Artikel-Übersicht vom Freitag, 9. Oktober 2020

anzeigen

Regional (101)

Kurz und bündig

Altkleidersammlung

Gschwend-Mittelbronn. Die DRK Ortsvereine sammel an diesem Samstag 10. Oktober, Altkleider. Diese sollten ab 8 Uhr vor der Tür bereitstehen.

weiter
  • 439 Leser

Diskussion im Durlanger ADU

Handel Gemeinschaft Durlanger Unternehmer berät am Freitagabend.

Durlangen. „Entscheidung über die Zukunft der ADU“ – das war der zentrale Tagesordnungspunkt der Generalversammlung der Gemeinschaft Durlanger Unternehmer am Freitagabend in der Krone. Nach einem Abendessen, den Berichten der Vorstände und der Entlastung gab es eine ausführliche Diskussion. Das Ergebnis – also der Fortbestand

weiter
  • 518 Leser
Kurz und bündig

Erstkommunion

Spraitbach. Am Sonntag, 11. Oktober feiern folgende Kinder aus Spraitbach und Ruppertshofen in St. Blasius ihre Erstkommunion: Um 9 Uhr: Mia Andresz, Robin Beißwenger, Fabian Bohn, Tim Stöpfel; um 11 Uhr: Jonathan Endle, Hannah Ocker, Thea Ocker, Philipp Schulz, Jim Schurr, Juna Szypula.

weiter
  • 298 Leser
Polizeibericht

Mitsubishi hält stand

Durlangen. Zwischen Mittwochmittag und Donnerstagnachmittag versuchte ein Dieb einen Mitsubishi aufzubrechen, der in der Tanauer Straße abgestellt war. Die Versuche scheiterten, jedoch wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 4000 Euro und nimmt Hinweise unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 634 Leser
Kurz und bündig

Square Dance und mehr

Leinzell. Am Sonntag, 11. Oktober, von 14 bis 17 Uhr lädt der Coconuts Square Dance Club zum „etwas anderen Herbstmarkt“ vor der Kulturhalle. Verkauft werden coronakonform Torten und Kuchen zum Mitnehmen sowie Selbstgemachtes. Gezeigt wird Square Dance.

weiter
  • 346 Leser

Der Spielplatz wird zum Bürgerpark

Gemeindeleben Spraitbach kann sich über einen 120 000-Euro-Zuschuss aus dem europäischen Förderprogramm Leader freuen. Was im Bereich der Kohlsiedlung entstehen soll.

Spraitbach

Was lange währt, wird schließlich gut: Dies dürfte auf den Platz in der Kohlsiedlung zutreffen, der 2014 noch als Teil der Spielplatzkonzeption im Gemeinderat diskutiert wurde – und dann, auch weil die Größe von rund 4000 Quadratmetern das hergibt, zum „Bürgerpark“-Projekt gewachsen ist.

120

weiter

3800 Ehrenamtsstunden bringen „die schwarze Null“

Generalversammlung Dorfladen steht gut da und wird auch nicht verkauft. Steffi Ladu-Schwarz verabschiedet.

Durlangen. Zum Geschäftsbericht eines jeden genossenschaftlich geführten Dorfladens gehört viel „trockenes Zahlenwerk“. Dieses – mit durchaus zufriedenstellendem Ergebnis – präsentierte auf der Generalversammlung der Durlanger der Steuerberater Ralf Wiedemann, nachdem Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Ruis

weiter

Theater sagt Romeo und Julia ab

Corona-Pandemie Ein Ensemblemitglied ist Uhland-Realschülerin und positiv auf Covid-19 getestet.

Aalen. Das Theater der Stadt Aalen sagt die für den 9., 10 und 11. Oktober angesetzten Vorstellungen von „Romeo und Julia“ ab.

Um in Zeiten der Pandemie Kunst zu ermöglichen und den höchstmöglichen Schutz für Produktionsbeteiligte und Zuschauer*innen zu gewährleisten, hat das Theater der Stadt Aalen in enger

weiter
  • 223 Leser
Frage der Woche

Grippeimpfung in Corona-Zeiten: Halten Sie das Impfen für vorteilhaft?

Ärzte empfehlen dieses Jahr vermehrt die Grippeimpfung. Die SchwäPo hat Aalener Passanten gefragt, was sie von der Empfehlung halten und ob sie sich dieses Jahr tatsächlich impfen lassen werden.

Ingrid Wild (75),

Rentnerin, Aalen

„Ich lasse mich schon seit Jahren gegen Grippe impfen und habe mich auch dieses Jahr bereits impfen lassen. Ich habe auch noch nie schlechte Erfahrung damit gemacht. Generell kann ich es nur befürworten und auch jetzt, in der ganzen Zeit mit Corona, würde ich es auf jeden Fall empfehlen.“

Maria weiter
  • 5
  • 280 Leser

Mit dem Rechberg durchs Jahr 2021

Heimat Die Gmünder Tagespost erzählt Geschichten des Gmünder Hausbergs – in (Stich)Worten und in vielen Bildern aus allen vier Jahreszeiten.

Schwäbisch Gmünd

Was ist der Rechberg? Gmünds Hausberg. 708 Meter hoch. Einer der Dreikaiserberge. Und damit Zeuge, wie weit die Schwäbische Alb einmal ins nördliche Württemberg hineinragte – bis die Erosionen kamen, durch Wind und Wasser, und an den Zeugbergen mit ihrem harten, weißen Jura scheiterten. Sie

weiter

Baron startet am 1. Dezember

Schwäbisch Gmünd. Gmünds künftiger Erster Bürgermeister Christian Baron wird seine neue Stelle definitiv am 1. Dezember antreten. Gmünds Stadtverwaltung und Esslingens Kreisverwaltung, bei der Baron zurzeit noch als Dezernent tätig ist, hatten sich auf diesen Termin geeinigt. Diesen habe nun das Innenministerium bestätigt, sagte Baron. Damit

weiter
  • 1
  • 272 Leser
Polizeibericht

Betrüger scheitert am Telefon

Ottenbach. Knapp 40 000 Euro soll ein Mann aus Ottenbach gewonnen haben. Das versuchte ein Betrüger ihm weiszumachen. Der clevere Mann bemerkte jedoch gleich, dass es sich dabei um versuchten Betrug handeln dürfte, legte auf und erstattete Anzeige. Vorsicht: Bei Fortführung solcher Telefonate verlangen Betrüger vor der Ausschüttung des vermeintlichen

weiter
  • 5
  • 512 Leser

DLRG nimmt Betrieb auf

Schwäbisch Gmünd. Nach der coronabedingten Zwangspause des Übungsabends, einschließlich aller Ausbildungen im Schwimmen und Rettungsschwimmen, kann der Übungsbetrieb der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd, wieder aufgenommen werden. Um einen nach der Corona-Verordnung der DLRG sicheren und geordneten Übungsbetrieb

weiter
  • 377 Leser
Polizeibericht

Einbrecher scheitert an Fenster

Ottenbach. An einem Gebäude in Ottenbach machte sich in den vergangenen Tagen ein Unbekannter zu schaffen. Das bemerkte eine Zeugin am Donnerstag, weil sie am Gebäude in der Buchenstraße Hebelspuren entdeckte. Offenbar hatte ein Einbrecher mit Werkzeug ein Fenster aufbrechen wollen und war gescheitert. Die Polizei aus Böhmenkirch (07331) 93270

weiter
  • 5
  • 463 Leser
Polizeibericht

Kofferraumtür zerkratzt

Gmünd/Rehnenhof/Wetzgau. Am Mittwoch wurde gegen 14 Uhr ein geparkter Ford im Bereich der Kofferraumtüre zerkratzt. Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt in der Waldauer Straße abgestellt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter (07171) 3580.

weiter
  • 378 Leser

Staufersaga-Verein blickt aufs Jahr 2022

Hauptversammlung Zum zehnjährigen Bestehen soll ein neues Theaterstück kommen.

Schwäbisc Gmünd. Der Staufersaga-Verein hielet in der Fein-Halle in Bargau die Mitgliederversammlung ab. Zunächst gedachten alle den verstorbenen Vereinsmitglieder Hermann Walter Sieger, Rolf Crummenauer, Gertrud Schultze, Eva Semerak, Irmtraud Stroppel und Alina Jantsch. Es folgten die Berichte:

Internetseite: Die Website erhielt durch

weiter
Polizeibericht

Vom Sitz gestürzt

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag öffnete ein 32-jähriger Opel-Lenker gegen 9.30 Uhr im Bereich der Ladezone des City-Centers in der Vorderen Schmiedgasse die Fahrertüre, als gerade ein Linienbus vorbeifuhr, um rechts an die Bushaltestelle zu fahren. Der Lenker des Linienbusses musste mit einer Gefahrenbremsung reagieren, weshalb eine Frau vom Sitz

weiter
  • 5
  • 668 Leser
Kurz und bündig

ASR-Hauptversammlung

Schwäbisch Gmünd. Der Förderverein der Adalbert-Stifter-Realschule hält am Dienstag, 3. November seine Hauptversammlung ab. Beginn im Schülertreff ist um 19 Uhr. Vor, während und nach der Versammlung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 204 Leser

Die Zukunft der Mobilität im Fokus

Veranstaltung Das achte „Forum Elektromobilität“ ist am kommenden Donnerstag, 15. Oktober, in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Es ist eine der größten Plattformen Süddeutschlands für den Dialog unter Experten und Interessierten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik – das „Gmünder Forum Elektromobilität“. Die achte Auflage dieses Events findet am kommenden Donnerstag, 15. Oktober, ab 17 Uhr im Congress-Centrum

weiter

Übungen für den Rücken

Schwäbisch Gmünd. In einem Kurs mit der Physiotherapeutin Christine Kerßens erlernen Teilnehmer gezielt krankengymnastische Übungen für die Rücken- und Bauchmuskulatur sowie entlastende Übungen bei bestehenden Schmerzen. Der Kurs im VHS-Zentrum im Unipark beginnt am Dienstag, 13. Oktober, von 14 bis 15 Uhr und geht über zehn Termine. Anmeldung

weiter
  • 268 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 10. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Irma Rohner-Rigassi zum 80. Geburtstag

Christa Bareis, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Halil Dinc zum 70. Geburtstag

Helga Markez, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Marianne Zirnbauer zum 85. Geburtstag

Anna Penner zum 95. Geburtstag

Gschwend

Rosemarie Mischorr zum 80. Geburtstag

Sonntag,

weiter

Stufen des Lebens

Bartholomä. Wie die evangelische Kirchengemeinde mitteilt, ist ihr in einer Pressemitteilung ein Fehler unterlaufen. Sie habe gemeldet, dass der nächste Kursabend „Stufen des Lebens“ in Bartholomä sei. Der letzte Kursabend finde jedoch an dem den Teilnehmern mitgeteilten Ort statt und könne nicht von „Neueinsteigern“ besucht

weiter
  • 520 Leser

Zahl des tages

330

Milchkühe liefern mit ihrer Gülle und ihrem Mist die Energie für die Nahwärmenetze in Heubach. Am Freitag war Richtfest für die Heizzentrale an der Nordrandstraße. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Aktiver Klimaschutz in Heubach“.

weiter
  • 561 Leser

Polizeibericht Unfall beim Zurücksetzen

Heubach. Zu einem Unfall mit einem Gesamtschaden von rund 2000 Euro kam es nach Angaben der Polizei am Freitag in Heubach. Demnach setzte ein 24-jähriger Fahrer an der Einmündung Friedrichstraße/Mögglinger Straße seinen Sprinter zurück, um einer Fußgängerin das Queren der Fahrbahn zu ermöglichen.

Dabei stieß er laut Polizei gegen den hinter

weiter
  • 426 Leser

Unfallflucht Schild und Bake beschädigt

Bartholomä. Ein bisher unbekannter Fahrer beschädigte am Freitagvormittag gegen 8.45 Uhr auf der Landesstraße 1162 eine Warnbake sowie ein Verkehrszeichen, berichtet die Polizei. Der Fahrer war von Bartholomä in Richtung Böhmenkirch unterwegs und entfernte sich u von der Unfallstelle. Er hinterließ einen Schaden von rund 300 Euro. Hinweise nimmt

weiter
  • 483 Leser

Betrunkener klaut Auto und baut Unfälle

Polizeibericht 32-Jähriger flüchtet vor der Polizei. Beamten stoppen den Wagen ud finden Drogen. Streifenwagen beschädigt.

Heidenheim/Königsbronn. Ein 32-jähriger betrunkener Mann hat am Mittwoch ein Auto geklaut und damit mehrere Unfälle gebaut. Das teilt die Polizei mit. Demnach sahen Zeugen gegen 23.30 Uhr in der Innenstadt den Mann in einen Audi steigen und wegfahren. Sie meldeten den Vorfall der Polizei, die sofort nach dem Mann suchte.

Eine Streife sah kurz darauf

weiter
  • 517 Leser

Bilder der Landwirtschaft in Bartholomä

Kunst In der Bücherei im Schulhaus in Bartholomä war Vernissage mit den Werken des Künstlers Daniel Fischer, einem Bewohner des Bischof-Sproll-Hauses. Motto: „Landwirtschaft: Früher & Heute“. Die Bilder können zu den Öffnungszeiten bestaunt werden: Montag und Donnerstag: 16 bis 18 Uhr. Foto: privat

weiter
  • 413 Leser

Sitzung in Heuchlingen

Heuchlingen. Die nächste Sitzung des Gemeinderats ist am Montag, 12. Oktober, um 19 Uhr in der TV-Halle. Nach der Bürgerfragestunde gibt es einen Bericht zur Musikschule Rosenstein und hierbei auch über personelle Veränderungen in Heuchlingen. Zudem auf der Tagesordnung: Vergabe der Wegebau- und Landschaftsbauarbeiten beim „Leader“-Projekt

weiter
  • 429 Leser

Zahl des Tages

64

bestätigte Corona-Fälle gibt es aktuell im Ostalbkreis – das sind acht mehr als noch am Vortag, teilt das Landratsamt mit. Im Altkreis Schwäbisch Gmünd meldeten folgende Gemeinden am Freitag Infektionen: Schwäbisch Gmünd (10/-2), Böbingen (1), Göggingen (1), Gschwend (1), Heubach (1/-2), Lorch (5/+1), Mögglingen (1/+1), Mutlangen (2),

weiter
  • 5
  • 221 Leser
Guten Morgen

Fuchs, Du hast den Croc geklaut!

