Artikel-Übersicht vom Freitag, 20. November 2020

anzeigen

Regional (76)

3000 Euro Schaden

Essingen. Ein 42-jähriger Lastwagenfahrer ist am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr von der Margarete-Steiff-Straße in die Ferdinand-Porsche-Straße in Essingen eingefahren. Dabei kollidierte er mit einem 30-jährigen Autofahrer. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

weiter

Altpapier Sammlung auf Januar verschoben

Böbingen. Die Altpapiersammlung des Gesang- und Musikvereins Böbingen mit dem gemischten Chor „Canzonetta“ und der Akkordeon-Abteilung muss wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie verschoben werden. Die Sammlung war für diesen Samstag, 21. November, geplant. Als neuer Termin ist der Samstag, 2. Januar, vorgesehen. Die Vereinsmitglieder

weiter
  • 449 Leser

Förderverein 2020 gibt’s keine Versammlung

Mögglingen. Die Vorstandschaft und der Ausschuss des Fördervereins „Miteinander leben in Mögglingen“ haben sich dazu entschlossen, im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie keine Mitgliederversammlung abzuhalten. Für das kommende Jahr erhoffen sich die Verantwortlichen des Fördervereins „Miteinander leben in Mögglingen“,

weiter
  • 652 Leser

Polizeibericht Blumenladen bestohlen

Heubach. Ein bislang unbekannter Dieb hat am Freitag ein Werkstück vor einem Blumengeschäft in der Heubacher Hauptstraße gestohlen. Das Diebesgut hatte dem Polizeibericht zufolge einen Wert von etwa 100 Euro. Wer hat etwas gesehen? Der Polizeiposten in Heubach bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zum bislang unbekannten Täter. Die Heubacher

weiter
  • 1225 Leser

Heiligabend dieses Jahr mal anders

Kirche Gleich acht Gottesdienste an Heiligabend bietet die evangelische Kirchengemeinde in Heubach an, um wegen der Pandemie zu große Menschenmassen zu vermeiden. Teilweise werden die Gottesdienste im Freien organisiert. Alle Infos gibt’s unter www.kirche-heubach.de. Foto: JPS/ Archiv

weiter
  • 5
  • 848 Leser

Keine Versammlung

Mögglingen. Die Vorstandschaft der Ortsgruppe Mögglingen des Schwäbischen Albvereins gibt bekannt, dass die am Sonntag, 29. November, vorgesehene Mitgliederversammlung auf einen noch nicht festgesetzten Termin im Jahr 2021 verschoben wird.

weiter
  • 1003 Leser

Kinder in Mögglingen für den digitalen Weg rüsten

Gemeinderat Schulleiter und Lehrer der Limesschule präsentieren den Medienentwicklungsplan.

Mögglingen. Seit Jahren sei man an der Sache dran. Jetzt, durch den bundesweiten Digitalpakt, ergebe sich die Möglichkeit, schilderte es Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker am Freitag in der Sitzung des Gemeinderates. Im Blick hatte er den Medienentwicklungsplan für die Limesschule, der Voraussetzung für die Bundesförderung ist. Mit einer

weiter

Sitzung in der Stadthalle

Heubach. Die nächste Sitzung des Bauausschusses des Gemeinderats Heubach ist am Mittwoch, 25. November, um 17 Uhr in der Stadthalle. Auf der Tagesordnung ist neben verschiedenen Bauaufträgen auch die Vergabe der Möblierung der Mehrzweckhalle Lautern. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

weiter
  • 795 Leser

Wasser und Abwasser werden teurer

Gemeinderat Einstimmig beschließt das Mögglinger Gremium die Erhöhung. Essinger Lärmaktionsplan sorgt für Kritik.

Mögglingen. Wasser- und Abwassergebühren werden in Mögglingen teurer. Dies beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Freitag. Preiserhöhungen beim Wassereinkauf, aber auch zahlreiche Investitionen (Kanäle, Kläranlage) schlagen hier zu Buche. So geht die Gebühr beim Wasser von 2,25 auf 2,75 Euro pro Kubikmeter hoch. Beim Abwasser wird beim

weiter
Im Gemeinderat notiert

Abwasser sinkt, Wasser steigt

Ruppertshofen. Ab Januar 2021 wird nach neuer Kalkulation das Abwasser um acht Cent günstiger. Der Kubikmeterpreis beträgt dann bei 3,82 Euro. Der Wasserpreis steigt dagegen von 2,12 auf 2,30 Euro pro Kubikmeter. Grund hierfür sind unter anderem gestiegene Einkaufspreise bei der Rombachgruppe, von der die Gemeinde das Frischwasser bezieht.

weiter
  • 647 Leser

Besuch bei der Straßenmeisterei

Infrastruktur Schechingen beherbergt mit dem Stützpunkt der Straßenmeisterei Aalen eine Dienststelle des Ostalbkreises. Seit Ende September ist Jürgen Funk (l.) neuer Leiter der Straßenmeisterei Aalen. Mit seinem Stellvertreter Peter Brenner (2.v.l.) war er jetzt in Schechingen, wo coronabedingt derzeit eine Kolonne stationiert ist. Seit Jahren

weiter
  • 5
  • 708 Leser
Im Gemeinderat notiert

Kläranlage als Aufgabe

Ruppertshofen. Beim Thema Abwasser informierte Bürgermeister Peter Kühnl, dass die Kläranlage erweitert, neu gebaut oder saniert werden muss. Das Ingenieurbüro MS aus Abtsgmünd wird mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt, damit dafür eine grundsätzliche Entscheidung getroffen werden kann. Die Kapazität der Anlage ist an ihrer Grenze angelangt,

weiter
  • 732 Leser
Im Gemeinderat notiert

Küche für die Mensa bestellt

Ruppertshofen. Rund 56 000 Euro wird die Küche in der Mensa des neuen Kindergartens kosten. Abgestimmt mit den Erzieherinnen und dem Kindergartenausschuss, kann diese nun bestellt werden. Die Gemeinderäte gaben hierfür grünes Licht. Sie wird von der Schorndorfer Firma N.T. Espresso Service geliefert. Mit dabei sind Kühlschränke und Lagerregale

weiter
  • 772 Leser
Kurz und bündig

Letzter Bauernmarkt

Gschwend-Mittelbronn. Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt die Dorfgemeinschaft am Samstag, 21. November, von 9 bis 11.30 Uhr zum Bauernmarkt beim Dorfgemeinschaftshaus. Es gibt auch Adventsschmuck.

weiter
  • 618 Leser

Die Kocherbrücke ist wieder frei

Infrastruktur Sanierung nach sechs Monaten abgeschlossen.

Hüttlingen. Die Zeit der Umwege ist Geschichte. Am Donnerstag wurde die sanierte Kocherbrücke über die Bachstraße nach fast sechs Monaten Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben. Sie war 1977 vom Kreis gebaut worden und 2003 an die Gemeinde übergegangen. Bei Untersuchungen im vergangenen Jahr hatte ein Fachbüro dringenden Sanierungsbedarf

weiter
  • 509 Leser

Durlangen belohnt hervorragende Vereinsarbeit

Gemeinderat Die Vereine sollen wegen der Corona-Pandemie mit 18 000 Euro jährlich gefördert werden.

Durlangen. Rückwirkend zum 1. Januar 2020 wird das Vereinsförderprogramm der Gemeinde Durlangen um 6000 Euro auf 18 000 Euro erhöht. Darauf einigte sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am Freitag. Bürgermeister Dieter Gerstlauer erläuterte, auch die örtlichen Vereine seien von der Corona-Pandemie betroffen. Sie leisteten eine hervorragende

weiter
Dieter Gerstlauer, Bürgermeister von Durlangen

Warum ist das Klosterhospiz wichtig für den Gmünder Raum?

„Wenn das Sterben daheim in vertrauter Umgebung in Verbundenheit mit den Angehörigen aus welchen Gründen auch immer nicht möglich ist, bietet ein Hospiz unter Einbindung der Angehörigen eine professionell und harmonisch ausgewogene Umgebung, um den schwerkranken und sterbenden Menschen letzte Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen und sie

weiter
Polizeibericht

Auffahrunfall

Aalen. Ein aus Richtung Industriegebiet kommender Autofahrer musste am Donnerstag gegen 14.45 Uhr auf der B 29 in Fahrtrichtung Unterrombach nach dem Rombachtunnel an einer Ampel anhalten. Ein nachfolgender Lastwagenfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde die 58-jährige Beifahrerin in dem Auto leicht verletzt. Sachschaden:

weiter
  • 300 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Aalen. Ein unbekannter Autofahrer war am Donnerstag zwischen 15.35 und 16.15 Uhr auf der Wilhelm-Zapf-Straße in Fahrtrichtung Johann-Gottfried-Pahl-Straße unterwegs. Dabei streifte er einen VW am Außenspiegel, der auf dem Parkstreifen abgestellt war. Der Verursacher flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. (07361) 5240.

weiter
  • 494 Leser
Polizeibericht

Zwei Fahrzeuge zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 5 Uhr, haben Unbekannte an einem schwarzen VW Touran sowie an einem schwarzen VW Polo jeweils die Heckklappen zerkratzt. Die Fahrzeuge waren zu diesem Zeitpunkt in einem Hofraum im Turniergraben abgestellt. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen erbittet die Polizei Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 727 Leser

„Virtuelles“ Clubessen in Gmünd

Vereine Ein „virtuelles“ Clubessen haben sich die Mitglieder der Gmünder Sportgruppe des zweiten Weges ausgedacht. In ihrem Stammlokal, dem Rößle „Kapperle“ in Bettringen, hatten sie Essen bestellt und jeweils zu sich nachhause abgeholt – als Zeichen der Zusammengehörigkeit. Foto: Hientzsch

weiter
  • 4
  • 718 Leser

Drogenrazzia: auch Aalen im Fokus

Kriminalität Polizei und Staatsanwaltschaft haben bei einer bundesweiten Aktion auch Wohnungen in Aalen durchsucht.

Aalen. Laut Polizei Bochum waren am Dienstag deutschlandweit mehr als 500 Beamte im Kampf gegen organisierte Kriminalität im Einsatz. Auch in drei Aalener Wohnungen. Auf Nachfrage bestätigt die Polizei, dass darunter eine Wohnung in der Gartenstraße durchsucht wurde.

Hintergrund ist ein seit Juni 2019 von der Staatsanwaltschaft Bochum und der Bochumer

weiter

„Querdenker“ planen Kundgebung in Aalen

Pandemie Was am 28. November in der Kocherstadt geplant ist und wie sich die Stadtverwaltung positioniert.

Aalen. Am Samstag vorm ersten Advent, am 28. November, wird es nicht nur weihnachtlich-besinnlich in Aalen: Die sogenannten „Querdenker“ – eine bundesweit agierende Initiative von Gegnern der Coronamaßnahmen, haben eine Kundgebung mit 500 Teilnehmern in der Kocherstadt angemeldet. Das bestätigt die Stadtverwaltung auf Nachfrage

weiter
  • 1

Ein Parkhaus an der Jagst

Bebauungsplan ODR und NetCom wollen jenseits der Jagst ein Parkdeck bauen. Anlieger befürchten mehr Verkehr und mehr Lärm.

