Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. Dezember 2020

anzeigen

Regional (79)

Mit dem Auto überschlagen

Abtsgmünd. Zu einem Unfall kam es am Dienstag kurz nach 12.45 Uhr auf der Landesstraße 1075 zwischen Bronnen und Abtsgmünd. Laut Polizei kam ein 20-Jähriger mit seinem Toyota in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, überfuhr das Bankett, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Der junge Fahrer wurde augenscheinlich nicht verletzt.

weiter
  • 2000 Leser
Kurz und bündig

Rufbereitschaft im Rathaus

Abtsgmünd. Das Rathaus Abtsgmünd ist am Mittwoch, 23. Dezember, ab 12 Uhr geschlossen. Außerdem bleibt das Rathaus wegen des Corona-Lockdowns vom Donnerstag, 24. Dezember, bis Sonntag, 3. Januar, geschlossen. In Notfällen stehen folgende Rufnummern zur Verfügung: Ein standesamtlicher Bereitschaftsdienst von 28. bis 31. Dezember von 9 Uhr bis 11

weiter
  • 805 Leser

160 000 Euro aus dem Etat rausgeschwitzt

Gemeinderat Leinzell setzt den Rotstift an. Straßensanierungen werden verschoben.

Leinzell. Die Gemeinderäte befassten sich am Dienstagabend mit Eckdaten für den Haushalt 2021. Und es zeigte sich, dass rund 160 000 Euro rausgestrichen werden müssen. Denn nur so, versicherte Kämmerer Stefan Schürle, könne man einen nahezu rechtskonformen Haushalt dem Kommunalamt vorlegen, der eine Kreditaufnahme von 400 000 Euro vorsieht. Er

weiter
  • 181 Leser

Dem Lockdown davonschwimmen

Schule Kurz vor dem Lockdown haben die Jungs und Mädels der Schwimm-AG in Abtsgmünd dem Nikolaus reichlich Konkurrenz gemacht. Das Team besteht aus Elke Maier (Schwimmtrainerin der TSG Abtsgmünd) und Oliver Stamm, dem stellvertretenden Schulleiter und ehemaligen Leistungsschwimmer. Foto: priv.

weiter
  • 906 Leser

Kirche über den Jahreswechsel

Glaube An Heiligabend auch vier Gottesdienste im Freien.

Gschwend-Frickenhofen. Die Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde:

24. Dezember: 14.30 Uhr in Birkenlohe vor der alten Lkw-Halle der Firma Kunz; 15.30 Uhr in Rotenhar im Garten des Forsthauses der Pückler-Stiftung; 16.30 Uhr in Frickenhofen auf dem Platz bei der Grundschule; 17.30 Uhr in Mittelbronn am Dorfhaus; 19 Uhr Christvesper-Gottesdienst

weiter

Kulturverein spendet für die Tafel

Pandemie Weil Veranstaltungen ausgefallen sind, hat der Verein weniger laufende Kosten.

Abtsgmünd-Laubach. Die Covid-19-Pandemie hat die Planungen des Kulturverein Schloss Laubach in diesem Jahr gehörig durcheinandergewirbelt und zur Absage des Sommerstücks geführt. Aufgrund des ehrenamtlichen Engagements der Mitglieder und geringer laufender Kosten ist der Verein bisher aber vergleichsweise glimpflich durch die schwierige Zeit gekommen.

weiter
  • 797 Leser

Stadtwerke Gmünd übernehmen in Schechingen

Versorgung Ab 1. Januar übernehmen die Stadtwerke Gmünd die technische Betriebsführung des Wasserleitungsnetzes der Gemeinde Schechingen. Der Gemeinderat stimmte in seiner Sitzung vom 18. Dezember einstimmig für das Angebot der Stadtwerke Gmünd. Sie übernehmen für die kommenden fünf Jahre die Wartung, Instandhaltung und Störungsbeseitigung

weiter
  • 944 Leser

Corona Demonstration in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Die Organisatoren von Querdenken 7171 (Gmünd) und 718 (Schorndorf) laden zum Weihnachtsdemonstrationszug mit dem „Ruf der Trommeln e.V.“ zum Titel „Weihnachten, ein Fest der Liebe, des Friedens und des gegenseitigen Vertrauens“ am Samstag, 26. Dezember. Der Zug startet um 15 Uhr, Aufstellung um 14.30 Uhr

weiter
  • 2
  • 2272 Leser

Anmelden zur Christnacht

Weihnachten Telefonische Anmeldung bis 23. Dezember um 13 Uhr.

Schwäbisch Gmünd. In der Christnacht ab 22 Uhr mit Pfarrer Matthias Plocher in der Augustinuskirche spielt Monika Böhm Werke für Violine; Bezirkskantor Thomas Brückmann spielt auf der Orgel.

Eine telefonische Anmeldung im Gemeindebüro unter (07171) 64441 ist nur noch bis Mittwoch, 23. Dezember, bis 13 Uhr möglich. Dieser Gottesdienst findet

weiter
  • 5
  • 883 Leser

Zahl des tages

734

positiv auf das Coronavirus Getestete meldetet das Landratsamt am Dienstag. Das sind 21 mehr als am Montag. Die „Sieben-Tage-Inzidenz“ pro 100 000 Einwohner betrug 180, auch dieser Wert ist um acht gestiegen. In der Stadt Schwäbisch Gmünd wurden 190 Fälle gemeldet, das waren sieben mehr als am Vortag.

weiter
  • 1065 Leser
Der geistliche Impuls

Ein Weihnachtsmedley

„Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all“ – so werden wir es an Weihnachten wieder singen. Singen wir aus voller Kehle, wie alle Jahre wieder? Oder ist da das beklemmende Gefühl: „Wäre schön, wenn die Kinder alle gekommen wären.“

Oder: „Ist es richtig, dass wir dem Ruf der Eltern gefolgt sind?“ Manche

weiter
  • 1124 Leser

Madonna im Rampenlicht

Kunstgeschichte Die Beleuchtungsaktion an der Johanniskirche rückt derzeit die staufische Madonna an der Südwestecke der Kirche ins Rampenlicht; besser gesagt eine Kopie. Das Original, das älteste Kunstwerk Gmünds, steht besser geschützt im Innern der Kirche. Foto: mil

weiter
Guten Morgen

Vielleicht bin ich ja das Christkindle?

Andrea Grötzinger über Selbst- bedienung der besonderen Art

Sie erinnern sich? Vor kurzem habe ich mich genau an dieser Stelle darüber geärgert, dass jemand direkt vor der Tür der Tagespost einen der beiden Weihnachtsbäume am helllichten Tag einfach mitgenommen, beziehungsweise versehentlich entsorgt hat. Der Verlust konnte dank der freundlichen Bauhof-Mitarbeiter sofort ersetzt werden und ich habe, getreu

weiter
  • 3
  • 1260 Leser
Polizeibericht

Auto zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. Ein bislang Unbekannter zerkratzte laut Polizei zwischen Montagabend, 19 Uhr, und Dienstagmorgen, 6 Uhr, einen VW Touran, der zu dieser Zeit in der Oderstraße am Hintereingang einer Firma abgestellt war. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von geschätzt etwa 300 Euro. Hinweise auf den oder die Täter erbittet der Polizeiposten

weiter
  • 978 Leser

Glaube auch online und oft im Freien

Kirche Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd an Heiligabend.

Schwäbisch Gmünd. An Heiligabend finden bis auf die Christnacht alle Gottesdienste der Kirchengemeinde zum größeren Schutz im Freien statt mit Mund-Nasenbedeckung und Zwei-Meter-Abstand. „Insgesamt sieben Gottesdienste und zwei musikalische Feiern auf den Friedhöfen mit dem Posaunenchor. Zusätzlich gibt es zu Heiligabend ein Weihnachtsvideo

weiter
  • 5
  • 169 Leser

Mann beleidigt Sanitäter

Einsatzkräfte Rettungssanitäter laut Polizei im Einsatz behindert, genötigt und beleidigt.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei berichtet, wurde der Rettungsdienst am Samstag um 19.30 Uhr zu einem medizinischen Notfall in den Zeppelinweg gerufen. Vor Ort stellten die Rettungskräfte ihren Rettungswagen direkt vor dem Gebäude ab. Aufgrund der engen Straße sowie der Dringlichkeit der medizinischen Versorgung war laut Polizei eine andere Parkweise

weiter
  • 1004 Leser
Polizeibericht

Radlerin angefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein 26-jähriger Skoda-Fahrer übersah am Montagabend gegen 21 Uhr im Einmündungsbereich Bocksgasse/Turniergraben eine vorfahrtsberechtigte 24-jährige Fahrradfahrerin. Durch die Berührung mit dem Auto stürzte diese und zog sich leichte Verletzungen zu.

Holzkerze geklaut

Lorch. Aus dem Garten eines Wohnhauses in der Götzenstraße

weiter
  • 606 Leser
Polizeibericht

Rettungskräfte beleidigt

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei wurde am Dienstag gegen 11.45 Uhr zu einem Einsatz in die Anton-Bruckner-Straße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein wohl alkoholisierter Mann von einem Balkon in die Tiefe gestürzt war. Der Verletzte wollte sich aber weder von der Polizei, noch von den eintreffenden Rettungskräften helfen lassen. Nachdem

weiter
  • 1092 Leser

Segen bringen auf neuen Wegen

Sternsinger Alexander Trautmann und Robin Kucher erläutern das neue Konzept für Wetzgau/Rehnenhof und erklären, warum der Besuch bei Ministerpräsident Kretschmann verschoben wird.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Seit 1959 wandern Sternsinger in der Nachweihnachtszeit von Tür zu Tür, bringen Gottes Segen und sammeln Spendengelder für benachteiligte Kinder in aller Welt. Traditionell werden im Gmünder Stadtteil Rehnenhof/Wetzgau die Sternsinger am 27. Dezember ausgesendet, rund 10 000 Euro konnten von den etwa 35 Wetzgauer Sternsingern

weiter
  • 5
  • 156 Leser
Kurz und bündig

Weihnachten in Wetzgau

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Für die Weihnachtsgottesdienste am 24. und 25. Dezember ist eine telefonische oder persönliche Anmeldung in den Pfarrämtern bis zum 23. Dezember, um 17 Uhr, erforderlich. Anmeldungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

weiter
  • 331 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Karlheinz Ginzel, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Emma Hunger, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Dr. Peter Schmidt, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Wolfgang Kunick, Untergröningen, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Dr. Peter Högerle zum 75. Geburtstag

Gschwend

Gerhard Seeger, Honkling, zum 70. Geburtstag

weiter
  • 373 Leser

Gewinner der Kalender stehen fest

Aktion Die Redaktion hat zehn Exemplare des GT-Kalenders „Mit dem Rechberg durch das Jahr“ verlost.

Schwäbisch Gmünd. Ob als Geschenk in letzter Minute oder einfach zum Selbstbehalten – die Gmünder Tagespost hat zehn Exemplare des GT-Kalenders „Mit dem Rechberg durch das Jahr – Gmünds hausberg mit den Augen eines Redakteurs gesehen“ verlost. Die Gewinner sind: Michael Heilig (Schwäbisch Gmünd), Hubert Leist (Schwäbisch

weiter
  • 5
  • 938 Leser

Musikverein Bargau ehrt Mitglieder

Jahresabschluss Ehrungen verdienter Musiker und Glückwünsche an Absolventen der D-Lehrgänge.

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation war es nicht möglich, das Jahr feierlich in der Fein-Halle mit dem Familienabend zu beenden. Umso wichtiger ist es für den Musikverein Bargau, Vereinsmitglieder und aktive Musiker für ihr jahrelanges Engagement im Verein zu ehren. Für zehn Jahre aktive Vereinsarbeit wird Ruben Hönle

weiter
  • 902 Leser

Liturgie für Zuhause

Weihnachten Angebote der evangelische Kirche online und analog.

