Artikel-Übersicht vom Samstag, 28. November 2020

anzeigen

Regional (9)

Corona: zwei Kundgebungen an einem Tag in Aalen

Pandemie Gegner der Corona-Verordnungen ziehen durch die Innenstadt und zu Kundgebung – fast zeitgleich Gegenkundgebung. Ein Rundgang.

Aalen. Wie gehen wir mit dem Corona-Virus um? Sind die Maßnahmen zielführend? Wegen diesen Fragestellungen haben nach eigenen Angaben „besorgte Bürger aus Aalen und Heidenheim“ am Samstag zu einem Demonstrationszug mit anschließender Kundgebung auf dem Greutplatz aufgerufen. Gut 500 Menschen folgten diesem Aufruf. Fast

weiter

Hauptportal der Johanniskirche erstrahlt

Lichtkunst Bis Sonntag, 31. Januar, erstrahlt die Johanniskirche im Lichterglanz. Neben der Beleuchtung des Turms kommt die Ornamentbeleuchtung am Chor sowie das Rundbogenfenster am Westportal zur Geltung. Zusätzlich zum Gesamtbeleuchtungskonzept, das von den Veranstaltungstechnikern der Gmünder Firma Mixtown konzipiert wurde, werden Außendarstellungen

weiter

Der große Tagespost-Adventskalender

Vorweihnachtszeit Jeden Tag öffnet sich ab dem 1. Dezember ein neues Türchen – jeden Tag gibt es eine neue Gewinnchance. 

Schwäbisch Gmünd. Beim Online-Adventskalender der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost gibt es jeden Tag etwas zu gewinnen. Ob Einkaufsgutscheine von lokalen Händlern im Einzelwert von bis zu 140 Euro oder tolle Sachpreise, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Die Teilnahme ist vom 1. bis 24. Dezember täglich

weiter
  • 3
  • 5450 Leser

24 Türchen in Heubacher Geschäften

Einzelhandel Der Heubacher Gewerbe- und Handelsverein (GHV) bietet erstmals einen Adventskalender an.

Heubach. Der Heubacher Kugelmarkt entfällt, die Gaststätten bleiben weiterhin geschlossen. Trotzdem haben sich die Heubacher Geschäfte für die Weihnachtszeit etwas Besonderes einfallen lassen, um Kunden in die Läden zu locken, um fürs regionale Einkaufen zu werben und um ein bisschen Weihnachtsfreude und -stimmung aufkommen zu lassen, wie Heubachs

weiter
  • 267 Leser

Durchfahrt in Maitis eingeschränkt

Baustelle Belagseinbau in der Gmünder Straße in Maitis. Start ist bereits am Montag, 30. November. Betrifft auch Anlieger.

Göppingen-Maitis. Bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Maitis zwischen dem Kreisverkehr und dem Beutentalweg erfolgt der Einbau der Asphaltdeckschicht. Das teilt die Stadtverwaltung Göppingen mit. Voraussichtlich am Dienstag, 1. Dezember, und am Mittwoch, 2. Dezember, wird in der Ortsdurchfahrt Maitis die neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Bauabschnitt

weiter
  • 1647 Leser

Weihnachtsesel in Kurzarbeit

Weihnachtsmarkt Die Krippenesel aus Bonholz sind wahrscheinlich die Einzigen, denen die Absage des Weihnachtsmarkts nichts ausmacht.

Alfdorf

Seit Jahren sind sie der Zuschauermagnet auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt, die Esel in der „lebendigen Krippe“ auf dem Johannisplatz. Die gutmütigen Tiere gehören Gudrun und Rainer Kinkel aus dem Alfdorfer Bonholz. Kinkels betreiben einen Mutterkuhbetrieb mit Schweinemast, auf dem Hof tummeln sich Hühner und Kaninchen, Hunde

weiter
  • 5
  • 191 Leser

Bartholomä vor 175 Jahren: Bild des Schreckens am ersten Advent

Geschichte Carsten Weber hat in den Archiven gegraben und schildert, wie es im Jahr 1845 zu einem verheerenden Brand in Bartholomä kam und wie die Menschen darauf reagierten.

Bartholomä

Noch einmal blickte der katholische Pfarrer von Bartholomä, Karl Mayer, auf jene Liste, für deren aufgeführte Namen er heute, am 30. November 1845, dem 1. Advent, das Heilige Messopfer zu feiern gedachte. Es waren die Namen jener jungen Männer aus Bartholomä die im Jahre 1812, mit dem Franzosenkaiser Napoleon gen Russland gegangen

weiter
  • 5
  • 412 Leser

Einbruch in Vereinsheim in Neunheim

Polizeibericht Einbrecher werden entdeckt und flüchten

Ellwangen-Neunheim. Unbekannte Täter sind am Freitagabend, in der Zeit zwischen 19 und 19.22 Uhr, in das Vereinsheim in der Rattstadter Straße eingebrochen. Sie durchsuchten laut Polizeiangaben alle Räume nach Diebesgut, wurden hierbei aber offensichtlich durch den zurückkehrenden Verantwortlichen gestört und flüchteten

weiter
  • 4
  • 3403 Leser

Heubach: Ungebremst auf Fahrzeug-Rückstau hinter Traktor aufgefahren

Polizei Eine Person wurde leicht verletzt.

Heubach. Auf der Landesstraße zwischen Heubach und Buch kam es am Freitagabend gegen 17.20 Uhr zu einem Auffahrunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden. Ein 18-jähriger Autofahrer war laut Polizeiangaben von Heubach in Richtung Buch unterwegs und bemerkte hierbei offensichtlich zu spät, dass sich hinter einem sehr langsam fahrenden

weiter

Regionalsport (1)

Handball pausiert bis Anfang Februar

Handballverband Württemberg beschließt: Spiele der Hinrunde sind gecancelt, gespielte Ergebnisse werden gewertet. Neustart wird frühestens am Wochenende 6./7. Februar 2021 sein.

