Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 19. November 2020

anzeigen

Regional (76)

Haltung in der Zeitenwende

Musikwinter Rendezvous mit Professor Dr. Harald Welzel im Bilderhaus.

Gschwend. Zeitenwende. Vom Angriff auf Demokratie und Menschenwürde ist das Rendezvous mit Professor Dr. Harald Welzer am Mittwoch, 25. November, überschrieben. Die Veranstaltung als ZOOM-Webinar beginnt um 20 Uhr. Welzer analysiert die Gesellschaften in vielen Ländern des Westens, wo aktuell Autokraten, Rechtsextreme und Rassisten Wellen von Hass,

weiter
  • 1009 Leser

Durchgängiger Gehweg im Kornblumenweg

Gemeinderat Verkehrsführung am Kindergarten, Homepage-Neugestaltung, Forstplan und Finanzen debattiert.

Ruppertshofen. Die Bauarbeiten am neuen Kindergarten neigen sich dem Ende zu. Die Holzfassade wird aktuell montiert, und der Innenausbau ist vorangeschritten. Am Donnerstag thematisierten die Gemeinderäte und Bürgermeister Peter Kühnl nun die Verkehrsführung im Bereich Asternweg, direkt vor dem Kindergarten und im Kornblumenweg. Bereits in einer

weiter
  • 152 Leser

Lärmgutachten macht den Anfang

Gemeinderat Warum der Technische Ausschuss des Mutlanger Gremiums weiteren Untersuchungen zustimmt mit dem Ziel, Tempo 40 in der Pfersbacher Ortsdurchfahrt zu erreichen.

Mutlangen

Der Anfang ist gemacht. Trotz Corona war im Mai in der Alfdorfer Straße in Pfersbach der Verkehr tags und nachts gezählt worden – als Basis für ein Lärmgutachten, mit dessen Hilfe abgeklärt werden soll, ob die Geschwindigkeit in dieser viel befahrenen Ortsdurchfahrt auf 40 Stundenkilometer reduziert werden kann. Den vielen Pfersbachern,

weiter
Polizeibericht

Auffahrunfall

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochvormittag gegen 10.25 Uhr in Lindach, meldet die Polizei: Eine 30-jährige Seat-Fahrer fuhr auf der Hans-Diemer-Straße auf den VW einer verkehrsbedingt abbremsenden 77-jährigen Fahrerin auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß

weiter
  • 976 Leser
Polizeibericht

Beleidigung im Parkhaus

Schorndorf. Eine 28-jährige Frau hatte ihr Auto am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr im Parkhaus eines Krankenhauses in Schorndorf geparkt. Dabei wurde die Fahrzeugtüre ihres Hyundai beschädigt. Als die Frau daraufhin einen neben ihr parkenden Fahrer ansprach, beleidigte dieser sie, berichtet die Polizei. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten,

weiter
  • 5
  • 879 Leser

Brief und Geschenk statt Feier

Covid-19 Das Ehrenamtsfest ist wegen der Corona-Verordnung nicht wie geplant am Samstag, 5. November.

Schwäbisch Gmünd. Der Tag des Ehrenamts war geplant für Samstag, 5. Dezember. Die diesjährige Feier zur Würdigung des ehrenamtlichen Engagements entfällt aufgrund der Corona-Pandemie. Bereits zum fünften Mal würde die Feierlichkeit stattfinden. Stille Helfer, die sich in der Zeit der Pandemie für andere eingesetzt haben, sollten geehrt werden.

weiter
  • 582 Leser
Aus dem Gemeinderat

Bürotechnik fürs Rathaus

Schwäbisch Gmünd. Alle fünf Jahre muss die Gmünder Stadtverwaltung die Lieferung und Wartung von Kopier-, Druck- und Telefaxgeräten neu vergeben. Günstigster Bieter bei der Neuausschreibung ist mit 736 000 Euro das Systemhaus Bissinger in Gundelfingen. Der Gemeinderat stimmte der Vergabe zu.

weiter
  • 441 Leser
Polizeibericht

Drei Verletzte bei Unfall

Schorndorf. Ein 30-jähriger VW-Fahrer war am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf der Landesstraße 1150 von Schorndorf kommend in Richtung Lauswiesen unterwegs, als ihm ein Rettungswagen mit Signal und Blaulicht entgegen kam. Daher bremste der 30-Jährige ab und fuhr nach rechts an den Fahrbahnrand. Eine 60-jährige Peugeot-Fahrerin hinter dem VW-Fahrer

weiter
  • 1013 Leser
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Schwäbisch Gmünd Ein 89-jähriger VW-Fahrer ist am Mittwochvormittag in der Straße Milchgäßle in Schwäbisch Gmünd an einer Engstelle vermutlich wegen der Sonneneinstrahlung von der Straße abgekommen und gegen den Metallzaun eines Baumes gestoßen, teilt die Polizei mit. Der Autofahrer fuhr anschließend weiter, ohne den Unfall anzuzeigen. Weil

weiter
  • 1312 Leser
Aus dem Gemeinderat

Klepperle im Blick

Schwäbisch Gmünd. Die Reaktivierung der Schienenverbindung zwischen Schwäbisch Gmünd und Göppingen, im Volksmund Klepperle genannt, ist nach Worten von Oberbürgermeister Richard Arnold weiter ein Thema. Drei Landkreise stehen hinter dem Projekt, eine Machbarkeitsstudie sei der nächste Schritt.

weiter
  • 1
  • 541 Leser
Aus dem Gemeinderat

Rat auch online

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Gemeinderat und die Gemeinderatsausschüsse können künftig auch per Videokonferenz beraten und abstimmen. Einer entsprechenden Änderung der Hauptsatzung hat das Gremium zugestimmt.

weiter
  • 5
  • 319 Leser
Aus dem Gemeinderat

Sperrung kenntlich machen

Schwäbisch Gmünd Stadträtin Dr. Dorothea Kosin (FW Frauen) bemängelte, dass Tunnelsperrungen nur unmittelbar vor dem Tunneleingang angezeigt seien. Sie regte an, schon an wichtigen Straßen der Innenstadt darauf hinzuweisen, dass Autofahrer gleich andere Wege nutzen könnten und nicht vor einem gesperrten Tunnel stünden. kust

weiter
  • 226 Leser
Polizeibericht

Unfall am Kreisverkehr

Gmünd-Hussenhofen. Am Kreisverkehr Hirschmühle auf der Kreisstraße 3267 zwischen Hussenhofen und Zimmern hat sich am Donnerstagmorgen gegen 6.40 Uhr ein Unfall ereignet. Die 48-jährige Fahrerin eines Ford-Fiesta befuhr aus Richtung Böbingen kommend die Kreisstraße und bog in den dortigen Kreisverkehr ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines

weiter
  • 846 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Welzheim. Ein 18-jähriger VW-Fahrer war am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der Landesstraße 1150 bei Welzheim unterwegs. Auf Höhe der Unteren Bausche geriet das Auto des 18-Jährigen ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

weiter
  • 946 Leser
Aus dem Gemeinderat

Weiter dringlich

Schwäbisch Gmünd. Weil die Tragfähigkeit des Spannbetons des Rotrinnenstegs über der Remsstraße nachgelassen hat, hat der Gemeinderat schon im Frühjahr den Teilabbruch beschlossen. Damals sei Eile geboten gewesen, weil jederzeit Teile abbrechen könnten, so betonte Stadtrat Martin Bläse (CDU) im Gemeinderat. Bis heute sei aber noch nichts gemacht.

weiter
  • 476 Leser

2000 Euro für „Küche der Barmherzigkeit“

Armenien Bauer jun. spendet für von Corona und Bergkarabachkrieg gebeuteltes Land.

Schwäbisch Gmünd. Pfarrer Karl-Heinz Scheide bezeichnet ihn als Mitbegründer und Begleiter seit der ersten Stunde: Hermann Bauer junior war die „Küche der Barmherzigkeit“ in den vergangenen 27 Jahren immer eine Herzensangelegenheit. Nun hat er, zu seinem 80. Geburtstag, auf Geschenke verzichtet, die Gäste um eine Spende gebeten und

weiter
  • 5

St. Elisabeth schafft mehr Plätze

Soziales Ausbau im Dachgeschoss und Sanierung des Gebäudes kosten rund eine Million Euro. Spendenaktion soll einen Großteil der Finanzierung ausmachen.

Schwäbisch Gmünd

Am Gedenktag der Heiligen Elisabeth verkünden die Träger der gleichnamigen Einrichtung für wohnsitzlose Menschen in der Klösterlestraße ein Mammutprojekt: in den kommenden Jahren soll das Haus für rund eine Million Euro ausgebaut und saniert werden. Dabei entstehen weitere sechs Plätze, vier für Frauen und zwei im sogenannten

weiter
  • 5
  • 257 Leser

Kunst in der Kirche gedenkt Opfern des Coronavirus

Kultur Zwei junge Künstler visualisieren im Münster die Zahl der Coronatoten in Deutschland.

Schwäbisch Gmünd. Hunderte Holzklötze stehen auf der Treppe vor dem Altarraum des Heilig-Kreuz-Münsters. In jedem davon stecken fünf Nägel. Am Ende, wenn Marios Pergialis und Anthony di Paola mit ihrem Kunstprojekt fertig sind, werden es über 12 500 Nägel sein – einer für jeden Menschen, der in Deutschland an dem Coronavirus verstorben

weiter
  • 5
  • 137 Leser

Mehr Sauberkeit durch Unterflurcontainer

Umwelt In der Oststadt verschwindet der Müll nun unter der Erde – Bürger freuen sich darüber.

Schwäbisch Gmünd. Der ehemalige Parkplatz hinter dem Landesgymnasium für Hochbegabte hat seit Kurzem Unterflurcontainer für Glas und Blech. Passanten freuen sich über die Anschaffung. „Prima, jetzt wird hoffentlich alles sauberer und wir haben viel Platz gewonnen“, heißt es da zum Beispiel. Oder: „Die alten, hässlichen Container

weiter
  • 5
  • 185 Leser

„Wozu bin ich bestimmt?“

Schwäbisch Gmünd. Die Seelsorgeeinheit Am Limes bietet am Sonntag, 22. November, ab 18 Uhr einen Insta-Story-Gottesdienst als Live-Stream an. Es geht um Fragen wie „Wozu bin ich bestimmt? Was soll ich tun? Wohin führt mein Weg? Was ist mein Auftrag in der Welt?“ Die Links zum entsprechenden Instagram-Profil und zum YouTube-Kanal dafür

weiter
  • 733 Leser

Für den guten Klang in St. Franziskus

Musik Der Kirchengemeinderat St. Franziskus hat einstimmig beschlossen, Schäden an der Orgel beheben und Verbesserungen einbringen zu lassen. Die Maßnahmen kosten rund 60 000 Euro. Spenden sind willkommen.

