Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. November 2020

anzeigen

Regional (84)

Kurz und bündig

Altpapiersammlung Herlikofen

Gmünd-Herlikofen. Die katholische Kirchengemeinde sammelt am Samstag, 28. November, in Herlikofen Altpapier. Das Altpapier sollte bis 8 Uhr gut sichtbar und windsicher gebündelt am Straßenrand stehen.

weiter
  • 768 Leser
Kurz und bündig

Antretter zu Hörerbefragung

Schwäbisch Gmünd. Die Themen Solidarität in Zeiten der Corona-Pandemie und der Zusammenhalt der Gesellschaft stehen im Mittelpunkt der 90-minütigen Live-Diskussion, die der Ehrenvorsitzende der Lebenshilfe und frühere Bundestagsabgeordnete Robert Antretter am Sonntag, 29. November, ab 20 Uhr im christlichen Sender Radio HOREB führen wird.

weiter
  • 255 Leser
Kurz und bündig

Inklusiver Weihnachtsbau

Schwäbisch Gmünd. Die Macher des inklusiven Weihnachtsbaums im Buhlgässle machen den Weihnachtsbaum wieder bunt. Jeder darf vorbeikommen und etwas in den Baum hängen. Zum Beispiel Kochlöffel, Handtaschen, Kuscheltiere und noch vieles mehr.

weiter
  • 485 Leser
Kurz und bündig

Orgelkonzert entfällt

Schwäbisch Gmünd. Das traditionelle Orgelkonzert zum ersten Advent im Münster mit Münsterorganist Stephan Beck muss in diesem Jahr coronabedingt entfallen.

weiter
  • 315 Leser
Kurz und bündig

Shop im Prediger geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Der Museumsshop im Prediger ist von Samstag, 29. November, bis Mittwoch, 9. Dezember, wie folgt geöffnet: Montag bis Freitag 8.30 bis 16.30 Uhr, Donnerstag 8.30 bis 17.30 Uhr, Samstag 8.30 bis 13 Uhr. An den Sonntagen ist der Shop geschlossen.

weiter
  • 311 Leser

Adventskalender zum Mitmachen

Schwäbisch Gmünd. Gerade jetzt, da Menschen Kontakte mit Freunden meiden sollen, ist das Warten doppelt schwer. Das Adventkalender-Team der Seelsorgeeinheit Unterm Bernhardus hat einen digitalen Adventskalender unter: https://www.seelsorgeeinheit-unterm-bernhardus.de/adventskalender eingestellt. Von 1. bis 24. Dezember können Kinder täglich mit

weiter
  • 922 Leser

Klimaschutz kann beim Essen beginnen

Umwelt Im Sozialausschuss geht es um die wirtschaftlichen Auswirkungen eines Klimaschutzkonzepts. An die Menschen mit weniger Geld denken.

Schwäbisch Gmünd

Das Klimaschutzkonzept hat Auswirkungen auf den Geldbeutel aller Bevölkerungsschichten. Wenn Wohnungen modernisiert, Heizungen erneuert werden, wirkt sich das auf die Mieter aus, die wirtschaftlich nicht im Sonnenlicht stehen. Bürgermeister Julius Mihm informierte die Mitglieder des Sozialausschusses im Gemeinderat über Ziele,

weiter
  • 173 Leser

Polizeibericht

Kia beschädigt

Schwäbisch Gmünd. In der Paradiesstraße wurde am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 12.30 Uhr ein Kia beschädigt, berichtet die Polizei. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt das Gmünder Polizeirevier unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

Rucksäcke gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Ein Dieb entwendete am Donnerstagvormittag

weiter
  • 161 Leser

Wünsche warten auf Erfüllung

Aktion Familie 723 Wünsche warten am Weihnachtsbaum im Refektorium des Predigers darauf, erfüllt zu werden. 451 Kinder und 272 Senioren haben ihren Wunschzettel bei den Organisatoren von der Aktion Familie abgegeben. Mitglieder des Servieclubs Inner Wheel haben den Baum am Freitag geschmückt, sodass Bürger ab diesem Samstag, 28.

weiter
  • 5
  • 1383 Leser

Was direkt nach dem Unfall zu tun ist

Tipps der Polizei: „Es kann nie falsch sein, wenn man uns verständigt“, sagt Holger Bienert, Leiter der Stabstelle für Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums Aalen. Kommt es zu einem Unfall, „dann muss man das melden“, erklärt er. Denn bei solchen Fällen gebe es mehrere Kriterien, die Unfallbeteiligte nicht selbst

weiter

„Läuft“ wird verschoben

Kultur Wie Sie Karten für „Helge und das Udo“ zurückgeben können.

Abtsgmünd. Aufgrund des anhaltenden Lockdown muss die für Donnerstag, 3. Dezember, geplante Veranstaltung „Läuft!“ mit „Helge und das Udo“ nun doch abgesagt werden.

Wer bereits Karten für diese Veranstaltung erworben hat, der möge sich bitte persönlich oder telefonisch unter der Nummer (07366) 8225 bei der Gemeindekasse

weiter
  • 527 Leser
Kurz und bündig

Bürgermobil wieder in Betrieb

Durlangen. Unter Einhaltung strenger Hygienebestimmungen nimmt das Bürgermobil des DRK Schwäbischer Wald ab Montag, 30. November, bis Mittwoch, 23. Dezember, für medizinisch notwendige Fahrten wieder seinen Fahrdienst auf. Vom 24. Dezember bis 3. Januar pausiert der Fahrdienst.

weiter
  • 538 Leser
Kurz und bündig

Eröffnung des Krippenweges

Gschwend. Am Sonntag 29. November, 1. Advent, eröffnet die evangelische Kirchengemeinde Gschwend um 14 Uhr ihren Krippenweg mit einem kleinen Gottesdienst am Badseeparkplatz. Die Gemeinde freut sich, dass ihr über 30 Krippen für ihren Krippenweg zur Verfügung gestellt wurden. Diese laden ein, bei einem Spaziergang im Wald dem Wunder der Weihnacht

weiter
  • 4
  • 2060 Leser

Förderverein verkauft Gutsle

Ehrenamt Der Erlös ist für Pater Bala und die indischen Straßenkinder.

Durlangen. So viel ist schon ausgefallen und verschoben worden dieses Jahr – „wir wollten deshalb wenigstens etwas machen, um Pater Bala und den Kindern helfen zu können“, sagt Hedwig Barth vom Förderverein. Gerade in diesen Zeiten sei es wichtig, die Straßenkinder in Indien zu unterstützen. Auch dort gebe es Ausgangsbeschränkungen

weiter
  • 1599 Leser
Polizeibericht

Sattelzug gestreift

Abtsgmünd. Auf der B 19 geriet am Donnerstag ein Pkw-Lenker gegen 16.30 Uhr zwischen Reichertshofen und der Abzweigung Fach über die Mittellinie und streifte dadurch einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Gesamtschaden wird auf rund 6000 Euro beziffert.

weiter
  • 545 Leser

Wald soll wertvoller werden

Wirtschaftsplan Forstleute stellen im Gemeinderat besondere Pläne für das Jahr 2021 vor.

Abtsgmünd. Die Gemeinde verfügt über genau 201 Hektar Wald. Doch der ist nicht im allerbesten Zustand. Die Jahre seit 2018 seien für den Wald zu viel zu heiß und viel zu trocken gewesen, berichtete Forstdirektor Johann Reck vom Kreisforstamt des Landratsamtes dem Abtsgmünder Gemeinderat.

Zwar sei der Abtsgmünder Wald nicht so dramatisch betroffen

weiter
  • 106 Leser

Maria Fassbender rettet den ehemaligen Adelssitz

Menschen Arbeitskreis Heimatpflege zeichnet die heute in Schwäbisch Gmünd lebende Oberroterin aus.

Oberrot/Schwäbisch Gmünd. Mit Blumen, Wein und Urkunde war der Leitende Regierungsdirektor Axel Hermann Wörner in der Region unterwegs. Weil coronabedingt derzeit keine Zeremonien im Regierungspräsidium möglich sind, brachte er die Ehrennadeln des Arbeitskreises Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart halt persönlich unter die Leute.

Seine

weiter
  • 256 Leser

Wo der Nikolaus kreative Helfer hat

Tradition Wie die Jugendabteilung der Schechinger Feuerwehr und die Krabbelgruppe der Spraitbacher Landfrauen ein bisschen Normalität für die Kinder im Dorf aufrecht erhalten.

Schechingen/Spraitbach

Mit diesem Echo hätten sie niemals gerechnet. „Wir dachten“, erzählt Feuerwehr-Jugendwart Markus Abele, „dass sich so etwa 40 Kinder melden.“ Nun stellen fast 80 Mädchen und Jungs die Stiefel raus, wenn am 6. Dezember der Nikolaus und seine fleißigen Helfer mit dem Feuerwehrauto vorbeikommen. Natürlich

weiter
  • 5
  • 170 Leser

Umfrage zum Stadtbus

Mobilität Lorcher Bürger sollen über benötigte Linien Auskunft geben.

Lorch. Die Stadt Lorch hat Gespräche über eine neue Stadtbus-Linie mit dem Mobilitätsamt des Landratsamts geführt. „Jetzt sind die Bürger gefragt, um uns mitzuteilen, wo eine Buslinie benötigt wird“, sagt Bürgermeisterin Marita Funk. Bis Dienstag, 15. Dezember können Lorcher über die städtische Internetseite an der Umfrage teilnehmen.

weiter
  • 473 Leser

Meldepflicht ab erstem Tag

Verwaltung Neue Regelung für Arbeiter in Beherbergungsunterkünften.

Lorch. Im Juni hatte der Lorcher Gemeinderat über schwer greifbare Bewohner von mutmaßlichen Sammelunterkünften im Stadtgebiet diskutiert. Das Bundesmeldegesetz sieht vor, dass Arbeiter erst ab einer Aufenthaltsdauer in Deutschland von drei Monaten gemeldet werden müssen. Offenkundig wechsele die Belegung der Häuser aber entsprechend, mutmaßte

weiter
  • 724 Leser

Wasser und Abwasser teurer

Infrastruktur Lorch erhöht die Gebühren im Durchschnitt um 15 Euro pro Quartal. Ein Grund ist der sanierungsbedürftige Zustand der Kläranlage.

Lorch

Der Gemeinderat Lorch hat geschlossen für die Erhöhung der Wasser- und Abwassergebühren gestimmt. Ab 2021 kostet die Grundgebühr für Wasserzähler für einen normalen Haushalt fünf Cent mehr pro Monat, nämlich 1,83 Euro. Die neue Verbrauchsgebühr beträgt 2,48 Euro pro Kubikmeter statt bisher 2,28 Euro. Die Schmutzwassergebühr erhöht

weiter
  • 277 Leser

cORONA-PANDEMIE

1048 positive Corona-Fälle sind dem Landratsamt Ostalbkreis derzeit bekannt. Das sind 58 mehr als am Donnerstag, als das Landratsamt zuletzt aktuelle Zahlen meldete. Der Inzidenzwert liegt bei 169 (-14). Die Zahlen für den Ostalbkreis seit Beginn der Pandemie: Fälle insgesamt: 5096 Davon wieder gesund: 3978 Verstorbene: 75 Folgende Städte und Gemeinden

weiter
  • 694 Leser

Lions Club Gutsle-Buch auf dem Wochenmarkt

Schwäbisch Gmünd.Der Lions Club Limes-Ostalb bietet sein neues Gutsle-Rezeptbuch „Feines Gebäck und Aufstriche“ ab Samstag, 28. November, am Eingang des Wochenmarktes bei der Pizzeria 6 x 6 / Haus-Rettenmaier an. Der Buchverkauf findet statt von 8 bis 13 Uhr, auch an den folgenden Samstagen vor Weihnachten. Zudem gibt’s das Buch

weiter
  • 679 Leser

Gelebte Inklusion in Gmünd

Studie „Kommune inklusiv“ beleuchtet das Thema Inklusion aus unterschiedlichen Sichtweisen.

Schwäbisch Gmünd. Erkan Gezen sitzt im Rollstuhl. Wenn er durch die Stadt fährt und Oberbürgermeister Richard Arnold sieht, Hallo sagen kann, „dann ist das für mich etwas Tolles, es gibt mir das Gefühl, dass wir alle gleich sind.“ Das sagt er bei der Präsentation zum Zwischenstand der Studie „Kommune inklusiv“ im Sozialausschuss

weiter
  • 120 Leser
Der geistliche Impuls

Seid also wachsam

Dem Türhüter befahl er, wachsam zu sein (Markus 13,34). In den kleinen Gottesdiensten dieser Wochen haben Pater Joji und ich gegenseitig für die Gottesdienste den Begrüßungsdienst an der Tür übernommen. Dieser Moment der Wachsamkeit hat mich berührt. Willkommen zu heißen, den Weg zu einem Platz zu weisen, die Namen aufzuschreiben und sie dabei

weiter
  • 394 Leser
Guten Morgen

Yammi, yammi, Yamswurzel!