Über den weiteren Ablauf der nach drei Spieltagen wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Handballsaison im Bereich des Handballverbandes Württemberg (HVW) herrscht jetzt Klarheit: Der 34. Ordentliche Verbandstag beschloss – erstmals als virtuelle Versammlung abgehalten – die Weiterführung der Saison 2020/2021 für Männer

weiter
  • 318 Leser

Überregional (85)

Interview

„Ein Krieg aus Rache“

Die Äthiopien-Expertin Annette Weber von der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin warnt vor einem Bürgerkrieg in dem Land, das Friedensnobelpreis-Träger Abiy Ahmed regiert. Woher kommt der Hass zwischen Tigray und Addis Abeba? Annette Weber: Äthiopien ist auf ethnischer Grundlage in neun Regionen eingeteilt. Jede Woche kommt es in Äthiopien weiter
  • 124 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Aussichten für den deutschen Arbeitsmarkt entspannen sich langsam. Das Beschäftigungsbarometer des Münchner Ifo-Instituts ist erneut gestiegen – zum siebten Mal in Folge. 2 Die Commerzbank verliert bereits nach wenigen Monaten ihren Firmenkundenvorstand Roland Boekhout wieder. Der 57-Jährige hatte den Posten bei dem Institut erst im weiter
  • 141 Leser

Vom Nobelpreis in den Krieg

Die Lage am Horn von Afrika ist explosiv. Der ehedem als Friedensheld gefeierte Regierungschef zieht in den Bürgerkrieg. Zehntausende sind auf der Flucht.
Im vergangenen Jahr erhielt er den Friedensnobelpreis, jetzt führt er Krieg im eigenen Land. Seit drei Wochen geht Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed mit einer großen Militäroffensive gegen die abtrünnige Provinz Tigray vor. Derzeit versuchen seine Truppen, die dortige Hauptstadt Mekelle einzunehmen. Mehr als 40 000 Menschen sind laut weiter

Aldi schließt Stammhaus

Nach 101 Jahren Lebensmittelhandel im Geburtshaus der Aldi-Gründer Karl und Theo Albrecht schließt die Unternehmensgruppe ihre Filiale im Essener Stammhaus in der Huestraße 89. Foto: Daniel Koke/Aldi/dpa weiter
  • 275 Leser
Leichtathletik

Alina Reh verlässt den SSV Ulm 1846

Die vielversprechendste Langstreckenläuferin der Vereinsgeschichte wechselt zu einem Profiteam. Bei den Beweggründen spielt auch Corona eine Rolle.
Wer wissen will, wie tief die Ausnahmeläuferin des SSV Ulm 1846, Alina Reh, in ihrer Heimatregion verwurzelt ist, dem genügt ein Blick auf ihre Instagram-Seite. Da veröffentlicht die Laichingerin fast wöchentlich Bilder von Trainingseinheiten vor beeindruckender Alb-Kulisse. Und auf ihrem Profilbild strahlen in gleicher Größe vom Adidas-Trikot weiter
  • 347 Leser

Anklage gegen Landwirte im Allgäu

Der Skandal um Verstöße gegen das Tierschutzgesetz auf Höfen in Bayern zieht immer weitere Kreise.
Gegen die Betreiber eines der größten Milchviehbetriebe in Bayern hat die Staatsanwaltschaft Memmingen Anklage wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz erhoben. Neben den beiden Landwirten werden auch vier leitende Angestellte des Betriebs aus dem Raum Bad Grönenbach beschuldigt, zwischen März und Oktober mehrmals Rinder misshandelt und vernachlässigt weiter
  • 109 Leser

Antisemitismus Angriff auf Rabbiner in Wien

Die Polizei in Wien fahndet nach dem Angriff auf einen Rabbiner nach einer etwa 50 Jahre alten Frau. Sie hatte den Mann am Donnerstag in der österreichischen Hauptstadt auf offener Straße mit antisemitischen Parolen beschimpft, attackiert und mit einem Messer bedroht. Anschließend flüchtete sie. Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga VfL Wolfsburg – Werder Bremen 5:3 (3:2) Tore: 0:1 Bittencourt (13.), 1:1 Baku (22.), 2:1 Brooks (25.), 2:2 Möhwald (35.), 3:2 Weghorst (37.), 3:3 Brooks (47., Eigentor), 4:3 Weghorst (76.), 5:3 Bialek (90.+5). – Gelb-Rote Karte: Möhwald (B./80.) Tabellenspitze ?1.  Bayern München  6 1 1 28:12 19 weiter
  • 241 Leser

Bafin Kein Hinweis auf Insidergeschäfte

Die Finanzaufsicht Bafin hat bislang keine Anhaltspunkte dafür, dass mit Wirecard-Aktien handelnde Mitarbeiter einen möglichen Informationsvorsprung zum privaten Vorteil genutzt haben. „Wir hatten ein Compliance-System, das den gesetzlichen Vorgaben entsprach, aber nicht mehr zeitgemäß ist und deshalb zu Recht verändert wird“, sagte weiter

Banksy-Bild für 170 000 Euro versteigert

Das Bild „Bird with Grenade“ („Vogel mit Granate“) des geheimnisumwitterten Künstlers Banksy ist in den Niederlanden für 170 000 Euro unter den Hammer gekommen. Das 2002 entstandene Kunstwerk sei an einen niederländischen Sammler gegangen, hieß es unter Berufung auf das Auktionshaus Hessink‘s in Zwolle. Das Bild stamme weiter

Beklemmende Ermittlungen

Schauspieler Matthias Brandt hat im ARD-Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“ eine harte Aufgabe vor sich.
Schwere Film-Kost mit Topbesetzung im Advent: Matthias Brandt hat die Hauptrolle als verzweifelter Hamburger LKA-Chef, dessen Schwester in Niedersachsen vermisst wird und dem die Hände gebunden sind. Die Aufgabe im ARD-Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“, der am Mittwoch (2. Dezember im Ersten) beginnt, war auch für den erfahrenen weiter
  • 121 Leser

Bewegender Abschied von Fußball-Legende Diego Maradona

Zehntausende Menschen haben am Donnerstag in Buenos Aires Abschied vom argentinischen Fußball-Idol Diego Maradona genommen. Maradona war am Mittwoch im Alter von 60 Jahren gestorben. Sein Sarg wurde zunächst im Präsidentenpalast in der argentinischen Hauptstadt aufgebahrt. Vor dem Gebäude kam es zu Tumulten. Motorräder fuhren anschließend vom weiter
  • 401 Leser

Box-Spektakel oder Peinlichkeit?

