Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 12. November 2020

anzeigen

Regional (61)

Wohngebiet in Bettringen für die Zukunft

Stadtentwicklung Stadt stellt im Bauausschuss die Pläne für 125 Wohneinheiten in der Güglingstraße vor.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In der Güglingstraße im Stadtteil Bettringen wird ein neues Wohngebiet für Familien entstehen. Darüber informierten Oberbürgermeister Richard Arnold und der Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Gerhard Hackner, am Mittwoch die Stadträte des Bauausschusses.

Vorgesehen sind in diesem Wohngebiet 125 Wohneinheiten

weiter
  • 1
Polizeibericht

Lebensgefährlich verletzt

Backnang. Am Donnerstag gegen 6.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 46-jähriger Fahrer eines Smart fuhr auf der K 1907 von Heiningen in Richtung Weissach im Tal. Aus Sicht des Autofahrers querte aus einem Feldweg ein Radfahrer die Straße. Der Autofahrer konnte nicht mehr anhalten und

weiter
  • 666 Leser
Namen und Nachrichten

Neu an der PH: Jan Winkelmann

Schwäbisch Gmünd. Physik entlockt vielen Schülern nur ein müdes Gähnen oder hinterlässt Fragezeichen. Das muss aber nicht sein, meint Jan Winkelmann, neu berufener Juniorprofessor für Naturwissenschaftliche Bildung an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Er forscht unter anderem dazu, wie Schwierigkeiten im naturwissenschaftlichen

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Überholen

Eschach. Am Donnerstag gegen 7.15 Uhr kam es auf der Landesstraße 1080 zwischen Kemnaten und Seifertshofen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtschaden von rund 3000 Euro entstand. Mit seinem Mercedes Benz bog ein 37-Jähriger nach links in einen Feldweg ab, obwohl ein nachfolgender Pkw Audi bereits zum Überholen angesetzt hatte. Beim Zusammenstoß

weiter
  • 886 Leser

Wenn sich der Hochnebel auflöst, scheint wieder die Sonne

Mit Sonne wird es erneut sehr mild für Mitte November

Auch am Freitag gibt es auf der Ostalb abseits des Hochnebels wieder viel Sonnenschein bei 12 bis 14 Grad. Im Dauergrau, beziehungsweise wenn sich der Hochnebel erst spät auflöst, pendeln sich die Werte im einstelligen Bereich ein. Am Samstag ändert sich erstmal noch nicht viel. Sobald sich der Hochnebel verzogen hat, scheint häufig

weiter

Zunächst keine Besuche im Haus Deinbach erlaubt

Pandemie Im Haus Deinbach und im Haus Riedäcker haben sich mehrere Personen mit dem Virus infiziert.

Gmünd-Großdeinbach. Im Seniorenzentrum Haus Deinbach im Stadtteil Großdeinbach haben sich am Mittwoch, 11. November, drei Corona-Virus-Infektionen (COVID-19) bestätigt. Darüber informiert die Betreiberin des Zentrums, die Vinzenz von Paul gGmbH. Der Pressesprecher der Gesellschaft, Dennis Wolpert, schildert, wie es dazu kam:

weiter
  • 186 Leser

Feuerwehr bringt Gänse

Aktion An diesem Freitag werden die Mutlanger „Laternen-Fenster“ belohnt.

Mutlangen. Keine Martinsumzüge – dafür aber „Laternen-Fenster“. Daran freuen sich die Mädels und Jungs zurzeit in Mutlangen, und mit ihnen alle Erwachsenen, die in der Dämmerung spazieren gehen. Ein besonderer Höhepunkt dieser besonderen Aktion dürfte aber dieser Freitagabend werden. Da bekommt nämlich jedes angemeldete Mutlanger

weiter
  • 647 Leser

Rewe: Enttäuschung über Gögginger Entscheidung

Infrastruktur Was der Leinzeller Bürgermeister Ralph Leischner und die Rewe-Group zur Gögginger Entscheidung sagen.

Leinzell/Göggingen. „Ich kann es nicht verstehen. Und erst recht nicht, dass die Ablehnung so deutlich ist“, kommentiert Leinzells Bürgermeister Ralph Leischner die Entscheidung des Gögginger Gemeinderats. Dieser hatte am Mittwoch mit zehn Nein-Stimmen, zwei Ja-Stimmen bei einer Enthaltung der Zufahrt zum geplanten Rewe-Vollsortimenter

weiter
  • 5
  • 379 Leser

Daniel Dittrich jetzt „Polizeichef“ vor Ort

Innere Sicherheit Polizeiposten unter neuer Leitung – Albert Reichl mit Dank verabschiedet.

Abtsgmünd. Polizeioberkommissar Albert Reichl, bisher Leiter des Polizeipostens Abtsgmünd, ist nun im Ruhestand. Er wurde bei einer Besichtigung des Abtsgmünder Rettungszentrums verabschiedet.

Albert Reichl war seit Ende 2017 Leiter des Polizeipostens in der Fachsenfelder Straße. Sein Nachfolger ist Daniel Dittrich. Der 42-Jährige war im Laufe

weiter
  • 3
  • 1149 Leser

Schultes gratuliert

Feuerwehr Patrick Gutsch hat bestanden.

Obergröningen. Zum bestandenen Kommandantenlehrgang hat Bürgermeister Jochen König bei der Gemeinderatssitzung Patrick Gutsch gratuliert. Patrick Gutsch, der schon knapp zwei Jahre die Freiwillige Feuerwehr Obergröningen leitet, wurde im Februar 2019 vom Gemeinderat bestätigt und eingesetzt. Durch den bestandenen Zugführerlehrgang hatte er dazu

weiter
  • 3
  • 1127 Leser

Virtuelle Premiere analysiert die USA

Musikwinter Ex-Spiegelchefredakteur und US-Kenner Klaus Brinkbäumer im ersten Rendezvous des Corona-Winters über die Präsidentenwahl und das gespaltene Land.

Gschwend

Die Premiere ist geglückt“, freut sich Rainer Klein, der Vorsitzende des Bilderhaus-Vereins. Das erste virtuelle Rendezvous habe technisch reibungslos funktioniert. Sogar die Chat-Funktion haben die Gschwender in Gang gekriegt, weshalb das Publikum nach dem Vortrag noch fast eine Stunde lang Fragen an den Referenten stellen konnte.

weiter

Wildschwein am 1. Advent

Aktion Jetzt bestellen beim Gesang- und Musikverein Concordia.

Durlangen. Als Ersatz für die vielen coronabedingt ausgefallenen Veranstaltungen bietet der Gesang- und Musikverein Concordia am 1. Adventssonntag, 29. November, zwischen 11 und 14 Uhr einen Heim-Lieferdienst mit Wildschwein aus heimischer Jagd an.

Die von Reinhard Waibel und Denis Wiedmann erlegten Tiere werden von Vereinsmitgliedern zubereitet und

weiter
  • 5
  • 686 Leser

Die Pandemie in Zahlen

789positive Corona-Fälle gibt es aktuell im Ostalbkreis. Das sind 99 mehr als am Vortag. Auch der Inzidenzwert, also die Anzahl neuer Corona-Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, ist ebenfalls gestiegen – von 171 am Mittwoch auf 198 am Donnerstag. Weitere Zahlen des Landratsamtes für den Ostalbkreis: Fälle seit Beginn der Pandemie:

weiter
  • 581 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Beatle wird königlich geehrt Als erster Rockmusiker wird der frühere Beatle Paul McCartney von Prinz Charles in London zum Ehrendozenten der Königlichen Musikakademie berufen und ausgezeichnet.

Erstes Gmünder Guggentreffen Lautstark und im wahrsten Sinne des Wortes mit Trommeln und Paukenschlag beginnt in Schwäbisch Gmünd die fünfte Jahreszeit.

weiter
Geistlicher Impuls

Die Welt ist ein Scherbenhaufen

Eigentlich bin ich ganz zufrieden. Eigentlich geht es mir ganz gut, doch diese täglichen Nachrichten beunruhigen mich. Sie rauben mir Kraft und Energie. Ich werde ungeduldig. Manchmal wache ich dann auf und etwas fehlt. Die Zuversicht, die Hoffnung vielleicht. Die Welt fühlt sich gerade an wie ein riesiger Scherbenhaufen. Alles zerbrochen. Menschen

weiter
Guten Morgen

Jetzt schlägt´s 13

Andrea Grötzinger über einen Freitag, der eigentlich nichts Besonderes ist.

Heute ist es wieder soweit: Das Datum fällt auf einen Freitag. Eine Katastrophe für abergläubische Menschen. Ein Tag, der bei ihnen bestimmt schwarz im Kalender markiert ist. Die Furcht vor diesem berüchtigten Freitag hat sogar einen eigenen Namen. „Paraskavedekatriaphobie“ nennt man diese Angst vor Freitag, dem 13.,

weiter
  • 5
  • 941 Leser
Tagestipp

Herbstspaziergang

Auch wenn bei einem Lockdown Kontakte und unnötige Gänge vermieden werden sollen, ist es dennoch wichtig, sich auch an der frischen Luft zu bewegen. Ein schöner Spaziergang draußen in der Natur fördert die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin. Auch das Tageslicht ist gesundheitsfördernd und beugt einer depressiven Stimmung vor.

Gehen Sie

weiter
  • 463 Leser

Im stillen Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt

Volkstrauertag Wie der Feiertag in den einzelnen Städten und Gemeinden in Corona-Zeiten begangenen wird.

