Artikel-Übersicht vom Dienstag, 6. Oktober 2020

anzeigen

Regional (85)

Polizeibericht

Geparktes Auto beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Beim Abbiegen von der Güglingstraße auf ein Firmengelände holte ein 51-Jähriger am Montag gegen 12 Uhr mit seinem Lastwagen zu weit aus, wodurch er einen geparkten Audi beschädigte. Schaden: rund 2000 Euro.

weiter
  • 452 Leser
Polizeibericht

Reh überfahren

Schwäbisch Gmünd. Auf der Neuen Straße in Fahrtrichtung Oberbettringen erfasste ein 49-Jähriger mit seinem Hyundai am Dienstag gegen 5.45 Uhr ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier wurde getötet; am Fahrzeug entstand Schaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 431 Leser

Stimmungsvolle blaue Stunde

Stadtbild Unten die verwinkelte Altstadt, oben der herausragende mittelalterliche Königsturm: In der „blauen Stunde“, zur Abenddämmerung, können sich Spaziergänger in Gmünd manchmal wirklich in historische Zeiten zurückversetzt fühlen – trotz Details wie Regenrinnen und LED-Leuchten. Das Bild zeigt den Blick durch die Franziskanergasse.

weiter
  • 812 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Schwäbisch Gmünd. Unverletzt blieb ein 24-Jähriger am Montag gegen 21.20 Uhr bei einem von ihm verursachten Verkehrsunfall. Mit seinem BMW war der junge Mann auf der Lorcher Straße in Richtung Gmünd unterwegs. Hier verlor er kurz nach dem Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug, das nach rechts von der Straße abkam und gegen einen Baum

weiter
  • 436 Leser

Millionen für die Jobs der Zukunft

Politik Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold führt Gespräche mit Unternehmen.

Schwäbisch Gmünd. Arbeitsplätze in Schwäbisch Gmünd und Umgebung halten, neue Arbeitsplätze an Land ziehen: Das macht sich der Gmünder CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold zur Aufgabe bis zum Ende der Legislaturperiode. „Wir werden in den nächsten fünf bis zehn Jahren die größten Veränderungen in der Automobilbranche erleben“,

weiter
  • 5

„Musik und Gesang“ planen 2021

Ehrenamt Neue Formate für Konzerte und neue Kriterien für die Zuschüsse an die insgesamt 74 Mitgliedsvereine.

Schwäbisch Gmünd. Viele Auftritte, viel Zuschuss. So einfach geht die Mittelverteilung beim Stadtverband Musik und Gesang im Corona-Jahr nicht. „Die bisherigen Kriterien können wir so nicht anwenden“, sagt der stellvertretende Vorsitzende Christian Baron bei der Jahresversammlung. Er wirbt für eine flexible Handhabung, sieht die Unterstützung

weiter
Kurz und bündig

Blitzschnell entspannt

Schwäbisch Gmünd. In einem Kleingruppenkurs im Gesundheitszentrum der Gmünder VHS im Unipark zeigt die Entspannungspädagogin Silvia Saida-Moraintinis an drei Mittwochabenden ab 7. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr Kurzentspannungen zur Lockerung der Muskulatur, zur Stärkung der Konzentrationsfähigkeit und zur Beruhigung des gesamten vegetativen Nervensystems.

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

Figur „EVA“ zu sehen

Schwäbisch Gmünd. Ab Sonntag, 11. Oktober, um 13 Uhr ist die Skulptur „EVA“ von Franz Huber im Prediger-Kreuzgang dauerhaft zu sehen. Der Künstler ist von 13 bis 17 Uhr anwesend. Öffnungszeiten sind Dienstag, Mittwoch, Freitag 14 bis 17 Uhr, Donnerstag 14 bis 19 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage 11 bis 17 Uhr. Montags geschlossen.

weiter
  • 141 Leser
Kurz und bündig

Ideen für Fotocollage gesucht

Schwäbisch Gmünd. Bis Donnerstag, 8. Oktober, können in Facebook und Instagram Interessierte mit #TatenFuerMorgenGD ihre Aktionen und Ideen für ein nachhaltigeres Morgen sichtbar machen. Aus den Bildern soll eine Fotocollage entstehen. Info gibt Inga Adam unter (07171) 603-1025 oder per E-Mail: inga.adam@schwaebisch-gmuend.de

weiter
  • 172 Leser

Mehr Platz für kleine Kinder

Ortschaftsrat Standort des Kindergartens Emerland in Straßdorf mittelfristig gesichert, Erweiterung und Neugestaltung des Außenbereichs vorgesehen.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Bereits zum kommenden Kindergartenjahr 2021/2022 sollen die Umbaumaßnahmen zur Erweiterung des Kindergartens Emerland in Straßdorf abgeschlossen sein, darüber informierte am Dienstag Architekt Hermann Ocker vom Gmünder Amt für Gebäudewirtschaft den Straßdorfer Ortschaftsrat vor Ort.

Derzeit werden in der städtischen

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Alfred Heckmann zum 85. Geburtstag

Donato Tamburrino zum 85. Geburtstag

Wenzel Hajny zum 80. Geburtstag

Rolf Stegmaier zum 80. Geburtstag

Mejreme Kamberi zum 75. Geburtstag

Böbingen

Hans-Jürgen Mundinger zum 75. Geburtstag

Heubach

Alma Krause zum 90. Geburtstag.

weiter
  • 253 Leser

Rosenkranz mit Chor

Gmünd-Rechberg. Beim Rosenkranzfest in der Wallfahrtskirche St. Maria Hohenrechberg am Sonntag, 11. Oktober, um 10.30 Uhr wirkt wieder der Kirchenchor mit. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter (07171) 42881. Der Gottesdienst wird akustisch ins Freie übertragen. Ein Fahrdienst ist ab 9.45 Uhr eingerichtet.

weiter
  • 257 Leser

Falscher Polizist vor Gericht

Justiz 19 000 Euro wollten Betrüger von einer 77-Jährigen aus Gmünd ergaunern – dazu erhielt sie nach der Festnahme des Angeklagten Drohanrufe.

Schwäbisch Gmünd

Immer wieder wird vor Betrügern gewarnt, die als vermeintliche Polizeibeamte ältere Menschen um ihr Erspartes bringen wollen. Eine 77-Jährige aus Gmünd, auf die es genau solche vermeintliche Polizisten abgesehen hatten, wurde misstrauisch – und brachte so einen 39-Jährigen aus Nürnberg auf

weiter

Zahl des tages

49

positiv auf das Coronavirus Getestete meldete das Landratsamt am Dienstag. Das sind zwei weniger als am Montag. Im Altkreis Gmünd melden folgende Gemeinden Infektionen: Schwäbisch Gmünd (11,+2), Böbingen (1), Göggingen (1), Gschwend (1,-1), Heubach (2,-2), Lorch (1,-1), Mutlangen (3,+1), Spraitbach (1) und Waldstetten (1).

weiter
  • 159 Leser

Denkwerkstatt „Gemeinsam leben, aber wie?“

Schwäbisch Gmünd. Ein Fortbildungsseminar für Hauptamtliche und Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit bietet Referentin Mehrnousch Zaeri-Esfahani am Donnerstag, 5. November, im großen Saal des Augustinus-Gemeindehauses in der Gemeindehausstraße 7 von 10 bis 13 Uhr. Teilnehmerkosten: 15 Euro, inklusive Getränke und kleinem Snack. Anmeldung bis

weiter
  • 136 Leser

Gartenschau Linke will Kosten auf Tagesordnung

Schwäbisch Gmünd. Der Disput um die Abrechnung der Gartenschau-Kosten geht weiter. Die Linke-Fraktion im Gmünder Gemeinderat beantragt nun für die nächste Gemeinderatssitzung einen eigenen Tagesordnungspunkt zum Thema „Mehrkosten Remstal-Gartenschau“. Die Verwaltungsspitze soll über den aktuellen Sachstand berichten, ebenso der Leiter

weiter
  • 5
  • 195 Leser

Kulinarik Hausfrauenbund verkauft Gsälz

Schwäbisch Gmünd. Jede Jahreszeit bringt ihre typischen Früchte hervor, woraus sich unzählige Kreationen zaubern lassen. Ein Geheimtipp für den Winter sind Brotaufstriche aus Quitten, Kompositionen aus Mango und Ananas mit Chili und Feigen. Am Samstag, 10. Oktober, gibt das DHB-Netzwerk Haushalt in der Augustinerstraße gegenüber Schuhhaus Deichmann

weiter
  • 156 Leser

Handwerker steigen dem Stadtgarten aufs Dach

Bauarbeiten Das Congress-Centrum mit Gerüst: Weil es über dem Foyer, den Eingangsbereichen und über dem Hans-Baldung-Grien-Saal undicht ist, wird derzeit das Flachdach des Gmünder Stadtgartens saniert. 870 000 Euro sind für die Maßnahme veranschlagt. Das Dach ist stolze 36 Jahre alt und inzwischen aus mehreren Gründen sanierungsbedürftig. Das

weiter
  • 573 Leser
Guten Morgen

Sie hat die Haare schön!

Andrea Grötzinger über missgönnte Friseurbesuche

Der Friseurbesuch der Partnerin ist wohl das Horror-Szenario eines jeden Mannes - schließlich gibt es im Anschluss nur genau drei Möglichkeiten: 1. Es fällt ihm gar nicht auf, dass sie beim Friseur war. 2. Er ist sicher, dass sie beim Friseur war, denn es sieht ganz schrecklich aus. 3. Er weiß, dass sie beim Friseur war, sieht aber keinen Unterschied.

weiter
  • 215 Leser

Kreislandfrauen Wohlfühltage in Bad Waldsee

Bad Waldsee. Der Kreislandfrauenverband Ostalb bietet von Montag bis Mittwoch, 19. bis 22. Oktober, Wohlfühltage (mit Busfahrt) in Bad Waldsee an. Bedingt durch die aktuelle Lage ist die Teilnehmerzahl auf 19 Personen begrenzt. Das Programm (Gymnastik, Vorträge, Basteln, u.a.) findet unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Anmeldung

weiter
  • 484 Leser

5850 Euro für das Projekt „Knirschplatte“

Spende Die DAK-Gesundheit in Aalen unterstützt die Arbeit des SelbstHilfeVerbands Forum Gehirn mit 5850 Euro. Die Förderung soll das Projekt „Knirschplatte“ finanzieren, das in Buchform über den Zustand des Wachkomas aufklären soll. Rechts Karl-Eugen Siegel vom SelbstHilfeVerband. Foto: privat

weiter
  • 476 Leser

Kreistagssitzung Verkehrswege und Schweinepest

Aalen. Die nächste Sitzung des Kreistages findet am Dienstag, 13. Oktober, um 15 Uhr in der Aalener Stadthalle statt. Auf der Tagesordnung stehen das mittelfristige Ausbauprogramm 2020 bis 2024 der Kreisstraßen und -radwege, der Bericht 2019 zu Wald und Forstwirtschaft, die afrikanische Schweinepest (Präventionsmaßnahmen und Auswirkungen), die

weiter
  • 499 Leser

Pflanzenschutz Fortbildungen im Herbst

Aalen-Oberalfingen. Der Geschäftsbereich Landwirtschaft im Landratsamt Ostalbkreis bietet Fortbildungsveranstaltungen im Pflanzenschutz an. Die Termine für die „Pflanzenschutzsachkunde“ sind am Dienstag, 13. Oktober und 3. November, jeweils ab 19.30 Uhr im „Kellerhaus“ in Oberalfingen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich

weiter
  • 452 Leser

Wer hilft, wenn Pflege nötig wird

Kreisseniorenrat Schwerpunkt auf sachkundiger Information über konkrete Hilfsmöglichkeiten.

Aalen. Das aktuelle Thema der Pflege stellte der Kreisseniorenrat (KSR) in den Mittelpunkt seiner Mitgliederversammlung. „Es geht vor allem darum, Pflege bezahlbar zu machen und dafür zu sorgen, dass dabei alles gerecht zugeht“, betonte der KSR-Vorsitzende Günter Höschle.

