Artikel-Übersicht vom Samstag, 7. November 2020

anzeigen

Regional (10)

Live-Ticker zur US-Wahl

US-Wahl: Joe Biden gewinnt Präsidentschaftswahl in den USA

Die US-Wahl im Live-Ticker von Schwäbischer Post und Gmünder Tagespost 

Joe Biden (links) fordert Amtsinhaber Donald Trump heraus

Hier können Sie die Entwicklungen der US-Wahl nachlesen. Wir beenden den Ticker nun.

18.15 Uhr: Der aktuelle US-Präsident Donald Trump will einen Sieg seines demokratischen Herausforderers Joe Biden bei der Wahl in den USA nicht anerkennen. "Die einfache Tatsache ist, dass diese Wahl noch lange nicht vorbei ist", teilte Trump am Samstag in

weiter

Damit weiterhin Kunst im Schloss möglich ist

Förderung Der Kunstverein Kiss im Schloss Untergröningen erhält 8300 Euro für eine moderne Alarmanlage.

Abtsgmünd-Untergröningen. Kiss, der Kunstverein im Schloss Untergröningen, wurde mit insgesamt 8300 Euro aus dem Leader-Regionalbudget für Kleinprojekte gefördert und hat nun eine neue Alarmanlage im Schloss installiert.

Seit rund 20 Jahren machen die Ausstellungen des Kunstvereins Kiss im Schloss Untergröningen Jahr für Jahr von sich reden.

weiter

Was wird aus der Jugendburg Niederalfingen?

Gebäude Der Bund Neudeutschland hat die Pacht gekündigt, das Land hat über zwei Millionen Euro investiert.

Hüttlingen-Niederalfingen. Die große Sorge bleibt: Was wird aus der Jugendburg Niederalfingen? Droht ihr das gleiche Schicksal wie seinerzeit der Kapfenburg? Die stand jahrzehntelang leer, bis durch einen Glücksfall die Musikakademie einzog. Jedenfalls ist das Land Baden-Württemberg wenig entzückt, dass der Bund Neudeutschland (ND), ein Verband

weiter
  • 5
  • 242 Leser

Doppeltes Kunstgeschenk

Freizeit Der Ersatz für Rolf Haugs „Stele“ steht nun auf den „Wegen zur Kunst“ in Straßdorf. Versicherungssumme für soziale Zwecke.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Die „Wege zur Kunst“ in Straßdorf sind um ein „soziales“ Kunstwerk reicher. Grund dafür ist ein Unfall, bei dem im Februar die „Stele“ von Rolf Haug so beschädigt wurde, dass eine Reparatur nicht mehr möglich war. Die „Stele“, eine der Abstraktion nahe figürliche Darstellung,

weiter

Die Wacholderheide gepflegt

Soziales Mitglieder des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd- Rosenstein treffen sich zum Arbeitseinsatz auf dem Kalten Feld.

Schwäbisch Gmünd. Trotz Corona-Zeit und etwas feuchtem Wetter kamen in diesem Herbst wieder 25 Helferinnen und Helfer des Rotary Club Schwäbisch Gmünd-Rosenstein zusammen, um mit ihrem Hands-on-Projekt eine Heide auf dem Kalten Feld zu pflegen. Und nicht nur das – auch Informationen zu Naturkunde standen bei der Pflegeaktion auf dem Programm.

weiter
  • 123 Leser

Wie die Gottesdienste Kreise ziehen

Kirche Viele Gläubige verfolgen die Schönblick-Gottesdienste per Livestream.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Yassir Eric war schon mehrfach als Redner zu Gast am Schönblick in Wetzgau. Dieses Mal sah er sein Publikum kaum vor sich: Die meisten Gottesdienstbesucher saßen zuhause vor Bildschirmen. Mehr als 1000 Zugriffe zählte der Livestream pro Gottesdienst am Abend. „Ich bin sehr gerne am Schönblick“, erzählt Yassir

weiter
  • 1

Kirche will Nähe mit Abstand

Corona-Pandemie Die Kirchengemeinden dürfen Gottesdienste abhalten, verzichten aber auf viele Präsenzveranstaltungen und haben umfangreiche Hygienekonzepte erarbeitet.

Schwäbisch Gmünd

Auch die evangelische Kirche trägt ihren Teil zum gesamtgesellschaftlichen Teil-Lockdown wegen der Corona-Pandemie bei. Gmünds Dekanin Ursula Richter informiert: „Wir sind froh, dass die Kirchen Gottesdienste halten können.“ Dies sei Zeichen der Achtung der Religionsfreiheit in unserem demokratischen Land auch in schwieriger

weiter

B19: Auto stürzt zwölf Meter in die Tiefe

Unglück Zwei Insassen wurden in dem Wrack eingeklemmt und mussten befreit werden. Ein weiterer Mensch wurde bei dem Unfall aus dem Auto geschleudert.

Gaildorf. Wie die Polizei in der Nacht gegen 03.10 Uhr meldet, hat sich im Landkreis Schwäbisch Hall auf der Bundesstraße 19 zwischen Großaltdorf und Gaildorf-Ottendorf ein schwerer Unfall ereignet. Laut Angaben der Polizei fuhr eine 19-jährige VW Polo Lenkerin die B 19 in Richtung Ottendorf. In einer scharfen Rechtskurve

weiter

„Wohnen am Salvator“ am Mittwoch im Bauausschuss

Stadtentwicklung Investor Gerald Feig stellt den Stadträten den aktuellen Stand des Wohnprojektes und dessen Wirkungen auf das Stadtklima vor.

Schwäbisch Gmünd

Der Schorndorfer Investor und gebürtige Gmünder Gerald Feig wird den Stadträten des Bauausschusses am Mittwoch den aktuellen Stand seines Wohnprojektes an der Salvatorvilla präsentieren. In der Villa selbst sollen sieben Wohnungen entstehen. Unterhalb der Villa, an der Salvatorstraße, sollen in drei Gebäuden gut 20 Wohnungen

weiter
  • 2
  • 161 Leser

Lichter sollen Stimmung zaubern

Weihnachten Wegen der Corona-Pandemie gibt’s keinen Kugelmarkt und kein Lichterfest in Heubach. Die Winterbeleuchtung wird aber installiert – und sogar erweitert.

Heubach

An manchen Stellen ist’s etwas mühsam. Die Drehleiter der Heubacher Feuerwehr ist nötig, damit die Mitarbeiter des Bauhofes die Winterbeleuchtung installieren können. Sogar Industriekletterer kommen alle Jahre wieder in die Stadt unterm Rosenstein, um mitzuhelfen. „Besonders wichtig“, findet es aber Heubachs

weiter

Regionalsport (1)

Die Gebeutelte erhöht den Druck

Skispringen, Weltcup Anna Rupprecht drängt nach ihrer langen Verletzungspause zurück ins deutsche Nationalteam. Was die 23-Jährige des SC Degenfeld dazu benötigt: konstantere Sprünge.