Schwäbisch Gmünd

Die Orgel der Kirche St. Franziskus in Schwäbisch Gmünd wird dieses Jahr 60 Jahre alt. Mit ihren drei Manualwerken und 35 Registern ist sie das zweitgröße Instrument der Stadt und leistet bis heute zuverlässige Dienste in der Feier der Liturgie und ist regelmäßig bei Konzerten des Festivals Europäische Kirchenmusik zu hören.

weiter

France Mobil zu Besuch

Fremdsprache Animateur Thibaut Lavigne ist zu Gast an der Mozartschule.

Gmünd-Hussenhofen. Animateur Thibaut Lavigne vom „France Mobil“ war an der Mozartschule in Hussenhofen zu Gast. Die Fünft- und Sechstklässler der Gemeinschaftsschule hatten das Glück, für je eine motivierende Schulstunde rund um Frankreich ausgewählt worden zu sein. In einer Fragerunde zur französischsprachigen Welt und in Spielen

weiter
  • 5
  • 653 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Katica und Muharem Koldzic zur Goldenen Hochzeit

Helmut Martin, Waldau, zum 95. Geburtstag

Werner Schuster, Bargau, zum 70. Geburtstag

Heubach

Edith und Horst Schwarz zur Goldenen Hochzeit

Leinzell

Christa Ostertag zum 80. Geburtstag

weiter
  • 5
  • 642 Leser

Polizeibericht Zwölfjährige bei Unfall verletzt

Gerstetten. Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Mittwoch bei einem Unfall in Gerstetten verletzt worden. Ein 34-jähriger Mercedesfahrer wollte in die Straße „Marktplatz“ einfahren, als von links das Mädchen mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg angefahren kam – es kam zur Kollision. Bei dem Unfall erlitt die Zwölfjährige leichte Verletzungen

weiter
  • 773 Leser

Zahl des Tages

7

neue Parkplätze entstehen im Zuge des Neubaus des katholischen Gemeindezentrums oberhalb am Ohnewald-Platz in Heuchlingen. Mehr zum Thema lesen Sie im Artikel „Ein ‘christliches Ensemble’ entsteht“ auf dieser Seite.

weiter
  • 982 Leser

Feuerwehr Ein Toast löst Brandalarm aus

Heubach. Nachdem in einem Wohnhaus in der Hohgartenstraße in Heubach der Brandalarm ausgelöst hatte, rückte die Freiwillige Feuerwehr Heubach am Mittwoch gegen 18.40 Uhr aus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Bewohner des Hauses in einer Pfanne einen Toast geröstet hatte, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Verletzt

weiter
  • 866 Leser

Unfall Kettenreaktion auf der B 29

Essingen. Auf der B 29 mussten am Mittwoch gegen 12.30 Uhr ein 39-jähriger Lkw-Fahrer sowie ein 61-jähriger Citroën-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 78-jährige Seat-Fahrerin erkannte dies zu spät, fuhr auf den Citroën auf und schob diesen auf den Lkw. Der 61-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt

weiter

Erster Wunschbaum in Bartholomä

Benefiz Das Team von „miteinander füreinander“ startet die Aktion Weihnachtswunsch für Jung und Alt.

Bartholomä. In Bartholomä steigt erstmals eine Weihnachtswunsch-Aktion. Sie wird von der Gruppe „miteinander füreinander“ unterstützt, in der die beiden Kirchengemeinden und die bürgerliche Gemeinde Träger sind. Die Initiatoren der Aktion, Angelia Huber-Sommer, Susanne Kyrisch und Karl Busch, sind sich einig, dass die vergangenen

weiter
  • 174 Leser

Katholische Kirche nun ohne Gerüst

Bauarbeiten Monatelang war die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt in Lautern eingerüstet – nun ist sie von ihrem Metallkleid befreit. Für rund 1,1 Millionen Euro ist das Gotteshaus aufwendig saniert worden. Der Zeitplan konnte dank fleißiger Handwerker eingehalten werden. Foto: Tom

weiter
  • 882 Leser

Erst noch trüb und örtlich etwas Regen oder oberhalb 600 Meter Schnee - später wird es freundlicher

Am Freitag wird es deutlich kühler: maximal noch 3 bis 6 Grad

Der Freitag startet auf der Ostalb erst noch wolkenverhangen und oberhalb von 600 Meter kann es örtlich sogar etwas schneien. Im weiteren Tagesverlauf ist es aber meist trocken und dazu scheint auch häufig die Sonne. Es wird deutlich kühler als zuletzt, maximal noch 3 bis 6 Grad. 3 Grad werden es in Neresheim, 4 in Bopfingen, 5 in Ellwangen.

weiter

40 Anrufe von Betrügern

Kriminalität Die Polizei warnt vor betrügerischen Telefonanrufen.

Aalen. Bereits in den vergangenen Wochen wurden wiederholt Anrufe von falschen Polizeibeamten beim Polizeipräsidium Aalen zur Anzeige gebracht. In dieser Woche musste erneut festgestellt werden, dass der Ostalbkreis, der Rems-Murr-Kreis und der Landkreis Schwäbisch Hall wohl in den Fokus der Betrüger gerückt sind. So wurden beim Polizeipräsidium

weiter
  • 108 Leser

Radfahrer gestürzt

Aalen-Wasseralfingen. Ein 49-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch gegen 15.20 Uhr bei einem Unfall verletzt worden. Infolge eines Fahrfehlers fuhr er in der Steinstraße gegen einen Bordstein, woraufhin er die Kontrolle über das Rad verlor und stürzte. Er musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

weiter

Wasseralfinger Schüler erfindet intelligenten Blindenstock

Wettbewerb Der 19-jährige Thomas Bayer will mit Künstlicher Intelligenz Sehbehinderten das Leben erleichtern. Wie das Gerät funktioniert.

Aalen-Wasseralfingen

Künstliche Intelligenz (KI) – was für viele Science Fiction ist, ist für Thomas Bayer, Nachwuchstüftler aus Wasseralfingen, bereits Realität. Im Rahmen des Bundeswettbewerbs Künstliche Intelligenz entwickelte er einen intelligenten Blindenstock. Und belegt damit nun den 1. Platz in der Altersklasse Ü17.

Über das Berufskolleg

weiter
Kurz und bündig

Eltern verkaufen Kränze

Schwäbisch Gmünd. Eltern von Kindern des Montessori-Kindergartens „Peter und Paul“ verkaufen am Samstag, 21. November, von 9.30 bis 12.30 Uhr in der Postgasse selbstgefertigte Adventskränze. Der Erlös fließt in die Kindergartenarbeit und in das Projekt ,,Human Dreams“ von Nicole Mtawa. Am Sonntag, 22. November, werden um 10.15 Uhr vor der

weiter
  • 273 Leser

Gesundheit und Sport sind ihm wichtig

Bildung Professor Dr. Jochen Mayer ist neu an der Pädagogischen Hochschule. Was er lehrt und erforscht.

Schwäbisch Gmünd. Professor Dr. Jochen Mayer ist als Professor für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sport und Gesundheitsförderung an die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd berufen worden. Mayer beschäftigt sich mit der Frage: Wie bedingen sportliche Aktivität, Gesundheit und Gesellschaft einander? Mit seiner Forschung möchte er

weiter
  • 104 Leser
Kurz und bündig

Lauf- und Gehtreffs abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Die Veranstaltungen des Lauf- und Gehtreffs, die normalerweise mittwochs, freitags sowie sonn- und feiertags stattfinden, sind aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres abgesagt.

weiter
  • 216 Leser

Verein JuFuN warnt vor Schwächung der Hardtschule

Soziales Dieter Lehmann schlägt zumindest eine Verschiebung der Änderung der Schulbezirke vor.

Schwäbisch Gmünd. Der Vorsitzende des Vereins JuFuN, der frühere Gmünder Sozialamtsleiter Dieter Lehmann, bittet die Stadträte, die Grundschule Hardt nicht durch eine Änderung der Schulbezirksgrenze für Bettringen zu schwächen. Der Bettringer Ortschaftsrat hatte beschlossen, den Schulbezirk so zu ändern, dass alle Bettringer Grundschüler

weiter
  • 5
  • 172 Leser

Neuer Edeka in Herlikofen

Handel Familie Knauerhase hat ihre neue Edeka-Filiale am Marktplatz in Herlikofen eröffnet. Ortsvorsteher Thomas Maihöfer ist froh, dass die Nachfolge des Anfang 2020 geschlossenen Geschäfts „Nah und gut“ damit gesichert ist. Neben den Märkten in Mutlangen, Brainkofen und Eschach-Holzhausen ist dies die vierte Edeka-Filiale, die Familie

weiter
  • 1559 Leser

„tegut“-Markt im City-Center eröffnet

Handel Im City-Center hat das Handelsunternehmen „tegut“ am Donnerstag eine Filiale mit rund 1400 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnet. Zu den Besonderheiten unter den ungefähr 17 000 Artikeln gehört neben vielen Bio-Produkten und einer Frischetheke eine Unverpackt-Station. Der städtische Wirtschaftsbeauftragte Alexander Groll (2.

weiter

Landratsamt verbietet Demo – Autokorso genehmigt

Öffentlichkeit Behörde erkennt Verstöße gegen Versammlungsgesetz und sieht Sicherheit und Ordnung gefährdet.

Durlangen. In weiße Overalls gewandete Menschen, versehen mit roten Armbinden und Fackeln, das kennt man aus Alfdorf und Welzheim. Waren in Alfdorf 30 Personen im Gleichmarsch unterwegs, konnten in Welzheim noch 18 Teilnehmer der Demonstration, die ein „sofortiges Ende des Lockdowns“ forderte, gezählt werden. Und viele Gegendemonstranten.

weiter
Tagestipp

Spazieren auf dem Bergbaupfad

Auch während des Lockdowns ist es wichtig, sich an der frischen Luft zu bewegen. Packen Sie sich warm ein und machen Sie einen Spaziergang. Dafür ist der Wasseralfinger Bergbaupfad bestens geeignet. Dort gibt es 23 Infotafeln über den Eisenerzbergbau und wunderschöne Panoramen bis Ellwangen. Genießen Sie die Herbstlandschaft.