Schwäbisch Gmünd. Der Volkstrauertag wird immer am Sonntag vor dem Totensonntag begangen, mitten im sogenannten Totenmonat November – in diesem Jahr ist er am 15. November. Seit den 1920er-Jahren ist der Volkstrauertag in Deutschland ein staatlicher Gedenktag, an dem anfangs der getöteten Soldaten des Ersten Weltkrieges gedacht wurde. Auch

weiter

PH stellt sich online vor

Schwäbisch Gmünd. Die Pädagogische Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd stellt am Mittwoch, 18. November, ab 9 Uhr, ihr Studienangebot online vor – dieses reicht vom Lehramt für Grundschule und Sekundarstufe über die Kindheits- und Sozialpädagogik, Gesundheitsförderung und Prävention, bis zu Pflegewissenschaft und Pflegepädagogik. Das

weiter
  • 214 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Hannelore und Hans Feustel zur Goldenen Hochzeit

Vasile Pinca zum 70. Geburtstag

Elisabeth Daubner, Rehnenhof, zum 75. Geburtstag

Berta Cienskowski. Lindach, zum 85. Geburtstag

Lothar Heinrich, Großdeinbach, zum 85. Geburtstag

Alfdorf

Klara und Franz Soukop zur Goldenen Hochzeit

Gschwend

Siegfried Schrey,

weiter

Der Stiftungszweck ist breit angelegt

Der Zweck der Stiftung setzt sich die Förderung von Aufgaben zum Ziel, die sich an Satzung und Leitbild der Comboni orientieren: - Förderung von Religion und Aufbau von Ortskirchen - Mitarbeit bei Katastrophen und Hungersituationen - Jugendarbeit zur Versöhnung, Frieden und Bewahrung der Schöpfung - Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung

weiter

Die Südstadt soll hell erstrahlen

Brauchtum Martinsumzug abgesagt. Stattdessen Aufruf zu Licht in Fenstern und Gärten bis zum 6. Januar

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der gestiegenen Zahlen der Corona-Ansteckung hat das Stadtteilbüro Süd, zusammen mit dem Förderverein und den Freunden des Spielplatzes beschlossen, den Sankt-Martinsumzug zugunsten der Gesundheit der Menschen abzusagen.

Dabei soll es aber nicht bleiben. Von diesem Freitag, 13. November, bis Mittwoch, 6. Januar, ruft

weiter
Polizeibericht

Diebe auf der Baustelle

Aalen. Auf dem Gelände einer Großbaustelle in Neukochen ist am Mittwoch zwischen 12 und 13 Uhr aus dem Bürotrakt ein „Hilti Akku-Trockenschrauber SD 5000-A 22“ im Wert von 400 Euro entwendet worden, wie die Polizei mitteilte. Auf einer Baustelle an der Nördlinger Straße in Oberalfingen sind Diebe zwischen Dienstag und Mittwoch in einen Baucontainer

weiter
  • 287 Leser
Polizeibericht

Mini total beschädigt

Aalen-Unterkochen. Am Mittwoch ließ ein 60-jähriger Lastwagenfahrer gegen 17.50 Uhr auf einem Parkplatz in der Heidenheimer Straße die Ladeluke seines Lkw herunter, die dem Polizeibericht zufolge „unbeleuchtet komplett in die Fahrbahn ragte“. Ein heranfahrender 78-jähriger Mini-Fahrer übersah die Laderampe wegen der Dunkelheit und stieß dagegen.

weiter
  • 229 Leser

Gemeinderat Querungshilfe und Beleuchtung

Essingen. Die nächste Sitzung des Essinger Gemeinderates am Mittwoch, 18. November, um 18.30 Uhr in der Remshalle beginnt mit einer Bürgerfragestunde. Im Anschluss stehen unter anderem auf der Tagesordnung: Änderung der Hauptsatzung, Querungshilfe beim Gasthaus Rose (Kostenvereinbarung mit dem Land), Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED, Bekanntgabe

weiter

Polizeibericht Mann beleidigt Frau und fährt weiter

Böhmenkirch. Wie die Polizei berichtet, war eine 34-jährige Frau am Donnerstag gegen 17 Uhr mit ihrem Nissan von Böhmenkirch ihn Richtung Treffelhausen unterwegs, als ihr ein weißer Transporter entgegenkam – es kam zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des Transporters habe kurz angehalten, die Frau beleidigt und sei dann weitergefahren.

weiter
  • 1
  • 666 Leser
Kurz und bündig

Absage der Gedenkfeiern

Essingen. Die Gemeinde Essingen hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie die öffentlichen Gedenkfeiern am Volkstrauertag, 15. November, abgesagt.

weiter
  • 463 Leser

Bauarbeiten während der Nachtruhe

Infrastruktur Die DB Netz AG muss zur Digitalisierung der Bahn ein eigenes Lichtwellenkabel-Netz aufbauen.

Böbingen. Mit ihrem Vorhaben „TanV II SW“ baut die DB Netz AG zurzeit die Kabeltrasse zwischen Waiblingen und Aalen für die LWL Verbindung Stuttgart – Nürnberg aus.

Die DB Netz AG, vertreten durch die Firma Bahnbau Weidlich, wird auch im Strecken-Abschnitt Schwäbisch Gmünd - Aalen in den Nächten zwischen dem 16. November und

weiter
  • 496 Leser

Bildung, Halle und Neubaugebiet

Böbingen. Mit dem Bebauungsplan „Weidle-Ost“ befasst sich der Böbinger Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 16. November, ab 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Konkret geht es um den Aufstellungsbeschluss für den Plan und um die Vergabe des Planungsauftrags. Zudem wird der Flächennutzungsplan mit Landschaftsplan

weiter
  • 474 Leser

Brücken-Neubau schreitet voran

Verkehr Die alte Brücke in der Heubacher Adlerstraße gibt’s schon seit Oktober nicht mehr – dafür nimmt der Neubau Gestalt an. Die Stadt investiert in die Sanierung und Erneuerung der Brücke nach eigenen Angaben 125 000 Euro. Bis voraussichtlich 18. Dezember ist der Bereich noch gesperrt. Foto: Tom

weiter
  • 640 Leser

Gesangverein in Würzburg

Schwäbisch Gmünd. Mitglieder des Gesangvereins 1823 verbrachten noch vor dem coronabedingten Teil-Lockwohn einen Tag in der Universitätsstadt Würzburg. Nach einem Spaziergang durch den Schlosspark besichtigte die Reisegruppe die Altstadt mit dem historischen Zügle. Anschließend ging es mit dem Schiff nach Veitshöchheim. Das dortige Schloss und

weiter
  • 251 Leser
Kurz und bündig

Termine für Kalender

Essingen. Die Essinger Vereine, Organisationen, Jahrgänge und Initiativen werden gebeten, ihre geplanten Veranstaltungstermine für den Veranstaltungskalender 2021 bis spätestens Mittwoch, 25. November, der Gemeindeverwaltung Essingen mitzuteilen – schriftlich oder per Mail an pohl@essingen.de.

weiter
  • 286 Leser
Kurz und bündig

Textverarbeitung lernen

Schwäbisch Gmünd. Am Computer-Bildungszentrum der Volkshochschule startet ab Dienstag, 17. November, ein Grundkurs in die Textverarbeitung mit „Word 2016“. Es werden die wichtigsten Funktionen des Textverarbeitungsprogramms geschult. Der Kurs läuft an fünf Abenden jeweils von 18.15 bis 21.30 Uhr unter der Leitung von Barbara Krämer. Anmeldungen

weiter
  • 176 Leser
Kurz und bündig

VdK Mögglingen sagt alles ab

Mögglingen. Der Mögglinger VdK-Ortsverband hat wegen Corona alle Veranstaltungen und Termine bis Ende 2020 abgesagt. Erst mit Beginn des Jahres 2021 sollen die Planungen entsprechend der aktuellen Entwicklung wieder aufgenommen werden.

weiter
  • 771 Leser
Kurz und bündig

Veranstaltungen fallen aus

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der strikten Corona-Verordnungen haben die Salvatorfreunde die geplante Segnung der neu gepflanzten Apfelbäumchen am Salvator am Samstag, 14. November, sowie die Herbstputzete am Samstag, 21. November, abgesagt. Die Bäume sollen voraussichtlich im Frühjahr 2021 zusammen mit drei weiteren Bäumchen gesegnet werden.

weiter
  • 144 Leser
Kurz und bündig

Vorstellung verschoben

Schwäbisch Gmünd. Das für kommenden Donnerstag, 19. November, in der Theater-Reihe des Gmünder Kulturbüros geplante Gastspiel „Die Mitwisser“ mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen wird auf Mittwoch, 16. Dezember, verschoben. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Stadtgarten. Bereits gekaufte Karten und die Abo-Ausweise behalten

weiter
  • 5
  • 156 Leser

Fundgrube für „Leseratten“ in Straßdorf

Lesen Im DRK-Senioren- und Dienstleistungszentrum gibt es nun ein offenes Bücherregal.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Wer gerne liest, kommt in Straßdorf nun ganz einfach an neue Bücher – oder kann gelesene Romane oder Ähnliches anderen zur Verfügung stellen. Möglich macht dies das neue offene Bücherregal. Dieses ist im für die Öffentlichkeit zugänglichen Eingangsbereich des DRK-Senioren-und Dienstleistungszentrums in

weiter
  • 624 Leser

Imame und Lehrer lernen Deutsch

Bildung Was es mit dem neuen Kurs „Landeskunde und Deutsch“ auf sich hat, wer in anbietet und welche Inhalte den Lernwilligen vermittelt werden sollen. Warum der Gmünder OB das Angebot unterstützt.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold ein Deutschlehrer? Nein. Und trotzdem stand das Stadtoberhaupt an der Tafel, während einige Lernwillige ihre Blicke auf ihn richteten. Es war die Auftaktveranstaltung des Kurses „Landeskunde und Deutsch“ für Imame und Lehrer des herkunftssprachlichen Unterrichts, der vom Stabsbereich

weiter
  • 5

Comboni gründen Stiftung

Kirche Warum die Comboni-Missionare in Ellwangen neue finanzielle Wege gehen und welche Ziele damit verfolgt werden. In welchen Ländern die im Josefstal ansässige Kongregation tätig ist.

Ellwangen

Im kommenden Jahr werden es 100 Jahre, dass die Comboni-Missionare in Deutschland aktiv sind und von Deutschland aus wirken. Damals, 1921, gründeten die Missionare ihr Haus im Josefstal in Schleifhäusle bei Ellwangen. Mit aus diesem Anlass haben die Comboni-Missionare nun die „Daniel-Comboni-Stiftung“ mit Sitz in Ellwangen als

weiter

Zwei Banken fusionieren

Finanzen Raiffeisenbank und Volksbank schließen sich in Alfdorf zusammen.

Alfdorf/Welzheim. Die Raiffeisenbank Vordersteinenberg und die Volksbank Welzheim werden sich zusammenschließen. Voraussetzung war die Zustimmung der Mitglieder in den jeweiligen Generalversammlungen der beiden Banken, die im Herbst abgehalten wurden.