Mike Tyson ist seit Tagen im Kampfmodus. Der 54-Jährige ist „on fire“ und will es bei seiner Ring-Rückkehr in der Nacht zum Sonntag (02.30 Uhr/Sky) gegen Roy Jones Jr. (51 Jahre) noch einmal wissen. Für die einen ist es pure Show, die anderen hoffen auf boxerische Extraklasse. Mit gemischten Gefühlen blickt die Sportwelt der Ring-Rückkehr weiter
  • 245 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg um 2739 gestiegen. Seit Beginn der Pandemie sind damit 145 607 Fälle registriert worden, teilte das Landesgesundheitsamt (Stand: 16 Uhr) mit. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus stieg um 46 im Vergleich zum Donnerstag. Insgesamt wurden weiter

Corona-Hotspot Landrat unter Polizeischutz

Im Thüringer Landkreis Hildburghausen, der derzeit bundesweit die höchste Infektionsrate aufweist, steht der Landrat nun unter Polizeischutz. Er sei zuvor in den sozialen Medien beleidigt und bedroht worden und habe Anzeige erstattet, sagte am Freitag ein Sprecher der Polizei in Erfurt. Die Drohung stehe „mutmaßlich im Zusammenhang mit der weiter
  • 116 Leser

Corona-Verdacht Schärfere Regeln für Quarantäne

In Baden-Württemberg gelten von diesem Samstag an neue Quarantäne-Regeln bei möglichen oder nachgewiesenen Corona-Infektionen. Menschen mit Symptomen wie Fieber, trockenem Husten oder Verlust des Geruchs- und Geschmacksinns müssen sich zum Schutz ihrer Mitmenschen direkt in häusliche Quarantäne begeben. Gleiches gilt für positiv Getestete, deren weiter
  • 109 Leser

Coronavirus Ausgangssperre in Passau

Die Stadt Passau verhängt angesichts der stark gestiegenen Zahl von Corona-Infektionen Ausgangsbeschränkungen. Sie sollen am Samstag beginnen und zunächst eine Woche dauern. Passauer dürfen ihre Wohnung nur noch aus triftigem Grund verlassen, etwa um zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkaufen zu gehen. Passau hatte am Freitag einen Inzidenzwert von weiter

Daimler Streit mit Nokia geht vor EuGH

Im Patentstreit zwischen dem Netzwerkausrüster Nokia und dem Autobauer Daimler sollen zentrale Fragen nun vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) geklärt werden. Das Landgericht Düsseldorf wird den Luxemburger Richtern den Fall vorlegen. Im Kern dreht sich der Streit darum, wie etwa Patente, deren Nutzung für den Einsatz der Technik unbedingt erforderlich weiter
  • 156 Leser
Gesundheit durch Fitness-Youtuber

Das soll einer nachmachen?

Mit der Schließung der Fitness-Studios steigt die Nachfrage nach Fitness-Youtubern. Doch der Schein der oft unqualifizierten Influencer trügt.
Bis zum Beginn der Corona-Krise boomte die deutsche Fitnessbranche: Rund 12 Millionen Menschen waren 2019 in einem der fast 10 000 Fitnessclubs in Deutschland aktiv. Mit der Corona-Pandemie ging 2020 die Schließung der Studios einher. Dies führte zu massiven Abo-Zuwächsen bei so genannten Fitness-Youtubern. Circa 13 Millionen Menschen haben weiter
  • 241 Leser

Deckel für Inkasso

Gebühren dürfen nicht höher als die Forderung sein.
Verbraucher sollen besser vor hohen Inkassogebühren geschützt werden. Für einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht stimmten am Freitag im Bundestag die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD. AfD, FDP, Linke und Grüne stimmten dagegen. Der Opposition gehen die Änderungen nicht weit genug. weiter
  • 259 Leser

DEL-Auftakt mit Derby

Mit dem reizvollen Derby zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG startet die DEL in die neue Saison. Die beiden großen Rivalen bestreiten am 17. Dezember (19.30 Uhr) das Eröffnungsspiel der Spielzeit, die nach langer Ungewissheit doch mit allen 14 Klubs starten wird. Das gab die DEL gestern bekannt. Folger fährt auf BMW ab Motorrad Der weiter
  • 241 Leser
Wasser Seltenes Phänomen

Der Grimmensee ist weg

Immer mehr Quellen mangelt es an Wasser. Nun ist sogar ein Gewässer in einem Feuchtgebiet bei Langenau ausgetrocknet. Auch der Blautopf leidet.
Es ist ein Phänomen, das im schwäbischen Donauried in den vergangenen Jahrzehnten nicht allzu häufig vorgekommen ist: Der südlich vom Wasserwerk Langenau gelegene Grimmensee – eher ein Tümpel denn ein großer See – fällt gerade trocken. „Wir haben es zuletzt in den Jahren 1998, 1972 und 1963 beobachtet“, erklärt Bernhard weiter
  • 104 Leser
Klassisch

Dialog von Wort und Musik

Mit ihrer CD „,Die Zeit nunmehr vorhanden ist‘ – Weihnachtliche Vokalmusik in bedrängter Zeit“ (nach dem gleichnamigen Choral von Johann Hermann Schein) ist der Schola Heidelberg eine Punktlandung gelungen. Unter der Leitung von Walter Nußbaum singen Dorothea Jakob (Sopran), Franz Vitzthum (Altus), Terry Wey (Countertenor), Sebastian weiter
Klimaschutz

Dickes Klimapaket geschnürt

Der Tübinger Gemeinderat beschließt ein milliardenschweres Programm mit 20 Bausteinen. Die Stadt soll bis zum Jahr 2030 klimaneutral werden.
Tübingen will bundesweit beim Klimaschutz eine Vorreiterrolle einnehmen und als erste Stadt in Deutschland im Energiebereich bis zum Jahr 2030 klimaneutral sein. Der Gemeinderat hat dazu am Donnerstagabend bei einer Enthaltung fast einstimmig das Tübinger Klimaschutzprogramm beschlossen. Die Verwaltung rechnet mit nötigen Investitionen in Höhe von weiter
  • 193 Leser

Die „Landshut“ bleibt am Bodensee

Für die 1977 entführte ehemalige Lufthansa-Maschine „Landshut“ (Foto von 2017) soll nach längerem Ringen nun doch in Friedrichshafen ein Museum entstehen. Der Haushaltsausschuss des Bundestags stellt dafür 15 Millionen Euro zur Verfügung, wie Ausschuss-Vize Martin Gerster (SPD) am Freitag mitteilte. Mit dem Geld sollen unter anderem weiter
  • 115 Leser
VfB Stuttgart gegen Bayern München