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der Coronalage hat der evangelische Kirchenbezirk digital „aufgerüstet“. Auf der Homepage www.kirchenbezirk-gmuend.de finden sich Tipps und Hinweise, wie man zuhause im kleinen Kreis eine Heiligabend- oder Weihnachtsliturgie gestalten kann. Dazu gibt es den seit dem März-Lockdown beliebten Youtube-Kanal „Worte

weiter
  • 5
  • 104 Leser
Namen und Nachrichten

Simone Kiesel neue Dirigentin

Gmünd-Bargau. Die Jugendkapelle des Musikvereins Bargau freut sich über die neue Dirigentin Simone Kiesel, die im Oktober mit der Jugendarbeit gestartet ist. Ein r Dank galt Timo Bonzheim, der nach drei Jahren aus zeitlichen Gründen das Amt als Jugenddirigent nicht mehr weiterführen konnte. Simone Kiesel ist mit ihren 32 Jahren kürzlich nach Lorch

weiter

Bettringer schmücken ihre Fenster

Advent Es war schön zu sehen, wie rege die Aktion „Bettringer Adventsfenster“ angenommen wurde. Und was es alles zu bestaunen gab: Krippen aus Transparentpapier, aus Holz oder gar aus Bibelfiguren, es gab Fenster mit Musik und toll beleuchtete Gärten, ganze Hausfassaden wurden dekoriert und in adventliche Stimmung versetzt. Foto: privat

weiter
  • 760 Leser

Weihnachtsgaben für St. Elisabeth

Spende Für viele Menschen ohne festen Wohnsitz sind sie ein Höhepunkt an Weihnachten: Die Weihnachtstüten, gespendet vom Inner Wheel Club Schwäbisch Gmünd. Cornelia Faisst und Angela Löhrer übergaben 45 Tüten an Bernhard Nägele von St. Elisabeth und Barbara Walter von der Fachleitung Soziale Hilfen der Caritas. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 695 Leser

Engagementskalender ist da

Ehrenamt 28 Mal präsentiert sich ehrenamtliches Engagement im Gmünder Engagement-Kalender. In diesem Jahr erhielten die Stadtteile die Chance, ihr vielfältiges Engagement vorzustellen. Gerade diese Zeit macht auch kreativ und erweitert den Horizont. Der Ehrenamtskalender ist kostenlos im i-Punkt Schwäbisch Gmünd zu den normalen Öffnungszeiten

weiter
  • 773 Leser

Unfall beim Ausparken

Mögglingen. Ein Autofahrer fuhr am Montag gegen 8.30 Uhr rückwärts aus einem Parkplatz auf die Bahnhofstraße und gegen das stehende Auto eines 40-Jährigen. Gesamtschaden laut Polizei: rund 2000 Euro.

weiter
  • 1684 Leser

Vier Gottesdienste

Böbingen/Mögglingen. In Böbingen findet am Heiligabend, 24. Dezember, in der Michaelskirche um 15 Uhr und 17 Uhr ein Gottesdienst statt und in der Christuskirche in Mögglingen um 16 Uhr und 18 Uhr. Die Gottesdienste hält Pfarrerin Margot Neuffer.

weiter
  • 1631 Leser

Auf der Suche nach dem Wichtigsten an Weihnachten

Glaube Statt eines Krippenspiels haben zehn Mögglinger Kinder im Micheleshaus einen Film gedreht.

Mögglingen. Pandemiebedingt kann auch in Mögglingen an Heiligabend kein Krippenspiel stattfinden. Stattdessen hat sich das Krippenspielteam bereits im Oktober entschlossen, einen kurzen weihnachtlichen Spielfilm zu drehen. Gemeinsam mit 10 Krippenspielkindern der 4. Klasse enstand der Film „Jaki sucht das Wichtigste“. Drehort war das

weiter
  • 2156 Leser

Internet Weihnachtsgruß per Video

Heubach. Gemeinsam mit den Kirchengemeinden, der Triumphini Kinderwelt und dem Chor des Rosenstein-Gymnasiums wurde ein Video mit Weihnachtswünschen und musikalischen Einlagen gedreht. Aufgenommen und geschnitten hat dieses Video Marius Bulling aus Heubach.

Das Video kann man sich auf Youtube unter folgendem Link anschauen: https://youtu.be/Rc8Gpdh7Y_4

weiter
  • 1467 Leser

Dr. Peter Högerle wird 75 Jahre

Geburtstag Der Böbinger Mediziner, Gemeinde- und Kreisrat und Träger des Bundesverdienstkreuzes ist vielseitig engagiert.

Böbingen. Ruhestand ist kein Wort, das für Dr. Peter Högerle erfunden wurde. Der Mediziner gab zwar im Frühjahr 2015 seine Praxis in Böbingen auf – von der öffentlichen Bildfläche ist er damit aber keineswegs verschwunden. Am heutigen Mittwoch feiert Dr. Peter Högerle seinen 75. Geburtstag.

Als Arzt ließ sich Dr. Högerle 1983 in Böbingen

weiter

Spenden für die Sternsinger

Heubach. „Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen. Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen und um die gesellschaftlichen Bemühungen zur Bekämpfung der Pandemie zu unterstützen, hat die Diözese Rottenburg Stuttgart Einschränkungen

weiter
  • 1115 Leser

Gemeinderat Marcel Nasser verabschiedet

Kommunalpolitik Da es ihn aus familiären Gründen nach Gmünd zieht, scheidet der CDU-Stadtrat aus.

Lorch. Einer der letzten Tagesordnungspunkte in diesem Jahr war in der letzten Gemeinderatssitzung die Verabschiedung von Marcel Nasser aus dem Gemeinderat. Da es ihn familiär nach Schwäbisch Gmünd zieht, kann Nasser dem Gemeinderat nicht mehr zugehören. Bürgermeisterin Marita Funk dankte ihm für sein Engagement und bedauerte die Entscheidung.

weiter
  • 573 Leser

Noch wenige Schnelltests für bestimmte Gruppen

Corona DRK-Kreisverband Rems-Murr hat noch wenige Kapazitäten in Winnenden. Nur mit Anmeldung.

Winnenden. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes und der Rems-Murr-Kreis öffnen die gemeinsam geplante und landesweitparallel stattfindende Corona-Schnelltest-Aktion, die vom Sozialministerium unterstützt wird, für weitere Tests. „Es sind noch wenige Kapazitäten für weitere Testungen frei, die wir Angehörigen von Risikogruppen öffnen,

weiter

Es wird erneut nass und sehr mild

Die Spitzenwerte am Mittwoch: 10 bis 14 Grad.

Am Mittwoch kann es auf der Ostalb immer wieder regnen bei erneut sehr milden 10 bis 14 Grad. 10 Grad gibts in Neresheim, 11 in Bopfingen, 12 in Ellwangen, 13 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 14 Grad. In der Nacht zu Heiligabend wird es häufig nass. An Heiligabend fällt erst häufig Regen. Da es im Laufe des

weiter

Wertstoffhof offen, aber ...

Lauterstein. Der Wertstoffhof der Stadt Lauterstein ist auch im Lockdown weiterhin geöffnet. Allerdings weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass sich während der Öffnungszeiten nicht mehr als drei Fahrzeuge gleichzeitig im Hof befinden dürfen. Besucher müssen einen Mund-/Nasenschutz tragen und mindestens eineinhalb Meter Abstand zu anderen halten.

weiter
  • 618 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Richard Russo: Jenseits der Erwartungen

Teddy, Mick und Lincoln sind Studienfreunde seit den 60er Jahren. Sie treffen sich 2015 wieder auf der Insel Martha´s Vineyard, wo Teddy ein Ferienhaus besitzt. Zu Studienzeiten waren alle drei in die Elitestudentin Jacy verliebt, die kurz nach Ende des Studiums spurlos verschwand. Russo verknüpft in seinem Roman nun die durch Zufälle, Entscheidungen

weiter
  • 742 Leser

Zahl des Tages

30

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt derzeit die Firma Stahlhandel Arnold in Essingen. Das Kundenspektrum ist dabei im Lauf der Jahre immer breiter geworden, zu diesem gehören Handwerks- und Baubetriebe, Industrieunternehmen und Privatkunden.

Mehr dazu auf Seite 26.

weiter
  • 1369 Leser

„Lasst den Schwänen Ruhe“

Tiere Damit der Nachwuchs an der Rems gesund aufwächst, appellieren Stadt und Schwanenexperte an die Verantwortung der Bürger.

Schwäbisch Gmünd

Die mit dem Teillockdown verbundene Ruhe im Remspark schien dem schwarzen Schwanenpaar gutgetan zu haben, anders konnte es sich der Gmünder Schwanenbeauftragte Hans Stollenmaier die geglückte Brut der Trauerschwäne im Herbst nicht erklären. Sechs flauschige Küken zählen jetzt zur Familie. Sie wachsen und gedeihen und entzücken

weiter

Die „Schätze“ der Gemeinde aus der Ferne besucht

Besuch Bürgermeister Michael Rembold überbringt Weihnachtswünsche für die Bewohner von St. Johannes.

Waldstetten. Auf ungewöhnliche Art, aber dennoch von Herzen übersandte Michael Rembold seine besten Wünsche zur Weihnachtszeit. Wie das geht, wenn man nicht ins Seniorenheim hineinkann wie in den vergangenen Jahren, um eine Weihnachtsfeier darin auszurichten? In dem man als Schultes sich auf den Platz vor der Begegnungsstätte stellt. Und dann dank

weiter
  • 195 Leser
Tagestipp

Endspurt im Briefmarathon

Noch bis heute läuft der Briefmarathon von Amnesty International. Gemeinsam mit hunderttausenden Mitstreitern können dabei Briefe und E-Mails an Regierungen, die Menschenrechte verletzen, geschickt werden. Auch die Aalener Gruppe von Amnesty International beteiligte sich bereits am diesjährigen Marathon. In den vergangenen Jahren zeigte die Aktion

weiter
  • 512 Leser

Arnold nimmt Erweiterung in Betrieb

Investition Mit dem Neubau, der die Standortgröße verdoppelt, will das Essinger Familienunternehmen das kontinuierliche Wachstum der vergangenen Jahre fortsetzen.

Essingen

Die blauen Lkw von Stahlhandel Arnold sind in der Region und darüber hinaus unterwegs – und inzwischen bestens bekannt. Das Familienunternehmen hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt, der Umsatz ist stetig gestiegen, das Produktportfolio gewachsen. Deshalb war die Zeit reif für den nächsten Schritt: Das Unternehmen

weiter
  • 4
  • 1096 Leser

„Sind da“: bei Langeweile und Sorgen

Jugend Das Amt für Familie und Soziales ruft Kinder und Jugendliche während des Lockdowns auf, sich telefonisch zu melden.

Schwäbisch Gmünd. „Junges Gmünd: Wir sind für euch da! 0176 17071518.“ Mit einem Banner mit dieser Aufschrift an der Gmünder Jugendmeile beim Bahnhof richtet sich das Amt für Familie und Soziales an Kinder und Jugendliche. Denn die Jugendräume und das Jugendhaus haben wegen der verschärften Corona-Verordnung vergangene Woche geschlossen,

weiter
  • 5
  • 201 Leser

Polizei Den Falschen ausgesucht

Weinstadt. Ein unbekannter Jugendlicher hat am Montag auf einem Feldweg bei Weinstadt einen 13-Jährigen angegriffen und geschlagen. Anschließend beleidigte dem 13-Jährigen und forderte dessen Wertsachen. Der angegriffene Jugendliche, ein geübter Kampfsportler, übergab dem bisher Täter zunächst sein Smartphone, setzte sich aber dann zur Wehr

weiter
  • 2450 Leser

Wo sich der Härtsfeldnebel auflöst

Natur Auf dem Härtsfeld wabert der Nebel. Die Aalener Bucht ist nebelfrei. Die ganze Aalener Bucht? Nein, ein kleines Dorf ganz im Südostwinkel der Bucht hat nicht viel von der Sonne. Der Weiler Himmlingen bei Aalen wird vom Nebel überströmt, bevor er sich auflöst. Foto: Oliver Giers

weiter
  • 1811 Leser

Klotzbachbrücke ist wieder befahrbar

Verkehr Die neue Brücke in der Adlerstraße Ecke Klotzbachstraße in Heubach ist befahrbar. Das Geländer fehlt noch – Bauzäune sichern die Fahrbahn zum Klotzbach auf beiden Seiten. Die Stadt investierte in die Sanierung und Erneuerung der Brücke nach eigenen Angaben 125 000 Euro. Foto: me

weiter
  • 2167 Leser

Weihnachten und Geldsorgen

Aalen. Ob die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage trotz Corona stimmungsvoll und harmonisch verlaufen, ist offensichtlich eine Frage des Geldbeutels und des Alters.

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse vom November bereitet es 22 Prozent der Befragten mit einem Haushaltseinkommen bis 1500 Euro Sorgen, in diesem Jahr

weiter
  • 1666 Leser

Spende nach einem turbulenten Jahr

Tagespost-Weihnachtsaktion 1000 Euro von den Rosenstein Baumschulen fürs Hospiz.

Gmünd/Heubach-Lautern. Liane Koch und ihre Mitarbeiter von den Rosenstein Baumschulen in Lautern haben ein turbulentes Jahr hinter sich: Zum Start der Saison nach der Betriebsruhe im März fürchteten sie, dass sie das Geschäft wegen Corona schließen müssen. Zum Glück war dies nicht der Fall, sagt die Diplom-Kauffrau und Gärtnerin. Während des

weiter
  • 211 Leser

Weihnachten ohne Wohnsitz

Wohnungslosenhilfe Die Wärmestube und die Hauskapelle in St. Elisabeth sind an Heiligabend wegen Corona nur für Bewohner und Mitarbeiter geöffnet.

