Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 16. Dezember 2020

anzeigen

Regional (77)

Polizeibericht

4500 Euro Sachschaden

Abtsgmünd. Auf rund 4500 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den eine 55-Jährige am Dienstag verursachte. Gegen 18 Uhr beschädigte sie mit ihrem Auto, an das ein Wohnwagen angehängt war, beim Einparken in der Straße „Osteren“ den Mercedes einer 53-Jährigen.

weiter
  • 970 Leser
Polizeibericht

Dachrinne beschädigt

Leinzell. Ein 19-Jähriger hat am Dienstag einen Schaden in Höhe von rund 2500 Euro verursacht. Er war mit seinem Sprinter im Eichenzellerweg unterwegs. Da er die Höhe seines Kastenaufbaus falsch eingeschätzt hatte, war er an einer Dachrinne hängen geblieben.

weiter
  • 872 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug zerkratzt

Abtsgmünd. Zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 5.50 Uhr, zerkratzten Unbekannte einen Audi, der in einem Hof in der Kopernikusstraße abgestellt war. Sachschaden: rund 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (07366) 96660 entgegen.

weiter
  • 1144 Leser
Polizeibericht

Opferstock aufgebrochen

Abtsgmünd. Am Mittwoch wurde festgestellt, dass in der Marienkapelle in der Hauptstraße der Opferstock aufgebrochen und das Bargeld entwendet wurde. Der Diebstahl dürfte zwischen 15. November und 16. Dezember begangen worden sein.

weiter
  • 1590 Leser
Namen und Nachrichten

Petra Abele ist neue Rektorin

Göggingen. An der Grundschule Göggingen hat das Regierungspräsidium Stuttgart die Stelle des Rektorats neu besetzt. Petra Abele, bisher Lehrerin an der Schule am Römerkastell in Böbingen, übernimmt die Aufgaben der Schulleitung. Nach dem Abitur studierte Abele an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd die Fächer Mathematik, Technik

weiter
  • 1599 Leser

Ein Gebäude mit Möglichkeiten für die Zukunft

Gemeinderat Der Neubau des Verwaltungsverbands und die Eckdaten des Haushalts 2021 sind Thema.

Göggingen. Rund 478 000 Euro wird der Anteil am Neubau für das Gebäude des Verwaltungsverbandes im Gewerbegebiet Leinzell-Göggingen betragen. Hier sei bereits das Grundstück, das Mobiliar sowie die EDV samt Telefonanlage mit eingerechnet, informierte der Geschäftsführer des Verwaltungsverbands Leintal-Frickenhofer Höhe, Wilfried Binder, den

weiter

Täglich einen Schritt näher am Fest

Freizeitangebot Begehbare Adventstürchen und Livestreams sollen in Iggingen Abwechslung und Überraschungen in die Weihnachtszeit bringen.

Iggingen

Der Advent war manchmal zu hektisch. Dieses Jahr ist die besinnliche Zeit fast zu ruhig. Die eine oder andere lieb gewonnene Veranstaltung musste wegen Corona ausfallen. Der Ideenreichtum und die Kreativität, die in Iggingen herrschen, freut Bürgermeister Klemens Stöckle. Bürger, Vereine, Institutionen und der Gemeinderat haben sich ein

weiter
Polizeibericht

Auseinandersetzung in der LEA

Ellwangen. In der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen kam es am späten Dienstagabend zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern. Sechs Streifenbesatzungen rückten daher gegen 22.45 in Richtung LEA aus. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es zu Streitereien gekommen war, die zu einer Schlägerei führten. Beim

weiter
  • 5
  • 842 Leser
Polizeibericht

Auto steht in Flammen

Schorndorf. Eine 27 Jahre alte Fahrerin eines VW war am Mittwochvormittag gegen 10.40 Uhr auf der B 29 in Richtung Aalen unterwegs, als es im Motorraum ihres Fahrzeugs plötzlich zu qualmen begann. Die Frau konnte die Bundesstraße noch verlassen und ihr Fahrzeug an einem Feldweg im Bereich des Tuscaloosa-Platzes abstellen, ehe das Auto in Flammen

weiter
  • 660 Leser
Polizeibericht

Bier landet auf der Straße

Geislingen. Ein Getränkelaster hat in Geislingen einen Teil seiner Ladung verloren. Wie die Polizei mitteilt, war der mit Bierkisten beladene Lkw gegen 8 Uhr in der Eberhardstraße unterwegs, als in einer Linkskurve die Ladung verrutschte – die Flaschen zerbrachen auf der Straße. Die Polizei überprüft nun, ob der Fahrer die Ladung nicht richtig

weiter
  • 854 Leser
Polizeibericht

Gefährlich überholt

Waldstetten-Wißgoldingen. Als ein 19-jähriger Fahrer eines blauen Seat Leon am Mittwoch gegen 7 Uhr die L 1159 in Richtung Winzingen befuhr, kam ihm kurz nach dem Ortsausgang Wißgoldingen ein Fahrzeug entgegen, das einen Lastwagen überholte. Der 19-Jährige musste daher seinen Seat abbremsen und nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu

weiter
  • 5
  • 900 Leser
Polizeibericht

Mehrere Reifen zerstochen

Aalen. Wie die Polizei mitteilt, hat eine bislang unbekannte Person in der Robert-Bosch-Straße mehrere Reifen an acht beladenen Sattelaufliegern zerstochen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 537 Leser
Polizeibericht

Postauto umgekippt

Alfdorf. Wie die Polizei berichtet, ist es in Alfdorf am frühen Dienstagabend zu einem Unfall im Maierhofweg in Richtung Haselbach gekommen. Ein Postfahrzeug war umgekippt, nachdem der 36-jährige Fahrer dem Gegenverkehr ausweichen musste und dabei aufs unbefestigte Bankett kam. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Die Feuerwehren Alfdorf und Pfahlbronn

weiter
  • 698 Leser

Am Donnerstag wird es schon wieder wolkiger

Die Spitzenwerte: 6 bis 10 Grad

Am Donnerstag sind im Vergleich zum Mittwochnachmittag schon wieder deutlich mehr Wolken unterwegs. Die Sonne wird sich aber trotzdem immer wieder mal zeigen. Die Spitzenwerte liegen bei 6 bis 10 Grad. 6 Grad werden es in Neresheim, 7 in Bopfingen, 8 in Ellwangen, 9 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 10 Grad. In der Nacht zu Freitag

weiter

Zitat des Tages

Holger Bienert, Polizeisprecher, über die nächtlichen Polizeikontrollen. Mehr dazu im Artikel „Polizei kontrolliert strenger“ auf dieser Seite.

Wir appellieren und verbreiten die Botschaft: bleibt Zuhause.

weiter
  • 1255 Leser

1500 Teddybären für Kinder- und Jugendkliniken

Aalen. Fast 1500 Teddybären sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause und einem neuen Besitzer. Die Bären wurden am Dienstag an den Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, Dr. Jochen Riedel, übergeben. In den kommenden Monaten werden sie an Patienten in der Kinder und Jugendklinik in Aalen und Mutlangen verschenkt und übergeben. Die Idee stammt

weiter
  • 5
  • 1041 Leser

Blasmusik mit strengen Konzepten

Blasmusikverband Trotz der Pandemie konnten die D1- und D2-Prüfungen im Ostalbkreis abgenommen werden.

Schwäbisch Gmünd. „Wir sind stolz und freuen uns, dass die D1- und D2-Prüfungen im Ostalbkreis trotzt der Corona-Pandemie abgenommen werden konnten“, heißt es aus der Geschäftsstelle in Schwäbisch Gmünd. Grundlage dafür sei ein strenges Hygienekonzept gewesen. Das Lob gelte den insgesamt 148 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die

weiter
  • 1044 Leser

Ostalb als Biomuster

Landwirtschaft Ökolandbau soll weiter gestärkt werden.

Aalen. Der Ostalbkreis und der Rems-Murr-Kreis haben sich mit einem umfangreichen Konzept beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz als neue Biomusterregion beworben. Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat jetzt das Ergebnis der Ausschreibungsrunde verkündet. Neben einigen anderen Regionen hat auch die gemeinsame Bewerbung der beiden

weiter
  • 784 Leser

Telefonieren für Einsame

Corona-Krise Bettringer Bürger können mit jemandem reden.

Gmünd-Bettringen. Ab Freitag, 18. Dezember, gibt es „Telefongespräche gegen Einsamkeit“. Vor allem Ältere und alleinstehende Menschen leiden in besonderem Maße unter dem Lockdown. Wenn Bettringer Bürger gerne mit jemandem vertrauensvoll reden oder einfach erzählen wollen, wie es ihnen geht, gibt es die Möglichkeit, montags, mittwochs

weiter
  • 5
  • 873 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Graziella Melcher, Wustenriet, zum 80. Geburtstag

Annetta Wedrich zum 80. Geburtstag

Sieglinde Schoch, Weiler, zum 80. Geburtstag

Wolf-Dieter Scharf zum 70. Geburtstag

Gschwend

Siegfried Ockert zum 80. Geburtstag

Schechingen

Claus Haug zum 75. Geburtstag

Franz Schürle zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Peter

weiter
  • 527 Leser

Besinnliche Tradition

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. Auch im Corona-Jahr wird es die traditionelle Waldweihnacht der Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau-Rehnenhof geben. Beginn ist am Samstag, 19. Dezember, um 15.30 Uhr am Christbaum auf dem Kirchplatz mit einer Andacht. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln; das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht. Eine

weiter
  • 342 Leser
Guten Morgen

Schneller eine Ausrede...

Andrea Grötzinger möchte mit keinem Polizisten tauschen

Die Behörden achten mittlerweile ja auch bei uns darauf, dass die verhängte Ausgangssperre eingehalten wird. Bei den Kontrollen müssen sich die Polizisten wirklich die fantasievollsten Ausreden anhören, von denen, die sich ohne guten Grund auf der Straße aufhalten. Dabei drohen ernst zu nehmende strafrechtliche Folgen. Um dem zu entgehen, bekommen

weiter
  • 3
  • 2373 Leser

Viel Licht und Weihnachtszauber in Gmünd

Weihnachten Viel Licht ins Dunkel: Das bringt Familie Sachs in der Schwäbisch Gmünder Schwerzerallee alle Jahre wieder aufs Neue. Das Weihnachtshaus mit Nikolaus, Schneemann, Lichterketten, Sternen und vielem mehr ist ein beliebtes Fotomotiv in der Adventszeit. Foto: Tom

weiter
  • 3
  • 982 Leser

Hospizarbeit mit 1000 Euro unterstützt

Spende Die BW-Bank spendet 1000 Euro an die ökumenische Arbeitsgemeinschaft Hospiz Schwäbisch Gmünd. Mit dem Geld unterstützt die Bank die Aus-und Weiterbildung der Mitarbeiter der sozialen Organisation. Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Hospiz Schwäbisch Gmünd will Schwerkranken, die an der Schwelle des Todes stehen, und deren Angehörigen

weiter
  • 501 Leser

Fleiga spendet 500 Euro an „Bunten Kreis“

Spende Die Fleiga Ostwürttemberg unterstützt die Arbeit des Vereins „Bunter Kreises Schwäbisch Gmünd“ mit 500 Euro. Den symbolischen Spendenscheck übergaben die Vorständin der Fleiga Ostwürttemberg, Marion Steckbauer (Mitte), sowie Vertriebsleiter Marko Stein (r.). Der Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. Jochen Riedel

weiter
  • 311 Leser
Kurz und bündig

Lichtspuren im Advent

Schwäbisch Gmünd. In der Augustinuskirche gibt es an diesem Donnerstag, 17. Dezember, von 18.40 bis 19.10 Uhr einen adventlichen Impuls verbunden mit dem „Coronaläuten“. Dieses Mal gestaltet den adventlichen Impuls Pfarrer Matthias Plocher.

weiter
  • 217 Leser

Musikalische Andacht

Kirche Lesungen, Gebete und Musikstücke in der Augustinuskirche.