Ellwangen

Zehn zueinander versetzte Ebenen, 261 Stellplätze, 12,75 Meter hoch zur Rindelbacher Straße hin, eine Grundfläche von 1610 Quadratmeter. Das sind die Kennzahlen des Parkdecks, das die Firmen ODR und NetCom bei der Steingrubmühle bauen wollen, im Anschluss an den bestehenden Parkplatz. Die Stadt unterstützt das Vorhaben, man erhofft an

weiter
Geistlicher Impuls

Gott ist ein Gott der Lebenden

Totensonntag ist ein schwieriger Feiertag. Schwierig, weil sein Name in die Irre führt. An Neujahr feiern wir das neue Jahr. An Erntedank danken wir für die Ernte. Aber am Totensonntag feiern wir nicht die Toten – und schon gar nicht den Tod.

Jesus erklärt seinen Gegnern, die nicht an ein Leben nach dem Tod glaubten: „Gott ist nicht

weiter
  • 330 Leser

Keine „Musik und Wort“

Schwäbisch Gmünd. Die kirchenmusikalischen Veranstaltungen im November, welche in der Augustinuskirche hätten sein sollen, sind aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen abgesagt. Dies betrifft auch die Marktmusiken am Samstag, 28. November, sowie die Veranstaltung „Musik und Wort“ am Abend des Ewigkeitssonntags, 22. November.

weiter
  • 5
  • 402 Leser

Verschiedene Zahlen wegen Meldewegen

Corona Häufig fragen Leser nach Erklärungen für unterschiedliche Angaben zu Infektionen. Das Landratsamt erklärt diese.

Schwäbisch Gmünd. Die Frage kommt aus der Leserschaft immer wieder: Weshalb unterscheiden sich im Ostalbkreis die Inzidenzwerte, die das Landratsamt angibt, von denen, die vom Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldet werden. Ein Beispiel: Vergleiche man die Fallzahlen, etwa für die sieben Tage vom 7. bis zum 13. November, weise die Gmünder Tagespost

weiter
  • 475 Leser

Wie läuft die Inklusion?

Sozialausschuss Das Gremium trifft sich zur Sitzung am Mittwoch.

Schwäbisch Gmünd. Wie läuft das Projekt „Kommune inklusiv“ der Aktion Mensch in Gmünd? Dazu gibt es einen Zwischenbericht in der Sitzung des Gmünder Sozialausschusses am Mittwoch, 25. November, im Leutze-Saal des Gmünder Stadtgartens. Mit der Initiative „Kommune inklusiv“ möchte die Aktion Mensch das bunte und respektvolle

weiter
  • 342 Leser

Corona-Pandemie

1184 positive Corona-Fälle gibt es aktuell im Ostalbkreis. Das sind 113 mehr als am Vortag. Der Inzidenzwert steigt dem Landratsamt zufolge von 243 auf 255. Folgende Städte und Gemeinden im Altkreis Schwäbisch Gmünd meldeten am Freitag Corona-Infektionen: Schwäbisch Gmünd (218/+9), Alfdorf (10), Bartholomä (6), Böbingen (5), Durlangen (3/+1),

weiter
  • 5
  • 469 Leser
Guten Morgen

Corona und die Pyramide

Manfred Moll sinniert über Bedürfnisse und plädiert für Solidarität.

Warum sind derzeit Kneipen und Kinos geschlossen, Bäder und Theater? Ja klar, wegen der Corona-Gefahr. Aber warum gerade dieser Sektor? Ein bisschen Wissenschaft kann in dieser auch von Corona-Glaubensfragen geprägten Zeit nicht schaden. Googeln Sie doch mal den Begriff „Maslowsche Bedürfnispyramide“, am besten die achtstufige Erweiterung

weiter
  • 5
  • 372 Leser

Fast 100 Sorten für den guten Zweck

Weihnachtsaktion Wie das unermüdliche Team des Mutlanger Marktcafés trotz Coronabeschränkungen seine Unterstützung für Hilfsbedürftige und Hilfsprojekte in der Region aufrecht erhält.

Mutlangen

Zum Glück tragen wir die Masken“, scherzen die fleißigen Damen vom Mutlanger Marktcafé, während sie eins ums andere Mal den langen Tisch im großen Saal des katholischen Gemeindehauses umrunden. Gar zu verführerisch strömt der Duft aus den offenen Dosen – 80 an der Zahl – selbst durch

weiter
Kurz und bündig

Abendhauptschule an der VHS

Schwäbisch Gmünd. An der Volkshochschule (VHS) Schwäbisch Gmünd startet am Montag, 23. November, ein neuer Lehrgang der Abendhauptschule, der in 350 Unterrichtsstunden auf die Schulfremdenprüfung zum Hauptschulabschluss im Sommer 2021 vorbereitet. Der Unterricht ist immer montags, dienstags und mittwochs jeweils von 18 bis 21 Uhr und freitags

weiter
  • 298 Leser

AGV trifft sich digital zur Sitzung

Vereine Die Gmünder Altersgenossen des Jahrgangs 1979 wählen ihren Vorsitzenden und planen für 2021.

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder des Gmünder Altersgenossenvereins AGV 1979 haben aufgrund der Corona-Pandemie ihre Hauptversammlung mithilfe einer Videokonferenz durchgeführt. Dieser Umstand habe es auch erlaubte, dass das neueste Mitglied aus den USA daran teilnehmen konnte. Der Jahresrückblick 2020 fiel kurz aus, da sämtliche Veranstaltungen

weiter
Kurz und bündig

Keine Versammlung

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Aufgrund der momentanen Corona-Situation und den damit verbundenen Restriktionen ist die für Samstag, 5. Dezember, geplante Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Lindach des Schwäbischen Albvereins abgesagt worden. Ein neuer Termin soll Anfang 2021 festgelegt und rechtzeitig veröffentlicht werden. Auch die geplante Waldweihnacht

weiter
  • 239 Leser
Kurz und bündig

Online eine Sprache lernen

Schwäbisch Gmünd. Der Online-Sprachkurs „Spanisch A1“ bietet einen ersten Einstieg für Anfänger. Das französische Online-Filmrätsel ist für alle geeignet, die schon seit einem Jahr Französisch lernen. Angeboten werden beide Kurse von der Gmünder VHS. Der Spanisch-Kurs startet am Dienstag, 24. November, das Französisch-Rätsel am Freitag,

weiter
  • 269 Leser

Die Rechte der Kinder weiter stärken

Gesellschaft Zum Tag der Kinderrechte machen der Kinderschutzbund und Unicef mit einer neuen Studie aufmerksam.

Schwäbisch Gmünd. Im November vor 20 Jahren trat in Deutschland das Recht jedes Kindes auf gewaltfreie Erziehung in Kraft. Trotz positiver Trends sehen viele Menschen in Deutschland körperliche Bestrafung weiter als angebracht an. Das zeigt eine neue repräsentative Studie von Forscherinnen und Forschern der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie

weiter
Frage der Woche

Böllerverbot – sollte das Jahr 2020 ohne großen Knall enden?

Umfrage Sollte es ein Feuerwerk-Verbot geben?

Schwäbisch Gmünd. Polizei-Gewerkschafter und Politiker fordern aufgrund der Pandemie ein Feuerwerk-Verbot an Silvester. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Innenstadt, was sie davon halten. 

Monika Veit (57),

Optikerin aus Durlangen:

„Die Maßnahmen kann ich sehr gut verstehen, wenn die Zahlen weiterhin steigen

weiter
So ist’s richtig

Falsche Bezeichnung im Artikel

Schwäbisch Gmünd. Im Artikel „Mehr Sauberkeit durch Unterflurcontainer“, erschienen in der GT am Freitag, 20. November, ist uns ein Fehler unterlaufen. Fälschlicherweise wird in dem Artikel immer wieder der Verein Oststadt zitiert – tatsächlich handelt es sich hierbei um das Stadtteilforum Ost.

weiter
  • 602 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 21. November

Schwäbisch Gmünd

Rudolf Rollwagen, Lindach, zum 85. Geburtstag

Eugenia Selich zum 85. Geburtstag

Alfdorf

Hannelore Köngeter zum 70. Geburtstag

Gschwend

Hermann Günther zum 80. Geburtstag

Heubach

Thomas Hegele zum 70. Geburtstag

Leinzell

Josef Keckeis zum 85. Geburtstag

Ilona Kröner zum 70. Geburtstag

weiter
Tagestipp

Spazieren auf dem Panoramaweg

Das Wochenende an der frischen Luft genießen. Dazu ist der Panoramaweg rundum Aalen, mit einer Gesamtlänge von 30 Kilometern, bestens geeignet. Besondere Tipps sind das Aalbäumle, der Braunenberg, die Kocherquelle, die Sandbergkapelle und immer wieder wunderschöne Aussichtspunkte auf Aalen und Umgebung.

Raus an die frische Luft.

Panoramaweg, Aalen.

weiter
  • 382 Leser

Gehölzpflege an der Brenz

Heidenheim. Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium (RP) Stuttgart führt in den kommenden Wochen Gehölzpflegemaßnahmen an der Brenz in Heidenheim durch, wie das RP mitteilt. Diese seien erforderlich, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Gearbeitet werde im Ortsteil Schnaitheim zwischen Fischerweg und Heidenheimer Straße, in

weiter
  • 736 Leser

Mehr Geld für Maler

Tarif Die IG BAU will 5,4 Prozent mehr Geld für Maler und Lackierer.

Aalen. Die IG BAU fordert laut Mitteilung ein Lohn-Plus für die rund 630 Beschäftigten Maler- und Lackierer im Ostalbkreis. Die Gewerkschaft verlange in der laufenden Tarifrunde eine Lohnerhöhung von 5,4 Prozent. Bislang hätten die Arbeitgeber nur ein „Minimal-Angebot“ von 0,8 Prozent vorgelegt, kritisiert IG BAU-Verhandlungsführer

weiter
  • 719 Leser

Welzer zu Gast beim Musikwinter

Gschwend. Professor Dr. Harald Welzer spricht beim Gschwender Musikwinter am Mittwoch, 25. November, 20 Uhr, in einem Online-Vortrag über das Thema „Zeitenwende. Vom Angriff auf Demokratie und Menschenwürde“.

Darum geht's: Befinden wir uns mitten in einem Epochenbruch? Nicht nur in den USA ist die demokratische Gesellschaft unter Druck

weiter
  • 663 Leser

Corona Strategien entwickeln

Aalen. Die AfD-Fraktionen im Kreistag und Gemeinderat Aalen nehmen in einem Schreiben Stellung zur aktuellen Lage. „Ein Lockdown muss theoretisch die Ansteckungsrate senken. Nur: Weltweit und auch bei uns haben die Lockdowns am Verlauf der Infektwellen nichts geändert, aber gesundheitlich und wirtschaftlich massive Kollateralschäden bedingt.“

weiter
  • 629 Leser

Mann vergeht sich an Schafen

Polizei In einem Gehege am Stadtrand von Heidenheim soll es zu sexuellen Übergriffen auf Schafe gekommen sein.

