Artikel-Übersicht vom Montag, 28. Dezember 2020

anzeigen

Regional (68)

Polizeibericht

Auto-Brand: Polizei ermittelt

Schwäbisch Gmünd. Nachdem zwei bislang unbekannte Täter am 1. Weihnachtsfeiertag gegen 0.45 Uhr in der Werrenwiesenstraße einen BMW in Brand gesteckt hatten, sind nun an dem Fahrzeug die Spuren gesichert worden. Mit dem Ergebnis: Ein technischer Defekt könne „mit großer Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden“, sodass die Kriminalpolizei

weiter
  • 996 Leser

Beamte mit Bierflasche beworfen

Polizei Heranwachsende verstoßen in Gmünd gegen die Corona-Verordnung. Die Polizei rückt mit mehreren Streifen an.

Schwäbisch Gmünd. Trotz Ausgangsbeschränkung und Ansammlungsverbot haben sich mehrere Personen am vergangenen Sonntag gegen 23.50 Uhr im Freien in der Werrenwiesenstraße aufgehalten. Dort konsumierten sie dem Polizeibericht zufolge wohl Alkohol, Tabak und Betäubungsmittel. Nachdem Anwohner und auch zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachteten,

weiter
  • 5
  • 819 Leser

Der Gmünder Feuerwehr fehlen Nachwuchskräfte

Blaulicht Für die Jugendfeuerwehr in Schwäbisch Gmünd ist es derzeit schwierig, neue Mitglieder zu finden.

Schwäbisch Gmünd. Schon vor der Corona-Pandemie engagierte sich die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd dafür, mehr Mitglieder für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen. Warum das in diesen Zeiten besonders schwer ist, erläutert Gmünds Feuerwehrkommandant Uwe Schubert. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr hätten es derzeit nicht leicht, sagt er:

weiter
  • 5
  • 135 Leser
Polizeibericht

Drei Pferde getötet

Backnang. Eine 68-jährige Fiatfahrerin war gegen 17 Uhr von Backnang-Steinbach in Richtung Plattenwald unterwegs, als plötzlich drei Pferde die Straße kreuzten. Die Lenkerin konnte einen Zusammenstoß mit den Tieren nicht verhindern und erfasste alle drei. Die Pferde waren ersten Ermittlungen zufolge von einen nicht angeleinten Hund aufgeschreckt

weiter
  • 5
  • 1053 Leser
Polizeibericht

Falsche Polizeibeamte

Weinstadt. Im Raum Weinstadt hält die Welle von betrügerischen Anrufen durch falsche Polizeibeamte an. Unter verschiedenen Vorwänden versuchen die Betrüger ihre Opfer dazu zu bringen, Bargeld und sonstige Wertgegenstände an einen Unbekannten zu übergeben, der sich ebenfalls als Polizeibeamter ausgibt. Hierzu behaupten die Schwindler beispielsweise,

weiter
  • 882 Leser

Für Geräte im Bereich Energietechnik

Wirtschaft Ministerium fördert Forschungsinstitut für Edelmetalle und Metallchemie (FEM) mit 500 000 Euro

Schwäbisch Gmünd. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert das Forschungsinstitut für Edelmetalle und Metallchemie (FEM) mit 500 000 Euro. Das Geld ist für den Ausbau der Geräteinfrastruktur im Bereich der Wasserstoffforschung und Energietechnik. Dies gab Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bekannt.

„Der

weiter
  • 125 Leser
Tagestipp

Emma Schlette virtuell

Nachdem die Ausstellung „Die Landschaftsmalerin Emma Schlette und ihre Schüler Walter Ast und Monika Kirsch“ im Ellwanger Palais Adelmann vorzeitig geschlossen werden musste, bietet die Stadt Ellwangen die Ausstellung kostenlos für jedermann in einem virtuellen geführten Video-Rundgang durch das barocke Stadtpalais an.

Weblink: https://www.ellwangen.de/aktuell

weiter
  • 497 Leser

Zahl des Tages

37

Prozent mehr Rauschtrinker in Baden-Württemberg als noch vor zehn Jahren meldet die Statistik der Kaufmännischen Krankenkasse KKH. Bundesweit sind rund 1,3 Millionen Menschen davon betroffen, die Dunkelziffer ist hoch.

weiter
  • 1107 Leser

Blaulicht Berauschte Fahrer aufgegriffen

Heidenheim. Am Sonntag zog die Polizei zwei berauschte Autofahrer in Heidenheim bei Kontrollen und Streifenfahrten aus dem Verkehr. Ein 20-Jähriger nach Mitternacht sowie ein 27 Jähriger um 15.30 Uhr wurden aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise angehalten. Die Drogentests waren in beiden Fällen positiv, beide Autofahrer erwartet nun eine Anzeige

weiter
  • 900 Leser

LEADER: Fördergelder beantragen

Auch im Jahr 2021 ist es in der LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion möglich, Projektideen für „Kleinprojekte“ einzureichen. Das Regionalbudget für Kleinprojekte ist ein zusätzlicher Fördertopf zur Stärkung des ländlichen Raums. Die Mittel für das Programm stammen aus der „Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK)“

weiter
  • 934 Leser

Jugend musiziert 2021 digital

Der Landesausschuss „Jugend musiziert“ in Baden-Württemberg entschied, dass im kommenden Jahr aufgrund der Pandemiesituation der Wettbewerb landesweit erstmals in digitaler Form stattfinden wird. Außerdem sollen die Regionalwettbewerbe und der Landeswettbewerb in Baden-Württemberg gemeinsam stattfinden. Dadurch stehen den Teilnehmenden

weiter
  • 1060 Leser

Polizei durchsucht Wohnung

Kriminalität Nach dem gewaltsamen Tod eines 26-Jährigen in Ebersbach wurde auch im Ostalbkreis eine Wohnung durchsucht.

Ebersbach/Ostalbkreis. Nach dem Tod eines 26-Jährigen vergangenen Montag in Ebersbach an der Fils stehen jetzt der Bruder und die Lebenspartnerin des Getöteten unter schwerem Verdacht. Beide sind in Untersuchungshaft. Wie berichtet, wurde der 26-Jährige am Montag vor Weihnachten gegen 18 Uhr während eines Spaziergangs in Ebersbach/Fils getötet.

weiter
  • 159 Leser

Wie die Corona-Krise den Alb-Tourismus prägt

Freizeit Verband verzeichnet starke Einbrüche bei Übernachtungszahlen, aber auch Lichtblicke im Geschäft.

Aalen. Es war ein turbulentes Tourismusjahr, dieses 2020, das die Region vor schwere Herausforderungen stellte, aber auch wertvolle Erkenntnisse brachte. Das ist das Fazit der Mitgliederversammlung des Verbands Schwäbische Alb Tourismus.

Die Versammlung der touristischen und politischen Akteure aus den elf Mitgliedsland- und Stadtkreisen der Ferienregion

weiter
  • 120 Leser

Stadtwerke geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd sind coronabedingt noch bis einschließlich Freitag, 1. Januar, geschlossen. Während dieser Zeit ist die Rufbereitschaft uneingeschränkt bei Störungen unter Telefon (07171) 603800 für Kunden erreichbar.

Im neuen Jahr sind die Stadtwerke ab Montag, 4. Januar, schließlich wieder zu den gewohnten

weiter
  • 187 Leser

Dreikönig in St. Albanus

Kirche Besonderes Gottesdienstformat der Jugendarbeit in Herlikofen.

Gmünd-Herlikofen. Corona verändert alles – auch die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde. Doch Veränderung bedeutet auch immer eine Chance. Die Chance, Neues zu wagen.

Die jungen Erwachsenen der Kirchengemeinde St. Albanus in Herlikofen, Samuel Domhan, Robin Sing und Yannick-Maurice Groß, haben sich für den Dreikönigstag, 5. und 6. Januar,

weiter
  • 438 Leser

Corona-Pandemie Keine neuen Infektionen im Kreis

529 bestätigte Corona-Fälle sind dem Landratsamt aktuell im Ostalbkreis bekannt. Das sind 97 weniger als am Vortag. Der Inzidenzwert, also, die Anzahl neuer Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, liegt bei 128 (+1). Die Zahlen für den Ostalbkreis seit Beginn der Pandemie: Fälle insgesamt: 6671 (+0) Davon wieder gesund: 6019 (+97) Verstorbene:

weiter
  • 379 Leser

Fällarbeiten bei Herlikofen

Schwäbisch Gmünd-Herlkofen. In der ersten Kalenderwoche des neuen Jahres, voraussichtlich von Montag, 4. Januar, bis Freitag, 8. Januar, wird die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Herlikofen und Burgholz, jeweils täglich zwischen 7.30 Uhr und 16.30 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt. Das teilt die Gmünder Stadtverwaltung.

