Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 11. November 2020

anzeigen

Regional (69)

Bereifung muss zum Wetter passen

Jahreszeiten Reifen- oder Räderwechsel ist derzeit in vielen Autowerkstätten angesagt. Auch wenn der Winter bisher nur erste Vorzeichen geschickt hat, ist es für Verkehrsteilnehmer ratsam, nun für die richtige Bereifung ihres Fahrzeugs zu sorgen. Foto: Tom

weiter
  • 502 Leser

St. Anna in der Weststadt erweitern

Pflege Die Vinzenz-von-Paul gGmbH plant, das Gebäude in der Schwerzerallee 60 aufzustocken.

Schwäbsch Gmünd. In der Weststadt will die Vinzenz-von-Paul-Gesellschaft zwölf betreute Wohnungen und eine ambulant betreute Wohngemeinschaft mit zwölf Plätzen einrichten. Darüber informierte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwochabend die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses. Konkret soll das zweistöckige Gebäude in der Schwerzerallee

weiter

Corona-Pandemie Ruppertshofen weiterhin „Coronafrei“

690 bestätigte Corona-Infektionen gibt es aktuell im Ostalbkreis. Das sind vier weniger als am Vortag. Der Inzidenzwert, also die Anzahl neuer Corona-Fälle innerhalb einer Woche, steigt dem Landratsamt zufolge im Kreis dennoch – von 155 am Dienstag auf 171 am Mittwoch. Im Altkreis Schwäbisch Gmünd meldeten am Mittwoch folgende Städte und

weiter
  • 662 Leser
Geistlicher Impuls

Das Feiern ernster nehmen

Endlich – am vergangenen Sonntag war es soweit. Die Familien hatten sich auf den Tag gefreut. Eigentlich war der Termin am Ostermontag geplant gewesen, jetzt warteten sie über ein halbes Jahr. Die Paten hatten ihre Patenbescheinigungen eingeholt. Die liebevoll gestaltete Kerze wartete in ihrer Verpackung. Aus dem Taufkleid war das Kind schon

weiter
  • 499 Leser

Infotag an der Gmünder HfG

Schwäbisch Gmünd. Die Hochschule für Gestaltung (HfG) Schwäbisch Gmünd beteiligt sich am landesweiten Studieninformationstag und bietet Schülern am Mittwoch, 18. November, ein vielfältiges Online-Programm aus Vorträgen und Workshops an. Nach einer Einführung in die Inhalte, Projekte und den Aufbau der Studiengänge stehen im Laufe des Tages

weiter
  • 451 Leser

„Alle Ideen für Bosch AS mitnehmen“

Mitgliederversammlung Christliche Gewerkschaft Metall kritisiert IG Metall scharf wegen Zukunftsbeirat.

Schwäbisch Gmünd. Die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) kritisiert, dass die IG Metall verhindere, dass die CGM in den Zukunftsbeirat bei Bosch AS in Gmünd eingebunden wird. Das war Thema bei der CGM-Mitgliederversammlung. Dort wurden, wie die Gewerkschaft mitteilt, einstimmig die zwischen den IG Metall Vertretern im Betriebsrat und der Geschäftsführung

weiter
  • 4

„Remsflorenz“ leuchtet auch bei Regen

Benefiz Münsterbauverein stellt neuen Schirm mit Motiven aus Schwäbisch Gmünd vor. Jetzt zu kaufen.

Schwäbisch Gmünd. Die bedeutendsten Baudenkmale der Stadt sind jetzt auf einen Blick zu sehen: Auf einem Schirm sind Münster, Johanniskirche, St. Salvator, aber auch Rathaus, Rokokoschlösschen und Marienbrunnen abgebildet. Dahinter steckt eine Idee von Hans-Dieter Beller, stellvertretender Vorsitzender des Münsterbauvereins. Bei einem Rundgang

weiter
  • 111 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus Opferstock

Abtsgmünd-Hohenstadt. Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende Geld aus einem Opferstock der Wallfahrtskirche Mariä Opferung in Hohenstadt entwendet. Hinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten in Abtsgmünd unter Telefon (07366) 96660 entgegen.

weiter
  • 457 Leser
Polizeibericht

Feuerlöscher geworfen

Schorndorf. Bislang unbekannte Täter warfen in der Nacht auf Mittwoch, kurz vor 1 Uhr, eine Fensterscheibe im Erdgeschoss der Schlosswallschule mit einem Feuerlöscher ein. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei handelt es sich bei den Tätern um drei männliche Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren. Weitere Hinweise auf die Täter nimmt

weiter
  • 451 Leser
Polizeibericht

Toilettenhäuschen geklaut

Winterbach. Ungewöhnliche Beute machten bislang unbekannte Diebe in Winterbach. Sie stahlen in der Zeit zwischen Montag, 14 Uhr, und Dienstag, 8.30 Uhr, ein mobiles Toilettenhäuschen von einer Baustelle im Bücklensweilerweg. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (07181) 2040 entgegen.

weiter
  • 491 Leser
Polizeibericht

Vandalismus am Bahnhof

Lorch. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen haben bislang unbekannte Vandalen am Lorcher Bahnhof in der Postgasse eine Glassicherheitsscheibe eingeschlagen und einen Sachschaden von rund 1000 Euro verursacht. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Schwäbisch Gmünd unter (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 855 Leser

Adventsweg für zu Hause

Evangelische Kirche Ideen und Formate für eine besinnliche Vorbereitung.

Gschwend-Frickenhofen. Gerade in Zeiten von Corona werden Formate für zu Hause immer wichtiger. Eines davon bietet der sogenannte „Adventsweg“ der evangelischen Kirchengemeinde Frickenhofen, der eine schöne Form aufzeigen will, wie die Adventszeit mit Kindern zu Hause begangen werden kann. Familienreferent Simon Schreiber lädt zur Vorstellung

weiter
  • 541 Leser

B 19: Baustelle bringt Verkehr

Rettungszentrum Zufahrt vorübergehend von der Bundesstraße nötig.

Abtsgmünd. Besonders aufmerksam sollten Autofahrer auf der B 19 zwischen dem Kreisel am Einkaufszentrum Osteren und der Altschmiede sein. Dort, wo das neue Rettungszentrum gebaut wird, beginnt die Firma Georg Eichele nun mit den Tiefbauarbeiten und Außenanlagen. Weil zunächst Ver- und Entsorgungsleitungen im rückwärtigen Bereich zum Baugrundstück

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Kleintierzüchter kreativ

Iggingen. Corona zwingt die Igginger Kleintierzüchter, ihre Lokalschau abzusagen. Trotzdem wollen sie gewisse Traditionen beibehalten und werden deshalb die Gäste, Freunde und Gönner des Vereins am Sonntag, 22. November, mit warmen Speisen zum Mitnehmen verwöhnen. Es gibt Hasenkeulen, Schnitzel und weitere Leckereien (siehe www.ktzv-iggingen.de),

weiter
  • 491 Leser
Kurz und bündig

„Bürger für Bürger“-Auto fährt

Gschwend. „Wir fahren weiterhin“, betont die DRK-Aktion „Bürger für Bürger“. Allerdings könne pro Fahrt nur ein Fahrgast befördert werden, dazu eine weitere Person aus dem gleichen Haushalt wie etwa der Partner, eine Haushaltshilfe oder Haushälterin ausnahmsweise. Rollstuhlfahrten gibt es leider keine. Wer den Service benötigt, sollte

weiter
  • 378 Leser

„Kein Bedarf“ für einen Rewe

Gemeinderat Gögginger Gremium spricht sich gegen eine Zufahrt auf eigener Gemarkung für einen Rewe-Markt auf Leinzeller Gemarkung aus.

Göggingen

Die Diskussion zeigte am Mittwochabend sehr schnell, dass es in der Gögginger Gemeinderatssitzung um sehr viel mehr als „nur“ um eine Zufahrt ging, die Rewe für einen neuen Markt haben möchte. Nach Wunsch von Rewe sollte diese Zufahrt über den sogenannten „Penny-Kreisel“ und dann bei den Regenüberlaufbecken

weiter
  • 5
  • 187 Leser

1000 Euro für Lautsprecheranlage

Spende Damit die Stimme der Evangelischen Kirchengemeinde Spraitbach in Coronazeiten besser zu hören ist, hat Pfarrer Stephan Schiek eine Lautsprecheranlage angeschafft – zum Beispiel für Gottesdienste im Grünen. An den Kosten dafür beteiligt sich die Raiffeisenbank Mutlangen mit Mitteln des Gewinnsparvereins. Im Bild Jürgen Hieber von der

weiter
  • 274 Leser

Osteren steigert die Kaufkraftqoute stark

Infrastruktur „Es war die richtige Entscheidung, das Fachmarkt- und Einkaufszentrum im Gebiet Osteren zu erschließen und zu entwickeln“, sagt Bürgermeister Armin Kiemel im Rückblick. Von einer stark unterdurchschnittlichen Kaufkraftquote habe sich die Gemeinde mittlerweile weit über den Durchschnitt katapultieren können – „nicht

weiter
  • 5
  • 1033 Leser

Kita mit Youtube-Kanal

Böbingen. Der Oberlin-Kindergarten hat für alle Kinder und Eltern „Die Geschichte von St. Martin“ als Puppentheater gespielt und auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht unter www.youtube.com/c/OberliniBambini. Dort finden sich auch weitere Märchen und lustige Lieder.

weiter
  • 301 Leser

Polizeibericht 29-Jährige kommt von der Straße ab

Heubach-Lautern. Eine 29-Jährige ist am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr mit ihrem Ford von der K 3268 abgekommen. Eigenen Angaben zufolge habe sie einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, berichtet die Polizei. Hierbei sei sie mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen, wobei ihre Stoßstange beschädigt

weiter
  • 479 Leser

App ersetzt die Zettelwirtschaft

Digitalisierung Heubach führt die Kita-App ein. Internetanschlüsse in allen Klassenzimmern sind jetzt fast komplett. Vollversorgung mit Endgeräten im Gespräch.