Jürgen Kunze über ein tierisches Verbrechen

Wildtiere suchen immer häufiger die Nähe der Städte. Das Nahrungsangebot dort ist einfach zu verlockend. Biobeutel und Komposthaufen, Vogelbäder und Teiche als Trinkstellen – der Tisch ist reich gedeckt. Was aber kürzlich einer Ostälblerin in im Wohngebiet Klosterfeld widerfuhr, ist dann doch ein ganz anderes Kaliber. Auge in Auge am helllichten

weiter

Lehrer können sich im Ausland Ideen holen

Bildung Was hinter dem „Erasmus-Plus“-Projekt des Am Rosenstein-Gymnasium Heubach steckt.

Heubach. Die Coronakrise hat die Schul- und Lernlandschaft innerhalb kürzester Zeit unvorhergesehen verändert. Aktuelle Themen sind dabei Digitalisierungsmaßnahmen für Schüler und Lehrer an der Schule und im Homeschooling-Bereich.

Am Rosenstein-Gymnasium Heubach hat man sich bereits in den vergangenen Jahren bewusst mit dem Thema der Veränderung

weiter

Philharmonie live zurück

Vorverkauf Musiker freuen sich auf Konzerte am Samstag, 14. November.

Schwäbisch Gmünd. Nach der langen Pause im Corona-Jahr wollen die Musiker der Philharmonie Schwäbisch Gmünd es am Samstag, 14. November, im CCS Stadtgarten wieder wagen, dem Konzertpublikum ein Live-Konzert zu bieten, mit allen nötigen Vorsichtsmaßnahmen.

So muss das große fünfte Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven momentan entfallen, sowie

weiter
  • 5
  • 190 Leser

Tunnel gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund dringender Instandsetzungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Anlagen im Gmünder Einhorntunnel muss dieser am kommenden Montag, 12. Oktober, in der Zeit von 19.30 bis 24 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Das teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. Die Umleitung erfolgt über die Lorcher Straße, Remsstraße, Aalener

weiter
  • 175 Leser
Geistlicher Impuls

Was soll das denn?

Manchmal muss man genau hinschauen: Da lag so was Komisches im Wüstensand. Die Israeliten sagten: Was soll das denn? Doch dann haben sie genauer hingeschaut und gemerkt: Das kann man ja essen, das schmeckt süß, wie Honigbrötchen. So wunderbar sorgt Gott für uns. Gott sei Dank! Und dann gab’s ein Riesenfrühstück. Und einer sagte: Wir nennen

weiter
  • 4
  • 178 Leser
Nachruf

Hartmut Weller: Lehrer und Musiker aus Berufung

Schwäbisch Gmünd. Ob im Beruf oder im Privatleben: Wo Hartmut Weller war, war meistens auch Musik und Gesang. Doch nun ist der langjährige Konrektor der Klösterleschule im Alter von 73 Jahren gestorben.

Weller war ein waschechter Gmünder, doch beruflich pirschte er sich langsam an die Stadt heran: Bartholomä, Eschach, Leinzell

weiter
  • 147 Leser

Tanzen für die Zeit des kontrollierbaren Virus

Aktion Und plötzlich tanzten sie: In einem so genannten Flashmob, also ohne Vorankündigung, traten Denise Fürstenau und ihre orientalische Tanzgruppe el shams am Freitagnachmittag vor der Villa Hirzel an der Rems auf. Sie tanzten zu dem Song Jerusalema, zu dem derzeit in vielen Städten weltweit getanzt wird. Fürstenaus Hoffnung: „Wenn Corona

weiter
  • 3
  • 313 Leser

Premium-Kleidung mieten statt teuer einkaufen

Hochschule Aalener Masterstudent hat eine Idee und gründet das Unternehmen „Half the Battle“

Aalen. Designkleidung mieten, statt für viel Geld kaufen. Das ist die Idee, die hinter dem Start-up von Johannes Batscheider steckt. Der Masterstudent der Hochschule Aalen bietet mit „Half the Battle“ einen Verleihservice für Männer-Luxuskleidung an.

Die Idee kam Batscheider, als sich ein Freund einen Designerpullover gekauft

weiter

Gleichberechtigung: Im Jugendgemeinderat klappt’s

Geschlechter Am 11. Oktober ist internationaler Mädchentag. Weltweit kämpfen junge Frauen für Gleichberechtigung – Janna Speckle ist eine davon.

Schwäbisch Gmünd

Eines haben Baden-Württembergs Jugendgemeinderäte dem Bundestag voraus: Während dort derzeit 30 Prozent der Frauen im Bundesparlament sitzen, ist die Geschlechterverteilung unter den jungen Mitgliedern nahezu ausgewogen. Auch in Schwäbisch Gmünd. Janna Speckle ist zweite Vorsitzende des Gmünder

weiter
  • 3
Tagestipp

Herbstmärktle in Aalen

Auf dem Spritzenhausplatz wird es herbstlich. Denn auch dieses Jahr gibt es auch am Samstag ein Herbstmärktle auf dem Spritzenhausplatz. Von 9 bis 16 Uhr stehen die Marktbeschicker bereit, um eine vielfältige Auswahl an Kunsthandwerk und Pflanzen zu präsentieren - und was sonst noch zum Herbstzauber in der City passt.

Herbstmärktle

Dauer: Von

weiter
  • 423 Leser

Führung Khurasan und Transoxanien

Stuttgart. Kuratorin Annette Krämer führt am Sonntag, 11. Oktober, 14 Uhr, zum Thema „Khurasan und Transoxanien“ im Linden-Museum. Ausgehend von vor-mongolischen Metallarbeiten und Keramik spannt die Führung durch die Orient-Abteilung einen Bogen vom historischen Khurasan und Transoxanien in die jüngere Vergangenheit – zu Alltagsgegenständen

weiter
  • 585 Leser
Schaufenster

Gefühle und Leidenschaft

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 11. Oktober wird der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber um 19 Uhr im Schwörhaus in Schwäbisch Gmünd-Mitte seine Konzertreihe fortsetzen. Michael Nuber spielt dann Romantisches von Chopin, Rachmaninow und Skrjabin – romantische Musik voller Gefühle und Leidenschaften. Beschränkter Einlass wegen Corona-Auflagen.

weiter
  • 586 Leser

Zahl des Tages

300 000

Euro für zwei Jahre steuert das Land Baden-Württemberg für den Aufbau eines medizinischen Primärversorgungsnetzwerks bei. Der Landkreis hat den Antrag gestellt, und sieht gute Chancen, einen Zuschlag zu erhalten. Mehr zum Thema: Seite 28

weiter
  • 627 Leser

Gegen den Trend: Gesamtzahl der im Ostalbkreis an Corona Erkrankten sinkt

Pandemie Die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in _Deutschland steigt derzeit deutlich. Im Ostalbkreis ist allerdings die Zahl der aktiven Corona-Fälle innerhalb einer Woche von 72 auf 64 gesunken. An dieser Stelle finden Sie künftig samstags in der gedruckten Ausgabe die Zahlen der aktiven Coronafälle in allen Städten und Gemeinden

weiter
  • 4
  • 2678 Leser

Zahl des Tages

207

Jahre alt wäre Giuseppe Verdi an diesem Samstag geworden. Der große italienische Opernkomponist der Romantik ist bekannt für seine zahlreichen Meisterwerke. Dazu zählen „Nabucco“ (1842), „Rigoletto“ (1851), „La Traviata“ (1853), „Don Carlos“ (1867), „Aida“ (1871) und „Otello“

weiter
  • 557 Leser

Wie Fidelio im 21. Jahrhundert ankommt

Beethoven Fidelio eröffnet die Kultursaison 20/21 im Congress Centrum Stadtgarten.

Ludwig van Beethovens einzige Oper, von ihm zunächst „Leonore“, später „Fidelio“ benannt, hat ein bis heute aktuelles Thema: politische Gefangenschaft. Für das Theater Pforzheim wie für die Musiktheater Spielzeit 20/21 des Kulturbüros die erste große Inszenierung.

Alles anders als gewohnt: im Orchestergraben statt großer

weiter

Comedy Ein Tollpatsch gibt Vollgas

Comedian Johann Theisen ist mit seinem ersten Soloprogramm „Theisen Total – Ein Tollpatsch gibt Vollgas“ am Freitag, 16. Oktober, ab 20 Uhr zu Gast in der TVM-Halle in Schwäbisch Gmünd. Theisen ist Komiker, Zauberer und Musiker. Die Ulknudel aus Stuttgart erzählt, singt, rappt, zaubert und improvisiert.

Eintritt: 17 Euro. Tickets

weiter
  • 591 Leser

Chronisch Kranken effektiver helfen

Gesundheit Der Ostalbkreis will die bestehenden medizinischen Angebote stärker vernetzen und koordinieren. Dafür hat der Kreis-Sozialausschuss nun grünes Licht gegeben

Aalen

Wir werden zwar immer älter, aber nicht gesünder.“ Pfarrer Bernhard Richter (SPD) brachte es im Kreis-Sozialausschuss auf den Punkt. Zahlen belegen, dass chronische und Mehrfacherkrankungen zunehmen. Für eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung sieht sich der Landkreis zuständig. Und der reagiert nun.

Klinik-

weiter

Aktiver Klimaschutz in Heubach

Richtfest Mehrere Biogas-Blockheizkraftwerke des Landwirtschaftsbetriebes Gastom Gbr werden ab Frühjahr 2021 Nahwärme in die Stadt unterm Rosenstein liefern. Richtfest am Freitag.

Heubach

In vollem Gange sind die Arbeiten zur Realisierung der Nahwärmeversorgung Heubach. Am Freitag traf man sich zum Richtfest an der Heizzentrale nahe der Nordumgehung. In diesem entstehen aktuell Kammern für die Blockheizkraftwerke sowie eine Kesselkammer. Als „bedeutenden Schritt“ bezeichnete Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting

weiter
  • 1
  • 141 Leser

Corona-Übertragung immer häufiger bei privaten Festen

Gesundheit Wochenmarkt in Gmünd weiter ohne Maskenpflicht. Christian Baron kämpft in Esslingen als Chef der Gesundheitsbehörde gegen das Virus.

Schwäbisch Gmünd

Die Rückkehr zur Mund- und Nasenbedeckung ist auf dem Gmünder Wochenmarkt noch kein Thema. Die Stadt zählt am Freitag zehn aktuelle Coronafälle. Das Rechts- und Ordnungsamt habe so entschieden, „weil die aktuellen Coronazahlen noch niedrig sind“, sagt Linda Höllmann vom Presseamt im Rathaus.

weiter

15-Jähriger schwer verletzt

Ellwangen. Schwere Verletzungen zog sich ein 15-jähriger Fahrradfahrer am Donnerstag gegen 16 Uhr zu. An einer unübersichtlichen Einmündung zu einem Fußweg am Sechtaweg hatte ein 45-Jähriger sein Auto auf Schrittgeschwindigkeit abgebremst. Da der Jugendliche jedoch flott unterwegs war, bemerkte es das Auto zu spät und stürzte. Der 15-Jährige

weiter

ADAC-Check in Aalen

Sicherheit Am Montag und Dienstag auf dem Festplatz Unterrombach.

Aalen. Autofahrerinnen und Autofahrer aus dem Raum Aalen können am Montag und Dienstag, 12. und 13. Oktober, ihr Fahrzeug in der ADAC Prüfeinheit kostenlos checken lassen. Der Truck steht an diesen Tagen in Aalen auf dem Festplatz Unterrombach (Hofherrenstraße). Das Prüfteam ist von 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr im Einsatz. In diesem Zeitraum

weiter
  • 1
  • 1391 Leser

Schweinepest: Landwirte sind in Sorge

Tierseuche Jäger sollen wegen der Afrikanischen Schweinepest den Abschuss von Wildschweinen erhöhen.

Ellwangen-Schrezheim. Vor allem Landwirte sind beunruhigt von der Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest (ASP), die zwischenzeitlich in Brandenburg deutschen Boden erreicht hat. Die Viruserkrankung trifft Haus- und Wildschweine, ist hochansteckend und verläuft fast immer tödlich.

Obwohl selbst der Genuss von Fleisch infizierter Tiere für den

weiter

Trickdieb bestiehlt 82-Jährige

Polizei Ein Unbekannter ergaunert in der Aalener Innenstadt rund 400 Euro aus dem Geldbeutel einer Seniorin. Zeugen gesucht.

Aalen. Eine 82-Jährige wurde am Mittwochmorgen das Opfer eines wohl fingerfertigen Diebes. Laut Mitteilung der Polizei hielt sich die Dame gegen 9 Uhr im Südlichen Stadtgraben auf, wo sie von einem ihr unbekannten Mann angesprochen wurde. Er bat um ein Zwei-Euro-Stück, da er angeblich kein Geld zum Telefonieren hatte. Hilfsbereit zückte

weiter
  • 511 Leser

Die Landesgartenschaupläne im Detail

Stadtverwaltung Enormes Interesse der Bürger für die Planungen, die Ellwangen bis 2026 und darüber hinaus verändern werden.

Ellwangen

Benn Spellenberg ist Ingenieur bei der Landesgartenschau Ellwangen 2026 GmbH. „Ich habe mich auch deshalb beworben, weil mir die Stadt so gut gefällt“, erzählt er den zwölf Personen, die am Dienstagnachmittag zu seiner Führung in den kleinen Sitzungssaal gekommen sind. Spellenberg hat auch bei der Bundesgartenschau

weiter

Beethoven: eine gespielte Biografie

Jubiläum Klaviermusik und freie, szenisch dargebotene Texte stehen im Fokus am 1. November im Aalener Kulturbahnhof.