Raus an die frische

weiter
  • 423 Leser

Corona-Pandemie

1071positive Corona-Fälle sind dem Landratsamt im Ostalbkreis aktuell bekannt. Das sind 158 mehr als am Vortag – der Inzidenzwert stieg am Donnerstag von 216 auf 243. Die Zahlen für den Ostalbkreis seit Beginn der Pandemie: Fälle insgesamt: 4406 (+226) Davon wieder gesund: 3277 (+78) Verstorbene: 58 (+/-0) Im Altkreis Schwäbisch Gmünd meldeten

weiter
Guten Morgen

Tückische kleine Schwester

Anke Schwörer-Haag über eine leise Wetterhoffnung

Die Wetterfrösche nennen den Namen mit einer gewissen Furcht, die Fischer in Perus sowieso: „El Nino“, das ist die Meeresströmung, die den tropischen Pazifik zuweilen gehörig durcheinanderwirbelt, dabei Hurrikane auslöst oder vor der südamerikanischen Küste die Fische verschwinden lässt. Dieser „böse Bube“ hat eine tückische

weiter
  • 1
  • 551 Leser
Geistlicher Impuls

„Wir brauchen Gewissheit“

Abstand halten und doch die Nähe nicht verlieren. In Zeiten der Corona-Pandemie führt uns der „Abstand“ zu einer neuen Alltagserfahrung quasi zum Fernhalten auf Anordnung.

Viele Begegnungen bleiben heute ohne Gefühl und Berührung. Und auch wenn uns die Berührung, der Händedruck, das Lächeln und die Nähe zu vielen Menschen fehlt,

weiter
  • 689 Leser
ZURÜCKGEBLÄTTERT

Die Tagespost vor 25 Jahren

Feinkost Walz schließt Das traditionsreiche Haus Feinkost Walz am Gmünder Marktplatz schließt nach 102 Jahren den Feinkost-Bereich. Was vorübergehend bleibt ist das Bistro. Nun befindet sich eine Apotheke in den Räumen.

Dia schpennat, dia Gribbel Ein Tübinger Student übersetzt den Kult-Comic ins Schwäbische. Asterixle und Obelixle heißt das

weiter
  • 159 Leser

Die Weihnachtszeit leuchtet auf

Advent Mitarbeiter des Baubetriebsamts haben wieder die Weihnachtsbeleuchtung in der Ledergasse angebracht, auch in der Bocksgasse erstrahlen die Kronleuchter wieder. Sie sorgen neben festlicher Stimmung auch für viel Helligkeit in der Straße. Mehr Bilder auf www.tagespost.de. Foto: Hientzsch

weiter

Masken für Erzieher? Oder für alle?

Corona Grüne-Stadtrat schlägt vor, die Stadt soll das Personal an Kindertagesstätten mit FFP-2-Masken ausstatten.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt soll das Personal an den Kindertagesstätten mit Mund-Nasen-Schutz ausstatten, konkret mit FFP-2-Masken. Das schlug Grüne-Stadtrat Elmar Hägele vor, nachdem Oberbürgermeister Richard Arnold im Gemeinderat auf die aktuelle Entwicklung bei den Corona-Infektionen eingegangen ist. „Warum sind

weiter
  • 4
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Waldstetten. Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bittet am Dienstag, 8. Dezember, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Stuifenhalle in Waldstetten um Blutspenden. Wer Blut spenden will, muss sich im Vorfeld unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/waldstetten-stuifenhalle einen Termin reservieren.

weiter
  • 305 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Alfdorf-Pfahlbronn. Das DRK bittet um Blutspenden – und zwar am Mittwoch, 25. November, von 14.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerzentrum in Pfahlbronn. Blutspender müssen aufgrund der Corona-Pandemie im Vorfeld online unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/alfdorf-pfahlbronn-buergerzentrum einen Termin reservieren.

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Musikverein sammelt Altpapier

Waldstetten. Mitglieder des Musikvereins Waldstetten sammeln an diesem Samstag, 21. November, in Waldstetten Altpapier ein. Es wird gebeten, das Sammelgut bis 8 Uhr gebündelt oder in Kartonagen verpackt am Straßenrand bereitzustellen.

weiter
  • 238 Leser

Stabile Finanzen und viel Anerkennung

Hauptversammlung Krankenpflegeverein der Gesamtstadt Lorch mit solider Entwicklung.

Lorch. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Krankenpflegevereins Lorch, welche im Evangelischen Gemeindehaus Lorch unter strenger Beachtung der Corona-Auflagen abgehalten wurde, berichtete der Vereinsvorstand über eine stabile Entwicklung der Finanzlage und eine verringerte Mitgliederzahl. Neben Berichten des Vorsitzenden und des Rechners

weiter
Kurz und bündig

Wahlen beim HGV

Waldstetten. Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Waldstetten hält am kommenden Mittwoch, 25. November, um 20 Uhr seine Generalversammlung in der Stuifenhalle ab. Neben diversen Berichten und der Entlastung des Vorstandes stehen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

weiter
  • 358 Leser
Kurz und bündig

Wintermarkt fällt aus

Lorch-Waldhausen. Wegen der Corona-Pandemie haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, den Waldhäuser Wintermarkt in diesem Jahr abzusagen. Der Wintermarkt sollte eigentlich an diesem Samstag, 21. November, stattfinden.

weiter
  • 292 Leser

Zuhause genießen

Pandemie Verband listet online alle Restaurants und liefert zudem Wandertipps.

Weinstadt. Die Restaurants sind aktuell aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen. Allerdings bieten viele Gastronomen aus der Region ihre Köstlichkeiten für Zuhause an, entweder zum Abholen oder sogar mit Lieferservice. Auf der Internetseite des Schwäbischen Alb Tourismusverbands ist eine Datenbank mit den Restaurants zu finden, die derzeit

weiter
  • 262 Leser
Der besondere Tipp

„Do it together“ – Walderlebnisweg

In Zeiten eingeschränkter Unternehmungsmöglichkeiten tut es gut, gemeinsam unterwegs zu sein. Ein Walderlebnisweg der besonderen Art befindet sich bei Gschwend-Rotenhar: Der „weiterweg“ ist eine Mischung aus Naturerlebnis, Kunstpfad und Besinnungsweg. An einzelnen Stationen werden Besucher von einem Tourenführer angeregt, über zentrale

weiter
  • 493 Leser

St. Elisabeth schafft mehr Plätze

Soziales Ausbau im Dachgeschoss und Sanierung des Gebäudes kosten rund eine Million Euro. Spendenaktion soll einen Großteil der Finanzierung ausmachen.

Schwäbisch Gmünd

Am Gedenktag der Heiligen Elisabeth verkünden die Träger der gleichnamigen Einrichtung für wohnsitzlose Menschen in der Klösterlestraße ein Mammutprojekt: in den kommenden Jahren soll das Haus für rund eine Million Euro ausgebaut und saniert werden. Dabei entstehen weitere sechs Plätze, vier für Frauen und zwei im sogenannten

weiter
  • 5
  • 220 Leser

Ein „christliches Ensemble“ entsteht

Baustelle Für rund eine Million Euro wird in Heuchlingen der Neubau des katholischen Gemeindezentrums realisiert. Zudem werden oberhalb am Ohnewald-Platz neue Parkflächen angelegt.

Heuchlingen

Das katholische Gemeindezentrum kommt heim“, sagte Architekt Jochen Hermann aus Lorch-Waldhausen vor gut einem Jahr, als er die Baupläne vorstellte. Damit meinte er, dass der Standort direkt bei der St.-Vitus-Kirche und dem Pfarrhaus in Heuchlingen sein werde. So entstehe quasi ein „christliches Ensemble“. Nun, ein Jahr

weiter
  • 290 Leser

Corona in Pflegeheim und Schule

Coronapandemie Warum sich die Zahl der Infizierten in Gschwend verdoppelt hat und Spraitbachs Grundschüler daheim sind.

Gschwend/Spraitbach. Quasi über Nacht hat sich die Zahl der Covid 19-Infizierten in Gschwend verdoppelt. Zentrum des Geschehens ist hier die Seniorenheimat Schuppert. Dort waren vor acht Tagen zwei Bewohner und eine Mitarbeiterin mit leichtem Fieber vorsorglich getestet worden. Nach einem positiven Ergebnis war der Test auf alle Mitarbeiter, alle

weiter
  • 364 Leser

Garten Tipps

Unkraut: Manch ein Unkraut, zum Beispiel Vogelmiere, wächst auch bei Kälte weiter. Lockern Sie daher zwischen Stauden, Rosen und zweijährigen Blumen noch einmal die Erde, entfernen Sie das Unkraut und decken Sie die Zwischenräume dann mit Laub oder Mulch ab.

Grünkohl- und Rosenkohl: Lassen Sie die Grünkohl- und Rosenkohlpflanzen jetzt ruhig

weiter
  • 1047 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Karl Siebachmeyer geliefert, geboren und aufgewachsen in Schweindorf, heute aus Emmering. Die Übersetzung haben wir auf

weiter
  • 1147 Leser

Exklusivität geht auch im Kleinen

Der Messerschmitt-Kabinenroller des Konstrukteurs Fritz Fend wurde ab 1953 gebaut und fand mit einem Preis von 2100 Mark viele Käufer. Die Tagesproduktion im Messerschmitt-Werk in Regensburg lag bei 80 Fahrzeugen. Das dreirädrige Auto mit 200 Kubikzentimetern Hubraum schaffte 90 Stundenkilometer.

Die Sportversion hörte zunächst auf den Namen „Tiger“.

weiter
  • 5
  • 1153 Leser

Bunte Blätter tanken Sonnenstrahlen

Natur Der Winter naht und so schön beim Sonnenbad, wie sie unser Fotograf Oliver Giers fotografiert hat, sind die bunten Blätter wohl nur noch an wenigen Tagen zu bewundern. Deshalb: die Gelegenheit nutzen und raus in die Natur. Am Samstag soll es noch mal viel Sonnenschein geben.

weiter
  • 944 Leser

2021 wird es eng auf der Herlikofer Straße

Verkehr Aufwendige Sanierung startet. Zur Vermeidung weiterer Schäden werden Bohrpfähle bis auf den Fels versenkt.

Schwäbisch Gmünd

Autofahrer werden auf der Herlikofer Straße nicht gerade verwöhnt: Bodenwellen und Schlaglöcher lassen die Fahrzeuge aufschaukeln, Konzentration ist gefordert. 2021 wartet die nächste Herausforderung: Für die Sanierung wird die Straße ganz oder teilweise gesperrt. Schon in den 1970er- und 1990er-Jahren wurden immer wieder schadhafte

weiter

Home-Office und die Steuer

Interview Mehr Menschen arbeiten von zu Hause aus. Steuerberater Markus Graser verrät, was bei der Steuererklärung wichtig ist.

Aalen

In der Corona-Pandemie sollten unnötige Kontakte auch im Arbeitsleben vermieden werden. Für viele bedeutet das: Arbeiten von zu Hause. Welche Auswirkungen das auf die Steuererklärung haben kann, erläutert Steuerberater Markus Graser, Geschäftsführer der ASG Aalener Steuerberatungsgesellschaft.