Schwäbisch Gmünd

Wenn Menschen ohne Wohnsitz neben Ehrenamtlichen, Vertretern der Stadt, Rentnern und anderen Besuchern eng in der Wärmestube zusammensitzen, dann ist Heiligabend. So jedenfalls war es in den vergangenen Jahren in St. Elisabeth, der Anlaufstelle für wohnungslose Menschen in der Klösterlestraße in Schwäbisch Gmünd. Corona hat

weiter
  • 4
  • 270 Leser

Auto bei Abtsgmünd überschlagen

Polizeibericht Der Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt. Die Landesstraße war rund zwei Stunden blockiert

Abtsgmünd. Am Dienstag, um kurz nach 12.45 Uhr, ist ein 20-Jähriger mit seinem Auto auf der Landstraße 1075 von Bronnen in Richtung Abtsgmünd alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Der junge Fahrer wurde augenscheinlich nicht verletzt, wurde jedoch zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

weiter
  • 4
  • 11774 Leser

Hartz IV: Mehr Geld vor allem für Schüler

Grundsicherung Neuer Regelsatz und Erhöhung persönlicher Schulbedarf für Empfänger von Arbeitslosengeld II ab 2021.

Aalen. Zum Jahresbeginn 2021 steigen die Leistungen für alle, die ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten können. Die Regelbedarfsstufen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) wurden zum 1. Januar 2021 neu festgesetzt. Der Bundesrat hat das entsprechende Gesetz im November 2020 verabschiedet. Die Regelbedarfsstufen werden alle fünf

weiter
  • 186 Leser

So meistert Heubach das Corona-Jahr

Rückblick Bürgermeister Frederick Brütting sagt auf Facebook, wie die Stadt das Jahr 2020 erlebt. Bei allen Problemen die Zukunft fest im Blick.

Heubach

Als Gerhard M. Kolb im Februar im Heubacher Schloss sein neues Buch „Heubacher Anekdoten und Episoden“ präsentiert, kann sich noch niemand vorstellen, welche Wende das Jahr 2020 nimmt. Ein Jahr, das Bürgermeister Frederick Brütting jetzt in seinem Jahresrückblick noch einmal vor Augen führt. Ein Rückblick, der wegen Corona

weiter
  • 2
  • 231 Leser

Sonst noch im August

6.: Nach einem Brand ist ein Reihenhaus in Großdeinbach unbewohnbar. Zwei Bewohner und ein Feuerwehrmann kommen danach vorsorglich in die Klinik, weil sie dem Rauch ausgesetzt waren.

7.: Das erste „Fest am Turm“ aller Gmünder Altersgenossenvereine fällt im Coronajahr 2020 kleiner aus als das traditionelle Aloisle-Fest des Dachverbands.

weiter
  • 614 Leser

Mit Abstand am besten

Festival Die Veranstalter setzen mit ihrem viertägigen Festival im Himmelsgarten bei Wetzgau ein Zeichen. Doch die Aussichten zum Jahresende sind düster.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Es geht nicht um Profit. Die Veranstaltungstechniker von Mixtown, die Touristik und Marketing (T&M) GmbH und die Konzertdirektion IMK wollen vielmehr ein Zeichen setzen, als sie Ende August im Himmelsgarten bei Wetzgau ein viertägiges Festival auf die Beine stellen: Auch in Zeiten von Corona-Beschränkungen und unter

weiter

Mutlanger Wünsche erfüllt

Weihnachten Erster Wunschbaum der Gemeinde restlos abgeräumt. Über 30 Wünsche werden von Bürgern und Unternehmern erfüllt. Großer Dank der Gemeinde.

Mutlangen

Mehr als 30 Wunschzettel hingen am 1. Weihnachtswunschbaum in Mutlangen. Innerhalb weniger Tage wurden alle Wünsche vom Baum gepflückt. Frau Bürgermeisterin Stephanie Eßwein freut sich sehr über das große Engagement und die Hilfsbereitschaft ihrer Bürgerinnen und Bürger.

Es gab noch viele weitere Wunscherfüller, die aber leider keinen

weiter
  • 189 Leser

Das Einhorn in der Popkultur

Ausstellung „The Last Unicorn“ im Museum des Predigers findet auch überregional Beachtung. Wegen Corona früher zu.

Schwäbisch Gmünd

Eigentlich hätte sie bis zum Januar 2021 verlängert werden sollen. Das Interesse an der Ausstellung „The Last Unicorn – das Einhorn im Spiegel der Popkultur“ im Museum des Predigers war groß. Auch überregionale Medien, etwa das Magazin „Der Spiegel“, berichteten. Ende des Jahres fiel auch diese Schau

weiter
  • 141 Leser

Sonst noch im Mai

5.: Ende des Kunstverzichts: Nach fast zweieinhalb Monaten Zwangspause öffnen das Museum im Prediger und die Ott-Pauser'sche-Fabrik wieder.

5.: Stabwechsel: Lorchs neue Bürgermeisterin Marita Funk übernimmt ihr Amt von Vorgänger Karl Bühler.

7.: Endlich wieder Biergarten: Unter Auflagen darf draußen bewirtet werden. Auch Gmünder Gastronomen

weiter
  • 157 Leser

Start für größtes Wohnprojekt

Wohnen Auf dem Triumph-Areal in Heubach entstehen fünf Häuser mit 97 Wohnungen. Beim Spatenstich am 19. Mai betont Bürgermeister Frederick Brütting, dass es sich „um ein besonderes Datum für die Stadt“ handle. „Darauf haben wir lange hingearbeitet.“ Es sei das wohl größte Wohnprojekt in den vergangenen Jahrzehnten in

weiter
  • 1344 Leser

Die letzten Tage einer Kirche

Stadtentwicklung Mit dem Spatenstich Anfang Oktober beginnen die Abrissarbeiten am ehemaligen Gemeindezentrum Bücke in der Gmünder Weststadt.

Schwäbisch Gmünd

Die Tage für das evangelische Gemeindezentrum Brücke in der Gmünder Weststadt sind endgültig gezählt. Nachdem auf dem 5500 Quadratmeter großen Areal über Monate hinweg rein gar nichts passierte, fressen sich Anfang Oktober die ersten Bagger in die Fassade des 51 Jahre alten Betonbauwerks. Zunächst fällt der Kindergarten,

weiter

Anna Rupprecht kehrt mit Silber zurück

Skispringen Nach einer langen Leidenszeit ist die 23-Jährige wieder im Weltcup dabei.

Schwäbisch Gmünd / Bad Endorf. Es war eine harte Zeit. Nach einer fast eineinhalbjährigen Verletzungspause ist Anna Rupprecht wieder zurück auf den Schanzen. Mit Erfolg: Nach dem Gewinn der Team-Silbermedaille bei den deutschen Meisterschaften in Oberstdorf gehörte die 23-Jährige des SC Degenfeld beim ersten Weltcup in Ramsau zum deutschen Sextett.

weiter
  • 168 Leser

Sonst noch im Oktober

1.: Fünf Meter mal 2,70 Meter groß ist der LED-Screen, der im Gmünder „Traumpalast“ eingeweiht wird. Deutschlandweit gibt es ähnliche Leinwände bis dato nur in zwei anderen Kinos.

4.: Trotz coronabedingter Einschränkungen lockt die „Gmünder Messe für Schmuck und Gerät“ zahlreiche Besucher in den Stadtgarten.

6.: Es

weiter
  • 120 Leser

Wie man das Landratsamt erreicht

Landkreisverwaltung Trotz Lockdown zu den üblichen Zeiten geöffnet. Über die Feiertage geänderte Öffnungszeiten.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Das Landratsamt Ostalbkreis sowie alle Dienst- bzw. Außenstellen der Landkreisverwaltung sind auch während des Lockdowns zu den üblichen Zeiten geöffnet. „Da wir in unseren Dienststellen alles Notwendige tun, um den Infektionsschutz sowohl unserer Beschäftigen als auch unserer Kundinnen und Kunden zu gewährleisten,

weiter
  • 207 Leser

Lockdown beginnt im März

Corona Der Frühlingsmonat war der schwerwiegende Einschnitt in den gewohnten Tagesablauf vieler Menschen – in Deutschland wie im Ostalbkreis.

Schwäbisch Gmünd

Auch in Schwäbisch Gmünd und Umgebung begann der eigentliche Lockdown wegen Corona im März. Zuvor hatte es Anfang des Monats im Ostalbkreis den ersten Corona-Fall gegeben: Eine 43-jährige Frau hatte sich infiziert. Und die evangelische Kirche in Gmünd hatte ebenfalls am Anfang des Monats die Vesperkirche abgesagt. Die Stadt

weiter
  • 160 Leser

Sonst noch im März

2.: Die evangelische Kirche sagt der Corona-Pandemie wegen die Vesperkirche ab.

2.: Nach 51 Tagen ist Schluss mit dem Eislaufen auf dem Gmünder Marktplatz. Die Bilanz ist in diesem Jahr durchwachsen.

2.: Baustart für das neue Alevitische Kulturzentrum in Schwäbisch Gmünd. Der Verein investiert in der Oststadt rund 1,35 Millionen Euro.

2.: Über

weiter
  • 173 Leser

Gmünds Sportler des Jahres

Sport Schwäbisch Gmünd hat seine Besten gewählt: Die Kunstturner des TV Wetzgau sind die Mannschaft des Jahres, Skispringerin Carina Vogt und Leichtathlet Eric Maihöfer die Sportler des Jahres. Foto: JPS

weiter
  • 1
  • 1128 Leser

Großeinsatz in Gmünd nach Brandstiftung

Feuer Zahlreiche Einsatzkräfte rücken zu Wohnungsbrand in einer großen Wohnanlage in der Gmünder Südstadt an.

Schwäbisch Gmünd. Ein 32-jähriger Bewohner eines Erdgeschosszimmers in der Weißensteiner Straße in Schwäbisch Gmünd wird am 4. Januar vorläufig festgenommen, nachdem er laut Vermutung der Polizei seine Ein-Zimmer-Wohnung in Brand gesteckt hatte. Mit einem Großaufgebot rückten die Gmünder Feuerwehr und die Polizei an.

Die hohe Zahl der Einsatzkräfte

weiter
  • 5
  • 1929 Leser

Sonst noch im Januar

3.: Rekord bei den Staufer Open im Schach: 566 Schachspieler kommen in den Gmünder Stadtgarten. Christian Schröder siegt.

8.: Blitzeis auf den Straßen im Gmünder Raum. Es kommt zu zahlreichen Unfällen mit Verletzten.

9.: Die neu gegründete Dorfgemeinschaft Hirschmühle/ Zimmern präsentiert erste Ideen.

9.: Seit 40 Jahren heißt es „Wäschgölt

weiter
  • 167 Leser

Herausforderung Demenz in Coronazeiten

Corona Im Umgang mit demenziell Erkrankten müssen Pflegekräfte und ihre Helfer besondere Probleme bewältigen. Drei Beispiele

Aalen/Schwäbisch Gmünd/Ellwangen

Wie kann man mit Älteren umgehen, die manchmal nach einer Stunde, mal schon nach Minuten vergessen haben, wie gefährlich menschliche Nähe für sie sein kann? Demenziell Erkrankte stellen diejenigen, die sich um sie kümmern, in Coronazeiten vor noch höhere Herausforderungen. Egal, ob diese ambulant, in der Tagespflege

weiter
  • 5
  • 341 Leser

Waldkindergarten startet im März

Betreuung Anmeldungen für 20 Plätze ab sofort über das städtische Portal „Little Bird“.

Schwäbisch Gmünd. Der evangelische Waldkindergarten am Hoffnungshaus öffnet im Frühjahr 2021. Anmeldungen für die 20 Kindergartenplätze sind ab sofort möglich. „Wir freuen uns, dass unser zweiter Waldkindergarten in Betrieb gehen kann,“ berichtet Johannes Börnert, Pastor der evangelischen Gemeinde Schönblick.

Auf dem Gelände der

weiter
  • 1
  • 200 Leser

„Pleiten sind für eine attraktive Innenstadt Gift“

Tagespost-Weihnachtsaktion Wann der Handels- und Gewerbeverein Licht am Ende des Tunnels sieht.

Schwäbisch Gmünd. Geschlossene Läden statt florierendem Weihnachtsgeschäft: Der Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie trifft die Einzelhändler hart. Im Interview mit Tagespost-Redakteurin Julia Trinkle berichten die Vorstandsmitglieder des Handels- und Gewerbevereins (HGV), Dr. Christof Morawitz, Andreas Schoell und Martin Röttele, über

weiter
  • 172 Leser

Geräte reinigen die Raumluft

Innovation Die Richter lighting technologies in Heubach hat Apparate zur Covid-19-Bekämpfung auf den Markt gebracht.