Die Bedingungen waren nahezu perfekt: wolkenloser Himmel, vorwinterliche Temperaturen und kaum Wind. Anna Rupprecht hat die beiden Trainingstage auf der Normalschanze in Oberstdorf genossen. Vor allem waren sie wichtig. Denn die Zeit drängt: In wenigen Wochen wird das deutsche Weltcup-Team nominiert. Und bis dahin braucht die 23-Jährige aus Gmünd

weiter
  • 5
  • 107 Leser

Überregional (91)

Haribo schließt Fabrik in Sachsen

Der Süßwarenhersteller Haribo schließt Ende 2020 sein kleinstes deutsches Werk in Wilkau-Haßlau (Sachsen). Betroffen sind 150 Beschäftige. Produziert wird weiter in Bonn, Grafschaft, Neuss und Solingen. Foto: Caroline Seidel/dpa weiter

Mehr Druck auf Verweigerer

Innenminister Strobl bringt zum Schutz der Allgemeinheit eine Zwangs-Quarantäne ins Gespräch und stößt damit auf Widerstand.
Wer sich in Baden-Württemberg seiner behördlich angeordneten Corona-Quarantäne widersetzt, soll nach dem Willen von Innenminister Thomas Strobl (CDU) in ein besonderes Krankenhaus zwangseingewiesen werden. Das geht aus einem Brief Strobls an Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) hervor. Das Schreiben liegt dieser Zeitung vor. Darin bittet Strobl weiter

„Dass solche Methoden vorkommen, ist unerhört“

„Kreuzberg Blues“, der neue Dengler-Roman von Wolfgang Schorlau, handelt von skrupellosen Immobilienkonzernen. Während der Arbeit an dem Buch kam zusätzlich Corona ins Spiel.
In den Kriminalromanen von Wolfgang Schorlau ging es schon um Terroranschläge und politische Morde. Dagegen nimmt sich der Fall, den Privatermittler Georg Dengler diesmal übernimmt, harmlos aus: Ein Baby wird im Schlaf von einer Ratte gebissen. Die wurde in einem Kreuzberger Haus ausgesetzt, dessen Eigentümer die Bewohner vergraulen wollen – weiter

„Der Mensch braucht Emotionen“

Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic spricht Fußball ohne Fans, seine Forderungen an die Politik und den neuen VfB Stuttgart.
Für einen Spieltag kehrt Fredi Bobic (49) an seine Wirkungsstätte zurück. Als Sportchef von Eintracht Frankfurt verfolgt er an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) das Spiel beim VfB Stuttgart. Zuvor äußert er kritische Gedanken. Herr Bobic, haben Sie sich mittlerweile an Fußball unter Corona-Bedingungen gewöhnen können? Fredi Bobic: Ich stelle bei weiter
  • 107 Leser
Interview Sibylle Lewitscharoff

„Einfach wird der Weg ins Paradies nicht“

Jeder Mensch hat ein paar Leichen im Keller und darf auch ruhig einmal darüber nachdenken, welche Furien ihn mitunter jagen, sagt die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin. Ein Gespräch über das Leben und den Tod, Kindheitsdramen und die Reue nach üble
Es kommt, wie so oft in diesen Monaten, anders als geplant: Sibylle Lewitscharoff hat für unser Treffen ihre Wohnung in Berlin vorgeschlagen. Doch das erneute Aufflammen der Pandemie verhindert die Reise in die Hauptstadt, unser Interview muss telefonisch geführt werden. „Kein Problem“, meint die in Stuttgart geborene, mehrfach ausgezeichnete weiter
Interview

„Naiver Umgang mit Umfragen“

Florida? Joe Biden führt mit drei Punkten. Ohio? Wird Donald Trump knapp gewinnen. So sahen die Umfragen vor der US-Präsidentenwahl aus. Im Durchschnitt, gewichtet, keine Ausreißer. Letztlich hat der Präsident Florida mit drei Prozent Vorsprung gewonnen, Ohio mit mehr als acht. Das sind nur zwei Beispiele. Warum haben die Institute in den USA erneut weiter
  • 1

Ab an die Platte

Mit einer streng abgeschirmten Turnierblase in China endet die fast achtmonatige internationale Wettkampfpause. Von Sonntag bis Dienstag findet in Weihai der World Cup der Frauen mit den beiden deutschen Nationalspielerinnen Petrissa Solja und Han Ying statt. Drei Tage später folgt dann der World Cup der Männer. Böhme am Bodensee Volleyball Vize-Europameister weiter

Allianz Quartalsgewinn gesteigert

Der Versicherer Allianz hat seinen Gewinn im Sommer trotz der Corona-Krise überraschend gesteigert. Unter dem Strich stand ein Überschuss von fast 2,1 Milliarden Euro und damit rund sechs Prozent mehr als ein Jahr zuvor, teilte der Dax-Konzern in München mit. Der operative Gewinn ging um knapp drei Prozent auf 2,9 Milliarden Euro zurück. Die Folgen weiter

Arbeitsagenturen Bund gleicht hohes Defizit aus

Auch 2021 soll keine sinnvolle Förderung von Arbeitslosen und Arbeitnehmern am Geld scheitern, obwohl die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit einem Defizit von 9,2 Milliarden Euro rechnet. Zwei Drittel kommen aus Rücklagen, den Rest übernimmt der Bund als Zuschuss. Wegen der vielen Kurzarbeiter benötigt die BA in diesem Jahr sogar 7,2 Milliarden weiter
Ein guter Freund

Arthur, der Taschentuchträger

Im November läuft die Nase gerne mal. Umso praktischer ist es, wenn man einen Hund wie Arthur hat. Er trägt, hier in Riedlingen (Kreis Biberach), nämlich gerne Taschentücher – zumindest die seines Frauchens. Foto: T. Warnack/dpa weiter
Leitartikel Guido Bohsem über die Ziele Donald Trumps

Auf dem Rückzug

Nur mal einen Augenblick angenommen, US-Präsident Donald Trump hätte Recht. Bei allem, was sich in den vergangenen Tagen in den Wahllokalen in Philadelphia, Georgia und anderswo ereignet hat, handelt es sich um einen gigantischen, von langer Hand geplanten Betrug der Demokraten und ihres Spitzenkandidaten Joe Biden, „Schlafmützen-Joe“, weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga Werder Bremen – 1. FC Köln 1:1 (0:0) Tore: 0:1 Moisander (67., Eigentor), 1:1 Bittencourt (82., Handelfmeter). ?1.  FC Bayern 6 5 0 1 24:9? 15 ?2.  Bor. Dortmund 6 5 0 1 13:2? 15 ?3.  RB Leipzig 6 4 1 1 12:4? 13 ?4.  weiter

