Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 21. Oktober 2020

anzeigen

Regional (91)

Ein „grüner Campus“ für Gmünd

Stadtumbau Gmünds OB Richard Arnold will mehr Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit und Klimawandel ergreifen.

Schwäbisch Gmünd. Mit einem „grünen Campus“ mit neuen Technologien wie Brennstoff oder Wasserstoff will Oberbürgermeister Richard Arnold dem Umbruch der Gesellschaft durch Klimawandel, Digitalisierung, beschleunigte Urbanisierung und den Jobverlust in Automobil- und Zulieferindustrie begegnen. Corona beschleunige diesen Umbruch. Dies

weiter

Eine zweite Zufahrt?

Schwäbisch Gmünd. Stadträtin Karin Rauscher kritisiert die aktuellen Pläne zur Verkehrserschließung des neuen Wohngebiets Fehrle-Gärten. Aus ihrer Sicht ist es aus mehreren Gründen ungünstig, wenn die Tiefgaragen-Ausfahrt allein Richtung Goethestraße gebaut wird. Das führe zu mehr Verkehr auf dieser Achse, Linksabbieger aus dem Wohngebiet

weiter
  • 5
  • 478 Leser

Nur noch mit Maske in den Gottesdienst

Kirche In Gottesdiensten im Dekanat Ostalb gilt ab sofort eine Maskenpflicht. Auch das Singen ist von nun an wieder verboten.

Schwäbisch Gmünd. Nachdem die baden-württembergische Landesregierung die Pandemiestufe 3 ausgerufen hat, gelten diözesanweit auch neue Regelungen für Gottesdienste. Betroffen sind Gottesdienste – sowohl drinnen als auch draußen – sowie Bestattungen einschließlich Urnenbestattungen und Totengebete.

„Die diözesane Pandemiestufe

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Regina und Josef Bäuml, Bargau, zur Diamantenen Hochzeit

Alvine Kuntner, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Ümmügülsüm Alkan zum 70. Geburtstag

Gschwend

Gisela Gültekin zum 75. Geburtstag

Heubach

Walter Stegmaier zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 442 Leser

Klimakonzept geht nun in die Ausschüsse

Umwelt Stadt will mit Stadträten Maßnahmen zum Schutz des Klimas erarbeiten. Eine heftige Diskussion gab’s am Rande.

Schwäbisch Gmünd. Gemeinderat und Stadtverwaltung haben ein Klimaschutzkonzept „Schwäbisch Gmünd – Die gut fürs Klima Stadt“ auf den Weg gebracht. Dieses vom Klimaschutzmanager der Stadt, Robin Hecker, entworfene Konzept wird nun in den Ausschüssen des Gemeinderates diskutiert. Wichtige Aspekte sind dabei Wärme, Strom, Mobilität,

weiter
  • 1
  • 127 Leser

Zahl des Tages

158

bestätigte Corona-Fälle gibt es aktuell im Ostalbkreis. Das sind 30 mehr als am Vortag. Wie das Landratsamt am Mittwoch mitteilt, melden folgende Städte und Gemeinden im Altkreis Schwäbisch Gmünd Infektionen: Schwäbisch Gmünd (38/+5), Böbingen (1/+1), Gschwend (2/+1), Heubach (1), Iggingen (6/+1), Lorch (1/+1), Mutlangen (3/+2), Ruppertshofen

weiter
  • 523 Leser

Rollrasen und Spielgeräte für Kinder

Betreuung In der ehemaligen Hausmeisterwohnung an der Großsporthalle in der Katharinenstraße haben Kinder der Wippidu-Krippengruppe bereits 175 Quadratmeter zum Spielen – nun ist ein großer Außenbereich mit Spielgeräten und Rollrasen dazugekommen. Die Kinder wird’s sicherlich freuen. Foto: Tom

weiter
  • 505 Leser

Ortschaftsrat VGW informiert über „Strutfeld“

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW) informiert die Mitglieder des Ortschaftsrats Bargau über die weitere Konzeption für das Wohngebiet „Strutfeld“ – und zwar am Dienstag, 3. November, in der öffentlichen Sitzung des Gremiums, die um 18.45 Uhr in der Fein-Halle in Bargau beginnt. Auch

weiter
  • 463 Leser
Guten Morgen

Den Jürgen mal anrufen

Jürgen Steck über seinen Freund Jürgen, eine Hitparade und die Bayern

Wir mögen beide die Berge, wir mögen beide die ähnlichen Weine und kennen uns schon seit vielen, nicht hundert Jahren. Aber halt schon ewig. Und denselben Vornamen hat er: Jürgen heißt der Freund, so wie ich. Ein patenter Kerle, wie man im Schwäbischen sagt. Mit einem Fehler. Er ist ein Fan des FC Bayern Münchens. Ich nicht. Weswegen wir über

weiter
  • 4
  • 931 Leser
Kurz und bündig

Keine Stadtführungen

Schwäbisch Gmünd. Die regelmäßigen historischen Stadtführungen in Schwäbisch Gmünd erfreuten sich bislang großer Beliebtheit. Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen sind diese jedoch bis auf Weiteres abgesagt – somit gibt es an den kommenden Samstagen keine historischen Stadtführungen.

weiter
  • 150 Leser

Randale: Polizei fährt drei Einsätze

Schwäbisch Gmünd. Randalierer hielten die Polizei am Dienstagabend auf Trab – drei Einsätze mussten Beamte des Gmünder Reviers ihretwegen fahren. Gegen 20.30 Uhr mussten zwei Polizeistreifen zunächst in die Lindenhofstraße nach Bettringen ausrücken. Dort hatte ein 25-Jähriger randaliert und um sich geschlagen. Der sich im psychischen

weiter
  • 5
  • 598 Leser

Stadtspitze räumt Fehler bei Abrechnung der Gartenschau ein

Kommunalpolitik Rechnungsprüfer legt „Sachstandsbericht“ zu Kosten vor. Noch fehlen Unterlagen. Vertreter aller Fraktionen kritisieren Verwaltung scharf.

Schwäbisch Gmünd

Oberbürgermeister Richard Arnold hat am Mittwoch im Gemeinderat Fehler der Verwaltung bei der Abrechnung der Remstal-Gartenschau eingeräumt. „Ja, es stimmt, das ist nicht gut gelaufen“, sagte das Stadtoberhaupt. Die Verwaltung müsse und werde daraus Lehrern ziehen. Es sei „mangelhaft“,

weiter
Aus dem Gemeinderat

Bald auch virtuell

Leinzell. Für die Sitzung am 24. November sei eine Änderung der Hauptsatzung geplant, beantwortete Bürgermeister Ralph Leischner eine Frage von Frank Baumann. Ziel der Aktion: Der Gemeinderat kann dann auch virtuell, per Video oder Telefon, tagen. aks

weiter
  • 569 Leser
Aus dem Gemeinderat

Jugendbeirat in Planung

Leinzell. Auf besonderen Wunsch der SPD-Fraktion soll in der Gemeinde ein Kinder- und Jugendbeirat eingerichtet werden. Eine entsprechende Satzung ist längst beschlossen, ein „Ausschuss“ hat sich im Gemeinderat ebenfalls gebildet. Dann kam der Prozess coronabedingt ins Stocken, bis zu einer Zusammenkunft mit der Schulleitung und dem Schulsozialarbeiter

weiter
  • 571 Leser
Kurz und bündig

Nur noch mit Masken

Mutlangen. Auf dem Wochenmarkt, jeweils donnerstags von 7 bis 12.30 Uhr, gilt ab sofort die Maskenpflicht, gibt Bürgermeisterin Stephanie Eßwein bekannt. Die Vorschrift sei notwendig zur Eindämmung der Coronapandemie.

weiter
  • 479 Leser

Wasser und Abwasser werden teurer in Täferrot

Gemeinderat Einige Kanäle müssen saniert oder erneuert werden. Viel Lob für die Schule im Ort.

Täferrot. Fakt ist, dass die Gemeinde Täferrot in den kommenden Jahren umfangreiche Kanalsanierungen durchführen muss. Bürgermeister Markus Bareis berichtete in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch darüber, dass so mancher Kanal erhebliche Schäden aufweise. Aktuell sei man mit der Kamerabefahrung befasst. Zum Teil könne man die Sanierungen per

weiter
  • 101 Leser

Zaun beendet Trampelpfad

Gemeinderat Festsetzung im Bebauungsplan Benzwiesen bekräftigt.

Mutlangen. Sie hatte sich eingeschlichen, die Nutzung des illegalen Trampelpfads am Rand des Neubaugebiets Benzwiesen. Sehr zum Leidwesen eines Anwohners, der sich für sein Grundstück entschieden hatte, weil der Bebauungsplan dort ausdrücklich keinen öffentlichen Weg vorsieht. Trotzdem nutzten Mountainbiker, Spaziergänger und Hundebesitzer das

weiter
  • 701 Leser
Kurz und bündig

DLRG nimmt Betrieb auf

Schwäbisch Gmünd. Nach der coronabedingten Zwangspause kann der Übungsbetrieb der Gmünder Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) wieder aufgenommen werden – und zwar nach den Herbstferien am Mittwoch, 4. November. Alle Mitglieder der Gmünder Ortsgruppe werden über die Hygienebestimmungen noch in einem Rundschreiben informiert.

weiter
  • 194 Leser
Kurz und bündig

Freizeitkultur der Römer

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 24. Oktober, geht es im Museum im Prediger ab 14 Uhr auf eine Zeitreise in die Spaß- und Freizeitkultur der Römer und die Geheimnisse der Boudoirs der schönen Römerinnen. Die Führung wird geleitet von Cäcilia Bareis. Zum Hintergrund: Im 2. und 3. Jahrhundert nach Christus unterhielten die Römer in Schwäbisch

weiter
  • 229 Leser

Kindergarten Emerland nun auf Dauer

Investition Umbau schafft Platz für weitere 22 Kinder. Kosten rund 770 000 Euro. Kein Umzug in Bildungszentrum.

Schwäbisch Gmünd. Der Kindergarten Emerland in Straßdorf kann erweitert werden: Einstimmig votierte der Gemeinderat am Mittwochabend für die entsprechenden Umbaumaßnahmen im ehemaligen Gebäude der Firma Polynorm in der Alemannenstraße. Die Nachfrage nach Kita-Plätzen für Kinder unter und über drei Jahren ist in Straßdorf nach wie vor groß.

weiter
  • 571 Leser
Kurz und bündig

Kuratorenführung im Prediger

Schwäbisch Gmünd. Das Einhorn im Spiegel der Popkultur ist die Kuratorenführung durch die Ausstellung „The last unicorn“ mit Martina Tauber von Fine Art, München, am Sonntag, 25. Oktober, um 15 Uhr überschrieben. Achtzig ausgewählte Werke verschiedener Epochen und Gattungen treten in einen Dialog. Der Bogen spannt sich von Albrecht Dürer

weiter
  • 225 Leser

Was ein Ingenieur oder Techniker können muss

Bildung Neue Partnerschaft des Gmünder Parler-Gymnasiums mit ZF Automotive in Alfdorf.

Schwäbisch Gmünd. Eine Zusammenarbeit gab es schon vorher, nun darf sich das Gmünder Parler-Gymnasium über die neue Bildungspartnerschaft mit ZF Automotive aus Alfdorf freuen. Der ZF-Konzern ist einer der weltweit größten Automobilzulieferer und zählt zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Antriebs-, Fahrwerk- und Sicherheitstechnik.

weiter

Bürger der Oststadt wollen bei Amazon mitreden

Verkehr In einem offenen Brief an den OB kritisiert das Stadtteilforum Ost die Ansiedlung des Internethändlers.

Schwäbisch Gmünd. Schon jetzt staue sich der Verkehr zum Feierabend und am Freitagmittag in der Gmünder Buchstraße gewaltig. Das kritisiert das Stadtteilforum Ost mit dessen Sprecher Thomas Schäfer. Eine mögliche Ansiedlung des Internethändlers Amazon in Hussenhofen würde diese Situation noch verschärfen,

weiter
  • 4
  • 211 Leser

200 Prozent mehr Grundsteuer stehen zur Diskussion

Gemeinderat Leinzell muss 2021 ein sattes Haushaltsloch stopfen. Wohnbauprojekt Mulfinger Straße genehmigt.

