Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. November 2020

anzeigen

Regional (72)

Polizeibericht

Diebstahl aus Baucontainern

Eschach-Holzhausen. Zwischen Sonntagabend und Dienstagnachmittag brachen Unbekannte zwei Baucontainer auf, die in der Gögginger Straße im Bereich einer Baustelle aufgestellt sind. Die Einbrecher entwendeten aus diesen Containern mehrere Baumaschinen. Hinweise bitte an den Polizeiposten Leinzell unter (07175) 921 9680.

weiter
  • 813 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Abtsgmünd. Auf einem Kundenparkplatz im Gewerbegebiet Osteren beschädigte eine 37-jährige Fahrzeuglenkerin am Dienstag gegen 17 Uhr beim Rückwärtsausparken einen vorbeifahrenden Pkw. Den dadurch entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

weiter
  • 939 Leser

Entdeckertag im Märchenwald

Bildung Von den Tieren bis zum Waldboden gibt’s viel Information.

Gschwend. Zum Waldentdeckertag hatte Forstamtsleiter Gottlieb Zimmermann die Mädchen und Jungs des evangelischen Kindergartens Brunnengässle in den Gschwender Märchenwald eingeladen. Dabei konnte vieles gesehen, bestaunt, erfühlt und erfahren werden. So wurden Tiere im Wald gesucht. Es gab Wissenswertes über den Waldboden, die Rinde, Zapfen, Blätter,

weiter
  • 733 Leser

Vollbremsung mit Ansage

Bildung Polizei mit Busschulung an der Hornbergschule Mutlangen

Mutlangen. „Eins, zwei, drei“ - und Vollbremsung! Trotz der Ansage von Uwe Nerlich mussten sich einige Kinder ordentlich festhalten, um nicht vom Platz zu kippen. Die Vollbremsung aus nur 30 km/h, die der Busfahrer der Firma OK.Go machen musste, zeigte sehr deutlich, wie wichtig richtiges Sitzen oder Stehen ist. Das Schulbustraining gestaltete

weiter
  • 5
  • 772 Leser

Dem Körper auf der Spur

Bildung Maßgeschneiderte Workshops fördern ganzheitlichen Blick.

Mutlangen. Was in ihrem Körper vor sich geht, wenn sie erwachsen werden, erfuhren die Mädchen und Jungen der sechsten Klassen des Franziskus Gymnasiums in einem MFM-Workshop unter der Leitung von Ella Herkommer, Thomas Lenz und Rudolf Müller. Jeweils nach Geschlechtern und Klassen getrennt, sollte der alters- und geschlechtsspezifisch aufgebaute

weiter
  • 554 Leser

Freude über steigende Mitgliederzahl und viele Aktive

Jahreshauptversammlung Im Freien trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Göggingen und zogen Bilanz.

Göggingen. „Guten Morgen“ lautete der passende Gruß von Frieder Reupke, der als 1. Vorstand die Mitglieder des SV Göggingen zur Generalversammlung willkommen hieß. Die Versammlung war zur Einhaltung Coronabestimmungen nur für Vereinsmitglieder „offen“ und unter Berücksichtigung der gültigen Hygienevorschriften am Sonntagmorgen

weiter

Besonderer Moment in der Geschichte

Kommunales Mit einer öffentlichen Gemeinderatssitzung verabschiedet Schechingen seinen langjährigen Bürgermeister Werner Jekel und heißt Stefan Jenninger als Neuen willkommen.

Schechingen

Es ist kein Fest, das man in Zeiten wie diesen einfach absagen müsste. Es ist ein besonderer Moment in der Geschichte der Gemeinde“, stellt Landrat Dr. Joachim Bläse klar. In einer öffentlichen Gemeinderatssitzung hat Schechingen deshalb am Abend seinen langjährigen Chef im Rathaus verabschiedet und seinen neuen

weiter
  • 3

Grüne fragen nach Schotter

Politik Die Anfrage soll klären, wie es in Gmünd mit den Gärten weitergeht.

Schwäbisch Gmünd. Seit Ende Juli sind sogenannte Schottergärten in Baden-Württemberg verboten – unter anderem, um die Biodiversität und das Klima zu schützen. Wie das Gesetz in Schwäbisch Gmünd umgesetzt werden soll, fragte nun die Gmünder Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bei der Stadtverwaltung an.

„Welche Auffassung vertritt

weiter
  • 5
  • 464 Leser
Kurz und bündig

Keine Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Die kirchenmusikalischen Veranstaltungen im November, welche in der Augustinuskirche hätten sein sollen, sind aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen des Landes abgesagt. Dies betrifft auch die Marktmusiken am Samstag, 28. November, sowie die Veranstaltung „Musik und Wort“ am Abend des Ewigkeitssonntags, 22. November.

weiter
  • 223 Leser
Kurz und bündig

Vorstellung verschoben

Schwäbisch Gmünd. Das für diesen Donnerstag, 19. November, in der Theater-Reihe des Gmünder Kulturbüros geplante Gastspiel „Die Mitwisser“ mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen wird auf Mittwoch, 16. Dezember, verschoben. Die Vorstellung beginnt dann um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten. Bereits gekaufte Karten und die Abo-Ausweise

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Waldstetten. Das DRK bittet am Dienstag, 8. Dezember, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Stuifenhalle um Blutspenden. Wer Blut spenden will, muss sich im Vorfeld unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/waldstetten-stuifenhalle einen Termin reservieren.

weiter
  • 232 Leser

Schul-Info soll dezentral ablaufen

Bildung Informations- veranstaltung über weiterführende Schulen gibt es diesmal in jeder einzelnen Grundschule.

Schwäbisch Gmünd. Die Informationsveranstaltung zum Thema „weiterführende Schulen“ für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen wird in diesem Jahr nicht im Congress-Centrum Stadtgarten sein. Aufgrund der Pandemiesituation fällt die traditionelle Informationsveranstaltung für die Gmünder Grundschulen dort aus. Stattdessen

weiter
Kurz und bündig

Vorspielabend ab gesagt

Waldstetten. Der Vorspielabend von Schülern unterschiedlicher Fachbereiche und Altersklassen an der Musikschule Waldstetten, der für Mittwoch, 25. November geplant war, ist coronabedingt abgesagt worden.

weiter
  • 258 Leser

Gemeinsamer Gebetsabend: Die Sehnsucht nach Frieden

Ökumene Gläubige trafen sich am Mittwoch in der Augustinuskirche zum ökumenischen Friedensgebet beim Abschluss der Friedensdekade.

Schwäbisch Gmünd

Die Friedenswerkstatt Mutlangen sowie die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden luden gemeinsam zum Friedensgebet ein – und viele folgten der Einladung. Zum Abschluss der Friedensdekade „Umkehr zum Frieden“ erinnerte Pfarrerin Maike Ulrich an den Philosophen, Theologen und Pädagogen Johann Amus Comenius,

weiter
  • 5

Höhere Gehaltsklasse

Bürgermeister Stadträte diskutieren Christian Barons Gehalt.

Schwäbisch Gmünd. Was soll Christian Baron verdienen, wenn er ab Dezember Erster Bürgermeister ist? Darüber ist sich der Gemeinderat nicht einig. Die Stadtverwaltung schlägt die Beamtenbesoldungsgruppe B 6 vor, was ab 2021 einem Monatsbrutto von 10 351 Euro entspricht. Möglich wäre auch B 5 und somit 9802 Euro. SPD-Stadtrat Dr. Uwe Beck spricht

weiter

Spekulation um Amtsaufgabe

Gemeinderat Die SPD-Fraktion nimmt „mit Befremden“ wahr, dass die CDU ihren Sitz im VGW-Aufsichtsrat abgibt.

Schwäbisch Gmünd. Die CDU-Fraktion hat nach dem Ausscheiden von Christian Baron aus dem Gemeinderat künftig einen Sitz weniger im Aufsichtsrat der Vereinigten Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW). Dafür kommt Dr. Peter Vatheuer von der FDP/FW neu in dieses Gremium. Bei elf Enthaltungen beschließt der Gemeinderat einstimmig diese und weitere

weiter

Tunnel nachts gesperrt

Schwäbisch Gmünd. In den Nächten von Donnerstag auf Freitag, 19. auf 20. November, und von Montag, 23. November, bis Mittwoch, 25. November, wird der Gmünder Einhorn-Tunnel für den Verkehr jeweils ab 19.30 Uhr und bis 5 Uhr komplett gesperrt. Grund dafür sind Instandsetzungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Anlagen. Umleitungen sind ausgeschildert.

weiter
  • 473 Leser

Aktionen für den besten Klimaschützer: den Wald

Forst Bürger sollen sich mit Spenden für den Wald einsetzen und sich an Pflanzaktionen beteiligen. Der Gemeinderat ist einstimmig für diese Initiative des Forsts.