Banken Verlustpuffer werden Pflicht

Strengere Vorschriften für Banken sollen Kleinanleger sowie Steuerzahler besser vor Verlusten schützen. Nach dem vom Bundestag beschlossenen Risikoreduzierungsgesetz sollen Eigentümer und Gläubiger eines Instituts die Kosten einer Rettung tragen. Große Banken müssen künftig einen Verlustpuffer von mindestens acht Prozent der Bilanzsumme zurücklegen weiter

Basketball Dritte Partie abgesagt

Die Terminprobleme in der Basketball-Bundesliga werden größer. Am Auftaktwochenende fällt wegen der Corona-Krise ein drittes Spiel aus: Crailsheim gegen Chemnitz muss verlegt werden. Nach positiven Tests waren zuletzt mehrere Profis und weitere Betroffene bei Aufsteiger Chemnitz auf Anweisung des Gesundheitsamts isoliert worden. Am Vortag waren bereits weiter

Beachvolleyball Meister-Duo geht getrennte Wege

Die deutschen Beachvolleyball-Meisterinnen Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur beenden überraschend ihre Zusammenarbeit und gehen ab 2021 getrennte Wege. Grund dafür ist ein Entschluss Ittlingers, die sich zukünftig auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris konzentrieren möchte. Die Chance auf eine gemeinsame Teilnahme 2021 an den Sommerspielen weiter

BMW-Chef Zipse gegen Verbot neuer Verbrenner

BMW-Chef Oliver Zipse hat vor einem Zulassungsverbot für Benzin- und Dieselautos von 2035 an gewarnt, wie es Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder jetzt fordert. Die Frage sei, ob es dann genug Ladesäulen für viele Millionen E-Autos gebe und wer dann noch Auto fahren könnte. „Wird dann Mobilität wirklich noch für alle Menschen weiter
  • 196 Leser

Boerne in der Unterwelt

Im hintersinnigen neuen „Tatort“ aus Münster verschlägt es den von Jan Josef Liefers gespielten Professor in die überraschend bürokratische Vorhölle.
Sie gehören zu den erfolgreichsten „Tatort“-Teams und haben schon etliche Quotenrekorde eingefahren: Jan Josef Liefers und Axel Prahl begeistern die Zuschauer regelmäßig mit spannend-skurrilen Kabinettstückchen aus Münster. Manchmal übertreiben es der eitle Gerichtsmediziner Karl-Friedrich Boerne (Liefers) und der muffelige Kommissar weiter

Böhmermann ist zurück im Fernsehen

Mit „ZDF Magazin Royale“ schafft es der Satiriker am späten Freitagabend ins Hauptprogramm.
Jan Böhmermann hat über die Jahre die Kunst perfektioniert, sich ins Gespräch zu bringen. Das war sein Pfund, als er auf dem Spartensender ZDFneo seine Vorgängersendung „Neo Magazin Royale“ (bis 2019) zu einer Marke entwickelte. Manchen ging er damit gehörig auf den Geist, zumal er mit den Jahren gefühlt immer ernster, immer mehr zu weiter
Corona Aktuell

Corona Aktuell

Am Freitag meldete das Landesgesundheitsamt (Stand: 16 Uhr) 3329 neue Coronavirus-Infektionen im Südwesten. Damit ist die Zahl der nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckten Personen auf 96 596 gestiegen. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen stieg um 15 auf 2106. Als genesen gelten den Angaben zufolge 61 190 Menschen. 302 weiter

Corona-Infektion Weniger Klassen daheim

Die Zahl der Schulklassen im Südwesten, die wegen Corona-Infektionen zu Hause bleiben müssen, ist im Laufe der ersten Woche nach den Herbstferien gesunken. Hatte das Kultusministerium für Dienstag noch 347 Klassen oder Gruppen gemeldet, waren es Stand Donnerstagnachmittag nur noch 279. An 50 der betroffenen 225 Schulen seien nur einzelne Schüler weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Daimler Autobauer hält an Zielen fest

Trotz der Teil-Lockdowns in vielen Ländern sieht der Autobauer Daimler seine neuen Ziele für 2020 bislang nicht in Gefahr. „Noch läuft der Markt für uns“, sagte Vorstandschef Ola Källenius am Freitag. Anders als im Frühjahr könnten Kunden in den betroffenen Ländern derzeit Autos beim Händler abholen. Daimler hatte im dritten Quartal weiter

Das Duell der Super-Torjäger

Zweiter gegen Erster, Treffen der Giganten – das Topspiel Dortmund gegen Bayern verspricht sehr viel. Im Blickpunkt stehen zwei Angreifer.
Also, das verbale Vorspiel haben die Bayern durchaus für sich entschieden. „Wir sind wie immer sehr selbstbewusst mit der Qualität, die wir haben“, sagte Trainer Hansi Flick demonstrativ und in bekannter Münchner Mia-san-mia-Manier. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc gab sich in der Pressekonferenz vor dem Heimspiel seines Teams gegen weiter
  • 118 Leser

Demonstration „Querdenken“ wird verlegt

Behörden untersagen geplanten Aufzug auf dem Leipziger Innenstadtring
Die Behörden in Leipzig haben die für Samstag angemeldete „Querdenken“-Demonstration aus dem Stadtzentrum auf das Gelände der Neuen Messe verlegt. Zu der Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen wurden ursprünglich bis zu 20 000 Teilnehmer erwartet, nun spricht die Stadtverwaltung von 16 000 Personen. Sachsens Ministerpräsident weiter
  • 100 Leser

DGB: Mieter schützen

Gewerkschaft fordert besseren Kündigungsschutz.
Wegen des Teil-Lockdowns im November fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) einen neuen Sonderkündigungsschutz für Mieter. Der Deutsche Mieterbund (DMB) warnte davor, dass kleine und mittlere Unternehmen ihre Geschäftsräume verlieren könnten. Es sei „ein großer Fehler“ gewesen, dass die Bundesregierung das durch die Corona-Pandemie weiter

Die erste Chefin

Das Deutsche Theater in Berlin bekommt erstmals eine Intendantin. Iris Laufenberg, derzeit noch Schauspielchefin in Graz, soll das Traditionshaus zur Spielzeit 2023/2024 übernehmen. Sie wird Nachfolgerin von Ulrich Khuon. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa weiter