Über konkrete Hilfsmöglichkeiten informierte Stephanie Leuser,

weiter

Zahl des Tages

4,8

Prozent mehr Lohn und Gehalt fordert die Gewerkschaft Ver.di für Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes, darunter auch für Pflegekräfte, die vor allem in der Corona-Pandemie sehr belastet waren und noch sind.

weiter
  • 5
  • 610 Leser

Ausstellung Beleuchteter Skulpturengarten

Ganz schön romantisch: Am Donnerstag, 8. Oktober und am Donnerstag, 15. Oktober von 18 bis 21 Uhr werden der Skulpturengarten und weitere Bereiche um die Villa Seiz in Schwäbisch Gmünd ausgeleuchtet sein. Zusätzlich illuminiert Oliver Krieger (objects of desire) mit ausgewählten Lichtobjekten und einzelnen Skulpturen. Parallel ist die aktuelle

weiter
  • 641 Leser

Konzertreihe Generation Zukunft Musik

Auftakt der neuen Konzertreihe „Generation Zukunft Musik“ ist am Donnerstag, 15. Oktober, 18 Uhr im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg. Schülerinnen und Schüler sowie Schulensembles aus Markgröningen, Stuttgart und Ludwigsburg bieten ein lebensfrohes Programm von Schostakowitsch bis hin zu Star Wars. Karten zu 15 Euro unter Tel. (07141)

weiter
  • 616 Leser

Zahl des Tages

750

Jahre seines Bestehens feierte der schwäbisch Gmünder Stadtteil Straßdorf 2019. Dazu gibt’s jetzt Werk Nummer zwölf des Gmünder Skulpturenpfades.

weiter
  • 760 Leser

Konzert Michael Nuber spielt Romantik

Am Sonntag, 11. Oktober, wird der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber um 19 Uhr im Schwörhaus in Schwäbisch Gmünd seine Konzertreihe fortsetzen. Er hat ein romantisches Programm zusammengestellt mit Meisterwerken Chopins, Rachmaninows, Skrjabins und einigen anderen polnischen und russischen Komponisten. Karten bei Klavierschule Meffert/Nuber, Tel.

weiter
  • 626 Leser

Romeo und Julia im Kulturbahnhof Aalen

Theater Shakespeares Tragödie Romeo und Julia führt das Theater der Stadt Aalen in einer Coproduktion mit der Musikschule Aalen und dem House of Dance Keraamika auf. Nächste Vorstellungen im Aalener Kulturbahnhof: 9. und 10. Oktober, jeweils 20 Uhr – und am 11. Oktober, 19 Uhr. Foto: privat

weiter
  • 651 Leser

Marlies Betz und Uli Scheuing führen AGV

Hauptversammlung Altersgenossenverein 1950 mit Jahresrückblick, Neuwahlen und Ausblicken auf das Programm 2020/2021.

Schwäbisch Gmünd. Der Jahresrückblick, die Neuwahlen des Vorstands und Ausblicke auf das Programm 2020/2021 mit dem auf das nächste Jahr verschobene 70er Fest prägten die Hauptversammlung des Altersgenossenvereins Schwäbisch Gmünd 1950.

Viele Veranstaltungen 2019

Die Sitzung fand unter Einhaltung der Coronavorgaben als geschlossene Gesellschaft

weiter

CDU-Kandidaten zeigen sich

Politik Gemeinsame Sitzung mit den Bewerbern für die Landtags- und Bundestagswahl der Christdemokraten in Weiler.

Schwäbisch Gmünd

Am 14. März 2021 ist es wieder soweit: In Baden-Württemberg findet die Landtagswahl statt. Darüber hinaus steht im Herbst 2021 die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag an. Bevor jedoch der Landtags- und Bundestagswahlkampf eröffnet wird, müssen die Mitglieder der CDU ihre Kandidaten nominieren. Zeit also, die Kandidaten persönlich

weiter
  • 2
  • 112 Leser
Polizeibericht

74 000 Euro Schaden

Fellbach/Waiblingen/Korb. Eine ganze Reihe Unfälle – und Staus – verzeichnete die Polizei am Dienstagmorgen im Berufsverkehr um Stuttgart auf der B 29 und der B 14. Sachschaden: insgesamt rund 74 000 Euro.

weiter
  • 149 Leser

Auf dem Glaubensweg

Waldstetten. Die Glaubenswegwanderung der Gemeinde Waldstetten, angeboten vom Heimatverein, führt in diesem Jahr zur Patriziuskapelle in Weilerstoffel. Start ist am Sonntag, 11. Oktober, um 10 Uhr auf dem Waldstetter Kirchberg. Von dort aus wandern die Teilnehmer zu verschiedenen Kleindenkmalen auf den Glaubenswegen und halten dort inne. Nach etwa

weiter
  • 146 Leser

Klimanacht und fleißige Radfahrer

Umwelt Vorträge und Auszeichnung für die Stadtradler mit den meisten Kilometern in der Stuifenhalle.

Waldstetten. Wissen rund ums Klima knackig präsentiert, das verspricht die erste Klimanacht in der Waldstetter Stuifenhalle an diesem Mittwoch, 7. Oktober. Bei dieser Gelegenheit zeichnet Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold die Stadtradler aus, die bei der gleichnamigen Aktion fleißig Kilometer erstrampelt und dabei tonnenweise CO2 eingespart

weiter
  • 230 Leser

Hospiz Lorch verdoppelt die Zahl der Einsätze

Mitgliederversammlung Öffnung als Besuchsdienst beschert Freiwilligen mehr Arbeit.

Lorch. Bei der Mitgliederversammlung von Hospiz Lorch ging Bürgermeisterin Marita Funk auf die besonderen Bedingungen der Sterbebegleitung in dieser von Corona bestimmten Zeit ein. Vorsitzender Rainer Molt unterstrich in seinem Rückblick die gute Zusammenarbeit mit der örtlichen Sozialstation und dem Pflegedienst Kelemen sowie mit Alten- und Pflegeeinrichtungen,

weiter

Mit Zangen und Mistboys hinter wildem Müll her

Bildung Grundschüler der Gemeinschaftsschule Waldstetten sind als Müllpaten aktiv.

Waldstetten. Die Schüler der Ganztagesbetreuung an der Waldstetter Gemeinschaftsschule auf dem Schulbauernhof Schlatthof nehmen Aktionen für die Umwelt selbst in die Hand. Jetzt betätigen sie sich mit Lehrerin Miriam Weber beim Projekt „Saubere Ostalb“ als Müllpaten. Von der GOA ausgestattet mit Müllzangen und Säcken, kümmern sie

weiter

Sieben rätselhafte Vögel

Kunst Ein zweiteiliges Relief ziert den alten Grundschulbau der Waldstetter Gemeinschaftsschule – wer hat es geschaffen und zu welchem Anlass?

Waldstetten

Da hat Dietmar Burkhardt den Waldstettern mal ein richtig schweres Rätsel aufgegeben - das er selber gern gelöst bekäme: Die Antwort auf die Frage, wer die beiden Reliefs erschaffen hat, die eine Wand der heutigen Gemeinschaftsschule zieren. Genauer gesagt, das 1958 eingeweihte Grundschulgebäude der damaligen Bergschule.

Das Kunstwerk

weiter

Am Mittwoch wird es häufig nass

Die Spitzenwerte: 11 bis 14 Grad

Der Mittwoch wird ein erneut wechselhafter Tag. Es kann immer wieder mal regnen, zwischendurch gibt es aber auch längere trockene Phasen und teilweise kommt auch mal die Sonne zum Vorschein. Die Spitzenwerte liegen bei 11 bis 14 Grad. 11 Grad werden es in Neresheim, 12 in Bopfingen, 13 in Ellwangen. In Aalen und Schwäbisch Gmünd gibts

weiter
Kurz und bündig

Gespräche am Nachmittag

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der „Gespräche am Donnerstag-Nachmittag ist am 8. Oktober ab 14:30 Uhr ein kunstgeschichtlicher Vortrag im Großen Saal des Paul-Gerhardt-Hauses. Unter dem Titel „Künstlerpaare“ berichtet die Kunsthistorikerin Ulla Groha über die Bildhauer Auguste Rodin und Camille Claudel. Interessentinnen werden gebeten, sich

weiter
  • 109 Leser
Kurz und bündig

Letzte Nachtwallfahrt 2020

Gmünd-Rechberg. Von Mai bis Oktober findet jeweils am 8. eines Monats eine Nachtwallfahrt auf dem Hohenrechberg statt. Am 8. Oktober findet nun die letzte Nachtwallfahrt dieses Jahres statt. Um 19.30 Uhr wird der Rosenkranz gebetet, um 20 Uhr schließt sich eine feierliche Marienmesse an. Der Gottesdienst ist im Freien. Im Oktober beten wir bewusst

weiter
  • 171 Leser
Kurz und bündig

Panoramamuseum zu

Schwäbisch Gmünd. Das Panoramamuseum Hans Kloss in der Grät, Marktplatz 7, ist am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Oktober, geschlossen. Am darauffolgenden Wochenende, 17. und 18. Oktober, ist das Museum wieder normal geöffnet von 13 bis 17 Uhr. Des Weiteren sind Führungen ab Samstag, 17. Oktober, bis maximal 15 Personen auch außerhalb den Öffnungszeiten

weiter
  • 5
  • 139 Leser
Namen und Nachrichten

Christian Wieland

In Prof. Dr. Christian Wieland hat die Pädagogische Hochschule (PH) einen echten Adelsexperten gewonnen. Der Frühneuzeithistoriker wurde zum Professor für Geschichte und ihre Didaktik berufen und nahm seine Arbeit in der Abteilung Geschichte der Hochschule im September auf. Der neue Direktor der Abteilung beschäftigt sich mit der Geschichte Europas

weiter

Hochzeitstermin online

Traukalender Ab sofort ein Weg weniger bei den zahlreichen Vorbereitungen für eine Hochzeit – neuer Service der Stadt Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Ob bei Tag oder Nacht, ob werktags, sonn- oder feiertags – per Online-Traukalender können Heiratswillige in Gmünd nun ihren Wunschtermin und das Trauzimmer von jedem Endgerät elektronisch reservieren. Bisher fragten Brautpaare per E-Mail, telefonisch oder persönlich nach einem Termin beim Standesamt.

weiter

Mähroboter als tödliche Gefahr für Igel

Natur Naturschutzbund appelliert, automatische Gartenhelfer nicht in der Dämmerung laufen zu lassen.

Ostalbkreis. Viele Gartenbesitzer nutzen die Hilfe von Mährobotern. Was viele nicht wissen: Für Igel sind die Geräte eine tödliche Gefahr, besonders, wenn sie in der Nacht zum Einsatz kommen, warnt der Naturschutzbund (NABU).

Wenig Widerstand

Vier übel zugerichtete Igel hat Elke Wengert in den vergangenen Wochen in ihrer Tierauffangstation in

weiter

Lehrer werden ohne Abitur

Bildung In Gmünd und Heilbronn gibt’s dazu Infoveranstaltungen.

Schwäbisch Gmünd. Einen besonderen Weg in den Lehrerberuf bietet die Ausbildung zur Fachlehrkraft. Sie ermöglicht Menschen mit mittlerem Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung eine berufliche Neuorientierung. Die Ausbildung im musisch-technischen Bereich umfasst die Fächer Alltagskultur und Gesundheit, Bildende Kunst, Sport

weiter
  • 5
  • 332 Leser
Kurz und bündig

Flammkuchentage

Mutlangen. Von Freitag, 9., bis Sonntag, 11. Oktober, gibt es auf dem Lammplatz frische Flammkuchen aus dem Original Elsasser-Holzbackofen von Dominik's „essBar“. Öffnungszeiten: Freitag und Samstag ab 16 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr. Reservierung erbeten unter info@dominiks-essbar.de oder telefonisch unter (0176) 3299 1794. Alle Speisen auch zum

weiter
  • 357 Leser

Rege Bautätigkeit in der Gemeinde und den Teilorten

Technischer Ausschuss Abtsgmünder Gremium berät über 14 Bauanträge. Zwei private Großprojekte.

Abtsgmünd. In der Gemeinde und ihren Teilorten wird auch in Zukunft kräftig gebaut. Das machte Bürgermeister Armin Kiemel im Technischen Ausschuss deutlich. Über 14 Baugesuche standen auf der Tagesordnung – Neubauten, Nutzungsänderungen und Teilabrisse.