David Wagner über die unverhofften Vorzüge deutschen Brotes

Kahle Kastanien statt praller Palmen. Kalte Winde statt sanfter Brisen. Wer gerne verreist, den trifft der leidige Lockdown mitten rein ins xenophile Herz. Aber: Wenn ich nicht in die Welt darf, vielleicht kann ich die Welt in meine Küche holen? Also das vom Spiegel beworbene Afrika-Kochbuch gekauft. Exotik pur. Schon der farbige Einband lässt einem

weiter
  • 1060 Leser

Elektronische Patientenakte

Schwäbisch Gmünd. Ein kostenloser Online-Vortrag am Donnerstag, 10. Dezember, von 16 bis 17.30 Uhr zeigt die Vor- und Nachteile der elektronischen Patientenakte (ePA). Anmeldung: (07171) 925150 oder www.gmuender-vhs.de.

weiter
  • 382 Leser
Frage der Woche

Gutsle selber backen oder nicht?

Die vorweihnachtliche Backsaison hat begonnen: Die GT fragte diese Woche Passanten in der Gmünder Innenstadt, ob sie dieses Jahr schon angefangen haben Plätzchen zu backen und was ihre liebsten Sorten sind.

Barbara Munz (42),

Erzieherin aus Heuchlingen

„Meine Mutter hat schon gebacken, aber ich bin noch nicht dazu gekommen. Vielleicht werde ich dieses Wochenende zusammen mit meiner Nichte Zeit dafür finden. Am liebsten mag ich trockenes Gebäck, vor allem Springerle. Für mich gehört das Plätzchen backen und essen zur Weihnachtszeit

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 28. November

Schwäbisch Gmünd

Mario Meloni zum 70. Geburtstag

Ingrid Holzer zum 70. Geburtstag

Peter Bittner zum 80. Geburtstag

Elsa Rucks, Bettringen, zum 90. Geburtstag

Abtsgmünd

Hannelore Focke, Hohenstadt, zum 75. Geburtstag

Alfdorf

Renate Truhkar zum 70. Geburtstag

Gschwend

Lore Hagen zum 70. Geburtstag

weiter

Verkehr Macht Radfahren hier Spaß?

Mögglingen. „Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß oder ist es Stress?“ Unter diesem Motto findet der ADFC-Fahrradklima-Test als Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland statt. Gmünd hat – im Gegensatz zu Gemeinden wie Mögglingen, Böbingen, Mutlangen und Waldstetten – bereits ausreichend Teilnehmer. Bis 30. November

weiter
  • 898 Leser

Aufeinander aufgefahren

Polizei Ein Auffahrunfall zwischen Heubach und Buch hat am Freitag gegen 17.20 Uhr die Rettungskräfte beschäftigt. Wie die Polizei mitteilt, wurde eine Person leicht verletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.Foto: onw-images/Marius Bulling

weiter
  • 1007 Leser

Polizeibericht Lastwagen beschädigt Haus

Böhmenkirch. Ein Lastwagenfahrer wendete am Donnerstag zwischen 12 Uhr und 12.45 Uhr in einer Hofeinfahrt in der Hornbergstraße. Dabei stieß er mit dem Aufbau des Lastwagens gegen ein Haus und beschädigte Dachrinne und Ziegel. Der Lastwagen soll rot sein und einen Kastenaufbau haben. Möglicherweise lieferte der Fahrer zuvor in Böhmenkirch etwas

weiter
  • 774 Leser

Polizeibericht Zahlreiche Verstöße

Gerstetten. Die Polizei stoppte am Donnerstag in Gerstetten fünf Fahrer wegen fehlenden Gurts und einen 57-Jährigen, der keinen Führerschein hatte. Kurz nach Mitternacht war in Dettingen ein Suzuki-Fahrer mit zu viel Alkohol am Steuer unterwegs. In Heidenheim waren acht Fahrer nicht angeschnallt. Vom Handy ließen sich drei in Gerstetten, vier in

weiter
  • 904 Leser

Blutspende in Heuchlingen

Heuchlingen. Das DRK zum nächsten Blutspendetermin am Montag, 30. November, von 14 Uhr bis 19.30 Uhr in Heuchlingen in die Gemeindehalle in der Schulstraße ein. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, ist ein Anmeldung notwendig. Hier finden Sie online Ihren Blutspendetermin: https://terminreservierung.blutspende.de/m/heuchlingen-gemeindehalle

weiter
  • 1089 Leser

Neues im Schaufenster

Heubach. Im Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 werden bis 17. Dezember Kunstwerke von Biagio Augello gezeigt. Interessierte Künstler wenden sich ans Kulturnetz Heubach unter (07173) 91431 250 oder kulturnetz@heubach.de.

weiter
  • 578 Leser

Straße nach Weißenstein

Bartholomä. Die Gemeindeverbindungsstraße Bartholomä- Weißenstein (Finkenhäulessträßchen) ist am Samstag, Dezember, von 8 bis 16 Uhr voll gesperrt. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit.

weiter
  • 1103 Leser

Der lebendige Adventskalender zum Mitnehmen

Kirche Die evangelische Kirchengemeinde hat sich ein coronataugliches Konzept überlegt.

Heubach. Sich treffen, an einem geschmückten Fenster eine Geschichte hören, Adventslieder singen und schließlich mit einem adventlichen Segen wieder heimgehen: So sah der lebendige Adventskalender der evangelischen Kirchengemeinde Heubach in den vergangenen Jahren aus. In Zeiten der Corona-Pandemie sind die abendlichen Zusammenkünfte an Privathäusern

weiter
  • 139 Leser
Tagestipp

Die Sonne genießen

Auch wenn bei einem Lockdown Kontakte und unnötige Gänge vermieden werden sollen, ist es dennoch wichtig sich auch an der frischen Luft zu bewegen. Auch wenn es sehr kalt ist, kann man gut eingepackt trotzdem die Sonne genießen. Das Sonnenlicht ist gesundheitsfördernd und beugt einer depressiven Stimmung vor. Gehen Sie raus!

Spazieren gehen

Warm

weiter
  • 494 Leser

Auch im Lockdown geöffnet: das Museum Villa Seiz

Wie viele andere Galerien hat auch die Villa Seiz am Nepperberg hoch über Schwäbisch Gmünd während des Lockdowns geöffnet. Das Museum Villa Seiz zeigt unter anderem die Dauerausstellung „In Erinnerung“ mit Skulpturen, Handzeichnungen und Grafiken von Max E. Seiz (1927-2020). Öffnungszeiten bis 22. Dezember dieses Jahres: Donnerstag

weiter
  • 2115 Leser

Staatstheater Online-Oper trotz Corona

Während des Lockdowns bringt das Staatstheater Stuttgart das Theater per Stream ins Wohnzimmer. Oper trotz Corona: Cavalleria rusticana ab 27. November, 17 Uhr; Luci mie traditrici ab 4. Dezember, 17 Uhr; Ballettabend – Höhepunkte Livestream am 27. November um 19 Uhr; Verfügbar bis 29. November um 22 Uhr. Schauspielfans bis 25 Jahren erhalten

weiter
  • 1
  • 2220 Leser
Wespels Wortwechsel

Hudel und andere Lumpen

Manfred Wespel

Über kurz oder lang wird jeder, der sich im Schwäbischen niedergelassen hat, mit der Ermahnung „No et hudla!“ konfrontiert. Das gilt vor allem für die Ausführung von Arbeiten, aber auch für Tätigkeiten jeder Art: man soll sie nicht oberflächlich, eilig, unsorgfältig und dadurch schlecht, unzureichend ausführen. Nur bei einer Tätigkeit

weiter
  • 189 Leser
Kulturschaufenster

Kein dell' Arte im Dezember

Oberkochen. Coronabedingt können die Veranstaltungen von dell´Arte im Dezember mit Sebastian Krämer und dem Klavierduo Stenzl nicht stattfinden.

weiter
  • 2955 Leser
Kulturschaufenster

Neuer Termin fürs Konzert

Aalen. Das Konzert Minimal Music - Pop Art der klassischen Musik“ mit dem „ensemble ?k“ unter Leitung von Uwe Renz am 9. Januar 2021, muss coronabedingt abgesagt werden. Voraussichtlicher neuer Termin ist Samstag, 13. November 2021 im Aalener Kulturbahnhof. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

weiter
  • 1999 Leser

Schwäbisch Hall: 2021 wird gespielt

Der Winter hat noch nicht begonnen, da steht schon das Sommerprogramm der Freilichtspiele Schwäbisch Hall fest. Bereits ab dem 1. Dezember können Karten für das vielfältige Programm im Sommer 2021 auf der Großen Treppe in Schwäbisch Hall und im Neuen Globe erworben werden. Vier Neuinszenierungen werden vom 11. Juni bis zum 5. September 2021 zu

weiter
  • 1902 Leser

Zahl des Tages

3760

Menschen beschäftigt das Bauhauptgewerbe im Ostalbkreis derzeit nach Angaben der Arbeitsagentur. Die Löhne steigen für Bauarbeiter um insgesamt 2,6 Prozent, teilt die IG Bau mit. Zum Jahreswechsel folgt ein Plus von 2,1 Prozent.

weiter
  • 1075 Leser

Demokratische Beteiligung

Aalen. Die Partnerschaft für Demokratie Ostalbkreis veranstaltete aufgrund der Coronapandemie den digitalen Workshop „demokratische Beteiligung in Krisenzeiten“ als Ersatzveranstaltung für die eigentlich geplante Demokratiekonferenz.

Viele Teilnehmer äußerten an diesem Abend den Wunsch nach einer Anschlussveranstaltung, in der einzelne

weiter
  • 584 Leser

Eine „coole“ Perspektive . . .

Kälte Von etwas Raureif bedeckt sind diese Relaxliegen am Kocher in Aalen, mit Blick aufs ehemalige Union-Gelände und das historische Kesselhaus. Nicht ideal zum Entspannen. Auf dem Areal will der Ostalbkreis neue Verwaltungsgebäude fürs Landratsamt erstellen. Foto: jhs

weiter
  • 780 Leser

Grab verwüstet

Rosengarten. Auf dem Friedhof in der Haller Straße wurden an einem Grab ein Engel zertrümmert, eine Vase aus ihrer Verankerung gerissen der Grabschmuck verteilt wurde. Hinweise an die Polizei in Gaildorf unter (07971) 95090.

weiter
  • 814 Leser

Kaffeemaschine raucht

Winnenden. Kurz vor 15 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr am Freitag zur Albertville-Realschule aus, nachdem der Brandalarm ausgelöst hatte. Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben: Aufgrund eines Defektes an der Kaffeemaschine kam es zur Rauchentwicklung.

weiter
  • 687 Leser

Vorsorge wird später beraten

Corona-Pandemie Veranstaltung wird zunächst vertagt.

Aalen. Aufgrund der aktuellen Coronasituation wird die Veranstaltung „Rechtzeitig vorsorgen - auch in Zeiten von Corona“ verschoben. Über einen neuen Termin werden die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung des Landratsamts Ostalbkreis und der Betreuungsverein Ostalbkreis informieren.

Bei aktuellen Fragen: Petra Pachner,

weiter
  • 713 Leser

KSK-Stiftung: drei Neue im Gremium

Sparkassenstiftung Landrat Dr. Joachim Bläse, Sparkassendirektor Dr. Tobias Schneider und Holger Kreuttner dabei.

Aalen. Gleich drei neue Gremiumsmitglieder gibt es bei der Sparkassenstiftung Ostalb. Neuer Vorstandsvorsitzender der Stiftung ist Landrat Dr. Joachim Bläse, der auf den früheren Landrat Klaus Pavel an der Spitze des Gremiums folgt.

Neues drittes Vorstandsmitglied, neben Sparkassenchef Markus Frei ist Sparkassendirektor Dr. Tobias Schneider, seit

weiter
  • 955 Leser

Ziele des Arbeitskreises Sozialfonds

ESF-Arbeitskreis Regionaler Europäischer Sozialfonds (ESF) im Ostalbkreis tagt erstmals unter neuem Vorsitz.

Aalen. Kürzlich kamen die Mitglieder des ESF-Arbeitskreises im Ostalbkreis für eine Rankingsitzung zusammen, um über die eingereichten Projektanträge für 2021 zu entscheiden. Als neuer Vorsitzender begrüßte Landrat Dr. Joachim Bläse im Aalener Landratsamt die Teilnehmenden, darunter Cornelia Rathgeb aus der ESF-Verwaltungsbehörde beim Ministerium

weiter

Nikolaus übers Internet

Tradition Wie der Heilige trotz Corona-Pandemie Kinder besuchen kann.