Dr. Giffey Freie Universität prüft Rüge erneut

Die Freie Universität Berlin will ihre Rüge im Zusammenhang mit dem Prüfverfahren zur Doktorarbeit von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) aufheben und neu entscheiden. Grund sei ein neues Gutachten im Auftrag der Universität. Die Universität hatte 2019 entschieden, Giffey den Doktorgrad nicht zu entziehen und stattdessen eine Rüge weiter
Landes köpfe

Ein Spitzenkoch wird 65

Harald Wohlfahrt hielt bis 2017 für die „Schwarzwaldstube“ im badischen Baiersbronn 25 Jahre lang ununterbrochen die höchste Wertung des Restaurantführers Michelin. Am 7. November wird der Spitzenkoch 65 Jahre alt – und erobert mit seiner Küchenkunst neue Felder. Das Drei-Sterne-Restaurant im Stammhaus des Hotels „Traube weiter
Querpass

Einen hohen Preis bezahlt

Marco van Basten war ein Weltklassestürmer und ohne Zweifel einer der besten Angreifer seiner Generation. Unvergessen sind seine Tore für den AC Mailand oder die niederländische Nationalmannschaft, die er 1988 in Deutschland im Alleingang zum EM-Triumph schoss. 23 Jahre alt war er damals. Mit 30 bereits musste das Fußball-Idol seine Karriere als weiter
  • 136 Leser

Ermittlungen Todesursache unbekannt

Der Tod einer 75-jährige Frau in Pforzheim gibt Rätsel auf. Sie war am Donnerstag um 18 Uhr aus einem Einkaufsmarkt gekommen, hingefallen und hatte sich schwer verletzte, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt behandelte die Frau; sie starb aber später in einer Klinik. Unbekannt war am Freitag jedoch, ob die 75-Jährige an den Folgen einer möglichen weiter
Land am Rand

Fantasiereise im Flug

Vögel waren in dieser Randspalte schon immer ein beliebter Zeitvertreib, ob Nilgänse, Spatzen oder flüchtige Papageien. In Corona-Zeiten mit all den Einschränkungen stürzen wir uns natürlich erst recht auf das tierische Freiheitssymbol, das vor unseren Fenstern herumflattert oder hoch am Himmel zu beobachten ist. Unsere Leser werden damit hoffentlich weiter

Festivalleiter Nazzaro

Der Italiener Giona A. Nazzaro (55) wird neuer künstlerischer Leiter des Filmfestivals in Locarno. Der Filmkurator und Journalist soll die Position offiziell zum Jahreswechsel übernehmen, wie die Festivalleitung bekanntgab. Die nächste Ausgabe ist für August 2021 geplant. Vorschlag für Welterbe Das wieder ausgegrabene jüdische Viertel Kölns aus weiter

Filmakademie 150 neue Mitglieder

Die Deutsche Filmakademie hat rund 150 neue Mitglieder aufgenommen. Darunter sind der Regisseur Achim von Borries („Babylon Berlin“) und die Schauspielerinnen Hannelore Hoger („Bella Block“), Almila Bagriacik („4 Blocks“) und Alicia von Rittberg („Charité“). Der Akademie in Berlin gehören nun mehr als weiter

Frankreichs Film-Beau wird 85

Ohne Frauen ist Alain Delons Leben undenkbar. Zu seinem Geburtstag erscheint ein Buch über ihn und Romy Schneider.
Ob in „Nur die Sonne war Zeuge“ mit Marie Laforêt, „Der Leopard“ mit Claudia Cardinale oder „Der Swimmingpool“ mit Romy Schneider. Alain Delon hat mit seinem kühlen und beherrschenden Blick nicht nur auf der Leinwand die schönsten Frauen verführt. Zu seinen großen Leidenschaften zählte Romy Schneider. Sie drehte weiter

Fußball Foda setzt auf 18 Bundesliga-Profis

Der österreichische Fußball-Nationaltrainer Franco Foda hat insgesamt 18 in Deutschland tätige Bundesliga-Profis für die kommenden Länderspiele nominiert. Die Österreicher, unter anderem mit David Alaba von Rekordmeister Bayern München und Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart), treffen in der Nations League auf Nordirland (15. November) und drei Tage weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur Rettung der Regionalflughäfen

Geld ist nicht für alle da

Sollten alle 25 Regionalflughäfen gerettet werden? Nein. Denn sie waren schon vor Corona unwirtschaftlich.
Ohne Frage: Regionalflughäfen sind wichtig für die Infrastruktur dieses Landes. Sie schaffen Arbeitsplätze, sie binden die Bevölkerung an und schaffen Reisefreiheit, sie sorgen dafür, dass per Luftfracht schnell überlebenswichtige Medizin verteilt werden kann. Deutschland hat ein Netz an 25 Regionalflughäfen. Doch sind sie alle notwendig? Nein. weiter
Luftfahrt

Gemeinsame Hilfe von Bund und Ländern

Bundesminister Andreas Scheuer strebt ein Rettungspaket von einer Milliarde Euro für Flughäfen an.
Aufatmen bei den Verantwortlichen deutscher Flughäfen: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat ihnen am Freitag finanzielle Hilfen in Aussicht gestellt. Wenn es nach ihm geht, sollen die Flughäfen eine Milliarde Euro als Ausgleich für die Verluste infolge der Corona-Pandemie bekommen. Bund und Länder könnten sich zu jeweils 50 Prozent weiter

Gericht weist Klagen gegen Schließung ab

Darf die Landesregierung einen Lockdown für Betriebe anordnen? Ja, meint der Verwaltungsgerichtshof.
Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat am Freitag sechs Eilanträge gegen die Schließung von Betrieben infolge des neuen Teil-Lockdowns abgelehnt. Der 1. Senat hält nach VGH-Angaben Ungleichbehandlungen von Betrieben bei diffusem Infektionsgeschehen für zulässig, weil etwa Lebensmittelläden der Grundversorgung und damit dem Gemeinwohl dienten. Auch weiter

Gericht weist Klagen gegen Schließung ab

Darf die Landesregierung einen Lockdown für Betriebe anordnen? Ja, meint der Verwaltungsgerichtshof.
Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat am Freitag sechs Eilanträge gegen die Schließung von Betrieben infolge des neuen Teil-Lockdowns abgelehnt. Der 1. Senat hält nach VGH-Angaben Ungleichbehandlungen von Betrieben bei diffusem Infektionsgeschehen für zulässig, weil etwa Lebensmittelläden der Grundversorgung und damit dem Gemeinwohl dienten. Zu weiter

