den Nachtrag zum Doppelhaushalt 2020/21, der im Landtag eingebracht und erstmals beraten wird, prägt die Rekordneuverschuldung in Höhe von 13,6 Milliarden Euro. In einem Jahr steigt der Gesamtschuldenstand des Landes weiter

Künzelsau bekommt autonom fahrenden E-Kleinbus

Ein autonom fahrender Elektro-Kleinbus soll nächstes Jahr durch Künzelsau im Hohenlohekreis rollen. Der Sechssitzer werde voraussichtlich von März an bei einem Pilotprojekt auf zwei Strecken zum Einsatz kommen, kündigte Bürgermeister Stefan Neumann an. Der Bus solle auf normalen Straßen verkehren, Interessenten könnten ihn dann in der Innenstadt weiter

Kurzarbeit Rückgang um eine Million

Die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland ist einer Unternehmensumfrage des Ifo-Instituts zufolge im September weiter zurückgegangen. Von 4,7 Millionen im August sei sie auf 3,7 Millionen gesunken, teilten die Konjunkturforscher mit. Grundlage der Schätzung ist die Befragung von bundesweit 9000 Unternehmen für eine monatliche Konjunkturprognose. Trotz weiter

Landeshaushalt Schuldenberg wächst

Die Corona-Krise hat die Schulden von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherung auf einen Höchststand steigen lassen. In Baden-Württemberg betrugen die Schulden zur Jahresmitte 44,4 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Der Schuldenberg wuchs im Vergleich zum Jahresende 2019 um 0,7 Prozent. Das war der zweitniedrigste Anstieg weiter

Leises Klopfen aus der Ferne

Viele Erzählungen der Eltern kennt man seit Kindestagen. Sie wirklich verstehen zu können, ist ein berührendes Geschenk.
Die weiße Fassade ist abgesplittert. Ein zerschlissener Sessel und jede Menge Bauschutt liegen vergessen vor der Tür. Das bayerische Gasthaus in der Gemeinde Tschirn ist verlassen. Die Lichter sind aus, gezapft wird hier schon lange nicht mehr. Dennoch stehen mein Vater und ich an diesem Dienstag im August 2019 sehr lange vor dem verwitterten Gebäude. weiter
  • 100 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Daniel Brühl Der Filmschauspieler (42) hat von seiner Partnerin einiges gelernt. „Meine Frau hat mir beigebracht, mehr in der Gegenwart zu leben und nicht so viel über die Vergangenheit zu grübeln“, sagte Brühl dem „Zeitmagazin Mann“. Das sei ein großes Thema für ihn: „Hätte, hätte, wenn. Ich gerate manchmal in weiter

Loch im Rumpf der „Estonia“

Ein großes, bisher völlig unbekanntes Loch wird nach 26 Jahren im Rumpf der gesunkenen Ostsee-Fähre entdeckt. Stammt es von einer Kollision?
Die Ostsee war stürmisch, als die Auto- und Passagierfähre „Estonia“ mit knapp 1000 Menschen an Bord an jenem verhängnisvollen Dienstag vor knapp 26 Jahren das letzte Mal vom estnischen Tallin Richtung Stockholm auslief. Mit 852 Toten ist ihr Untergang bis heute das schwerste Schiffsunglück der europäischen Nachkriegsgeschichte. Ursache weiter

Marco Reus fordert Emotionen

Im Supercup fordert der Vizemeister den Meister und will endlich wieder richtig gegenhalten.
Nach unerwarteten Liga-Pleiten wollen der FC Bayern und Borussia Dortmund beim Supercup ihren Frust bewältigen. „Es ist immer ein absoluter Klassiker“, sagte Bayern-Trainer Hansi Flick. Er muss auf Leroy Sané verzichten, der mit einer Kapselverletzung im Knie zwei Wochen ausfällt. Beim BVB fehlen Torwart Roman Bürki und Jadon Sancho weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 51,06 4501-5500 l 43,09 1501-2000 l 48,83 5501-6500 l 43,17 2001-2500 l 47,02 6501-7500 l 43,31 2501-3500 l 46,59 7501-8500 l 43,00 3501-4500 l 44,52 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Mehr Schutz für Wildtiere