Weiterhin ging es in der Sitzung um zwei bereits erstellte Bebauungspläne. Die Familie

weiter
Polizeibericht

Fußgänger von Auto erfasst

Leinzell. Schwer verletzt wurde ein 39-Jähriger am Montag gegen 20 Uhr, als er auf der Gögginger Straße von einem Auto erfasst wurde. Mit seinem Mitsubishi war ein 40-Jähriger zur Unfallzeit auf der Landesstraße von Brainkofen in Richtung Göggingen unterwegs. Beim Verlassen des Kreisverkehrs in der Ortsmitte Leinzell übersah er den Fußgänger,

weiter
  • 424 Leser

Mal zurückhaltend und auch mal einfach schnippisch

Ausstellung „Aus der Zeit gefallen“ – Pastellarbeiten von Claudia Wagner-Schwarting in der Zehntscheuer.

Abtsgmünd. „Ihre Arbeiten packen den Betrachter, halten ihn fest. Und versetzen ihn in pures Erstaunen“, formuliert es die Kritik. Nein, es ist keine Fotografie, die altmeisterlich erscheinen mag. Und: nein, es ist kein alter Meister, der hier so gekonnt abbildet. Es ist das Werk von Claudia Wagner-Schwarting. Und ihr Medium ist Pastell.

weiter

Mutlanger wird Schultes

Mutlangen/Untermünkheim. Der Mutlanger Matthias Klocke wird neuer Bürgermeister in Untermünkheim. Der 26-Jährige gewann die Schultes-Wahl in der 3000-Einwohner-Gemeinde im Landkreis Schwäbisch Hall am Wochenende mit über 92 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen einen Mitbewerber.

Klocke ist derzeit noch Kämmerer der Gemeinde Kaisersbach im Rems-Murr-Kreis.

weiter
  • 416 Leser

Wunderbarer Albblick

Kirche „Ich-bin-dann-mal- unterwegs“-Wanderung im Schwäbischen Wald

Schwäbischer Wald. „Ich bin dann mal unterwegs“ ist das Motto der Gesamtkirchengemeinde Schwäbischer Wald am Sonntag. 11. Oktober. Die Teilnehmer der Wanderung treffen sich um 14 Uhr am Wanderparkplatz am Kreisverkehr nach Iggingen in Brainkofen.

Von dort geht es Richtung Paulushaus am Hundedressurplatz vorbei auf schönem Waldweg nach

weiter
  • 307 Leser

Von Pferden und echter Freundschaft

Leben Seit Mitte März muss Karolin Maier auf direkten Kontakt zu Freundinnen und Mitschülern verzichten. Wie die 13-jährige Schechingerin daraus mehr als „nur“ das Beste gemacht hat.

Schechingen

Sie hätte tatsächlich guten Grund, zu jammern. Karolin Maier ist herzkrank, weshalb die 13-Jährige schon immer weniger Kondition und Freiheiten hatte, als andere Kinder in ihrem Alter. Und dann kommt auch noch Corona dazu. Seit Mitte März sieht die Jugendliche ihre Freundinnen und Klassenkameraden vom Abtsgmünder

weiter

Rolf Thumas kreative Bandbreite

Ausstellung Malerei im Museum am Widumshof in Urbach. Auch der „Löwenmensch“ aus dem Lonetal ist mit dabei.

„Am Anfang war die Idee“ nennt der Gmünder Rolf Thuma seine aktuelle Ausstellung, die im Museum am Widumhof in Urbach zu sehen ist. „Man muss nur beobachten und genau zuhören“, sagt Rolf Thuma, der mit einer großen kreativen Bandbreite aufwartet.

Etwa in seiner Linienserie: „Mit diesen vier Bildern möchte ich eine Reduktion

weiter

„Weitblick“ für die Aktion Wege zur Kunst

Künstler Andreas Futter bereichert den Skulpturenpfad in Gmünd mit dem Werk Nummer zwölf.

Der Wind zerrt an der weißen Hülle, die eine Skulptur des Gmünder Künstlers Andreas Futter verhüllt und doch selbst wie eine Skulptur wirkt. Was drunter ist, das erleben Kunstfreunde bei der Enthüllung an diesem Samstag. Dann sehen sie die Skulptur Nummer zwölf auf den „Wegen zur Kunst“ vor dem Gmünder Stadtteil Straßdorf.

Vor dem

weiter

Posaunen rufen zum Abendkonzert

Bläsermusik Nach sechsmonatiger Pause gastiert in der Aalener Stadtkirche das reduzierte Ensemble des „Stuttgarter Posaunen Consort“ mit einem überzeugenden Auftritt.

Prächtige Bläsermusik erklang am Sonntagabend in Aalens Stadtkirche. Zu Gast war das „Stuttgarter Posaunen Consort“ mit seinem Leiter Henning Wiegräbe. Ein Professor und seine Studenten. Wiegräbe unterrichtet Posaune an der Musikhochschule Stuttgart.

Mit einer Suite des Renaissance-Komponisten und Musikverlegers Tilmann Susato eröffnet

weiter

Wieder Streik im öffentlichen Dienst

Protest Die zweite Warnstreikwelle hat am Dienstag Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd erreicht. Was sich Arbeitnehmer von diesem Streik erhoffen.

Aalen/ Schwäbisch Gmünd/ Ellwangen

Die 500 ist die Zahl des Tages. So viele Arbeitnehmer haben sich am Dienstag auf dem Aalener Sparkassenplatz versammelt, um für mehr Geld zu streiken. Mit Fahnen und Schildern in den Händen, legen sie dafür einen Teil des öffentlichen Betriebs lahm und hängen Ver.di Gewerkschaftssekretärin Ilka Ulrich an den

weiter

Veränderte Pflegeausbildung fordert den Landkreis

Soziales Der Ostalbkreis schafft eine Koordinierungsstelle, um die Aufgaben der Pflegeschulen zu entzerren.

Aalen. Die generalistische Pflegeausbildung läuft nun auch in Baden-Württemberg. Die Aufteilung in Alten-, Kinderkranken- oder Krankenpflege entfällt. Pflegekräfte erlernen nun in den ersten beiden Lehrjahren die gleichen Inhalte in Theorie und Praxis. Das soll die Ausbildung attraktiver machen und junge Leute in diese Jobs holen. Möglich bleibt

weiter
  • 109 Leser
Tagestipp

Vortrag zur Ungarnschlacht

Ist die Lechfeldschlacht wirklich im Nördlinger Ries passiert? Dieser Frage geht TV-Autor Jens Essig an diesem Mittwoch, 7. Oktober, um 20 Uhr in der Schranne in Bopfingen nach. Außerdem klärt er die Zuhörer über einen Streit um die Geburtsstunde der Deutschen auf. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten. Anmeldung unter Tel: (07362) 96690.

weiter
  • 424 Leser

Welcome Center nun gestartet

Fachkräfte Der neue Service soll Unternehmen helfen und internationale Fachkräfte für die Region begeistern.

Schwäbisch Gmünd. Das Welcome Center Ostwürttemberg hat seine Türen für internationale Fachkräfte und Unternehmen geöffnet und bietet ab sofort eine digitale Beratung an. Jeden Dienstag von 9 bis 12 Uhr können sich Interessierte kostenlos online beraten lassen. Das Angebot richtet sich an internationale Fachkräfte, ihre Familienangehörigen

weiter
  • 232 Leser

„Müssen besser und schneller werden“

Bildung Dr. Susanne Eisenmann erklärt beim Forum Bildungspartnerschaften, wie das Land Schule und Wirtschaft besser verzahnen will. Ein Forscher hat errechnet, ob ein Studium finanziell lohnt.

Aalen

Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen sind seit rund einem Jahrzehnt ein wichtiger Faktor bei der Verzahnung von Bildung und Wirtschaft. Beim inzwischen zehnten Forum Bildungspartnerschaften in Ostwürttemberg beantwortete Volkswirt Dr. Tobias Brändle nicht nur die Frage, welcher Bildungsweg das meiste Einkommen verspricht,

weiter

Alte Handys in Heubach abgeben

Aktion Kirchengemeinden verkaufen Waren aus fairem Handel und bieten Handysammlung bei den Regionaltagen an.

Heubach. Auch in diesem Jahr bieten die katholische und evangelische Kirchengemeinde bei den Regionaltagen in Heubach am Wochenende, 10. und 11. Oktober, Waren aus dem fairen Welthandel an. Neben hochwertigen Lebensmitteln, wie Kaffee, Tee, Honig, Nüsse, Schokolade und andere Süßigkeiten – zum Teil in Bio Qualität – kann man auch Gebrauchs-

weiter
  • 1219 Leser

Korbflechten in Lautern

Heubach-Lautern. In einem zweitägigen Kurs stellen die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung ihren eigenen runden Korb her. Das Werkzeug wird gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Zahl der Teilnehmer ist auf acht Personen begrenzt. Kurstermin: Freitag, 16. Oktober, von 13 Uhr bis 21 Uhr und Samstag, 17. Oktober, von 9 Uhr bis 20 Uhr.

weiter
  • 593 Leser

Wieder in der Kirche

Glaube Hygienekonzept der evangelischen Kirche Bartholomä steht.

Bartholomä. Die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä freut sich, dass sie Gottesdienste wieder in der Kirche anbieten und feiern kann. Dazu hat sie ein Sicherheits- und Hygienekonzept: Händedesinfektion vor Betreten und Verlassen der Kirche, ein Spender ist aufgestellt), Tragen des Mund-und Nasenschutzes (MNS) bei Betreten und Verlassen der Kirche,

weiter

zahl des Tages

500

Besucher dürfen am kommenden Wochenende maximal auf den Schlossplatz zu den Heubacher Regionaltagen. Wie die Stadt das umsetzen will, lesen Sie in dem Artikel „Feuerwehr zählt Besucher beim Heubacher Regionalmarkt“.

weiter
  • 677 Leser

Kunst Sonnenkringel in der Scheune

Essingen. „An die Wand mit den Sonnenkringeln!“. So ist eine Werkschau von Erwin und Margrit Echternacht überschrieben. Vernissage ist am Freitag, 16. Oktober, 19 Uhr. Die Bildhauerin Margrit Echternacht, die mit dem plastischen Material Ton arbeitete, wurde 1929 in Essingen geboren und blieb lebenslang ihrer Heimat eng verbunden. Geöffnet

weiter
Kurz und bündig

Café Heuerles

Essingen. In der Schloss-Scheune in Essingen öffnet am Freitag, 9. Oktober, von 14 bis 17 Uhr wieder das „Café Heuerles“. Die Bewirtung übernimmt das Team des Fördervereins der Parkschule Essingen. Bitte Alltagsmaske mitbringen. Der Kuchen wird auch zum Mitnehmen angeboten.

weiter
  • 450 Leser

Heubacher Karlstraße wird zur Spielstraße umgebaut

Verkehr Bei der barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestelle vor der Stadthalle wird auch die Karlstraße von der Hauptstraße bis zum Schulhof des Gymnasiums erneuert. Laut Stadtverwaltung muss dieser Bereich für den Fahrverkehr und für Fußgänger bis voraussichtlich Freitag, 30. Oktober, voll gesperrt werden. Der Zugang zur Stadthalle ist für

weiter
  • 5
  • 778 Leser
Kurz und bündig

Schnupperkurs Veeh-Harfe

Essingen. Die Veeh-Harfe erfreut sich in der Musikschule Essingen zunehmender Beliebtheit. Sie ist ein Instrument, das man auch ohne große musikalische Vorkenntnisse relativ schnell erlernen kann. Deshalb bietet die Musikschule am Samstag, 17. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr in der Begegnungsstätte am Seltenbach einen Schnupperkurs an, Kosten 45 Euro

weiter
  • 363 Leser
Der besondere Tipp

China – von Shanghai nach Tibet

Andreas Pröve setzt sich ein hohes Ziel: 6000 Kilometer im Rollstuhl von Shanghai zu den Quellen des Jangtsekiang in Tibet. Mit Bildern, die den Atem rauben, mit Herzblut, unerschöpflichem Humor und Leidenschaft fesselt er sein Publikum. Es leidet, lacht, kämpft mit ihm, und erlebt sein großes Glück, als er sein Ziel erreicht. Am Donnerstag, 8.

weiter
  • 426 Leser

Podien zu „Mehr Meinungsfreiheit wagen!?“

Bildung VHS und Pädagogische Hochschule laden zu hochkarätiger Veranstaltungsreihe.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule und die Pädagogische Hochschule laden von Oktober bis März zu einer Themenreihe mit dem Titel „Mehr Meinungsfreiheit wagen!?“ VHS-Chefin Ingrid Hofmann und Sandra Kostner, Migrationsforscherin und Geschäftsführerin des Master-Studiengangs Integration und Interkulturalität, stellten die

weiter

"Musik in Gmünder Kneipen"

Veranstaltung An diesem Freitag, 9. Oktober, wäre zum 30. Mal „Musik in Gmünder Kneipen“ gewesen.