Gislason hofft auf deutliche Steigerung

Nach dem Stolperstart in der EM-Qualifikation geht's gleich am Sonntag in Estland weiter.
Beim zweiten Mal soll alles besser werden. Nach dem schwachen Auftritt der deutschen Handballer beim mühevollen 25:21 (9:13)-Auftaktsieg in der EM-Qualifikation gegen Bosnien-Herzegowina erwartet Bundestrainer Alfred Gislason im Gastspiel in Estland an diesem Sonntag (15.15 Uhr/ZDF) eine deutliche Steigerung. „Wir wollen eine bessere Leistung weiter
  • 116 Leser

Guardiola trifft auf Klopp

Teammanager Pep Guardiola (rechts) vom englischen Fußball-Top-Klub Manchester City erwartet im Duell mit dem FC Liverpool (So., 17.30 Uhr) keine Vorentscheidung im Titelrennen. „Es ist ein wichtiges Spiel, aber es sind noch viele Spiele zu spielen“, so der spanische Star-Trainer vor dem Gigantenduell. Die Favoritenrolle im Meisterrennen weiter
  • 129 Leser

Heidenheim schlägt Würzburg

Der 1. FC Heidenheim hat nach einer bislang enttäuschenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt setzte sich am 7. Spieltag gegen Schlusslicht Würzburger Kickers 4:1 (1:0) durch. Denis Thomalla (41.), Christian Kühlwetter (56.), Robert Leipertz (83.) und Konstantin Kerschbaumer weiter
Pandemie

Homeoffice am Arbeitsplatz

Merkel, Kramp-Karrenbauer und Maas nun schon zum zweiten Mal: Die Pandemie zwingt die Regierung in Quarantäne.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) war eine der ersten im Kabinett: Mitte März, der Kampf gegen Corona in Deutschland hatte gerade erst so richtig begonnen, musste die Regierungschefin in Quarantäne. Ausgerechnet der Arzt, der sie vorsichtshalber gegen Pneumokokken geimpft hatte, war später positiv getestet worden. Zwei Wochen lang regierte Merkel das weiter

Joe Biden ist der Sieg kaum noch zu nehmen

Der Demokrat überholt im wichtigen Bundesstaat Pennsylvania Amtsinhaber Donald Trump. In Georgia wird voraussichtlich neu ausgezählt.
Im Rennen um das Weiße Haus wird ein Wahlsieg des Herausforderers Joe Biden immer wahrscheinlicher: Im äußerst wichtigen Bundesstaat Pennsylvania lag der Demokrat bei der Auszählung der Wahlzettel am Freitag mehrere tausend Stimmen vor Amtsinhaber Donald Trump. Zuvor hatte der Demokrat bereits im umkämpften Bundesstaat Georgia die Führung übernommen. weiter

Kein Flüssiggas-Terminal?

Der Energiekonzern Uniper überdenkt seine Absicht, ein Flüssiggas-Terminal in Wilhelmshaven zu bauen. Es hätten sich nicht genügend Firmen gemeldet, die die Importkapazitäten der Anlage verbindlich buchen wollten. Uniper erwägt jetzt, das Schiffsterminal für den Import von Wasserstoff herzurichten. Einkommenslücke kleiner Die Lücke zwischen weiter

Kein Netz im Knast

Häftlinge sind vom Internet weitgehend abgekoppelt. Das erschwert die Resozialisierung der Strafgefangenen, kritisieren Straffälligenhelfer.
Während sich das Leben in Freiheit häufig online abspielt, haben Gefängnisinsassen oft überhaupt keinen Zugang zum Internet. „Dabei sind digitale Medien heutzutage Grundlage des gesellschaftlichen Lebens“, kritisiert Alexandra Weingart, Geschäftsführerin der katholischen Bundes-Arbeitsgemeinschaft Straffälligenhilfe. „Der digitale weiter

Keine Tricks mit der Steuer

Betriebe müssen Verbrauchern den vollen Preis mitteilen.
Ob im Restaurant, an der Würstchenbude oder für Malerarbeiten im Haus: Verbraucher müssen den tatsächlichen Preis für Waren und Dienstleistungen immer sofort transparent erkennen können, einschließlich der Mehrwertsteuer. Dass die Mehrwertsteuer erst bei der Rechnung aufgeschlagen wird, ist rechtswidrig. Das geht aus einem Anerkenntnisurteil weiter

Köln bleibt weiter sieglos

Trotz Führung kommt der FC in Bremen nicht über ein 1:1 hinaus.
Der 1. FC Köln hat seine Sieglosserie beim Angstgegner SV Werder Bremen auch trotz erstmaliger Führung in dieser Saison nicht stoppen können. In einem schwachen Freitagabendspiel zum Auftakt des siebten Spieltags der Fußball-Bundesliga trennten sich die beiden Teams im Weserstadion mit 1:1 (0:0). Nach einem Eigentor durch Werder-Kapitän Niklas weiter

Kommissar-Anwärter suspendiert

In Chats rechtsextremes Gedankengut geteilt.
Die baden-württembergische Polizei hat auf neue rechtsextreme Chats und Postings von Beamten in der Ausbildung mit Suspendierungen reagiert. Drei Polizeikommissar-Anwärter und ein Auszubildender für den mittleren Vollzugsdienst sollen entlassen werden, wie die Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) am Freitag mitteilte. weiter

Kriminalität Jagd auf Fahrradfahrer

Ein Autofahrer hat in Gschwend im Ostalbkreis einen 13-Jährigen verfolgt und angefahren. Der Teenager und drei weitere Jugendliche standen am Donnerstagabend mit ihren Fahrrädern auf einem Gehweg, als das Auto auf sie zufuhr, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Gruppe wich aus; der Fahrer verfolgte aber den 13-Jährigen bis in einen Hinterhof. weiter

Kurzarbeit: Längerer Bezug

Der Bundesrat hat der verlängerten Bezugszeit für das Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise zugestimmt. Die Bezugszeit für das Kurzarbeitergeld wird auf bis zu 24 Monate verlängert, maximal bis Ende 2021. Geldtransfer per WhatsApp Nutzer des Messengerdiensts WhatsApp können in Indien künftig direkt in der App Geld verschicken. Inzwischen sei ein weiter

Kuscheln in den eigenen vier Wänden

Weil große Urlaubsreisen dieses Jahr ausfallen, möbeln viele Verbraucher ihr Zuhause auf. Das Geschäft mit Küchen läuft ohnehin gut – zur Erleichterung von Herstellern und Händlern.
Die Möbelbranche erholt sich viel schneller als gedacht vom Corona-Schock im Frühjahr. Damals war der Umsatz durch den ersten Lockdown eingebrochen. „Seit der Wiedereröffnung Anfang Mai sind die Geschäfte sensationell, in einer noch nie da gewesenen Weise, angelaufen“, jubelt zum Beispiel Thomas Saliger, Unternehmenssprecher des österreichischen weiter