Lorch-Waldhausen. Auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten sollen die Kinder in Waldhausen Nikolaustag feiern können. Das haben sich die evangelische Kirchengemeinde und der Handharmonika-Club Waldhausen gedacht. Und rufen alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren auf, sich mit Hilfe ihrer Eltern bis Dienstag, 1. Dezember, unter folgendem Link anzumelden:

weiter
  • 407 Leser

Tempo 30 für ganz Weitmars

Verkehr Alle Wohnstraßen im Lorcher Teilort sollen zur 30er-Zone werden. Der Lorcher Gemeinderat fordert die Regel auch für Hohberg- und Teckstraße.

Lorch

Was bisher für den westlichen Teil von Weitmars rund um den Buchsweg gilt, soll auch im östlichen Teil Anwendung finden: Der Lorcher Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, die Tempo-30-Zone auf alle Wohnstraßen auszudehnen. So hatten es die Experten der Verkehrsschau im August empfohlen, erzählte Bürgermeisterin Marita

weiter
  • 5
  • 131 Leser

Gegen Corona-Demos dagegenhalten

Gemeinderat Stadträte wollen Flagge zeigen, sollte ein Aufmarsch gegen die Pandemie-Maßnahmen in Lorch angemeldet werden.

Lorch. Die Lorcher Gemeinderatsfraktionen haben die Verwaltung aufgefordert, mitzuteilen, wenn eine Demonstration gegen die Pandemie-Vorschriften in der Stadt angemeldet wird. „Damit wir dagegenhalten können“, sagte Thomas Vetter (CDU). Er verurteilte jüngste Aufmärsche in der Umgebung als „menschengefährdend“

weiter
  • 2
  • 2366 Leser
Im Blick Die Wochen vor Weihnachten in Corona-Zeiten – und die Zeit danach

Der leise Advent als Chance

Vom Black Friday zum ersten Advent. Kein Gewusel in den Läden, mit dem, ja, mit dem so viele Menschen ihr täglich Brot verdienen. Keine Weihnachtsfeiern mit gut gefüllten Tischen, Tellern und Gläsern im Kerzenschein der wärmenden Gaststuben, mit denen, ja, mit denen so viele ihr täglich Brot verdienen. Keine Menschentrauben

weiter
  • 3
  • 202 Leser

Gebühren für Wasser sinken

Infrastruktur Preise für Wasser und Abwasser ab Januar herabgesetzt.

Waldstetten. Die Waldstetter Gemeinderäte befassten sich in ihrer Sitzung mit der Neukalkulation für Wasser-, Abwasser- und Niederschlagsgebühr. Dabei zeigte sich, dass die Verwaltung kleine Gewinne aus den Vorjahren jetzt an die Bürger abgeben kann. Waser wird also günstiger, und dies bis 2022, wie Bürgermeister Michael Rembold informierte.

weiter
  • 690 Leser
Aus dem Gemeinderat

Lob für Eigenleistung

Waldstetten. Eigenleistungen im Wert von 100 000 Euro erbringt die Wißgoldinger Feuerwehr beim An- und Umbau ihres Feuerwehrhauses. Dafür gab’s Lob im Gemeinderat. Ebenso für den Elektriker, der das Angebot für sein Gewerk aus diesem Grund getrennt nach Material und Arbeitsstunden abgegeben hat. Kosten: 58 540 Euro. an

weiter
  • 534 Leser

Zusammenrücken auf Abstand

Bildung Wie in der Gemeinschaftsschule in Waldstetten unter anderem der Mensabetrieb in abgewandelter Form trotz Corona-Anforderungen gelingt.

Waldstetten. Schulen sind wichtige Akteure in der Gesellschaft – in normalen Zeiten und besonders in Krisenzeiten. Auch die Schülerinnen und Schüler der Waldstetter Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg verbringen an Schultagen viel Zeit gemeinsam, müssen dennoch Abstandsregeln beachten und sollen doch bestmöglich betreut

weiter
  • 183 Leser

Zuschüsse staffeln

Kinderbetreuung Beteiligung der Gemeinde erhöht sich in Stufen.

Waldstetten. Die katholischen Kirchengemeinden haben bei der Waldstetter Verwaltung eine Erhöhung der Betriebskostenbeteiligung sowie des Verwaltungskostenbeitrags für die katholischen Kindergärten beantragt. Momentan gibt’s eine Mindestförderung für beides von 63 Prozent, zusätzlich eine Förderung von 66,8, beziehungsweise 68,5 Prozent

weiter
  • 719 Leser

12 500 Nägel erinnern an Corona-Tote

Pandemie Wie im Münster ein Kunstprojekt einen etwas anderen Impuls in die Gmünder Vorweihnachtszeit setzt.

Schwäbisch Gmünd. „Es muss uns nicht gefallen, es ist etwas, das uns schmerzt.“ Worte des Münsterpfarrers Robert Kloker, als er im Gottesdienst auf das Kunstprojekt von Marios Perigialis und Anthony di Paola für die Opfer des Coronavirus hinweist. 12 500 Nägel in hunderte Holzklötze geschlagen. Dem Betrachter

weiter
Kurz und bündig

Digitaler Adventskalender

Schwäbisch Gmünd. Am 1. Dezember um 0.01 Uhr öffnet das BIWAQ-Projekt #Digital inklusiv im Quartier Oststadt + Hardt + Altstadt das erste Türchen seines digitalen Adventskalenders. Auf der Website www.biwaq-gmuend.de versteckt sich hinter jedem Kalendertürchen eine Überraschung – Wissenswertes, Lesenswertes, Besinnliches, Bastelideen, Rezepte,

weiter
  • 624 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste im Schönblick

Schwäbisch Gmünd. An Heiligabend bietet die evangelische Gemeinde Schönblick zwei Familiengottesdienste an, um 15 und um 17 Uhr. Eine Anmeldung ist notwendig unter www.schoenblick.de/weihnachten. Personen, die keine Online-Anmeldemöglichkeit haben, können sich bis 17. Dezember über das Gemeindebüro anmelden unter: (07171) 9707441. Alle Gottesdienste

weiter
  • 335 Leser

Drachen und Tauben als Symbole

Kirche Hubert Herkommer erläutert die Bedeutung des Hauptportals der Gmünder Johanniskirche. Beleuchtung ab dem Wochenende.

Schwäbisch Gmünd. Passanten, die nach Einbruch der Dunkelheit über den Markt- und Johannisplatz und durch die Bocksgasse laufen, werden jetzt die Johanniskirche zum ersten Mal in einzigartiger Weise leuchten sehen. Dank der Lichtkunst der Firma Mixtown werden Skulpturen aus der Stauferzeit herausgehoben. Die Beschreibungen von Hubert Herkommer,

weiter
  • 163 Leser

Alte Handys spenden

Sammlung Aktion in Rehnenhof/Wetzgau bis 6. Dezember.

Schwäbisch Gmünd. Rund 200 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Jetzt haben Einwohner von Rehnenhof/Wetzgau und den anliegenden Wohnorten von Freitag, 27. November, bis Sonntag, 6. Dezember die Gelegenheit, alte Handys für einen guten Zweck abzugeben. Die Sammelbox steht bis zum 2. Advent

weiter
  • 552 Leser

Fahrdienst pausiert

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens wird der Seniorenfahrdienst bis einschließlich Freitag, 8. Januar 2021, pausieren. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Weitere Informationen dazu gibt das Seniorennetzwerk unter der Rufnummer (07171) 603-5024.

weiter
  • 521 Leser

Straßdorfer Senioren sind nicht allein

Engagement DRK, Ehrenamtliche und Verwaltung setzen ein Zeichen gemäß des Mottos „Heimat mit Herz“.

Schwäbisch Gmünd. In diesen Tagen dürfen sich Straßdorfer Seniorinnen und Senioren über 75 Jahre über einen Brief in ihrem Postkasten freuen. Ortsvorsteher Werner Nußbaum, DRK-Quartiersmanagerin Andrea Demsic sowie Ehrenamtliche des Generationenbüros versenden ein kleines Zeichen der Verbundenheit gemäß des Straßdorfer Mottos „Heimat

weiter
  • 5
  • 646 Leser

Winterhilfe für Menschen in Lesbos

Sammlung Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd beteiligt sich an Hilfsaktion. Vor allem Männerkleidung benötigt.

Schwäbisch Gmünd Wie viele andere haben die Mitglieder des Arbeitskreises Asyl Schwäbisch Gmünd in den vergangenen Wochen fassungslos und hilflos die Bilder und Berichte aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln gesehen. So leben auf Lesbos neben 87 000 Einwohnern seit Jahren etwa 20 000 Flüchtlinge, mehrheitlich aus Afghanistan und

weiter

Impulse im Advent

Glaube Kirchengemeinde St. Franziskus lädt unter der Woche um 12.30 Uhr in die Kirche.

Schwäbisch Gmünd. Zeit für sich, Zeit zur Besinnung und um zur Ruhe zu kommen. Gerade in Zeiten, in denen Menschen aus guten Gründen auf Abstand und Hygiene achten, ist es wichtig, sich selbst und seine Nächsten im Blick zu behalten. Im großen Kirchenraum erfahren wir Gottes Gegenwart. Und: Wir können trotz genügend räumlichem Abstand die

weiter
  • 5
  • 1053 Leser

Herzenswege spenden Nähe

Ehrenamt Gerade während der Corona-Pandemie haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Herzenswege besonders viel zu tun – und sie machen es gerne.

Schwäbisch Gmünd

Ihr könnt ja während Corona gar nichts machen“, hörte Bärbel Blaue von vielen Menschen, wie sie erzählt. Sie ist Projektleiterin der Initiative Herzenswege, die älteren und bedürftigen Menschen seit Jahren hilft. Blaue stellt jedoch klar: „Wir haben dieses Jahr umso mehr gemacht.“

Und das bestätigt sich

weiter

An wen der VR-Bank Kunstpreis 2021 geht

Verleihung Warum sich die Jury für den 43-jährigen Wolfgang Neumann aus Waiblingen entschieden hat.

Zum 17. Mal wird die VR-Bank Ostalb im Jahr 2021 ihren Kunstpreis vergeben: Kunstpreisträger Nr. 17 ist Wolfgang Neumann.

Der 1977 im schwäbischen Filderstadt geborene Künstler wechselte nach seinem Studium fürs Lehramt an der PH Ludwigsburg 1998 zum Studium der Malerei, Zeichnung und Intermediales Gestalten an die Staatliche Akademie der Bildenden

weiter
  • 5
  • 270 Leser

Musikalische Schätze im Ries entdeckt

Musikwissenschaft Prof. Dr. Hermann Ullrich hat ausgegraben, was früher oft ins Altpapier gewandert ist. Werke von vergessenenen „Bestsellerkomponisten“ aus der Region hat er auf CD gebrannt.

Wiederentdeckte Werke aus der Region sind auf der neuen CD „Musik vom Ries und rund drum rum“ zu hören. Ausgegraben und rekonstruiert von Professor Dr. Hermann Ullrich von der PH in Schwäbisch Gmünd und seinen Studenten. SchwäPo-Mitarbeiterin Beate Krannich sprach mit dem Musikwissenschaftler über das Projekt.

Gibt es einen Anlass

weiter

So geht Kugelmarkt im Corona-Jahr

Eröffnung Weihnachtliche Dekoration, Schmuck, Taschen, Holzkunst und vieles mehr gibt’s seit Freitag im „Popup-Store“ in der Hauptstraße 27 in Heubach.

Heubach

Eigentlich hätte es erst um 16 Uhr losgehen sollen, aber die Besucher schlichen sich bereits vorher rein. Keine Frage, die Initiative der Stadt Heubach, gemeinsam mit den Standbetreibern des Kugelmarkts, hat voll den Nerv der Bürgerschaft getroffen. „Ich freu’ mich einfach sehr“, sagte Bürgermeister Frederick Brütting

weiter

Umfahrung kommt nicht schneller

Verkehr Die Aufnahme in den Maßnahmenplan des Landes hat laut Ministerium keine Auswirkungen auf Zeitplan.

Heubach. Wie das Landesverkehrsministerium am Mittwoch bekanntgab, wurde die Nordumfahrung Heubach neu in den aktuellen Maßnahmenplan für Landesstraßen aufgenommen. Das bedeutet vor allem, dass die Finanzierung des Vorhabens gesichert ist, erläutertet Bürgermeister Frederick Brütting gegenüber der Gmünder Tagespost.

Schneller gebaut wird die

weiter
  • 1
  • 172 Leser

Oberkirchenrat geht in den Ruhestand

Ehrung Dieter Kaufmann mit Gottesdienst und Festprogramm ehrenvoll verabschiedet.