Grund dafür seien

weiter
  • 320 Leser
Geistlicher Impuls

Mensch, du bist nicht allein

Mitten in der Nacht im Dunkeln stehen mit Blick nach oben, über uns das Firmament mit zahllosen Sternen zum Greifen nah, wie das Gewölbe einer riesigen Kathedrale. Wir unterm Sternenhimmel. Wie der besondere Moment, in dem Abraham die stärkende Zuwendung Gottes erfährt (1. Mose 15,5). An Silvester schauen wir in einen Sternenhimmel ohne Raketen

weiter
  • 5
  • 217 Leser

Winterliche Alb vom Hohenstaufen aus

Wetter An den Weihnachtstagen zog’s die Menschen ins Freie. Viele erklommen den Hohenstaufen, der in diesen winterlichen Wochen fast Tag für Tag einen veränderten Blick auf den Albtrauf bietet. An diesem Tag mit einer dezenten Schneedecke auf den Ästen. Foto: Länge

weiter
  • 502 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Christl Cutter zum 75. Geburtstag

Alfdorf

Paul Bergmann zum 70. Geburtstag

Heubach

Thanh Mai zum 70. Geburtstag

Leinzell

Jitka Lavica zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 267 Leser

In Gmünd soll ein Naturparadies für Mensch und Tier entstehen

Natur Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd beschließen Vollsanierung des Gmünder Schießtalsees. Was zur Aufwertung jetzt so alles geplant ist.

Schwäbisch Gmünd

Ein weiteres ökologisches Kleinod für Schwäbisch Gmünd planen die Stadtwerke für das Jahr 2021. So soll das Schießtal im Osten der Stadt mit der Anlage eines natürlichen Schwimmteiches im Anschluss an das Bud Spencer Bad deutlich aufgewertet werden. Seit vielen Jahren schon ist das Baden

weiter
  • 5
  • 429 Leser

Das DRK zieht Bilanz zu den Schnelltests

Pandemie Steffen Alt, Kreisgeschäftsführer vom DRK Schwäbisch Gmünd, spricht über das Ergebnis der Schnelltest-Aktion.

Schwäbisch Gmünd. Zahlreiche Menschen nutzten das Angebot des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd, um sich vor Weihnachten mithilfe von Schnelltests auf Corona testen zu lassen. Der Kreisgeschäftsführer Steffen Alt zieht Bilanz. „Der Bestand des Sozialministeriums war bereits nach dem ersten Tag aufgebraucht“, berichtet er. 1000 Tests

weiter
  • 5
  • 366 Leser
Polizeibericht

55-Jähriger ausgeraubt

Aalen. Ein 55-Jähriger wurde am Sonntagnachmittag das Opfer eines Raubes. Mit seinem Rollator war der Mann gegen 17 Uhr auf dem Weg in Richtung Mahnmal auf der Schillerhöhe, wo er unvermittelt von einem bislang Unbekannten durch einen Schlag in den Rücken zu Boden geworfen wurde. Der Täter hielt dabei ein Messer in der Hand. Anschließend leerte

weiter
  • 5
  • 394 Leser
Kurz und bündig

Kein Neujahrsgottesdienst

Schwäbisch Gmünd. Der traditionelle Neujahrsgottesdienst beim Franz-Keller-Haus auf dem Kalten Feld, der am Freitag, 1. Januar, hätte sein sollen, fällt coronabedingt aus. Das teilen die Verantwortlichen mit.

weiter
  • 211 Leser
Kurz und bündig

Kleiderstüble öffnet wieder

Schwäbisch Gmünd. Nach coronabedingter Schließung wird das „Kleiderstüble“ des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverein Altkreis Schwäbisch Gmünd, voraussichtliche am Montag, 11. Januar, wieder öffnen.

weiter
  • 248 Leser

Ökumenischer Adventsweg in Bettringen

Kirche Ein Rundweg brachte Kindern und Erwachsenen in der Adventszeit biblische Geschichten näher.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Eine Woche lang, zwischen dem 3. und dem 4. Advent, konnten sich Alt und Jung in Bettringen mit der biblischen Figur Maria, Mutter von Jesus, auf neue Art auf Weihnachten einstimmen. Hierfür mussten sieben Stationen abgelaufen werden.

Start war an der Uhlandschule, von wo aus ein Rundweg entlang dem Bach, vorbei am Hetzenbühlhof

weiter

„Ostalb-Fohlen“ spenden Mittagessen

Unterstützung Der Borussia-Mönchengladbach-Fanclub „Ostalb-Fohlen“ hat sich am 1. Weihnachtsfeiertag bei den Mitarbeitern der Coronastation des Stauferklinikums Mutlangen für die herausragende, unermüdliche Arbeit unter extremen Umständen mit einem Mittagessen bedankt. Vertreter des Fanclubs übergaben dem Team Familienpizzen, um den

weiter
  • 556 Leser

Kinder verschenken Weihnachts-CD

Cappellachorkinder Zum ersten Mal seit 1984 gab es in diesem Jahr coronabedingt kein musikalisches Krippenspiel im Familiengottesdienst an Heilig Abend in der Gmünder Augustinuskirche. Da die Cappellachorkinder auf die Krippenkurrende aber nicht verzichten wollten, haben sie die einzelnen Lieder und Texte aufgenommen und zu einer CD zusammengestellt.

weiter
  • 602 Leser
Kurz und bündig

ÄWIL-Büro geschlossen

Heubach-Lautern. Das Büro des Vereins „Älter werden in Lautern“ ist bis einschließlich Montag, 11. Januar, nicht besetzt. Der Fahrdienst läuft weiter.

weiter
  • 912 Leser

zahl des Tages

2021

Welche Projekte, Bauvorhaben und Veranstaltungen die Gemeinden im Raum Rosenstein für das kommende Jahr geplant haben, lesen Sie in dem Artikel „Was trotz Corona 2021 geplant ist“.

weiter
  • 718 Leser

Gemeinde unterstützt die Kirchen

Kinderbetreuung Neuer Kindergartenvertrag. Gemeinde Bartholomä übernimmt 96 Prozent der nicht gedeckten Kosten.

Bartholomä. Die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche, Pfarrer Tino Hilsenbeck, Kirchengemeinderat Armin Duschek und Pfarrer Bernhard Weiß sowie Bürgermeister Thomas Kuhn kamen im Rathaus in Bartholomä zu einer Vertragsunterzeichnung zusammen. Die Kirchengemeinden sind in Bartholomä Trägerinnen der Kindergärten „Arche Noah“

weiter

Krippenfeier in die Kirche in Lautern verlegt

Heubach. Die Krippenfeier an Heiligabend mit Gemeindereferent Patrick Grazer und der musikalischen Umrahmung durch ein Bläserensemble des Musikvereins Lautern wurde kurzfristig in die Kirche Mariä Himmelfahrt verlegt.

Der Gemeindereferent verwies auf das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Betlehem, das von Pfadfindern mit dem Flugzeug in die

weiter
  • 1025 Leser

Küchenschellenweg gesperrt

Heubach. Das Regierungspräsidium und der Landschaftserhaltungsverband des Ostalbkreises kündigen Pflegearbeiten am Scheuelberg entlang des Küchenschellenwegs an. Die Maßnahme soll dazu dienen, die wertvolle und nach EU-Recht geschützte Wacholderheide aufzuwerten und zu vergrößern. Hier werde zunächst entlang des Küchenschellenwegs auf einer

weiter
  • 817 Leser

Auch am Dienstag dominieren wieder die Wolken

Die Spitzenwerte: 0 bis 4 Grad

Am Dienstag ändert sich beim Wetter kaum etwas. Es sind weiterhin viele Wolken unterwegs und örtlich kann es etwas regnen, beziehungsweise oberhalb 500 bis 600 Meter auch schneien. Es weht außerdem ein spürbarer Wind. Die Spitzenwerte liegen bei 0 bis 4 Grad. 0 Grad werden es in Neresheim, 1 in Bopfingen, 2 in Ellwangen, 3 in Aalen.

weiter

Abtsgmünderinnen seit Jahrzehnten bei den Landfrauen

Vereinsleben Vorstandschaft des Vereins ehrt die treuen Mitglieder mit persönlichen Besuchen.

Abtsgmünd/Fachsenfeld Die Adventsfeier mit Ehrungen mussten die Landfrauen des Vereins Abtsgmünd/Fachsenfeld dieses Jahr wegen der Pandemie notgedrungen absagten.