Land investiert in die Justiz

Mithilfe von zehn Millionen Euro sollen die Gerichte unter anderem bessere IT-Netze erhalten.
Die Landesregierung will die Digitalisierung der Justiz beschleunigen. Grün-Schwarz plant, bis zum Jahr 2022 zehn Millionen Euro in die Vernetzung der Gerichte zu stecken. Das geht aus einer Kabinettsvorlage hervor, die Justizminister Guido Wolf (CDU) kommende Woche in den Ministerrat einbringen will. Das Papier liegt dieser Zeitung vor, eine Zustimmung weiter

Land investiert in die Justiz

Mithilfe von zehn Millionen Euro sollen die Gerichte unter anderem bessere IT-Netze erhalten.
Die Landesregierung will die Digitalisierung der Justiz beschleunigen. Grün-Schwarz plant, bis zum Jahr 2022 zehn Millionen Euro in die Vernetzung der Gerichte zu stecken. Das geht aus einer Kabinettsvorlage hervor, die Justizminister Guido Wolf (CDU) kommende Woche in den Ministerrat einbringen will. Das Papier liegt dieser Zeitung vor, eine Zustimmung weiter

Letzte Flagge für DTM-Autos

Keine stehenden Starts, keine zusätzliche Leistung: Serienchef Gerhard Berger hat die Zukunft der DTM vorgestellt, die ab 2021 auf das GT3-Reglement zurückgreift. „Mir bricht es das Herz, diese Class One gehen zu lassen“, so Berger mit Blick auf das Aus der aktuellen DTM-Autos vor dem Finale in Hockenheim. Aber: „GT3 bietet andere weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Michael J. Fox Der Schauspieler (59) stand trotz seiner langjährigen Parkinson-Erkrankung gelegentlich noch vor der Kamera. Doch nun hat er in der US-Zeitschrift „People“ über einen weiteren Rückschlag gesprochen. „Mein Kurzzeitgedächtnis ist hinüber“, sagt Fox. Er werde sich nun auf das Schreiben konzentrieren. Seine vierte weiter

Linksextremismus Festnahme wegen Angriff auf Rechte

Kriminelle Vereinigung aus Leipzig soll Attacken durchgeführt haben
In Leipzig ist eine mutmaßliche Linksextremistin festgenommen worden, die mehrere Menschen angegriffen haben soll, die aus ihrer Sicht der rechten Szene angehörten. Lina E. werde unter anderem der gemeinschaftlichen gefährlichen Körperverletzung und des besonders schweren Landfriedensbruchs beschuldigt, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Zudem sei weiter

Lufthansa Probeflüge mit Schnelltest

Die Lufthansa übt, alle Passagiere vor Flugantritt auf das Corona-Virus zu testen. Vom nächsten Donnerstag an sollen die Passagiere auf einigen Flügen zwischen München und Hamburg einen für sie kostenfreien Antigen-Schnelltest ablegen. Die Testergebnisse sollen nach 30 bis 60 Minuten vorliegen. Ersatzweise können die Passagiere einen höchstens weiter

Marco Reus nicht im XXL-Kader

Mit zwei Neulingen und drei Rückkehrern geht es in die drei letzten Länderspiele des Jahres.
Joachim Löw hat für die letzten drei Länderspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Corona-Jahr 2020 wieder einen extragroßen Kader von 29 Akteuren mit zwei überraschenden Neulingen nominiert. Der Augsburger Innenverteidiger Felix Uduokhai (23) und der im Sommer von Augsburg zur PSV Eindhoven gewechselte Außenverteidiger Philipp Max weiter
  • 117 Leser
Abc abc

Mehr Rechte für Ehrenamtliche

Das Innenministerium setzt sich für mehr Rechte von ehrenamtlichen Einsatzkräften auch unterhalb der Katastrophenschwelle ein. Die Engagierten sollen so langfristig in den Bevölkerungsschutz eingebunden werden, sagte Ressortchef Thomas Strobl (CDU). Künftig sollen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte ein Recht auf Freistellung am Arbeitsplatz und als weiter
Zahl des Tages

Osram Quartalsverlust 89 Millionen

89 Millionen Euro Verlust hat der Lichtkonzern Osram im dritten Quartal gemacht. Im gesamten Geschäftsjahr (bis September) fielen 267 Millionen Euro Verlust an. Osram gehört mittlerweile zum österreichischen Konzern AMS. Der hat auch wegen der Konsolidierung Osrams – im dritten Quartal 125 Millionen Euro Verlust gemacht. AMS besitzt weiter

Personalausweis Fingerabdruck ist künftig Pflicht

Neues Gesetz schreibt auch biometrietaugliche Fotos vor
Im Personalausweis muss künftig der Fingerabdruck des Inhabers gespeichert werden. Das sieht das Gesetz zur Stärkung der Sicherheit im Passwesen vor, das der Bundestag verabschiedet hat. Bislang ist die Speicherung der Fingerabdrücke freiwillig. Zudem muss das Passbild in Zukunft immer digital erstellt und durch eine sichere Übermittlung an die weiter

Prozess vertagt

Im Verfahren gegen einen Polizisten ist der Verteidiger in Quarantäne.
In Heilbronn ist der Prozess gegen einen Polizisten um ein rassistisches Video in einem Handy-Chatprogramm kurzfristig vertagt worden, weil sich der Verteidiger in Quarantäne befindet. Am Freitag war eigentlich das Urteil erwartet worden. Doch der Anwalt soll sich am Donnerstag in einem anderen Fall vor Gericht über längere Zeit in der Nähe eines weiter

Rockstar Ken Hensley ist tot

Die britische Rocklegende Ken Hensley ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Der Mitgründer der Band Uriah Heep („Lady in Black“) sei friedlich am vergangenen Mittwoch nach kurzer Krankheit eingeschlafen, teilte sein Management mit. „Hensley war einer der wichtigsten Musiker des vergangenen halben Jahrhunderts.“ Der Gitarrist, weiter
Kommentar André Bochow über das Gesetz zum Infektionsschutz

Rückkehr des Parlaments

Beim Kampf gegen Corona geht es um Gesundheit und Menschenleben. Es geht aber auch um Grundrechte. Um Menschenleben zu retten, sind Einschränkungen der Grundrechte möglich. Die gesetzliche Basis dafür ist auf demokratischem Wege zustande gekommen. Aber diese Grundlage reicht nicht mehr aus, weil sie eine Ermächtigung darstellt, die nicht für eine weiter