Die Bayern ärgern

Was für ein Duell für die junge Stuttgarter Mannschaft. Am Samstag geht es gegen den Rekordmeister. Völlig chancenlos ist der VfB nicht.
Eigentlich sollte der Ausgang des Spiels klar sein, wenn ein Aufsteiger gegen den Meister und Gewinner von Champions League, DFB-Pokal und Supercup ran muss. Sollte der VfB Stuttgart also sein Bundesliga-Duell gegen Bayern München am Samstag (15.30 Uhr/Sky) verlieren, wäre das alles andere als eine Überraschung. Doch, wie heißt es so schön? Noch weiter
  • 360 Leser

Ein gutes Gefühl modellieren

Wegen Corona greifen Menschen zu Schere, Papier und Klebstoff. Inspiration liefert das Internet. Altbekanntes wie „Traumfänger“ lebt wieder auf.
Freizeiteinrichtungen haben geschlossen, das Fußballtraining ist abgesagt und abends noch in die Bar gehen fällt auch aus. In diesem Jahr haben viele Menschen mehr Zeit als üblich zu Hause verbracht und dabei auch wieder das Heimwerken und Basteln für sich entdeckt. Über fehlende Nachfrage kann sich etwa Stephan Rayher daher momentan auch nicht weiter
  • 178 Leser

Ein Jahr für die Eintagsfliege

Sie sind nur eine kurze Zeit unterwegs, dann ist ihr Leben auch schon wieder vorbei. Immerhin: Als „Insekt des Jahres“ erhalten diese Tiere 2021 besondere Aufmerksamkeit.
Sie sind älter als die Dinosaurier – nun wird eine der Eintagsfliegen als „Insekt des Jahres 2021“ besonders gewürdigt: Die Dänische Eintagsfliege (Ephemera danica) – auch Große Eintagsfliege genannt. Ihr Lebenszyklus mache die Eintagsfliegen einzigartig, sagt Thomas Schmitt, Direktor des Senckenberg Deutschen Entomologischen weiter
  • 114 Leser
Corona Studium

Einsamer Studienstart

In den Hochschulen in Deutschland herrscht gähnende Leere, das Studium ist fast komplett ins Digitale verlegt. Auch Ersti-Partys und Kennenlernen fallen aus: Besonders Erstsemester trifft Corona hart. Ein Erfahrungsbericht.

Der Kampf der Hosen beginnt direkt nach dem Aufstehen. Jogginghose gegen Jeans, Komfort gegen Pflichtbewusstsein, Bequemlichkeit gegen schlechtes Gewissen. Meistens gewinnt die Jogginghose. Es sieht ja sowieso keiner. Zu den Prüfungen werde ich aber Jeans tragen. So lautet zumindest der Vorsatz. Noch.Die Hose, ein Politikum – das ist die

weiter

FCH-Respekt vor Terodde

Für Trainer Frank Schmidt hat der Sieg des 1. FC Heidenheim gegen den Hamburger SV aus der vergangenen Saison vor dem erneuten Duell keine große Bedeutung mehr. „Es hat sich viel verändert“, sagte der Coach vor dem Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky): „Wenn man sieht, was der HSV für Leute geholt hat, dann treffen schon zwei Welten weiter
  • 260 Leser

Festnahme 16 Kilo Marihuana im Taxi

Mit 16 Kilo Marihuana im Wert von geschätzt 160 000 Euro hat ein Mann versucht, im Taxi über die deutsch-französische Grenze zu kommen. Der 30-Jährige kam wegen des dringenden Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Untersuchungshaft, teilte das Zollfahndungsamt in Stuttgart am Freitag mit. Bundespolizisten hatten das Taxi, weiter
  • 103 Leser

Flüsse Lachse auf dem Weg zum Laichen

Lachse sind zurück in den Schwarzwaldflüssen auf dem Weg zum Laichen. Bis zum 1. November seien 200 stromaufwärts schwimmende Tiere aus mehreren Flüssen gezählt worden, teilte Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) am Freitag in Stuttgart mit. Das sei eines der besten Ergebnisse seit Beginn von Videoaufzeichnungen am sogenannten Fischpass des weiter

Frankreich Massive Kritik an Polizei

In Frankreich reißt nach der Veröffentlichung eines brutalen Videos die Kritik an der Polizei nicht ab. „Diese Polizisten haben keinen Mist gebaut, sie sind Straftäter, die schwere Verbrechen begangen haben. Sie haben meinen Mandanten mehrfach fast sieben Minuten lang geschlagen“, sagte die Anwältin Hafida El Ali dem Sender BFM TV. Hintergrund weiter

Freigang mit Hattrick beim 6:0-Sieg

Die deutsche Nationalmannschaft landet einen klaren Erfolg in der EM-Qualifikation gegen Griechenland.
Laura Freigang hat den deutschen Fußball-Frauen mit einem Hattrick den siebten Sieg im siebten Spiel beschert und damit den Weg für eine perfekte Qualifikation geebnet. Die Nationalmannschaft besiegte Außenseiter Griechenland am Freitag in Ingolstadt mit 6:0 (4:0) und profitierte dabei von drei Toren der Stürmerin von Eintracht Frankfurt, die früh weiter
  • 257 Leser

Frostige Blumenkunst

Wie ein abstraktes Kunstwerk sieht dieses Detail einer Sonnenblume aus, auf der sich Eiskristalle gebildet haben. Viel wärmer wird es auch am Wochenende nicht. In großen Teilen des Landes bleibt es trüb. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter

Fußball Wolfsburg ringt Bremen nieder

Mit 5:3 hat der VfL Wolfsburg Werder Bremen geschlagen. Werder hatte beide Halbzeiten mit einem Tor begonnen (0:1, 3:3), Wolfsburg danach jeweils die Initiative übernommen und Bremen mit viel Einsatz niedergerungen. Die Torschützen: 0:1 Leonardo Bittencourt (13.), 1:1 Ridle Baku (22.), 2:1 John Anthony Brooks (25.), 2:2 Kevin Möhwald (36.), 3:2 Wout weiter
  • 229 Leser