Ab dem 1. Januar 2021 werden die zwei Kreditinstitute nun gemeinsam in die Zukunft starten. Die technische

weiter
  • 282 Leser
Der besondere Lese-Tipp

Selim Özdogan – Der die Träume hört

Zum Inhalt: Der Alltag junger Deutsch-Türken ist geprägt von Frustration, Wut, Sehnsucht, Gras und Hip-Hop. Wichtig ist der soziale Aufstieg, egal ob auf legale oder kriminelle Weise. Die Jugendlichen wollen raus aus den tristen Trabantenstädten, weg aus dem verrufenen Westmark, wo Drogenhandel und Schutzgelderpressung florieren. Nizar gelingt dieser

weiter
  • 445 Leser

„Zeiss war sein Leben“

Optikkonzern Dr. Horst Skoludek, der langjährige Sprecher des Vorstands des Zeiss-Konzerns, ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

Oberkochen

Beinahe sein ganzes Berufsleben hat Dr. Horst Skoludek bei Zeiss verbracht – und im Unternehmen so viel bewegt wie nur wenige. Nun ist er im Alter von 93 Jahren gestorben.

Skoludek begann seine berufliche Karriere als Verkäufer bei Baush + Lomb, ehe er zum Zeiss-Konzern nach Oberkochen wechselte. Dort war er zunächst von 1962 bis

weiter
  • 5
  • 776 Leser

Zum Nachtisch etwas Fruchtiges ...

Obst Äpfel mit Birnen zu vergleichen, ist keine gute Idee. Trotzdem: Beide Obstsorten gibt’s derzeit bei uns zuhauf. Und daraus lassen sich mit wenig Aufwand leckere Nachtische kochen: regional und saisonal. Etwa Moschtäpfel oder „beschwipste Birne“. Letztere entsteht, wenn man die Birne in Rotweinsoße mit etwas Zucker und Zimt

weiter
  • 706 Leser

Garten Tipps

Gemüsebeete: Wenn Sie Ihrem Gemüsegarten etwas Gutes tun wollen, können Sie bei der herbstlichen Bodenbearbeitung alle zwei bis drei Jahre Stallmist (ein bis fünf Kilo pro Quadratmeter) flach einarbeiten. Die Maßnahme verbessert die Fruchtbarkeit und Struktur des Bodens und führt wichtige Nährstoffe zu.

Obstbäume: Falls Ihr Obstgrundstück

weiter
  • 711 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Siegfried Wiedemann aus Onatsfeld geliefert. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: luck locker

Schicken auch

weiter
  • 893 Leser

Es kommt Licht in die Innenstadt

Adventsaktionen Ab Montag gibt es Lose für den Adventskalender am Rathaus. Die Johanniskirche wird in den Wochen vor Weihnachten besonders leuchten.

Schwäbisch Gmünd

Weihnachtsmarkt – abgesagt. Eisbahn – abgesagt, übrigens auch für Januar. Was bleibt, ist der Adventskalender am Rathaus, sagt Oberbürgermeister Richard Arnold, als er die gemeinsame Aktion des Handels- und Gewerbevereins (HGV) und der städtischen Touristik und Marketing GmbH (T&M) vorstellt.

Noch bevor das Pressegespräch

weiter
  • 135 Leser

RUD vertreibt Hebeklemmen aus den USA

Industrie Konzern vertreibt mit neuem Start-up die Produkte der nordamerikanischen Caldwell-Gruppe.

Aalen. Der Kettenhersteller RUD aus Aalen-Unterkochen vertreibt ab sofort die renommierten Hebeklemmen des amerikanischen Pioniers J. C. Renfroe unter dem neu gegründeten Startup HanSol (Handling Solutions). Bereits seit 2018 vereinen die Unternehmensgruppen RUD und Caldwell ihre Marktaktivitäten auf dem amerikanischen Markt, und das höchst

weiter
  • 5
  • 2280 Leser

Frontalzusammenstoß in Gmünd - 61-Jährige schwer verletzt

Unfall Drei Personen insgesamt wurden verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Gegen 16.30 Uhr ist es am Donnerstag in der Oberbettringer Straße in Schwäbisch Gmünd zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, eine Person davon schwer.

Laut Polizei fuhr eine 61 Jahre alte Fahrerin eines Seat Ibiza in Richtung Oberbettringen und kam aus bislang

weiter

Stadt will Kappelgasse von der hohen Zahl an Bussen befreien

Stadtentwicklung Bauverwaltung stellt dem Bauausschuss fünf Vorschläge aus den Reihen des Gemeinderates vor.

Schwäbisch Gmünd

Fünf Wege, die Zahl der Busse in der Altstadt zu verringern, hat die Stadtverwaltung am Mittwochabend den Stadträten des Bauausschusses vorgestellt. Die Vorschläge kommen aus den Reihen des Gemeinderates. Ziel sei es, sagt Alexander Trautmann von der Bauverwaltung, weniger Busse in der Kappelgasse zu haben.

weiter

Kompromiss in Sachen Klimaschutz gesucht

Natur Die Gewerbegebiete Gügling, Straßdorf Süd und Strutfeld bei Bargau sollen wachsen. Die Stadträte diskutieren erneut über den Flächenverbrauch.

Schwäbisch Gmünd

Die Bebauungspläne als Grundlage für neue Wohn- und Gewerbebauplätze in vier Gmünder Stadtteilen hat der Gemeinderat längst beschlossen. Nun diskutierten die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses über die dafür nötige Änderung des Flächennutzungsplanes der Verwaltungsgemeinschaft

weiter
  • 5
  • 118 Leser

Säulen für Angebote zur Mobilität

Pilotprojekt Das Verkehrsministerium stattet Schwäbisch Gmünd an fünf Stellen mit Mobilitätssäulen aus.

Schwäbisch Gmünd. Wo fahren Busse ab? Wo gibt es Fahrradstellplätze? Wo Carsharing und E-Ladesäulen? Das sollen sogenannte Mobilitätssäulen schon von Weitem sichtbar machen. Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg stattet Schwäbisch Gmünd als eine von mehreren Pilotstädten an sechs Standorten mit solchen

weiter
Durchgekaut

Mit viel Brät und Hackfleisch drin

Cordula Weinke über eine Lektüre, die Lust auf „Oschtalbkoscht“ macht

Haben Sie Lust auf typisch schwäbisches Essen? Wenn Sie das neue Buch von Siegfried Wiedemann studieren, kann das passieren. Dann wird Ihnen vielleicht sogar das Wasser im Mund zusammenlaufen. Vor lauter leckerer „Oschtalbkoscht“.

Der Buchtitel „Schwäbisch – von Anedosa bis Zweeder“ klingt zwar gar nicht danach. Aber

weiter

„Schwäbisch“ kostenlos

Verlosung Eines von fünf Büchern im Wert von je zehn Euro gewinnen.

Aalen. Ab Montag, 16. November, ist das neue Buch „Schwäbisch“ von Siegfried Wiedemann zu haben. Zehn Euro kostet ein Exemplar. Den kompletten Ertrag möchte er sozialen Einrichtungen spenden, erzählt der 71-jährige Autor. Darum verkaufe er das Buch ohne Zwischenhandel über seine frühere Arbeitgeberin, die Kreissparkasse Ostalb.

weiter
  • 4
  • 1642 Leser

Ein neues Schwäbisch-Buch soll Lust auf Heimat wecken

Dialekt Siegfried Wiedemannn aus Onatsfeld veröffentlicht „Schwäbisch – von Anedosa bis Zweeder“ auf 200 Buchseiten. Darauf können Leser gespannt sein.

Aalen-Onatsfeld

Das gefällt Siegfried Wiedemann aus Onatsfeld überhaupt nicht: Immer mehr schwäbische Wörter gehen verloren, bemerkt der 71-Jährige. „Beispielsweise gibt es keinen Grombierasalat mehr, sondern Kartoffelsalat“, sagt er. Und die Unesco habe den schwäbischen Dialekt sogar unter die vom Aussterben

weiter

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. Gefühlt ist momentan auch das Wetter im Teil-Lockdown. Außer Hochnebel oder Sonne ist derzeit nicht viel los.

An diesem Freitag gibt es auf der Ostalb abseits des Hochnebels wieder viel Sonnenschein bei 12 bis 14 Grad. Im Dauergrau, beziehungsweise wenn sich der Hochnebel erst spät auflöst, pendeln sich die Werte im einstelligen Bereich

weiter
  • 2
  • 1343 Leser

Mei‘s ond oser‘s

Gedicht Ein Werk von Siegfried Wiedemann aus seinem neuen Buch „Schwäbisch – von Anedosa bis Zweeder“.

Gar mancher hot dia Oigaschaft,

von ällem, was ma sich a‘schafft,

z‘ betona, dass des sei Sach sei,

„des ghärt mir ond des isch mei“.

Dr Jakob, der ghärt au zu dene,

deam ghärt älles bis zur Behne,

was älles hen, ‘s isch ällas „sei‘s”,

betont wird emmer, des isch „mei‘s”.

Do

weiter

Corona-Demo: Wir werden alle Dörfer bespielen

Protest Organisator Stefan Schmidt will weitermachen mit seinen Demonstrationen gegen die Corona- Verordnungen – derweil vermeldet der Rems-Murr-Kreis neue Corona-Höchststände.

Alfdorf

Alfdorf soll erst der Anfang gewesen sein. „Am kommenden Dienstag wird es eine Demonstration in Welzheim geben, am Donnerstag darauf dann in Durlangen“, sagt der Alfdorfer, der dort am Dienstag eine Demo gegen die Corona-Verordnungen organisiert hatte. Stefan Schmidt sieht in kleineren Gemeinden bessere Möglichkeiten, auf sein

weiter

Aalen: Der Weihnachtsmarkt ist abgesagt

Pandemie Die Stadt will jedoch prüfen, ob die Corona-Verordnung den Verkauf an einzelnen Ständen in der Innenstadt zulässt.

Aalen. Nach Absage der Weihnachtsmärkte im Tiefen Stollen und im Schloss Fachsenfeld wird es auch den Weihnachtsmarkt in der Aalener Innenstadt in diesem Jahr coronabedingt nicht geben. Das teilt die Stadtverwaltung an diesem Donnerstag mit. Darauf haben sich Veranstalter Georg Löwenthal, die Stadt und ACA-Vorsitzender Josef Funk und Claus

weiter

Erster Heubacher Turm Opfer der Albuchstürme

Stadtgeschichte Im Heubacher Gemeinderat geht es erneut um das Projekt eines Holzturmes auf dem Utzenberg – Schon einmal hatten die Heubacher einen Aussichtsturm.

