Artikel-Übersicht vom Dienstag, 17. November 2020

anzeigen

Regional (64)

So ist’s richtig

Verkauf startet um 10 Uhr

Schwäbisch Gmünd. Im Artikel „Wir geben so ein Stück zurück“, erschienen in der Tagespost am Dienstag, 17. November, hat sich ein Fehler eingeschlichen. Carolin Christmann ist nicht wie fälschlicherweise berichtet die Cousine von Marga Maier, sondern deren Schwiegertochter. Des Weiteren beginnt der Total-Ausverkauf der Adventsausstellung am

weiter
  • 707 Leser

Der „Weitblick“ in den Sonnenuntergang

Kunst Zu den „Wegen zur Kunst“ in Straßdorf ist ein weiteres Werk hinzugekommen: „Weitblick“ von Andreas Futter. Nicht nur ein Kunstwerk an sich, sondern auch ein bemerkenswerter Blickfang im Gegenlicht der untergehenden Sonne mit dem Hohenstaufen im Hintergrund. Die Aneinanderreihung der Skulpturen am Südrand von Straßdorf

weiter
  • 5
  • 507 Leser

Größte Investitionen 2021 in Hussenhofen

Ortschaftsrat Rund vier Millionen Euro plant die Stadt kommendes Jahr für den Gmünder Teilort ein.

Gmünd-Hussenhofen. Mit so viel Geld in Aussicht wie für keinen anderen Gmünder Stadtteil besuchten am Dienstagabend Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold und Stadtkämmerer René Bantel den Ortschaftsrat von Hussenhofen, Zimmern und Hirschmühle. Die Entwurfsplanung des Haushalts für Hussenhofen habe ihnen „viel Spaß bereitet“.

weiter

Mann schlägt nach Beamten

Polizeibericht 26-Jähriger verletzt während einer Kontrolle einen Polizisten.

Schwäbisch Gmünd. Ein Polizeibeamter ist bei einem Einsatz am Montagabend leicht verletzt werden. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten Streifenbeamte gegen 18.30 Uhr beim Spielplatz am Kino in der Straße Türlensteg drei Personen – und fanden hierbei Cannabisprodukte. Ein 26-jähriger Tatverdächtiger habe sich bei der Kontrolle von Beginn

weiter
  • 633 Leser

Vater und Sohn auf der Anklagebank

Justiz Mit einer Spedition wollten sich die beiden selbstständig machen – nun standen sie wegen Veruntreuung und Vorenthalten von Arbeitsentgelt vor Gericht.

Schwäbisch Gmünd

Es hätte ein langwieriger Prozess werden können: In 24 Fällen wurden Vater und Sohn wegen Veruntreuung und Vorenthalten von Arbeitsentgelt angeklagt, insgesamt 16 Zeugen wurden geladen. Aber schon nach wenigen Stunden fiel ein Urteil – rund zwei Jahre nach Erhebung der Anklage.

Gemeinsam hatten die beiden eine Spedition

weiter
  • 5
  • 254 Leser
Kurz und bündig

HGV tagt in der Halle

Waldstetten. Die Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Waldstetten halten am Mittwoch, 25. November, ab 20 Uhr ihre Generalversammlung in der Stuifenhalle ab. Neben diversen Berichten und der Entlastung des Vorstandes stehen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Vor, während und nach der Generalversammlung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 165 Leser
Kurz und bündig

Musikverein sammelt Altpapier

Waldstetten. Mitglieder des Musikvereins Waldstetten sammeln am kommenden Samstag, 21. November, in Waldstetten Altpapier ein. Es wird gebeten, das Altpapier bis 8 Uhr gebündelt oder in Kartonagen verpackt am Straßenrand bereitzustellen. Um das Verladen auf das Fahrzeug zu erleichtern, sollte das gebündelte Altpapier nicht über 15 Kilogramm wiegen.

weiter
  • 354 Leser
Kurz und bündig

Skibörse ist abgesagt

Waldstetten. Das Ski-Team des TSGV Waldstetten hat die für das Wochenende 27. und 28. November geplante Ski- und Snowboardbörse abgesagt. Ebenso die Skihasenparty. Diese Veranstaltungen durchzuführen, sei aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung nicht möglich, teilt das Ski-Team des TSGV Waldstetten mit.

weiter
  • 215 Leser
Kurz und bündig

Versammlung abgesagt

Waldstetten. Der Förderverein der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg hat seine für Mittwoch, 25. November, geplante Jahreshauptversammlung abgesagt. Als Grund nennt der Verein die aktuelle Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des Virus. Wann die Versammlung nachgeholt werden soll, steht derzeit

weiter
  • 173 Leser

Bürger wünschen sich einen Dorftreff

Ortschaftsrat Der Dorfverein präsentiert Ergebnisse der Umfrage in Wißgoldingen. Horst Prügner als Nachfolger von Michael Lanzinger ins Amt eingesetzt.

Waldstetten-Wißgoldingen

Eine Fülle an Informationen gab’s am Dienstag in der Ortschaftsratssitzung in Wißgoldingen. Bernd Seliger bot Einblicke in die Arbeit des im März gegründeten Dorfvereins. Als erste Aktion wurde eine aufwändige Umfrage gestartet, in der sich zeigen sollte, was die Bürger wünschen. „Wir haben nicht mit so

weiter
  • 5

Zahl des Tages

5

Millionen Euro, auf diesen Förderbetrag hofft die Stadt Heubach, wenn sie sich mit den Plänen für den gut 11 Millionen Euro kostenden Albturm beim Wettbewerb RegioWin23 bewirbt. Mehr dazu im Artikel „Heubach steht hinter dem Albturm“.

weiter
  • 755 Leser

Weihnachten Böbingen sucht Bäume

Böbingen. Die Gemeinde Böbingen sucht für den Marktplatz am Rathaus, für die Römerhalle und für die Adlerunterführung schöne und große Tannenbäume. Diese sollen vor dem ersten Advent, 29. November, aufgestellt werden. Wer eine Tanne spenden möchte, kann sich im Bürgermeisteramt melden – entweder unter den Telefonnummern (07173) 1865013

weiter
  • 646 Leser

Kein Übungsbetrieb

Bartholomä. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fallen bis auf Weiteres die Übungen der Jugendfeuerwehr Bartholomä aus. Informationen darüber, wie und wann es weitergeht, will die Feuerwehr, sobald Näheres bekannt ist, veröffentlichen.

weiter
  • 683 Leser

VdK sagt für 2020 alles ab

Mögglingen. Der Vorstand des Mögglinger VdK-Ortsverbands hat aufgrund der aktuellen Corona-Lage sämtliche Termine und Veranstaltungen bis Jahresende abgesagt. Erst mit Beginn des kommenden Jahres sollen die Planungen entsprechend wieder aufgenommen werden.

weiter
  • 447 Leser

Rotes Kreuz Blutspender in Heubach gesucht

Heubach. Das DRK lädt zum Blutspendetermin am Montag, 30. November, von 14 Uhr bis 19.30 Uhr in der Stadthalle in Heubach ein. Um in den Räumen den Abstand gewährleisten zu können und Wartezeiten zu vermeiden, müssen Blutspender im Vorfeld einen Termin vereinbaren. Wer Blut spenden will, kann sich online unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/heubach-stadthalle

weiter
  • 557 Leser

Christian Krauß gewinnt 2500 Euro

Gewinnspiel In der Oktober-Verlosung des Gewinnsparens der Volksbanken Raiffeisenbanken hat Raiba-Kunde Christian Krauß (l.) 2500 Euro gewonnen. Marcel Knödler, Kundenberater der Raiba Rosenstein, übergab dem Gewinner symbolisch 2500 Euro und gratulierte zu diesem Gewinn. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 816 Leser

Den kostbaren Frieden schätzen und aktiv fördern

Volkstrauertag Ökumenischer Gottesdienst und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal in Bartholomä.

Bartholomä. Am Volkstrauertag feierten die katholische und die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä einen ökumenischen Friedensgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus. Ein Vorbereitungsteam mit dem evangelischem Pfarrer Tino Hilsenbeck und dem katholischen zweiten Kirchengemeinderatsvorsitzenden Armin Duschek präsentierte

weiter

Damit’s im Park weiter gut klingt

Gemeinderat Böbinger Gremium beschließt Kauf einer gebrauchten technischen Anlage für Veranstaltungen.

Böbingen. Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle geht davon aus, dass es 2021 wieder einige Veranstaltungen im Park am alten Bahndamm geben wird – auch deshalb, weil im kommenden Jahr coronabedingt weiterhin wohl eher wenige Angebote in geschlossenen Räumen angeboten würden, meinte er in der jüngsten Sitzung des Böbinger Gemeinderats.

weiter

Heubach steht hinter dem Albturm

Stadtentwicklung Gemeinderat befürwortet Bewerbung bei RegioWin 2030. Stadt hofft dabei auf einen Millionen-Zuschuss. Die Finanzierung bleibt Thema.

Heubach

Bürgermeister Frederick Brütting machte den Gemeinderäten in der Sitzung am Dienstagabend in der Stadthalle Mut, das Projekt Albturm auf dem Rosenstein weiter zu verfolgen.

