Artikel-Übersicht vom Samstag, 21. November 2020

anzeigen

Regional (4)

B29: Betrunken Unfall verursacht

Polizeibericht Bei dem Unfall enstand ein Sachschaden von 8000 Euro.

Lorch. Auf der B29 hat sich am Freitagabend ein Unfall zwischen den Anschlussstellen Lorch-Weitmars und Lorch-Waldhausen ereignet. Laut Angaben der Polizei ist eine 57-Jährige mit ihrem Peugeot 207 nach rechts von der B29 abgekommen. Sie prallte gegen die Schutzplanken, wurde zurückgewiesen und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen

weiter
  • 5
  • 206 Leser

Zwei Leichtverletzte nach Küchenbrand

Polizeimeldung Der Sachschaden ist der Polizei noch nicht bekannt.

Steinheim. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, hat sich am frühen Samstagmorgen gegen 5.36 Uhr ein Küchenbrand in der Beethovenstraße in Steinheim ereignet. Laut Angaben der Polizei wurde Essen auf dem Herd vergessen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar.

weiter
  • 4066 Leser

Autokennzeichen entlarvt flüchtigen Audifahrer

Schwäbisch Gmünd. Ein Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag in der Vorderen Schmiedgasse deutliche Spuren hinterlassen: ein umgefahrenes Schild und Reifenspuren im Gras – Sachschaden: rund 1000 Euro. Wie die Polizei berichtet, hatte der Fahrer eines silbernen Audis den Schaden gegen 3 Uhr angerichtet und sich anschließend unerlaubt entfernt.

weiter
  • 3
  • 4111 Leser

Lob vom Land für den Kindergarten „Eden“

Betreuung Kultusministerium hat die Gmünder Kindertagesstätte ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd. Der katholische Kindergarten „Eden“ in Schwäbisch Gmünd ist vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Er erhielt in einer kleinen Feierstunde im Heilig-Kreuz-Münster das Zertifikat „Kindertagesstätte mit Sport- und Bewegungserzieherischem Schwerpunkt“. Der

weiter

Überregional (80)

Corona Kurzarbeitergeld bis Ende 2021

Unternehmen und Beschäftigte können wegen Corona weiterhin auf das Kurzarbeitergeld des Staates setzen. Der Bundestag hat beschlossen, die Bezugsdauer und die in der Krise geltenden Erleichterungen bis Ende 2021 zu verlängern. Firmen können die Sozialversicherungsbeiräge im wesentlichen ebenfalls bis Ende 2021 weiterhin erstattet bekommen. Die weiter
Flüchtlinge Tübingen

„Behörden sind gezwungen, sich dumm zu stellen“

Die Rückendeckung durch Minister Strobl kommt dem Tübinger OB Boris Palmer gelegen.
Zu einer echten Männerfreundschaft wird es wohl nicht mehr kommen zwischen dem Tübinger OB Boris Palmer (Grüne) und dem Landesdatenschutzbeauftragten Stefan Brink: Nach langem Hickhack hatte Brink im Oktober verfügt, dass die Stadt Tübingen ihre „Liste auffälliger Asylbewerber“ löschen muss – und dabei mangelnde Kooperation weiter

„Gorch Fock“ Werft geht vor Gericht leer aus

In einem millionenschweren Streit über Sanierungskosten des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ wies das Landgericht Bremen alle Ansprüche einer Werft ab. Die Bredo Dockgesellschaft hatte vom Bund 10,5 Millionen Euro gefordert. Auf der Werft war von 2015 bis 2019 an dem Schiff gearbeitet worden. Der Bund ist aber der Auffassung, alle Rechnungen weiter

„Ich bin alt, aber sonst ist alles gut“

Dem einstigen Monty-Python-Komiker und Regisseur Terry Gilliam ist auch mit 80 Jahren das Lachen nicht vergangen.
Einer von Terry Gilliams populärsten Filmen wirkt in diesen Zeiten auf unheimliche Weise aktuell. In dem Science-Fiction-Thriller „12 Monkeys“ aus dem Jahr 1995 bedroht ein gefährliches Virus in der Zukunft die gesamte Menschheit, die deshalb im Untergrund lebt – quasi in einer Art Lockdown. „Es lag immer in der Luft, dass weiter
Interview mit Dekra-Maskentester Jörg Kilisch

„Jede ist besser als gar keine“

Alle Schutzmasken in Deutschland sollten geprüft sein. Trotzdem haben viele kein CE-Siegel. Jörg Kilisch von der Dekra erklärt, woran man gute und sichere Masken erkennt.
Immer wieder herrscht in der Bevölkerung Unklarheit darüber, welche Masken den Träger und die Öffentlichkeit gut schützen. Ebenso kommt es regelmäßig zu überzogenen Preisen. Jörg Kilisch von der Dekra klärt auf: Herr Kilisch, welche der vielen verschiedenen Masken, die auf dem Markt erhältlich sind, bietet dem Träger den höchsten Schutz? weiter

