Artikel-Übersicht vom Freitag, 6. November 2020

anzeigen

Regional (84)

Erdgas tanken wieder möglich

Schwäbisch Gmünd. Die Erdgastankstelle „Total“ in der Lorcher Straße ist wieder in Betrieb. Das teilten die Gmünder Stadtwerke am Freitag mit. Wegen einer Störung konnte die Erdgastankstelle seit dem vergangenen Dienstag nicht genutzt werden. Kunden hatten für die Zeit der Störung auf die Erdgastankstelle „HEM“ in der

weiter
  • 549 Leser

Ortsverband tagt nicht

Schwäbisch Gmünd. Die Hauptversammlung des Ortsverbands Altkreis Schwäbisch Gmünd des Deutschen Kinderschutzbunds, die am kommenden Montag, 9. November, hätte stattfinden sollen, wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

weiter
  • 819 Leser
Polizeibericht

Auf Lastwagen aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. In der Pfitzerstraße in Gmünd hat sich am Donnerstag ein Auffahrunfall ereignet. Ein 24-Jähriger fuhr um 18.30 Uhr mit seinem Audi auf einen Lastwagen auf, dessen 53-jähriger Fahrer hatte anhalten müssen, berichtet die Polizei. Sachschaden: rund 3000 Euro.

weiter
  • 612 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Lorch. In der Ziegelwaldstraße in Lorch hat eine Autofahrerin am Donnerstag um 16.50 Uhr anhalten müssen. Ein nachfolgender 52-Jähriger erkannte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf. An den Fahrzeugen, ein Ford Fiesta und ein VW Golf, entstand rund 3500 Euro Schaden.

weiter
  • 1
  • 612 Leser
Polizeibericht

Betrüger machen Beute

Neresheim-Elchingen. Trotz wiederholter Warnung vor der Betrugsmasche „Falsche Polizisten“ gelingt es den Tätern immer wieder, Opfer zu finden, berichtet die Polizei: Eine Seniorin aus Elchingen erhielt am Donnerstagabend Anrufe von einem Betrüger und fiel letztlich auf die Masche herein. Der Betrüger gab sich als Polizeibeamter „Steiner“

weiter
  • 737 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Fahrspurwechsel

Aalen. Beim Wechseln des Fahrstreifens auf der B 29 auf Höhe Industriegebiet West in Aalen hat ein 56-Jähriger am Donnerstag um 16.40 Uhr mit seinem Lastwagen einen neben ihm fahrenden Lastwagen gestreift, berichtet die Polizei. Sachschaden: rund 2500 Euro.

weiter
  • 404 Leser
Polizeibericht

Unfall mit Hubschrauber

Neresheim-Elchingen. Auf dem Flugplatz in Elchingen hat sich am Freitag ein Unfall ereignet. Bei einem Überprüfungsflug nach einer technischen Wartung ist ein kleiner Leichthubschrauber um 16.20 Uhr ins Straucheln geraten und nach Bodenkontakt seitlich weggekippt. Der Einmann-Hubschrauber hatte sich im Schwebeflug in etwa einem halben oder einem

weiter
  • 5
  • 936 Leser

Elchingen: Leichthubschrauber bei Testflug abgestürzt

Polizeibericht Der 58-jährige Pilot wurde bei dem Unfall nicht verletzt. 

Neresheim-Elchingen. Auf dem Flugplatz in Elchingen hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet. Bei einem Testflug ist ein kleiner Leichthubschrauber um 16.20 Uhr abgestürzt, der sich im Schwebeflug in etwa einem halben oder einem Meter Höhe befand, teilt der Polizeiführer vom Dienst auf Nachfrage mit. Der 58-jährige Pilot

weiter
  • 3
  • 9152 Leser

Frage der Woche: was tun während des Corona-Lockdowns?

Wie beschäftigen Sie sich während des Corona-Lockdowns? Wir haben nachgefragt.

Die aktuelle Corona-Verordnung schränkt die Bevölkerung in ihrer Freizeitaktivität sehr stark ein. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Innenstadt, ob sie Tipps haben, wie man sich während des Lockdowns beschäftigen kann.

Wolfgang Müller (65),

Rentner aus Schwäbisch Gmünd:

Während des Lockdowns

weiter

Tunnel in der Nacht gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Ab Montag, 9. November, bis Samstag, 14. November, wird der Gmünder Einhorn-Tunnel jeweils nachts in der Zeit von 19.30 Uhr bis 5 Uhr für den Verkehr gesperrt. Grund für die Sperrung sind Wartungsarbeiten und die halbjährliche Tunnelreinigung. Der Verkehr wird während der Sperrung über die Lorcher Straße, den Bahnhofboulevard,

weiter
  • 5
  • 545 Leser

Wir gratulieren

Samstag,  7. November

Schwäbisch Gmünd

Andrej Gooßen, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Rainer Fleissner zum 75. Geburtstag

Katarina Reinelt-Willert, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Karin Kaiser zum 70. Geburtstag

Stefan Weissenbacher, Herlikofen, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Edwin Sautner zum 80. Geburtstag

Eschach

Bernhard

weiter

Arnold stellt Haushalt vor

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Oberbürgermeister Richard Arnold und Stadtkämmerer René Bantel stellen am Dienstag, 10. November, im Ortschaftsrat Weiler die Eckdaten des städtischen Haushalts vor. Die Sitzung ist öffentlich. Das Gremium tagt ab 19 Uhr in der Bernhardushalle.

weiter
  • 2
  • 508 Leser

Zahl des Tages

500

bestätigte Corona-Fälle gibt es aktuell im Ostalbkreis – das sind 80 mehr als am Vortag. Eine Aktualisierung der Zahlen auf Gemeindeebene sei momentan aufgrund technischer Probleme nicht möglich, teilt das Landratsamt mit. Fälle insgesamt: 3148 (+116) Davon wieder gesund: 2601 (+36) 7-Tage-Inzidenz: 122

weiter
  • 255 Leser
Im Blick Die Potenzialanalyse für die Hohenstaufenbahn

Gutes Vorhaben mit vielen Wenns

Im Zug von Gmünd über Straßdorf und Wäschenbeuren nach Göppingen: Diese Erfahrung, die jahrzehntelang zurückliegt, könnte in einigen Jahren wieder möglich werden. Denn Landes-Verkehrsminister Winfried Hermann hat in dieser Woche ein Gutachten vorgestellt, das dieser Strecke eine hohe Fahrgast-Nachfrage bescheinigt – sogar genügend für

weiter
  • 5
Geistlicher Impuls

Kinder nehmen es, wie es kommt

Kürzlich sah ich einigen Kindern beim Drachen steigen lassen zu. Am Anfang mussten sie sich anstrengen, aber mit der Zeit klappte es besser. Sie konnten einschätzen, wie viel Schwung sie brauchten und wie sie den Drachen in die Höhe brachten. Sie freuten sich auch über ein Missgeschick: Sie lachten und freuten sich, wenn er in der Erde steckte.

weiter
  • 462 Leser
Guten Morgen

Weil’s mir kennad

Jürgen Steck denkt darüber nach, wie man einem Land in Not helfen kann.

Vom Spannungsbogen her ist das schon eine feine Sache mit allem Beiwerk, die Tragödien prägen – Höhen, Tiefen, Schrecken, Jammer, Untergang des Helden – und Katharsis. Das ist das, dass man am Schluss geläutert ist, es einem eben besser geht, so ähnlich zumindest. Ob’s noch so richtig zeitgemäß ist und hilft, Vertrauen in die

weiter
  • 1
  • 259 Leser

Neuer Polizeichef für Gmünd gesucht

Sicherheit Das Innenministerium hat die Stelle für die Nachfolge des Gmünder Revierleiters Gerald Jüngel ausgeschrieben. Was den neuen Revierleiter oder die neue Revierleiterin erwartet.

Schwäbisch Gmünd

Das Gmünder Polizeirevier bekommt einen neuen Chef oder eine neue Chefin. Das Innenministerium hat die Stelle diese Woche ausgeschrieben. Ziemlich genau ein Jahr, nachdem der Gmünder Polizeichef Gerald Jüngel kommissarisch als Leiter der Führungsgruppe zur Schutzpolizeidirektion gewechselt ist, die den

weiter
  • 5
  • 245 Leser

Wahlergebnis in den USA anerkennen

Richtungsentscheidung Bundestagsabgeordneter und Justizstaatssekretär Christian Lange zur US-Präsidentschaftswahl.

Schwäbisch Gmünd. „Beide Kandidaten – unabhängig davon, wer am Ende tatsächlich das Rennen macht, sind dazu aufgefordert, das Ergebnis demokratischer Wahlen anzuerkennen.“ Das teilt SPD-Bundestagsabgeordneter und Justizstaatssekretär Christian Lange zur Präsidentschaftswahl in den USA mit. Gute und vertrauensvolle transatlantische

weiter
  • 427 Leser

Alte Handys abgeben

Umwelt Der Gmünder Weltladen unterstützt das katholische Hilfswerk.

Schwäbisch Gmünd. Das katholische Hilfswerk „missio“ sammelt ab Samstag, 7. November, und bis Sonntag, 15. November, wieder alte Handys für einen guten Zweck – und erhält dabei Unterstützung vom Gmünder Weltladen am Kalten Markt. Weltladenvorsitzende Cordula Reichert freut sich, dass immer mehr Menschen ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit

weiter
  • 365 Leser
Kurz und bündig

Altpapier wird gesammelt

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Ministranten der Seelsorgeeinheit Limeshöhe sammeln an diesem Samstag, 7. November, in Wetzgau/Rehnenhof, am Kaffeeberg und in der kleinen Schweiz Altpapier ein. Es wird gebeten, das Altpapier bis 8 Uhr gebündelt beziehungsweise in Kartonagen verpackt am Straßenrand bereitzustellen.

weiter
  • 193 Leser
Kurz und bündig

Excel-Grundkurs an der VHS

Schwäbisch Gmünd. Das Computer-Bildungszentrum der Volkshochschule bietet ab Donnerstag, 12. November einen Einführungskurs in die Tabellenkalkulation mit Excel an. An sechs Vormittagen, in der Zeit von 8.30 bis 11.45 Uhr, werden die grundlegenden Anwendungsschwerpunkte wie Aufbau der Arbeitsmappe, gestalten von Tabellen, Zellbezüge und einfache

weiter
  • 223 Leser
Kurz und bündig

Keine Soiree im Schwörhaus

Schwäbisch Gmünd. Das für diesen Sonntag, 8. November, geplante Schwörhauskonzert in der Städtischen Musikschule, in dem sich der neue Klavierlehrer Alexander Konrad der Gmünder Öffentlichkeit vorstellen wollte, ist abgesagt. Konrad ist Preisträger nationaler sowie internationaler Wettbewerbe. Seit 2020 ist er als Klavierlehrer an der Städtischen

weiter
  • 214 Leser
Kurz und bündig

Kugelbahn gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Seit Freitag, 6. November, befindet sich der Waldentdeckerpfad sowie die Kugelbahn im Winterschlaf, teilt die Touristik und Marketing GmbH mit. Aus Sicherheitsgründen seien der Steg und die Kugelbahn über die Wintermonate gesperrt. Die Carina-Vogt-Schanze im Landschaftspark Himmelsgarten bei Wetzgau sei von der Wintersperrung

weiter
  • 311 Leser

Lernen mit Maske und Decke

Bildung Schulen sollen so lange wie möglich vor einem Lockdown verschont bleiben. Wie die Schülerinnen und Schüler mit den Maßnahmen umgehen.

Schwäbisch Gmünd

Dass Gmünds Schülerinnen und Schüler in diesem Herbst mit Maske und Wolldecke im Unterricht sitzen, hätte vor einem Jahr wohl niemand gedacht. Wie nehmen die Schülerinnen und Schüler die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie auf? Und welche Herausforderungen bringt der Präsenzunterricht während der Pandemie? Die drei

weiter
  • 123 Leser

Marktmusik ist abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Die kirchenmusikalischen Veranstaltungen im November, die in der Augustinuskirche hätten stattfinden sollen, sind aufgrund der Corona-Verordnungen des Landes abgesagt. Dies betrifft die Marktmusiken an den Samstagen, 14. und 28. November, sowie die Veranstaltung „Musik und Wort“ am Abend des Ewigkeitssonntags am 22.

weiter
  • 345 Leser
Kurz und bündig

Nuber-Konzert abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Das für diesen Samstag, 7. November, geplante Konzert mit Michael Nuber im Gmünder Kulturzentrum Prediger muss wegen der Corona-Gesetze ausfallen.

weiter
  • 211 Leser
Kurz und bündig

Bürgerbüro geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Das Bürgerbüro im Erdgeschoss des Schwäbisch Gmünder Rathauses ist am kommenden Mittwoch, 11. November, aufgrund einer internen Veranstaltung ganztägig geschlossen.

weiter
  • 219 Leser
Kurz und bündig

Eckdaten des Haushalts

Gmünd-Großdeinbach. Stadtkämmerer René Bantel wird dem Ortschaftsrat Großdeinbach am Montag, 9. November, gemeinsam mit Oberbürgermeister Richard Arnold die Eckdaten des städtischen Haushalts vorstellen. Anschließend haben Bürger die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Ortschaftsratssitzung ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr in der Gemeindehalle.

weiter
  • 166 Leser

Rund 200 Wohnungen am Gleispark?