Heubach

Ob das etwas wird mit dem Projekt Albturm in Heubach: Es wird sich zeigen. Es wäre dann das dritte große Turmprojekt, das in Heubach auf den Weg gebracht wurde – nach dem Fernsehturm, der in den 60er-Jahren gebaut wurde und der stolze 162,5 Meter maß, bevor er vor einigen Jahren um rund 20 Meter gestutzt wurde. Und es

weiter

In Alfdorf gegründet - Anklage gegen rechte Terrorgruppe

Rechtsextremismus Auf einem Grillplatz bei Alfdorf haben sie sich gegründet. Nun liegt die Anklage beim Oberlandesgericht.

Stuttgart/Alfdorf. Eine rechtsextreme Terrorgruppe, die sich in Alfdorf auf einem Grillplatz gegründet haben soll, soll nun in Stuttgart vors Gericht. Nach SWR-Informationen ist die Anklage des Generalbundesamtes gegen zwölf mutmaßliche rechte Terroristen am Oberlandesgericht eingegangen. Sie sollen Mordanschläge auf Politiker und Angriffe auf

weiter
  • 5
  • 3220 Leser

Varta hat nun die Milliarde fest im Visier

Bilanz Umsatz und Gewinn steigen erneut stark an, die AG passt die Prognose für 2020 an – und plant für 2021 den nächsten Schritt.

Ellwangen. Die Nachfrage nach Akkus für Smartwatches, kabellose Kopfhörer und weiteren sogenannter Wearables ist auch während der Covid-Pandemie weiter ungebrochen. Davon profitiert die Ellwanger Varta AG. Das Unternehmen hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum organisch um fast

weiter
  • 5
  • 463 Leser

Regionalsport (4)

Endspurt beim Albmarathon

Laufsport Noch bis Sonntag läuft der virtuelle Albmarathon 2020. Der 30. Schwäbische Albmarathon ging wegen Corona nicht als Großveranstaltung über die Bühne – dafür konnten Läuferinnen und Läufer drei Wochen lang ihren Sport ganz flexibel angehen (das Bild zeigt die Startzone in der Schwerzerallee). Organisator Tim Schwarzkopf zieht

weiter
  • 409 Leser

Start für den Panoramalauf

Leichtathletik Vom 14. November bis 1. Januar in Essingen.

An diesem Wochenende endet der virtuelle Albmarathon in Schwäbisch Gmünd. Doch Läuferinnen und Läufer können sich bereits auf das nächste virtuelle Laufereignis freuen. Der LAC Essingen richtet nun doch den virtuellen Panoramalauf aus. Los geht es bereits an diesem Samstag - laufen kann man dann bis zum 1. Januar 2021.

Helmut Gentner vom LAC Essingen

weiter

„Wollen Nummer eins bleiben“

Volleyball, Regionalliga Corona verhindert das Derby: Am Samstag wäre es zum Duell zwischen der SG MADS Ostalb und dem TSV Ellwangen gekommen.

Frieder Henne gerät ins Schwärmen, wenn er daran denkt, was am Samstag hätte sein können: „Da wären sicher 300, 400 Zuschauer in der Halle gewesen ...“, sagt der Trainer der SG MADS Ostalb. Zum ersten Mal wären sich die Ostalb-Volleyballer und der Aufsteiger TSV Ellwangen in der Regionalliga gegenüber gestanden. Ein Derby voller

weiter
Sportmosaik

Der Neue vom Beckham-Club

Alexander Haag über eine heimliche Verpflichtung und einen neuen Job

Still und heimlich hat der FC Normannia nochmal einen Spieler an Bord geholt: Niklas Rössler wechselte aus den USA in den Schwerzer. Und vor der erneuten Spielunterbrechung hatte der 23-Jährige sogar schon einen ersten Kurzauftritt im FCN-Trikot: Beim Auswärtsspiel in Sindelfingen wurde er in der 65. Minute für Bastian Joas eingewechselt. Wer ist

weiter
  • 1

Überregional (89)

„Die Europäer müssen ein Angebot machen“

Nach der Wahl Bidens plädiert Politikwissenschaftler Markus Kaim für einen Neustart der Beziehungen. Er warnt: Bequem wird es für Deutschland und Europa nicht werden.
Amerika ist zurück“, hat Joe Biden nach seinem Wahlsieg verkündet und mit Staats- und Regierungschefs weltweit telefoniert, darunter Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Deutschland und Europa sollten nun aktiv einen Neustart der transatlantischen Beziehungen gestalten, heißt es in einem Papier der Stiftung Wissenschaft und Politik. Markus Kaim hat weiter

„Endspiel“ ohne Trainer

Corona: Ungarns Coach verpasst nach Test Duell mit Island.
Die ungarische Nationalmannschaft muss im Finale der Play-offs um ein EM-Ticket ohne ihren Trainer Marco Rossi auskommen. Wie der Fußballverband MLSZ am Mittwoch mitteilte, ist ein Coronatest des 56-Jährigen positiv ausgefallen. Er wurde sofort von der Mannschaft separiert und in Quarantäne geschickt. Seine Elf bestreitet an diesem am Donnerstag weiter

„Hier haben Sie versagt“

SPD kritisiert Landesregierung. Hilfe für Vereine sei zu kompliziert.
Die SPD-Landtagsfraktion hat der grün-schwarzen Landesregierung vorgeworfen, Finanzhilfen für Vereine und Ehrenamtliche zu langsam auszuzahlen. Der Landtag habe die Mittel bewilligt, damit sie schnell ankommen, sagte die Abgeordnete Sabine Wölfle in Stuttgart. „Hier haben Sie nach unserer Auffassung leider versagt.“ Sie sprach von Hilfsprogrammen weiter

„Salzburger Stier“ für Moritz Neumeier

Der Stand-up-Künstler Moritz Neumeier erhält den Kabarettpreis „Salzburger Stier“ 2021. Der Preis wird von öffentlich-rechtlichen Radiostationen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol verliehen und in jedem Land einmal vergeben. Die Auszeichnungen sind mit je 6000 Euro dotiert, die Verleihung findet am 8. Mai 2021 im weiter

„Sputnik V“ als wirksamer Impfstoff

Russland vermeldet mehrere Monate nach Zulassung Erfolg in der letzten Phase der klinischen Studien.
Nur zwei Tage nach dem Mainzer Pharmaunternehmen Biontech und seinem US-Partner Pfizer hat nun auch der russische Impfstoffentwickler verkündet, dass sein Vakzin zu mehr als 90 Prozent sicher sei. Die Wirksamkeit von „Sputnik V“ liege bei 92 Prozent, teilten das Gamaleja-Forschungsinstitut und der russische Staatsfonds RDIF, der den Impfstoff weiter
Interview Corona

„Wir brauchen eine Langfrist-Strategie“

Der Virologe plädiert für mehr Eigenverantwortung im Umgang mit dem Coronavirus und den gezielten Schutz von Risikogruppen. Warum er Fans bei den „Querdenkern“ hat, ist ihm ein Rätsel.
Gegenwind ist Hendrik Streeck inzwischen gewohnt. Der Bonner Virologe, bekannt geworden durch die „Heinsberg-Studie“ im Corona-Hotspot von NRW, vertritt etwas andere Positionen als einige seiner Kollegen, warnt vor Überdramatisierung in der Corona-Krise und hält nicht viel von allzu pauschalen Lockdowns. Zuletzt hat ein Positionspapier weiter
Querpass

1,11 Euro für die Kultur

Lukas Podolski als Philosoph? Markus Gisdol, der dabei ist, ein großartiges Gesamtwerk zu vollenden? Nein, der vielleicht beliebteste Spieler des 1. FC Köln aller Zeiten und der derzeitige Trainer der Geißböcke sind völlig unverdächtig, Hochkultur zu repräsentieren. Allenfalls mit Populärkultur mag man den 1. FC in Zusammenhang bringen. Schließlich weiter

1899 Hoffenheim Profiteam muss in Quarantäne

Wegen der Corona-Infektion des Hoffenheimers Munas Dabbur, 28, ist das Länderspiel zwischen Norwegen und Israel wenige Stunden vor Anpfiff abgesagt worden. Norwegens Behörden schätzten das Risiko als zu hoch ein. Nach positiven Tests des israelischen Stürmers Dabbur und Robert Skova (Dänemark) wurde bei der TSG 1899 weiter untersucht: Auch Sebastian weiter

583 000 Bestellungen pro Sekunde

Chinas Online-Riese Alibaba hat am „Singles Day“ Waren im Wert von 372,3 Milliarden Yuan (etwa 47,7 Milliarden Euro) verkauft. In der Spitze wurden 583 000 Bestellungen pro Sekunde abgegeben. Anders als in den Vorjahren hatte Alibaba die Kunden dieses Mal bereits seit Anfang November mit Sonderaktionen gelockt. Der Rekord ist deshalb weiter

6,5 Millionen Euro Beute gemacht

Spektakulärer Coup am Niederrhein: In einem Zollamt bohren Unbekannte ein Loch in den Tresorraum.
Nach einem spektakulären Einbruchscoup mit 6,5 Millionen Euro Beute im nordrhein-westfälischen Emmerich haben die Behörden 100 000 Euro Belohnung für die Ergreifung der Täter ausgeschrieben. Drei unbekannte Männer sollen an Allerheiligen eine Kellertür des Emmericher Zollamtes aufgehebelt und im Keller mit einem Kernbohrer die Wand des danebenliegenden weiter

Apple Mac jetzt ohne Chips von Intel

15 Jahre lang hat Apple seine Macintosh-Computer mit Chips von Intel gebaut. Künftig gehen Apple und Intel getrennte Wege. Der iPhone-Konzern hat nun die ersten drei Mac-Modelle mit Chips aus eigener Entwicklung vorgestellt. Apple verspricht, dass die Computer dadurch deutlich schneller und auch stromsparender arbeiten. Mit dem Umstieg kann der Konzern weiter