Heubach. Die Richter lighting technologies Gmbh in Heubach hat jetzt zwei Geräte auf den Markt gebracht, die nach Angaben des Unternehmens das Covid-19-Virus sowie andere Viren, Bakterien und Mikroben in der Raumluft vernichten können: das für den gewerblichen Bereich nutzbare OSP1 (one stream purification) und das kleinere, handliche und für die

weiter
  • 4
  • 3351 Leser

Passt zu (fast) jeder Mahlzeit

Schwäbische Küche Goldgelb muss er sein, schön feucht und gut gewürzt. Der schwäbische Kartoffelsalat ist ein kleiner „Alleskönner“.

Schwäbisch Gmünd/Lorch

Landauf, landab, der schwäbische Kartoffelsalat kann fast schon als Kulturgut gezählt werden. Er ist ein beliebter Partner für nahezu alle Mahlzeiten, darf auf keinem Salatbüffet fehlen und findet – trotz seiner Einfachheit – gerne seinen Platz auf den Tischen an Heiligabend oder zu Silvester. Doch was macht

weiter
  • 5
  • 469 Leser

Schulbetrieb: Halbjahreszeugnisse können später ausgegeben werden

Erst nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 5. Januar kann gesagt werden, wie der Unterricht nach dem 10. Januar weitergeht.

Stuttgart. Das Kultusministerium hat den Schulen gestern (21. Dezember) erste Hinweise zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien zukommen lassen. Dabei hat das Kultusministerium angekündigt, dass konkretere Informationen dazu, wie der Unterricht nach dem 10. Januar 2021 fortgesetzt werden kann, erst nach der Konferenz der Ministerpräsidenten

weiter
  • 5
  • 5865 Leser

Rettungssanitäter im Einsatz behindert, genötigt und beleidigt

Polizeibericht Der 54-jährige Mann störte sich an der Parkweise des Rettungswagens.

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag um 19.30 Uhr wurde der Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall in den Gmünder Zeppelinweg gerufen. Vor Ort stellten die Rettungskräfte ihren Rettungswagen direkt vor dem Gebäude ab. Aufgrund der engen Straße sowie der Dringlichkeit der medizinischen Versorgung war eine andere Parkweise

weiter

„Pleiten sind für eine attraktive Innenstadt Gift“

Tagespost-Weihnachtsaktion Wann der Handels- und Gewerbeverein Licht am Ende des Tunnels sieht.

Schwäbisch Gmünd. Geschlossene Läden statt florierendem Weihnachtsgeschäft: Der Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie trifft die Einzelhändler hart. Im Interview mit Tagespost-Redakteurin Julia Trinkle berichten die Vorstandsmitglieder des Handels- und Gewerbevereins (HGV), Dr. Christof Morawitz, Andreas Schoell und

weiter
  • 5
  • 300 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Noch bis zum Sonntag, 27. Dezember, lädt ein Krippenweg zwischen der Bonifatiuskirche in Hofherrnweiler und der Kirche St. Thomas in Unterrombach zum besinnlichen Spaziergang mit Abstand ein. Allein, zu zweit oder mit der Familie kann man elf Stationen abgehen, innehalten und mitmachen.

8.20 Uhr: Soeben hat das Landratsamt Ostalbkreis

weiter
  • 5
  • 4404 Leser

Regionalsport (2)

Nur zwei Profis schaffen die 1350 Minuten

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen im ersten Halbjahr der Saison 2020/2021: Daniel Bernhardt und Goson Sakai verpassen keine Minute. Kai Merk und Daniel Stanese führen mit drei Treffern die Torschützenliste an. Nur Tim Grupp fliegt.

Fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, nur ein Zähler Rückstand auf Platz 8. Der VfR Aalen liegt zur Winterpause im Soll – zurücklehnen darf sich die Elf von Trainer Roland Seitz aber nicht. Zu eng ist die Lage in der Liga, in der am Ende sechs Mannschaften absteigen. Ein Blick zurück aufs erste Halbjahr.

19 Punkte hat der

weiter
  • 4
  • 334 Leser

TV Wetzgau hofft auf den Titel

Kunstturnen, Bundesliga Nach dem abgesagten Finale wird an diesem Mittwoch entschieden, wie es weitergeht

Bekommt der TV Wetzgau doch noch den deutschen Meistertitel zugesprochen? An diesem Mittwoch entscheidet die Abteilung Bundesliga-Herren gemeinsam mit den Vereinen, wie das wegen Corona geplatzte Finale der Bundesliga gewertet werden wird. Und während alle auf die Entscheidung warten, hat der TVW vorab schon tolle Nachrichten: Ein ganzes Heer an

weiter
  • 271 Leser

Überregional (91)

Hintergrund

„Ein Tag der Hoffnung“

Für den Bundespräsidenten ist es eine doppelt gute Nachricht: Genau an dem Tag, da auch in der EU grünes Licht für den ersten Impfstoff gegeben wird, besucht Frank-Walter Steinmeier das größte Impfzentrum Berlins. Die umgebaute Veranstaltungshalle ist weitgehend startklar, bald sollen hier tausende Menschen täglich das schützende Vakzin bekommen. weiter
  • 108 Leser

„Wir müssen die Alten wirksam schützen“

Der streitbare OB wird für den „Tübinger Weg“ in der Corona-Krise viel gelobt. Ein Gespräch über das Rechthaben, folgenschwere Versäumnisse der Politik und den Schmerz, den ein zerrüttetes Verhältnis zwischen ihm und seiner Partei mit sich bri
Im Frühjahr gehörte Boris Palmer wegen seines Satzes „Wir retten möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären“ zu den meistgehassten Politikern Deutschlands – nun ist der Tübinger Oberbürgermeister Dauergast in Talkshows, und der „Tübinger Weg“ gilt als vorbildlich für den Schutz älterer weiter

2. Liga HSV siegt mit 2:1 in Karlsruhe

Zweitligist Hamburger SV hat dank Tor-Garant Simon Terodde sein Fußballjahr 2020 mit dem dritten Sieg in Serie abgeschlossen und geht auf einem direkten Aufstiegsplatz in die kurze Weihnachtspause. Das Team von Trainer Daniel Thioune gewann beim Karlsruher SC 2:1 (1:1). Bakery Jatta (3.) und Terodde (82.) waren für den HSV erfolgreich. Philipp Hofmann weiter
  • 170 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der E-Auto-Hersteller Tesla ist ab Montag Teil des prestigeträchtigen Aktienindex S&P 500, der die größten börsennotierten US-Unternehmen umfasst. 2 Die Ausfuhren der deutschen Elektroindustrie sind im Oktober um 5,4 Prozent auf 18,2 Milliarden Euro gefallen, wie der Branchenverband ZVEI mitteilt. 3 Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin baut weiter
  • 157 Leser

900 Milliarden gegen Corona-Folgen

Der Kongress hat sich geeinigt: Es gibt Kredite für kleine und mittlere Unternehmen, Direktzahlungen an Privathaushalte, ein Zuschuss zum Arbeitslosengeld und Schutz für Mieter.
Sorgen um das Abgleiten in eine weitere Rezession könnten in den USA der Vergangenheit angehören. Nach monatelangem Tauziehen um ein neues Konjunkturpaket, welches die Folgen der Corona-Pandemie für die amerikanische Wirtschaft abfedern soll, haben sich Republikaner und Demokraten auf ein Hilfspaket im Umfang von 900 Milliarden Dollar geeinigt. Geholfen weiter
  • 141 Leser

Abgeschnitten vom Festland

Geschlossene Grenzen nach Frankreich: An den Fährterminals und vor dem Eurotunnel in Großbritanniens Süden stauten sich am Montag Lkw und Autos, die aufs Festland übersetzen wollten. Fast alle EU-Staaten untersagen inzwischen die Einreise aus Großbritannien. Virologen halten es für gut möglich, dass die mutierte Virusvariante bereits in Deutschland weiter
  • 108 Leser
Kommentar André Bochow zum Urteil gegen den Attentäter von Halle

Am Anfang ist das Wort

Da ist einer in Halle an der Saale losgezogen, schwer bewaffnet, um seine Mitmenschen zu töten. Der Grund: Sie sind Juden. Als eine Tür dem Rechtsextremisten standhält, ermordet er wahllos eine Passantin und einen jungen Mann. Der Täter muss nun ins Gefängnis. Möglicherweise für den Rest seines Lebens. Seine Opfer macht das nicht lebendig. Entscheidend weiter

Amazon Streik bis Heiligabend

Beschäftigte des Online-Versandhändlers Amazon haben mit Beginn der Nachtschicht zum Montag an sechs Standorten die Arbeit niedergelegt. Die Streiks in Werne, Leipzig, Rheinberg, Koblenz sowie an zwei Standorten in Bad Hersfeld sollen bis einschließlich Heiligabend andauern, teilt die Gewerkschaft Verdi mit. Sie rechnet mit rund 1700 Teilnehmern. weiter

Angebot für Columbus

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus soll übernommen werden. Die Kublai GmbH bietet je Aktie 3,25 Euro. Die Bieterin ist eine Gesellschaft von Morgan Stanley Infrastructure Partners. United Internet will bei Erfolg seinen Anteil an Tele Columbus an Kublai abgeben. Ölpreis unter Druck Angesichts wieder gestiegener wirtschaftlicher Unsicherheiten sind weiter
  • 143 Leser

Ängste verhageln Wochenstart

Neue Corona-Befürchtungen haben die Anleger zum Wochenauftakt verschreckt und den deutschen Aktienmarkt am Montag deutlich ins Minus gedrückt. Auch die anderen europäischen Leitbörsen endeten im tiefroten Bereich. So gab es im deutschen Leitindex fast nur Verlierer. Auch die Autobranche, die wegen der Impfhoffnungen zuletzt einen Erholungskurs eingeschlagen weiter
  • 146 Leser

Anruf bei den Attentätern

Der Anschlag auf den Oppositionellen Alexej Nawalny bringt den russischen Geheimdienst FSB in Erklärungsnöte.
Als sich am vergangenen Donnerstag der russische Präsident Wladimir Putin über die Vergiftung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny lustig machte, dürfte ihm nicht klar gewesen sein, dass ihm wenige Tage später eine Peinlichkeit bevorstehen würde, die den Geheimdienst FSB in ganz schlechtem Licht dastehen lässt. „Wenn man das gewollt weiter

Atomabkommen Maas will mit Iran weiter verhandeln

Trotz der Verletzung des Atomabkommens durch den Iran wollen Deutschland und die anderen Unterzeichnerstaaten vorerst daran festhalten. „Heute stehen wir an einer Wegscheide“, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) nach einer Videokonferenz mit Vertretern der anderen Staaten in Berlin. Es gehe „um die Frage, ob der jahrzehntealte weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 2. Bundesliga Karlsruher SC – Hamburger SV 1:2 (1:1) Tore: 0:1 Jatta (3.), 1:1 Hofmann (14.), 1:2 Terodde (82.). – Gelb-Rot: Heise (K./77.). ?1.  Holstein Kiel 13 8 4 ?1 22:11 28 ?2.  Hamburger SV 13 8 2 ?3 27:17 26 ?3.  Greuther Fürth 13 7 3 ?3 25:15 24 weiter
  • 205 Leser

Aufmarsch zum Geburtstag

Mit Fahnen, Bildern und Kränzen wurde auf dem Roten Platz in Moskau des 141. Geburtstags des früheren Staatsoberhauptes Joseph Stalin gedacht. Viele Russen verehren ihn für den Sieg über die Nazis. Foto: Alexander Nemenov/afp weiter

Automarkt Neuzulassungen werden sinken

Mit vergleichsweise geringen Kaufanreizen und mäßigen Aussichten gehen Autohersteller und Händler ins neue Jahr. Neben der um 3 Punkte höheren Mehrwertsteuer dürften die härteren Pandemie-Maßnahmen für weniger Neuwagenverkäufe sorgen, berichtet das Car-Institut in seiner regelmäßigen Marktstudie. In den Monaten Januar und Februar werde die weiter

Bekleidungshändler in Not

75 Prozent der Händler im Bekleidungssektor sehen sich in Existenzgefahr. Das teilt der Handelsverband Deutschland (HDE) mit. Zuletzt verloren Innenstadthändler laut HDE 56 Prozent ihres Vorjahresumsatzes. Foto: Christian Ditsch/epd weiter
  • 128 Leser
Kommentar Peter DeThier zum Corona-Paket in den USA

Brauchbarer Kompromiss

Dass es so lange gedauert hat, bis sich Republikaner und Demokraten im US-Kongress auf ein weiteres Konjunkturpaket einigen konnten, ist beschämend. Spätestens im Herbst hatte sich nämlich abgezeichnet, dass angesichts steigender Corona-Zahlen weitere Hilfe notwendig sein würde, um eine zweite Rezession zu verhindern. Neue Teil-Lockdowns führten weiter
  • 114 Leser

Brexit-Pakt EU-Parlament gibt sich konstruktiv

Auch nach Ablauf der jüngsten Frist für einen Brexit-Handelspakt mit Großbritannien will das Europaparlament einen harten wirtschaftlichen Bruch zum Jahreswechsel abwenden. Das Parlament fühle sich verpflichtet, „jeden Schritt zu tun, um Störungen für unsere Bürger und Unternehmen zu minimieren“, erklärte der Chef der Brexit-Gruppe weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Montag (Stand: 16 Uhr) verzeichnete das Landesgesundheitsamt in Baden-Württemberg 132 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen stieg innerhalb eines Tages um 2241 Fälle. Am vergangenen Montag waren 2177 neue Infektionen und 99 zusätzliche Todesfälle gemeldet worden. Die Zahl der bisher weiter

Corona Söder ist in Quarantäne

Nach der Corona-Infektion von Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) hat sich Ministerpräsident Markus Söder in Quarantäne begeben. „Die Amtsgeschäfte werde ich digital weiterführen“, schrieb der CSU-Chef am Montagmittag auf Twitter. Er wünsche Herrmann einen milden Verlauf und gute Besserung. Herrmann hatte wenige Minuten weiter
  • 107 Leser

Coronavirus Schulferien bis Ende Januar?