Schwäbisch Gmünd

Der Wald ist der beste Klimaschützer“, bringt es Linke-Stadtrat Andreas Dionyssiotis am Mittwoch im Gemeinderat auf den Punkt. Denn der Wald produziert Sauerstoff, filtert Schadstoffe und ist Lebensraum für Insekten und andere Tiere, betont er. Allerdings müssen die Bäume dafür gesund sein. In einigen Gegenden in Deutschland

weiter
  • 4
Geistlicher Impuls

„So schützen wir uns seelisch“

„Corona – so schützen wir uns seelisch.“ Unter diesem Titel verbreitet sich gerade ein etwas anderes „Corona-Plakat“. Es werden nicht die aktuellen Verhaltensregeln ins Gedächtnis gerufen, die die Ausbreitung des Virus mindern sollen, sondern Hinweise dafür gegeben, wie wir seelisch gesund bleiben können. Denn die

weiter
  • 430 Leser

Corona-Pandemie 93 neue Infektionen im Ostalbkreis

913 positive Corona-Fälle sind dem Landratsamt Ostalbkreis aktuell bekannt. Das sind sieben weniger als am Vortag. Der Inzidenzwert, also die Anzahl neuer Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, ist dagegen leicht gestiegen – von 215 auf 216. Die Zahlen für den Ostalbkreis seit Beginn der Pandemie: Fälle insgesamt: 4180 (+93) Davon

weiter
  • 569 Leser

Rechberg-Kalender der Gmünder Tagespost freut die Rechberger

Der Kalender „Mit dem Rechberg durch das Jahr“ sei eine gute Idee der Gmünder Tagespost, sagt Rechbergs Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein, als ihr GT-Lokalchef Michael Länge ein Exemplar des beim Joggen entstandenen Fotokalenders überreicht. Den Kalender gibt’s bei den Buchhandlungen Schmidt, Fiehn und Osiander in Gmünd, im i-Punkt

weiter
  • 261 Leser

Es fällt immer wieder mal Regen

Die Spitzenwerte: 9 bis 12 Grad.

Der Donnerstag wird ein wechselhafter Tag. Es kann immer wieder mal regnen bei maximal 9 bis 12 Grad. 9 Grad gibts in Neresheim, 10 in Bopfingen, 11 in Ellwangen. In Aalen und Schwäbisch Gmünd gibts die 12 Grad. Die Höchstwerte werden dabei schon am Morgen erreicht, ab Mittag wird es Schritt für Schritt kühler. Es weht außerdem

weiter
Aus dem Gemeinderat

Ein-Euro-Tarif im Advent?

Schwäbisch Gmünd. Hannes Barth (CDU) stellte im Gemeinderat den Antrag, in der Adventszeit Handel und eventuell Gastronomie zu unterstützen. Nach Rücksprache mit dem Handels- und Gewerbeverein könnte das so aussehen: Im Stadtgarten und auf dem Remsdeck kostet Parken an Adventssamstagen pauschal einen Euro. Außerdem soll die Parkscheinpflicht

weiter
  • 3
  • 526 Leser
Polizeibericht

In Lagerhalle eingebrochen

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen Diebe in die Lagerhalle eines Betriebes in der Benzholzstraße ein. In der Folge entwendeten die Einbrecher mehrere Mährobotern des Herstellers Husqvarna. Der Wert der Roboter wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Zum Abtransport benutzten die Diebe dem Polizeibericht zufolge

weiter
  • 594 Leser
Polizeibericht

Kompletträder gestohlen.

Schwäbisch Gmünd. Auf dem umzäunten Gelände eines Autohauses in der Marie-Curie-Straße schlug ein Unbekannter zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, an drei Fahrzeugen die Heckscheiben ein, um an einen Wagenheber zu gelangen. In der Folge bockte er ein Fahrzeug auf und entwendete alle vier Kompletträder. Den Gesamtschaden schätzt

weiter
  • 614 Leser
Aus dem Gemeinderat

Lichtblick an Ostern

Schwäbisch Gmünd. Die neue Saison auf dem Zeiselberg soll am Ostersonntag, 4. April, starten. „Das ist in der Situation doch ein Lichtblick“, so äußerte sich Oberbürgermeister Richard Arnold in der Sitzung des Gemeinderats. Betreiber Hannes Barth und die Lammbrauerei Untergröningen hätten sich dazu entschlossen, nachdem der Bürgerinitiative

weiter
  • 5
  • 423 Leser
Polizeibericht

Polizei sucht Unfallzeugen

Schwäbisch Gmünd. In der Uhlandstraße ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizei berichtet, waren zwei Autofahrerinnen gegen 15.40 Uhr hintereinander von der Uferstraße kommende nach rechts in die Uhlandstraße abgebogen. Als die vorausfahrende Autofahrerin kurz nach der Einmündung

weiter
  • 660 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elisabeth Rosmus, Waldau, zum 101. Geburtstag

Nina Krüger, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Emma Atsch zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 399 Leser

Der falsche Polizist

Kriminalität Betrügerische Anrufe von falschen Polizisten häufen sich auch im Ostalbkreis. Die Polizei warnt und informiert jetzt mit einem Comic.

Aalen

Derzeit häufen sich wieder Fälle im Ostalbkreis mit falschen Polizisten am Telefon. Die Betrüger verwickeln ihre ahnungslosen Opfer – häufig ältere Menschen – in eine Lügengeschichte, sodass diese ihnen am Ende Geld und andere Wertgegenstände aushändigen. Häufig behaupten die Kriminellen,

weiter

Luftreiniger erst genau prüfen

Schulen Der Nutzen dieser Geräte ist im Gemeinderat umstritten. Räte wollen nun im Dezember darüber beraten und abstimmen. Eine Arbeitsgruppe des Landkreises soll Klarheit bringen.

Schwäbisch Gmünd

Es geht um einen Millionenbetrag und um den Königsweg, in der Coronakrise möglichst viel für den Schutz der Bürger zu erreichen. Die SPD-Fraktion im Gmünder Gemeinderat macht sich für Luftfilter in Gmünder Schulräumen stark. Dafür sollte die Verwaltung eine Kostenkalkulation erstellen.

weiter
Tagestipp

Langeweile im Lockdown

Während des Lockdowns sind viele Freizeitaktivitäten begrenzt oder gar nicht mehr möglich. Starten Sie doch einfach ein Projekt über einen längeren Zeitraum. Sie könnten sich ein großes Puzzle besorgen. Mit der Fertigstellung können Sie sich tage- oder sogar wochenlang beschäftigen. Anschließend können Sie Ihren Erfolg an die Wand hängen.

weiter
  • 423 Leser

Förderverein 2020 gibt's keine Versammlung

Mögglingen. Die Vorstandschaft und der Ausschuss des Fördervereins „Miteinander leben in Mögglingen“ haben sich dazu entschlossen, im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie keine Mitgliederversammlung abzuhalten. Für das kommende Jahr erhoffen sich die Verantwortlichen des Fördervereins „Miteinander leben in Mögglingen“,

weiter
  • 596 Leser

Senioren ohne Symptome

Heubach. 24 aktive Coronafälle zählte Heubach. Das gab Bürgermeister Frederick Brütting in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am Dienstagabend bekannt. In der Zahl noch nicht enthalten seien positiv getestete Bewohner der Villa Rosenstein, Fachzentrum für Menschen mit Demenz. Dort sind nach Angaben von Bernd Winkler von der Geschäftsleitung

weiter
  • 1275 Leser

Sitzung ohne Fragestunde

Mögglingen. Der Mögglinger Gemeinderat trifft sich am Freitag, 20. November, um 18.30 Uhr in der Mackilohalle. Coronabedingt kann die für die Sitzung vorgesehene Einwohnerfragestunde nicht stattfinden und soll schnellstmöglich nachgeholt werden. Bürger dürfen die Sitzung zwar besuchen, derzeit wird jedoch davon abgeraten.

Auf der Tagesordnung

weiter
  • 866 Leser

Schaufenster Kunstwerke von Biagio Augello

Heubach. Das Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 in Heubach ist umgestaltet worden. Ausgestellt werden in den kommenden Wochen unter dem Titel „So male ich“ Kunstwerke von Biagio Augello, der seine Wurzeln in Süditalien hat. Er bezieht seine Inspiration aus Streifzügen durch die Natur und Reisen

weiter
  • 4
  • 843 Leser

Blutspender gesucht

Heuchlingen. Das DRK lädt zum Blutspendetermin am Montag, 30. November, von 14 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle in Heuchlingen. Wer Blut spenden will, muss sich unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/heuchlingen-gemeindehalle einen Termin reservieren.

weiter
  • 391 Leser
Aus dem Gemeinderat

GEO steigt ein

Heubach. Die Wasserversorgung der Stadt Heubach wird bisher von Manfred Ammon vom Stadtbauamt und dem Bauhof betreut. Ammon wird zum Jahresende in den Ruhestand treten. Der Nachfolger kann sich die notwendigen Qualifikationen erst in den kommenden Jahren aneignen. Ein ausgebildeter Wassermeister ist derzeit am Bauhof nicht vorhanden. Um diese Lücke

weiter
  • 5
  • 633 Leser

Kein Übungsbetrieb

Bartholomä. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fallen bis auf Weiteres die Übungen der Jugendfeuerwehr Bartholomä aus. Informationen darüber, wie und wann es weitergeht, will die Feuerwehr veröffentlichen, sobald Näheres bekannt ist.

weiter
  • 609 Leser

Mögglingen gedenkt der Opfer von Krieg und Terror

Mögglingen. Am vergangenen Volkstrauertag legte Bürgermeister Adrian Schlenker auf dem Mögglinger Friedhof einen Kranz nieder, um an die Opfer von Krieg, Terror, Folter, Verfolgung und Unterdrückung zu erinnern. In diesem Jahr musste er den Kranz – wie es für Mögglingen untypisch ist – coronabedingt alleine und am Vormittag niederlegen.

