Ministerpräsident

Kretschmann sieht Nachholbedarf bei Solaranlagen

+
Hinter Photovoltaikanlagen sind Windräder zu sehen.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht großen Nachholbedarf bei Solaranlagen auf Hausdächern in vielen Kommunen. Er habe eine Rangliste vorliegen, die zeige, dass es „drastische Unterschiede“ zwischen Städten und Kreisen im Südwesten bei Photovoltaikanlagen pro Einwohner gebe. „Da war ich echt geplättet“, sagte der Grünen-Politiker am Freitag bei der Hauptversammlung des Städtetags in Heidelberg.

Heidelberg - Etwa Biberach liege mit an der Spitze und manche Großstädte seien ganz hinten platziert. Viele Kommunen müssten beim Ausbau der Erneuerbaren Energien dringend nacharbeiten. „Das sind große Aufgaben für Sie“, rief er den gut 200 Oberbürgermeistern und Bürgermeistern zu. dpa

Zurück zur Übersicht: Baden-Württemberg

Mehr zum Thema

Kommentare