Heubach

Die Digitalisierung wechselt auf die Überholspur: Davon profitieren in der Stadt Heubach nicht nur Schulen, sondern auch die Kitas. Dort soll die Zettelwirtschaft schon bald ein Ende haben. Bürgermeister Frederick Brütting spricht aus eigener Erfahrung, wenn es etwa um die Benachrichtigung an die Eltern geht. Der Zettel kann im Kindergarten

weiter
  • 5

Fahrzeug gestreift

Heubach. Beim Vorbeifahren streifte eine 36-Jährige am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr mit ihrem Fiat einen in der Adlerstraße abgestellten Skoda. Bei der Kollision entstand der Polizei zufolge ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 478 Leser

Heubach hat Platz für neue Firma

Wirtschaft Ansiedlung eines Stahlunternehmens war auf Böbinger Gemarkung nicht möglich. Heubach bietet sich an.

Heubach / Böbingen. Die Ansiedlung des Stahlunternehmens BGH ist in Heubach weiter ein Thema. „Wir haben zwei Grundstücke dafür im Auge“, sagt Bürgermeister Frederick Brütting. Eine Auswahl sei noch nicht getroffen. Zunächst war angedacht, die Produktions- und Lagerhalle auf Böbinger Gemarkung in der Nähe

weiter
  • 175 Leser

Heubacher Winterbeleuchtung kommt

Weihnachten Die Mitarbeiter des Heubacher Bauhofes sind in diesen Tagen in der Stadt, in Lautern und Buch unterwegs, um Kugeln, leuchtende Mieder und Stadt-Logos zu installieren. Den Lichterfall am Rosenstein montieren Industriekletterer am 27. November. Am ersten Advent soll alles leuchten. Foto: me

weiter
  • 5
  • 525 Leser

Nicole Mündler vertritt die VHS

Heubach. Nicole Mündler ist seit wenigen Wochen die neue Leiterin der Volkshochschule in Heubach. Im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats stellte sie den Aufgabenbereich vor. „Eine schöne Arbeit, wenn Corona nicht wäre“. Da mussten erst einmal Kurse und Veranstaltungen abgesagt und abgerechnet werden. Viel Aufwand, weil Teilnehmer den

weiter
  • 489 Leser

Wasser soll nur mäßig teurer werden

Gebühren Nach Verlusten in den Vorjahren steht eine Preiserhöhung im Raum.

Heubach. Der Wasserpreis in der Stadt unterm Rosenstein ist im Vergleich zu den übrigen Kommunen im Ostalbkreis besonders günstig. Nur Essingen, Mögglingen und Mutlangen können die Abgaben für Wasser und Abwasser noch unterbieten. 120 Kubikmeter Wasser kosten in Heubach bis jetzt 549 Euro. Obergröningen ist mit 922 Euro Spitzenreiter, Mutlangen

weiter
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Heubach. Beim Vorbeifahren streifte eine 36-Jährige am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr mit ihrem Pkw Fiat einen in der Adlerstraße abgestellten Pkw Skoda, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand.

weiter
  • 488 Leser

Fehlalarm im Häselerweg

Polizeieinsatz Anwohner meldet Rauch – aber Feuerwehr findet nichts.

Schwäbisch Gmünd. Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr in der Buchstraße in Schwäbisch Gmünd: Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst fahren vor. Die Befürchtung: ein Brand im Häselerweg. „Ein Anwohner hatte Rauch gemeldet“, berichtet ein Polizeisprecher gegen 21 Uhr.

Seine Bilanz fällt unspektakulär aus, denn

weiter
  • 347 Leser
Polizeibericht

Versuchter Roller-Diebstahl

Oberkochen. Zwischen Montagabend, 23 Uhr und Dienstagmittag, 12.30 Uhr entwendete ein bislang Unbekannter einen silberfarbenen Motorroller, der in einem Hofraum abgestellt war. Der Täter ließ das Fahrzeug rund 300 Meter weiter stehen, nachdem er vergeblich versucht hatte, das Zweirad kurzzuschließen. Hinweise unter Tel.: 07364/955990 entgegen.

weiter
  • 327 Leser

Heiße Debatte um Klimaschutz

Umwelt Wie viel will Schwäbisch Gmünd in Klimaschutz investieren? Und hat der Baubürgermeister die richtige Einstellung zum Thema? Die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses diskutieren kontrovers.

Schwäbisch Gmünd

Was taugt das Klimaschutzkonzept der Stadt Schwäbisch Gmünd? Darüber diskutierten die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses am Mittwochabend kontrovers. Einmal mehr geriet dabei Baubürgermeister Julius Mihm in die Kritik, der die Debatte mit grundlegenden Überlegungen zum Thema Klimaschutz

weiter
  • 2
  • 154 Leser

Linke kritisiert die Frauen-Union

Politik „Warum keine Unmutsbekundungen bei der Wahl zum Ersten Bürgermeister der Stadt Gmünd?“

Schwäbisch Gmünd. Die Linke fordert ein Umdenken bei der Besetzung städtischer Ämter: „Beim Blick auf die Stadtverwaltung stellen wir leider fest, dass neben den männlichen Bürgermeistern, auch bei den Amtsleitungen und bei den städtischen Eigenbetrieben mit Ausnahme einer Amtsleiterin Männer die Spitzenpositionen bekleiden“, so

weiter
  • 4

Krisensichere Schulen

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder SPD-Ortsverein lädt alle Interessierten zur Online-Diskussion mit dem SPD-Spitzenkandidaten Andreas Stoch ein. Thema ist die Bildungspolitik in Zeiten der Coronapandemie. Gemeinsam mit dem Landtagskandidaten Jakob Unrath, der Lehrerin Dorothee Henkel und dem Schüler Jorma Schöne wird diskutiert, wie die Schulen krisensicher

weiter
  • 5
  • 171 Leser

Nur im Roman in anderer Welt

Freizeit Markus Haasl hat seinen ersten Sciene-Fiction-Roman geschrieben. Im richtigen Leben auf dem Weg zum Sachverständigen.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Schon als Kind macht sich Markus Haasl Gedanken über andere Welten. Wie es in einem anderen Universum zugehen könnte, „das spukt schon seit zehn Jahren in meinem Kopf herum“. In entspannten Minuten lässt er Revue passieren, was auf dem Kontinent „Phy“ so ablaufen könnte. Bruchstücke fügen sich

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Karin Ringhofer zum 80. Geburtstag

Eugen Müller, Weiler, zum 75. Geburtstag

Elisabeth Jendrossek zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 295 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung entfällt

Gmünd-Großdeinbach. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie hat die Freiwillige Feuerwehr Großdeinbach die für kommenden Samstag, 14. November, geplante Altpapiersammlung in Großdeinbach und seinen Teilorten abgesagt.

weiter
  • 186 Leser

Ersatztermin fällt auch aus

Schwäbisch Gmünd. Der Ersatztermin für die geplante Jahreshauptversammlung des Briefmarkensammlervereins Gamundia (Samstag, 14. November, um 15 Uhr im Gasthaus Hölzle in Weilerstoffel) muss aufgrund der Corona-Beschränkungen erneut abgesagt werden, so teilt der Verein mit. Es finden weiterhin keine Treffen und Tauschtage statt. Sobald eine Änderung

weiter
  • 233 Leser

Familienfeier im Frühjahr?

Schwäbisch Gmünd-Zimmern. Gleich zwei Absagen gibt es beim Sängerkranz Zimmern: die Weihnachtsfeier und das „Singen unterm Weihnachtsbaum“ fallen wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen derzeitigen Auflagen aus (Feier geplant am Dienstag, 19. Dezember, Singen geplant am Mittwoch, 20. Dezember).

Anstelle der Weihnachtsfeier

weiter
  • 254 Leser

Villa Seiz geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Während Kulturstätten im November geschlossen haben, ist die Villa Seiz, weil dem Einzelhandel gleichgestellt, geöffnet. So ist die Galerie ab diesem Donnerstag, 12. November, bis zum zweiten Advent am Sonntag, 20. Dezember, auch donnerstags und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso weiterhin samstags und sonntags von

weiter
  • 5
  • 281 Leser
Kurz und bündig

„Die Mitwisser“ abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Wie die Württembergische Landesbühne Esslingen mitteilt, wird sie am Donnerstag, 19. November, nicht im Gmünder Congress-Centrum Stadtgarten auftreten. An diesem Tag sollte eigentlich das Theaterstück „Die Mitwisser“ aufgeführt werden – doch aufgrund der Corona-Pandemie ist dies nun abgesagt.

weiter
  • 148 Leser

Der Rückblick zeigt, was in diesem Jahr alles gefehlt hat

Sänger Jahreshauptversammlung beim Liederkranz 1850 Herlikofen: Bei den Wahlen können nicht alle Ämter besetzt werden.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Liederkranzes 1850 Herlikofen Ende September in der Gemeindehalle in Herlikofen statt. Die zunächst für März geplante Versammlung hatte wegen Corona abgesagt werden müssen.

Was im Corona-Jahr alles weggefallen ist, zeigt der Rückblick auf 2019, wo es allein

weiter

Einblick in Smart-Home-Herstellung und Testlabore

Bildung Baudisch Electronic unterstützt die Berufsorientierung am Parler-Gymnasium.

Schwäbisch Gmünd. Mit zahlreichen Angeboten der Baudisch Electronic GmbH aus Wäschenbeuren kann das Parler-Gymnasium seine Berufsorientierung weiter aufwerten. Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in einen weiteren Industriebereich und können im Unterricht entstandene Baugruppen im dortigen EMV-Labor testen.