weiter
  • 658 Leser
Aus dem Gemeinderat

Rat kann jetzt auch Online

Heubach. „Ich hoffe, dass wir das nicht brauchen“, sagt Bürgermeister Frederick Brütting bei der Beratung über die Möglichkeit, Gemeinderatssitzungen als Videokonferenz abzuhalten. Das muss die Stadt in ihrer Hauptsatzung verankern. Die Räte stimmten dieser Änderung zu. Der Bürgermeister wies darauf hin, dass es auf den Begriff „notwendig“

weiter
  • 757 Leser
Aus dem Gemeinderat

Teil der Bauausstellung

Heubach. Der angestrebte Albturm auf dem Rosenstein soll Teil der nächsten Internationalen Bauausstellung (IBA) 2027 werden. Schon ab 2023 sind „IBA-Festivals“ geplant, die Einblicke in Projekte geben, Raum für Gespräche und Experimente bieten. Dabei geht es um die Fragestellung, wie am in digitaler und globaler Zeit lebt, wohnt und arbeitet.

weiter
  • 501 Leser
Aus dem Gemeinderat

Triumph-Areal geht weiter

Heubach. Die Stadt Heubach erneuert Kanäle auf dem ehemaligen Triumph-Areal, bevor an der Stelle schon bald die Tiefgaragenabfahrt gebaut wird. Dann könnten die Arbeiten nur unter erschwerten Bedingungen und zu höheren Kosten gemacht werden. Die Kosten betragen rund 52 000 Euro. kust

weiter
  • 723 Leser
Aus dem Gemeinderat

„Erlen“ fürs Gewerbe

Heubach. In zwei Bauabschnitten erschließt die Stadt das Gewerbegebiet „Erlen“ an der Mögglinger Straße. Nach Worten von Bürgermeister Frederick Brütting gibt es mehrere Interessenten für die Grundstücke, unter anderem könnte dort „allnatura“ erweitern, auch die Neuansiedlung eines Dentallabors ist im Gespräch. Zunächst geht es um

weiter
  • 750 Leser

Zahl des Tages

2035

ist das Jahr, in dem die Kreissparkasse klimaneutral sein will. Das Institut will sich klimaschonender aufstellen – und auch die Kunden in Sachen Nachhaltigkeit unterstützen.

weiter
  • 592 Leser

Aids: steigende Ostalb-Zahlen

Aalen. Solwodi Baden-Württemberg veranstaltete im Landratsamt in Zusammenarbeit mit der Aidshilfe Schwäbisch Gmünd eine Veranstaltung für Multiplikatoren zum Thema: „HIV und sexuell übertragbare Infektionen im Zusammenhang mit Prostitution“. Der Hauptreferent stellte zunächst die Aidshilfe und die Schwerpunkte ihrer Arbeit vor. Der

weiter
  • 783 Leser

Ideen im Ländle

Freizeit Brunhilde Bross-Burkhardt lädt ein, die Naturschätze im Norden Baden-Württembergs zu erkunden. Ihr Buch gibt Ideen für Ausflüge und Mikro-Abenteuer „vor der eigenen Haustür“. Foto: Steffen verlag

weiter
  • 551 Leser

Viele Minderjährige in Behandlung

Aalen. Mit nachdenklich stimmenden Zahlen möchte die AOK Ostwürttemberg für das Thema seelische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen sensibilisieren und auf die Einhaltung der Vorsorgeuntersuchungen gerade auch im Jugendalter hinweisen. Im Ostalbkreis waren im Jahr 2018 15 Prozent aller minderjährigen AOK-Versicherten wegen einer psychischen

weiter
  • 517 Leser

Wie die Ostalb von Europa profitiert

Europoint Ostalb Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und der Blick auf die Ostalb.

Aalen. Seit 1. Juli hat Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft inne. Der Europoint Ostalb hatte deshalb in Kooperation mit dem Goethe-Institut und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg das Thema noch vor dem Lockdown in der hybriden Veranstaltung „Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft; Erwartungen und

weiter

KSK Ostalb bis 2035 klimaneutral

Banken Das Institut will sich klimaschonender aufstellen – und auch die Kunden in Sachen Nachhaltigkeit unterstützen.

Aalen. Die Kreissparkasse Ostalb will ihr Engagement und ihre Aktivitäten für mehr Nachhaltigkeit intensivieren und hat deshalb eine Selbstverpflichtung unterzeichnet. Darin verpflichtet sie sich, ihren Geschäftsbetrieb CO2-neutraler zu gestalten, Finanzierungen und Eigenanlagen auf Klimaziele auszurichten und Kunden bei der Transformation zu einer

weiter
  • 227 Leser

Kunststoffseile für Nachhaltigkeit

Forschung Kunststoffe scheinen für viele Menschen umweltzerstörend. Prof. Dr. Achim Frick von der Hochschule Aalen ist überzeugt, dass Leichtbau mit Kunststoffen eine Antwort auf die ökologischen Herausforderungen der Zeit ist.

Aalen.

Mobilität erfordert energieeffiziente Lösungen. Deswegen forscht Prof. Achim Frick vom Institut Polymer Science and Processing der Hochschule Aalen in Kooperation mit dem Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) der Universität Stuttgart an Hochleistungsseilen aus Kunststoff. Solche Seile sind extrem beanspruchbar und besitzen gewaltige

weiter
  • 253 Leser

Gutsle gibt es dieses Jahr per Lieferung

Advent Da der Waldhäuser Wintermarkt in diesem Jahr ausfallen muss, haben sich die HHC-Mitglieder eine Alternative überlegt.

Lorch-Waldhausen. Auch in der Adventszeit läuft in diesem Jahr coronabedingt vieles anders als gewohnt. Die Gutsle der Mitglieder vom Handharmonika Club (HHC) Waldhausen gibt es daher diesen Advent nicht auf dem Waldhäuser Wintermarkt – dafür aber per Lieferservice.

Damit niemand auf die süßen Gutsles-Tüten verzichten muss, wurde die Vereinsjugend

weiter
  • 381 Leser

Maskenpflichtgeändert

Waiblingen. Im Rems-Murr-Kreis gilt ab diesem Donnerstag in Sachen Maskentragen die Corona-Verordnung des Landes, die auch im Ostalbkreis Gültigkeit hat: In Fußgängerzonen ist eine Maske zu tragen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Eine eigene Version des Rems-Murr-Kreises wird damit aufgegeben. Der Grund: Das Verwaltungsgericht Stuttgart

weiter
  • 533 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Welzheim. Zwei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und rund 8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 17. 10 Uhr bei Welzheim ereignete. Ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer wollte auf der Schorndorfer Straße, aus Welzheim kommend, nach links in Richtung Breitenfürst abbiegen. Hierbei missachtete

weiter
  • 554 Leser

Funk: Neue Anreize schaffen und Prioritäten setzen

Kommunalpolitik SPD-Landtagskandidat Jakob Unrath tauscht sich mit Lorchs Bürgermeisterin Marita Funk aus.

Lorch. Zu einem ersten Kennenlernen hat sich der SPD-Landtagskandidat Jakob Unrath mit Lorchs Bürgermeisterin Marita Funk getroffen. Dabei informierte Funk Unrath über die Lorcher Anstrengungen in Sachen Digitalisierung und Breitbandausbau.So sei man in Lorch derzeit in intensiver Zusammenarbeit mit den Rektoren dabei, die Digitalisierung an den

weiter
  • 3

Mit Umweltprojekt zum Förderpreis

Bildung Eine AG des Gymnasiums Friedrich II. nimmt an einem Online-Wettbewerb teil. Noch läuft die Abstimmung.

Lorch. Mit insgesamt 200 000 Euro für 250 Schulen unterstützt die Sparda-Bank in diesem Jahr soziale und bildungsrelevante Projekte. Auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Friedrich II. nehmen an dem Online-Wettbewerb teil.

Bereits 2017 beteiligte sich die Schule – und erhielt dabei den dritten Platz und 4 000 Euro Preisgeld. In diesem

weiter
  • 522 Leser

Acht Jugendliche in Waldhausen konfirmiert

Religion Unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln und aufgeteilt auf zwei Gottesdienste feierten Valentina Eisenbraun, Alexander Bühl, Gabriel Paschuld, René Schunter, Lea Plewan, Ronja Bross, Silas Knauß und Tim Helbing in der Martin-Luther-Kirche in Waldhausen ihre Konfirmation. In seiner Predigt erzählte Pfarrer Lukas Golder vom Quittenbaum,

weiter
  • 383 Leser

Wechsel im Gmünder Gemeinderat

Stadträte Christian Baron (l.) wechselt zum 1. Dezember als Erster Bürgermeister aus dem Gemeinderat „auf die Regierungsbank“, wie es Oberbürgermeister Richard Arnold bei dessen Abschied formuliert. Simon Ihlenfeldt (2.v.r.) rückt für ihn als CDU-Stadtrat nach. Nora Kasüschke scheidet aus, weil sie nach Gießen zieht. Ludwig Majohr

weiter
  • 2
  • 1786 Leser

„Nie wieder!“: Stilles Gedenken und ein Friedensappell

Volkstrauertag In Waldstetten und Wißgoldingen gedenkt die Verwaltung der Opfer der beiden Weltkriege.

Waldstetten. Ihre Namen sind in Stein gemeißelt – und zwar auf dem im Jahr 1963 auf dem Waldstetter Friedhof errichteten Ehrenmal. So gedenkt die Gemeinde unterm Stuifen an die 252 Bürgerinnen und Bürger aus Waldstetten, die in den beiden Weltkriegen zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihr Leben lassen mussten. „Das unsägliche Leid, das

weiter

Welzheim bietet Querdenkern die Stirn

Pandemie Rund 250 Bürger widersprechen den 18 Corona-Demonstranten. Bürgermeister Thomas Bernlöhr: „Das ist Demokratie“.