„Besondere Erfahrungen brauchen besondere Orte“, meinte er mit Blick auf die innovative Bauweise mit dem Werkstoff acetylierte Buche und auf den Beitrag der

weiter
  • 3
  • 108 Leser

Schandfleck auf vier Rädern

Umwelt Einkaufswagen sind in Supermärkten ein praktisches Utensil. Immer wieder aber „entführen“ Leute solche Vehikel, um woanders irgendeinen Blödsinn damit anzustellen. Und wenn sie sie nicht mehr zurückbringen, landen die Wagen wie hier bei Hussenhofen achtlos in der Landschaft. Foto: Tom

weiter
  • 1
  • 566 Leser
Geistlicher Impuls

Von Ohjes und Ohjas

Im Fürbittenbuch in der Kirche in Heubach lautet der erste Eintrag „Gott, führe mich sicher durch diesen Tag und alle weiteren in diesen schwierigen Zeiten.“ Seither hat es weitere 35 Einträge gegeben. Bitten, Dank - viele „Ohjes“, aber auch einige „Ohjas“ finden sich - und werden gelesen. Eine offene Kirche wird

weiter
  • 5
  • 335 Leser

Corona-Pandemie Inzidenzwert sinkt von 262 auf 215

920 positive Corona-Fälle sind dem Landratsamt derzeit im Ostalbkreis bekannt. Das sind fünf mehr als am Vortag. Der Inzidenzwert, also die Anzahl neuer Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, ist dagegen gesunken – von 262 auf 215. Die Zahlen für den Ostalbkreis seit Beginn der Pandemie: Fälle insgesamt: 4087 (+56) Davon wieder

weiter
  • 530 Leser
Guten Morgen

Die besondere Samenspende

Andrea Grötzinger freut sich jetzt schon auf den nächsten (Tomaten-) Sommer

An zwei Nachmittagen war die Redaktion dieser Zeitung mit einer digitalen Küchenwaage unterwegs, um für die Sommerserie die schwergewichtigste, selbst angebaute Tomate zu finden. Richtige Prachtstücke waren dabei! Eine einzige Tomate wog fast anderthalb Kilo. Ich kann mich noch genau erinnern, dass mich der Anblick dieser Riesentomaten schon ein

weiter

Barthle und Lange sagen Ja zu Infektionsschutzgesetz

Corona-Pandemie Abgeordnete erläutern die Änderung und widersprechen Kritikern wie Gastronom Schmidt.

Schwäbisch Gmünd. Die Abgeordneten des Wahlkreises Gmünd/Backnang, Norbert Barthle (CDU) und Christian Lange (SPD) werden an diesem Mittwoch im Bundestag für das Infektionsschutzgesetz stimmen. Barthle und Lange haben wie alle Abgeordneten tausende Mails zu diesem „Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von

weiter

Kunst und Tanz sollen Dementen Lebensfreude bringen

Spendenaktion DRK-Demenzstiftung bietet zwei neue Angebote zum zehnjährigen Bestehen. Das steckt dahinter.

Schwäbisch Gmünd. Als die DRK-Demenzstiftung im November vor zehn Jahren ins Leben gerufen wurde, gab es ein großes Ziel: Menschen mit dementieller Erkrankung sowie deren Angehörigen beratend und unterstützend zur Seite stehen und Angebote bereiten, die gemeinsam genutzt werden können. Und, erinnert Irene Meixner als Stiftungspräsidentin, man

weiter

Lange ist IRZ-Präsident

Politik Stiftung will Zusammenarbeit mit Afrika ausweiten.

Schwäbisch Gmünd. Der parlamentarische Staatssekretär Christian Lange wurde zum Präsidenten des Kuratoriums der der Deutschen Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit (IRZ) gewählt. Die Stiftung unterstützt Partnerländer darin, rechtsstaatliche, demokratische und marktwirtschaftliche Strukturen zu entwickeln. Schwerpunkte sind

weiter
  • 440 Leser

Der Kämpfer für Hussenhofen wird 80

Geburtstag Johannes Schmid erzählt, was ihn als Ortsvorsteher besonders beschäftigt hat.

Gmünd-Hussenhofen. Johannes Schmid feiert an diesem Mittwoch seinen 80. Geburtstag. Wobei die Feier mager ausfallen wird, sagt der frühere Ortsvorsteher von Hussenhofen: „Schade drum.“ Doch er habe ja schon einige Feste zu runden Geburtstagen hinter sich. Die Feier zum 80. werde er zusammen mit seiner Frau Christl, der Tochter, dem Sohn,

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Johannes Schmid, Hussenhofen, zum 80. Geburtstag

Ute Hilgendorff, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Dieter Klöhn zum 80. Geburtstag

Schechingen

Franziska Bader-Herrig zum 75. Geburtstag

Täferrot

Cäzilia Fink zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 353 Leser

Außerhalb des Hochnebels wird es freundlich

Mit Sonne gibt es bis zu 13 Grad.

Am Mittwoch gibt es auf der Ostalb abseits des Hochnebels viel Sonne bei maximal 13 Grad. Im Dauergrau bleibt es kühler. In der Nacht zu Donnerstag ist es meist bewölkt. Es kühlt ab auf 6 bis 4 Grad. Am Donnerstag wird es schon wieder wechselhaft - es fällt immer wieder mal Regen. Die Höchsttemperatur liegt bei 10 Grad.

weiter

Dieb in der Drogerie

Kriminalität Ein Mann klaut Parfum im Wert von mehreren hundert Euro.

Ellwangen. Ein bislang unbekannter Dieb entwendete am Dienstag gegen 11.15 Uhr aus einem Drogeriemarkt in der Aalener Straße diverse Parfümflaschen im Wert von mehreren hundert Euro und flüchtete anschließend. Beim Täter soll es sich dem Polizeibericht zufolge um einen dunkelhäutigen Mann handeln, der zur Tatzeit eine auffällige rote Pudelmütze,

weiter
Polizeibericht

Zigarettenautomat entwendet

Lauchheim. Beim Tennisheim in der Jagst ist am Dienstagmorgen ein aufgebrochener Zigarettenautomat aufgefunden worden. Ermittlungen seitens der Polizei ergaben, dass der Automat in der Nacht zum Dienstag aus einer Gaststätte in der Hauptstraße entwendet und aufgebrochen wurde. Das Gerät wurde dann mit einem Handwagen, der in diesem Zusammenhang

weiter
  • 4
  • 450 Leser

Ellwangen ist am Wasser gebaut

Stadtplanung Der Siegerentwurf der Landesgartenschau 2026 vom Berliner Büro relais orientierte sich auch an alten Bildern von der Jagstaue.

Ellwangen

Ohne die Jagst wäre die Stadt Ellwangen beziehungsweise das Benediktinerkloster, das der Stadtgründung vorausging, vermutlich gar nicht entstanden. Wasser war schon immer elementar für eine Ansiedlung von Menschen. Inmitten von Urwald wäre der Fluss im Jahre 764 trotzdem unattraktiv gewesen. Doch weil die Jagst dort, wo heute Ellwangen

weiter

Gelebte Solidarität mit Menschen ohne Job

Kirche Langzeitarbeitslosenprojekt stellt sich im Martinusmantel-Gottesdienst vor.

Schwäbisch Gmünd. Im Gottesdienst zu St. Martin bedankten sich langzeitarbeitslose Menschen bei der Gmünder Kirchengemeinde St. Franziskus für die Spenden zur Aktion Martinusmantel.

Die Aktion Martinusmantel von Bischof Gebhard Fürst unterstützt Projekte für Langzeitarbeitslose. Die Kollekte an St. Martin fließt komplett in die Aktion. Pfarrer

weiter

Kurz und bündig

Infotag an der HfG

Schwäbisch Gmünd. Die Hochschule für Gestaltung (HfG) beteiligt sich am landesweiten Studieninformationstag und bietet Schülern am Mittwoch, 18. November, ein vielfältiges Online-Programm aus Vorträgen und Workshops an. Die Teilnahme an diesem Infotag ist kostenlos. Das vollständige Programm sowie weitere Infos gibt’s

weiter

Adventswald ist abgesagt

Pandemie Die Gemeinde Rudersberg verzichtet auf die beliebte Veranstaltung.

Rudersberg. Gemütlich Glühwein trinken oder Lebkuchen essen zwischen hohen Tannen: Das wird in diesem Jahr in Rudersberg nicht möglich sein. Denn der bei Besuchern beliebte Adventswald auf dem Alten Rathausplatz ist coronabedingt abgesagt worden. Zu groß wäre das Risiko, auf diesem Wege das Coronavirus zu verbreiten. „Durch die anzuwendenden

weiter
  • 440 Leser

Kreisstraße ist gesperrt

Schwäbisch Gmünd/Lorch. Die Kreisstraße, die im Westen Gmünds von der alten B 29 abzweigt und bis Göppingen führt, ist derzeit nur bis Radelstetten befahrbar. In Maitis ist die Straße wegen Belagsarbeiten gesperrt – und das voraussichtlich noch bis Anfang Dezember.

weiter
  • 390 Leser

"Löwen"-Abriss in Wißgoldingen eröffnet neue Aussichten

Wandel Der „Löwen“ in Wißgoldingen ist endgültig Geschichte, nur noch Schutthaufen zeugen mittlerweile von dem Gebäudeareal mitten im Ort. Die entstandene Lücke eröffnet ganz neue Aussichten Richtung Ortsmitte – und darüber hinaus auf den Hausberg der Wißgoldinger, den Stuifen. Zumindest solange, bis ein Investor das Areal

weiter
  • 5
  • 969 Leser

Julian Fahrian ist Kammersieger

Handwerk 20-Jähriger aus Pommertsweiler erfolgreich beim Leistungswettbewerb.

Abtsgmünd. Julian Fahrian aus Pommertsweiler belegte beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks der Handwerkskammer Ulm den dritten Platz und zählt somit zu den Kammersiegern. Der 20-Jährige begann nach seinem erfolgreichen Realschulabschluss an der Friedrich-von-Keller-Schule in Abtsgmünd 2016 seine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Land-

weiter
Polizeibericht

Kraftrad gestohlen

Eschach-Kemnaten. Zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 9 Uhr, wurde ein mit einer Lenkradsperre gesichertes rotes Kraftrad der Marke „Honda XR125L“ mit dem amtlichen Kennzeichen GD-D-94 entwendet. Das Fahrzeug war unter einem frei zugänglichen Carport in der Eschacher Straße abgestellt. Den Wert des Motorrads schätzt die Polizei auf rund 1000

weiter
  • 446 Leser

KTZV serviert Leckereien

Vereine Kleintierzüchter aus Iggingen bieten am Sonntag warme Speisen an.