Schwäbisch Gmünd. Die letzte musikalische Andacht zur Marktzeit in diesem Jahr in der Augustinuskirche gibt es am kommenden Samstag, 19. Dezember, um 10 Uhr. In der etwa 30 minütigen musikalischen Andacht wird die Blockflötistin Uta Kabella und Bezirkskantor Thomas Brückmann an der Orgel zusammen mit Pfarrer Reiner Kaupp die Andacht gestalten.

weiter
  • 251 Leser

Viele Ausflüge und Fahrten organisiert

Senioren Seit 25 Jahren gibt es „Das Besondere Angebot“ der Pfarrgemeinde St. Cyriakus in Bettringen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Als 1995 Pfarrer Roland Rossnagel mit seinen Mitstreitern Konrad Gaugele, Rudolf Kugler und Paul Mangold ein zweites Standbein in der Seniorenarbeit der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Bettringen ins Leben rief, ahnten sie nicht, dass es sich zu einem Erfolgsmodell entwickeln würde: das „Besondere Angebot“. Die

weiter
Kurz und bündig

Weihnachtsfeier im Video

Schwäbisch Gmünd. Ab Donnerstag, 24. Dezember, ist auf dem Youtube-Kanal „Worte der Hoffnung“ per Video eine Heiligabendfeier aus der Augustinuskirche eingestellt – zum Mitfeiern zuhause. Diese Heiligabendandacht wird gestaltet von Dekanin Ursula Richter und einem Ensemble aus Sängern um Walter J. Beck. An der Orgel: Thomas Brückmann. Das

weiter
  • 368 Leser

Weltladen im Lockdown

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Weltladen am Kalten Markt darf aufgrund der Regeln während des Corona-Lockdowns derzeit – und vorerst bis Weihnachten – nur noch Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs zu den normalen Öffnungszeiten verkaufen. „Auf Bestellung werden auch Waren auf Rechnung ausgeliefert“, teilen die Verantwortlichen

weiter
  • 473 Leser
Kurz und bündig

„Kleiderstüble“ geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Das „Kleiderstüble“ des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverein Altkreis Schwäbisch Gmünd, hat ab sofort bis einschließlich Freitag, 8. Januar, geschlossen. Ebenso die Geschäftsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes. Beide Einrichtungen öffnen wieder am Montag, 10. Januar.

weiter
  • 208 Leser

80 Schüler in der Betreuung

Pandemie Schulen und Kitas für Notfälle geöffnet. Nachfrage übersichtlich.

Schwäbisch Gmünd. Am Tag eins des neuen Lockdowns – die Verordnung aus Stuttgart ging nach Worten von Bürgermeister Christian Baron genau um Mitternacht ein – wurden auch Schulen und Kitas mit der neuen Situation konfrontiert. Dort geht es seit Mittwoch – das berichtete der Leiter des Amts für Bildung, Klaus Arnholdt, im Gemeinderat

weiter
  • 402 Leser

Bezahlbar und vorhanden

Wohnen Stadt schreibt jetzt Investoren vor, wie viele Neubauwohnungen unter der Durchschnittsmiete angeboten werden müssen.

Schwäbisch Gmünd

Ein Programm für bezahlbaren Wohnraum stößt im Gmünder Gemeinderat auf einstimmiges Echo. Demnach müssen künftig bei Neubauten mindestens 15 Prozent der Wohnungen zu einem Preis angeboten werden, der 33 Prozent unter der Durchschnittsmiete am Ort liegt. Die Regelung gilt schon ab 1. Januar und soll nach zwei Jahren überprüft

weiter
  • 3
  • 221 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gartenschau-Ergebnis?

Schwäbisch Gmünd. Gabriel Baum (Grüne) erkundigte sich, wann der Gemeinderat mit dem Schlussbericht zum Rechnungsabschluss der Remstal-Gartenschau rechnen könne. OB Richard Arnold und Kämmerer René Bantel verwiesen auf den Amtsleiter des Rechnungsprüfungsamts Michael Schaumann. Die Verwaltung werde nachfragen. Darüber hinaus werde sich künftig

weiter
  • 304 Leser
Aus dem Gemeinderat

Geld für KIndergärten

Schwäbisch Gmünd. Um den laut Stadtverwaltung wachsenden Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen zu decken, sind in Bettringen zwei Maßnahmen geplant: Zum einen wird die evangelische Kindertagesstätte „Arche“ saniert. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, dies mit 217 000 Euro zu fördern. Außerdem bewilligte der Gemeinderat für kleinere Umbauten

weiter
  • 233 Leser
Aus dem Gemeinderat

GOA nimmt Klärschlamm

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat beauftragte einstimmig die GOA mit der Entsor-gung des Klärschlamms der Kläranlage Zollerwiesen. Das erwartete Auftragsvolumen beträgt bei einer Laufzeit bis Ende 2023 rund 1,6 Millionen Euro. Die Dienstleistung der GOA mit dem Spediteur MSE erfolgte bislang zur vollen Zufriedenheit, betonte die Verwaltung. dav

weiter
  • 250 Leser

Corona-Pandemie Fünf Weitere Todesfälle im Kreis

753 bestätigte Corona-Infektionen sind dem Landratsamt aktuell im Ostalbkreis bekannt. Das sind fünf mehr als am Vortag. Der Inzidenzwert im Kreis, also die Anzahl neuer Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, liegt bei 177. Am Dienstag lag dieser Wert bei 188. Die Zahlen für den Ostalbkreis seit Beginn der Pandemie: Fälle insgesamt:

weiter
  • 380 Leser
Geistlicher Impuls

Weihnachten will uns helfen

Es ist nicht zufällig, dass sich rund um Weihnachten viele Gelegenheiten ansammeln, in denen es um das Aufleuchten von Licht geht: Laternen stehen vor Haustüren, Blinksterne hängen in Fenstern. Auf dem Adventskranz wächst Kerze um Kerze das Licht – und an Heiligabend wird selbst in religiös kaum bewanderten Familien der Christbaum erleuchtet.

weiter
  • 174 Leser
Tagestipp

Ran an den Ofen!

Der Countdown läuft: Noch sieben Tage, dann ist Weihnachten. Zur Einstimmung auf ein frohes Fest dürfen natürlich auch Bredla und Gutsle nicht fehlen. Ob Vanillekipferl, Spitzbuben oder Kokosmakronen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Also schnell Großmutters Backbuch entstauben oder das Internet befragen und ran an den Ofen!

weiter
  • 487 Leser

„Mit blauem Auge“ durch die Krise

Gemeinderat Kämmerer legt dem Gremium den Finanzzwischenbericht vor. OB Arnold betont den Schuldenabbau.

Schwäbisch Gmünd. Weniger Steuereinnahmen, kaum Einnahmen wegen geschlossener städtischer Einrichtungen: Kämmerer René Bantel legte dem Gemeinderat am Mittwoch den Finanzzwischenbericht vor. Er betonte dabei, dass die Stadt „mit einem blauen Auge“ davongekommen sei. So seien zwar die Einnahmen bei der Gewerbesteuer nur 19,4 Millionen

weiter
  • 5
  • 219 Leser

Hensoldt: Bund steigt bei AG ein

Aktienmarkt Grünes Licht vom Bundeskabinett: Der Staat erwirbt Anteile an der Hensoldt AG. Das sind die Gründe.

Oberkochen. Lange wurde über einen potenziellen Einstieg des Bundes beim Rüstungselektronik-Hersteller Hensoldt diskutiert, nun ist der Kauf beschlossen: Der Staat wird einen Anteil von 25,1 Prozent übernehmen und besitzt damit eine Sperrminorität. Heißt: Der Bund kann bei Abstimmungen einen bestimmten Beschluss verhindern, wenn qualifizierte

weiter
  • 5
  • 2609 Leser

Verträge mit Vorstand verlängert

Personalien Mit dem Vorstandsduo Wolfgang Plasser und Thomas Karazmann geht die SHW AG in die Zukunft.

Aalen. Der Aufsichtsrat der SHW AG hat die Verträge der sowohl von Vorstandschef Wolfgang Plasser als auch von Thomas Karazmann vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Zusammen sollen sie den Automobilzulieferer in die Zukunft führen.

Vorstandschef Wolfgang Plasser, Jahrgang 1962, ist seit dem Jahr 2018 bei der SHW AG der Vorsitzende des Führungsgremiums.

weiter
  • 2
  • 1948 Leser

Einfach mal bei den Gmünder Händlern anrufen und bestellen

Corona Gmünder Gemeinderat berät über die vielseitigen Auswirkungen der Pandemie und dankt allen, die sich in diesen Zeiten für andere einsetzen.

Schwäbisch Gmünd

Corona und der Lockdown – auch der Gemeinderat kam am Mittwoch im Parler-Saal des Stadtgartens nicht um das Thema herum. Deutlich wurde, dass die Pandemie unterschiedliche Auswirkungen hat, finanziell, sozial und gesellschaftlich.

Finanzielle Auswirkung

Gabriel Baum (Grüne) erkundigte sich, ob der städtische

weiter
  • 5
  • 340 Leser

Fehrle-Areal nimmt die nächste Hürde

Wohnen Eine Anlage mit 164 Mietwohnungen, ein Kindergarten und ein für die Öffentlichkeit zugänglicher Innenhof sowie eine Tiefgarage – das soll auf dem rund 1,5 Hektar großen Areal der früheren Gärtnerei Fehrle in der Gmünder Weststadt entstehen. Der Gemeinderat beschloss am Mittwoch ohne Diskussion den erforderlichen Bebauungsplan. Dabei

weiter
  • 2
  • 1958 Leser

Grünes Licht für den Technologiepark

H2 Aspen Nach dem Gemeinderatsbeschluss kann die Stadt Grundstücke kaufen und sich um Landes- und EU-Förderung bemühen.