Eine coronabedingte Verlängerung der Weihnachtsferien bis Ende Januar verlangt der Deutsche Kinderschutzbund. Dafür sollten die Sommerferien verkürzt werden. „Es ist kaum damit zu rechnen, dass bis zum 10. Januar eine grundlegende Besserung eintritt“, sagte Heinz Hilgers, Präsident des Kinderschutzbundes, der „Rheinischen weiter
  • 119 Leser

Die Eroberung des Äthers

Seit 100 Jahren ist das Radio Informationsquelle und Begleitmedium. Am 22. Dezember 1920 senden Postbeamte aus Königs Wusterhausen das erste Programm – ein Weihnachtskonzert.
Tausende Fußballfans strömen am 1. November 1925 zum Münstermannplatz in Münster. Es ist Sonntag, Allerheiligen. Gegen 14.30 Uhr wird die Begegnung zwischen SC Preußen Münster und Arminia Bielefeld angepfiffen. Auch Bernhard Ernst ist bereit. Der 26-jährige Sportreporter der Westdeutschen Funkstunde steht hinter einem der weiter

Die Laufkundschaft fehlt

Die Pandemie zwingt die oft traditionell geprägten Fish-and-Chips-Läden in Großbritannien zur Modernisierung. Normalerweise lebt die Branche von Laufkundschaft, moderne Bestelltechnologie fehlt häufig. Foto: Paul Faith/afp weiter
  • 133 Leser

Die NBA startet: Applaus schon vor dem ersten Akt

Dennis Schröder, Neuzugang bei den Los Angeles Lakers, hat sein sein erstes Ziel bereits erreicht. So richtig wohl fühlt er sich in der Stadt aber noch nicht.
Nach seiner kaum verhohlenen Startplatz-Forderung zur Begrüßung bei den Los Angeles Lakers hat Dennis Schröder vor dem Saisonstart in die NBA den Teamplayer in sich betont. „LeBron hat den Ball seit 17 Jahren in seinen Händen und trifft Entscheidungen für seine Mitspieler. Am Ende des Tages bin ich nicht hier, um ihm irgendwas wegzunehmen. weiter
  • 183 Leser

Die Zwillinge hören gemeinsam auf

Mitte 2021 ist Schluss mit Profifußball. Das haben die Zwillinge Lars (li.) und Sven Bender, 31, jetzt bekanntgegeben: „Letztlich war es keine Entscheidung gegen den Verein, sondern für die Gesundheit und die Familie. Wir haben erkannt, dass es schwierig wird, über den Sommer hinaus auf diesem hohen Niveau Fußball zu spielen.“ Ihr Vertrag weiter
  • 340 Leser

Drogen Mann beleidigt Polizisten

Ein Mann hat in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) unter Drogeneinfluss Polizisten beleidigt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, meldete ein Anwohner am Sonntagabend Schreie aus einem Wald hinter seinem Haus. Die Beamten fanden dort den 23-Jährigen, der orientierungslos im Gestrüpp lag. Auf der Fahrt zur Polizeiwache hustete er in Richtung weiter
Querpass

Ein Sieg für die Alten

Udo Jürgens hat es gewusst. „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“, sang der 2014 verstorbene Komponist und Schlagerstar einst. Paul Lim dürfte der Name Udo Jürgens höchstwahrscheinlich nichts sagen. Der Darts-Spieler kommt aus Singapur. Unwahrscheinlich, dass sich dort jemand mit deutschem Liedgut beschäftigt. Und doch passt der Songtitel, weiter
  • 342 Leser

Eine Leiche stört die Stille Nacht

Cay Rademachers neuer Roman führt ein Ehepaar aus Hamburg in die Provence, wo es Mysteriöses erlebt.
Ein besonderer Weihnachtsurlaub wartet auf das Ehepaar Andreas und Nicola. Ein Lehrerkollege hat Andreas sein Ferienhaus in Südfrankreich für die Weihnachtszeit überlassen. Cay Rademachers Roman begleitet das Paar, beide Anfang 50, das nach anstrengenden Monaten in der Hamburger Arbeitswelt auf eine „Stille Nacht in der Provence“ hofft. weiter
  • 131 Leser
Abc abc

Erfolgreiche Lokführer-Ausbildung

Sie kommen aus Syrien, Marokko oder Sri Lanka und bringen Passagiere in Baden-Württemberg von A nach B: 15 Geflüchtete haben sich bei einem einjährigen Ausbildungsprojekt für den Beruf des Triebwagenführers qualifiziert. „Die Geflüchteten leisten einen wichtigen Beitrag, um die Stabilität des Fahrbetriebs zu gewährleisten“, sagte weiter
Corona

Erste Impfungen am Sonntag

Die Logistik steht: Nun wartet der Südwesten auf den Wirkstoff. Wie viele Dosen in Phase eins ankommen, ist unklar.
In Baden-Württemberg laufen die letzten Vorbereitungen für den Start der Massenimpfungen gegen Covid-19. Die Landesregierung halte am Ziel fest, am kommenden Sonntag, 27. Dezember, mit der Verabreichung des Präparats zu beginnen, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums. Ein früherer Start sei voraussichtlich nicht möglich. Denn nachdem weiter

EU genehmigt Megafusion

Fiat-Chrysler und PSA werden zum viertgrößten Konzern.
Die Wettbewerbshüter der EU haben die geplante Megafusion zwischen dem Opel-Mutterkonzern PSA und Fiat Chrysler (FCA) genehmigt. Die Zustimmung ist aber an die Bedingung geknüpft, dass die Unternehmen Verpflichtungszusagen vollständig umsetzen, wie die EU-Kommission mitteilte. Die Übernahme werde zum viertgrößten Autokonzern der Welt führen. weiter
  • 141 Leser

Filmpreis TV-Format statt großer Gala

Die große Gala zur Vergabe des Bayerischen Filmpreises im Münchner Prinzregententheater am 15. Januar fällt aus. Wegen der aktuell hohen Infektionszahlen könne die Veranstaltung nicht wie geplant stattfinden, teilte das bayerische Digitalministerium am Montag mit. Der Bayerische Rundfunk (BR) habe sich bereiterklärt, die Preisverleihung in einem weiter

Flüchtlingsrat: Corona verschärft Probleme

Verein weist auf das Infektionsrisiko in Massenunterkünften und fehlende Technik für Online-Kurse hin.
Die Corona-Krise hat die Lage der Asylsuchenden im Land aus Sicht des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg deutlich verschlechtert. Ausbrüche in Sammelunterkünften wie der Ellwanger Landeserstaufnahmestelle hätten bestätigt, „dass das System der Massenunterbringung nicht gut ist“, sagte der Geschäftsstellenleiter Seán McGinley in Stuttgart. weiter
Kommentar Peter DeThier zum Umgang mit der Cyberattacke auf die USA

Fragwürdige Verteidigung

Es sind noch genau vier Wochen, bis US-Präsident Donald Trump seinen letzten Tag im Oval Office des Weißen Hauses verbringen wird, und er muss hilflos zusehen, wie ihm immer mehr bislang loyale Parteifreunde den Rücken kehren. Erst reichte Justizminister William Barr seinen Rücktritt ein. Die Bereitschaft des mächtigen Fraktionschefs im Senat, weiter

Geschenke auf die Schnelle: Patenschaft für Zootiere

Wer noch ein originelles Weihnachtsgeschenk sucht, kann zur Fetten Sandratte greifen. Eine Patenschaft für den geselligen Nager bietet der Zoo Hannover ab 15 Euro an. Die schwarz-weiß gemusterte Dominoschabe gibt es schon ab 10 Euro, ein stattliches Rentier ab 50. Die Spenden-Patenschaften sollen während der corona-bedingten Schließung die Bindung weiter

Getötete Nerze werden ausgegraben

Wegen des mutierten Coronavirus müssen Millionen Kadaver wie Risikoabfall verbrannt werden.
In Dänemark sollen die Kadaver von vier Millionen Nerzen, die wegen einer Coronavirus-Mutation gekeult worden waren, im kommenden Jahr wieder ausgraben und verbrannt werden. Wie die Regierung mitteilt, sollen so Verunreinigungen des Grundwassers und nahegelegener Seen verhindert werden. Die Exhumierung soll in sechs Monaten beginnen, wenn ein Infektionsrisiko weiter

Gewalt Unbekannter schlachtet Schafe

Im schwäbischen Landkreis Günzburg hat ein Unbekannter Schafe auf einer Wiese geschlachtet und die Tiere gestohlen. Der Schäfer hatte am Sonntag zwei tote Schafe in seinem Gehege in einem Ortsteil von Ebershausen entdeckt, teilte die Polizei am Montag mit. Er stellte fest, dass einem Schaf die Haut professionell abgezogen worden war und von einem weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 17 061 910,60 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 3 122 018,60 EUR Gewinnklasse 3 21 221,50 EUR Gewinnklasse 4 5170,00 EUR Gewinnklasse 5 299,10 EUR Gewinnklasse 6 53,80 EUR Gewinnklasse 7 28,40 EUR Gewinnklasse 8 11,10 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, weiter

Gottesdienste zu Weihnachten? Contra

Selten sind die Kirchen so voll wie an Weihnachten, selbst wenn schon in den vergangenen Jahren mancher Platz frei blieb. Auch Menschen, denen der christliche Glaube sonst eher fern liegt, suchen an den Feiertagen Ansprache, Nähe und Besinnlichkeit. In diesem Jahr dürfte allerdings Corona einen dicken Strich durch diese Hoffnung machen, und es fragt weiter

Harte Nüsse kurz vor Weihnachten

Die ersten acht Begegnungen in Runde zwei stehen an diesem Dienstag an. Hoffenheim nimmt Fürth extrem ernst.
Trainer Sebastian Hoeneß von 1899 Hoffenheim erwartet im Pokalspiel an diesem Dienstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den Top-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth keinen Klassenunterschied. „Ich glaube, dass sie die Leistungsfähigkeit hätten, in der Bundesliga zu sein“, sagte der 38-Jährige. „Sie haben richtig Qualität und wären in der weiter
  • 173 Leser

Höchststrafe für Halle-Attentäter

Das Gericht sieht in dem Rechtsextremen eine Gefahr für die Gesellschaft.
Der rechtsextreme Attentäter von Halle ist vom Oberlandesgericht Naumburg zur höchstmöglichen Strafe verurteilt worden. Der 28-Jährige soll lebenslang in Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. Die Richter sprachen ihn in Magdeburg des zweifachen Mordes und des versuchten Mordes in weiteren zahlreichen Fällen schuldig und stellten außerdem weiter

Illegaler Waffenhandel

Gericht verurteilt zwei Männer. Ihre Handys waren überwacht worden.
Zwei Männer, die mit illegal hergestellten Pistolen gehandelt haben sollen, sind am Montag vom Landgericht Hechingen verurteilt worden. Einer erhielt eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten. Der zweite Angeklagte wurde zu einem Jahr und acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Beide standen seit Anfang Dezember wegen illegalen Waffenhandels weiter

Impfungen gegen Corona können starten

Europäische Behörde gibt grünes Licht für Biontech-Vakzin. Bundespräsident Steinmeier sieht „entscheidenden Schritt“.
Über den bevorstehenden Start der Corona-Impfungen hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier optimistisch geäußert. „Heute ist ein entscheidender Tag im Kampf gegen das Coronavirus“, sagte Steinmeier nach einem Besuch im größten Berliner Impfzentrum. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) empfahl am Montagnachmittag die weiter
  • 121 Leser