Iggingen. Die Corona-Pandemie zwang die Igginger Kleintierzüchter dazu, ihre Lokalschau abzusagen. Trotzdem wollen die Vereinsmitglieder gewisse Traditionen beibehalten und werden deshalb die Gäste, Freunde und Gönner des Vereins am Sonntag, 22. November, mit warmen Speisen zum Mitnehmen verwöhnen. Angeboten werden am Eingang der Gemeindehalle

weiter
  • 442 Leser

Letzter Bauernmarkt

Gschwend-Mittelbronn. Am Samstag, 21. November, ist in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr am Dorfhaus in Mittelbronn der letzte Bauernmarkt in diesem Jahr. Es wird außer den üblichen Selbsterzeugnissen der regionalen Landwirtschaft auch selbst gebastelter Advents- und Weihnachtsschmuck angeboten. Das Dorfhaus muss auch dieses Mal geschlossen bleiben. Die

weiter
  • 327 Leser

Sorgenkind „Wasserreich“

Gemeinderat Finanzlage des Hallenbadbetriebs beschäftigt Verwaltung.

Gschwend. Für den Gemeinderat waren die Bilanzen der Jahresrechnungen von 2017 und 2018 eine abgeschlossene Sache. Der Fachvortrag von Kämmerer Walter Werner in der jüngsten Gemeinderatssitzung zeigte die kontinuierlich stabile Haushaltung der Gemeinde. Der selbstständig geführte Etat des Eigenbetriebs „Wasserreich“ hatte sich allerdings

weiter
  • 603 Leser

Tankstelle für E-Autos und Smartphones

E-Mobilität Spraitbach hat nun eine E-Ladesäule. Was dort alles geladen werden kann.

Spraitbach. Sie steht schon seit einigen Tagen. Doch erst jetzt ist sie offiziell in Betrieb genommen worden. Die neue E-Ladesäule der EnBW ODR auf dem Kohlparkplatz bei der Sporthalle in Spraitbach. Die offizielle Inbetriebnahme nahm Bürgermeister Johannes Schurr gemeinsam mit Sebastian Maier, technischer ODR-Vorstand, Lorenz Eitzenhöfer, Kommunales

weiter
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Mutlangen. Beim Auffahren auf die B 298 missachtete ein 47-jähriger KIA-Fahrer am Montag gegen 10.45 Uhr die Vorfahrt eines 48-jährigen Lkw-Fahrer. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von rund 6500 Euro.

weiter
  • 1
  • 725 Leser
Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin von Mutlangen

Warum ist das Klosterhospiz wichtig für den Gmünder Raum?

„Das Klosterhospiz schafft einen Raum für Menschen, die sich auf ihrem letzten Abschnitt des Lebens befinden; Sterbenden wird ein würdiger Lebensabend beschert. Für unsere Raumschaft ist die Einrichtung des Klosterhospiz eine ganz wichtige Bereicherung, die von unserer Seite gerne unterstützt wird.“

Spenden fürs Klosterhospiz gehen

weiter

Falsche Polizeibeamte unterwegs

Fellbach. Beim Polizeirevier Fellbach sind am Montag zahlreiche Anzeigen von Geschädigten eingegangen, die Anrufe von falschen Polizeibeamten erhalten haben. In den letzten Wochen kam es im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Aalen zu einer Vielzahl solcher Anrufe von Betrügern, informiert das Präsidium. Die Täter geben in ihren

weiter
  • 859 Leser

Furchtlos

Tierleben Furchtlos in unsicheren Zeiten ist dieser Auerochse, dem Leser Walter Irsigler im Hirschbachtal Aalen mit Abstand begegnet ist.

weiter
  • 1169 Leser

Bewerbungstipps für Frauen

Aalen. Die Kontaktstelle Frau und Beruf des Ostalbkreises bietet am Mittwoch, 25. November, von 9 bis 11.30 Uhr eine digitale, kostenfreie Veranstaltung zum Thema „Die Bewerbung erfolgreich gestalten“ an. Angesprochen sind Frauen, die vor dem beruflichen Wiedereinstieg stehen oder sich beruflich um- oder neu orientieren wollen.

Angesprochen

weiter
  • 629 Leser

Wenn Frauchen schwanger ist

Hundeschule Jana Aichner aus Aalen hat eine besondere Qualifikation als Hundetrainerin. Wie sie Hündin und Frauchen auf das Leben mit Baby vorbereitet.

Aalen/Wäschenbeuren

Schreien, weinen, strampeln – all das kennt Arwen noch nicht. Die Bulldogge-Hündin ist viereinhalb Jahre alt und eigentlich „total entspannt“, sagt Frauchen Sylvia Hydle. Aber in rund fünf Monaten wird ein kleines Wesen eine große Veränderung für das Leben der Hündin sein. Arwens

weiter

Leuchttürme für die Ostalb-Zukunft

Entwicklung Im Ostalbkreis will man mit nachhaltigen Innovationen den Herausforderungen von Digitalisierung und Klimawandel begegnen – drei Projekte stechen dabei besonders heraus.

Aalen

Das Ziel ist schlicht formuliert – und doch die Herausforderung, vor der die Ostalb steht: Zukunft heißt dieses Ziel. Landrat Dr. Joachim Bläse zurrt den Rahmen fest zu Beginn einer Veranstaltung in der Reihe Kreisentwicklungsdialog, in dem es um nachhaltige Innovationen im Ostalbkreis geht, um Zukunftsideen „für Mensch und Umwelt“.

weiter

Weihnachten: Kirche draußen bei jedem Wetter

Glaube Katholische und evangelische Kirche rücken an Weihnachten weiter zusammen. Ökumenische Feier auf dem Münsterplatz geplant.

Schwäbisch Gmünd

Weihnachten 2020 soll für die katholischen und evangelischen Gläubigen in Schwäbisch Gmünd zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Darüber haben sich Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker jetzt verständigt. „Wir werden unter freiem Himmel zusammenkommen, bei jedem Wetter“, sagt Robert Kloker. Vorgesehen

weiter
  • 3
  • 132 Leser

Fast 67 000 Kilometer erradelt

Stadtradeln 318 Teilnehmer in Schwäbisch Gmünd sparen in drei Wochen elf Tonnen CO2 ein. Die Stadtverwaltung zeichnet die Sieger aus.

Schwäbisch Gmünd

Die Bilanz des Stadtradelns zeigt: Trotz der coronabedingten Verschiebung und des Starts der Aktion im September während der Sommerferien hat Schwäbisch Gmünd ähnlich gut abgeschnitten wie im vergangenen Jahr, das teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. Demnach haben in Gmünd 318 aktive Radlerinnen und Radler in 32 Teams fast

weiter
  • 1

Pandemie und Parteitag im Mittelpunkt

SPD Der Kreisvorstand tagt in einer Video-Schalte erstmals unter der Leitung der neuen Vorsitzenden Sonja Elser.

Lorch. In einer Video-Schalte hat sich der neugewählte Vorstand des SPD-Kreisverbandes Ostalb zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen – erstmals unter der Leitung der neugewählten Vorsitzenden Sonja Elser. Dabei standen die Ergebnisse des ersten digitalen Landes-Parteitages und politische Entwicklungen rund um die Pandemie im Mittelpunkt.

weiter
Der besondere Lese-Tipp

Alexandra Reinwarth: Das Leben ist zu kurz für später

Es gibt Momente, in denen einem klar wird, dass es so nicht weitergehen kann, dass sich das Leben ändern muss. In einem genau solchen Moment entschließt sich Alexandra Reinwarth zu einem spannenden Selbstversuch: Sie wird so leben, als wäre es ihr letztes Jahr. Und dieses Experiment ändert alles: Wie aus Sorgen, Stress und Anspannung ein Leben ohne

weiter
  • 416 Leser
Tagestipp

Rechtzeitig planen

Ob wir dieses Jahr Weihnachten mit der ganzen Familie feiern können, steht noch in den Sternen. Beschenken dürfen wir uns aber in jedem Fall. Machen Sie sich doch jetzt schon Gedanken darüber, wem Sie was schenken könnten. Besorgen Sie jetzt schon Geschenke und ersparen Sie sich eine stressige Vorweihnachtszeit.

Weihnachtseinkäufe planen.

Das

weiter
  • 418 Leser

Neue hochmoderne Laserquelle

Hochschule Aalen Wie mit einem neuen Hochleistungslasersystem verstärkt zu den Themen Elektromobilität sowie in der additiven Fertigung geforscht werden soll.

Aalen

Am Laserapplikationszentrum (LAZ) der Hochschule Aalen schreitet der weitere Ausbau des Geräteparks und der damit verbundenen methodischen Möglichkeiten rasant voran. In diesem Jahr wurden bereits Forschungsgeräte für fast zwei Millionen Euro in Betrieb genommen.

Neueste Anschaffung ist ein Hochleistungslasersystem mit grüner Wellenlänge.

weiter
  • 5
  • 284 Leser

45 Bauplätze für Einzelhäuser

Neubaugebiet Lange Bewerberlisten und neues Vergabeschema – das Baugebiet „Wasserstube“ in Abtsgmünd ist besonders gefragt. Vierter Bauabschnitt wird jetzt erschlossen.

Abtsgmünd

Nach wie vor besteht in der 7500 Einwohner zählenden Gemeinde Abtsgmünd eine hohe Nachfrage nach Bauplätzen. Mitbegründet ist dies vor allem durch die steigenden Bevölkerungszahlen. Auch ein umfassendes Betreuungs- und Bildungsangebot sowie eine überdurchschnittliche öffentliche und private Infrastruktur tragen dazu bei. Vor allem

weiter

Allnatura expandiert weiter

Onlinehandel Der Heubacher Anbieter von ökologischen Produkten nimmt Frankreich, Belgien und Holland ins Visier.

Heubach. Der ökologische Online-Versandhändler Allnatura aus Heubach bietet ab sofort seine nachhaltigen Produkte auch in Frankreich, Belgien und den Niederlanden an. Das teilt das Unternehmen mit. Als Marktführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz und mit über 35 Jahren Erfahrung im ökologischen Bereich erschließe Allnatura nun neue

weiter
  • 984 Leser

„s’ Gmünderle“ insolvent und ausgezeichnet

Gastronomie Der Varta-Führer bewertet das Restaurant im Stadtgarten als Top-Adresse in Deutschland.