Aalen. Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, seit elf Jahren Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, geht zum 1. Dezember in den Ruhestand. Der in Aalen geborene Kaufmann (65) schlug zunächst die Laufbahn als Notar ein, ehe er Theologie studierte und Gemeindepfarrer der Diakoniewerksgemeinde Karlshöhe Ludwigsburg und Dozent in der Diakonenausbildung

weiter
  • 195 Leser
Der besondere Tipp

Blind Date mit einem Buch

Die Gmünder Stadtbibliothek bietet ein besonderes Angebot: Wer sich auf ein „Blind Date mit einem Buch“ einlässt, kann aus über 100 schön verpackten Romanen aus dem Bestand der Bibliothek wählen. Einziger Hinweis auf den Inhalt des Buches sind drei Schlagworte auf dem Geschenkanhänger. So besteht die Chance, sich auf ein Leseabenteuer

weiter
  • 539 Leser

Bläse: zwei Fehler bei Corona-Zahlen

Covid 19 Von technischen Problemen und ihren Auswirkungen auf Zahlen.

Aalen. Viele im Ostalbkreis haben sich gewundert: Wieso sind die Zahlen positiv auf Corona getesteter Personen im Ostalbkreis so unterschiedlich? Je nachdem, wo man sich informierte, hat sich Lage ganz unterschiedlich dargestellt. Der Landkreis hatte immer höhere Zahlen als das Land. Wie sich jetzt herausgestellt hat, gab es zwei Fehler.

Fehler

weiter

Bauarbeiter erhalten mehr Geld

Tarifabschluss Löhne steigen um insgesamt 2,6 Prozent. Steuerfreie „Corona-Prämie“ mit der Novemberauszahlung.

Aalen. Im Ostalbkreis steigen die Löhne für Bauarbeiter um insgesamt 2,6 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Darüber hinaus gibt es mit der Novemberabrechnung eine steuerfreie „Corona-Prämie“ in Höhe von 500 Euro. Auszubildende erhalten 250 Euro. In einer ersten Stufe waren die Löhne bereits

weiter
  • 5
  • 1974 Leser

„Die Arbeitswelt wird sich verändern“

Interview Nadine Kaiser, Geschäftsführerin der regionalen Wirtschaftsförderung, erklärt, wie dramatisch die Krise für viele Betriebe ist – und warum sich Mitarbeiter auf Wandel einstellen müssen.

Schwäbisch Gmünd

Die Auswirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft sind dramatisch. Im Interview erklärt Nadine Kaiser, Geschäftsführerin der WiRO, wie die Lage bei den Betrieben ist, welche Wege die Wirtschaftsförderungsgesellschaft geht – und warum sie sich um die Autoindustrie Sorgen macht.

Frau Kaiser, wie ist die Lage der regionalen

weiter
  • 793 Leser

Gespür für letzte Bedürfnisse

Tagespost-Weihnachtsaktion Wie Gerlinde Krebs sich auf ihre Arbeit als Sterbebegleiterin im Hospiz der Franziskanerinnen vorbereitet.

Schwäbisch Gmünd

Es ist gut, wenn Menschen auf dem letzten Lebensweg nicht alleine sind“, sagt Gerlinde Krebs. Darum macht sie die Ausbildung zur Sterbebegleiterin im Hospiz, das am Kloster der Franziskanerinnen in Gmünd entsteht, dem die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost zugute kommt. Und „weil ich mich auseinandersetze mit Leben

weiter
  • 220 Leser

Mehr Dampf für die Brenzbahn

Mobilität Kreispolitiker sprechen sich für den Ausbau der Bahnstrecke zwischen Aalen und Ulm aus – helfen soll eine Vereinsmitgliedschaft.

Aalen

Der Ostalbkreis nimmt Geld in die Hand, damit der Ausbau der Brenzbahn vorankommt. Dazu wird der Landkreis Vollmitglied im Verein Regio-S-Bahn Donau-Iller. Dem stimmten die Mitglieder des Ausschusses für Umweltschutz und Kreisentwicklung des Landkreises am Freitag zu.

Ingo-Benedikt Gehlhaus hat im Ostalbkreis den Hut auf, wenn es um nachhaltige

weiter
  • 5
  • 280 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Der Umsonstladen veranstaltet heute im AWO-Treff in der Katzenbachstraße 5 in Oberkochen einen Flohmarkt. Geöffnet ist von 10 bis 17 Uhr. Der Erlös soll die weltweiten humanitären Einsätze von „Ärzte ohne Grenzen“ unterstützen. Wer etwas kauft, tut gleichzeitig Gutes.

8.15 Uhr: Das Land unterstützt

weiter
  • 5
  • 3124 Leser

Zeiss räumt Zukunftspreis ab

Auszeichnung Jury würdigt den wesentlichen Beitrag, den ein Team aus Zeiss, Trumpf und Fraunhofer-Institut bei der Entwicklung der EUV-Lithografie zur Chip-Herstellung geleistet hat.

Oberkochen

Für seinen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der EUV-Lithografie hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ein Team aus Zeiss (Oberkochen), Trumpf (Ditzingen) und Fraunhofer-Institut (Jena) mit dem Deutschen Zukunftspreis geehrt. Er zeichnete die Entwickler Dr. Peter Kürz (Zeiss-Sparte SMT), Dr. Michael Kösters (Trumpf

weiter
  • 4
  • 1108 Leser

Regionalsport (2)

VfR Aalen: Spiele noch im Dezember?

Fußball, Regionalliga Rheinland-Pfalz will offensichtlich seine Zustimmung zum Spielbetrieb erteilen.

Die Teams der Fußball-Regionalliga Südwest – und damit auch der VfR Aalen – werden aller Voraussicht nach am 12. Dezember wieder ins Spielgeschehen einsteigen. Dies ist das Ergebnis einer Videokonferenz, zu der sich die Vereinsvertreter der Liga am Freitag zusammengefunden haben.

Wie Giuseppe Lepore, der Geschäftsführer des VfR Aalen,

weiter
  • 5
  • 463 Leser

Der HSV kommt mit Terodde an die Brenz

Fußball, 2. Liga Kann der FC Heidenheim am Sonntag den Hamburgern erneut den Spaß verderben?

Konstantin Kerschbaumer ist in diesem Tagen unterm Heidenheimer Schlossberg in aller Munde. Auch wenn FCH-Coach Frank Schmidt sagt: „Die Vergangenheit hat mich noch nie interessiert“, wird der sensationelle 2:1-Erfolg des FC Heidenheim gegen den großen Hamburger SV am vorletzten Spieltag der vergangenen Saison fest in den Geschichtsbücher

weiter
  • 5
  • 161 Leser

Überregional (91)

„Das man Tieren so etwas tut“

Agrarminister Hauk gerät wegen der skandalösen Zustände in Schlachthöfen immer mehr unter Druck
Nach mehreren Schlachthof-Skandalen und scharfer Kritik an den Missständen in den Betrieben sollen die Kontrollen weiter verschärft und regionale Schlachthöfe gefördert werden. Agrarminister Peter Hauk (CDU) kündigte am Donnerstag außerdem an, die Kommunikation und den Austausch der Behörden und Schlachthofbetreiber zu koordinieren. Diese Stelle weiter

„Kokain ist das Mega-Thema“

Laut Drogenbeauftragter richten Tabak und Alkohol den größten Schaden an. Doch sind in Deutschland mehr illegale Drogen denn je im Umlauf.
Tabak und Alkohol richten laut der Bundesdrogenbeauftragten Daniela Ludwig (CSU) nach wie vor mit Abstand den größten gesundheitlichen Schaden in Deutschland an. Trotz erfolgreicher Präventionsarbeit unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen seien allein im Jahr 2018 rund 127 000 Menschen an den Folgen des Rauchens gestorben, sagte Ludwig weiter

„Schwarzwaldstube“ hält Spitze bei „Gault&Millau“

Trotz des verheerenden Feuers vom Januar behauptet der Küchenchef der „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn im Restaurantführer „Gault&Millau“ seinen Spitzenplatz im Land. In der jetzt vorgestellten Deutschlandausgabe 2021 erhält Torsten Michel weiterhin 19,5 von 20 Punkten. Bis der Neubau des völlig zerstörten Stammhauses des weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Beim Discounter Aldi gibt es in der Schweiz künftig mindestens 4440 Franken (4065 Euro) Lohn. Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. 2 Tui will trotz schwacher Kundennachfrage an den Provisionen der Reisebüros in Deutschland festhalten. Die Büros erhalten je nach Umsatz mit Tui-Produkten eine Beteiligung von bis zu 10 Prozent. 3 Mit mehrtägigen weiter

600 Delegierte für ein Rentenkonzept

Die Sozialpolitik steht im Fokus des Präsenzparteitags. Parteichef Jörg Meuthen muss einen Frontalangriff abwehren.
Während Deutschland über Kontaktbeschränkungen und Familienfeste in der Weihnachtszeit diskutiert, treffen sich am Wochenende 600 Delegierte auf dem AfD-Parteitag in Kalkar (NRW). Nicht zuletzt nach dem vehementen Protest der AfD im Bundestag gegen die Masken-Pflicht dort stellt sich die Frage, ob die Partei sich an die Hygieneauflagen halten wird. weiter
  • 135 Leser

85 Millionen für Bayreuther Festspielhaus vom Bund

Für die Sanierung des Bayreuther Festspielhauses hat der Bund weitere 84,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Das hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen. „Das ist ein großer Schritt in Richtung Sanierung“, sagte der Verwaltungsratsvorsitzende der Festspiele, Georg Freiherr von Waldenfels: „Der Freistaat weiter
  • 124 Leser

AC/DC-Album sehr gefragt

Mit „Power Up“ haben die Hardrocker von AC/DC um Brian Johnson und Angus Young den erfolgreichsten Start eines Albums in diesem Jahr in Deutschland hingelegt. Innerhalb von sieben Tagen hat sich das Album fast 180 000 Mal verkauft. „Konzertbus“ auf Tour Das Leipziger Gewandhaus schickt im Advent einen „Konzertbus“ weiter
  • 108 Leser

Amateursport Schadenersatz bei brutalem Foul

Ein Fußballer, der den Gegenspieler im Sinne der Regeln des Deutschen Fußball-Bundes vorsätzlich brutal foult, muss für die Verletzungen haften. Diese Entscheidung hat der 7. Zivilsenat des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts getroffen (Az. 7 U 214/1). Der Kläger war bei einem Kreisligaspiel gefoult worden und hatte dabei erhebliche Verletzungen weiter
  • 197 Leser

An den Regeln wird noch gearbeitet

Auch nach der Einigung zwischen Bund und Ländern sind etliche Details noch unklar. Eine Übersicht darüber, was sicher gilt – und was noch geklärt werden muss.
Baden-Württemberg setzt die Bund-Länder-Beschlüsse zu neuen Corona-Maßnahmen um, voraussichtlich in eher strenger Auslegung. Doch es gibt noch einige offene Fragen. Worum geht es? Am Montag laufen die aktuellen Corona-Verordnungen aus und mit ihnen die bisherigen Beschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens. Um das weitere Vorgehen möglichst weiter

An den Regeln wird noch gearbeitet

Auch nach der Einigung zwischen Bund und Ländern sind etliche Details noch unklar. Eine Übersicht darüber, was sicher gilt – und was noch geklärt werden muss.
Baden-Württemberg setzt die Bund-Länder-Beschlüsse zu neuen Corona-Maßnahmen um, voraussichtlich in eher strenger Auslegung. Doch es gibt noch einige offene Fragen. Worum geht es? Am Montag laufen die aktuellen Corona-Verordnungen aus und mit ihnen die bisherigen Beschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. weiter
  • 164 Leser

Appell für langlebige Technik

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat sich für länger haltbare Technikprodukte ausgesprochen. Nutzten alle Verbraucher in Deutschland langlebige Fernseher, Smartphones, Notebooks und Waschmaschinen, könnten sie allein in diesen vier Produktkategorien zusammen umgerechnet knapp 3,6 Milliarden Euro jährlich sparen, teilte der vzbv mit. weiter
  • 189 Leser

Ärger um Mietvertrag

Hallenbetreiber in Göppingen will Parteitag verhindern.
Der geplante Präsenzparteitag der Südwest-AfD mit hunderten Teilnehmern in Göppingen steht erneut auf der Kippe. Nachdem die Stadt Göppingen sich erfolglos gegen den Landesparteitag gestellt habe, versuche nun der Hallenbetreiber, den Mietvertrag zu kündigen, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbands, Markus Frohnmaier. Das sei weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Europa League, Gruppenphase, u.a. Gruppe C Leverkusen – Hap. Beer Sheva 4:1 (1:0) Tore: 1:0 Schick (29.), 2:0 Bailey (48.), 2:1 Shviro (58.), 3:1 Demirbay (76.), 4:1 Alario (80.). OGC Nizza – Slavia Prag 1:3 (0:1) 1.  Bayer Leverkusen 4 3 0 1 14:6? 9 2.  Slavia Prag 4 3 0 1 ?8:6? 9 weiter
  • 245 Leser