400 Euro im Monat fehlen

Jeder zweite Geringverdiener sieht sich finanziell am Limit.
24 Prozent der Menschen in Deutschland haben seit Ausbruch der Corona-Pandemie im Schnitt 400 Euro weniger Haushaltsnettoeinkommen. Das hat eine Untersuchung der Deutschen Bank gezeigt. 51 Prozent der Geringverdiener sehen sich sogar „am finanziellen Existenzminimum“. 5 Prozent sagen, sie hätten jetzt mehr Einkommen. weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der europäische Auto-Branchenverband hält das von Großbritannien geplante Verkaufsverbot von Diesel- und Benzinautos nach 2030 für übertriebene Symbolpolitik. 2 Das US-Medienunternehmen BuzzFeed übernimmt das Nachrichtenportal „HuffPost“ vom Konzern Verizon Media. Die beiden Unternehmen gehen eine strategische Partnerschaft bei Online-Inhalten weiter
Für Schäden durch die Schnellbahnstrecke von Stuttgart 21 lässt die Bahn Natur beleben

Abholzen für die Umwelt

Die Bahn baut zwischen Stuttgart und Ulm nicht nur eine neue Strecke, sie muss auch die Schäden an der Umwelt ausgleichen. Manchmal mit rabiaten Methoden.
Mit Freischneider und Kettensägen schlagen die Arbeiter nahe Kirchheim/Teck im Schatten der Schwäbischen Alb eine Schneise den steilen Hang hinauf. Sie schneiden Büsche und Sträucher ab und fällen Dutzende Bäume. Viel bleibt nicht stehen. Ein großer grüner Rückezug ist am Fuße des Hangs schwer damit beschäftigt, Äste, Büsche und ganze Holzstämme weiter

AfD darf in Heilbronn im Zelt tagen

Gericht verpflichtet die Stadt, die Theresienwiese für Versammlungen zur Verfügung zu stellen.
Nach einer Reihe von Absagen scheint die AfD einen Ort für einen Parteitag gefunden zu haben. Der Landesverband setzte sich vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart mit dem Versuch durch, noch in diesem Jahr Versammlungen mit 1200 Delegierten auf der Heilbronner Theresienwiese in einem Zelt abhalten zu dürfen. Die Stadt Heilbronn sei verpflichtet worden, weiter

Anleger hin- und hergerissen

Mit einem Wochenplus von 0,3 Prozent geht der deutsche Aktienmarkt ins Wochenende. Die Anleger waren in den vergangenen Tage hin- und hergerissen zwischen der Sorge vor den Auswirkungen hoher Corona-Infektionszahlen und der Hoffnung, dass schon bald mehrere Impfstoffe gegen das Virus zur Verfügung stehen werden. Im Anlegerfokus standen die Aktien weiter

Anleitung zur Revolution

In der CDU wird über tiefgreifende Rentenreformen nachgedacht. Der Weg bis zu einem Gesetz ist aber noch sehr weit.
Es liest sich wie eine Anleitung zur Revolution. Auf elf Seiten haben Fachleute der Union ihre Vorschläge zur Zukunft der Rente in Deutschland zusammengetragen. Und sie haben es nicht dabei belassen, hier und da an ein paar Stellschrauben zu drehen, sondern den Entwurf für eine grundlegende Umstrukturierung vorgelegt. In dem Konzept findet sich sowohl weiter

Apple App-Schnüffelei wird beschränkt

Apple wird die neuen Möglichkeiten für Nutzer, die Datensammlung durch Apps einzuschränken, trotz Gegenwinds großer Online-Player wie Facebook wie geplant umsetzen. Das geht aus einem Brief des iPhone-Konzerns an Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International und Human Rights Watch hervor. Apples Plan ist, dass jede App die Nutzer für den weiter

Asien-Pazifik Trump will Chinas Einfluss kontern

US-Präsident Donald Trump will den wachsenden Einfluss Chinas in der Asien-Pazifik-Region eindämmen. Bei dem ersten Treffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) seit Beginn der Pandemie standen die wirtschaftliche Erholung, die Handelskooperation der Pazifik-Anrainer und Chinas wachsendes Gewicht im Mittelpunkt. Zu den Teilnehmern weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 3. Liga MSV Duisburg – SC Verl 0:4 (0:1) Tore: 0:1 Rabihic (15.), 0:2 Janjic (59.), 0:3 Yildirim (76.), 0:4 Rabihic (80.). Tabellenspitze ?1.  Saarbrücken 10 7 1 2 19:9? 22 ?2.  1860 München 10 5 2 3 21:12 17 ?3.  FC Ingolstadt 10 5 2 3 14:12 17 weiter
Coronavirus Handel aktuell

Auf Schnäppchen komm raus

Die Rabattschlacht könnte im Corona-Jahr etwas kleiner ausfallen. Einen kühlen Kopf sollten Verbraucher vor allem beim Online-Kauf bewahren.
Keine fünf Wochen mehr bis Weihnachten. Das bedeutet für viele in normalen Jahren: Shopping, bis die Kreditkarte glüht. Dabei geht es nicht unbedingt nur um Geschenke, auch sich selbst möchte man vielleicht etwas gönnen. Unterstützt wird das Schnäppchenfieber zum Jahresende von Aktionstagen wie „Black Friday“ und „Cyber Monday“, weiter