Arbeitsunfall Fünf Verletzte nach Gasaustritt

Durch einen Gasaustritt in einem chemieverarbeitenden Unternehmen in Rheinfelden (Kreis Lörrach) sind fünf Menschen verletzt worden. Zwei Arbeiter kamen nach Polizeiangaben vom Mittwoch schwer verletzt in ein Krankenhaus. Außerdem erlitten zwei Passanten und ein Anwohner Augenreizungen und Atemwegsprobleme. Bei dem Arbeitsunfall am Dienstagabend weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Länderspiele Deutschland – Tschechien 1:0 (1:0) Deutschland: Trapp (Eintr. Frankfurt/30 Jahre/5 Länderspiele) – Tah (Bayer Leverkusen/24/12), Koch (Leeds United/24/5), Rüdiger (FC Chelsea/27/36) – Baku (VfL Wolfsburg/22/1), Gündogan (Manchester City/30/40), ab 46. Dahoud (Borussia Dortmund/ 24/2), Neuhaus (Mönchengladbach/23/2), weiter

Ausschuss vernimmt Ministerin

Hoffmeister-Kraut muss kommende Woche zur Kostenexplosion Rede und Antwort stehen.
Im Untersuchungsausschuss zur Affäre um die Finanzierung des Expo-Pavillons soll Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) am 20. November Rede und Antwort stehen. Auch ihre Staatssekretärin Katrin Schütz sowie der frühere SPD-Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid werden an diesem Tag vernommen, wie der Ausschussvorsitzende Jürgen weiter

Autobauer verlängert Jobgarantie

Im Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen sind betriebsbedingte Kündigungen bis Ende Juli 2020 ausgeschlossen.
Die Jobs der Stammbelegschaft beim Sportwagenbauer Porsche am Sitz in Stuttgart und Umgebung sind für die kommenden zehn Jahre gesichert. Die im Sommer ausgelaufene Beschäftigungssicherung wurde bis Ende Juli 2030 verlängert, teilte das Unternehmen mit. Sie gilt für rund 22 000 Mitarbeiter im Stammwerk Zuffenhausen, im Entwicklungszentrum in Weissach weiter

Bamf-Affäre Einseitige Ermittlungen?

Die Staatsanwaltschaft Bremen prüft, ob die Ermittlungen zu angeblichen Missständen im städtischen Bamf-Flüchtlingsamt bis 2018 einseitig zulasten der Amtsleiterin geführt worden sind. Ein anonymer Briefeschreiber behauptet, entlastende Beweise seien unterschlagen worden, wie NDR und „Süddeutsche Zeitung“ berichten. Ein Sprecher der weiter

Bankkunde haftet nicht

Urteil zu Missbrauch der Kontaktlos-Funktion nach Kartenverlust.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Verbraucher gestärkt, die eine Bankkarte mit kontaktloser Zahlungsfunktion verloren haben. Demnach trägt der Kunde nicht das Risiko für Zahlungen, die vorgenommen werden, nachdem er das Abhandenkommen einer Karte bei der Bank gemeldet hat. Diese könne nicht behaupten, es sei technisch unmöglich, die Nahfeldkommunikationsfunktion weiter

Bechtle IT-Dienstleister erhöht Prognose

Der IT-Dienstleister Bechtle erwartet nach einem starken dritten Quartal einen Anstieg des Vorsteuerergebnisses um mehr als 10 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr. Bisher sollte das Ergebnis um 5 bis 10 Prozent wachsen. Beim Umsatz erwartet der Vorstand weiter einen Anstieg in dieser Größenordnung. Im dritten Quartal hatte Bechtle den Umsatz um 7,4 weiter

Betreiber in Hausarrest

Strafen für Verantwortliche des Unglücks von Genua.
Mehr als zwei Jahre nach dem Einsturz der Morandi-Autobahnbrücke in Genua, bei dem 43 Menschen starben, haben die Behörden Strafmaßnahmen gegen sechs Verantwortliche der Betreibergesellschaft Autostrade per l‘Italia verhängt. Ex-Autostrade-Chef Giovanni Castellucci wurde unter Hausarrest gestellt. Die Leitung des Unternehmens soll von den Sicherheitsmängeln weiter

BMW präsentiert Elektro-SUV

Zwei Jahre nach der Vorstellung des Konzeptfahrzeugs iNext hat BMW den vollelektrischen Luxus-SUV mit Namen iX jetzt erstmals so präsentiert, wie er im November nächsten Jahres bei den Händlern stehen soll. Foto: BMW/dpa weiter

Chancen für Nopper steigen

Im Kampf um den OB-Sessel wird es kein linkes Bündnis geben. Verhandlungen darüber sind gescheitert. Das verbessert die Erfolgsaussichten des CDU-Kandidaten.
Gegen 14.30 Uhr am Mittwoch war Veronika Kienzles Traum ausgeträumt: Da sei ihr klar gewesen, dass sie sich aus dem Rennen um das Amt des Stuttgarter Oberbürgermeisters nimmt. Als Zweitplatzierte des ersten Wahlgangs wohlgemerkt. Der Grund: Die drei aussichtsreichsten Bewerber aus dem linken Spektrum konnten sich nicht auf einen gemeinsamen Gegenkandidaten weiter

Condor verklagt PGL

Der Ferienflieger Condor verlangt von der polnischen Luftverkehrsholding PGL Schadenersatz für die im April überraschend abgeblasene Übernahme. Laut polnischen Medien hat Condor eine Klage über knapp 56 Millionen Euro eingereicht. Weiterhin keine Prognose Die Deutsche Pfandbriefbank ringt sich weiterhin zu keiner Gewinnprognose für 2020 durch. weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg um 2944 auf 107 646 gestiegen. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen stieg um 22 auf 2188, wie das Landesgesundheitsamt (Stand: 16 Uhr) in Stuttgart mitteilte. Als genesen gelten den Angaben nach geschätzt 67 311 Menschen, 1462 mehr als einen weiter

Corona helau!

Fasnet und Karneval haben in der Pandemie einen schweren Stand – da ist Fantasie gefragt. Wie hier in Mainz, wo sich zum traditionellen Auftakt der fünften Jahreszeit um 11.11 Uhr zwei Narren in aufblasbaren Dino-Kostümen in die Innenstadt wagten. Alle größeren Aufläufe waren untersagt, die Polizei achtete vor allem in Köln und Düsseldorf weiter
  • 130 Leser
Coronavirus Ostasien

Das Geheimnis Ostasiens

Wie China, Südkorea, Singapur und andere Länder dieser Region die neue Welle der Corona-Infektionen in Schach halten. Die Strategien im Überblick.
Aus der Ferne lässt sich nur mit Unglauben auf die täglichen Infektionszahlen in China und anderen Ländern Ostasiens schauen: Während in Europa eine zweite Covid-Welle wütet, spielt das Ansteckungsrisiko in weiten Teilen der dortigen Länder bereits seit Monaten kaum noch eine Rolle. Wie schaffen sie das? Zwar tritt auch in China alle paar Wochen weiter

Das schlampige Talent

Seit Sommer 2018 im Klub, hat der 22-Jährige Borna Sosa gerade mal 29 Spiele für den VfB absolviert. Zuletzt zeigte der Kroate starke Auftritte – gelingt ihm jetzt der Durchbruch?
Geht es um den Karriereverlauf des Borna Sosa beim VfB Stuttgart, so zeigt schon ein flüchtiger Blick auf seine Leistungsdaten, wo den talentierten Linksfuß der Schuh besonders drückt: Der 22 Jahre alte Kroate bestreitet inzwischen seine dritte Saison beim Bundesligisten. Bislang hat er es aber gerade einmal auf 20 Einsätze in der Startelf plus weiter

Demo gegen Agrarreform

Wütende Bauern protestieren in der Stadt Amritsar im nordwestlichen Bundesstaat Punjab. Sie lehnen sich gegen die Agrarreform auf, die das indische Parlament jüngst beschlossen hat. Foto: Narinder Nanu/afp weiter
Corona Handball, Eishockey, Basketball

Der Hallensport kämpft gleich an mehreren Fronten

Während sich der Handball mit einem akuten Coronavirus-Ausbruch beschäftigt, stellt sich im Land auch die Frage nach dem Sinn einer Geister-Saison.
Vier Nationalspieler stehen im Kader des Handball-Bundesligisten TVB 1898 Stuttgart. Einer von ihnen ist mit einer Corona-Infektion von den Länderspiel-Einsätzen vergangene Woche zurückgekehrt: DHB-Keeper Johannes Bitter gab am Dienstag sein zweites positives Testergebnis nach Sonntagabend bekannt. Weil es am Mittwochmorgen dann auch noch Rückraumspieler weiter
  • 114 Leser

Die Euphorie lässt nach

Der Aufwärtstrend des Dax hält an – wenn auch mit nachlassender Dynamik. „Die ganz große Euphorie auf dem Parkett ist erst einmal vorbei“, sagte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Am Montag war der Dax getrieben von Hoffnungen auf einen Corona-Impfstoff sowie dem Sieg von Joe Biden bei der US-Präsidentenwahl auf fast weiter

Die Fan-Herzen spielend erobert

WM-Liebling Rurik Gislason aus Island beendet mit 32 Jahren seine Karriere: „Ich habe das schon vor einiger Zeit beschlossen.“ Der Mittelfeldspieler erlangte bei der WM 2018 in Russland Berühmtheit – weniger durch sein Spiel (zwei Einsätze, kein Tor) als wegen seines Aussehens. Der 53-malige Nationalspieler (drei Tore) war bis Sommer weiter
Leitartikel André Bochow zu Parteien und ihren Problemen

Die verlorenen Wähler

Die SPD, das scheint seit Ewigkeiten sonnenklar zu sein, ist eine Arbeiterpartei, und sie ist bärenstark unter Gewerkschaftern. Soweit das Klischee. Klischees sind nicht unbedingt das Gegenteil von der Wahrheit, aber sie haben die Eigenschaft, Veränderungen in der Wirklichkeit nicht abzubilden. Um bei der ältesten Partei Deutschlands zu bleiben: weiter

Ehrenfilmpreis Produzent Jochen Laube gewürdigt

Filmproduzent Jochen Laube aus Ludwigsburg wird mit dem Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis 2020 ausgezeichnet. Der undotierte Preis wird bei der 26. Filmschau (2. bis 6. Dezember) online vergeben, wie das Filmbüro Baden-Württemberg mitteilt. Mit der Auszeichnung werden Menschen geehrt, die den Medien- und Filmstandort Baden-Württemberg unterstützen. weiter