Leinzell. Der Aufschub währt nicht lange: Schon in der kommenden Sitzung werde die Verwaltung eine Erhöhung der Grundsteuer um 200 Prozent – also von 430 auf 630 Punkte beantragen, warnt Bürgermeister Ralph Leischner. Dies sei die einzige Möglichkeit, einerseits die nach der Steuerschätzung zu erwartenden Defizite von insgesamt 480 000 Euro

weiter
  • 162 Leser

Heli-Piloten des ADAC üben in Elchingen

Rettung Warum die ADAC-Luftrettung nachts Einsätze auf dem Flugplatz Aalen-Elchingen fliegt und was dabei im Mittelpunkt steht.

Neresheim-Elchingen

Die ADAC Luftrettung beabsichtigt Schulungs- und Übungsflüge mit neuartigen Sichtsystemen auf dem Flugplatz in Elchingen. Ab Montag, 26. Oktober, also nach der Zeitumstellung und der damit verbundenen früheren Dämmerung, plant der ADAC einzelne Übungsanflüge auf den Flugplatz. Diese finden dann außerhalb der üblichen Öffnungszeiten

weiter
Kurz und bündig

Abrechnung der Gartenschau

Essingen. Die nächste Sitzung des Essinger Gemeinderates ist an diesem Donnerstag, 22. Oktober, um 18.30 Uhr in der Remshalle. Es geht um die Breitbandstrategie, die Bürgermeisterwahl 2021, die Lärmaktionsplanung sowie die Kostenabrechnung für die Remstal-Gartenschau 2019.

weiter
  • 361 Leser

Konfirmanden aus Heubach-Süd feiern ihren Gottesdienst

Kirche Lange mussten die Konfirmanden in Heubach auf ihren großen Tag warten. Jetzt war es für die Gruppe Heubach-Süd soweit: In zwei Kleingruppen feierten sie den Gottesdienst in der St.-Bernhard-Kirche, wo die Hygiene-Bestimmungen gut eingehalten werden konnten. Die Jugendlichen trugen Texte zum Thema „Licht“ vor und hatten Lampen

weiter
  • 5
  • 736 Leser

Sky du Mont liest zwei Mal

Kultur Die Lesung in Bopfingen am 30. Oktober wird in zwei Teile geteilt.

Bopfingen. Die Lesung mit Sky du Mont ist vom Veranstalter auf Freitag, 30. Oktober, in die Stauferhalle verschoben worden. Zudem kann sie aufgrund der neuesten Corona-Verordnungen für das Land Baden-Württemberg und der damit einhergehenden Personenbeschränkung bei Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden. Allerdings hat sich Sky du Mont dazu

weiter

Wanderung für Hospiz

Reihe Letztes „Hospiz in Bewegung“ am 25. Oktober in Bartholomä.

Bartholomä. Die Abschlusswanderung der Reihe „Hospiz in Bewegung“ ist am Sonntag, 25. Oktober, in Bartholomä. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz Rötenbach. Der für alle Altersgruppen leicht zu bewältigende Rundwanderweg führt über die Kollmannskapelle. Unterwegs gibt es eine Stärkung für Körper und Geist. Mitarbeiter

weiter
  • 680 Leser

Ein wolkenreicher Donnerstag

Die Spitzenwerte: 16 bis 19 Grad

Am Donnerstag dominieren auf der Ostalb erneut die Wolken. Ab und zu kommt aber auch mal kurz die Sonne zum Vorschein. Die Spitzenwerte liegen bei 16 bis 19 Grad. 16 Grad werden es in Neresheim, 17 in Bopfingen, 18 in Ellwangen. In Aalen und Schwäbisch Gmünd gibts die 19 Grad. Am späten Abend erreichen uns von Westen her Regenwolken.

weiter
  • 5
  • 1597 Leser

Welttag des Stotterns: Immer noch ein Tabuthema

Behinderung Manuel Schopp aus Schwäbisch Gmünd spricht über seine Sprachstörung.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Manuel Schopp stottert. Wie es ist, mit dieser Sprechstörung zu leben und welche Therapieansätze Logopädinnen anwenden, erklären die Aalener Logopädinnen Dr. Gabriela Barthel und Ulrike Richter zum Welttag des Stotterns an diesem Donnerstag. Rund ein Prozent der deutschen Bevölkerung stottert.

weiter
  • 162 Leser
Kurz und bündig

ASR-Hauptversammlung

Schwäbisch Gmünd. Der Förderverein der Adalbert-Stifter-Realschule hält am Dienstag, 3. November, seine Hauptversammlung ab. Beginn im Schülertreff ist um 19 Uhr. Vor, während und nach der Versammlung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 2
  • 474 Leser

Hinweise und Tipps fürs Netz

Kurs Jugendliche können den richtigen Umgang mit dem Internet erlernen.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen des Herbstferienprogramms bietet das Computer-Bildungszentrum der Volkshochschule (VHS) am Samstag, 24. Oktober, von 9 bis 13 Uhr in den VHS-Räumen am Münsterplatz einen Kurs für Schüler im Alter von 9 bis 13 Jahren an. Unter der Leitung von Myriam Thume werden die Grundlagen zum richtigen Umgang mit dem Internet gezeigt

weiter
  • 365 Leser

Spende für die Eine-Welt-Gruppe

Unterstützung Einen Teil des Erlöses der Spenden aus fünf kleinen Markttagen im Suppenstern hat die Eine-Welt-Gruppe St. Maria Wetzgau-Rehnenhof erhalten. Den Scheck in Höhe von 400 Euro nahmen Margret Wurst und Anton Weiß von Margret Schnürle-Baier entgegen. Die Spende wird an die Dienerinnen der Armen zur Förderung des Projekts der Schule

weiter
  • 5
  • 417 Leser
Kurz und bündig

Vortrag über Migräne und mehr

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Was hat Visualtraining mit Lern- und Leistungsfähigkeit, Kopfweh, Migräne, Lichtempfindlichkeit, Legasthenie und Fußstellung zu tun? Diese Frage will Funktionaloptometristin und Augenoptikermeisterin Ingrid Barth beantworten. Und zwar in ihrem Vortrag, den sie an diesem Donnerstag, 22. Oktober, um 19 Uhr in der Pestalozzi-Schule

weiter
  • 1
  • 202 Leser

Im Info-Truck Technik erleben

Bildung Das Netzwerk Schulewirtschaft Ostwürttemberg hat Lehrkräfte und Unternehmensvertreter dazu eingeladen, den M+E-Truck selbst zu erleben. Der Truck steht zurzeit an einer Schule in der Nähe von Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall stellt den Truck Schulen kostenlos zur Verfügung, um Schüler für technische Berufe in der

weiter
  • 378 Leser

Hengstkörung auf dem Schurrenhof

Tierwelt Auf dem Isländer-Gestüt Schurrenhof haben sich 17 Pferde einer Jury gestellt. Trotz Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen für die Veranstaltung, kamen viele fachkundige Zuschauer. Sybille und Michael Lipp präsentierten den Siegerhengst „Jósep frá Feti“ mit absoluten Bestnoten für Exterieur, Interieur

weiter
  • 1
  • 377 Leser

Gut beschirmt konfirmiert in der Arche in Bettringen

Kirche „Gut beschirmt“ – unter diesem Motto sind zehn Jugendliche in der Arche in Bettringen konfirmiert worden. Das Sicherheitskonzept sah vor, dass nach dem gemeinsamen Beginn im Freien fünfmal jeweils zwei Jugendliche in einem kurzen Gottesdienst ihren Konfirmationssegen erhielten. Foto: privat

weiter
  • 1
  • 212 Leser

HBG-Schüler spenden an Stiftung Haus Lindenhof

Schule Die Schülermitverwaltung des Hans-Baldung-Gymnasiums unterstützt die Stiftung Haus Lindenhof mit 1500 Euro – das Geld war unter anderem bei der Unterstufendisco eingenommen worden. Bei der Spendenübergabe (v.l.): die Schülersprecherinnen Lena Pienek und Samantha Feifel sowie Rüdiger Etzel (Stiftung) und Schulleiter Veit Botsch. Foto:

weiter
  • 3
  • 182 Leser
Aus dem Gemeinderat

Baugebiet für „Bikehouse“

Heubach. Das „Bikehouse“ will neben der Tennishalle neu bauen. Dazu war eine Bebauungsplanänderung notwendig. Diese beschloss der Gemeinderat als Satzung.

weiter
  • 1
  • 720 Leser

IPads für die Schulen

Heubach. Der Bund stellt Heubach über ein Sofortausstattungsprogramm knapp 140 000 Euro zur Verfügung. Damit sollen mobile Endgeräte angeschafft werden, um im Fall eines coronabedingten Heimunterrichts digital gerüstet zu sein. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, 200 iPads anzuschaffen, die auf die Schulen verteilt werden.

weiter
  • 767 Leser
Aus dem Gemeinderat

Wegsanierung Erlenhof

Heubach. Die Stadt will den Zufahrtsweg zum Erlenhof in Buch, der sich in einem schlechten baulichen Zustand befinde, auf etwa 400 Metern sanieren lassen. Der Gemeinderat vergab die Bauarbeiten an die Firma Eichele für rund 66 000 Euro.dav

weiter
  • 634 Leser

Pflegeaktion in Lautern

Heubach-Lautern. Der Heimat- und Geschichtsverein lädt zu einer Pflegeaktion in der Ortsmitte und auf dem Friedhof am Samstag, 24. Oktober, ab 9 Uhr auf dem Friedhof. Geplant ist auch ein Vesper.

weiter

Unfall beim Rangieren

Essingen. Auf rund 1500 Euro wird der Schaden geschätzt, den eine 70-Jährige am Dienstag verursachte. Kurz nach 12 Uhr beschädigte sie laut Polizei mit ihrem Mercedes Benz einen Hyundai auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Aalener Straße.

weiter

Bauarbeiten in Essingen dauern länger

Essingen. Die Bewohner rund um Essingens Remsbrücke brauchen einen langen Atem. Denn die Sanierung im Unteren Dorf ist umfangreicher als gedacht. Eigentlich sollte diese am 11. September beendet sein. Nach der Begutachtung eines Statikers war klar: Die Arbeiten sind aufwendiger und teurer. Dies teilte das Regierungspräsidium (RP) mit.

Voraussichtlich

weiter
  • 549 Leser
Tagestipp

Das Heimatkleid

Das Theater der Stadt Aalen führt um 19 Uhr, im Alten Rathaus, das Stück „Das Heimatkleid“ auf. Autorin des Theaterspiels ist Kirsten Fuchs. Das „Das Heimatkleid“ ist für Jugendliche – aber auch für Erwachsene empfehlenswert. Es ist innenpolitisch hochaktuell und beleuchtet rechtspopulistische Diskurse.

Aalen, Altes

weiter
  • 422 Leser

Konzertante Oper

Die Staatsoper Stuttgart zeigt Mozarts „Don Giovanni“ als konzertante Aufführung an zwei Abenden. Generalmusikdirektor Cornelius Meister präsentiert das Werk mit dem Staatsorchester nun am Freitag, 30. Oktober sowie am Montag, 9. November, jeweils um 19 Uhr im Stuttgarter Opernhaus.

weiter
  • 1309 Leser

„Messer, Gabel, Löffel, Licht“

Noch bis Sonntag, 1. November, ist in Schwäbisch Gmünd die Ausstellung „Messer, Gabel, Löffel, Licht“ im „Labor im Chor“ (Kulturzentrum Prediger) geöffnet. Sie zeigt, dass Besteck viel mehr als nur Alltagsgegenstand sein kann. Verrückte Kreationen und neue Designs gibt es zu entdecken und bestaunen.