Rückstau nimmt ab

Zahl der unbearbeiteten Proben sinkt von 9400 auf 6200.
Die Labore in Baden-Württemberg sitzen weiterhin auf einem Berg an abzuarbeitenden Corona-Tests. Vergangene Woche habe es einen Rückstau von 6182 abzuarbeitenden Proben gegeben, teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums mit. Allerdings habe man zuletzt ein Stück des Rückstaus abarbeiten können. In der vorvergangenen Woche waren es im Südwesten weiter

Schwach ins Wochenende

Nach einer deutlichen Erholung im Wochenverlauf hat der Dax am Freitag Verluste verbucht. Das Wochenplus beträgt aber 8 Prozent, womit die Corona-bedingten Einbrüche nahezu wettgemacht wurden. Unter den Einzelwerten am deutschen Aktienmarkt stand der Versicherer Allianz (Foto) mit Quartalszahlen im Fokus. Spitzenreiter im Dax waren allerdings die weiter
US-Wahl 2020

Schwerer Weg ins Amt

Auch wenn es Joe Biden nach langer Zitterpartie gelingt, ins Weiße Haus einzuziehen, erwartet ihn eine große Herausforderung. Er wird wohl die Hilfe der Republikaner brauchen.
Die Auszählung der Stimmen in der US-Präsidentenwahl hat die Welt auch an diesem Freitag in Atem gehalten. Erste Einschätzungen deuten darauf hin, dass der Demokrat Joe Biden sich doch noch gegen Präsident Donald Trump durchsetzen wird. Die wichtigsten Antworten zum Stand der Dinge. Der Durchmarsch der US-Demokraten ist ausgeblieben. Was ist schiefgegangen? weiter
Kommentar Dieter Keller zum Haushalt der Bundesagentur für Arbeit

Segensreicher Notgroschen

Ein ganzes Jahrzehnt eines ungewöhnlich lang anhaltenden Aufschwungs hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) gebraucht, um fast 26 Milliarden Euro Rücklage für das Kurzarbeitergeld anzusparen. Das sollte für einen normalen Abschwung reichen, waren sich die Experten sicher. Aber was ist schon normal an der Corona-Pandemie und der Rezession, die sie weiter

SPD kritisiert Oettingers neuen Posten

Dass der frühere Ministerpräsident in den Aufsichtsrat von Herrenknecht einzieht, befremdet die Genossen.
Dass der frühere EU-Kommissar und ehemalige Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) in den Aufsichtsrat des badischen Tunnelbohrmaschinen-Spezialisten Herrenknecht einzieht, stößt auf Kritik. „Geschmäckle ist, wenn Günther Oettinger als König des Projekts Stuttgart 21 in den Aufsichtsrat der Tunnelbohrfirma Herrenknecht einzieht“, weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – Sport1 17 Uhr: Eishockey, Deutschland Cup in Krefeld, 3. Spieltag: Deutschland – Lettland Sonntag – ZDF 15 Uhr: Handball, EM-Qualifikation Männer, Gruppe 2, 2. Spieltag: Estland – Deutschland Sat.1 13 Uhr: DTM, 9. und letzte Station am Hockenheimring, 2. Rennen Eurosport 14.35 Uhr: Radsport, Spanien-Rundfahrt, 18. weiter
Stichwort BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT

Stichwort Bundesagentur für Arbeit

Mit 62 Milliarden Euro dürfte die Bundesagentur für Arbeit (BA) in diesem Jahr eine Rekordsumme ausgeben. Allein für das Kurzarbeitergeld hat sie mehr als 19 Milliarden Euro eingeplant, weil in der Corona-Pandemie zeitweise bis zu sieben Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit waren. Im langen Aufschwung hatte sie dafür Rücklagen von fast 26 Milliarden weiter

Stimme als Corona-Test

App soll anhand von Sprachanalysen eine Infektion erkennen.
Eine App soll eine Corona-Infektion an der Stimme eines Erkrankten erkennen – zumindest, wenn es nach Forschern des Universitätsklinikums Augsburg geht. „Die App könnte in Echtzeit Daten über Bewegungs- und Ausbreitungsmuster von Corona-Infizierten darlegen“, sagt Studienleiter Björn Schuller. Probanden sprechen dazu einen Text weiter

Stopp beim Klimaschutz

Ministerium glaubt nicht mehr an Konzept vor Landtagswahl.
Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) will das Energie- und Klimaschutzkonzept nicht mehr bis zum Ende der Legislaturperiode überarbeiten. Die Rahmenbedingungen für den Klimaschutz hätten sich geändert, seit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die Treibhausgasemissionen in der EU um 55 Prozent vermindern weiter

Strobl: Quarantäne-Brecher einsperren

Innenminister schlägt Unterbringung in speziellem Krankenhaus vor.
Wer sich in Baden-Württemberg seiner behördlich angeordneten Corona-Quarantäne widersetzt, soll nach dem Willen von Innenminister Thomas Strobl (CDU) in ein besonderes Krankenhaus zwangseingewiesen werden. Das geht aus einem Brief Strobls an Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) hervor. Das Schreiben liegt dieser Zeitung vor. Darin bittet Strobl weiter

T-Mobile US füttert die Mutter

Die Deutsche Telekom profitiert vom rasanten Wachstum ihrer Tochter T-Mobile US. Diese ist mittlerweile der größte Konzernteil und hat ihren Gewinn im dritten Quartal auf 1,1 Milliarden Euro gesteigert. Foto: Christoph Dernbach/dpa weiter

Tönnies Schwarz Cranz übernommen

Deutschlands größter Fleischkonzern Tönnies übernimmt den insolventen Wurstproduzenten Schwarz Cranz aus Neu Wulmstorf bei Hamburg, wenn die Kartellbehörde zustimmt. Die 550 Mitarbeiter sollen übernommen werden. Darauf hat sich die Zur-Mühlen-Gruppe, zu der Tönnies gehört, mit dem Insolvenzverwalter geeinigt. Zur-Mühlen teilte mit, Schwarz weiter
  • 133 Leser

Trotz vieler Neuinfektionen mit Corona gibt es etwas Hoffnung

Erkrankte stecken weniger Mitbürger an als zuvor. Krankenhäuser füllen sich mit Covid-19-Patienten und sollen deshalb planbare Operationen verschieben.
Erstmals wurden in Deutschland mehr als 20 000 neue Corona-Infektionen innerhalb von 24 Stunden registriert – was das bedeutet. Wie sehen die aktuellen Zahlen aus? Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am Freitag 21 506 neue Ansteckungen. Am Tag zuvor waren es 19 990 gewesen. Am Freitag vor einer Woche hatte die Zahl bei weiter