Belarus Russland mahnt Lukaschenko

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat sich in Belarus (Weißrussland) bei einem Treffen mit Machthaber Alexander Lukaschenko besorgt über die Situation in dem Land gezeigt. „Wir hoffen, dass bald eine endgültige Normalisierung der Lage eintritt“, sagte Lawrow. Er erinnerte an die von Lukaschenko angekündigte Verfassungsreform und weiter
Kommentar Michael Gabel zum Verzicht auf den Skiurlaub

Bitter, aber notwendig

Wir Skifahrer müssen jetzt ganz tapfer sein und einsehen: Derzeit in die Alpen zu fahren, um dort die Hänge runterzuwedeln oder zu -carven, wäre unsinnig und hochriskant. Zwar „lauert“ das Corona-Virus nicht auf der Piste. Aber das Anstehen am Lift und die Fahrt mit Sessellift oder Gondel sind eine 1a-Gefahrenquelle; daran ändern auch weiter
  • 151 Leser

Bücherfreund gesucht und gefunden

Der Tübinger Hubert Klöpfer kommt mit einer eigenen Edition beim Stuttgarter Kröner-Verlag unter.
Auch Buchverleger haben klein angefangen. „Lieber Hubert, dieser Aufsatz ist sehr schön erzählt. Aber leider nicht von Dir“, sprach das Fräulein Habermehl und drückte dem Pennäler seinen mit viel Herzblut verfassten Besinnungsaufsatz in die Hand. Oha, dachte sich der – „man kann offenbar auch andere für sich schreiben lassen!“ weiter
  • 109 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg innerhalb eines Tages um 3101 gestiegen. Laut Landesgesundheitsamt (Stand: 16 Uhr) lag die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie damit bei 142 868. Die Zahl der Toten in Zusammenhang mit dem Virus stieg um 46 auf 2625. Als genesen gelten 94 827 Menschen, 2569 mehr weiter

Corona-Schutz für die Menschenaffen im Zoo

Um mögliche Infektionen mit dem Coronavirus unter den Tieren zu vermeiden, hat der Zoo in Frankfurt am Main vorsorglich Sicherheitsvorkehrungen für seine rund 30 Menschenaffen getroffen. Danach erhalten Bonobos, Orang Utans und Gorillas – im Bild Shira mit ihrem Sohn Arco – ihr Futter nur noch durch eine Schleuse. Und Pfleger müssen in weiter
  • 108 Leser

Cybercrime Homeoffice macht Angriffe leicht

Das Homeoffice ist ein großes Einfallstor für Cyberkriminelle. So erledigen aktuell knapp 60 Prozent der Angestellten berufliche Aufgaben mit privaten Endgeräten. 10 Prozent verschicken geschäftliche E-Mails von ihrer privaten Adresse. Das ist das Ergebnis einer Yougov-Umfrage. Ein Experte: „Private Geräte und E-Mail-Accounts sind in aller weiter
  • 168 Leser

Dax ohne Impuls aus den USA

Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Donnerstag weitgehend zurückgehalten. Auf frische Impulse aus den USA mussten sie verzichten, denn die Börsen jenseits des Atlantik sind wegen des Feiertags Thanksgiving geschlossen geblieben. Der Dax schloss darauf minimal im Minus. Am Dax-Ende büßten die Aktien von BMW (Bild), Daimler und Volkswagen weiter
  • 184 Leser
200. Geburtstag von Friedrich Engels

Der Fabrikant, der den Marxismus erfand

Der Textilunternehmer und Denker steht seit jeher im Schatten des berühmten Freundes Karl Marx. Dabei war er ein mindestens so spannender Charakter. Eine Spurensuche zum 200. Geburtstag.
Frau Kafka ist von Engels enttäuscht. Sie verkauft Schmuckbänder. Auch heute noch werden in Unterbarmen, einem Stadtteil von Wuppertal, auf Bandwebstühlen Sicherheitsgurte oder Seile für Paraglider hergestellt. Und eben Bänder zur Zierde. Auf manchen finden sich in winziger Schrift ganze Gedichte. „Hier gibt es nur die Sachen, die kein Mensch weiter
50 Jahre Tatort

Der Mord zum Sonntag

Am 29. November 1970 wurde die erste „Tatort“-Episode ausgestrahlt. Ein halbes Jahrhundert später ist die ARD-Reihe immer noch eine feste Institution – trotz aller Debatten.
Fünfzig Jahre „Tatort“ – das sind 1147 Krimis, 148 Kommissare und nicht zuletzt mörderische Einschaltquoten. Die Reihe zählt zu den ältesten und populärsten Sendungen des deutschen Fernsehens, am 29. November feiert der Dauerbrenner Geburtstag. Die ARD lässt zum Jubiläum die Korken knallen und spendiert den Fans ein zweiteiliges weiter

Die zweite Tristesse

Der verlängerte Lockdown bremst die deutschen Unternehmen weiter aus, warnen Experten. Verbände fordern eine Strategie, die Schließungen künftig unnötig macht.
Unternehmen spüren die zweite Corona-Welle. Bundesweit geht das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zurück. Im Südwesten beklagen fast 42 Prozent einen Rückgang ihres Eigenkapitals. Rund ein Viertel kämpft trotz vielfältiger staatlicher Hilfen mit Liquiditätsproblemen, ergab eine Umfrage des Baden-Württembergischen weiter
  • 184 Leser

Discounter drängen in die Innenstädte

Aldi und Lidl verlegen ihre Filialen mehr und mehr in die deutschen Innenstädte. „Wo immer es vom Mietpreisniveau her klappt, versuchen die Discounter in die absoluten 1a-Lagen zu kommen“, sagte Dirk Wichner, Leiter der Einzelhandelsvermietung Deutschland beim internationalen Maklerkonzern JLL. Es finde ein knallharter Wettbewerb um die weiter
  • 204 Leser

Dynamik der Wirtschaft nur Mittelmaß

Stuttgart entwickelt sich nur mittelprächtig. Heilbronn und Ulm sind besser, München liegt vorn.
Stuttgart steht wirtschaftlich stark da, entwickelt sich aber nicht so dynamisch wie andere Städte. Im Ranking des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) belegt die baden-württembergische Landeshauptstadt bei der Bewertung der aktuellen Wirtschaftslage Rang drei. In Sachen Wirtschaftsdynamik liegt die Stadt auf Rang zehn – noch hinter Heilbronn weiter

England Premier League wieder vor Fans

Mehrere Fußballvereine der Premier League können ihre Spiele ab kommender Woche erstmals seit März wieder vor Publikum austragen. Meister FC Liverpool, Tabellenführer Tottenham Hotspur und der FC Chelsea sind unter den Klubs, die bei ihren Heimspielen bis zu 2000 Fans ins Stadion lassen dürfen. Die Zahl richtet sich dabei nach den regional geltenden weiter
  • 210 Leser
Parteien

Es geht doch noch nicht los bei der CDU

Friedrich Merz sollte den Anfang machen beim Schaulaufen der Kandidaten – daraus wird nun nichts.
Eigentlich sollte es am Freitagabend endlich starten: „Das Kandidatenverfahren für den CDU-Vorsitz geht richtig los“, warb die Partei noch vor zwei Tagen auf Twitter. Das Studio im Adenauer-Haus war aufgebaut, die Parteimitglieder hatten sich angemeldet zum digitalen „CDU-Live-Talk“. Friedrich Merz sollte den Auftakt machen weiter
  • 105 Leser

EU-Haushalt Gestapo-Vergleich sorgt für Ärger

Der Streit mit Ungarn um die Bindung von EU-Geldern an die Rechtsstaatlichkeit sorgt bei der Europäischen Volkspartei (EVP) für wachsende Spannungen. Der österreichische Europapolitiker Othmar Karas zeigte sich empört über einen ungarischen Abgeordneten, der EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) mit der Gestapo verglichen hatte. Dieser müsse sich weiter

Ex-Weltbank-Chef Trauer um Wolfensohn

Der ehemalige Weltbank-Chef James Wolfensohn ist tot. Der gebürtige Australier sei am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in New York gestorben, teilte das Forschungsinistut IAS mit. Der derzeitige Weltbank-Präsident David Malpass erklärte, Wolfensohn habe in seiner Amtszeit (1995 bis 2005) den Schwerpunkt der Tätigkeit verstärkt auf die Armutsbekämpfung weiter

Experten machen Nato Vorschläge

Die Nato steht rund ein Jahr nach der beißenden „Hirntod“-Kritik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron vor dem Beginn einer schwierigen Reformdebatte. Nach Angaben aus Bündniskreisen hat eine von Generalsekretär Jens Stoltenberg eingesetzte Expertengruppe zu Beratungen der Außenminister eine Reihe brisanter Ideen vorgelegt. Dazu weiter
  • 133 Leser

Für seine „Jungs“ immer noch die erste Wahl

Hermann Weinbuch geht jetzt in die 25. Weltcup-Saison als Bundestrainer der Komibinierer.
Im Frühjahr stand die Ära von Bundestrainer Hermann Weinbuch bei den deutschen Kombinierern vor dem Ende. Weil seine Stars ihm das Vertrauen aussprachen, geht er nun an diesem Freitag in seine 25. Weltcup-Saison bei den Nordischen. „Ich habe den Jungs klargemacht: Wenn ihr mich noch haben wollt, brauche ich von euch ein eindeutiges Statement“, weiter
  • 249 Leser

Gas wird deutlich teurer

Durch die CO2-Abgabe steigen für viele Kunden die Kosten. Wie sie auf den Bescheid des Versorgers reagieren können, erklären Experten.
Heizen wird teurer: Viele Versorger erhöhen zum Jahreswechsel die Gaspreise. Grund ist der neue CO2-Preis, den die Bundesregierung festgelegt hat. Damit sollen fossile Brennstoffe teurer und umweltfreundliche Alternativen attraktiver werden. Was nun auf Verbraucher zukommt und wie sie reagieren können, wird hier erklärt. Was ist der CO2-Preis? Ab weiter
  • 219 Leser
Kommentar Caroline Strang zur Erhöhung der Gaspreise

Gerecht verteilen

Der deutsche Staat lässt sich die Energiewende und seine Klimapolitik sehr viel Geld kosten. Die Kosten landen – man denke nur an den Strompreis – häufig über Umwege bei den Verbrauchern. Mit dem CO2-Preis werden sie direkt zur Kasse gebeten – und klimapolitisch sensibilisiert. Die CO2-Abgabe, die von Januar fossile Brennstoffe weiter
  • 5
  • 207 Leser

Geteilte Stimmung bei Schwan Stabilo

Der Konsumgüterkonzern Schwan Stabilo verzeichnet im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatzrückgang von 8 Prozent auf 609 Millionen Euro. Stifte sind gefragt, die Kosmetiksparte ist unter Druck. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 169 Leser

Gutes Spendenjahr

Deutsche geben trotz Corona Geld für wohltätige Zwecke.
Trotz der Corona-Pandemie erwartet der Deutsche Spendenrat ein gutes Spendenjahr. Nach Prognosen geben Privatleute 2020 insgesamt wieder mehr als fünf Milliarden Euro für wohltätige Zwecke, wie der Dachverband von 71 spendensammelnden Organisationen mitteilt. In den ersten drei Quartalen spendeten hochgerechnet 15,6 Millionen Deutsche rund 3,3 Milliarden weiter

Hilfen für Raucher

Bund plant Maßnahmen, um Tabakkonsum zu senken.
Die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) will auch angesichts der Corona-Pandemie Gesundheitsgefahren durchs Rauchen stärker ins Visier nehmen. „Jedes Jahr versterben auch ohne Corona 127 000 Menschen an den Folgen ihres Tabakkonsums“, sagte sie bei der Vorlage des Jahresberichts. Sie verwies auf wissenschaftliche Belege weiter
  • 199 Leser

Hoffenheim im Schongang weiter

Die TSG besiegt Slovan Liberec mit 2:0 und zieht damit vorzeitig in die K.o.-Runde der Europa League ein.
Eine biedere Vorstellung des B-Teams hat gereicht, um in Tschechien den ersten Einzug der TSG Hoffenheim in die K.o.-Runde eines Europacup-Wettbewerbs perfekt zu machen. Sie gewann mit 2:0 (0:0) bei Slovan Liberec. Mit dem vierten Sieg im vierten Gruppenspiel der Europa League schaffte Hoffenheim den vorzeitigen Einzug in die Zwischenrunde. Christoph weiter
  • 203 Leser

