Tobias Dambacher

Tobias Dambacher

Online-Chef der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost, hat ein Faible für Datenjournalismus, aussagekräftige Grafiken, neue digitale Trends, spannende Themen und Star Trek.

Telefon: (07361) 594-181

Im Minutenprotokoll: So verlief die offizielle Kandidatenvorstellung zur OB-Wahl in Aalen
Aalen

Im Minutenprotokoll: So verlief die offizielle Kandidatenvorstellung zur OB-Wahl in Aalen

Vier Männer und eine Frau kandidieren für das Amt des Oberbürgermeisters in Aalen. Ab 19 Uhr stellten sie sich am Dienstagabend in der Stadthalle vor. Lesen Sie hier den Abend im Minutenprotokoll nach.
Im Minutenprotokoll: So verlief die offizielle Kandidatenvorstellung zur OB-Wahl in Aalen
Im Livestream nachschauen: Der SchwäPo-Abend zur OB-Wahl im Pecha-Kucha-Stil
Ostalbkreis

Im Livestream nachschauen: Der SchwäPo-Abend zur OB-Wahl im Pecha-Kucha-Stil

Wer wird die oder der nächste OB von Aalen? Schauen Sie hier die Präsentationen der Kandidatin und der Kandidaten direkt aus dem Hof der SchwäPo im Livestream.
Im Livestream nachschauen: Der SchwäPo-Abend zur OB-Wahl im Pecha-Kucha-Stil
Unser Online-Angebot zur Fußball-EM
Meinung

Unser Online-Angebot zur Fußball-EM

Eine Fußball-EM, die 2021 „UEFA EURO 2020“ heißt und in Zeiten der Pandemie in zwölf Ländern gleichzeitig stattfindet - uns stehen spannende vier Wochen bevor.
Unser Online-Angebot zur Fußball-EM
So unterschiedlich schnell geht die Impfkampagne voran
Stadt Aalen

So unterschiedlich schnell geht die Impfkampagne voran

Kirchheim ist aktuell ein Schwerpunkt des Infektionsgeschehens im Ostalbkreis. Beim Impffortschritt im Land gibt es deutliche Unterschiede.
So unterschiedlich schnell geht die Impfkampagne voran
Unterschiede beim Impffortschritt: Warum es sich das Land mit seiner Erklärung zu einfach macht
Ostalbkreis

Unterschiede beim Impffortschritt: Warum es sich das Land mit seiner Erklärung zu einfach macht

Ein Kommentar aus dem E-Mail-Newsletter der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost.
Unterschiede beim Impffortschritt: Warum es sich das Land mit seiner Erklärung zu einfach macht