Viele Geburtstagsfeiern mussten wegen Corona verschoben werden . Auch Beethoven blieb hiervon nicht verschont. Im Jahr seines 250. Geburtstages soll er nun doch noch im Mittelpunkt eines Abends mit viel Klaviermusik und freien, szenisch dargebotenen Texten stehen.

Hans-Roman Kitterer konzertiert am Flügel, während Margarete Lamprecht und Arwid Klaws

weiter
  • 1275 Leser

Der Blick unter die Oberfläche

Ausstellung Beim Kunstverein Ellwangen zeigt das Quartett „Moondogs“ zeichnerische Leichtigkeit und spielerische Formen der Kollaboration.

Durch das Getümmel“, so heißt die neue Ausstellung beim Kunstverein Ellwangen. Zu sehen sind zeichnerische Arbeiten, Installationen, Filme und Monotypien von Anton Engel, Gosia Machon, Dragan Prgomelja und Sylvie Ringer aus Hamburg. Die vier kennen sich seit Studienzeiten und begreifen sich als künstlerisches Kollektiv, das sich gegenseitig

weiter

Heimattage-Konzert in der Spitalkirche St. Blasius

Das Konzert, das im Rahmen der Heimattage stattfindet, wird eine Premiere. Nicht nur für die Zuschauer, sondern auch für die Musiker selbst. In dieser Formation wird der Auftritt am Sonntag, 11. Oktober um 18.30 Uhr in der Stadtkirche St. Blasius in Bopfingen der erste dieser Art sein. Dabei widmen sich die Musiker den Themen Verzweiflung, Sehnsucht.

weiter
  • 1231 Leser

Vom Brot kaufen und Rilke zitieren

Accelerando Wie die Gäste von Jess Jochimsen das Publikum auf der Kapfenburg mit Humor und Poesie unterhalten.

Das Kultevent ist trotz Corona zurück: Die Stiftung Schloss Kapfenburg hat im Rahmen des Accelerando Programms die „Nacht der Poet:innen – ein Abend der komischen Literatur“ ausgerichtet. Bereits zum 24. Mal steigt die humorvolle Veranstaltung samt Pointen und Poesie mit dem Autor, Kabarettist und Fotograf Jess Jochimsen. Der hat

weiter
Im Blick Änderung des Schulbezirks in Bettringen und auf dem Hardt

Großer Verlierer wäre die Hardt-Grundschule

Das ist eine harte Nuss: Bettringens Ortschaftsräte wünschen, dass die Schulbezirke der Grundschule Hardt und der Uhlandschule geändert werden. Alle Bettringer Kinder sollen künftig auf die Uhlandschule gehen können und nicht mehr in Teilen die Grundschule Hardt besuchen müssen. Bettringens Ortschaftsräte und Bettringer Eltern wollen so Bettringens

weiter
  • 5
  • 129 Leser
Kurz und bündig

Alte Handys abgeben

Heubach. Auch in diesem Jahr bieten die katholische und evangelische Kirchengemeinde bei den Regionaltagen in Heubach am Wochenende, 10. und 11. Oktober, Waren aus dem fairen Welthandel an. Neben hochwertigen Lebensmitteln, wie Kaffee, Tee, Honig, Nüsse, Schokolade und andere Süßigkeiten – zum Teil in Bio Qualität – kann man auch Gebrauchs-

weiter
  • 382 Leser
Kurz und bündig

Technischer Ausschuss

Essingen. Die nächste Sitzung des Technischen Ausschusses findet am Donnerstag, 15. Oktober, um 18.30 Uhr in der Remshalle in Essingen statt. Auf der Tagesordnung stehen Bauvorhaben.

weiter
  • 1
  • 852 Leser

Lückenschluss im Limesweg

Freizeit Das Teilstück zwischen Lusthof und Freudenhöfle ist nun ausgebaut. Das Projekt auf Aalener und Essinger Gemarkung hat eine lange Geschichte.

Aalen/Essingen

Die Lücke im Limeswanderweg ist geschlossen. Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Dewangens Ortsvorsteherin Andrea Zeißler und Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer haben das Teilstück zwischen Lusthof und Freudenhöfle offiziell seiner Bestimmung übergeben. Der Weg verläuft auf den Gemarkungen

weiter

Marco Kappel hat neue Single

Musik Der junge Sänger aus Rainau-Schwabsberg hat mit Starproduzent Mark Smith den Song „So ist es“ aufgenommen. Am Sonntag 18 Uhr ist Premiere.

Rainau -Schwabsberg

Das Jahr 2020 hat gezeigt, dass im Leben nicht immer alles nach Plan läuft. Träume, Wünsche und Ziele nehmen nicht immer den Ausgang, den man sich wünscht. Davon handelt auch Marco Kappels neue Single „So ist es“, die an diesem Sonntag, 11. Oktober, um 18 Uhr veröffentlicht wird.

Der DSDS-Kids-Sieger

weiter
  • 3
  • 225 Leser

Gemeinsam für den Heimgarten im Einsatz

Engagement Dank eines rührigen Gartenteams entwickelte sich der Heimgarten von St. Johannes in Waldstetten zu einem kleinen Paradies. Doch seit Beginn der Corona-Pandemie war dem Gartenteam der Zutritt verwehrt. So machten sich Helena Wawretschka und Siegfried Bader an die Arbeit. Besonders beachtlich ist die Tatsache, dass Helena Wawretschka alle

weiter
  • 364 Leser

Christbaum gesucht

Waldstetten. Damit auch in diesem Jahr in der Gemeinde Waldstetten und der Ortschaft Wißgoldingen Weihnachtsbäume augestellt werden können, bittet die Gemeindeverwaltung um Baumspenden aus der Bevölkerung. Wer eine Tanne zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich mit dem Bauhof unter der Mobilfunknummer 0175/1670104 in Verbindung zu setzen.

weiter
  • 412 Leser

Wandern und reden

Freizeit „Sonntags unterwegs“ am 18. Oktober auf dem Aasrücken.

Waldstetten. Ein Jahr lang schon gibt es das Angebot der evangelischen Kirchengemeinde Waldstetten „Sonntags unterwegs“. Hierzu lädt ein Team von sechs Personen ein, um gemeinsam zu wandern. Das Besondere sind die Impulse, die das Team immer wieder gibt: Man bleibt stehen und hört ein Gedicht oder einen Text. Danach kann man sich im Gehen

weiter

Saisonabschluss Herbstdampf auf der Lokalbahn

Ulm. Saisonabschlussfahrt nennen die Ulmer Eisenbahnfreunde ihren letzten Dampf-Betriebstag im Jahr 2020 auf der Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten. Die Züge fahren am Sonntag, 11. Oktober, ab Amstetten bei Geislingen um 9.40, 12.15 und 15.15 Uhr, ab Gerstetten um 10.55, 13.55 Uhr und 16.55 Uhr. Infos und den Fahrplan mit allen Zwischenstationen

weiter
  • 555 Leser

Die Polizei gibt Tipps, wie man sich gegen Einbrecher schützt

Aalen. Seit Jahren legt das Polizeipräsidium Aalen einen Schwerpunkt auf die Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen.

„Trotz sinkender Fallzahlen dürfen wir in unserer Präventionsarbeit nicht nachlassen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Wohnungseinbruch bleibe nach wie vor ein Schwerpunktthema der Polizei.

Deshalb geht die Polizei

weiter
  • 1
  • 1661 Leser

Wie man Polizist werden kann

Karriere Infotage zur Berufserkundung bei der Polizei im Ostalbkreis. Schüler ab Klasse neun aufgepasst!

Aalen. Bei der Polizei Baden Württemberg werden im Rahmen der Einstellungsoffensive auch in den Jahren 2021 und 2022 insgesamt 3000 Ausbildungs- und Studienplätze angeboten.

Zwei Aktionstage

Für Interessierte des Polizeiberufs bietet die Polizei im Ostalbkreis in den Herbstferien zwei Aktionstage „Berufswelt Polizei“ an.

Montag, weiter

Zeiss fährt Kurzarbeit weiter zurück

Optikkonzern Auch am Oberkochener Konzern geht die Coronakrise nicht spurlos vorbei. Nun gibt es gute Nachrichten.

Oberkochen. Nach zehn Rekordjahren in Folge gab es wegen den Auswirkungen der Covid-Pandemie auch den ersten Dämpfer für den mit inzwischen 8000 Mitarbeitern größten Arbeitgeber der Region, den Zeiss-Konzern. Nun hellt sich aber auch in den betroffenen Sparten die Stimmung weiter auf. „Insgesamt ist der Anteil an Mitarbeitern

weiter
  • 5
  • 877 Leser

Lempart rollt die Teppiche ein

Einzelhandel Mit Teppich Lempart in der Roßstraße schließt eine weitere Institution unter den Aalener Fachgeschäften. Nach 50 Jahren Firmengeschichte brachte die Coronakrise das Aus.

Aalen

Bei Teppich Lempart in der Roßstraße streifen derzeit Menschen von weit her durch die Etagen. „Woher kommen Sie, aus Essen?“ – „Ja, wir sind schon lange Kunden und wollten Ihnen noch einen letzten Besuch abstatten.“ Doris Lempart muss genau hinschauen, schließlich tragen alle Mundschutz in dem Fachgeschäft, das

weiter
  • 4
  • 869 Leser

Unfall am Supermarkt

Welzheim. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagvormittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Starenweg in Welzheim. Das teilt die Polizei mit. Dabei entstanden rund 4500 Euro Sachschaden. Laut Polizeibericht streifte demnach ein 86 Jahre alter VW-Fahrer gegen 10.55 Uhr beim Vorbeifahren einen geparkten Mitsubishi.

weiter
  • 345 Leser

Trotz Trockenheit: Wasserversorgung ist sicher

Versammlung Der Zweckverband Wasserversorgung Menzlesmühle beschließt drei Bauvorhaben.

Welzheim

Ein heißer Sommer ist zu Ende gegangen. Die Pandemie verursacht zudem einen um drei Prozent höheren Wasserverbrauch, da viele Menschen von zu Hause aus arbeiten. Ein überdurchschnittlich hoher Fremdwasserbezug für das aktuelle Jahr zeichnet sich ab. Versorgungsschwierigkeiten oder gar Wasserknappheit sind aber im Versorgungsgebiet

weiter

Hausmeisterin Sibylle Becker verabschiedet

Kirche Im Gottesdienst an Erntedank vollzog die Kirchengemeinde Lorch und Weitmars einen Stabwechsel. Hausmeisterin Sibylle Becker, die bereits vor den Sommerferien in den Ruhestand ging, wurde verabschiedet. Pfarrerin Cornelia Gerstetter, Vorsitzende Susanne Dieterle und Pfarrer Christof Messerschmidt bedankten sich bei ihr für die sehr gute Zusammenarbeit

weiter
  • 309 Leser

Kinder aller Stadtteile im Kindi „Sonneninsel“

Kommunalpolitik Dorfrundgang der Lorcher SPD mit Schwerpunkt auf dem Kindergarten in Waldhausen. Wunsch nach 30er-Zone in der Bahnhofstraße bekräftigt.

Lorch-Waldhausen

Die Lorcher SPD hatte zu einem Dorfrundgang nach Waldhausen eingeladen. Zu Beginn stand der seit einem Jahr bestehende städtische Kindergarten „Sonneninsel“ im Mittelpunkt. Bürgermeisterin Marita Funk informierte über die wichtigsten Daten. Danach werden im Kindergarten Sonneninsel zwei Gruppen betrieben in

weiter

Kurz und bündig

Kirchengemeinderat Hellershof

Alfdorf-Hellershof. In der Sitzung des Kirchengemeinderats am Montag, 19. Oktober, 19 Uhr, im Gemeindehaus in Hellershof stehen auf der Tagesordnung: Rückblicke, Organisation von Erneuerungsarbeiten, Adventsmarkt, Pfarrplan, Mitwirkung von Gruppen im Gottesdienst.

„Sehnsucht nach Sinn“ in Lorch

Lorch. Am

weiter
  • 244 Leser

Gottesdienst mit Bischof July in Gmünd

Kirche Diakonieverband feiert am 16. Oktober mit einem Festgottesdienst den Abschluss des seines Jubiläumsjahres.

Schwäbisch Gmünd. Vor 75 Jahren wurden die Diakonischen Bezirksstellen in Schwäbisch Gmünd und Aalen gegründet. Bis heute sind beide Einrichtungen im Ostalbkreis wichtige zentrale Anlaufstellen für Menschen in Not und in schwierigen Lebenslagen. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres findet am Freitag, 16. Oktober, um 18 Uhr in der Augustinuskirche

weiter
  • 1039 Leser

Kommunion im Herbst

Schwäbisch Gmünd. Die Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd-Mitte hat sich in Absprache mit den Familien für die Feier der nachzuholenden Erstkommunionen im Herbst entschieden. Gefeiert wird am Samstag, 24. Oktober, um 14 Uhr in St. Michael und parallel im Heilig-Kreuz-Münster. Ebenso am Sonntag, 25. Oktober, um 9.30 Uhr und um 11.15 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster.

weiter
  • 1127 Leser

Termine für die Kommunion

Schwäbisch Gmünd/Mutlangen. Wie die katholische Kirche mitteilt, wird in der Seelsorgeeinheit Limeshöhe im nächsten Jahr an folgenden Terminen Erstkommunion gefeiert: 11. April: St. Maria Wetzgau-Rehnenhof und Christus König Großdeinbach; 18. April: St. Georg Mutlangen 1 und Hl. Geist Lindach; 25. April: St. Georg Mutlangen. Zum jetzigen Zeitpunkt

weiter
  • 1
  • 1153 Leser

Seit 55 Jahren Teil des Chors

Kirchenchor Münsterpfarrer Robert Kloker ehrt die langjährigen Chormitglieder von St.-Peter-und-Paul Cornelia Bieg, Christel Schmid und Siegfried Dürr.