Regierung will neue Regeln für Delfinarien und Zirkusse.
Frankreich will die Haltung von Wildtieren in Wanderzirkussen schrittweise verbieten. „Dies ist der Beginn einer neuen Ära“, kündigte Umweltministerin Barbara Pompili am Dienstag an. Das Leben in einem Wanderzirkus sei nicht mit dem Wohlergehen der Tiere vereinbar. Man wolle den Zirkussen dabei helfen, ein Programm ohne wilde Tiere zu weiter

Ministerium stoppte Sanktionen

Zwangsgeld gegen Betreiber des Schlachthofs in Gärtringen wird vorübergehend ausgesetzt.
Das baden-württembergische Agrarministerium soll Sanktionen gegen einen nach mutmaßlichen Tierschutzverstößen geschlossenen Schlachthof in Gärtringen (Kreis Böblingen) verhindert haben. Das geht unter anderem aus einem Bericht des Landratsamtes hervor. Darin heißt es, das Regierungspräsidium Stuttgart habe im April 2020 auf Bitten des Ministeriums weiter
Landtag BW

Opposition im Landtag lässt Expo-Debakel untersuchen

SPD und FDP beantragen Untersuchungsausschuss zum 15-Millionen-Projekt. Entgegen der ursprünglichen Pläne haftet das Land für die Kosten.
Auf Antrag von SPD und FDP wird der Landtag von Baden-Württemberg in einem Untersuchungsausschuss die Hintergründe der Pannen um den Bau eines Baden-Württemberg-Hauses auf der Expo in Dubai beleuchten. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hatte im April erstmals eingestanden, dass das Land aufgrund einer „Fehleinschätzung“ weiter

Pakete für Geschäftskunden teurer

Die Deutsche Post DHL erhöht zum Jahresende die Paketpreise für Geschäftskunden. Grund seien unter anderem die stark gestiegenen Transportkosten. Konkrete Preise nennt das Unternehmen nicht. Foto: Moritz Frankenberg/dpa weiter

Pestizide verbreiten sich kilometerweit

In der Landwirtschaft verwendete Pestizide verbreiten sich kilometerweit durch die Luft. Das ist das Fazit einer Studie des Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft und des Umweltinstituts München. Foto: Philipp Schulze/dpa weiter

Pkw-Maut Opposition will Scheuers Abgang

Die Opposition im Bundestag hat wegen des Debakels um die Pkw-Maut die Politik von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) scharf kritisiert. Mehrere Politiker forderten ihn erneut zum Rücktritt auf. Hintergrund sind Vorwürfe, Scheuer habe bei der Aufarbeitung der gescheiterten Pkw-Maut das Parlament belogen. Der Minister sagt am Donnerstag erstmals weiter

Polizei zeigt 566 Leute an

Jeder fünfte Kontrollierte verstößt gegen die Maskenpflicht.
Mehr als 20 000 Verstöße gegen die Maskenpflicht hat die Polizei in Bussen und Bahnen in Baden-Württemberg festgestellt. 100 000 Menschen wurden kontrolliert, teilte das Innenministerium mit. 566 Menschen wurden angezeigt. Innenminister Thomas Strobl (CDU): Es gelte, dass „beharrliche Maskenverweigerer“ angezeigt werden. weiter

Räpple nicht mehr in AfD

Ausschluss ist laut Bundesschiedsgericht rechtmäßig.
Das Bundesschiedsgericht der AfD hat den Ausschluss des baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Stefan Räpple aus der Partei bestätigt. Das hat ein Sprecher der Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, Alice Weidel, mitgeteilt. Räpple selbst erklärte am Dienstagnachmittag seinen Austritt aus der Partei. Er hatte zum gewaltsamen Umsturz der Regierung weiter

Ratiopharm Ulm startet in den Eurocup

Die Ulmer Basketballer gehen als erster deutscher Klub nach der Pause wieder in den Punktspielbetrieb über – vor 1200 Zuschauern. Am Mittwoch (19.15 Uhr) treffen sie im Eurocup auf Monar Bar aus Montenegro. Foto: Könneke weiter
  • 118 Leser

Rätselhafte Verbindungen

Alles hängt mit allem zusammen. Schon Alexander von Humboldt wusste über die vielfachen Wechselwirkungen im Netzwerk der Natur Bescheid. Gerade heute ist sein Denken hochaktuell. So gibt es etwa Autoradio-Anlagen, die sich mit dem eigenen Handy nur dann verbinden, wenn man zuvor eine App gestartet hat, die eigentlich nichts mit dem ganzen Verbindungsvorgang weiter
Wirtschaft am Rand