Stadtentwicklung Die Grüne-Gemeinderatsfraktion sieht in einem Baugebiet beim Nepperberg eine Chance für weniger Neubaugebiete auf der grünen Wiese und fordert die Abkehr von den Plänen für ein Hallenbad dort.

Schwäbisch Gmünd

Die Bürgerinitiative Taubental hat kürzlich ihr Konzept für eine Wohnbebauung am Gmünder Gleispark vorgestellt. Ausgangspunkt war die geplante Bebauung des Parkes der Villa Bidlingmeier und die Idee, zusammen mit dem Park der Villa und anderen Gebieten könnte ein durchgehender Bürgerpark-Gürtel

weiter

Rupp fordert drastisches Eingreifen

Terror Der Gmünder AfD-Landtagskandidat fordert Durchgriff „mit voller Härte“ gegen islamischen Extremismus.

Schwäbisch Gmünd. „Brutale Szenen“ in Nizza, Dresden und Wien – eine „Welle islamistischen Terrors“ breche über Europa herein, so der Gmünder AfD-Landtagskandidat und stellvertretende Kreisvorsitzende, Ruben Rupp. „In den letzten Tagen und Wochen mussten wir quer durch Europa islamistischen Terror erleben. Mein

weiter
  • 4
  • 802 Leser

Philharmonischer Chor bietet besondere Geschenke

Musik Adventskalender-Verkauf auf dem Wochenmarkt. Konzert am 5. Dezember abgesagt.

Schwäbisch Gmünd. Für die Vorweihnachtszeit bereiten Mitglieder des Philharmonischen Chores seit Sommer ein Geschenkartikelprogramm vor. Mit den erhofften Einnahmen strebt der Chor die anteilige Finanzierung zukünftiger Konzertvorhaben an. Dies in der Annahme, dass sich das Anwerben von Sponsoren während und nach Corona wohl noch schwieriger erweisen

weiter
  • 1

Zahl des Tages

20

Soldatinnen und Soldaten sind seit einer Woche für den Ostalbkreis tätig, um die Verwaltung bei der Pandemiebekämpfung zu unterstützen. Diese Anzahl soll angesichts weiterhin stark steigender Infektionen verdoppelt werden.

weiter
  • 3
  • 981 Leser

Soziales Weihnachten im Schuhkarton

Böbingen. Zum 25. Mal ruft die Organisation „Samaritan’s Purse“ dazu auf, Schuhkartons mit Geschenken für bedürftige Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien und der Ukraine zu füllen. Abgegeben werden können die Päckchen zwischen 9. und 16. November in Böbingen bei Rewe, in Essingen in der VR-Bank sowie in Lauterburg

weiter
  • 364 Leser

Abendgebet am Sonntag

Glaube Musik und Zeit für Gebete in der Kirche St. Ulrich in Heubach.

Heubach. In diesen besonderen Zeit des „dazwischen“ wird wieder zu einer verkürzten Form des Sternstundengottesdienstes eingeladen: zum Sternstundenabendgebet am Sonntag, 8. November, um 19 Uhr. Wie gewohnt gibt es schöne Musik von Melanie Rasch (Querflöte), Laurenz Fauser (E-Piano) und Bernd Wiedmann (Gitarre), Zeit zum Nachdenken,

weiter
  • 576 Leser

Ein Auto für die Sozialstation Rosenstein

Heubach. Die ökumenische Sozialstation Rosenstein kann dank der Raiffeisenbank Rosenstein in Zukunft hilfsbedürftige Menschen besser unterstützen: Möglich macht das die Spende eines Autos. Matthias Hillenbrand vom Vorstand der Raiffeisenbank Rosenstein und Sonja Hieber-Burr vom Marketing der Bank überreichten Karin Albrecht, Geschäftsführerin

weiter
  • 618 Leser

Heubach unterstützt Bedürftige

Weihnachtsbeihilfe So sollen sich Heubacher trotz Finanzengpass Wünsche erfüllen können.

Heubach. Die Stadt Heubach setzt seit vielen Jahren in der Weihnachtszeit ein Zeichen der Nächstenliebe und stellt aus Spenden und der Nothilfekasse bedürftigen Menschen eine Weihnachtsbeihilfe zur Verfügung. Diese wird den Betroffenen kurz vor Weihnachten ausbezahlt, so dass sie sich von diesem Geld einen kleinen Wunsch erfüllen können.

Diese

weiter

Kindergarten, Grenzen und Bausachen

Kommunalpolitik Der Heuchlinger Gemeinderat trifft sich am kommenden Montag zur Sitzung in der Gemeindehalle.

Heuchlingen. Mit dem Kindergarten beschäftigt sich der Gemeinderat Heuchlingen in seiner Sitzung am Montag, 9. November, ab 19 Uhr in der Gemeindehalle in Heuchlingen. Konkret geht es um die Kindergartenabrechnung für das Betriebsjahr 2019 und den Abschluss eines neuen Kindergartenvertrags mit der katholischen Kirchengemeinde St. Vitus Heuchlingen.

weiter
  • 568 Leser

Totengedenken in Bartholomä

Bartholomä. Zum Gottesdienst am Totensonntag, 22. November, mit Gedenken an die Verstorbenen im vergangenen Kirchenjahr sind alle trauernden Angehörigen eingeladen. Da aufgrund der Corona-Pandemie die Plätze begrenzt sind, müssen sich die Besucher bis spätestens Sonntag, 15. November, anmelden, per Telefon oder E-Mail oder über die Mitarbeiter

weiter
  • 764 Leser

Zwei Autos in Heubach demoliert

Heubach. In Heubach haben bislang unbekannte Vandalen die Scheiben zweier Autos eingeschlagen. Den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich einer der beiden Vorfälle auf einem Firmenparkplatz in der Bargauer Straße. Hier hat ein Dieb in der Nacht auf Freitag die

weiter
  • 5
  • 928 Leser
Mutlanger Vereine

Arbeitskreise

Agenda-AK Miteinander Brigitte Klammer (07171)73880 AK Natur und Umwelt Harald Welzel (07171)71118 AK Pfersbach Volksliedersingen Karl Schurr

weiter
  • 477 Leser
Mutlanger Vereine

Chöre

Kirchenchor St. Georg Stefan Baireuther (07171)36257 Gesangverein Mutlangen, Elmar Hogrebe, Limesweg 45 Junger Gospelchor, Christine Maihöfer, www.feelthegospel.de Kammerchor Mutlangen, Petra Proske (07171) 77545 Kinder- und Jugendchor Ohrwürmer, Christine Maihöfer

weiter
  • 250 Leser
Mutlanger Vereine

Fördervereine/Freundeskreise

Realschule www.rsm-foerderverein.de Seniorenbegegnungsstätte esswein@mutlangen.deTSV Mutlangen www.tsv-mutlangen.de Naturheilkunde info@freundeskreis-naturheilkunde.deStauferklinik, Stephanie Eßwein (07171)73333 SchulprojektCartagena www.schulprojekt-cartagena.de

Friedens- und Begegnungsstätte, www.pressehütte.de

Handels- und Gewerbeverein

weiter

Kreativ in schwierigen Zeiten

Entwicklung Wie es in Mutlangen gelingen soll, trotz aktueller Einschränkungen und finanzieller Engpässe eine lebenswerte Gemeinde zu bleiben.

Mutlangen

Es sind schwierige Zeiten“, blickt Bürgermeisterin Stephanie Eßwein auf die aktuelle Lage. Normalerweise zählen diese Wochen zu den gesellschaftlichen Höhepunkten des Jahres. Und jetzt? Lebendige Krippe – abgesagt. Seniorenadvent – auf jeden Fall nicht in der gewohnten Form möglich. So viel Liebgewonnenes, auf das die

weiter

Von Überlandhilfe bis zur Tierrettung

Engagement Die Freiwillige Feuerwehr Mutlangen fährt bis zu 30 Einsätze im Jahr. Gerätewagen Logistik ist bestellt.

Mutlangen. Insgesamt 66 aktive Feuerwehrmänner und -frauen stehen in Mutlangen im Alarmfall bereit. Und das Einsatzspektrum ist groß. Es reicht von Brandbekämpfung oder Tierrettung über Einsätze am Stauferklinikum, Gefahrgutaustritte oder technischer Hilfeleistung bei Unfällen bis zur Überlandhilfe in den Gemeinden

weiter
  • 119 Leser

Eine Lagerhalle wird zum Probensaal

Engagement Wie sich die aktiven Mitglieder des Musikvereins Pfersbach von der Corona-Pandemie nicht unterkriegen lassen und weiter ihren Spaß am Musizieren haben.

Mutlangen-Pfersbach

Als der Musikverein Pfersbach 1963 gegründet wird, hätte sich wohl keiner auch nur vorstellen können, was im Jahr 2020 passieren würde: Ein weltweit auftretendes Virus zwingt das Land in einen Lockdown. Die wöchentlichen Proben für die aktive Kapelle und die Jugend im Musikverein müssen ausgesetzt werden. Und als es endlich

weiter
Polizeibericht

Auto verfolgt Radfahrer

Gschwend. In der Schlechtbacher Straße hielten sich am Donnerstag vier Jugendliche mit ihren Fahrrädern an einem Fußgängerüberweg auf. Gegen 20.45 Uhr fuhr nach deren Angaben ein Dacia Duster auf sie zu, woraufhin sie sich in verschiedene Richtungen davonmachten. Der Pkw verfolgte einen 13-Jährigen bis in einen Hinterhof und fuhr auf dessen Fahrrad

weiter
  • 565 Leser
Kurz und bündig

Doppelte Absage

Durlangen. Der FC Durlangen muss seinen Familienabend am Samstag, 7. November, absagen. Die Ehrungen werden im kommenden Jahr nachgeholt. Auch der Kameradschaftsabend am Freitag, 27. November, fällt den Coronabestimmungen zum Opfer. Das Clubheim bleibt am 6. und 7. November geschlossen. Am 14 und 15. November ist es zur Abholung von Speisen wieder

weiter
  • 304 Leser
Kurz und bündig

Drehleiter und Breitband

Mutlangen. Die Vergabe der Drehleiter, die Breitbandversorgung und die Beschaffung eines Leckortungssystems für Wasserleitungen sind Themen am Dienstag, 10. November im Gemeinderat. Die Sitzung im Hauptsaal des Mutlanger Forums beginnt um 18 Uhr. Sitzungsbesucher müssen Masken tragen. Eine Jacke empfiehlt sich.

weiter
  • 321 Leser

Live dabei auf „Cäcilia-TV“

Veranstaltung Anstelle des Herbstkonzerts gibt’s Musik von der Hauptprobe.

Iggingen. „Blasmusik4You“ heißt das Motto an diesem Samstag, 7. November, ab 19.30 Uhr. Weil coronabedingt keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, liefert der Gesang- und Musikverein Cäcilia allen Freunden der Blasmusik sein Herbstkonzert, aufgenommen bei der Generalprobe vor dem Lockdown light, über YouTube direkt ins Haus. Dazu

weiter
  • 329 Leser

Dorfgemeinschaft steuert über 2000 Euro bei

Infrastruktur Gemeinde saniert den Kinderspielplatz in Frickenhofen – Dank für bürgerschaftliches Engagement.

Gschwend-Frickenhofen. Rund 20 000 Euro hat die Gemeinde in den Kinderspielplatz investiert, damit die ganz Kleinen und auch die Größeren aus Frickenhofen Spaß beim Spielen haben.