Heidenheim. In einem Tiergehege am Stadtrand von Heidenheim soll es zu sexuellen Übergriffen auf Schafe gekommen sein. Von der Polizei wird nur bestätigt, dass es Ermittlungen gibt. Einzelheiten will man mit dem Verweis auf das laufende Verfahren nicht nennen.

„Es ist ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz anhängig“,

weiter
  • 2
  • 735 Leser

Was hilft gegen den Corona-Blues?

Gesundheit Mediziner und Medizinerinnen beantworten am 25. November Fragen rund um die Krankheit.

Aalen. Deutschland ist im Teil-Lockdown. Viele Freizeiteinrichtungen sind geschlossen, private Treffen nur noch in kleinem Rahmen erlaubt. Was können wir tun, damit wir uns nicht einsam fühlen? Was hilft, wenn wir ständig traurig sind und den Corona-Blues haben? Wie überstehen wir diese Zeit und bleiben psychisch gesund? Diese und andere Fragen

weiter

Gelbe Ostalbfelder zwischen Hammerstadt und Dewangen

Landwirtschaft Was blüht denn da im November? Nein, es ist kein Raps sondern Ackersenf. Mit der Pflanze begrünen die Bauern ihre Äcker über den Winter. Die Wurzeln lockern den Boden auf. In harten Frostnächten wird der Senf zusammenfallen und im Frühjahr untergepflügt. Die Winterbegrünung ist in mehrfacher Sicht gut: für den Boden, weil die

weiter
  • 665 Leser

Mit ausreichend Lehrkräften ins Schuljahr gestartet

Schule Der Mangel an Pädagogen ist ein bundesweites Problem. Im Ostalbkreis hat man die Situation im Griff, Fachpersonal ist aber doch rar.

Aalen

Im Amtsbezirk gehen aktuell 50 000 junge Menschen an die 235 öffentlichen und 16 privaten Grund-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen sowie an Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren. Und auch, wenn man auf der Ostalb versucht, das Problem schon so früh wie möglich bei der Wurzel zu packen, um Schlimmeres zu verhindern, ist

weiter
  • 5
  • 125 Leser

Lesungen im Advent

„Still erleuchtet jedes Haus…“ heißt die Veranstaltungsreihe mit Kreuzgang-Schauspieler Achim Conrad. An den Adventssonntagen gibt’s in Feuchtwangen kurze Lesungen mit Musik; zu hören sind klassische Weihnachtsgeschichten, Märchen aber auch Gedichte. Die Lesungen dauern zwischen 20 und 40 Minuten, finden in der NixelScheune

weiter
  • 852 Leser

Freizeit Galerie im Hauptbahnhof

Das vom Kunstmuseum Stuttgart initiierte Ausstellungsprojekt „WändeIWalls“ spürt an drei zentralen Orten in der Stuttgarter Innenstadt der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Raumgrenze Wand nach.

Aufgrund der großen und positiven Resonanz wird die Malaktion im Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs länger zu sehen sein

weiter
  • 965 Leser

Die Echternacht-Ausstellung begeistert

Coronabedingt ohne „großen Bahnhof“ musste die überaus sehenswerte und zahlreich besuchte Ausstellung mit dem Titel „An die Wand mit den Sonnenkringeln“ mit Arbeiten des Künstlerpaares Margrit und Erwin Echternacht in der Schloss-Scheune Essingen vorzeitig zu Ende gehen, wie die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen mitteilt.

weiter
  • 857 Leser

Eine Oper fürs Klassenzimmer

Die Junge Oper im Nord (JOiN) der Staatsoper Stuttgart erweitert trotz der Corona-Pandemie ihr Vermittlungsangebot und bietet unter dem Motto #joinusatschool ein digitales Programm für den Schulunterricht, teilt die Staatsoper mit.

Virtuelle Probenbesuche, speziell auf Schulklassen zugeschnittene Streaming-Angebote, Online-Workshops und künstlerische

weiter
  • 796 Leser
Kulturschaufenster

Keine Kleinkunst

Ellwangen. Der Stiftsbund Ellwangen sagt die Kleinkunst-Veranstaltung mit Martin Herrmann am 4. Dezember ab. Die Veranstaltung wird ins kommende Jahr verschoben.

weiter
  • 1276 Leser
Kulturschaufenster

Latin Flair in Hüttlingen

Hüttlingen. Das Duo Latin Flair mit Veronica Gonzales und Markus Büttner gibt am Samstag, 26. Juni, 20 Uhr, ein Konzert im Forum. Die SWR Bigband und Max Mutzke treten am Freitag, 17. September im Bürgersaal auf.

weiter
  • 1320 Leser

Literaturtage starten im Internet

Freizeit Künstlerinnen und Künstler schließen sich für ein Projekt zusammen. Das Ergebnis wird am 24. November präsentiert.

Wir schreiben das Jahr 2020: Corona hat die Absage der Literaturtage wortReich gefordert, doch eine unerschrockene Formation Gmünder Künstlerinnen und Künstler wagt den „Vorstoß in die hohen Grenzgebiete“ – nicht wie geplant vor Publikum im KKF, dafür als Online-Performance am Dienstag, 24. November, um 21 Uhr über YouTube und

weiter
  • 5
  • 789 Leser

Stumpfes und die Hausmusik

Unterhaltung Zum Tag der Hausmusik sprechen Benny und Flex von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle darüber, was Musizieren zu Hause besonders macht.

Heut nemme und morgen net glei“, steht auf der Internetseite der regionalen Band, welche sich skrupellose Hausmusik auf die Fahnen geschrieben hat.

Zum Tag der Hausmusik am Sonntag, 22. November, hat SchwäPo Volontärin Jana Thiele mit Benny Jäger (Benny) und Michael Flechsler (Flex) von den Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

weiter
Zur Person

Julian Groß erhält Preis

Aalen. Der Arbeitgeberverband Südwestmetall verleiht als Anerkennung für hervorragende wissenschaftliche Arbeit an der Hochschule Aalen jährlich den Südwestmetall-Preis der Bezirksgruppe. Der Träger des mit 3000 Euro dotierten Preises 2020 ist Julian Groß. Seine Masterthesis im Studiengang Elektronik und Formatik heißt „Designflow für

weiter
  • 229 Leser

Trotz Hygienekonzept keine Kosmetik

Corona-Pandemie Trotz ausgefeilter Hygienekonzepte müssen Kosmetik- und Fußpflegestudios den November über schließen. Das sorgt für Unverständnis bei den Inhabern – zum Beispiel in Wetzgau.

Schwäbisch Gmünd

Um die steigenden Infektionszahlen in den Griff zu bekommen, müssen Kosmetikstudios und Nagelstudios mit kosmetischer Fußpflege den November über schließen. Für die Betreiber ist dies ein Schlag ins Gesicht. Podologen, das sind medizinische Fußpfleger, die Tipps zur Fußpflege geben und Behandlungen an erkrankten Füßen durchführen,

weiter
  • 3
  • 167 Leser
Im Blick Das Klimaschutzkonzept und die Baumpflanzaktion

Klimaschutz muss konkret werden

Schwäbisch Gmünd allein wird das Klima nicht retten. Und ja: „Möglicherweise könnte es effektiver sein, die Probleme anderswo zu lösen, als ein Vorbild mit geringem Effekt zu sein.“ Mit dieser Aussage hat Baubürgermeister Julius Mihm im Grundsatz recht. Damit die Diskussion über das Klimaschutzkonzept der Stadt im Bau- und Umweltausschuss

weiter
  • 4

Schwäbisch Gmünd ist das „Stammland des Briegels“

Tradition Mögglingens Altbürgermeister Ottmar Schweizer will mit einem „Briegel-Teschd“ Bedeutung und Herkunft des Gebäcks nachspüren.

Schwäbisch Gmünd

Sich dem Briegel einmal von der heiteren Seite nähern, das ist sein Anliegen, wenn Mögglingens früherer Bürgermeister Ottmar Schweizer fürs kommende Frühjahr eine Briegel-Prämierung, einen „Briegel-Teschd“, ins Leben ruft. Seit Jahren gehe ihm diese Idee durch den Kopf. Nun wolle er diesen „Schatz“

weiter

Vor Weihnachten steht noch einiges im Bauplan

Tagespost-Weihnachtsaktion Architekt Heinz Springmann führt über die Baustelle fürs Klosterhospiz und erklärt, was bis wann laufen muss.

Schwäbisch Gmünd

Mit Planungssicherheit ist das auf dem Bau so eine Sache: Spielt das Wetter nicht mit oder kommt ein Handwerker nicht rechtzeitig, verzögert sich alles nach hinten. Corona macht die Sache nicht einfacher, weiß Architekt Heinz Springmann vom gleichnamigen Esslinger Architekturbüro, der für den Bau des Gmünder

weiter
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

C. J. Tudor: Lieblingskind

Joes kleine Schwester Annie verschwindet urplötzlich. Das ganze Dorf ist alarmiert und sucht sie. Doch Annie bleibt verschwunden. Dann geschieht das Wunder: Sie taucht 24 Stunden später, scheinbar unverletzt, wieder auf. Niemand weiß, was ihr zugestoßen ist, selbst Annie kann es nicht sagen. Doch Joe spürt, dass sie nicht mehr seine geliebte Schwester

weiter
  • 375 Leser

Seelenorte im Remstal erwandern

Freizeitangebot Plätze zum Wohlfühlen und Krafttanken: Ab sofort gibt’s Wandertipps zu magischen Orten im Remstal auf der Homepage des Deutschen Wandertages. 2022 ist in Fellbach die Großveranstaltung geplant.

Schwäbisch Gmünd

Hier fühle ich mich wohl.“ „Der Ort gibt mir Kraft.“ „Bei der Aussicht finde ich eine neue Perspektive.“ Diese und weitere Aussagen zeichnen die Seelenorte aus, die ab sofort auf der Webseite des Deutschen Wandertages (DWT) vorgestellt werden. Vertreter aus den 20 am Deutschen Wandertag beteiligten

weiter
  • 5

„Licht-Blicke“ zum Advent in St. Michael

Kirche Ein ökumenischer Weg in den Advent für Familien wird am Samstag, 28. November, in der Weststadt angeboten.