Reise ins Nirgendwo

Achtung, Fridays-for-Future-Aktivisten, jetzt wird's hart. Wenn einem früher so richtig langweilig war, setzte man sich einfach ins Auto und fuhr drauf los. Diese Fahrt ins Blaue hatte keinen besonderen Sinn, außer die Welt durchs Autofenster zu sehen und die Umwelt mit bleihaltigem Benzin vollzublasen. Jetzt wird es noch härter: Das gibt es auch weiter
  • 101 Leser
Bundeswehr

Rückschlag für Großprojekt der Bundeswehr

Die Truppe braucht dringend neue Transporthubschrauber. Doch die bisherigen Angebote sind dem Ministerium zu teuer. Wie es weitergehen soll, ist unklar.
„Sicherheitslandung“ – so heißt es in der Sprache der Luftwaffe, wenn mal wieder einer der Hubschrauber unvorhergesehen irgendwo aufsetzen musste. Das ist in den vergangenen Monaten häufiger geschehen: Mal auf einem Feld, mal neben einer Landstraße. Sie sind inzwischen eben ganz schön altersschwach, die schweren Transporter CH-53 weiter
  • 106 Leser

Rundfunkgebühr EuGH stützt Recht auf Barzahlung

In einem Streit über die Barzahlung des deutschen Rundfunkbeitrags hat der zuständige Gutachter am Europäischen Gerichtshof klargestellt, dass in aller Regel eine Pflicht zur Annahme von Scheinen und Münzen besteht. Nur in Ausnahmen könne dies im öffentlichen Interesse begrenzt werden, erklärte EuGH-Generalanwalt Giovanni Pitruzzella in seinen weiter

Schmähpreis für Manor

Ein Eisbergwasser aus Grönland empört Aktivisten in der Schweiz.
Ein Tafelwasser aus grönländischem Gletschereis hat in der Schweiz einen Schmähpreis für den absurdesten Transport bekommen. Die Warenhauskette Manor, die das Wasser vertreibt, stellte sich der Kritik des Vereins Alpen-Initiative am Montag. Sie nahm den Schmähpreis des Vereins, der die Alpen vor dem Transitverkehr schützen will, am Montag in der weiter

Schommers muss gehen

Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat sich von Trainer Boris Schommers getrennt. „Die Mannschaft hat sich leider durch die Themen der letzten Woche beeinflussen lassen und auf dem Platz nicht die gewünschte Reaktion gezeigt“, sagte Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. Szalai vor Arbeitsgericht Bundesligist Mainz 05 und sein suspendierter weiter

Selbstbewusst gegen ein Erbe voller Klischees

„Annika, bist Du eigentlich ein Ossi oder ein Wessi?“ Ich bin 1997 in Brandenburg geboren und habe die Wende nicht miterlebt. Dennoch werde ich sowohl von Fremden als auch von Bekannten aus ganz Deutschland regelmäßig vor diese Frage gestellt und mit Vorurteilen konfrontiert. Das ist wie ein Erbe, das an uns Nachwendekinder übertragen weiter
  • 4

Sicherung aufgekündigt

Der Lkw-Hersteller will den Stellenabbau vorantreiben.
Zehn Jahre vor ihrem geplanten Auslaufen hat der Lkw- und Bushersteller MAN eine Vereinbarung zur Standort- und Beschäftigungssicherung gekündigt. Das zu VW gehörende Unternehmen will mit dem Ziehen einer sogenannten Schlechtwetterklausel den bereits angekündigten Abbau von 9500 der rund 36 000 Stellen vorantreiben. Um die geplante weiter

Singapur Airlines Dinner im Passagierjet

Wer das Essen im Flugzeug vermisst, der kann jetzt bei Singapore Airlines im südostasiatischen Stadtstaat ein Dinner in einer am Boden gebliebenen Maschine des Typs A380 buchen. Der riesige Passagierjet kann zwar wegen der Reisebeschränkungen derzeit nicht abheben, aber die wegen der Pandemie in Not geratene Gesellschaft verspricht dennoch eine „exklusive weiter
  • 101 Leser