Bislang entlastete

weiter
  • 4
  • 1539 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. Der Freitag startet auf der Ostalb noch wolkenverhangen, oberhalb von 600 Meter kann es örtlich sogar etwas schneien. Im weiteren Tagesverlauf ist es aber meist trocken und dazu scheint häufig die Sonne. Es wird deutlich kühler als zuletzt, maximal noch 3 bis 6 Grad. 3 Grad werden es in Neresheim, 4 in Bopfingen, 5 in Ellwangen. In Aalen

weiter
  • 1
  • 1541 Leser

In der Werkstatt eines echten Tüftlers

Hobby Der Gmünder Harald Fiedler arbeitet am Nachbau eines Messerschmitt „Tiger“ aus den 1950er-Jahren. Es ist mehr als ein Winterprojekt. Der Spaß steht im Vordergrund.

Schwäbisch Gmünd

Ein echter schwäbischer Tüftler sieht seinem Traum nicht hinterher, er verwirklicht ihn. Harald Fiedler aus Schwäbisch Gmünd ist einer von ihnen. Liebhaber der Kleinstautomobile der Nachkriegszeit, Mitglied im Verein Freunde Historischer Fahrkultur und immer aufgeschlossen, wenn eine automobile Rarität

weiter

Staatssekretärin besucht Papierfabrik

Baustelle Der Bund fördert die neue Anlage mit einem Millionenbetrag: „Das Vorhaben setzt einen neuen Standard.“

Aalen. Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat die Baustelle der Firma Palm in Neukochen besichtigt. An der neuen Papiermaschine kommt eine neue Trocknungstechnologie zum Einsatz, die dünneres Wellpappenrohpapier ermöglicht. „Dadurch wird nachhaltiger produziert und weniger Ressourcen verbraucht und so eine

weiter
  • 5
  • 741 Leser

Landessieger aus dem Ostalbkreis

Handwerk Drei Azubis aus regionalen Betrieben haben sich damit für das Bundesfinale von „PLW“ in Berlin qualifiziert.

Aalen. 13 junge Handwerkerinnen und Handwerker aus dem Gebiet der Handwerkskammer Ulm sind Landessieger im Wettbewerb „Profis leisten was (PLW)“, drei davon kommen aus dem Ostalbkreis. Im Wettbewerb messen sich die besten Handwerksgesellen in Baden-Württemberg. Aus dem Ostalbkreis kommen die Landessieger: Burim Zogaj, Wärme-, Kälte-

weiter

Mapal-Abbau: Einigung in Pforzheim

Sparpläne Auch an ihrem badischen Standort streicht die Aalener Traditionsfirma weniger Stellen als geplant.

Aalen. Neben dem Stammsitz hat der Präzisionswerkzeughersteller an weiteren Standorten angekündigt, Kosten einsparen zu wollen. Bei Mapal WWS in Pforzheim gibt es eine Einigung zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitnehmervertretern. Wie die IG Metall mitteilt, sollen am Standort statt der anvisierten 101 nur 27 Stellen abgebaut werden. Das soll über

weiter
  • 3
  • 1756 Leser

Autokorso statt Corona-Demo in Durlangen

Das Landratsamt untersagt die für den heutigen Donnerstag geplante Versammlung. Ein Autokorso von 16.30 Uhr bis 18 Uhr darf unter Auflagen stattfinden

Durlangen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, wurde für den heutigen Donnerstag, 19. November eine Versammlung in Durlangen unter dem Motto „Sofortiges Ende des Lock Downs“ mit bis zu 50 Personen angemeldet. Das Landratsamt Ostalbkreis hat die geplante Versammlung gegenüber dem Initiator mittels einer förmlichen Verfügung

weiter

„Kleine Lichtblicke“ in Corona-Zeiten

Vorweihnachtszeit Mit mehreren Aktionen sagt die Gemeinde Waldstetten der Dunkelheit und der coronabedingten Isolation in der kommenden Zeit den Kampf an.

Waldstetten

Die Tage sind kurz und dunkel und durch viele coronabedingte Beschränkungen werden auch in Waldstetten und Wißgoldingen die Kontakte unter den Bürgen eingeschränkt. Mit einem ganzen Maßnahmenbündel will die Gemeindeverwaltung nun gemeinsam mit der Quartiersmanagerin Magdalena Rupp gegen Isolation und Dunkelheit

weiter
  • 237 Leser

Gebäudereinigung wieder mehr in städtischer Hand

Kommunalpolitik Gemeinderäte stimmen einem Kompromissvorschlag der Verwaltung zu. Mehrkosten sind aber umstritten.

Schwäbisch Gmünd

Heftig umstritten war im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats Anfang November die Frage, ob bei der Gebäudereinigung, der Grünpflege und beim Winterdienst mehr eigene Kräfte eingesetzt werden sollen, statt die Arbeiten an Fremdfirmen zu vergeben. Die Fraktion der Linken hat eine Rücknahme der Fremdvergaben angeregt. Der Gemeinderat

weiter
  • 5
  • 277 Leser

Pop-up-Laden statt Kugelmarkt

Weihnachten Weil der Kugelmarkt entfällt, hat sich die Stadt Heubach eine Alternative überlegt.

Heubach. Eigentlich ist Renate Iwaniw im November und Dezember mit den Vorbereitungen für den Kugelmarkt in Heubach beschäftigt. Eigentlich. Aber dieses Jahr ist wegen der Corona-Pandemie alles anders. Der Kugelmarkt in Heubach ist abgesagt – genauso wie der Originalmarkt in Heubachs Partnerstadt Lauscha in Thüringen. Trotzdem ist es der Leiterin

weiter

Gerösteter Toast sorgt in Heubach für Feuerwehreinsatz

Polizeibericht Verletzt wurde niemand. 

Heubach. Die Freiwillige Feuerwehr Heubach rückt am Mittwoch gegen 18.40 Uhr in die Hohgartenstraße aus, nachdem in einem Wohnhaus Brandalarm ausgelöst wurde. In der Wohnung wurde in einer Pfanne ein Toast geröstet, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Verletzt wurde niemand nach Polizeiangabe niemand. 

weiter
  • 2
  • 2634 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Einen kleinen Trost für Opernfans bietet die Staatsoper Stuttgart wieder mit "OptertrotzCorona". Zu sehen ist Béla Bartik "Herzog Blaubarts Burg" online unter www.staatsoper-stuttgart.de bis 20. November.

8.40 Uhr: Die Aalenerin Birgit Lutz will ein „Ganzheitliches Zentrum für Gesundheit“ aufbauen. Ein Haus, unter

weiter
  • 4
  • 3122 Leser

Regionalsport (3)

Steffen Kienle freut sich auf Schalke

Fußball, DFB-Pokal Erinnerungen an den Pokalcoup gegen Eintracht Frankfurt.

Mit DFB-Pokalspielen gegen Bundesligisten kennt er sich aus, seit er vor zwei Jahren mit seinem Führungstreffer den Grundstein für den Ulmer 2:1-Pokalsieg gegen Eintracht Frankfurt gelegt hat. Jetzt kommt Schalke an die Donau. Für den Regionalligist SSV Ulm könnte es das einzige Spiel sein, das Steffen Kienle mit seinem Team in diesem Jahr noch

weiter
  • 5
  • 224 Leser
Sportmosaik

FCS: Geld fürs Ausbilden

Alexander Haag und Werner Röhrich über das Warten auf die Politik

Die große Frage nicht nur im Fußballbezirk Ostwürttemberg lautet in diesen Tagen: Wird im Jahr 2020 nochmals gespielt? „Ich weiß es nicht.“ Das sagt der Bezirksvorsitzende Jens-Peter Schuller. Matthias Schöck, der Präsident des Württembergischen Fußballverbands (WFV), hat im Beisein weiterer Präsidiumsmitglieder am Mittwochabend

weiter

Ein Sieg wäre gleichbedeutend mit einer Medaille

Kunstturnen, Bundesliga Der TV Wetzgau trifft am Samstag, 18 Uhr, auf die Siegerländer KV. Die Gmünder wollen ihren Heimvorteil nutzen.

Was haben sie gezittert in den letzten Tagen. Vor allem am Montag, als die Ministerpräsidenten gemeinsam mit der Bundeskanzlerin zur Corona-Pandemie und zur ersten Wirkung des Teil-Lockdowns eine Zwischenbilanz zogen. Neue Maßnahmen wurden dabei allerdings nicht festgelegt, sodass der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau am Samstag um 18 Uhr in der Großsporthalle

weiter
  • 211 Leser

Überregional (87)

„Der Pate III“ kehrt zurück

Das 30-jährige Jubiläum von „Der Pate III“ feiert Francis Ford Coppola mit einer Neufassung. Der Regisseur und Autor habe unter anderem den Anfang und das Ende verändert, heißt es im Trailer. Nach dem geplanten Kinostart Anfang Dezember soll der Film am 8. Dezember auch für das Heimkino erscheinen. Stückl ist jetzt Ehrenbürger Die weiter
  • 105 Leser

„Käthchen von Heilbronn“ ist wieder komplett

Die Beine der bei einem Unfall beschädigten Skulptur des „Käthchens von Heilbronn“ sind wieder ganz. Die Figur steht wieder an ihrem angestammten Platz in der Innenstadt. Im Februar hatte ein Kleintransporter beim Rangieren die 2,20 Meter hohe Statue vom Sockel gestürzt. Dabei brachen ein Bein und ein Fuß. Für die Restaurierung seien weiter
Chormusik

„Liebe auf den ersten Blick“

Yuval Weinberg dirigiert am Samstag sein erstes Konzert als Leiter des SWR-Vokalensembles.
Im Sommer hat der aus Israel stammende Yuval Weinberg beim SWR-Vokalensemble die Nachfolge von Marcus Creed angetreten. An diesem Samstag dirigiert der 30-Jährige in Fellbach sein Antrittskonzert – Corona-bedingt ohne Publikum. Herr Weinberg, wie begann Ihr musikalischer Werdegang? Yuval Weinberg: Mit fünf Jahren begann ich Klavier zu spielen weiter
  • 102 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Opel hat am Stammsitz Rüsselsheim die ersten Produktionsmitarbeiter in die Winter-Werksferien geschickt. Sie sollen voraussichtlich am 7. Januar zurückkehren. Hintergrund sind die geringe Nachfrage nach dem Insignia und die Umrüstung der Produktion auf zwei neue Modelle. 2 Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat im Geschäftsjahr 2019/2020 (30. weiter
  • 172 Leser