Schwäbisch Gmünd. Das Restaurant „s’ Gmünderle“ gehört „zu den Top-Adressen in Deutschland“. Das bescheinigen die Verantwortlichen des Varta-Führers Gastronom Safet Ljajka und seinem Team von der Stadtgarten-Gastronomie. Für diese wie auch für sein Paulaner-Wirtshaus am Marktplatz und für das Bistro im Bud-Spencer-Bad

weiter
  • 4
  • 1214 Leser

Corona in Gmünder Einrichtungen für Senioren

Pandemie Bestätigte Fälle auch in St. Anna und im Melanchthonhaus.

Schwäbisch Gmünd. Die Zahl der Coronafälle in den Senioreneinrichtungen Gmünds steigt: Nach Ansteckungen im Haus Deinbach und im Haus Riedäcker sind jetzt auch Fälle in St. Anna aufgetreten. Das bestätigte der Pressesprecher der Vinzenz-von-Paul-gGmbH, Dennis Wolpert. In St. Anna ergaben Schnelltests fünf positive Ergebnisse. Sie seien auf

weiter
  • 3
  • 362 Leser

Lockdown: Bläses Zwischenbilanz

Corona-Pandemie Wo es zahlreiche Neuinfektionen gibt, welche neue Teststrategie in Einrichtungen verfolgt wird und welchen Appell der Landrat an die Bevölkerung richtet.

Aalen. Am Dienstagmittag veröffentlicht das Landratsamt Ostalbkreis eine Zwischenbilanz, denn seit dem 2. November gilt ein bundesweiter Teil-Lockdown mit dem Ziel, das Corona-Infektionsgeschehen zu verlangsamen und die 7-Tage-Inzidenz wieder unter 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner zu senken. Im Ostalbkreis zeichnet sich indes noch kein signifikanter

weiter
  • 5
  • 7668 Leser

Alkoholisiert mit dem Auto überschlagen: 48-Jähriger flüchtet verletzt vom Unfallort

Die Polizei traf den Unfallverursacher zu Hause an. 

Essingen-Lautern. Ein unter Alkoholeinfluss stehender 48-jähriger Autofahrer kommt am Montagabend gegen 23 Uhr auf der K 3282 von Lautern in Richtung Lauterburg von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und kommt in einer Böschung auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeuglenker stieg aus dem Fahrzeug aus und lief zu Fuß nach Hause,

weiter
  • 3271 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: „Für die Anwohnerinnen und Anwohner wird die neue Straßenführung zu einer Entlastung führen, bei Lärm, Abgasen und Verkehr und ermöglicht die Lebensqualität im Ort weiterzuentwickeln“, so der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann. Anfang dieser Woche sind die Bauarbeiten

weiter
  • 4
  • 2982 Leser

Regionalsport (4)

VfR Aalen muss warten

Fußball, Regionalliga Die Entscheidung ist auf 25. November vertagt.

Die Hängepartie geht weiter. Nachdem die Politik keine verbindlichen Entscheidungen zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie getroffen hat, muss auch der VfR Aalen weiter warten, wie es ab Dezember in der Regionalliga weitergeht.

„Wir befinden uns damit weiter im Wartestand“, sagt Giuseppe Lepore. Der Geschäftsführer des VfR Aalen

weiter
  • 3

Sieger-Irrtum:Gerlinde Herr jetzt Erste

Leichtathletik Die Läuferin der DJK Gmünd gewinnt beim Albmarathon, weil die vermeintliche Siegerin vorzeitig ausgestiegen ist.

So sieht echtes Fairplay aus: Anja Seidel vom ASV Köln hat sich bei der DJK Gmünd gemeldet und erklärt, dass sie beim „30. Sparkassen Albmarathon“ zu unrecht zur Siegerin über 50 Kilometer gekürt wurde. Das ist jetzt eine Lokalmatadorin: Die bisher Zweitplatzierte Gerlinde Herr wurde nachträglich auf Platz eins gesetzt.

Wie kann das

weiter
  • 5
  • 939 Leser

Die „Pferde-Lungen“ vom Schwerzer

Fußball, Verbandsliga Laufen in vier Leistungsklassen: Trainer Zlatko Blaskic vom FC Normannia Gmünd hat für seine Spieler individuelle Trainingspläne ausgearbeitet. Vier Kicker stechen heraus.

Individuell, wie sonst?“ Auf die Frage, wie der FC Normannia derzeit trainiere, gibt Zlatko Blaskic zunächst nur eine kurze Antwort. Wobei das Wort bei den Gmündern nicht nur bedeutet, dass sich jeder Spieler selbstständig fit hält. Blaskic hat seinen Kickern genau Vorgaben mitgegeben – an den jeweiligen Spielertypen und dessen Position

weiter

Ein Halbfinale in Gmünd, eines auf der Kippe

Kunstturnen, Bundesliga Der TV Wetzgau empfängt im Halbfinale die Siegerländer KV

Die Zeichen stehen auf Halbfinale. Auf Wettkampf in heimischer Halle. Auf Bundesliga-Turnen. Wenn keine neue Verordnung kommt, dann findet der Halbfinal-Wettkampf zwischen dem TV Wetzgau und der Siegerländer KV am kommenden Samstag, um 18 Uhr, in der Großen Sporthalle in Schwäbisch Gmünd statt.

„Lassen wir uns überraschen“, sagt der

weiter

Überregional (94)

„Charlie-Hebdo“ Prozess erneut verschoben

Die Prozessfortsetzung um den islamistischen Anschlag auf das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ ist erneut verschoben worden. Einer der Angeklagten sei nach einer Corona-Infektion nicht in der Lage zu erscheinen, meldeten französische Medien unter Berufung auf den Vorsitzenden Richter Régis de Jorna. Die Verhandlung in Paris weiter
Querpass

„Formel Frau“ als Umweg

Frauen und Männer im sportlichen Wettstreit gegeneinander. Das gibt es nur in wenigen Disziplinen. Der Reitsport ist so eine, und erfolgreiche Amazonen wie Meredith Michaels-Beerbaum oder Isabell Werth haben schon mehrfach bewiesen, dass es kein Nachteil sein muss, mit weniger Muskelmasse in Parcours und Viereck um den Sieg zu kämpfen. Da scheint weiter
Autogipfel

„Gipfelpolitik allein reicht nicht“

Kanzlerin Merkel diskutiert mit den wichtigsten Vertretern der Automobilwirtschaft und Politik die Zukunft des Autos. Verkehrsausschussvorsitzender Özdemir verlangt verbindliche Vereinbarungen.
Beim anstehenden Autogipfel im Kanzleramt kommen die wichtigsten Vertreter der Autobranche und Politik zusammen. Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Cem Özdemir (Grüne), erwartet verbindliche Vereinbarungen. Herr Özdemir, auf dem Autogipfel ist Elektromobilität ein Hauptthema. E-Pkw erleben einen Boom. Da müssten die Grünen doch weiter
Interview

„Oft schlicht Bargeld verteilt“

Die deutsche Nichtregierungsorganisation „Welthungerhilfe“ spricht im Zusammenhang mit Corona von einem „Brandbeschleuniger“ für zunehmende Unterernährung. Mathias Mogge, Generalsekretär der Organisation, verweist aber darauf, dass die Pandemie nur ein Teil des Problems ist. Herr Mogge, stünde Afrika ohne die Pandemiemaßnahmen weiter
Parteien Baden-Württemberg

„Radikaler Sound“

Die Klimaliste steckt noch in den Kinderschuhen, macht Ministerpräsident Kretschmann aber schon nervös. Woran liegt das?
Samira Böhmisch (23) sagt, in der Klimapolitik laufe vieles falsch. „Das hat bei mir lange ein Ohnmachtsgefühl ausgelöst.“ Als sie durch einen Zeitungsbericht auf die Klimaliste aufmerksam geworden sei, habe sie gewusst: „Da will ich mich engagieren. Ich will später sagen können, dass ich alles versucht habe, dass das Leben lebenswert weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

„Rhonda“ liefert Testergebnis in 43 Minuten vor Ort

Ein mobiles Minilabor, entwickelt im Südwesten, analysiert zuverlässig und schnell Corona-Proben.
Kurz konnte man bei der gestrigen Pressekonferenz im Klinikum Stuttgart tief in den Hals der baden-württembergischen Wirtschaftsministerin Nicole Hofmeister-Kraut schauen. Sie setzte die Maske ab und ließ einen Rachenabstrich machen. Der Tupfer kam anschließend in ein Gerät, das aussieht wie der Teil des Computer, der bei den meisten unter dem Schreibtisch weiter
Coronavirus Afrika

Mit Corona kommt der Hunger

Noch sind die Covid-19-Zahlen in Afrika relativ niedrig. Dafür haben die Pandemie-Maßnahmen für viele Menschen dort und in anderen armen Regionen der Welt schlimme Folgen.
Corona stürzt in diesem Jahr 115 Millionen Menschen in extreme Armut. Das geht aus dem jüngsten Armutsbericht der Weltbank hervor. „Die Corona-Krise stoppt die langfristigen Erfolge bei der Armutsbekämpfung“, kommentiert Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) den Bericht. Als extrem arm gilt, wer mit weniger als 1,90 Dollar am weiter

An Verträge gefesselt

Jeder Fünfte ist von ungewollter Verlängerung betroffen.
Ungewollte Verträge und automatische Verlängerungen sind für Verbraucher ein Problem: 19 Prozent hatten mindestens einen Vertrag, den sie gar nicht abschließen wollten. Das geht aus einer Umfrage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) hervor. 24 Prozent waren von unbeabsichtigten Vertragsverlängerungen betroffen. In sechs von zehn Fällen weiter

Armenien Premier lehnt Rücktritt ab

Trotz der Proteste in Armenien gegen das Abkommen mit Aserbaidschan über ein Ende des Krieges in Berg-Karabach schließt Regierungschef Nikol Paschinjan einen Rücktritt aus. „Es gibt nur ein Thema auf meiner Agenda: die Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit des Landes“, sagte er der Hauptstadt Eriwan armenischen Medien zufolge. weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Nations League Gruppe A4 Spanien – Deutschland Di. 20.45 Schweiz – Ukraine Di. 20.45 1.  Deutschland 5 2 3 0 10:7? 9 2.  Spanien 5 2 2 1 ?7:3? 8 3.  Ukraine 5 2 0 3 ?5:10 6 4.  Schweiz 5 0 3 2 ?6:8? 3 weiter