Söderholm sorgt sich

Bundestrainer befürchtet Absage der DEL-Saison.
Bundestrainer Toni Söderholm macht sich angesichts der unsicheren Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) große Sorgen. „Das wäre für die Spieler katastrophal“, sagte Söderholm zur Aussicht, dass die Saison coronabedingt möglicherweise abgesagt werden muss. „Das wäre eine sehr schwierige Situation für die Nationalmannschaft.“ weiter
Stuttgarter Ballett

Spitzenposition

Per Live-Stream eröffnet Ministerpräsident Winfried Kretschmann den 60 Millionen Euro teuren Neubau der John Cranko Schule.
Drei, zwei, eins. Die Sekunden laufen herunter, dann erscheint auf einem Youtube-Kanal ein Moderator namens Harald Kühl und grüßt die hohe Politik und die Stuttgarter Ballettfamilie. Ein 60-Millionen-Euro-Kulturprojekt wird in diesen Corona-Zeiten per Live-Stream eröffnet: die John Cranko Schule. Gerlinde Kretschmanns Lockenkopf huscht durchs Bild, weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ZDF 20.15 Uhr: Fußball, DFL-Supercup, FC Bayern – Borussia Dortmund Eurosport 10.55 Uhr: Tennis, French Open, 2. Runde DAZN 20.45 Uhr: Handball, Champions League Männer, Gruppe A, 3. Spiel- tag, SG Flensburg/Handewitt – FC Porto MagentaSport 19.15 Uhr: Basketball, EuroCup, Gruppe B, 1. Spieltag, Ratiopharm Ulm – KK Mornar Bar/Montenegro weiter
STICHWORT AfD

STICHWORT AfD

Konrad Adam (78) gehört zu den Gründungsmitgliedern der AfD. 2013 übernahm der konservative Journalist gemeinsam mit Frauke Petry und Bernd Lucke den Parteivorsitz. Lucke verließ die AfD bereits im Juli 2015, nachdem er auf einem von Tumulten geprägten Parteitag in Essen abgewählt worden war. Ihm folgten zahlreiche Mitglieder, die dem wirtschaftsliberalen weiter

Stimmung erholt sich

Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich im September weiter von ihrem Einbruch in der Corona-Krise erholt. Allerdings hat das Tempo der Erholung abgenommen. Der von der EU-Kommission erhobene Economic Sentiment Indicator stieg um 3,6 Punkte auf 91,1 Zähler. Strafe für Autozulieferer Die Autozulieferer Brose und Kiekert müssen eine weiter

Strobl für breite Studie zu Extremismus

Baden-Württembergs Innenminister hält Konzentration auf Polizei für falsch.
Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl zeigt sich offen für eine breit angelegte Studie über extremistische Tendenzen in der Gesellschaft. „Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden“, sagte der CDU-Landesvorsitzende der SÜDWEST PRESSE. „Ich halte es aber nicht für richtig, so eine Studie ausschließlich auf die weiter

Tampa holt den Stanley Cup

Tampa Bay Lightning hat den Stanley Cup geholt. Im sechsten Finalduell der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL setzte sich der Favorit gegen die Dallas Stars 2:0 durch und entschied die Play-off-Serie mit 4:2 für sich. Foto: dpa weiter
  • 123 Leser
Handel

Tauziehen um die Lieferkette

Seit Monaten ringen drei Ministerien um das sogenannte Lieferkettengesetz. Es geht um Verantwortung von Unternehmen und um zumutbare Regeln.
Lebensgefährliche Zustände in asiatischen Textilfabriken, Kinderarbeit auf Kakaoplantagen in Westafrika, vergiftete Gewässer – all das kann zu dem gehören, was man globale Lieferketten nennt. Den Produkten, die bei uns verkauft werden, sieht man nicht an, wie viel Ausbeutung von Mensch und Natur in ihnen steckt. Die Bundesregierung aber hat weiter

Trügerische Sicherheit für Firmen

Die Aussetzung der Pflicht zum Insolvenzantrag birgt Gefahren, warnt Insolvenzverwalter Pluta.
Weil im Zuge der Corona-Krise die Insolvenzantragspflicht seit Anfang März ausgesetzt war, ging die Zahl der Pleiten nach Daten des Statistischen Bundesamts im ersten Halbjahr trotz des Konjunktureinbruchs um etwa 6 Prozent zurück. Dieses Moratorium endet freilich am 30. September – zumindest, was die Zahlungsunfähigkeit anbelangt. Dagegen weiter
  • 121 Leser