Hüft-OP wegen heftiger Schmerzen

Skistar Thomas Dreßen , 27, hat sich am Donnerstag einer Operation an der Hüfte unterzogen. Eine MRT-Untersuchung am Montag hatte einen freien Gelenkkörper gezeigt. „Ich habe seit über zwei Jahren Probleme und es jetzt vor Schmerzen nicht mehr ausgehalten“, sagte Dreßen. Wie lange der Weltklasse-Abfahrer und Kitzbühel-Sieger von 2018 weiter
  • 287 Leser

Hummer-Deal beschlossen

Der sogenannte Hummer-Deal der EU mit den USA ist beschlossen. Das EU-Parlament gab am Donnerstag grünes Licht für das Handelsabkommen: Die Zölle auf Hummer-Produkte aus den USA werden abgeschafft, US-Aufschläge auf EU-Produkte wie Fertiggerichte und Feuerzeuge gesenkt. Flugsicherung: Neuer Chef Der Liebherr-Manager Arndt Schoenemann wird neuer weiter
  • 137 Leser
Der Jubiläums-Fall

Jagd im Doppelpack auf einen Mafiakiller

In der Fußball-Bundesliga sind die beiden Mannschaften aus München und Dortmund das Maß aller Dinge – und auch beim „Tatort“ zählen das langgediente bayerische Ermittlerduo Leitmayr und Batic sowie der wilde Haufen um den chaotischen Kommissar Faber aus dem Ruhrgebiet zum Tafelsilber der Reihe. Kein Wunder also, dass diese beiden weiter
  • 103 Leser

Jetzt geht's um die Wurst

Auch für Briten, denen der Brexit eigentlich Wurst ist, geht es jetzt um die Wurst. Wenn das Freihandelsabkommen mit der Europäische Union scheitert, können sie sich nächstes Jahr nicht mehr an deutschen Bratwürsten, ungarischen Debreczinern oder italienischer Mortadella laben. Der Grund für das absehbare Loch auf der britischen Speisekarte ist weiter
  • 144 Leser

Kabel statt Glasfaser

Vodafone will sich beim Glasfaser-Ausbau in Deutschland künftig stärker auf die Aufrüstung der eigenen Kabelnetze konzentrieren: „Wir werden künftig Teile unserer bisherigen Glasfaseraktivitäten umwidmen und sie ins Kabelnetz einbringen.“ Neuer Chef für Ceconomy Der Aufsichtsrat des Elektronikhändlers Ceconomy (Mediamarkt und Saturn) weiter
  • 171 Leser

Kanäle alt und ramponiert

Etwa ein Fünftel der Abwasserkanäle in Deutschland hat so große Schäden, dass die Rohre saniert werden müssen. Die Kanalisation ist 600 000 Kilometer lang. Manche Abwasserkanäle sind 100 Jahre alt. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 185 Leser

Keine Drohnen über Gefängnissen

Justizminister Guido Wolf und sein NRW-Kollege wollen Überflüge per Software unmöglich machen.
Die Länder Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wollen Justizvollzugsanstalten besser vor Schmuggel und Ausspähung durch Drohnen schützen. Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf hat Medienberichten zufolge mit seinem Amtskollegen Peter Biesenbach aus Nordrhein-Westfalen einen entsprechenden Antrag für die Fachministerkonferenz von Bund weiter

Konsumlaune im Keller

Mehr sparen, weniger ausgeben: Der Lockdown zeigt Wirkung.
Der vierwöchige Teil-Lockdown, der nun in die Verlängerung geht, hat die Verbraucherstimmung im November spürbar gedämpft. Das teilt das Nürnberger Konsumforschungsunternehmen GfK mit. „Der weitere Verlauf des Infektionsgeschehens in den kommenden Wochen wird maßgeblich darüber bestimmen, ob sich das Konsumklima wieder stabilisieren kann“, weiter
  • 189 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Alexander Höptner , Vorsitzender der Geschäftsführung der Börse Stuttgart, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Jahresende. Über die Nachfolge des 50-Jährigen werde zeitnah entschieden, hieß es. Höptner war im Januar 2018 zum Chef der Privatanlegerbörse aufgestiegen. Erst im März hatte er seinen Vertrag bei der Regionalbörse um weiter
  • 194 Leser

Landhotel „Hirsch“ macht dicht

Traditionsreiches Hotelrestaurant in Tübingen-Bebenhausen schließt „schweren Herzens“.
Die Corona-Pandemie hat Konsequenzen für das bekannte Hotelrestaurant „Hirsch“ im Klosterdorf Bebenhausen. Der Eigner der Immobilie, Friedrich Freiherr von Ow-Wachendorf, gab am Donnerstag „schweren Herzens“ die Schließung des gesamten Betriebs zum 31. Dezember 2020 bekannt. „Nach langen und intensiven Überlegungen haben weiter
  • 138 Leser

Langlauf Norwegens Team in Quarantäne

Die norwegische Langlauf-Nationalmannschaft mit den Olympiasiegern Therese Johaug und Johannes Hösflot Klaebo an der Spitze muss womöglich auf den Weltcup-Auftakt verzichten. Das gesamte Team hat sich einen Tag vor dem Saisonstart im finnischen Ruka in Quarantäne begeben, nachdem Männertrainer Eirik Myhr Nossum vor Ort positiv auf Corona getestet weiter
  • 226 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Marie-Luise Marjan Die Schauspielerin (80) ist ein großer Fan von Papst Franziskus. „Sein Bild steht bei mir auf dem Schreibtisch“, sagte die evangelische Christin in einem Interview des „Adventszeit-Magazin“ der Kirchenzeitung des Erzbistums Köln. „Franziskus hat eine sehr menschliche Art, und ich glaube, dass er bestimmt weiter

Makellose Bilanz möglich

Für die deutschen Fußballerinnen geht's in die finalen Spiele.
Während das Männer-Nationalteam um Joachim Löw in einer heftigen Krise steckt, winkt den deutschen Fußballerinnen eine makellose Jahresbilanz. Ihre bislang perfekte EM-Qualifikation will die DFB-Auswahl daher mit weißer Weste zu Ende bringen. „Im Idealfall ohne Gegentor“, sagte Offensivspielerin Turid Knaak vor dem finalen Doppelpack weiter
  • 244 Leser

Mehrheit der Jugend nimmt Rücksicht

Abstandhalten, Maske tragen und Verzicht auf Partys ist für junge Deutsche offenbar kein Problem.
Eine große Mehrheit der jüngeren Generationen in Deutschland zeigt sich nach einer aktuellen Umfrage in der Pandemie solidarisch. So finden es zwei Drittel der Interviewten zwischen 14 und 39 zurzeit wichtig, zum Schutz von Familie und Freunden auf Partys zu verzichten, heißt es vorab aus der repräsentativen Studie „Junge Deutsche 2021“. weiter

Merkel fordert: Skigebiete sollen dichtmachen

Kanzlerin setzt auf einheitliche Regeln für Wintersport in Europa. Die Bundesbürger stimmt sie auf eine weitere Verlängerung der Corona-Auflagen ein.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich mit Blick auf den Winterurlaub für die Schließung aller Skigebiete in Europa ausgesprochen. „Wir werden uns in Europa um eine Abstimmung bemühen“, sagte sie in ihrer Regierungserklärung am Donnerstag. Damit unterstützte sie einen Vorstoß des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder weiter
  • 154 Leser

Nationalspieler verlängert vorzeitig

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit dem japanischen Nationalspieler Wataru Endo (li., mit Kapitän Gonzalo Castro) vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Juni 2024 verlängert. Der 27-jährige Mittelfeldmann ist Stammspieler. Foto: Eibner weiter
  • 259 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum Bericht der Drogenbeauftragten

Nicht an allem schuld

In dunklen Farben malt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung die Lage: Zu den seit Jahrzehnten bekannten Abhängigkeits-Problemen komme nun auch noch, dass die Corona-Pandemie neue Suchtgefahren schaffe. Und tatsächlich scheint so rein vom Gefühl her der Griff zum Glas Bier oder Wein bei der Arbeit daheim früher und häufiger als sonst zu erfolgen. weiter
  • 156 Leser

Nokia/Daimler Patentstreit geht in nächste Runde

Im Mobilfunk-Patentstreit zwischen dem Netzwerkausrüster Nokia und dem Autobauer Daimler sollen zentrale Fragen nun vom Europäischen Gerichtshof geklärt werden. Das Landgericht Düsseldorf wird den Luxemburger Richtern einen Fall vorlegen, wie es am Donnerstag mitteilte (4c O 17/19). Nokia wirft Daimler vor verschiedenen Gerichten Patentverletzungen weiter
  • 136 Leser
Hintergrund

Novemberhilfe geht in die Verlängerung

wie Gaststätten, Hotels und Fitnessstudios mindestens bis zum 20. Dezember geschlossen bleiben müssen, wird die „Novemberhilfe“ verlängert. Das haben die Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vereinbart, und der Bayer Markus Söder (CSU) sagte artig „Dankeschön für diese Unterstützung“ an die Adresse weiter
  • 148 Leser

OB-Wahl in Stuttgart: Kann der Junge das noch drehen?

CDU-Kandidat Frank Nopper geht als Favorit in den entscheidenden Wahlgang um den Posten des Oberbürgermeisters, aber ein Polityoungster könnte ihm noch gefährlich werden.

Mittagszeit, Wochenmarkt im Stuttgarter Stadtteil Vaihingen. Zwischen den Gemüseständen verteilt Frank Nopper (59) Wahlbroschüren und kleine Riegel, garniert mit dem Spruch „ein Knopper vom Nopper“. Eine Dame, Broschüre einer Bürgerinitiative unterm Arm, geht auf den CDU-Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters

weiter

Obenauf und im freien Fall

Beide gelten als sympathische Underdogs. Doch die Lage bei Union Berlin und dem SC Freiburg könnte derzeit nicht unterschiedlicher sein. Die Gründe dafür sind vielschichtig.
Kaum ein Bundesliga-Trainer leidet so mit seinem Team wie Christian Streich. Der 55-Jährige ist seit achteinhalb Jahren Chefcoach beim SC Freiburg. Er hat mit dem Klub viel erlebt. Höhen und Tiefen. So angeschlagen wie nach der Niederlage am vergangenen Wochenende hat man den Badener aber selten gesehen. Streich rang mächtig um Fassung, rief nach weiter
  • 2
  • 342 Leser

Peter Adrian wird neuer DIHK-Chef

Ein Mittelständler aus Trier soll Präsident werden. Er steht vor einer brisanten Aufgabe.
Der Trierer Unternehmer Peter Adrian soll im März 2021 zum Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) gewählt werden. Das hat eine Findungskommission der DIHK-Vollversammlung vorgeschlagen. Weitere Bewerber sind möglich, aber eher unwahrscheinlich. Der 63-Jährige soll Nachfolger von Eric Schweitzer werden. Der Mitinhaber weiter
  • 246 Leser

Porträtmaler Günter Rittner mit 93 gestorben

Mit Günter Rittner ist einer der bedeutendsten deutschen Porträtmaler der Gegenwart im Alter von 93 Jahren gestorben. Er hatte Berühmtheiten wie Heinz Rühmann, Curd Jürgens, Walter Scheel oder Franz Josef Strauß gemalt. Seine Porträts von Ludwig Erhard und dessen Nachfolger Kurt Georg Kiesinger hängen in der Kanzlergalerie.„Ich habe die weiter
Leitartikel Roland Muschel zu den Lehren aus der Stuttgarter OB-Wahl für die Grünen

Preis des Wachstums

Der Sieger der Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl wird erst am Sonntagabend feststehen. Ein Verlierer aber ist bereits ausgemacht: Es sind die bislang in der Landeshauptstadt tonangebenden Grünen. Ihre Kandidatin Veronika Kienzle tritt erst gar nicht mehr an. Nach dem schwachen Abschneiden bei der Wahl am 8. November hatte sie nicht die Autorität, weiter
  • 142 Leser

Putschversuch Lebenslang für 337 Angeklagte

75 Angeklagte in Mammutprozess freigesprochen
Im Hauptverfahren wegen des Putschversuchs 2016 in der Türkei hat ein Gericht in Ankara hunderte Menschen zu lebenslanger Haft verurteilt. 337 Angeklagte wurden am Donnerstag des Bruchs der Verfassung, der „versuchten Ermordung des Präsidenten“ und des Totschlags für schuldig befunden, wie aus den Gerichtsdokumenten hervorging. 60 weitere weiter
  • 115 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 40 788 632,30 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 1 880 215,80 EUR Gewinnklasse 3 10 685,30 EUR Gewinnklasse 4 2961,70 EUR Gewinnklasse 5 191,30 EUR Gewinnklasse 6 47,00 EUR Gewinnklasse 7 19,60 EUR Gewinnklasse 8 10,10 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20.30 Uhr VfL Wolfsburg – Werder Bremen (1:1) Samstag, 15.30 Uhr Borussia Dortmund – 1. FC Köln (3:0) RB Leipzig – Arminia Bielefeld (3:0) Union Berlin – Eintracht Frankfurt (3:1) FC Augsburg – SC Freiburg (0:0) VfB Stuttgart – FC Bayern (1:4) Samstag, 18.30 Uhr Mönchengladbach – Schalke 04 (2:0) weiter
  • 209 Leser