Auf Initiative der Dorfgemeinschaft wurde auch eine Sitzgruppe angeschafft, die zum längeren Verweilen einlädt. Nicht nur für die guten Ideen der Dorfgemeinschaft,

weiter
  • 379 Leser

Start für schnellstes Internet im „Ort der Zukunft“

Infrastruktur Beim Antrittsbesuch von Landrat Dr. Joachim Bläse nimmt Iggingen sein Netz offiziell in Betrieb.

Iggingen. Es ist der Antrittsbesuch von Landrat Dr. Joachim Bläse in Iggingen – und obendrein ein Grund, zu feiern. Nachdem coronabedingt in kleinem Rahmen Anliegen und Anregungen thematisiert sind, führt der Weg ins Freie, wo in artigem Abstand das schnelle Internet-Zeitalter in der Gemeinde eingeläutet wird. Acht Kilometer Backbone-Trasse

weiter

Eine Weltkugel im Igginger Kreisel

Handwerkskunst Wie die markante Skulptur in den Kreisverkehr im Süden von Brainkofen kommt und was der gelernte Schmied Josef Stütz sonst noch alles gefertigt hat.

Iggingen-Brainkofen

Er ist einer, der den Un-Ruhestand wörtlich nimmt: Josef Stütz, gelernter Schmid und Landwirt sammelt im Rentenalter nicht nur Historisches aus der Gemeinde und der Region in seinem Museum in Brainkofen. Er hat auch die Handwerkskunst zu seiner Hauptbeschäftigung gemacht. Wann immer für besondere Projekte sein Können gefragt

weiter

HGV tagt in der Halle

Waldstetten. Der Handels- und Gewerbeverein Waldstetten hält am Mittwoch, 25. November, ab 20 Uhr seine Generalversammlung in der Stuifenhalle ab. Neben diversen Berichten und der Entlastung des Vorstandes stehen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 220 Leser

Neubaugebiet und Corona

Waldstetten-Wißgoldingen. Um das Neubaugebiet „Holunderweg“, die aktuelle Corona-Situation sowie um den Bedarfsplan in Sachen Kinderbetreuung geht es unter anderem in der nächsten öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates in Wißgoldingen. Das Gremium tagt am Dienstag, 17. November, ab 19 Uhr in der Kaiserberghalle. Auf der Tagesordnung

weiter
  • 459 Leser

Für alle, die in Ketten liegen

Glaube Wie Pfarrer Horst Walter mit der Leonhardimesse stürmischem und eisigem Wind bei der Reiterleskapelle trotzt.

Waldstetten

Bei herrlichem Herbstwetter in Waldstetten zog es am Freitagnachmittag weit mehr als hundert Menschen hoch zur Reiterleskapelle, wo die traditionelle Leonhardimesse stattfand. Kaum jemand hatte mit diesem Wetterumschwung gerechnet: Die Anhöhe zwischen Christental und Tannweiler war nicht nur nebelverhangen, hinzu kam ein eiskalter Wind,

weiter
Wirtschaft kompakt

Neuer Unternehmertreff

Schwäbisch Gmünd. Die WiRO lädt zu einer neuen Auflage des Unternehmertreffs. Bei der digitalen Veranstaltung am Dienstag, den 10. November um 15:30 Uhr, wird Markus Lorenz von Kanzlei Lorenz & Kollegen aus Heidenheim, einen Impuls zum Thema Patent-, Marken- und Designschutz geben und für einen persönlichen Austausch zur Verfügung stehen.

weiter
  • 1203 Leser
Wirtschaft kompakt

Seminar für Arbeitgeber

Aalen. Mit insgesamt sechs Online-Seminaren zum Jahreswechsel informiert die Innungskrankenkasse (IKK) classic Arbeitgeber und Personalverantwortliche ab dem 9. Dezember 2020 über die wichtigsten gesetzlichen Änderungen in der Sozialversicherung. Weitere Informationen und Termine unter www.ikk-classic.de/seminare.

weiter
  • 1157 Leser
Wirtschaft kompakt

Standardwerk jetzt in Englisch

Oberkochen. Der erste Band des Standardwerks zur Softwareentwicklung „Professionelles Programmieren von Anfang an - Mit FreePascal und der freien Entwicklungsumgebung Lazarus“ von Prof. Dr.-Ing. Wilfried Koch aus Oberkochen ist jetzt unter dem Titel „Professional Programming From the Beginning - With Free Pascal and the Free Development Environment

weiter
  • 1166 Leser
Wirtschaft kompakt

Wörner ausgezeichnet

Hüttlingen. Die IKK Classic hat der Wörner Gartenbau das Siegel „Exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ verliehen. Wörner setze „ein vorbildliches BGM um, das zeigt, dass eine zeitgemäße Gesundheitsförderung im Handwerksbetrieb gut machbar ist und allen Beteiligten einen großen Mehrwert verschafft“, so IKK-Regionalgeschäftsführer

weiter
  • 1155 Leser

Bundestagswahl SPD verschiebt Nominierung

Aalen. Die SPD-Kreisverbände Heidenheim und Ostalb verschieben die ursprünglich für diesen Samstag, 7. November, geplante Nominierung ihrer Bundestagskandidatin Leni Breymaier im Wahlkreis Aalen/Heidenheim für die Bundeswahl. Hintergrund sind die aktuellen Corona-Maßnahmen. Neuer Termin ist der 11. Dezember im Konzerthaus Heidenheim – in

weiter
  • 584 Leser

Corona Adventskonzert fällt aus

Aalen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, kann das traditionelle Adventskonzert, das am 6. Dezember im Aalener Landratsamt geplant war, in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen nicht stattfinden. Die Verantwortlichen hoffen nun, dass das traditionelle Konzert in der Vorweihnachtszeit im nächsten Jahr

weiter
  • 517 Leser

Kreissparkasse Ostalb ehrt 18 Beschäftigte

Aalen. Die Kreissparkasse Ostalb hat 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 25-jährige Zugehörigkeit geehrt. In einer Feierstunde dankten der Vorstandsvorsitzende Markus Frei und seine Vorstandskollegen Dr. Christof Morawitz und Dr. Tobias Schneider den Beschäftigten für ihre Arbeit. Auch der Personalratsvorsitzende Andreas Kapfer würdigte die

weiter
  • 3
  • 2431 Leser

„Das andere Land verstehen“

Politik Der Gmünder Rüdiger von Fritsch war als deutscher Botschafter unter anderem in Moskau tätig.

Schwäbisch Gmünd. Ich mag es sehr, hier zu wohnen“, sagt Rüdiger von Fritsch, während er von seinem Elternhaus auf dem Nepperberg über Gmünd blickt.

Dabei hat er schon viel von der Welt gesehen: Als Diplomat lebte er unter anderem in Nairobi, Warschau oder zuletzt in Moskau – über seine Zeit in der russischen

weiter
Tagestipp

Nehmen Sie Fahrt auf

Auch während des Lockdowns ist es wichtig sich draußen an der frischen Luft zu bewegen. Genießen Sie das schöne Wetter doch bei einer Fahrradtour. Ziehen Sie sich warm an und schwingen Sie sich auf Ihr Rad. Anschließend können Sie es sich bei einem guten Film auf dem Sofa gemütlich machen. Ein Glas Wein haben Sie sich auch verdient.

Holen Sie

weiter
  • 390 Leser

Mit dem Rechberg durch 2021

Gmünds Hausberg Wie die Landschaftsbilder des Kalenders der Gmünder Tagespost für das kommende Jahr entstanden sind.

Schwäbisch Gmünd

Vielleicht erinnern Sie sich noch? Vor einigen Jahren, vielleicht auch Jahrzehnten, war der Grüne und spätere Bundesaußenminister Joschka Fischer bei einer Wahlkampfveranstaltung im Gmünder Unipark. Das war zu jenen Zeiten, als es dort noch ein Theater gab, in dem die Studenten der Maryland Universität

weiter

Auf Franz Konrads Spur – für den Erhalt der Erinnerung

Geschichte David Schnur und Frederick Bacher stellen Buch über Gmünds Oberbürgermeister der NS-Zeit vor.

Schwäbisch Gmünd. Franz Konrad sei „kein Scharfmacher“ gewesen, wie NSDAP-Kreisleiter Hermann Oppenländer, sagt Dr. Frederick Bacher. Der Historiker der Universität Stuttgart hat ein Buch über Gmünds Oberbürgermeister der NS-Zeit geschrieben. Auch habe er bei Konrad „keine Zeugnisse für radikalen Rassenantisemitismus“

weiter
  • 3

Magna schließt Bopfinger Werk

Autoindustrie Ende 2022 kommt das Ende für die Fabrik mit 230 Mitarbeitern. Die Gründe für das Aus – und was Bürgermeister Dr. Gunter Bühler jetzt fordert.

Bopfingen.

An diesem Donnerstag wurden die Mitarbeiter in einer Betriebsversammlung über die Pläne des Magna-Konzerns informiert. Bis zum Ende des Jahres 2022 will das Unternehmen den Betrieb einstellen und das Werk schließen. Bereits seit einigen Jahren sank die Zahl der Mitarbeiter bei Magna kontinuierlich. Vor einigen Jahren waren noch rund 450

weiter
  • 4
  • 3877 Leser

Machen Sie mit bei der Aktion "Laternen-Fenster"

Aktion Schmücken Sie beziehungsweise stellen Sie Laternen ans Fenster, um Kindern und Spaziergängern eine Freude zu machen.

Die Corona-Pandemie hat dieses Jahr alles auf den Kopf gestellt. In vielen Städten in Deutschland müssen die traditionellen St.-Martins- oder Laternenumzüge ausfallen. In Aalen gibt es nur St-Martinsumzüge-Light. Wie Landrat Dr. Joachim Bläse in der vergangenen Woche mittgeteilt hat,  sollen Martinsumzüge nur in festen

weiter
  • 5
  • 1825 Leser

Infos über Lieferservice

Pandemie Schwäbische Wald Tourismus bietet eine Serviceliste an.

Waiblingen. Die Restaurants im Schwäbischen Wald dürfen aktuell keine Gäste empfangen. Viele Gasthöfe bieten daher einen Abhol- und zum Teil auch einen Lieferservice an. Um diesen Service bekannter zu machen, hat der Schwäbische Wald Tourismus eine Serviceliste veröffentlicht, die das Angebot aufführt. „Mit der Veröffentlichung dieser

weiter
  • 441 Leser

Schnelles Netz in Weitmars

Lorch-Weitmars. Der Glasfaserausbau für 36 Haushalte im Neubaugebiet Grabenäcker in Lorch im Ortsteil Weitmars ist fertig. Die ersten Kunden surfen bereits mit 1 Gigabit pro Sekunde. Das teilt die Deutsche Telekom mit. Weitere Informationen für Bauherren zum Glasfaser-Hausanschluss gibt’s telefonisch unter der Nummer (0800) 3301903 oder im

weiter
  • 454 Leser

Münsterplatz verliert zwei bekannte Lokale

Innenstadt Restaurant „Tagblatt“ und „Café Spielplatz“ sind zu. Abholservice kann Rückgang nicht auffangen.

Schwäbisch Gmünd. „Gastronomie am Münsterplatz ist schwierig.“ Das sagt Petra Krajisnik, bis vor wenigen Tagen Inhaberin des Restaurants „Tagblatt“ und des Café Spielplatz“. Sie und ihr Mann Eneli Krajisnik haben jetzt den Stecker gezogen, weil die Lokalitäten wirtschaftlich nicht mehr zu halten waren. Der Mietvertrag

weiter

Was macht in der Pandemie Mut und stark?

Hilfsangebote Wie können sich Christen mithilfe ihres Glaubens krisenfest machen? Was Theologen raten.

Aalen. Die Corona-Pandemie rückt neue Fragen in den Fokus. Die Krise macht einsam. Dialog und Gemeinschaft leiden. Begegnungen sind kaum möglich. Wie macht man sich Mut, und wie krisenfest? Kann der Glaube dabei helfen?

Robert Kloker, katholischer Dekan: Grundsätzlich sind Krisen Zeiten der Neuausrichtung – auch im religiösen Bereich, sag

weiter

Die Suche nach dem Gottesfunken

Corona-Pandemie Der Heubacher Pfarrer Thomas Adam erzählt von seinen Erlebnissen während der vergangenen Monate. Was sich für ihn geändert hat.

Heubach

Das Covid-19-Virus macht krank. Die Pandemie verändert die Gesellschaft und das einzelne Individuum. Einer, der von seinen Erlebnissen während der vergangenen Monate erzählt, ist der Heubacher Pfarrer Thomas Adam. Er macht sich mit anderen auf die Suche nach Neuorientierung, Halt und Stärkendem.