Schwäbisch Gmünd

Die Stadt kann jetzt die Grundstücke für den vorgeschlagenen Technologiepark Aspen kaufen. Dafür gab der Gemeinderat am Mittwoch grünes Licht. Außerdem beteiligt die Schwäbisch Gmünd mit diesem Schlüsselprojekt am Wettbewerb „Regio-Win 2030“. Vor dem Beschluss, den das Gremium wegen der Hygienevorschriften im

weiter
  • 5
  • 310 Leser

Erinnerung an Gotthilf Fischer

Erinnerung Es war ein richtig großer Auftritt, damals, im Jahr 2014, als Gotthilf Fischer auf der Bühne der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd stand und einen Gartenschauchor dirigierte. Fischer, der große Chorleiter, ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Man wird ihn nicht vergessen. Archivfoto: Walter Laible

weiter
  • 2204 Leser

Weil sie sich für Politik interessieren

Inklusion Eine Frauengruppe aus dem Projekt „Kommune inklusiv“ lädt den neuen Bürgermeister Christian Baron zum Informationsgespräch ein. Es geht unter anderem um Barrierefreiheit in der Stadt.

Schwäbisch Gmünd

Weil sie sich für Politik interessieren und den neuen Ersten Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, Christian Baron, kennenlernen wollten, lud ihn eine Gruppe von sechs Frauen mit Behinderung aus dem Projekt „Kommune inklusiv“ in die Stiftung Haus Lindenhof ein. Einige von ihnen sind auch Heimbeirätinnen im Lindenhof

weiter
Kurz und bündig

Bücherei geschlossen

Waldstetten. Aufgrund des Corona-Lockdowns haben sich die Verantwortlichen der Bücherei Waldstetten dazu entschieden, die Weihnachtspause vorzuziehen. Das heißt: Die Bücherei ist ab sofort bis auf Weiteres geschlossen, weswegen eine Ausleihe nicht mehr möglich ist.

weiter
  • 354 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in der Stuifenhalle

Waldstetten. Der Gemeinderat Waldstetten und der Ortschaftsrat Wißgoldingen tagen am Donnerstag, 17. Dezember, gemeinsam in der Stuifenhalle. Sitzungsbeginn ist um 19 Uhr. Unter anderem geht es in der Sitzung um den Gemeindehaushalt 2021.

weiter
  • 580 Leser

Ein Gotteshaus erzählt Geschichte

Literatur Zum 100-jährigen Bestehen der St.-Johannes-Baptist-Kirche in Wißgoldingen gibt’s einen neuen Kirchenführer. Was darin steht und ab wann er erhältlich ist.

Waldstetten-Wißgoldingen

Am 2. Oktober 1616 wurde die Pfarrkirche Wißgoldingen zu Ehren des Heiligen Johannes, des Täufers, eingeweiht. So kann das Gotteshaus eine über 400-jährige Geschichte aufweisen, aber auch mehrere Baustile und -formen. Denn immer wieder gab es Umbauten, Abbrüche und Neubauten. In ihrer jetzigen Form ist die katholische

weiter
  • 1
  • 210 Leser

IG Metall: Andrea Sicker wechselt zurück nach Bayern

Gewerkschaft Nur wenige Monate nach Amtsantritt kehrt die Erste Bevollmächtigte der Ostalb-Wirtschaft wieder den Rücken. Wer ihr kommissarischer Nachfolger wird.

Aalen

Der Wechsel kommt überraschend. Nur wenige Monate nachdem Andrea Sicker als Erste Bevollmächtigte der IG Metall Aalen/Schwäbisch Gmünd gestartet ist und auf Roland Hamm folgte, verlässt sie die Ostalb wieder. Das teilte die IG Metall nun mit. Sie wechselt zurück nach Bayern. Persönliche und gesundheitliche Gründe hätten zu der Entscheidung

weiter
  • 2
  • 1544 Leser

„Wir bleiben eben alle Menschen, bis zum Schluss“

GT-Weihnachtsaktion Ein Gespräch mit Pfarrer Dr. Horst Walter über Leben und Tod.

Schwäbisch Gmünd. Die Tagespost unterstützt mit ihrer Weihnachtsaktion die Einrichtung des Hospizes im Kloster der Franziskanerinnen. Deshalb sprachen wir mit jemandem, der sehr viel mit Leben und Tod zu tun hat: Pfarrer Dr. Horst Walter leitet zusammen mit Pfarrer Andreas Braun die katholische Seelsorgeeinheit Unterm Hohenrechberg, zu der die Kirchengemeinden

weiter
  • 1
  • 234 Leser

Heubacher Bücherei ist geschlossen

Service Interessierte können die Ostalb-Onleihe nutzen. Neulinge müssen sich bis spätestens 22. Dezember anmelden.

Heubach. Aufgrund der Corona-Situation muss die Stadtbibliothek Heubach bis voraussichtlich 10. Januar 2021 schließen. Alle entliehenen Medien, auch Filme, werden über den Zeitrahmen der Schließung verlängert. Es fallen keine Gebühren an. Alle Bibliotheksnutzer haben zudem die Möglichkeit, die Ostalb-Onleihe zu nutzen. Unter www.ostalb-onleihe.de

weiter
  • 1356 Leser

„Advent in der Tüte“ für Kinder in Bartholomä

Bartholomä. „Advent in der Tüte“: Dies haben sich die Mitarbeiter der Kinderkirche in Bartholomä als Ersatz für Krippenspiel und Kinderkirche ausgedacht. Familien, die im vergangenen Jahr regelmäßig bei der Kinderkirche dabei waren, bekommen an jedem Adventssonntag die vorbereiteten Überraschungstüten mit Geschichten, Liedern und

weiter
  • 759 Leser

Polizeibericht Fahrzeug übersehen

Heubach. Beim Rückwärtsausparken ihres VW Golfes hat eine 46-jährige Autofahrerin am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr in Heubach den BMW eines 56-Jährigen übersehen. Der BMW war auf einem Parkplatz in der Straße „In den Schloßgärten“ abgestellt. Die 46-jährige Golf-Fahrerin streifte den BMW mit ihrem Fahrzeug, wobei laut Polizeibericht

weiter
  • 757 Leser

Weihnachten Der Popup-Store bleibt geschlossen

Heubach. Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen bleibt der Popup-Store in Heubach am vierten Adventswochenende, 18. und 19. Dezember, geschlossen. Die Heubacher Stadtverwaltung bietet aber einen virtuellen Kugelmarkt auf der Homepage der Stadt Heubach an unter www.heubach.de/start/freizeit_tourismus/kultur+aktuell.html. Hier finden sich einige Aussteller

weiter
  • 1451 Leser

Auto erfasst Reh

Heubach. Auf der Kreisstraße K 3283 zwischen Lautern und Essingen erfasste ein 29-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr mit seinem Suzuki ein die Fahrbahn querendes Reh. An seinem Fahrzeug entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 883 Leser

Büro geschlossen

Heubach-Lautern. Der Verein „Älter werden in Lautern“ informiert: Das Büro des Vereins ist von diesem Donnerstag, 17. Dezember, bis einschließlich Montag, 11. Januar, nicht besetzt. Der Fahrdienst läuft wie gewohnt weiter.

weiter
  • 881 Leser

Das Böbinger Rathaus ist zu

Bürgerservice Vom 21. Dezember bis zum 10. Januar ist geschlossen.

Böbingen. Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen und des strengen Lockdowns wird das Rathaus vom 21. Dezember bis zum 10. Januar 2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Verwaltung ist in dieser Zeit telefonisch und per E-Mail erreichbar. Ab 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar ist das Rathaus komplett geschlossen, jedoch von

weiter
  • 584 Leser

Einstimmig ohne „Friede, Freude, Eierkuchen“

Kreishaushalt Die Fraktionen des Kreistages verabschieden vorgelegten Plan für 2021.

Aalen. Einigkeit in Krisenzeiten. Einstimmig hat der Kreistag am Dienstag den Haushaltsplan des Ostalbkreises für 2021 verabschiedet. Und das, obwohl „nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen“ war, wie Landrat Dr. Joachim Bläse die ein oder andere Beratung im Vorfeld charakterisiert. Als es um die ärztliche Versorgung gegangen sei, habe

weiter
  • 143 Leser

Das neue Einhorn-Jahrbuch ist erhältlich

Literatur Auf 288 Seiten geht es ums Jahr 2020 in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Das Einhorn-Jahrbuch, das seit 1974 ununterbrochen erscheint, hält fest, was sich im vergangenen Jahr in Schwäbisch Gmünd ereignete. Doch auf ein Jahr wie 2020 mussten die rund 20 beteiligten Autoren noch nie blicken. Der Chronikteil hält an vielen Stellen fest, wie durch Corona selbstverständlich Geglaubtes von jetzt auf nachher

weiter
  • 162 Leser

Leuchttürme in Reihenfolge gebracht

Kreistag Drei Projekte gehen ins Rennen für den Wettbewerb „RegioWIN 2030“. Welches ganz oben auf der Liste steht.

Aalen. Lang war die Liste mit 20 Tagesordnungspunkten für die Kreisräte bei ihrem letzten Zusammenkommen 2020. Wegen der Pandemie tagte das Gremium erneut in der Stadthalle Aalen bei dieser „wichtigen Sitzung“, so Landrat Dr. Joachim Bläse. Wichtig auch, weil die Räte entscheiden mussten, welche Projekte sie mit welcher Priorität ins

weiter
  • 5
  • 268 Leser

Positivtest und Quarantäne – Warten aufs Gesundheitsamt

Pandemie Ein Gmünder hat Corona und geht in Quarantäne – was folgt, sind fehlende Daten im Gesundheitsamt und widersprüchliche Aussagen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Alles, was schiefgehen kann, wird schief gehen. Das besagt Murphys Gesetz. Und genau so beschreibt Peter K. aus Schwäbisch Gmünd seine Erfahrungen mit Corona. Aber nicht mit dem Virus selbst, sondern den bürokratischen Teil. Vorneweg: Dem 54-Jährigen geht es gut. Der Verlauf seiner Erkrankung war

weiter

Neue E-Ladesäule geht in Mögglingen in Betrieb

Elektromobilität In Mögglingen können E-Autos künftig an der Remsstraße geladen werden.

Mögglingen. An der Remsstraße, gegenüber des Gasthauses Ritter, findet sich jetzt eine E-Ladesäule bei den öffentlichen Parkplätzen. Vor einem Jahr brachte Gemeinderat Jakob Unrath die Anregung vor. Jetzt hat sie die EnBW/ODR umgesetzt. Bürgermeister Adrian Schlenker beschrieb bei der Inbetriebnahme die Standortsuche: Zuerst habe man einen Standort

weiter
  • 196 Leser

Polizei kontrolliert strenger

Corona In den ersten Nächten der neuen Ausgangsbeschränkungen setzten die Polizisten auf Einsicht statt auf Bestrafung. Das soll sich jetzt ändern.