Eine besondere Idee ist

weiter
  • 689 Leser

Marktmusik Joseph Kelemen spielt Orgel

Die nächste „Orgelmusik zur Marktzeit“ in der Aalener Stadtkirche am Samstag, 24. Oktober, ab 10 Uhr spielt Joseph Kelemen. Der gebürtige Ungar Kelemen ist Kirchenmusiker in Ulm und interpretiert Orgelwerke von Cesar Frank (Prière op. 20) und Johann Sebastian Bach (Fantasie G-Dur). Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. In der

weiter
  • 1282 Leser

Romeo und Julia im Kubaa

Eine Tragödie im Aalener Kulturbahnhof: Am Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, und Sonntag, 25. Oktober, um 19 Uhr steht Roman Proskurin zum ersten Mal als Mercutio Montague auf der Bühne im Kubaa. Regisseurin Tina Brüggemann inszenierte William Shakespeares berühmte Liebesgeschichte Romeo und Julia am Theater der Stadt Aalen als spartenübergreifendes

weiter
  • 806 Leser

So ist’s richtig

Im dem Artikel „Martin Engel musiziert blind“ in der Ausgabe vom Dienstag, 20. Oktober, ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Statt „Breinoten“ muss es „Braillenoten“ heißen. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 2000 Leser

Zahl des Tages

60

Unternehmen präsentieren sich auf der Aalener Industrie Messe (AIM) an der Hochschule. Erstmals in ihrer 25-jährigen Geschichte findet diese Messe digital statt.

weiter
  • 793 Leser

Reserverad gestohlen

Heidenheim. Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an einem Laster auf der A7 die Bereifung gestohlen. Der Sattelzug parkte auf dem Autobahnparkplatz Heidenheimer Kohlplatten. Der 53-jährige Fahrer führte zu dieser Zeit seine vorgeschriebene Ruhezeit durch. Unbemerkt montierten Unbekannte ein Reserverad am Sattelauflieger ab und

weiter
  • 606 Leser

Studierende finanziell unterstützen

Gewerkschaft Die IG Metall Jugend fordert die unbefristete Übernahme von Dual-Studierenden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die IG Metall Jugend im Ostalbkreis macht sich für einen fairen technologischen Wandel hin zu einer modernen und gerechten Arbeitswelt stark. So der Tenor einer Pressemitteilung. Inhalte einer aktuellen Kampagne seien es, die Übernahme von Auszubildenden zu sichern, Ausbildungsplätze zu erhalten. Zudem fordere man, dass

weiter
Polizeibericht

Drogendealer festgenommen

Göppingen. Mehr als drei Kilogramm Marihuana, Kleinmengen an Ecstasy und mehrere Schreckschusswaffen beschlagnahmte die Polizei am Montag von einem 34-Jährigen aus dem Raum Göppingen. Die Kriminalpolizei ermittelte schon seit Längerem gegen den Mann und durchsuchte nun dessen Wohnung. Den Verdächtigen nahm die Polizei im Anschluss an die Wohnungsdurchsuchung

weiter
  • 5
  • 650 Leser
Polizeibericht

Fahrradfahrer schwer verletzt

Schwäbisch Gmünd. Mit schweren Verletzungen musste ein 39-Jähriger am Dienstagmittag in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem steilen Waldweg zwischen dem Mühlweg und der Heidenheimer Straße unterwegs – „hierbei stürzte er und konnte sich anschließend nicht

weiter
  • 5
  • 562 Leser

Salvator erinnert an Pandemiejahr

Ehrenamt Großer Arbeitseinsatz der Salvatorfreunde. Auf dem obersten Plateau sieben Bäume für sieben Eigenschaften, die in Corona-Zeiten wichtig sind.

Schwäbisch Gmünd

Es ist einer der größten Arbeitseinsätze am Salvator im Coronajahr. 22 Frauen und Männer pflegen an diesem Mittwoch die Anlage rund um die Felsenkirche, setzen Wege instand und bringen Ordnung ins Grün. Das zwölfte Jahr, in dem die Salvatorfreunde zu Schaufel und Säge greifen, ist auch aus einem anderen Grund besonders: Die

weiter
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Ein bislang unbekannter Autofahrer streifte am Mittwoch zwischen 8.30 Uhr und 10.30 Uhr einen in der Theodor-Storm-Straße geparkten Mazda am linken Fahrzeugheck und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise auf den Verursacher werden vom Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171)

weiter
  • 526 Leser

Landrat glaubt an den Tunnel

B 29 Dr. Joachim Bläse wendet sich mit einem Brief an Böbingens Bürgermeister. Darin heißt es, er hoffe auf ein „baldiges positives Ergebnis“.

Böbingen

Landrat Dr. Joachim Bläse hat in Sachen Böbinger Tunnel einen „positiven Eindruck“. Das geht aus einem Brief an Bürgermeister Jürgen Stempfle hervor, den dieser am Mittwoch im Technischen Ausschuss öffentlich machte.

Hintergrund ist, dass die Gemeinde und das Aktionsbündnis Böbinger Tunnel seit dem Spatenstich für den

weiter
  • 5
  • 164 Leser

Technischer Ausschuss auf Tour durch Böbingen

Gemeinderat Spielplatz, Römerhalle, Schule: Die Mitglieder des Technischen Ausschuss waren am Mittwoch quer durch Böbingen unterwegs. Am neuen Spielplatz im Baugebiet Bietwang Nord (Bild), der im September eröffnet wurde, beschlossen sie, die benachbarte Wiese, auf der ein Fußballtor steht, mit einem Zaun und einer Hecke zur Brackwanger Straße

weiter

Restaurant Pannonia schließt

Gastronomie Kroatisches Gasthaus gegenüber des Heubacher Rathauses macht zu. Laut Stadt wird das Gebäude saniert.

Heubach. Cevapcici, Fisch, Spezialitäten aus der kroatisch-mediterranen Küche: Mit diesem Konzept traten Snjezana und Nevonko Horvat in ihrem Restaurant „Pannonia“ in Heubach im Sommer 2019 an. Nun muss die Gastronomie gegenüber des Rathauses schließen.

Auf der Facebook-Seite des Restaurants heißt es, es sei noch bis einschließlich

weiter
  • 5
  • 361 Leser

Vorstand der Kreissparkasse Ostalb ist komplett

Aalen. In seiner Funktion als Verwaltungsratsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb begrüßte Landrat Dr. Joachim Bläse das neue Vorstandsmitglied Dr. Tobias Schneider. „Damit ist das Vorstandsteam der Kreissparkasse Ostalb wieder vollzählig und gut gerüstet für die aktuellen und künftigen Herausforderungen“, betonte Bläse. Als Herausforderungen

weiter
  • 3
  • 1918 Leser

Bundeswehr unterstützt Ostalbkreis

Corona Soldatinnen und Soldaten sollen dem Ostalbkreis beim Krisenmanagement helfen – Zahlen steigen wieder.

Aalen. Wie bereits berichtet, hat das Landratsamt Ostalbkreis vergangene Woche einen Antrag auf Unterstützung durch die Bundeswehr für die Nachverfolgung von Kontaktpersonen ersten Grades von Corona-Infizierten gestellt. „Erfreulicherweise haben wir sehr kurzfristig zugesagt bekommen, dass uns schon ab nächster Woche Soldatinnen

weiter

Heidenheim überschreitet kritischen Wert der Sieben-Tage-Inzidenz

Pandemie Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 58,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim hat an diesem Mittwoch, 21. Oktober, die Sieben-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Wie bereits gemeldet, hat daher das Landratsamt  entsprechend dem Stufenplan des Landes Baden-Württemberg eine Allgemeinverfügung erlassen. Ausgehend davon untersagt der Landkreis

weiter
  • 5
  • 12767 Leser

Alternative zur Herbst-Freizeit

Heubach-Lautern. Die Herbstfreizeit der Jugendinitiative Lautern (JiL), die für viele Kinder Abwechslung und Betreuung in den Herbstferien hätte bieten sollen, ist wegen der Pandemie abgesagt. Ganz möchten die JiL-Mitglieder aber nicht auf ein Angebot für Kinder verzichten. „Wir denken insbesondere an Eltern, die berufstätig und auf eine

weiter
  • 1140 Leser

Ellwangen sagt kommende Großveranstaltungen ab

Veranstaltung Der Kalte Markt fällt ersatzlos aus. Für den Weihnachtsmarkt soll es eine Alternative geben. 

EllwangenDer Kalte Markt im kommenden Januar ist abgesagt. „Wir haben versucht, die Entscheidung relativ lange zu verzögern“, sagt Ellwangens Oberbürgermeister Michael Dambacher. Doch das aktuelle Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit der CoronaPandemie lasse es nicht anders zu. „Wir sind schweren Herzens zu dem Schluss

weiter
  • 5
  • 1051 Leser

Mutmaßlicher Rauschgifthändler in U-Haft

Polizeibericht Mehr als drei Kilogramm Marihuana beschlagnahmt die Polizei am Montag bei einem 34-Jährigen aus dem Raum Göppingen.

Göppingen. Am Dienstag ist ein 34-Jähriger aus dem Raum Göppingen in Untersuchungshaft gekommen. Laut Polizei und Staatsanwalt Ulm haben Beamte am Montag bei dem Mann mehr als drei Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei ermittle schon seit Längerem gegen den Mann, der im Verdacht steht, mit Kokain und Marihuana gehandelt

weiter
  • 1
  • 3183 Leser
Kurz und bündig

Dorfcafé in Hellershof

Alfdorf-Hellershof. Die evangelische Gemeinde Hellershof lädt am Sonntag, 1. November, von 14 bis 16 Uhr wieder zum Dorfcafé. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 1
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Narren laden zur Sitzung

Lorch. Aufgrund der Corona-Pandemie war es der Lorcher Fasnetsgesellschaft (LFG) nicht möglich, ihre Mitgliederversammlung wie geplant im Frühjahr abzuhalten. Jetzt gibt’s einen neuen Termin. Die LFG lädt ein am Donnerstag, 29. Oktober, in das Restaurant „Muckensee“ ab 19 Uhr zum gemütlichen Beisammensein. Beginn der Hauptversammlung ist

weiter
  • 1
  • 191 Leser
Kurz und bündig

„Sloe Paul“ ausverkauft

Schorndorf. Das für kommenden Freitag, 23. Oktober, in der Schorndorfer Manufaktur anberaumte „Sloe Paul“-Konzert ist ausverkauft.

weiter
  • 150 Leser

Erstkommunion in Wißgoldingen

Kirche „Mit Jesus auf dem Weg“ war das Motto zur Feier der ersten Heiligen Kommunion in der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Wißgoldingen. Wie ein roter Faden zog sich das Thema durch die mehr als einjährige Vorbereitung und den Gottesdienst. Pfarrer Dr. Horst Walter blickte auf den gemeinsamen Weg zurück und zeigte Stationen

weiter
  • 1
  • 428 Leser

Greifvögeln nah kommen

Lorch. Die Stauferfalknerei am Kloster Lorch bietet einen Kinderschnupperkurs zum Thema „Greifvogel und Eule“ an. Dieser ist speziell für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren. Termine: Dienstag, 27. Oktober, und Donnerstag, 29. Oktober. Anmeldung erforderlich. Kursgebühr: 20 Euro. Kursbeginn ist um 15 Uhr. Info und Anmeldung

weiter
  • 368 Leser

Keiner soll ausgegrenzt werden

Kirche Viele Besucher kommen nach Alfdorf zum „ProViele“-Gottesdienst mit dem Thema „Vielfalt leben“.

Alfdorf. Viele Besucher sind zum „ProViele“-Gottesdienst nach Alfdorf gekommen. In seiner Begrüßung wies Günter Schmaderer darauf hin, wie aktuell das Thema des Gottesdienstes „Vielfalt leben“ sei. Nach coronabedingt gekürztem Lied-Teil, dem Eingangsgebet und dem kurzen gespielten Liedblock wurde in einem Kreativteil zum

weiter

Sitzung in der Stuifenhalle

Waldstetten. Der Gemeinderat Waldstetten tagt am Donnerstag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Stuifenhalle. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Forstwirtschaftsplan 2021, der geplante Neubau der Pfadfinder und der Wäschgölten sowie eine Änderung der Friedhofssatzung.

weiter
  • 1
  • 433 Leser

Villa Lorch öffnet

Medizin Intensivpflege für acht Bewohner: am Sonntag offene Türen.

Lorch. Die Vivere GbR eröffnet am Sonntag, 25. Oktober, in der Villa Lorch ein bundesweites Pilotprojekt für eine Intensivpflege und Beatmungswohngemeinschaft „in häuslicher Wohlfühl-Atmosphäre“, sagt Svitlana Novikova. Die gelernte Krankenschwester und Pflegedienst- und Heimleiterin führt mit Betriebswirt Andrey Gubenskiy die Geschäfte

weiter

Ein kleines Denkmal für Marianne Gmelich

Stauferfries Nichte der Künstlerin spendet 7500 Euro für ein öffentliches Andenken.