Rom bei Nacht

Bachmann-Preisträger Peter Wawerzinek streift in der Corona-Krise auf den Spuren Pasolinis durch das einstige Arbeiterviertel der Ewigen Stadt und erlebt dabei ein anderes Zeitgefühl.
Peter Wawerzinek sitzt am späten Vormittag gern eine Stunde lang in der Sonne vor einem Café in Trastevere. Nach dem Rom-Stipendium in der Villa Massimo hat er seine Zelte in Berlin wieder abgebrochen und ist erneut in die Ewige Stadt gezogen, in das einstige Arbeiterviertel, um „Rom by night“ zu erforschen. Der Bachmann-Preisträger von weiter
  • 109 Leser

Rundfunk ohne Gebühr

Besonders von der Pandemie betroffene Unternehmen können sich leichter von den Rundfunkgebühren befreien lassen. ARD, ZDF und Deutschlandradio verständigten sich wegen des Teil-Lockdowns im November und Dezember auf eine Ausweitung der Freistellungsmöglichkeiten. Batterie-Bus von MAN MAN hat mit der Serienproduktion batterieelektrischer Stadtbusse weiter
  • 163 Leser

Scheffelhalle Polizei sucht Brandstifter

Nach dem Feuer mit Millionenschaden an der denkmalgeschützten Scheffelhalle in Singen am Hohentwiel geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittler nehmen auf Basis kriminaltechnischer Untersuchungen an, dass das Feuer absichtlich oder fahrlässig verursacht wurde. Überwachungskameras zeigten einen Mann, der sich in der Nacht auf den 17. November weiter

Ski alpin Alle deutschen Starterinnen matt

Lech/Zürs. Die deutschen Skirennfahrerinnen haben beim alpinen Weltcup in Lech/Zürs erneut eine enttäuschende Niederlage kassiert. Im Parallel-Rennen schaffte es keine der sieben Starterinnen in die finale K.o.-Phase der besten 16 Athletinnen. In der Qualifikation am Donnerstagmorgen wurde Lena Dürr 22., Andrea Filser kam auf Rang 28, Jessica Hilzinger weiter
  • 234 Leser
Kartellverfahren gegen Pharmakonzern

Späte Millionenstrafe für Teva

Israelischer Pharmakonzern will gegen Entscheidung der EU-Kommission klagen.
Auf den israelischen Pharmakonzern Teva, zu dem auch die Marke Ratiopharm gehört, kommt eine Strafzahlung von 60,5 Millionen Euro zu. Teva soll Absprachen mit dem US-Konzern Cephalon getroffen und so eine Arznei gegen Schlafstörungen künstlich teuer gehalten haben, sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Donnerstag in Brüssel. Konkret weiter
  • 671 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ZDF 15.45 Uhr: Fußball, EM-Qualifikation der Frauen, Gruppe 9 in Ingolstadt, Deutschland – Griechenland Sport 1 14 Uhr und 20 Uhr: Darts, Players Championship Finals in Coventry/Großbritannien, 1. Runde Eurosport 18 Uhr: Ski alpin, Weltcup der Männer in Lech/Zürs/Österreich, Parallel-Riesenslalom DAZN 20.30 Uhr: Fußball, Bundesliga, 9. Sp., weiter
  • 195 Leser

Staatstheater bis Ende Januar zu

Der Spielbetrieb in Stuttgart und Karlsruhe geht in Absprache mit dem Kunstministerium erst am 1. Februar weiter.
Die Proben laufen, öffentliche Vorstellungen sind verboten. Und jetzt ist der Lockdown noch einmal bis Weihnachten verlängert worden. Das Kunstministerium hat mit den Städten Stuttgart und Karlsruhe aber nun für die Württembergischen und Badischen Staatstheater die Reißleine gezogen: Der reguläre Spielbetrieb ist eingestellt bis Ende Januar. weiter
  • 101 Leser
Stichwort Streit um EU-Haushalt

Stichwort Streit um EU-Haushalt

Ungarn hatte vergangene Woche zusammen mit Polen die Zustimmung zu einem 1,8 Billionen Euro schweren Finanzpaket aus dem EU-Haushaltsrahmen für die kommenden sieben Jahre und dem Corona-Hilfsfonds verweigert. Grund sind Pläne, EU-Gelder bei Verstößen gegen rechtsstaatliche Grundsätze künftig zu kürzen. Die ungarische Fidesz-Partei von Regierungschef weiter
  • 146 Leser

Streit um Wechselunterricht

Landesregierung uneins beim Umgang mit Schulen in „Hotspot“-Kreisen.
An Schulen in „Corona-Hotspots“ sollen nach dem Willen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) künftig auch im Unterricht wieder Abstandsregeln gelten. Dazu müssten Klassen oder Lerngruppen verkleinert werden. Alle Länder und der Bund haben am Mittwoch beschlossen, bei einer 7-Tage-Inzidenz über 200 Neuinfektionen pro 100 000 weiter
Querpass

Studienobjekt Twitter

Erfolg beruhigt die Fans. Wer diese These jemals in Frage gestellt hat, wird nun eines Besseren belehrt. Der Wettanbieter Wettbasis und ein Online-Marketing-Unternehmen haben Marktforschung betrieben. Das Studienobjekt: der Kurznachrichtendienst Twitter. Die Fragestellung: Über welchen Fußballklub der Bundesliga wird am meisten diskutiert – weiter
  • 412 Leser

SV Sandhausen Michael Schiele ist der neue Trainer

Michael Schiele, 42, ist Nachfolger Uwe Koschinats als Trainer des SV Sandhausen. Das gab der Fußball-Zweitligist bekannt. Der gebürtige Heidenheimer und ehemalige Spieler sowie Co-Trainer des VfR Aalen war auch schon für Sandhausen am Ball. Zuletzt trainierte er die Würzburger Kickers (Zweitliga-Aufstieg im Sommer), wo er nach drei Pleiten zu Saisonstart weiter
  • 216 Leser

Tarifstreit IG Metall fordert vier Prozent

Die IG Metall zieht mit einer Forderung nach 4 Prozent mehr Geld in die Tarifverhandlungen für 3,8 Millionen Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie. 4 Prozent mehr verlangt die Gewerkschaft parallel im Haustarif für rund 120 000 VW-Beschäftigte sowie in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie. Das Volumen soll weiter
  • 153 Leser

Trauer um eine Sportikone

Die Bestürzung nach dem stillen Tod des argentinischen Fußball-Genies ist groß. Franz Beckenbauer: Er ist ein Künstler. Ein Tänzer!
Am Ende sagte Diego Maradona – völlig untypisch für sein turbulent geführtes Leben – ganz leise „Adios“. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr Ortszeit wurde „D10s“, der Fußball-Gott (spanisch: Dios) mit der Zehn auf dem Rücken, leblos im Bett gefunden. Die zu seinem Anwesen im nördlich von Buenos Aires gelegenen Tigre weiter

Trauer um eine Sportikone

Die Bestürzung nach dem stillen Tod des argentinischen Fußball-Genies ist groß. Franz Beckenbauer: Er ist ein Künstler. Ein Tänzer!
Am Ende sagte Diego Maradona – völlig untypisch für sein turbulent geführtes Leben – ganz leise „Adios“. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr Ortszeit wurde „D10s“, der Fußball-Gott (spanisch: Dios) mit der Zehn auf dem Rücken, leblos im Bett gefunden. Die zu seinem Anwesen im nördlich von Buenos Aires gelegenen Tigre weiter

Unbekannter Kind angefahren und geflüchtet

Ein Unbekannter hat in Waldkirch (Kreis Emmendingen) mit seinem Wagen ein neun Jahre altes Mädchen angefahren und ist danach geflüchtet. Das Kind sei bei dem Unfall leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Hinweise auf den Unfallfahrer gebe es bislang noch nicht. Das Mädchen hatte am Dienstagabend auf seinem Kinderrad bei weiter

Unfallflüchtiger Zeuge nimmt Verfolgung auf

Nach einem Autounfall in Gutach (Ortenaukreis) hat ein Zeuge den mutmaßlichen Unfallfahrer bis zu dessen Kontrolle durch die Polizei verfolgt. Der 18-Jährige soll mit seinem Wagen von der Bundesstraße 33 abgekommen sein und ein weiteres Auto und einen Zaun beschädigt haben. Danach sei er geflohen. Der Zeuge hatte die Polizei informiert und das Auto weiter
  • 161 Leser

Unionskirche feiert sich

Vor 200 Jahren schlossen sich Protestanten zusammen.
Die Evangelische Landeskirche in Baden feiert im kommenden Jahr ihren 200. Geburtstag. Am Donnerstag eröffnete Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh in Karlsruhe offiziell das Jubiläumsjahr. Aus zwei bis dahin getrennten evangelischen Kirchen – den Reformierten und den Lutheranern – wurde 1821 eine „Unionskirche“. Für den weiter

USA Trump begnadigt Ex-Berater Flynn

US-Präsident Donald Trump hat seinen ehemaligen Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn begnadigt. Der pensionierte General war in die Affäre um eine mögliche russische Einflussnahme auf die US-Präsidentenwahl von 2016 verstrickt. Führende Demokraten im US-Kongress warfen Trump vor, seine Macht zu missbrauchen. Vom Gnadenrecht haben auch frühere weiter
  • 134 Leser

Viele Abhängige nutzen Drogenkonsumraum

Knapp ein Jahr nach der Eröffnung des ersten baden-württembergischen Drogenkonsumraums in Karlsruhe haben die Verantwortlichen eine positive Bilanz gezogen. Die Mitarbeiter konnten bislang vier potenzielle Todesfälle durch eine Überdosis verhindern, wie die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Karlsruhe am Donnerstag mitteilte. Das Angebot werde bislang von weiter
  • 195 Leser

Warten auf einen konstruktiven Vorschlag des Landes

Behinderteneinrichtungen sitzen auf 84 Millionen Euro Corona-Kosten.
Die Behinderteneinrichtungen im Südwesten warten auf einen konstruktiven Lösungsvorschlag des Landes zu ihren coronabedingten Mehrausgaben. Die aktuelle Situation sei „ein politischer Skandal, nicht hinzunehmen“, sagte die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg, Annette Holuscha-Uhlenbrock. weiter

Was wird aus den Ferien?