Schwäbisch Gmünd. „Licht-Blicke“ – unter diesem Motto steht der Vorabend des 1. Advents, also am Samstag, 28. November, in St. Michael. Im Zeitraum von 17 bis 18.30 Uhr können Hausgemeinschaften einen besinnlichen Weg begehen – und zwar dann, wann es für sie passt – es ist keine gemeinsame Veranstaltung. Start ist

weiter
  • 1
  • 554 Leser

„Wachtturm“ auch online

Schwäbisch Gmünd. Jehovas Zeugen verbreiten derzeit weltweit eine Ausgabe der Zeitschrift „Der Wachtturm“ mit dem Titel „Was ist Gottes Reich?“. Auch Jehovas Zeugen aus Gmünd beteiligen sich daran. Die Aktion wird unter Beachtung der coronabedingten Hygienevorschriften durchgeführt. Deshalb wird die Zeitschrift mitunter

weiter
  • 5
  • 469 Leser
Polizeibericht

Falsche Polizeibeamte

Rems-Murr-Kreis. In der Nacht zum Donnerstag riefen Betrüger bei einem Senior aus dem Rems-Murr-Kreis an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Sie täuschten dem Mann gegenüber vor, dass in seiner Nachbarschaft eingebrochen worden sei und sein Geld weder zu Hause, noch auf der Bank sicher wäre. Daher solle der Rentner sämtliche Wertgegenstände

weiter
  • 5
  • 730 Leser

Fördergelder für Breitbandausbau?

Internet Rund 520 Haushalte in den Alfdorfer Gehöften und Teilorten brauchen eine schnellere Datenleitung.

Alfdorf. Der Breitbandausbau in Alfdorf soll finanziell gefördert werden. Hierfür hat die Gemeindeverwaltung mit fachlicher Unterstützung durch den Zweckverband Breitbandausbau Rems-Murr den Förderantrag bei der „atene Kom GmbH“ gestellt.

Voraussetzung für den Förderantrag war ein Markterkundungsverfahren, welches die unterversorgten

weiter
Polizeibericht

Mann entblößt sich

Kaisersbach. Am Mittwochnachmittag zwischen 15 und 15.30 Uhr war eine 55-jährige Frau mit dem Fahrrad auf der L 1120 unterwegs. Dabei bemerkte sie zwischen den Bäumen einen etwa 30-jährigen Mann, der sich entblößt hatte und sich an sein Geschlechtsteil fasste. Dabei soll der Mann in Richtung der Radfahrerin gesehen haben. Die Welzheimer Polizei

weiter
  • 755 Leser

Trost und Gedenken zum Jahresende

Kirche In den Gotteshäusern des evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd begehen Gemeindemitglieder am 22. November den Toten- beziehungsweise den Ewigkeitssonntag.

Schwäbisch Gmünd

In den evangelischen Gottesdiensten des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd werden an diesem Sonntag, 22. November, überall die Namen der verstorbenen Gemeindeglieder verlesen. Es wird für sie gebetet. Und es werden Kerzen für sie angezündet. Denn es ist Totensonntag – „gleichzeitig ist es auch der Ewigkeitssonntag,

weiter
  • 5
Wespels Wort-Wechsel

Von Lockdown zu Triage

Manfred Wespel erklärt Wörter, die während der Pandemie benutzt werden.

Neues Virus – neue Wörter; zumindest solche, die bisher eher von Fachleuten verwendet wurden. Und da Corona weltweit verbreitet ist, sind die einschlägigen Wörter entweder lateinisch, wie in der Medizin üblich, oder englisch, der lingua franca der Moderne.

„Die schlechten ins Kröpfchen…“

Lockdown klingt ja fast wie

weiter

Kleinkunstfrühling: Kabarett bis Zauberei

Freizeit Im März startet die 19. Veranstaltungsreihe ihrer Art in Hüttlingen.

Der Flyer liegt druckfrisch vor: Die 19. Auflage des Hüttlinger Kleinkunstfrühlings verspricht für 2021 ein hochkarätiges Programm. In Zeiten, in denen die Kultur ausgebremst wird und die Künstler um Aufträge bitten, habe man als Veranstalter eine gewisse Verpflichtung, sagt Kulturmanager Charly Berth.

„Es ist deshalb aus unserer Sicht falsch,

weiter

Toleranz für ein friedliches Miteinander

Gedenken Am Volkstrauertag legt Alfdorfs Bürgermeister mit seinen Stellvertretern Kränze nieder und die Kirchenglocken läuten. Frieden und soziales Miteinander im Blick behalten.

Alfdorf

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Gedenkfeiern am Volkstrauertag auf den Friedhöfen der Gemeinde Alfdorf nicht wie üblich stattfinden. Trotzdem war es der Gemeindeverwaltung und den Gemeinderäten ein großes Anliegen, „diesen Tag im Bewusstsein unserer aller Verantwortung bewusst zu begehen“, heißt es in einer Pressemitteilung

weiter

Wie Corona das DM-Geschäft verändert

Bilanz Die Covid-Pandemie fordert die Karlsruher Drogeriemarkt-Kette. Der Umsatz steigt, in der Region sogar stärker als in anderen Märkten. Die Pandemie bringt überraschende Konsequenzen.

Aalen/Schwäbisch Gmünd.

Die Drogeriemarktkette DM bleibt trotz spürbarer Auswirkungen der Covid-Pandemie auf Wachstumskurs. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/20 haben die Karlsruher ihren gesamten Umsatz um rund 2,9 Prozent auf 11,52 Milliarden Euro gesteigert.

In der Region Ostwürttemberg lief es für das Unternehmen sogar

weiter
  • 4
  • 650 Leser

Schrauberfreude zum Beruf gemacht

Mobilität Matthias Krähmer (19) hat vor einigen Monaten seine eigene Fahrradwerkstatt eröffnet. Wenn er nicht schraubt, studiert der Essinger. Wie lassen sich diese Welten vereinbaren?

Essingen

Matzes Bikeservice“ steht am Klingelschild am Haus mit der Nummer zwei in Essingens Birnenweg. Wer den Klingelknopf drückt, wird nach kurzem Warten begrüßt von Matthias Krähmer. „Wir gehen gleich nach unten“, sagt der 19-Jährige und führt seinen Besuch über den Flur und das Treppenhaus in den Keller.

„Das ist

weiter

Die wichtigsten Corona-Begriffe erklärt

Die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Coronavirus - und was sie bedeuten.

Mit dem Coronavirus begegnen uns täglich neue Fachbegriffe, Zahlen, Prognosen und Kennwerte. Viele Begriffe rund um die Pandemie sind erklärungsbedürftig, und es kommen auch ständig neue Fremdwörter hinzu.

In der folgenden Übersicht finden Sie die wichtigsten Begriffe erklärt: 

Aerosole

Das sind sehr kleine Schwebeteilchen,

weiter
  • 4
  • 2616 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Was für eine tolle Idee: Damit die Bürger nicht auf die Glaskunst aus Lauscha verzichten müssen und um einen kleinen Ersatz für den Kugelmarkt zu bieten, hat sich Heubach etwas ausgedacht: Die Stadt hat für die kommenden Wochen bis Weihnachten den leer stehenden Laden in der Hauptstraße 27 angemietet. Dort wird

weiter
  • 1
  • 2877 Leser

Regionalsport (3)

Frank Schmidt fordert Abschlüsse – und mehr Tore

Fußball, 2. Bundesliga Der 1. FC Heidenheim gastiert an diesem Samstag beim Tabellenvierten Holstein Kiel.

Es war der Moment, auf den er so lange hat warten müssen: Robert Leipertz erzielte zuletzt beim 4:1-Erfolg gegen die Würzburger Kickers endlich wieder ein Tor. Der Treffer zum 3:1 war sein erstes Erfolgserlebnis seit fast fünf Monaten.

Der 27-Jährige steht damit sinnbildlich für das, was dem 1. FC Heidenheim derzeit fehlt: Effektivität. Doch genau

weiter

Klarer Sieg gegen Linx

Sport Das war am dritten November-Wochenende vor einem Jahr geboten.

Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Die Bilanz der Ostalb-Kicker vor genau einem Jahr war durchwachsen. Der Rückblick:

Fußball

Regionalliga: Ohne Glanz, aber mit ganz viel Leidenschaft siegte der VfR Aalen mit 1:0 gegen die TSG Hoffenheim II. Torschütze war Toni Vastic. Der siegbringende Treffer fiel dabei in der 14. Minute. Kevin

weiter

Max Häfner auf dem Höhenflug

Handball, Bundesliga In seinem vierten Bundesligajahr beim TVB Stuttgart ist der Gmünder Handballprofi in die Rolle des Spielmachers geschlüpft und fühlt sich sichtlich wohl darin.

Spitzenreiter. „Das war auf jeden Fall cool“ blickt Max Häfner auf die Tabellensituation vor der Länderspielpause zurück. Der Gmünder Handballprofi – und Bruder von Nationalspieler Kai Häfner – zählt zu den Führungsspielern beim Bundesligisten TVB Stuttgart. „Gerade läuft’s überragend“, sagt der 24-Jährige.

weiter
  • 5

Überregional (88)

„Graue Wölfe“ Bundestag lässt Verbot prüfen

Der Bundestag will die rechtsextreme türkische Organisation „Graue Wölfe“ in Deutschland stoppen. Ein gemeinsamer Antrag von CDU/CSU, SPD, FDP und den Grünen, der von der Parlamentsmehrheit gebilligt wurde, fordert die Bundesregierung auf, ein Verbot der Vereine der sogenannten Ülkücü-Bewegung zu prüfen. Sie sei rassistisch, antisemitisch weiter

„Lockdown schadet ärmeren Kindern“

Die Caritas weist auf den Mangel an schulischer Hilfe, digitaler Ausstattung und Freizeitmöglichkeiten hin.
Von den Folgen des Teil-Lockdowns sind nach Ansicht des Caritas-Verbandes Kinder und Jugendliche aus ärmeren Familien besonders betroffen. Sie könnten den digital vermittelten Schulstoff nicht so gut bearbeiten und aufholen, außerdem komme die digitale Ausstattung nur schleppend voran. Die Kinder und Jugendlichen in ärmeren Familien lebten oft in weiter
Kinos in der Corona-Krise

„Orte für soziale Begegnungen“

MFG-Geschäftsführer Carl Bergengruen spricht über die Not der Kinobetreiber und 25 Jahre Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.
Kinos im Lockdown, abgebrochene Produktionen, abgesagte Filmfestivals und Dreharbeiten unter Hygiene-Richtlinien: Die Filmbranche hatte vermutlich selten so dringend Fördergelder nötig wie in der Corona-Krise. Seit 25 Jahren ist es Aufgabe der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), Film- und Kreativschaffende im Land zu unterstützen. weiter
Rechte Aktivisten im Bundestag

Abgeordneten droht Ärger

AfD-Parlamentarier haben rechte Aktivisten in den Bundestag geschleust. Nun werden juristische Konsequenzen geprüft.
Das Bedrängen von Abgeordneten im Bundestag durch Gäste der AfD-Fraktion hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel. Der Ältestenrat beschloss am Donnerstag, das rechtliche Instrumentarium voll auszuschöpfen und auch strafrechtliche Konsequenzen gegen die beteiligten AfD-Politiker zu prüfen. Rechte Aktivisten hatten am Mittwoch im Vorfeld der weiter
Grüne BW