Auf Nimmerwiedersehen, Kalifornien

In der letzten Zeit mal über Umziehen nachgedacht? Gerade in diesen Zeiten fallen einem ja schnell die Bude auf den Kopf und die Nachbarn auf den Wecker. Man fasst sich auch an den Kopf, wenn man sich die Miete ansieht, die jeden Monat über den Tisch geht. Und das jetzt, wo viele ja noch nicht mal in der Nähe der Arbeit sein müssen. Wenn die Internetverbindung weiter

Autobranche PwC: Zulieferer ohne Reserven

Die Unternehmensberatung PwC rechnet für die deutschen Automobilzulieferer dieses Jahr mit durchschnittlich 20 Prozent Umsatzrückgang und einer Durststrecke bis 2023. PwC-Branchenexperte Thomas Steinberger: „Die Restrukturierungsfälle werden zunehmen.“ Die Zulieferindustrie habe gut verdient und zu Beginn der Corona-Krise mehr Reserven weiter

Bereit fürs Duell mit dem VfB Stuttgart

1899 Hoffenheim kann hoffen, dass das Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag planmäßig stattfindet. Außer den sechs positiv getesteten Profis und zwei Betreuern kam im Team von Coach Sebastian Hoeneß (links), das freiwillig in Quarantäne war, niemand hinzu, der als „Kontaktperson“ auch in Isolation müsste. Am Montag wurde weiter

Beschäftigung steigt

Mit der Erholung der Wirtschaft ist auch die Beschäftigung in der Industrie wieder gestiegen. Im September waren gut 5,5 Millionen Menschen in Betrieben des verarbeitenden Gewerbes tätig und damit 0,2 Prozent mehr als im August. China erholt sich rasch In China deuten starke Wirtschaftsdaten auf ein schnelleres Wachstum im letzten Quartal hin. Im weiter

Brexit Nur Minderheit sieht Vorteile

Nur eine Minderheit der kleinen und mittleren Unternehmen in England erwartet durch den Brexit positive Effekte für das eigene Geschäft. 3 Prozent der Vertreter von 400 befragten produzierenden Unternehmen gaben in einer Umfrage der Beratungsfirma South West Manufacturing Advisory Service an, dass der EU-Austritt ihrem Unternehmen vermutlich helfen weiter

Bund und Länder appellieren: Keine privaten Feiern mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigt für kommende Woche längerfristiges Corona-Konzept an. Bevölkerung soll Kontakte auf Minimum beschränken.
Bund und Länder haben sich darauf verständigt, für die nächsten Tage erst einmal keine weiteren Verbote zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu erlassen. Erst in der kommenden Woche soll es ein Konzept geben, das auch für einen längeren Zeitraum gelten soll. Nach einer Video-Konferenz riefen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten weiter
Corona Konferenz 16.11.

Bund und Länder sitzen nach

Kanzlerin und Ministerpräsidenten streiten über weitere Einschränkungen an Schulen und vertagen Entscheidung. Die Warn-App soll besser werden.
Die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel ringen um den richtigen Weg zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Beim Thema Schulen lag man über Kreuz. Worum ging es beim Streit um die Schulen? Aus der Reihe der Ministerpräsidenten kam massive Ablehnung an den Vorschlägen der Kanzlerin etwa für eine Maskenpflicht an sämtlichen weiter

Chefdirigent Marek Janowski bleibt an der Elbe

Marek Janowski hat seinen Vertrag als Chefdirigent der Dresdner Philharmonie um ein Jahr bis Sommer 2023 verlängert. Die Musiker hätten sein Angebot mit „überwältigender Mehrheit“ angenommen, teilte die Philharmonie mit. Mit einer konzertanten Aufführung von Wagners „Ring des Nibelungen“ und einer Japan-Tournee seien mit weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Montag sind in Baden-Württemberg innerhalb eines Tages laut Landesgesundheitsamt 1739 neue Corona-Infektionen registriert worden. Damit ist die Zahl der nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckten Personen auf mehr als 118 700 gestiegen, wie die Behörde am Montag (Stand 16 Uhr) mitteilte. Im Zusammenhang mit dem Virus starben bisher 2296 weiter

Corona Geschichtsmuseen fordern Öffnung

Ein Verbund von mehr als 30 großen Geschichtsmuseen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Belgien hat die baldige Öffnung ihrer Einrichtungen gefordert. In einer Stellungnahme fordert der Arbeitskreis, „dass Museen und andere sichere Kultur- und Bildungseinrichtungen (…) als solche ernstgenommen und bei den weiter

Corona-Hilfe blockiert

Polen und Ungarn legen ihr Veto gegen Billionen-Zahlungen ein.
Mitten in der zweiten Welle der Corona-Pandemie ist der Streit um die Bindung von EU-Geldern an rechtsstaatliche Prinzipien eskaliert. Ungarn und Polen blockierten per Veto den weiteren Zustimmungsprozess zum EU-Haushalt und zum Corona-Wiederaufbaufonds. Die ab Anfang 2021 geplanten Auszahlungen aus dem 1,8 Billionen Euro schweren Finanzpaket könnten weiter

Corona-Hilfe: Längere Frist für Wirte

Bisher hat das Land 2350 Anträge bewilligt. Das Angebot soll verlängert werden, um Pleiten zu verhindern.
Die von der Corona-Krise besonders stark betroffenen Restaurantbesitzer und Hoteliers erhalten auch über den November hinaus finanzielle Unterstützung vom Land. Die grün-schwarze Regierung will an diesem Dienstag die Antragsfrist für die sogenannte Stabilisierungshilfe für das Hotel- und Gaststättengewerbe bis zum 15. Dezember verlängern. Das weiter

Der „Pumuckl“ machte sie berühmt

Der rothaarige Schelm ist das Hauptwerk der vor 100 Jahren geborenen, vielseitig begabten Ellis Kaut.
In ihrer Schulzeit liebte Ellis Kaut biblische Geschichten und solche über Heilige. Besonders gefielen ihr die Bilder von weiblichen Heiligen: „Waren sie nicht alle auch weltberühmt geworden?“, fragte sich das Mädchen und beschloss, eine Heilige zu werden. Das schaffte es zwar nicht, doch aus der vor 100 Jahren, am 17. November 1920, weiter

Die Euphorie verblasst

Der Abschluss eines Freihandelsabkommens zwischen China und 14 asiatisch-pazifischen Staaten sowie erfreuliche Wirtschaftsdaten aus dem Reich der Mitte haben am Montag die Zuversicht unter den Anlegern gestärkt, doch diese Euphorie verblasste bald. Mit der Impfstoff-Nachricht zog der europäische Reisesektor an und verpasste den höchsten Stand seit weiter
Leitartikel André Bochow zu Eitelkeiten und Plagiaten

Die Last des Doktors

Wieder einmal beschäftigen sich Politik, Medien und möglicherweise auch Wähler mit einer Plagiatsaffäre. Franziska Giffey, Sozialdemokratin, Bundesfamilienministerin und bislang mit Ambitionen sowie guten Aussichten für den Posten des Regierenden Bürgermeisters von Berlin gehandelt, hat eine höchst kritikwürdige Dissertation abgeben. Das ist weiter
Jazzsängerin

Die Stimmweltbürgerin

Lauren Newton hätte an diesem Dienstag den Landesjazzpreis bekommen – wenn Corona nicht wäre. Die Amerikanerin, die in Tübingen lebt, hat für ihr Genre Außergewöhnliches geleistet.
Sie ist eine poetische Grenzgängerin durch die Skalen und Oktaven der Gesangskunst, improvisierend, experimentierend, sich ihres Stimmband-Instruments auf geradezu artistische Art und Weise bewusst: die Amerikanerin Lauren Newton, seit bald vier Jahrzehnten in Tübingen beheimatet und von hier aus als „Weltbürgerin“, wie sie sich selber weiter

Diehl streicht 1400 Jobs

Das Rüstungsunternehmen Diehl Aviation will alle deutschen Standorte erhalten. Das bedeutet den Abbau von bis zu 1400 Stellen. Betriebsbedingte Kündigungen sollen möglichst vermieden werden. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter

Dienstreisen Rückendeckung für Minister Müller

Söder hält Vorgehen von Gerd Müller bei Reisen für "zulässig"
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) bekommt nach Kritik an der Mitnahme seiner Ehefrau bei Auslandsdienstreisen in Regierungsmaschinen Rückendeckung aus seiner Partei. CSU-Chef Markus Söder sagte am Sonntagabend in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“, sein Eindruck sei, dass das nach den Regeln der Bundesregierung weiter

Drogenring in Halle ausgehoben

Polizei gelingt nach monatenlangen Ermittlungen Schlag gegen die organisierte Rauschgiftkriminalität.
Mehr als 100 Kilogramm mutmaßliche Drogen, mehr als 200 000 Euro Bargeld, Luxus-Autos, Waffen und ein Schnellboot – diesen Fund haben Zoll und Polizei in Sachsen-Anhalt bei Durchsuchungen gemacht. Sechs am Samstag festgenommene Verdächtige sitzen nun in Untersuchungshaft. Ein Richter habe am Sonntag Haftbefehle gegen die Männer im Alter weiter

E-Auto-Ziel unrealistisch

Laut Studie bedarf es zusätzlicher Anreize für die Umstellung.
Das Ziel der Bundesregierung, bis 2030 mindestens 10 Millionen Elektroautos auf die Straße zu bekommen, ist nach Einschätzung der Beratungsgesellschaft Deloitte unrealistisch. Unter den gegenwärtigen Bedingungen erscheine zu dem Zeitpunkt eine Zahl von 6,35 Millionen Fahrzeugen wahrscheinlich. Mit zusätzlichen Anstrengungen der Industrie, aber auch weiter

Ein reines Herren-Quartett

Gleich drei der vier wichtigsten Spitzenorganisationen bekommen in den kommenden Wochen neue Präsidenten. Frauen sind auch weiterhin nicht dabei.
Hans Peter Wollseifer sorgt für Kontinuität. Der 65-jährige Malermeister aus Hürth bei Köln ist noch bis Ende 2022 Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Damit ist er bald der Dienstälteste im Quartett der vier Spitzenverbände der Wirtschaft, das nach der Bundestagswahl im September 2021 dafür sorgen muss, dass die neue weiter
  • 198 Leser