600 Euro Prämie für Schulleiter

Kultusministerin Eisenmann lobt den Einsatz der Pädagogen. Die SPD fordert unterdessen wieder rollierenden Unterricht.
Homeschooling und wechselnde Dienstpläne, Maskenschutz und zahllose Gespräche mit besorgten Eltern, Ausfälle und Vertretungen: Nach der Belastung der vergangenen Wochen sollen die Schulleitungen für ihren Einsatz belohnt werden. Die Leistungsprämie in Höhe von 600 Euro soll den Rektorinnen und Rektoren an öffentlichen Schulen ebenso zukommen weiter

737 Max darf in USA fliegen

Die US-Flugaufsicht FAA hat das Startverbot für Boeings Flugzeug 737 Max aufgehoben. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass eine neue Steuerungssoftware im Flugzeug installiert wird. Der Jettyp war im März 2019 nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten aus dem Verkehr gezogen worden. Powell dämpft Hoffnungen Trotz der Durchbrüche bei der weiter

Afghanistan Kritik an US-Abzugsplan

Außenminister besorgt wegen angekündigter Truppenreduzierung
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat besorgt auf den bevorstehenden Abzug von US-Soldaten aus Afghanistan reagiert. „Natürlich prüfen wir die Auswirkungen, die das für unsere Soldatinnen und Soldaten in Afghanistan hat, außerordentlich intensiv“, sagte er. „Für uns bleibt politisch ganz besonders wichtig, dass wir das, was weiter

Afrika Wirtschaft sieht Unruhen kommen

Angesichts der Corona-Restriktionen in Afrika und damit einhergehender Jobverluste befürchtet die deutsche Wirtschaft dort zunehmende Instabilität. „Wir können sicher sein, dass das zu stärkerem Migrationsdruck führen wird und dass die Stabilität einiger Staaten gefährdet werden wird“, warnt der Vorsitzende des Afrika-Vereins der weiter
  • 191 Leser

Alsterschwäne ziehen ins Winterquartier – geschützt vor Vogelgrippe

Die Hamburger Alsterschwäne sind von der Außenalster in ihr Winterquartier umgezogen. Dafür wurden die Tiere an der Schleuse beim Rathausmarkt einfangen und in den Mühlenteich gebracht. Sie alle werden den Winter dort in einer kleinen Zeltstadt verbringen. Denn wegen der sich ausbreitenden Vogelgrippe ist das rund 500 Quadratmeter große Winterquartier weiter

Anschlag in Halle Bundesanwalt will Höchststrafe

Im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle fordert die Bundesanwaltschaft die Höchststrafe für den Angeklagten Stephan B. In ihrem Plädoyer beantragte sie eine lebenslange Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung sowie die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. Zuvor hatte Bundesanwalt Kai Lohse die Tat als weiter
AUF EINEN BLICK

AUF EINEN BLICK

FUSSBALL Nations League, Gruppenphase Gr. A1: Bosnien-Herzegowina – Italien 0:2 (0:1) Polen – Niederlande 1:2 (1:0) 1.  Italien 6 3 3 0 7:2? 12 2.  Niederlande 6 3 2 1 7:4? 11 3.  Polen 6 2 1 3 6:6? ?7 4.  Bosnien-Herzegowina weiter
  • 244 Leser

Automobilbau Protest gegen EU-Abgaspläne

Die deutsche Automobilbranche hält Überlegungen der EU-Kommission zu erneut stark verschärften Abgasregeln für überzogen, auch mit Blick auf Stickoxide. Jüngst bekannt gewordene Empfehlungen für die neue Euro-7-Norm aus einer Auftragsstudie seien so nicht realistisch, bekräftigte VDA-Chefin Hildegard Müller. Die EU-Kommission betonte allerdings, weiter

Benefiz-Festival Konzerte für Leute hinter der Bühne

Joy Denalane, Peter Maffay, Adel Tawil und Rea Garvey spielen neben vielen anderen deutschen Musikern ein digitales Benefiz-Festival für Menschen, die hinter den Kulissen in der Konzertbranche arbeiten und „von der Krise getroffen sind“, teilte Veranstalter Live Nation mit. Unter „#lauterwerden“ sollen die Konzerte am 12. und weiter
  • 142 Leser

Bitcoin steigt

Die Digitalwährung Bitcoin hat am Mittwoch erstmals seit drei Jahren die Marke von 18  000 US-Dollar geknackt. Er notierte auf der Luxemburger Handelsplattform Bitstamp morgens mit 18 483 Dollar. Sein Rekordhoch war Ende 2017 bei 20 000 Dollar. BMW verlegt Motorenbau BMW verlegt die Benzin- und Dieselmotoren-Fertigung weiter
  • 179 Leser

Bolivien Ex-Präsident leitet erneut Partei

Eine Woche nach Rückkehr aus Exil
Eine Woche nach seiner Rückkehr aus dem Exil hat der ehemalige bolivianische Präsident Evo Morales wieder die Führung der von ihm gegründeten Regierungspartei Bewegung für den Sozialismus (MAS) übernommen. Nach Auswertung der Wahlergebnisse und weiterer Punkte sei beschlossen worden, dass er ab sofort den Parteivorsitz übernimm, sagte Morales weiter

Bundestag verabschiedet Corona-Gesetz

Neue Regeln zum Infektionsschutz können in Kraft treten. Polizei löst Proteste nach Verstößen gegen Maskenpflicht mit Wasserwerfern auf.

Bundestag und Bundesrat haben den Weg für die von der großen Koalition geplanten Änderungen im Infektionsschutzgesetz freigemacht. Im Bundestag stimmten am Mittwoch 413 Abgeordnete für die Reform, um die Corona-Maßnahmen künftig auf eine genauere rechtliche Grundlage zu stellen. 235 stimmten dagegen, 8 enthielten sich

weiter
  • 575 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Mittwoch sind innerhalb eines Tages laut Landesgesundheitsamt in Stuttgart 3062 neue Corona-Infektionen in Baden-Württemberg registriert worden. Damit ist die Zahl der nachweislich mit Sars-CoV-2 Infizierten auf insgesamt 123 923 gestiegen, wie die Behörde (Stand 16 Uhr) mitteilte. Mehr als 3000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages hatte weiter

Daimler AG Klares Bekenntnis zur Formel 1

Daimler-Chef Ola Källenius, 51, hat Gerüchte über einen vorzeitigen Formel-1-Ausstieg von Mercedes zurückgewiesen. „Wir verlassen die Formel 1 nicht. Nur weil Bayern München einige Meistertitel gewonnen hat, hören die auch nicht auf“, versicherte der Schwede bei „Auto, Motor und Sport“ in Stuttgart. Die Formel 1 ist dem weiter
  • 203 Leser

Des Premierministers edelster Tropfen

Ein Gemälde Winston Churchills von seinem liebsten Whisky ist in London für umgerechnet 1,1 Millionen Euro versteigert worden. Das Auktionshaus Sotheby‘s hatte einen Erlös von rund 280 000 Euro erwartet. Foto: Daniel Leal-Olivas/afp weiter

Deutsche bleiben zuversichtlich

„Glücksatlas“ zeigt keinen deutlichen Einschnitt wegen Corona. Ost und West sind erstmals gleichauf.
Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bleiben die Deutschen laut „Glücksatlas 2020“ zuversichtlich. Die Einschnitte in das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben hätten sich nicht so negativ auf die Zufriedenheit ausgewirkt wie erwartet, heißt es im „Deutsche Post Glücksatlas 2020“, der am Mittwoch in weiter

Deutsche Börse Zukauf in den USA

Die Deutsche Börse ist auf der Suche nach einem milliardenschweren Zukauf beim US-Stimmrechtsberater Institutional Shareholder Services (ISS) fündig geworden. Dabei sollen 80 Prozent des mit 1,9 Milliarden Euro bewerteten Unternehmens vom Finanzinvestor Genstar Capital erworben werden. Genstar und das ISS-Management sollen mit 20 Prozent beteiligt weiter

DFB-Pokal Ulm spielt Runde zwei auf Schalke

Der DFB hat dem Heimrechttausch zugestimmt: Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball wird die zweite Runde im DFB-Pokal gegen Bundesligist Schalke 04 in Gelsenkirchen spielen. Im Gesamtkontext sei es die richtige Entscheidung gewesen, sagt SSV-Sportvorstand Anton Gugelfuß. Neben den wirtschaftlichen Gründen ist nun sicher, dass das Spiel (22. Dezember, weiter
  • 196 Leser

Die Angst vor dem Weihnachtsgeschäft

Die Läden haben auf, aber die Kunden bleiben zu Hause. Viele rechnen darum mit herben Einbußen.
Mit hohen Umsatzeinbußen rechnet in diesem Winter eine hohe Zahl der Einzelhändler im Land. Das hat eine Umfrage des Handelsverbands Baden-Württemberg ergeben. Demnach rechnen zehn Prozent der Händler mit einem Rückgang des Weihnachtsgeschäfts von mehr als 50 Prozent im Vergleich zu den Vorjahren, in denen es keine Corona-Maßnahmen gab. 39 Prozent weiter
  • 200 Leser

Elektrisierte Profis

Bundesligist VfL Wolfsburg will seine Treibhausgasemissionen absenken und bis 2025 CO2-neutral sein. Dazu haben sich die Niedersachsen durch die offizielle Unterstützung der „Race-to-Zero“-Bewegung der Vereinten Nationen verpflichtet. Zu dem Ziel soll beitragen, dass auch die Profis vermehrt vollelektrische Dienstwagen fahren. Auch Adamyan weiter
  • 192 Leser

EU-Haushalt Zuspruch für Ungarn und Polen

Slowenien stimmt in Rechtsstaatskritik ein - Orban wirft EU "Erpressung" vor
Vor dem EU-Gipfel ist keine Lösung im Streit um die Blockade des europäischen Haushalts und des Corona-Hilfsfonds durch Ungarn und Polen in Sicht. Beide Länder bekamen am Mittwoch sogar Unterstützung durch ein weiteres EU-Land: Sloweniens Regierungschef Janez Jansa stellte sich hinter die Kritik an Plänen, EU-Gelder bei Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit weiter

Ex-Wirecard-Chef muss nach Berlin

Markus Braun wird auf Anordnung des Bundesgerichtshofs vor dem Untersuchungsausschuss erscheinen. Die Abgeordneten erwarten von ihm Auskünfte über die Rolle der Regierung.
Gleich der erste Zeuge, der vor dem Wirecard-Untersuchungsausschuss aussagen muss, dürfte an diesem Donnerstag für ein großes Blitzlichtgewitter sorgen: Markus Braun (51) war bis Juni Vorstandsvorsitzender der Wirecard AG, ehe der Zahlungsdienstleister aus Aschheim bei München eine Milliardenpleite hinlegte. Die Staatsanwaltschaft sieht in ihm einen weiter
  • 145 Leser