Auslandsfußball Rohr darf doch weiter machen

Gernot Rohr bleibt trotz der mageren Bilanz von drei Unentschieden und einer Niederlage im Jahr 2020 Fußball-Nationaltrainer von Nigeria. Dies erklärte Verbandschef Amaju Pinnick: „Er hat mit der Mannschaft gut gearbeitet, hat uns zur WM und zu Platz drei im Afrika Cup geführt.“ Einen Rausschmiss hatte Nigerias Sportminister Sunday Dare weiter

Beckenbauer: Weiter mit Joachim Löw

Nicht nur der Kaiser verteidigt den angeschlagenen Bundestrainer: „So was passiert halt“
Die Frage aller Fragen ist für Franz Beckenbauer gar keine. "Natürlich soll er weitermachen", sagt der "Kaiser" über den schwer angeschlagenen Joachim Löw. Auch nach dem katastrophalen 0:6-Kollaps der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Spanien solle der Bundestrainer "die EM angehen. Das Spiel hilft ihm am Ende, neue Erkenntnisse zu sammeln." weiter
Querpass

Beharrlichkeit zahlt sich aus

Snooker-Profi zu werden, ist schon schwer. Snooker-Profi zu bleiben aber noch viel schwerer. Es kommt irgendwann der sportliche Durchbruch. Wenn nicht, „droht“ der Platz auf dem Bürostuhl beim Nine-to-five-Job. Lukas Kleckers kennt alle Optionen. Talent, Profi, gescheitert, maues Konto, aber beseelt von einer Idee: Profi zu werden und wieder weiter

Biontech beantragt Zulassung für Impfstoff in den USA

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet mit Verfügbarkeit des Serums im Dezember. Mindestens 35 Impfzentren im Südwesten geplant, 96 in Bayern.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) rechnet schon im Dezember oder „sehr schnell nach der Jahreswende“ mit der Zulassung eines Corona-Impfstoffes in Europa. Das Mainzer Unternehmen Biontech und der US-Pharmariese Pfizer wollen bis zum Wochenende in den USA eine Notfallzulassung beantragen. Anträge für Europa und weitere Regionen seien weiter

Booker-Preis für Douglas Stuart

Der britische Booker-Literaturpreis geht in diesem Jahr an den gebürtigen Schotten Douglas Stuart für seinen Roman „Shuggie Bain“. Er basiert auf der Kindheit des Autors und spielt im Glasgow der 1980er Jahre. Er erzählt darin die Geschichte eines Jungen, der eine verarmte, alkoholabhängige Mutter hat. Der Roman sei „gewagt, erschreckend weiter

Buchpreis Werke von Fischer und Draesner

Die Schriftstellerin Ulrike Draesner (58) und der Kulturwissenschaftler Jens Malte Fischer (76) haben den Bayerischen Buchpreis 2020 gewonnen. Die Jury entschied sich am Donnerstag bei einer Diskussion in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche zugunsten von Draesners Roman „Schwitters“ in der Kategorie Belletristik. Fischer wurde für sein weiter

Bürger sollen Nahverkehr finanzieren

Verkehrsminister Winfried Hermann will Städten und Gemeinden eigene Möglichkeiten zur Geldeinnahme einräumen.
Wenn Kommunen billige oder kostenlose Angebote im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) schaffen, sollen sie Geld von Bürgern einnehmen können. Diese Möglichkeit, „Mobilitätspass“ genannt, will Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) den Kreisen, Städten und Gemeinden per Gesetz einräumen. Hintergrund des Plans sind die chronischen Finanznöte weiter

Busunglück Elfjährige prallt gegen Scheibe

Eine Elfjährige ist in einem Bus in Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) mit dem Kopf gegen die Frontscheibe geprallt, als die Busfahrerin stark bremste. Die Scheibe barst, das Mädchen sei leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die Fahrerin hatte wegen eines entgegenkommenden Kleintransporters stark gebremst. Das Mädchen stand im Mittelgang, es wurde weiter

China lässt Boeing 737 Max am Boden

Das Flugverbot für die Boeing 737 Max bleibt in China bestehen. Das hat die Aufsichtsbehörde CAAC in Peking mitgeteilt. Die US-Luftfahrtaufsicht FAA hatte das Flugverbot in den USA am Mittwoch aufgehoben. Foto: Greg Baker/afp weiter
Kommentar Laura Liboschik zum Kaufrausch am Black Friday

Computer aus, Hirn an

Es kommt eine schwarze Woche – für den Geldbeutel und die Umwelt. Genau in der Pandemiezeit, in der sich doch angeblich alles um Verzicht, Entschleunigung und Achtsamkeit dreht. Bei Rabatten hört der Verzicht auf – und das nur, weil das menschliche Gehirn auf Belohnung getrimmt ist. Die bunten Rabattschilder werfen uns in ein Urzeitmuster weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der am Coronavirus Erkrankten in Baden-Württemberg um 2801 auf insgesamt 129 892 gestiegen. Das hat das Landesgesundheitsamt mitgeteilt (Stand: 16 Uhr). 31 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben, damit sind seit Beginn der Sars-CoV-19-Pandemie 2435 Menschen im Land im Zusammenhang mit Covid weiter

Corona-Schutz Forderung an die Bahn

Trotz der Ablehnung durch andere Ministerien beharrt das Bundesinnenministerium darauf, dass Beamte auf Dienstreisen einen zweiten freien Platz im Zug buchen können, um sich durch den Abstand vor Corona zu schützen. In einer Rundmail fordert das Ministerium von der Bahn ein „Abweichen von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen", wonach der Anspruch weiter

