Rückkehr

Sandhausen-Kapitän ist in Nürnberg wieder eine Option

+
Sandhausens Dennis Diekmeier gestikuliert.

Kapitän Dennis Diekmeier hat seine Oberschenkelverletzung auskuriert und steht vor einer Rückkehr in den Spieltagskader des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen. Trainer Alois Schwartz ließ am Freitag jedoch offen, ob Diekmeier in der Begegnung am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Nürnberg als Rechtsverteidiger beginnen wird. Alternativ könnte auch Bashkim Ajdini erneut in der Startelf stehen.

Sandhausen - Nach den Punktgewinnen gegen die Aufstiegskandidaten Hamburger SV, Darmstadt 98, SV Werder Bremen und FC St. Pauli hofft Schwartz auf die nächste Überraschung. „Ich bin guter Dinge, denn wir sind gefestigt“, sagte er vor dem Spiel bei seinem Ex-Verein. „Wir wollen auch dem Club ein Bein stellen.“

Bei einem weiteren Erfolgserlebnis würde dem aktuell Tabellen-15. der nächste Schritt in Richtung Klassenerhalt gelingen. Sobald der Ligaverbleib gesichert ist, verlängert sich auch Schwartz' im Juni auslaufender Vertrag um ein weiteres Jahr. „Daran denke ich aber noch nicht, sondern nur an Nürnberg“, sagte der Coach. dpa

Zurück zur Übersicht: Baden-Württemberg

Kommentare