„Was hat uns die Corona-Pandemie nicht

weiter
Buchtipp

„Der Salzpfad“ von Raynor Winn

Der Roman „Der Salzpfad“ von Raynor Winn handelt von Ray und Moth, die fast alles verloren haben: ihr Zuhause, ihr Vermögen und Moth seine Gesundheit. Mit einem Zelt machen sich die beiden auf, den Küstenweg South West Coast Path in England zu wandern. Sie kämpfen mit Ablehnung und der Sorge, dass das Geld nicht reicht. Und zugleich entdecken

weiter
  • 403 Leser

Sein „Plätzle“ ist die Parkschule

Bildung Dr. Bernd Kinzl ist seit diesem Schuljahr Schulleiter der Parkschule Essingen. Ein Gespräch über Tablets, Unterrichtsgestaltung und Grenzen des digitalen Unterrichts.

Essingen

Dr. Bernd Kinzls Tage sind vollgepackt. Er ist Organisator, Manager, Pädagoge und Lehrkraft in einem. Kurz: Schulleiter. Dieses Amt übt er an Essingens Parkschule seit Anfang des Schuljahres aus. Im Interview spricht er übers Ankommen, digitalen Unterricht und Tageslichtprojektoren.

Herr Dr. Kinzl, seit September sind Sie Schulleiter

weiter
  • 5
  • 195 Leser

Landratsamt: Anzahl der Soldaten soll verdoppelt werden

Pandemie Landrat Bläse zieht erste Bilanz nach zweiwöchiger Unterstützung durch die Bundeswehr und informiert über die Systemumstellung bei den Kontaktaufnahmen. Wo aktuell die Schwierigkeiten liegen.

Aalen. Seit Montag vergangener Woche sind 20 Soldatinnen und Soldaten des Transporthubschrauber-regiments 30 aus Niederstetten für den Ostalbkreis im Einsatz. Anlass für Landrat Dr. Joachim Bläse, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen und die Öffentlichkeit über die damit einhergehende Änderung der Abläufe bei der Landkreisverwaltung

weiter

Land verkürzt Einreise-Quarantänepflicht auf 10 Tage

Corona Die bereits geschaffenen Erleichterungen für Grenzpendler und Grenzgänger, die zum Zwecke der Berufsausübung, ihres Studiums oder ihrer Ausbildung in oder aus einem Risikogebiet reisen, bleiben bestehen.

Stuttgart. Von Sonntag, 8. November, gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne. Diese basiert auf einer von Bund und Ländern erarbeiteten Musterverordnung, die ein möglichst einheitliches Vorgehen gewährleistet. Das teilt das Ministerium mit. Eine wesentliche Änderung betrifft die Verkürzung

weiter
  • 2
  • 4277 Leser

Falsche Polizisten machen erneut Beute

Polizeibericht Seniorin übergibt Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro an die Betrüger.

Neresheim-Elchingen. Trotz wiederholter und eindringlicher Warnung vor der Betrugsmasche "Falsche Polizisten" gelingt es den Tätern immer wieder Opfer zu finden. Die Polizei meldet, dass eine Seniorin aus Elchingen am Donnerstagabend Anrufe von einem Betrüger erhielt und letztlich auf die Masche hereinfiel.  Der Betrüger gab sich

weiter
  • 4
  • 3045 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55Uhr: Lust auf ein neues Buch? Wie wäre es mit: Hope Street - Campino.  Er ist einer der populärsten Musiker Deutschlands. Aber das ist nur die halbe Geschichte. Die andere Hälfte fängt mit Kevin Keegan an, dem englischen Stürmer mit den wilden Locken. Der wurde in den 70ern zu Campinos großem Idol: Als zehnjährigem

weiter
  • 5
  • 2494 Leser

Unbekannter fährt 13-jährigen Fahrradfahrer an

Polizeibericht Der 13-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Gschwend. Ein Unbekannter Dacia-Fahrer hat am Donnerstagabend einen 13-jährigen Fahrradfahrer verfolgt und ist auf dessen Fahrad aufgefahren. Laut Abgaben der Polizei hatten sich zuvor vier Jugendlichen mit ihren Fahrrädern in der Schlechtbacher Straße  an einem Fußgängerüberweg aufgehalten. Gegen 20.45 Uhr fuhr

weiter
  • 5
  • 2357 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. An diesem Freitag wird es auf der Ostalb abseits des Hochnebels freundlich. Bei längerem Sonnenschein sind teils deutlich zweistellige Temperaturen möglich, bis zu 13 Grad. Im Dauergrau, beziehungsweise wenn sich der Hochnebel erst spät auflöst, bleibt es deutlich kühler.

Am Samstag ändert sich wettertechnisch kaum etwas. Sobald sich der

weiter
  • 1453 Leser

Regionalsport (6)

Sport in Kürze

Spiel der Merlins fällt aus

Basketball Das Bundesliga-Auftaktspiel der HAKRO Merlins Crailsheim an diesem Samstagabend gegen den AufsteigerNINERS Chemnitz wird kurzfristig verlegt. Aufgrund von mehreren positiven Tests bei den Sachsen haben diese einen Antrag auf Spielverlegung gestellt. Diesem wurde durch die BBL GmbH (Basketball-Bundesliga-Gesellschaft) entsprochen.

weiter
  • 933 Leser

Sieg gegen Reutlingen

Sport Das war am zweiten November-Wochenende vor einem Jahr geboten.

Eine knappe Niederlage in Freiburg, zwei 3:1-Siege und knapp 400 Teilnehmer beim Rohrwanglauf. Der Rückblick auf ein spannendes und sportliches November-Wochenende 2019:

Fußball

Regionalliga: Der VfR Aalen verlor die Auswärtsbegegnung beim SC Freiburg II mit 1:2. In der 13. Minute gingen die Breisgauer mit 1:0 in Führung. Der aufgerückte SC-Außenverteidiger

weiter
  • 167 Leser

4:1: Der FCH atmet dank drei Punkten auf

Fußball, 2. Liga Der 1. FC Heidenheim verschafft sich Luft und bleibt weiter zu Hause ungeschlagen

Es ist eine wichtige Partie - für beide Teams. Eine Partie, in der es um nicht nur heiß ersehnte, sondern auch dringlich benötigte Punkte gibt. Es ist die Partie, zwischen dem Drittletzten und dem Letzten der 2. Bundesliga, als der 1. FC Heidenheim am Freitagabend den FC Würzburger Kickers empfängt. Und es ist wie von FCH-Cheftrainer Frank Schmidt

weiter
  • 5
  • 167 Leser

„Bei drei Monaten wäre es pures Chaos“

Fußball, Regionalliga Auch wenn’s deprimierend ist: Roland Seitz glaubt, dass die Unterbrechung bis 1. Dezember zu verschmerzen ist. Aber: Der Trainer des VfR Aalen macht sich große Sorgen, wenn’s erst 2021 weitergeht.

Roland Seitz ist Fußballtrainer durch und durch. Die neue coronabedingte Spielunterbrechung geht daher nicht spurlos an dem 56-Jährigen vorbei: „So geht langsam der Spaß am Job verloren.“ Im Interview spricht der Coach des VfR Aalen über die erneute Unterbrechung, seine Gefühle und darüber, dass „die lange Pause zu Jahresbeginn

weiter
  • 5

Auf nach Lissabon, auf zur WM

Showtanz Gleich drei Gruppen aus dem Ostalbkreis haben sich die Teilnahme bei der „Gym for life challenge“, einem internationalen Show-Contest, gesichert.

Aus Röhlingen, Hüttlingen und Lorch in die Welt – genau genommen in die Hauptstadt Portugals, nach Lissabon.

Mit dabei bei der alle vier Jahre stattfindenden Weltmeisterschaft der Showgruppen „Gym for life challenge“ sind gleich drei Akrobatik-Tanz-Showgruppen aus dem Kreis. Neben den Dance and Gymnastics (DGs) vom TSV Lorch haben

weiter
  • 205 Leser

Bernd Heinzmann ist Deutscher Meister

Skispringen, Senioren Der Springer des SC Degenfeld verkürzt freiwillig den Anlauf und ist trotzdem überlegen.

Bei den deutschen Meisterschaften im Skispringen der Senioren konnte Bernd Heinzmann den Skiclub Degenfeld würdig vertreten. Er gewann überlegen den Wettbewerb auf der Helmut-Recknagel-Schanze in brandenburgischen Bad Freienwalde. Im Gesamtklassement hatte Heinzmann über 25 Wertungspunkte Vorsprung.

Startberechtigt bei den Seniorenwettbewerben des

weiter
  • 111 Leser

Überregional (89)

„Lange bekannte Defizite“

Richterbund begrüßt Thüringens Vorstoß, bundesweit den Einfluss der Politik auf Staatsanwaltschaften zu begrenzen.
Mit einer Initiative im Bundesrat will Thüringen das Verhältnis zwischen Justizverwaltungen und Staatsanwaltschaften neu ordnen. Bei der Sitzung der Länderkammer an diesem Freitag bringt das Bundesland den Antrag ein, das Weisungsrecht der Ministerien gegenüber den Staatsanwaltschaften erheblich einzuschränken. Die enge Verflechtung zwischen Exekutive weiter

„Querdenken“ Grabkerze vor Ramelows Tür

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) fühlt sich von der „Querdenken“Bewegung bedroht, nachdem Unbekannte eine Grabkerze und einen Aufruf zu einer Demonstration der Bewegung in Leipzig vor sein Wohnhaus gelegt haben. Zuvor sei in einer „Querdenken“-Gruppe beim Messenger-Dienst Telegram dazu aufgefordert worden, weiter

17-Jähriger soll ins Gefängnis

Sechs Jahre Haft für Augsburger Totschläger gefordert.
Im Prozess um den tödlichen Schlag gegen einen 49-Jährigen auf dem Augsburger Königsplatz soll der 17 Jahre alte Angeklagte nach dem Willen von Staatsanwalt und Nebenklägern zu sechs Jahren Haft verurteilt werden. Er sehe es als erwiesen an, dass der Jugendliche am Abend des Nikolaustags 2019 den tödlichen Faustschlag aus Streben nach Dominanz weiter

83 der 100 Verdächtigen haben Migrationshintergrund

Das Innenministerium nennt weitere Details der Ermittlungsergebnisse.
Zu den Tatverdächtigen im Fall der Stuttgarter Krawallnacht liegen detailliertere Informationen vor. Die Mehrheit besitzt einen deutschen Pass. 83 der 100 Tatverdächtigen haben Angaben des Innenministeriums zufolge wiederum einen „gesicherten Migrationshintergrund“. „Hiervon besitzen 49 die deutsche und 34 eine ausländische Staatsbürgerschaft“, weiter

Ackermann und Steimle knapp geschlagen

Pascal Ackermann hat den zweiten Tagessieg bei der Spanien-Rundfahrt knapp verpasst. Der 26-Jährige kam im Massensprint nach einer verregneten Etappe über 230,8 Kilometer und fünf Berge von Mos nach Puebla de Sanabria auf Platz zwei. Jannik Steimle (Weilheim/Teck) wurde außerdem Dritter. Nicht zu schlagen war der Belgier Jasper Philipsen. weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Europa League Gruppenphase, 3. Spieltag Gruppe C: Hap. Be'er Sheva – Bayer Leverkusen 2:4 (2:2) Tore: 0:1 Bailey (5.), 1:1, 2:1 Acolatse (11., 25.), 2:2 Dadia (38., Eigentor), 2:3 Bailey (75.), 2:4 Wirtz (88.). Slavia Prag – OGC Nizza 3:2 (2:1) 1.  Bayer Leverkusen 3 2 0 1 10:5 6 2.  Slavia weiter
  • 118 Leser

Ausstellung mit Banksy-Objekten zieht Besucher an

Der geheimnisumwitterte britische Streetart-Künstler Banksy hat in den vergangenen Wochen einem Museum in der mittelhessische Kleinstadt Weilburg zahlreiche Besucher beschert. Die Ausstellung „Who the Fuck is Banksy“ habe bislang fast 10 000 Besucher angezogen, berichtete Michael Schultz, Chefkurator des privaten Rosenhang Museums. weiter

Bailey rettet Bosz und Bayer in Israel

Bayer Leverkusen gewinnt 4:2 bei Hapoel Be‘er Sheva. Hoffenheim besiegt Slovan Liberec mit 5:0.
Peter Bosz stand im Regen von Israel und atmete tief durch. Leverkusens Trainer konnte sich über einen wichtigen Sieg in der Europa League freuen. Das 4:2 (2:2) des Fußball-Bundesligisten bei Hapoel Be‘er Sheva war aber nicht glanzvoll. Ein Eigentor und ein starker Endspurt brachten den Pflichtsieg. Und Leon Bailey. Der Jamaikaner erzielte das 1:0 weiter