Datenschutz-Streit: Strobl stützt Palmer

Minister wirbt in Brief an Seehofer für Tübinger „Liste auffälliger Asylbewerber“.
Im Datenschutz-Streit um die „Liste auffälliger Asylbewerber“ in Tübingen bekommt OB Boris Palmer (Grüne) Rückendeckung von Innenminister Thomas Strobl (CDU). Dieser setzt sich in einem Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für „strukturierten Informationsaustausch“ ein, bei dem in Tübingen auch die für Flüchtlinge weiter

Deutschland Armutsrisiko steigt an

Der Paritätische Wohlfahrtsverband befürchtet eine Verschärfung von Armut und sozialer Ungleichheit durch die Corona-Krise und fordert eine Anhebung der finanziellen Unterstützungsleistungen für arme Menschen. In seinem „Armutsbericht 2020“ verweist er auf die gestiegene Armutsgefährdungsquote in Deutschland. Nach bereits im August weiter
Ex-König von Spanien

Eine königliche Jagd

Ex-Monarch Juan Carlos bekam in seiner langen Amtszeit Autos, Paläste und viel Geld geschenkt. Versteuert hat er die Präsente wohl nie. Deswegen ermittelt jetzt die Justiz – ganz offenbar mit dem Segen des linken Ministerpräsidenten Sánchez.
Am zweiten Weihnachtstag 1990 kam Juan Carlos de Borbón y Borbón von der Fahrbahn ab. Der damals 52-jährige König fuhr am Steuer seines Porsche 959 durch die Pyrenäen, auf dem Beifahrersitz seine Tochter, Prinzessin Cristina, als er in einer scharfen Kurve die Kontrolle über den Wagen verlor und auf den Seitenstreifen rutschte. Es blieb bei einem weiter
  • 110 Leser

Enttäuschung statt Triumph bei AfD nach Corona-Protest

Die Partei wollte mit ihrer lautstarken Opposition die Straße ins Parlament holen. Das ging gründlich schief. Über eine misslungene Woche, die Nachwirkungen haben wird.
Es hätte eine gute Woche für die AfD werden können. Sie hat das umstrittene Bevölkerungsschutzgesetz abgelehnt, wie auch FDP und Linke. Die AfD wollte noch weiter gehen, die Wut der Straße in den Bundestag tragen. Der Schuss ging jedoch nach hinten los: Alles drehte sich nur noch darum, dass drei AfD-Abgeordnete rechte Aktivisten in den Bundestag weiter

Expo-Affäre Ministerin räumt Fehler ein

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hat in der Affäre um einen eigenen Pavillon des Landes bei der geplanten Weltausstellung in Dubai Fehler ihres Hauses eingestanden. „Ich habe ja schon eingeräumt, dass es offenbar zu Fehleinschätzungen gekommen ist“, sagte sie vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags. Der Expo-Pavillon weiter

GM setzt auf Batterie

Der US-Autobauer General Motors (GM) will sein Angebot an E-Fahrzeugen ausbauen. Bis Ende 2025 solle die Modellpalette in den USA zu 40 Prozent aus batteriebetriebenen Autos bestehen. Die Investitionen sollen auf 23 Milliarden Euro steigen. Brexit-Lage weiter unklar In den Verhandlungen mit Großbritannien über ein Handelsabkommen nach dem Brexit weiter

Grüne Flotte

Eine EU-Richtlinie setzt die Betreiber des ÖPNV massiv unter Druck. Die höheren Standards sollen die Verkehrswende auf den Weg bringen.
Clean Vehicles“ heißt eine von der EU verabschiedete Richtlinie, die mehr CO2-neutral betriebene Busse auf die Straßen der Europäischen Union bringen soll. Laut dem Beschluss sollen von 2025 an bei allen neu abgeschlossenen öffentlichen Aufträgen mindestens 45 Prozent der Busse alternative Antriebe besitzen. Bis Mitte 2021 müssen nun die weiter
  • 148 Leser

Handball: Eulen ohne Spielstätte

Dem Handball-Bundesligisten Eulen Ludwigshafen fehlt laut eigener Auskunft aufgrund der Corona-Pandemie ab Dezember eine Halle zur Austragung seiner Heimspiele. „Ich wurde am Dienstag davon telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass die Friedrich-Ebert-Halle für die Dauer von wohl einem halben Jahr als Impfzentrum umfunktioniert wird und uns demnach weiter

Heidenheim hofft auf Neuzugang

Kleiner Lichtblick am bislang eher düsteren Himmel des Fußball-Zweitligisten von der Ostalb: Neuzugang Dzenis Burnic steht nach wochenlanger Verletzungspause vor seinem Pflichtspieldebüt für den 1. FC Heidenheim. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wird bei der Auswärtspartie bei Holstein Kiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) nach überstandener Muskelverletzung weiter
Kommentar Hajo Zenker zur Zulassung von Corona-Impfstoffen