Schwäbisch Gmünd. In vollen Bars und Kneipen gemeinsam tanzen und feiern. Was „Musik in Gmünder Kneipen“ ausmacht, ist wegen der Corona-Abstandsregeln derzeit undenkbar. „Musik in Gmünder Kneipen“ ist hinsichtlich der Hygienevorschriften das „schwierigste Veranstaltungsformat“, sagt Markus Herrmann,

weiter
  • 5
  • 154 Leser

Brutales Vorgehen – kaum Beute

Landgericht Die Zweite große Strafkammer verhandelt gegen einen Kosovaren und eine Deutsche.

Ellwangen. Einbrüche in Einfamilienhäuser in Eigenzell und Crailsheim, ein Überfall mit Pistole auf den Pennymarkt in Essingen, ein Überfall mit Beil auf den Lidl in Crailsheim sowie mit Schusswaffe auf die Filiale der VR-Bank in Jagstzell: Zwischen April 2018 und Oktober 2019 sorgte eine Serie von Gewalttaten in der Region für Angst und Schrecken

weiter

Brutales Vorgehen, minimale Beute

Landgericht Die zweite große Strafkammer unter dem Vorsitzenden Richter Jochen Fleischer verhandelt gegen einen Kosovaren und eine Deutsche. 

Ellwangen

Einbrüche in Einfamilienhäuser in Eigenzell und Crailsheim, ein Überfall mit Pistole auf  den Pennymarkt in Essingen, ein Überfall mit Beil auf den Lidl in Crailsheim sowie mit Schusswaffe auf die Filiale der VR-Bank in Jagstzell: zwischen April 2018 und April 2019 sorgten eine Serie von Gewalttaten in der Region für

weiter
  • 5
  • 344 Leser

Baden-Württemberg setzt Corona-Alarmstufe Zwei in Kraft

Die Zahlen der Coronavirusinfizierten steigen in Baden-Württemberg. Die Landesregierung hat deshalb die zweite Stufe des Pandemiealarms verkündet. 

Stuttgart. Baden-Württemberg setzt wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen erstmals die zweite Corona-Sicherheitsstufe im Kampf gegen die Pandemie in Kraft. Was das bedeutet, haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Sozialminister Manne Lucha am Dienstag, 6. Oktober, erläutert. Lucha betonte vor allem die Bedeutung der Nachverfolgung

weiter

Unfall zwischen Obergröningen und Holzhausen

Obergröningen. Wie die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst Baden-Württemberg am Dienstag gegen 13.50 Uhr meldet, besteht auf der Landesstraße 1080 Aalen Richtung Welzheim zwischen Obergröningen und Holzhausen die Gefahr durch eine ungesicherte Unfallstelle. Außerdem sollen Fahrzeugteile auf der Fahrbahn liegen.

weiter
  • 5
  • 2203 Leser

Maskenpflicht: Polizei kontrolliert rund 7000 Menschen im ÖPNV

Die Kontrollen wurden flächendeckend an Bahnhöfen sowie Busbahnhöfen unter anderem in Aalen, Ellwangen, Schorndorf, Schwäbisch Gmünd und Winnenden durchgeführt.

Aalen. Mit dem Ziel, die Maskentragepflicht sowie die Einhaltung der Corona-Verordnung wieder verstärkt in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken, hat das Polizeipräsidium Aalen am vergangenen Montag zwischen 8 und 14 Uhr erneut die Tragepflicht der Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Personennahverkehr kontrolliert. Das

weiter
  • 3
  • 1643 Leser

Die Gmünder Fasnet 2021 ist abgesagt

Covid-19 Die Corona-Vorschriften lassen weder ein Guggenmusiktreffen noch eine Prunksitzung oder einen Faschingsumzug zu. 

Schwäbisch Gmünd. Jetzt ist es fix: Die Organisatoren des Vereins Gmender Fasnet und der städtischen Touristik und Marketing GmbH (T&M) haben alle Faschingsveranstaltungen für die kommende Saison abgesagt – „schweren Herzens“, wie Robert Frank von der T&M betont. Doch alle Beteiligten seien sich einig: „Das

weiter
  • 4
  • 1996 Leser

„Europäische Staufertage“ im Jahr 2022

Staufersaga Verein diskutiert wegen Corona verkleinerte Fassung der Saga im Remspark.

Schwäbisch Gmünd. Der Verein Staufersaga will im Juli 2022 „Europäische Staufertage“ in Gmünd ausrichten, die eine große dritte Staufersaga ersetzen sollen. Diese Idee präsentierten Oberbürgermeister Richard Arnold, Wirtschaftsförderer Alexander Groll und Stephan Crummenauer bei der jüngsten Hauptversammlung knapp 100 Mitgliedern

weiter
  • 3
  • 145 Leser

Gegen die Grippe impfen oder nicht?

Gesundheit Die Ärzte der Kreisärzteschaft Schwäbisch Gmünd informieren, wann und für wen es sinnvoll ist.

Schwäbisch Gmünd. Die Grippesaison steht bevor und viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich gerade jetzt im Rahmen der Covid19-Pandemie, ob eine Grippeschutzimpfung für sie sinnvoll ist. Die Ärztinnen und Ärzte der Kreisärzteschaft Schwäbisch Gmünd informieren dazu in einer Pressemitteilung: Entsprechend den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes

weiter
  • 5
  • 175 Leser

Gmünder starten zum großen Warnstreik-Tag im öffentlichen Dienst

Arbeitsmarkt Vom Gmünder Schießtalplatz aus sind am Dienstag Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes mit mehreren Bussen gestartet, um am Mittag an der zentralen Kundgebung zum Warnstreik . Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat zu diesen Aktionen aufgerufen, um ihren Forderungen in der Tarifauseinandersetzung Nachdruck zu verleihen. . Auch Beschäftigte

weiter
  • 819 Leser

Feuerwehr zählt Besucher beim Heubacher Regionalmarkt

Veranstaltung Wie die Stadt unter den Bedingungen der Pandemie ein viertägiges Programm organisiert und welche Einschränkungen es gibt.

Heubach

Regionaltage mit Ausstellung der Kunsthandwerker – in den vergangenen Jahren hieß das oft: jede Menge Betrieb rund um den Schlossplatz und dichtes Gedränge in der Silberwarenfabrik. In Corona-Zeiten undenkbar. Dennoch will die Stadtverwaltung vier Tage lang ein „umfangreiches Programm“ auf die Beine stellen. Und zwar „unter

weiter
  • 1
  • 164 Leser

Vergessenes Essen auf dem Herd löst Feuerwehrgroßeinsatz aus

Fünf Fahrzeuge und 26 Einsatzkräfte rückten zum Einsatz nach Heubach aus. 

Heubach. Vergessenes Essen auf dem Herd hat am Montagabend zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Das teilt die Polizei mit. Mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Heubach zu dem vermeintlichen Brand aus. Kurz nach 19 Uhr war in der Scheuelbergstraße ein aktiver Rauchmelder gemeldet

weiter
  • 5
  • 3709 Leser

Fußgänger von Auto erfasst

Ein 39 Jahre alter Fußgänger wird bei dem Unfall schwer verletzt

Leinzell. Schwer verletzt wurde ein 39-Jähriger am Montag gegen 20 Uhr, als er auf der Gögginger Straße von einem Fahrzeug erfasst wurde. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Mitsubishi die Landesstraße von Brainkofen kommend in Richtung Göggingen. Beim Verlassen des Kreisverkehrs in der Ortsmitte

weiter
  • 1920 Leser

Regionalsport (11)

Waldstetten verliert Avigliano

Fußball, Landesliga Der 23-jährige Defensivspieler wechselt zu den SF Dorfmerkingen in die Oberliga.

Kurz vor Transferschluss haben die Sportfreunde Dorfmerkingen noch einen Neuzugang verpflichtet: Der 23-jährige Defensivspieler Valerio Avigliano kommt vom Landesligisten TSGV Waldstetten aufs Härtsfeld und wird für den Oberligisten mit der Rückennummer 17 auflaufen. Er hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

„Wir haben ein ziemliches großes

weiter

Klares 8:2 beim SC Staig

Tischtennis, Landesklasse Der TSV Untergröningen III gewinnt problemlos.

Nach der Auftaktniederlage gegen den SC Unterschneidheim gelang dem TSV Untergröningen in der Landesklasse der Damen ein 8:2-Erfolg beim SC Staig. Mit der 15-jährigen Lotte Groß gab eine weitere Jugendspielerin ihr Debü.

Sowohl Anja Reiner als auch Andrea Feil als auch Anja Loss und Lotte Groß siegten im Doppel. Andrea Feil konnte sich im Einzel

weiter
  • 343 Leser

Neuer Rekord

Leichtathletik Senioren M60 des LAC Essingen knacken den Landesrekord.

Die schwäbischen Mannschaftsmeisterschaften in Donauwörth fielen aus in diesem Jahr – also behalfen sich die Athletinnen und Athleten des LAC Essingen mit einem eigenen Vereinssportfest.

Die Senioren M60 schafften dabei einen neuen württembergischem Rekord: Durch eine sehr ausgeglichene Mannschaftsleistung konnte die Mannschaft um die zwei

weiter

Eins-gegen-eins steht hoch im Kurs

Fußball, Talentförderung Wieso der FC Heidenheim mit Gmünd kooperiert: Beim FC Normannia Gmünd gibt es ein neues Fördertraining für F- und E-Jugend-Talente aus der Region.

Besser. Sechs oder siebenmal, in wenigen Sätzen hintereinander, sagt Daniel Stredak sein Schlüsselwort. Der Stützpunkkoordinator vom FC Heidenheim steht am Rand des Kunstrasens beim FC Normannia, wo sein Verein nun jede Woche ein Extra-Training für junge Talente anbietet.

Das neue Trainingsangebot ist ein Teil der Kooperation zwischen der Normannia

weiter

Sabine Holzwarth ist zurück

Tischtennis, Damen Württembergliga Unerwarteter Punktgewinn.

Ein im Vorfeld nicht erwartetet Punktgewinn gelang den Damen des TSV Untergröningen in der Tischtennis-Württembergliga im Duell beim letztjährigen Tabellenzweiten SV Amtzell.

Sabine Holzwarth hatte sich fast auf den Tag genau vor einem Jahr schwer verletzt beim Heimspiel gegen den TTC Singen. Nun stand sie gegen Amtzell erstmals wieder an der Tischtennisplatte

weiter

Grüns so schnell wie Beton

Golf, 3. Liga Die 30 Herren vom GLC Haghof sichern sich den Vizemeistertitel – auf einem sehr zu spielenden Platz.

Das würde nicht einfach werden: Schon bei der Proberunde zeigte sich der Talheimer Hof als ziemlich schwer zu spielen.

Trockene Fairways, optisch nicht zu erkennende Spielbahnen und Grüns so schnell wie Beton. Auch ein Blick auf die Startliste in der 3. Liga gab zu erkennen, dass der GLC Haghof AK 30 als viertstärkste Mannschaft nicht wirklich zu

weiter

Mit Platz drei unzufrieden

Golf, Altersklasse 50 Der GLC Haghof verpasst das Aufstiegsspiel zur 2. Liga.

Nach dem Abstieg in die 3. Liga fuhr der GLC Haghof mit großen Erwartungen nach Königsbach-Stein zum Golfclub Johannesthal. Auf dem Papier waren man hinter dem Team vom GC Sinsheim Anwärter auf den Gruppensieg, um damit ins Aufstiegsspiel zur 2. Liga zu kommen. „Leider konnten wir die Erwartungen nicht erfüllen. Auf dem schwer zu spielenden

weiter
  • 227 Leser

Ohne Nummer eins und zwei

Tischtennis SG Bettringen unterliegt dem TTC Hegnach III mit 4:9.