Balzers Immunität aufgehoben

Der Abgeordnete soll unter Alias-Namen Verdächtigungen über seine Stellvertreterin gestreut haben.
Die Justiz darf gegen den Landtagsabgeordneten Rainer Balzer (AfD) ermitteln. Der Ständige Ausschuss des Parlaments beschloss am Donnerstagnachmittag in nichtöffentlicher Sitzung, die Immunität Balzers aufzuheben. Das erfuhr diese Zeitung aus Teilnehmerkreisen. Anlass für den Vorgang war, wie berichtet, ein Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe. weiter
Kommentar Igor Steinle zur Befristung von Verträgen auf ein Jahr

Bitte mehr Wettbewerb

Sie können sich einfach nicht einigen: Weitestgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit streiten Wirtschafts- und Justizministerium seit Ende Januar über einen Gesetzesentwurf von Justizministerin Lambrecht. Dieser sieht vor, dass Handy-, aber auch Strom- und Gasverträge höchstens ein Jahr lang laufen dürfen. Die Telekom-Unternehmen sind wenig begeistert, weiter

Boxen Sturm will zurück in den Ring

Ex-Weltmeister Felix Sturm kehrt trotz dreijähriger Haftstrafe in den Ring zurück. Laut Bild-Zeitung gibt der 41-Jährige am 19. Dezember in Hamburg für den Boxstall Universum sein Comeback. Der Gegner steht noch nicht fest. 2019 war er festgenommen worden, saß acht Monate in Untersuchungshaft und wurde im April wegen Steuerhinterziehung, Verstoßes weiter

Bundeswehr hilft in Tschechien aus

Zwei Intensivärzte beginnen Einsatz im Nachbarland.
Angesichts der schwierigen Corona-Lage in Tschechien will die Bundeswehr zur Nothilfe zwei Intensivmediziner in das Nachbarland entsenden. Das teilte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) in Berlin mit. Die beiden Intensivmediziner sollen demnach zunächst vom 8. bis 21. November in Tschechien bei der Behandlung von Corona-Patienten weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Commerzbank wieder im Minus

Die Commerzbank steckt in Folge der Corona-Pandemie deutlich im Minus. Sie wird nach Angaben der Finanzchefin Bettina Orlopp auch das gesamte Jahr 2020 mit einem Verlust abschließen. Die zweitgrößte deutsche Bank will mit weiteren Einsparungen gegensteuern. So sollen 200 der derzeit 400 wegen Corona geschlossenen Filialen nicht öffnen und unbestätigten weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Donnerstag haben sich in Baden-Württemberg nach Angaben des Landesgesundheitsamtes 2529 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Damit haben sich bisher 93 267 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt, 299 Erkrankte sind laut Landesgesundheitsamt in intensivmedizinischer Behandlung, 156 von ihnen werden invasiv beatmet. 75 weiter

Coronavirus Vier mobile Testzentren

Zur Bewältigung der zweiten Welle der Corona-Pandemie will das Land die Teststellen ausbauen. Wenn Stadt- und Landkreis beim Testen nicht hinterherkommen, können sie zusätzliche Kapazitäten beim Gesundheitsministerium anmelden, teilte die Corona-Lenkungsgruppe der Landesregierung mit. Geplant sind vier mobile Testzentren. Sie sollen für zwei bis weiter

Dänemark schlachtet alle Nerze

Ausbrüche in mehreren Zuchtbetrieben. Die mutierte Form des Virus ist auch auf Menschen übertragbar.
Nach Corona-Ausbrüchen in mehreren Zuchtbetrieben hat Dänemark die Notschlachtung aller Nerze in dem Land angekündigt. Bei den Tieren sei zum Teil eine mutierte Form des Virus gefunden worden, die auch auf den Menschen übertragbar sei, sagte Regierungschefin Mette Frederiksen. Es bestehe das Risiko, dass das mutierte Virus künftige Impfungen unwirksam weiter
Leitartikel Stefan Kegel zum Umgang mit gewaltbereiten Islamisten

Das Gift des Terrors

Terror ist ein Gift, das nicht nur Menschenleben nimmt, sondern Gesellschaften spalten soll. Perfiderweise baut er meist auf Ansichten auf, die es in Teilen der Bevölkerung schon gibt – auch bei Bürgern, die im Traum nicht daran denken würden, sie mit Waffengewalt durchzusetzen. Die kürzliche Wiederveröffentlichung der umstrittenen Mohammed-Karikaturen weiter
Kommentar Guido Bohsem zur Gefahr in den USA

Die Wut kocht

Die ersten Bilder von martialisch bewaffneten Menschen vor Wahllokalen tauchen bereits auf. Noch ist nichts passiert. Doch spätestens nachdem die letzten Stimmen ausgezählt sind, kann sich das ändern. Die Wut in den Vereinigten Staaten ist groß und zwar auf beiden Seiten. Da geben sich die Anhänger des Präsidenten Donald Trump und die des Kandidaten weiter
US-Wahl 2020

Die Zitterpartie geht weiter

Wie geht es weiter, wenn alles ausgezählt ist? Welche Rolle spielt der Oberste Gerichtshof? Und welche Tricks könnte der Präsident versuchen?
In den USA werden die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl weiterhin ausgezählt, ein Sieger steht noch nicht fest. In absehbarer Zeit werden alle Stimmen gezählt sein. Wie geht es dann weiter? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Was passiert, wenn der Wahlsieger endlich feststeht? Offiziell werden die Ergebnisse erst sehr spät feststehen, nämlich weiter

Ein glanzvolles Debüt sieht anders aus

Nationalteam müht sich zu einem 25:21-Erfolg über Bosnien-Herzegowina.
Die erhoffte Gala ist beim Debüt von Bundestrainer Alfred Gislason ausgeblieben. Nach einem desaströsen Auftritt in der ersten Halbzeit haben die deutschen Handballer zum Auftakt der Qualifikation zur EM 2022 beim 25:21 (9:13)-Sieg gegen Bosnien-Herzegowina keinen Glanz verbreitet. Zumal die Gäste nur mit einer Rumpftruppe gekommen waren. weiter

Ein Quantum neue Messtechnik

Die schwäbischen Mittelständler Trumpf und Sick haben gemeinsam einen High-Tech-Sensor entwickelt.
Die Zusammensetzung von Medikamentenpulver überprüfen, Plastikrohre in der Wand finden, bevor man hineinbohrt, oder die Feinstaubbelastung in U-Bahnhöfen messen: Die Anwendungsmöglichkeiten der neuen Quantensensoren sollen breit gefächert sein. Entwickelt werden sie von Qant, einer Ausgründung des Laserspezialisten Trumpf aus Ditzingen, und dem weiter

Energiewende vor Sicherheit

Regierung findet Kompromiss im Streit um 450-MHz-Frequenzen.
Die Energiewirtschaft soll künftig Funkfrequenzen im 450-Megahertz-Bereich nutzen, um kritische Infrastruktur abzusichern. Die Polizei und andere Sicherheitskräfte sollen Frequenzen, die die Energiewirtschaft nicht braucht, nachrangig nutzen können. Das hat die Bundesnetzagentur mitgeteilt. Um die Frequenzen hatten Energiewirtschaft und Sicherheitskräfte weiter

Ermittlungen Pakete in Gebüsch abgeladen

Anstatt sie an ihre Empfänger zu liefern, hat ein Paketbote im Kreis Konstanz 19 Pakete einfach in einem Gebüsch abgeladen. Die Polizei fand die Pakete in Hilzingen, nachdem sie einen entsprechenden Hinweis erhalten hatte. Die Polizisten ermittelten den Versandhändler, der die Pakete nun an ihre Adressaten liefern will. Der Kurierfahrer ist noch weiter

Exhibitionist Nackt, aber mit Mundschutz

Ein Exhibitionist hat in Offenburg eine Frau belästigt – sich dabei aber offensichtlich an die coronabedingte Maskenpflicht gehalten. Von dem Mund-Nasen-Schutz abgesehen war der Mann nackt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Unbekannte habe am Hintereingang einer Sporthalle in der Stadt im Ortenaukreis gestanden und bei der Frau um weiter

Filmtage Hauptpreis für „Gagarine“

Alle Preisträger der 37. Französischen Filmtage in Tübingen und Stuttgart stehen jetzt fest. Den Internationalen Wettbewerb Filmtage-Tübingen-Preis mit 5000 Euro gewann „Gagarine“ von Fanny Liatard und Jérémy Trouilh, teilte die Jury in Tübingen mit. Dieser Debütfilm habe mit seiner Originalität, seiner philosophischen und sozialen weiter

Fleischindustrie Meist prekär und schlecht bezahlt

Arbeiter in der deutschen Fleischindustrie haben meist prekäre Beschäftigungsverhältnisse und verdienen weit unter dem Durchschnitt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor. Der Anteil der Leiharbeiternehmer lag demnach bei durchschnittlich 7,5 Prozent. Werkvertragsunternehmen in der Fleischindustrie weiter

Förderung in Millionenhöhe

Forscher am Max-Planck-Institut in Tübingen erhalten Geld, um gefährliche Keime zu untersuchen.
Ein Forscherteam unter Leitung des Max-Planck-Instituts in Tübingen erhält zehn Millionen Euro Förderung zur Erforschung von krankheitserregenden Keimen. Die Förderung erfolgt durch den Europäischen Forschungsrat und ist auf sechs Jahre angelegt, teilte ein Sprecher des Max-Planck-Instituts (MPI) für Entwicklungsbiologie in Tübingen mit. „In weiter

Frankreich Türkei kritisiert Vereinsverbot

Die Türkei hat sich gegen das Verbot der ultranationalistischen türkischen Organisation der „Grauen Wölfe“ in Frankreich gewendet. Der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian warf dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verbale „Gewalt und sogar Hass“ vor. Frankreichs Regierung hatte die Auflösung damit weiter

Günstiger Mobilfunk in Deutschland?

Die Preise liegen im Schnitt, sagt der Digitalverband Bitkom. Das stimmt jedoch nur zum Teil.
Die deutschen Mobilfunkpreise sind besser als ihr Ruf. Zu dieser Einschätzung kommt der Digitalverband Bitkom, zu dem auch die Telekomanbieter gehören, in einer aktuellen Studie. „Was die Kosten angeht, so ist Mobilkommunikation in Deutschland viel günstiger als angenommen“, sagt Verbandspräsident Achim Berg. Im Vergleich mit anderen weiter

Hallervorden klagt

Der Kabarettist Dieter Hallervorden (85) geht juristisch gegen die vorübergehende Schließung seines Berliner Theaters vor. Wegen der Corona-Pandemie muss auch das Schlosspark Theater bis Monatsende schließen. Er habe einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht, heißt es. Promis gegen Schließung Über hundert Mitglieder der Bayerischen Akademie weiter

Hilfe für den Wald

Hitze, Dürre, Borkenkäfer: Die Bäume im Südwesten leiden. Eine neue Strategie soll den Forst retten.
Nach einem millionenschweren Notfallplan mit kurzfristigen Hilfen für den schwer geschädigten Wald setzen sich Land, Wirtschaft und Wissenschaft mit einer eigenen Strategie auch langfristige Ziele für den Forst. „Wir brauchen aufgrund des Klimawandels eine strategische Ausrichtung, wie wir den Wald bewirtschaften“, sagte der baden-württembergische weiter

Hilfe für den Wald

Hitze, Dürre, Borkenkäfer: Die Bäume im Südwesten leiden. Eine neue Strategie soll den Forst retten.
Nach einem millionenschweren Notfallplan mit kurzfristigen Hilfen für den schwer geschädigten Wald setzen sich Land, Wirtschaft und Wissenschaft mit einer eigenen Strategie auch langfristige Ziele für den Forst. „Wir brauchen aufgrund des Klimawandels eine strategische Ausrichtung, wie wir den Wald bewirtschaften“, sagte der baden-württembergische weiter

Hongkong Anzeige-Hotline freigeschaltet

Kritiker befürchten steigendes Misstrauen und Missbrauch gegen Protestbewegung
Die Polizei in Hongkong hat eine umstrittene Hotline freigeschaltet, über die Bewohner mögliche Gefahren für die nationale Sicherheit melden sollen. Per Handy-Textnachricht, E-Mail oder über den Messenger WeChat könnten Nachrichten, Fotos und Videos über „verdächtige“ Aktivitäten übermittelt werden. Kritiker sprachen von einer weiteren weiter