Arbeitsplatzerkundung, Berufspraktika

weiter

Weiler soll weiter wachsen

Planung Insgesamt rund 40 Bauplätze soll es in der Baugebietserweiterung „Unterm Bilsen III“ in Weiler geben.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Oberbürgermeister Richard Arnold gab in der jüngsten Ortschaftsratssitzung in Weiler bekannt, dass die Stadt Schwäbisch Gmünd in Grunderwerbsverhandlungen eingestiegen ist. Er bezeichnete die bauliche Entwicklung in Weiler als „großen und wichtigen Baustein“, der gesichert sei.

Bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfs

weiter

Kita hat ihre eigene App

Betreuung Evangelische Kita Johannes schafft „Zettelwirtschaft“ ab.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. In der Kindertagesstätte Johannes ist die Zeit der Zettelwirtschaft vorbei. Eltern der Evangelischen Kita in Herlikofen erhalten Nachrichten und Termine ab sofort kostenlos auf ihr Smartphone – eine entsprechende App macht es möglich. Die Kita-Leitung spart nach eigener Aussage dadurch „Papier, Druckerkosten

weiter
  • 213 Leser

Strickverein Spitalmühle hat wieder für Bedürftige gestrickt

Unterstützung Pullover, Socken, Strümpfe und vieles mehr: Beim Strickverein Spitalmühle gibt’s nichts von der Stange und nichts zu kaufen. Denn die Ware kommt Kindern in Osteuropa zugute – ein Herzensanliegen für Lilli Helmbrecht (l.), Beate Schuster und alle anderen Helferinnen. Um auch weiterhin Kleidungsstücke für bedürftige Kinder

weiter
  • 546 Leser
Tagestipp

Wecken Sie den Künstler in sich

Versuchen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Stellen Sie eine Leinwand auf und kramen Sie Ihre Malutensilien raus. Wer so etwas nicht besitzt, kann alternativ auch zu Stift und Papier greifen. Überlegen Sie sich ein Motiv oder starren Sie auf das leere Bild, bis die Kreativität Sie überkommt. Natürlich können Sie auch etwas abzeichnen.

weiter
  • 435 Leser

Spritziges Getränk als Botschafter

Tourismus Der neue „Remstal-Prisecco“ ist ab sofort im ausgewählten Einzelhandel sowie im Internet erhältlich.

Weinstadt. Genießer dürfen sich freuen: Der alkoholfreie Apfel-Quitten-Trauben-Prisecco wurde produziert und abgefüllt von der Manufaktur Jörg Geiger, Schlat. Erstmals zur Remstal Gartenschau 2019 entwickelt, hat sich der Verein „Remstal Tourismus“ dazu entschlossen „den beliebten Markenbotschafter in einer Neuabfüllung produzieren

weiter
  • 380 Leser

Wo Gemüse und Gemeinschaft wachsen

Natur Beim Naschgarten in Waldhausen soll eine Fläche für Urban Gardening entstehen, an der sich Interessierte beteiligen können. Die Verwaltung sammelt über den Winter Ideen.

Lorch-Waldhausen

Eine Brombeerranke, ein Träublesbusch und ein Stachelbeerstrauch reichen, um in Kontakt zu kommen. Und um Größeres entstehen zu lassen. Ersteres hat Sieghart Dreher erlebt, nachdem er den Naschgarten am Radweg Richtung Remsmittelpunkt in Waldhausen initiiert hat. Jeder, der dort vorbeikommt, kann sich ein paar süße Beeren pflücken,

weiter

VdK sagt für 2020 alles ab

Mögglingen. Der Vorstand des Mögglinger VdK-Ortsverbands hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie die Absage aller Veranstaltungen und Termine für den restlichen Zeitraum des Jahres 2020 beschlossen. Erst mit Beginn des kommenden Jahres sollen die Planungen entsprechend der aktuellen Entwicklung wieder aufgenommen werden. Der Ortsverband

weiter
  • 566 Leser

Verjüngung beim TSV-Vorstand oberste Priorität

Hauptversammlung TSV Bartholomä ergänzt sein Vorstandsteam: Maic Bohro ist neuer Wirtschaftsvorstand.

Bartholomä. Die Hauptversammlung des TSV Bartholomä für 2019 wurde erst verspätet im Oktober abgehalten, coronabedingt. Der geschäftsführende Vorstand Rudi Grimmbacher begrüßte die Mitglieder, Bürgermeister Thomas Kuhn, die anwesenden Gemeinderäte und die Vertreter der Vereine.

Vor den Wahlen ging Rudi Grimmbacher auf die derzeitige Führungssituation

weiter

Ein Nachfolger für Lanzinger

Waldstetten-Wißgoldingen. Horst Prügner soll den Platz des verstorbenen Michael Lanzinger im Ortschaftsrat einnehmen. Prügners Verpflichtung soll in der Sitzung am Dienstag, 17. November, um 19 Uhr in der Kaiserberghalle erfolgen. Michael Lanzinger hatte seit 2009 dem Ortschaftsrat Wißgoldingen angehört, ehe er Ende September im Alter von 68 Jahren

weiter
  • 411 Leser

Mit Kalendern gutes tun

Soziales Waldstetter Reisebüro unterstützt den Verein „Hilfe für Togo“.

Waldstetten. Obwohl es der Reisebranche zurzeit nicht gut geht, hat das Waldstetter Reisebüro ein Herz für die, denen es viel schlechter geht – darüber freut sich der Verein „Hilfe für Togo“. Denn das Waldstetter Reisebüro stellt dem Verein 250 Exemplare seines Kalender 2021 kostenlos zur Verfügung. Für eine Spende von mindestens

weiter
  • 207 Leser

Segen für die Räume der „Rentenretter“

Soziales Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold lobt das Engagement des Vereins.

Waldstetten

Eigentlich sollte es ein großes Vereinsfest zur Einsegnung der neuen Räume mit Eltern, Kindern, Erzieherinnen und Anliegern geben. Da dies aufgrund der Corona-Pandemie derzeit allerdings nicht möglich ist, musste dies in den liebevoll hergerichteten Räumen im kleinen Rahmen durchgeführt werden. Pfarrer Dr. Horst Walter, der auch für

weiter
Der besondere Lese-Tipp

Jan Beck - Das Spiel. Es geht um Dein Leben

Als Mavie während einer Party auf ihr cooles, im Dunkeln leuchtendes Tattoo angesprochen wird, hält sie das für einen Scherz. Dann sieht sie es im Lichtstrahl der Tanzfläche mit eigenen Augen: Woher kommt der Skorpion auf ihrer Haut? Mavie ahnt nicht, dass das Zeichen sie zur Zielscheibe eines perfiden Spiels macht. Zur gleichen Zeit übernehmen

weiter
  • 457 Leser

Viel Lob und einige Fragen zum Projekt „Wohnen am Salvator“

Stadtentwicklung Investor Gerald Feig und Architekt Felix Stammler stellen im Bauausschuss eine abgespeckte Variante des Vorhabens vor.

Schwäbisch Gmünd

Für Oberbürgermeister Richard Arnold war’s eine „geeignete Grundlage“ für weitere Diskussionen im Gemeinderat: Der Schorndorfer Investor Gerald Feig hat am Mittwoch den Stadträten des Bauausschusses mit Architekt Felix Stammler die aktuellen Pläne für „Wohnen am Salvator“

weiter

Es wird wieder freundlich - vorausgesetzt der Hochnebel löst sich auf

Mit Sonne gibt es am Donnerstag 12 bis 14 Grad.

Am Donnerstag gibt es abseits des Hochnebels viel Sonnenschein bei maximal 12 bis 14 Grad. Im Dauergrau liegen die Werte im einstelligen Bereich. Da zum Teil ein spürbarer Wind weht, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass sich der Hochnebel an den allermeisten Stellen auflöst. In der Nacht zu Freitag breitet sich erneut Nebel aus. Es

weiter

Das gilt auf dem Wertstoffhof

Mögglingen. „Auch auf den GOA-Wertstoffhöfen gilt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg“, teilt die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA), mit Sitz in Mögglingen, mit. Bitte halten Sie sich bei der Anlieferung von Wertstoffen und Abfällen an die folgenden Regeln:

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes weiter

Kurzarbeit erneut anzeigen

Aalen. Betriebe, die mindestens drei Monate voll gearbeitet haben und in dieser Zeit kein Kurzarbeitergeld bezogen haben, müssen Kurzarbeit erneut anzeigen, um im Bedarfsfall wieder Kurzarbeitergeld beantragen zu können. Das teilt die Agentur für Arbeit Aalen mit.

Durch die aktuellen Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie könne eine

weiter
  • 745 Leser

Ostalbkreis sucht Zukunftsideen

Kreisentwicklung Landrat Dr. Joachim Bläse lädt zum virtuellen Kreisentwicklungsdialog am 16. November ein.

Aalen. Mit der Innovationsstrategie Nio „Nachhaltige Innovationen im Ostalbkreis – Zukunftsideen für Mensch & Umwelt“ wird sich der Ostalbkreis am Wettbewerb RegioWIN 2030 des Landes Baden-Württemberg beteiligen, wie das Landratsamt in einem Schreiben mitteilt. Ziel sei es, Strukturfördermittel der EU und des Landes für den

weiter

Wo sich SPD und BUND nahe stehen

Umwelt Was die Vertreter über Verkehrswende, Landwirtschaft und Flächenmanagement denken.

Aalen. Der SPD-Landtagskandidat und stellvertretende Kreisvorsitzende Jakob Unrath sowie der Gmünder SPD-Vorsitzende Tim-Luka Schwab haben sich mit dem Kreisgeschäftsführer des BUND, Andreas Mooslehner, und BUND-Mitglied Andrea Pitschmann zu einem Meinungsaustausch getroffen.

„Dabei zeigte sich große Übereinstimmung in wichtigen Themenfeldern.

weiter
  • 5

Plus bei Lehrverträgen auf dem Bau

Baubranche Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse liegt drei Prozent über dem Vorjahr.