Ein Star aus Stahl

In der Hoffnung auf bessere Zeiten bezieht die Lokomotive Emma ihr neues Quartier im Filmpark Babelsberg. Der stählerne Star aus dem Kinofilm „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ steht nun neben dem berühmten Sandmännchen und wartet auf seine kleinen und großen Fans, die allerdings wegen der Corona-Pandemie derzeit noch nicht kommen weiter

EM-Qualifikation Deutsche U 21 vor der Ziellinie

Das deutsche U-21-Nationalteam kann vor dem letzten EM-Qualifikationsspiel am Dienstag (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) den Sekt kalt stellen. Selbst bei einer 0:7-Niederlage gegen Wales wäre dem Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz die fünfte EM-Teilnahme in Folge nicht mehr zu nehmen. "Wir wollen alles endgültig perfekt machen, das ist das klare Ziel", weiter

Erholung macht Pause

Bundesbank erwartet durch Lockdown zumindest Stagnation.
Die aktuellen Beschränkungen des öffentlichen Lebens im Kampf gegen die Corona-Pandemie werden die Konjunkturerholung in Deutschland nach Einschätzung der Bundesbank vorerst beenden. Das sehr kräftige Wirtschaftswachstum in den Sommermonaten nach dem Corona-Einbruch im Frühjahr dürfte ausgebremst werden, heißt es im Monatsbericht der Bundesbank. weiter

Fest entschlossen Richtung Tokio

Die wegen der Corona-Pandemie auf den Sommer 2021 verlegten Olympischen Spiele in Tokio sollen wie geplant ausgetragen werden. Darauf verständigte sich der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, am Montag mit dem japanischen Ministerpräsidenten Yoshihide Suga in Tokio. Er sei entschlossen, die Spiele im kommenden Jahr auszurichten, weiter

FFP2-Masken Günstige Abgabe an Risikogruppe

Besonders Gefährdete wie Alte und Kranke sollen nach dem Willen des Bundes zum Schutz vor dem Coronavirus von Dezember an vergünstigte FFP2-Masken erhalten. Um das Risiko einer Infektion zu reduzieren, werde der Bund für diese Gruppe die Abgabe von je 15 dieser Masken gegen eine geringe Eigenbeteiligung ermöglichen, hieß es in der Beschlussvorlage weiter

Flugzeug tötet Bärin

Boeing 737 rammt Muttertier beim Aufsetzen auf der Landebahn.
Im US-Bundesstaat Alaska hat ein Flugzeug einem Medienbericht zufolge kurz nach der Landung eine Braunbärin erfasst und getötet. Die Menschen an Bord der Boeing 737-700 seien bei dem Vorfall in Yakutat nicht verletzt worden, berichtet das Lokalblatt „Anchorage Daily News“ unter Berufung auf einen Sprecher des Verkehrsministeriums. Ein weiter

Fußball-Idol Uwe Seeler erleidet Schwächeanfall

Sorge um Uwe Seeler: Der 84 Jahre alte Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wird nach einem Schwächeanfall am Sonntagabend im Krankenhaus behandelt. Laut Hamburger SV besteht keine Lebensgefahr. „Ihm geht es den Umständen entsprechend gut“, hieß es aus seinem Verein. Seeler laboriert immer noch an den Folgen eines weiter
Kommentar Alexander Bögelein zu Förderprämien für E-Autos

Geld ist kein Konzept

Das Jahr 2020 ist die Zeitenwende hin zur E-Mobilität. Die Neuzulassungen von E-Autos steigen stark. Der Boom wird sich bis zum Jahresende verstärken – der üppigen staatlichen Kaufprämien sei Dank. Beim Autogipfel am Dienstag sieht es so aus, als ob die Prämien deutlich verlängert werden. Man kann sich über diese Entwicklung schlicht freuen weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 31 038 827,80 EUR Gewinnklasse 2 Jackpot 7 980 152,30 EUR Gewinnklasse 3 19 732,60 EUR Gewinnklasse 4 5003,90 EUR Gewinnklasse 5 209,20 EUR Gewinnklasse 6 53,60 EUR Gewinnklasse 7 22,10 EUR Gewinnklasse 8 11,20 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter

Graffiti-Kunst länger im Bonatzbau

Die „Secret Walls Gallery“ im Stuttgarter Hauptbahnhof zeigt auch im Lockdown Graffiti von 70 Künstlern aus Stuttgart und Umgebung. Wie das Kunstmuseum Stuttgart nun mitteilte, wird die Sprayer-Schau länger zu sehen sein als zunächst geplant – bis 31. Januar 2021. Die Künstler hatten ihre Bild direkt im Bonatzbau gemalt, teils weiter

Handball EM-Turnier der Frauen wackelt

Norwegen hat sich als Co-Gastgeber der Frauen-EM (3. bis 20. Dezember) zurückgezogen. Der norwegische Handballverband begründete den Verzicht mit den Corona-Auflagen. Ob die EM nun komplett in Dänemark gespielt oder abgesagt wird, ist offen. In Trondheim sollten zwei der vier Vorrundengruppen (unter anderem auch drei Vorrundenspiele des deutschen weiter

Handel Weihnachten ohne Marktbummel

Knapp 80 Prozent der Weihnachtsmärkte in Deutschland fallen wegen der Corona-Pandemie aus, bei 13 Prozent ist es unklar, 7 Prozent finden statt. Das teilte der Handelsverband Deutschland mit. Er erwartet schwerwiegende Folgen für die Läden: „Weihnachtsmärkte sind ein wichtiger Faktor, um die Kunden in die Fußgängerzonen und Stadtzentren weiter

Handelspakt als Weckruf

Viele Länder im asiatisch-pazifischen Raum dürften wirtschaftlich und politisch profitieren. Deutschland und die EU sind gefordert.
Obwohl lange acht Jahre verhandelt wurde, scheint der größte Handelspakt der Welt ziemlich überraschend gekommen zu sein. „Der Abschluss des bislang größten Freihandelsabkommens mit 2,2 Milliarden Menschen in 15 Ländern und knapp 30 Prozent des Welthandels sollte bei uns allen die Alarmglocken läuten lassen“, heißt es etwa beim Bundesverband weiter

Handelspakt Appell an Europa

Nach dem asiatisch-pazifischen Freihandelsabkommen sollte laut der Internationalen Handelskammer Europa mehr Tempo machen. „Europa muss sich fragen, welche Zukunftsvisionen es hat. Hier brauchen wir schnelle Fortschritte“, teilte der deutsche Zweig der Wirtschaftsorganisation, ICC Germany, mit. China hat mit 14 Staaten das weltgrößte Freihandelsabkommen weiter

Harte Zeiten

Christina Schwanitz , Ex-Weltmeisterin im Kugelstoßen, hat in der Corona-Krise ihre drei Sponsoren verloren. „Alle sind abgesprungen – bis auf die Bundeswehr“, sagte die 34-Jährige. „Ich habe Glück, dass ich Sportsoldatin bin.“ Foto: Michael Kappeler/dpa weiter

Heidelberg gehört zu den Besten

Topbewertung für das Engagement der Uni-Stadt im Umweltschutz. Nur Berlin zieht mit.
Die Stadt Heidelberg gehört mit Berlin nach dem Ranking der Nichtregierungsorganisation CDP zu den umweltfreundlichsten Städten der Welt. Sie sind die einzigen deutschen von 88 Kommunen auf der A-Liste der CDP, einer EU-finanzierten Organisation für die globale Umweltberichterstattung. Nach Mitteilung der CDP (Carbon Disclosure Projekt) erhalten weiter

Im Würgegriff der Pandemie

Weltmeister Frank Stäbler wäre einer der Favoriten auf eine olympische Medaille 2021. Doch nach seiner Corona-Infektion ist der Musberger immer noch nicht fit.
Bremsen statt Gas geben: Der dreimalige Ringer-Weltmeister Frank Stäbler befindet sich mental im Würgegriff. Wegen heftiger Nachwirkungen einer Corona-Infektion und einer noch nicht auskurierten Schulterverletzung muss sich der vor Tatendrang strotzende Musberger zurücknehmen. Das gefällt dem Matten-Champion überhaupt nicht. „Ich tue mich weiter
Kommentar Stefan Kegel zum Freihandel

In der Rolle des Zuschauers

China hat mit RCEP geschafft, woran die Europäer bislang gescheitert sind: eine riesige, ozeanüberbrückende Freihandelszone zu schaffen. Die EU bekam das TTIP-Abkommen mit den USA nicht hin, das Pendant CETA mit Kanada nur vorläufig, und die geplante Freihandelszone mit Südamerika hängt traurig in den Seilen. Lediglich das Abkommen mit Japan sorgte weiter

Insekten als wertvoller Wirtschaftsfaktor

Der wirtschaftliche Schaden des Insektensterbens ist neuen Schätzungen zufolge immens. Nach Angaben von Wissenschaftlern der Universität Hohenheim würde das Bruttosozialprodukt in Deutschland ohne die Arbeit der Tiere jährlich 3,8 Milliarden Euro einbüßen. Weltweit wäre es eine Billion Dollar (rund 845 Milliarden Euro). Etwa ein Prozent des weltweiten weiter

Investitionen in Digitales gehen zurück

Generelle Vorbehalte schwinden, doch vielen Unternehmen fehlen zunehmend Geld und Fachleute.
Die Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland hat durch die Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen, aber fast jedes dritte Unternehmen musste Investitionen in diesem Bereich zurückfahren. Das ist das zentrale Ergebnis einer Umfrage unter Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern aller Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Prinzipielle weiter

Japan Wirtschaft erholt sich deutlich

Japans Wirtschaft erholt sich vom Rekordeinbruch im Zuge der Corona-Krise. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der vor Deutschland drittgrößten Volkswirtschaft der Welt zog im dritten Quartal – auf das Jahr hochgerechnet – um 21,4 Prozent an. Es ist das erste Mal nach drei Quartalen, dass Japans Wirtschaft wieder wächst. Der Anstieg des BIP weiter