Hoffen auf Erlösung

Die Welt ist dem Corona-Impfstoff ein Stück näher. Biontech und der Partner Pfizer haben in den USA die Notfallzulassung beantragt. In der EU läuft seit Oktober das rollierende Verfahren, in dem Biontech noch während der letzten Erprobungsphase Daten an die Zulassungsbehörde EMA übermittelt, um die Zulassung zu beschleunigen. Die Kriterien sind weiter

Hohes Risiko für Vogelgrippe in Baden-Württemberg

Das Landwirtschaftsministerium schätzt das Risiko von Vogelgrippe-Fällen im Südwesten als hoch ein. Weil in Norddeutschland mehrere Fälle aufgetreten sind, bestehe die Gefahr, dass Wildvögel die Seuche einschleppen. Der Kontakt von Vögeln mit ihren wilden Artgenossen müsse verhindert werden. Geflügelhalterund Hobby-Vogelhalter sollen die Maßnahmen weiter
Leitartikel Thomas Veitinger zur neuen Freihandelszone in Südost-Asien

Ins Mark getroffen

Das neue asiatische Freihandelsabkommen RCEP ist nicht nur ein Warnschuss. Europa und allen voran Deutschland sind vielmehr ins Mark getroffen. China schafft es, seinen Einfluss im asiatisch-pazifischen Raum auszubauen, der Region den Stempel aufzudrücken und künftige Partner-Länder handelspolitisch und normativ von Europa zu entfernen. Die EU dagegen weiter

Job in Bahrain aufgegeben

Trainer Michael Roth bleibt während Corona lieber zu Hause.
Der frühere Nationalspieler Michael Roth (58) ist nicht mehr Trainer der Handball-Nationalmannschaft Bahrains. Das bestätigte der langjährige Bundesliga-Coach dem Mannheimer Morgen. „Unter den momentanen Umständen finde ich es unangebracht, munter durch die Welt zu fliegen oder sich länger außerhalb von Deutschland aufzuhalten“, sagte weiter

Klamme Kassen

Die 105 gesetzlichen Krankenkassen haben im dritten Quartal 2020 ein Defizit von mehr als 3 Milliarden Euro verzeichnet. Die Unterdeckung ist damit fast 16 Mal so groß wie vor Jahresfrist. Kampf um Metro Der tschechische Milliardär Daniel Kretinksy hat seinen Anteil am Handelskonzern Metro weiter aufgestockt. Damit steigt der Anteil der von Kretinsky weiter

Konjunktur Südwest-Export nimmt Fahrt auf

Die Exporte der Südwest-Wirtschaft haben sich etwas erholt. Im dritten Quartal lagen die Ausfuhren mit 48 Milliarden Euro noch mehr als 8 Prozent unter dem Vorjahreswert. Im zweiten Quartal war das Minus aber dreimal so groß gewesen. Von Januar bis Ende September lagen die Exporte mit 138,6 Milliarden Euro um 10 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres. weiter

Kriminalität Auf Mitbewohner eingestochen

Ein 30-Jähriger soll in einem Wohnheim in Meckenbeuren (Bodenseekreis) einen Mann gestochen und schwer verletzt haben. Die Polizei nahm ihn fest. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt. Eine Auseinandersetzung zwischen Bewohnern sei eskaliert, teilte die Polizei mit. Daraufhin habe der 30-Jährige zugestochen. Zwischen weiter

Kunst in Potsdamer Schloss beschmiert

Nach Anschlägen mit einer öligen Flüssigkeit auf Kunstwerke der Berliner Museumsinsel wurde nun eine Attacke im Potsdamer Schloss Cecilienhof bekannt. Dort sei eine Skulptur des Bildhauers Louis Tuaillon mit einem pflanzlichen Öl beschmiert worden. Entdeckt habe man das am 18. September und erst Wochen später an eine Verbindung zu den Berliner weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Jan Josef Liefers Nach Ansicht des Schauspielers und Musikers (56) sind die Witze im Münster-„Tatort“ über Kleinwüchsigkeit fein austariert. „Es war uns wichtig zu verstehen, wie Christine Urspruch das sieht“, sagt Liefers in der „Hörzu“. „Sie hat uns erklärt, dass sie sich viel diskriminierter fühlen weiter

Menschliche Knochen als Indiz für Mord

Polizei nimmt 41-Jährigen unter Kannibalismusverdacht fest. Sein Opfer: ein 44-jähriger Monteur.
Nach dem Fund menschlicher Knochen haben Berliner Ermittler einen 41-jährigen Mann unter Mord- und Kannibalismusverdacht festgenommen. Es gehe um den Verdacht einer Tat zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner am Freitag in Berlin. Der mutmaßliche Täter habe im Internet zu Kannibalismus recherchiert weiter

Metropolen wachsen weniger stark

Der Zuzug von Experten aus dem Ausland lässt nach. Junge Familien ziehen aufs Land, weil Wohnungen zu teuer sind.
Die Bevölkerung in Deutschland wird bis 2035 gerade in den Ballungsräumen wachsen – wenn auch nicht mehr so stark. Die Corona-Krise dämpfe die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland in die Großstädte, heißt es in einer Vorhersage des Hamburger Gewos Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung. Zudem wanderten Menschen zunehmend weiter
Hoffmeister-Kraut vor Expo-Untersuchungsausschuss