Schwäbisch Gmünd

Dass verdiente Mitglieder im Kirchenchor St.- Peter-und-Paul geehrt werden, hat Tradition. Und doch war in diesem Jahr alles anders – coronabedingt. So trafen sich die Mitglieder nicht wie gewohnt im Martinushaus, sondern in der Kirche. Und Dirigent Frank Dürr schwang nicht den Taktstock, sondern den Meterstab, um die vorgegebenen

weiter
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Schwäbisch Gmünd. Das DRK lädt zum Blutspendetermin am Montag, 21. Oktober, von 14.30 bis 19.30 Uhr im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ein. Um in den Räumen den Abstand gewährleisten zu können und Wartezeiten zu vermeiden, müssen Blutspender im Vorfeld einen Termin vereinbaren. Wer Blut spenden will, kann dies online unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/schwaebisch-gmuend-stadtgarten

weiter
  • 178 Leser

Ins schöne Aschaffenburg

Jahresausflug Gmünder Altersgenossen 1958 bei wundervollem Wetter.

Schwäbisch Gmünd. Der Jahresausflug führte die Mitglieder des AGV 1958 ins wunderschöne Aschaffenburg. Trotz Maskenpflicht im Bus und vieler coronabedingter Einschränkungen genossen die Teilnehmer den Ausflug auch wegen des durchweg wunderbaren Wetters.

Besichtigt wurde die Altstadt sowie das Pompejanum und das Schloss zumindest von außen. Im

weiter
  • 329 Leser
Kurz und bündig

Wieder Übungsbetrieb

Schwäbisch Gmünd. Nach der Corona-Zwangspause für Übungsabende, einschließlich aller Ausbildungen im Schwimmen und Rettungsschwimmen, nimmt die DLRG Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd ihren Übungsbetrieb wieder auf. Los geht es nach den Herbstferien am Mittwoch, 4. November. Alle Mitglieder der Ortsgruppe werden über die einzuhaltenden Bestimmungen

weiter
  • 168 Leser

Hans-Josef Miller mit Dank verabschiedet

Kirche Katholisches Bildungswerk wählt das neue ehrenamtliche Vorstandsteam.

Schwäbisch Gmünd. Wachwechsel bei der katholischen Erwachsenenbildung, keb-Ostalbkreis. Sie ist eine der erfolgreichsten der Diözese mit rund zehn Prozent aller Veranstaltungen der Erwachsenenbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Die keb-Ostalbkreis ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, der ideell das Dekanat

weiter

Die Eiche im Fokus

Vortrag Der Förster Jörg Brucklacher referiert über den aktuellen Modebaum.

Schwäbisch Gmünd. Das ist mal ein Baum, vor dem man Respekt haben kann: die dicke Eiche am Waldrand. Was wurde ihr nicht schon alles zugemutet: In vorchristlicher Zeit ein Druidenheiligtum, später urdeutscher Stammbaum, auch mal mit unrühmlichem Beigeschmack und aktuell Modebaum und Hoffnungsträger im Klimastress. Förster Jörg Brucklacher entlockt

weiter
  • 334 Leser

Erntedankmarkt im Suppenstern mit „besonderer Atmosphäre“

Erntedankmarkt Da Kapuzinerkresse, Sonnenblumen und Tagetes in leuchtend gelben und orangen Farbtönen mit den Kürbissen um die Wette strahlen, erwartet Besucher des Landschaftsparks bei Wetzgau am Sonntag, 11. Oktober, ab 13.30 Uhr im Suppenstern ein Erntedankmarkt mit „besonders schöner Atmosphäre“, so die Organisatoren. Nach kurzen

weiter
  • 358 Leser
Kurz und bündig

Wahlen bei der AG Fasnet

Schwäbisch Gmünd. Die AG Fasnet bittet zur Hauptversammlung am Dienstag, 20. Oktober um 19.30 Uhr im „Stadtwirt“ in Straßdorf. Unter anderem stehen Wahlen an. Wegen der Corona-Verordnung sollte nur ein Vertreter pro Verein zur Versammlung kommen und einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen, zudem muss bis Montag, 12. Oktober, eine Anmeldung erfolgen

weiter
  • 150 Leser
Kurz und bündig

Zauberschule in den Ferien

Schwäbisch Gmünd. Für Kinder ab acht Jahren bietet die Gmünder Volkshochschule mit dem Profi-Zauberkünstler Eugen Dehlinger im Evangelischen Gemeindehaus Straßdorf am Freitag, 30. November, von 11 bis 15 Uhr viel Spaß mit allerlei Zauberkunststücken. Es wird gebeten, ein Vesper und ein Getränk mitzubringen. Anmeldung per E-Mail an info@gmuender-vhs.de

weiter
  • 164 Leser

130 Herzkissen für Brustkrebspatientinnen gespendet

Stauferklinik Der offene Gesprächskreis für Frauen nach Krebs hat 130 Herzkissen für Brustkrebspatientinnen gespendet. Gefertigt nach dem Modell der Dänin Nancy Friis-Jensen sind diese Herzkissen eine optimale Stütze nach der Operation. Die 25-köpfige Gruppe des Gesprächskreises wurde von zwei 14-jährigen Mädchen tatkräftig unterstützt.

weiter
  • 217 Leser

Neun Jugendliche feiern ihre Konfirmation

Kirche Im Mai musste sie noch verschoben werden, nun konnten neun Jugendliche aus Mutlangen und Lindach endlich ihre Konfirmation feiern. Und zwar in der St.-Nikolaus-Kirche in Lindach – unter Einhaltung der aktuell geltenden Coronaauflagen und aufgeteilt in zwei Gruppen. In zwei Einzelgottesdiensten wurden die Jugendlichen als vollwertige Mitglieder

weiter
  • 309 Leser
Der besondere Tipp

Italienischer Literaturabend

Der Partnerschaftsverein Bartholomä „Amici di Casola“ lädt zu einer Lesung in die Laubenhartschule ein. Sie wird in Zusammenarbeit mit der örtlichen Bücherei und der Volkshochschule organisiert. Angelika Huber-Sommer liest aus Autor Paolo Cognettis Roman „Acht Berge“. Aufgrund der aktuellen Hygienevorgaben wird um Anmeldung

weiter
  • 399 Leser

Schwäbisch Gmünd: 72-jährige Vermisste an Bahnlinie tot aufgefunden

Polizeibericht Bei dem Opfer handelt es sich um die 72-Jährige, die am Donnerstag als vermisst gemeldet wurde.

Schwäbisch Gmünd. Zeugen meldeten der Polizei am Freitag gegen 10.30 Uhr eine leblose Person bei den Bahngleisen an der Lorcher Straße. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei der Verstorbenen um die 72-jährige Frau, die am Donnerstagsabend gegen 17 Uhr vermisst gemeldet wurde.

Die Seniorin wurde bereits am Donnerstag mit

weiter
  • 4
  • 19942 Leser

72-jährige Vermisste tot aufgefunden

Die 72-Jährige Seniorin wurde am Freitag an der Bahnlinie in Schwäbisch Gmünd tot aufgefunden. 

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilt, ist eine 72-jährige Frau im Raum Schwäbisch Gmünd mit einem Polizeihubschrauber und Personenspürhund gesucht worden. Eine Freundin habe die Frau als vermisst gemeldet, als sie die 72-Jährige nach ihrem Weggang nicht mehr auffinden konnte. Laut Polizei ist

weiter
  • 4
  • 4541 Leser

Rauchendes Tablet: Feueralarm in Adalbert-Stifter-Realschule

Verletzt wurde niemand.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, wurde um 10.30 Uhr ein Feueralarm in der Adalbert-Stifter-Realschule in Schwäbisch Gmünd gemeldet. Nach Aussagen der Feuerwehr war der Grund für die Rauchentwicklung ein defektes Tablet. "Beim Akkuwechsel kam es zu einem technischen Defekt und das Tablet hat angefangen

weiter
  • 5
  • 995 Leser

Betrunkener klaut Auto und baut Unfälle

Einen 32-Jährigen stoppt die Polizei am Donnerstag in Königsbronn.

Heidenheim/Königsbronn. Ein 32-jähriger betrunkener Mann hat am Mittwoch ein Auto geklaut und damit mehrere Unfälle gebaut. Das teilt die Polizei mit. Demnach sahen Zeugen gegen 23.30 Uhr in der Innenstadt den Mann in einen Audi steigen und wegfahren. Sie meldeten den Vorfall der Polizei, die sofort nach dem Mann suchte.

Eine Streife

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.59 Uhr: Das Verfahren der zweiten großen Strafkammer gegen den 25-jährigen Mann aus dem Kosovo und die junge Frau aus Crailsheim, mit der er liiert war, entwickelt sich zum Indizienprozess. So verlief der dritte Verhandlungstag in Ellwangen. 

8.38 Uhr: Wer in Zeiten von Corona verreisen möchte, muss bei der Planung viel bedenken.

weiter
  • 3
  • 2213 Leser

15-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Der Jugendliche hat ein Auto übersehen und stößt gegen die Beifahrerseite

Ellwangen. Schwere Verletzungen hat sich ein 15 Jahre alter Fahrradfahrer am Donnerstagnachmittag kurz nach 16 Uhr in Ellwangen zugezogen. Laut Polizei fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Auto den Sechtaweg entlang und bremste an der unübersichtlichen Einmündung zu einem Fußweg auf Schrittgeschwindigkeit ab. Der Jugendliche fuhr flott

weiter
  • 3
  • 2393 Leser

Falsche Polizisten in Fellbach erneut erfolgreich

Die Betrüger erbeuten mehr als 20.000 Euro und Schmuckstücke.

Fellbach. In Fellbach haben am Montag falsche Polizisten mehr als 20.000 Euro und einige Schmuckstücke erbeutet. Das teilt die Polizei am Freitag mit. Demnach wurde ein Münchner Ehepaar von den dreisten Betrügern seit dem 30. September telefonisch bedrängt.

Sie täuschten vor, dass das Ehepaar im Fokus einer rumänischen

weiter
  • 5
  • 2210 Leser

Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall im Gmünder Glocke-Kreisel

Schwäbisch Gmünd. Bei einem schweren Unfall hat am späten Donnerstagabend ein Fußgänger  lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, wollte der offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehende 38 Jahre alte Fußgänger die Fahrbahn im Bereich des Glockekreisel von dem schlecht beleuchteten

weiter

Regionalsport (9)

„Konzept Zukunft“ beginnt

Das „Konzept Zukunft“ der Handballer des TSB Gmünd erlebt an diesem Samstag seine Feuertaufe: Der Saisonauftakt für die Zweite Mannschaft in der Bezirksklasse bei der Aalener Sportallianz (19.30 Uhr, Talsporthalle Wasseralfingen) wird auch die Premiere für den neuen Chefcoach Andreas „Rudi“ Rascher sein.

Ein schleichender

weiter
  • 307 Leser

Fußball Tomas Perez nicht mehr FCS-Trainer

Fußball-Bezirksliga-Aufsteiger FC Spraitbach muss auf die Dienste seines Trainers Tomas Perez verzichten. Perez, der das Amt von Björn Herzog übernommen hatte, der mit dem FCS von der Kreisliga B in die Bezirksliga marschierte, hat den Verein aus persönlichen Gründen gebeten, den Vertrag aufzulösen. Bis zum Winter werden

weiter
  • 1054 Leser

Geisterspiel in Heubach

Handball, Bezirksliga Der HHV empfängt die SG Kucher-Gingen.

Die SG Kuchen-Gingen empfängt der Heubacher HV zum Auftakt dieser Bezirksligasaison am Sonntag um 20:30 Uhr in der Heubacher Sporthalle. Es sind allerdings keine Zuschauer zugelassen.

Dieses Duell der Vorsaison hätte Letzter gegen Vorletzter gelautet. Doch das hat jetzt jetzt wenig Aussagekraft. Die Heubacher sind gut drauf. Dennoch gehen die Gäste

weiter
  • 345 Leser

Schutterwald hat es gleich in sich

Handball, A-Jugend Zur Heimpremiere empfangen die TSB-Oberligajungs gleich einen Favoriten mit einem Ex-Bundestrainer.

Wann hat man schon mal einen ehemaligen Bundestrainer zu Gast in der heimischen Halle? Genau das können die A-Junioren des TSB Gmünd am Sonntag von sich behaupten. Zur Heimpremiere in der Baden-Württemberg-Oberliga empfangen sie den TuS Schutterwald aus Südbaden, der von Martin Heuberger trainiert und zu den Titelkandidaten gezählt wird. Anwurf

weiter
  • 417 Leser

0 Punkte und 1:10 Tore in der Fremde

Fußball, Regionalliga Der TSV Schott Mainz zeigt bislang zwei Gesichter: Auf dem heimischen Kunstrasen hat der Aufsteiger alles gewonnen – auswärts noch ohne Erfolgserlebnis. 1400 dürfen ins Stadion.

Roland Seitz freut sich auf die Partie an diesem Samstag. „Endlich haben wir mal wieder ein Heimspiel, es ist immer wieder schön zuhause zu spielen“, sagt der Trainer des VfR Aalen. Was die Sache zusätzlich reizvoll macht: dass erstmals wieder mehr Zuschauer in die Ostalb-Arena dürfen – nämlich nicht 1200 statt wie bisher knapp

weiter
  • 2
  • 162 Leser

Corona Oberligaspiel wird abgesetzt

Das Gesundheitsamt untersagte am Donnerstag den Handball-Spiel- und Trainingsbetrieb bei der SG Köndringen-Teningen, weil es vier Infizierte in der Jugend-Abteilung des Vereins gibt. In der Folge wurde auch die Oberligapartie der Herren am Wochenende gegen Baden-Baden abgesagt. Die SG Köndringen-Teningen zählt in der Oberliga zu den Gegnern des TSB

weiter
  • 682 Leser

Die Schützen schießen nicht

Der Ligaausschuss Luftgewehr/Luftpistole des Deutschen Schützenbundes hat die Bundesligasaison 2020/21 abgesagt.