Welzheim

Zum ersten Mal hat sich eine Stadt, also ihre Bürger, mehrheitlich gegen eine Querdenker-Demo gewehrt. Welzheim sendete am Dienstagabend ein starkes Zeichen der Demokratie. Die noch 18 Querdenker, angeführt vom Alfdorfer Gastronomen und Landtagskandidaten („WIR2020“) Stefan Schmidt, wurden von rund 250 Welzheimer Bürgern

weiter
Namen und Nachrichten

Sonja Wiedmann

Gmünd-Großdeinbach. Für ihren jahrelangen Einsatz und ihr außerordentliches Engagement hat sich der Dorfladen Großdeinbach bei Sonja Wiedmann bedankt. Acht Jahre lang war diese im Einkauf und Verkauf tätig. Nun ist Sonja Wiedmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden und wird zukünftig mehr Zeit mit ihren drei Enkelkindern verbringen

weiter
  • 5
  • 280 Leser

Barrierefreie Wohnungen bald fertig

Projekt Viele Wohnungen in den Hoffnungshäusern sind bereits bezogen. Und die barrierefreien Wohnungen „Hoffnungsblick“ sind ab Februar 2021 bezugsfertig.

Schwäbisch Gmünd

Ein kleines Mädchen steht auf dem Balkon und winkt. Vom Balkon unter ihr kommt ein freudiges „Hallo“ als Antwort. In diesem Moment nähert sich ein junger Mann der Eingangstür, blickt nach oben und winkt ebenfalls. Keine Frage, es ist sicht- und hörbar Leben in die vier Hoffnungshäuser eingezogen.

weiter

Die bewegte Geschichte der Autorin

Die Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani wurde 1974 in Isfahan im Iran geboren und floh mit ihrer Familie 1985 nach Deutschland. Sie studierte in Freiburg Sozialpädagogik und arbeitete dann mit geflüchteten Menschen. Unter anderem war sie auch Vorsitzende des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg. Im Jahr 2002 gewann Mehrnousch Zaeri-Esfahani den Demokratiepreis

weiter
  • 362 Leser

Die Kultur als Schatzkiste begreifen

Diakonieverband Autorin Zaeri-Esfahani referiert auf Einladung der Migrationsberatung.

Schwäbisch Gmünd. Die Migrationsberatung des Diakonieverbands Ostalb hat anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens zu einer Denkwerkstatt mit Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani eingeladen. Das Thema: „Gemeinsam leben, aber wie?“ Kurzfristig musste die Veranstaltung als Onlineseminar organisiert werden, was der Veranstaltung aber nicht schadete.

weiter
Guten Morgen

Besser beim Müssen können

Jürgen Steck über den Welttag der Toilette und Spanien

Der Gesunde will vieles, der Kranke nur eins. Dieses deutsche Sprichwort lässt sich fast ungeschoren übertragen aufs, nun ja, wie sagt man es? Aufs Müssen halt. Wer muss, der muss – und alles andere ist zweitrangig. Schön ist, zumindest in Deutschland, dass, wer muss, meist kann – zumindest im Hinblick auf die technischen Voraussetzungen,

weiter
  • 5
  • 940 Leser

Rupp ist gegen Impfzwang

Parteipolitik Gmünder Landtagskandidat der AfD zum Coronaimpfstoff.

Schwäbsich Gmünd. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass das Mainzer Unternehmen Biontech und der Pharmakonzern Pfizer als erste westliche Hersteller Ergebnisse einer entscheidenden Studie veröffentlichten und die Zulassung eines Corona-Impfstoffes beantragten. Dazu äußerte Ministerpräsident Winfried Kretschmann kürzlich, dass man Silvesterpartys

weiter
Der besondere Lese-Tipp

Marc Meller - Raum der Angst

Ein geheimes Experiment. Acht Teilnehmer. Sieben verschlossene Räume. Und ein Killer in Spiellaune: Janus. Nach dem römischen Gott der Ein- und Ausgänge. Er kommt in der Nacht. Still, heimlich. In dein Zuhause. Er betäubt dich, nimmt dich mit und schließt dich ein, in einen kalten, dunklen Raum. Um mit dir ein Spiel zu spielen. Sein Spiel. Ein

weiter
  • 413 Leser

Vom Bauchträger zum Marathonjäger – den Schweinehund besiegt

Freizeitsport Frank Fischer aus Hüttlingen beschreibt in einem Buch, wie er zum Laufen kam und warum er beim Sport geblieben ist.

Hüttlingen. Frank Fischer ist 37 Jahre alt, als er es dick hat. In zweifacher Hinsicht: Der Familienvater und bekennende Stubenhocker mit Schreibtischjob hat Rückenschmerzen und Übergewicht.

Es dauert eine Weile, bis er die Nase voll hat von Arztbesuchen, Schmerztabletten und Massepraxen. Doch dann trifft er schließlich eine Entscheidung: Er wird

weiter

„Die Krise meistert man nur, wenn man kommuniziert“

Landtagswahl SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch diskutiert Bildungspolitik und beantwortet Fragen der GT.

Schwäbisch Gmünd. Den Umbruch in der Automobilindustrie will er zu einem seiner zentralen Themen im Landtagswahlkampf machen: Deutschland müsse den technologischen Wandel mitmachen, sagte SPD-Landeschef Andreas Stoch am Dienstagabend im GT-Gespräch. SPD-Landtagskandidat Jakob Unrath hatte zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Krisenfestes

weiter
  • 3

Der Rosenstein wird sein Gesicht stark verändern

Umwelt 100 bis 150 Buchen müssen gefällt werden. Die Maßnahme wird aber verschoben, weil zuvor ein Fledermaus-Experte das Gebiet begutachten muss.

Heubach

Wanderer werden den Rosenstein in manchen Bereichen nicht wiedererkennen, wenn die Buchen entlang des Panoramaweges gefällt oder oben abgekappt worden sind. Das sagt der zuständige Förster Henning Fath. Der Klimawandel setze den Buchen extrem zu, erläutert er.Eine Mischung aus heißen Sommern, zu viel Trockenheit, aber auch Schädlingen

weiter

Bundesweite Razzia gegen Drogenhandel - drei Wohnungen in Aalen durchsucht

Polizeibericht Polizei und Staatsanwaltschaft sind mit Razzien in mehreren Bundesländern gegen die Drogenszene vorgegangen. Darunter wurden auch drei Wohnungen in Aalen durchsucht. 

Aalen. Laut Polizei Bochum waren am Dienstag deutschlandweit mehr als 500 Beamte im Kampf gegen Organisierte Kriminalität im Einsatz. Auch in drei Aalener Wohnungen. Auf Nachfrage bestätigt die Polizei, dass darunter eine Wohnung auf der Gartenstraße durchsucht wurde. 

Hintergrund ist ein seit Juni 2019 von der Staatsanwaltschaft

weiter
  • 5
  • 6059 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Im Rahmen einer bundesweiten Drogen-Razzia geriet gestern auch Aalen ins Visier der Clan-Ermittler. 

8.35 Uhr:  Ein Blick auf die Corona-Zahlen im Ostalbkreis. Am Dienstag, 17. November, meldet das Landratsamt Ostalb die Coronazahlen von Montag, 16. November bis einschließlich 24 Uhr: 4087 Fälle im Ostalbkreis - das sind

weiter
  • 4
  • 2520 Leser

Regionalsport (4)

„Spiele ohne Fans sind uninteressant“

Fußball, Oberliga Dorfmerkingens Trainer Helmut Dietterle ist für eine verkürzte Winterpause: Man sollte bereits im Januar wieder spielen.

Seit fast drei Wochen ruht der Ball aufgrund des Teil-Lockdowns. Im Interview spricht Dorfmerkingens Trainer Helmut Dietterle über die derzeitige schwierige Situation. Doch er hat die Hoffnung, dass im Dezember nochmals gespielt werden kann.

Herr Dietterle, sind Sie aktuell in Kontakt mit den Spielern?

Helmut Dietterle: Ja, allerdings nur über WhatsApp.

weiter

„Skyscraper - The Steel High Rise“ für Portugal

Showakrobatik DG’s des TSV Lorch freuen sich über die Unterstützung für ihre WM-Reise nach Lissabon

Die Showakrobaten DG’s (Dance and Gymnastics) des TSV Lorch fiebern auf die F.I.G.-Weltmeisterschaft im kommenden Juli in Lissabon hin, für die sie sich qualifiziert haben. Bereits jetzt hat die Kreissparkasse Ostalb die WM-Reise mit einer 1000-Euro-Spende unterstützt. Wer mithelfen möchte, dass der WM-Traum der Lorcher DG’s Wirklichkeit

weiter
  • 566 Leser

Aalener Team fährt zweimal aufs Podium

Mountainbike Marion Fromberger und Simon Gegenheimer glänzen beim Weltcup in Barcelona.

Marion Fromberger (20) und Simon Gegenheimer (31) fahren mit den Plätzen zwei und drei beim Mountainbike-Weltcup in Barcelona auf das Siegerpodest.

Barcelona scheint ein gutes Pflaster für die junge Bayerin vom Mountainbike Racingteam zu sein. Denn 2019 feierte die damals noch 19-jährige Marion Fromberger auf dieser Strecke ihren ersten Sieg im Weltcup.

weiter

Mikulic nicht mehr Trainer in Bargau

Fußball, Kreisliga A I Der 1. FC Bargau II braucht einen neuen Coach.

Michael Mikulic ist nicht mehr Trainer beim A-Ligisten 1. FC Bargau II.