Für die Tischtennis-Herren der SG Bettringen gab es auch im zweiten Spiel nichts zu holen. Im Heimspiel gegen den TTC Hegnach III musste man die eigene Nummer 1 und 2, Claus Knödler und Joachim Zimmermann ersetzen. Für diese Beiden rückten Stefan Holl und Niko Knödler aus der zweiten Mannschaft ins Team, aber ohne die beiden Topspieler war man

weiter
  • 232 Leser

Ruberg bleibt an der Spitze

Reiten 62 Vereine und Betriebe unter dem Dach des PSK Ostalb.

Im März musste pandemiebedingt die Jahreshauptversammlung 2019 abgesagt werden, nun konnte sie nachgeholt werden. Vorsitzender Hans-Peter Ruberg hob in seinem Rückblick auf das Jahr 2019 die zahlreichen sportlichen Höhepunkte hervor. So stellt der Pferdesportkreis (PSK) Ostalb mit Michael Brauchle (PSV Schloss Kapfenburg) den amtierenden Mannschafts-Europameister

weiter

SG MADS mit Auftaktsieg

Volleyball, B-Klasse Knapper 3:2 im ersten Auswärtsspiel.

Die Herren der SG MADS Ostalb IV gewannen ihr erstes Auswärtsspiel in der B-Klasse bei der TSG Eislingen III. Nach großem Kampf konnte die neuformierte MADS-Mannschaft einen 3:2-Sieg (17:25, 26:24, 25:20, 23:25, 15:6) und damit die ersten zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Im ersten Satz fanden die Ostalbler nicht so recht ins Spiel und unterlagen

weiter
  • 234 Leser

Der Eklat um die Werner-Brüder

Fußball, Landesliga Der SV Neresheim suspendiert seinen Kapitän Denis Werner. Auch Bruder Amir verlässt den Verein. Auslöser für die Trennungen war Zoff im Training.

Harald Zettl bedauert, was passiert ist. Aber der Vorstand und Sportliche Leiter des SV Neresheim sagt auch klipp und klar: „Wir mussten als Verein reagieren.“ Reagiert hat der Fußball-Landesligist zuerst gnädig, dann rigoros – anfangs mit einer Einmal-Strafe fürs Auswärtsspiel in Plattenhardt, am Ende dann mit der Trennung von

weiter
  • 144 Leser

Überregional (96)

„Als würde ein Arm abgehackt werden“

Nächste Woche startet die traditionsreiche Schau in Frankfurt in völlig neuer Form.
Das Buch ist kein Corona-Gewinner. Man könnte meinen, Lesen sei die Freizeitbeschäftigung der Wahl in einem Jahr, in dem Kultur vor Ort kaum stattfindet, aber die Umsatzzahlen waren schlecht und werden nur langsam besser. Um so wichtiger ist es, für das Buch zu trommeln. Aber das größte Trommel-Event des Jahres, die traditionsreiche Frankfurter weiter

„Ohne Wachstum geht das nicht“

Wohlstand und Zusammenhalt gebe es nur mit prosperierender Wirtschaft, betont der neue Generalsekretär Volker Wissing im Interview. Die Grünen hätten dafür kein Konzept.
Komplett eingerichtet ist Volker Wissing noch nicht im neuen Büro im Berliner Genscher-Haus. Wo seine Prioritäten liegen, daran lässt der neue FDP-Generalsekretär keine Zweifel: Ein neuer Wirtschaftsaufschwung muss her. Herr Wissing, Sie wollen die Corona-Sonderrechte der Regierung zurücknehmen. Angesichts steigender Infektionen der richtige Zeitpunkt? weiter
  • 1
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Energiekonzern RWE hat im Windpark Cranell in Texas (USA) seinen 25. Windpark an Land in Betrieb genommen. Er habe rund 213 Mio. EUR gekostet, berichtete RWE, und leiste 220 Megawatt für mehr als 66 000 Haushalte. 2 Der US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb (BMS) will sein Angebot an Herzmedikamenten ausbauen und dafür für rund 11,1 weiter

Afghanistan Anschlag auf Gouverneur

Bei einem Mordanschlag auf einen Provinzgoverneur sind in Afghanistan mindestens acht Menschen getötet worden. Etwa 30 weitere Menschen wurden bei der Attacke in der Hauptstadt der Provinz Laghman verwundet, sagte ein Provinzsprecher. Provinzgouverneur Rahmatullah Jarmal blieb bei dem Bombenattentat nach Polizeiangaben unverletzt. Vier seiner Leibwächter weiter

Angriff vor Hamburger Synagoge

Nach dem Angriff auf einen jüdischen Studenten vor einer Hamburger Synagoge haben Staatsschutz und Generalstaatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Der 29 Jahre alte mutmaßliche Täter, der nach dem Angriff von Polizeibeamten überwältigt worden war, werde dem Haftrichter vorgeführt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Ein Termin weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 2. Bundesliga 1. FC Nürnberg – Darmstadt 98 2:3 (1:0) Tore: 1:0 Hack (3.), 1:1 Dursun (55.), 2:1 Lohkemper (61.), 2:2 Mehlem (76.), 2:3 Rapp (90.+3). – Zuschauer: 6772. ?1.  Holstein Kiel 3 2 1 0 3:1 7 ?2.  Hannover 96 3 2 0 1 7:3 6 ?3.  Hamburger SV weiter
Flüchtlinge Tübingen

Aus für Palmers Liste

Tübingen darf keine Daten über auffällige Flüchtlinge mehr austauschen. Damit endet ein langer Streit zwischen dem OB und dem Landesbeauftragten.
Als der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) im Januar 2019 bekanntgab, auffällige Asylbewerber in der Stadt auf einer „Liste“ zu führen, zuckte der eine oder andere zusammen: Kann man so etwas machen? Eine mögliche städtische Sanktion brachte Palmer auch gleich ins Spiel: Wer polizeilich in Erscheinung trete, solle „zunehmend weiter

Babypause Mehr Rechte für Manager gefordert

Die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär (CSU), fordert, dass auch Managerinnen und Manager von Aktiengesellschaften eine Babypause einlegen können, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. „Es ist wichtig, dass wir auch auf Vorstandsebene ermöglichen, eine Auszeit nach der Geburt eines Kindes oder zur Pflege weiter

Berg-Karabach Konflikt fordert immer mehr Tote

In dem blutigen Konflikt in der Südkaukasus-Region Berg-Karabach ist die Zahl der Toten weiter gestiegen. Laut Verteidigungsministerium in Armenien vom Montag wurden innerhalb eines Tages mehr als 20 eigene Soldaten getötet. Zudem seien 20 Zivilisten ums Leben gekommen. Damit stieg die Zahl der Getöteten auf armenischer Seite auf 250. Baku sprach weiter

Cineworld schließt 650 Kinos

Wegen der Corona-Pandemie schließt die große Kinokette Cineworld vorübergehend ihre Häuser in Großbritannien und den USA. Davon seien bis zu 45 000 Beschäftigte betroffen, teilte das Unternehmen in London mit. In den USA stellen 536 und in Großbritannien 127 Kinos den Betrieb vorerst ein. Großbritannien hat in Europa die meisten Covid-19-bedingten weiter

Corona Von der Leyen ist in Quarantäne

Nach negativem Test erneute Untersuchung für Montag geplant
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich nach Kontakt zu einem Corona-Infizierten in Quarantäne begeben. Sie sei darüber informiert worden, dass eine Person, der sie am Dienstag vergangener Woche bei einem Treffen begegnet sei, am Sonntag positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden sei, teilte von der Leyen auf dem Kurznachrichtenportal weiter

Corona-Alarm in Paris

Bars und Cafés müssen komplett schließen.
Wegen der massiv gestiegenen Infektionszahlen haben die Behörden in der französischen Hauptstadt die höchste Warnstufe ausgerufen. Damit treten von diesem Dienstag an deutlich verschärfte Maßnahmen in Kraft, wie die Präfektur Paris am Montag mitteilte. Bars und Cafés müssen komplett schließen, Hörsäle in Unis dürfen nur noch zur Hälfte weiter

Das Ende der Live-Musik?

Frühjahr und Sommer waren hart für Musiker und Veranstalter. Corona verdarb ihnen das Geschäft. Während es anderswo wieder aufwärts geht, trifft es sie im Winter noch schlimmer.
Als musikalischer Leiter eines großen deutschen Privatsenders war Ron Spielman Überraschungen gewohnt: Erst um 5 Uhr morgens erfuhr er, bei welchem Song er den Gast des Frühstücksfernsehens an der Gitarre begleiten durfte. Dann hatten er und seine Band eine halbe Stunde Zeit zu proben. „Es hat trotzdem immer geklappt“, sagt der 56-Jährige. weiter

Decathlon will Filialnetz vergrößern

Der französische Sportartikelriese Decathlon will in Deutschland massiv expandieren. Die Zahl der Mitarbeiter soll in den nächsten Jahren von 4700 auf 10 000 steigen, die Zahl der Filialen von 83 auf 140. Foto: Marijan Murat/dpa weiter

Der Schlaf als Waffe

Früher war es Soldaten eine Freude, wenn sie nach dem Kampf den Feind fliehen sahen. Die Entwicklung weit tragender Waffen hinderte später die Sieger an der Inaugenscheinnahme des Erfolges. Geblieben ist dem modernen Waffenträger, dass ihn der Schlaf flieht. Denn bis heute meinen Vorgesetzte, der Soldat schläft nicht, er ruht. Und das mit einem weiter
Podcast „Akte Südwest“

Der schlimmste Tag

Der Amoklauf von Winnenden hat das Land verändert. Wie es dazu kommen konnte und welche Lehren gezogen wurden, beleuchtet die neue Folge von „Akte Südwest“.
Es gibt wohl kein Verbrechen, das Baden-Württemberg so sehr erschüttert hat wie der Amoklauf von Winnenden und Wendlingen. 16 Menschen sind am Ende des 11. März 2009 tot, elf teils schwer verletzt – und ganz Deutschland ist im Schockzustand. Es ist eine Tat, die das Land verändert: An den Schulen, bei der Polizei, in Politik weiter

Deutlich mehr Lehrerinnen

Männliche Pädagogen sind im Südwesten Mangelware.
Vor allem Frauen unterrichten Schüler in Baden-Württemberg. Nur gut jede vierte Lehrkraft an öffentlichen Schulen ist ein Mann. Besonders an Grundschulen, Werkreal- beziehungsweise Hauptschulen und an sonderpädagogischen Einrichtungen sind vergleichsweise wenige Männer im Einsatz, wie aus Zahlen des Statistischen Landesamtes in Stuttgart von Montag weiter

DFB-Elf droht Geisterspiel

In Köln wird gegen die Türkei wohl vor leeren Rängen angepfiffen.
Das Länderspiel des DFB-Teams gegen die Türkei am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) droht im leeren Stadion stattzufinden. Die 7-Tage-Inzidenz im Spielort Köln lag mit 38,8 pro 100 000 Einwohner am Montag über dem Grenzwert von 35. Der DFB plant für eines seiner nächsten Heim-Länderspiele eine große Freikarten-Aktion. Sobald gemäß den Corona-Verordnungen weiter

Die Rechte Mitglied verliert Waffenschein

Früherer Oberbürgermeisterkandidat musste Erlaubnis von 2018 zurückgeben
Die Dortmunder Polizei hat einem Ex-Oberbürgermeister-Kandidaten der Kleinstpartei Die Rechte den kleinen Waffenschein entzogen. Die Partei wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Der Politiker hatte die Erlaubnis bereits 2018 und somit vor seinem Wechsel zur Partei Die Rechte erhalten. Einer Überprüfung durch die Abteilung für Waffenrecht sowie weiter

Dosengemüse Jahrelange Preisabsprache?