Weihnachtsgans essen im Restaurant, Skifahren in den Alpen – die Chancen dafür gehen nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Runde gegen null.
Nachdem sich Bund und Länder auf weitere Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt haben, steht fest: Weihnachtsfeiern und Weihnachtsferien werden völlig anders ausfallen als gewohnt. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wer hat sich beim Thema Weihnachtsurlaub durchgesetzt? Die Bundesländer. Das Kanzleramt wollte eigentlich den weiter
  • 111 Leser

Weiter ohne den Kapitän

Im Bundesliga-Nordduell am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gegen Werder Bremen muss der VfL Wolfsburg weiter ohne Kapitän Josuha Guilavogui, 23, auskommen. Der Franzose laboriert noch an einer Muskelverletzung. Keine Job-Garantie in Köln Trainer Markus Gisdol, 51, geht scheinbar gelassen mit der Lage beim Tabellenvorletzten 1. FC Köln um: „Das muss weiter
  • 247 Leser

Wirecard Wirtschaftsprüfer erhebt Vorwürfe

Der Wirtschaftsprüfer, der für die Sonderprüfung zum Bilanzbetrug beim früheren Dax-Unternehmen Wirecard verantwortlich war, hat deutliche Vorwürfe erhoben. „Im Verlauf der Untersuchung sind wir auf erhebliche Hürden und Hindernisse gestoßen, die in der mangelnden Kooperationsbereitschaft von Wirecard begründet lagen“, sagte Alexander weiter
  • 148 Leser

Wut über Agrarreform

Aufgebrachte Bauern halten während ihrer Demonstration in den Straßen von Neu-Delhi ein Polizeifahrzeug auf. Der Protest richtet sich gegen die Agrarreformen der indischen Regierung. Foto: by – / afp weiter
  • 123 Leser

Zukunftspreis geht ins Land

Team aus Baden-Württemberg und Thüringen ausgezeichnet.
Mit dem Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten wird in diesem Jahr eine Fertigungstechnik für leistungsfähige Mikrochips gewürdigt, die etwa in Smartphones stecken können. Staatsoberhaupt Frank-Walter Steinmeier verlieh die mit 250 000 Euro dotierte Auszeichnung für Technik und Innovation an ein Team aus Baden-Württemberg und Thüringen: weiter
  • 163 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Corona-Lockdown:

Wenn es gelingen soll, dass wir Weihnachten und Silvester im Kreise der Verwandten verbringen können, dann kommt es in den nächsten Wochen darauf an, die Zahl der Infektionen zu verringern. Deshalb sollten wir die Anweisungen unserer Regierung befolgen. (...) Die Coronaleugner und Untergangsbeschwörer wie Pegida, AfD und sonstige demokratiefeindliche

weiter
Kommentar überflüssig

Zum Ratschlag der WHO:

Die WHO empfiehlt, dass Erwachsene mindestens 21 Minuten pro Tag Sport treiben sollen (Kinder und Jugendliche mindestens 60 Minuten). Dabei sollen an mindestens zwei Tagen pro Woche die Muskeln trainiert werden. Es ist deshalb sehr zu begrüßen, dass die Bundesrepublik als WHO-Mitglied diese Empfehlungen tatkräftig unterstützt, indem sie Vereinssport

weiter
Eltern in der Pflicht

Kinder auf Fahrrädern

Ich fahre morgens zwischen 7.15 Uhr und 7.45 Uhr ins Geschäft, dort kommen mir viele Kinder entgegen, die jetzt, bedingt durch Corona, mit dem Fahrrad in die Schule fahren. Ich sehe aber viele Fahrräder unzureichend oder ohne Beleuchtung, auch ist die Kleidung eher dunkel und für Autofahrer schlecht zu erkennen. Man sollte jetzt für die Zeit, wo

weiter
  • 5
  • 949 Leser
Lesermeinungen

Zum Artikel „Skandalöse Zustände in Schlachthof“

Tauberbischofsheim, Gärtringen, jetzt Biberach . . . und das sind nur die, von denen wir wissen; die Liste lässt sich wahrscheinlich bis ins Endlose fortsetzen. Und jedes Mal, wenn die Soko Tierschutz wieder schockierendes Filmmaterial über unhaltbare Zustände und das Leiden und die Qualen von Tieren in Schlachthöfen online stellt, zeigt sich der

weiter

Themenwelten (16)

Gut zu wissen

Sicher durch den Nebel kommen

Bei Fahrten im Nebel sind reduziertes Tempo und noch mehr Abstand gefragt. Die Schwaden rund ums eigene Auto stören den Eindruck der eigenen Geschwindigkeit ziemlich stark, erläutert der TÜV Süd. Oft werde sie noch für angemessen erachtet, obwohl sie es objektiv nicht mehr ist.

Viele Autofahrer orientieren sich zudem an den Rückleuchten der Vorausfahrenden.

weiter
  • 516 Leser

Landwirt haftet für Kühe

Beschädigt Vieh ein geparktes Auto, haftet der Landwirt dafür.

Will ein Landwirt sein Vieh von einer Fläche zu einer anderen treiben, muss er dabei sehr vorsichtig sein. Denn wenn die Tiere unterwegs Autos beschädigen, muss ihr Besitzer auch dann haften, wenn ein Wagen verbotenerweise abgestellt war. Das zeigt laut der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ein Urteil des Landgerichts

weiter
  • 540 Leser

Alter kein Kriterium für Baufinanzierung

Kreditunternehmen haben die Vorzüge von Kunden über 50 Jahren erkannt.

50 ist das neue 30 – das gilt nicht nur für den runden Geburtstag, sondern auch bei der Baufinanzierung. Kunden über 50 sind heute meist so beliebt bei den Banken wie früher die jüngeren Kunden.

Vorbei sind die Zeiten, da ältere Menschen allein wegen der Anzahl ihrer Lebensjahre fürchten mussten, keinen Kredit mehr zu bekommen. Heute haben

weiter
  • 642 Leser

Die Betriebe auf allen Ebenen unterstützen

Die Handwerkskammer Ulm ist der Dienstleister für das Handwerk mit einer Vielzahl von Aufgaben.

Ulm. Die Handwerkskammer Ulm ist Dienstleister und Ansprechpartner für rund 19.500 Handwerksbetriebe mit mehr als 120.000 Beschäftigten und rund 8.000 Auszubildenden in den Landkreisen Ostalb, Heidenheim, Alb-Donau, Biberach, Ravensburg, Bodensee und den Stadtkreis Ulm. Die Mitgliedsbetriebe zwischen Jagst und Bodensee generierten in 2019 einen Umsatz

weiter
  • 846 Leser

Das regionale Handwerk geht hoffnungsvoll durch die Krise

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind für das regionale Handwerk im Kreis Ostalbkreis auch im dritten Quartal 2020 noch spürbar, die Betriebe zeigen sich aber meist optimistisch. Ein Grund: Die Ausbildung im Handwerk ist sinnvoll und zukunftsorientiert.

Ostalbkreis. Mehr als jeder zweite befragte Handwerksbetrieb in der Region ist zufrieden mit seiner Geschäftslage, darunter vor allem das Bauhauptgewerbe, das Ausbauhandwerk und die Gesundheitshandwerker, so sagen es die aktuellen Konjunkturdaten der regelmäßigen Quartalsumfrage der Handwerkskammer Ulm. „Erfreulich ist, dass die Auftragsentwicklung

weiter

Digitales Handwerk mit Wow

Unter diesem Motto steht diese Sonderveröffentlichung in Kooperation mit der Handwerkskammer Ulm. Denn das Handwerk gehört zu den Gewinnern der Zukunft, da sind sich Experten sicher. Es entwickelt sich selbst und seine Berufe weiter. Handwerk geht mit der Zeit – oder voraus. Die Kunden erhalten moderne Handwerksarbeit, die Auftragsbücher der

weiter
  • 5
  • 810 Leser

Digitales Handwerk: Der Drohnenführerschein an der Bildungsakademie Ulm

Meisterkurse, überbetriebliche Aus- und Weiterbildung in zahlreichen Gewerken, sogar ein in Deutschland fast einzigartiger Airbrush-Kurs

– das alles gibt es in den Einrichtungen der Bildungsakademie Ulm (BIA). Und noch etwas ganz Besonderes: den Drohnenführerschein.

Ulm. Wenn zum Beispiel Zimmerleute oder Dachdecker mit Drohnen über die Gebäude schweben, dann braucht es dafür eine Ausbildung zum Drohnenführerschein gemäß §§ 21 d LuftVO. Ihn können Interessenten an zwei Tagen absolvieren. In diesem Seminar werden gesetzliche wie technische Grundlagen von erfahrenen Referenten gelehrt. Dabei geht es zum

weiter
  • 5
  • 971 Leser

Digitales Handwerk: Es geht nicht ohne

Das Handwerk muss sich mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen. Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer Ulm, und Geschäftsführer Tobias Mehlich sprechen über die Chancen und Herausforderungen.

Ulm. Die Handwerksbetriebe in den Landkreisen im Gebiet der Handwerkskammer Ulm stehen der Digitalisierung mehrheitlich offen gegenüber und treiben sie bei sich schon voran. Das hat die Studie ‚Digitalisierungsbarometer für das Bau- und Ausbauhandwerk in Baden-Württemberg’ im Rahmen der „Zukunftsinitiative Handwerk 2025“

weiter
  • 5
  • 793 Leser

Berufliche Optionen erweitern durch Fortbildung und Fernunterricht

Bildungsgutschein 100 Prozent Weiterbildungsförderung der Arbeitsagentur für Arbeitslose und Kurzarbeiter.

Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist durch die Corona-Pandemie mit voller Wucht getroffen worden: Hunderttausende waren oder sind in Kurzarbeit, viele Menschen sind bedroht vom Arbeitsplatzverlust oder haben ihre Stelle verloren.

Fit für die Zukunft machen

Umso wichtiger ist es in einer solchen Situation, sich mit Weiterbildung fit für die Zukunft

weiter
  • 227 Leser

„Wir halten die Flotten in Betrieb“

Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit Innovationskraft, Flexibilität und Zuverlässigkeit ist die Firma heute einer der führender Hersteller von Schienenfahrzeugen.

Lena Vogel ist Betriebstechnikerin am Stadler-Standort in Essingen. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen sorgt sie für den zuverlässigen Einsatz der modernen und nachhaltigen FLIRT-Triebzüge des Schweizer Herstellers von Schienenfahrzeugen im Ländle.

Verantwortungsvolle Aufgabe

Zur Verstärkung des Teams sucht das Unternehmen Mechatroniker

weiter
  • 275 Leser

Gut ausgebildete Fachkräfte für die regionalen Unternehmen

Ausbildungsmarkt in Ostwürttemberg Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen, Elmar Zillert, zieht eine Bilanz zum Abschluss des Berufsberatungsjahres 2019/2020.

Der Ausbildungsmarkt in Ostwürttemberg ist von den Auswirkungen der Pandemie nicht so stark betroffen, wie es in den letzten Monaten den Anschein hatte. Der Start des Beratungsjahres im September 2019 und die Entwicklungen bis zum Beginn des Lockdowns konnten vieles kompensieren. „Ich bin überzeugt, dass wir die wahren Auswirkungen der letzten

weiter
  • 195 Leser

Aufgeben ist keine Option

Corona-Krise Der Verband der Elektroingenieure geht davon aus, dass die Nachfrage nach Fachkräften bald wieder steigt.

In der Corona-Krise sind alle Hochschul-Absolventinnen und -Absolventen gebeutelt. In vielen Bereichen der Wirtschaft ist die Situation derzeit schwierig. Unternehmen haben Einstellungsprozesse zeitweilig gestoppt. Gerade Absolventinnen und Absolventen trifft das augenblicklich sehr hart.

Deshalb stellt sich die Frage: Was kann man jetzt am besten

weiter
  • 176 Leser

Förderung zur Fortbildung

Aufstiegs-BAföG Seit August gibt es mehr Zuschüsse für Teilzeit- und Vollzeitfortbildungen für künftige Spitzenkräfte.

Das neue Aufstiegs-BAföG schafft mehr und bessere Möglichkeiten, einen von mehr als 700 Fortbildungsabschlüssen zu erlangen. Gesellen können so leichter zum Meister oder zur Meisterin werden, Fachschulen bilden Erzieherinnen oder Betriebswirte aus.

Zum 1. August dieses Jahres hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz

weiter
  • 5
  • 185 Leser

Trotz Struktur- und Nachfragekrise geringere Arbeitslosigkeit

Arbeitsmarkt Als Elmar Zillert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen, die jüngsten Zahlen zur Entwicklung des Arbeitsmarkts vorstellte, stimmten diese etwas optimistisch. Es gibt Hoffnung, dass sich die Wirtschaft in der Region wieder erholen wird. Doch er verweist auch auf schon länger bestehende Probleme der Automobilindustrie und des Maschinen- und Werkzeugbaus.

Seit November gelten zur Eindämmung der Corona-Pandemie wieder verstärkte Einschränkungen, ganz Deutschland befindet sich im partiellen Lockdown. Das Ende der Restriktionen ist derzeit nicht absehbar, große Befürchtungen gibt es um die Zukunft des Wirtschaftsstandorts. Doch betrachtet man die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, die auf dem ersten

weiter
  • 196 Leser

Verkehrsberuhigt und lebenswert umgestaltet

Für 1,4 Millionen Euro wurde der Bargauer Ortsmitte ein neues Gesicht verliehen. Die umfangreichen Baumaßnahmen konnten sogar noch vor der geplanten Zeit abgeschlossen werden.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Mit der offiziellen Freigabe der Bargauer Ortsdurchfahrt und der Freigabe des neu gestalteten Dorfplatzes am 25. September diesen Jahres konnte ein lang gehegter Wunsch der Bargauer und von Ortsvorsteher Franz Rieg erfolgreich erfüllt werden.

Verkehrsberuhigung durch die neue Ortsumfahrung

Mit ein Auslöser für die Umgestaltung

weiter
  • 672 Leser

Die Zukunft der Pflege

Die Villa Rosenstein, ein Pflegeheim mit Spezialisierung auf Demenz, verwirklicht neue und innovative Konzepte der Pflege.

Heubach. In diesen Tagen wird in Heubach der große Erweiterungsbau der Villa Rosenstein eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. In nur wenig mehr als einem Jahr wurde das Fachzentrum für Demenz durch einen hochmodernen Anbau erweitert. Die Eigentümer und Geschäftsführer der Villa Rosenstein, Marisol Pohl-Catalan und Bernd Winkler freuen sich,

weiter