Schwäbisch Gmünd. Anfang des Jahres ist die Gmünder Musikerin Marianne Gmelich im Alter von 96 Jahren verstorben. Eine „dynamische, fröhliche und geistreiche Violinistin“, so bezeichnete sie der ehemalige Rektor der Pädagogischen Hochschule, Professor Kuhnert. Marianne Gmelich lehrte nicht nur viele Jahre an der Gmünder Hochschule,

weiter
  • 112 Leser

Was gute Architektur ausmacht

Hugo-Häring-Auszeichnung Unterwegs mit der Jury im Ostalbkreis. Architekten geben dabei Einblicke in ihre Berufswelt und erklären, wie man die Allerbesten von den Besten unterscheidet.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Alle drei Jahre kommen sie zusammen. Architekten und Laien, im ganzen Land, Region um Region. 15 Kreisgruppen wurden in Baden-Württemberg gebildet, um die Allerbesten von den Besten zu trennen und die Arbeit von Architekten mit einer Hugo-Häring-Auszeichnung zu würdigen. Am Ende dieser Vorauswahl steht dann der landesweite

weiter

Standbein der Integrationsarbeit

Aalen. Seit über 30 Jahren arbeitet die Aktion Jugendberufshilfe im Ostalbkreis e.V. (AJO) mit und für Menschen, die Unterstützung auf ihrem Weg in die Arbeitswelt benötigen. Wie diese Arbeit sich in Zeiten einer Pandemie gestaltet, wollte die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier bei einem Besuch wissen. Geschäftsführerin Petra Walter erläuterte,

weiter
  • 5
  • 686 Leser

Die allerletzte Chance auf Süßes

Ausstellung „SweetNothingSweet“ endet am Sonntag, 25. Oktober, im Untergröninger Schloss.

Eigentlich war es zu erwarten, dass die Ausstellung „SweetNothingSweet“ verlängert werden würde, denn sehr häufig sah man in Untergröningen Besucher der Kunstausstellung mit guter Laune, fröhlichem Lachen und Begeisterung von dannen ziehen. Am Sonntag, 25. Oktober, ist letzte Gelegenheit zu einem finalen Besuch in der Ausstellung. Umrahmt

weiter
  • 147 Leser
Der besondere Tipp

Händel auf dr Gass’

Für einen unterhaltsamen Stadtrundgang am Freitag, 30. Oktober, sorgen zwei schaffige Gmünder Biederweiber, die den Gästen ihre Stadt zeigen wollen. Dabei geraten sich die beiden in die Haare über die alleinseligmachende Religion. Die Teilnehmenden können dazu beitragen, die beiden „Beißzangen“ auseinanderzubringen und damit den „Religionsfrieden“

weiter
  • 412 Leser

Aalener Industriemesse an der Hochschule erstmals digital

Innovation Premiere nach 25 Jahren an der Hochschule. Die AIM läuft ausschließlich über eine Online-App. Förderpreis geht an Fabian Schäfer.

Aalen

Die Aalener Industrie Messe (AIM) der Hochschule feiert bei der diesjährigen Eröffnung Premiere. Erst 2019 jährte sich die Messe zum 25. Mal. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass die Messe coronabedingt nur online stattfindet. Von 9.30 bis 17 Uhr konnten sich Studierende an diesem Mittwoch bei unterschiedlichen Unternehmen über mögliche

weiter

H+B Hightech sorgt für Transformation

Industrie Unternehmen in Adelmannsfelden baut sein additives Kompetenzzentrum weiter aus.

Adelmannsfelden. Die H+B Hightech GmbH baut ihr additives Kompetenzzentrum weiter aus. Damit trage man zur langfristigen Sicherung von mehr als 90 Arbeitsplätzen am regionalen Standort bei, heißt es von dem 2014 gegründeten Unternehmen.

Man vollziehe derzeit eine Transformation vom reinen Automobilzulieferer hin zum Anbieter von eigenentwickelten

weiter
  • 1
  • 2051 Leser

Maskenpflicht im Unterricht: so läuft’s an den Schulen

Schule Seit Montag müssen Schüler ab Klasse 5 auch im Klassenzimmer Alltagsmaske tragen. Wie das funktioniert.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Mit einer Maske über Mund und Nase sitzen nun die Schülerinnen, Schüler, aber auch Lehrer im Klassenzimmer. Seit Montag gilt im Ostalbkreis: Ab der Klassenstufe fünf muss nun auch im Unterricht Maske getragen werden.

In den sozialen Medien wurde die Corona-Regelung zur Maskenpflicht heftig diskutiert.

weiter

Suche nach dem Messer läuft

Ermittlungen Nach dem Tötungsdelikt in Waldstetten ist die Tatwaffe nach wie vor verschwunden. Polizei setzt Drohne ein.

Waldstetten. Noch immer ist das Messer verschwunden, mit dem eine Mitarbeiterin der Prodi-Werkstatt der Stiftung Haus Lindenhof in Waldstetten am Mittwoch, 14. Oktober, so schwer verletzt worden ist, dass sie später im Krankenhaus starb. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein 44-Jähriger, der in der Werkstatt arbeitete, die 61-Jährige

weiter

Baumaschinen und Rüttelplatte gestohlen

Polizeibericht Die zwei Baucontainer stehen auf der Autobahn 7 am Virngrundtunnel

Ellenberg. Am Mittwochmorgen sind zwei Baucontainer aufgebrochen worden, die an der Autobahn 7 am nördlichen Ausgang des Virngrundtunnels aufgestellt waren. Wie die Polizei mitteilt, wurden die darin gelagerten Baumaschinen sowie eine auf einer Palette abgestellte etwa 600 Kilogramm schwere Rüttelplatte gestohlen wurden. Vermutlich wurde zum

weiter
  • 5
  • 1884 Leser

Heubach jetzt im Remstal

Tourismus Warum die Stadt Tourismusverband beigetreten ist.

Heubach. So richtig tief drin im Remstal liegt die Stadt unterm Rosenstein zwar nicht. Trotzdem hat sich der Gemeinderat am Dienstag einstimmig dazu entschieden, dem Vorschlag der Verwaltung zu entsprechen, Mitglied im Verein Remstal-Tourismus zu werden.

Aus der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein sind bislang Böbingen, Mögglingen und Essingen Mitglieder,

weiter
  • 392 Leser

Theater Aalen zeigt „Wetware“

Kulturförderung Das Stück entstand dank einer Förderung der Kulturstiftung des Bundes für die Aalener Bühne.

Das international agierende Künstlerkollektivs O-Team aus Stuttgart gastiert am Samstag, den 24. Oktober, 20 Uhr, beim Theater der Stadt Aalen im Wi.Z

Die Aalener Bühne kooperiert in dieser Spielzeit mit O-Team und dem Theater Hoch x aus München im Rahmen des Fonds „Doppelpass“ – einer Förderung der Kulturstiftung des Bundes. Diese

weiter
  • 136 Leser

Von fiesen Gräfinnen und einem Höllenhund in Lauchheim

Sagen der Heimat (5) Warum die „Gräfinnen von Gromberg“ noch herumspuken sollen und wie zwar nicht ihrer, aber doch ein Schatz gefunden wurde.

Was ist Wahrheit, was ist Dichtung? Wenn man die Geschichten liest, die der Aalener Oberlehrer Emil Bayer einst in seinen „Sagen der Heimat zwischen Albuch und Ries“ zusammengetragen hat, dann stellt sich diese Frage unweigerlich. Zu seinem 130. Geburtstag im Dezember 2019 ist Bayers Sagensammlung von der Stiftung Literaturforschung Ostwürttemberg

weiter

Handyverbot an der Schule: Sinnvoll? Oder nicht?

Bildung Am Limesgymnasium in Welzheim wird derzeit über die Nutzung von Smartphones im Schulgebäude diskutiert.

Welzheim

Am Limesgymnasium in Welzheim hat der Schülersprecher Robin Wenz vor einigen Monaten einen Antrag auf Lockerung des bestehenden Handyverbots an der Schule gestellt. Eine solche Regel sei nicht zeitgemäß, argumentieren die Schüler. Lehrer halten dagegen. Sie fürchten problematische Auswüchse. Eine Entscheidung könnte bald in der Schulkonferenz

weiter
  • 5
  • 145 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Freipizza für Bopfingen heißt es am Donnerstag um 12 Uhr am Marktplatz. Bürgermeister Dr. Gunther Bühler hat nämlich beim Quiz des Radiosenders Radio Ton teilgenommen und gewonnen.

8.30 Uhr: Gleich drei Mal musste die Polizei in Schwäbisch Gmünd am Dienstagabend ausrücken. Es kam zu Randalen. Unter

weiter
  • 4
  • 2706 Leser

Mehrere Randalen im Gmünder Raum: 33-Jähriger geht mit Messer auf Mitbewohner los

Polizeibericht Bei der Vorfällen wurden zwei Personen leicht verletzt. 

Schwäbisch Gmünd.  Drei Mal muss die Polizei in Schwäbisch Gmünd am Dienstagabend ausrücken. Gegen 22.45 fuhren drei Fahrzeugbesatzungen in den Sulzbachweg. Dort randalierte ein 33 Jahre alter Mann: er ging mit einem Messer auf einen Mitbewohner los und beschädigte Einrichtungsgegenstände. Der Mitbewohner konnte

weiter
  • 4
  • 3990 Leser

Regionalsport (10)

Frauentreffen abgesagt

Turngau Rems-Murr Wegen Corona in diesem Jahr kein Treffen.

Das 47. Gau-Frauentreffen des Turngaus Rems-Murr wird dieses Jahr nicht stattfinden. Das 47. Treffen in Folge war in Weissach im Tal geplant, viele Vereine im Rems-Murr-Kreis übten schon lange im Voraus, um einen schönen Programmpunkt vorführen zu können. Das klappt nun 2020 nicht. Lange hatte man hin und her überlegt, ob eine kleine Ausgabe des

weiter
  • 105 Leser

Frisch Auf spielt beim SC DHfK Leipzig

Handball, Bundesliga Göppinger Profis: Erst Coronatest, dann Busfahrt. Ellebaek genesen und mit dabei.

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen spielt an diesem Donnerstag (19 Uhr) in Leipzig.

Das Team hat an diesem Mittwoch in der EWS Arena Göppingen ihr Abschlusstraining absolviert und ist anschließend frohgemut in den Mannschaftsbus gestiegen, um die Anreise nach Leipzig hinter sich zu bringen. Der aktuelle Corona-Test der Mannschaft und des

weiter
  • 218 Leser
Sport in Kürze

Mit Joe und Angelo Colletti

Fußball. In den Herbstferien findet in Schwäbisch Gmünd das BKK-Scheufelen-Fußballcamp (26. Oktober bis 30. Oktober) statt. Ziel dieser Fußballcamps, das in Gmünd von den Brüdern Joe und Angelo Colletti geleitet wird, ist es, Kindern (6 bis 13 Jahre) aus allen sozialen Verhältnissen und Ländern eine Basis für ein gemeinsames und verständnisvolles

weiter
  • 385 Leser

Zahl des tages

95

Kilometer Laufstrecke hat sich Walter Hösch zusammengestellt – indem er einfach die vier Teilstrecken des Albmarathons aneinandergeklebt hat.Die planerische Bastelarbeit ist nur die Vorgeschichte: Am Samstag will der Bettringer Läufer den XXL-Albmarathon angehen.

weiter
  • 430 Leser

Mozartschule vorne dabei

Aufgrund des Corona-Lockdowns in den Schulen musste vor den Sommerferien auch die alljährliche Auszeichnung der besten Sportabzeichen-Schulen durch den Württembergischen Landessportbund (WLSB) ausfallen. Die Urkunden und Sachpreise hat der WLSB nun nach dem Wiederbeginn des Unterrichts an die 24 Siegerschulen, das sind die jeweils die sechs Bestplatzierten

weiter
  • 109 Leser

LAC-Athleten:herbstlicher Endspurt

Leichathletik Essinger Leichtathleten zeigen sich gleich an mehreren Orten erfolgreich. Marschik mit Altersklassensieg.

Beim Maultaschenlauf in Nattheim waren vier Essinger Läufer des LAC LaufTREFF´S erfolgreich am Start. Auf der kurzen Distanz über 5,3 Kilometer sicherte sich Franz Marschik den Tagessieg in seiner Altersklasse M60. Seine Vereinskameradin Marina Schmid belegte in ihrer Altersklasse M55 den zweiten Platz. Auf der Langstrecke über 10,1 Kilometer ging

weiter
  • 141 Leser

Normannia spielt am Mittwoch

Fußball Das wegen eines Coronafalls am Samstag abgesagte Verbandsligaspiel der Gmünder Normannia gegen den VfL Pfullingen ist bereits wieder neu terminiert worden. Es findet am kommenden Mittwoch, 28. Oktober (19.30 Uhr), in der Gmünder tectomove-Arena statt. Foto: Pless

weiter
  • 3
  • 1833 Leser

Marlene Bühr schafft Norm für Nationalkader

Gewichtheben Böbingens Nachwuchs überzeugt beim Saisonauftakt gegen den SV Fellbach.