Die Vorstandschaft ließ es sich aber nicht nehmen, die Jubilarinnen persönlich aufzusuchen und ihnen die Glückwünsche mit einem Blumenstrauß zu überbringen.

Geehrt wurden folgende

weiter
Kurz und bündig

Geräucherte Forellen

Gschwend. Der Angelverein verkauft am Mittwoch zwischen 15 und 17 Uhr geräucherte Forellen im Waldhaus. Info und Bestellung: (07972) 6393.

weiter
  • 817 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt verschoben

Gschwend. In dieser Silvesterwoche ist der Wochenmarkt ausnahmsweise auf Mittwoch, 30. Dezember, verschoben. Die Händler warten auf dem Marktplatz von 13 bis 17 Uhr auf Kundschaft.

weiter
  • 792 Leser

Der Gemeinde Abtsgmünd geht’s finanziell noch gut

Finanzen Bürgermeister Armin Kiemel und Kämmerer Tobias Maier präsentieren positiven Haushalt für 2021.

Abtsgmünd Die Corona-Krise hat die Gemeinde wirtschaftlich nicht so hart getroffen, wie anfangs befürchtet. Dies hänge vor allem zusammen mit den hohen Zuschüssen von Bund und Land, sagte Bürgermeister Armin Kiemel bei der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr.

Kiemel und Gemeindekämmerer Tobias Maier brachten den Haushaltsplan für

weiter
  • 122 Leser

Kindergarten bastelt Schmuck

Brauchtum Erneut haben die Mädchen und Jungs des Spraitbacher Kindergarten Wirbelwind den Schmuck des Weihnachtsbaums der Kreissparkasse gebastelt. Schade war diesmal nur, dass die Kinder den Baum wegen Corona nicht selbst schmücken konnten. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr wieder. Foto: privat

weiter
  • 747 Leser

Spende für Bunten Kreis

Hilfen Spraitbacher Metzgerei mit vorerst letzter Übergabe.

Spraitbach. Die Metzgerei Gottwald hat 500 Euro an den Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd gespendet. Statt zu Weihnachten Geschenke an Kunden und Geschäftspartner zu verteilen, hat sich Inhaber Jürgen Gottwald entschieden, das Geld der Nachsorgeeinrichtung für schwerkranke Kinder zukommen zu lassen. Jürgen Gottwalds Schwestern Rosemarie und Corina

weiter
  • 798 Leser
Kurz und bündig

Christbäume entsorgen

Lorch. An verschiedenen Sammelplätzen in und um Lorch holt die GOA am Donnerstag, 14. Januar, ab 7 Uhr ausgediente Christbäume ab. Die einzelnen Sammelstellen stehen online unter www.goa.de.

weiter
  • 317 Leser
Kurz und bündig

Christbaumsammlung

Waldstetten. Die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) holt am Montag, 18. Januar, in Waldstetten und Wißgoldingen die Christbäume ab. Die Bäume werden von GOA-Mitarbeitern ab 7 Uhr an den Sammelplätzen abgeholt – diese stehen online unter www.goa.de.

weiter
  • 807 Leser

Farbenfroher Kleinwagen für den Bunten Kreis

Spende Lorcher Autohaus und weitere Einrichtungen unterstützen die Arbeit des gemeinnützigen Vereins.

Lorch. Chefarzt Dr. Jochen Riedels Team kann zukünftig mit einem neuem Auto zu schwerkranken Kindern und deren Familien fahren. Denn mit großer Freude konnte er im Autohaus Schramel in Lorch einen neuen Kleinwagen für den gemeinnützigen Verein „Bunter Kreis“ in Empfang nehmen.

„Ich in überwältig“, sagte der Vorsitzende

weiter
Kurz und bündig

Kein Wochenmarkt

Lorch. Der Wochenmarkt am kommenden Freitag, 1. Januar, in Lorch entfällt ersatzlos. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

weiter
  • 301 Leser

Kurzer Film zu Weihnachten

Kirche 77 Lorcher lesen in einem Video gemeinsam die Weihnachtsgeschichte vor.

Lorch. Das Mädchen steht vor einer Krippe und liest hoch konzentriert vor, dass sich die Hirten vor dem Engel fürchteten. Sie ist eine von 77 Lorcherinnen und Lorchern, die zusammen die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium vorlesen. Pfarrer Christof Messerschmidt hatte zur Teilnahme aufgerufen, um das Ganze als Film während der Gottesdienste

weiter

Agentur Francesco Rosa für „Delfin Nogli“

Spende Die Versicherungsagentur von Francesco Rosa in Waldstetten hat sich beim Spendenwettbewerb der Württembergischen Versicherung für „Delfin Nogli“ in Waldstetten eingesetzt. Agenturinhaber Francesco Rosa konnte deshalb jetzt einen Scheck in Höhe von 1949 Euro überreichen. Die Zahl ist dabei nicht zufällig gewählt. 1949 ist das

weiter
  • 5
  • 275 Leser

Christa Seitzer übergibt an Nachfolgerin

Unternehmen Die Adresse für individuelle Kerzengestaltung ist in Waldstetten der Rechbachweg 19. Im Jahr 1990 entstand die erste Kerze zur Kommunion ihrer Tochter, erzählt Christa Seitzer. Seitdem half sie Kommunionkerzen zu gestalten. In bis zuletzt rund 20 Gemeinden organisierte die jetzt 70 Jährige Christa Seitzer kreative Nachmittage. Außerdem

weiter
  • 440 Leser

Aalens Ideenschmiede ist fünf Jahre alt

Durchlauferhitzer Das Innovationszentrum „Inno-Z Aalen“ hat seit seiner Eröffnung 2015 zahlreiche Gründungen, Weltneuheiten und sogar Millionäre hervorgebracht.

Aalen

Ein Airbag für das Handy, ein Blindenstock mit künstlicher Intelligenz, optische Sensoren, innovative 3D-Druck-Lösungen, ein Seilrobotersystem, eine Plattform für Nachhaltigkeitsthemen: Unzählige Geschäftsideen haben findige Köpfe in den vergangenen fünf Jahren am Aalener Innovationszentrum (Inno-Z) ausgebrütet und zur Marktreife gebracht.

weiter

Auf gar keinen Fall auf dem Balkon böllern

Sicherheit Der Gmünder Feuerwehrkommandant Uwe Schubert hofft auf ein ruhiges Silvester – und wünscht sich dennoch wieder Normalität.

Schwäbisch Gmünd

Die Feuerwehr ist an Silvester stets in höchster Alarmbereitschaft. Doch dieses Jahr darf wegen Corona keine Pyrotechnik verkauft werden, das Zünden von Feuerwerkskörpern im öffentlichen Raum ist verboten. Gmünds Kommandant Uwe Schubert erzählt im Interview, was er davon hält und warum er fürchtet, wegen der Coronaverordnung

weiter
  • 5
  • 525 Leser

Demokratie im Video erklärt

Wettbewerb Zwei Schüler der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd belegen beim Schülerwettbewerb des Kultusministeriums Baden-Württemberg den zweiten Platz.

Schwäbisch Gmünd / Stuttgart

Was müssen Demokratinnen und Demokraten leisten, um die Herzen und den Verstand der Menschen zu gewinnen?“ Diese Frage haben Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg in Erklärvideos beantwortet. Hintergrund dafür ist der diesjährige Schülerwettbewerb des Kultusministeriums zum Thema „Landesgeschichte

weiter

3700 Euro für Bunten Kreis und Palliativstation

Spende Mit dem Verkaufserlös von Weihnachtsdekoration hilft Marga Maier seit vielen Jahren herzkranken Kindern.

Schwäbisch Gmünd. Über zehn Jahre hat Marga Maier zusammen mit ihrem Team den Weihnachtsverkauf in Bettringen veranstaltet. Nach diesem Jahr ist nun Schluss – „aus gesundheitlichen Gründen“, wie Marga Maier sagt. Der letzte Verkauf war aber nochmals ein voller Erfolg. 2500 Euro für den Bunten Kreis und 1200 Euro für die Palliativstation

weiter
  • 5
  • 167 Leser

Entwicklung besteht aus drei Säulen

Stadtentwicklung Rund 1,3 Millionen Euro sind im Lorcher Haushaltsentwurf für Grunderwerb enthalten. Ist ein weiteres Neubaugebiet geplant?