Alles auf die Klima-Karte

Mehr E-Ladestationen, klimaneutrale Baugebiete, Naturschutz: Im Wahlprogramm setzen die Grünen voll auf das Thema Ökologie.
Die Grünen wollen in der kommenden Legislaturperiode die Schlagzahl in der Umweltpolitik deutlich erhöhen. Das geht aus dem Entwurf für ein Landtagswahlprogramm hervor, den ein Parteitag Mitte Dezember 2020 verabschieden soll. Danach soll etwa das Ladesäulennetz für Elektroautos so ausgebaut werden, dass im Umkreis von fünf Kilometern „mindestens weiter

Attila Hildmann Jetzt ermittelt Berliner Justiz

Akten aus Brandenburg schon übermittelt - Generalstaatsanwältin aktiv
Die Staatsanwaltschaft Berlin hat einem Bericht zufolge die Ermittlungen gegen den in der Coronakrise als Verschwörungstheoretiker auftretenden Vegankoch Attila Hildmann übernommen. Nachdem sich seit Monaten an dessen Wohnort Brandenburg Anzeigen angesammelt hätten, ohne dass Anklage erhoben wurde, habe nun die Staatsanwaltschaft Berlin übernommen, weiter

Auf Dirk Nowitzkis Spuren

Nach seinem Wechsel zum NBA-Meister Los Angeles Lakers hat Dennis Schröder gute Chancen, als zweiter Deutscher US-Champion zu werden.
Neun Jahre ist es her, dass Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks als bislang einziger Deutscher den Titel in der NBA gewann. Seit Donnerstag ist die Chance deutlich gestiegen, dass es wieder einen deutschen Champion in der besten Basketball-Liga der Welt geben wird. Denn mit seinem Wechsel von den Oklahoma City Thunder zum Meister Los Angeles Lakers weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

HANDBALL Champions League, 7. Spieltag Gr. A: SG Flensburg-H. – HC Brest 29:29 (13:11) FC Porto – Paris SG 31:34 (16:12) Vardar Pro Skopje – SC Vive Kielce 29:33 (13:16) 1.  Kielce 7 5 1 1 221:197 11:3 2.  Flensburg/H. 6 4 1 1 188:182 ?9:3 3.  Brest 6 3 1 2 163:167 ?7:5 weiter

Australiens Armee gibt Verbrechen zu

Soldaten töteten Gefangene in Afghanistan offenbar unrechtmäßig. Der Armeechef entschuldigt sich.
Australiens Armee hat Kriegsverbrechen durch australische Elite-Soldaten in Afghanistan eingeräumt. Eine mehrjährige interne Untersuchung habe glaubwürdige Beweise dafür geliefert, dass Angehörige einer Eliteeinheit mindestens 39 afghanische Zivilisten und Gefangene „unrechtmäßig getötet“ hätten, sagte Armeechef Angus Campbell am weiter

Beim Revierriesen regiert der Rotstift

Der angeschlagene Stahlkonzern verschärft Sparkurs: 11 000 Stellen fallen weg.
Deutschlands führender Stahlhersteller Thyssenkrupp reagiert mit dem größten Sparprogramm seiner Unternehmensgeschichte auf die immensen Verluste im abgelaufenen Geschäftsjahr. Statt der bisher geplanten 6000 Stellen sollen insgesamt 11 000 Jobs gestrichen werden. Das teilte der Konzern bei der Bilanzpressekonferenz mit. Das ist mehr als weiter

Belarus EU-Sanktionen auch gegen Firmen

Die EU bereitet ein weiteres Sanktionspaket gegen Unterstützer des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko vor. Betroffen sollen erstmals auch Unternehmer und Firmen sein, wie der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell mitteilte. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) sagte, Strafmaßnahmen gegen die „Machtclique rund um Lukaschenko“ weiter

Bundesliga BVB rechnet mit hohen Verlusten

Dem börsennotierten Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund droht aufgrund der Corona-Pandemie ein höherer Verlust als bisher angenommen. „Es können bei uns auch mehr als die 70 bis 75 Millionen Euro werden. Aber wir sind mit ausreichend Liquidität versorgt, dass uns keine Gefahr droht“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke weiter

Bundestagswahl Seehofer schlägt 26. September vor

Nach Beratungen mit Ländern und Fraktionen schlägt Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) den 26. September 2021 als Termin für die nächste Bundestagswahl vor. „Da die Termine für Wahlen zum Deutschen Bundestag nicht mit Ferienzeiten kollidieren sollen, kommen für die nächste Bundestagswahl nur der 19. oder der 26. September 2021 in Frage.“, weiter
CORONA AKTUELL

CORONA AKTUELL

Am Donnerstag sind innerhalb eines Tages laut Landesgesundheitsamt in Stuttgart 3168 neue Corona-Infektionen in Baden-Württemberg registriert worden. Damit ist die Zahl der nachweislich mit Sars-CoV-2 Infizierten auf insgesamt 127 091 gestiegen. Mehr als 3000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages hatte es zuletzt vor knapp zwei Wochen gegeben.Diese weiter

Das Ausmisten geht weiter

Viele Recyclinghöfe werden wie im Frühjahr stärker als normal frequentiert. Es fällt mehr Sperrmüll an.
Viele Menschen nutzen die freie Zeit, die ihnen der Teil-Lockdown verschafft, offenbar wieder zum Ausmisten. Wie schon im Frühjahr verzeichnen manche Wertstoff- und Recyclinghöfe starken Zulauf, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. „Bereits Ende Oktober, seitdem über einen weiteren Lockdown diskutiert wird, hat die tägliche Anzahl weiter

Demokratisches Beben im Schwarzwald

Die Bürgermeisterin einer kleinen Gemeinde hat ihre Wahl verloren – als einzige Kandidatin.
Fröhnd. Die Gratulanten standen schon bereit, die Blumensträuße ebenso – doch dann kam alles ganz anders. In der kleinen Gemeinde Fröhnd (Kreis Lörrach) hat Bürgermeisterin Tanja Steinebrunner ihre Wiederwahl zunächst verpasst – und das, obwohl sie die einzige Kandidatin war. Nur 29,2 Prozent stimmten im ersten Wahlgang am 8. November weiter
Politisches Buch

Der ewige Wunsch nach authentischen Anführern

Politiker sollen , so wird oft eine vermeintliche Erwartung der Bürger wiedergegeben, möglichst authentisch sein und auftreten. Was aber ist authentisch – zum Beispiel an Donald Trump oder Angela Merkel? Der Münchner Literaturwissenschaftler Erik Schilling warnt davor, Authentizität als herausragendes Qualitätsmerkmal unserer Staats- und weiter

Die Sprache Beethovens verstehen

Zum fünften Mal spielt Daniel Barenboim die Sonaten des Klassikers ein. Und entdeckt wieder Neues.
„Seit 50 Jahren gab es keine Phase, in der ich die Zeit gehabt hätte, drei Monate lang nur Klavier zu spielen“, sagt Daniel Barenboim. In der Corona-Zwangspause hat der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden alle 32 Klaviersonaten und die Diabelli-Variationen Ludwig van Beethoven aufgenommen (Deutsche Grammophon). weiter

Dreharbeiten mit Hakenkreuzflagge

Eine Hakenkreuzflagge weht am Münchner Königsplatz an der Musikhochschule, dem ehemaligen „Führerbau“ der NSDAP – wegen Dreharbeiten: In München entsteht derzeit der Netflix-Film „Munich“. Die Hochschule für Musik und Theater München „steht für Werte wie Diversität, Internationalität, Freiheit der Kunst und weiter
Kino in der Corona-Krise

Eine Kneipe und eine Leinwand

Überleben auf dem Land: Das Kino „Klappe“ erhält den Spitzenpreis von 33 000 Euro für sein Filmprogramm.
Eine Leinwand, 86 Plätze – in einem Ort mit 4400 Einwohnern. Von der so wichtigen Kultur im ländlichen Raum ist oft die Rede, das Kino „Klappe“ in Kirchberg an der Jagst (Kreis Schwäbisch Hall) bietet sie seit 1998. Hans-Heinrich Dormann und Silvia Zott betreiben ihr Arthouse-Kino in einem ehemaligen Hofgebäude, das auch mal als weiter

Energieleistung an der Platte

Petrissa Solja hat nach sehr starker Vorstellung das Viertelfinale beim Finalturnier der Tischtennis-World-Tour in Zhengzhou/China erreicht. Im Duell mit Ex-Turniersiegerin Feng Tianwei aus Singapur lag die 26-jährige frühere Doppel-Europameisterin aus Langstadt/Hessen nach 3:2-Satzführung im sechsten Satz bereits 2:8 zurück, schaffte dann aber weiter

Erhöhung und Senkung

Stromversorger ändern zum Jahreswechsel die Preise.
Spürbar niedrigere Strompreise sind nicht in Sicht. Zum Jahreswechsel haben zwar einige Versorger Preissenkungen angekündigt, andere wollen ihre Tarife aber erhöhen. Das haben Auswertungen der Internet-Vergleichsportale Verivox und Check24 ergeben. Nach Angaben von Verivox haben 45 Grundversorger Preissenkungen von durchschnittlich 1,8 Prozent weiter

EU-Recht Keine Auslieferung an Drittstaat

Schlussanträge zu Interpol-Festnahmeersuchen gegen Deutschen
Das im Schengen-Raum geltende Verbot der Doppelbestrafung kann laut dem zuständigen Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof die Auslieferung an einen Drittstaat ausschließen. Wenn die Behörde eines Mitgliedsstaats rechtskräftig entschieden habe, könne der Betreffende nicht wegen derselben Sache über Interpol festgenommen werden. Es geht um weiter

Europarat Kritik an Umgang mit Flüchtlingen

Anti-Folter-Komitee prangert auch illegale Rückführungen in die Türkei an
Der Europarat hat scharfe Kritik an der Behandlung von Flüchtlingen durch die griechischen Behörden geübt. Es habe erneut „schlüssige und glaubhafte“ Vorwürfe zu illegalen Rückführungen in die Türkei an der griechisch-türkischen Grenze gegeben, erklärte das Anti-Folter-Komitee (CPT) der Straßburger Länderorganisation am Donnerstag. weiter

Ex-Chef von Wirecard nimmt Aufsicht in Schutz

Der frühere Chef des Skandalunternehmens Wirecard, Markus Braun, sieht kein unlauteres Verhalten von Behörden und Politik im Zusammenhang mit dem Bilanzskandal. Er habe „zu keiner Zeit Feststellungen getroffen oder Hinweise erhalten, dass sich Behörden, Aufsichtsstellen oder Politiker nicht korrekt, pflichtwidrig oder in irgendeiner Form unlauter weiter

EZB Lagarde will Zügel weiter lockern

Die Europäische Zentralbank (EZB) dürfte angesichts der zweiten Corona-Welle auf eine zusätzliche Lockerung ihrer schon sehr lockeren Geldpolitik zusteuern. Auf der nächsten Zinssitzung im Dezember werde die Notenbank ihre Instrumente auf Basis aktueller Informationen anpassen, sagte EZB-Präsidentin Christine Lagarde. Auf die erste Corona-Welle weiter