Ein Golfschlag aus dem Kuriositätenkabinett

Der spanische Golfstar Jon Rahm hat beim US Masters in Augusta mit einem spektakulären „Hole-in-one“ für Aufsehen gesorgt. Am 16. Loch hüpfte sein Ball nach dem flachen Abschlag zunächst dreimal übers Wasser, ehe er auf dem Grün landete und ins Loch rollte. Einziger Haken: Der Schlag gelang dem Weltranglistenzweiten, der auch noch weiter
  • 119 Leser
ÖPNV Baden-Württemberg

Einfacher und meist auch günstiger

Von Dezember an brauchen Pendler mit Monats- oder Jahreskarten nur noch ein Ticket, auch wenn sie über die Grenzen der Verkehrsverbünde hinaus fahren. Was ändert sich konkret mit dem neuen BW-Tarif?
Schon seit Dezember 2018 können die Menschen in Baden-Württemberg mit nur einem Ticket im Nahverkehr unterwegs sein – auch wenn sie dabei eine der vielen Grenzen zwischen den insgesamt 22 Verkehrsverbünden überqueren. Damals wurde der sogenannte BW-Tarif für Einzeltickets und Tageskarten eingeführt. Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember folgen weiter
Corona BW Schule

Eisenmann: Früher in die Weihnachtsferien

Die Kultusministerin befürwortet den Einsatz beweglicher Ferientage vor dem Fest. Entscheiden müssen die Städte und Schulen.
Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) ruft die Schulen im Land auf, die Weihnachtsferien dieses Jahr durch bewegliche Ferientage um zwei Tage nach vorne zu verlängern. „Das ist sicher ein kluges Vorgehen, für das vieles spricht“, sagte Eisenmann dieser Zeitung am Mittwoch. Die Entscheidung müssten aber die Schulen weiter

Ewiger Nörgler mit zarter Stimme

Der kanadische Rockmusiker Neil Young wird 75 und ist sich seit Woodstock treu geblieben.
Als US-Präsident Donald Trump seinen Song „Rockin‘ In The Free World“ bei Wahlkampf-Veranstaltungen spielen ließ, zog Neil Young vor Gericht: Er könne es nicht erlauben, dass seine Musik bei Trump-Kundgebungen als „Titelsong für eine spalterische, unamerikanische Kampagne von Ignoranz und Hass“ benutzt werde, erklärte weiter
TV-Zweiteiler

Flüchtlinge unter Obstbauern

Das ZDF zeigt den Zweiteiler „Altes Land“ nach Dörte Hansens gleichnamigem Bestseller. Iris Berben spielt in greisenhafter Maske die Hauptrolle in einem Melodram über Frauenschicksale.
Doch, ja, das muss Peter Kurth sein, der den so treu verliebten Nachbarn Henni Lührs spielt. Es ist seine Stimme. Und Iris Berben? Die feierte im August noch ihren jungen 70. Geburtstag und erscheint jetzt als Vera Eckhoff weißhaarig verhärmt, verhutzelt, fast greisenhaft. Ganz zu schweigen von Milan Peschel als kriegsversehrter Bauer Karl, dem die weiter

Gehalt Der Osten ist Niedriglohn-Land

Niedriglöhne sind nach wie vor in Ostdeutschland deutlich weiter verbreitet als im Westen der Bundesrepublik. Das berichtet die Universität Duisburg-Essen. In Baden-Württemberg lag der Anteil bei 15,4 Prozent, in Brandenburg bei 31,1 Prozent. Als Niedriglöhne gelten Stundenlöhne, die unterhalb von zwei Dritteln des mittleren Lohns liegen. Diese weiter

Goretzka soll verlängern

Der FC Bayern plant nach den gescheiterten Verhandlungen mit David Alaba angeblich eine frühzeitige Vertragsverlängerung mit Leon Goretzka. Obwohl der 25-jährige Nationalspieler noch bis 2022 an die Münchner gebunden ist, sollen erste Gespräche bereits in Kürze beginnen. Immobile negativ getestet In der Affäre um womöglich manipulierte Corona-Tests weiter

Hongkong Rücktritt aus Protest

Aus Protest gegen einen Erlass Chinas, kritischen Parlamentariern in Hongkong ohne Gerichtsbeschluss das Mandat aberkennen zu können, ist am Mittwoch die demokratische Opposition geschlossen zurückgetreten. „Das Grundgesetz sieht Gewaltenteilung vor. Aber durch die heutige Entscheidung der Zentralregierung in Peking wird diese Gewaltenteilung weiter

Hürden bleiben

Grüne scheitern mit Versuch, die Briefwahl zu erleichtern.
Die Hürden für die Briefwahl werden trotz Pandemie nicht vor der Landtagswahl gesenkt. Ein Gesetzentwurf zur Änderung des Landtagswahlgesetzes der Grünen im Landtag scheitert wegen der CDU. In einem Schreiben an Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz erklärte CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart, man sei zur Auffassung gekommen, eine solche Gesetzesinitiative weiter

Ikea Möbelhändler trotzt Pandemie

Der Möbelhändler Ikea hat trotz der Corona-Krise seinen Umsatz im wichtigsten Einzelmarkt Deutschland gehalten. Erlöse von 5,33 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2019/2020 (30. August) bedeuteten ein Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie Ikea-Deutschland-Chef Dennis Balslev mitteilte. Der Anteil des im Internet erzielten Umsatzes kletterte weiter

Imam-Ausbildung Experte übt Kritik an Praxis

Mansour: Meinungsfreiheit hätte im Zentrum der Islam-Konferenz stehen sollen
Der Islam-Experte Ahmad Mansour hat die bisherige Imam-Ausbildung in Deutschland als mangelhaft kritisiert. Die Idee sei „gut“, Imame auszubilden, die in Deutschland sozialisiert worden seien und deshalb „die Jugendlichen, ihre Anliegen und ihre Sprache gut kennen. Aber bei der Umsetzung hapert es“, sagte Mansour dem Redaktionsnetzwerk weiter

Klimapolitik Bolsonaro droht Biden

Gewählter US-Präsident kritisiert Vernichtung von Brasiliens Amazonaswald
Der brasilianische Staatschef Jair Bolsonaro hat dem neugewählten US-Präsidenten Joe Biden mit einem harten Konflikt um die Klimapolitik gedroht. Zu Äußerungen Bidens, der im Wahlkampf die rasch fortschreitende Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes angeprangert hatte, sagte Bolsonaro, „allein mit der Diplomatie“ ließen sich solche Konflikte weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Andreas Scheuer , Bundesverkehrsminister (CSU), plant, die Lkw-Maut für klimaschädliche Lastwagen zu erhöhen. „Erstmalig wird ein vom CO2-Ausstoß abhängiger Aufschlag auf die Lkw-Maut erhoben“, heißt es in einem Konzept. Klimafreundliche Lkw sollen dagegen eine Ermäßigung „von bis zu 75 Prozent gegenüber der Infrastrukturgebühr weiter

Kreuzbandriss bei Lisicki

Schwerer Rückschlag für die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki: Die 31-Jährige aus Troisdorf hat beim WTA-Turnier in Linz – in der Doppelkonkurrenz am Montag – einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten und ist bereits operiert worden. Groenewegen gesperrt Der niederländische Profi Dylan Groenewegen ist für den von ihm verursachten weiter

Kritik an Urteilen zur Krawallnacht

Hans-Jürgen Kirstein, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei, bemängelt die Verhängung von Jugendstrafen.
Der baden-württembergische Landeschef der Gewerkschaft der Polizei, Hans-Jürgen Kirstein, hält die Verurteilung zweier Teilnehmer der Stuttgarter Krawallnacht nach Jugendstrafrecht für nicht ausreichend. Man könne nicht nachvollziehen, „dass in beiden Fällen bei bereits volljährigen Personen nach dem Jugendstrafrecht geurteilt wurde“, weiter

Kunstprojekt Neustart für Werk von Lüpertz

Für das Karlsruher U-Bahn-Kunstprojekt „Genesis – Sieben Tage des Herrn“ des Künstlers Markus Lüpertz ist ein Neustart geplant. Nachdem die Zusammenarbeit mit der Karlsruher Keramikmanufaktur Majolika gekündigt wurde, würden die geplanten 14 tönernen Kunstwerke jetzt in der „Zeller Keramik Manufaktur“ in Südbaden weiter

Kunstturnen Valeri Belenki wird DTB-Cheftrainer

Valeri Belenki, 51, wird die deutschen Turner als Cheftrainer zu den Olympischen Spielen in Tokio 2021 führen. Der Team-Olympiasieger von 1992 und mehrfache Weltmeister übernimmt damit die seit April dieses Jahres vakante Position des langjährigen DTB-Chefcoaches Andreas Hirsch. Belenki ist seit 2002 Landestrainer des Schwäbischen Turnerbunds (STB) weiter

Landesgartenschau 2021 in Überlingen soll stattfinden

Gute Nachrichten für Blumen-Fans: Die Landesgartenschau in Überlingen am Bodensee soll im Frühjahr wie geplant stattfinden. Die Pflanzaktionen laufen schon, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit. Tulpen, Stiefmütterchen und andere Blumen sollen die fünf Ausstellungsbereiche von April an schmücken. Auch an einem Hygienekonzept wird gearbeitet. weiter

Landtag Räpple ist fraktionslos

Einige Wochen nach dem angekündigten Rauswurf ist der Landtagsabgeordnete Stefan Räpple nun offiziell nicht länger Mitglied der AfD-Fraktion. Die AfD-Fraktion habe mitgeteilt, dass Räpple ihr mit sofortiger Wirkung nicht mehr angehöre, verkündete Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) am Mittwoch im Landtag. Damit sei Räpple nun fraktionslos. weiter

Lärm gefährdet Gesundheit Hunderttausender

Minister Hermann will den vom Verkehr ausgehenden Krach reduzieren. „Da müssen wir was tun“, sagt er.
Viele Menschen in Baden-Württemberg sind aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) Lärm ausgesetzt. Am meisten fühlten sich die Menschen von Verkehrslärm belästigt, sagte er am Mittwoch im Stuttgarter Landtag. „Da müssen wir ran, da müssen wir was tun.“ Nach Angaben des Ministeriums ist fast eine Viertelmillion Menschen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Ulrike Folkerts Zum 50-jährigen Jubiläum der „Tatort“-Reihe hat die Ludwigshafener TV-Kommissarin (59) die Krimiserie als stabile Größe in einer zunehmend turbulenten und unbeständigen Welt gewürdigt. „Die Zukunft ist ungewiss, doch der ,Tatort' liefert am Ende des Films zuverlässig eine Mörderin oder einen Mörder“, weiter