Die erneute coronabedingte Auszeit im Spiel- und Trainingsbetrieb hat der FC Bargau genutzt, um mit allen Trainern die Situation zu analysieren. „Mit diesem Gespräch haben wir ausschließlich das Ziel verfolgt, eine gemeinsame Position dafür zu entwickeln, die derzeit schlechte

weiter
  • 2
  • 1803 Leser

Überregional (74)

Aktenzeichen XY: Mann aus Mainhardt verhindert Kindesmissbrauch

Bundesinnenminister und Schirmherr Horst Seehofer ehrt Helden des Alltags am Mittwochabend, 18. November, in der ZDF-Sendung um 20.15 Uhr

Schwäbisch Hall/Mainhardt. Alexander Kernstock (37) betreibt in der Nähe von Schwäbisch Hall einen Zimmermannsbetrieb. Durch sein mutiges und couragiertes Eingreifen hat der Mann aus Mainhardt den sexuellen Missbrauch eines Mädchens verhindert. In einigen Medien ist die Rede davon, dass sich der Fall in Aalen abgespielt haben soll

weiter
  • 5
  • 6422 Leser
Interview mit Bildungsforscher

„Feedback ist extrem wichtig“

Der Bildungsforscher Benjamin Fauth über guten Fernunterricht, drohende Quarantäne und die Frage, was Lehrer nun tun sollten.
Die Politik hat sich festgelegt: Anders als zu Beginn der Corona-Pandemie sollen die Schulen während der „Zweiten Welle“ geöffnet bleiben. Phasen des Fernunterrichts gibt es trotzdem flächendeckend immer wieder, vielleicht schon bald in geteilten Klassen. Der Bildungsforscher Benjamin Fauth (38) über die Frage, wie solcher Unterricht weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Lufthansa streicht auf den Europaflügen die kostenfreie Verpflegung in der Economy-Klasse. Die Regelung galt bislang schon bei den Konzern-Gesellschaften Brussels Airlines und Eurowings. 2 Der britische Billigflieger Easyjet ist erstmals in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust liegt bei 1,27 Milliarden Pfund (1,4 Milliarden Euro). Im Vorjahr hatte weiter

AKK: Europa braucht US-Schutz

Trotz scharfer Kritik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron bleibt Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Position, dass Europa sich auf absehbare Zeit nicht ohne die USA verteidigen kann. „Die Idee einer strategischen Autonomie Europas geht zu weit, wenn sie die Illusion nährt, wir könnten Sicherheit, Stabilität weiter

Äthiopien Großoffensive angekündigt

Im Konflikt mit der Führung der Region Tigray hat Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed eine finale Militäroffensive angekündigt. Eine Frist, die den Kräften in Tigray für eine Kapitulation gegeben wurde, sei abgelaufen, schrieb er auf Facebook. International häuften sich Forderungen an die Konfliktparteien, an den Verhandlungstisch zu treten. weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Nations League, Gruppenphase Gruppe A3 Kroatien – Portugal 2:3 (1:0) Frankreich – Schweden 4:2 (2:1) 1.  Frankreich 6 5 1 0 12:5? 16 2.  Portugal 6 4 1 1 12:4? 13 3.  Kroatien 6 1 0 5 ?9:16 ?3 4.  Schweden 6 1 0 5 ?5:13 ?3 weiter

Bayern München Klub-WM erst im Februar

Die Klub-WM mit Triple-Gewinner Bayern München und den weiteren kontinentalen Fußball-Champions in Katar ist wegen der Corona-Pandemie von Dezember ins neue Jahr verschoben worden. Nach Angaben des Fußball-Weltverbandes Fifa findet das Turnier nunmehr vom 1. bis 11. Februar im Land des künftigen WM-Gastgebers statt. München greift als Gewinner weiter

Blamage in Spanien

Demütigung statt Gruppensieg: Spanien hat einer führungslosen deutschen Nationalelf die höchste Niederlage in der Amtszeit von Joachim Löw verpasst. Das 0:6 (0:3) im 189. Länderspiel des Bundestrainers war absolut verdient. Neben der verpassten Qualifikation für das Finalturnier der Nations League war der Abend auch ein heftiger Stimmungsdämpfer weiter

Boxen Ermittlungen gegen drei Trainer

Nach mehreren Strafanzeigen von Boxerinnen hat die Staatsanwaltschaft Heidelberg Ermittlungen gegen drei Boxtrainer aufgenommen. Den Beschuldigten werden sexuelle Übergriffe, die zum Teil bis ins Jahr 2012 zurückreichen und von denen viele Athletinnen betroffen sein sollen, vorgeworfen. Ende Oktober hatte der Landessportverband Baden-Württemberg weiter

BVB-Talent Reyna mit Premieren-Tor

Die US-Nationalelf hat dank ihrer Jungstars um Giovanni Reyna ihr letztes Länderspiel des Jahres gewonnen. Der Offensivspieler von Borussia Dortmund erzielte beim 6:2 (3:1) gegen Panama in Wien seinen Premieren-Treffer. Mit 18 Jahren und drei Tagen ist er drittjüngster Torschütze in der Geschichte des US-Teams. Er verwandelte einen Freistoß aus weiter

Chance für alle im Kader

Bundestrainerin plant in der EM-Quali mit Einsatz für jede Spielerin.
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg will die hohe Belastung ihrer Fußball-Nationalspielerinnen im dicht getakteten Spielplan berücksichtigen und alle Nominierten in den zwei anstehenden Partien einsetzen. „Wenn es irgendwie möglich ist, soll keine Spielerin zwei komplette Spiele machen“, sagte die 52-Jährige am Dienstag. „Das weiter

Chris Paul ist schon weg

Oklahoma City Thunder stellt sich bei den Point Guards neu auf. Nach nur einer Saison hat der NBA-Klub den zehnmaligen Allstar Chris Paul, 35, an die Phoenix Suns abgegeben. Seit Tagen gibt es zudem Berichte über einen bevorstehenden Wechsel des deutschen Nationalspielers Dennis Schröder von OKC zu den Los Angeles Lakers. Rückkehr in Levi Marlene weiter

Comeback der alten Probleme

Beim ATP-Finale macht es sich Alexander Zverev mit dem Aufschlag selbst schwer.
Alexander Zverevs Körpersprache ließ tief blicken. Die deutsche Nummer eins verschränkte die Arme vor der Brust, rutschte unruhig auf dem Stuhl hin und her und blickte frustriert gen Boden. An der ernüchternden Auftaktpleite bei den ATP Finals hatte Zverev mächtig zu knabbern. „Wenn ich so spiele, werde ich hier kein einziges Match gewinnen“, weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Dienstag sind in Baden-Württemberg laut Landesgesundheitsamt 2135 neue Corona-Infektionen registriert worden. Damit ist die Zahl der nachweislich Infizierten auf mehr als 120 800 gestiegen. Am Montag gab es rund 1700 Neuinfektionen, am Dienstag vor einer Woche waren es gut 2400 gewesen. Im Zusammenhang mit dem Virus starben bisher landesweit weiter

Corona-Folgen Konzerthauspläne liegen auf Eis

Angesichts klammer Kassen wegen der Corona-Krise legt Nürnberg den Bau eines neuen Konzerthauses auf Eis. Laut Oberbürgermeister Marcus König (CSU) wird der neue Konzertsaal westlich der Meistersingerhalle in der laufenden Ratsperiode nicht mehr gebaut. Die Planungen für den 200 Millionen Euro teuren Bau waren schon weit fortgeschritten. Die Stadt weiter

Coronavirus 38 Infizierte in Behindertenheim

In einem Heim für Menschen mit Behinderungen in Rheinfelden (Kreis Lörrach) sind 38 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach Auskunft eines Sprechers des katholischen St. Josefshaus Herten vom Dienstag handelt es sich um 18 Mitarbeiter und 20 Bewohner. Nach Bekanntwerden erster Verdachtsfälle sei am Donnerstag eine Reihentestung weiter

Daimler/Geely Bau eines neuen Benzinmotors

Daimler baut die Zusammenarbeit mit seinem chinesischen Großaktionär Geely aus. Beide Unternehmen planen nach Daimler-Angaben die Entwicklung eines neuen Benzinmotors, der in Europa und China hergestellt werden solle und dann auch in Fahrzeugen mit Hybridantrieb zum Einsatz kommen könne. Die gemeinsam entwickelten Motoren sollen auch in Volvo-Autos weiter
Leitartikel Ellen Hasenkamp zu Schulen und Corona

Das Prinzip Hoffnung

Normalerweise werden in der Politik allzu eindeutige Festlegungen gerne vermieden, insbesondere dann, wenn die Umstände unübersichtlich sind. Der seit Monaten wiederholte Satz „Die Schulen bleiben offen“ inmitten einer nie dagewesenen Pandemie ist daher eine interessante Ausnahme. Allerdings stellt sich angesichts steigender Infektionszahlen weiter

DEL-Eishockey Wackelkandidaten schwenken ein

Zwölf Klubs inklusive zweier bisheriger Wackelkandidaten haben sich für einen Neustart der Deutschen Eishockey Liga ausgesprochen. Damit wächst die Chance, dass die DEL bei ihrem Gesellschaftertreffen am Donnerstag den Beginn der Meisterschaft trotz der Corona-Zwänge beschließt. Am Dienstag teilten die Straubing Tigers und die Augsburger Panther weiter

Deutsche U 21 sichert EM-Teilnahme

DFB-Nachwuchs gewinnt 2:1 (2:1) gegen Wales und qualifiziert sich frühzeitig für die kontinentalen Titelkämpfe.
Etappenziel erreicht: Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat mit einem souveränen 2:1 (2:1) gegen Wales das EM-Ticket gelöst. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz bezwang die Briten in einem intensiven Spiel in Braunschweig verdient und qualifizierte sich als Gruppensieger für die zweigeteilte Endrunde im kommenden Jahr. Torgarant Lukas Nmecha weiter