Bei Dosengemüse könnte es Preisabsprachen des italienischen Herstellers Conserve Italia mit der Konkurrenz gegeben haben. Das teilt die EU-Kommission mit. Sie habe Bedenken, dass Conserve Italia jahrelang Absprachen mit anderen Marktteilnehmern in der EU getroffen habe, um Verkaufspreise für bestimmte Dosengemüsesorten festzusetzen und sich Märkte weiter

Ehrung für Viren-Jäger

Die renommierte Auszeichnung geht an drei Hepatitis-C-Forscher aus den USA und Großbritannien.
Inmitten der Coronavirus-Pandemie erhalten drei Virologen den Nobelpreis für Medizin: Die beiden US-Forscher Harvey Alter und Charles Rice und ihr britischer Kollege Michael Houghton wurden für die Entdeckung des Hepatitis-C-Virus ausgezeichnet, wie die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts am Montag in Stockholm mitteilte. Das Trio teilt sich weiter

Einbruch Dieb klaut Gold-Attrappen

Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Diese Erfahrung musste ein Einbrecher in Bad Herrenalb (Kreis Calw) machen. Er war in der Nacht auf Samstag in eine Bankfiliale eingedrungen und hatte eine Vitrine mit Goldbarren leergeräumt, wie die Polizei mitteilte. Bei dem vermeintlichen Edelmetall handelte es sich allerdings um Attrappen. An den Geldautomaten weiter

Emmen statt Eintracht

Ersatztorwart Felix Wiedwald, 30, verlässt Eintracht Frankfurt und wechselt zum niederländischen Erstligisten FC Emmen. Er war insgesamt dreieinhalb Jahre bei den Hessen unter Vertrag. Zwei bekannte Gesichter Bayern München hat kurz vor Transferschluss zweite weitere Verpflichtungen bestätigt: Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting, 31, von Paris St. weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Debatte über Kampfdrohnen

Entscheidung fällig

Es gibt Entscheidungen, die sind besonders unangenehm. Das kann daran liegen, dass der Sachverhalt wirklich kompliziert ist. Und es kann daran liegen, dass die Festlegung dafür oder dagegen schwerwiegende Konsequenzen hat. Bei der Frage, ob die Bundeswehr bewaffnete Drohnen anschaffen sollte, kommt beides zusammen. Was die SPD betrifft, kommt noch weiter
Aus gelesen

Erlösung mit der Keule

Man soll kein Buch nach dem Cover beurteilen. Der Thriller „Von Herzen“, der erste aus der Feder des Hamburger Filmemachers Peter Spans, ist die Ausnahme: Einband und Seitenschnitt sind ebenso rabenschwarz wie der Inhalt. „Von Herzen“ heißt Eckerds Bar, die allerlei Außenseiter anzieht. Dort landet auch der suspendierte Polizist weiter

Fall Lübcke Geldstrafe wegen Internet-Hetze

Ein Mann, der sich an der Internet-Hetze gegen den später erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke beteiligt hat, muss 1500 Euro Geldstrafe zahlen. Die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg habe einen entsprechenden Strafbefehl gegen den Mann aus Naumburg in Sachsen-Anhalt beim Amtsgericht erwirkt – wegen Aufforderung zu rechtswidrigen weiter

Favoriten-Sturz

Der britische Star Geraint Thomas hat nach einem Sturz beim Giro d‘Italia alle Chancen auf den Gesamtsieg eingebüßt. Er verlor auf der dritten Etappe zum Ätna hinauf über zwölf Minuten auf Tagessieger Jonathan Caicedo (Ecuador). Foto: L. Bettini/afp weiter
  • 104 Leser

Feier-Fotos zur Unzeit vor Länderspiel

Jadon Sancho, 20, droht nach den Berichten über einen Party-Eklat in England jede Menge sportlicher Ärger.
Jungstar Jadon Sancho ist am Montag nach seiner mutmaßlichen Teilnahme an einer Geburtstagsfeier zunächst nicht zur englischen Nationalmannschaft gereist. Das ist zumindest die erste Folge angeblicher Party-Ausschweifungen. Der englische Verband begründete die Maßnahme damit, zunächst „weitere Informationen“ zur Risikoabschätzung sammeln weiter

Flucht vor digitaler Gewalt

Mädchen und junge Frauen erleben weltweit in sozialen Netzen Bedrohung und Belästigung.
Mädchen und junge Frauen werden laut einer aktuellen Studie häufig durch digitale Gewalt weltweit aus sozialen Medien vertrieben. 58 Prozent erleben im Netz Bedrohungen, Beleidigungen und Diskriminierungen, wie aus einer Umfrage des Kinderhilfswerks Plan International hervorgeht. In Deutschland seien es sogar 70 Prozent. Als Folge davon nutzten 13 weiter

Folkwang Das Museum des Jahres

Das Museum Folkwang in Essen ist nach dem Urteil deutscher Kunstkritiker „Museum des Jahres 2019“. Dies teilte die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes Aica mit. Wegen der Corona-Pandemie konnten die Preise erst jetzt in Essen vergeben werden. Dem besucherfreundlichen Museum Folkwang sei es immer wieder gelungen, seine weiter

Frontalcrash Auto rast in Wohnmobil

Vier Menschen sind beim Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Wohnmobil im Landkreis Sigmaringen schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 53-Jähriger am Sonntag mit seinem Wagen auf der B311 zwischen Tuttlingen und Meßkirch auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei am Montag mit. Dort kollidierte das Auto mit dem entgegenkommenden weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 34 870 251,80 EUR Gewinnklasse 2 784 348,70 EUR Gewinnklasse 3 8915,00 EUR Gewinnklasse 4 3558,60 EUR Gewinnklasse 5 163,30 EUR Gewinnklasse 6 43,30 EUR Gewinnklasse 7 18,70 EUR Gewinnklasse 8 10,00 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 1 277 777,00 EUR Toto 2 1 1 1 0 1 0 1 0 1 0 0 2 Gewinnklasse weiter

Grenke sieht sich entlastet

Der Leasing-Spezialist Grenke sieht sich in vom Vorwurf der Bilanzmanipulation entlastet. Er teilte mit, der Wirtschaftsprüfer KPMG habe die Bestätigungen für den weit überwiegenden Teil der Bankguthaben erhalten. Foto: Uli Deck/dpa weiter

Handball Top-Torhüter fällt monatelang aus

Die Rhein-Neckar Löwen müssen lange auf den schwedischen Handball-Nationaltorhüter Mikael Appelgren, 31, verzichten. Er musste wegen einer Sehnenverletzung in der linken Schulter nun operiert werden, wie der Bundesligist mitteilt. Appelgren hatte sich die Verletzung im Training zugezogen und wird voraussichtlich bis zum Jahresende fehlen. „So weiter

Handwerk Wartezeiten verkürzen sich

Die Wartezeiten für einen Handwerkertermin haben sich nach Angaben von Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer in der Corona-Krise verkürzt. „Jetzt liegen wir ungefähr bei acht bis neun Wochen im Gesamthandwerk“, sagte Wollseifer der Funke Mediengruppe. Im Ausbaubereich seien es noch mehr als zehn und im Baubereich etwa 13 Wochen. weiter

Hoffnung auf Trump stützt Dax

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag seine Ende voriger Woche erlittenen Verluste abgeschüttelt und zugelegt. Die politische Unsicherheit aufgrund der Corona-Infektion des US-Präsidenten Trump nahm ab, die Hoffnung auf weitere Konjunkturstützen wieder zu. Außerdem zogen infolge unternehmensspezifischer Nachrichten einige Aktien aus der zweiten weiter

ICE-Werk soll bis 2028 fertig sein

Die Deutsche Bahn baut für 400 Millionen Euro ein ICE-Instandhaltungswerk in Nürnberg, teilte Bundesverkehrsminister Scheuer mit. Von 2028 an sollen dort 450 Techniker 25 Züge warten und instandsetzen. Foto: Timm Schamberger/dpa weiter
  • 102 Leser

Industrie Steuerlast soll sinken

Angesichts des Tags der Industrie hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) der Branche Steuererleichterungen in Aussicht gestellt. Es sei klar, „dass in dieser Pandemie keine Steuern erhöht werden dürfen“, sagte Altmaier im ZDF-„Morgenmagazin“. Vielmehr müssten die Steuern „in einigen Bereichen gesenkt werden“, weiter

IS-Unterstützer Festnahmen in der Türkei

In der Türkei sind Sicherheitskräfte gegen mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vorgegangen. Insgesamt seien 25 Menschen festgenommen worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. 24 von ihnen seien irakische Staatsbürger, einer sei Finne. Vier Weitere seien flüchtig. Nach der Befragung sollten Abschiebungen weiter
Leitartikel Dominik Guggemos über den erbitterten Streit in der AfD

Kampf um die Marke

Bis zur Bundestagswahl 2017 war Frauke Petry eine der führenden Köpfe der AfD. Seitdem hat sich in der Partei viel getan, vor allem personell: auf Petry folgte Jörg Meuthen als Bundessprecher, der Flügel-Anführer, Andreas Kalbitz wurde ausgeschlossen, Landtagsfraktionen haben sich gespalten. Aber eines bleibt unverändert: der Zuspruch von mindestens weiter
  • 1

Klima-Aktivisten legen sich quer

Eine Protestwoche soll es werden, kündigten die Klimaschutz-Aktivisten von „Extinction Rebellion“ an. Am Montag begannen sie vor dem Verkehrs- und dem Landwirtschaftsministerium in Berlin mit Blockaden. Die Gruppe fordert einen sofortigen Stopp des Aus- und Neubaus aller Flughäfen, Autobahnen und Bundesstraßen, außerdem will sie ein weiter

Koalition streitet über Homeoffice

Die Union ist gegen einen Rechtsanspruch, den die SPD will. Auch im Koalitionsvertrag ist er nicht vorgesehen.
Der Plan von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), einen Rechtsanspruch auf 24 Tage Arbeit im Homeoffice pro Jahr einzuführen, sorgt für Streit in der Großen Koalition. Führende Unionsvertreter lehnten den Vorstoß ab. Hermann Gröhe, der als Fraktionsvize für die Arbeitsmarktpolitik zuständig ist, sieht die entstandene Experimentierfreude weiter
Hintergrund

Konzert auf dem Sofa

Die meisten Musiker und Bands können es sich nicht erlauben, nach einer Tournee monatelang Pause zu machen. Selbst wenn sie sich eine Auszeit finanziell leisten könnten: Wollen sie das nächste Album gut verkaufen, müssen sie im Gespräch bleiben. Fast alle Bands teilen in sozialen Medien Neuigkeiten mit. Das können Bilder aus dem Proberaum, Gewinnspiele weiter

Kreis Esslingen beschränkt Privatfeiern

Zahl der Infektionen steigt über Vorwarnmarke.
Angesichts hoher Infektionszahlen werden private Feiern und Zusammenkünfte im Kreis Esslingen eingeschränkt. In öffentlichen oder angemieteten Räumen wie Gaststätten sollen höchstens noch 50 Personen gemeinsam feiern dürfen. Eine entsprechende Verfügung, die sich auf eine Einigung von Bund und Ländern beruft, solle am Dienstag in Kraft treten. weiter

Kreis Esslingen beschränkt Privatfeiern

Zahl der Infektionen steigt über Vorwarnmarke.
Angesichts hoher Infektionszahlen werden private Feiern und Zusammenkünfte im Kreis Esslingen eingeschränkt. In öffentlichen oder angemieteten Räumen wie Gaststätten sollen höchstens 50 Personen gemeinsam feiern dürfen. Eine entsprechende Allgemeinverfügung, die sich auf eine Einigung von Bund und Ländern beruft, soll am Dienstag in Kraft treten. weiter
Querpass

Langsam – aber mit Lächeln!