Gesichts-OPs sind jetzt mehr gefragt

Die vielen virtuellen Treffen führen zu größerer Unzufriedenheit mit dem Aussehen, sagt Schönheitschirurg Mang.
Die Pandemie hat nach den Worten des bekannten Schönheitschirurgen Werner Mang dazu geführt, dass immer mehr Menschen mit ihrem Äußeren unzufrieden sind. Vorher habe kaum jemand sein eigenes Gesicht so oft gesehen wie jetzt, „wo es den ganzen Tag auf dem Bildschirm mit zu sehen ist“, sagte der 71-Jährige der „Süddeutschen Zeitung“. weiter
Kommentar Dieter Keller zum Bundeshaushalt 2021

Große Verunsicherung

In normalen Jahren loben sich die Experten der Koalition in den Beratungen des Haushaltsausschusses über den Etat des nächsten Jahres gern selbst, was sie noch alles eingespart haben. Ganz anders jetzt beim Haushalt 2021: Da haben sie einfach so noch 20 Milliarden Euro an möglichen Ausgaben draufgepackt und noch nicht einmal festgelegt, wofür. Das weiter
  • 137 Leser

Hamilton Schnellster in der Wüste

Formel-1-Champion Lewis Hamilton (England) holte sich im Training zum Großen Preis von Bahrain (So. 15.10 Uhr/MEZ) die Bestzeit. Der Mercedes-Pilot lag locker vor dem Niederländer Max Verstappen (Red Bull). Foto: Tolga Bozoglu/dpa weiter
  • 247 Leser

Heil sagt Ausbeutung den Kampf an

Kuriere und andere Selbstständige sollen Sozialversicherung, Lohnfortzahlung und Urlaub bekommen.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will Billiglöhnen bei Essenslieferdiensten und anderen boomenden Digitalplattformen einen Riegel vorschieben: „Ich werde nicht zulassen, dass Digitalisierung in der Plattformökonomie mit Ausbeutung verwechselt wird.“ Nach einem Eckpunktepapier ist geplant: Sozialer Schutz Soloselbstständige sollen weiter
  • 150 Leser

Helden jenseits des Normalen

Andreas Steinhöfel verabschiedet sich mit einem letzten Band von seinen erfolgreichen Figuren: „Rico, Oskar und das Mistverständnis“.
Bloß kein Tier sterben lassen! Das ist eine von zwei Regeln, an die er sich hält. „Man kann Leute umbringen auf dem Papier, das ist für Kinder kein Problem – aber keine Katze“, sagt Andreas Steinhöfel. Regel Nummer zwo, im Laufe seines Berufslebens schmerzhaft erlernt: „Kinder wollen ein Happy End: am liebsten Papa, Mama, weiter
  • 105 Leser

Hilfe gegen Schlachtstau

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) prüft mögliche Hilfen wegen der angespannten Lage auf dem Schweinemarkt. Aktuell werde mit der Branche und der EU-Kommission ausgelotet, was nötig und geeignet sei, um einen „Schlachtstau“ abzubauen. Böller-Import boomt Ungeachtet aller Debatten um Verbote sind Böller und Raketen in Deutschland weiter
  • 172 Leser

Humboldt Forum Eröffnung nur digital

Das Humboldt Forum im teilweise rekonstruierten Berliner Stadtschloss bleibt in diesem Jahr nun doch verschlossen. Mit Blick auf die coronabedingten Maßnahmen fällt die zuletzt für den 17. Dezember angekündigte erste Teileröffnung des riesigen Kultur- und Ausstellungszentrums aus. Stattdessen soll es vom 16. Dezember an digitale Einblicke in Form weiter
  • 118 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Abschiebung von Gewalttätern

Kaum ein Weg zurück

Darf ein Flüchtling in Deutschland bleiben, wenn er schwere Straftaten begangen hat, gar den deutschen Staat bekämpft? Darauf „nein“ zu antworten, fällt nicht schwer, zumal es geltende Gesetzeslage ist. Demnach verwirkt jemand, der eine Gefahr für die Bundesrepublik darstellt oder wegen eines schweren Verbrechens verurteilt wurde, seinen weiter
  • 107 Leser

Kinder und Lehrer leiden unter Corona

Sowohl bei Schülern als auch bei Schulleitern hat die Pandemie schwere Folgen für das Wohlbefinden.

Kinder und Lehrpersonal leiden erheblich unter der Corona-Pandemie und den Eindämmungsmaßnahmen der Regierungen. Das geht aus verschiedenen Befragungen hervor, deren Ergebnisse in den vergangenen Tagen veröffentlicht wurden.So zeigt eine internationale Studie, bei der unter anderem Forscher der Universität Tübingen Kinder befragten,

weiter
  • 4
  • 463 Leser

Klein und vollelektrisch

Das E-Auto-Angebot wird nach unten erweitert. Die Pläne lassen auf einen möglichen ID.2 in Größe eines Polo schließen. Der Wagen könnte nur 20 000 Euro kosten.
Volkswagen wird in seine neue Reihe reiner Elektroautos auch einen günstigen Kleinwagen aufnehmen. Das Fahrzeug ist für die Ausbaustufe ab 2023 vorgesehen, soll unterhalb des jüngst gestarteten ID.3 angesiedelt werden und in der Basisversion um die 20 000, jedenfalls aber deutlich weniger als 30 000 Euro kosten. Ein Projektteam beschäftigt weiter
  • 181 Leser

Koalition will Ausbeutung in Schlachthöfen beenden

Nach langem Streit einigen sich Union und SPD auf Ende der Beschäftigung über Sub-Unternehmer. Ausnahmen gibt es für die Fleischverarbeitung.
Ausbeutung und riskante Arbeitsbedingungen in deutschen Schlachthöfen sollen Anfang 2021 gesetzlich unterbunden werden. Der Einsatz von Sub-Unternehmen mit osteuropäischen Arbeitnehmern zu Billiglöhnen wird verboten. Ausnahmen von den neuen Regeln soll es für mittelständische Wurst- und Fleischwarenhersteller geben. Darauf einigten sich Union und weiter
  • 112 Leser

Kombinierer Manuel Faißt verpasst Podest knapp

Svahn und Valnes feiern Langlauf-Siege. Die Deutschen laufen beim Weltcup-Auftakt hinterher.
Dauersieger Jarl Magnus Riiber ist auch zum Auftakt der neuen Saison das Maß der Dinge in der Nordischen Kombination. Der Norweger siegte am Freitag nach einem Sprung von der Großschanze und einem Fünf-Kilometer-Lauf im finnischen Ruka mit einem Vorsprung von einer Sekunde auf den Zweiten Johannes Lamparter aus Österreich. Riiber eroberte damit weiter
  • 243 Leser

Kommt die Impfpflicht durch die Hintertür?