ING will entlassen

Die niederländische Großbank ING will nach einem schwachen Ergebnis im dritten Quartal die Kosten weiter drücken und bis Ende 2021 rund 1000 Stellen streichen. Gespart werden soll unter anderem an der Entwicklung von Produkten und der digitalen Integration sowie durch die Schließung von Filialen. Die ING beschäftigt rund 53 000 Mitarbeiter. Europa: weiter

Jeder zweite Gefährder ist Deutscher

Innenminister Horst Seehofer hält Anschläge jederzeit für möglich und fordert mehr europäische Zusammenarbeit.
Angesichts der Anschläge von Frankreich und Österreich will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) gemeinsam mit seinen europäischen Kollegen härter gegen islamistische Netzwerke durchgreifen. Die Gefährdungslage in Deutschland sei hoch, sagte er bei einer Aktuellen Stunde am Donnerstag im Bundestag. „Mit Anschlägen muss auch bei uns jederzeit weiter

Kamerun Mehrere Angriffe auf Schulen

Die Uno hat mehrere Angriffe auf Schulen und Schüler in zwei Unruheregionen in Kamerun scharf verurteilt. Die Vorfälle seien Teil eines Gewaltmusters bewaffneter Gruppen gegen Bildungseinrichtungen und -personal, teilte das UN-Nothilfebüro (Ocha) in Kamerun mit. Am Dienstag hatten bewaffnete Männer eine Grundschule in Kumbo angegriffen und elf Lehrer weiter

Karikaturenstreit gibt Islamisten Auftrieb

Experten: Wien war nur der Anfang. Nach Jahren der Orientierungslosigkeit formiert sich die Szene neu.
Nach dem jüngsten Terrorangriff in Österreich wächst in Europa die Sorge vor einer neuen Welle islamistischer Anschläge. Nach Frankreich hob auch Großbritannien seine offizielle Terrorwarnstufe auf „ernst“ an. Die Hinweise sind alarmierend: Dschihadisten hätten massiv zu Angriffen aufgerufen, in europäischen Nachrichtendiensten werde weiter
Bußgelder

Kein Kompromiss beim Bußgeldkatalog in Sicht

Die Novelle der Straßenverkehrsordnung bleibt ein Streitfall zwischen den Ländern. Auch ein Vorschlag von Verkehrsminister Andreas Scheuer findet keinen Anklang.
„Die letzte Novelle der Straßenverkehrsordnung war und ist ein Erfolg“: Vor sechs Monaten sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) diese Worte. Er pries die neuen Regeln, die mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer schaffen, Unfälle vermeiden und das Miteinander im Straßenverkehr bessern sollte. Heute ist klar: Die StVO-Novelle weiter

Keine schöne Bescherung

Viele Geschäfte in den Innenstädten rechnen mit einem schlechten Weihnachtsgeschäft. Dagegen boomen Lebensmittel.
Mancher Textilhändler in der Innenstadt beneidet derzeit die Restaurants: Sie dürfen zwar im November nicht öffnen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Aber der Bund erstattet ihnen bis zu 75 Prozent ihres Umsatzes im Vorjahr. „Wir würden die 75 Prozent gerne nehmen und die Läden schließen, dann ginge es uns besser“, sagt Steffen weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Koalition bremst Spahn

Der Bundestag will die Exekutive auch in der Corona-Krise kontrollieren. Der Gesundheitsminister bekommt jedoch keine zusätzlichen Kompetenzen.
Die massiven Eingriffe in vom Grundgesetz verbürgte Freiheitsrechte in der Corona-Zeit basieren auf dem 2001 in Kraft getretenen Infektionsschutzgesetz. Das erlaubt den Behörden pauschal, alle notwendigen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr in einer Pandemie zu treffen. Angesichts zunehmender Kritik in der Öffentlichkeit sowie von Gerichtsurteilen, die weiter

Komplexes Märchen für Erwachsene

Cornelia Funke hat ihre Leser schon in viele magische Welten gelockt. In ihrem vierten „Reckless“-Band erleben die Brüder Jacob und Will mit ihren Begleitern ein neues Abenteuer – diesmal in Japan.
Als Cornelia Funke vor mehr als zehn Jahren den ersten Band der Fantasy-Reihe „Reckless“ geschrieben hat, war der deutschen Schriftstellerin bereits klar, dass diese Buchreihe eine Weltreise auf den Spuren von Märchen sein wird. Nun hat Funke die Helden dieser Geschichte – die Brüder Jacob und Will Reckless – mit dem jetzt weiter

Kriegsverbrechen Kosovo-Präsident tritt zurück

Der kosovarische Präsident Hashim Thaci ist nach der Bestätigung einer Anklage gegen ihn wegen Kriegsverbrechen zurückgetreten: „Ich werde nicht als Präsident vor Gericht erscheinen.“ Thaci war während des Unabhängigkeitskrieges 1998-1999 Oberkommandierender der Untergrund-Armee UCK. Mehreren Politikern werden Mord, Verfolgung und weiter

Kulturszene setzt auf fiktiven Lohn

Für Soloselbstständige besteht Hoffnung auf Unterstützung. Es geht um ihre Existenzgrundlage.
Mit der Anrechnung von ausgefallenen Umsätzen für Soloselbstständige kann die Kulturszene auf neue Unterstützung in der Corona-Krise bauen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters freut sich über eine „eigene Strecke für Soloselbstständige“. Nach ihrer Einschätzung dürfte „die größte Zielgruppe neben anderen Branchen aus weiter

Lamento statt Lametta?

Gottesdienste, Familien- und Verwandtentreffen, das Essen an großer Tafel? Man fragt sich, wie das Fest im Corona-Jahr wohl aussehen mag.
Früher war mehr Lametta, heute ist mehr Lamento. Die klagevolle Frage „Und was wird jetzt aus Weihnachten?“ steht im Raum. In der Vor-Corona-Zeit wurde monatelang darüber nachgedacht, was man denn nun schenke und ob Weihnachten diesmal vielleicht weiß werde. Doch das ist Schnee von gestern. 2020 geht es nur um eins: Findet Weihnachten weiter

Länderspiele: ein Graus

Der Bundesligist lässt seine Nationalspieler trotz Infektionsgefahr zu den anstehenden Länderspielen reisen. Andere Klubs sind da rigoroser.
Die Nachwirkungen der letzten Abstellungsperiode zu Fußball-Länderspielen sind beispielsweise bei der TSG Hoffenheim noch immer spürbar. Deren kroatischer Nationalstürmer Andrej Kramaric hatte sich im Dienste seines Heimatlandes mit dem Coronavirus infiziert. Seither sieht die Liga die Länderspielreisen ihrer Profis unisono mit Graus. Alexander weiter
  • 108 Leser
Corona-Hilfen

Landeszuschuss als Exportschlager

Corona treibt viele Selbstständige und Freiberufler in Existenznöte. Doch im Südwesten sind deutlich weniger Betroffene in Hartz IV abgestürzt als anderswo. Ein Grund: Der „fiktive Unternehmerlohn“.
Mit der Überbrückungshilfe versucht der Bund, Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer in der Corona-Pandemie vor dem Ruin zu bewahren. Doch insbesondere viele Solo-Selbstständige erfüllen die Voraussetzungen oft nicht und fallen durchs Raster. Manchen bleibt dann nur Hartz IV, um über die Runden zu kommen und etwa die Miete für die weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Prinz Charles Seine Anzüge und Schuhe lässt der britische Thronfolger lieber reparieren, statt neue zu kaufen. Dass sein nachhaltiger Weg allmählich zum Trend wird, freut den 71-Jährigen. Als Kunde habe man die Möglichkeit, Entscheidungen gegen die Wegwerfkultur und Fast Fashion zu setzen, sagt der Prinz von Wales in einem Interview mit der britischen weiter
Lokführer

Lokführer für den Landespool

Die ersten 30 Quereinsteiger haben in Baden-Württemberg ihre Ausbildung zum Triebfahrzeugführer für den neuen Landespool gestartet und sollen künftig Eisenbahnunternehmen bei Ausfällen unter die Arme greifen. Die Auszubildenden in dem Projekt des Lokführer-Pools sollen von Mitte kommenden Jahres einsatzbereit sein. Der Pool diene dazu, vorübergehende weiter

Maskenstreit Bahnmitarbeiter angegriffen

Nach der Aufforderung, eine Alltagsmaske zu tragen, hat ein 62-Jähriger im Kreis Heidenheim einen Zugbegleiter angegriffen. Der Passagier beleidigte den 51 Jahre alten Bahnmitarbeiter und versuchte mehrmals, ihn zu schlagen und zu treten, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Zugbegleiter hatte den Mann nach dessen Weigerung, Mund und Nase zu bedecken, weiter

Masseninfektion Amt prüft Anzeige gegen Kirche

Nach einem massenhaften Corona-Ausbruch unter Anhängern einer Freikirche in Villingen-Schwenningen im Schwarzwald-Baar-Kreis prüft das Landratsamt eine Anzeige gegen die Kirche. Knapp 60 Personen hätten sich im Zusammenhang mit zwei Gottesdiensten Ende Oktober infiziert, teilte eine Sprecherin der Behörde am Donnerstag mit. Die Zahl der Folgefälle weiter

Max Kruse gibt wieder den Verkehrsrüpel

Max Kruse war in einer 30er-Zone zu schnell und wurde geblitzt. Anschließend beschimpfte der Stürmerstar des 1. FC Union Berlin die Polizei via Instagram als „Schweine“, nannte die Stelle der Radarfalle „stark asozial“ und kündigte eine Klage an. Inzwischen ist der Freund schneller Autos und des Pokerspiels wieder zurück weiter
  • 121 Leser

Meppen in Quarantäne

Enttäuscht hat Drittligist Waldhof Mannheim auf die drohende Absage der Partie am Samstag in Meppen reagiert. „Wir haben Bock zu spielen, wir sind im Flow“, sagte Trainer Patrick Glöckner. Weil es beim SV Meppen aber sieben positive Corona-Tests gegeben hat, ist der Rest des Kaders in Quarantäne. Ronaldo wieder fit Cristiano Ronaldo steht weiter

Milliarden für britische Wirtschaft

Die Bank von England will die britische Wirtschaft in der Corona-Krise weiter stützen. Sie will umgerechnet 166 Milliarden Euro in die Märkte pumpen, um einer Rezession entgegenzuwirken. Foto: Ben Stansall/afp weiter

Mit breiter Brust und guten Trainern

So erfolgreich wie in dieser Woche waren deutsche Teams noch nie.
Wenn Borussia Dortmund und der FC Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Bundesliga-Gipfel aufeinandertreffen, treten sowohl der Tabellenzweite als auch der Spitzenreiter aus München mit „breitester Brust“ an. Grund dafür ist nicht zuletzt die aktuelle Champions-League-Woche, in der die Bayern (6:2 in Salzburg) und der BVB (3:0 weiter
  • 118 Leser

Mit mehr Tempo in die Zukunft

Die Branche hat alle Chancen, die Transformation ins Elektro-Zeitalter zu meistern. Doch dazu müssen Firmen umdenken, mahnen Experten.
Autozulieferer hatten es in ihrer „Sandwich-Position“ noch nie leicht. Auf der einen Seite bereitet der Einkauf von Rohstoffen und Produkten oft Probleme. Auf der anderen Seite stellen Autobauer immer höhere Ansprüche und wollen weniger und weniger zahlen. Kommt noch die Transformation zur Elektromobilität hinzu und gibt es eine Absatzschwäche weiter

Noch einmal Sonne tanken

Die milde Herbstsonne muss man ausnutzen, scheint sich diese Ziege zu denken und reckt ihre Nase auf einer Wiese in Burladingen dem Licht entgegen. Oder war sie einfach nur neugierig auf die Kamera? Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter

Nutri-Score am Start

Supermarktkunden sollen gesündere Lebensmittel leichter erkennen. Das neue Logo Nutri-Score mit einer Farbskala plus Buchstaben hat von diesem Freitag an eine eigene Rechtsgrundlage. Hersteller sollen es freiwillig auf die Packungen von Fertigprodukten drucken. US-Jobmarkt belastet Die Corona-Krise belastet den Jobmarkt in den USA weiter stark, erneut weiter

Olympische Spiele Eine Milliarde Euro für den Verkehr

Die italienische Regierung investiert im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2026 in Mailand und Cortina eine Milliarde Euro in die Verkehrsinfrastruktur. Damit würden „einige der meist entwickelten Regionen Italiens“ aufgewertet, sagte Verkehrsministerin Paola De Micheli: „Es wird die Lebensqualität der Menschen und die Wettbewerbsfähigkeit weiter
Gerold Knehr über die Champions League und die Nationalelf

Opium fürs Fußballvolk

Corona-Pandemie, politische Turbulenzen, eingeschränkte Freiheit – die Gegenwart ist bedrückend. In dieser Lage kommt jeder Muntermacher gelegen. Den lieferten in dieser Woche die vier deutschen Champions-League-Teilnehmer. Vier Siege, 17:3 Tore: Titelverteidiger FC Bayern München (6:2 in Salzburg), Borussia Mönchengladbach (6:0 in Donezk), weiter

Pandemie AfD beharrt auf Parteitag

Die AfD will verhindern, dass ihr für Ende November in Kalkar geplanter Bundesparteitag wegen der Corona-Pandemie abgesagt wird. Einen Online-Parteitag als Ersatz schließt die Parteispitze aus. „Deshalb würden wir notfalls auch den Rechtsweg beschreiten“, sagte der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen. In NRW sind Parteisitzungen mit höchstens weiter
Glosse

Prost Ameise!