Jubel beim SC Urach

Daniela Maier (SC Urach) ist beim Weltcup von Val Thorens/Franreich Zweite geworden und hat das beste Ergebnis ihrer Karriere erreicht. Bezwungen wurde sie nur von der Österreicherin Katrin Ofner. Haftstrafe für Northug Der ehemalige norwegische Langlaufstar Petter Northug, 34, ist am Montag von einem Osloer Gericht zu sieben Monaten Gefängnis verurteilt weiter
  • 180 Leser

Justizsystem Polen kündigt weitere Reform an

Polens Vize-Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski hat weitere Justizreformen angekündigt. Dies sei eine innere Angelegenheit Polens, sagte er der Zeitung „Rzeczpospolita“. Es gehe nicht darum, die Unabhängigkeit der Gerichte zu untergraben, denn dies wäre ein Verstoß gegen europäische Prinzipien. „Wir wollen nur das Phänomen weiter

Käthe Wohlfahrt Schutzschirm statt Schmuck

Einer der bekanntesten Hersteller und Händler von Weihnachtsschmuck in Deutschland, Käthe Wohlfahrt, hat einen Antrag auf ein Schutzschirmverfahren gestellt. Wegen der ausgefallenen Weihnachtsmärkte hatte Unternehmenssprecherin Felicitas Höptner Anfang Dezember von Umsatzverlusten in Millionenhöhe gesprochen. Der Verkauf übers Internet sei zwar weiter
  • 128 Leser

Kaugummi in der Krise

Der Absatz hat deutlich nachgelassen, auch weil weniger Treffen und Dates stattfinden.
Frischer Atem überflüssig? Der Absatz von Kaugummi ist durch den harten Lockdown im Frühjahr deutlich zurückgegangen. „Dem Kaugummi wurde zu Beginn der Krise ein Rückgang von zehn Prozent prophezeit“, sagt Bastian Hörmann, leitender Produktmanager des Nahrungsmittelkonzerns Archer Daniels Midland (ADM) in Deutschland der „Süddeutschen weiter
  • 322 Leser

Kliniken kämpfen mit Infektionen

In Tettnang und Wangen ist die Situation in zwei Krankenhäusern angespannt.
Nach dem Corona-Ausbruch in einer Klinik in Tettnang (Bodenseekreis) bleibt die Situation dort angespannt. Einer Kliniksprecherin zufolge gelten 84 Mitarbeiter sowie 26 Patienten als infiziert. Sie befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen in der Klinik 130 Betten für Patienten bereit, die zurzeit aber weitgehend ungenutzt bleiben. Aktuell gebe weiter
Attentat von Halle

Lebenslang für einen Täter ohne Reue

Im Verfahren gegen den Todesschützen von Halle verhängt die Richterin die Höchststrafe. Weil der 28-Jährige als Gefahr für die Gesellschaft gilt, kommt Sicherungsverwahrung hinzu.
Es war eine jämmerliche Aktion, mit der sich Stephan B. wohl endgültig aus der Öffentlichkeit verabschiedete. Die Vorsitzende Richterin Ursula Mertens hatte gerade ihre Urteilsbegründung abgeschlossen und den letzten Verhandlungstag im Prozess gegen den Attentäter von Halle mit guten Wünschen für das bevorstehende Weihnachtsfest beendet. Da sprang weiter
  • 133 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Elliot Page Der Schauspieler zeigt sich dankbar für die Unterstützung seiner Fans seit seinem Coming-Out als Transgender. „Eure Liebe und euer Beistand sind das größte Geschenk“, schrieb der 33-Jährige unter ein neues Instagram-Selfie. „Bleibt sicher. Seid füreinander da.“ Mit dem Post meldete sich der Schauspieler erstmals weiter
  • 144 Leser

Mainzer Coach Lichte vor dem Aus

Trainer Jan-Moritz Lichte steht beim Bundesligisten FSV Mainz 05 laut „Bild“ vor dem Aus. Der 40 Jahre alte Fußball-Coach soll nach Informationen der Zeitung nach dem Pokalspiel gegen den VfL Bochum an diesem Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) entweder ins zweite Glied zurückkehren oder ganz gehen. Der Verein wollte dies am Montagmorgen weder bestätigen weiter
  • 157 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 14. bis zum 18. Dezember 2020 für 200er Gruppe beträgt 19 bis 28 EUR (24,10 EUR). Die Notierung vom 21. Dezember 2020 bleibt unverändert. weiter
  • 132 Leser

Musik Fenstersingen an Heiligabend

Der Bayerische Musikrat ruft dazu auf, an Heiligabend gemeinsam ein Zeichen für Musik zu setzen. Zum gemeinschaftlichen Musikerlebnis am 24. Dezember um 15 Uhr sollten sich möglichst viele Menschen auf ihren Balkon oder ans offene Fenster stellen und zuerst „Alle Jahre wieder“ und dann „O du fröhliche“ spielen. Alle Noten weiter
Corona verändert sich

Mutation weckt neue Ängste

Eine besondere Corona-Variante in England verhagelt den Europäern die Freude an der ersten Impfstoffzulassung. Wie besorgniserregend das Ganze wirklich ist, muss sich noch zeigen.
Eigentlich sollte die Impfstoff-Zulassung in den harten Corona-Zeiten ein Hoffnungsschimmer sein. Doch eine in England aufgetauchte Mutation von Sars-Cov-2 schreckte zunächst Großbritannien und dann die ganze Welt auf, Verkehrsverbindungen zur Insel wurden gekappt. Was ist über die Mutation bekannt? Sind Mutationen besorgniserregend? Mutationen sind weiter
  • 109 Leser

Nach Platz 18 gleich der nächste Versuch

Linus Straßer ist beim ersten Slalom der Weltcup-Saison in Alta Badia/Italien nur auf Rang 18 gefahren. Der Münchner, in der Vorbereitung durch eine Oberschenkelblessur behindert, hatte am Montag 1,11 Sekunden Rückstand auf Ramon Zenhäusern. Der Schweizer Olympia-Zweite gewann vor den beiden Österreichern Manuel Feller (+0,08) und Marco Schwarz weiter
  • 275 Leser

Neue Virusvariante beeinträchtigt Flugverkehr

Aus Sorge wegen der in Großbritannien entdeckten Variante des Coronavirus haben viele Passagiere die Nacht auf Montag an deutschen Flughäfen verbracht. In Stuttgart mussten sich 151 Passagiere und Crew-Mitglieder aus einer Maschine aus London, die am Sonntagabend am Stuttgarter Flughafen gelandet war, testen lassen. Es wurde keine Infektion festgestellt, weiter

Neuer Fonds für Rettung

Land will nun auch mittelgroßen Unternehmen helfen.
Von der Corona-Pandemie besonders betroffene Unternehmen mit mindestens 50 und maximal 250 Mitarbeitern können sich beim Land Baden-Württemberg um Unterstützung aus einem neuen Beteiligungsfonds bewerben. Möglich sind ein Einkauf des Landes als stiller Gesellschafter oder Nachrangdarlehen, um pandemiebedingte Eigenkapitalverluste auszugleichen. weiter
  • 461 Leser

Oben fein, unten weit

Es ist noch nicht lange her, da hat man sich die Arbeit im Homeoffice so vorgestellt: Der Mitarbeiter – oder die Mitarbeiterin – liegt zu Hause faul im Bett, auf dem Sofa oder auf der Sonnenliege, lässt den lieben Gott einen guten Mann sei, und die Kollegen im Büro schuften für zwei. Jetzt wissen wir es besser: Telearbeit bedeutet eine weiter

Onlinehandel Grüne fordern Mehrweglösungen

Angesichts des zunehmenden Verpackungsmülls durch den Onlinehandel fordern die Grünen den Einsatz von Mehrwegverpackungen. „Überall dort, wo Mehrwegprodukte ökologisch vorteilhaft sind, müssen sie einen gesetzlich verankerten Vorrang vor Einwegprodukten haben“, sagte Umweltexpertin Bettina Hoffmann. Das solle auch für den Versandhandel weiter
  • 111 Leser

Paketdienste Beschwerden nehmen zu

Beschädigte Pakete, falsch eingeworfene Briefe oder zu kurze Öffnungszeiten von Postfilialen: Bis Mitte Dezember sind bei der Bundesnetzagentur 17 930 Beschwerdeschreiben eingegangen. Im Vorjahreszeitraum waren es 17 167. Der Anstieg war mit 4 Prozent relativ gering. 2018 hatte es eine Verdopplung gegeben, 2019 lag der Zuwachs bei 44 weiter
  • 117 Leser

Palmer sieht Versäumnis

Tübinger OB: Schutz von Altenheimen wurde verschleppt.
Laut dem Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat die Politik zu wenig getan, um Altenheime vor dem Coronavirus zu schützen. Regelmäßige Tests in Heimen seien lange Zeit „nicht nur verschleppt, sondern aktiv verhindert und abgelehnt“ worden. Tübingen habe seine erfolgreiche Teststrategie dann auf eigene Faust und Kosten weiter

Party fliegt auf

Großeinsatz bei Verlobungsfeier. Verstoß gegen Corona-Auflagen.
Eine Verlobungsfeier in einer Dachgeschosswohnung hat am Wochenende in Essen für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Alarmiert wegen Ruhestörung zählten die Beamten zunächst elf Personen – alle ohne Mundschutz, manche alkoholisiert, teils auch aggressiv. Weitergefeiert wurde danach trotzdem: Zweieinhalb Stunden später wurden die Behörden weiter
Weihnachtspost

Post vom Weihnachtsmann

In Bad Friedrichshall senden Kinder Briefe an den Nordpol. Drei Frauen beantworten die Post stellvertretend für den Chef. Eine Schreiberin erzählt.
Einen Brief vom Nordpol bekommt man nicht alle Tage. Und dann auch noch einen, bei dem beim Öffnen Glitzer aus dem Umschlag fällt. Kinder in Bad Friedrichshall können sich in diesem Jahr über so etwas freuen. Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es auf dem dortigen Weihnachtsmarkt eine Wunschhütte. Kinder können sich aus der Hütte einen Luftballon weiter

Radsport Tour de France ohne Buchmann?

Radprofi Emanuel Buchmann erwägt, 2021 auf den Start bei der Tour de France zu verzichten. „Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Emu auf eine andere Grand Tour konzentriert“, sagte Trainer Dan Lorang. „Der Kurs ist 2021 sicher nicht optimal für mich“, hatte der 28 Jahre alte Ravensburger kürzlich über die 108. Frankreich-Rundfahrt weiter
  • 173 Leser

Rückruf von BMW

Wegen Brandgefahr ruft BMW ruft 145 000 Diesel-Autos der Marken BMW und Mini zur Kontrolle des Kühlers der Abgasrückführung in die Werkstatt. Die in den Jahren 2016 oder 2017 produzierten Kühler würden dort auf Lecks geprüft und gegebenenfalls ausgetauscht, sagte eine BMW-Sprecherin. Längere Schonfrist Die strengeren Sicherheitsbestimmungen weiter
  • 134 Leser

RWE Stromerzeugung wird gedrosselt

Der größte deutsche Kraftwerksbetreiber RWE wird die Stromerzeugung in Deutschland bis Ende des Jahres 2022 wegen des Kohleausstiegs um mehr als ein Drittel reduzieren. „RWE hatte im Jahr 2019 noch 20,8 Gigawatt Kraftwerksleistung in Deutschland und Ende 2022 werden es noch 13,3 Gigawatt sein – und da ist der geplante Ausbau der erneuerbaren weiter
  • 148 Leser
Klick mal rein

Sagen auf Spotify und Apple Podcasts

Ein Spion, der Aalen vor Bösem bewahrt, ein Missionar, der bei Cleebronn gegen den Teufel antritt oder ein Hund und Leprakranke, die einen Adligen im Wurzacher Ried retten: Zwischen Weihnachten und Dreikönig 2018/2019 sowie 2019/2020 hat die SÜDWEST PRESSE in 18 Podcast-Folgen Sagen aus dem Südwesten auf swp.de erzählt. Zum Abschluss der Serie weiter

Schnipp, schnapp, Haare ab

Die Friseure sind geschlossen, doch die Haare wachsen trotzdem. Viele greifen selbst zu Schere und Rasierer, manche auch zum Staubsauger.
Ordentlich frisiert Weihnachten feiern oder ins neue Jahr kommen – dieser Wunsch wird nicht allen vergönnt sein, denn bereits zum zweiten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie sind die Friseure geschlossen. Diese appellieren zwar an die Geduld, doch nicht jeder will warten, bis die „Corona-Matte“ oder der Bart unansehnlich werden. Und weiter
Kommentar Katharina Schmidt zur Idee verlängerter Weihnachtsferien