Die Tage werden kürzer und doch sind sie noch immer überall. Die Rede ist von hochmotivierten Hobby-Läufern. Mit Pulsuhr, Funktionsshirt und rotem Kopf sprinten sie keuchend durch die Parks und Wälder der Republik. „Selbstoptimierung“ steht auf ihrer schweißnassen Stirn geschrieben. Wurde man einst bei der eigenen Jogging-Runde von weiter
  • 102 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Campino Der Tote-Hosen-Sänger (58) hat geheiratet. Der „Rheinischen Post“ bestätigte er, dass die Hochzeit in New York stattfand; die Band sei nicht dabei gewesen – den Namen seiner Frau verriet er nicht. „Weil sie nicht gerne in der Öffentlichkeit steht“, sagte Campino, bürgerlich Andreas Frege. Wann die Heirat war, weiter
Alte Nationalgalerie Berlin

Liebkosung und Todessehnsucht

Die Suche nach schönem Wahn: In der Alten Nationalgalerie in Berlin betört und verstört ein Bilder-Rausch des belgischen Symbolismus die Sinne.
Der belgische Symbolismus“ – so lautet nur der kleiner gedruckte Untertitel einer eminenten Bilderschau: „Dekadenz und dunkle Träume“ heißt diese Ausstellung, und sie (ver)führt den Besucher in ein wundertütenhaftes Labyrinth neurotischer Ausschweifungen. Es geht auf einem ganzen Stockwerk der fürs 19. Jahrhundert zuständigen weiter

Mainz 05 Szalais Rückkehr glättet die Wogen

Der krisengeschüttelte Bundesligist Mainz 05 ist im „Fall Adam Szalai“ zurückgerudert und will durch die Rückkehr des Ungarn ins Mannschaftstraining die Lage beruhigen. Damit ist die drohende gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Klub und Stürmer vom Tisch. Szalais Suspendierung hatte Folgen: Nach einem Trainingsstreik der Mannschaft weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 28. September bis zum 2. Oktober 2020 für 200er Gruppe beträgt 27 bis 32 EUR (29,10 EUR). Die Notierung vom 5. Oktober bleibt unverändert. weiter

Mehr Bier für daheim

Die Deutschen kaufen in der Corona-Krise deutlich mehr Pils, Helles und Biermixgetränke. Den Brauereien geht es trotzdem schlecht, weil große Teile der Gastronomie-Umsätze fehlen.
Wer nicht mehr in Gaststätten, Bars und Kneipen gehen kann oder will, trinkt eben zuhause. Die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass deutlich mehr Bier in den eigenen vier Wänden getrunken wurde. Den Brauereien allerdings hilft das nur eingeschränkt. Sie leiden unter der Schließung der Lokalitäten, das können auch Heimtrinker nicht ausgleichen. weiter
  • 103 Leser

Mehr Firmen und neue Regeln im Dax

Aus dem Deutschen Aktienindex sollen Pleite- und nicht profitable Unternehmen ausgeschlossen werden.
Der Deutsche Aktienindex (Dax), 1988 eingeführt, wird vom März 2021 an anders aussehen. Statt 30 wird er 40 Unternehmen zählen und die Regeln werden verschärft. So werden Pleitefirmen ausgeschlossen, und Firmen, die neu an die Börse streben, müssen profitabel arbeiten. Es sei ja kein Geheimnis, dass er die Ausweitung des Dax 30 auf einen Dax 40 weiter

Mobiles Arbeiten CSU kritisiert Heils Vorschlag

Die CSU übt scharfe Kritik am geplanten Gesetz von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), mit dem jeder Arbeitnehmer das Recht auf 24 Tage pro Jahr mobiles Arbeiten erhalten soll. Heil sei „mit seinen neuen Regulierungsfantasien auf dem Holzweg“, sagte CSU-Generalsekretär Markus Blume. „Für die einen sind 24 Homeoffice-Tage weiter
Kommentar Hajo Zenker zu Spahns Pflegeplänen

Nur eine Atempause

Nein, ein großer Wurf ist das nicht, was Jens Spahn da in Sachen Pflege vorgelegt hat. Etwas Deckelung der Eigenbeiträge der Heimbewohner da, etwas bessere Bezahlung der Pflegekräfte dort. Es geht wohl darum, Druck aus dem Thema zu nehmen, das der Minister zu Recht als zentrale soziale Frage der 2020er-Jahre bezeichnet. Eigentlich hätte es zur Jahresmitte weiter

Ohne Fans dickes Minus

Der FC Barcelona hat die Saison 2019/20 mit 97 Millionen Euro Verlust abgeschlossen. Im Camp Nou, mit 100 000 Zuschauern Fassungsvermögen größtes Stadion Europas, wird seit März ohne Fans gespielt, weshalb hohe Ticketeinnahmen fehlen. Butler in Galaform Angeführt von einem glänzenden Jimmy Butler haben sich die Miami Heat in der NBA-Finalserie weiter

Palmer muss „Liste auffälliger Asylbewerber“ löschen

Datenschutzbeauftragter: Informationen über Straftaten dürfen nicht für Sozialarbeit genutzt werden. Tübinger OB kritisiert Verbot scharf.
Der Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink hat der Stadt Tübingen verboten, polizeiliche Daten über straffällige Migranten in einer „Liste auffälliger Asylbewerber“ zu führen. Zudem wird die Stadt verpflichtet, alle erfassten Daten zu löschen. Das geht aus einer Entscheidung Brinks hervor, die der SÜDWEST PRESSE vorliegt. Der Tübinger weiter

Pichler nicht mehr im Koma

Der frühere Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler, 65, befindet sich nach seinen Herzproblemen auf dem Weg der Besserung und liegt nicht mehr im künstlichen Koma. „Die Ärzte sind sehr zuversichtlich. Es besteht Hoffnung, dass keine Folgeschäden bleiben“, sagte Claus Pichler. Sein Bruder liege im Traunsteiner Krankenhaus zwar noch auf der weiter

Polen vergleicht SPD-Politikerin Barley mit den Nazis

Vizechefin des EU-Parlaments hatte Finanzkürzungen für Warschau und Budapest gefordert.
Die deutsche Vizepräsidentin des Europa-Parlaments und frühere Bundes-Justizministerin Katarina Barley ist seit Tagen zum Spitzenthema in den staatlichen polnischen Medien geworden. Ihre Äußerungen werden mit denen von Nazis verglichen. Was ist geschehen? In zwei Interviews – für den Deutschlandfunk und den Spiegel – hatte die SPD-Politikerin weiter

Preis für Familienroman

Der Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag geht in diesem Jahr an die Stuttgarter Schriftstellerin Anna Katharina Hahn für ihren Familienroman „Aus und davon“. Der Preis ist mit 12 000 Euro dotiert. Die Jury lobte vor allem das indirekte Plädoyer für das Lebensmodell Familie. Kinobetreiber in Sorge Aus Sorge um ihre Existenz weiter

Roboter verstaut Fahrräder im Parkhaus

Das nach Auskunft des Verkehrsministeriums erste automatische Fahrradparkhaus Baden-Württembergs ist seit Montag in Reutlingen in Betrieb. Dort können bis zu 122 Fahrräder wettergeschützt und diebstahlsicher auf dem Werksgelände der Robert Bosch GmbH untergebracht werden. Das Fahrrad wird am Eingang von einem Roboterarm übernommen, der es verstaut. weiter

Rülke hält Alltagsmasken nicht für tauglich

Trotz allgemeiner Akzeptanz hält FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke Masken für wenig tauglich im Kampf gegen das Coronavirus. „Ich glaube, wenn man Abstand hält, wenn man auf Hygiene achtet mit Händewaschen sowie Desinfektionsmitteln und dann noch ordentlich lüftet, dann eignet sich das mehr als eine Alltagsmaske“, sagte Rülke der weiter

Schock für Klopp bei der Rekordpleite

Der englische Fußballmeister FC Liverpool hat nach einer desaströsen Leistung die höchste Niederlage der Klubgeschichte in einem Premier-League-Spiel kassiert. Die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp ging am Sonntagabend bei Aston Villa mit 2:7 (1:4) unter und rutschte in der Tabelle auf Platz fünf ab. Eine 2:7-Niederlage hatten die Reds zuletzt weiter
  • 113 Leser

Schuldenerlass für die ärmsten Länder gefordert

Weltbank-Präsident David Malpass: Entwicklungsländer können Pandemie nicht bekämpfen.
Weltbank-Präsident David Malpass hat für die armen und ärmsten Länder einen Schuldenerlass gefordert, nicht nur eine Verlängerung des Moratoriums für Zins- und Tilgungszahlungen auf ihre Schulden bis Ende nächsten Jahres. Wegen der Corona-Pandemie „befürchten wir, dass bis 2021 weitere 110 bis 150 Millionen Menschen in extreme Armut weiter

Schutzdrohne oder Killerwaffe?

Seit Jahren wird diskutiert, ob die Bundeswehr bewaffnete Drohnen bekommen soll. Nun naht die Entscheidung.
Der Vorsitzende des Bundeswehrverbands, André Wüstner, hatte am Montag eine Art Déjà Vu. Vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestags berichtete der Interessenvertreter der Bundeswehr-Angehörigen, das Ganze schon mal erlebt zu haben: Eine umfassende Anhörung zur Frage nämlich, ob die Bundeswehr bewaffnete Drohnen anschaffen sollte. Bereits 2014 weiter

Seniorenheim Inzwischen 29 Corona-Infizierte

In einem Seniorenheim in Marxzell (Kreis Karlsruhe) hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten auf 29 erhöht. Ein weiterer Bewohner sei positiv getestet worden, sagte ein Sprecher des Landratsamtes Karlsruhe am Montag. Damit haben sich in dem betroffenen Wohnbereich 19 von 20 Senioren angesteckt. Die Zahl der infizierten Mitarbeiter lag weiter

Sorge wegen Subventionen

IfW hält die jährlichen 206 Milliarden Euro für zu viel.
Deutschland sollte die staatlichen Hilfen für die Wirtschaft deutlich zurückfahren, fordert das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW). Das müsse sein, um damit einen Teil der Corona-Hilfen zu finanzieren, sagte IfW-Präsident Gabriel Felbermayr. Laut dem IfW-Subventionsbericht steigen die Subventionen 2020 planmäßig um fast 8 Milliarden Euro weiter

Spahn will Pflegekosten mit Steuer-Milliarden deckeln

Betroffene sollen bis zu drei Jahre entlastet werden – mehr als 25 200 Euro muss keiner zahlen. Doch das hilft nicht allen. Noch vor der Bundestagswahl könnte die Reform kommen.
„Es wird Zeit, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn endlich ein durchdachtes Gesamtkonzept zur Reform der Pflegefinanzierung vorlegt – und nicht nur einzelne Häppchen verteilt.“ Für Friedhelm Fiedler, den Vizepräsidenten des Arbeitgeberverbandes Pflege, sind die am Montag vom CDU-Minister erläuterten Punkte eine Enttäuschung. weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Eurosport 11.55 Uhr und 17.15 Uhr: Tennis, French Open, Viertelfinale Frauen 14 Uhr und 19.15: Tennis, French Open, Viertelfinale Männer Sky 18.30 Uhr: Handball, Bundesliga Männer, 2. Sp., Konferenz und Einzel, u.a. THW Kiel – TSV Hannover-Burgdorf Eurosport 2 12.10 Uhr: Radsport, 103. Giro d'Italia, 4. Etappe, Catania – Villafranco Tirrena weiter

Sprechstunde für fette Vierbeiner

Übergewicht ist auch für Haustiere ein Problem – an einer Kleintierklinik in München gibt es für solche Fälle eine Spezialsprechstunde. Adipöse Hunde und Katzen werden in der Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität untersucht und behandelt; ihre Besitzer bekommen entsprechende Ratschläge. Der dreijährige Rhodesian Ridgeback weiter
French Open

Starke Nerven in Paris

Laura Siegemund aus Metzingen steht im Viertelfinale der French Open – und das im Alter von 32 Jahren. Ihre nächste Gegnerin ist eine zweimalige Wimbledonsiegerin.
Nach der „Nervenschlacht“ im nasskalten Paris und ihrem erstmaligen Viertelfinal-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier zog sich Laura Siegemund erst einmal eine dicke Jacke über. „Es macht keinen Spaß momentan, es ist auch für den Körper hart. Die Bälle sind so schwer, die Kälte ist nicht gesund“, sagte die 32-Jährige aus weiter

Stetige Suche mit modernen Spielformen

Der US-Musiker Sufjan Stevens bewegt sich immer wieder gegen den Strom – so auch auf „The Ascension“.
Anklage und Verzweiflung, Hoffnung und dauerhaftes Zweifeln – Sufjan Stevens bewegt sich gerne auf emotional sehr dünnem Boden. Der 45-jährige Workaholic mit dem hohen Pop-Anspruch hat in der Vergangenheit einige Großtaten geschaffen oder mitgestaltet: Das geradezu familiär-intime Folk-Meisterwerk „Carrie & Lowell“ aus dem Jahre weiter
STICHWORT Wahlrechtsreform