Die Immunisierung gegen das Coronavirus soll freiwillig sein, heißt es immer wieder. Noch unklar ist aber, ob das auch für Kundenbeziehungen, Auslandsreisen oder Arbeitsverhältnisse gilt.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und die Ständige Impfkommission versichern: Eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus wird es in Deutschland nicht geben. Nun hat der Chef der australischen Fluggesellschaft Quantas, Alan Joyce, erklärt, nur geimpfte Passagiere würden auf internationalen Verbindungen befördert. Kommt

weiter
  • 623 Leser

Kommunen planen Hilfe für Händler

Ohne die Weihnachtsmärkte fehlt Laufkundschaft. Diese soll anders in die Innenstädte gelockt werden.
Kostenlose Innenstadt-Parkplätze, Gutschein-Aktionen und Gratis-Lieferungen nach Hause – mit einem bunten Mix wollen viele Südwest-Kommunen ihre wirtschaftlich in Not geratenen Einzelhändler im Weihnachtsgeschäft unterstützen. Angesichts der Corona-Pandemie droht stationären Händlern im Dezember ein nie da gewesener Umsatzeinbruch, auch weiter
  • 152 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Arnold Schwarzenegger Der Hollywoodstar und Ex-Gouverneur von Kalifornien hat auch in diesem Jahr 500 Truthähne zu Thanksgiving an Bedürftige gespendet. „Dieses Jahr konnte ich nicht persönlich anwesend sein, um gemeinsam zu feiern, aber ich habe die Truthähne geschickt“, schrieb der „Terminator“-Darsteller (73) auf Facebook. weiter

Maschinenbau Wenig Wachstum und Gewinn

Die Maschinenbauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz verlieren laut einer Studie der Unternehmensberatung Bain International an Boden. Hinter ihnen liege „ein verlorenes Jahrzehnt“ mit niedrigen Gewinnmargen, schwachem Wachstum und steigenden Schulden: „Die globale Konkurrenz droht zu enteilen.“ Der Umsatz sei von 2008 weiter
  • 142 Leser

Messerattacke Mann greift Ehefrau an

Ein 61-Jähriger ist in Karlsruhe mit einem Messer auf seine Frau losgegangen. Die 58-Jährige konnte den Angriff weitgehend abwehren und kam mit einer leichten Handverletzung davon, teilte die Polizei mit. Die Frau gelang es am Freitagmorgen, sich in Sicherheit zu bringen und die Polizei zu rufen. Der 61-Jährige, der laut Polizei erhebliche psychische weiter

Museumseröffnung später

Die Eröffnung des neuen Bibel Museums Bayern in Nürnberg ist erneut verschoben. Einen neuen Termin gebe es wegen der unklaren Lage auch im neuen Jahr noch nicht, hieß es am Freitag. Geplant war die Eröffnung am 7. Dezember mit einer offiziellen Feier. Rendezvous mit Mona Lisa Der Pariser Louvre versteigert ein ganz besonderes Rendezvous mit der weiter

Musik im Forst

Um die Aktivisten zu unterstützen, die sich gegen das Roden des Dannenröder Forsts in Hessen einsetzen, musiziert vor Ort ein kleines Orchester. Die Polizei will die Aktivisten-Lager auflösen. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 131 Leser

Noch mehr Schulden-Milliarden

Um für die Folgen der Corona-Pandemie gewappnet zu sein, stockt der Bundestag die Mittel auf – auf Pump.
Der Bund kann im nächsten Jahr fast 180 Milliarden Euro zusätzliche Schulden machen. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat in der abschließenden Beratung des Etats 2021 den Kreditrahmen noch einmal um 20 Milliarden Euro aufgestockt. Jetzt sind Gesamtausgaben von 499 Milliarden Euro vorgesehen. „Die hohen Schulden sind erforderlich, um unser weiter
Querpass

Parallelwelt Fußball

Salomon Kalou wird womöglich Woche für Woche in seiner neuen Heimat Rio de Janeiro ungläubig vor dem Fernseher sitzen. Wenn seine ehemaligen Teamkollegen von Hertha BSC ein Tor erzielen, kennt der Jubel keine Grenzen: Da begraben sechs, sieben Spieler den jeweiligen Torschützen unter sich und überhäufen ihn mit Küssen und Streicheleinheiten. weiter
  • 416 Leser

Pietisten distanzieren sich

Vorstand der „Christus-Bewegung Lebendige Gemeinde“ verurteilt Vergleiche mit dem Holocaust.
Die theologisch konservative „Christus-Bewegung Lebendige Gemeinde“ innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Württemberg distanziert sich von Verschwörungstheorien zur Corona-Pandemie. Solche Theorien kursierten auch im Raum des Pietismus, erklärte der Vorstand in einer am Freitag in Korntal bei Stuttgart veröffentlichten Stellungnahme. weiter

Quote für E-Fuel?

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) fordert den verstärkten Einsatz synthetischer Kraftstoffe – sogenannter E-Fuels – im Straßen- und im Luftverkehr. Er fordert eine gesetzliche Quote. Rheinmetall kooperiert Der Rüstungskonzern Rheinmetall (Düsseldorf) will sich stärker im Nato-Mitgliedstaat Tschechien weiter
  • 190 Leser

Rückenwind aus den USA

Der Dax hat am Freitag über der zuletzt schwer umkämpften Marke von 13 300 Punkten geschlossen – dank des Rückenwindes von der tonangebenden Wall Street. Unter den Einzelwerten büßten die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) am Dax-Ende ein. Negativ ins Gewicht fiel dabei eine Abstufung der VW-Vorzüge durch die Investmentbank Exane BNP weiter
  • 169 Leser

Seehofer für Abschiebung nach Syrien

Bundesinnenminister: Straftäter und Gefährder sollen ausreisen müssen.
Der generelle Abschiebestopp für Syrien sollte nach Ansicht von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nicht über den 31. Dezember hinaus verlängert werden. „Ich werde bei der Innenministerkonferenz dafür eintreten, dass wir anstelle eines generellen Abschiebestopps künftig zumindest für Straftäter und Gefährder wieder in jedem Einzelfall weiter
  • 130 Leser