Schwere Entscheidungen

Politische Entscheidungen in der aktuellen Lage bedeuten meist, zwischen schlimm und schlimmer zu wählen. Der Vorstoß des Kinderschutzbundes, Kitas und Schulen bis Ende Januar zu schließen und dafür die Sommerferien zu verkürzen, wäre – wenn er umgesetzt würde – eine erneute Belastung für berufstätige Eltern. Denn sie müssten wieder weiter
  • 117 Leser

Shell verkauft Teil des Erdgas-Geschäfts

Der Ölkonzern Shell will einen Teil eines Flüssigerdgas-Projekts in Australien für 2,5 Milliarden Dollar veräußern. Trotz des 26,25-Prozent-Deals bleibt Shell Betreiber einer der größten LNG-Anlagen Australiens. Foto: Christophe Gateau/dpa weiter
  • 118 Leser

Sperre für sechs Spiele

Gladbachs Markus Thuram zahlt nach DFB-Urteil hohe Strafe.
Der französische Nationalspieler Markus Thuram von Borussia Mönchengladbach ist vom DFB-Sportgericht nach seiner Spuckattacke für sechs Pflichtspiele gesperrt worden. Der Stürmer muss zudem 40 000 Euro Strafe zahlen. Von der Sperre, die für Bundesliga- und Pokalspiele gilt, sind fünf Spiele direkt zu verbüßen. Das sechste wird bis zum weiter
  • 202 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 13 Uhr: Darts, WM in London, 2. Runde 18 Uhr: Fußball, DFB-Pokal, 2. Runde, Eintracht Braunschweig – Borussia Dortmund Sky 17.30 Uhr: Handball, Bundesliga Männer, 15. Spieltag, u.a. SG Flensburg-Handewitt – HC Erlangen 18 Uhr: Fußball, DFB-Pokal, 2. Runde, u.a. SSV Ulm 1846 – Schalke 04 Magenta Sport 18.15 Uhr: Eishockey, weiter
  • 208 Leser

Stevens' Team steht gegen Ulm unter Zugzwang

Der Fußball-Regionalligist hofft am Dienstag beim FC Schalke 04 auf die Überraschung.
Das letzte Spiel des Jahres – und dann auch noch gegen einen kriselnden Bundesligisten: Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball trifft am Dienstag (18.30 Uhr, Sky) in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf den FC Schalke 04. Nach 29 sieglosen Partien in der Bundesliga stehen die Königsblauen, anders als die Ulmer, die nichts zu verlieren haben, gewaltig weiter
  • 319 Leser
Stichwort Atomabkommen mit dem Iran

Stichwort Atomabkommen mit dem Iran

Im Jahr 2015 wurde nach langjährigen Verhandlungen der „Joint Comprehensive Plan of Action“ (JCPoA) unterzeichnet, der dem Iran die friedliche Nutzung der Kernenergie gewährte und Sanktionen gegen das Land aufhob. Der Iran verpflichtete sich, keine Atomwaffen zu entwickeln. Die Unterzeichner waren neben dem Iran die USA, Deutschland, Großbritannien, weiter
VfB Stuttgart

Stiller Anführer

Trotz des 0:1 in Wolfsburg: Die Abwehr des Aufsteigers gewinnt an Stabilität – dank Dreierketten-Chef Waldemar Anton.
Bei der Familie Anton im Stuttgarter Zentrum steht am liebsten der Mann hinterm Herd. Kochen ist sein Hobby und dient der Entspannung – seine Spezialität sind Steaks mit Kartoffeln, gebraten oder aus dem Ofen. Gerne auch mal in der Süßkartoffel-Variante, wie Waldemar Anton berichtet. Nicht nur in der heimischen Küche ist der 24 Jahre alte weiter
  • 175 Leser

Taylor Swift auf Rekordkurs

Mit ihrem neuen Album arbeitet sich Taylor Swift an einen weiteren Rekord heran: „Evermore“ ist als zweites Swift-Album in diesem Jahr – und als achtes insgesamt – an die Spitze der US-Charts geklettert. Die 30-Jährige ist damit jetzt die Frau mit den drittmeisten Nummer-Eins-Alben in den USA – nur Barbra Streisand (elf weiter

Ungarn-Wahl Opposition tritt geschlossen an

Die ungarische Opposition will bei der nächsten Parlamentswahl im Jahr 2022 in völliger Geschlossenheit gegen die rechtsnationale Partei Fidesz des Ministerpräsidenten Viktor Orban antreten. Darauf haben sich die sechs wichtigsten Oppositionsparteien geeinigt. Schon in den Vormonaten hatten die Parteien vereinbart, mit einem gemeinsamen Spitzenkandidaten weiter

Unglücksfall Ehefrau ebenfalls gestorben

Einen Tag nach ihrem Mann ist nun auch die 52 Jahre alte Frau gestorben, die mit dem 55-Jährigen leblos in einem Wald bei Ölbronn-Dürrn (Enzkreis) gefunden worden war. Nach Angaben der Polizei starb sie am Sonntagabend im Krankenhaus. Spaziergänger hatten das Ehepaar am Samstag liegend und ohne sichtbare Verletzungen entdeckt. Für eine Gewalttat weiter

Verbot verlängert

Der Fluss Brugga darf bis Ende Juni nicht betreten werden.
Eine hochansteckende Tierseuche bedroht weiterhin Flusskrebse im Schwarzwald. Ein Betretungsverbot des Flusses Brugga bei Freiburg wurde daher bis zum 30. Juni 2021 verlängert, wie das Regierungspräsidium Freiburg am Montag bekannt gab. Auch im vergangenen Halbjahr seien infizierte tote Krebse gefunden worden. Die im März 2019 im Fluss entdeckte weiter

Verdi will klare Regeln für Notbetreuung

Die Gewerkschaft wirft der Landesregierung vor, die Verantwortung auf die Einrichtungen und die Eltern abzuwälzen.
Verdi will angesichts des Lockdowns klarere politische Vorgaben für die Inanspruchnahme der Kita-Notbetreuung. Landeschef Martin Gross sagte, die Entscheidung und damit auch die Verantwortung, ob Kinder in die Notbetreuung könnten, dürfe nicht einfach auf Eltern und Kitas abgeschoben werden. „Die Politik muss jetzt diese Verantwortung übernehmen weiter

Wahlniederlage Trump setzt Kampf fort

Trotz Dutzender Schlappen vor Gericht macht US-Präsident Donald Trump mit dem juristischen Kampf gegen seine Niederlage weiter. Sein Wahlkampfteam teilte mit, es habe beim Supreme Court beantragt, Entscheidungen des Obersten Gerichts im Bundesstaat Pennsylvania zur Wahl zu überprüfen. Das Trump-Lager behauptet, das dortige Gericht habe durch mehrere weiter

Warnung vor dubiosen Web-Shops

Vorkasse, überlange Lieferfristen und hohe Rabatte können Hinweise auf zweifelhafte Angebote sein.
Verbraucherschützer haben in Zeiten des Onlinehandel-Booms zu Vorsicht bei Internetshops aufgerufen. Besonders während des Lockdowns „sollten Verbraucher genau hinschauen, bei welchen Webshops sie einkaufen“, warnte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Der vzbv nahm 456 Websites unter die Lupe, über die sich Verbraucher in der weiter
  • 117 Leser
Pro & Contra

Weihnachts-Gottesdienst in der Kirche?

Geschäfte sind geschlossen, Opernhäuser, Stadien, Kinos auch. Gottesdienste in Kirchen sind aber erlaubt. Zu Recht?
Neben Ostern ist Weihnachten das zweite große, zentrale Fest der christlichen Kirchen. Und nachdem schon das vergangene Osterfest unter Corona-Vorschriften gelitten hat, sehnen sich viele Christen nach dem Zusammenhalt im Glauben, auch nach physischer Nähe zu Gleichgesinnten. Insofern kann man den Wunsch vieler Gläubiger verstehen, den Weihnachtsgottesdienst weiter
  • 103 Leser
Geothermie Baden-Württemberg

Wenig Bedenken im Südwesten

Im Elsass wird ein Erdwärmeprojekt nach Erdbeben gestoppt. In Baden-Württemberg ist die Gefahr wegen strengerer Regeln geringer, sagen Experten. Das Land will an der Technik festhalten.
Nach Erdbeben rund um Straßburg nahe der Grenze zu Baden-Württemberg hat die Präfektur des französischen Departements Bas-Rhin mehrere Geothermie-Projekte gestoppt. Anfang Dezember hatte die Erde in der Region mit einer Stärke von 3,59 gebebt, als Ursache für das Beben haben die französischen Behörden ein Geothermie-Projekt in der Gemeinde Vendenheim, weiter

Wenn es zu viel mit den Geschenken wird

Im Corona-Jahr ist sogar das Schenken anders. Während Jüngere teurere Präsente als im Vorjahr unter den Baum legen, ist es bei Älteren umgekehrt. Woran liegt das? Und bringt ein Mehr an Überraschung auch ein Mehr an Freude?
Wer denkt, schenken ist einfach, irrt. Geben und Nehmen ist schwierig, es kann Liebe oder Herablassung, Fantasie oder Einfallslosigkeit, Strategie oder Würdigung zeigen. Schenken ist ein Abbild der Persönlichkeit, Kultur, der sozialen und gesellschaftlichen Situation. Eine aktuelle GfK-Umfrage unter 1000 Bundesbürgern ergab, dass Erwachsene in Corona-Zeiten weiter
  • 142 Leser

WM-Kader mit Stars und drei Neulingen

Bundestrainer Gislason kann trotz aller Ausfälle auf zahlreiche Routiniers um Kapitän Uwe Gensheimer bauen.
Für die Handball-WM in Ägypten (13. bis 31. Januar) hat Bundestrainer Alfred Gislason drei Turnier-Debütanten in den 20-köpfigen deutschen Kader berufen. Mit der Nominierung des Mindeners Juri Knorr (zwei Länderspiele) sowie der DHB-Neulinge Sebastian Firnhaber und Antonio Metzner aus Erlangen reagierte der Isländer auf die vielen Absagen. Angeführt weiter
  • 304 Leser

Zukunftsmuseum später

Die Corona-Krise hat dem Zukunftsmuseum in Nürnberg einen Strich durch die Pläne gemacht. Eigentlich sollte die Zweigstelle des Deutschen Museums in München bereits im Dezember eröffnen. Doch die Pandemie hat den Innenausbau um drei Monate zurückgeworfen. Zurzeit baut das Team die Ausstellung auf. 27,6 Millionen Euro kostet das Ganze. Roxette-Drummer weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zur Corona-Pandemie und zur Frage des Lockdowns:

Ja, Covid 19 ist eine gefährliche, für manche tödliche Infektionskrankheit. Das ist unstrittig. Genauso trifft das aber auch auf Influenza zu.

Viele Bürger werden sich noch an andere Namen erinnern wie etwa Asiatische Grippe, Hongkong-Grippe, oder an die Grippe-Epidemien der Jahre 1996, 2013, 2017 und 2018. Alle hatten eine Übersterblichkeit zwischen

weiter

Themenwelten (24)

Heizkessel verfeuern bares Geld

Instandhaltung Gut gewartete Heizungsanlagen arbeiten ökonomischer und schonen die Umwelt.

Der jährliche Kundendienst für den eigenen PKW ist für die meisten selbstverständlich. Schließlich soll das Fahrzeug sicher und technisch einwandfrei laufen und nicht mehr Sprit verbrauchen als nötig. Die Wartung der eigenen Heizungsanlage ist genauso wichtig. „Die jährliche Wartung verlängert die Lebensdauer der Heizungsanlage und hilft,

weiter
  • 1146 Leser

Im Einklang mit Licht und Wärme

Über mehrere Jahre hinweg zog sich die Komplettrenovierung der katholischen St.-Cyriakus-Kirche in Zimmerbach hin. Jetzt ist die Maßnahme fertiggestellt und das Gotteshaus erstrahlt in neuem Glanz.

Durlangen-Zimmerbach. Von ihrem Standort, der Anhöhe in Zimmerbach, überblickt die katholische St.-Cyriakus-Kirche den ganzen Ort seit ihrer Errichtung im Jahr 1853. Das Gotteshaus ist den Zimmerbacher Christen sehr ans Herz gewachsen.

Ganz oder gar nicht

Viele örtliche Handwerker und Privatpersonen haben sich in der Vergangenheit für den Erhalt

weiter
  • 1611 Leser

Bahn frei für Radler

Freizeit Waldstetter Radsportabteilung schafft sich einen Pumptrack.