Fifa-Plan Mutterschutz für Profi-Spielerinnen

Profi-Fußballerinnen sollen einem neuen Fifa-Regelwerk zufolge bald in bezahlten Mutterschutz gehen können. Der Weltverband stellte entsprechende Mindeststandards vor, die in allen Ligen weltweit gelten sollen. Demnach sollen die Spielerinnen mindestens 14 Wochen in Mutterschutz gehen können und dabei mindestens zwei Drittel ihres vertraglich festgelegten weiter

Finanzwissen oft schwach

Ein Drittel der Erwachsenen ist ohne grundlegende Kenntnisse.
Wie berechnet sich ein Zinseszins? Was ist Inflation? Und was bedeutet es, Geld diversifiziert anzulegen? Viele Bürger haben bei der Beantwortung solcher Fragen Schwierigkeiten, wie eine Umfrage der Allianz zeigt. Insgesamt sei „das Niveau der Finanzkompetenz erschreckend niedrig“, stellt der Versicherungskonzern anhand einer repräsentativen weiter

Fünf Kandidaten für eine mögliche Löw-Nachfolge

Der DFB fordert vom Bundestrainer eine gründliche Analyse binnen 14 Tagen. Überzeugt sie nicht, könnte es das für ihn gewesen sein.
Qualvolle Tage für Joachim Löw. Die Spitze des Deutschen Fußball-Bundes hat nach der 0:6-Schmach in Spanien dem Bundestrainer zwar Rückendeckung gegeben. Allerdings fordert Präsident Fritz Keller seinen schwer angeschlagenen Coach auf, dass die Klatsche „gründlich analysiert“ wird und Folgerungen daraus gezogen werden. Ein „einmaliger weiter

Gastgewerbe Erholung ist nicht in Sicht

Der Umsatz von Hotels, Pensionen und Gaststätten lag im September preisbereinigt sowohl unter dem Wert von August 2020 (minus 3,9 Prozent) als auch deutlich unter dem Wert von September 2019 (minus 23,7 Prozent). Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Im bisherigen Jahresverlauf blieben die Erlöse der Branche nach den Berechnungen real um weiter

Geheimdienst-Informationen bleiben Joe Biden versagt

Präsident Donald Trump lässt seinen Nachfolger weiterhin bewusst im Dunkeln tappen. Er beschwört damit Sicherheitsrisiken herauf.
US-Präsident Donald Trump wettert über angeblichen Wahlbetrug. will seine Niederlage nicht wahrhaben und blitzt mit Klagen vor Gericht ab. Christopher Krebs, jenen Cyber-Sicherheitsexperten, den Trump vor zwei Jahre selbst ernannt hat, setzte er nun vor die Tür, weil Krebs von der „sichersten Wahl in unserer Geschichte sprach“. Trump weiter

Geheimdienstausschuss berät über „Querdenker“

Wegen der Gefahr der Radikalisierung der „Querdenken“-Bewegung kommt das Parlamentarische Kontrollgremium am 3. Dezember zusammen. Es will über das Gefahrenpotenzial der Bewegung beraten. Vorher, am 25. November, will Innenminister Thomas Strobl (CDU) den Innenausschuss des Landtags über Erkenntnisse informieren. Der innenpolitische Sprecher weiter

Gemeinsam gegen Amazon

Die größte deutsche Kette Thalia Mayersche und das Tübinger Unternehmen Osiander arbeiten in Zukunft bei Beschaffung, IT und Online-Shop zusammen, um US-Konzernen die Stirn zu bieten.
Das Ziel ist klar: Es geht den Buchhandelsketten Thalia Mayersche und Osiander darum, gegen internationale Konzerne wie Amazon anzukommen. Aus diesem Grund gehen die größte Kette Deutschlands mit 310 Filialen und das Tübinger Familienunternehmen mit 72 Läden in Süddeutschland über eine gemeinsame Vertriebsgesellschaft eine strategische Partnerschaft weiter

Grüne Auf Suche nach neuem Programm

Das bisherige Grundsatzprogramm der Grünen stammt aus dem Jahr 2002. Damals ging gerade die rot-grüne Koalition im Bund zu Ende, seither hat sich die Welt gründlich verändert. Am Wochenende wollen sich die Grünen auf ihrem Digitalparteitag ein neues Grundsatzprogramm geben. Die viel gestellte Frage nach der Grünen-Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl weiter

Guardiola verlängert

Startrainer Pep Guardiola, 49, hat seinen auslaufenden Vertrag bei Manchester City um zwei Jahre bis 2023 verlängert. Der frühere Coach des FC Bayern und des FC Barcelona hatte den Job bei Manchester City im Sommer 2016 übernommen. Hoffenheim muss spielen Bundesligist TSG Hoffenheim wollte das Derby gegen den VfB Stuttgart wegen der zuletzt zahlreichen weiter

Hallenbrand Feuer setzt Asbest frei

Beim Brand der denkmalgeschützten Scheffelhalle in Singen (Kreis Konstanz) ist Asbest freigesetzt worden. Anwohner seien vor Rußpartikeln mit dem krebserregenden Stoff gewarnt worden, teilte die Stadt mit. Den Angaben zufolge hatte das Dach der fast 100 Jahre alten Festhalle aus asbesthaltigem Eternit bestanden. Bei dem Feuer in der Nacht zu Dienstag weiter

Hamstern vor Lockdown

Im Oktober sorgen viele vor. Nun sinkt der Absatz leicht.
Deutschlands Verbraucher haben ihre Vorräte vor dem Teil-Lockdown im November kräftig aufgestockt – seit Beginn der Beschränkungen ging die Nachfrage dann laut Statistischem Bundesamt deutlich zurück. Die Verkaufszahlen für Hygieneprodukte lagen vom 2. bis 14. November deutlich unter den Werten der beiden Vorwochen. Die Nachfrage nach ausgewählten weiter
Corona-Regeln am Arbeitsplatz

Hilfe, meine Kollegen husten!

Die Verunsicherung wächst: Zur zweiten Corona-Welle kommt mit dem Winter die Erkältungszeit. Was Arbeitnehmer jetzt wissen müssen.
Die Infektionszahlen bleiben hoch – trotz des Teil-Lockdowns. Im Privaten sind die sozialen Kontakte stark eingeschränkt – aber nicht am Arbeitsplatz. Das besorgt viele Menschen. Welche Corona-Regeln gelten am Arbeitsplatz? Die wichtigsten Antworten darauf, was Arbeitgeber und Beschäftigte dürfen und was nicht, geben Juristinnen der Bundesvereinigung weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum Sparkurs von Thyssenkrupp

Hilflos und dauerkrank

Thyssenkrupp ist das England unter den deutschen Großunternehmen: einst Gigant, heute Dauerkranker. Und wie bei einem Angeschlagenen verschlimmern neue Infektionen den hilflosen Zustand besonders. Der Stahlkonzern leidet unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Das Stahlgeschäft ist schwach, Umsätze mit Autoherstellern eingebrochen. Allein das weiter

Hindu-Fest mit Abstand

Gläubige Hindus markieren im indischen Allahabad ihre Plätze für das viertägige Chhath-Puja-Fest zu Ehren des Sonnengotts Surya. Pandemiebedingt gelten strenge Abstandsregeln. Foto: Sanjay Kanojia/afp weiter

Innenpolitik treibt Polen zum Veto

Weil die Regierungspartei PiS unter Druck steht, gibt sie sich in Europa besonders kämpferisch.
Es ist wie so oft in der Geschichte der EU: Steht die Regierung eines Landes innenpolitisch stark unter Druck, versucht sie dies mit Kraftmeierei auf europäischer Ebene auszugleichen. Und für die PiS-Partei in Warschau kommt es nun schon seit Monaten knüppeldick. Die Nationalisten hatten ihre früheren Erfolge dem von ihnen propagierten Hurra-Patriotismus weiter

Klimawandel und Armut beschäftigen G20-Gipfel

Die Pandemie zerstört die Hoffnung der Saudis auf eine imagefördernde Prunkveranstaltung.
Es sollte eine Prunkveranstaltung der Extraklass werden. Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat Saudi-Arabien mit dem G20-Gipfel die Mächtigsten der Welt zu Gast, für den greisen König Salman die einmalige Gelegenheit, seinen umstrittenen Sohn und Kronprinzen Mohammed bin Salman den globalen Besuchern als den kommenden Herrscher Saudi-Arabiens zu weiter

Knorr-Bremse erholt sich

Der Bremsenhersteller Knorr-Bremse ist dank etwas besserer Geschäfte im dritten Quartal zuversichtlich für das Gesamtjahr. Zwar liegen operatives Ergebnis und Umsatz noch unter dem Vergleichswert aus dem Vorjahreszeitraum, der Auftragseingang ist allerdings bereits wieder im Plus, wie das Unternehmen mitteilte. Im Vergleich zum zweiten Quartal ging weiter

Kompromiss schwierig

Berlin sieht keine schnelle Einigung im Streit mit Ungarn.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) rechnet nach dem Veto Ungarns und Polens nicht mit einer raschen Lösung im Streit über das europäische Haushaltspaket. „Eine Einigung ist heute nicht zu erwarten“, sagte ein Regierungssprecher in Berlin. Merkel und die anderen EU-Staats- und Regierungschefs berieten am Donnerstagabend über einen möglichen weiter

Kretschmann: Weihnachten mit Einschränkungen

Baden-Württembergs Ministerpräsident rät, auf Winterurlaub im Ausland zu verzichten. Innenminister Strobl will Silvesterböller nicht generell verbieten.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) glaubt nicht an ein Weihnachtsfest ohne Corona-Einschränkungen. „Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass die Gottesdienste voll geöffnet sind“, sagte der Ministerpräsident im SWR. Er glaube jedoch, dass diese unter den derzeitigen Bedingungen mit den entsprechenden weiter

Ladendiebstahl T-Shirt hoch und weg

Auf frischer Tat ertappt, haben sich zwei Diebinnen in einem Stuttgarter Geschäft vor dem Filialleiter entblößt und konnten samt einer Komplizin weglaufen. Sie hatten Waren unter langen Röcken versteckt. Als der Filialleiter sie ansprach, hob eine ihr T-Shirt hoch und die andere zog ihren Rock herunter – wohl, um den Filialleiter abzulenken, weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Vidina Popov Die Schauspielerin („Der Lissabon-Krimi“) sieht man bei öffentlichen Auftritten meist mit Hut oder Mütze. „So wie der Clown seine Nase hat, setze ich gern einen Hut auf den Kopf. Ich besitze 10 oder 15 davon und trage sie einfach gern, da ist kein großer Gedanke dahinter“, sagte die 28-Jährige. „Inzwischen weiter

Lotto Offenburger holt fast drei Millionen

Ein Lottospieler aus Offenburg hat fast drei Millionen Euro gewonnen. Er hatte im Spiel 77 sechs von sieben Ziffern richtig, das reichte für den Gewinn, da der Jackpot nach 13 Ziehungen ohne Volltreffer in Folge ausgeschüttet wurde. Dem Badener, der seinen Schein anonym abgegeben hatte, und zwei Spielern aus Hessen und Rheinland-Pfalz brachte die weiter