Senioren im großen Stil abgezockt

Betrüger-Bande macht Millionenbeute mit falschen Gewinnversprechen. Neun Verdächtige gefasst.
Kriminelle Callcenter-Betreiber im Kosovo sollen Senioren in Deutschland mit falschen Lotterie-Gewinnversprechen über Jahre im großen Stil betrogen haben. Die Bande, die mit ihrer Masche Beute in Millionenhöhe gemacht haben soll, wurde Mitte November in einer internationalen Aktion ausgehoben, wie die Polizei Trier am Freitag mitteilte. Neun Tatverdächtige, weiter
  • 112 Leser

Ski Alpin Alexander Schmid fährt aufs Podest

Der Skirennläufer Alexander Schmid (26, Fischen) hat dem Deutschen Skiverband (DSV) die erste Podestplatzierung des Winters bei den Alpinen beschert. Er setzte sich im Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs im „kleinen Finale“ gegen den Österreicher Adrian Pertl durch und landete auf dem dritten Platz. Der Sieg ging an den Franzosen Alexis weiter
  • 241 Leser

Ski Alpin Dreßen kurz vor nächster OP

Kitzbühel, Garmisch, die WM in Cortina: Die Höhepunkte der alpinen Ski-WM-Saison könnten in diesem Winter ohne den deutschen Mitfavoriten Thomas Dreßen über die Bühne gehen. Nach einer Hüft-OP (wir berichteten) fällt der Oberbayer länger aus. Es könnte nun eine zweite Operation folgen, um noch einen verbliebenen, freien Gelenkkörper zu entfernen. weiter
  • 231 Leser
Interview

Sorgen um Nachwuchs

DSV-Präsident Franz Steinle gibt die Hoffnung auf WM und Weltcups nicht auf.
Seit 2013 lenkt Franz Steinle die Geschicke des Deutschen Skiverbandes (DSV) als Präsident, vor kurzem wurde der 70-Jährige, als junger Mann Trainer des Skiclubs Wiesensteig, in seinem Amt bestätigt. Seit zwei Jahren redet der Jurist auch als Vizepräsident bei der Internationalen Biathlon-Union (IBU) ein gewichtiges Wort mit. Sie sind als DSV-Präsident weiter
  • 245 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – ZDF 10.40 Uhr: Wintersport: u.a. Biathlon, Weltcup in Kontiolahti/Finnland, Männer, 20 km Einzel; 14.10 Uhr: Frauen, 15 km Einzel; 16.40 Uhr: Skispringen, Weltcup der Männer in Kuusamo/Finnland Sonntag – ZDF 10.15 Uhr: Wintersport: u.a. Biathlon, Weltcup in Kontiolahti/Finnland: Männer, 10 km Sprint; 13.35 Uhr: Frauen, 7,5 km weiter
  • 257 Leser
Stichwort Der US-Wahlkrimi

Stichwort Der US-Wahlkrimi

Der Demokrat Joe Biden wurde nach der Wahl von US-Medien zum Sieger erklärt. Er konnte sich nach bisherigem Auszählungsstand die Stimmen von 306 Wahlleuten sichern, deutlich mehr als die für einen Sieg nötigen 270 Stimmen. Das Wahlkollegium wird am 14. Dezember den nächsten Präsidenten und dessen Vize wählen. Das Ergebnis der Abstimmung wird weiter

Sünder oder Sündenbock?

Daniel Sander, die Schlüsselfigur der Affäre um den Pavillon für Dubai, muss sich im Untersuchungsausschuss einem Kreuzverhör stellen.
Ist die Tatsache, dass das Land entgegen aller Intentionen voll für den 15 Millionen Euro teuren Baden-Württemberg-Pavillon auf der Expo in Dubai haftet, eine Folge unglücklicher Umstände? Oder das Ergebnis von Missmanagement, gar von vorsätzlichen Täuschungen? Das sind Kernfragen, denen der Untersuchungsausschuss des Landtags nachgeht. Als Schlüsselfigur weiter
  • 128 Leser

Technik Flugzeug landet außerplanmäßig

Eine Frachtmaschine ist am Freitag auf dem Stuttgarter Flughafen außerplanmäßig gelandet. „Der Pilot hat ein technisches Problem gemeldet“, sagte ein Flughafensprecher. Daraufhin sei ein Alarm ausgelöst worden. Um 8.25 Uhr habe es dann eine sogenannte Sicherheitslandung gegeben. Laut Polizei wurde niemand verletzt. An Bord des Fliegers weiter
  • 111 Leser

Trauer in Wilhelma um Brillenbär Ambrose

Mit 31 Jahren ist der Brillenbär Ambrose in der Wilhelma gestorben. Das hochbetagte Tier starb am Mittwoch, teilte der Stuttgarter Zoo am Freitag mit. Ambrose wurde im Februar 1990 in einem Zoo auf der Kanalinsel Jersey geboren und bekam in der Wilhelma gemeinsam mit der Bärendame Peruana zwei Jungtiere. Der Nachwuchs lebt inzwischen in anderen Zoos. weiter
  • 126 Leser

Trump Bereit zum Auszug aus Weißem Haus

Der republikanische Amtsinhaber Donald Trump wird das Weiße Haus nach eigenen Worten räumen, falls das Wahlkollegium für den Demokraten Joe Biden als nächsten US-Präsidenten stimmt. Gleichwohl würde er es angesichts des „massiven Wahlbetrugs“ für einen „Fehler“ halten, Biden zu wählen, bekräftigte Trump. Der Republikaner weiter
  • 130 Leser

Verein widerspricht Minister Hauk

Dokumente zeigen, dass Soko Tierschutz zeitnah Videomaterial vorgelegt und Anzeige erstattet hat.
Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) steht unter Druck, nachdem der Verein Soko Tierschutz am Dienstag zum wiederholten Mal Videoausschnitte mit Tierschutzverstößen an einem Schlachthof im Südwesten veröffentlicht hatte, diesmal aus Biberach. Der Verein teilte mit, er habe Anzeige erstattet. „Das Videomaterial liegt uns bis zur Stunde weiter