Während die Oberligasaison offiziell erst am 31. Oktober startet, hat bereits vergangenen Samstag die Bezirksligarunde Mittlerer Necker begonnen. Hier starten in erster Linie jugendliche Nachwuchsathleten in einer zweiten Mannschaft.

Die Runde besteht aus folgenden Mannschaften: SGV Böbingen II, SV Fellbach II, VFL Sindelfingen II, WFC Nagold II,

weiter

Die Gefahr der Absage ist da

Kunstturnen Der TV Wetzgau richtet die Jugend-DM und den Deutschlandpokal aus. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Sollten die Coronazahlen weiter steigen, droht jedoch die Absage.

Bei den Turnern in Schwäbisch Gmünd steht ein großes Projekt vor der Tür: Der TV Wetzgau veranstaltet am letzten Oktoberwochenende (30. Oktober bis 1. November) nicht nur den Deutschlandpokal, sondern auch die Deutschen Jugendmeisterschaften – wenn es die Corona-Zahlen zulassen.

„Noch findet alles statt“, lässt Paul Schneider,

weiter
  • 206 Leser

Albmarathon: Ultraläufer will alle vier Strecken hintereinander laufen

Laufsport Wenn am Samstag der 30. Schwäbische Albmarathon als Jeder-läuft-für-sich-Wettbewerb beginnt, wird Walter Hösch um 6 Uhr starten - weil er sich knapp 100 Kilometer vorgenommen hat.

Walter Hösch macht aus weniger mehr: Der Schwäbische Albmarathon fällt in seiner virtuellen Version 2020 kleiner aus als sonst, doch der Sportler der SG Bettringen hat einen großen Plan: Er will am Samstag alle vier Albmarathon-Strecken hintereinander laufen. Erst 5, dann 10, dann 50, dann 25 Kilometer. Macht knapp 100 Kilometer

weiter
  • 327 Leser

Überregional (92)

„Das war der Schock des Lebens“

Buen Nuhiji wird 2018 als vermeintlicher Drogenboss festgenommen. Mehr als ein Jahr verbringt der Familienvater in Untersuchungshaft – bis sich vor Gericht herausstellt, dass er unschuldig ist.
Das unbeschwerte Leben von Buen Nuhiji endet an einem Dezembermorgen 2018. Beamte eines SEK-Kommandos stürmen in seine Wohnung in Tuttlingen. Sie sind auf der Suche nach Kokain und ringen ihn zu Boden. Der Familienvater wird vor den Augen seiner Söhne und seiner Frau in Handschellen abgeführt – als vermeintlicher Kopf einer Drogenbande. Mehr weiter
Thriller „Cortex“

„Der war unheimlich billig“

Autor, Produzent, Regisseur, Hauptdarsteller: Der Schauspieler Moritz Bleibtreu hat beim Thriller „Cortex“ viele Rollen. Ganz so geplant war das nicht.
Ob als chaotischer Cannabis-Pizza-Lieferant in der Kiffer-Kultkomödie „Lammbock“ oder als skrupelloser Wirtschaftsanwalt in der Verfilmung des Martin-Suter-Romans „Die dunkle Seite des Mondes“: Der Schauspieler Moritz Bleibtreu ist seit Jahren für sein vielseitiges Rollenspektrum bekannt. Am Donnerstag kommt mit dem Thriller weiter
SATZ DES TAGES

„Es ist nur eine Frage der Zeit.“

Evo Morales , Boliviens Ex-Staatschef, hat nach dem Sieg von Luis Arce bei der Präsidentschaftswahl seine Rückkehr in sein Heimatland angekündigt. „Mein größter Wunsch ist, nach Bolivien zurückzukehren“, sagte er in Buenos Aires. Foto: J.Mabromata/afp weiter

17-Jähriger gibt tödlichen Schlag zu

Jugendkammer in Augsburg verhandelt Attacke gegen 49 Jahre alten Familienvater und Berufsfeuerwehrmann.
Im Prozess um den tödlichen Streit am Nikolaustag 2019 am Augsburger Königsplatz hat der Hauptangeklagte vor Gericht den tödlichen Schlag eingeräumt. Der 17-Jährige ließ am Dienstag zu Beginn des Prozesses am Augsburger Landgericht von seinen Verteidigern eine entsprechende Erklärung verlesen. Der Jugendliche muss sich wegen des Todes eines 49 weiter

1899 Hoffenheim Von 6030 zurück auf null Zuschauer

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss sein Europa-League-Spiel gegen Roter Stern Belgrad am Donnerstag (21 Uhr/Nitro und DAZN) ohne Zuschauer austragen – wegen zu hoher Corona-Zahlen. Die Behörden hätten für den Umkreis festgestellt, dass der Grenzwert überschritten sei. Die Kraichgauer hatten sich am Samstag beim 0:1 in der Bundesliga weiter

21 Kreise im Südwesten rufen nach der Bundeswehr

Die Soldaten werden vor allem für die Nachverfolgung der Infektionsketten benötigt. Kretschmann mahnt die Bürger, Kontakte zu minimieren.
Die Bundeswehr hilft in immer mehr Regionen in Baden-Württemberg im Kampf gegen die Corona-Pandemie. 14 Anträge auf Amtshilfe von Stadt- und Landkreisen habe die Bundeswehr bereits bewilligt, teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) mit. Aktuell seien 101 Kräfte in sieben Gesundheitsämtern vor Ort im Einsatz. In weiteren sieben Kreisen weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1Der Büromöbelhändler Takkt rechnet für das laufende Jahr mit einem deutlichen Gewinnrückgang. Das operative Ergebnis werde zwischen 85 und 95 Millionen Euro liegen nach rund 150 Millionen Euro ein Jahr zuvor. 2 Der Sagrotan-Hersteller Reckitt Benckiser profitiert in der Pandemie. Im dritten Quartal stiegen die Erlöse um knapp 7 Prozent auf 3,5 weiter
  • 101 Leser

9000 Euro für 90 Tests pro Woche

Für die vorgeschriebenen Abstriche muss der Fußball-Bundesligist viel Geld berappen.
Für die Fußballprofis gehört er zum festen Trainingsalltag: der regelmäßige Rachenabstrich. So soll verhindert werden, dass sich das Coronavirus im Profibetrieb weiter ausbreitet, Infizierte können möglichst schnell isoliert werden. Zweimal pro Woche, so sieht es das Hygienekonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) angesichts der aktuell hohen weiter

Auf dem Weg zum Digital-Euro

Die Notenbank testet intern neue Wege des Zahlungsverkehrs. Präsidentin Lagarde beruhigt: Eine Abschaffung des Bargeldes ist nicht geplant.
Ein Konto nicht nur bei der Bank, Sparkasse oder Volksbank um die Ecke oder bei einer Online-Bank, sondern auch direkt bei der Europäischen Zentralbank (EZB)? Was bisher Banken, Regierungen und öffentlichen Stellen vorbehalten ist, könnte es bald auch für jeden Bürger in Euroland geben. Voraussetzung: Die EZB führt einen digitalen Euro ein. Utopisch weiter
  • 124 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Champions League Gruppenphase, 1. Spieltag Gr. E: FC Chelsea – FC Sevilla 0:0 Stade Rennes – FK Krasnodar 1:1 (0:0) Gr. F: St. Petersburg – FC Brügge 1:2 (0:0) Lazio Rom – Bor. Dortmund 3:1 (2:0) Tore: 1:0 Immobile (6.), 2:0 Hitz (23., Eigentor), 2:1 Haaland (71.), 3:1 Akpa-Akpro (76.). – Z.: 1000. Gr. G: Dyn. weiter
  • 105 Leser

Aufträge reichen noch

Branche befürchtet Wende wegen Exportschwäche.
Die Bahnindustrie hat in der Corona-Krise von gut gefüllten Auftragsbüchern profitiert und im ersten Halbjahr einen Rekordumsatz erzielt – dieser stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Viertel auf 6,4 Milliarden Euro. 4,4 Milliarden Euro entfielen davon auf den Verkauf von Schienenfahrzeugen wie Lokomotiven und Züge. Den übrigen Umsatz weiter

Baum erschlägt Frau

Eine Frau ist in einem Seebacher Waldstück im Ortenaukreis von einem Baum getroffen und tödlich verletzt worden. Offenbar riss ein gefällter Baum einen weiteren Baum um, der die 60-jährige Waldarbeiterin unter sich begrub. Geldautomat gesprengt Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag mittels einer Gasexplosion einen Geldautomaten gesprengt. Beamte weiter

Benefiz-CD geplant

Das Stuttgarter Kammerorchester plant die Herausgabe einer Benefiz-CD für „Brot für die Welt“. Auf der Scheibe werden Live-Mitschnitte einer Mozart- und einer Beethoven-Sinfonie zu hören sein. Die CD soll im November erscheinen und 12 Euro kosten. Buchläden nominiert 118 inhabergeführte Buchhandlungen in Deutschland sind für den diesjährigen weiter

BR-Intendant wird gewählt

Zwei Männer und eine Frau sind für den Posten vorgeschlagen.
Premiere bei der Wahl der neuen Spitze des Bayerischen Rundfunks (BR): Erstmals könnte eine Frau Intendantin des öffentlich-rechtlichen Senders werden. Der 50-köpfige Rundfunkrat muss sich an diesem Donnerstag zwischen zwei Männern und einer Frau entscheiden. Dass es gleich drei Wahlvorschläge gibt, ist für die weiß-blaue ARD-Anstalt ebenfalls weiter
Sport Aktuell

Champions League

Champions League RB Leipzig – FK Basaksehir 2:0 (2:0). Die Sachsen starteten mit einem überzeugenden Sieg. Doppeltorschütze war Angelino. Lazio Rom – Borussia Dortmund 3:1 (2:0). Der BVB verlor verdient. Es trafen Immobile, Akpa- Akpro, dazu kam ein BVB-Eigentor. Beim BVB gelang Haaland ein Tor. weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Dienstag sind in Baden-Württemberg den jüngsten Zahlen zufolge insgesamt 61 680 Menschen mit dem Coronavirus infiziert gewesen – 972 mehr als am Vortag. Das teilte das Landesgesundheitsamt mit. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen stieg dabei um 10 auf 1946. Als genesen gelten den Angaben zufolge 49 220 Menschen. weiter

Corona-Hotspots Lehrer fordern Wechselbetrieb

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, hat Ländern und Kommunen einen widersprüchlichen Umgang mit den Corona-Regeln vorgeworfen. Der Regelbetrieb laufe häufig weiter, obwohl vielerots immer öfter der Wert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche überschritten werde, sagte er der „Rhein-Neckar-Zeitung“. weiter
IT-Sicherheit

Corona-Pause für Cyberkriminelle

Zu Lockdown-Zeiten kamen weniger Schadprogramme in den Umlauf. Die größte Bedrohung bleibt „Emotet“.
Schätzungen gehen davon aus, dass die Organisierte Kriminalität mittlerweile mit Cyber-Kriminalität mehr Geld verdient als mit Drogen. Umso überraschender war eine Erkenntnis, die Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), bei der Vorstellung des Lageberichts zur IT-Sicherheit in Deutschland mitgebracht weiter
Leitartikel Ellen Hasenkamp zum Kampf gegen das Virus

Corona-Schilderwald

Die deutsche Straßenverkehrsordnung ist eine umfangreiche Angelegenheit. So ist zum Beispiel geregelt, dass auf Einfädelungsstreifen schneller gefahren werden darf als auf den normalen Fahrstreifen, auf den Ausfädelungsstreifen hingegen nicht. Vorgeschrieben wird auch, dass eine Hupe „nicht aus einer Folge verschieden hoher Töne bestehen“ weiter

Corona-Sorgen belasten den Dax

Steigende Infektionszahlen und die Furcht vor erneuten Lockdowns haben am Dienstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verunsichert. Die zunehmend schärferen Covid-19-Regelungen in vielen europäischen Staaten hätten belastet, erklärte Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners. Unter den Einzelwerten sackten die Aktien des Dialyse-Spezialisten weiter
  • 140 Leser