DHL verdoppelt Packstationen

Die Deutsche Post DHL beschleunigt ihr Tempo beim Ausbau der Packstationen. Von derzeit etwa 6000 soll die Zahl der Abholanlagen bis Ende des Jahres 2023 auf 12 000 steigen. Foto: Lino Mirgeler/dpa weiter

Diese Songs hörte Barack Obama

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat eine Liste von Liedern zusammengestellt, die er mit seiner Amtszeit seit 2009 verbindet. „Musik hat immer eine wichtige Rolle in meinem Leben gespielt – und das war vor allem während meiner Präsidentschaft der Fall“, schrieb der 59-Jährige auf Twitter. Der Demokrat und erste schwarze US-Präsident weiter

Diplomat als Lebensretter

Brite zieht ertrinkende Studentin aus Fluss und wird gefeiert.
Ein britischer Diplomat hat eine chinesische Studentin vor dem Ertrinken gerettet. Das Video zu der beherzten Aktion wurde in Chinas Internet viele Millionen Mal angeklickt – und der Retter als Held gefeiert. Das Video zeigt, wie der Generalkonsul in Südwestchinas Metropole Chongqing, Stephen Ellison, im nahe gelegenen Ausflugsort Zhongshan kurzentschlossen weiter
Hintergrund

E-Mail-Flut im Bundestag

Vor der heute geplanten Verabschiedung des geänderten Bevölkerungsschutzgesetzes hat eine E-Mail-Flut die Computertechnik des Bundestages offenbar an den Rand der Belastbarkeit gebracht. Zehntausende Mails fluteten die E-Mail-Postfächer der Abgeordneten. Täglich seien seit dem vergangenen Mittwoch 500 Mails und verstärkt auch Anrufe eingegangen, weiter

Ein Konflikt mit Ansage

Die Blockade des Finanzpakets durch Polen und Ungarn kommt nicht überraschend. Eine Lösung ist nicht in Sicht.
Im Drama um das gigantische EU-Finanzpaket über 1,6 Billionen Euro richten sich die Hoffnungen jetzt auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): Kann sie an der Spitze der deutschen Ratspräsidentschaft die Blockade Ungarns und Polens doch noch aufbrechen, damit die Corona-Aufbauhilfen und das Sieben-Jahres-Budget zügig beschlossen werden? Der Streit weiter

Ein Nachruf auf die lebenden Toten

Was bleibt von uns , wenn wir nicht mehr am Leben sind? Eine Frage, die die eh schon große Differenz zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung vieler Menschen zu sprengen droht. Kein Wunder, dass der Schriftsteller Mark Twain gern mit dem berühmten Bonmot zitiert wird: „Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.“ Einige Prominente, weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Eine rundherum saubere Sache

Haushaltshilfen sind von den Corona-Auflagen nicht betroffen. Viele arbeiten schwarz, dabei ist die Anmeldung einfach und hat viele Vorteile.
Einmal die Woche wird in diesem Haushalt so richtig durchgewischt. Dann ist Silvana S. da. Die 30-Jährige ist Haushaltshilfe. „Ich will unbedingt meinen Führerschein machen“, sagt die Mutter von zwei kleinen Kindern. Hin und wieder kaufe sie von dem Geld auch eine Kleinigkeit für sich, sagt sie mit einem Lachen. Die Familie kommt aus weiter

Erderwärmung Appell an Bundesregierung

Ein breites Bündnis aus Klimaschutz-Organisationen fordert von der Regierung einen entschiedeneren Kampf gegen die Erderwärmung. Es müsse konkrete Nachbesserungen geben, schreibt die Klima-Allianz Deutschland. Hintergrund der Forderung ist die ursprünglich für diesen Mittwoch geplante Sitzung des Klimakabinetts, die aufgrund der Beratungen zum weiter
  • 5

EVG fordert Nachschlag

Zwei Monate nach der Tarifeinigung mit der Deutschen Bahn stellt die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Nachforderungen. Sie verlangt Verhandlungen über einen Corona-Bonus für die Beschäftigten. Der Konzern lehnte das ab. Kuka baut weiter ab Der Roboterhersteller Kuka will erneut an seinem Unternehmenssitz in Augsburg Stellen abbauen. Von weiter

Ex-Nationalspieler Uwe Rahn kämpft gegen Darmkrebs

Uwe Rahn, 58, ist an Darmkrebs erkrankt. „Die Diagnose war für mich ein Schock“, sagte der Ex-Nationalstürmer jetzt. Bei der Operation stellte sich heraus: „Der Krebs hatte noch nicht gestreut. Das war mein Glück.“ Nach Chemotherapie, Bestrahlungen und mehreren Rückfällen seit der Entdeckung im April habe „die Behandlung weiter
Querpass

Fehler wird zum Gewinn

Fehldrucke oder Fehlprägungen können den Wert eines Gegenstandes enorm steigern – Briefmarken- oder Münzsammler wissen das. Aber auch im Fußball kommt das vor. Im Zweitligaspiel des Hamburger SV vor gut einer Woche bei Holstein Kiel wurde aus HSV-Verteidiger Jan Gyamerah durch einen Buchstabendreher auf dem Trikot Jan „Gaymerah“. weiter

Festnahmen in Berlin

Großrazzia nach Einbruch ins Grüne Gewölbe in Dresden.
Fast genau ein Jahr nach dem spektakulären Kunstdiebstahl im Grünen Gewölbe in Dresden könnte der Fall vor der Aufklärung stehen. Bei einer Großrazzia in Berlin nahm die Polizei drei Tatverdächtige aus dem Clan-Milieu fest. Nach zwei weiteren Clan-Mitgliedern wird gesucht. Bei einem der spektakulärsten Einbrüche der vergangenen Jahrzehnte hatten weiter
Kommentar Guido Bohsem über den Konflikt in Äthiopien

Friedensstifter im Krieg

Äthiopien ist ein gigantisches Land am Horn von Afrika, in dessen Grenzen rund 100 Millionen Menschen aus 120 verschiedenen Volksgruppen leben. Die Menschen dort sprechen zahlreiche Sprachen. Trotz seiner langen Tradition und Eigenständigkeit hat es in Äthiopien in der Vergangenheit immer wieder militärische Auseinandersetzungen über Machtfragen weiter

Geld oder Gesundheit

Bei der kontrovers geführten Debatte um die WM in Ägypten arbeitet die Bundesliga mit den internationalen Topligen an einer gemeinsamen Empfehlung.
Für den Handball geht es um die ganz große Bühne, für die Verbände um Macht und Millionen und für die Spieler um nicht weniger als ihre Gesundheit – in der hitzigen Diskussion um die Mega-WM im Januar gehen jetzt Europas Topligen in die Offensive. Ob Stars wie Uwe Gensheimer, Andreas Wolff und Domagoj Duvnjak in Ägypten auftrumpfen dürfen, weiter

Großrazzia gegen Juwelendiebe

Der Verdacht schien zu naheliegend, um wahr zu sein: Hinter dem Einbruch ins Dresdner Museum könnten Mitglieder eines Berliner Clans stehen, vermuten Ermittler und schlagen zu.
Der wochenlang geplante Einsatz der sächsischen Polizei in Berlin ist hochgeheim, und sein Ablauf ähnelt einer militärischen Operation: 1600 Polizisten aus acht Bundesländern sind zusammengezogen, viele mit Maschinenpistolen ausgerüstet, dazu kommen die ebenfalls schwer bewaffneten Spezialeinsatzkommandos (SEK), darunter die bekannte GSG-9-Truppe weiter

Haaland darf stürmen

Grünes Licht für Erling Haaland, 20, von Borussia Dortmund. Das Gesundheitsamt sieht nach einer Befragung in Zusammenhang mit dem Coronafall beim norwegischen Nationalteam keinen Anlass zur Quarantäne. Er kann damit im Bundesligaspiel am Samstag (20.30 Uhr) bei Hertha BSC auflaufen. Amin Younes in Quarantäne Bundesligist Eintracht Frankfurt verzeichnet weiter

Halle-Prozess Richter: Gutachter nicht befangen

Im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle ist die Verteidigung mit einem Befangenheitsantrag gegen den vom Oberlandesgericht Naumburg bestellten psychiatrischen Gutachter gescheitert. Das Gericht bewertete den Antrag als unbegründet. Die Verteidigung beantragte daraufhin, zusätzlich ein neurologisches Gutachten einzuholen. Durch die weiter

Historische Schmach für Manuel Neuer

Ausgerechnet bei seinem Rekord-Länderspiel muss Deutschlands Nationaltorwart gegen Spanien gleich sechsmal hinter sich greifen. Es war die höchste Niederlage seit 1931.
Demütigung statt Gruppensieg: Angstgegner Spanien hat einer führungslosen deutschen Nationalmannschaft zum Abschluss des komplizierten Corona-Jahres 2020 die höchste Niederlage in der Amtszeit von Joachim Löw. Das 0:6 (0:3) im 188. Länderspiel des Bundestrainers war auch in der Höhe absolut verdient. Neben der im direkten Duell um Platz eins verpassten weiter

Huawei verkauft Honor

Als Folge der US-Sanktionen gegen Huawei trennt sich der chinesische Konzern von seiner Tochtermarke Honor, die sich mit ihren Smartphones vor allem an jüngere und preisbewusste Käufer richtet. Foto: Andy Wong/AP/dpa weiter