Aalen

Seit Samstag gelten die strengen Ausgangsbeschränkungen. Gerade in den ersten Nächten seien die Regelungen noch nicht jedem bewusst gewesen, berichtet Polizeisprecher Holger Bienert. Deshalb habe die Polizei zunächst vor allem auf den Dialog gesetzt und Fingerspitzengefühl gezeigt. „Wir wollen sensibilisieren, nicht strafen“,

weiter
  • 4
  • 1377 Leser

Todesfälle im Ostalbkreis in einem Monat verdoppelt

Anstieg Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat am Donnerstag im Ostalbkreis die Hundertermarke überschritten. Seit Anfang November hat sich die Zahl der Verstorbenen mehr als verdoppelt. Am 11. November sind seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 50 Menschen an oder mit dem Virus verstorben, am 16. Dezember waren es bereits

weiter
  • 5
  • 4287 Leser

Seife und Mundschutz für Kinder in Indien

Soziales Das Franziskus-Gymnasium Mutlangen spendet Hygieneartikel an ein indisches Kinderheim.

Mutlangen. Die von Schülern, Lehrern und Eltern des Franziskus-Gymnasiums umgesetzte Weihnachtsaktion stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Seit 2018 geht die Aktion zugunsten der zirka 100 Kinder des Kinderheims St. Maria Govethi Bhavan der St.-Martha-Schwestern im südindischen Bundesstaat Kerala. „Die gemeinsame Pandemieerfahrung

weiter
  • 222 Leser

Opferstock der Marienkapelle aufgebrochen

Polizeibericht Der Dieb erbeutete das Bargeld zwischen Sonntag und Mittwoch.

Abtsgmünd. An diesem Mittwoch ist festgestellt worden, dass in der Marienkapelle in Abtsgmünd der Opferstock aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld gestohlen wurde. Laut Polizei düfte der Diebstahl zwischen Sonntag, 12., und Mittwoch 16. Dezember, begangen worden sein.

weiter
  • 5
  • 2175 Leser

Leihgeräte für den Fernunterricht bestellt

Gemeinderat Die Stadt Lorch hat 195 Notebooks und 13 Tablets für die Schulen gekauft. Die ersten Geräte sollen bereits im Januar geliefert werden.

Lorch

Wenn Schülerinnen und Schüler während der Corona-Pandemie zu Hause arbeiten müssen, brauchen sie ein Tablet, Notebook oder einen Computer. Wer so etwas nicht besitzt, soll laut Bund über das „Sofortprogramm Endgeräte“ mit einem Leihgerät ausgestattet werden. Die Stadt Lorch hat nun 195 Notebooks und 13 Tablets bei Firmen in

weiter
  • 5
  • 202 Leser
Der besondere Tipp

Gemeinsam musizieren zum Fest

Da wegen der Corona-Pandemie keine Auftritte von Musikkapellen möglich sind, hat die Musikschule Rosenstein ein Weihnachtsvideo aufgenommen. Alle sind eingeladen, am Heiligabend um 18 Uhr mitzusingen oder mitzuspielen. Das Video ist unter youtube/musikschule Rosenstein oder auf der Homepage www.rosenstein.de/musikschule/aktuell zu finden. Der Text

weiter
  • 600 Leser

Große Beteiligung an Stadtbus-Umfrage

Mobilität Über 100 Lorcher Bürgerinnen und Bürger haben bei der Umfrage nach einer neuen Stadtbus-Linie mitgemacht.

Lorch. Stadt und Kreis möchten im kommenden Jahr über eine neue Stadtbus-Linie in Lorch entscheiden. Deshalb hatte die Verwaltung die Bürgerschaft aufgerufen, bis vergangenen Dienstag Meinungen zu dem Thema abzugeben. „Über 100 Rückmeldungen sind bei uns eingegangen“, berichtet Bürgermeisterin Marita Funk, „bunt gemischt von

weiter
  • 5
  • 698 Leser

Ortsdurchfahrt ab Freitag frei

Alfdorf. Ab Freitagnachmittag, 18. Dezember, soll die monatelang gesperrte Alfdorfer Ortsdurchfahrt frei befahrbar sein, teilt die Verwaltung mit.

Weitere Sanierungsmaßnahmen werden im März fortgesetzt, auch die Fahrbahndeckschicht werde später aufgebracht. Entgegen der bisherigen Planung werde der nächste Bauabschnitt zwischen den Einmündungen

weiter
  • 1104 Leser

Zum „Armen Konrad“

Lorch. Um den „Armen Konrad“ , der viel mehr war als ein Aufstand des kleinen Mannes gegen die Obrigkeit, der im Mai 1514 im Remstal begann, ging es in einem Artikel über das neue Buch von Lorchs Stadtarchivar Simon M. Haag. Dieser legt Wert darauf, dass die Aussagen zu diesem Thema auf Forschungsergebnissen des Historikers Andreas Schmauder

weiter
  • 648 Leser

BI Zeiselberg begründet Klage

Gastronomie Jetzt muss das Verwaltungsgericht Stuttgart klären, ob die Baugenehmigung rechtmäßig ist.

Schwäbisch Gmünd. Nächster Schritt im Rechtsstreit um die Baugenehmigung für die Gaststätte auf dem Zeiselberg, die Investor Andreas Kunz von der Untergröninger Lammbrauerei dort plant: Der Anwalt der Bürgerinitiative (BI) Zeiselberg hat die Begründung der Klage gegen die Baugenehmigung für das Lokal fristgerecht eingereicht. Das teilt Stanislaus

weiter
  • 4
  • 2600 Leser

Sterneküche zum Nachkochen

Gastronomie Andreas Widmann aus Zang über die Notwendigkeit, sich ständig weiter zu entwickeln, über die Fehler der Corona-Politik und über Schwarzwurzelschaumsüpple mit Crostini.

Königsbronn-Zang

Bemerkenswerte Zeiten sind das, in denen ein Sternekoch Dosen mit Sauerbraten zum Mitnehmen füllt. Unsere Zeitung erwischt Andreas Widmann an seinem „Büro-Tag“ am Schreibtisch. Der 33-Jährige ist Koch und Inhaber des „Widmanns Alb.leben“ in Zang, dessen Restaurant „Ursprung“ mit einem Michelin-Stern

weiter
  • 4
  • 351 Leser

Unfall: Postauto in Alfdorf umgekippt

Polizei Während der Unfallaufnahme ist die Straße zwischen Alfdorf und Haselbach gesperrt.

Alfdorf. Wie die Polizei berichtet, ist es in Alfdorf am Nachmittag zu einem Unfall im Maierhofweg in Richtung Haselbach gekommen. Ein Postfahrzeug ist umgekippt, nachdem der 36-jährige Fahrer dem Gegenverkehr nach rechts ausweichen musste und dabei aufs unbefestigte Bankett kam. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt, teilt die Polizei mit. Die

weiter

„Schwanen“ bleibt Gasthaus – mit Tenne und Biergarten

Stadtentwicklung Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft VGW hat das Traditionshaus gekauft. Und große Pläne damit.

Schwäbisch Gmünd

Der „Schwanen“ hat einen neuen Besitzer. Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft VGW hat das Traditionshaus von Familie Gloning gekauft. Dies bestätigte VGW-Geschäftsführer Celestino Piazza auf GT-Anfrage. Der „Schwanen“ sei Kulturgeschichte, er habe Tradition, und er gehöre

weiter

Regionalsport (4)

Essingen will mit Schiehlen in die Oberliga

Fußball, Verbandsliga Der Sportdirektor des Spitzenreiters hat bis 2022 verlängert. Infrastruktur nachhaltig ausbauen.

Der Fußball-Verbandsligaspitzenreiter TSV Essingen hat mit seinem Sportdirektor Patrick Schielen, der aufgrund dieser Funktion auch im Beirat des TSV sitzt, bis 2022 verlängert.

„Mir macht es einfach Spaß beim TSV. Die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen und den Spielern funktioniert großartig. Dazu gefällt mir natürlich auch die Entwicklung

weiter
  • 1177 Leser

1. Dan für Kevin Gajt

Judo TSB-Athlet hat Prüfung zum Schwarzen Gürtel bestanden.

Rechtzeitig vor dem erneut verschärften Lockdown im Land konnten zahlreiche Judo - Kaderathleten der U18 unter strengen Hygienebedingungen erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan (Schwarzer Gürtel) absolvieren. Auch Kevin Gajt aus der Judoabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd. Nach mehreren Stunden konzentrierter Prüfung unter strengen Augen der Prüfungsreferenten

weiter
  • 1142 Leser

„Ein Stück Normalität bieten“

Leichtathletik Seit mittlerweile fünf Wochen kann man bei den virtuellen Essinger Panoramaläufen teilnehmen. Ein Großteil der Startgebühren gehen dabei an soziale Zwecke.

Die Essinger Panoramaläufe sollten eigentlich ursprünglich im Mai diesen Jahres stattfinden. Doch daraus wurde letztlich nichts - denn wie in so vielen Bereichen grätschte Corona dazwischen.

Im Lager des LAC Essingen gab man die Hoffnung auf eine Austragung nicht auf - statt einer kompletten Absage wurden die beliebten Läufe in den November verlegt.

weiter
  • 295 Leser

Überregional (85)

TV-Satire über Donald Trumps deutsche Verwandtschaft

„Es könnte absolut wahr sein“

Olli Dittrich spricht über seine neue Persiflage, Donald Trumps fiktiven deutschen Cousin und darüber, was ihn am Fernsehen stört.
Seine ebenso komischen wie klugen Persiflagen sind Kult: Jedes Jahr kurz vor Weihnachten nimmt Olli Dittrich in seinem „TV-Zyklus“ das Programm auf die Schippe. In „House of Trumps – Peter, ein deutsches Geheimnis“ (Sendetermin: Donnerstag, 23.50 Uhr, ARD) schlüpft der Comedian in die Rolle des fiktiven deutschen Cousins weiter

„Man hat uns für verrückt erklärt“

Als 19-Jähriger stand Wilhelm von Boddien das erste Mal am Ort des gesprengten Berliner Stadtschlosses. Nach der Wende sammelte er für seinen Wiederaufbau.
Ein paar Bauarbeiter werkeln noch in den reich verzierten Innenhöfen, als Wilhelm von Boddien einen letzten Rundgang über die Noch-Baustelle des neuen alten Berliner Stadtschlosses unternimmt. „Ich bin einfach nur dankbar“, beschreibt er sein Gefühl. Rechts und links des Eingangsportals flackern auf Bildschirmen die Namen der Menschen weiter
  • 124 Leser