Freude über den Nachschlag

Die Politik gibt der Branche weitere Milliarden für Öko-Umbau und Coronahilfe. Während sich Hersteller freuen, vermissen Umweltschützer eine echte Verkehrswende.
Falls noch irgend jemand beim Thema Batterieantrieb unsicher war, seit Dienstagabend ist klar: Nicht nur die Autobauer, auch die Bundesregierung fährt voll auf Elektro ab. Mit einem Bündel von Maßnahmen und vielen Bündeln Geld will die Politik die deutsche Autoindustrie bei ihrer kurzen Reise vom Verbrennungsmotor zum elektrischen Antrieb unterstützen. weiter
  • 194 Leser

Frühes Aus abgewendet

Alexander Zverev hat sich bei den ATP-Finals zu einem Sieg gekämpft. Nun steht ihm am Freitag ein „Endspiel“ gegen Novak Djokovic um den Einzug ins Halbfinale bevor.
Alexander Zverev schimpfte auf Russisch, warf immer wieder hilfesuchende Blicke zu Trainer und Vater auf der Tribüne – doch nach seinem mühsamen und glanzlosen Arbeitssieg fand er zumindest sein Lächeln schnell wieder. „Ich bin froh über den Sieg und die Chance auf den Einzug ins Halbfinale“, sagte der erleichterte Zverev nach weiter
  • 383 Leser

Frühes Aus abgewendet

Alexander Zverev hat sich bei den ATP-Finals zu einem Sieg gekämpft. Nun steht ihm am Freitag ein „Endspiel“ gegen Novak Djokovic um den Einzug ins Halbfinale bevor.
Alexander Zverev schimpfte auf Russisch, warf immer wieder hilfesuchende Blicke zu Trainer und Vater auf der Tribüne – doch nach seinem mühsamen und glanzlosen Arbeitssieg fand er zumindest sein Lächeln schnell wieder. „Ich bin froh über den Sieg und die Chance auf den Einzug ins Halbfinale“, sagte der erleichterte Zverev nach weiter
  • 365 Leser

Gewinn nahezu verdoppelt

Der weltgrößte Reedereikonzern Maersk hat im dritten Quartal 796,64 Milionen Euro Gewinn gemacht. 2019 waren es 438 Millionen Euro. Der Grund sind höhere Frachtraten und der niedrige Ölpreis. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 173 Leser

Gonzalez mit schönem Tor für Argentinien

Rekordweltmeister Brasilien setzt in der WM-Qualifikation den Siegeszug fort. Ohne den verletzten Neymar feierte die Selecão ein 2:0 (2:0) beim Erzrivalen Uruguay. Arthur von Juventus Turin mit dem ersten Länderspieltor (34. Minute) und Richarlison (45./FC Everton) trafen. Bei Argentiniens 2:0 (2:0) in Peru war erneut auf den Stuttgarter Nicolas Gonzalez weiter
  • 343 Leser

Großes Pensum, wenig Planungssicherheit

ARD und ZDF wollen trotz Corona das gewohnte Wintersport-Programm zeigen.
Winterport-Freunde können sich freuen. Trotz vieler Verlegungen von Veranstaltungen und einiger Absagen wollen ARD und ZDF ein ähnlich umfangreiches TV-Angebot bieten wie im Vorjahr. „Im Moment gilt: Die Summe der Übertragungen wird gleich bleiben“, sagte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender hatten weiter
  • 203 Leser

Grundrechtseingriffe müssen befristet werden

Neue Corona-Regeln: Als Bestandteil des Bevölkerungsschutzpaketes wird das Infektionsschutzgesetz erneuert. Der Bundestag gibt den Ländern einen Rahmen vor.
Die Wogen schlugen bei den Parlamentariern im Bundestag und ganz in der Nähe des Bundestages bei den Demonstranten hoch. Doch was wurde am Mittwoch da eigentlich an Änderungen am seit dem Jahr 2001 existierenden Infektionsschutzgesetz beschlossen? Aufzählung der Maßnahmen Im Gegensatz zu vorher werden nun im neuen Paragraphen 28a penibel Schutzmaßnahmen weiter
  • 122 Leser

Homeoffice Unternehmen sparen Bürofläche

Der von der Corona-Krise ausgelöste Trend zum Homeoffice wird die Wirtschaft in Deutschland langfristig verändern. 66 Prozent der von der Unternehmensberatung Deloitte befragten Finanzvorstände sagten auf die Frage nach den langfristigen Auswirkungen von Corona für ihr Unternehmen: „Wir planen, vermehrt auf Remote Working zu setzen.“ weiter
  • 123 Leser

Immer wieder sind es Clans

Ob Einbruch ins KaDeWe oder Juwelendiebstahl in Dresden – zum wiederholten Mal führt die Spur zu einer berüchtigten Berliner Großfamilie.
Dreister geht es kaum. Ihr Ziel war das bekannte Berliner Kaufhaus KaDeWe. Sie kamen nachts, im Januar 2009. An Alarmanlagen vorbei stiegen die Täter im ersten Stock ein. In der Schmuck- und Uhrenabteilung brachen sie Vitrinen und Schränke einer Juwelier-Kette auf. Die Diebe schlugen sogar noch ein zweites Mal zu. Tatverdächtig: Zwillinge aus einem weiter

Impfstoff belebt Dax

Anfangs zäh, dann freundlich: Der Handel auf dem deutschen Aktienmarkt hat am Mittwoch spät an Fahrt aufgenommen. Die Nachrichten zum Impfstoff gegen das Coronavirus wirkten belebend, allen voran, dass Pfizer und Biontech endgültige Daten zur Wirksamkeit ihres Impfstoffes veröffentlicht hatten und nun dessen Zulassung beantragen wollen. Die Aktien weiter
  • 179 Leser

In Kühlboxen in die ganze Welt

Die Logistikbranche plant die Verteilung der Vakzime. Zehn Milliarden Dosen müssen bewegt werden.
Die Logistikbranche bereitet sich schon jetzt auf die globale Verteilung von Covid-19-Impfstoffen vor. Den Großteil des Geschäfts werden die Logistikriesen Deutsche Post DHL, Fedex, UPS sowie Kühne + Nagel machen, die Pharma-Geschäftszweige haben und den notwendigen gekühlten Transport sicherstellen können. Die Verteilung sei eine große Herausforderung, weiter
  • 149 Leser
Iran-Abkommen

Iran-Abkommen

Hochumstritten war 2018 der Rückzug der US-Regierung von Donald Trump aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Der Präsident führte die ausgesetzten US-Sanktionen gegen das Land wieder ein und rief eine Politik des „maximalen Drucks“ aus. Die Folge: Auch der Iran brach das Abkommen und begann, in großem Maßstab Uran anzureichern – das weiter
  • 102 Leser
Kommentar Philipp Kaiser über das deutsche Fußball-Debakel

Joachim Löw ohne Plan

Es war ein trauriger Tag für den deutschen Fußball. Das 0:6-Debakel war die höchste Pleite eines Nationalteams seit 1931. Fassungslos sahen wir Fernseh-Zuschauer im menschenleeren Stadion von Sevilla, wie sich das Team von Joachim Löw am Ende fast willenlos abschlachten ließ. Es hatte keinen Plan gegen die technisch weit besseren Iberer. Nach solchen weiter
  • 289 Leser

Jogi Löw darf bleiben

DFB stellt sich trotz Sevilla-Debakel hinter den Bundestrainer.
Bundestrainer Joachim Löw darf bleiben – trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik. Gleich nach der Landung in München bekam der Bundestrainer bei einem kurzen Krisengespräch mit DFB-Präsident Fritz Keller und Verbandsdirektor Oliver Bierhoff das entscheidende Signal: Es geht weiter mit ihm Richtung EM 2021. Die deutsche Nationalmannschaft weiter

Kabinett Mehr Rechte für Kreditnehmer

Darlehen sollen nach dem Willen der Bundesregierung verbraucherfreundlicher ausgestaltet werden. So muss der Kreditgeber künftig darüber informieren, wann die 14-tägige Widerrufsfrist beginnt. In dieser Zeit kann man den Vertrag widerrufen. Den vom Kabinett beschlossenen Neuerungen muss der Bundestag noch zustimmen. Verbraucher, die einen Kredit weiter
  • 119 Leser

Kaum noch Umsatz

70 bis 90 Prozent weniger Einnahmen und zu hohe Mieten: Der Bahnhofsbuchhandel in Deutschland sieht sich wegen Corona gefährdet. Ohne rasche Zugeständnisse der Vermieter drohe in Kürze das Aus für etliche Geschäfte, teilte der Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler mit. Finanzverwaltung gerügt Die deutschen Steuerbehörden verstoßen nach Ansicht weiter
  • 160 Leser

Keine Unterbrechung im Handball

Die Handball-Bundesliga (HBL) wird ihren Spielbetrieb zur Not auch bis Jahresende ohne Zuschauer fortsetzen. Darauf verständigten sich Vertreter der 20 Erstligaklubs auf einer virtuellen HBL-Sitzung am Mittwoch. Das Votum der Vereine für eine Verlängerung der Geisterspiele fiel einstimmig aus für den Fall, dass die Politik keine Lockerungen der weiter
  • 206 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Verteilung des Impfstoffes

Keine Zeit für Demos

In Berlin demonstrieren wieder einmal Corona-Leugner gegen angeblich völlig überzogene Schutzmaßnahmen und die angebliche Beschneidung ihrer Freiheit durch die Auflagen zur Bekämpfung der Pandemie. Menschen in vielen Firmen dagegen denken nicht ans Demonstrieren. Sie haben dafür keine Zeit. Sie bemühen sich seit Monaten mit großem Engagement weiter
  • 164 Leser

Kinderschutz Einsatz für Erhalt der Interaktion

Weitere Kontaktverbote wären "kinderfeindlich" und "unverhältnismäßig"
Deutsche Kinderschutzverbände haben die Idee strengerer Kontaktbeschränkungen für Kinder und Jugendliche scharf kritisiert. Soziale Interaktionen auf einen Kontakt zu beschränken, wie es in einer Beschlussvorlage des Bundes vor dem Corona-Gipfel als Appell formuliert gewesen war, sei „völlig unverhältnismäßig und kinderfeindlich“, weiter

Kleinkunstpreis Florian Schroeder wird geehrt

Der Deutsche Kleinkunstpreis 2021 geht neben anderen an Florian Schroeder in der Sparte Kabarett und Sarah Bosetti in der Sparte Kleinkunst. Die Preisjury würdigte insbesondere Schroeders Auftritt als Redner bei einer Stuttgarter „Querdenker“-Kundgebung im Sommer. Bosetti trete mit klugem Witz und sprachlicher Kraft dem Hass und der „Erregungsgesellschaft“ weiter

Kürzen oder zuschießen?