Lorch

Zur Entwicklung von Neubaugebieten“ sind im Jahr 2021 rund 1,28 Millionen Euro für den Grunderwerb geplant. Das steht im Haushaltsentwurf, den Lorchs Bürgermeisterin Marita Funk in den Gemeinderat einbrachte. 2017 hatte ihr Vorgänger Karl Bühler noch über das Baugebiet Grabenäcker in Weitmars gesagt, dass dies das „letzte große

weiter
  • 242 Leser

Wo Covid und Jota zusammenkamen

Hilfsprojekt Warum der Mutlanger Hilfsverein für das Schulprojekt im kolumbianischen Cartagena und alle seine Unterstützer in diesen Monaten gleich doppelt gefordert sind. Wie jeder ein bisschen helfen kann.

Mutlangen

Ein Unglück kommt selten allein“, schreibt Vorsitzende Rose Gaiser und blickt für den Mutlanger Hilfsverein zurück auf das Corona-Jahr in Cartagena: „War es seit März 2020 schon eine schier unerträgliche Lage durch den kompletten Covid 19 Lockdown in Kolumbien, so fegte Mitte November der Hurrikan Jota mit voller Wucht über

weiter

Weihnachtliches Schattenspiel in der Weststadt

Glaube Trotz Regenwetters fanden sich an Heiligabend viele Menschen mit weiträumigem Abstand auf dem Hügel hinter der St.-Michael-Kirche in der Gmünder Weststadt ein. Die Künstler Heide und Rainer Reusch bezauberten dort die Besucherinnen und Besucher mir ihren Schattenbildern. Annabella Akcal gab der gezeigten Weihnachtsgeschichte ihre ausdrucksstarke

weiter
  • 2978 Leser
Der besondere Vorlese-Tipp

Torben Kuhlmann: Einstein

Die kleine Maus hat das weltweit größte Käsefest in der Schweiz um einen Tag verpasst. Unglücklich überlegt sie, ob man die Zeit zurückdrehen kann? Hilfe erfährt sie durch einen alten Uhrmacher. Der schickt sie zum Patentamt. Dort findet sie auf dem Dachboden ein Buch mit Einsteins Relativitätstheorie und konstruiert aus einem alten Wecker eine

weiter
  • 457 Leser

Beten für den Frieden

Glaube „Frieden überwindet Grenzen“ – gemäß diesem Motto feierten die Pfadfinder aus Großdeinbach auch in diesem Jahr Friedenslichtgottesdienst. Coronabedingt waren es zwei kürzere Gottesdienste im Freien vor der evangelischen Kirche in Großdeinbach, um größeren Abstand unter den Besuchern gewährleisten zu können. Im Fackel-

weiter
  • 507 Leser

Degenfelder Kinder gestalten einzigartige Krippe

Brauchtum Auf dem Dorfplatz in Degenfeld steht seit Heiligabend eine einzigartige Krippe, die noch bis über den Jahreswechsel hinaus besichtigt werden kann. Das Besondere an dieser Krippe: Sämtliche Krippenfiguren sowie der Stall selbst sind von Kindern gefertigt worden – und das bereits im vergangenen Sommer. Die Idee dazu hatten die Macher

weiter
  • 5
  • 694 Leser

Hinweise nach Messerangriff am Gmünder Torplatz gesucht

Polizei Versuchte Tötung an Heiligabend zur Mittagszeit.

Aalen. Nach einem Messerangriff am Heiligabend gegen 12.45 Uhr am Gmünder Torplatz, bittet die Polizei am Montag um Hinweise zum Vorfall. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon (07361)5800 bei der Kripo zu melden. Vor allem werden auch Besitzer von Bildern oder Videofilmen gebeten, ihr Filmmaterial für die Ermittlungen zur

weiter

Gewalttat im Landkreis Göppingen: Polizei durchsucht Wohnung im Ostalbkreis

Kriminalität Nach dem gewaltsamen Tod eines 26-jährigen Mannes in Ebersbach ist im Zuge der polizeilichen Ermittlungen auch eine Wohnung im Ostalbkreis durchsucht worden. 

Ebersbach/Ostalbkreis. Nach dem Tod eines 26-Jährigen vergangenen Montag in Ebersbach an der Fils richtet sich ein dringender Verdacht gegen die Lebenspartnerin und den Bruder des Getöteten. Beide sitzen in Justizvollzugsanstalten. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei, auch zum Motiv der Tat, laufen noch immer auf Hochtouren. 

weiter

Weihnachtsferien ohne Langeweile und Lagerkoller

Freizeit Wie lassen sich in Zeiten von Corona die schulfreien Tage gut strukturieren und mit Programm füllen? Tipps für Familien mit Kindern.

Schwäbisch Gmünd

Hallenbäder, Zoos, Museen und Freizeitparks sind dicht. Sich mit Freunden treffen: Fehlanzeige. Für Familien mit Kindern sehen die Weihnachtsferien in Corona-Zeiten anders aus als bislang. Was zu tun ist, damit weder Langeweile noch Lagerkoller aufkommen.

Tieren auf der Spur: Tiere hinterlassen Spuren. Diese Spuren können Kinder

weiter

Unbekannte zünden Auto an - Polizei sucht Hinweise

Polizeibericht Feuerwehreinsatz am 1. Weihnachtsfeiertag in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Am 1. Weihnachtsfeiertag gegen 0.45 Uhr setzten zwei unbekannte Täter einen schwarzen BMW in der Werrenwiesenstraße in Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der BMW bereits im Vollbrand. Eine Nachbarin hörte laut Polizeiangaben einen Knall und sah zwei Männer vom brennenden Auto wegrennen.

weiter

Impuls für Unternehmer am Morgen

Veranstaltungsreihe Wirtschaftsförderung der Stadt Aalen informiert online mit morgendlichen Referaten.

Aalen. Mit der neuen digitalen Veranstaltungsreihe „Viertel.vor.AAcht“ setzt die Wirtschaftsförderung neue Impulse für Unternehmerinnen und Unternehmer in Aalen. Das Format „Viertel.vor.AAcht“ befasst sich mit aktuellen Fragestellungen rund um das tägliche Wirken in Unternehmen. Da in turbulenten Phasen oftmals die Zeit fehle,

weiter
  • 483 Leser

Blackpin kooperiert mit Partnern

Start-up Das Aalener Unternehmen Blackpin schafft die nach eigenen Angaben sicherste Transaktionsplattform für Europa und geht dafür eine enge strategische Kooperation mit PlanB und IOTA ein.

Aalen

Für das agile Arbeiten von morgen baut das Aalener Unternehmen Blackpin auf Basis seines DSGVO-konformen mobilen Messengers eine sichere digitale Transaktionsplattform für den europäischen Markt. In Kooperation mit der IOTA-Foundation und deren Technologie für dezentrale Datentransaktionen aus Berlin, und PlanB., mit mehr als 130 Software-Ingenieuren

weiter
  • 892 Leser

Aufzug im Bahnhof seit Wochen defekt

Barrierefreiheit Warum derzeit noch nicht absehbar ist, wann er repariert werden kann.

Schwäbisch Gmünd. Ein Leser der Gmünder Tagespost hatte sich mit einem Problem an die Redaktion gewandt, mit dem er schon seit einiger Zeit zu kämpfen habe: Er berichtet von einem Aufzug im Gmünder Bahnhof, der bereits seit Mitte November defekt sei. Schon zwei Mal habe er bei der zuständigen Anlaufstelle der Deutschen

weiter
  • 2
  • 304 Leser

Was trotz Corona 2021 geplant ist

Jahresvorausblick Breitband, Ärzteversorgung, Kinderbetreuung, Bauplätze – und vielleicht doch wieder das eine oder andere Fest? Was die Rosenstein-Gemeinden im Jahr 2021 vorhaben.

Heubach

Auch das kommende Jahr wird vom Coronavirus geprägt sein. Ein Blick voraus ist deshalb nur unter gewissen Vorbehalten möglich. Sind Großveranstaltungen wie „Bike the Rock“ oder das „Wasser mit Geschmack“ wieder machbar? Welche Projekte, Bauvorhaben und Investitionen stehen darüber hinaus an? Die Gmünder Tagespost

weiter
  • 225 Leser

B 29: Auto prallt gegen Leitplanke

Polizeibericht  Der 36 Jahre alte Autofahrer wird bei dem Unfall verletzt. 

Lorch. Ein verletzter Autofahrer und ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, den ein 36-Jähriger am Sonntagmittag verursacht hat. Mit seinem Citroen fuhr er gegen 14 Uhr die B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart. Laut Polizei kam er zwischen den Anschlussstellen Lorch-Ost und Lorch-West nach rechts von der Straße

weiter
  • 4
  • 5173 Leser

Bierflasche auf Sicherheitsdienst geworfen

Polizeibericht Trotz Ausgangsbeschränkungen treffen sich junge Erwachsene am späten Abend und treten gegen ein Fahrzeug. Polizei rückt mit mehreren Streifen an.