Trügerische Sicherheit für Unternehmen

Moratorium nur für Überschuldung verlängert. Sanierungsexperte Pluta sieht rechtliche Risiken.
Weil im Zuge der Corona-Krise die Insolvenzantragspflicht seit Anfang März ausgesetzt war, ging die Zahl der Pleiten nach Daten des Statistischen Bundesamts im ersten Halbjahr trotz des Konjunktureinbruchs um etwa 6 Prozent zurück. Dieses Moratorium endet freilich am 30. September – zumindest, was die Zahlungsunfähigkeit anbelangt. Dagegen weiter
  • 119 Leser

Und es lohnt sich doch

Deutsche Geschichte rauf und runter: Als jungen Menschen kann einen das auch nerven. In diesem Fall kam nach der Abwehr die Dankbarkeit.
„Jetzt lies doch mal die Bücher von Klaus Kordon.“ Diesen Satz bekam ich als Jugendlicher immer wieder von meiner Mutter zu hören. Konkret ging es um die drei Bücher der Trilogie der Wendepunkte, die schon mehrere Jahre bei mir im Bücherregal standen. Unberührt. Naja, nicht ganz, schließlich mussten meine älteren Brüder da auch schon weiter

Unfall Auf Stauende gefahren

Bei zwei Unfällen nahe Niederstetten (Main-Tauber-Kreis) sind zwei Menschen verletzt worden. Ein Bundeswehrkrankenwagen war in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und zur Seite gekippt. Der 26-jährige Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Da eine Autofahrerin die Unfallstelle absichern wollte, stoppten die Wagen hinter ihr. Am Ende weiter

Universität Freiburg erhält erstmals Rektorin

Kerstin Krieglstein-Unsicker wird neue die Rektorin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und damit die erste weibliche Rektorin in der Geschichte der Universität sein. Am 1. Oktober werde sie sechs Jahre lang die Geschicke der Universität übernehmen, teilte das Wissenschaftsministerium mit. Krieglstein-Unsicker war langjährige hauptamtliche weiter

Verbraucherpreise sinken erneut

Die Inflation in Deutschland ist im September erneut unter die Nullmarke gerutscht. Die Verbraucherpreise lagen laut Statistischem Bundesamt um 0,2 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Eine negative Jahresinflation hatten die Wiesbadener Statistiker bereits im Juli mit minus 0,1 Prozent errechnet; im August stagnierten die Verbraucherpreise. weiter

Verkehr Betrunken auf der Gegenfahrbahn

Ein betrunkener 40-jähriger Falschfahrer ist auf der A5 bei Weil am Rhein (Kreis Lörrach) von der Polizei gestoppt worden. Er war in der Nacht auf Dienstag in Richtung Schweizer Grenze auf der falschen Spur unterwegs. Mehrere Zeugen meldeten den Autofahrer, der zunächst auf dem Standstreifen stand und dann langsam Fahrt aufnahm. Als der Mann die weiter

Viel Arbeit für den britischen Premier

Mauern in Exeter , Unterhaus-Votum über Änderungen am EU-Austrittsvertrag, Start der vorerst letzten Verhandlungsrunde mit der EU über künftige Beziehungen: Premier Boris Johnson hatte am Dienstag viel zu tun. Foto: F. Webster/afp weiter
Querpass

Vorbild für Ibrahimovic?

Mit Mitte 50 zurück auf den Fußballplatz? In mancher Kreisliga kein Problem, im Profisport ist's allerdings doch ein Rekord: Der 53-jährige Kazuyoshi Miura feierte jüngst sein Erstliga-Comeback – nach 13 Jahren. Für 56 Minuten stand „King Kazu“, wie der Angreifer von Fans des Klubs Yokohama FC genannt wird, auf dem Fußballfeld. weiter
  • 125 Leser

Wandel durch Annäherung? Es funktioniert!