Löws Azubi-Team legt vor

Unerfahrenes DFB-Team gewinnt Testspiel gegen Tschechien mit 1:0.
Joachim Löws Azubi-Elf hat die letzten Auftritte der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im verflixten Corona-Jahr 2020 mit einem kurzweiligen Testspielsieg gegen Tschechien eröffnet. Vor den beiden Nations-League-Punktspielen gegen die Ukraine und in Spanien gefiel das unerfahrene Team um die Neulinge Philipp Max und Ridle Baku am Mittwochabend weiter
  • 104 Leser

Lufthansa Konzern einigt sich mit Verdi

Die Lufthansa kommt bei den Sanierungsverhandlungen mit ihren Arbeitnehmern voran. Mit der Gewerkschaft Verdi vereinbarte das Unternehmen eine Lösung für rund 35 000 Bodenbeschäftigte. Diese werden bis Ende März 2022 vor Entlassungen geschützt. Sie verzichten dafür auf Entgelt-Bestandteile im Volumen von 200 Millionen Euro. Zuvor hatte weiter

Mann ersticht Freundin nach Geiselnahme

In Tegernsee eskaliert ein Familienstreit, die Polizei muss eingreifen. Die Bilanz: Zwei Tote und ein Kleinkind als Vollwaise.
Mehr als eine Stunde hält ein Mann seine Lebensgefährtin in seiner Gewalt. Am Ende sind beide tot, zurück bleibt das kleine Kind des Paares. Nach einer tödlichen Geiselnahme im oberbayerischen Ferienort Tegernsee haben Ermittler den Vorfall rekonstruiert. Der 46-jährige Mann hatte am Dienstagabend die 25-Jährige als Geisel genommen und bedroht. weiter

Mehr Erstklässler in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Schulanfänger gestiegen. 102 500 Kinder wurden im laufenden Schuljahr eingeschult. Das sind 2,1 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mit. Der Zuwachs liegt leicht unter der bundesweiten Entwicklung. Mit insgesamt 752 700 Schulanfängern weiter
Mittwochslotto

Mittwochslotto

46. Ausspielung 6 aus 49 10 11 19 33 37 38Superzahl 9 Spiel 77 5 9 5 3 5 0 4 Super 67 3 3 0 9 9 ohne Gewähr weiter

Mut zum Bart

Man kennt das. Ein Mann mit langem Bart bringt Päckchen und Pakete. Das geschieht bislang millionenfach, allerdings nur einmal im Jahr Ende Dezember. Meist ist dieser Service mit einem Gefühl von Freude verbunden. Allein deshalb haben Paketboten mit Bart bei der jungen Generation einen Stein im Brett. Diese Erkenntnis muss sich auch beim US-Paketdienst weiter
Kommentar Caroline Strang zum Urteil des EuGH zu Bankkarten

Neue Technik, klare Regeln

Dass dieser Fall bis für den EuGH gebracht wurde, ist an sich schon eine Frechheit. Zumindest können sich Verbraucher über das Urteil freuen: Wer seine Bankkarte verliert, mit der er kleine Beträge kontaktlos ohne Eingabe der Pin bezahlen kann, haftet nicht für den Schaden, den ein Betrüger damit nach der Meldung des Verlustes anrichtet. Banken weiter

Ödester Karneval aller Zeiten

Der 11.11. ist eigentlich der Auftakt in die närrische Saison. Dieses Jahr eine äußerst triste Angelegenheit. Eindrücke aus der Anti-Schunkel-Zone.
Björn Braun steht am Mittwochmorgen an einem Nebeneingang des Kölner Doms und wartet darauf, dass er rein kann. Wäre es ein normales Jahr, würde Braun überhaupt nicht auffallen mit seiner rot-grünen Mütze: Eine bunte Masse aus trinkenden, johlenden Karnevalstouristen, die der nebenan gelegene Kölner Hauptbahnhof an einem gewöhnlichen 11.11. weiter
Klick mal rein

Online-Kurs zu Vorsorgethemen

Vollmachten , Organspende, digitaler Nachlass, Patientenverfügung: Will man alle Angelegenheiten sauber geregelt haben, gibt es eine Menge zu beachten. Einen kompakten Ratgeber mit allen wichtigen Vordrucken und Formularen gibt es in Geschäftsstellen der SÜDWEST PRESSE und vielen Partnerverlagen sowie online unter „shop.swp.de“. Der Ratgeber weiter
Andreas Eschbachs neuer Roman

Paradiesischer Planet mit strengen Gesetzen

Andreas Eschbach beschreibt in seinem neuen Roman eine archaisch wirkende Welt in der Zukunft.
„Der Himmel, so heißt es, ist unerreichbar. Keines Menschen Flügel können ihn überwinden.“ Zuletzt entführte Andreas Eschbach (61) seine Leser mit dem aus der Romanheftreihe „Perry Rhodan“ bekannten Astronauten in „Das größte Abenteuer“, an dessen Ende der Weg der Menschheit in das Weltall steht. Der in Ulm weiter

Prager Zoo sammelt Spenden fürs Futter

Nicht nur der Gangesgavial, eine indische Krokodilart, braucht im Prager Zoo regelmäßig seinen Fisch. Damit das Geld für die Fütterung aller Tiere im Zoo der tschechischen Hauptstadt nicht ausgeht, wurde jetzt ein Spendenprogramm ins Leben gerufen. Der Tierpark bietet dabei Gutscheine zum Kauf an, deren Wert ungefähr den Futterkosten für 50 verschiedene weiter

Rentnern droht 2021 eine Nullrunde

Sinkende Löhne wirken sich mit Zeitverzug auf die Senioren aus.
Die Rentner müssen sich im nächsten Jahr zumindest in Westdeutschland darauf einstellen, dass sie keine Rentenerhöhung erhalten. Eigentlich wäre sogar eine negative Rentenanpassung erforderlich, also eine Senkung, sagte Alexander Gunkel, Mitglied des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung Bund, in Berlin. Denn die durchschnittlichen Löhne der weiter

Rummenigge teilt nach G15-Gipfel aus

Bayern-Boss rügt die Vorstöße der nicht eingeladenen Klubs zur Neuverteilung der Erlöse aus dem Medienbereich.
Karl-Heinz Rummenigge hat das G15-Treffen im Profifußball zu harschen Worten an die 14 nicht eingeladenen Klubs genutzt. „Wir haben ausdrücklich beschlossen, dass der Kompetenzbereich beim DFL-Präsidium liegt. Ich glaube, wir sind gut beraten, keine Impulspapiere durch die Republik zu schicken, was bei anderen Klubs passiert ist“, sagte weiter
  • 114 Leser
Kommentar Dominik Guggemos über die Imam-Ausbildung in Deutschland

Russisch Roulette beenden

Es ist höchste Zeit, dass an deutschen Universitäten endlich Imame ausgebildet werden. Sich darauf zu verlassen, dass islamische Prediger und Seelsorger, die in der Türkei oder Saudi-Arabien ausgebildet und sozialisiert wurden, eine Religionsauslegung an die Gläubigen vermitteln, die fest auf dem Boden des Grundgesetzes steht, ist wie Russisch Roulette: weiter

Schlichtung gescheitert

Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist die Schlichtung gescheitert. Streiks drohen vorerst nicht, weil der Tarifvertrag bis Ende Februar gilt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 13.45 Uhr: Fußball, Testspiel: Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg 19 Uhr: Golf, US Masters in Augusta/Georgia, 1. Tag Eurosport 16.55 Uhr: Radsport, Bahn-EM in Plowdiw/Bulgarien, 2. Tag DAZN 18 und 20.45 Uhr: Fußball, EM-Qualifikation, Play-offs, Finale: u.a. Serbien – Schottland und Ungarn – Island MagentaSport 18.45 Uhr: weiter
Stichwort Imam-Ausbildung

Stichwort Imam-Ausbildung

Die Imam-Ausbildung hatte im Mittelpunkt der Islamkonferenz unter Leitung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Dienstag gestanden. Der Islam-Experte Ahmad Mansour hält die Themensetzung der Konferenz für nicht aktuell genug. Die Themen Radikalisierung und Meinungsfreiheit hätten seiner Ansicht nach in den Mittelpunkt gestellt werden müssen: weiter

Streeck will den „Plan B“

Virologe fordert gezielten Schutz von Risikogruppen.
Der Bonner Virologe Hendrik Streeck hat sich „vorsichtig optimistisch“ zu ersten Daten des Impfstoffes von Biontech und Pfizer geäußert. Dennoch plädiert er für einen „Plan B“, falls der Impfstoff nicht so schnell komme. „Wir müssen endlich damit anfangen, eine Langzeit-Strategie zu entwickeln, mit der wir die nächsten weiter

Stuttgart Grüne Kandidatin zieht zurück

Die Grünen-Kandidatin für die Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl, Veronika Kienzle, tritt zur Neuwahl am 29. November nicht noch einmal an. Sowohl Stadtrat Hannes Rockenbauch vom Fraktionsbündnis SÖS/Linke und als auch der unabhängige Bewerber Marian Schreier hätten eine eigene Kandidatur angekündigt. Mit ihr als dritte Kandidatin sehe sie keine weiter

Südwest-Narren stimmen sich auf Fastnacht ein

Pünktlich zum 11.11. haben sich Zünfte auf die schwäbisch-alemannische Fastnacht eingestimmt. Die Vorbereitungen für die fünfte Jahreszeit finden unter Corona-Bedingungen statt. Versammlungen und andere kleine Aktionen werde es per Videoschalte geben, sagte Volker Gegg, Sprecher der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte. Die Tettnanger weiter
Land am Rand

Trost vom Robo-Freund

Dass uns Roboter früher oder später die Arbeit ab- oder die Arbeitsplätze wegnehmen werden, gilt schon lange als ausgemacht. Beim Staubsaugen und Rasenmähen sind die emsigen Helferlein schon gut im Geschäft, auch im OP-Saal und am Fließband ist auf Genosse Roboter Verlass. Und ja, selbst diese Kolumne könnte eines Tages von digitalen Kollegen weiter