Stuttgart. Entgegen dem Negativtrend gibt es in der baden-württembergischen Bauwirtschaft laut dem Branchenverband keine Rückwärtsentwicklung bei den Lehrverträgen. Im Gegenteil: Für das neue Ausbildungsjahr konnte der Verband in seinen landesweiten überbetrieblichen Bildungszentren im Vergleich zu 2019 sogar einen Anstieg der Ausbildungsverträge

weiter
  • 833 Leser

Die Corona-Demo und das Gemeindewappen

Demonstration 30 weißvermummte Gestalten ziehen durch die Straßen von Alfdorf.

Alfdorf. Es war eine Demonstration, die für Aufsehen sorgte – und für Ärger mit der Alfdorfer Gemeindeverwaltung.

Aufsehen erregend waren die rund 30 weißvermummten Gestalten, die am Dienstagabend einen Demonstrationszug durch Alfdorf bildeten. Das sah irritierend und skurril aus, lief aber vollkommen problemlos ab –

weiter

Giengen: 23 Jahre alter Arbeiter fällt von Hebebühne

Unfall Am Mittwoch erlitt ein 23-Jähriger bei einem Sturz in Giengen leichte Verletzungen.

Giengen. Bei einem Sturz von einer Hebebühne am Mittwoch in Giengen hat sich ein 23 Jahre alter Arbeiter leicht verletzt. Laut Polizei arbeitete der Mann auf einer Baustelle in der Lederstraße. Auf einer Hebebühne sei er rückwärts gelaufen und etwa zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten

weiter
  • 2901 Leser

Die Corona-Warn-App zeigt eine Risikobegegnung an – und nun?

Corona Wie die App funktioniert, welche Hinweise das Smartphone gibt und ab wann ein Corona-Test nötig ist.

Aalen

Die Corona-Warn-App macht das Smartphone zum Warnsystem: Sie hilft festzustellen, ob Kontakt mit einer infizierten Person bestand und wie hoch das Ansteckungsrisiko ist. So sollen Infektionsketten schnell erkannt und unterbrochen werden können. Mit steigenden Infektionszahlen wird auch immer mehr App-Nutzern angezeigt, dass sie in Kontakt

weiter
  • 5
  • 665 Leser

Wallfahrtskirche Mariä Opferung: Diebstahl aus Opferstock

Polizeibericht Die Polizei bittet um Hinweise. 

Abtsgmünd-Hohenstadt. Am vergangenen Wochenende ist Geld aus einem Opferstock der Wallfahrtskirche Mariä Opferung in Hohenstadt gestohlen worden. Das teilt die Polizei mit. Hinweise auf den mutmaßlichen Dieb bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd, Tel.: (07366) 96660.

weiter
  • 2258 Leser

Keine Kapitulation, sondern ein „Plan B“

Brauchtum Spraitbacher Landeier und Gemeinde wollen coronakonformen Rathaussturm.

Spraitbach. Kleinbeigeben? Auf keinen Fall, sind sich die Spraitbacher Landeier und die Gemeinde einig. Gemeinsam möchten sie eine völlig neue Variante des Rathaussturms auf die Beine stellen - selbstverständlich ohne Sicherheitsrisiko.

Zum Hintergrund: Das Herzstück des Spraitbacher Faschingstreibens ist der Rathaussturm. Dann lesen die Landeier,

weiter
  • 3
  • 134 Leser

Aufruf für mehr Ausbildung

Metall und Elektro Arbeitgeber und Gewerkschaft fordern gemeinsam zu verstärkten Anstrengungen auf.

Aalen. Die IG Metall Aalen-Schwäbisch Gmünd und der Arbeitgeberverband Südwestmetall Ostwürttemberg appellieren in einem gemeinsamen Aufruf an die Betriebe, Ausbildungsstellen zu besetzen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie hätten viele Betriebe vor schwierige Herausforderungen gestellt, heißt es. Zu diesen gehöre die Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt.

weiter
  • 5
  • 1123 Leser

IHK initiiert ein neues Netzwerk für Kernbranchen

Wirtschaftsförderung Die Autobranche und der Maschinenbau sind wichtig für die Region. Die IHK will beide Bereiche mit einem neuen Forum vernetzen und informieren.

Heidenheim

Mit einem neu konzipierten Netzwerk „Automotive und Maschinenbau“ will die IHK Ostwürttemberg die Schlüsselbranchen der Region gezielt in den Fokus nehmen. Den Startschuss bildet eine Veranstaltung am Dienstag, 17. November, ab 18 Uhr im IHK-Bildungszentrum Aalen. Sie wird online als Stream übertragen. Heike Niederau-Buck,

weiter
  • 329 Leser

Winnenden: Das erste Schnelltestzentrum im Land

Corona-Pandemie DRK-Kreisverband und Landratsamt errichten ein Corona-Schnelltestzentrum im Rems-Murr-Klinikum Winnenden. Ärzte und Laborkapazitäten sollen dadurch entlastet werden.

Waiblingen. Die Testlabore stehen derzeit vielerorts vor dem Kollaps, besonders die Kapazitäten für so genannte laborgestützte PCR-Tests sind erschöpft. Auch im Rems-Murr-Kreis hat die Übermittlung von Testergebnissen durch Labore in den vergangenen Wochen zunehmend länger gedauert und teils mehrere Tage in Anspruch genommen. Ein Umstand, der

weiter
  • 177 Leser

Schöne Wetteraussichten

Aussicht Oben blauer Himmel, darunter eine graue Nebelschicht und Schwaden in den Tälern: Die derzeitige Inversionswetterlage lässt sich bei diesem Blick vom Hohenstaufen in Richtung Südwesten sehr gut erkennen. Die Dame in rot, die diesen Ausblick genießt, ist eine Skulptur des Künstlers Ludwig Bauer. Für alle, die diesen Ausblick auch haben

weiter
  • 865 Leser

Regionalsport (3)

DOG: Jung – sportlich – fair

Fair-Play-Preis Deutsche Olympische Gesellschaft fordert Jugendliche auf.

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch dieses Jahr wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2020 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.

Die Deutsche Olympische

weiter

Finale am 19., Halbfinale am 5. Dezember?

Kunstturnen, Bundesliga Der eigentliche Finaltermin dient als Ausweichtermin fürs Semifinale. In Gmünd dann die Entscheidung?

Die Deutsche Turnliga (DTL) will ihren deutschen Mannschaftsmeister küren. Daran sollen auch die Corona-Beschränkungen nichts ändern. Allerdings müssen die Verantwortlichen dazu flexibel bleiben – und das tun sie auch.

Heißt: Es gibt jetzt zumindest für das Halbfinale einen Ausweichtermin. Sollen die vier besten Bundesligisten nicht wie

weiter
  • 193 Leser

VfR und TSG finden nicht zueinander

Sportpolitik Nächster Versuch einer Verschmelzung ist gescheitert: Gespräche zwischen dem VfR Aalen und der TSG Hofherrnweiler enden ergebnislos. Auch OB Thilo Rentschler sitzt mit im Boot.

Was lief jüngst zwischen dem VfR Aalen und der TSG Hofherrnweiler? Tatsache ist: Vertreter beider Vereine haben sich in den vergangenen Wochen mehrfach hinter verschlossenen Türen an einen Tisch gesetzt und über die gemeinsame Zukunft geredet – bis hin zu einer Fusion. Das Happy Ende aber ist ausgeblieben. Die Gespräche sind – zumindest

weiter
  • 1
  • 114 Leser

Überregional (86)

Interview

„Die Anspannung nimmt zu“

Mehr als 6000 Bundeswehr-Soldaten leisten inzwischen Amtshilfe im Kampf gegen Corona. Der 28-jährige Stabsunteroffizier Benjamin Eisenhardt ist einer von ihnen. Wenn Sie nicht gerade im Gesundheitsamt Eimsbüttel in Hamburg aushelfen würden, wo wären Sie dann? Benjamin Eisenhardt: Ich wäre in meiner Kaserne in Husum. Ich bin Spezialpionier und dort weiter
Jazz-Star Till Brönner im Interview

„Es brodelt und brennt in der Szene“

Star-Trompeter Till Brönner spricht über sein neues Album „On Vacation“ und darüber, wie es ist, in der Corona-Krise plötzlich zum Sprachrohr einer ganzen Branche zu werden.
Star-Trompeter Till Brönner serviert auf seinem neuen Album „On Vacation“ gemeinsam mit der Jazz-Legende Bob James smarte Jazz-Sounds mit feinen virtuosen Spitzen. Eingespielt wurde das Album mit dem 80-jährigen Keyboarder und zweifachen Grammy-Gewinner im Süden Frankreichs bereits im Spätsommer 2019. Corona verzögerte allerdings die weiter

„Löchrig und teuer“

Die Stiftung Warentest sieht Restschuldversicherungen kritisch. Meistens seien ihre Kosten und Bedingungen wenig transparent und ein Abschluss nicht sinnvoll.
Restschuldversicherungen für Ratenkredite sind häufig ein Ärgernis. „Löchrig und teuer“, nennt sie Stephanie Palasch von der Stiftung Warentest. Zudem seien sie in vielen Fällen überflüssig. Dabei lassen es Banken und Sparkassen erheblich an Transparenz mangeln. Sehr oft nennen sie Verbraucherinnen und Verbrauchern nur den effektiven weiter
  • 103 Leser

„Viele Taten im Verborgenen“

Die Zahl gewalttätiger Übergriffe in Partnerschaften bleibt hoch. Hinzu kommt die Ungewissheit über das Anzeigeverhalten während der Pandemie.
Gewalt in Partnerschaften ist ein Problem, das immer noch zuzunehmen scheint. Gefährdet sind vor allem Frauen, wie Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, am Dienstag in Berlin betonten. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wie stark hat die Gewalt zugenommen? 149 Menschen wurden weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Volkswagen-Nutzfahrzeugholding Traton hat im dritten Quartal zwar mit 131 Mio. EUR rund 70 Prozent weniger als vor einem Jahr verdient, wie die VW-Tochter in München mitteilte. Nach dem Verlust im zweiten Quartal war das aber für das Unternehmen eine deutliche Verbesserung. 2 Bei seiner ersten Jahresbilanz hat Siemens Energy (München) tiefrote weiter