Corona-Sorgen legen Team lahm

Alba Berlin kann wegen sechs Coronafällen im Team in der Basketball-EuroLeague am Donnerstag gegen Baskonia Vitoria-Gasteiz nicht antreten: Neben dem am Wochenende positiv getesteten Spieler sind fünf weitere Teamkollegen an Covid-19 erkrankt. Alle sechs wurden isoliert und auch der Rest der Mannschaft und Trainer Aito Garcia Reneses (links) ist in weiter
  • 172 Leser

Cyberangriffe auf Olympia

Russland soll die Spiele ins Visier genommen haben. Die USA erheben Anklage gegen mutmaßliche Hacker. Zudem soll es schon Pläne für Attacken auf Tokio geben.
Der „Olympische Zerstörer“ sollte bei der Eröffnungsfeier in Pyeongchang zuschlagen. Während die russischen Sportler bei den Winterspielen 2018 wegen massiver Dopingverfehlungen ihres Landes nur als neutrale Athleten und ohne eigene Flagge am Einmarsch der Nationen teilnehmen durften, startete der eigene Militärgeheimdienst eine Cyber-Attacke weiter
  • 106 Leser

Daimler-Chef gibt Nachhilfe

Ola Källenius: Wer seinen Plug-in richtig lädt, schafft 100 Kilometer.
Mit einem Punkte- und Belohnungssystem will Daimler-Vorstandschef Ola Källenius Fahrer von Mercedes-Plug-in-Modellen animieren, „das Produkt richtig zu nutzen“ und die Möglichkeiten für elektrisches, emissionsfreies Fahren optimal auszuschöpfen. „Wir wollen ein Punktesystem einführen als Belohnung dafür, dass Kunden so Strom weiter
  • 116 Leser

Däne für die OECD

Die Regierung in Dänemark will den langjährigen Diplomaten und Außenpolitiker Ulrik Vestergaard Knudsen (51) ins Rennen um den Chefposten bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) schicken. Ausnahme für alte Bikes Bereits hergestellte Motorräder, die nicht der neuen Euro-5-Abgasnorm entsprechen, dürfen in weiter
  • 136 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Mitbestimmung des Bundestages

Der Wille des Gesetzgebers

Die Corona-Krise hat die politische Statik der Bundesrepublik an zwei Stellen erheblich verschoben: Zum einen hat sich der Bund eine ganze Reihe von Kompetenzen zu eigen gemacht, die die Verfassung den Ländern zusichert. Zum anderen hat der Bundestag einen großen Teil seiner ureigenen Kontroll- und Beschlussrechte an die Regierung abgegeben. Beides weiter

Dicke Luft über Südtirol

Ein Autor und ein Münchner Verleger prangern den massiven Einsatz von Pestiziden in den Apfelplantagen der Provinz an. Der zuständige Landesrat zerrt sie nun in Bozen vor Gericht.
Ich habe das Buch eigentlich als ein positives Beispiel gesehen, als eine Ermutigung: Bauern pflanzen Bio-Produkte an und schließen sich zusammen.“ Das sagt Jacob Radloff, Leiter des Münchner Oekom-Verlags. Der ist auf die Themen Ökologie, Natur, Nachhaltigkeit spezialisiert und bringt Bücher heraus über „Bio-Pioniere“, „Besser weiter

Druckluftwaffe Kater angeschossen

Ein Kater aus dem Kreis Esslingen ist angeschossen und am Kopf verletzt worden. Das Tier war Anfang Oktober vermutlich im Freien unterwegs, als es verschwand, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Nach mehreren Tagen sei der Kater in „misshandeltem Zustand“ wieder in der Wohnung seines Frauchens in Lichtenwald aufgetaucht. Der Kater musste weiter
Kommentar Rolf Obertreis zu Daimlers Elektro-Programm

E-Kilometer und mehr

Während das Meilensammeln bei Lufthansa praktisch zum Erliegen gekommen ist, weil kaum jemand fliegt, könnte es für Fahrer von Plug-in-Hybriden von Mercedes interessant werden. „E-Kilometer und mehr“ könntet das Motto lauten, lässt jedenfalls Daimler-Chef Ola Källenius durchblicken. Aus gutem Grund: Autos, die mit einem Verbrennungs- weiter
  • 134 Leser

Erfolgreich mit vielen Hits anderer

Er wird für „Blinded By The Light“ gefeiert, dabei stammt der Song von Springsteen. Jetzt wird Manfred Mann 80.
Mit Ohrwürmern wie „Do Wah Diddy Diddy“ oder „Mighty Quinn“ toppten Manfred Mann und seine Band in den 60er Jahren die Charts. In den 70ern gelang ihm mit Manfred Mann‘s Earth Band sein größter Hit „Blinded By The Light“. Keinen dieser Songs hat er geschrieben. „Ich bin nicht so talentiert“, sagte weiter
Hilfe für Geschäftsleute

Erlebnisraum Innenstadt

Leere Ladengeschäfte und Ausverkauf in Permanenz – nicht erst seit dem Beginn der Corona-Pandemie kämpfen die Innenstädte mit gewaltigen Problemen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat viele Ideen, ihnen zu helfen. Doch er stößt schnell an seine Grenzen, schon weil für vieles Länder und Gemeinden zuständig sind, wie ein „Runder weiter

EU-Kommission Verfahren gegen Zypern und Malta

Brüssel geht gegen Vergabe von Staatsbürgerschaft gegen Investitionen vor
Die EU-Kommission geht gegen Zypern und Malta wegen der Vergabe von Staatsbürgerschaften gegen finanzielle Zusagen vor. Die Behörde leitete am Dienstag gegen beide Länder wegen der Ausstellung sogenannter goldener Pässe Vertragsverletzungsverfahren ein. Wie ein Sprecher sagte, will die EU jegliche Praxis beenden, die „zum Verkauf der EU-Staatsbürgerschaft weiter

Farasis Batteriehersteller stärkt Werk

Der chinesische Batteriehersteller Farasis sammelt weiter Lieferaufträge für sein zukünftiges Werk in Bitterfeld-Wolfen. Nun gab der Konzern eine Kooperation mit dem türkischen Autobauer Togg bekannt. Demnach soll Farasis Lithium-Ionen-Batterien für das erste türkische E-Auto liefern, das Togg derzeit entwickelt. Das Werk in Bitterfeld soll auch weiter

Fischer Verlag trennt sich von Maron

Eine Autorin und die rechte Szene: Wegen einer Publikation im Buchhaus Loschwitz sollen Verträge nicht verlängert werden.
Der S. Fischer Verlag wird der Autorin Monika Maron (79, „Flugasche“, „Munin oder Chaos im Kopf“, „Artur Lanz“) über die bestehenden Verträge und einen für 2021 geplanten Essayband hinaus keine neuen Buchverträge anbieten. Über die Gründe habe es in den vergangenen Monaten einen intensiven Austausch zwischen weiter

Formel 1 Hülkenberg in der Hinterhand

Helmut Marko hat die Spekulationen um ein mögliches Formel-1-Engagement von Nico Hülkenberg, 33, bei Red Bull befeuert. Sollte der aktuelle zweite Pilot, der britisch-thailändische Fahrer Alexander Albon, die Erwartungen nicht erfüllen, müssten sie sich außerhalb des eigenen Kaders umschauen, sagte der Motorsportchef des einstigen Teams von Sebastian weiter

Glückliche Eltern

Britta Heidemann, die aus Köln stammende Degen- Olympiasiegerin von 2008 in Peking, ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die 37-Jährige brachte einen Jungen zur Welt. Vater des Kindes ist der frühere Air-Race- Flugweltmeister Matthias Dolderer, 50, aus Tannheim in Oberschwaben. Stabile Verhältnisse Präsident Michael Hölz, 69, ist beim Verbandstag weiter
  • 101 Leser

Gnabry-Test positiv

Nationalspieler war bei Abschlusstraining vor Madrid-Spiel dabei.
Nationalspieler Serge Gnabry von Bayern München ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der deutsche Fußballmeister am Dienstagabend, 25 Stunden vor dem ersten Champions-League-Gruppenspiel des Titelverteidigers (21 Uhr/Sky) gegen Atletico Madrid bekannt. Der FC Bayern geht davon aus, dass das Spiel nach weiteren Tests heute stattfinden weiter
  • 113 Leser
Land am Rand

Hände hoch, Saugüberfall!

Wer sich mit Kriminalfällen auskennt, weiß, wie zentral das Tatwerkzeug ist. Messer, Schere, Schnellfeuergewehr: Ein Täter bleibt gerne beim Bewährten, wenn er illegalem Treiben nachgeht. Es geht einfach nichts über gutes und zuverlässiges Gerät, wie auch jeder Baumarkt-Connaisseur weiß. Ganz abgesehen davon, dass die Wahl des Handwerkzeugs weiter

Harter Kurs in Irland

Regierung verhängt sechswöchige Ausgangssperre.
Im Kampf gegen die zweite Welle der Pandemie kehrt Irland als erstes EU-Land in den Lockdown zurück. Von Mittwoch an gilt eine sechswöchige Ausgangssperre, erklärte Ministerpräsident Micheál Martin. Die Menschen in Irland dürfen sich nur noch fünf Kilometer von ihrem Wohnort wegbewegen. Schulen und Kindergärten sollen aber geöffnet bleiben. weiter

Israel Mentaltrainer verliert Nerven

Trotz eines positiven Coronatests ist der ehemalige Schwimm-Weltmeister Markus Rogan, 38, aus Israel geflüchtet. Der Österreicher, der bisher als Mentaltrainer bei der israelischen Fußball-Nationalmannschaft gearbeitet hat, soll sich via Deutschland in seine Wahlheimat Los Angeles abgesetzt haben, obwohl er zwei Wochen Quarantäne hätte antreten weiter
  • 103 Leser

Jüdisches Museum Frankfurt öffnet

Ein in Aluminium gegossener Baum hält mit seiner Krone die Krone eines zweiten Baumes, dessen Wurzeln in den Himmel ragen. Die eigens angefertigte Arbeit des israelischen Künstlers Ariel Schlesinger ist das neue Wahrzeichen des Jüdischen Museums Frankfurt, das am Mittwoch wieder für Besucher öffnet – nach fünf Jahren Bauzeit und zwei Terminverschiebungen. weiter

Kadaver weist auf Wolf hin

Untersuchung eines gerissenes Rehs bringt klares Ergebnis.
Im Neckar-Odenwald-Kreis ist ein Wolf unterwegs. Eine genetische Untersuchung habe eindeutig ergeben, dass ein im Gemeindegebiet von Mudau gerissenes Reh von einem Wolf getötet worden sei, teilt das Umweltministerium mit. Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg gehe davon aus, dass es sich um denselben Wolf handle, der sich bereits weiter

Kion wagt Prognose

Der Gabelstapler-Hersteller Kion erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz zwischen 7,85 und 8,45 Milliarden Euro – und damit weniger als im Vorjahr, als die Erlöse 8,8 Milliarden Euro betragen hatten. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 116 Leser

Klostermann vor OP

Bundesligist RB Leipzig muss bis auf Weiteres ohne Nationalspieler Lukas Klostermann, 24, auskommen. Der Abwehrspieler unterzieht sich am Mittwoch einem Arthroskopie-Eingriff im linken Knie. Er hatte sich Samstag im Spiel in Augsburg (2:0) ohne Fremdeinwirkung verletzt. Positive Tests in Aspach Weil zwei Spieler des Regionalligisten Sonnenhof Großaspach weiter

König Pelé wird 80

Er ist Brasiliens Fußball-König, für viele ist er der Größte aller Zeiten. Er machte die Rückennummer 10 weltberühmt. An diesem Freitag wird Edson Arantes do Nascimento, kurz: Pelé, 80 Jahre alt. „Kaiser“ Franz Beckenbauer gratulierte vorab per Video. „Was ich von dir gesehen habe, war immer ein großes Schauspiel“, schrieb weiter
  • 198 Leser

Kräftiger Dämpfer zum Auftakt für Borussia Dortmund

Das Team von Trainer Lucien Favre muss sich bei Lazio Rom im ersten Gruppenspiel mit 1:3 geschlagen geben. Ex-BVB-Profi Ciro Immobile trumpft groß aus.
Eiskalte Rache: Der einstige Transferflop Ciro Immobile hat Borussia Dortmund beim Albtraumstart in die Champions League mit fünfjähriger Verspätung schmerzhaft heimgesucht. Der beim BVB gescheiterte Stürmer von Lazio Rom erzielte im Auftaktspiel am Dienstag beim 1:3 (0:2) der Dortmunder das erste Tor, bereitete das dritte vor und versetzte die weiter
  • 166 Leser