Trotz Corona: Die Rente bleibt sicher

In diesem Jahr droht ein Milliardenloch. Doch die Reserven dürften bis 2022 reichen.
„Die Rentenversicherung ist für Krisenzeiten gut aufgestellt“, betont Alexander Gunkel, Vorstandsmitglied der Deutschen Rentenversicherung Bund. Dank der hohen Rücklagen können die Renten trotz der Pandemie pünktlich gezahlt werden, und der aktuelle Beitragssatz von 18,6 Prozent reicht bis 2022 aus. Die Rentenversicherung werde „auch weiter
  • 133 Leser

U-21-Nationalelf Generalprobe für EM-Qualfikation

Erst ein Test gegen Slowenien, dann der "Showdown" gegen Wales: Für die deutsche U-21-Nationalmannschaft beginnt die entscheidende Woche im Kampf um das EM-Ticket. Im Spiel an diesem Donnerstag in Braunschweig gegen die Slowenen (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) soll sich das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz möglichst den Feinschliff für das Highlight weiter

Ungarn Strengere Regeln für Opposition

In Ungarn will die rechtsnationale Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban ein vereintes Antreten der Opposition bei der nächsten Parlamentswahl erschweren. Darauf zielt ein Gesetzesvorschlag, den Vize-Regierungschef Zsolt Semjen im Parlament einreichte. Demnach sollen Parteien künftig in mindestens 50 Wahlkreisen eigene Direktkandidaten aufstellen weiter

US-Senat Republikaner sichern Mandat

Kampf um Mehrheit in der Kammer spitzt sich auf Bundesstaat Georgia zu
Im Kampf um die künftige Mehrheit im mächtigen US-Senat haben die Republikaner einen wichtigen Teilerfolg errungen. Nach engem Rennen um einen im Bundesstaat North Carolina zu vergebenen Senatssitz konnte sich der bisherige republikanische Mandatsinhaber Thom Tillis durchsetzen. Sein Sieg bedeutet, dass die Republikaner bei Kongresswahlen bislang weiter

Viel Geld für Forschung

Unternehmen in Deutschland haben so viel Geld für Forschung und Entwicklung ausgegeben wie noch nie. Im vergangenen Jahr stiegen die eigenen Ausgaben um 4,8 Prozent auf 75,6 Milliarden Euro. Demnach schlägt sich die Corona-Krise bislang kaum in den Forschungsausgaben nieder. Luftfahrt statt Schokolade Die Lufthansa hat einen neuen Chef für das Finanzressort weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Viel heiße Luft im Corona-Winter

Das Geschäft mit Heizpilzen boomt – erst recht, wenn sie umweltfreundlich sind. Für Gastronomen gelten sie als Überlebenshilfe. Davon profitiert auch das oberschwäbische Unternehmen Häussler.
Eben noch verpönt und als CO2-Schleudern in vielen Kommunen verboten, gilt der Heizstrahler nun als Überlebenhilfe für Gastronomen in den Wintermonaten. Selbst Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sprach sich zuletzt für die Geräte aus. „Wenn der Einsatz von Heizpilzen ein Weg ist, die Gastronomie nach dem Shutdown wieder zu öffnen weiter
  • 120 Leser
Italien

Vom Virus gebeutelt

Als Musterschüler in puncto Corona-Bekämpfung stand Italien bis zum Spätsommer da. Nachdem es im Februar und März als erstes europäisches Land massiv mit überbelegten Intensivstationen und zahlreichen Corona-Toten zu kämpfen hatte, schien das Virus über den Sommer im Griff zu sein. Doch binnen weniger Wochen ist Italien nun erneut zum Risikogebiet weiter

Vorsicht bei Streaming-Abos

Zahlreiche Webseiten bieten angeblich aktuelle Filme und Serien an – fünf Probetage kostenlos. Doch stattdessen kommt eine Rechnung.
Verbraucherschützer in Deutschland warnen vor dubiosen Streaming-Portalen, die vermeintlich Kinofilme und TV-Serien anbieten. Die Internet-Anwender würden mit falschen Versprechungen auf Fake-Portale gelockt und dann mit hohen Rechnungen für angeblich zustande gekommene Abonnement-Verträge unter Druck gesetzt. In der Regel werben die betrügerischen weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Vorsichtig zuversichtlich

Die Wirtschaftsweisen rechnen mit einem nicht ganz so großen Einbruch durch Corona. Doch erst 2022 dürfte das Vorkrisenniveau wieder erreicht sein.
Der Wirtschaftseinbruch durch die Corona-Pandemie fällt in diesem Jahr nicht ganz so groß aus wie befürchtet. Doch die Lage bleibt fragil. „Die Corona-Krise ist noch nicht bewältigt“, warnte der Vorsitzende der fünf Wirtschaftsweisen, Lars P. Feld, bei der Vorstellung ihres Jahresgutachtens angesichts der ungewissen Entwicklung der weiter

Wacken 2021 Till Lindemann als Solo-Sänger

Rammstein-Sänger Till Lindemann will im kommenden Sommer auf dem international bekannten Wacken Open Air spielen. Für Lindemann werde dies die erste Solo-Festivalshow überhaupt, teilten die Veranstalter mit. Mit Rammstein hatte Lindemann bereits 2013 auf dem Festival in dem kleinen Ort in Schleswig-Holstein gespielt. 2020 musste es wegen Corona ausfallen. weiter

Waffen und Chemikalien

Ermittler entdecken Arsenal bei Durchsuchungen.
Ermittler haben bei einem 36-Jährigen ein Waffenarsenal und Chemikalien gefunden. Die Schusswaffen, Waffenteile, Munition und sprengstoffverdächtigen Substanzen wurden bereits bei Durchsuchungen Mitte August im Landkreis Calw und im Oktober in den Kreisen Calw und Böblingen entdeckt, teilten die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Polizei Pforzheim weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Lage der Schulen in der Pandemie

Wo bleibt der Plan?

Es kommt nicht häufig vor, dass in der Politik schonungslose Selbstkritik geübt wird. Aber dass es ein Fehler war, zu Jahresbeginn wegen Corona die Schulen als erstes zu schließen und als letztes wieder zu öffnen, haben die Beteiligten bis hin zu Kanzlerin Angela Merkel offen eingestanden. Das werde sich nicht wiederholen, heißt es nun: Die Schulen weiter

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel „Schulen: 100 000 Euro für bessere Luft“ vom 5. November:

Nicht-Querdenker begrüßen es, dass die Stadt Aalen Maßnahmen ergreift, um Schulkinder und Lehrer vor Corona zu schützen. Die Landesregierung, vertreten durch Ministerin Eisenmann (CDU), sollte es ebenfalls tun. Jetzt ist es wichtig, die richtige Schutzmethode einzusetzen. Schon vor Pandemiezeiten hat die Industrie Geräte für die Aerosolbeseitigung

weiter
  • 3
  • 764 Leser
Richter tragen Verantwortung

Zum SchwäPo-Artikel „Kritik am Gericht nach Leipziger Demo-Eklat“ vom 10. November:

Es ist der wahre Hohn, dass das sächsische Oberverwaltungsgericht die Demonstration in der Innenstadt erlaubt, obwohl das Verwaltungsgericht Leipzig zuvor wegen Infektionsschutz die Demo auf den Messe-Parkplatz verlagern wollte. Bei uns in Baden-Württemberg soll es hingegen vorgekommen, dass der WKD von Menschen, die gegen Coronaregeln verstoßen,

weiter
Lesermeinung

Zum Thema „Corona“:

Die Welt ist aus den Fugen geraten, seit sie sich im Würgegriff einer immer gigantischere Ausmaße annehmenden Pandemie befindet. Covid-19 entpuppt sich als neue Geißel der Menschheit und stellt eine gewaltige Herausforderung dar, die ohne die gebündelten Kräfte einer international agierenden Solidargemeinschaft nur schwerlich gemeistert werden

weiter
  • 4
  • 859 Leser
Lesermeinung

Zum Thema „Schättere“:

(...) Als ich noch an Bürgerbeteiligung glaubte, habe ich viel Zeit persönlich investiert in zwei Runde Tische, die den Erhalt der Schättere als Fußweg beschlossen hatten. Gleichlautend war der Beschluss des Ortschaftsrates, der gewählten Vertreter*innen aus Unterkochen. Ich habe dazu mehr als 100 Unterschriften in Unterkochen gesammelt und viel

weiter
Lesermeinung

Zur Mahnwache zur Reichspogromnacht in Ellwangen:

Am Montagabend standen etwa 50 Menschen am Fuchseck Ellwangen, schweigend in großem Kreis versammelt, rund um angezündete Kerzen, die in Form des Davidsterns aufgestellt waren. Zum Gedenken an den Tag vor 82 Jahren, als aus Deutschen, Mitbürgern, Nachbarn, Kollegen und Vereinskameraden dann verachtenswerte, verfolgungswerte und schließlich „ermordenswerte

weiter
  • 5
  • 1005 Leser
Lesermeinungen

Dieser Zustand ist zum Heulen

Zu den Themen Querdenker und Corona-Pandemie:

Die Querdenker leugnen das Virus doch gar nicht, es geht lediglich um die überzogenen Maßnahmen – z.B. Maskenpflicht für Kinder in der Schule, Sauerstoffgehalt im Blut sinkt. Bedaure die geringe Teilnahme an der Demo in Gmünd. Meine Tochter (symptomfrei) hatte zwei Wochen drei negative Tests und

weiter

Franz Konrad hat diese Ehre nicht verdient

Zur Diskussion über eine Umbenennung der Franz-Konrad-Straße:

Stadtarchivar Dr. Schnur, dessen Arbeit ich sehr schätze, plädiert dafür, die Franz-Konrad-Straße nicht umzubenennen. Ich bin da anderer Auffassung: Straßennamen sind Ehrungen einer Person und ihrer Vorbildfunktion. ‘Wieso soll Konrad heute noch diese Ehrung verdienen? Er hat

weiter

Themenwelten (1)

Für die Sicherheit zu Hause

Studien belegen: Rauchmelder retten Leben, aber nur die Hälfte aller deutschen Eigenheime ist ausreichend mit Rauchmeldern ausgestattet – obwohl sie inzwischen Vorschrift sind.

Schwäbisch Gmünd. Das Forum „Brandrauchprävention e.V.“ betreibt die im Jahr 2000 gegründete Initiative „Rauchmelder retten Leben“. Seitdem wird jährlich am 13. November der „Rauchmelder-Tag“ begangen.

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) ist eine tragende Säule von „Rauchmelder retten Leben“. Hermann

weiter
  • 521 Leser