Von Ameisen kann die Menschheit offenbar eine Menge lernen. Was und wie viel, lässt sich noch gar nicht richtig ermessen, denn die Ameisenforschung ist eine diffizile Angelegenheit und jedenfalls nichts für Grobmotoriker oder ungeduldige Gemüter. Die Tierchen sind ja einerseits nicht leicht auseinanderzuhalten und andererseits nur sehr schwer zum weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 19 982 312,10 EUR Gewinnklasse 2 399 829,10 EUR Gewinnklasse 3 13 200,70 EUR Gewinnklasse 4 3538,80 EUR Gewinnklasse 5 194,90 EUR Gewinnklasse 6 48,10 EUR Gewinnklasse 7 21,00 EUR Gewinnklasse 8 10,70 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter

Rechtsstaat wird gestärkt

Weniger Geld für Staaten, die gegen die Prinzipien verstoßen.
Angriffe auf die Unabhängigkeit der Justiz könnten für EU-Staaten wie Polen und Ungarn künftig teuer werden. Trotz Drohungen aus Warschau und Budapest einigten sich Vertreter anderer EU-Länder und des Europaparlaments am Donnerstag auf ein Verfahren zur Kürzung von EU-Mitteln bei bestimmten Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit. Mit Spannung weiter
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20.30 Uhr Werder Bremen – 1. FC Köln (2:1) Samstag, 15.30 Uhr RB Leipzig – SC Freiburg (1:2) Union Berlin – Arminia Bielefeld (3:1) FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 (0:0) FC Augsburg – Hertha BSC (1:0) VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt (1:1) Samstag, 18.30 Uhr Borussia Dortmund – FC Bayern (4:3) Sonntag, weiter

Regionen kritisieren Roms Corona-Politik

Kurz vor dem Teil-Lockdown in Italien laufen mehrere Regionen Sturm gegen die Corona-Politik aus Rom. Die Mitte-Links-Regierung hatte 4 der 20 Regionen in dem Land zu roten Zonen mit sehr hohem Risiko erklärt, darunter die wirtschaftsstarke Lombardei. Regionalpräsident Attilio Fontana sagte, das sei eine „Ohrfeige für die Lombardei“. weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur Novelle der Straßenverkehrsordnung

Scheuer hat recht

Es muss eine Lösung für den Bußgeldkatalog her. Verkehrsminister Scheuer hat einen sinnvollen Vorschlag unterbreitet.
Mehr Abstand beim Überholen von Radfahrern und höhere Bußgelder für das unerlaubte Halten in zweiter Reihe: All diese neuen Regelungen schützen schwächere Verkehrsteilnehmer. Doch sie sind derzeit nicht in Kraft. Wegen eines Formfehlers wurde die neue Straßenverkehrsordnung im Sommer kassiert. Seitdem streiten die Länder über einen Kompromiss. weiter

Schwierige Zeiten für Lufthansa & Co.

Einen dramatischen Verlust in Höhe von 5,6 Milliarden Euro hat die Lufthansa in den ersten neun Monaten eingeflogen. Wegen der deutlich angestiegenen Infektionszahlen und der Reisebeschränkungen sieht Lufthansa-Chef Carsten Spohr kaum Besserung kommen – für die gesamte Branche nicht. Im Passagierverkehr verbuchte die Lufthansa zusammen weiter

Spanien FC Barcelona feiert „Don Marc“

„Ter Stegen rettete Barça. Noch einmal. Es gibt Dinge, die sich auch im Laufe der Zeit nie ändern. Das ist eines davon. Wie haben wir Dich vermisst, Marc!“ Mit diesen überschwänglichen Worten feierte die spanische Zeitung „Sport“ Torhüter Marc-André ter Stegen. Mit seinen Paraden hatte er den 2:1-Erfolg des FC Barcelona weiter

SPD-Fraktion Ziegler als neue Bundestagsvize

Der SPD-Fraktionsvorstand schlägt als neue Bundestagsvizepräsidentin die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Dagmar Ziegler vor. Die 60-Jährige soll den Ende Oktober verstorbenen Thomas Oppermann ersetzen. Das schrieb Fraktionschef Rolf Mützenich in einem Brief an die Mitglieder. Ziegler war in Brandenburg von 2000 bis 2004 Finanzministerin und weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Eurosport 14.35 Uhr: Radsport, 75. Spanien-Rundfahrt, 16. Etappe, Salamanca – Ciudad Rodrigo (162 km) 19 Uhr: Fußball, Bundesliga Frauen, 8. Spieltag, Turbine Potsdam – VfL Wolfsburg DAZN 20.30 Uhr: Fußball, Bundesliga, 7. Spieltag, Werder Bremen – 1. FC Köln Magenta Sport 16.45 Uhr: Eishockey, Deutschland Cup in Krefeld, 2. Spieltag, weiter
Stichwort GRAUE WÖLFE

Stichwort Graue Wölfe

Die türkischen „Ülkü Ocaklari“ sind als „Graue Wölfe“ bekannt. Sie nutzen unter anderem einen Wolf als Erkennungszeichen und einen daraus abgeleiteten sogenannten Wolfsgruß. Bei dem formen die Finger der rechten Hand Schnauze und Ohren des Tieres. Nach dem deutschen Verfassungsschutzbericht 2019 sind die „Grauen Wölfe“ weiter

Tegut eröffnet in Fulda eine Filiale ohne Kassierer

Die Supermarktkette Tegut hat in Fulda eine Filiale eröffnet, in der die Kunden ihre Artikel scannen und per App, Kredit- oder Girokarte bezahlen können, ohne an eine Kasse zu gehen. Der Testladen mit der Bezeichnung „tegut ... teo“ sei 50 Quadratmeter groß und biete rund 950 Produkte des täglichen Bedarfs. Das Konzept ermögliche weiter

Trump-Team reicht Klagen in umkämpften Staaten ein

Die Auszählung läuft in mehreren Regionen weiter. Der US-Präsident fordert einen Stopp, die Gouverneure weigern sich.
Das Wahlkampfteam von US-Präsident Donald Trump versucht, mit mehreren Klagen eine Wende der Präsidentschaftswahl zu Gunsten Trumps zu erreichen. Am Donnerstagabend reichte das Wahlkampfteam eine Klage im Bundesstaat Nevada ein. Der Trump-Vertraute und frühere US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell, sagte in Las Vegas, derzeit würden „illegale“ weiter

Unfall Sattelzug stürzt 20 Meter tief

Beim 20 Meter tiefen Sturz eines Sattelzuges im Schwarzwald hat sich dessen 62-jähriger Fahrer leicht verletzt. Der Polizei zufolge war der Muldenkipper aus zunächst ungeklärter Ursache zwischen Sulgen und Schramberg (Kreis Rottweil) von einer Bundesstraße abgekommen. Er durchbrach eine Leitplanke und stürzte den Abhang hinab, bis ihn Bäume bremsten. weiter

Uni-Klinik Ulm entlastet Augsburg

Im bayerischen Hotspot werden bereits Intensiv-Betten knapp. Ulm hilft aus und übernimmt Patienten.
Da die Kapazitäten für die Betreuung von Covid-19-Patienten in Augsburg knapp werden, übernimmt nun auch das Universitätsklinikum Ulm Corona-Patienten aus Augsburg. Dies teilte die Pressestelle der Uniklinik in Augsburg mit. Laut Auskunft der Ulmer Uniklinik wurden drei Patienten aus Augsburg bereits in Ulm aufgenommen – wie viele noch hinzukommen weiter
Politisches Buch

Unstrukturierte Mixtur

Manche Autoren scheitern an den eigenen Ansprüchen. Die beiden erfahrenen Parlamentskorrespondenten wollen „das erste intime Porträt der Menschen, die unsere Politik bestimmen“, geschrieben haben, dabei gibt es unzählige solcher Betrachtungen seit Jahrzehnten. Herausgekommen ist eine unstrukturierte Mixtur aus Zitaten, Anekdoten, Analysen weiter

US-Wahl stärkt Kurse

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag in starker Form präsentiert. Die Anleger zeigten sich entspannt, was den Ausgang der US-Präsidenten-Wahl angeht. Vor allem wenn die Republikaner die Mehrheit im Senat behielten, könnten die Anleger mit Joe Biden als Präsidenten durchaus gut leben, sagte der Analyst Milan Cutkovic vom Broker Axi. Zumal weiter

USA Fast 100 000 Neuinfektionen

Rekordwert am Tag nach der Präsidentschaftswahl verzeichnet
Am Tag nach der US-Präsidentenwahl hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den Vereinigten Staaten einen neuen Höchststand erreicht. Wie die Johns-Hopkins-Universität am Mittwochabend (Ortszeit) mitteilte, wurden fast 99 660 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden erfasst. Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen seit Beginn der Pandemie weiter

Verlust an Würde

Dass Schwerkranke während der ersten Corona-Welle in Heimen nicht besucht werden durften, hat Spuren hinterlassen. So drastische Einschnitte soll es nicht mehr geben.
Das erschüttert Martina W. noch heute. Fast ein Jahr hatte die 51 Jahre alte Sterbebegleiterin eine bettlägerige und völlig alleinstehende alte Dame in einem Pflegeheim in Esslingen betreut – und hätte sie gerne bis in den Tod begleitet. Doch im März kam Corona – und mit der Pandemie ein quasi flächendeckendes Besuchsverbot in Pflegeheimen. weiter

Wien-Anschlag Ermittlungen im Ausland

Die Ermittlungen nach dem Terroranschlag in Wien mit vier Todesopfern führen auch ins Ausland. Neben den bereits erfolgten beiden Festnahmen in der Schweiz liefen noch weitere Maßnahmen in einem anderen Land, sagte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in Wien, ohne Einzelheiten zu nennen. Laut „Spiegel“ hatte der mutmaßliche Attentäter weiter

Wirecard Journalist rügt späte Einsicht

Der Enthüllungsjournalist Dan McCrum hat den Umgang mit Berichten über den insolventen Zahlungsabwickler Wirecard kritisiert. „Seit dem Kollaps von Wirecard hat Deutschland das Ganze sehr ernst genommen“, sagte McCrum. Es wäre aber besser gewesen, wenn seine Recherchen für die britische Wirtschaftszeitung „Financial Times“ weiter

Wissenschaft Archiv für Tiere der Arktis

Forscher in Konstanz haben ein globales Archiv mit Bewegungsdaten arktischer Tiere zusammengestellt. Die Datenbank soll Wissenschaftlern auf der ganzen Welt helfen, das Verhalten von arktischen Tieren zu erforschen, wie eine Sprecherin der Universität Konstanz am Donnerstag mitteilte. Das Archiv enthalte mehr als 200 Forschungsprojekte mit den Bewegungsdaten weiter
Neues Album

Wohlige Melancholie aus Island

Ólafur Arnalds präsentiert sich auf „Some Kind of Peace“ bekannt schwelgerisch – aber mit interessanten Gästen.
Nennen wir es den Island-Bonus: Künstler, die aus dem Inselstaat nördlich des Polarkreises kommen, haben einen Sympathie-Vorsprung. Der hängt oft mit den Bildern zusammen, welche Island in den Köpfen erzeugt: Geysire, Vulkane, Gletscher, dazu noch ein bisschen Wikinger-Rauheit und Feenzauber. Dass eine Künstlerin wie Björk jahrelang dafür kämpfen weiter