Lübcke-Prozess Gutachter sieht Schuldfähigkeit

Im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat ein Gutachter den Hauptangeklagten Stephan E. als schuldfähig eingestuft. Außerdem sehe er die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung als erfüllt an, sagte der Sachverständige Norbert Leygraf vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt am Main. E. habe einen Hang zur weiter

Millionenverlust infolge leerer Bühnen

Dem Ticketvermarkter CTS Eventim haben fehlende Einnahmen infolge der Corona-Beschränkungen einen Verlust von 61,8 Millionen Euro gebracht – nach einem Plus von 72,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Foto: Jens Büttner/dpa weiter

Mit allen 14 Klubs in die verkürzte Saison

Die DEL nimmt den dritten Anlauf und soll am 17. Dezember mit ungewohntem Modus zur Punktspielrunde starten.
Mit allen 14 Klubs, aber mit einem stark veränderten Modus wird die Deutsche Eishockey Liga die Saison 2020/21 angehen. Das ist das Ergebnis einer Gesellschafterversammlung vom Donnerstag, nachdem alle Vereine die Voraussetzungen für eine Teilnahme geschaffen hatten. Die DEL kehrt also nach langer Zeit der Ungwissheit in weniger als einem Monat zurück. weiter

MTU erwartet Erholung

Der Triebwerkbauer MTU Aero Engines rechnet für das kommende Jahr mit einer deutlichen Erholung im zivilen Instandhaltungsgeschäft. Leicht zunehmen dürften auch das Ersatzteilgeschäft und das Militärgeschäft. Das zivile Seriengeschäft dagegen dürfte 2021 stagnieren. Dickes Minus für Macy's Die kriselnde US-Kaufhauskette Macy's hat in den drei weiter

Nerz-Virus „ausgemerzt“

Dänemark gibt Entwarnung nach Keulung von Millionen Tieren.
Nach der Notschlachtung von Millionen Nerzen will Dänemarks Regierung einen Großteil der Corona-Beschränkungen für die betroffene Region von diesem Freitag an wieder aufheben. Die mutierte Version des Coronavirus sei offenbar „ausgemerzt“, seit 15. September sei kein neuer Infektionsfall mehr aufgetreten, teilte das Gesundheitsministerium weiter

Niederstotzingen wird der Archäopark zu teuer

Die 4750 Einwohner zählende Stadt Niederstotzingen kann die Unesco-Welterbestätte „Archäopark Vogelherd“ nicht mehr finanzieren. „Ohne eine langfristige Unterstützung durch das Land Baden-Württemberg ist ein Weiterbetrieb der Einrichtung nicht mehr möglich“, beschloss der Gemeinderat am Mittwochabend. Die Vogelherdhöhle weiter

Pandemie verschärft Ungleichheit

Vor allem in unteren Gehaltsgruppen macht sich die Krise bemerkbar – hier gibt es die größten Einbußen.
Die Corona-Krise dürfte die Einkommensungleichheit in Deutschland laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung verschärfen. Anders als im vergangenen Jahrzehnt werde aktuell voraussichtlich „auch zumindest ein Teil der mittleren Einkommen zurückfallen und dadurch die Ungleichheit auf allen Ebenen wieder wachsen“, warnte das Wirtschafts- weiter
Kommentar Axel Habermehl zum Streit um Quarantänebrecher

Peinliches Theater

Seit einem halben Jahr tauschen Beamte der baden-württembergischen Ministerien für Gesundheit und Inneres wechselseitig Briefe aus, um den behördlichen Umgang mit „Quarantäneverweigerern“ zu diskutieren. Das Ergebnis: Man weiß nun, dass man unterschiedlicher Ansicht ist und gründet einen Arbeitskreis. Was für ein peinliches Theater! weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 33 571 874,90 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 1 751 825,90 EUR Gewinnklasse 3 13 202,10 EUR Gewinnklasse 4 4665,50 EUR Gewinnklasse 5 165,10 EUR Gewinnklasse 6 54,80 EUR Gewinnklasse 7 17,40 EUR Gewinnklasse 8 11,90 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter

Rad ist das neue Auto

Das Fahrrad ist zum neuen Statussymbol geworden und gilt als Gefährt der Zukunft. Corona hat die Entwicklung nicht gestoppt. Im Gegenteil: Räder werden immer mehr zu Hightech-Produkten mit emotionaler Bedeutung.
Andreas Hände sind ölverschmiert, über die Schulter hat er einen dreckigen Lappen gehängt. Der Mechaniker schraubt gerade an einem Fahrrad herum und ist dabei umgeben von schicken Rädern. Das Geschäft brummt. Die Fahrradliebhaber, die in den Laden im Berliner Kiez Prenzlauer Berg kommen, geben gut und gerne mehrere Tausend Euro für ein exklusives weiter

Renault Gewerkschaften billigen Sparplan

Der französische Autobauer Renault streicht 2500 Ingenieurs- und andere Stellen. Nach der Gewerkschaft FO hat auch die CFE-CGC die Vereinbarung gebilligt. Der Sparplan sieht Abfindungen für Ingenieure und Mitarbeiter unter anderem der Verwaltung vor, die freiwillig ausscheiden wollen. Mit den Stellenkürzungen will Renault Überkapazitäten abbauen. weiter

Resignation nach dem Sturm

Zwei Hurricans innerhalb von zwei Wochen sind über Mittelamerika hinweggerast. So wie hier in Yoro in Honduras versuchen die Menschen, zwischen Schlamm und Erdrutschen ihren Alltag zu meistern. Mindestens 41 Menschen starben in Nicaragua, Honduras und den angrenzenden Ländern. Wissenschaftler führen es insbesondere auf den Klimawandel zurück, dass weiter
Coronavirus Baden-Württemberg aktuell

Risikogruppen zuerst

Die baden-württembergische Landesregierung will den Impfstoff anfangs an Alte und Kranke und medizinisches und Pflegepersonal verteilen lassen. Einen Impfzwang soll es nicht geben.
Impfungen gegen das Coronavirus sollen in Baden-Württemberg zunächst bestimmte Bevölkerungsgruppen erhalten. Einen Impfzwang wird es nicht geben. Das hat die Lenkungsgruppe der Landesregierung am Mittwochabend beschlossen; das Kabinett muss noch zustimmen. Für den Umgang mit Quarantäneverweigerern wird ein einheitliches Konzept erarbeitet. „Anfang weiter

Robert-Koch-Institut hofft auf sinkende Neuinfektionen

Experten sehen erste positive Auswirkungen des Lockdowns. In den Krankenhäusern jedoch steigt die Belastung. Impfstoffprojekte sind „extrem ermutigend“.
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt hoch – aber stabil. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hofft, dass es mit den Zahlen bald nach unten geht. Denn der Lockdown wirke offenbar. Das RKI meldete am Donnerstag 23 609 neue Ansteckungen. Am Tag zuvor waren es 17 561 gewesen. Vor einer Woche hatte der Wert bei 21 866 gelegen. weiter

Sanierung Glyptothek in neuem Glanz

Etwa 200 Jahre alt ist die Münchner Glyptothek, dank der sanierten Fassade sieht man ihr das nicht mehr an. „Nach der Sanierung strahlt der südliche Portikus wieder wie ein antiker griechischer Tempel“, teilte Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer (CSU) am Donnerstag mit. Das Museum wurde von 1816 bis 1830 unter König Ludwig I. gebaut weiter

Schulz bleibt Opernchef

Der Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden, Matthias Schulz, wird das internationale Haus weitere vier Jahre leiten. Der Stiftungsrat der Stiftung Oper in Berlin hat seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Münchner Ehrenpreis Hanna Schygulla (76) erhält für ihr Lebenswerk den Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt München. Geehrt werde weiter

Schweinskram am Himmel?

Kondensstreifen zweier Kampfflugzeuge der Bundeswehr haben aufgrund ihrer Form Spekulationen im Internet ausgelöst. Wegen der Anordnung zweier Kreise und eines länger gezogenen Bogens war unter anderem vom „Pimmel am Himmel“ die Rede. Die Auflösung ist weniger frivol: Zwei Eurofighter hätten als Trainings-Alarmrotte ein Abfangmanöver weiter
Hintergrund

So hat Corona den Stadtverkehr verändert

Irgendwann ploppten die Pop-up-Radwege überall auf: in Berlin, Stuttgart und München. Sie schafften mehr Platz für Radfahrer und nahmen Autofahrern Raum weg. Wie haben sie den Stadtverkehr verändert? Sicherheit „Die temporären Radwege haben für mehr Sicherheit der Fußgänger gesorgt“, berichtet der Münchner Radverkehrsbeauftragte, weiter

Spendenaffäre AfD soll halbe Million zahlen

Die AfD soll wegen rechtswidriger Spenden erneut mehr als eine halbe Million Euro Strafe zahlen. Das teilte die Bundestagsverwaltung mit. Dabei geht es auch um den Fall der baden-württembergischen Landesvorsitzenden und Bundestags-Fraktionschefin Alice Weidel, deren damaliger AfD-Kreisverband Bodensee 2017 mehrere Spenden über insgesamt 132 000 weiter

Spülend sparen

Wir Deutsche können einiges nicht so gut: Mit Humor auf Corona-Filmchen der Bundesregierung im Netz reagieren zum Beispiel oder funktionierende Waffen zu angemessenen Preisen für unsere Bundeswehr besorgen. Anderes dagegen können wir ganz ausgezeichnet. Fenster herstellen gehört dazu. Bundeskanzlerin Angela Merkel schwärmte berechtigterweise schon weiter
Stichwort Virtueller Grünen-Parteitag

Stichwort Virtueller Grünen-Parteitag

Aufgrund der Corona-Krise kommt der Parteitag der Grünen drei Tage lang als riesige Videokonferenz zusammen. Beschlossen werden soll das neue Grundsatzprogramm, das vierte in der 40-jährigen Parteigeschichte. Das letzte ist aus dem Jahr 2002. Keine drei Monate nach ihrer Wahl schickten die beiden neuen Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck weiter
Leitartikel Dorothee Torebko zum Bundesparteitag der Grünen

Taktisches Hinhalten

Annalena Baerbock oder Robert Habeck – wer will ins Kanzleramt einziehen? Über diese Frage rätselt die Republik. Doch die Grünen-Vorsitzenden schweigen eisern. Noch sei nicht die Zeit gekommen, sich auf einen Kanzlerkandidaten festzulegen. Statt mit Personalien wollen sich die Grünen lieber mit Inhalten beschäftigen. Die Zurückhaltung mag weiter

Trübe Stimmung an der Börse

Die hohen Corona-Infektionszahlen haben die Stimmung am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag wieder stärker getrübt. Doch „an den Märkten ist zu beobachten, dass es trotz aller Bedenken keinen kräftigen Abwärtsdruck gibt“, hieß es im „Fuchs“-Börsenbrief. Im Dax waren MTU auf dem vorletzten Platz. Ganz hinten im Leitindex weiter

Türkei: Zins steigt deutlich

Die türkische Notenbank hat mit einer drastischen Zinserhöhung auf die hohe Inflation und den jüngsten Wertverfall der Lira reagiert. Der Leitzins werde um 4,75 Prozentpunkte auf 15,0 Prozent angehoben, teilte die Zentralbank am Donnerstag mit. US-Airlines fordern Hilfen Die von der Corona-Krise gebeutelten US-Fluggesellschaften dringen auf weiter

Unter Dampf durch die Corona-Krise

Modellbahnbauer kann gar nicht so rasch liefern, wie Lokomotiven und Waggons nachgefragt werden.
Modellbahnen sind in der Corona-Krise offenbar gefragt: „Die Auftragslage ist extrem positiv“, sagte Märklin-Eigentümer Florian Sieber dem „Handelsblatt“. Die Kunden brauchen allerdings Geduld. „Wir können die Neuheiten nicht in der Größenordnung liefern, wie wir das geplant hatten.“ Wegen der Corona-Beschränkungen weiter
Kommentar André Bochow zu rechtsextremen türkischen Organisationen

Verbietet die Grauen Wölfe!