389 Titel für Buchpreis eingereicht

Für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 sind 389 Neuerscheinungen eingereicht worden. Die Werke stammen aus 132 Verlagen, teilte die Messe am Dienstag mit. Eine Jury unter Vorsitz des Literaturkritikers Jens Bisky wird die Vorschläge sichten und eine Shortlist mit je fünf Nominierten in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung weiter
Arabischer Frühling: Bittere Bilanz nach zehn Jahren

Absturz in brutale Tyrannei

Zehn Jahre nach den mutigen Aufständen im Nahen und Mittleren Osten ist die Region völlig zerrüttet. Trotzdem stärkt der Westen die skrupellosen Regime mit Waffenlieferungen und Milliarden-Hilfen. Das muss endlich aufhören.
Ein Jahrzehnt ist es her, dass der Millionen-Jubel vom Boulevard Habib Bourguiba in Tunis über den Tahrir-Platz in Kairo bis an die Corniche von Bengasi zog. Fasziniert verfolgte die Welt, wie die arabschen Völker mit heroischem Mut versuchten, ihre Diktatoren abzuschütteln. Ins Rollen gekommen war das kollektive Aufbegehren am 17. Dezember 2010 weiter
  • 117 Leser

Anbieter kooperieren

Die Deutsche Telekom und Vodafone wollen beim Thema Glasfaser an einem Strang ziehen. Durch den Zugang zum Telekom-Netzwerk könne Vodafone besser direkte Glasfaseranschlüsse ins Haus vermarkten. Im Umkehrschluss sichert sich die Telekom eine bessere Auslastung. H&M setzt weniger ab Der Moderiese H&M (Stockholm) hat 2020 weniger Kleidung an den Kunden weiter

Anklage nach Attacke

Männer aus der linken Szene sollen Teilnehmer verletzt haben.
Nach einem brutalen Angriff auf Teilnehmer einer Corona-Demonstration im vergangenen Mai hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Männer aus der linken Szene erhoben. Ein damals 20-Jähriger steht im Verdacht, versuchten Totschlag begangen zu haben. Er soll einem Opfer massiv gegen den Kopf geschlagen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. weiter
Corona in Deutschland

Ansturm auf kostenlose, besonders sichere Masken

Wer über 60 Jahre alt ist oder eine Vorerkrankung hat, darf drei FFP2-Mund-Nase-Bedeckungen in der Apotheke abholen. Die Nachfrage ist groß.
Pünktlich zum Lockdown werden besonders durch Corona Gefährdete in die Innenstädte gelockt – oder zumindest um die Ecke zur Apotheke ihres Vertrauens. Denn jedem, der mindestens 60 Jahre alt ist, und zudem all denen, die Erkrankungen wie Asthma, Diabetes, Krebs, Herz- oder Niereninsuffizienz oder auch eine Risikoschwangerschaft haben, stehen weiter
  • 121 Leser

Atomwaffen Nato-Staaten lehnen Vertrag ab

Die Nato-Staaten lehnen den bald in Kraft tretenden Vertrag zum Verbot von Atomwaffen kategorisch ab. "Wir unterstützen weiterhin das Endziel einer Welt ohne Atomwaffen", hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung des Nato-Rates.
Die Nato-Staaten lehnen den Vertrag zum Verbot von Atomwaffen ab. „Wir unterstützen weiterhin das Endziel einer Welt ohne Atomwaffen“, hieß es in einer Erklärung des Nato-Rates. Die Militärallianz sei aber gegen den Verbotsvertrag, „da er das zunehmend schwierige internationale Sicherheitsumfeld nicht widerspiegelt und im Widerspruch weiter
  • 148 Leser
VfB Stuttgart

Auf die Gala in Dortmund folgt ein Last-Minute-Remis

Der VfB Stuttgart trennt sich 2:2 von Union Berlin. Der eingewechselte Sasa Kalajdzic rettet mit einem Doppelpack den Punkt für die Matarazzo-Elf.
Keine fünf Minuten waren am Dienstagabend in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena gespielt, da lag der heimische VfB im Duell der bisherigen Überraschungsteams der Fußball-Bundesliga gegen Union Berlin auch schon zurück. Der aufgerückte Berliner Abwehrspieler Marvin Friedrich köpfte eine Freistoß-Flanke von Christopher Trimmel ins Tor. Was für weiter
  • 303 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga Eintr. Frankfurt – Mönchengladbach 3:3 (3:1) Tore: 0:1 Stindl (14.), 1:1, 2:1 Silva (21., Handelfmeter, 24.), 3:1 Barkok (32.), 3:2, 3:3 Stindl (90., Foulelfmeter, 90.+5). – Gelb-Rot: Abraham (F./81.). Werder Bremen – Bor. Dortmund 1:2 (1:1) Tore: 0:1 Guerreiro (12.), 1:1 Möhwald (29.), 1:2 Reus (78.). – weiter
  • 169 Leser

Auktionen im Internet boomen

Traumsummen für Kunst werden im Corona-Jahr nicht bezahlt. Häuser wie Ketterer aber erzielen Rekorderlöse.
Die Corona-Pandemie hat auch den Kunstauktionsmarkt weltweit durcheinandergewirbelt. Auktionsrekorde in dreistelliger Millionenhöhe wie etwa noch 2019, als ein Monet-Gemälde für 110 Millionen Dollar den Besitzer wechselte, blieben 2020 aus. Die großen New Yorker Auktionshäuser mussten ihre normalerweise rekordträchtigen Präsenzauktionen im Mai weiter

Beethovenpreis für Patti Smith

Die US-amerikanische Rocksängerin Patti Smith (73) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte. Sie tritt für Frieden und Freiheit ein und ist Beethoven-Fan. Foto: Hannah Mckay/EPA/dpa weiter

Belvedere Nachholtermine für große Schauen

Das Wiener Museum Belvedere will wegen der Corona-Krise verschobene hochkarätige Ausstellungen zu Salvador Dalí und Gustav Klimt nachholen. Im Januar 2022 startet die Schau „Dalí–Freud“, die die Verbindung zwischen dem spanischen Surrealisten (1904-1989) und dem Psychoanalytiker Sigmund Freud nachzeichnet. 2023 folgt die große weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum Digital-Paket der EU-Kommission

Besser mit Motorsäge

Ist schon Weihnachten? Das Digital-Gesetzespaket der EU-Kommission liest sich zumindest so. Faire Bedingungen im Netz, mehr Chancen für kleine Unternehmen, Verantwortung für Inhalte, Schutz der Verbraucher: das klingt nach einem langen und unerfüllbaren Wunschzettel. Weiß denn die Wettbewerbskommissarin nicht, mit welchen mächtigen und schwerreichen weiter
  • 151 Leser

Biden feiert seinen Sieg

Die Wahlmänner hieven mit ihrer Abstimmung den neuen Präsidenten ins Amt. Dieser teilt erst einmal gegen Trump aus.
Sechs Wochen nach den US-Wahlen hat das Electoral College dem unnötig dramatischen Nachspiel der Wahl ein Ende gesetzt. Während der künftige Präsident Joe Biden, dem nun auch Russland Präsident Wladimir Putin gratuliert hat, in einer kraftvollen und staatsmännischen Rede zur Versöhnung aufrief, weigert sich der amtierende Regierungschef Donald weiter
  • 153 Leser

Blöken gegen den Brexit

Schlechte Aussichten für britische Schafe: Im Falle eines No-Deal-Brexit würden Zölle auf britisches Lammfleisch auf 48 Prozent steigen – das Fleisch wäre dann für Käufer in der EU, die den größten Teil der britischen Exporte abnehmen, erheblich teurer. Die Swaledale- und Leicester-Schafe der Familie Carrick, von denen einige für das weiter
  • 121 Leser

Boko Haram Bekenntnis zu Entführung

Islamistengruppe entführte 2014 hunderte Schülerinnen in Chibok
Die Islamistengruppe Boko Haram hat sich zur Entführung hunderter Schüler im Nordwesten Nigerias bekannt. „Unsere Brüder stecken hinter der Entführung in Katsina“, sagte der Anführer der Gruppe, Abubakar Shekau, in einer Propagandanachricht. Mehr als 300 Schüler werden vermisst, nachdem hunderte bewaffnete Männer auf Motorrädern weiter

Bolivien Keine Ermittlung gegen Morales

Eine Richterin in Bolivien hat die Wahlbetrugs-Ermittlungen gegen den Ex-Präsidenten Evo Morales und mehrere Mitglieder seiner Regierung für nichtig erklärt und eingestellt, berichteten bolivianische Medien. Der Prozess war demnach nach einer Klage des früheren Präsidenten Carlos Mesa im Februar eröffnet worden. Nach der Präsidentenwahl im Oktober weiter

Burgfrieden in Wolfsburg

Aufsichtsrat: Vorstandschef Herbert Diess macht weiter, bekommt aber keine vorzeitige Vertragsverlängerung.
In der „Festung Wolfsburg“ ist die Schlacht geschlagen. VW-Konzernchef Herbert Diess soll weitermachen – im Streit über einen vorzeitigen neuen Vertrag ließ ihn der Aufsichtsrat aber abblitzen. Nach Wochen des Taktierens und der Geheimniskrämerei mussten die Kontrolleure des weltgrößten Autoherstellers kurz vor der Weihnachtspause weiter
  • 137 Leser

Ceconomy Elektronik-Riese setzt auf Online

Dank seines Online-Geschäfts ist der Elektronikhändler Ceconomy (Media Markt, Saturn) vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen. Der Umsatz im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr lag mit 20,8 Milliarden Euro lediglich um 1,8 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Nun will der Handelsriese seinen E-Commerce-Plattform verstärkt für andere weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen innerhalb eines Tages in Baden-Württemberg um 3295 Fälle gestiegen; zudem wurden 104 zusätzliche Tote im Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Damit gibt es jetzt landesweit 193 705 bestätigte Ansteckungen seit Beginn der Pandemie und insgesamt 3627 Tote, wie das Landesgesundheitsamt weiter

Corona-Impfstoff noch vor Weihnachten

Zulassungsbehörde zieht entscheidende Sitzung auf 21. Dezember vor.
Der erste Impfstoff gegen das Coronavirus könnte noch vor Weihnachten auch in der EU zugelassen werden. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA kündigte am Dienstag in Amsterdam an, sie wolle am 21. Dezember ihr Gutachten über den Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer vorlegen – das sind acht Tage früher weiter
  • 115 Leser

Coronavirus: Neue Variante aufgetaucht

Großbritannien informiert WHO über Auftreten einer mutierten Form im Südosten Englands.
Britische Behörden haben die Weltgesundheitsorganisation (WHO) über eine in Großbritannien gefundene neue Variante des Coronavirus Sars-CoV-2 informiert. Studien dazu liefen, wie eine Sprecherin der WHO am Dienstag in Genf sagte. „Bislang wissen wir sehr wenig über diese Variante“, sagte der Physiker Richard Neher, der am Biozentrum weiter