Schwäbisch Gmünd. Trotz Ausgangsbeschränkung und Ansammlungsverbot haben sich mehrere Personen am Sonntag gegen 23.50 Uhr im Freien in der Werrenwiesenstraße in Schwäbisch Gmünd aufgehalten. Dort konsumierten sie laut Polizeiinformationen wohl Alkohol, Tabak und Betäubungsmittel.

Nachdem Anwohner und auch zwei Mitarbeiter

weiter

Regionalsport (3)

Der andere Ex-VfB-Trainer

Laut Medienberichten war er der Topfavorit auf den Trainerjob beim FC Schalke 04: Alexander Zorniger. Und beim DFB-Pokalspiel zwischen den „Königsblauen“ und dem SSV Ulm 1846 (3:1) direkt vor Weihnachten hielten sogar mehrere Journalisten vor dem Schalker Mannschaftshotel Ausschau nach dem Gmünder. Vergeblich! Und jetzt ist sowieso

weiter

Drei Profis fehlen beim Auftakt

Fußball, Regionalliga Nach der Mini-Pause ist der VfR Aalen mit einem Acht-Kilometer-Lauf in die Vorbereitung eingestiegen. Jordan Brown sitzt in London fest, Kristjan Arh Cesen fällt lange aus.

Zaungäste gab’s keine. Dafür Regen und nasskaltes Wetter. Der VfR Aalen ist bei widrigen Bedingungen ins Vorbereitungstraining eingestiegen. Auf drei Profis musste Trainer Roland Seitz verzichten: Daniel Stanese stößt einen Tag verspätet zur Mannschaft, bei Jordan Brown ist die Rückkehr ungewiss, und Kristjan Arh Cesen fällt lange aus.

weiter

FC Normannia Gmünd verpflichtet Patrick Fossi

Fußball, Verbandsliga Der flexible Mittelfeldspieler kommt vom Oberligisten SGV Freiberg. Vertrag bis Juni 2022.

Der FC Normannia Gmünd hat den ersten Winterzugang zu vermelden: Patrick Fossi. Der Mittelfeldspieler ist 24 Jahre alt, ein Vollblutfußballer und wird ab dem neuen Jahr für die Elf von Trainer Zlatko Blaskic auflaufen. Der Neue hat einen Vertrag bis Juni 2022 unterschrieben.

Bis zuletzt stand Patrick Fossi noch beim SGV Freiberg unter Vertrag, bei

weiter
  • 5
  • 162 Leser

Überregional (62)

„Das dicke Ende kommt hinterher“

Politiker fürchten, dass leere öffentliche Kassen die Kultur auch nach dem Ende der Pandemie leiden lassen werden.
Nach dem erhofften Ende der Corona-Pandemie rutschen Theater, Museen und Kulturschaffende möglicherweise direkt in die nächste Krise. Kulturexperten auf Bund- und Länderebene fürchten Einsparungen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters warnte die Kommunen vor einer Haushaltssanierung auf Kosten der Kultur. „Die staatlich geförderten Institutionen weiter

Ein Deal auf den letzten Drücker

Nach zähem Ringen einigen sich Großbritannien und die EU darauf, wie es nach dem Ausstieg aus der Gemeinschaft weitergehen soll. Fest steht: Das Miteinander wird komplizierter.
Nach der Einigung auf einen Brexit-Deal zwischen der EU und Großbritannien sind jetzt die Regierungen der EU-Staaten am Zug. Das Bundeskabinett wird an diesem Montag eine telefonische Sondersitzung abhalten, um die deutsche Position zu dem Vertrag festzulegen. Kanzlerin Angela Merkel hatte bereits zu Heiligabend von einem „guten Resultat“ weiter

Abgabenlast zu hoch

Präsident Wollseifer fordert umfassende Reformen.
Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat die Bundesregierung zu umfassenden Strukturreformen aufgefordert. „Die Abgabenlast ist zu hoch“, sagte Wollseifer. „Wir brauchen eine Politik, die den Betrieben Luft zum Atmen verschafft und die Abwehrkräfte der Betriebe nachhaltig stärkt.“ Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, weiter
  • 164 Leser

Antike Imbissbude ausgegraben

Archäologen haben im italienischen Pompeji einen intakten Tresen in einer antiken Imbissbude aus der Zeit des Untergangs der Stadt ausgegraben. Die „Snack Bar“ sei eine der ältesten in Pompeji, teilte der Parco Archeologico mit. Der Tresen war schon 2019 in Teilen ausgegraben und jetzt ganz freigelegt worden. Er ist gelb bemalt und mit weiter

Ärger für prominente „Querdenker“

Gründer Ballweg kündigt monatelange Demo-Pause an. Arzt Schiffmann droht Entzug der Zulassung.
Die „Querdenken“-Bewegung will vorerst keine Großdemonstrationen mehr abhalten. In einer im Internet verbreiteten Videobotschaft ruft Gründer Michael Ballweg dazu auf, das Verbot der geplanten Demos in Berlin zu akzeptieren. Zugleich erklärte der Stuttgarter Unternehmer, den Winter für eine Pause nutzen zu wollen, um für den Frühling weiter
  • 189 Leser

Atomabkommen Kritik am Zugehen auf den Iran

Israel hat vor der Amtsübernahme des US-Präsidenten Joe Biden klargestellt, dass es eine Rückkehr zum internationalen Atomabkommen mit dem Iran für falsch hält. „Diese Vereinbarung hat dem Iran eine mit Gold gepflasterte Schnellstraße zum Bau der essenziell wichtigen Infrastruktur für ein ganzes Arsenal von Atombomben geliefert“, weiter

Atomwaffen Kritik an Vorgehen der Regierung

In der SPD gibt es Unmut über die Ablehnung des UN-Vertrags zum Atomwaffen-Verbot durch die Bundesregierung. Der Vertrag bringe neue Dynamik in die Bemühungen um eine nuklearwaffenfreie Welt, sagte die Fraktionsvizechefin Gabriela Heinrich. „Ich fordere die Bundesregierung daher auf, ihre kategorische Ablehnung des Vertrages abzulegen.“ weiter

Ballweg ruft zu Pause auf

Initiator will bis auf weiteres Großdemos aussetzen.
Der Gründer der „Querdenken“-Initiative Michael Ballweg hat die Anhänger der Bewegung zu einer Pause bei den Großdemos aufgerufen. In einem Video auf der Seite der Gruppe „Querdenken 711“ aus Stuttgart sagte er, er werde bis auf weiteres keine Großdemos mehr anmelden. Er wolle den Winter nutzen, um Kräfte zu sammeln. Er weiter

Bausparkassen Deutliches Plus bei Finanzierungen

Ungeachtet der Corona-Krise hat sich der Trend zum Eigenheim in Deutschland noch einmal verstärkt. So konnten sich die Bausparkassen vor Anfragen nach Baufinanzierungen in diesem Jahr kaum retten. Der Chef des Verbandes der Privaten Bausparkassen, Bernd Hertweck, erwartet bei den ausgezahlten Baugeldern zum Jahresende ein Plus von 15 Prozent weiter
  • 126 Leser

Brände an Weihnachten

Mehrere Feuer verursachen hohe Sachschäden.
Bei Bränden an Weihnachten ist im Südwesten ein Schaden von mehr als einer Million Euro entstanden. Außerdem wurden zwei Menschen verletzt. In Ingoldingen (Kreis Biberach) hat ein Feuer ein Wohnhaus komplett zerstört. Der Schaden beträgt etwa eine Million Euro. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Beim Brand einer Doppelhaushälfte weiter

Corona-Hilfen Biden warnt vor Blockade

Arbeitslosenzahlungen für Millionen US- Bürger laufen aus
Der künftige US-Präsident Joe Biden hat vor „katastrophalen Folgen“ gewarnt, falls der scheidende Amtsinhaber Donald Trump ein milliardenschweres Corona-Hilfspaket des Parlaments weiterhin blockieren sollte. Nachdem Donald Trump seine Unterschrift unter das 900-Milliarden-Dollar-Paket verweigert und eine Erhöhung der darin vorgesehenen weiter

Die Pflegerin und der Piks

Pandemie Im Südwesten hat das Impfen begonnen. Eine Pflegerin erhält die erste Spritze. Sie arbeitet auf einer Isolierstation für Covid-19-Patienten. Vor dem Land liegt eine Mammutaufgabe.