Ministerin: Grenzen waren allen klar

Hoffmeister-Kraut geht in der ersten Sitzung des Untersuchungsausschusses in die Vorwärtsverteidigung. Die SPD spricht von einer „Geisterstunde“.
Nach den ersten zweieinhalb Stunden der Befragung von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) fällt der SPD-Obmann im Expo-Untersuchungsausschuss, Daniel Born, bereits ein Urteil, das man nur als Vorstufe einer Rücktrittsforderung verstehen kann. „Wir haben eine Geisterstunde erlebt. Wir haben eine Ministerin, die ihr Haus nicht weiter
AnnenMayKantereit

Momentaufnahmen eines Stillstands

AnnenMayKantereit veröffentlichen mit „12“ ein im Lockdown entstandenes Album zur Gegenwartsbewältigung.
AnnenMayKantereit überraschten gerade mit der Veröffentlichung eines nicht angekündigten Blitzalbums mitten im Wellenbrecher-Lockdown. Ein Tonträger, der ohne die Pandemie gar nicht realisierbar gewesen wäre. Die Band der guten Freunde hatte 2020 eigentlich die bislang größte Tournee seit dem Bestehen vor Augen. Zwei Konzerte in Moskau, die Hamburger weiter

Ovtcharov ausgeschieden

Tischtennis Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov ist bei den ITTF Finals im Achtelfinale gegen Toptalent Lin Yun-Ju (Taiwan) ausgeschieden. Deutschlands bester Profi unterlag in Zhengzhou (China) dem 19-Jährigen trotz 2:1-Führung mit 2:4. Weltcup gestrichen Nordische Kombination Wegen der Corona-Pandemie hat der Weltverband FIS den Weltcup in der Nordischen weiter

Pakete per Straßenbahn

Konzepte für Beförderung mit ÖPNV werden bezuschusst.
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will Ideen für Frachttransporte mit Bussen und Bahnen in Städten vorantreiben. „Zum Beispiel könnten Paket-Straßenbahnen nachts, wenn die meisten Waggons normalerweise leer sind oder stillstehen, Päckchen transportieren“, sagte er der dpa. Zielorte solcher Paketbahnen könnten Mikro-Hubs weiter

Pellegrino Matarazzo: Rückkehr voller Emotionen

Der Cheftrainer ist an diesem Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim zu Gast. Dort holte er sich das Rüstzeug für seinen rasanten Aufstieg.
Wie wird es sich wohl anfühlen, wenn er am Samstag in Sinsheim aus dem Mannschaftsbus aussteigt und ihm auf dem Weg in die Kabine vertraute Menschen auf die Schultern klopfen? Der Trainer des VfB Stuttgart weiß es nicht so genau. Er geht aber fest davon aus, dass es „ein schönes Gefühl“ sein wird. Die Rückkehr eines Trainers an seine weiter

Promi-Friseur Udo Walz ist tot

Der Liebling der Berliner Society sei „friedlich eingeschlafen“, heißt es. Zu seinen Kundinnen zählte auch die Bundeskanzlerin.
Udo Walz war nicht nur ein Berliner Friseur, er war ein Promi. Er gehörte zum Gesellschaftsparkett. Frauen aus ganz Deutschland reisten an, um sich beim Meister am Kurfürstendamm die Haare machen zu lassen. Am Freitag kam dann die Nachricht, die nicht nur in Berlin Fans und Freunde traurig macht: Udo Walz ist gestorben, im Alter von 76 Jahren. Zuvor weiter

Rechtsextreme Maas warnt vor Vernetzung

Maas: Rechtsextremismus "größte Bedrohung unserer Sicherheit europaweit"
Außenminister Heiko Maas (SPD) warnt vor zunehmender internationaler Vernetzung gewaltbereiter Rechtsextremisten. „Der Rechtsextremismus ist die größte Bedrohung unserer Sicherheit – europaweit“, twitterte er mit Blick auf eine vom Außenministerium in Auftrag gegebene Rechtsextremismus-Studie. Ihr zufolge hat sich seit 2014 eine weiter
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Samstag, 15.30 Uhr FC Bayern – Werder Bremen (5:1) Mönchengladbach – FC Augsburg (3:0) TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart (2:1) FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg (0:2) Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen (1:3) Samstag, 18.30 Uhr Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (3:3) Samstag, 20.30 Uhr Hertha BSC – Borussia Dortmund weiter

Reutlinger Luftreinhalteplan ohne Fahrverbote

Die Stadt Reutlingen kommt ohne Diesel-Fahrverbote aus. Mit ihrem überarbeiteten Luftreinhalteplan werde der Immissionsgrenzwert für Stickstoffdioxid ohne weitere Verkehrsverbote in diesem Jahr eingehalten, teilte das Regierungspräsidium Tübingen mit. Die Überarbeitung damit den Vorgaben des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts vom Februar 2020. weiter

Schule wird umbenannt

Gutachten: Dichter August Lämmle war Anhänger der Nazis.
Der Leonberger Gemeinderat hat beschlossen, dass eine nach dem Mundartdichter August Lämmle benannte Schule umbenannt werden muss. Der Name Lämmles wird auch von der Liste der Ehrenbürger gestrichen. Die Entscheidung basiert auf einem Gutachten des Historikers Peter Poguntke, das die Rolle des schwäbischen Mundartdichters während des NS-Regimes weiter