Corona, Wirtschaftskrise und Reformen belasten die Finanzlage der Kassen. Nach der Wahl kommt es zum Schwur.
Die Krankenkassen stehen vor schweren Zeiten, weil ihre Finanzen unter Druck geraten. Manch einer munkelt schon wieder von neuen Sparrunden. Was kommt auf die Kassen zu? Der AOK-Bundesverband geht von zusätzlichen Kosten für die Kassen von gut 28 Milliarden Euro im Zeitraum von 2020 bis 2023 aus. Es handelt sich ausschließlich um Dinge, die Gesundheitsminister weiter

Labour-Partei Kampf gegen Antisemitismus

Nach der Debatte um antisemitische Tendenzen in der britischen Labour-Partei will Parteichef Keir Starmer einen unabhängigen Beschwerdeprozess einrichten. Er wolle den Empfehlungen der Untersuchungskommission voll und ganz folgen. Zuvor hatte die Partei entschieden, ihren Ex-Chef Jeremy Corbyn nach vorübergehendem Ausschluss wieder aufzunehmen. Er weiter

Landtag Sondersitzung zu Corona

Um die Maßnahmen von Bund und Ländern im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu debattieren, wollen die Abgeordneten des Landtags am kommenden Donnerstag zu einer Sondersitzung in Stuttgart zusammenkommen. Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) berief die Sitzung mit einem Schreiben an die Parlamentarier ein. Am Tag vor der Sitzung am 26. November weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Udo Wachtveitl Der TV-Kommissar (62) hortet seine „Tatort“-Folgen als DVD, schaut sie aber eigener Aussage nach nie an. Er gehe am Sonntagabend gern aus, weil da nicht so viel los sei. Bei ihm gebe es kein heiliges „Tatort“-Ritual. Seine eigenen Folgen archiviere er. „Ich habe eine Kiste voller DVD, da ist quasi mein Lebenswerk weiter

Lob für Deutschland

Der Internationale Währungsfonds bewertet die Krisenpolitik als gut.
Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Deutschland für seine Wirtschafts- und Finanzpolitik in der Corona-Krise gelobt. Die Krise habe das soziale Leben und wirtschaftliche Aktivitäten zwar stark beeinträchtigt. Die frühe und energische Reaktion der Politik habe aber dazu beigetragen, die Folgen abzumildern. Dadurch sei Deutschland weit weniger weiter

Löw in der Falle: Nur Rücktritt hilft

Das 0:6 gegen Spanien hat es deutlich gemacht: Nach 14 Jahren ist es für den Bundestrainer Zeit zu gehen. DFB-Präsident Fritz Keller spricht sich für den Langzeit-Coach aus. V
Fassungs- und beinahe regungslos sitzt Joachim Löw auf der Bank und will einfach nicht glauben, was er da sieht. Oliver Bierhoff geht es auf der Tribüne nicht deutlich besser. Der DFB-Direktor schlägt die Hände vors Gesicht: Spanien, ohnehin schon ein Angstgegner, hat einer völlig desorientierten deutschen Fußball-Nationalmannschaft zum Abschluss weiter
  • 392 Leser

Lucha bringt Hohenasperg ins Spiel

In der Landesregierung herrscht Uneinigkeit über die Unterbringung von Quarantäne-Verweigerern.
Sozialminister Manne Lucha (Grüne) hat mit seinem Vorschlag, hartnäckige Quarantäne-Verweigerer im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg zwangsweise unterzubringen, Unmut beim Koalitionspartner CDU ausgelöst. Sein Ministerium hatte diese Idee in einer Vorlage für die Corona-Lenkungsgruppe ins Spiel gebracht – ebenso wie die Unterbringung weiter

Mehr Desinfektionsmittel und Nudeln

Vor allem die Produktion zweier Güter ist seit Anfang des Jahres hochgefahren worden: Desinfektionsmittel um 80 Prozent, Nudeln um 20 Prozent. Dagegen wurde 3,5 Prozent weniger Klopapier produziert. Foto: Matthias Balk/dpa weiter
  • 136 Leser

Mehrheit für Reservierungspflicht

65 Prozent der Deutschen sind nach einer Yougov-Umfrage in der Corona-Krise für eine Reservierungspflicht im Bahn-Fernverkehr. 18 Prozent sind dagegen. Die Bahn lehnt eine Reservierungspflicht bislang ab. Foto: Martin Schutt/dpa weiter
  • 133 Leser

Mittelstand In Metropolen krisenanfälliger

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in ländlichen Regionen bewältigen die Krise besser als ihre Wettbewerber in den Städten. Bei Kennzahlen wie Umsatzrentabilität und Eigenkapitalquote liegen die KMU auf dem Land vor den KMU in den Metropolregionen. Aktuell müssen Unternehmen in städtischen Gebieten signifikantere Umsatzeinbußen hinnehmen. weiter
Mittwochslotto

Mittwochslotto

47. Ausspielung 6 aus 49 8 19 29 35 41 49Superzahl 7 Spiel 77 1 2 8 8 0 0 7 Super 65 2 4 9 7 5 ohne Gewähr weiter

Neustart mit Hindernissen

Die Erwartungen sind riesig: Mit Joe Biden sollen die transatlantischen Beziehungen endlich wieder besser werden. Doch ein paar Probleme dürften bleiben.
weiter
  • 1
  • 130 Leser

Noch nicht genug

Sebastian Vettel will noch einige Jahre in der Formel 1 starten. „Ich bin jetzt 33, mit 40 möchte ich nicht mehr fahren. Also alles so zwischen drei und sieben Jahren könnte realistisch sein“, sagte der Ferrari-Pilot aus Heppenheim der „Zeit“. Foto: F. Lenior/dpa weiter
  • 276 Leser
Zwischen Normalzusatnd und Notfallreserve

Normalzustand oder Reserve?

Im Vergleich zur ersten Infektionswelle scheinen die Kliniken im Land bei der zweiten Welle deutlich besser vorbereitet zu sein.
Nach einer Infektion möchte jeder gut behandelt werden. Dazu sind nicht nur ausreichend Intensivbetten erforderlich, sondern auch gut ausgebildetes Personal. Wie unterschiedlich die Situationen sind zeigt ein Blick auf zwei Kliniken im Südwesten. So ist man zum Beispiel in Heidenheim vorsichtig optimistisch. Derzeit gibt es im dortigen Klinikum laut weiter
75 Jahre Nürnberger Prozesse

Nürnbergs langer Weg

Reichsparteitagsgelände und Kriegsverbrecher-Prozesse: Nürnberg ist eng mit den Nazis verbunden. 75 Jahre nach dem Prozessbeginn gegen die Größen des Regimes fühlt man sich dort besonders den Menschenrechten verpflichtet.
In diesem Saal stellen sich mir immer die Haare auf“, sagt Ulrich Maly. Von den Zuschauerplätzen aus gesehen saßen sie links auf zwei hölzernen Anklagebänken: 21 Männer, einer neben dem anderen, Hauptverantwortliche für die NS-Verbrechen. Zumindest jene Nazi-Täter, die für die Alliierten greifbar waren. Vor genau 75 Jahren war das, in weiter

Peter Spuhler soll bereits 2021 gehen

Nach anhaltender Kritik am Generalintendanten in Karlsruhe ziehen Land und Stadt die Notbremse.
Lange hatte man an ihm festgehalten, nun sind die Tage von Peter Spuhler offenbar gezählt: Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe soll nach dem Willen des Wissenschaftsministeriums und der Stadt Karlsruhe im Sommer 2021 gehen. Dafür soll Spuhlers eigentlich bis Ende August 2026 geltender Vertrag für eine dritte weiter
25 Jahre „Toy Story“

Pioniere aus Pixeln

Mit „Toy Story“ begann vor 25 Jahren der Erfolg der computeranimierten Filme – und der Umbruch einer ganzen Branche: Längst entstehen selbst klassische 2D-Trickfilme weitgehend am Rechner.
Zwei Spielzeugfiguren, Cowboy Woody und Astronaut Buzz Lightyear, werden von Rivalen zu Freunden: So einfach ist die Geschichte von „Toy Story“. Es war der erste Film, der komplett am Computer erzeugt wurde. Vor 25 Jahren kam er in die Kinos: Am 19. November 1995 hatte er in den USA Premiere, im März 1996 kam er in die deutschen Kinos. weiter
  • 119 Leser

Poldis Wette hilft Haien aus der Klemme

Die DEL-Saison soll am 18. Dezember beginnen. Daran hat auch der Fußball-Weltmeister sein spezielles Verdienst.
Bei den Kölner Haien wurde noch einmal mit spitzem Bleistift gerechnet, das eine oder andere fehlende Dokument angemahnt – und nach Schlittschuhen für Lukas Podolski gesucht. Der Eishockey-Traditionsverein tat sich trotz der Hilfe des Fußball-Weltmeisters, der nun selbst aufs Eis will, mit seinem Ja-Wort zur bereits zweimal verschobenen Saison weiter
  • 231 Leser

Pompeo auf Abschiedstour

US-Außenministe r Mike Pompeo – hier bei einem Treffen mit Georgiens orthodoxem Patriarchen – hat Georgien angesichts der Einflussnahme Russlands im Kaukasus die Unterstützung der USA zugesichert.F oto: Patrick Semansky/Pool/afp weiter
  • 125 Leser
Cold Case Sindelfingen

Rätsel um zwei Fahrzeuge am Tatort

Prozess um Sindelfinger Frauenmord vor 25 Jahren wirft die Frage auf, ob die Ermittler die falsche Spur verfolgten.
Sechs Menschen hatten wahrscheinlich direkten Kontakt mit Brigitta J.s Mörder. Sechs Menschen, die – und das ist ein Kernproblem dieses Verfahrens um die vor 25 Jahren auf offener Straße erstochene Stuttgarterin – in einem entscheidenden Punkt unterschiedliche Beobachtungen gemacht haben. Es geht um die Frage, mit welchem Fahrzeug der weiter

Recycling funktioniert

Neue Regeln führen zu mehr Engagement von Firmen.
Seit knapp zwei Jahren soll das Verpackungsgesetz Unternehmen zwingen, sich an den Kosten des Recycling-Systems zu beteiligen. Das sei gelungen, teilt das Umweltbundesamt (UBA) mit. Es schlägt neue Pflichten für Online-Marktplätze vor, um noch mehr Recycling zu erreichen. Die neuen Regelungen hätten zu mehr wiederverwerteten Verpackungen geführt weiter
  • 175 Leser