Amazon droht hohe Strafzahlung

Kommission wirft dem Konzern unfaires Vorgehen gegenüber Händlern vor, die auch seine Online-Plattform nutzen.
Die EU-Wettbewerbshüter werfen dem Internet-Händler Amazon vor, unabhängige Anbieter auf seiner Verkaufsplattform zu benachteiligen. Nach einer vorläufigen Prüfung verstoße das US-Unternehmen „durch Verfälschung des Wettbewerbs auf Online-Einzelhandelsmärkten gegen die EU-Kartellvorschriften“, erklärte die Kommission am Dienstag. weiter

Archäologie Namen entziffert von Sternbildern

Bei der Restaurierung astronomischer Deckenbilder in der Tempelvorhalle von Esna, 60 Kilometer südlich von Luxor, haben Wissenschaftler erstmals die altägyptischen Bezeichnungen der Sternbilder entdeckt. Das seit mehreren Jahren unter der Leitung von Christian Leitz von der Universität Tübingen laufende ägyptisch-deutsche Forschungsprojekt restauriert weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

BASKETBALL Champions League, 2. Spieltag, Gr. F: Bilbao Basket – Brose Bamberg 71:77 Eurocup, Vorrunde Gruppe B Ratiopharm Ulm – Brescia Leonessa 88:76 1.  Paris-Levallois 6 4 0 2 500:480 8:?4 2.  Unicaja Málaga 6 4 0 2 514:500 8:?4 3.  Buducnost Podgorica 5 3 0 2 424:408 6:?4 weiter

Auf Erholungskurs

Der Sportartikelhersteller Adidas ist dank eines strikten Sparkurses wieder in der Gewinnzone. Nach neun Monaten stand unter dem Strich ein Gewinn von 291 Millionen Euro. Foto: picture alliance / Daniel Karmann/dpa weiter

Autobahn-Gegner müssen weichen

Ein Camp von Umweltaktivisten hat die Polizei in Hessen geräumt – einzelne Umweltschützer saßen in Baumhäusern und mussten von Polizisten heruntergeholt werden (Foto). Im Danneröder Forst sollen Barrikaden und Bauten weichen, die die Rodungsarbeiten für den Weiterbau der Autobahn 49 behindern. Teile des Waldstücks werden seit über einem weiter

Baden-Württemberger sammeln Punkte in Flensburg

Die Zahl der baden-württembergischen Verkehrsteilnehmer mit Punkten in der Flensburger Verkehrssünderdatei hat 2019 mit 1 423 000 einen Höchststand erreicht. 2018 waren nur gut 1,3 Millionen Autofahrer aus dem Südwesten registriert, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage aus der FDP-Bundestagsfraktion hervorgeht. weiter

Benfica Lissabon Razzia bei Waldschmidt-Klub

Portugals Justiz hat bei Razzien im Profi-Fußball unter anderem beim Rekordmeister Benfica Lissabon nach Beweisen für den Verdacht der Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Unterschlagung im Kontext mit Spielertransfers gesucht. Über das Ergebnis wurde zunächst nichts mitgeteilt. Die Erstligaklubs Benfica, bei dem die Deutschen Luca Waldschmidt und weiter

Bitter positiv getestet

Bei dem positiv auf das Coronavirus getesteten Nationalspieler handelt es sich um Torhüter Johannes Bitter (TVB Stuttgart). Auch ein zweiter Test fiel positiv aus. Der 38-Jährige ist frei von Symptomen und befindet sich in häuslicher Isolation. WM ohne Frank Stäbler Der dreimalige Weltmeister Frank Stäbler, 31, sagt für die vom 12. bis 20. Dezember weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der Corona-Infizierten in Baden-Württemberg um 2414 auf insgesamt 104 702 gestiegen. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen stieg um 34 auf 2166, wie das Landesgesundheitsamt (Stand: 16 Uhr) mitteilte. Als genesen gelten geschätzt 65 849 Menschen, 1334 mehr als einen Tag zuvor. Der Wert für Neuinfektionen weiter

DEL-Saisonstart: Nürnberg gibt Jawort

Acht der 14 Erstliga-Klubs nehmen ab Mittwoch am Magenta-Sport-Cup teil.
Auch Lukas Podolski half den Kölner Haien. 500 „Immerwigger“-Tickets kaufte der Fußball-Weltmeister, um den Eishockey-Traditionsklub vor dem Aus zu bewahren. Rund 35  000 dieser virtuellen Karten hat der achtmalige Meister bislang an den Fan gebracht, doch ob es tatsächlich „immer wigger“, also immer weiter geht, weiter

Demonstration Gericht erlaubt Sonnenbrille

Eine Stadt darf für Demonstrationen zwar einen coronabedingten Mund-Nasen-Schutz anordnen, aber laut einem Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz weitere Accessoires wie Sonnenbrillen nicht verbieten. Auch wenn das Vermummungsverbot gelte, setze dieses voraus, dass jemand absichtlich seine Identität verschleiern wolle, teilte das Gericht mit. Ein weiter
Analyse zur Lage in Frankreich

Der Druck im Kessel steigt

Terror, Corona und Wirtschaftskrise – die Menschen in unserem Nachbarland haben gerade einiges zu ertragen. Wann schlägt die erstaunliche Geduld der Franzosen in Wut um? Eine Analyse.
Ich möchte ganz bestimmt nicht das alte Klischee vom entspannten Leben der Clochards befeuern, für die die Welt in Ordnung ist, solange nur ihr Vorrat an Rotwein und Baguette nicht zur Neige geht“, stellt der Soziologe Serge Rougement klar, bevor er ausführt, dass die Clochards, die Obdachlosen, die unter den Seine-Brücken von Paris leben, weiter

Deutlich weniger Übernachtungen

Der Tourismus hat in Deutschland auch im September gelitten. Es gab laut Statistischem Bundesamt 41,2 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland – 13,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Foto: O. Berg/dpa weiter

Deutsche Post Großer Gewinnanstieg

Eine hohe Nachfrage nach Express-Lieferungen und nach normalen Paketzustellungen haben der Deutschen Post DHL sehr profitable Geschäfte beschert. Der Konzerngewinn im dritten Quartal schnellte um gut 50 Prozent auf 851 Millionen Euro nach oben, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Der Umsatz des Konzerns legte um 4,4 Prozent auf rund 16,2 weiter
Literatur

Die Scham ist die letzte Wahrheit

Annie Ernaux erzählt von ihrer Kindheit in der 1950ern. Nur das Leben: erschütternd sachlich.
„An einem Junisonntag am frühen Nachmittag wollte mein Vater meine Mutter umbringen.“ Ein erster Satz wie ein Keulenhieb. Aber das ist kein Roman, sondern das eigene Leben: Die Schriftstellerin Annie Ernaux erkundet, was am 15. Juni 1952 passierte. Sie war damals elf. Die Eltern stritten sich, dann schleifte der Vater, krampfartig zitternd, weiter

Die Weltbeste am Rande der Niederlage

Die deutsche Tischtennis-Nationalspielerin Han Ying, 37, ist im Halbfinale des World Cups nur knapp an der Weltranglisten-Ersten Chen Meng aus China gescheitert. Sie verlor im chinesischen Weihai erst im entscheidenden siebten Satz. Han (rechts) glich gegen die WM-Zweite von 2019 einen 1:3-Satzrückstand zum 3:3 aus, unterlag dann aber im siebten Durchgang weiter
  • 106 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zur Corona-Lage

Doch ein Wunderjahr

Nein, als ein annus mirabilis, ein Wunderjahr, gilt dieses 2020 beileibe nicht. Zu viele Zeitgenossen haben in diesem Jahr Erfahrungen gemacht, die sie nicht für möglich gehalten hätten. So sehr hielt und hält uns Corona noch im Griff, dass das Weltereignis der Wahlen in den USA nur wie ein kurzes Intermezzo anmutete im scheinbar ewigen Strom der weiter

Eine Frage der Ethik

Der Konzern setzt auf künstliche Intelligenz. Die Verbraucher sind bei manchen Anwendungen aber skeptisch.
Der Staubsaugerroboter erkennt die zusammengeknüllten Socken in der Ecke, das Tischbein und den ganzen Grundriss der Wohnung. Die Frontkamera im Auto nimmt einen Fahrradfahrer war, der plötzlich die Straße überquert und leitet eine Notbremsung ein. Eine Kamera überprüft jedes Teil, das in der Fabrik vom Band läuft – was nicht der Norm entspricht weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Eine verblüffende Leistung

Mehr Geld und die Digitalisierung sollen in der Krise die Gesundheitsämter stärken – zunächst aber soll personelle Hilfe die Belastung lindern.
Sie leisten eine beeindruckende, unverzichtbare Arbeit. Sie retten Leben!“. Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, war am Dienstag bei einer Videokonferenz des Bundesgesundheitsministeriums mit deutschen Gesundheitsämtern des Lobes voll über das, was vor Ort bei der Kontakt-Nachverfolgung, bei der Organisation der Quarantäne geleistet weiter

Einwecken für Fortgeschrittene

Die Pandemie hat so einige alte Kulturtechniken neu erblühen lassen. Bei Videokonferenzen hört man Stricknadeln klappern, auf Instagram buhlt selbstgemachter Herbstschmuck um Likes. Sauerteigkulturen sind dabei, Haustieren den Platz im Herzen ihrer Besitzer streitig zu machen, jedenfalls, was die Namensgebung angeht. Ein „Engelbert von Roggental“ weiter