Das 15-köpfige Gremium votierte mit 10:5 für die Absage aufgrund der sich wieder zuspitzenden Corona-Lage. Die 1. und 2. Bundesliga Luftgewehr wäre am 10. Oktober gestartet, die 1. und 2. Bundesliga Luftpistole eine Woche später. „Die

weiter
  • 1068 Leser

Marusenko unterschreibt beim VfR

Nach dem Abschied aus dem Nachwuchs von Hannover 96 hat Nikita Marusenko einen neuen Verein gefunden. Der 21-jährige ehemalige DFB-Juniorennationalspieler unterschrieb beim Regionalligisten VfR Aalen einen Vertrag bis 2021. Ein Wechsel in die 3. Liga hatte sich zuvor zerschlagen.

Marusenko absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten 45 Einsätze

weiter
  • 4
  • 4068 Leser

Überregional (93)

Neue Staffel „Babylon Berlin“

„Ich werde jetzt auf der Straße erkannt“

Die Schauspielerin Liv Lisa Fries über den Erfolg, die Hintergründe und den Reiz von „Babylon Berlin“ und was die Reihe für sie persönlich verändert hat.
Es ist eines der Fernsehereignisse des Jahres: Die bei Fans und Kritikern beliebte Serie „Babylon Berlin“ geht in die nächste Runde. Schauspielerin Liv Lisa Fries steht als Charlotte Ritter wieder an der Seite von Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch). Frau Fries, die dritte Staffel von „Babylon Berlin“ startet jetzt im Ersten. weiter

„Mir san mir“ – Löw setzt auf die bayerische Note

Die Mängel der Nationalelf sind in der uneingespielten DFB-Formation und Löws Personalauswahl begründet. Vor dem riskanten Trip nach Kiew streicht er fünf Ersatzspieler.
Joachim Löw gerät in die Bredouille. Ohnehin sind die Umstände mit der Corona-Krise und ungewohnten Belastungen für seine Elitekicker kompliziert. Jetzt muss die Fraktion der Dauersieger aus München unbedingt den Fluch verspielter Siege brechen, um auf dem Weg zur EM im kommenden Sommer die Verunsicherung zu stoppen. „Natürlich wird es wichtig weiter
  • 133 Leser

„Was hat die Regierung zu verbergen?“

SPD und FDP laufen sich für den Ausschuss zur Untersuchung der Expo-Affäre warm. Das Wirtschaftsministerium reagiert betont gelassen.
In der Affäre um die Finanzierung des auf 15 Millionen Euro taxierten Expo-Pavillons nehmen SPD und FDP Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) ins Visier. „Es gab schon Regierungsmitglieder, die sind wegen geringerer Vorgänge zurückgetreten“, sagte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch. Er vermute, dass die Ministerin ihr Haus weiter

„Was hat die Regierung zu verbergen?“

SPD und FDP laufen sich für den Ausschuss zur Untersuchung der Expo-Affäre warm.
In der Affäre um die Finanzierung des auf 15 Millionen Euro taxierten Expo-Pavillons nehmen SPD und FDP Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) ins Visier. „Es gab schon Regierungsmitglieder, die sind wegen geringerer Vorgänge zurückgetreten“, sagte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch. Er vermute, dass die Ministerin ihr Haus weiter

70 Jahre das letzte Wort

Bundesgerichtshof und Bundesanwaltschaft feiern Jubiläum – Corona-bedingt in einem kleineren Rahmen.
Selbstbewusstsein, aber auch Selbstkritik zum Jubiläum: Der Bundesgerichtshof (BGH) und die Bundesanwaltschaft haben am Donnerstag in Karlsruhe ihr 70-jähriges Bestehen gefeiert. Der große Festakt mit mehr als 1000 Gästen wurde wegen der Corona-Pandemie abgeblasen. Gefeiert und diskutiert wurde dafür mit einer Gesprächsrunde im BGH via SWR-Fernsehen weiter

„Rhapsody in Black“ auf Abstand

Gauthier Dance setzt Marco Goeckes „Lieben Sie Gershwin?“ im Stuttgarter Theaterhaus um.
Nun wird auch wieder im Theaterhaus getanzt. Unter strengen Corona-Vorkehrungen natürlich, mit viel freiem Platz im sonst 1000 Leute fassenden Theatersaal 1. Anmoderator und Dance-Chef Eric Gauthier schaut trotzdem frohgemut auf die verhältnismäßig schüttere Schar an Zuschauern und scherzt: „Das ist ein Gefühl wie vor 13 Jahren, als ich weiter

Adler Mannheim Seider muss zurück in die USA

Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider verlässt nach einer vorübergehenden Rückkehr vorzeitig gleich wieder die Adler Mannheim und kehrt zu den Detroit Red Wings in die USA zurück. Das NHL-Team habe die Leihe aufgrund der weiterhin herrschenden Unsicherheit über den Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beendet, teilten die Adler am weiter
Kommentar Hajo Zenker zu den neuen Corona-Zahlen

Akzeptanz tut not

Nein, 4000 neue Corona-Infektionen sind nicht der Weltuntergang. Das verrät schon ein Blick nach Frankreich oder in die leeren deutschen Intensivstationen. Und trotzdem illustriert das einen seit Längerem laufenden Trend – den der Sorglosigkeit. Eine Minderheit nimmt sich diese heraus, worunter andere leiden, weil sie Beschränkungen ertragen weiter

Anlage wird stillgelegt

Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal stellt die Produktion in seinem Werk im polnischen Krakau ein. Der Betrieb des Hochofens und des Stahlwerks würden im Oktober heruntergefahren, teilte das Unternehmen mit. Einige Wochen später werde die ganze Anlage stillgelegt. Schlichtung bei der Bahn Im Tarifstreit bei der Bahn hat die die Lokführer-Gewerkschaft weiter

Ärztechef nährt Corona-Hoffnung

Trotz Sorge über die Zahlen ist Klaus Reinhardt optimistisch. Mit einer Maßnahme im Kampf gegen das Virus will er allerdings Schluss machen.
Klaus Reinhardt ist nicht nur Chef der Bundesärztekammer, sondern auch praktizierender Hausarzt. Der 60-Jährige hat in Sachen Corona also Erfahrung in der großen Politik und in ihrer Umsetzung. Was sollte unser aktuelles Ziel im Kampf gegen die Epidemie sein? Klaus Reinhardt: In der aktuellen Situation ohne Impfstoff sollten wir versuchen, das Infektionsgeschehen weiter
  • 102 Leser

AS Rom Verhandlungen mit Rangnick

Ralf Rangnick gilt als Favorit auf den Posten als Sportdirektor beim Fußball-Erstligisten AS Rom. Das berichtet die römische Tageszeitung Il Messaggero. Der Ex-Trainer von RB Leipzig soll sich mit dem milliardenschweren neuen Klub-Eigentümer Dan Friedkin in London getroffen haben. Zuletzt hatte der 62-jährige Backnanger mit AC Mailand verhandelt, weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Länderspiele Deutschland – Türkei 3:3 (1:0) Tore: 1:0 Draxler (45.+1), 1:1 Tufan (50.), 2:1 Neuhaus (58.), 2:2 Karaca (67.), 3:2 Waldschmidt (81.), 3:3 Karaman (90.+4). – Zuschauer in Köln: 300. Österreich – Griechenland 2:1 (0:0) Schweiz – Kroatien 1:2 (1:1) Frankreich – Ukraine 7:1 (4:0) Italien – Moldawien weiter

Ausgezeichnete Teamarbeit

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die Nachwuchsjournalisten der SÜDWEST PRESSE, der Märkischen Oderzeitung und der Lausitzer Rundschau mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis für Volontäre ausgezeichnet. Am Mittwochabend überreichte der Stiftungsvorsitzende Norbert Lammert die Auszeichnung für das Wende-Magazin „Ein Land“ in Berlin weiter

Autos Elektro und Hybrid immer beliebter

Elektro- und Hybridautos könnten nach einer repräsentativen Umfrage des Vermittlungsportals Verivox bei Deutschlands Autofahrern bald beliebter sein als Dieselfahrzeuge. Gut 18 Prozent wollen sich bei ihrem nächsten Autokauf einen Wagen mit reinem Batterieantrieb oder Plugin-Hybridmotor anschaffen, hat das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag weiter
An gehört

Bon Jovi fehlt der Mut zum Rock

Mit „Limitless“ steigen die 1983 gegründeten Bon Jovi gewohnt kraftvoll in „2020“ (Island/Universal) ein, danach offenbart das mittlerweile 15., insgesamt zu ruhig ausgefallene Studioalbum um Sänger und Songwriter Jon Bon Jovi (58) neben dem Mut zu konsequent politischen Themen wie Flüchtlingskrise oder Amokläufen aber zwei weiter

Bürgerbegehren gegen teure Theatersanierung

Ein neues Bürgerbegehren fordert eine günstigere Neuplanung der bis zu 321 Millionen Euro teuren Sanierung des Staatstheaters Augsburg. Die Stadt solle weitere Auftragsvergaben bis dahin stoppen, teilten die Initiatoren mit. Unterstützt werde das Begehren unter anderem von der Bürgerbewegung „Augsburg in Bürgerhand“, der Partei Die weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg im Vergleich zum Vortag um 584 Fälle gestiegen. Insgesamt haben sich im Südwesten nun 52 806 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt. Das teilte das Landesgesundheitsamt in Stuttgart mit. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem weiter

Corona vermasselt die Bilanz

Donald Trump wollte im Wahlkampf mit starken Wirtschaftsdaten punkten. Doch dann kam die Pandemie. Eine Diagnose seiner Politik und der US-Wirtschaft.
Weniger als vier Wochen vor der Wahl steht US-Präsident Donald Trump mit dem Rücken zur Wand. In Umfragen verliert er gegenüber seinem demokratischen Gegner Joe Biden an Zustimmung. Befragten Wählern zufolge liegt das vor allem an Trumps Umgang mit der Corona-Pandemie, aber auch an der schwächelnden Wirtschaft. Angetreten war Trump im Januar 2017 weiter
  • 110 Leser

Corona-Alarm: Landkreis Esslingen verschärft Regeln

Im ersten Infektions-„Hotspot“ im Land sind Betriebe, Schulen, Kitas und Flüchtlingsheime betroffen.
Mit verschärften Auflagen will der Kreis Esslingen gegen die stark ansteigenden Corona-Infektionen in der Region ankämpfen. Von Freitag an müssen im ersten baden-württembergischen Corona-„Hotspot“ auf öffentlichen Plätzen wie in der Fußgängerzone oder auf Wochenmärkten Masken getragen werden, wenn kein ausreichender Abstand eingehalten weiter

Daimler Kundgebungen gegen Sparkurs

Angesichts des Sparkurses beim Autobauer Daimler haben nach Betriebsratsangaben mehrere tausend Beschäftigte bei Kundgebungen auf die derzeitigen „Missstände“ aufmerksam machen wollen. Die Veranstaltungen fanden demnach am Konzernstammsitz in Stuttgart-Untertürkheim sowie an den Standorten Stuttgart-Hedelfingen und Esslingen-Mettingen weiter
Leitartikel Axel Habermehl zum Thema Schulen und Digitalisierung

Datenschutz-Dilemma

Seit gut anderthalb Jahren arbeitet das baden-württembergische Kultusministerium daran, allen Lehrern im Land eine dienstliche E-Mail-Adresse zur Verfügung zu stellen. Wohlgemerkt: Beamten des selbsternannten „Innovationslandes“, 50 Jahre nach Erfindung der E-Mail. Wäre die Sache nicht so ernst, man könnte darüber lachen. Das Schneckentempo weiter

Der Südwesten wird smart

Städte in Baden-Württemberg schneiden besser ab als der Durchschnitt Deutschlands, hat der IT-Branchenverband Bitkom herausgefunden.
Für Bitkom ist klar: Es waren digitale Technologien, die das öffentliche Leben in der Zeit des Lockdowns am Laufen hielten. Der Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche hält das digitale Handeln deutscher Städte für extrem wichtig. Vom Online-Bürger-Service über Sharing-Angebote für Mobilität, der Breitbandverfügbarkeit weiter
Politisches Buch

Der uralte Kampf gegen Antisemitismus

Auch wenn der Begriff Antisemitismus erst im 19. Jahrhundert geprägt wurde, reichen die Wurzeln des militanten Judenhasses viel weiter zurück – bis in die griechisch-römische Antike. Wie ein häufig genug blutiger Faden zieht sich die offene oder verhüllte Feindschaft gegenüber den Juden durch die gesamte Menschheitsgeschichte seither, und weiter

Deutsches Doppel steht im Endspiel

Die Titelverteidiger Kevin Krawietz (Coburg) und Andreas Mies (Köln) trumpfen bei den French Open erneut mächtig auf.
Kevin Krawietz und Andreas Mies spielen bei den French Open erneut um den Titel. Die Vorjahressieger entschieden am Donnerstag in Paris ihr Halbfinale gegen die US-Open-Finalisten Wesley Koolhof/Nikola Mektic aus den Niederlanden und Kroatien mit 6:3, 7:5 für sich. Im Endspiel treffen der 28 Jahre alte Coburger Krawietz und der zwei Jahre ältere Kölner weiter
Kommentar Rolf Obertreis zur wachsenden Armut in der Welt

Die Reichen müssen helfen

.
Es ist absurd. Während Reiche ihr Vermögen trotz der Pandemie deutlich gesteigert haben, nimmt die Zahl der weltweit Armen in diesem Jahr und wohl auch 2021 dramatisch zu. Corona, Klimawandel und Konflikte treiben bis zu 150 Millionen Menschen zusätzlich in extreme Armut. Alle bisherigen Erfolge zur Armutsbekämpfung werden zunichte gemacht. weiter

Easyjet Herber Verlust erwartet

Der Geschäftsausfall infolge der Corona-Krise hat den britischen Billigflieger Easyjet im abgelaufenen Geschäftsjahr tief in die roten Zahlen gerissen. Für die zwölf Monate bis Ende September stehe vor Steuern voraussichtlich ein um Sonderposten bereinigter Verlust von 815 bis 845 Millionen britischen Pfund (895 bis 928 Mio. Euro), teilt das Unternehmen weiter
Querpass