Kunsthalle Werke für Flüchtlingshilfe

Die Hamburger Kunsthalle zeigt unter dem Motto „Heart – 100 Artists. 1 Mission“eine Ausstellung von Zeichnungen, Gemälden und Fotografien, die 100 internationale Künstler für eine Lotterie zugunsten der Uno-Flüchtlingshilfe gespendet haben. Sie sollen am Ende der Aktion verlost werden. Dafür werden 25 000 Lose à 40 Euro verkauft. weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Friederike Kempter Letzter Auftritt der Schauspielerin (41) im Münsteraner „Tatort“: In der Folge am 8. November ist nochmal die eigentlich schon in der Improfolge „Das Team“ an Neujahr gestorbene Nadeshda Krusenstern zu sehen. Die von Kempter verkörperte Figur stand ihrem Chef Frank Thiel von Anfang an und damit seit 18 Jahren weiter

Lockdown im Alpen-Idyll

Strikte Ausgangsbeschränkungen im bayerischen Landkreis Berchtesgadener Land haben hunderte Feriengäste zur Abreise und Gastwirte zur Schließung gezwungen. Berchtesgadener Land Tourismus schätzte die Zahl der Urlauber, die in der Region die Herbstferien verbringen wollten, auf knapp 2500. Am Montag lag die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz bei 272 weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbleibend. 1000-1500 l 53,72 4501-5500 l 45,21 1501-2000 l 49,19 5501-6500 l 44,76 2001-2500 l 47,73 6501-7500 l 43,90 2501-3500 l 47,04 7501-8500 l 43,11 3501-4500 l 45,21 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
Querpass

Mia san Bayern München

Mit der Raumstation „Mir“ wollte Uli Hoeneß dann doch nicht verwechselt werden. Also wurde am Ende eines Findungsprozesses aus dem „r“ jeweils noch ein „a“ – und aus „Mir“ ein „Mia“. Fertig war der bekannte Bayern-München-Slogan „Mia san mia“. So jedenfalls berichtet es weiter
  • 171 Leser

Misshandlung von Pflegekind: Richter senken Strafe

Im Berufungsverfahren bekommt das Paar aber attestiert, es sei an seiner Aufgabe „krachend gescheitert“.
Ein wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Misshandlung ihres Pflegesohnes verurteiltes Ehepaar ist im Berufungsprozess zu milderen Strafen verurteilt worden. Die Richter am Landgericht Mannheim entschieden sich am Dienstag zu Haftstrafen von je zwei Jahren und zwei Wochen, die Strafe des Mannes wurde zur Bewährung ausgesetzt. Die Frau und ihr weiter

Mobilfunk aus der Höhe

Die Deutsche Telekom hat zusammen mit Stratospheric Platforms Limited eine fliegende Mobilfunkstation getestet. Laut Telekom handelte es sich weltweit um den ersten erfolgreichen Test. Foto: Deutsche Telekom/Wolfram Scheible weiter
  • 113 Leser

Österreich Plattform gegen illegale Migration

Koordinierungsplattform mit Sitz in Wien geplant - Grenzschutz mit Drohnen
Österreich hat ein neue Plattform gegen illegale Migration angekündigt. „Wir wollen noch stärker und effizienter gegen illegale Migration auf dem Westbalkan vorgehen“, sagte Österreichs Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) der „Welt“. Diverse EU-Länder, auch Deutschland, würden darum auf Initiative Österreichs eine Koordinierungsplattform weiter

Panama-Papers Haftbefehle gegen Hintermänner

Kanzlei-Gründer Mossack und Fonseca werden demnach weltweit gesucht
Viereinhalb Jahre nach Veröffentlichung der „Panama Papers“ haben deutsche Behörden Haftbefehle gegen die Ex-Eigentümer der panamaischen Kanzlei Mossack Fonseca erlassen. Der aus Deutschland stammende Jürgen Mossack und sein panamaischer Partner Ramón Fonseca werden wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Bildung einer kriminellen weiter

Pandemie EU-Arbeitsmarkt stabilisiert sich

Europas Arbeitsmarkt ist nach dem Corona-Absturz dabei, sich zu stabilisieren. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) legte ein Arbeitsmarktbarometer vor, das sich aus Informationen von Arbeitsverwaltungen aus 15 Ländern speist. Dabei werde mit 98,7 Punkten fast der Mittelwert von 100 erreicht, der eine neutrale Entwicklung bedeutet. weiter

Pandemie stärkt Trend zur Karte

Bezahlen ohne Bargeld nimmt seit Jahren zu. Bereits 2019 wurden mehr als die Hälfte der Geschäfte so erledigt.
Die Corona-Krise hat nach Einschätzung der Deutschen Kreditwirtschaft den ohnehin vorhandenen Trend zum bargeldlosen Bezahlen lediglich beschleunigt. „Der Anstieg im ersten Halbjahr ist nicht allein auf Corona zurückzuführen, sondern ist Teil eines Trends“, sagte Matthias Hönisch, Experte für Zahlungsverkehr beim Bundesverband der Deutschen weiter
  • 164 Leser

Permira Teamviewer lässt Kasse klingeln

Etwas mehr als ein Jahr nach dem Börsengang des Softwareanbieters Teamviewer und zwei Platzierungen im März und Mai hat der Investor Permira weitere Anteile verkauft und damit fast eine Milliarde Euro eingenommen. Damit summieren sich die Erlöse aus Aktienverkäufen auf insgesamt etwas mehr als 4,8 Milliarden Euro. Permira hatte Teamviewer 2014 für weiter

Peter Madsen unternimmt Fluchtversuch

Dänemarks berüchtigtster Häftling, der in seinem U-Boot eine Journalistin ermordete, sorgt erneut für Furore.
Der dänische Erfinder und verurteilte Mörder Peter Madsen hat einen Fluchtversuch aus dem Gefängnis unternommen, ist aber offenkundig rasch gescheitert. Aufnahmen dänischer und anderer skandinavischer Medien zeigten am Dienstag einen Mann, der wenige hundert Meter von Madsens Haftanstalt entfernt vor einem Zaun sitzt, während ihn auf dem Boden weiter

Polizei Demo-Leiter ohne Maske erwischt

Nach Verstößen gegen Demonstrationsauflagen hat die Dortmunder Polizei ein Strafverfahrem gegen einen 52-Jährigen aus Sinsheim eingeleitet. Der Mann hatte am Montag in Dortmund eine Versammlung zum Thema Corona angemeldet, zu der laut Polizei rund 500 Teilnehmer kamen. Der Pflicht, die Versammlungsauflagen vorzulesen, kam der Sinsheimer nur teilweise weiter

Proteste gegen Polizeigewalt

In Nigeria sind seit Beginn der Proteste gegen Polizeigewalt vor zwei Wochen mindestens 15 Menschen getötet worden. Allein seit dem Wochenende starben fünf Menschen, teilte Amnesty International mit. Foto: Kola Sulaimon/afp weiter

Reisemesse abgesagt

Die CMT in Stuttgart fällt wegen der Pandemie aus.
Die für Ende Januar 2021 geplante Stuttgarter Reisemesse CMT (Caravaning, Motor, Touristik) fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Das bestätigte eine Messe-Sprecherin am Dienstag auf Anfrage. Wann die Veranstaltung nachgeholt werden soll, stehe zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. „Es gibt Überlegungen, aber noch kein konkretes Datum“, weiter

Roglic setzt sich wieder an die Spitze

Titelverteidiger aus Slowenien wird zum Start der Vuelta gleich Etappensieger, der Brite Chris Froome enttäuscht.
Titelverteidiger Primoz Roglic hat zum Auftakt der Vuelta der Radprofis die erste Etappe mit herausfordernder Bergankunft gewonnen und das Rote Trikot des Gesamtführenden sofort wieder erobert. Der 30 Jahre alte Slowene, Zweiter der Tour de France, setzte sich bei der Spanien-Rundfahrt auf dem Schlussanstieg zum Arrate etwa 700 Meter vor dem Ziel ab weiter

Schweden ohne China-Netz

Schweden wird beim Ausbau seines 5G-Netzes die chinesischen Netzwerkausrüster Huawei und ZTE ausschließen. Bereits installierte Technik der beiden Hersteller muss bis Januar 2025 entfernt werden. Finnair streicht 700 Jobs Die finnische Fluggesellschaft Finnair streicht bis März rund 700 Stellen. Wegen der von der Corona-Pandemie verursachten dramatischen weiter

Seehofer stimmt Rassismus-Studie zu

Der Innenminister will die Fremdenfeindlichkeit in der Polizei wissenschaftlich untersuchen lassen.
Nach monatelangem Streit hat sich Bundesinnenminister Horst Seehofer bereiterklärt, eine Studie zu Rassismus in der Polizei in Auftrag zu geben. Der CSU-Politiker besteht darauf, gleichzeitig auch Schwierigkeiten im Alltag der Sicherheitsbeamten zu untersuchen. Getrennt davon solle zudem der Alltagsrassismus in anderen gesellschaftlichen Bereichen weiter

Selbst verordnete Sprachregeln

Die CDU wirft Ministerpräsident Kretschmann vor, beim „Gendern“ mit zweierlei Maß zu messen.
Als Winfried Kretschmann sich im Sommer öffentlich über Vorschriften für geschlechtergerechte Sprache aufregte, war ihm der Beifall weiter Teile des Publikums gewiss. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa hatte sich der grüne Ministerpräsident gegen Vorgaben für Gender-gerechte Sprache gewandt. Von „Sprachpolizisten“ war in dem weiter

Sieben Monate für ein Weltwunder

Jesse Katamaya hatte ein Ziel. Doch im Gegensatz zu uns Normalsterblichen, die von dem, was sie sich am 31. Dezember vornehmen, am 3. Januar schon nichts mehr wissen wollen, war er hartnäckig – und am Ende erfolgreich. Aber der Reihe nach. Katamayas Ziel war Machu Picchu. Peru war für den japanischen Touristen das Ende einer Weltreise. Der 26-Jährige weiter

Siegtorschütze mit Fußfessel

Marcus Pedersen , norwegischer Ex-Nationalstürmer, hat in der Heimat das 2:1-Siegtor erzielt, obwohl er wegen Hausarrest nach Alkoholfahrt eine elektronische Fußfessel trägt. Nur für Zweitligaspiele hat er Freigang. Archivbild: Eibner weiter
  • 194 Leser

Spanne zwischen 94 und 442 Euro

Die Verbraucherkosten für Wasser betrugen im vergangenen Jahr 228 Euro je Einwohner, wovon auf den Trinkwasserbezug aus dem öffentlichen Netz 106 Euro und auf die Abwassersammlung und -reinigung 122 Euro entfielen. Das teilte das Statistische Landesamt mit. Die Kosten zwischen den Gemeinden sind groß. Die Spanne lag 2019 zwischen 94 Euro und 442 weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 19.30 Uhr: Fußball, Champions League, 1. Spieltag: Konferenz und Einzel; u.a. FC Bayern – Atletico Madrid Eurosport 12.25 Uhr: Radsport, Giro d‘Italia, 17. Etappe/Spanien-Rundfahrt, 2. Etappe 17.50 Uhr: Tennis, ATP-Turnier in Köln, 2. Runde DAZN 18.45 Uhr: Handball, Champions League: Aalborg – THW Kiel MagentaSport 18.50 Uhr: Basketball, weiter
  • 411 Leser
Stichwort Panama Papers

Stichwort Panama Papers

Als Panama Papers werden elf Millionen interne Unterlagen der Kanzlei Mossack Fonseca bezeichnet, die ein Whistleblower der „Süddeutschen Zeitung“ zugespielt hat. Die „SZ“ und das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) analysierten die Daten zusammen mit 400 Journalisten aus der aller Welt und veröffentlichten weiter

Terrorverdacht Deutscher in London verhaftet

Ein 22-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen ist in London wegen Terrorverdachts festgenommen und in Untersuchungshaft genommen worden. Laut „Spiegel“ lief Florian F. bei den deutschen Sicherheitsbehörden als Prüffall – der Vorstufe von Gefährder. Er werde verdächtigt, einer Gruppe IS-Anhängern aus Ratingen anzugehören. Scotland weiter

Theater Leiter beschließen Sicherheitskodex

Die Theater in Stuttgart laden wieder zum Besuch ein. Oberstes Gebot: Die Sicherheit des Publikums! 24 Intendanten haben einen Sicherheitskodex beschlossen: „Wir sichern unserem Publikum zu, die Corona-Verordnung des Landes sowie die aktuelle Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Stuttgart genau zu beachten!“ so eine Mitteilung. Hierzu weiter