Dax baut Gewinne aus

Mit Kursgewinnen hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag an den positiven Wochenstart angeknüpft. Der Dax baute die Gewinne im Verlauf des Handels kontinuierlich aus. Angetrieben wurden die Kurse zudem erneut von der Aussicht auf eine baldige Zulassung eines Impfstoffs gegen Covid-19 in der EU. Auftrieb erhielt der Leitindex von den Aktien der Automobilbranche, weiter
  • 171 Leser

Der perfekte Werbeplatz

Dass Cricket in Deutschland nur eine Randexistenz führt, liegt vor allem daran, dass die Sportart es den Zuschauern nicht leicht macht. Kurz gesagt geht es darum, dass ein Werfer den Schlagmann überlisten will, Läufer spielen auch eine Rolle. Und dann dauern manche Spiele auch noch mehrere Tage lang. Aus Australien, wo Cricket sehr populär ist, weiter
  • 110 Leser
Hintergrund

Der Streit um das Schloss

Heute hätte man keine Chance mehr, so etwas wie ein Schloss nochmal zu bauen.“ Das sagt der Hörfunkautor Lorenz Rollhäuser, der sich auch mit dem Berliner Schloss auseinandergesetzt hat. Er meint, die Gesellschaft wäre heute weiter und würde sich etwas anderes wünschen als den Barock-Komplex mitten in Berlin. Tatsächlich aber war die Wiedererrichtung, weiter

DIHK wird reformiert

Minister plant neue Bundeskammer mit Zwangsmitgliedschaft.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will nach einem Gerichtsurteil den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) stabilisieren und Unsicherheiten beseitigen. Dazu sind gesetzliche Änderungen wie eine Neuordnung der Struktur der Kammervertretung auf Bundesebene geplant. Konkret soll eine Deutsche Industrie- und Handelskammer errichtet weiter

Dressurreiten Wunderhengst Totilas ist tot

Der einstige Wunderhengst Totilas ist tot. Das teuerste Dressurpferd der Welt wurde 20 Jahre alt, es erlag den Folgen einer Kolik. Totilas war das erste Pferd, das für eine Grand-Prix-Kür über 90 Prozentpunkte erhielt. Für geschätzte zehn Millionen Euro holte Paul Schockemöhle den Rappen 2010 nach Deutschland. Die erwarteten ganz großen Erfolge weiter
  • 136 Leser

Einsamkeit Union fordert Beauftragten

Fachpolitiker der Unionsfraktion fordern in der Corona-Pandemie eine nationale Strategie gegen Einsamkeit. „Die Auswirkungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben deutlich verschärft, was schon da war: Einsamkeit“, sagte der familienpolitische Sprecher der Fraktion, Marcus Weinberg (CDU). Das Thema sei für viele noch weiter

Energie Ölleitung wieder in Betrieb

Die für die süddeutsche Ölversorgung wichtige Transalpine Ölleitung ist wieder in Betrieb. Nachdem sie wegen starker Schneefälle im österreichischen Osttirol am vergangenen Samstag abgeschaltet werden musste, läuft sie seit Freitagvormittag wieder, wie die Betreibergesellschaft mitteilte. Nach mehreren Stromausfällen habe die Transalpine Ölleitung weiter
  • 150 Leser

Eon Teyssen räumt seinen Posten

Deutschlands größter Energiekonzern Eon bekommt zum 1. April kommenden Jahres einen neuen Chef. Der Vorstandsvorsitzende Johannes Teyssen (61) räumt seinen Posten vorzeitig für Leonhard Birnbaum (53). Dieser ist seit 2013 Mitglied des Eon-Vorstands. Dort war er für die Integration der früheren RWE-Tochter Innogy zuständig. Teyssen ist seit 2004 weiter
  • 138 Leser

Erpresser hacken Symrise

Der Aromenspezialist Symrise (Holzminden) ist Opfer einer Cyberattacke geworden: „Nach derzeitigem Kenntnisstand handelt es sich um eine kriminelle Handlung mit erpresserischer Absicht.“ Foto: Swen Pförtner/dpa weiter
  • 157 Leser

EU plant scharfe Digitalregeln

Kommission legt Pläne vor, mit denen die Marktmacht der Netz-Riesen gebrochen werden soll.
Unter Androhung von Milliardenstrafen soll die Marktmacht von Internet-Giganten wie Facebook, Google oder Amazon in der EU begrenzt werden. Zudem sollen die Position von Verbrauchern gestärkt und illegale Inhalte wie Hassrede verpflichtend aus dem Netz gelöscht werden. Dazu legte die EU-Kommission ein umfassendes Digital-Paket vor, das den digitalen weiter
  • 157 Leser
Schlägerei

Familienkrieg unter Syrern

In Singen sind Mitglieder mehrerer Clans aufeinander losgegangen.
Mitglieder syrischer Großfamilien haben sich am Montag in Singen (Kreis Konstanz) gegenseitig attackiert. Das berichtete die Polizei am Dienstag. Gegen 14 Uhr wurde die Polizei zu einer Schlägerei zwischen 15 und 20 überwiegend Jugendlichen gerufen. Bei der Auseinandersetzung, die mit Knüppeln und Steinen ausgetragen wurde, wurden zwei 15-Jährige weiter

Flixbus Anbieter streicht alle Reisen

Der Fernbusanbieter Flixbus will angesichts des Shutdowns doch keine Fahrten zwischen dem 17. Dezember und dem 11. Januar anbieten. Die Kunden, die bereits eine Reise gebucht haben, würden nun angeschrieben und bekämen ihr Geld zurück, teilte das Unternehmen mit. Flixbus hatte seinen Betrieb bereits am 3. November vorübergehend eingestellt. Für weiter
  • 135 Leser

Freiburg zeigt wenig Herz für Schalke

Fünf Partien und große Spannung in der Bundesliga am Mittwoch. Schafft es der FC Bayern zurück an die Spitze?
Nicht nur das Rennen um die Spitze steht zum Abschluss des 12. Spieltages an diesem Mittwoch im Fokus, wenn der neue Tabellenführer Bayer Leverkusen (25 Punkte) beim 1. FC Köln antritt, Verfolger FC Bayern (24) den VfL Wolfsburg (21) empfängt, und Trainer Julian Nagelsmann mit RB Leipzig (24) bei seinem Ex-Klub 1899 Hoffenheim antritt (jeweils weiter
  • 177 Leser
Kommentar Hajo Zenker zur Zulassung eines Corona-Impfstoffes

Frohe Botschaft

Nun also doch: Noch vor Weihnachten dürfte auch in der EU der erste Corona-Impfstoff zugelassen werden. Nachdem erst Großbritannien mit einer Notzulassung für das Vakzin von Biontech vorgeprescht war, hatte man auch in Nordamerika mit Massenimpfungen begonnen. Eine merkwürdige Situation: Ein in Deutschland entwickelter Impfstoff wird zuerst anderswo weiter
  • 126 Leser

Gartenschau: Standorte stehen fest

Bretten, Offenburg, Bad Mergentheim und Rastatt bekommen unter anderem den Zuschlag.
Die Standorte der Landesgartenschauen und Gartenschauen für die Jahre 2031 bis 2036 stehen fest. Für die Landesgartenschau im Jahr 2032 erhielt Offenburg den Zuschlag, im Jahr davor soll die Gartenschau in Bretten (Kreis Karlsruhe) stattfinden, wie ein Sprecher des Staatsministeriums am Dienstag in Stuttgart bekanntgab. Als weitere Termine für die weiter
Kirchen müssen umplanen

Gottesdienste mit Anmeldepflicht und Gesangsverbot

Die heilige Nacht wird still werden, die Kirchen im Land versuchen aber, zur Feier von Jesu Geburt so viel auf die Beine zu stellen, wie unter Corona-Bedingungen möglich ist. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln, Gesangsverbot und Anmeldepflicht für die Gottesdienste in den Kirchen. Viele Angebote im Internet, Radio und Fernsehen sollen es allen weiter

Guter, braver Weihnachtsmann

Die Hersteller von Christbaumschmuck waren schneller als mancher Maskenverweigerer: An diesem Weihnachtsbaum in Kirchheim unter Teck baumelt ein Weihnachtsmann, der vorschriftsmäßig Maske trägt. Foto: Tom Weller/dpa weiter

Hälfte erwartet Erholung

52 Prozent der deutschen Unternehmen in Japan rechnen im kommenden Jahr mit einer Erholung der Geschäfte von der Corona-Krise. 30 Prozent der Unternehmen gehen davon aus, dass eine umfassende Erholung erst ab 2022 kommen wird. Homeoffice verlängert Google-Mutter Alphabet verlängert in der Corona-Krise das Homeoffice für seine Mitarbeiter. Die Beschäftigten weiter
  • 131 Leser

In allen Punkten unterlegen

20:23-Niederlage gegen Kroatien: Deutsche Frauen verpassen das EM-Halbfinale.
Heimreise statt Halbfinale: Der Medaillentraum der deutschen Handballerinnen bei der EM in Dänemark ist vorzeitig geplatzt. Dem Team von Bundestrainer Henk Groener versagten beim 20:23 (12:12) im Hauptrunden-Showdown gegen Kroatien die Nerven. Statt erstmals seit zwölf Jahren in die Medaillenspiele einer Europameisterschaft einzuziehen, endete ein weiter
  • 281 Leser

Inditex Einbußen für Zara-Mutter

Der Textilhändler Inditex hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres infolge der Pandemie herbe Einbußen hinnehmen müssen. Der Gewinn brach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei Viertel auf 671 Millionen Euro ein, teilte der Eigner von Modeketten wie Zara, Bershka oder Massimo Dutti mit. Insgesamt erzielte Inditex in den 9 weiter

Kaltgestellter Warner

Der zuständige Referatsleiter im Wirtschaftsressort hatte massive Bedenken - und diese nach oben weitergegeben. Nun stellen sich neue Fragen.
Der Untersuchungsausschuss zum Expo-Debakel hat am späten Dienstagabend überraschende neue Details zutage befördert. Der Referatsleiter, der im Wirtschaftsministeriums über ein Jahr für die Begleitung der Pläne für einen Baden-Württemberg-Pavillon zuständig war, stellte als Zeuge zentrale Einzelheiten anders dar als seine damalige Abteilungsleiterin, weiter
  • 144 Leser

Keine „Stille Nacht“ für den Ermittler

In Paris geschehen kurz vor Weihnachten Dinge, die Kommissar Lacroix im neuen Buch von Alex Lépic alarmieren.
Nur noch ein paar Tage, dann ist Weihnachten. Aber am Beginn von „Lacroix und die Stille Nacht von Montmartre“ soll Paris schon eine besondere Bescherung bekommen: Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ist zu den Feiertagen Schnee angekündigt. Kommissar Lacroix von der Pariser Kriminalpolizei, der zum dritten Mal als Hauptfigur in einem Krimi weiter