Der Bundestag fordert die Bundesregierung auf, gegen ultranationalistische, rassistische, antiliberale türkische Organisationen in Deutschland vorzugehen. Man kann die zur Debatte stehenden Untergliederungen der Ülkücü-Bewegung, landläufig als „Graue Wölfe“ bekannt, getrost rechtsextrem nennen, denn sie sind alle mit der vom Hitler-Verehrer weiter
  • 5

Versicherungen Leitungsschäden für 38 Milliarden

Für Schäden durch geplatzte Wasserrohre, leckende Armaturen oder Heizboiler haben die Versicherungsunternehmen in Deutschland 2019 so viel gezahlt wie nie: 3,1 Milliarden Euro bei 1,1 Millionen Schäden. Leitungswasserschäden haben von 2002 bis 2019 Kosten von insgesamt 38 Milliarden Euro verursacht. Als Hauptursachen wurden mangelhafte weiter

Vorwürfe wegen Pannen beim Einsatz

Zugriff der Polizei auf die mutmaßlichen Täter verlief nicht problemlos. Zwei Verdächtige entkamen.
Zwei Tage nach drei Verhaftungen wegen des spektakulären Juwelendiebstahls in Dresden sind zwei verdächtige Männer weiter auf der Flucht. Die Fahndung nach den 21-jährigen Zwillingsbrüdern aus dem Berliner Clan-Milieu läuft nach Angaben der Behörden vom Donnerstag „mit Hochdruck“. Der Fall war am Mittwochabend auch in der ZDF-Sendung weiter

Wacker Neuson Halber Vorstand wirft hin

Beim Baumaschinenhersteller Wacker Neuson ändert sich schon wieder die Zusammensetzung des obersten Führungsgremiums. Vorstandschef Martin Lehner wolle seinen Vertrag nicht verlängern und scheide zum 31. Dezember aus dem Vorstand aus, teilte das Unternehmen mit. Außerdem hat Finanzvorstand Wilfried Trepels sein Vorstandsmandat zum 30. November niedergelegt. weiter

Weniger Wein im Keller

Die Lagerbestände an deutschem Wein haben sich deutlich verringert. Zum Stichtag 31. Juli lagerten in den Kellern 8,4 Millionen Hektoliter Wein und Schaumwein – 7,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Foto: Marijan Murat/dpa weiter

Wenn die Hand „ausrutscht“

Immer noch halten viele Eltern körperliche Strafen für ein geeignetes Erziehungsmittel, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.
Ein Klaps schadet nicht“ – dieser Meinung ist laut einer von der Universitätsklinik Ulm durchgeführten repräsentativen Befragung immer noch knapp die Hälfte aller Eltern. Das ist zwar ein Rückgang gegenüber früheren Erhebungen. Der Anteil derjenigen, die körperliche Strafen rechtfertigen, sei aber weiterhin erschreckend hoch, sagte weiter

Wettbewerbshüter gerügt

Der EU-Rechnungshof hat der Arbeit der EU-Wettbewerbshüter ein durchwachsenes Zeugnis ausgestellt. Die Kommission habe ihre Befugnisse zwar wirksam genutzt, aber es bestehe die Gefahr, dass zu wenig ermittelt werde, und die Zusammenarbeit mit nationalen Wettbewerbsbehörden müsse besser koordiniert werden. Zu wenige Ladesäulen Deutschland braucht weiter

Whistleblower Schutzgesetz in Planung

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will einem Bericht zufolge ein Gesetz zum Schutz von Whistleblowern auf den Weg bringen. In Kürze werde es dazu einen Entwurf aus, sagte sie der Funke Mediengruppe. „Wir wollen damit Verstöße gegen europäisches wie auch gegen deutsches Recht erfassen“, sagte sie. Viele große Skandale weiter
Quarantäne BW Zwangseinweisung

Wohin mit „Quarantänebrechern“?

Grün-Schwarz ist uneins. Arbeitsgruppe soll Lösung finden.
Die Landesregierung von Baden-Württemberg ringt weiter um den Umgang mit Menschen, die sich nicht an behördliche Quarantäne-Anordnungen halten oder halten können. Wie das Staatsministerium von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Donnerstag mitteilte, sollen Sozial-, Innen- und Justizministerium mit den kommunalen Landesverbänden weiter

Wohnhausbrand Frau in Lebensgefahr

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Oberhausen-Rheinhausen (Kreis Karlsruhe) hat sich eine 70-jährige Bewohnerin lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag in der Küche im Obergeschoss ausgebrochen. Feuerwehrleute fanden die Frau leblos im verqualmten Wohnzimmer. Sie wurde reanimiert und in eine Klinik gebracht, weiter
Kommentar Gerold Knehr zum möglichen Debüt eines 16-Jährigen

Zeit für ein Wunderkind

Das Fußballvolk hat die alten Köpfe satt. Nicht nur der seit über 14 Jahren amtierende Bundestrainer Joachim Löw (60) bekommt das zu spüren. Nach Sami Khedira (33), nur um ein Beispiel zu nennen, kräht längst kein Hahn mehr, selbst Spieler wie Toni Kroos oder Ilkhay Gündogan (beide 30) haben in dieser Woche den Liebesentzug ihrer Fans zu spüren weiter

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Thema „Kino am Kocher“:

Leider kann das Kino am Kocher dem prägnanten und aussagekräftigen Werbeslogan, der Individualität beansprucht, nicht mehr ganz gerecht werden, nämlich: Filme anders zeigen. Dieses haben leider auch andere Kinobesucher schon zum Ausdruck gebracht.

Außerdem ist es nicht nur schade, sondern sehr frustrierend, dass gerade die Kinos und Theater, und

weiter
  • 3
  • 627 Leser

Damit die Angst uns nicht handlungsunfähig macht

Zur Corona-Pandemie:

Was macht es mit uns Menschen, wenn wir stets darauf bedacht sein müssen, alle Corona- Maßnahmen-Regeln zu befolgen und an die zu denken, die gerade aktuell sind? Aus der Angst von anderen Mitbürgern beleidigt, beschimpft, vielleicht sogar verraten zu werden? Mit der Angst vor Strafen und Polizeigewalt? Angst, das falsche zu

weiter

Gmünd braucht Grundstücke für die Aufforstung

Zum Thema Forst:

Das war einmal eine gute Nachricht aus dem Gemeinderat, etwas Konkretes, Handfestes, Wirkliches gegen den Klimawandel zu tun! Ich möchte das mit einer seriösen Studie belegen, und zwar von der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH – das Crowther Lab): Sie kommt mit folgender Aussage in die Öffentlichkeit, dazu

weiter
Lesermeinungen

Klimapolitische Geisterbahnfahrt

Zur Klimapolitik:

Deutschland hat im Dezember 2015 zusammen mit fast 200 Ländern das Pariser Klimaschutzabkommen verabredet. Die neuen Formulierungen im Vertragstext gehen weit über das hinaus was bisher politischer Konsens war. Es wurde verabredet, den weltweiten Temperaturanstieg auf ein Niveau von weit unter 2 Grad zu begrenzen bzw. Anstrengungen

weiter
  • 4
  • 584 Leser

Themenwelten (5)

Kein Abfall ins Klo

Toiletten und Kanalisationen können verstopfen.

Im Bad oder auf der Toilette fliegt schnell mal Abfall ins Klo, der dort eigentlich gar nicht hingehört. Und so setzen Feuchttücher, Wattestäbchen und andere Hygieneartikel Deutschlands Abwasserkanälen zu. Darauf weist der Verband kommunaler Unternehmen mit Blick auf den Welttoilettentag am 19. November hin.

Ein Verbandspressesprecher gibt den Tipp:

weiter
  • 5
  • 363 Leser

Steuerfreies Inventar

Veräußerungsgewinn auf die Ferienimmobilie ist steuerfrei.

Werden vermietete Immobilien innerhalb von zehn Jahren verkauft, fällt für den Gewinn eine Spekulationssteuer an. „Das gilt aber nicht für die mitverkauften Möbel“, sagt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler.

Nach einem Urteil des Finanzgerichts Münster gilt das auch dann, wenn das Inventar zur Erzielung der Mieteinnahmen beigetragen

weiter
  • 307 Leser

Gut zu wissen

Tod des Mieters beendet kein Mietverhältnis

Stirbt der Mieter einer Mietwohnung, endet der Mietvertrag nicht automatisch. Die Hinterbliebenen müssen den Mietvertrag fristgerecht kündigen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Den Angehörigen und auch dem Vermieter steht allerdings ein Sonderkündigungsrecht zu.

Dieses muss innerhalb eines Monats nach Kenntnis

weiter
  • 295 Leser

Hilfreiche Softskills

Welche Fähigkeiten Beschäftigte voranbringen können.

Geht es darum, wie wir heute und künftig im Zuge der zunehmenden Digitalisierung arbeiten, spricht man oft von der Arbeitswelt 4.0. Weil die Transformation schnell geht und sich die Arbeitsweise in vielen Bereichen ändert, brauchen Beschäftigte die richtigen Schlüsselkompetenzen, um Schritt halten zu können.

Annette Vorpahl, Supervisorin und Coach

weiter
  • 270 Leser

Gesundheit fördern auf dem Weg zur Arbeit

Wie Pendler auf dem täglichen Arbeitsweg ihre eigene Gesundheit fördern können.

Beim täglichen Pendeln zur Arbeit lässt sich eine Menge für die eigene Gesundheit tun. Das untermauert eine neue Studie aus der Schweiz und Österreich.

Statt wie üblich mit dem Auto zu fahren, nahmen dafür Gruppen mit je rund zwei Dutzend Testpersonen ein Jahr lang für einen Teil des Arbeitsweges das Fahrrad oder sie gingen zu Fuß und nutzten

weiter
  • 259 Leser