STICHWORT: Wahlrechtsreform

Der Entwurf der Regierungsparteien zur Wahrechtsreform würde auf Grundlage der Ergebnisse von Wählerumfragen von Mitte September – je nach Splittingverhalten der Bürger – zu einer Bundestagsgröße von bis zu 750 Mandaten führen, rechnete Robert Vehrkamp von der Bertelsmann Stiftung vor. „Geben Sie den Versuch einer gemeinsamen weiter

Streit um Drohnen

Sollen die Flugkörper Waffen erhalten?
Die Linken haben die SPD davor gewarnt, nach der Anhörung über die Bewaffnung von Drohnen im Verteidigungsausschuss den Weg für Kampfdrohnen für die Bundeswehr frei zu machen. „Eine Zustimmung der SPD zu bewaffneten Kampfdrohnen würde einen grundlegenden Politikwechsel nach der Bundestagswahl in noch weitere Ferne rücken“, sagte Fraktionsvizechef weiter

Trauer um zwei Onkels trübt die Siegerfreude

Der langjährige Ryder-Cup-Kapitän Sergio Garcia aus Spanien beendet in den USA die sportliche Durststrecke.
Im Moment seiner bemerkenswerten sportlichen Wiedergeburt auf der US-Tour dachte Major-Gewinner Sergio Garcia nicht an sich, als er sentimental wurde. „Mein Vater hat zwei Brüder wegen Covid-19 verloren, am Anfang Onkel Pacu und kürzlich Onkel Angel“, sagte der frühere US-Masters-Champion nach seinem Erfolg beim US-Turnier in Jackson/Mississippi weiter
  • 105 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Ausweitung des Dax

Überfällige Reform

Seit mehr als 32 Jahren ist das Börsenbarometer Dax auch ein Gradmesser für die deutsche Wirtschaft. Doch ist seine Konstruktion schon länger nicht mehr zeitgemäß. Die Börsenbarometer in anderen Ländern berücksichtigen deutlich mehr als 30 Unternehmen. Zum Teil mehrere hundert. Das spiegelt die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft eines Landes weiter

Um deutsche Sprache verdient gemacht

Die Schriftstellerin Nora Gomringer erhält die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz. Die in Bamberg lebende 40-Jährige wird für ihre Verdienste um die deutsche Sprache ausgezeichnet. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter

Uniklinik Freiburg leitet großes Corona-Projekt

Die Freiburger Uniklinik soll das Projekt CEO-Sys leiten, das wissenschaftliche Erkenntnisse zur Corona-Pandemie sammelt. Beteiligt seien 21 Universitäten und vier weitere Partner, teilte die Klinik am Montag mit. „CEO-Sys soll auf aktuellstem wissenschaftlichen Erkenntnisstand eine flächendeckend gleichmäßig hohe Qualität in der medizinischen weiter

US-Präsident Behandlung im Weißen Haus

US-Präsident Donald Trump kündigt an, die Klinik zu verlassen, wo er wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt wurde. Allerdings betonte sein Leibarzt, dass Trump noch nicht über dem Berg sei. Der US-Präsident werde im Weißen Haus medizinisch betreut. Bereits am Sonntag hatte Trump das Krankenhaus kurzfristig verlassen, um sich bei einer Fahrt weiter

Vandalismus Automat aus der Wand gerissen

In Rambo-Manier haben Unbekannte in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) mithilfe eines Autos einen Parkscheinautomaten aus der Wand gerissen. Ein Zeuge entdeckte am frühen Samstagmorgen in einer Tiefgarage den Automaten, der noch immer mit einer Kette an einem Auto hing. „Wir gehen davon aus, dass die Täter bei ihrer Tat gestört wurden“, sagte weiter

VDMA sieht Zeichen für Entspannung

Der Rückgang bei den Bestellungen schwächt sich ab. Vor allem das Ausland stabilisiert.
Der Auftragsrückgang im deutschen Maschinenbau hat sich im August verlangsamt. Der Trend spiegelt sich auch im Maschinen- und Anlagenbau im Land wider. „Der freie Fall scheint gestoppt“, erklärt Dietrich Birk, Geschäftsführer des VDMA Baden-Württemberg. Bereits im Juli wurde der Rückgang langsamer. Von einer Trendumkehr will Birk aber weiter

Verdi Neue Warnstreiks im ÖPNV

Die Gewerkschaft Verdi weitet die Warnstreiks im öffentlichen Personennahverkehr aus. Aufgerufen sind am Donnerstag Beschäftigte des ÖPNV in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg sowie am Freitag in Bayern. Am Dienstag bereits soll es Warnstreiks in Hessen, am Mittwoch in Bremen und Niedersachsen geben. Verdi will Verhandlungen über einen bundesweiten weiter
Land am Rand

Verräterische Ablenkung

Ohne Photosynthese geht zwar nichts auf der Erde. Aber können Sie sich noch an die entsprechende Unterrichtseinheit im Fach Biologie erinnern? Und wie steht es um Ihre Kenntnisse in linearer Algebra? Sagen Sie bloß, Mathe war ihr Lieblingsfach? Wenn nicht, gehören Sie vermutlich zur Gruppe der Schüler, denen die biochemischen Grundlagen unseres weiter

VfB holt Talent aus Frankreich

Mittelfeldspieler Naouirou Ahamada wechselt von Juventus Turin auf Leihbasis zum Aufsteiger und verstärkt die große Fraktion an Talenten.
Am Montag machte der Deadline Day seinem Namen alle Ehre. In der Stunde vor Schließung des Transferfensters überschlugen sich die Eilmeldungen, um 17.42 poppte die Meldung aus Bad Cannstatt auf: Bienvenu, Naouirou Ahamada! Auf den letzten Drücker schnappte sich Sportdirektor Sven Mislintat in dem 18-Jährigen ein weiteres Talent aus dem französischen weiter
  • 115 Leser

Voith Bekenntnis zu Heidenheim

.
Der Technologie-Konzern Voith hat betriebsbedingte Kündigungen am Stammsitz Heidenheim bis 2026 ausgeschlossen. Das haben Arbeitnehmervertreter und Vertreter von Voith in einem Zukunftsvertrag festgeschrieben. Das sei ein klares Bekenntnis zum Stammsitz, sagte Voith-Chef Toralf Haag. Wie bereits bekannt, soll die Zahl der Stellen in Heidenheim – weiter

Wahlrecht Kritik an geplanter Reform

Am Gesetzentwurf der großen Koalition zur Änderung des Wahlrechts haben Experten bei einer Anhörung im Bundestag kaum ein gutes Haar gelassen. Der Vorschlag von Union und SPD sei nicht dazu angetan, einen weiteren Aufwuchs der Zahl der Bundestagsabgeordneten zu verhindern, stellten Juristen und Politikwissenschaftler im Innenausschuss einhellig fest. weiter

Warnstreiks von Verdi gehen weiter

Die Gewerkschaften dringen im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes auf ein Angebot der Arbeitgeber.
Zum Wochenbeginn hat die Gewerkschaft Verdi ihre Warnstreiks für mehr Lohn im öffentlichen Dienst fortgesetzt. Den Auftakt machten an diesem Montag nach Verdi-Angaben Beschäftigte in Gundelsheim. Auch in Bad Friedrichshall, Neckarsulm und Mosbach waren Streiks geplant. Aufgerufen sind unter anderem Erzieherinnen und Beschäftigte des Wasser- und weiter

Weiße Ballons für die Opfer

In Beirut haben die Menschen den 190 Todesopfern der verheerenden Explosion vom 4. August gedacht. Sie ließen weiße Ballons in den Himmel steigen. Bei dem Unglück gab es zudem mehr als 6500 Verletzte. Foto: Anwar Amro/afp weiter

Weniger neue Unternehmen

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit weniger Unternehmensgründungen in diesem Jahr. DIHK-Präsident Eric Schweitzer nannte das „bedenklich, denn wir brauchen für den Weg aus der Krise heraus Menschen, die im wahrsten Sinne Neues unternehmen wollen“. Lohnlücke hält an Bis Frauen und Männer EU-weit gleiche Löhne bekommen, weiter

Wie Hacker Autos kapern

Die Zahl vernetzter Fahrzeuge nimmt sprunghaft zu – die der Angriffe darauf ebenso. Die Angst vor Manipulation und Erpressung steigt.
Es gibt viele legendäre Fahrten in der Geschichte des Automobils. Die von Andy Greenberg auf der Stadtautobahn von St. Louis zählt dazu. Leider, wie der Journalist anschließend berichtete. Denn gegen seinen Willen wurden ihm kalte Luft der Klimaanlage ins Gesicht geblasen, die Ohren mit lauter Musik vollgedröhnt und die Sicht mit Scheibenwaschwasser weiter
  • 100 Leser

Wieder mehr Neuwagen

Zahl der September-Zulassungen ist nicht aussagekräftig.
Erstmals seit Beginn der Corona-Krise ist die Zahl der neu zugelassenen Autos in Deutschland im September wieder höher als ein Jahr zuvor. 265 227 Fahrzeuge sind zugelassen worden, das sind 8,4 Prozent mehr als im September 2019, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mit. Aus Sicht des Verbands der Automobilindustrie (VDA) hängt das weiter

Zahl der Kliniken sinkt weiter

Es gibt immer weniger Krankenhäuser im Land. In der Pandemie brachen vielerorts Einnahmen weg.
Der Krankenhausschwund in Baden-Württemberg hält an, die Sorge der verbliebenen Kliniken ums Geld lässt nicht nach. Nach Auskunft des Sozialministeriums wurden in den vergangenen zehn Jahren 30 Krankenhäuser geschlossen, Anfang 2020 gab es im Land 206 Kliniken. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der Landtags-AfD an das Ministerium hervor. weiter
Elektromobilität Baden-Württemberg

Zu hohe Nachfrage nach Fördergeld

Innerhalb einer Woche hat das Land die Förderung für E-Autos gekürzt. Wer das nicht schnell genug mitbekam, hatte Pech.
Als Uwe Gablenz Anfang September aus seinem Sommerurlaub in Frankreich wieder nach Hause kam, war er gut erholt. Allerdings hielt die Erholung nur so lange, bis er zum ersten Mal seinen Nachbarn wieder traf. Der hatte sich nämlich genau wie Uwe Gablenz ein Elektroauto bestellt – in dem Wissen, dass er bei der Finanzierung des Fahrzeugs auf Fördergelder weiter

Zwei Drittel weniger Reisen

Der Jahresumsatz des Duisburger Reiseveranstalters Schauinsland ist wegen Corona um 63 Prozent auf 511 Millionen Euro zurückgegangen, die Zahl der Kunden um 68 Prozent auf 529 000. Das Unternehmen teilte mit, es stecke die Belastungen „überdurchschnittlich gut weg“. Versandhandel profitiert Der Online- und Versandhandel hat seinen weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur Denkmallok am Berufsschulzentrum:

Es ist verständlich, dass sich Ludwig Raubacher und seine „23er-Aktionäre“ für die Denkmallok bei der Berufsschule einsetzen. Haben sie doch in vielen Jahren ihre ganze Kraft für den Erhalt der Lok eingesetzt. Selbstverständlich wird die Lok dort stehen bleiben, zumal diese im Besitz des Landkreises und nicht der Stadt Aalen ist. Rückblickend

weiter
  • 5
  • 595 Leser
Geld wird nur umverteilt

Zur Kritik an der CDU-Spitze:

Vermutlich ist es gesellschaftlicher Konsens, dass Menschen, die ein politisches Amt ausüben, es mit der Wahrheit nicht mehr so genau nehmen müssen – sie hauen Fakenews raus, dass sich die Balken biegen. Wenn Friedrich Merz Verständnis für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) hat, fragt man sich, welches Geschäftsmodell Merz als deutscher

weiter
Lesermeinung

Zur Schätteretrasse:

Dem Leserbrief von Dr. Haas zu den Äußerungen des Unterkochener Ortschaftsratsmitglieds Alexander Asbrock und den Argumenten, die Waldhäusersteige zum Radweg umzuwidmen ist nichts hinzuzufügen. (...) Dies ist ein akzeptabler Kompromiss bzw. Garant für weiteres gefahrloses Spazieren älterer Spaziergänger, Kinder, Behinderter & Hunden auf der

weiter