Verkehr Zwei E-Schiffe für den Bodensee

Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) wollen ihre Flotte um zwei elektronisch betriebene Passagierschiffe erweitern. Durch die E-Schiffe wolle man von fossilen Brennstoffen wegkommen und umweltfreundlicher werden, teilte das Unternehmen am Freitag in Konstanz mit. Die beiden Schiffe sollen zwischen Uhldingen-Mühlhofen, der Insel Mainau und Meersburg eingesetzt weiter
Leitartikel Tanja Wolter zum 50. Geburtstag der Krimireihe „Tatort“

Vielfalt im Fadenkreuz

Blaue Augen, ein Fadenkreuz, flüchtende Beine auf nassem Asphalt und die markante Spirale: Schon der Vorspann, der jeden Sonntag um 20.15 Uhr die Mörderjagd im „Tatort“ einläutet, hat Kultstatus. Die Krimireihe selbst ist noch viel mehr als Kult: Der „Tatort“ gilt als größter Langzeit-Erfolg der ARD, als Superlativ des deutschsprachigen weiter
  • 128 Leser

Vier Prozent mehr Tote

Zunahme der Sterbefälle im Oktober – nicht nur wegen Corona.
Die Sterbefallzahlen sind im Oktober leicht angestiegen. Wie das Statistische Bundesamt berichtet, starben im Oktober 2020 vier Prozent mehr Menschen als im Durchschnitt der vier Vorjahre: insgesamt 78 346 Menschen – 2777 mehr als 2016 bis 2019 durchschnittlich im Oktober. Einen Zusammenhang mit Corona sieht das Amt nur bedingt. Denn die überdurchschnittlich weiter

Wahlrechtsreform FDP, Grüne und Linke klagen

Die Wahlrechtsreform von CDU/CSU und SPD wird zum Fall für das Bundesverfassungsgericht. FDP, Grüne und Linke wollen dagegen eine sogenannte abstrakte Normenkontrolle beim höchsten deutschen Gericht beantragen. Das neue Wahlrecht weise so schwere Mängel auf, dass die Verfassung verletzt werde, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der weiter
  • 131 Leser

Weihnachtshäuser lassen die Lichter meistens aus

Ob Rentiere oder Sterne: Im Dezember werden Gebäude gerne in Szene gesetzt. Seltener in diesem Jahr.
Manche Weihnachtshäuser lassen in diesem Jahr die Lichter aus, damit sich während der Pandemie keine Menschenmassen ansammeln. So haben es beispielsweise die Verantwortlichen für die sonst üppig beleuchteten Häuser und Gärten in Karlsruhe, Friedrichshafen und Lichtenstein (Kreis Reutlingen) erklärt. Thomas Schwaiger in Pliezhausen (Kreis Reutlingen) weiter
  • 111 Leser

Weinkrieg gegen Australien

Mit Anti-Dumping-Zöllen auf Weinimporte aus Australien stellt China die Beziehungen auf eine neue Belastungsprobe. Die Zölle betragen je nach Produkt zwischen 107,1 Prozent und 212,1 Prozent. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa weiter

Wenig Zutrauen

Fast jeder hat einen Kurs besucht, aber oft ist das lange her.
Jeder vierte Baden-Württemberger traut sich nach eigenen Worten nicht, Erste Hilfe zu leisten. Fast jeder hat mal an einem Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen – bei jedem Fünften ist das aber schon mehr als 20 Jahre her, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) ergab. „Schätzungen zufolge weiter

Weniger Tote bei Unfällen

Niedrigster Wert zwischen März und Ende Oktober seit 1953.
Die Zahl der tödlichen Motorradunfälle hat in Baden-Württemberg einen neuen Tiefstand erreicht. Mit 62 tödlich verunglückten Bikern von März bis Ende Oktober sei der niedrigste Wert seit Einführung der amtlichen Unfallstatistik im Jahr 1953 erreicht worden, teilte Innenminister Thomas Strobl mit. Dies sei ein Rückgang um rund ein Drittel in weiter
  • 104 Leser

Zahlreiche Masken sind mangelhaft

Die Marktüberwachung stellt in 380 von rund 1300 Fällen gravierende Mankos fest.
Atemmasken sollen vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen. Die baden-württembergische Marktüberwachung des Regierungspräsidiums Tübingen hat in diesem Jahr jedoch während der ersten Infektionswelle bei 380 von rund 1300 untersuchten Gesichtsmasken gravierende Mängel festgestellt, wie das Umweltministerium am Freitag mitteilte. Die untersuchten weiter

Zahlreiche Masken sind mangelhaft

Die Marktüberwachung stellt in 380 von rund 1300 Fällen gravierende Mankos fest.
Atemmasken sollen vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen. Die baden-württembergische Marktüberwachung des Regierungspräsidiums Tübingen hat in diesem Jahr jedoch während der ersten Infektionswelle bei 380 von rund 1300 untersuchten Gesichtsmasken gravierende Mängel festgestellt, wie das Umweltministerium am Freitag mitteilte. Die untersuchten weiter
  • 116 Leser

Zukunftspreis geht an Zeiss und Trumpf

Beide Unternehmen steuern wesentliche Beiträge zur Herstellung spezieller Mikrochips bei.
Mit dem Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten wird eine Fertigungstechnik für leistungsfähige Mikrochips gewürdigt. Steinmeier verlieh die mit 250 000 Euro dotierte Auszeichnung an ein Team aus Baden-Württemberg und Thüringen. Die Entwickler um Sprecher Peter Kürz kommen von den Unternehmen Zeiss (Oberkochen) und Trumpf (Ditzingen) weiter
  • 178 Leser
Deutsche Literaturarchiv in Marbach

Zuversicht auf der Schillerhöhe

Das DLA erwirbt einen Kafka-Brief. Geld vom Bund garantiert Sanierung, einen Neubau und 19 zusätzliche Stellen.
Große Pläne, neue Stellen, frisches Geld und auch noch ein Kafka-Brief: So viele Erfolgsmeldungen waren lange nicht mehr von der Schillerhöhe zu hören. Zur Erinnerung: Bundesweit war das hochrenommierte Deutsche Literaturarchiv (DLA) in Marbach im Sommer ausgesprochen negativ in den Schlagzeilen. Unter den 260 Mitarbeitern hatte sich massiver Unmut weiter
  • 104 Leser