Ein letztes Tor für die Ewigkeit

Auch schon wieder 20 Jahre her, der „Didi-Day“ in Wembley. Am 7. Oktober 2000 wohnte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die damals noch schwer unter den Folgen der desaströsen Euro 2000 litt, einer Beerdigung bei. Es war eine Beerdigung erster Klasse. Und Nationalspieler Dietmar Hamann hob das Grab aus oder spielte eine „menschliche weiter

Einbruch um 99,5 Prozent bei Carnival

Die Corona-Pandemie hat das Geschäft des US-Kreuzfahrtriesen Carnival im Sommer praktisch zum Erliegen gebracht. Im dritten Quartal brachen die Erlöse verglichen mit dem Vorjahr um 99,5 Prozent ein. Foto: Carnival Cruise Line/dpa weiter

Eine kritische Stimme ist verstummt

Günter de Bruyn ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Er gilt als einer der wichtigsten Autoren der DDR.
Er gilt als einer der wichtigsten Chronisten deutsch-deutscher Befindlichkeiten, leise und unbestechlich. Bundeskanzlerin Angela Merkel empfahl Günter de Bruyn als Lektüre für junge Leute, die sich ein realistisches Bild vom Alltagsleben in der DDR machen wollen. Am Sonntag ist der Schriftsteller im Alter von 93 Jahren gestorben, wie der Landkreis weiter

Entwurf Fahrdienstmarkt vor Reform

Der Taxi- und Fahrdienstmarkt in Deutschland soll grundlegend reformiert werden – nach langem Ringen legt das Verkehrsministerium nun einen Gesetzentwurf vor. Für neue Mobilitätsanbieter sollen demnach bestehende Hemmnisse beseitigt werden. Grundsätzlich soll das Personenbeförderungsrecht modernisiert werden. Konkret sollen eine neue Verkehrsform weiter
Rusenschloss Blaubeuren

Etappenziel im alpinen Gelände

Die Aussichtsplattform der Ruine Rusenschloss bei Blaubeuren ist nach drei Jahren wieder geöffnet. Bei der Sanierung kamen auch Hubschrauber zum Einsatz.
Wohl wegen des Überblicks wählten Adelige im 11. Jahrhundert den erhabenen Felsen überm Blautal als Standort für ihre Schlossburg. Ihnen entging nicht, wer unten im Blautal vorbeikam und sie hatten den Blick ins Aachtal und aufs Hochsträß. Heute schätzen Wanderer die Ruine Rusenschloss bei Blaubeuren-Gerhausen als Aussichtspunkt. Nach weiter

EU-Asylpolitik Seehofer verteidigt Reform

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Vorschläge der EU-Kommission für eine Reform der europäischen Migrations- und Asylpolitik gegen Kritik aus der eigenen Bundestagsfraktion verteidigt. Es sei selbstverständlich, dass eine nationale Regierung sich nicht komplett in den Vorschlägen aus Brüssel wiederfinde, sagte der CSU-Politiker am Rand weiter

EU-Parlament Präsident Sassoli in Quarantäne

EU-Parlamentspräsident David Sassoli ist vorsorglich in Corona-Quarantäne gegangen. Ein Mitarbeiter habe am Donnerstag ein positives Test-Ergebnis erhalten, twitterte Sassoli. „Mir geht es gut, und ich habe keine Symptome.“ Er werde sich nun aber in die vorgeschriebene Selbstisolation begeben und untersuchen lassen. Zu Beginn der Woche weiter

Fall Nawalny Gerhard Schröder unter Beschuss

Harsche Kritik von Röttgen und Oppositionspolitikern
Nach dem Anschlag auf Kreml-Kritiker Alexej Nawalny steht Ex-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen seiner Tätigkeit für russische Energiekonzerne unter Beschuss. Schröder, der „in bezahlten Diensten im russischen Öl- und Gasgeschäft“ stehe, beteilige sich „an der Vertuschung und Verwischung der Verantwortung, die in Russland liegt“, weiter

Flüchtlingslager Keine Überfüllung mehr auf Lesbos

Gut einen Monat nach der vollständigen Zerstörung des Registrierlagers von Moria auf der griechischen Insel Lesbos müssen die Menschen nicht mehr in einem überfüllten Camp leben. Im neuen Zeltlager mit einer Kapazität für 10 000 Menschen leben zurzeit knapp 7800 Migranten. Zeitweise harrten 2018 und 2019 in und um das Lager von Moria mit weiter

Flughafen BER erhält Betriebserlaubnis

Einer Eröffnung des BER am 31. Oktober steht nach Angaben von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup „nach menschlichem Ermessen“ nichts mehr entgegen: Wie die Betreibergesellschaft FBB mitteilte, überreichte die zuständige Luftfahrtbehörde das „Flughafenbetreiberzeugnis“ und die Gestattung der Betriebsaufnahme für den Hauptstadtflughafen. weiter

Frisch Auf Niederlage in Magdeburg

Magdeburg. Nur wenig Zeit zum Durchatmen hatten die Handballer von Bundesligist Frisch Auf Göppingen: Im Auswärtsspiel beim SC Magdeburg musste die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer eine 22:28-Niederlage einstecken. Erst am Dienstag waren die Göppinger in die neue Saison gestartet und schafften zum Auftaktderby gegen den HBW Balingen/Weilstetten weiter

Gedichte sind ihre Art, mit der Welt zu kommunizieren

Überraschung in Stockholm: Die Akademie zeichnet die hierzulande kaum bekannte US-Lyrikerin Louise Glück aus – eine Künstlerin, die das Rampenlicht scheut.
Schon als junges Mädchen hat sich Louise Glück gerne hinter Büchern versteckt. „Ich war ein einsames Kind“, sagte die 1943 in New York geborene Lyrikerin in einem ihrer seltenen Interviews. „Meine Interaktionen mit der Welt als soziales Geschöpf waren unnatürlich, gezwungen, und ich war am glücklichsten, wenn ich gelesen habe.“ weiter

Gesetz gegen Hass im Netz stockt

Aus juristischen Gründen zögert Bundespräsident Steinmeier eine Unterschrift hinaus.
Seit etwa einem Jahr wird um das Gesetz gegen Hasskriminalität gerungen – in Kraft getreten ist es allerdings noch nicht. Nachdem der Bundestag es im Juni verabschiedet hatte, hängt es nun beim Bundespräsidenten fest. Frank-Walter Steinmeier weigert sich aus juristischen Gründen, es zu unterschreiben. Das Bundespräsidialamt befürchtet, dass weiter

Globale Armut wird wieder steigen

Weltbank-Chef warnt vor einer neuen Finanzkrise und fordert Schuldenerlass.
Erstmals seit mehr als 20 Jahren wird die extreme Armut weltweit wieder steigen – und das um bis zu 150 Millionen Menschen bis Ende 2021. Dafür verantwortlich sind vor allem die Folgen der Corona-Pandemie, aber auch der Klimawandel und bewaffnete Konflikte, wie die Weltbank in ihrem Weltarmutsbericht schreibt. „Die Pandemie und die weltweite weiter

Hering aus dem Nordostatlantik verliert Umweltsiegel MSC

In Deutschland zählt er zu den beliebtesten Speisefischen: der Hering. Doch er gerät zunehmend unter Fangdruck. Für eines der wesentlichen Fanggebiete im Ostatlantik entzieht die Organisation MSC dem Hering zum Ende des Jahres ihr Gütesiegel. In dem Gebiet seien 2019 rund 777 000 Tonnen Hering gefangen worden – ein Drittel über weiter

Impfstoff-Fertigung in Laupheim

Ein wichtiger Teil der Produktion des Corona-Impfstoffes, den Biontech aus Mainz und der US-Pharmariese Pfizer entwickeln, wird in Baden-Württemberg stattfinden. Die beiden Unternehmen setzen auf die Zusammenarbeit mit dem Laupheimer Pharmadienstleister Rentschler. In einem ersten Projekt wird dieser für wesentliche Aspekte der Herstellung verantwortlich weiter

In Esslingen gilt nun Maskenpflicht im Freien

Als erste Kommune im Südwesten erlässt der Hotspot einschneidende Regeln. Die Infektionszahlen steigen in ganz Deutschland drastisch an.
Im Kampf gegen die stark steigende Zahl von Corona-Infektionen gilt künftig im Kreis Esslingen eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen. Schutzbedeckungen seien überall dort vorgeschrieben, wo Menschen keinen ausreichenden Abstand halten könnten, sagte Landrat Heinz Eininger am Donnerstag. Dazu gehörten Fußgängerzonen und Wochenmärkte. Der weiter

Iran Aktivistin freigelassen

Die iranische Menschenrechtlerin Nargess Mohammadi ist freigelassen worden. Ein Sprecher der Justizbehörde in Sandschan im Nordwesten des Iran bestätigte die Entlassung der 48-Jährigen. Mohammadi war wegen Propaganda gegen das islamische Regime zu zehn Jahren Haft verurteilt worden, kam aber bereits nach achteinhalb Jahren frei. Mohammadi gehört weiter

Kirgistan Präsident will im Amt bleiben

Nach den Ausschreitungen mit Hunderten Verletzten im zentralasiatischen Kirgistan zeichnet sich kein schnelles Ende der politischen Krise ab. Präsident Sooronbaj Dscheenbekow sagte, das Land habe ein rechtmäßig gewähltes Staatsoberhaupt und ein legitimes Parlament. Er sei aber bereit, alle Fragen über legale Gesprächskanäle zu erörtern. In Chinas weiter

Klare Linie bei Daten-Affäre und 3:0 Tore

VfB-Präsident Claus Vogt beauftragt eine Berliner Anwaltskanzlei, um mögliche Verstöße lückenlos aufzuarbeiten.
Der VfB hat ein Testspiel beim SC Freiburg souverän gewonnen. Im Duell der beiden Fußball-Bundesligisten setzten sich die Stuttgarter am Donnerstag mit 3:0 (1:0) durch. Gonzalo Castro (6. Minute/Foulelfmeter) und Tanguy Coulibaly (62./83.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo. „Es war ein guter Test, insbesondere weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Kay Gottschalk , AfD-Bundestagsabgeordneter, ist zum Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses zum Bilanzskandal um den ehemaligen Dax-Konzern Wirecard gewählt worden. Der Ausschuss traf sich am Donnerstag zu seiner ersten Sitzung. Die neun Abgeordneten sollen auch herausfinden, ob das Unternehmen von den Aufsichtsbehörden mit Samthandschuhen angefasst weiter

Kuntz fordert neun Punkte

Deutsche U 21 in der EM-Qualifikation unter großem Zugzwang.
DFB-Trainer Stefan Kuntz sieht das U-21-Nationalteam vor dem Endspurt in der EM-Qualifikation unter Zugzwang. „Wir wollen und müssen neun Punkte holen, und dann schauen wir, was dabei herauskommt“, sagte der 57-Jährige vor den verbleibenden drei Gruppenspielen. Nach der 1:4-Niederlage in Belgien liegt der Gruppensieg nicht mehr in der weiter

Langer Weg aus dem Corona-Tal

Die deutschen Ausfuhren legen leicht zu, aber das Vorkrisen-Niveau ist noch längst nicht wieder erreicht.
Deutschlands Exporteure kommen nur mühsam aus dem Corona-Tal. Zwar stiegen die Warenausfuhren im August gegenüber Juli nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 2,4 Prozent. Doch vom Vorkrisen-Niveau ist der Export, der zu den wichtigsten Stützen der größten Volkswirtschaft Europas zählt, noch weit entfernt. Der Außenhandelsverband BGA sprach weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Frank Zander Der Berliner Entertainer verzichtet in diesem Jahr wegen Corona auf seine traditionelle Weihnachtsfeier für Obdachlose. Stattdessen werde er andere soziale Projekte unterstützen, kündigte der 78-Jährige an. Seit rund 25 Jahren laden Zander und seine Familie rund 3000 Bedürftige in Berlin zu einer Weihnachtsfeier mit Gänsebraten und weiter

Lübcke-Prozess Einspruch gegen Haftentlassung

Die Bundesanwaltschaft hat Beschwerde gegen die Haftentlassung des im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke mitangeklagten Markus H. eingelegt. Der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt, an dem der Prozess verhandelt wird, hatte jüngst den Haftbefehl gegen H. aufgehoben. Der Deutsche muss sich weiterhin vor weiter

Luftwaffe Kooperation mit Royal Airforce

Bei der Luftraumüberwachung der Nato über dem Baltikum kooperiert die Bundeswehr mit der britischen Royal Air Force. Dazu seien zwei Typhoon und 40 britische Soldaten aus Coningsby auf die estnische Luftwaffenbasis Ämari verlegt worden. Die Bundeswehr überwacht aktuell den Luftraum über Estland, Lettland und Litauen. Bis zum Jahresende stellt das weiter

Maaßen sieht Fehler

Ex-Chef des Verfassungsschutzes gibt Behörden Mitschuld.
Der Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz „war vermeidbar, er hätte nicht stattfinden müssen, und das ist für mich die besondere Tragik“, sagt Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen. Er sagte, ihm sei unverständlich, warum Polizei, Ausländerbehörde und Staatsanwaltschaften 2016 nicht alles daran gesetzt hätten, weiter

Mali Entführte Französin frei

Die französische Entwicklungshelferin Jeannine „Sophie“ Pétronins, die vor rund vier Jahren im westafrikanischen Mali entführt worden war, ist wieder frei. Das bestätigten das malische und das französische Präsidialamt. Ebenfalls sei der prominente malische Oppositionsführer Soumaila Cisse befreit worden. Die Regierung Malis hatte weiter