EU sichert sich Biontech-Impfstoff

Kommission vereinbart Lieferung von Serum für 150 Millionen Menschen. Weiter Streit um Test-Strategie in Deutschland.
Die EU-Kommission hat die Gespräche über die Lieferung eines Corona-Impfstoffs mit den Pharmafirmen Biontech und Pfizer abgeschlossen. Ein fester Vertrag solle „in den kommenden Tagen unterzeichnet“ werden, sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. Die Kommission bekräftigte, dass die EU-Staaten gemäß ihrem Bevölkerungsanteil weiter

Fast eine Million Ausfälle

Wegen der Corona-Krise sind in Deutschland seit dem 1. März fast eine Million Passagierflüge ausgefallen. Das ist im Jahresvergleich ein Passagierrückgang um 83 Prozent, teilte Eurocontrol am Dienstag in Brüssel mit. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter

Filmfestival Rund 50 Beiträge zum Streamen

Am Donnerstag startet das 69. „Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg“ – wegen der Corona-Auflagen erstmals nicht in den Festivalkinos vor Ort, sondern nur online. Die meisten der rund 50 Spielfilme aus Dutzenden Staaten, darunter viele Deutschland-Premieren, können bis zum 22. November über die Internetseite expanded.iffmh.de weiter

Formel 1 Kein deutsches Rennen geplant

Das erwartete Grand-Prix-Debüt in Vietnam ist aus dem Formel-1-Kalender für 2021 gestrichen worden. Im vorläufigen Entwurf seien 22 WM-Läufe vorgesehen, berichteten die BBC und mehrere Fachportale. Ein Gastspiel in Deutschland ist demnach wie abzusehen nicht geplant. Die Saison soll am 21. März in Melbourne beginnen und am 5. Dezember in Abu Dhabi weiter
Kommentar Igor Steinle zu den Überwachungsplänen für Messenger

Gefährlicher Irrweg

Der Konflikt ist fast so alt wie das Internet: Seit digital kommuniziert wird, trachten Sicherheitsbehörden danach, die Möglichkeit zur Verschlüsselung für Privatpersonen einzuschränken. Die besseren Argumente haben jedoch die Gegner der Überwachung. Natürlich können Behörden Briefe und E-Mails auf richterlichen Beschluss mitlesen, während weiter

Gerichtsstreit liegt auf Eis

IT-Firma 16 Monate nach Wlan-Panne im Stadion insolvent.
Der Termin der für Mittwoch vor dem Landgericht Stuttgart angesetzten Verhandlung im Streit um die abgebrochene Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart wurde aufgehoben. Grund: Die IT-Firma, die das nicht funktionierende elektronische Abstimmungssystem für die Versammlung im Juli 2019 bereitgestellt hatte, sei seit Ende Oktober in Insolvenz. Der VfB weiter
FC Barcelona in der Krise

Gigant nah am Abgrund

Führungschaos, sportlich auf Schlingerkurs – und bald vielleicht pleite. Der große FC Barcelona befindet sich in der Krise. Wie konnte es soweit kommen?
Eine unglaubliche Szene. FC Barcelona gegen Dynamo Kiew. Vorrunde in der Champions League. Ein Dynamo-Spieler überquert mit dem Ball die Mittellinie in Richtung Barça-Tor. Er läuft und läuft. Und Superstar Lionel Messi, keine zehn Meter entfernt? Geht spazieren. Zehn Sekunden lang. Er lässt den Gegner gewähren. Die Begegnung vor einer Woche weiter

Glyphosat-Klagen Richter erhöht Druck auf Bayer

Bei den Glyphosat-Klagen in den USA hat der zuständige Richter den Druck auf den Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer für eine Einigung erhöht. Richter Vince Chhabria kündigte in San Franciso an, einige der offenen Bundesfälle wieder in den Gerichtssaal vor Geschworenen-Jurys zu bringen. Bayer teilte mit, man wolle weiter eine Einigung erzielen. weiter

Guten Noten für Bürgerbeteiligung

Grün-Rot wollte Menschen besser bei Vorhaben einbinden und beschloss 2014 eine neue Vorschrift, um das zu erreichen. Forscher haben ihre Wirkung jetzt untersucht.
Erfolg für die „Politik des Gehörtwerdens“: Wissenschaftler haben dem Land Baden-Württemberg bescheinigt, eine bundesweit vorbildliche Bürgerbeteiligung zu pflegen. Aktuell richtet die Regierung ein Bürgerforum zum Umgang mit der Corona-Pandemie ein. Aus dem Landtag wird es kritisch beäugt. Die damalige grün-rote Regierung hatte 2011 weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals

Härtere Strafen nötig

Der Cum-Ex-Skandal gehört zu den schamlosesten Steuerbetrügereien der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Mit Hilfe von Banken und Steueranwälten stopften sich Wohlhabende die Taschen mit Steuergeld voll. Dem Staat sind so bis zu 30 Milliarden Euro entgangen. Mehr als 100 Banken und fast 1000 Beteiligte sind in das verwickelt, was Staatsanwälte als weiter

Heintje trauert

Die Mutter des „Mama“-Schlagerstars stirbt mit 86 Jahren.
„Mama“ war sein größter Hit. Mit dem Liebeslied an seine Mutter sang sich vor 53 Jahren der kleine holländische Junge Heintje in die Herzen von Millionen Fans. „Mama, Du sollst doch nicht um deinen Jungen weinen“, heißt es im Lied. Jetzt trauert der Schlagerstar selbst um seine Mama. Johanna Simons starb im Alter von 86 Jahren weiter

Im Lockdown-Frust

Seit Beginn der Pandemie leidet die Gastronomie ganz besonders unter den Folgen. Das wird die Branche dauerhaft verändern.
Der Frust ist groß.“ Jean-Georges Ploner, Gastronomieexperte und Berater aus Frankfurt spiegelt die Stimmung in seiner Branche. Natürlich habe er Verständnis für die neuerlichen Maßnahmen gegen die steigenden Infektionszahlen. Aber er hätte sich gewünscht, dass im Sommer mehr getan worden wäre, um die Schließungen jetzt zu verhindern. weiter

Immer weniger Kandidaten

Im Südwesten gibt es rund 14 900 Naturdenkmale. Doch die Chancen auf weitere Ausweisungen schwinden.
Die Zahl sogenannter Naturdenkmale in Baden-Württemberg wächst nur noch langsam. „In aller Regel sind inzwischen die Flächen und Gebilde, die die Kriterien für eine Unterschutzstellung erfüllen, bereits geschützt“, teilte eine Sprecherin des Umweltministeriums in Stuttgart mit. Derzeit sind 14 867 Naturdenkmale registriert. weiter

Impfstoff beeinflusst die Börse

Die Stimmung im Dax blieb nach dem US-Wahlsieg von Joe Biden und vermeldeten Erfolgen bei der Suche nach Impfstoffen auch am Dienstag gut. In den Fokus rückte aber auch wieder die Berichtssaison. Dabei ging es mit einem Minus von rund 4,8 Prozent für die Aktien der Deutschen Post abwärts. Marktbeobachtern zufolge dürften die Verluste vor allem aber weiter

Improvisation ist das Gebot der Stunde

Im Test gegen Tschechien in Leipzig muss nicht nur das DFB-Team eine Menge Ausfälle verkraften.
Joachim Löw hat einem Quintett eine Startelfgarantie für das Länderspiel gegen Tschechien am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) gegeben. Torhüter Kevin Trapp, Antonio Rüdiger, Robin Koch, Julian Brandt und Luca Waldschmidt werden in Leipzig auflaufen. Die Kapitänsfrage ließ der Bundestrainer in Abwesenheit von Manuel Neuer offen. Mit 39 Länderspielen weiter

Keine Gewinne, aber enorm wertvoll

Biontech hat als kleines Unternehmen in Mainz angefangen und könnte nun die Welt retten.
„An der Goldgrube 12“. Fast könnte man glauben, die Gründer von Biontech hatten seherische Gaben, als sie an dieser Mainzer Adresse den Sitz ihres Unternehmens bezogen. Aus kleinen Anfängen heraus hat sich Biontech binnen zwölf Jahren zu einem Leuchtturm der deutschen Biotech-Branche mit weltweit mehr als 1300 Mitarbeitern entwickelt. weiter

Klimaschutz Schulze will nachschärfen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will ihre Pläne für mehr Klimaschutz im Verkehr nachschärfen. „Bis 2030 will ich 20 Prozent erneuerbare Energien im Verkehr erreichen, also mehr als die EU-Vorgaben“, schrieb die SPD-Politikerin in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“. Ihr Entwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie für weiter

Koalition bekämpft Steuerbetrug

Damit besonders schwere Fälle nicht verjähren, verschärft der Gesetzgeber die Regeln.
Bei der Aufarbeitung von Milliardenschäden für die Staatskasse durch Cum-Ex-Steuerdeals erhöht die schwarz-rote Koalition den Druck auf Täter. Nach Gesetzesänderungen sollen veruntreute Gelder länger als bisher möglich zurückgeholt werden können. Dafür soll die Einziehung rechtswidrig erlangter Gewinne auch in verjährten Fällen möglich weiter

Kontrollen verstärken

Macron fordert besseren Schutz der EU-Außengrenzen.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eine grundlegende Reform des Schengenraums für den freien Reiseverkehr gefordert, um den Kampf gegen den Terrorismus zu verstärken. Der Schutz der Außengrenzen müsse verstärkt werden, sagte Macron nach einer Videokonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU), EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen weiter

Krawallnacht Randalierer müssen in Haft

Rund fünf Monate nach der Stuttgarter „Krawallnacht“ sind in den ersten öffentlichen Prozessen zu den Ausschreitungen zwei junge Randalierer zu Jugendstrafen von je zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Ein 18-Jähriger aus Gaildorf und ein 19-Jähriger aus Geislingen räumten vor dem Amtsgericht Stuttgart ein, während der nächtlichen weiter

Land ordert fünf Millionen Schnelltests

Die Notreserve kann etwa bei großen Ausbrüchen in Kliniken eingesetzt werden, teilt Minister Lucha mit.
Mit Blick auf steigende Corona-Zahlen und mögliche Lieferengpässe hat Baden-Württemberg fünf Millionen Schnelltests als Notreserve geordert. Diese Antigen-Tests könnten auch bei großen Ausbrüchen etwa in Pflegeheimen oder Krankenhäusern genutzt werden, teilte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) nach der Kabinettssitzung mit. Antigen-Tests weiter

Langsame Erholung

Vorkrisenniveau wird nicht vor 2022 erreicht, sagen „Wirtschaftsweise“.
Die „Wirtschaftsweisen“ erwarten in diesem Jahr infolge der Corona-Krise einen etwas weniger starken Einbruch der Wirtschaftsleistung in Deutschland als die Bundesregierung. Aufgrund der kräftigen Erholung im Sommer dürfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 5,1 Prozent schrumpfen und damit ungefähr so stark wie während der globalen Finanzkrise weiter

Lazio Rom Gefälschte Tests beim BVB-Gegner?