Plötzlich ist der Moment da, auf den alle so lange gewartet haben. Und deshalb wird es auch ganz still. Kameras richten sich auf Christine Helbig. Die Pflegerin sitzt in grüner Schwesternkluft in der Stuttgarter Liederhalle in Impfkabine 7 auf einem Hocker. Helbig wartet auf den Piks, der Millionen Menschen im Land nun bevorsteht. Ministerpräsident

weiter
  • 581 Leser

Ein Drittel weniger Asylanträge in Deutschland und der EU

Grund für den Rückgang sind die Reisebeschränkungen durch die Pandemie. Der Bundesinnenminister will zum 1. Januar damit beginnen, Abschiebungen nach Syrien genau zu prüfen.
Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland und der Europäischen Union ist in diesem Jahr deutlich um etwa ein Drittel gesunken. Das geht aus Zahlen der EU-Statistikbehörde Eurostat hervor, die dieser Zeitung vorliegen. Danach wurden in Deutschland bis Ende November 93 710 Erstanträge auf Asyl registriert – ein Rückgang um 30,1 Prozent weiter
  • 134 Leser

Ein Revier der Extreme

„Kälteloch“ oder wärmster Ort Deutschlands? Auf der Tour durchs Rinnental von Sonnenbühl erfahren die Wanderer viel über Klima-Kapriolen.
Wie ein Schiffsbug erhebt sich der Kalkstein, ein 789 Meter hohes ehemaliges Schlammriff des Jurameers, über dem Rinnental. Der Felshügel ist die erste Station des Sonnenbühler Klimawegs. Den Anstieg von Norden meistern geübte Wanderer leicht, der Abstieg am Südhang aber kann bei Schnee sehr rutschig sein. Deshalb empfiehlt es sich, bei schlechten weiter

Elektroautos BMW baut Produktion aus

BMW stockt die Produktionsplanungen bei Elektroautos auf. „Wir erhöhen jetzt noch einmal deutlich die Elektro-Schlagzahl“, sagte Vorstandschef Oliver Zipse der „Augsburger Allgemeinen“. Bis 2023 werde BMW „zusätzlich eine viertel Million mehr Elektro-Autos bauen als ursprünglich geplant“. Der Anteil elektrifizierter weiter
  • 130 Leser

Elf Teams aus Europa dabei

Bei der Frauen-WM 2023 starten erstmals 32 Mannschaften.
Europas Fußballerinnen haben elf direkte Qualifikationsplätze für die Frauen-Weltmeisterschaft 2023 erhalten und damit das größte Kontingent für das erstmals mit 32 Teams ausgetragene Turnier. Damit sind bei der WM in Australien und Neuseeland auf jeden Fall zwei Mannschaften mehr aus Europa direkt dabei als bisher. Zuletzt wurde die Frauen-WM weiter
  • 168 Leser

Erleichterung über Abkommen mit Briten

Wirtschaft in Baden-Württemberg hofft auf verlässliche Wettbewerbsregeln.
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat sich erleichtert über den Abschluss des Handelsabkommens zwischen der EU und Großbritannien gezeigt. Das Vereinigte Königreich sei einer der wichtigsten Handelspartner für Baden-Württemberg und daran habe auch der Brexit nichts geändert, betonte die CDU-Politikerin. Deshalb sei der Pakt für die weiter
Kommentar Hajo Zenker zum Start der Corona-Impfungen

Es wird noch dauern

Die Menschen können das Ende des Lockdowns kaum erwarten, aber bis genug Impfstoff vorhanden ist, um Normalität zu erreichen, wird es dauern. Zumal es noch Unwägbarkeiten gibt.
Wie groß die Hoffnung darauf ist, endlich vom Virus und vom Lockdown erlöst zu werden, kann man daran sehen, dass in Halberstadt genauso wie in Ungarn oder in der Slowakei der einheitliche Impfstart in der EU ignoriert wurde – und man sofort nach Lieferung der ersten Dosen loslegte. Dabei ist klar: So schnell werden wir die Pandemie nicht los. weiter

Fußball Rummenigge sieht Bayern ganz oben

Karl-Heinz Rummenigge von Triple-Gewinner Bayern München sieht seinen Klub an der Spitze des Weltfußballs angekommen. „Wir sind jetzt in allen Bereichen weltweit die Nummer eins, und diese Position wollen wir verteidigen und ausbauen“, sagte 65-Jährige im Klubmagazin „51“. Mit Blick auf die angelaufenen Corona-Impfungen ist weiter
  • 136 Leser

Geigenvirtuose Ivry Gitlis ist tot

Musiker Ivry Gitlis ist am Donnerstag in Paris im Alter von 98 Jahren gestorben, wie sein Sohn bekannt gab. Gitlis stammte aus Haifa in Israel und galt als einer der größten Violinisten der Gegenwart. Foto: Bertrand Langlois/afp weiter

Gross vor schwerer Mission

Der letzte Bundesliga-Einsatz ist lange her. Nun soll ein Schweizer die Knappen-Talfahrt stoppen.
Der Schwere seiner Aufgabe ist sich Christian Gross durchaus bewusst. „Es gibt viel zu tun“, sagte der 66 Jahre alte Schweizer, der den FC Schalke 04 vor dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga retten soll. „Lassen sie mich das anpacken“, fügte er bei seiner Vorstellung am Sonntag als bereits vierter Trainer des Tabellenletzten weiter
  • 154 Leser

Hambüchen: „Ein schmaler Grat“

Nach Vorwürfen von Athletinnen äußert sich der Olympiasieger zum Umgang zwischen Trainern und Schützlingen.
Olympiasieger Fabian Hambüchen hält die Probleme im Turnen beim Umgang zwischen Verantwortlichen und Schützlingen für größer als gedacht. Er habe das Ausmaß des Problems wirklich nicht geahnt, sagte der 33-jährige Reck-Olympiasieger von 2016 in einem Interview. Angesprochen auf die jüngsten Vorwürfe deutscher Turnerinnen sprach der einst von weiter
  • 126 Leser

Handball THW Kiel träumt von drittem Titel

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hofft kurz vor Silvester auf den dritten Champions-League-Triumph nach 2010 und 2012. Das Team ist an diesem Montag (20.30 Uhr/Eurosport und Sky) im verspäteten Final-Four der Saison 2019/20 gegen Ungarns Topteam Telekom Veszprem gefragt. „Mein Traum ist es, mit Kiel diesen Titel zu holen. Ich glaube, weiter
  • 118 Leser

Hauk wirbt für Schlachthof-Tüv

Nach mehreren Schlachthof-Skandalen und scharfer Kritik an den Missständen in den Betrieben will Agrarminister Peter Hauk andere Bundesländer für eine Art Schlachthof-TÜV gewinnen, mit dem Betäubungsgeräte zertifiziert werden sollen. Außerdem fordert der CDU-Politiker ein neues Fleischgesetz, damit die Branche einen Mindestpreis für Fleisch weiter
Coronavirus Impfung Deutschland

Impfschutz nach vier Wochen

Noch wird viel zu wenig Vakzin ausgeliefert. Im Sommer jedoch soll jeder Impfwillige die Injektion bekommen können.
Der Startschuss für die Corona-Impfungen ist gefallen. Fragen und Antworten zum Thema. Wie viel Impfstoff kann jetzt verabreicht werden? Laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) werden bis Jahresende 1,35 Millionen Impfdosen ausgeliefert. Im Januar sollen jede Woche mindestens 670 000 Dosen dazukommen. Da zwei Injektionen weiter

Impfstart im Südwesten mit weniger Stoff als erhofft

Die Immunisierung gegen das Coronavirus läuft nicht überall planmäßig an. In Bayern gibt es Probleme mit der Kühlkette. Dennoch sind die Politiker zuversichtlich.
Das Impfen gegen Corona hat begonnen, und die Politiker sprühten vor Optimismus. Von „Hoffnung und Zuversicht“ twitterte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), als am Sonntag die ersten Dosen des Corona-Impfstoffs in Deutschland verimpft waren. Von einer „Hammer-Nachricht“ sprach der grüne Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir. weiter
Kommentar Christian Kerl zum EU-Handelsabkommen mit Großbritannien

Kein Grund zum Feiern

Der Brexit-Schock zur Jahreswende ist abgewendet. Kurz bevor die Brexit-Übergangszeit nächsten Donnerstag endet, haben sich Großbritannien und die EU noch auf einen umfassenden Vertrag vor allem zu Handelsfragen verständigt. Auch künftig null Zölle, null Kontingente, kein Standarddumping – die Wirtschaftsbeziehungen bleiben auf solider Grundlage. weiter
  • 119 Leser