Waldstetten. Zuerst mussten Lastwagen ran, bald können Radfahrer ihren Spaß haben. 100 Lastwagen-Ladungen Erde waren nötig, um am Waldstetter Sportgelände einen Pumptrack zu modellieren. Für Schultes Michael Rembold ist die neue Übungsstrecke ein weiteres Beispiel für Kooperationsprojekte innerhalb des Vereinslebens in Waldstetten. Denn das

weiter
  • 1526 Leser

Dem Meistertitel so nah

Kunstturnen Nach einer turbulenten Saison zieht der TV Wetzgau ins Finale der Bundesliga ein. Aber das wird abgesagt.

Schwäbisch Gmünd. Es hätte kaum besser laufen können für die Bundesligaturner des TV Wetzgau in dieser turbulenten Saison. Keine ausländischen Athleten, keine Zuschauer und viele Vorsichtsmaßnahmen, dafür den Titel zum Greifen nah.

Hinter dem TV Wetzgau liegt eine außergewöhnliche Bundesligasaison mit neuem, coronabedingtem Wettkampfsystem.

weiter
  • 1514 Leser

In der weißen Pracht drehen Räder durch

Wetter Als der Winter wirklich winterlich wird, sind die Räum- und Streudienste in Schwäbisch Gmünd und Umgebung heftig gefordert. Binnen weniger Stunden zählt die Polizei rund 30 Verkehrsunfälle.

Schwäbisch Gmünd

Mit rund 30 witterungsbedingten Unfällen kehrt der Winter in den Gmünder Raum zurück. Der Schwerpunkt lag dabei in und um Aalen. Im Gmünder Raum war die Zahl der angezeigten Unfälle hingegen „überschaubar“, sagt Polizeisprecher Holger Bienert. Neben diesen Unfällen gab es weitere Verkehrsbehinderungen wegen Schneefalls

weiter
  • 1605 Leser

Sonst noch im Dezember

2.: Im Degenfelder Ortschaftsrat wird Enttäuschung über mangelnde touristische Angebote auf dem Hornberg laut. Zumindest ein Kiosk und eine Toilette wären schön, meint Ortsvorsteher Hans-Peter Wanasek.

2.: Der Leinzeller Gemeinderat stimmt gegen den Vorschlag der Verwaltung, die Grundsteuer zu erhöhen, um mit den Mehreinnahmen Straßen zu sanieren.

weiter
  • 1479 Leser

Über 1500 Jobs weg: Einigung bei Bosch AS

Stellenabbau Mehr als 1500 Arbeitsplätze werden in Gmünd abgebaut. Bosch AS will aber bis 2026 ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen.

Schwäbisch Gmünd

Nach langen Verhandlungen um den geplanten Stellenabbau bei Bosch Automotive Steering in Gmünd ist ein Kompromiss gefunden: Die Zahl der Beschäftigten soll bis zum Jahr 2026 formal auf 2850 sinken.

Bis 2026 soll es keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Die Komplettverlagerung der Produktion ins ungarische Maklár ist vom

weiter
  • 3287 Leser

„Landrat wirst Du nie“

Wahl Mit 88,88 Prozent der Stimmen wird Dr. Joachim Bläse (rechts) zum neuen Landrat des Ostalbkreises gewählt. Bläse folgt auf Klaus Pavel (links). Und der Lindacher erinnert sich: „Vor 15 Jahren, als ich anfing im Kreistag, da sagten mir Kollegen: Du hast zwei Probleme, du bist Bürgermeister in einer der Kreisstädte und du kommst aus Gmünd.

weiter
  • 1422 Leser

Sonst noch im Juli

1.: Andreas Götz, seit 2017 Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb, übergibt seinen Chefsessel an Markus Frei.

3.: Das „Café Pavillon“ in Mutlangen ist zu. „Ich habe Insolvenzantrag gestellt“, sagt Pächter Gaetano Cutaia.

4.: Richtfest am Klosterhospiz in Schwäbisch Gmünd: Dort entstehen bis Mai 2021 acht Plätze

weiter
  • 1472 Leser

Verletzte bei Auffahrunfall

Verkehr Ein 18-Jähriger fuhr nahezu ungebremst auf ein anderes Auto auf.

Heubach. Auf der Landesstraße zwischen Heubach und Buch kam es am 13. November zu einem Auffahrunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden. Ein 18-jähriger Autofahrer war laut Polizeiangaben von Heubach in Richtung Buch unterwegs und bemerkte hierbei offensichtlich zu spät, dass sich hinter einem sehr langsam fahrenden Traktor eine Fahrzeugschlange

weiter
  • 1511 Leser

Ein Sägewerk steht in Flammen

Brand Beim Sägewerk Kolb in der Ulrichsmühle vernichtet ein Feuer die Hobelwerk- und die Brettersortieranlage. Alle Feuerwehren aus dem Schwäbischen Wald im Einsatz.

Ruppertshofen

Es war ein Großaufgebot nötig: Insgesamt 113 Feuerwehrleute waren mit 18 Fahrzeugen im Einsatz, um den Großbrand beim Sägewerk Kolb zu bekämpfen und in Schach zu halten.

Der hintere Bereich des Werks war nicht mehr zu retten: Der Bau mit der Hobelwerkanlage und die 30 mal 40 Meter große Halle mit der Brettersortieranlage samt Stapelmaschine

weiter
  • 1745 Leser

Der Albmarathon mit Mehrfach-Startern

Laufsport Über 450 Läufer sind beim virtuellen „30. Sparkassen Albmarathon“ dabei.

Schwäbisch Gmünd. Drei Lauf-Wochen ganz neuer Art sind vorüber: Der 30. Schwäbische Albmarathon ging wegen Corona nicht als Großveranstaltung über die Bühne – dafür konnten Läuferinnen und Läufer drei Wochen lang ihren Sport ganz flexibel angehen. Organisator Tim Schwarzkopf zieht am Ende eine positive Bilanz. Er ist mit den Starterzahlen

weiter
  • 1447 Leser

Wie Corona die Meinungen spaltet

Pandemie Menschen in Gmünd und Gemeinden in der Nachbarschaft gehen unterschiedlich mit der Bedrohung um.

Alfdorf/Schwäbisch Gmünd. Etwa 30 weißvermummte Gestalten gingen mit Fackeln und roten Armbinden am 11. November in Alfdorf auf die Straße. Das Ziel: Den Protest und die Kritik an den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus „in die Dörfer zu bringen“, wie Initiator Stefan Schmidt erläuterte. Ein Aufmarsch in Welzheim folgte, dort

weiter
  • 1486 Leser

Für viel Leben im Sterben

Weihnachtsaktion Die Gmünder Tagespost sammelt im November und Dezember für die Ausstattung des Gemeinschaftsraums im Klosterhospiz.

Schwäbisch Gmünd

Das Hospiz im Kloster der Franziskanerinnen soll ein Ort werden, der für Menschen in der letzten Phase ihres Lebens da ist. Wenn alles läuft wie geplant, ist der Bau im Frühsommer 2021 abgeschlossen. Dazu gehört auch ein Gemeinschaftsraum, in dem Weihnachten, Geburtstage und andere Feiern abgehalten werden können. Denn auch,

weiter
  • 1392 Leser

Sonst noch im November

2.: Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Kunstturnen räumen gleich drei Sportler vom TV Wetzgau ab – Philipp Steeb, Arne Halbisch und Valentin Zapf schaffen es aufs Podest.

2.: Seit dieser Woche gilt der Lockdown „light“. Freizeiteinrichtungen und Gastronomie sind unter anderem betroffen.

4.: Die Stadt Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 1273 Leser

Ein Freudentag für Böbingen

Verkehr Der Landesverkehrsminister Winfried Hermann unterstützt die Tunnellösung beim B-29-Ausbau.

Böbingen. Die Hoffnung der Böbinger, dass die B 29 in einem Tunnel unter dem Ort durchgeführt wird, steigt durch eine Nachricht des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Scheffold: „Ich kann heute die erfreuliche Nachricht übermitteln, dass jetzt die endgültige Entscheidung gefallen ist. Das Land Baden-Württemberg hält jede andere Maßnahme

weiter

Lachen zum Mitnehmen

Humor In schweren Zeiten hilft gute Laune. Deshalb belebt die evangelische Kirchengemeinde Lorch und Weitmars den alten Brauch des „Osterlachens“ neu. Pfarrer Christof Messerschmidt hängt von Gemeindemitgliedern eingereichte Witze und Geschichten an einer Leine vor der Kirche auf – Lachen zum Mitnehmen. Foto: Hientzsch

weiter
  • 1404 Leser

Die Sporthalle wird zur Klinik

Corona In der großen Halle an der Katharinenstraße in Schwäbisch Gmünd wird alles für ein Ärztliches Notfallzentrum vorbereitet. Eine Fieberambulanz geht in Betrieb.

Schwäbisch Gmünd

Ein weiterer Schritt für den Kampf gegen die Corona-Pandemie im Raum Schwäbisch Gmünd. Das Ärztliche Notfallzentrum in der Großsporthalle ist startklar, die Fieberambulanz geht in Betrieb. Mit dem Zentrum gibt es im Ostalbkreis aktuell etwa 600 freie Betten für Corona-Patienten. 100 Betten in den Kliniken sind bereits belegt.

weiter
  • 1574 Leser

Sonst noch im April

1.: Der Mietspiegel für Gmünd Lorch, Mutlangen und Waldstetten wird fortgeschrieben. Gegenüber 2018 werden die Mieten um 3,2 Prozent höher angesetzt.

4.: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil schaltet sich in den Konflikt um den geplanten Arbeitsplatzabbau bei Bosch AS ein.

6.: In der Gmünder Großsporthalle werden wegen steigender Corona-Fallzahlen

weiter
  • 1472 Leser

Corona hat den Sport ausgehebelt

Sport Kein Training, keine Wettkämpfe. Sportler und Vereine sind stark betroffen. Hometraining ist angesagt.

Schwäbisch Gmünd. Kein Training, keine Wettkämpfe, Sitzungen oder Feste. Das Vereinsleben ist auf Eis gelegt. Corona hat Mitte März den gesamten Sport ausgehebelt. Sportanlagen und Sporthallen werden geschlossen. Es wird nicht lange dauern, da wird aus der Saisonunterbrechung in den meisten Sportarten ein Saisonabbruch werden. Die Tischtennisspieler,

weiter
  • 1510 Leser

Der Kreis ist vorbereitet

Corona-Pandemie Gerüchte über Erkrankte sorgen für Aufregung.

Ostalbkreis. Große Aufregung in den sozialen Medien am 26. Februar: Gibt es erste Corona-Fälle im Ostalbkreis? Sind gar schon ganze Abteilungen in Krankenhäusern lahmgelegt? Die Kreisverwaltung gibt in Bezug auf die Gerüchte Entwarnung und erklärt, der Ostalbkreis sei „beim Auftreten von Infektionskrankheiten gut aufgestellt und für Corona-Virus-Infektionen

weiter
  • 1360 Leser

Sieger und Verlierer

Bürgermeister Die Entscheidung der Alfdorfer für Ronald Krötz fällt deutlich aus. Amtsinhaber Michael Segan glänzt nach seiner Wahlschlappe durch Abwesenheit.

Alfdorf

Der Urbacher Polizeihauptkommissar Ronald Krötz holt am 2. Februar 68,08 Prozent der Stimmen bei der Alfdorfer Bürgermeisterwahl. Mit 30,08 Prozent der Stimmen erleidet Amtsinhaber Michael Segan eine Wahlschlappe und ist nach zwei Amtszeiten abgewählt.

„Was soll ich noch sagen?“, meinte Segan. Letzte öffentlich geäußerte Worte,

weiter
  • 1
  • 1526 Leser

Herbe Kritik an Kunst beim Bürgerhaus

Diskussion Das Dreier-Ensemble von Künstler Andreas Welzenbachs in Lorch erregt die Gemüter.

Lorch. Der Lorcher Gemeinderat – und mit ihm einige Bürger – ist unglücklich mit dem neuen Kunstwerk beim Bürgerhaus. „Zeitpunkt falsch, Material falsch, Standort falsch“, heißt es im Gremium. Seit Andreas Welzenbach das dreiteilige Ensemble kurz vor Weihnachten beim Bürgerhaus aufgestellt hat, sorgt es für Diskussionen.

weiter
  • 1522 Leser

Sonst noch im Februar

1.: Rund 750 Bürger erleben die sechs Kandidaten, die Lorcher Bürgermeister Karl Bühler im Amt beerben wollen. Darunter die Vielfachwahlkämpfer Thomas Hornauer, der erst mal schweigt, und Albert Seitzer, vor dessen Auftritt viele demonstrativ die Halle verlassen.

3.: Die dritte Waldstetter Vesperkirche feiert mit mehr als 1050 ausgegebenen Essen

weiter
  • 1231 Leser