Johnson regiert aus Quarantäne

Aufgrund eines Covid-Kontakts muss sich der Premierminister in der Downing Street isolieren.
Boris Johnson muss erneut in die Corona-Quarantäne. „Die gute Nachricht ist“, hatte der britische Premierminister am Sonntagabend per Twitter verlautbart, „dass das Aufspür-System des Nationalen Gesundheitsdienstes bessser wird. Die schlechte ist: Es hat mich erwischt!“ Johnson hatte am letzten Donnerstag in der Regierungszentrale weiter

Kartellamt hat Bedenken wegen Übernahme

Die Pläne des Großflächen-Discounters Kaufland zur Übernahme von bis zu 101 Filialen des Wettbewerbers Real stoßen beim Bundeskartellamt auf Bedenken. Nach eingehender Analyse sei bei neun Real-Märkten eine erhebliche Behinderung des regionalen Wettbewerbs zu erwarten, teilte die Aufsichtsbehörde mit. Außerdem äußerten die Wettbewerbshüter weiter

Kulturerbe schützen

Außenminister Maas: Weltgemeinschaft ist in der Pflicht.
Außenminister Heiko Maas (SPD) sieht die internationale Gemeinschaft beim Schutz des kulturellen Erbes in der Pflicht. „Der Brand von Notre-Dame oder die Explosion in Beirut zeigen, dass wir oft schnell reagieren müssen, um Kulturerbe zu schützen. Andere Bedrohungen wie die Folgen des Klimawandels wirken sich schleichender, aber ebenso zerstörerisch weiter

Kunsthändler hätte Echtheit prüfen sollen

Käuferin eines vermeintlichen Uecker-Bildes bekommt nach Aussage des Künstlers 7500 Euro zurück.
Im Streit um ein vermeintliches Bild von Zero-Künstler Günther Uecker hat ein Kunsthändler vor dem Düsseldorfer Landgericht eine Niederlage kassiert. Er muss der Käuferin des Bildes 7500 Euro Anzahlung erstatten. Das hat das Gericht am Montag verkündet. Die Käuferin des Werkes „Sandbild 1986 auf Büttenpapier“ hatte den Händler verklagt, weiter

Lebensmittelhandel gibt Steuersenkung weiter

Verbraucher profitieren vor allem bei Lebensmitteln und Industriegütern von der Mehrwertsteuersenkung. Die seit Anfang Juli bis zum Jahresende geltenden niedrigeren Steuersätze scheinen bei den meisten Nahrungsmitteln und Industriegütern (ohne Energie) vollständig weitergegeben worden zu sein, heißt es im Monatsbericht der Bundesbank. Bei Dienstleistungen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Die Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin wünscht sich, dass ihre Karriere vielen Mädchen weltweit Mut macht. Das wahre Maß für ihren Erfolg sei es, „Mädchen aller Altersgruppen und aller Hautfarben aus der ganzen Welt zu inspirieren, zu wissen, dass man alles tun kann, was man will. Und stolz darauf zu sein, wer man ist, ganz gleich, woher weiter

Managerinnen steigern ihren Marktwert

Weibliche Vorstandsmitglieder von börsennotierten Konzernen verdienen mehr als ihre männlichen Kollegen.
Nach einer Auswertung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY wurden weibliche Vorstandsmitglieder im vergangenen Jahr erstmals in allen Börsenindizes der Dax-Familie durchschnittlich besser bezahlt als Top-Manager. Als einen wichtigen Grund nannte EY-Experte Jens Massmann das wachsende Bestreben der Unternehmen, Frauen für ihr oberstes Führungsgremium weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 9. November bis zum 16. November 2020 für 200er Gruppe beträgt 26 bis 31 EUR (28,50 EUR). Die Notierung vom 16. November 2020 bleibt unverändert. weiter

Maskenpflicht Gericht kippt Winnenden-Regel

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat dem Eilantrag eines Bürgers gegen eine Allgemeinverfügung des Landratsamtes Rems-Murr-Kreis zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Verdichtungszonen – etwa Fußgängerzonen- stattgegeben. Die Verfügung für Winnenden sei damit hinfällig. Es gelte aber die Corona-Verordnung des Landes, wonach eine Maske weiter

Medizintechnik Pandemie hilft Branche nicht

Trotz des gestiegenen Bedarfs an Beatmungsgeräten und anderer Ausstattung leiden die deutschen Medizintechnik-Hersteller unter Rückgängen durch die Pandemie. Für 2020 werde mit einem Umsatzminus von 3,6 Prozent auf 32,1 Milliarden Euro gerechnet, teilte der Branchenverband Spectaris mit. Der Auftragseingang lag von Januar bis September fast 7 Prozent weiter

Messerangriff 39-Jähriger sitzt in U-Haft

Nach einer Messerattacke in Göppingen sitzt ein 39-Jähriger in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Der Verdächtige soll einem ebenfalls 39 Jahre alten Mann am Donnerstagabend mit einem Messer zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen zugefügt haben. Der Haftbefehl wurde am Freitag erlassen. Weitere Angaben zum weiter

Mit Rekord den größten Traum erfüllt

Premierenerfolg beim Masters in Augusta: Dustin Johnson (USA) hat damit den Platz an der Spitze der Weltrangliste gefestigt.
Seit Tiger Woods 2002 hat kein Weltranglistenerster das legendäre Masters in Augusta im US-Bundesstaat Georgia gewonnen – diese Serie hat Dustin Johnson beendet. Aus dem einstigen Partygänger ist ein echter Champion geworden, der auch Rückschläge wegstecken kann. Der sonst so ruhige US-Golfer wischte sich die Tränen aus den Augen. „Als weiter

Moldau bekommt eine Präsidentin

Als erste Frau in der Geschichte der Republik Moldau hat die proeuropäische Politikerin Maia Sandu (48) die Präsidentenwahl gewonnen. Die Oppositionelle, die für einen entschlossenen Anti-Korruptions-Kampf steht, erhielt die Rekordzahl von 942 694 Stimmen. Sie setzte sich mit 57,75 Prozent der Stimmen gegen den russlandfreundlichen Amtsinhaber weiter

NBA-Basketball Lakers locken Dennis Schröder

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder vor dem Wechsel zu NBA-Meister Los Angeles Lakers. Dort würde der 27-Jährige, derzeit bei Oklahoma City Thunder unter Vertrag, mit den Superstars LeBron James und Anthony Davis zusammenspielen. Der Ex-Braunschweiger wechselte 2013 in die USA zu den Atlanta Hawks. Fünf Jahre später folgte der weiter

Neuer Aufbruch ins All

Vier Astronauten starten mit neuem SpaceX-Raumschiff zur ISS. Die USA feiern den Erfolg des Privat-Unternehmers Elon Musk.
Ein halbes Jahr nach seinem historischen Jungfernflug ist das Raumschiff „Crew Dragon“ des Unternehmens SpaceX von Elon Musk zum ersten Mal für eine reguläre Mission ins Weltall gestartet. Am Sonntagabend (Ortszeit) hob die Kapsel mit vier Astronauten an Bord in Cape Canaveral in Florida ab. Unmittelbar nach dem Start gratulierte der gewählte weiter

Neuer Eigner für historischen Ausflugsdampfer gesucht

Das Ringen um einen historischen Schaufelraddampfer in Mannheim könnte bald ein Ende haben: Das sanierungsbedürftige Schiff, bislang im Besitz des Mannheimer Museums für Technik und Arbeit (Technoseum), bekommt definitiv in Kürze einen neuen Eigner – fragt sich nur welchen. Ein Bürgerverein will das Schiff aus dem Jahr 1929 sanieren und schon weiter

Opposition bröckelt

Chance auf Umverteilung der Medien-Gelder wird kleiner.
Die Möglichkeit, dass TV- und Medieneinnahmen von oben nach unten spürbar neu verteilt werden, ist im deutschen Profifußball rapide gesunken. Drei Wochen vor der Versammlung der 36 Erst- und Zweitligisten hat sich ausgerechnet ein Vertreter der „Kleinen“ im zuständigen Präsidium der Deutschen Fußball Liga (DFL) gegen eine „revolutionäre weiter

Peru Interimspräsident tritt zurück

Nach dem Rücktritt des peruanischen Übergangspräsidenten Manuel Merino steht das Andenland ohne Staats- und Regierungschef da. Merino hatte am Sonntag seinen Rücktritt erklärt – nur fünf Tage nach seiner Amtsübernahme. Seit der Amtsenthebung seines Vorgängers Martín Vizcarro durch das Parlament hatte es jeden Tag größer werdende Proteste weiter

Plädoyer für WM-Absage

Bekannte Nationalspieler halten Turnier für zu gefährlich.
Die Handball-Stars Domagoj Duvnjak vom deutschen Rekordmeister THW Kiel und Aron Palmarsson vom spanischen Topklub FC Barcelona haben sich angesichts der Corona-Krise für eine Absage der WM im Januar in Ägypten ausgesprochen. „Ich glaube, das ist zu gefährlich“, sagte Kroatiens Kapitän Duvnjak. Noch deutlicher äußerte sich der Isländer weiter

Polen und Ungarn blockieren Corona-Hilfen der EU

Durch das Veto der beiden Mitgliedstaaten liegt auch der Haushalt für die nächsten Jahre auf Eis.
Der notwendige Beschluss für die milliardenschweren Corona-Hilfen der EU ist blockiert. Ungarn und Polen verhinderten am Montag aus Protest gegen ein neues Verfahren zur Ahndung von Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit, dass der politische Entscheidungsprozess wie geplant fortgesetzt werden kann. Betroffen von dem Veto ist neben den geplanten weiter

Polizei kritisiert Cyberbehörde

Gewerkschaft hält den personellen und technischen Ausbau der bestehenden Kräfte für sinnvoller.
Statt eine neue Cybersicherheitsagentur aufzubauen sollte das Land aus Sicht der Deutschen Polizeigewerkschaft lieber bestehende Behörden aufrüsten. „Angesichts von Kosten, dem Mangel an fachkundigem Personal, der vorhandenen Kompetenz bei Polizei und Verfassungsschutz wäre es eine richtige Entscheidung, diese Behörden personell und technisch weiter