IOC-Präsident Bach hält von Zwang nichts

Eine Impfung gegen das Coronavirus soll für die Athleten nicht zur Voraussetzung für eine Teilnahme in Tokio werden.
Die Olympischen Spiele im kommenden Sommer in Tokio (23. Juli bis 8. August) und Corona: Eine solche Forderung, dass alle Teilnehmer sich impfen lassen müssen, würde „zu weit gehen“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach am Dienstag bei einem Besuch des Olympischen Dorfs in Tokio. „Man muss zu viele Dinge beachten“, erklärte Bach. weiter

Jeden Morgen eine neue Welt

Sandra Newman entwirft in „Himmel“ eine utopische Gegenwart – die von den Träumen einer jungen Frau zerstört wird.
Wenn Kate schläft, verändert sie die Welt. Zumindest glaubt sie das. Die US-amerikanische Autorin Sandra Newman erzählt in „Himmel“ die Geschichte einer Frau zwischen Traum und Realität. Im wachen Zustand lebt die junge Künstlerin in New York, ist frisch verliebt in Ben und genießt das Leben in einem liberalen Amerika, das von einer weiter

Konflikten mit Wissen vorbeugen

Muslime gehören zum Land. Doch ihr Leben ist Nichtmuslimen oft fremd. Experten vermitteln. Eine Zwischenbilanz.
Hussein Hamdan, Fachbereichsleiter Muslime in Deutschland bei der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist „ernüchtert“. Der Dialog zwischen Muslimen und der Mehrheitsgesellschaft in Deutschland sei schon einmal besser gelaufen. Misstrauen und Verdächtigungen wachsen angesichts von Gewalttaten wie der Ermordung des französischen weiter

Kretschmann: „Querdenken“ radikalisiert sich

Baden-Württembergs Ministerpräsident fürchtet eine Unterwanderung durch Rechtsextreme. Kundgebungen rund um Bundestag untersagt.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat vor einer Radikalisierung der „Querdenken“-Bewegung gewarnt. Es gebe Anzeichen dafür, dass die Bewegung immer stärker von rechtsradikalen Kräften unterwandert werde, sagte der Grünen-Politiker in Stuttgart. Die Ansichten, die die „Querdenker“ vertreten, seien weiter

Kritik an Vergleich mit Anne Frank

Ein Kind verharmlost bei einer „Querdenken“-Demo den Holocaust. Ein Fall für den Staatsanwalt ist das nicht.
Die Rede einer Elfjährigen, die auf einer „Querdenken“-Demo in Karlsruhe Corona-bedingte Einschränkungen ihres Geburtstagsfests mit der Situation des jüdischen Mädchens Anne Frank im Zweiten Weltkrieg verglichen hat, schlägt hohe Wellen. Die Elfjährige hatte am Samstag vor rund 1000 Menschen ihre Situation mit der Judenverfolgung verglichen: weiter

Kunstprominenz spendet Werke

Gerhard Richter (Foto), Rosemarie Trockel, Markus Lüpertz und andere prominente Künster haben Werke für die Kölner Obdachlosenhilfe gestiftet. Insgesamt hätten 55 Künstler 500 Arbeiten zur Verfügung gestellt, teilte der Verein „Kunst hilft geben“ mit. Von Richter sind zwei handsignierte Drucke im Angebot. Die Werke werden unter charityartcologne.de weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Taylor Swift Die US-Sängerin (30) nimmt nach einem Streit um die Musikrechte für ihre früheren Alben nun wieder alte Musik neu auf. Es sei „aufregend und schöpferisch erfüllend“, teilte sie ihren Fans auf Twitter mit. Sie könnten „viele Überraschungen“ erwarten. In der längeren Mitteilung spricht Swift über ihren gescheiterten weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbleibend. 1000-1500 l 51,81 4501-5500 l 44,87 1501-2000 l 48,96 5501-6500 l 44,59 2001-2500 l 47,21 6501-7500 l 44,33 2501-3500 l 46,22 7501-8500 l 44,19 3501-4500 l 45,44 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Mehr Schub für E-Autos

Erhöhte Kaufanreize sollen bis Ende 2025 verlängert werden.
Eine neue Milliardenspritze des Bundes soll die deutsche Autoindustrie durch die Corona-Krise tragen und den Wandel zu klimaschonenderen Fahrzeugen beschleunigen. Insgesamt sind drei Milliarden Euro zusätzlich vorgesehen, wie mehrere beteiligte Minister vor einem Spitzengespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Branchenvertretern am Dienstagabend weiter

Missbrauchsfall Prozess um lange Verwahrung

Im neuen Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen aus Staufen bei Freiburg hat die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer Sicherungsverwahrung für den Angeklagten gefordert. Die Verteidigung sieht die Voraussetzungen dafür nicht erfüllt. Verantworten muss sich ein Spanier, der bereits 2018 zu zehn Jahren Haft verurteilt worden war. Das Strafmaß weiter

Neue Regeln für Fonds

Anbieter abseits der Banken haben Corona-Crash verstärkt.
Aufsichtsbehörden in aller Welt wollen nach den Finanzmarktturbulenzen in der Pandemie die Regeln für Fonds und Schattenbanken verschärfen. Großanleger hätten den Corona-Crash an den Finanzmärkten im März verstärkt, schreibt der internationale Finanzstabilitätsrat (Financial Stability Board, FSB). Erste Vorschläge für eine stärkere Regulierung weiter
Kommentar André Bochow über Gesundheit und Demokratie

Nicht in Gefahr

Nein, das Infektionsschutzgesetz ist kein Ermächtigungsgesetz, wie das von 1933, das dem Hitler-Regime die komplette Macht überließ. Es ist noch nicht einmal ein neues Gesetz, sondern die Neufassung eines vorhandenen. Und ja, die Exekutive wird, auch das ist nichts Neues, ermächtigt, im Epidemiefall Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung zu beschließen. weiter

Pandemie und Spaß dabei

Judd Apatow dreht für Netflix eine noch titellose Corona-Komödie.
Comedy-Spezialist Judd Apatow (52, „Beim ersten Mal“, „Dating Queen“) will die Corona-Auswirkungen in Hollywood als Komödienstoff inszenieren. Im Auftrag von Netflix werde der Regisseur eine noch titellose Ensemble-Komödie drehen, berichteten die US-Branchenblätter „Hollywood Reporter“ und „Deadline.com“. weiter

Peru Neuer Präsident gewählt

76-jähriger ehemaliger Weltbank-Beamter dritter Staatschef innerhalb einer Woche
Der Zentrumspolitiker Francisco Sagasti ist am Dienstag zum neuen Präsidenten von Peru ernannt worden. Mit der Wahl beendete das peruanische Parlament ein Machtvakuum, das nach dem Rücktritt von Übergangspräsident Manuel Merino und Parlamentspräsident Luis Valdez entstanden war. Der 76-jährige ausgebildete Ingenieur und Ex-Weltbank-Beamter soll weiter

Proteste in Bangkok

Bei einer neuen Demonstration von Anhängern der Demokratiebewegung in Bangkok hat die Polizei Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt. Zahlreiche Aktivisten hatten sich zuvor vor dem Parlament versammelt. Foto: Mladen Antonov/afp weiter
Coronavirus Baden-Württemberg aktuell

Regierung streitet über Tests

Baden-Württemberg hat die Entwicklung des PCR-Geräts „Rhonda“ gefördert. In der aktuellen Corona-Strategie des Landes taucht es nicht auf.
Pünktlich zur Markteinführung eines in Baden-Württemberg entwickelten mobilen PCR-Testgeräts ist in der Landesregierung Streit um seine Beschaffung entbrannt. In einem Protestbrief, der unserer Zeitung vorliegt, wirft Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) die Verletzung von Absprachen vor: Entgegen weiter

Routiniert durch die zweite Welle

Im Umgang mit Corona zeichnet sich im Gegensatz zum Frühjahr ein Wandel ab: Es gibt mehr Schutzausrüstungen, und ein Impfstoff rückt in greifbare Nähe.
Im Sommer schien die erste Corona-Welle fast vergessen zu sein. Nun rollt die zweite Infektionswelle, erneut sind Kultureinrichtungen und Restaurants geschlossen – und weitere Verschärfungen drohen. Sind wir gar nicht vorangekommen? Impfstoffe . Der größte Unterschied zum Frühjahr ist, dass Impfstoffe zum Greifen nah sind. Zunächst hatten weiter
  • 143 Leser

Santander kauft sich ein

Die spanische Großbank sichert sich die Technologie.
Kurz vor der ersten Gläubigerversammlung beim Skandalkonzern Wirecard kauft die spanische Großbank Santander das Kerngeschäft des insolventen Zahlungsabwicklers. Die Spanier übernehmen Technologie und Geschäftsbetrieb, die rund 500 noch verbliebenen Mitarbeiter können ebenfalls wechseln. Das teilten Insolvenzverwalter Michael Jaffé und Santander weiter

Sewing rät zu kreativer Zerstörung

Chef hält mehr Insolvenzen für notwendig, damit die Wirtschaft wettbewerbsfähig bleibt.
Der Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, hält mehr Insolvenzen von Unternehmen in nächster Zeit für wahrscheinlich und auch für sinnvoll. Ein „gewisses Maß an kreativer Zerstörung“ sei notwendig und müsse auch zugelassen werden, „wenn unsere Wirtschaft auf Dauer wettbewerbsfähig bleiben soll“, sagte Sewing bei der weiter