Zahlreiche Beschwerden

Kammer distanziert sich von Ärzten, die die Gefahr kleinreden.
Die Landesärztekammer Baden-Württemberg berichtet von zahlreichen Beschwerden über Ärzte, die die Gefahren und Risiken der Corona-Pandemie herunterspielen, sie leugnen oder in Verschwörungstheorien einbetten. „Diese Ärztinnen und Ärzte äußern sich unter anderem dahingehend, dass sie Covid-19 als ungefährlich deklarieren sowie aktuelle weiter

Zurück auf dem Eis

Der Deutschland Cup und der Magenta Cup sind für die Nationalmannschaft und die DEL-Klubs Bewährungsproben auf dem Weg zurück in den Liga-Alltag.
Nach acht Monaten Corona-Zwangspause geben die Olympiahelden das Startsignal für die Rückkehr aufs Eis. „Wir wollen zeigen, dass das deutsche Eishockey noch lebt“, sagte Silbermedaillengewinner Yannic Seidenberg vor dem Start des Deutschland Cups der Nationalmannschaft. Und Kapitän Moritz Müller ergänzte: „Irgendwann müssen wir weiter

Zwei Absagen am ersten Spieltag

Liga-Chef Holz ist sauer wegen langer Quarantäne und will den Gesundheitsämtern Nachhilfe geben.
Es ist ein Start ins Ungewisse, das wurde kurz vor Beginn der Basketball-Bundesliga erneut klar. Weil es bei einem Spieler der Gießen 46ers einen positiven Corona-Test gab, wurde fast das komplette Team für zwei Wochen in Quarantäne geschickt, das für Samstag geplante Spiel gegen den Mitteldeutschen BC abgesagt. Schon im Pokal-Wettbewerb war klar weiter

Leserbeiträge (3)

Völlig verfehlte Stadtpolitik

Zu: Sollen Käufer den Preis hochtreiben?

Ich halte das Ansinnen, ein im Stadtbesitz befindliches „Filet-Grundstück“ im Hüttfeld höchstbietend zu versteigern, für völlig verfehlt. Was bedeutet ein einmaliger Gewinn von 100 000 Euro angesichts der heutigen Baupreise? Damit ist dem Sozialen Mietwohnungsbau kaum geholfen und schlimmer: Woher kommt letztlich wohl das Geld der zahlungskräftigen

weiter
  • 5
  • 723 Leser
Lesermeinungen

Den Kommunen ein Instrument verwehrt

Zum Thema Grundsteuer:

Eine Chance vertan! Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg am Mittwoch ein eigenständiges Gesetz zur Neuregelung der Grundsteuer verabschiedet. Mit der grün-schwarzen Regierungsmehrheit beschloss der Stuttgarter Landtag, eine steuerliche Bewertung allein nach dem Grund und Boden (modifiziertes Bodenwertmodell). Art und

weiter
  • 4
  • 651 Leser

Wunsch nach anderen Zeiten

Zur Corona-Pandemie:

Das Robert Koch Institut meldet X-Neuinfektionen an einem Tag, der R-Wert liegt bei drölf und wenn wir nicht endlich brav sind, dann kriegen wir bald alle Hausarrest. Schließlich ist es fünf nach zwölf. Alarmstufe dunkelrot. Und während Corona wohl definitiv das Wort des Jahres und sicherlich, in einigen Fällen, auch alles

weiter

Themenwelten (16)

Die Gastronomen unterstützen

Die angebotenen Abholservices der Gastronomen gehen mit erheblichen Mehraufwand, verbunden mit geringeren Einnahmen einher. „Schützenhilfe“ gibt es daher von der Böbinger Gemeindeverwaltung, die in diesem Jahr an die Verwaltungsmitarbeiter und den Gemeinderat Gutscheine für die Lokale zu Weihnachten verschenkt. Auch der Lieferservice

weiter
  • 877 Leser

Frisch gekocht genießen und unterstützen

Ein Verzehr in den Gaststätten ist im Moment aufgrund der Vorgaben der Corona-Verordnung untersagt. Ob mit Drive-in oder Abholservice, die Böbinger Gastronomie kämpft ums Überleben. Bürgermeister Jürgen Stempfle wirbt um Solidarität und Unterstützung.

Böbingen a. d. Rems. Der erste Lockdown im Frühjahr traf die Gastronomie in Böbingen, wie auch in anderen Städten und Gemeinden, mit voller Härte. Von jetzt auf sofort mussten die Betriebe schließen, für die Inhaber, die Gemeindeverwaltung unter Bürgermeister Jürgen Stempfle als auch für die Liebhaber gepflegter Gastlichkeit und guter Küche

weiter

Weniger Druck ist manchmal mehr

Wie Radfahren im Winter sicherer wird.

Der Herbst ist da, die Straßen sind oft nass und rutschig und früher dunkel wird es auch noch. Jetzt sind für Radler neben funktionierender Beleuchtung, vorsichtiger Fahrweise auch einwandfreie Bremsen wichtig.

Kleiner Check: Blockieren die Räder beim Schieben nicht, wenn Sie bremsen? Dann müssen diese nachgestellt oder abgefahrene Bremsbeläge

weiter
  • 336 Leser

Kleine Geräte zum Leben retten

Rauchwarnmelder und CO-Melder senden bei Gefahr Alarm aus.

Es sind kleine, unauffällige Geräte, die keinen Platz wegnehmen, aber unter Umständen Leben retten können: Rauchwarnmelder. In den meisten Wohnungen und Häusern in Deutschland hängen sie bereits an der Decke, teilweise schon seit knapp zehn Jahren.

In Berlin und Brandenburg ist das noch keine Pflicht, doch auch dort endet bald die Frist: Vom 1.

weiter
  • 366 Leser

Gut zu wissen

Handwerker dürfen weiterhin ins Haus

Es stehen wichtige Reparaturarbeiten an, aber Deutschland befindet sich im Teil-Lockdown. Es stellt sich also die Frage: Darf ich einen Handwerker überhaupt noch zu mir in die Wohnung lassen?

Die Antwort lautet „Ja, aber ...“. Das Internetportal Aroundhome, das online Handwerker vermittelt, teilt mit, dass es zwar weiterhin möglich ist,

weiter
  • 327 Leser

Jahresende stressfrei regeln

Hektik macht das Arbeitsleben nicht einfacher.

Am liebsten würde man das Jahr entspannt ausklingen lassen. Doch plötzlich muss wieder alles bis kurz vor Weihnachten fertig sein. Ganz so, als gäbe es kein 2021. Wieso überrascht uns der Trubel im Job zum Jahresende immer wieder?

„Viele wünschen sich ja, alle offenen To-dos noch vor Ende des Jahres zu erledigen, um unbefleckt ins neue Jahr

weiter
  • 204 Leser

Letztes Mittel Kündigung

Wann eine betriebsbedingte Kündigung unwirksam ist.

Eine betriebsbedingte Kündigung von Festangestellten ist unwirksam, wenn ein Arbeitgeber weiterhin Leiharbeitnehmer beschäftigt. Auch wenn die Nachfrage einbricht, müssen Arbeitgeber erst alle anderen Mittel ausschöpfen, bevor sie zur betriebsbedingten Kündigung fest angestellter Arbeitnehmer greifen.

Das erklärt der Bund-Verlag mit Verweis auf

weiter
  • 306 Leser

Halten oder Parken?

Wo die Unterschiede beim Halteverbot liegen.

Die Suche nach einer freien Parklücke ist gerade in überfüllten Innenstädten nicht immer einfach. Manch ein Autofahrer kommt im Schilderwald immer wieder ins Grübeln, wo und ob das Parken erlaubt ist. Ein bekanntes Schild ist das Schild „Absolutes Halteverbot“. Steht es ohne weiteren Zusatz am Straßenrand, ist noch alles klar: Auf

weiter
  • 296 Leser

Gefahren in der Dunkelheit

Wildtiere und unausgeschlafene Schüler kreuzen die Fahrbahn.

Durch die Zeitumstellung fällt der Berufsverkehr am Abend von einem Tag auf den anderen plötzlich in die Dämmerung. Und genau dann finden vermehrt Wildwechsel statt und Ganztagsschüler sind auf dem Heimweg, informiert der Autoclub Kraftfahrer-Schutz.

Vorausschauende Fahrweise und gedrosseltes Tempo sind dann Mittel, vorbeugend zu agieren, besonders

weiter
  • 209 Leser

Gut zu wissen

Ab Windstärke 10 Auto besser stehenlassen

Ein Sturm kann Autofahrern gefährlich werden. Schon bei Windstärke fünf (29 bis 38 km/h Windgeschwindigkeit) sei Vorsicht angesagt, mahnt der ADAC.

Fahrer meiden dann besser Routen mit vielen Bäumen, um nicht von herunterfallenden Ästen getroffen zu werden. Es gilt: Runter mit dem Tempo. Denn je langsamer sie fahren, desto einfacher können sie

weiter
  • 194 Leser

Sauberer durch den Schlamm kommen

Inzwischen präsentieren die Fahrzeughersteller die ersten elektrisch angetriebenen Allradmodelle.

Der Staub steht in der Luft wie dichter Nebel, im hohen Bogen fliegt der Kies aus der Grube und der Schlamm spritzt meterweit. Auf den ersten Blick ist alles wie immer, wenn Jürgen Eberle durch den Offroad-Park im schwäbischen Geisingen pflügt. Doch statt des üblichen Brüllens hochdrehender Motoren liegt gespenstische Stille über dem Abenteuerspielplatz

weiter
  • 250 Leser

Probezeit bei Übernahme

Ein Experte erklärt, ob Auszubildende nach der Lehre eine erneute Probezeit erhalten können, wenn sie der Ausbildungsbetrieb anschließend übernimmt.

Viele Betriebe bilden aus, um die ausgelernten Gesellen oder Gesellinnen als Fachkräfte zu übernehmen. Aber gilt für sie mit dem neuen Vertrag auch erneut eine Probezeit?

„Die Probezeit wird landläufig damit verbunden, dass der Arbeitgeber einem Arbeitnehmer in dieser Zeit unbegründet kündigen kann“, erklärt Peter Meyer, Fachanwalt

weiter

Bildung fördern lassen

Wer für seine Ausbildung umziehen muss oder nach der Lehre berufliche Weiterbildungen absolviert, kann vom Staat Zuschüsse erhalten.

Wer eine Ausbildung macht und dafür von zu Hause auszieht, erhält unter Umständen Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Darauf weist die Bundesagentur für Arbeit auf ihrem Portal „Planet-Beruf“ hin.

Es gibt jedoch einige Voraussetzungen für die BAB. Anspruch haben nur diejenigen, die eine anerkannte duale Berufsausbildung machen. Außerdem

weiter

Auswirkungen von Corona auf Ausbildungsmarkt spürbar

Die Agentur für Arbeit vermeldet eine erste Zwischenbilanz. Demnach ist die Zahl der Ausbildungsplätze im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Ausbildungsmarkt sind deutlich sichtbar. Die Ausgleichsprozesse wurden stark verlangsamt. Ich begrüße ausdrücklich die Bereitschaft der Betriebe, trotz aller Unsicherheiten an Ausbildung festzuhalten und jungen Menschen noch einen verspäteten Eintritt in Ausbildung zu ermöglichen“, sagte

weiter

Die Chancen im Job verbessern

Zusatzqualifikationen während der Lehre können helfen, die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung zu erhöhen.

Es lohnt sich, während der Ausbildung sogenannte Zusatzqualifikationen zu erwerben. Dadurch verbessern sich für Absolventen einer dualen Ausbildung die Karrierechancen, erklärt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Bei einer Zusatzqualifikation kann es sich um verschiedene Kurse oder Prüfungen handeln. Auszubildende lernen darin Dinge, die

weiter

Gute Aussichten in der Pflege

Pflegeberufe haben eine hohe Nachfrage und gute Perspektiven. Eine Umfrage zeigte, dass diese Branche für jeden fünften Jugendlichen bei der Berufswahl in Frage kommt. Welche Möglichkeiten es hier gibt.

Rund jeder fünfte Jugendliche kann sich vorstellen, später einmal in der Pflege oder in der Kinderbetreuung zu arbeiten. Das zeigte 2020 eine Umfrage unter mehr als 1000 14- bis 20-Jährigen im Auftrag des Familienministeriums. Weniger begeistert guckten die Befragten auf die Arbeits- und Bezahlbedingungen. Aber welche Wege führen in die Pflege?

weiter