Polizei löst Turnier auf

Die Polizei hat in Oberhausen ein illegales Fußballturnier während des Lockdowns beenden müssen. Auf der Platzanlage des SC 1920 und TB Oberhausen hatten sich trotz der strengen Corona-Auflagen rund 100 Jugendliche getroffen. Trauer um Ray Clemence Ray Clemence, einer der bedeutendsten Torhüter der englischen Nationalelf, ist tot. Das teilten sein weiter

Rückschlag für Bolsonaro

Traditionelle rechte und konservative Parteien gewinnen
Traditionelle rechte und konservative Parteien haben bei den Kommunalwahlen in Brasilien in vielen Gemeinden die erste Wahlrunde für sich entschieden. Die Mehrheit der von dem ultrarechten Präsidenten Jair Bolsonaro unterstützten Kandidaten musste laut Teilergebnissen dagegen Niederlagen einstecken. Es war die erste Wahl seit Bolsonaros Amtsantritt. weiter

Schwarzer Protest

Schwarz gekleidet , am Boden liegend, mit einem Sarg in der Mitte: Demonstranten in Perpignan machen auf den Niedergang ihrer Geschäfte aufgrund der französischen Corona-Politik aufmerksam. Foto Raymond Roig/afp weiter

SEC-Chef geht vorzeitig

Der Chef der US-Börsenaufsicht SEC, Jay Clayton, tritt zum Jahresende zurück. Clayton räumt den Posten ein halbes Jahr vor Ende seiner Amtszeit. Der 54-Jährige war von US-Präsident Donald Trump berufen worden, nachdem die damalige SEC-Chefin Mary Jo White ihr Amt demonstrativ niedergelegt hatte. Grüne Woche im Netz Die Agrar- und Verbrauchermesse weiter

Sewing: 5000 Banken sind zu viele

Die Bedeutung von Bankfilialen in Deutschland schwindet weiter. Gleichzeitig steigt der Druck zur Konsolidierung der Institute. Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing glaubt, dass die Folgen der Corona-Pandemie, aber auch die Digitalisierung dies dringlicher macht als je zuvor: „Als Sektor insgesamt müssen wir mittelfristig in Europa unser größtes weiter

Škoda kommt auf die Schiene

Die Deutsche Bahn testet Züge des tschechischen Herstellers Škoda. Diese sollen zwischen München und Nürnberg fahren. Nach und nach sollen dann alle Züge des Regionalexpress 1 umgestellt werden. Foto: Claus Weber/dpa weiter

Smartphone für die Pirsch

Neues Wildtierportal vernetzt Jäger, Forscher, Behörden und Bürger. Ein Einblick in die Forschungsarbeiten.
Jäger, Naturschützer, Sicherheitsdienste und Bürger können künftig beim Thema Wildtiere mit dem Smartphone Informationen teilen und zusammenarbeiten. Forstminister Peter Hauk (CDU) hat am Montag mit dem „Wildtierportal Baden-Württemberg ein nach seinen Angaben deutschlandweit einzigartiges Projekt vorgestellt. Es löst eine kleinere Internetseite weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ARD 20.15 Uhr: Fußball, UEFA Nations League, Gruppe A4, 6. Spieltag, Spanien – Deutschland in Sevilla Sport 1 14 Uhr und 20 Uhr: Darts, Grand Slam in Coventry/England, 1. Runde Eurosport 13.45 Uhr und 20.05 Uhr: Snooker, Northern Ireland Open in Milton Keynes/England, 1. Runde Pro Sieben Maxx 17.45 Uhr: Fußball, U21-EM-Qualifikation, Gruppe weiter

Sprengstoff gefunden

Durch Zufall stoßen Beamten auf verdächtiges Material.
Polizisten haben in einem Kellerraum in Sindelfingen durch Zufall eine größere Menge Sprengstoff gefunden. Eigentlich war die Wohnung eines 17-Jährigen durchsucht worden, der gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben soll, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Als die Beamten den Keller des Hauses unter die Lupe nahmen, fanden sie weiter
Stichwort EU-Sicherheitspolitik

Stichwort: EU-Sicherheitspolitik

In der EU-Sicherheitspolitik hebt sich Frankreich hervor. Nach dem Austritt der Briten ist es das einzige Land, das eigene Atomwaffen hat. Macron pochte mehrfach auf eine eigenständige Verteidigungspolitik Europas. Er betonte, die USA würden die Europäer nur als Verbündete akzeptieren, „wenn wir uns selber ernst nehmen, und wenn wir in unserer weiter

Strobl rügt mangelnde Disziplin

Im Land gab es am Wochenende zahlreiche Verstöße gegen die Auflagen. Das missfällt dem Innenminister.
Tausende Verstöße allein am vergangenen Wochenende, sogar mehr als 26 000 Regelbrüche seit Beginn des Teil-Lockdowns vor zwei Wochen: Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) hadert mit der Disziplin vieler Baden-Württemberger bei Mundschutz und Abstand. „Mit dem Erreichten können wir nicht zufrieden sein“, sagte weiter

Stürmischer Wochenstart in England, Wolken und Regen bei uns

So ungemütlich wie im Nordwesten Englands – auf dem Bild fotografiert ein Mann in New Brighton die aufgepeitschten Meereswogen – ist das Wetter hierzulande glücklicherweise nicht. In Berlin und Brandenburg war der Wochenstart meist bewölkt und mit zeit- und gebietsweise leichtem Regen. Nach dem in Bayern und Baden-Württemberg ungewöhnlich weiter

Syrien Außenminister gestorben

Loyaler Anhänger von Machthaber Assad starb mit 79 Jahren
Der syrische Außenminister Walid al-Muallim ist tot. Er starb am Montag mit 79 Jahren. Der Diplomat zählte zu den bekanntesten Vertretern der international weitgehend isolierten syrischen Regierung. Eine Todesursache wurde nicht genannt. Al-Muallims Gesundheitszustand soll sich jedoch zuletzt verschlechtert haben. Seinen letzten öffentlichen Auftritt weiter

Übergriff auf Polizisten

Teilnehmer einer illegalen Party werden gewalttätig.
Mit Schlägen und Tritten gegen Polizeibeamte ist in Mannheim eine illegale Party zu Ende gegangen. Nach einer Beschwerde von Zeugen hatten Beamte eine Wohnung im Stadtteil Lindenhof aufgesucht und mehr als ein halbes Dutzend Partygäste angezeigt. Die private Feier verstieß gegen die geltende Corona-Verordnung. Aus Verärgerung habe die 20 Jahre alte weiter

Verbesserte Steuerlage im Südwesten

Laut Schätzung bleibt mehr Geld in der Kasse, die Verwendung sorgt für Streit.
Licht am Ende des Tunnels: Das Land Baden-Württemberg kann laut den regionalisierten Zahlen der Herbststeuerschätzung damit rechnen, 2022 wieder mehr Steuern einzunehmen als im Vorkrisenjahr 2019. Schon in diesem und im kommenden Jahr zeichnet sich, nach zunächst starken Einbrüchen, eine Stabilisierung ab. Im Vergleich zum zweiten Nachtrag zum Doppeletat weiter

Verteidigung Macron teilt gegen AKK aus

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron begibt sich in der Verteidigungspolitik auf Konfrontationskurs mit Deutschland. Er kritisierte mit ungewöhnlicher Offenheit die Äußerungen von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), wonach „Illusionen einer europäischen strategischen Unabhängigkeit“ enden müssten. Er teile diese weiter

Verwirrspiel um Erling Haaland

Im europäischen Corona-Durcheinander drohen ungeahnte Probleme.
Der Fall Erling Haaland wird für Borussia Dortmund zu einem Verwirrspiel. Noch immer ist ungeklärt, ob der Torjäger im Bundesligaspiel am Samstag (20.30 Uhr) bei Hertha BSC auflaufen darf oder nicht. Meldungen aus Norwegen, dass dem 20-Jährigen wie anderen Nationalspielern im Fall eines Einsatzes eine Geldstrafe droht, sorgten beim Revierclub für weiter

Willkommen in der Tristesse!

Im spanischen Länderspielort Sevilla herrscht der Corona-Lockdown. Dennoch wird dort am Dienstagabend Fußball gespielt. Das Interesse für den Vergleich mit Deutschland ist höher als hierzulande.
Frühlingshafte Temperaturen gut über 20 Grad, einer der schönsten Städte Spaniens, ein Stadion mit 60 000 Plätzen und einem fußballbegeisterten Publikum, das alles nur drei Flugstunden von Deutschland entfernt. Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Spaniens Auswahl im andalusischen Sevilla am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) wäre in weiter
Kommentar Guido Bohsem über die Hoffnung bei Corona

Wunderbare Nachrichten

Nach allem, was man so hört, scheint die Videokonferenz zwischen Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Bundesländer nicht besonders gut gelaufen zu sein. Der Druck auf die Beteiligten ist hoch, und deshalb ist auch der Ärger darüber besonders groß, dass die Unterlagen später kamen als sonst und diese einige neue Zumutungen im weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Thema „Schulschwänzer finden Gehör“:

Bis vor wenigen Wochen konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Bundesregierung sich von Schulschwänzern beraten lässt. Am 20. August hatte die Bundeskanzlerin Greta, Ikone der Schulschwänzer, und Luisa, neureiche Antreiberin der Unterrichtsverweigerer im Kanzleramt zu einem 90-minütigen Gespräch eingeladen; zielgerichtet vor dem Regierungsbeschluss,

weiter

Themenwelten (1)

Clever sanieren und sparen

Immobilien Wer ein Haus renovieren möchte, beginnt am besten mit dem Dach, denn dort lässt sich am meisten Energie einsparen.

Renovierung Den eigenen ökologischen Fußabdruck verbessern, Zuschüsse nutzen und gleichzeitig die Wohnqualität im Zuhause verbessern: Die energetische Sanierung des Eigenheims zahlt sich mehrfach aus. Eine Dämmung des Daches etwa verbessert nicht nur den Wärmeschutz, sondern schützt auch vor einem Überhitzen der Räume an heißen Tagen. Besonders

weiter
  • 463 Leser