Dortmunds Champions- League-Kontrahent Lazio Rom gerät wegen Betrugsverdachts bei Coronatests unter Druck. Ermittlungen gegen Massimiliano Taccone, den Leiter des Testlabors, laufen. Es hatte im Auftrag des Klubs Analysen bei Lazio-Profis durchgeführt. Vermutet wird, dass dabei manipuliert wurde, um positiven Spielern, darunter Ex-Borusse Ciro Immobile, weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Matthias Maurer Der 50-jährige Astronaut aus dem Saarland fliegt Ende 2021 entweder mit Wildragout mit Quitten, Rehragout an Speck-Rahmwirsing oder Blutwurst auf Apfel-Meerrettich-Gemüse ins All. Diese drei „Weltraum-Menüs“ haben es nach einer Online-Abstimmung ins Finale geschafft, wie die Tourismus-Zentrale Saarland mitteilte. Bis 15. weiter

Lieberknecht muss gehen

Drittligist MSV Duisburg hat sich einen Tag nach der Heimniederlage gegen Viktoria Köln (1:3) von Trainer Torsten Lieberknecht getrennt. Der MSV, der in der vergangenen Saison lange um den Aufstieg mitspielte, liegt mit nur acht Punkten aus acht Spielen auf dem 17. Tabellenplatz. Zwei Hoffenheimer infiziert Bundesligist 1899 Hoffenheim vermeldet erneut weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 55,44 4501-5500 l 45,16 1501-2000 l 50,87 5501-6500 l 44,81 2001-2500 l 48,80 6501-7500 l 44,42 2501-3500 l 47,05 7501-8500 l 44,19 3501-4500 l 45,38 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Maskenpflicht an Grundschulen?

Bildungsministerin Karliczek hält korrekten Umgang für erlernbar. Der Vorstoß bringt ihr Kritik ein.
Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat sich für eine Maskenpflicht im Unterricht auch in Grundschulen ausgesprochen. „Ich weiß, dass das gerade für kleinere Kinder ein anstrengendes Prozedere ist, eine Maske aufzubehalten über die Stunden“, sagte sie. „Aber das ist eben ein Umgang, den man vielleicht auch lernen kann.“ weiter

Mehr Alte sind verschuldet

Studie offenbart deutlichen Anstieg in Deutschland seit 2013.
Immer mehr alte Menschen in Deutschland können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Seit 2013 habe sich die Zahl der überschuldeten Verbraucher im Alter ab 70 Jahren mehr als vervierfacht – auf mittlerweile rund 470 000 Betroffene. Das berichtete am Dienstag die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in ihrem „Schuldneratlas 2020“. Zum weiter

Millionen Nerze werden in Dänemark vergraben oder verbrannt

In Dänemark herrscht Verwirrung um die Tötung aller Nerze. Für die Massenkeulung gesunder Pelztiere außerhalb bestimmter Risikozonen gibt es keine rechtliche Grundlage. Das räumte Lebensmittelminister Mogens Jensen jetzt ein. „Wir haben einen Fehler begangen“, sagte er im Fernsehen. Dies ändere aber nichts daran, dass durch die Nerzzucht weiter

Mutmaßlicher Brandstifter hinter Gittern

Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest. Der Mann ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr.
Nach einer monatelangen Serie von Brandstiftungen in Gundelsheim (Landkreis Heilbronn) und Umgebung hat die Polizei einen mutmaßlichen Täter ermittelt. Dabei handelt es sich um einen 31 Jahre alten Mann, der auch Angehöriger der Feuerwehr ist, wie Staatsanwaltschaft und Polizei angaben. Den Behörden zufolge soll der Verdächtige selbst geholfen weiter

Myanmar Wahlsieg fürAung San Suu Kyi

Bei der Parlamentswahl in Myanmar hat die Regierungspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD) von De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi offenbar ihren haushohen Wahlsieg von 2015 noch ausbauen können. Die Zeitung „Myanmar Times“ berichtete, die NLD habe 399 Parlamentssitze errungen – um regieren zu können, sind 322 Sitze notwendig. weiter

Neunjähriger auf Autotour

Kind rammt Fahrzeuge und verscheucht Fußgängerin.
Bei einer Spritztour mit einem zuletzt in Sindelfingen zugelassenen Auto hat ein neunjähriger Junge in Essen in Nordrhein-Westfalen eine Fußgängerin leicht verletzt. Weiter hat das Kind mehrere Autos gerammt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. „Ein Riesenglück, dass nicht mehr passiert ist.“ Der Junge habe kaum über das Lenkrad weiter

Nominiert für den Europäischen Filmpreis

Für den Europäischen Filmpreis sind gleich zwei Filme aus Deutschland nominiert: „Undine“ von Christian Petzold und „Berlin Alexanderplatz“ von Burhan Qurbani. Die Schauspielerinnen Paula Beer („Undine“) und Nina Hoss („Schwesterlein“) sind zudem als beste Darstellerin vorgeschlagen. Sie konkurrieren weiter

Offizielle Gesundheitsinfos bei Google

Ministerium und Internetkonzern starten gemeinsames Portal.
Bei einer Google-Suche nach bestimmten Krankheiten finden Internetnutzer neuerdings offizielle, geprüfte Informationen in einem prominent hervorgehobenen Info-Kasten. Das Bundesgesundheitsministerium hat dazu am Dienstag in Berlin eine Kooperation mit dem Internetkonzern gestartet. In dem Kasten sind die Antworten des Nationalen Gesundheitsportals weiter

Rauswurf wegen anstößigen Videos

Der Kapitän der russischen Nationalelf, Artjom Dsjuba, sorgt für einen handfesten Skandal. Der 32 Jahre alte Stürmer von Meister Zenit St. Petersburg ist in einem im Internet kursierenden Video offenbar beim Masturbieren zu sehen. Trainer Stanislaw Tschertschessow nahm den WM-Helden von 2018 aus dem Kader für den anstehenden Länderspiel-Dreierpack. weiter

Sajeb Erkat ist tot

Der palästinensische Chefunterhändler Sajeb Erakat ist an den Folgen seiner Corona-Infektion gestorben. Der 65-Jährige gehörte zum Führungszirkel um den Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas. Seit Jahrzehnten war er in der palästinensischen Politik. weiter

Scharfe Kritik an Auflagen

Regeln bedeuten für viele einen Einreisestopp, sagen Industrievertreter.
Die Industrie befürchtet wegen neuer Einreise-Regelungen in China negative Folgen für ihre Geschäfte. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, sagte, in der Praxis bedeuteten die Auflagen für viele Unternehmen einen faktischen Einreisestopp. Seit Freitag müssen Reisende aus Deutschland und aus weiteren weiter

Schempp fühlt sich fit wie lang nicht

Der viermalige Weltmeister aus Uhingen hofft, die Rückenprobleme der letzten zwei Jahre jetzt hinter sich zu haben.
Simon Schempp geht voller Optimismus in die Saison. „Ich fühle mich gut wie schon lange nicht“, sagte der 31-Jährige den Stuttgarter Nachrichten: „Zum ersten Mal bin ich so fit und unbeschwert wie vor Olympia.“ Nach der Silbermedaille 2018 in Pyeongchang lief der Uhinger in den letzten beiden Wintern hinterher, in der Vorsaison weiter
  • 112 Leser

Sinkender Umsatz

Der Umsatz im Bauhauptgewerbe ist im August um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,4 Prozent. Heizen mit Wasserstoff Der Energieversorger Eon (Essen) schickt als erstes Unternehmen in Deutschland reinen Wasserstoff durch eine bestehende Erdgasleitung. weiter

So ist's richtig

Zu der Debatte über die Missachtung von Demonstrationsauflagen bei der Kundgebung der Bewegung „Querdenken“ am Samstag in Leipzig haben wir in der Dienstagsausgabe ein Foto von Ausschreitungen von Linksextremen in Leipzig gegen Polizisten gezeigt. weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

RTL 20.15 Uhr: Fußball, Länderspiel in Leipzig, Deutschland – Tschechien Eurosport 16.55 Uhr: Radsport, Bahn-EM in Plowdiw/Bulgarien, 1. Tag Sky 18.30 Uhr: Handball, Bundesliga Männer, 7. Sp., Konferenz und Einzel, u.a. SC Magdeburg - Rhein-Neckar Löwen Magenta Sport 18.45 Uhr: Basketball, Pokal Männer, Gruppenphase, Nachholspiel vom 2. Spieltag, weiter
Stichwort MESSENGER-VERSCHLÜSSELUNG

Stichwort Messenger-Verschlüsselung

Die Europäische Union plant, den Betreibern von Messenger-Diensten wie Whatsapp den Einbau einer Art Hintertür vorzuschreiben. Das geht aus einem Papier der deutschen Ratspräsidentschaft an die Mitgliedsstaaten im Rat hervor, über das zuerst der ORF berichtet hat. So wollen die Regierungen den Sicherheitsbehörden eine Art Generalschlüssel für weiter