Keine Tore in Heidenheim

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim blieb zwar auch im 19. Heimspiel in Serie ungeschlagen, musste sich aber gegen Jahn Regensburg mit einem 0:0 begnügen. Hier wird Christian Kühlwetter (24) gestoppt. Foto: Sascha Walther/Eibner weiter
  • 344 Leser

Korruption Experten fordern schärfere Regeln

Deutschland soll nach Ansicht eines Expertengremiums des Europarats härter gegen Korruption in den obersten Regierungskreisen durchgreifen. Einem am Dienstag veröffentlichten Bericht zufolge mangelt es unter anderem an Transparenz darüber, wie viel Einfluss Lobbyisten auf die Agenda der Bundesregierung haben. Es solle in diesem Zusammenhang etwa weiter

Kretschmann rügt Untersteller

Der grüne Umweltminister muss für seine Raserei auf der Autobahn viel Kritik einstecken.
Mit 177 Sachen über die Autobahn bei erlaubten 120: Der grüne Umweltminister Franz Untersteller musste wegen seiner Rasertour mit dem eigenen Auto schon viel Kritik einstecken. Nun hat ihn auch Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gerügt. „Persönliches Fehlverhalten ist natürlich nicht hilfreich“, sagte weiter

Land verbietet Händlern Abhol-Angebote

Der Lockdown soll möglichst streng sein. Vorbestellte Waren vor Ort abzuholen wird bis auf wenige Ausnahmen untersagt.
Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke gekauft hat, wird dieses Jahr von Lieferdiensten abhängig sein. Die Landesregierung von Baden-Württemberg verbietet dem geschlossenen Einzelhandel, während des bis 10. Januar geplanten Lockdowns Abhol-Stellen für Kunden einzurichten. Das gaben Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Wirtschaftsministerin weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Markus Lanz Die ZDF-Talkshow des 51-Jährigen ist 2020 deutlich erfolgreicher gewesen als in den Vorjahren. Mit Beginn der Corona-Pandemie steigerte sich die Akzeptanz, wie der Sender in Mainz mitteilte. Im Schnitt sahen jede der mehr als 130 in Hamburg produzierten Ausgaben etwa 1,8 Millionen Menschen bei der TV-Ausstrahlung. 2019 waren es etwa 1,5 weiter

Lufthansa Airline setzt Schnelltests aus

Die Lufthansa hat ihren Probelauf mit Corona-Schnelltests vorübergehend eingestellt. Voraussichtlich Ende Januar werde das Verfahren, dass laut einer Sprecherin wie gewünscht funktioniert, wieder aufgenommen. Zuvor war der vorerst letzte Flug mit durchgängig auf das Coronavirus getesteten Passagieren in München gestartet. Lufthansa hatte im November weiter
  • 270 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 61,36 4501-5500 l 51,38 1501-2000 l 55,84 5501-6500 l 51,00 2001-2500 l 54,32 6501-7500 l 50,64 2501-3500 l 53,33 7501-8500 l 50,46 3501-4500 l 52,43 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 157 Leser

Metro Großhändler hofft auf Nachholeffekt

Die Pandemie wird den Großhandelskonzern Metro auch im neuen Geschäftsjahr belasten. Es dürfte weiterhin vor allem das Geschäft mit der Gastronomie treffen, die derzeit unter Schließungen in vielen europäischen Ländern leidet. Die Beschränkungen könnten dabei Metros Prognose zufolge bis in das zweite Quartal dauern. Doch danach rechnet der weiter
  • 144 Leser

Mit Pioniergeist gegen die Pleitewelle

Das neue Programm „BW Invest“ soll das Land gestärkt aus der Krise hervorgehen lassen. Das Kabinett weitet seine Hilfen für Unternehmer aus, um Insolvenzen abzuwenden.
Mit dem größten branchenoffenen Investitions- und Innovationsförderprogramm für Einzelbetriebe in der Landesgeschichte will Baden-Württembergs grün-schwarze Koalition mitten in der Corona-Krise die Konjunktur ankurbeln und die Wirtschaft stärken. „Mit dem Programm BW Invest wollen wir die Weichen so stellen, dass unser Land gestärkt aus weiter
  • 225 Leser

Nachfrage bleibt niedrig

Der Ölmarkt wird sich nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) langsamer als prognostiziert von der Pandemie erholen. Die Nachfrage werde längere Zeit niedriger sein als erwartet. Foto: Sue Ogrocki/AP/dpa weiter
  • 123 Leser

Nationalspieler in Haft

Der niederländische Nationalspieler Quincy Promes, 28, von Meister Ajax Amsterdam sitzt wegen der mutmaßlichen Verwicklung in eine Messerstecherei in U-Haft. Er soll bei einem Familienfest im Juli zugestochen haben. Sein Neffe wurde schwer am Knie verletzt. Gotteslästerung: Sperre Mittelfeldspieler Bryan Cristante, 25, vom AS Rom wird wegen Gotteslästerung weiter
  • 156 Leser

Neues Parlament nimmt Arbeit auf

In Kuwait-Stadt trat am Dienstag das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammen. Es ist die 16. Legislaturperiode des Golfstaats, der 1962 das parlamentarische System eingeführt hat. Foto: Yasser Al-Zayyat/afp weiter

Olympia 2021: Mehrheit für Absage

Die Mehrheit der Japaner ist gegen eine Austragung der Olympischen Spiele in Tokio im kommenden Jahr. Das geht aus einer Umfrage des nationalen Senders NHK hervor. Nur 27 Prozent der Befragten sind für Sommerspiele 2021, 32 Prozent wollen die Absage, 31 Prozent eine erneute Verlegung. Die japanischen Organisatoren haben trotz der weiter schwierigen weiter
  • 184 Leser

Perfektes Timing

Karl Geiger , der frischgekürte Skiflug-Weltmeister, strahlt vor Glück. Der Oberstdorfer teilte mit, dass er erstmals Vater geworden ist. Ehefrau Franziska brachte am Montag Töchterchen Luisa zur Welt. Geiger: „Die perfekte Woche!“ Foto: D. Bandic/dpa weiter
  • 344 Leser

Premier League Klopp: Top-Duell mit Mourinho

Jürgen Klopp ist von der Entwicklung bei Tottenham Hotspur unter José Mourinho angetan. „Wie sie spielen, ist richtig gut. Er hat sie in eine Ergebnismaschine verwandelt“, sagte er vor dem Liga-Spitzenspiel des FC Liverpool gegen Tottenham am Mittwoch (21 Uhr/Sky): „Sie holen die Resultate und wenn sie nicht gut spielen, gewinnen weiter
  • 155 Leser

Punktsieg für Joe Biden

Wichtiger Republikaner erkennt Wahlsieg an.
Der Mehrheitsführer der Republikaner im US-Senat, Mitch McConnell, hat den Wahlsieg des künftigen Präsidenten Joe Biden anerkannt. „Das Electoral College hat gesprochen“, sagte der wichtige Verbündete von Donald Trump, nachdem die US-Wahlleute Bidens Wahlsieg am Vortag bestätigt hatten. „Heute will ich dem gewählten Präsidenten weiter
  • 236 Leser

Räuber überfallen Geldtransport

Kriminelle in Berlin nutzen den letzten Tag vor Schließung der Geschäfte wegen der Corona-Pandemie.
Drei Räuber haben einen Geldtransporter am Ikea-Möbelhaus in Berlin-Schöneberg überfallen. Sie bedrohten am Dienstag gegen 9.30 Uhr einen Wachmann, als dieser die Filiale durch einen Hintereingang verließ, mit Schusswaffen. Dabei erbeuteten sie einen Behälter mit Bargeld. Die Täter seien in einem weißen Audi geflüchtet, sagte ein Polizeisprecher. weiter

Reallöhne steigen leicht

Corona-Krise drückt die Gehälter, Ausgleich durch niedrige Teuerung.
Die Gehälter der Tarifbeschäftigten sind 2020 durchschnittlich um 2 Prozent gestiegen. Ein geringeres Wachstum hatte es zuletzt 2010 unter dem Eindruck der damals gerade überwundenen Finanz- und Wirtschaftskrise gegeben. Dennoch konnten die Arbeitnehmer nun wegen der gleichzeitig nur schwach um 0,6 Prozent gestiegenen Verbraucherpreise einen Reallohnzuwachs weiter
  • 124 Leser
Querpass

Respekt dem Football-Profi

Lieber Arzt als Football-Profi. Das war für Laurent Duvernay-Tardif, eigentlich Guard bei den Kansas City Chiefs, mit Beginn der Corona-Pandemie klar. Nachdem der 30-Jährige im Frühjahr erst in einem kanadischen Krankenhaus ausgeholfen hat, entschied er sich später dazu, komplett auf die im Juli startende Saison der National-Football-League zu verzichten. weiter
  • 197 Leser
Kommentar Axel Habermehl zum Abholverbot im Südwest-Einzelhandel

Sinnvolle Härte

Mit dem „Lockdown“ beginnen für den stationären Einzelhandel dunkle Tage. Vielen ohnehin durch die Giganten des Online-Handels bedrohten Betrieben hat Corona das Geschäft verhagelt. Wer drängelt sich gerade schon gern durch volle Läden? Die nun verordnete Zwangs-Schließung der Geschäfte durch die Landesregierung zerstört auch noch weiter
  • 129 Leser
So ist's richtig

So ist's richtig

Anders als im Bericht über die Corona-Debatte im Landtag zu verstehen, sind nicht bis zu zehn Prozent der Beschäftigten der Uniklinik Freiburg mit Corona infiziert worden. Richtig ist, dass je nach Woche fünf bis zehn Prozent der durchgeführten Abstriche beim Personal positiv sind. Von den rund 13 000 Beschäftigten seien 0,07 Prozent infiziert. weiter

Soll Pippa leben oder sterben?