Kreativ und kriminell

Im Bayerischen Nationalmuseum warten „Kunst & Kapitalverbrechen“ auf die Eröffnung. Der Katalog zeigt: Auch der Künstler Veit Stoß hatte keine weiße Weste.
Dass Künstler auch nur Menschen sind, wird gern übersehen. Doch selbst unter ihnen finden sich Verbrecher, die aber oft mächtige Schutzherren hatten. Ein Beispiel ist der Mailänder Bildhauer Leone Leoni. Wegen Falschmünzerei, Gewaltdelikten und Anstiftung zum Mord hätte er gewiss seine rechte Hand oder gar sein Leben verloren. Kaiser Karl V. sorgte weiter
  • 109 Leser

Kretschmann zu Grün-Schwarz

Regierungschef nennt Koalition mit CDU Zweckbündnis auf Zeit.
Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann hat sich zurückhaltend zu einer Neuauflage der grün-schwarzen Koalition nach der Landtagswahl im März geäußert. „Große Koalitionen haben auch Nachteile“, sagte der Grünen-Politiker, der seit 2016 mit der CDU regiert. „Eine Koalition ist ein Zweckbündnis auf begrenzte Zeit weiter

Krimipreis Zoë Beck für Thriller geehrt

Der Deutsche Krimipreis 2020 für die besten Neuerscheinungen deutscher Autorinnen und Autoren geht an die Berliner Schriftstellerin Zoë Beck für ihren düsteren Zukunfts-Thriller „Paradise City“. Den zweiten Platz der undotierten Auszeichnung vergab die Jury an Max Annas für „Der Fall Melchior Nikoleit“, der sich um den Mord weiter

Lampard kritisiert Werner scharf

Für Jürgen Klopp läuft es gerade nicht rund in Liverpool. Ex-Leipziger hat richtig Ärger beim FC Chelsea.
Welttrainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben die Geschenke der Konkurrenten nicht angenommen. Der Titelverteidiger kam gegen Kellerkind West Bromwich Albion nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste es, an der Tabellenspitze davonzuziehen. Weitere bittere Nachricht für Klopp, der wegen Meckerns zudem die Gelbe Karte sah: Innenverteidiger Matip weiter
  • 233 Leser

Leichte Entspannung in Hochburgen

Über die Feiertage wurden den Gesundheitsämtern weniger Erkrankungen gemeldet.
Die Entwicklung in den baden-württembergischen Corona-Hochburgen Rottweil und Pforzheim scheint sich etwas zu entspannen. Nachdem der Landkreis Rottweil am Samstag bei einem Inzidenz-Wert von 300,3 gelegen hatte, verringerte sich die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen auf 269,5. Der Stadtkreis Pforzheim hatte am weiter
Querpass

Letzter Beifall zum Jahresende

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Zum Glück, mögen viele Sportler und Nicht-Sportler sagen. Corona, Lockdown und Geisterspiele haben die zurückliegenden Monate geprägt. Aber nicht nur. Deshalb darf an dieser Stelle auch an diejenigen erinnert werden, die sich in diesem seltsamen Jahr von der großen Bühne des Sports und vom Profi-Dasein verabschiedet weiter
  • 253 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Wolfgang Joop Der Modedesigner (76) ist angetan von der Ehefrau (69) des gewählten US-Präsidenten Joe Biden: „Jill Biden ist der Gegentyp von Melania Trump, eine Meryl Streep mit der Frische von Milch und Haferflocken“, sagte er der „Welt am Sonntag“. „Ich mag ihr schön gealtertes Gesicht, bewundere ihre wunderhübschen weiter
  • 105 Leser
Lotto und Gewinnzahlen

Lotto und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 1 Million EUR auf die Losnummer 1 292 470; 100 000 EUR auf die Losnummer 1 547 191; 50 000 EUR auf die Losnummer 1 937 551; 10 000 EUR auf die Losnummer 0 783 829; je 5000 EUR auf die Endziffern 83 341; je 1000 EUR auf die Endziffern 524; je 200 auf die Endziffer 06. Ergänzungszüge Es sind keine Ergänzungszüge weiter

Lug und Trug für die große Liebe

Auf der Suche nach der großen Liebe nehmen es Menschen mit der Wahrheit nicht so genau. Die Hip-Hop-Legenden von den Fantastischen Vier haben es auf den Punkt gebracht: „Is‘ alles nur Show, nur Phallussymbol, alles nur Lug und Trug und alle sind so.“ Wer schon einmal das Vergnügen hatte, sich näher mit Online-Dating zu beschäftigen, weiter

Mehrwertsteuer Scholz verteidigt höheren Satz

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat gegenüber der Funke-Medien-Gruppe das Auslaufen der befristeten Mehrwertsteuersenkung zum Jahresende verteidigt. Ihr Ziel war es, den Konsum anzukurbeln und die Konjunktur in der Corona-Krise wieder in Schwung zu bringen, sagte er. Das neue Jahr beginne überdies mit einer „ordentlichen Steuersenkung“, weiter

Messerattacke Onkel sticht auf Neffen ein

Mit einem Messer soll ein 62 Jahre alter Mann in Laupheim (Kreis Biberach) auf seinen Neffen eingestochen haben. Der 44-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste in einer Klinik notoperiert werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Eine Nachbarin hatte den Schwerverletzten in der Nacht zum 25. Dezember im Flur eines Mehrfamilienhauses weiter

Mitsprache eingefordert

Die IG Metall will beim Umbau der Industrie mehr mitreden.
Die IG Metall will beim technologischen Umbau der deutschen Industrie stärker mitreden, um möglichst viele Arbeitsplätze zu sichern. Bei den gerade begonnenen Tarifverhandlungen für rund 3,8 Millionen Beschäftigte verlangt die Gewerkschaft nicht nur vier Prozent mehr Geld, sondern auch sogenannte Zukunftstarifverträge und intelligente Optionen weiter
  • 408 Leser

Rätselhafte Explosion

Eine Roboterstimme warnt die Anwohner, dann legt ein Sprengsatz das Zentrum Nashvilles in Trümmer. Die Polizei steht vor einem kriminalistischen Puzzle.
Weihnachten um 5:30 morgens. Weil Anwohner laute Schüsse hören, treffen Streifenwagen der Polizei in Nashville am Rande der Altstadt ein. Unweit des Touristenviertels sowie des Capitols finden sie ein abgestelltes Wohnmobil. Wie Videos von Überwachungskameras später ergeben, wurde der Wagen dort kurz vor halb zwei Uhr morgens geparkt. Bald danach weiter

Rätselhaftes Aus

Thomas Tuchel soll kurz vor Heiligabend über seine Entlassung als Trainer bei Paris Saint-Germain unterrichtet worden sein. Die offizielle Bestätigung des Klubs fehlt noch.
Thomas Tuchel schwieg. Auch nach wohl wenig besinnlichen Weihnachtstagen bestätigten zunächst weder der deutsche Trainer noch der französische Meister Paris Saint-Germain offiziell die dubiose Trennung rund um Heiligabend, von der längst jeder wusste. Der Einzige, der sich traute, war PSG-Weltmeister Kylian Mbappé – mit warmen Worten an Tuchel, weiter
  • 297 Leser
Leitartikel Dieter Keller zum Start der Grundrente

Schlecht aufgestellt

Stell dir vor, die Grundrente kommt, und keiner merkt's. Am 1. Januar 2021 startet diese angebliche sozialpolitische Großtat der Großen Koalition. Aber frühestens zur Jahresmitte erhalten die ersten Senioren Geld, und bis die neue Leistung bei allen 1,3 Millionen Rentnern ankommt, die etwas davon haben dürften, dauert es bis Ende 2022. Zwar wird weiter
  • 154 Leser

Silvesterkonzert fällt aus

Das für den 30. Dezember in der Dresdner Semperoper geplante ZDF-Silvesterkonzert ist Corona-bedingt abgesagt. Dafür wird das Semperoper-Festkonzert von 2016 gezeigt. Unter Leitung von Christian Thielemann spielte Solist Nikolaj Znaider Werke von Max Bruch und Fritz Kreisler. Neuer Turm für Saint-Denis Die Basilika von Saint-Denis, Grablege der französischen weiter

Skispringen Geiger rechtzeitig aus Quarantäne

Skiflug-Weltmeister Karl Geiger ist rechtzeitig aus der Corona-Quarantäne entlassen worden und darf bei der 69. Vierschanzentournee, die am Montag beginnt, starten, teilte der Deutsche Skiverband mit. Am Sonntag wurde ein letzter PCR-Test durchgeführt, das Ergebnis soll am Montag folgen. Ist es negativ, darf der 27-Jährige starten. Geiger war vor weiter