Schuster statt Hannawald

Der frühere Bundestrainer Werner Schuster, 51, wird künftig als Skisprung-Experte für Eurosport arbeiten. Der Österreicher ersetzt Sven Hannawald, 46. Der ehemalige Vierschanzentournee-Sieger wechselt zur ARD. Abrupt vom Virus gestoppt Der zweimalige deutsche Meister SG BBM Bietigheim kann wegen eines Coronafalls bei Champions-League-Gegner Ferencvaros weiter
  • 271 Leser

Schutz vor Handelsriesen

Regierung will unfaire Praktiken gegen Landwirte bestrafen.
Landwirte und kleinere Lebensmittel-Lieferanten sollen besser vor dem Druck von Handelsriesen geschützt werden. Ein entsprechender Gesetzentwurf will bestimmte Praktiken verbieten, darunter plötzliches Stornieren bestellter leicht verderblicher Lebensmittel und einseitige Änderungen von Liefer- und Zahlungsbedingungen. Bundeslandwirtschaftsministerin weiter
  • 170 Leser
Kommentar Guido Bohsem über die Corona-Gesetze

Schwierige Abwägung

Jetzt, wo das Infektionsschutzgesetz beschlossen ist, müsste vielen besorgten Bürgern klar werden: So schlimm ist es gar nicht. Denn jeder kann lesen, was in diesem Gesetz drinsteht und anders als in anderen Regelwerken ist der Inhalt auch ohne Vorkenntnisse sehr leicht zu verstehen. Wer vernünftig über die Inhalte streiten will, sollte den Text weiter
  • 157 Leser

Seelsorgerin klagt auf Zutritt

Bis vor kurzem durfte Susanne Vetter nur zu sterbenden Covid-Patienten im Heim, nicht zu Bewohnerinnen in Quarantäne. Deswegen geht die Pfarrerin vor Gericht.
Besuche bei Covid-19-Patienten und Verdachtsfällen in Quarantäne. Für viele Menschen unvorstellbar – Susanne Vetter zieht dafür vor Gericht. „Ich habe Respekt vor einer Ansteckung, aber ich gehe trotzdem rein“, sagt die evangelische Pfarrerin auf der Treppe vor dem Landgericht Ulm, sie trägt dabei eine FFP2-Schutzmaske. Mit „rein“ weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 16.30 Uhr: Volleyball, DVV-Pokal Frauen, Halbfinale 20 Uhr: Darts, Grand Slam in Coventry/England, 1. Runde Eurosport 13.45 Uhr und 19.45 Uhr: Snooker, Northern Ireland Open in Milton Keynes/England, 3. und 4. Runde Sky 13 Uhr und 19 Uhr: Tennis, ATP-Finals in London, 5. Tag DAZN 18.45 Uhr: Handball, Champ. League Männer, 7. Sp., Kiel – weiter
  • 268 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zu Trumps Afghanistan-Plänen

Stachel im Ego

Auf Geduld, Strategie und Verlässlichkeit hat US-Präsident Donald Trump noch nie viel gegeben. Seine Entscheidungen sind vielmehr getrieben von Impulsen und fixiert auf kurzfristige Triumphe. Das gilt für seine Innen- wie für seine Außenpolitik – und so sind wohl auch seine Afghanistan-Pläne zu erklären, die er nun verkündete, beziehungsweise weiter
Stichwort Die Lage in Afghanistan

Stichwort Die Lage in Afghanistan

US-Präsident Donald Trump lässt zum Ende seiner Amtszeit rund 2000 der 4500 in Afghanistan stationierten Soldaten abziehen. Der geschäftsführende Verteidigungsminister Christopher Miller kündigte am Dienstag an, die Truppenstärke in dem Bürgerkriegsland werde bis zum 15. Januar auf 2500 Soldaten reduziert. Die USA hatten ihre Truppenstärke nach weiter

Südwest-AfD Parteitag verschoben

Die AfD hat ihren Präsenz-Parteitag in Stuttgart abgesagt. Geplant war, am 12. und 13. Dezember in der Messe Stuttgart die Landesliste für die Bundestagswahl 2021 aufzustellen. Allerdings sei es beim Mailversand der Einladungen zu Problemen mit dem Server und zu Verzögerungen gekommen, sagte der Sprecher. Um rechtlich keine Risiken einzugehen, soll weiter

Testanlage für Kerosin aus Zement-CO2

Land, Industrie und Flughafen wollen die Umwandlung in Mergelstetten erproben lassen.
Baden-Württembergs Pilotprojekt zur Herstellung synthetischer Kraftstoffe aus den CO2-Emissionen von Zementwerken ist einen Schritt vorangekommen. Vertreter des Landes, der Industrie und des Stuttgarter Flughafens unterzeichneten eine Absichtserklärung: Auf dem Gelände des Zementwerks im Heidenheimer Stadtteil Mergelstetten soll eine Demonstrationsanlage weiter
  • 177 Leser

Toxische Männer-Aerosole

Wir wollen diese Glosse mit einer Warnung beginnen: Sie ist nichts für schwache Geruchsnerven und erst recht nichts für Feingeister. Manch einer könnte durch die Lektüre sogar stinkig werden. So, da wir das nun hinter uns haben, wollen wir über das Furzen sprechen, dieses unverkennbare Kennzeichen toxischer Männlichkeit. In Australien hat sich weiter
  • 139 Leser

Verbraucherpreise Energie kostet 8,2 Prozent weniger

Die Verbraucherpreise im Euroraum sind im Oktober erneut gefallen. Gegenüber Oktober 2019 seien sie um 0,3 Prozent gesunken, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im September waren sie ebenfalls in dieser Höhe gefallen. Rückläufig waren vor allem Preise für Energie. Sie lagen um 8,2 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Dagegen waren Dienstleistungen weiter

Verlassene Orte ziehen magisch an

Fans von Lost Places sind auf der Suche nach dem Flair des Verfallenen auch in Baden-Württemberg unterwegs. Besonders beliebt ist das ehemalige „Grandhotel Waldlust“ in Freudenstadt.
Das Himmelbett verlassen, im Badezimmer bröckelt die Decke, im Festsaal stehen Kerzenhalter auf den Tischen. Der Charme der Zeit um 1900 ist noch zu sehen. Aber auch die Jahrzehnte, die seither vergangen sind. Jahrzehnte, in denen die Zeit im Grandhotel Waldlust in Freudenstadt stillstand. Genau deshalb erfreut sich das Haus neuer Beliebtheit – weiter
  • 5
  • 106 Leser
Militäretat

Verteidigung

Die Debatte über die deutschen Verteidigungsausgaben ist weit älter als die Präsidentschaft von Trump. Schon unter dessen Vorgänger Barack Obama (und seinem Vize Biden) drängten die USA Deutschland in Richtung der in der Nato vereinbarten zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Zugesagt für das Zieljahr 2024 hat die Bundesregierung bisher aber weiter
  • 153 Leser
Leitartikel Dominik Guggemos über die Macht von Autorität in Corona-Zeiten

Vertrauen entscheidet

Vertrauen in Autoritäten ist ein wichtiges Gut in der Pandemie. Es kann aber auch schnell verloren gehen, wenn Menschen das Gefühl bekommen, dass die Maßnahmen nicht wirken.
Autoritätshörig zu sein, hat keinen guten Ruf. Nur wenige Menschen gestehen sich dieses Attribut in der Selbstwahrnehmung zu. Lieber will man ein Freigeist sein, der alles hinterfragt. Ganz so einfach ist es aber nicht. Auf Autoritäten zu hören, kann bei zwielichtigen Autoritätspersonen definitiv gefährlich sein, es kann aber auch gesellschaftliche weiter
  • 184 Leser

Viel mehr als der Schöpfer seines Tricks

Frisch Auf Göppingens Spieler- und Trainerlegende Bernhard Kempa wäre jetzt 100 Jahre alt geworden.
Abspringen, Ball im Flug fangen und direkt werfen – Tor: So etwas hatte die Handball-Welt noch nicht gesehen, als der Kempa-Trick am 24. März 1954 bei einem inoffiziellen Länderspiel zwischen Deutschland und Schweden (10:10) in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe uraufgeführt wurde. „Beim ersten Mal klappte es nicht, weil ich die Größe weiter
  • 368 Leser

Vier Tote bei Geisterfahrt

Falschfahrer verursacht in Bayern schweren Unfall.
Bei einem Unfall durch einen Geisterfahrer sind auf der Autobahn 99 in Bayern vier Menschen ums Leben gekommen. Der Falschfahrer war am Dienstagabend bei Hohenbrunn frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, wie die Polizei am Mittwoch in Ingolstadt mitteilte. Dabei wurden der aus Rumänien stammende 32-jährige Falschfahrer und sein weiter

Vorfreude auf die Kür

Trainer Kuntz hofft auf Top-Gegner für seine starken U-21-Talente.
Nach dem gelösten Europameisterschaftsticket als Gruppensieger reizen die deutsche U 21 die Duelle mit den großen Fußball-Nationen ganz besonders. „Ich würde mir die Top-Mannschaften wünschen, weil die Jungs dann zeigen können, ob sie sich von denen unterscheiden“, sagte Trainer Stefan Kuntz, 58, nach dem 2:1 gegen Wales. Italien, weiter
  • 272 Leser

Zweite Welle: Kliniken schlagen sich gut

Im Südwesten sind derzeit noch 661 Intensivbetten frei.
In Baden-Württemberg, wo die Zahl der neuen Corona-Infektionen innerhalb eines Tages laut Landesgesundheitsamt von 2135 am Dienstag auf 3062 am Mittwoch gestiegen ist, scheint es in Kliniken bisher keine Probleme zu geben: Derzeit sind von den 3013 betreibbaren Intensivbetten im Land 2352 besetzt. Damit stehen noch 661 Betten zur Verfügung, die im weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Antwort auf Leser-Kommentar zu „Danke Berlin“:

Ich habe nie behauptet, dass das Ebnater Motto „Wir leben jetzt“ neu ist, ich habe es oft genug am Ortseingang gelesen. Da haben sie etwas falsch verstanden. Nachdem aber bereits zwei große Artikel über den Startschuss der Nordumgehung veröffentlicht wurden, habe ich diesen dritten Artikel als etwas provokant empfunden. Der jahrzehntelange, leidige

weiter
  • 3
  • 992 Leser
Lesermeinung

Zum Gewerbegebiet Neunheim

Es wird mal wieder gebaut in Ellwangens Industriegebiet. 90 Hektar sollen „versiegelt“ werden. Unwiederbringbar verloren für die Landwirtschaft, und für immer rausgenommen aus der Nahrungsmittelproduktion. Zahlreiche Pflanzen, Bäume, Vögel, Insekten und noch viel mehr Lebewesen erleiden den Exodus durch Bagger und Beton. Um die Ernährung der

weiter
  • 4
  • 1209 Leser