Die Mauer steht noch. Mitten in Berlin – an einem Grünstück nahe dem Nordbahnhof. Die Behörden haben dort einen einstigen Grenzposten zur Gedenkstätte umgewandelt. Wo früher Soldaten mit Maschinengewehren patrouillierten, spielen heute Kinder im Gras. Gedenksteine, Kunstwerke und ein Museum erinnern an die Opfer des Systemkampfes. Ost und weiter

Warnstreik bremst Öffentlichen Nahverkehr

Ein Berufsverkehr ohne Straßenbahnen und Busse erschwert vielen Menschen den Weg zur Arbeit. Die Gewerkschaft Verdi greift zum Mittel des Warnstreiks in mehreren Städten, um ihren Forderungen in den Tarifverhandlungen Nachdruck zu verleihen.
Keine Busse und Bahnen in mehreren Städten Baden-Württembergs: Am Warnstreik im Öffentlichen Personennahverkehr haben sich 5000 Mitarbeiter beteiligt, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Sie hatte dazu aufgerufen, um ihren Forderungen in den Manteltarifverhandlungen Nachdruck zu verleihen. Verdi fordert für 8600 Beschäftigte in acht Betrieben im weiter

Wintersport Aiwanger glaubt an Nordische WM

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sieht die Austragung der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) nicht in Gefahr. Es werde aber starke Einschränkungen vor allem für die Fans geben, sagte Aiwanger am Dienstag in Garmisch-Partenkirchen. So werde die Zuschauerzahl auf maximal 2500 begrenzt, weiter

Zwang zum Digitalen

Von Ende Dezember an dürfen nur noch Digitalradios in Autos verkauft werden. Eine Abschaltung von UKW wird diskutiert.
Und bist du nicht willig, so brauch' ich Gewalt“, heißt es bekanntlich in der Erlkönig-Ballade von Johann Wolfgang von Goethe. Radio-Hörer könnten sich daran erinnert fühlen. Den allermeisten Deutschen ist die gute alte Ultrakurzwelle UKW gut genug. Doch es gibt immer wieder Versuche, das Digitalradio durchzudrücken. Nun wird ein weiterer weiter
  • 134 Leser

„Spieler sind Mittel zum Zweck“

In seinem Buch „Verbrechen am Fußball“ beschäftigt sich der Polizist Michael Bahrs mit organisiertem Wettbetrug. Ein Gespräch über Manipulation, menschliche Beweggründe und Verwässerung von Spielen.

Michael Bahrs ist Europas profiliertester Kriminalpolizist in Sachen Wettbetrug im Fußball. In seinem Buch berichtet er erstmals darüber, wie Matchfixing ermöglicht wird. Einblicke in seine Ermittlungen zeigen, wie das „System Fußball“ funktioniert und warum der weltweite Markt für Fußballwetten ein Milliardengeschäft

weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Thema „Corona im Gemeinderat“:

Es ist geradezu hanebüchen, beim morgendlichen Frühstück lesen zu müssen, wie der Oberbürgermeister von der Aalener Rathauszentralverwaltung in der jüngsten Gemeinderatsitzung schulmeisterlich versuchte, auf die Pressefreiheit einzuwirken.

Dabei ist schon sein Alarmismus-Ton gegenüber den kommunalpolitischen Gremien stillos, so ist die drohende

weiter

Themenwelten (2)

Zeit für einen Wechsel

Stefan Fischer übergibt zum 1. Oktober seinen Betrieb in Spraitbach an den staatlich geprüften Kraftfahrzeugtechniker Matthias Reichert.

Spraitbach. Im Jahr 1995, vor genau 25 Jahren, gründete Stefan Fischer in Spraitbach den Kfz-Meisterbetrieb Auto-Cleanic. Seitdem hat er sich einen treuen Kundenstamm erarbeitet – auf Service wird hier noch richtig Wert gelegt. Bei den Kunden ebenfalls beliebt sind die drei Selbstbedienungswaschboxen, die sich in unmittelbarer Nähe auf dem

weiter
  • 5
  • 815 Leser

Traditionsbetrieb feiert Jubiläum

Im Oktober 1970 eröffnete die Bäckerei Wendel in der Kerkerstraße 3 in Herlikofen. Das 50-jährige Bestehen ist für die Familie Wendel ein Grund zum Feiern – natürlich gemeinsam mit den Kunden.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Anfang Oktober 1970, an einem sonnigen Herbsttag, öffnet zum ersten Mal die kleine Handwerksbäckerei Wendel in Herlikofen ihre Türen für die Kunden. Das Ehepaar Heinz und Maria Wendel hatte sich entschlossen, sich selbstständig zu machen. Dem Bäckermeister und seiner Frau Maria, einer gelernten Fachverkäuferin,

weiter
  • 964 Leser