Tiefrote Zahlen

Das Minus von 1,3 Milliarden Euro ist aber geringer als im Vorquartal.
Die anhaltende Flaute im Luftverkehr hat der Lufthansa auch im dritten Quartal tiefrote Zahlen beschert und lässt das Finanzpolster aus dem Rettungspaket der Bundesregierung deutlich schrumpfen. Nach vorläufigen Zahlen hat die Airline zwischen Juli und September einen Verlust von 1,262 Milliarden Euro eingeflogen. Immerhin war der Verlust mehr als weiter
  • 128 Leser

TV-Duell Neue Regel für Trump und Biden

Jeder Kandidat soll zwei Minuten für Antworten bekommen
Beim TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden am Donnerstag sollen die Mikrofone der Kandidaten nach Ablauf ihrer Redezeit abgeschaltet werden. Die für die Veranstaltung zuständige Kommission hoffe, „dass die Kandidaten auf diese Weise ihre jeweilige Redezeit respektieren“, hieß es in einer Erklärung. weiter

Überlebende von Auschwitz erhält Preis

Die 95-jährige Esther Bejarano wird ausgezeichnet für ihren Einsatz für Versöhnung und gegen Ausgrenzung.
Die deutsch-jüdische Auschwitz-Überlebende und Musikerin Esther Bejarano (95) ist mit dem Hermann-Maas-Preis ausgezeichnet worden, der mit 2500 Euro dotiert ist. Der badische evangelische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh sagte in seiner Laudatio am Dienstag in Heidelberg laut Manuskript, dass Bejarano bis heute für entrechtete oder ausgegrenzte weiter

UBS Starkes Quartal für Großbank

Die schweizerische Großbank UBS hat im dritten Quartal einen Überschuss von 2,1 Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro) erwirtschaftet – rund doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Es ist der höchste Gewinn in einem dritten Quartal seit zehn Jahren. Dabei profitierte die Bank vom Verkauf ihrer Fondsvertriebsplattform Fondcenter an die Deutsche weiter
  • 123 Leser

Umstrittene Sperrstunde

Die Landesregierung hat verfügt, dass Gastronomiebetriebe in Hotspots um 23 Uhr schließen müssen. Doch einige Regionen zögern mit der Umsetzung.
Neues Ungemach für Gastwirte in der Corona-Pandemie: Hotspot-Regionen in Baden-Württemberg müssen eine Sperrstunde verhängen; das hat die Landesregierung verfügt. Betroffen sind aktuell 15 Kreise. Empfohlen werde eine Sperrstunde schon oberhalb einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35, schreibt das Sozialministerium von Manfred Lucha (Grüne) in einem weiter

Urteil Voller Ersatz nur bei Neukauf

Wird ein neues Auto bei einem Unfall erheblich beschädigt, steht dem Eigentümer als Schadenersatz der volle Kaufpreis zu – aber nur, wenn er sich mit dem Geld auch einen gleichwertigen Neuwagen anschafft. Anders sei eine Entschädigung, die den Reparaturaufwand übersteige, nicht zu rechtfertigen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem weiter
  • 101 Leser

US-Regierung verklagt Google

Justizministerium wirft dem Tech-Riesen Monopolbildung vor.
Die US-Regierung und der Internetriese Google steuern auf eine juristische Konfrontation neuen Ausmaßes zu: Das Justizministerium in Washington verklagte Google am Dienstag wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht und forderte "strukturelle" Änderungen. Die Regierung wirft Google "illegale" Monopolbildung unter anderem bei Internet-Suchmaschinen weiter

Uvex steigert Umsatz

Der Hersteller von Sport- und Sicherheitsbrillen Uvex (Fürth) hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2019/2020 um 1 Prozent auf 480 Millionen Euro gesteigert. Zum Gewinn gibt es keine Angaben. Foto: Hendrik Schmidt/dpa weiter
  • 114 Leser

Verdi Warnstreiks gehen weiter

Im öffentlichen Dienst hat es zwei Tage vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen weitere Warnstreiks im Südwesten gegeben. Der Gewerkschaft Verdi zufolge legten am Dienstag mehr als 5000 Beschäftigte vorübergehend ihre Arbeit nieder. Bestreikt worden seien zum Beispiel Stadtverwaltungen, Müllabfuhr, Kliniken und Kitas. Stuttgarts OB Fritz Kuhn weiter

Voll Gas in die Zukunft

Das Bundeswirtschaftsministerium fördert Hightech-Schmieden wie G+L Innotec. Die Tüftler aus Laupheim entwickeln ein Gebläse für Brennstoffzellen und überschreiten technische Grenzen.
Wer Maschinen entwickelt, sollte die physikalischen Gesetze bedenken. Das weiß auch Holger Gödeke. Doch hätte er diesen Grundsatz strikt befolgt, gäbe es den von ihm und seinen Kollegen erfundenen Elektromotor heute vermutlich nicht. Und damit auch nicht die Weiterentwicklung, an der sie arbeiten: Sie wollen den Motor noch effizienter machen. Gödeke weiter
  • 126 Leser

Volleyball MTV Stuttgart sieht wieder Licht

Die von mehreren Coronafällen betroffenen Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart wollen Anfang nächster Woche in den Trainingsbetrieb zurückkehren. „Wir gehen davon aus, dass wir am Montag wieder mit dem kompletten Team trainieren können“, sagte Sportdirektorin Kim Renkema. Seit knapp einer Woche befindet sich das Team in Quarantäne weiter
Schau mal rein

Vorsorge-Buch für alle Fälle

Vollmachten , Organspende, digitaler Nachlass, Patientenverfügung – es gibt vieles zu regeln, vor allem für all jene Fälle und Angelegenheiten, mit denen man sich nicht gerne beschäftigt, weil sie hoffentlich noch weit in der Zukunft liegen. Einen kompakten Ratgeber samt Vorsorgebuch mit allen wichtigen Vordrucken und Formularen gibt es nun weiter

Weniger Hering, mehr Dorsch

EU legt Fangquoten für 2021 fest. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner spricht von gutem Gleichgewicht.
Deutsche Ostsee-Fischer dürfen im kommenden Jahr deutlich weniger Hering fangen. Die erlaubte Fangmenge für den westlichen Hering wird 2021 um 50 Prozent gesenkt, beim westlichen Dorsch gibt es hingegen ein leichtes Plus um 5 Prozent. Darauf haben sich die EU-Fischereiminister geeinigt. Dorsch-Freizeitfischer sollen weiterhin 5 Exemplare am Tag aus weiter
Hintergrund

Wenn der Pleitegeier kreist

Die Fortführung des Unternehmens und der geregelte Schuldenabbau sind die zentralen Ziele des Insolvenzverfahrens. Das gelingt nicht immer. Es gibt zwei Gründe für eine Insolvenz: Zahlungsunfähigkeit liegt vor, wenn das Geld in der Kasse nicht reicht, um zehn Prozent der eigentlich fälligen Rechnungen zu begleichen. Von Überschuldung ist die Rede, weiter

Wenn sich die Sonne durch den Nebel kämpft

In den Morgenstunden hält sich in vielen Teilen Baden-Württembergs hartnäckig der Nebel, wie hier im Donautal. Nur aus der Luft betrachtet ist die Burg Wildenstein bei Leibertingen im Landkreis Sigmaringen zu sehen. Aber irgendwann kämpft sich die Sonne durch und macht dem Goldenen Oktober alle Ehre. Am Mittwoch soll es fast überall im Südwesten weiter

Wühlen im Herbstlaub

Für Eichhörnchen bedeutet der Herbst viel Stress: Die Vorräte für den Winter müssen angelegt werden. Dieses Eichhörnchen in Heiligkreuztal (Landkreis Biberach) hat mit einer Walnuss gute Beute gemacht. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter

Zittern vor Zombie-Firmen

Weil die Regeln für Insolvenzen gelockert wurden, könnte es viele Unternehmen geben, die eigentlich längst Pleite sind – mit heftigen Folgen für die Konkurrenz.
Im Kino sorgen Untote bei Liebhabern von Horrorfilmen für Gänsehaut. Im wahren Leben verbreiten Zombie-Firmen Angst um den Arbeitsplatz und die wirtschaftliche Existenz. Angesichts der Corona-Rezession hätten zahlreiche Firmen längst Insolvenz anmelden müssen. Doch Erleichterungen beim Insolvenzrecht und milliardenschwere staatliche Hilfsprogramme weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur Monopol-Klage gegen Google

Zu blutig erkämpft

Die Welt wird für Facebook, Google, Apple und Amazon kleiner. In Europa sind die US-Tech-Firmen Ärger gewohnt. Die EU-Kommission hält eine Zerschlagung der Konzerne für möglich. Aber auch in den USA wächst die Kritik an den Geschäftspraktiken des „Kopierens, Übernehmens, Tötens“, wie es in einem Bericht des Repräsentantenhauses weiter

Zwischen Platz und Gericht

Tennis-Star, TV-Experte, Sorgenkind: Boris Becker fasziniert – auch mit Schlagzeilen aus seinem Privatleben. In London steht ihm nun ein schwerer Gang bevor.
Keine 48 Stunden liegen zwischen zwei Auftritten, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum sitzt Boris Becker Ende September mit Jeans, Sonnenbrille und aufgeknöpftem Freizeithemd auf der Tribüne. Bei der eigens für ihn anberaumten Pressekonferenz plaudert der 52-Jährige bestens gelaunt über seine Liebe weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Artikel: „Ostalbklinikum – Wie stellt man Patienten zufrieden“.

Der SchwäPo-Artikel „Ostalbklinikum – Wie stellt man Patienten zufrieden“ zitiert die Geschäftsleitung, es sei genügend Personal da und Menschlichkeit stehe im Vordergrund. Da habe ich aber etwas ganz anderes gehört und frage mich, welches Bild die Geschäftsleitung hier malt?

Stimmt es nicht, dass eine Station im Ostalbklinikum wegen Personalmangels

weiter
Lesermeinung

Zu Verschwörungstheoretikern:

Ich bin ja nur gespannt, wie viele von diesen Verschwörungstheoretikern noch auftauchen, die den Leuten nur Quatsch eintrichtern, was sie angeblich alles verloren haben. Aber das ist leicht gemacht in einem Land, in dem es seit über 70 Jahren – also seit Ende des zweiten Weltkriegs – kein Leid mehr gegeben hat, dann wird man halt leicht verführbar.

weiter

Corona bleibt eine Gefahr

Es bleibt eine Zumutung in unserem Alltag, für unsere Miteinander, für unsere Freiheiten. Es bleibt eine Gefahr für uns alle.

Es war klar, dass wir den langen Kampf gegen das Virus im Herbst und Winter unter erschwerten Bedingungen weiterführen müssen. Beschränkungen ertragen, um Freiheiten zu erhalten, darum geht es jetzt.

Klar ist: wir brauchen

weiter

Themenwelten (2)

Die Anlagenkapazität wurde verdreifacht

Kläranlage Leineck kann künftig Abwasser von knapp 10 000 Menschen aus Alfdorf und Pfahlbronn verarbeiten.

Alfdorf. Ein Großprojekt der Gemeinde Alfdorf ist fertiggestellt. Die Rede ist von der Kläranlage Leineck, die im Laufe der vergangenen Jahre durch zahlreiche Baumaßnahmen für die Zukunft fit gemacht wurde. In absehbarer Zeit wird hier auch das Abwasser der Gemeinde Alfdorf mittels Druckleitung ankommen. Die Alfdorfer Kläranlage wurde in ein Pumpwerk

weiter
  • 793 Leser

Die Adresse für ausgefallene Geschenk-Ideen

Schauen, stöbern und staunen: Seit 25 Jahren finden sich im Kerzen- und Geschenkladen von Isolde Schirle in der Nikolausgasse 7 in Schwäbisch Gmünd zauberhafte Geschenkideen, Accessoires und individuell gefertigte Wachskerzen für jeden Anlass.

Schwäbisch Gmünd. Seit 25 Jahren betreibt Isolde Schirle ihren Kerzen- und Geschenkeladen in Schwäbisch Gmünd in der Nikolausgasse 7 bei der Leicht-Passage. Während eines Urlaubs im Bayrischen Wald kam Isolde Schirle, das erste Mal mit der bayrischen Wachskunst in Berührung. Die Faszination über die schön verzierten Kerzen und liebevoll gestalteten

weiter