Mehrtägiger Hackerangriff

Die Software AG hat nach einem mehrtägigen Hackerangriff Hinweise auf Datendownloads. Die Schadsoftware sei nicht vollständig eingedämmt. Es gebe aber keine Hinweise, dass Dienstleistungen für Kunden gestört worden seien, teilte der Konzern mit. Kampf gegen Steuertricks Der Bundestag treibt den weltweiten Kampf gegen legale Steuertricks globaler weiter
Land am Rand

Mit Mülleimer auf die Jagd

begeistert in Corona-Zeiten die Welt. Vor allem in den USA und in Großbritannien wird „the german Stoßlüften“ als gefühlt genialste Erfindung der vergangenen Jahrzehnte gepriesen. Die britische Zeitung „The Guardian“ bezeichnete die angebliche Begeisterung der Deutschen fürs Fensteraufreissen als „nationale Obsession“ weiter

Mordprozess Angeklagter schweigt

Im Prozess um die Tötung seines 15 Jahre alten Bruders hat der Angeklagte die Aussage vor dem Landgericht Heilbronn verweigert. Der junge Mann habe weder Angaben zur Person noch zu der Tat gemacht, teilte ein Gerichtssprecher am Donnerstag mit. Dem Angeklagten wird Mord zur Last gelegt. Der zur Tatzeit 17-Jährige soll seinen Bruder auf dem Reiterhof weiter

Nationalelf bleibt Thema

Mario Götze peilt nach dem überraschenden Wechsel zum PSV Eindhoven ein Nationalelf-Comeback an. „Definitiv möchte ich zurück“, sagte der offensive Mittelfeldspieler bei der Vorstellung beim Europa-League-Teilnehmer aus den Niederlanden. „Ich bin 28. Ich habe noch große Ambitionen.“ Ohne Sokratis und Özil Im Europa-League-Kader weiter

Neuer Expertenkreis

Ministerium will mehr über Aerosole und Risiken wissen.
Ein Expertenkreis aus Baden-Württemberg soll die Schutzmaßnahmen im Kampf gegen die Pandemie neu bewerten. Forscher aus Chemie, Biologie, Umweltschutztechnik, Ingenieurwesen und anderen Bereichen sollen von kommender Woche an ihre Erkenntnisse zu Aerosolen zusammentragen und Infektionsrisiken abschätzen, teilte das Wissenschaftsministerium mit. Aerosolausbreitung weiter

Niederlage für Parship

EuGH stärkt Verbraucherin bei Widerruf den Rücken.
In einem Rechtsstreit über hohe Kosten bei Widerruf eines Vertrags der Partnervermittlung Parship hat der Europäische Gerichtshof einer deutschen Verbraucherin den Rücken gestärkt. Die Firma dürfe erbrachte Leistungen während der Widerrufsfrist von 14 Tagen nur zeitanteilig in Rechnung stellen und nicht den Großteil des Preises für ein Jahresabo weiter

Nüchternes Plädoyer gegen Trump

Vizepräsident Mike Pence tut sich im TV-Duell mit der demokratischen Gegenkandidatin schwer. Die Juristin Kamala Harris hält sich bei allen Angriffen an die harten Fakten.
Nachdem die erste Fernsehdebatte zwischen den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden im Chaos versunken war, lieferten sich deren designierten Stellvertreter Mike Pence und Kamala Harris ein vergleichsweise höfliches Rededuell. Überschattet wurde die Begegnung dann von Trumps Ankündigung, an der nächsten Debatte weiter

Öl-Nachfrage soll steigen

Opec sagt trotz Klimakrise bis 2045 deutliches Plus voraus.
Das Ölkartell Opec geht trotz Klimakrise und Corona-Pandemie mittel- und langfristig von einer wieder deutlichen stärkeren Nachfrage nach Rohöl aus. Der Bedarf an dem fossilen Rohstoff werde bis 2045 im Vergleich zu 2019 voraussichtlich um 9,4 Prozent auf täglich 109 Millionen Barrel (je 159 Liter) steigen. Dies geht aus dem Perspektiv-Bericht der weiter

Operndebatte Bürgerinitiative zieht sich zurück

Die Bürgerinitiative „Aufbruch Stuttgart“ um den TV-Moderator Wieland Backes zieht sich aus dem geplanten Bürgerforum zur Sanierung der Stuttgarter Staatsoper zurück. Das Verfahren erfülle die Mindestanforderungen an heutige Standards bürgerschaftlicher Mitwirkung nicht, heißt es in einer Stellungnahme von Donnerstag. „Es ist weiter

Orden des virologischen Ernstes

Eine wirkliche Freude des organisierten Karnevals sind die Orden. Jede, wirklich jede Karnevalsgesellschaft lässt jedes Jahr neue entwerfen, meist auf den aktuellen Karnevalsprinzen abgestimmt. Die Orden werden dann reichlich verliehen und manch ein langjähriger Narr hat so viele davon im Schrank rumliegen, dass die Böden verstärkt werden müssen, weiter

Pilotprojekt für das Lesen

Das Land will mit „Textprofis“ zunächst Fünftklässler fördern.
Um Haupt- und Werkrealschüler im Lesen und Schreiben zu fördern, startet das baden-württembergische Kultusministerium ein Pilotprojekt. Das Projekt „Textprofis“ setze an den beiden Basiskompetenzen an, welche als Grundlage für die Stoffvermittlung in allen anderen Fächern für den gesamten Bildungserfolg wichtig sind, teilte das Ministerium weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 37 661 340,80 EUR Gewinnklasse 2 1 048 971,80 EUR Gewinnklasse 3 23 460,80 EUR Gewinnklasse 4 6005,10 EUR Gewinnklasse 5 355,60 EUR Gewinnklasse 6 70,10 EUR Gewinnklasse 7 33,90 EUR Gewinnklasse 8 13,90 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
Wahlrechtsreform

Reform mit begrenzter Wirkung

In zwei Schritten soll die Größe des Parlaments begrenzt werden. Doch die Opposition hat Zweifel.
Jahrelang haben die Parteien gestritten, jetzt ist die Entscheidung da. Im Bundestag ist am frühen Donnerstagabend die Wahlrechtsreform verabschiedet worden. Nachdem ursprünglich ein Konsens zwischen allen Fraktionen außer der AfD angestrebt worden war, liegt dem Gesetz nun nur eine Einigung zwischen Union und SPD zugrunde. Die Opposition legte deswegen weiter
Hintergrund

Reise ins Risikogebiet – was ist zu beachten?

Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Immer mehr Städte in Deutschland werden zu Risikogebieten. Das Reisen gerade auch in den Herbstferien wird deshalb komplizierter. Antworten auf die wichtigsten Fragen.Ich will demnächst nach Berlin-Mitte oder in ein anderes Risikogebiet fahren. Muss ich nach der Rückkehr in Quarantäne?

Nein. Für Menschen aus anderen Bundesländern,

weiter
  • 301 Leser

Sommergeschäft kann deutsche Hotels nicht retten

Die vielen inländische Touristen im Sommer konnten die Lücke nicht ausgleichen, die die Corona-Krise in die Bilanzen der Hotels gerissen hat. Unter anderem fehlen den Betreibern große Messen und kleine Konferenzen. In den Unterkünften mit mindestens zehn Betten wurden im August 49,6 Millionen Übernachtungen registriert – 14,2 Prozent weniger weiter

Spionage Viel Arbeit für die Abwehr

Haldenwang: Ausländische Dienste sind "in ihren Methoden robuster geworden"
Die Spionageabwehr stellt im Zuge der Corona-Pandemie mehr feindliche Aktivitäten fest. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) habe beobachtet, „dass russische Medien auf ihren deutschsprachigen Kanälen Desinformationen und Propaganda über die Corona-Situation in Deutschland verbreitet haben“, sagte BfV-Präsident Thomas Haldenwang weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Eurosport 10.55/14.45 Uhr: Tennis, French Open, Halbfinale Frauendoppel und Männer MagentaSport 19.45 Uhr: Basketball, EuroLeague, 2. Spieltag: Alba Berlin – FC Bayern München n-tv 10.55 und 14.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis der Eifel, 11. WM-Lauf am Nürburgring, 1. und 2. Freies Training ProSieben Maxx 17.45 Uhr: Fußball, U 21, EM-Quali- weiter

Stellenstreichungen im Maschinenbau

In der deutschen Maschinenbau-Industrie planen laut einer Umfrage etwa drei Viertel der Unternehmen, ihre Belegschaften zwischen 5 und 15 Prozent zu verkleinern, teilt der Branchenverband VDMA mit. Foto: Uwe Anspach/dpa weiter
STICHWORT Schröders Nebenjob

Stichwort Schröders Nebenjob

Der SPD-Politiker Gerhard Schröder ist Vorsitzender des Verwaltungsrats der Projektgesellschaft für die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2, bei der der russische Energiekonzern Gazprom formal einziger Anteilseigner ist. Zudem ist Schröder seit drei Jahren Aufsichtsratschef des größten russischen Ölkonzerns Rosneft. Der russische Oppositionelle Alexej weiter

Stimmung etwas aufgehellt

Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Donnerstag die Stimmung etwas aufgehellt. Nach dem durchwachsenen Handelstag am Mittwoch überwand der Dax nun erstmals seit knapp drei Wochen wieder die Marke von 13 000 Punkten. Unter den Einzelwerten gewannen die Aktien des Baustoffherstellers Heidelberg Cement (Bild) an der Index-Spitze. Innerhalb der Zementbranche weiter
Polizeifreiwillige

Streit um Hilfspolizisten geht weiter

Erst sollte der ehrenamtliche Dienst abgeschafft, dann transformiert werden. Doch die politische Lösung lässt auf sich warten – zum Unmut der freiwilligen Ordnungshüter im Land.
Wenn Miguel Sanchez Begriffe wie Hobbypolizist oder Hilfssheriff hört, hat er schon genug. „Ich bin ein Polizeifreiwilliger“, stellt er klar. Seit 1963, also seit fast 60 Jahren, sind in Baden-Württemberg Laien als ehrenamtliche Polizisten im Einsatz. Von voll ausgebildeten Beamten sind sie optisch kaum zu unterscheiden. Sie tragen Uniform weiter

Sturz verhindert Start

Top-Athletin Hanna Ihedioha, 23, verpasst die anstehende WM-Saison. Die Snowboard-Crosserin vom SC Dingolfing in Niederbayern erlitt im Training in Saas-Fee in der Schweiz eine schwere Knieverletzung und wurde bereits operiert. ARD: Dieter Thoma hört auf Der Ex-Weltklassespringer Dieter Thoma, 50, beendet seine Tätigkeit als Fachmann für die ARD weiter

Tierquälerei Unbekannter lässt Karpfen sterben

Ein unbekannter Täter hat bei Heddesheim (Rhein-Neckar-Kreis) Karpfen in ein Gebüsch gelegt und sie dort sterben lassen. Zeugen fanden die Fische am Mittwochabend ohne Wasser im Gewächs liegend, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zu dem Zeitpunkt seien alle Karpfen noch am Leben gewesen. Als jedoch die Polizei eintraf, regten sich sieben von weiter

Trump will kein virtuelles TV-Duell

Der Präsident verspricht den Amerikanern eine kostenlose Corona-Behandlung.
US-Präsident Donald Trump hat mit einer Absage des für den 15. Oktober geplanten TV-Duells mit Herausforderer Joe Biden für Verwirrung gesorgt. Trump sagte die Debatte am Donnerstag zunächst ab, weil diese aus Gründen des Gesundheitsschutzes virtuell stattfinden sollte. Wenige Stunden später regte sein Wahlkampfteam dann eine Verschiebung um eine weiter

TV-Botschaft Wort zum Sonntag in der Box-Pause

Erst fliegen die Fäuste, dann kommt die christliche Botschaft: An diesem Samstag spricht die Mannheimer Pfarrerin Ilka Sobottke das „Wort zum Sonntag“ in der Pause der Halbschwergewichts-WM im Boxen. Im Ring in Magdeburg stehen sich Dominic Bösel und Robin Krasniqi gegenüber, dazwischen teilt Sobottke Gedanken über das Kämpfen mit, weiter

Ugander läuft eindrucksvollen Weltrekord

Weltmeister Joshua Cheptegei (Uganda) hat in Valencia den 15 Jahre alten Weltrekord über 10 000 m geknackt und seine Ausnahmestellung auf der Langdistanz demonstriert. Der 24-Jährige blieb in 26:11,00 Minuten deutlich unter der alten Bestmarke des dreimaligen Bahn- Olympiasiegers Kenenisa Bekele (Äthiopien/26:17,53) aus dem Jahr 2005. Wenige weiter

Unglück 21-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall sind im Rems-Murr-Kreis eine Frau gestorben und ein Mann schwer verletzt worden. Laut Polizei war das Auto eines 21-Jährigen auf der B29 zwischen Weinstadt und Remshalden aus noch ungeklärter Ursache am Mittwochabend von der Straße abgekommen. Der in Richtung Aalen fahrende Wagen prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und seine weiter

Vergebliches Warten auf ein Zeichen der Reue

Am 9. Oktober jährt sich der Anschlag. Der Prozess läuft seit zwei Monaten.
9. Oktober 2019: In der Synagoge in Halle begehen mehr als 50 Menschen gemeinsam den höchsten jüdischen Feiertag, Jom Kippur. Eine Gruppe von 20 Juden ist am Vortag extra aus Berlin angereist, unter ihnen mehrere US-Amerikaner. Sie wollen ein friedliches Jom Kippur feiern, bewusst in einer kleineren Gemeinde. Der Gottesdienst dauert den ganzen Tag, weiter

Verwüstete Kathedrale

Unter den anhaltenden Kämpfen zwischen Armenien und Aserbeidschan in der Region Berg-Karabach hat auch die Kathedrale von Kazanchetsots gelitten. Der Innenraum wurde verwüstet. Foto: NKR Infocenter/Davit Ghahramanyan/afp weiter