Strom Netzentgelte steigen leicht

Auf den Stromrechnungen der Privathaushalte werden die sogenannten Netzentgelte im kommenden Jahr voraussichtlich leicht steigen. Die Bundesnetzagentur hat in einer Stichprobe ein bundesweites Plus von 0,5 Prozent ermittelt. Für einen Haushaltskunden mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden erhöhen sich die Kosten für die weiter
Kommentar Hajo Zenker zum Pakt von Spahn mit Google

Suchen und finden

Dr. Google“ ablösen – nichts Geringeres war das Ziel des Bundesgesundheitsministeriums, als man den Aufbau eines nationalen Gesundheitsportals beschloss. Es sollte zum zentralen Internetangebot für Informationen rund um Fragen zur Gesundheit werden. Hintergrund waren Studien, nach denen die Hälfte der Bevölkerung Gesundheitsinformationen weiter

Syrien Deutscher spricht über Folter in Haft

Zwei Jahre nach seiner Freilassung hat sich ein ehemals in Syrien inhaftierter Deutscher entschlossen, über seine Erfahrungen in einem Foltergefängnis in Damaskus Zeugnis abzulegen. Der Mann, der 2018 in der Stadt Kamischli technische und humanitäre Hilfe leisten wollte, schloss sich der Strafanzeige gegen hochrangige Funktionäre des syrischen Militärgeheimdienstes weiter

Teamviewer Weiter auf Wachstumskurs

Der Softwareanbieter Teamviewer ist auch im dritten Quartal gewachsen, wenn auch langsamer als während der ersten Corona-Welle. Der tatsächliche gebuchte Umsatz stieg im dritten Quartal um 15 Prozent auf 117,2 Millionen Euro. Unter dem Strich stieg der Gewinn auf 31,6 Millionen Euro, mehr als das Doppelte als im Vorjahreszeitraum (13,6 weiter

Überfall Mann erliegt Verletzungen

Knapp eine Woche nach einem brutalen Überfall in Pforzheim ist ein Mann an seinen Verletzungen gestorben. Der 66-Jährige hatte bis zu seinem Tod am Dienstag im Koma gelegen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Zwei dunkel gekleidete und vermummte Täter hatten ihr Opfer am vergangenen Mittwoch auf einer Straße überfallen. Die beiden Angreifer weiter

Überwachung SPD kritisiert Plan der EU-Staaten

Der netzpolitische Sprecher der SPD, Jens Zimmermann, kritisiert Überwachungspläne der EU-Regierungschefs. Diese sehen vor, die Verschlüsselung von Messengerdiensten wie Whatsapp einzuschränken. Der Vorschlag stelle „eine grundsätzliche Gefährdung der IT-Sicherheit insgesamt dar“, sagte Zimmermann dieser Zeitung. Er sei zudem eine weiter

US-Wahl Freie Hand für Staatsanwälte

US-Justizminister Bill Barr hat Staatsanwälten die Erlaubnis erteilt, Vorwürfe über Wahlbetrug noch vor der Bekanntgabe der Endergebnisse zu untersuchen. Solche Verfahren dürften aufgenommen werden, wenn es „klare und offenbar glaubwürdige Vorwürfe über Unregelmäßigkeiten“ gebe, die den Wahlausgang in einem Bundesstaat beeinflusst weiter
Querpass

Viel Werbung, wenig Spiel

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat schon bessere Tage erlebt. Das blamable WM-Aus vor zwei Jahren in Russland und der alles andere als geräuscharme Rücktritt von Mesut Özil wirken noch nach. Zuletzt gab es mehr dürftige Vorstellungen als anregende – und einen scheinbar entrückten Bundestrainer, der sich, wie er selbst sagt, über weiter
  • 111 Leser

Viereinhalb Jahre Haft

36-Jähriger hat mit Bande Computernutzer weltweit erpresst.
Wegen Erpressung mit einem Schaden in Millionenhöhe hat das Landgericht Stuttgart einen 36-jährigen Ukrainer zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Richter befanden ihn der Beihilfe zur versuchten und vollendeten banden- und gewerbsmäßigen Erpressung in mehreren hundert Fällen schuldig. Der Mann soll mindestens von November 2013 bis Februar weiter
Krawalle

Von der Dynamik mitgerissen

Fünf Monate nach der Stuttgarter Krawallnacht läuft die juristische Aufarbeitung an. Das Amtsgericht verurteilt zwei Randalierer zu hohen Haftstrafen.
Die Stuttgarter Krawallnacht endete für den Angeklagten relativ früh. Um 0.18 Uhr wurde der 18-Jährige an diesem Juni-Sonntag im Krankenhaus vorstellig, um seine verletzte Hand verarzten zu lassen. Er sei hingefallen, gab er an. Seinen Eltern zu Hause in Gaildorf (Kreis Schwäbisch Hall) sagte er später, er sei mit einem Elektroroller gestürzt. weiter

Vor 20 Jahren: Skiausflug in den Tod

Im November 2000 fährt ein Oberpfälzer Skiclub nach Kaprun. 20 Menschen aus der Reisegruppe sterben.
Mit 49 Männern und Frauen fährt ein Ski-Club aus der Oberpfalz im November 2000 nach Österreich. 20 Reiseteilnehmer kommen in der brennenden Seilbahn von Kaprun ums Leben. Das Unglück vom 11. November 2000 wühlt die Menschen in Vilseck bis heute auf, wie Markus Hiltel sagt. Er hatte die Gruppe geleitet. Es sei ein „Traumtag“ gewesen, weiter

Weniger Spenden für die Tafeln

Die Tafel-Vereine in ganz Deutschland leiden unter den neuen Einschränkungen zur Pandemie-Eindämmung.
Die Tafeln melden im November vielerorts einen Rückgang der Lebensmittelspenden, weniger aktive Ehrenamtliche und mehr Aufwand für Schutzmaßnahmen. Das sagte der Vorsitzende der Tafel Deutschland, Jochen Brühl, in Berlin. Die meisten der bundesweit rund 950 Tafeln seien aktuell geöffnet, nur einzelne Tafeln hätten vorübergehend schließen müssen. weiter

Wieder im Plusbereich

Im dritten Quartal zwischen Juli und September verbuchte der Zulieferer ElringKlinger aus Dettingen/Erms einen Nettogewinn von 3,4 Millionen Euro. Das ist im Vorjahresvergleich ein Gewinneinbruch von 49 Prozent, aber eine deutliche Steigerung zum Frühjahrsquartal, als ElringKlinger hohe Verluste gemacht hatte. Hoher Verlust Die norwegische Fluggesellschaft weiter

Wut über Waffenstillstand

Die armenische Polizei hat die Kontrolle über Regierungssitz und Parlament in Eriwan wiedererlangt, nachdem Demonstranten die Gebäude aus Wut über einen Waffenstillstand mit Aserbaidschan gestürmt hatten. Foto: Dmitri Lovetsky/AP/dpa weiter
Fußball-Regionalliga

Zerrissene Regionalliga

In der vierthöchsten Spielklasse spielen profihaft geführte Vereine mit lupenreinen Amateuren. Das führt zu Konflikten, die in Corona-Zeiten deutlich zu Tage treten. Nur eine Reform kann dies ändern.
Wie die Kesselflicker gestritten haben sich in der ersten Phase der Corona-Pandemie etliche Fußballvereine der Dritten Liga. Ein Teil der Klubs, angeführt vom SV Waldhof Mannheim, wollte die Saison abbrechen. Andere Vereine setzten darauf, die Spiele durchzuziehen. Die zweite Fraktion setzte sich durch. Anfang Juli war die Saison durchgepeitscht, weiter
  • 109 Leser

Zollkontrolle Teure Uhren im Gepäck

Drei Luxus-Uhren und teure Kleidung im Wert von mehr als 130 000 Euro hat der Zoll bei einer Grenzkontrolle im Landkreis Konstanz im Wagen eines 38-Jährigen entdeckt. Am Handgelenk trug er eine fast 28 000 Euro teure Uhr. Dem Hauptzollamt Singen zufolge hatte er eine Zollquittung für Schweiz-Einkäufe dabei. Das restliche Gepäck kostete den weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zu den SchwäPo-Artikeln: „Kontaktzettel bisher nicht nachgefragt“ vom 3. November und „Klinikum: Infizierte arbeiten nicht“ vom 10. November:

Nach dem ersten Lockdown durften Gaststätten ab dem 18. Mai unter Einhaltung strenger Auflagen wieder öffnen. Eine Maßnahme war, dass alle Gäste ihre Kontaktdaten angeben mussten. Nun, fast ein halbes Jahr später, teilte das Gesundheitsamt mit, dass diese Daten nicht ein einziges Mal benötigt wurden. Warum nicht? Weil es in Gaststätten keine

weiter
Lesermeinung

Zum Thema: „Coronakundgebung in Leipzig“

Die zum Thema Freiheitsbeschränkungen wahrnehmbare Hysterie ist in der Ausprägung völlig unverständlich. Wo Verantwortung beginnt, enden zuweilen manche lieb gewonnenen Freiheiten. Stehen hohe Güter, wie die Gesundheit aller, Wohlstand und Wirtschaft in Gefahr, müsste das für alle eine Selbstverständlichkeit sein. Dass eine weltweite Pandemie

weiter
Kein Verständnis

Zum Thema: „Coronakundgebung in Leipzig“

Den Coronagegnern wurde für ihre Kundgebung das große Gelände der Leipziger Messe zugewiesen. Das Sächsische Obergericht schickt die Menschenmasse aber in die Innenstadt. Tausende stehen dicht beieinander ohne Maske und Abstand auf dem Augustusplatz und können damit das Virus ungehindert verbreiten. Einen solchen Gerichtsbeschluss kann verstehen

weiter