Über 200 Menschen infiziert

Dänemark versucht, die zunächst bei Nerzen aufgetretene Variante des Virus einzudämmen. WHO wertet Veränderungen des Erregers ständig aus.
In Dänemark haben sich seit Juni mindestens 214 Menschen mit einer ursprünglich bei Nerzen aufgetretenen Variante des Coronavirus infiziert. Das teilte das dänische Gesundheitsinstitut SSI am Freitag mit. 200 der Fälle wurden in der Region Nordjütland nachgewiesen. Die Menschen dort wurden von der Regierung in Kopenhagen aufgerufen, ihre Region weiter

Überflutungen, Erdrutsche und viele Tote in Mittelamerika

Der Tropensturm „Eta“ hat in Zentralamerika mehr als 60 Menschen in den Tod gerissen. Allein in Guatemala seien 50 Menschen gestorben, teilte Staatschef Alejandro Giammattei mit. Der Sturm löste schwere Überflutungen und Erdrutsche aus. Besonders betroffen war der Norden Guatemalas. Allein in einer Gemeinde wurden demnach mindestens 25 weiter

Überschuldung Pfändungskonto darf voller sein

Verschuldete bekommen mehr Möglichkeiten, Geld auf einem Pfändungsschutzkonto anzusparen. Die Frist für die Übertragung von nicht verbrauchten, pfändungsfreien Guthaben wird von einem Monat auf drei Monate verlängert. Auf Pfändungskonten dürfen knapp 1200 Euro monatlich nicht gepfändet werden. Das soll auch überschuldeten Verbrauchern weiter
  • 102 Leser

Urteil Früherer Pfleger kommt in Klinik

Ein früherer Pfleger ist vom Landgericht Stuttgart zu vier Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Er muss auf unbestimmte Zeit in eine psychiatrische Klinik. Der 30-Jährige hatte eingeräumt, in einer Einrichtung im Kreis Böblingen mehrere schwer geistig behinderte Frauen missbraucht zu haben. Zudem hatte er sich im Bodenseekreis an zwei Kindern weiter

Urteil Gefängnisstrafe für 17-Jährigen

Nach dem tödlichen Schlag gegen einen Familienvater in Augsburg ist der 17-jährige Täter zu einer Jugendstrafe von vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht Augsburg sah es am Freitag als erwiesen an, dass er am Nikolaustag 2019 den Mann am Königsplatz mit einem Faustschlag ins Gesicht tödlich verletzt hatte. Der Angeklagte weiter

US-Arbeitslosigkeit sinkt

Die Arbeitslosenquote in den USA ist im Oktober stärker als erwartet gesunken. Sie lag bei 6,9 Prozent, teilte das US-Arbeitsministerium mit. 11,1 Millionen Menschen waren arbeitslos. Bafin erhielt Tipp zu AvD Die Finanzaufsicht Bafin hat bereits im November 2019 einen anonymen Hinweis auf mögliche Unregelmäßigkeiten beim mittlerweile insolventen weiter

Viereinhalb Jahre Haft für 17-Jährigen

Die Tat hat er schon zu Beginn des Prozesses gestanden – nun muss der Mann wegen des tödlichen Schlags ins Gefängnis.
Knapp ein Jahr nach der tödlichen Attacke gegen einen 49 Jahre alten Familienvater auf dem Augsburger Königsplatz ist ein 17-Jähriger zu einer Jugendstrafe von vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden: Er hat dem Mann aus Sicht der Jugendkammer des Landgerichts einen tödlichen Faustschlag ins Gesicht gegeben. Die Jugendkammer sprach weiter

Waldbesitzer erhalten 50 Millionen Euro

Der Bund stellt Waldbesitzern rund 50 Millionen Euro für Investitionen in die technische Ausstattung ihrer Betriebe zu Verfügung. Das Förderprogramm gilt bis Ende 2021 und ist nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums die erste Maßnahme, mit der Mittel aus dem Konjunkturprogramm zur Bekämpfung der Corona-Pandemie an die Holzwirtschaft weiter
  • 105 Leser

Wechselbad für Senioren

Im nächsten Jahr fällt die Rentenerhöhung weitgehend aus. 2022 sieht es deutlich besser aus. Die meisten haben im Ruhestand genügend Geld.
Auf Senioren hat die Rezession, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, erhebliche Auswirkungen: Die jährliche Rentenerhöhung dürfte am 1. Juli 2021 im Westen ganz ausfallen. Im Osten ist nur mit 0,72 Prozent Zuschlag zu rechnen. Das erwartet die Bundesregierung nach dem neuen Rentenversicherungsbericht, der unserer Zeitung vorliegt. Grund weiter

Wieder 10 Milliarden Minus

Reise- und Veranstaltungsbranche verliert im November Umsatz. Ihr Verband fordert Nothilfen.
Die Tourismusbranche in Deutschland schätzt die Umsatzeinbußen durch Betriebsschließungen und Kontaktbeschränkungen im November auf 10,2 Milliarden Euro. Schon von März bis August hat das coronabedingte Minus nach Berechnungen des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institutes für Fremdenverkehr 46,6 Milliarden Euro betragen, teilte weiter

Wien-Attentat Durchsuchungen in Deutschland

Nach dem islamistischen Terroranschlag von Wien haben Ermittler die Wohnungen von vier jungen Männern in Deutschland durchsucht. Sie gelten nicht als tatverdächtig, sollen aber direkt oder indirekt Verbindungen zu dem österreichischen Attentäter gehabt haben. Zwei der Männer sollen ihn im Sommer sogar in Wien getroffen haben, wie Bundesanwaltschaft weiter
  • 5

Zerstörtes Land

Neugierig blicken diese Menschen aus dem Zug, der wieder die nordsyrische Stadt Aleppo mit Damaskus verbindet. Die Linie war wegen des Bürgerkriegs außer Betrieb – die Trümmer draußen zeugen von den Kämpfen. Foto: -/afp weiter

Zwangs-Quarantäne für Verweigerer

Innenminister Strobl will zum Schutz der Allgemeinheit schärfer durchgreifen und stößt mit seinem Vorhaben auf Widerstand.
Wer sich in Baden-Württemberg seiner behördlich angeordneten Corona-Quarantäne widersetzt, soll nach dem Willen von Innenminister Thomas Strobl (CDU) in ein besonderes Krankenhaus zwangseingewiesen werden. Das geht aus einem Brief Strobls an Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) hervor. Das Schreiben liegt dieser Zeitung vor. Darin bittet Strobl weiter