Vettels Reise nach „Sibirien“

Nach sieben Jahren feiert der Nürburgring ein Comeback. Corona hat die Rückkehr begünstigt. Nicht nur für Sebastian Vettel wird das elfte Saisonrennen ein besonderes.
Dick eingepackt in einen Anorak und mit Wollmütze auf dem Kopf spazierte Sebastian Vettel ein letztes Mal als Ferrari-Pilot über den Nürburgring. In Begleitung seines Renningenieurs Riccardo Adami frischte der viermalige Formel-1-Weltmeister beim sogenannten Track Walk sieben Jahre nach dem letzten Grand Prix in der Eifel bei ungemütlichem Wetter weiter
  • 111 Leser

Virus: Schweiz ohne BVB-Profi Akanji

Im Fußball-Nationalteam der Schweiz gibt es nach Xherdan Shaqiri einen weiteren Corona-Fall. Der Verband SFV gab bekannt, dass Manuel Akanji vom Bundesligisten Borussia Dortmund positiv getestet wurde: Er befinde sich präventiv in Isolation und zeige keine Symptome. Die Schweiz ist am 13. Oktober in Köln Gegner der deutschen Mannschaft in der Nations weiter
  • 103 Leser

Warnstreiks bremsen Nahverkehr im Südwesten

Warnstreiks haben am Donnerstag Pendler und Schüler ausgebremst: In Stuttgart, Heilbronn, Baden-Baden und Karlsruhe blieben Busse und Bahnen im Depot, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi mitteilte. Neben den befristeten Arbeitsniederlegungen im Nahverkehr gingen die Proteste im öffentlichen Dienst weiter. Schwerpunkt war Stuttgart. Dort waren weiter

Warnstreiks im Südwesten

Pendler und Schüler wurden am Donnerstag von Warnstreiks ausgebremst: In Stuttgart, Heilbronn, Baden-Baden und Karlsruhe blieben Busse und Bahnen im Depot, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi mitteilte. Neben den befristeten Arbeitsniederlegungen im Nahverkehr gingen die Proteste im öffentlichen Dienst weiter. Schwerpunkt war dabei Stuttgart. weiter
Wenn der Strom abgestellt wird

Weniger Stromsperrungen

Baden-Württemberger bezahlen Rechnungen zuverlässig: Niedrigste Abschaltquote im Bundesvergleich.
Die Zahl der Stromsperrungen wegen unbezahlter Rechnungen ist in Baden-Württemberg 2019 deutlich gesunken: 18 195 mal drehten die Versorger den Strom ab. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Abgeordneten Judith Skudelny hervor. Baden-Württemberg hat mit 0,28 Prozent der Haushalte die niedrigste Sperrquote, weiter

Wenn das Wasser knapp wird

Experten sagen häufigere Nutzungskonflikte voraus. Ministerin Schulze arbeitet an einer nationalen Strategie.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze will im Sommer kommenden Jahres eine „Nationale Wasserstrategie“ vorlegen. „Unser Land ist zum Glück noch weit von einem Wassernotstand entfernt“, sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag in Berlin. In Zeiten des Klimawandels wolle sie, dass das so bleibt. Schulze kündigte ihr Vorhaben kurz weiter

WTO wählt Finalistinnen

Die Welthandelsorganisation (WTO) in Genf wird künftig von einer Frau geleitet. Die 164 Mitglieder reduzierten das Kandidatenfeld am Donnerstag von fünf auf zwei: Ngozi Okonjo-Iweala (66) aus Nigeria und Yoo Myung-hee (53) aus Südkorea. Kranbauer plant Sanierung Der Kranbauer Tadano Demag hat ein Schutzschirmverfahren beim Amtsgericht Zweibrücken weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Wahlrechtsreform

Ziel verfehlt

Drei Wörter sind es, die das ganze Elend der nun vom Parlament beschlossenen Wahlrechtsreform beschreiben: „Verminderung der Bundestagsvergrößerung“. So definiert die Große Koalition in schönstem Drucksachen-Deutsch inzwischen selbst das Ziel ihres Gesetzes. Es ist das Eingeständnis, die einst weit höheren eigenen Ansprüche zu unterlaufen: weiter

Leserbeiträge (4)

„Trasse gehört uns allen“

Zum Thema Schätteretrasse:

Na also. Geht doch. Überall in Deutschland sind gemeinsame Fußgänger- und Radfahrerwege Usus. Die Trasse gehört doch nicht „einigen Unterkochenern“, sondern uns allen.

Herr Pöltl (AfD): Sie sind gewählt worden, um Entscheidungen im Gemeinderat zu treffen. Wenn Sie nicht abstimmen können oder wollen, dann wieder raus aus dem Gemeinderat.

Aalen

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Schätteretrasse:

Nun hat die Mehrheit des Ausschusses für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik am vergangenen Donnerstag die Härtsfeldtrasse für Fahrräder „offiziell“ freigegeben. Der CDU-Antrag wurde angenommen. Der Asphalt soll durch einen „wasserdurchlässigen und befahrbaren“ Belag ersetzt werden. Das bedeutet doch, dass der seitherige Belag entfernt,

weiter

Änderungen im Interesse der Kinder und Eltern

Zum Artikel „Wohin mit den Nord-West-Schülern?“, erschienen in der GT am Donnerstag, 8. Oktober:

„Alle Bettringer Kinder sollen auf die Uhlandschule gehen.“ Dies ist nicht nur der Wunsch des Bettringer Ortschaftsrats. Dies ist auch der Wunsch der Eltern und ihrer Kinder! Es ist richtig, dass einige Kinder aus dem Bereich Bettringen-Nordwest

weiter
  • 3
  • 624 Leser
Lesermeinungen

Deutschland hat lange genug geschlafen

Zum Artikel „Klima-Aktivisten legen sich quer“, erschienen in der Gmünder Tagespost am Dienstag, 6. Oktober:

Das beeindruckende, mich endgültig aufwühlende Bild (auf der Titelseite der Dienstagsausgabe, 6. Oktober) von den Klima-Schutz-Aktivisten, die sich in Berlin vor dem Verkehrs- und Landwirtschaftsministerium auf die Straße gelegt

weiter

Themenwelten (14)

Wo geht die Reise hin?

Das Gmünder Forum Elektromobilität ist eine der größten Plattformen Süddeutschlands für den Dialog unter Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Schwäbisch Gmünd. Zum achten Mal am Donnerstag, 15. Oktober, ab 17 Uhr, im Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd stattfindet. Was 2013 mit einer kleinen Veranstaltung im Rahmen der Elektromobilität begann, findet heute großes Interesse bei der Bürgerschaft. Wo geht die Reise in Zukunft hin? Welche Alternativen gibt es für den Endverbraucher?

weiter
  • 5
  • 571 Leser

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

Peter Ernst, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd, zu den Herausforderungen der Elektromobilität.

Schwäbisch Gmünd. Trotz Fortschritten in der Reichweite scheuen viele Autofahrer immer noch vor der Anschaffung eines Elektromobils zurück. Die staatliche Förderung durch Förderung durch Hersteller zeigt aber erste Wirkungen. Zum Thema Elektromobilität sprach Kuno Staudenmaier mit dem Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Schwäbisch

weiter
  • 558 Leser

Allerheiligen und Allerseelen

Der 1. November gilt in der katholischen Kirche als ein hoher Festtag. Ursprünglich war Allerheiligen im antiken Christentum ein Gedenktag für Märtyrer. Erst im 8. Jahrhundert wurde in Irland aus dem eigentlich österlich geprägten Feiertag das heutige Allerheiligendatum. Im 9. Jahrhundert führte Papst Gregor IV. das Fest für „alle Märtyrer

weiter
  • 525 Leser

Steinerne Erinnerung

Angehörige sollten sich Zeit nehmen, um gemeinsam mit einem erfahrenen Steinmetz ein individuelles Grabmal zu gestalten.

Egal welche Begräbnisart gewählt wird, um das Grab zu gestalten, haben Steinmetze die passenden Ideen. Ob Grabstein für das traditionelle oder das Urnengrab, oder eine Bodenplatte für das Baum- oder das Hügelgrab, bei ihnen bekommt man einen individuell gestalteten Stein für den Ort der Trauer. Es gibt vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung

weiter
  • 476 Leser

Einfühlsam im Trauerfall

Ein Begräbnis ist für Hinterbliebenen eine große Herausforderung. Gut ausgebildete Bestatter sind dann enorm wichtige Partner.

Der Verlust eines Angehörigen oder eines Freundes ist für jeden Menschen eine schwer zu bewältigende und herausfordernde Situation – was die Gefühle, die Trauer, betrifft, als auch das, was es an Aufgaben danach zu bewältigen gibt, wenn der Verstorbene dazu noch ein naher Angehöriger ist. Ein Trauerfall kann sehr überwältigend sein, besonders,

weiter
  • 501 Leser

Mittagstisch bequem daheim

Warme Mahlzeiten nach Hause liefern zu lassen, wird bei Senioren immer beliebter. Worauf es beim Lieferdienst von Essen auf Rädern ankommt.

Hausmannskost oder Diätgericht, Tiefkühlkost oder warme Mahlzeit: Was genau braucht man wie oft? Die persönlichen Bedürfnisse sollten bei der Suche nach einem Anbieter für Essen auf Rädern das erste Kriterium sein, raten die Verbraucherzentralen. Denn die Zahl der Dienstleister vor Ort ist oft hoch – welche das sind, verraten zum Beispiel

weiter
  • 283 Leser

Gutes Hören ist im Alltag äußerst wichtig

Ein schlechtes Gehör kann die geistigen Fähigkeiten deutlich beeinflussen.

Wie bitte? Hörprobleme begleiten viele Menschen durch den Alltag. Nun ist die Hörforschung zu neuen bahnbrechenden Erkenntnissen gekommen: Das Gehirn braucht Zugang zur gesamten Klangumgebung, damit es auf natürliche Weise arbeiten kann, nicht nur zur Sprache. Die Erkenntnisse fließen in die Entwicklung neuer Hörsysteme ein.

So funktioniert richtiges weiter
  • 185 Leser

Vielfältige Ideen für einen Platz an der Sonne

Innovative Terrassenüberdachungen mit Cabrio-Feeling sorgen für ungetrübten Freiluft-Genuss auch bei kleinen Flächen.

Waldstetten. Für Frischluftlieb-haber, die ihr eigenes Heim und ihren Garten noch mehr, längerund öfter genießen möchten, bietet die familiengeführte Firma Friedel Wintergarten in Waldstetten ein neuartiges Konzept der Terrassenüberdachung an. Die perfekt durchdachten Cabrio-Dächer punkten nicht nur mit pflegeleichtem Handling, die Glasschiebedächer

weiter
  • 550 Leser

Die vielfältigsten Baustoffe fürs ganze Haus

Im neuen Schauraum 4.0 des Bauzentrum Widmann kann der persönliche Traumraum oder Traumgarten digital visualisiert werden.

Schwäbisch Gmünd. Das Bauzentrum Widmann in der Gmünder Benzholzstraße 50 ist der Ansprechpartner für Häuslesbauer und Häuslesbesitzer oder Renovierungswillige. Mit den neuen Ausstellungsräumen 4.0 hat Geschäftsführer Christian Widmann den Service noch einmal erweitert. Auf 300 Quadratmetern Ausstellungsfläche finden die Kunden eine große

weiter
  • 563 Leser

Kippe aus am Steuer

Im Ausland gibt es beim Rauchen im Auto einiges zu beachten.

Sich am Steuer genüsslich eine Zigarette anstecken, während man die malerische Küstenstraße entlang fährt: Das ist Urlaubern in vielen europäischen Ländern verboten, wenn Kinder mit im Fahrzeug sitzen. Der Auto Club Europa (ACE) gibt einen Überblick über Gesetze in beliebten Urlaubsländern.

· Frankreich: Wenn Kinder unter 12 Jahren mit an

weiter
  • 309 Leser

Falschfahrer – was tun?

Wenn im Verkehrsfunk vor Falschfahrern gewarnt wird, geraten viele Autofahrer in Panik.

Achtung, Ihnen kommt ein Geisterfahrer entgegen. Wer per Verkehrsfunk oder App eine solche Meldung bekommt, sollte zwar Ruhe bewahren, aber konsequent handeln. Falls noch nicht geschehen, Radio und Verkehrsfunk einstellen, Warnblinkanlage einschalten und das Tempo kontrolliert herausnehmen, rät der Auto Club Europa (ACE).

Weitere Schritte: mehr Abstand

weiter
  • 196 Leser

Winterschlaf für den Oldtimer

Was beim Abstellen von Fahrzeugen über den Winter zu beachten ist.

Bei Regen, Glatteis und Tausalz aurf den Straßen macht Autofahren selten Spaß. Besonders, wenn das Auto ein Oldtimer ist und mehr gepflegt als gefahren wird. Viele Besitzer schonen ihr lieb gewonnenes Blech und schicken es im Herbst in den Winterschlaf. Damit das Auto im Frühjahr wieder direkt startet, gibt es einiges zu beachten.

Für Marcel Mühlich

weiter
  • 219 Leser

Videokonferenzen machen schneller müde

Doch dabei muss es nicht bleiben. Wie geschäftliche Konferenzen weniger erschöpfend werden.

Ob über Zoom, Skype oder Whatsapp: Nach einem Tag voller Video-Konferenzen fühlen sich viele der Teilnehmer oft erschöpft. Aber warum ermüden virtuelle Meetings mehr als reale Treffen?

Sabine Appelhagen hat Antworten darauf. Sie ist Medientrainerin, Expertin für virtuelle Kommunikation und sitzt außerdem im Vorstand des Bundesverbandes für Medientraining

weiter

Gut zu wissen

Mitnahme von Fahrrädern und E-Scootern im Zug

Fahrgäste der Deutschen Bahn können ein Klapp- oder Faltrad, wozu auch die neuen E-Scooter zählen, in der Regel kostenfrei mitnehmen. Denn zusammengeklappte Fahrräder und E-Tretroller dürfen Reisende in allen Zügen des Fernverkehrs als kostenloses Handgepäck mitnehmen, teilt die Deutsche Bahn mit. Das geht auch unverpackt.

Wichtig aber ist: Die

weiter
  • 152 Leser