Schulze erklärt To-Go den Krieg

Händler, die Einwegverpackungen anbieten, sollen zusätzlich Mehrwegware anbieten müssen.
In Deutschland werden mehr Verpackungen verbraucht denn je: 18,9 Millionen Tonnen Verpackungsabfälle sind nach aktuellen Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) im Jahr 2018 angefallen – das waren im Schnitt fast 230 Kilo pro Bundesbürger. Seit 2010 stieg die Menge um insgesamt rund 18 Prozent. Knapp die Hälfte des Abfalls verursachen Privatverbraucher. weiter

Schwacher Start

Die deutschen Skeleton-Frauen um Weltmeisterin Tina Hermann (Königssee) schwächelten beim Weltcup-Auftakt. In Sigulda (Lettland) belegte Hermann beim Sieg der Österreicherin Janine Flock als beste Deutsche Rang sieben. Foto: dpa weiter

SPD ohne Empfehlung zur OB-Wahl

Die Sozialdemokraten stützen keinen Kandidaten, nachdem ihr eigener zurückgezogen hat.
Der unabhängige Kandidat zur Stuttgarter OB-Wahl, Marian Schreier (30), erhält trotz seines SPD-Parteibuchs keine Rückendeckung von der SPD. Deren Stadtverband will keine Wahlempfehlung für ihn geben. Der SPD-Kandidat Martin Körner hatte seine Bewerbung nach dem für ihn enttäuschenden ersten Wahlgang zurückgezogen. Schreier muss seine Parteimitgliedschaft weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – BR 14 Uhr: Fußball, 3. Liga, 11. Spieltag, 1860 München – KFC Uerdingen Eurosport 19.45 Uhr: Snooker, Northern Ireland Open in Milton Keynes/England, Halbfinale Sonntag – ARD 13.15 Uhr: Sportschau live; Ski alpin, Weltcup der Frauen in Levi/Finnland, Slalom, 2. Lauf 15.15 Uhr: Bob, Weltcup in Sigulda/Lettland, Zweier Männer, weiter

Sportklettern Olympia-Ticket als Anreiz

Die deutschen Kletterer werden bei den Europameisterschaften in Moskau ab Samstag (bis 28. November) um das letzte Ticket für die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio kämpfen. Der Deutsche Alpenverein (DAV) schickt insgesamt vier Athletinnen nach Russland, bei den Männern ist die Quote mit zwei Startern für Olympia bereits ausgeschöpft. „Bei weiter

Spur führt nach Krefeld

3000 Euro Belohnung für Hinweise im Vermisstenfall Gaienhofen.
Im Fall eines seit Sommer 2019 vermissten Mannes aus Gaienhofen (Kreis Konstanz) hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt. Die Polizei interessiere sich nicht nur für Hinweise auf den Mann, der vermutlich tot sei, sondern wo im Juni oder Juli 2019 im Raum Krefeld Goldschmuck und andere Wertsachen angeboten oder verkauft weiter
Stichwort Ansteckung in Bus und Bahn

Stichwort Ansteckung in Bus und Bahn

Der Deutschen Bahn zufolge ist das Reisen mit den ICEs und ICs sicher. Im Sommer hatte der Staatskonzern eine Studie mit den Mitarbeitern durchgeführt. Es wurde untersucht, wie viele der 1100 Lokführer, Schaffner und Werksmitarbeiter an Corona erkrankt sind. Das Ergebnis: Während bei Zugbegleitern nur 1,3 Prozent positiv auf Antikörper getestet weiter

Trüber Jahres-Ausklang für Zverev

Gestresster Hamburger verpasst mit Niederlage gegen Djokovic das WM-Halbfinale in London
Alexander Zverev beendet ein kompliziertes Tennis-Jahr ohne die erhoffte Chance auf das Endspiel bei den ATP Finals. Nach einem Fehlstart verlor Deutschlands bester Tennisspieler am Freitag in London das entscheidende Gruppenspiel gegen den serbischen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic 3:6, 6:7 (4:7) und verpasste damit das Halbfinale. „Ich weiter

Truppenabzug verzögert sich

Die Soldaten sollten längst weg sein. An den Standorten tut sich nichts.
Während US-Präsident Donald Trump beim Truppenabzug aus Afghanistan und dem Irak Tempo macht, scheint die geplante Reduzierung der in Deutschland stationierten Soldaten noch nicht in Gang zu kommen. „Wir haben derzeit keine neuen Informationen dazu“, teilte die Kommandozentrale für die US-Truppen in Europa (Eucom) in Stuttgart mit. Die weiter

Unfall Tod nach Fahrt gegen Mast

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Erdmannhausen (Kreis Ludwigsburg) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 36-Jährige habe auf der Landstraße 1124 am Donnerstagabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren, sei mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild und einen Masten geprallt. Er erlag noch an der Unfallstelle weiter

Urlaubsbegegnung mit Folgen

Im witzigen und philosophischen neuen „Tatort“ begegnet Kommissar Murot seinem Doppelgänger, der kurz darauf ermordet wird.
Er ist der „Tatort“-Kommissar mit den ungewöhnlichsten Fällen: Die Krimis mit Felix Murot, wunderbar gespielt von Charakterdarsteller Ulrich Tukur, sind immer etwas Besonderes. Letztes Jahr etwa geriet der liebenswerte Kauz in eine Zeitschleife und musste den immer gleichen Fall immer wieder durchleben – der Hollywoodfilm weiter