Singener Wahrzeichen geht in Flammen auf

Die denkmalgeschützte Scheffelhalle in Singen am Hohentwiel ist durch einen Brand vollständig zerstört worden. Der Schaden an der fast 100 Jahre alten Veranstaltungshalle beträgt mehrere Millionen Euro. Das Gebäude hatte am frühen Dienstagmorgen Feuer gefangen und hat laut Polizei in kurzer Zeit voll gebrannt. Verletzt wurde niemand. Singen verliere weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 16 Uhr: Darts, Grand Slam in Coventry/England, 1. Runde DAZN 16 und 20.45 Uhr: Fußball, Uefa Nations League, 6. Spieltag: u.a. Polen – Niederlande und England – Island 18.45 Uhr: Handball, Champions League Männer, Gruppe A, 7. Spieltag: SG Flensburg/Handewitt – HC Meschkow Brest/Belarus MagentaSport 19.15 Uhr: Eishockey, Magenta weiter
Stichwort Caffiers Waffenaffäre

Stichwort Caffiers Waffenaffäre

Nach Darstellung des bisherigen Innenministers von Mecklenburg-Vorpommern. Lorenz Caffier, gab es erst im Mai 2019 belastbare Hinweise auf rechtsextremes Gedankengut bei dem Waffenhändler, zu dem er Kontakt hatte. Als er die Waffe Anfang 2018 privat kaufte, hätten aber weder dem Innenministerium noch dem Landeskriminalamt (LKA), dem Landesamt für weiter

Superstar auf Eis

Die Footballer der New Orleans Saints müssen einige Wochen auf Drew Brees, 41, verzichten. Der Quarterback hat sich im Duell mit den San Francisco 49ers mehrere Rippen gebrochen. Zudem sei ein Lungenflügel kollabiert. Foto: Marico Sanchez/dpa weiter

Tarifrunde IG Metall fordert 4 Prozent

Mit der Forderung nach einem „Zukunftspaket“ geht die IG Metall in die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie im Südwesten. Im Kern verlangt die Gewerkschaft 4 Prozent mehr Geld, entweder in Form von Lohnerhöhungen oder als zumindest teilweisen Ausgleich für Arbeitszeitreduzierungen in Betrieben. Die erste Verhandlungsrunde weiter

US-Schwimmer Dressel als Erster unter 50 Sekunden

US-Schwimmstar Caeleb Dressel, 24, hat einen Kurzbahn-Weltrekord über 100 m Lagen aufgestellt und dabei eine Schallmauer durchbrochen. Der Doppel-Olympiasieger von Rio 2016 und 19-malige Weltmeister blieb im Halbfinale der International Swimming League in Budapest in 49,88 Sekunden als Erster unter der 50-Sekunden-Marke. Dressel knackte die mehr als weiter

Van Halen plante große Band-Reunion

Kurz vor seinem Krebstod am 6. Oktober arbeitete der US-Gitarrist an einer Tournee mit all seinen Ex-Kollegen.
Gitarrist Eddie Van Halen plante vor seinem Tod eine große Reunion-Tour mit sämtlichen ehemaligen Mitgliedern der Hardrockband Van Halen („Jump“). Neben Bassist und Backgroundsänger Michael Anthony und Frontmann David Lee Roth sollten auch der langjährige Sänger Sammy Hagar und Gary Cherone, der nur auf einem Van Halen-Album sang, zurückkehren. weiter
Dialektforschung

Von den Rossmucken zum Muckenschiss

Forschung im handlichen Format: Der Kleine Sprachatlas von Baden-Württemberg veranschaulicht, wo im Land was wie bezeichnet wird.
Was den Schwaben die Rossmucken oder Riesele sind den Badenern die Märzenkegel, Laub- oder Sommerflecken. Und in manchen Gebieten des fränkischen Baden-Württemberg werden die Sommersprossen gar „Muckenschiss“ genannt. Wer nun wissen möchte, wo welche Bezeichnung üblich ist, findet die Antwort im kürzlich veröffentlichten Band „Kleiner weiter

Von Plüschtieren fällt die Hälfte durch

Die Stiftung Warentest moniert vor allem Verpackung, Accessoires und Schadstoffe in Kleinteilen.
Manchmal liegt die Tücke im Detail – oder in diesem Fall in der Verpackung: „Stiftung Warentest“ hat für seine Dezemberausgabe (erscheint am Donnerstag, 19. November) 22 Plüschtiere getestet – 11 sind durchgefallen. Für zwei der beanstandeten Hersteller ist das Ergebnis wohl besonders ärgerlich: Denn moniert wurde nicht weiter

Waffenaffäre Innenminister Caffier tritt zurück

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) ist wegen eines Waffenkaufs Anfang 2018 bei einem mutmaßlichen Rechtsextremisten zurückgetreten. „Ich habe eine Waffe bei jemanden erworben, bei dem ich sie aus der heutigen Sicht nicht hätte erwerben dürfen. Aber: Nicht der Erwerb war ein Fehler, sondern mein Umgang damit. Dafür weiter

Warum Greta in der Kita starb

Erzieherin wegen Mordes vor Gericht. Sie soll Kindern den Brustkorb zusammengedrückt haben.
Am Ende der Gerichtsverhandlung bricht die Angeklagte in Tränen aus. Schnell wird sie aus dem holzvertäfelten Saal geführt. Keine Viertelstunde hat der Auftakt des Mordprozesses im Landgericht Mönchengladbach gedauert. Die junge Frau ist angeklagt, im April dieses Jahres „heimtückisch einen Menschen getötet zu haben“. Einen Menschen, weiter

Wellinger fliegt wieder

Rückkehr nach Kreuzbandriss bei Weltcup-Auftakt in Wisla.
Skispringer Richard Freitag gehört erstmals seit sieben Jahren beim Saisonstart nicht zum deutschen Weltcup-Aufgebot. Der Team-Weltmeister aus Aue verlor den internen Kampf um den letzten Startplatz im polnischen Wisla gegen Olympiasieger Andreas Wellinger, der nach seinem Kreuzbandriss im Frühjahr 2019 nun wieder dabei ist. „Andreas hatte ganz weiter
Corona Obdachlose Berlin

Wenn Händewaschen zum Luxus wird

Die Corona-Pandemie schlägt bei denen, die auf der Straße leben, besonders hart zu. Viele Hilfseinrichtungen mussten wegen des Virus schließen. Jetzt bereiten sich die Menschen auf einen langen Winter vor.
Die Dunkelheit hat das November-Grau abgelöst. Die Restaurants und Feinkostläden, in denen die Bewohner der Altbauten in Berlin-Charlottenburg ihr Abendessen ordern, lassen die Rollläden herunter, als die Lichter der Bahnhofsbrücke das Elend plötzlich grell ausleuchten. Ein Dutzend Menschen hockt oder döst in einer langen Reihe aus Matratzen und weiter
Kommentar Dieter Keller zu Sewing und den Insolvenzen

Wortwahl wenig kreativ

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Im Prinzip hat Christian Sewing, der Chef der Deutschen Bank, ja recht, dass in der von Corona ausgelösten tiefen Rezession Unternehmen nicht unbedingt gerettet werden sollten. Insolvenzen und damit das Scheitern gehören zur Marktwirtschaft wie Gewinne auf der anderen Seite. Aber es kommt auf weiter

Zwischen Hoffen und Bangen

Der Dax hat am Dienstag nach einem schwankungsreichen Handel kaum verändert geschlossen. Insgesamt wechselt die Stimmung am Aktienmarkt derzeit zwischen Hoffen und Bangen. So geben einerseits positive Nachrichten zur Impfstoffentwicklung Grund zu Optimismus, andererseits belasten die noch immer steigenden Corona-Infektionszahlen aus Europa und den weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zu den vergangenen Wahlen in den USA:

Was ist aus der Vorzeige-Demokratie in der USA geworden? Ein jämmerlicher Präsident, der seine Abwahl nicht wahrhaben will. Ein Lügner und Betrüger, Rassist, ein Mann der den Klimawandel verniedlicht, der sein Volk mit der Corona-Pandemie alleine lässt. Der die Nähe von Rechtsradikalen und Verschwörungstheoretiker sucht. Dem in mehreren Fällen

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Feuerwehr-Neubau:

Guten Tag Christian Krieg, ...verstört hat mich der Artikel aus der GT vom 10. November, wo als Zitat steht: „Krieg sprach vom ‘Luxusausbau’ in der Buchstraße für 4,4 Millionen Euro. Für ihn habe die Feuerwehr, die für den Schutz der Bevölkerung sorge, oberste Priorität.“

Wenn man bedenkt, dass die Buchstraße bei einem enormen, täglichen

weiter
  • 4
  • 866 Leser

Themenwelten (2)

Neue Anlaufstelle für regionale Produkte

Heute eröffnet im City-Center Schwäbisch Gmünd an der Stelle des früheren Kauflands der neue tegut...-Markt.

Schwäbisch Gmünd. Einen tegut…-Supermarkt gibt es bereits in Schwäbisch Gmünd–Rehnenhof. Nun kommt noch einer dazu. Heute eröffnet im City Center in Schwäbisch Gmünd ein weiterer tegut...-Markt.

Im Beisein von Alexander Groll von der Wirtschaftsförderung Schwäbisch Gmünd und tegut…-Geschäftsführer

weiter

Wissenswertes über tegut...

Die tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG ist ein Handelsunternehmen mit mehr als 280 Lebensmittelmärkten in Hessen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg sowie Göttingen und Mainz. Das Angebot frischer und ökologischer Lebensmittel, regionaler Bezug sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Mitarbeitenden stehen im Fokus des Vollsortimenters.

weiter
  • 5
  • 482 Leser