Alfie, Charlie – und nun ein fünfjähriges Mädchen: Erneut streiten Ärzte und Eltern vor einem britischen Gericht um das Schicksal eines Kindes.
Zwei Zöpfe, ein Krönchen aus Papier auf dem Haupt und ein gepunktetes Oberteil. Pippa Knight sieht aus wie eine ganz normale Fünfjährige – wären da nicht der ausdruckslose Blick und ein langer Beatmungsschlauch in der Nase. Das Mädchen ist schwerkrank, sein Gehirn stark geschädigt, Maschinen halten die Kleine am Leben. Doch nun will die weiter
Sport Aktuell

Sport aktuell

Bundesliga VfB Stuttgart - 1. FC Union Berlin 2:2 (0:1) Drei Tage nach dem Coup der VfB-Elf gegen Dortmund hat es am Dienstag nicht geklappt mit dem ersten Heimsieg der Saison. Marvin Friedrich (4. Minute) und Taiwo Awoniyi (77.) trafen für Union Berlin. Sasa Kalajdzic war Doppel-Torschütze für den Aufsteiger VfB (85. und 90. Minute). weiter
  • 122 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 17.55 Uhr: Fußball, Champions League Frauen: u.a. VfL Wolfsburg – Sp. Subotica und FC Bayern – Ajax Amsterdam Sky 17.30 Uhr: Handball, Bundesliga: u.a. SG Flensburg/H. – TuSEM Essen 17.30 Uhr: Fußball, Bundesliga: Schalke 04 – SC Freiburg 20.25 Uhr: Fußball, Bundesliga: u.a. FC Bayern – VfL Wolfsburg MagentaSport weiter
  • 300 Leser
Leitartikel Peter DeThier zum Wahlmänner-Ergebnis in den USA

Stabile Demokratie

Genau sechs Wochen nach den US-Wahlen ist es nun amtlich: Ab dem 20. Januar kommenden Jahres wird der amerikanische Präsident Joseph Robinette Biden heißen. Dass man mit der offiziellen Verkündung der Wachablösung in Washington warten musste, bis das Wahlmännergremium tagte und den Kandidaten die ihnen zustehenden Elektoren zuteilte, liegt weiter
  • 132 Leser
Stichwort Atomwaffen-Verbotsvertrag

Stichwort Atomwaffen-Verbotsvertrag

Der Verbotsvertrag soll am 22. Januar 2021 in Kraft treten. Er verbietet den Einsatz, die Entwicklung, Produktion und Lagerung von Atomwaffen sowie die Drohung mit deren Einsatz. Das Abkommen war im Juli 2017 von der UN-Vollversammlung mit den Stimmen von 122 Staaten verabschiedet worden. Mehr als 80 Länder sind ihm seither beigetreten. Nachdem ihn weiter

Stindl rettet einen Zähler

Gladbach punktet dank drei Toren seines Kapitäns.
Borussia Mönchengladbach hat dank Lars Stindl eine Niederlage in der Fußball-Bundesliga gerade noch verhindert. Der Kapitän rettete den Fohlen mit seinem Dreierpack ein 3:3 (1:3) bei Eintracht Frankfurt, die Gladbacher verloren dadurch aber weiter an Boden im Kampf um die Champions-League-Ränge. Stindl (14./90., Foulelfmeter, 90.+5) entriss den weiter
  • 118 Leser

Teilzeit gegen Entlassungen

Die Piloten der Lufthansa haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, mit Teilzeitmodellen Massenentlassungen vermeiden zu können. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte Vorschläge an. Foto: Fabian Sommer/dpa weiter
  • 139 Leser

Todesurteil für Killer

Mörder lernt Opfer über Twitter kennen und lockt sie in seine Wohnung.
Wegen der Ermordung von neun Menschen ist in Japan ein 30-jähriger Mann zum Tode verurteilt worden. Er hatte seine Opfer über den Kurznachrichtendienst Twitter kennengelernt, wo sie Suizidgedanken zum Ausdruck gebracht haben sollen. Der Mann hatte laut Urteil seine Opfer – acht Frauen und einen Mann im Alter zwischen 15 und 26 Jahren – weiter

Tourismus schwach wie lange nicht

Weniger Gäste als im Sommer 2020 gab es zuletzt 1997. Bodensee ist weniger betroffen als Alb und Schwarzwald.
In Baden-Württemberg ist im Sommerhalbjahr zwischen Mai und Oktober die Zahl der ankommenden Gäste im Vorjahresvergleich um 42,9 Prozent auf 8,0 Millionen, die Zahl der Übernachtungen um 34,1 Prozent auf 22,8 Millionen geschrumpft, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Weniger Gäste in einem Sommerhalbjahr gab es im Südwesten zuletzt 1997, weiter
  • 139 Leser

Umsätze schrumpfen deutlich

Der harte Lockdown verdirbt dem Einzelhandel das Weihnachtsgeschäft. Nach einer Prognose des Handelsverbandes Deutschland (HDE) werden wegen der Ladenschließungen im Vergleich zum Vorjahr mehr als 6 Milliarden Euro in den Kassen fehlen. Insgesamt rechnet der Verband in den Monaten November und Dezember nur noch mit Umsätzen von knapp 98 Milliarden weiter
  • 138 Leser

Ungewisser Auftakt auf dem Eis

Die höchste Liga Deutschlands startet einen Tag nach Beginn des bundesweiten Lockdowns am Donnerstag in ihre 27. Saison. Die Spielzeit wird von vielen Fragezeichen und Problemen begleitet.
Deutschland schließt ab, die DEL macht auf: Einen Tag nach dem Beginn des harten Lockdowns eröffnet das 228. rheinische Derby die zweimal verschobene Eishockey-Saison – mit dem ersten Geisterspiel in der größten Arena Europas. „Es wird ein komisches Gefühl sein“, sagte Kapitän Moritz Müller von den Kölner Haien vor dem Start weiter
  • 281 Leser

Urteil Lebenslang für Dreifachmörder

Nach einem dreifachen Mord in Holzgerlingen (Kreis Böblingen) ist ein 31-jähriger Bosnier zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht stellte außerdem die besondere Schwere der Schuld fest. Nach Überzeugung der Kammer des Stuttgarter Landgerichts hatte der Mann Mitte März in seiner Wohnung seinen Vermieter (33), dessen Lebensgefährtin weiter

Venezuela Hinweise auf schwere Taten

Die Regierung in Venezuela hat nach einem Bericht der Anklage des Weltstrafgerichts möglicherweise schwere Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen. Es gebe genügend Hinweise für die Annahme, dass sich Behörden, Sicherheitskräfte und Regierungsanhänger seit mindestens April 2017 schwerster Verbrechen schuldig gemacht hätten, schreibt Chefanklägerin weiter

Viele planen Videoanrufe

Zwei Drittel wollen Heiligabend Familie und Freunde sehen.
Mehr als zwei Drittel der Menschen in Deutschland wollen an Heiligabend per Videotelefonie mit Familie und Freunden Kontakt halten. In einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom gaben 68 Prozent der Teilnehmer an, Weihnachtsgrüße per Videoanruf überbringen zu wollen. Unter den 16- bis 29-Jährigen planen demnach sogar 82 Prozent der Befragten, weiter
Landes köpfe

Weitere Weggefährtin Kretschmanns geht

Gisela Erler , seit zehn Jahren Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, zieht sich nach der Landtagswahl im März aus der Politik zurück. Mit dem Abschied der 74-Jährigen hört eine weitere Weggefährtin von Regierungschef Winfried Kretschmann auf. Zuvor hatten schon Finanzministerin Edith Sitzmann und Umweltminister Franz Untersteller weiter

Weltelf-Wahl Ehre für Matthäus und Beckenbauer

Die deutschen Fußball-Legenden Franz Beckenbauer, 75, und Lothar Matthäus, 59, sind in die beste Mannschaft der Geschichte gewählt worden. Weil der von France Football vergebene Ballon d‘Or wegen der Pandemie dieses Jahr nicht verliehen wird, hat die Fachzeitung von 140 Journalisten ein „Dream Team“ aufstellen lassen, zu dem außer weiter
  • 199 Leser

Wirtschaft denkt um

Daimler spricht sich als erster Dax-Konzern für ein Lieferkettengesetz aus. Vor einem Jahr war der Ton noch rauer.
Am heutigen Mittwoch soll im Bundeskabinett erneut über das Lieferkettengesetz gesprochen werden, mit dem deutsche Unternehmen dafür sorgen müssten, dass ihre Produkte nicht unter Verletzung von Menschenrechten im Ausland hergestellt werden. Der Riss geht mitten durchs Kabinett – und sogar durch CDU und CSU. Entwicklungsminister Gerd Müller weiter
  • 308 Leser

Lockdown: Ausnahmen an Weihnachten und Verbot von Abhol-Angeboten der Händler

Corona Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung erneut geändert. Was nun gilt.

Stuttgart. Ab diesem Mittwoch geht Baden-Württemberg wie ganz Deutschland in einen weitgehenden Lockdown. Dazu hat die Landesregierung ihre Corona-Verordnung erneut geändert. Der Lockdown geht von Mittwoch, 16. Dezember bis Sonntag, 10. Januar 2021 (Abhängig von Infektionszahlen auch länger). Das wichtigste zusammengefasst:

Ausnahmeregelung weiter
  • 3
  • 12755 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel „Am Boden“ vom 10. Dezember:

Die coronabedingte Reduktion des Flugverkehrs ist keine Tragik, sondern ein Segen. Ein erstrebenswertes Ziel wäre der Erhalt des diesjährigen Niveaus. Die Rückkehr zum Vorkrisenniveau ist dagegen kein Lichtblick, sondern klimaschädlich und damit schädlich für unseren Planeten und das Wohl der ganzen Menschheit.

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Corona:

Im gesamten November wurde zum Zwecke der Eindämmung von Covid-19-Infektionen ein Teil Lockdown verhängt, (...) ab dem 12. Dezember gilt sogar eine nächtliche Ausgangssperre. Die zarte Hoffnung, dass doch noch eine kleine Lockerung vor Weihnachten eingeläutet wird, ist hiermit dahin. Ebenso dahin ist damit die teilweise Öffnung der Gastronomie,

weiter
  • 3
  • 1182 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Breitbandausbau in der Region:

Mit Freude habe ich vernommen, dass Göggingen und Untergröningen das Breitbandprogramm zum Ausbau eines schnellen Internet-Anschlusses, auch wegen Zuschüssen, in Angriff nehmen können. Ich frage mich, warum das nicht in Lorch überall möglich ist, leben wir Lorcher hinter dem Ural? Wobei da vielleicht die Verbindungen schon besser sind als bei

weiter
  • 4
  • 1045 Leser
Tübingen als Vorbild

Zum Umgang mit der Corona-Pandemie:

Ein Bürgermeister und sein Team aus Tübingen zeigt der Bundesregierung, wie man seine Senioren und seine Bürger in dieser Stadt vernünftig mit Weitsicht, Verstand und Tatkraft der Pandemie Herr zu werden versucht. Schützen durch Schnelltests und FFP2-Masken. Stadtautos für ältere Personen, Ladenöffnungszeiten für ältere Personen.

Boris Palmer

weiter
  • 4
  • 1039 Leser

Themenwelten (1)

Damit niemand mit leeren Händen dasteht

Wenn wenige Tage vor dem großen Fest noch Geschenke fehlen, ist das kein Grund zur Hektik. Vieles lässt sich kurzfristig arrangieren.

Schwäbisch Gmünd. Es ist wenige Stunden vor Heiligabend und Ihnen fehlt noch das passende Geschenk? Kein Grund, in Panik zu geraten. Im Folgenden werden Ideen vorgestellt, nach denen man nicht lange suchen muss.

Ein persönlicher Gutschein

Laden Sie doch einfach einmal zum Kochen oder einem DVD-Abend mit Cocktails und Snacks ein. Natürlich sind

weiter
  • 1337 Leser