US-Demokraten Kampf gegen Blockade

Mehrere demokratische US-Abgeordnete haben eine Stellungnahme der Chefin der Behörde GSA , Emily Murphy, gefordert, die die Übergabe der Amtsgeschäfte an den gewählten US-Präsidenten Joe Biden bislang verweigert. Das führe zu einer Blockade des gesetzlich vorgeschriebenen Übergangs mit „schwerwiegenden Folgen“. Sie forderten ein Gespräch weiter

Volle Pulle in leeren Stadien

Das Mammutprogramm in dieser Saison stellt den Weltverband vor logistische Herausforderungen. Für Markus Eisenbichler und Co. bieten sich viele Chancen.
Zwei Weltmeisterschaften, zehn Länder, 21 Reiseziele: Die Skisprung-Szene und der Weltverband Fis wollen auch in Zeiten der Pandemie an ihrem XXL-Programm festhalten und den vollen Winterkalender von November bis März durchziehen. Was für das deutsche Team um Markus Eisenbichler diverse sportliche Chancen auf Gold, Geld und Triumphe ermöglicht, weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur Zweisitzplatz-Idee in Zügen

Völlig unausgegoren

Abstand halten ist das Gebot der Stunde. Das Bundesinnenministerium nimmt es mit dieser Corona-Maßnahme sehr genau und hat sich ausgedacht, dass Beamte bei Bahn-Dienstreisen besonders viel Abstand halten sollen. Statt nur eines Sitzplatzes soll der Beamte zwei Sitzplätze für sich buchen dürfen. Klingt nach viel Sorgfalt. Doch die Idee ist unausgegoren. weiter

Wahlkampftrubel

Im krisengeschüttelten Burkina Faso stehen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen an. Im Bild ein Unterstützer des Ex-Präsidenten Blaise Compaoré, der nach Protesten 2014 zurückgetreten war. Foto: Olympia de Maismont/afp weiter

Welches Wasser soll ins Glas?

Umweltministerin Schulze wirbt für das günstige Getränk, das aus der Leitung kommt. Der Verband Deutscher Mineralbrunnen protestiert gegen die Empfehlung. Wer hat Recht – oder ist am Ende alles nur Geschmackssache?
Im wichtigsten Punkt waren sich beim kürzlich zu Ende gegangenen Nationalen Wasserdialog die Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft einig: Wasser bedeutet Leben – für die vom Klimawandel bedrohte Natur, aber auch für den Menschen als unverzichtbares Lebensmittel. 150 Liter Mineralwasser nehmen die Deutschen im Schnitt pro Jahr zu sich. Bundesumweltministerin weiter

Welthandel nimmt Fahrt auf

Das Barometer für den Weltwarenhandel ist laut WTO von 84,5 Punkten im August auf 100,7 Punkte im November gestiegen. Mehr als 100 Punkte signalisieren ein Wachstum über dem Trend. Foto: Yu Fangping/SIPA Asia via ZUMA Wire/dpa weiter
Sterbehilfe

Wem gehört unser Leben?

Argumente anhören, sich eine Meinung bilden, debattieren – in Zeiten von Fake News und angeblichen „Querdenkern“ ist ein TV-Film wie „Gott“ über die Sterbehilfe ein Ereignis der Aufklärung.
Der Deutsche Ethikrat beschäftigt sich „mit den großen Fragen des Leben“, er gibt „Orientierung für die Gesellschaft und die Politik“. So steht es auf der Homepage. Gendiagnostik, Patientenwohl, Big Data – und aktuell lautet die Frage: Wie soll der Zugang zu einem Covid-19-Impfstoff geregelt werden? Jetzt am Montag tagt weiter

Winter ohne Wettkampf vorstellbar

Für Mitte Januar ist mit Heerenveen ein einziger Austragungsort vage bestätigt.
Die WM in Peking als Olympia-Test abgesagt, keine Weltcups in diesem Jahr: Nun leben die deutschen Eisschnellläufer von der Hoffnung auf die „Blase“ von Heerenveen. „Die Zweifel und die Unruhe wurden immer größer. Endlich haben wir wieder einen Fixpunkt, auf den wir hinarbeiten können“, schilderte die erst am 24. September weiter

Wohnhausbrand 70-Jährige stirbt im Krankenhaus

Die 70-jährige Frau, die in der Nacht zum Donnerstag in einem verrauchten Wohnzimmer in Oberhausen-Rheinhausen gefunden worden war, ist gestorben. Das haben Polizei und Staatsanwaltschaft mitgeteilt. Die Frau war zunächst erfolgreich reanimiert worden. Im Krankenhaus erlag sie jedoch ihren Verletzungen. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen, augenscheinlich weiter

Zoll Millionenbetrüger schläft im Auto

Zollbeamte haben in Lörrach einen 72-jährigen Obdachlosen verhaftet. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor, er soll den Staat um mehr als eine Million Euro betrogen haben. Der Mann hat nach eigenen Angaben seit Wochen in seinem Auto übernachtet. So habe er sich jedem Zugriff entzogen. Letztlich ist ihm das aber weiter