Stasi-Akten Weniger Interesse an Einblick

Im 30. Jahr der Deutschen Einheit haben noch Tausende Menschen bei der Stasi-Unterlagen-Behörde beantragt, in die eigene Vergangenheit zu schauen. 2020 wurden 35 356 Anträge gestellt (Stand 30. November), sagte der scheidende Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn. Die Zahl der Anträge nehme rund 31 Jahre nach dem Mauerfall weiter
Stichwort Atomabkommen

Stichwort Atomabkommen

Im Atomabkommen mit den fünf UN-Vetomächten und Deutschland hatte sich der Iran 2015 dazu verpflichtet, sein Nuklearprogramm so zu gestalten, dass das Land keine Atombomben bauen kann. Im Gegenzug sollten Sanktionen aufgehoben werden. Seit dem Ausstieg der USA unter Präsident Trump im Mai 2018 ist das Wiener Atomabkommen kaum noch wirksam. Bei den weiter
  • 122 Leser

Stihl mit Rekordumsatz

Trotz aller Corona-Skepsis verbucht der Motorsägenhersteller Stihl 2020 ein Rekordgeschäft. Unternehmenschef Bertram Kandziora rechnet mit einem zweistelligen Plus auf einen Umsatz von über vier Milliarden Euro. Stihl profitiere davon, dass viele Menschen in der Pandemie mehr in ihren Gärten gearbeitet haben. Alibaba im Visier Chinas Kartellbehörde weiter
  • 152 Leser

Türkei Mehr Zugriff auf NGOs

Das türkische Parlament hat umstrittene Bestimmungen zur Regulierung von zivilgesellschaftlichen Organisationen beschlossen. Eine Mehrheit der Parlamentarier in Ankara stimmte in der Nacht zu Sonntag für ein entsprechendes Gesetz. Menschenrechtler kritisieren, dass das Innenministerium damit mehr Macht über Nichtregierungsorganisationen erhält. weiter

Überflieger gesucht

Das deutsche Team um Markus Eisenbichler rechnet sich bei der 69. Auflage gute Chancen aus. Pünktlich zum Auftakt darf Karl Geiger aus der Quarantäne.
In gespenstisch leeren Stadien und an der Seite seines Kumpels Karl Geiger will Markus Eisenbichler den allerletzten Makel einer ganzen deutschen Skisprung-Generation beseitigen. Nach einer herausragenden Dekade mit WM-Titeln, Olympiasiegen und sogar einem Gesamtweltcup-Triumph soll der Doppelspitze Eisenbichler und Geiger im Corona-Winter 2020/21 nun weiter
  • 266 Leser

Umtauschen im Lockdown

In diesem Winter sind Kunden noch mehr auf die Kulanz der Händler angewiesen. Welche Regeln bei Umtausch und Einlösen von Gutscheinen gelten.
Die Läden sind zu, der Shutdown geht noch mindestens bis zum 10. Januar. Das macht den Umtausch von Weihnachtsgeschenken, die doppelt unter dem Christbaum lagen, nicht passen oder nicht gefallen, komplizierter. Denn eigentlich gewähren viele Händler eine Umtauschfrist von 14 Tagen. Die Händler werden gute Lösungen für das Problem finden, sagen weiter
  • 204 Leser

Unermüdlich auf die Straße

Seit Wochen protestieren indische Bauern gegen die jüngste Agrareform. Sie fühlen sich im Stich gelassen und fordern wie hier in Ghazipur im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh mehr Hilfen von der Regierung. Foto: STR/afp . weiter
Börsenparkett

Unverhofft im Plus

Zwei unvorhersehbare und auch einmalige Ereignisse haben das Börsenjahr 2020 bestimmt. Corona und die Pleite von Wirecard hatten die Experten bei ihren Prognosen für den Deutschen Leitindex nicht im Blick. Und waren denn zum größten Teil zu optimistisch: Bis zu 14 000 Zähler trauten sie dem Index bis zum Jahresende zu. Am Ende reicht es weiter
  • 156 Leser

Verdächtiger Fund Polizeirevier abgesperrt

Aufregung im Pforzheimer Polizeirevier um eine süße Bescherung: Ein Unbekannter hat am Freitagabend einen Rollkoffer und mehrere Kisten vor dem Revier Nord abgestellt und damit einen größeren Einsatz ausgelöst. Der Bereich um das Gebäude herum wurde abgesperrt, Sprengstoffexperten aus Stuttgart rückten an. Nach etwa zweieinhalb Stunden dann Entwarnung: weiter

Verletzte nach Schießerei

In Berlin erlitten vier Männer Schusswunden. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar.
Es war noch stockdunkel, als am frühen Morgen des zweiten Weihnachtstages in Berlin-Kreuzberg Schüsse fielen. Vier Männer wurden dabei schwer verletzt. Sie waren auch am Sonntag noch im Krankenhaus, sagte Martin Steltner, der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Vorfall werde dem Milieu der Organisierten Kriminalität zugerechnet. Ob kriminelle Mitglieder weiter

Weniger Einbrüche

Homeoffice und Lockdown machen Dieben das Leben schwer.
Während der Corona-Krise ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland im fünften Jahr in Folge zurückgegangen. Auch die Zahl der Laden- und Taschendiebstähle ist laut dem Bundeskriminalamt (BKA) gesunken. Das BKA verwies auf „veränderte Tatgelegenheitsstrukturen“ während der Coronavirus-Pandemie. So hätten tagsüber deutlich weiter

Wettbewerb Jugend musiziert 2021 digital

Den Wettbewerb „Jugend musiziert“ wird es in Baden-Württemberg 2021 in digitaler Form geben. Dies hat der Landesausschuss entschieden . Zudem sollen die Regionalwettbewerbe 2021 mit dem Landeswettbewerb zusammengelegt werden und so einen großen digitalen Wettbewerb für das ganze Land ermöglichen. Beiträge sollen künftig als Video eingereicht weiter

WM-Turniere verschoben

Der Fußball-Weltverband Fifa hat die für 2021 in Indonesien und Peru geplanten WM-Turniere der U20- und U17-Junioren ins Jahr 2023 verschoben. Die Corona-Pandemie stelle Veranstalter von internationalen Sport-Veranstaltungen immer noch vor große Probleme schreibt die Fifa. Abfahrt erst am Dienstag Die Herren-Abfahrt beim Ski-Weltcup im italienischen weiter
  • 129 Leser

Zuschlag künftig nur mit Tariflohn?

Arbeitsminister Heil will die Vergabe staatlicher Aufträge an die Zahlung des Tariflohns knüpfen.
Staatliche Aufträge sollen nach dem Willen von Arbeitsminister Hubertus Heil auch auf Bundesebene nur noch an Unternehmen gehen, die den Tariflohn zahlen. Ziel ist es, Lohndumping und Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden. „Ich will das Bundestariftreuegesetz im nächsten Jahr durchsetzen. Es ist nicht länger hinnehmbar, dass wir mit Steuergeld weiter
  • 163 Leser
Hintergrund

Zwischen Jubel und Frust

Den dickleibigen Wälzer des Vertragtextes hat Boris Johnson noch nicht gelesen, aber er beruhigte die Nation launig: „Was letztlich darin steht bedeutet nicht, dass wir Kinder sofort wieder zum Fegen in den Kamin jagen und Jauche auf unsere Strände leiten.“ Aber der Premierminister gab zu, „dass der Teufel im Detail steckt.“ weiter
  • 116 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Leserbrief von Peter Kaminski zur Brenzbahn

Wasserstoff ist eine Zukunftstechnologie, um Energie zu speichern. Die Herstellung benötigt viel Primärenergie. „Roter“ Wasserstoff aus Atomenergie und „Grauer“ Wasserstoff aus Erdöl, Erdgas oder Kohle ist klimaschädlich. „Grüner“ Wasserstoff vorwiegend aus Wind und Sonne ist zukunftsträchtig. Doch dazu ist sind die „Erneuerbaren“

weiter
Lesermeinungen

Zum Artikel „Wird der Radweg 2021 fertig?“, erschienen in der GT am 24. Dezember:

Da ich selbst begeisterter Radfahrer bin, muss ich zunächst sagen, dass ich mich grundsätzlich für jeglichen Ausbau und Neubau von Radwegen ausspreche, wo dies durchdacht und praktisch gut umsetzbar ist. In Bezug auf den geplanten Radweg zwischen Schwäbisch Gmünd und Mutlangen hege ich aus mehreren Gründen Zweifel (...). Ich selbst bin in der

weiter
  • 4
  • 907 Leser