Ein Geheimtipp für den Winterurlaub

Deutschland Urlaub im eigenen Land liegt zunehmend im Trend. Wer in Niedersachsen seinen Schneespaß plant, kommt ganz auf seine Kosten. Ob Nordsee oder Lüneburger Heide – überall locken Winterfreuden.
  • Foto: Hahnenklee tourismus marketing/Michele Gerlach/akz-o
  • Selbst an der Nordseeküste kann manchmal durchaus Schnee liegen.Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven/akz-o

Die kalte Jahreszeit mit allen Sinnen genießen lässt es sich im Herzen Deutschlands – im Harz. Der Harz nicht nur leicht zu erreichen, er bietet Groß und Klein auch abwechslungsreichen Winterspaß.

Skispaß für Laien und Profis

Alpinskigebiete für Anfänger und Fortgeschrittene, rund 500 Kilometer Langlaufloipen, Funparks für Snowboarder, Rodelbahnen sowie Snow-Tubing. Die sanft geschwungenen Berghöhen und romantischen Täler lassen sich beim Schneeschuhwandern oder auf den vielen Winterwanderwegen entdecken. Gemütliche Fahrten mit der Pferdekutsche runden das Angebot ab. Und ganz nebenbei genießen Winterurlauber die gesundheitsfördernde Wirkung der staubarmen Luft und der heilklimatischen Bedingungen.

Thalasso an der Nordsee

„Gesund durch den Winter“ lautet auch an der Nordseeküste die Devise. Mit ihren idyllischen Küstenorten, sieben Ostfriesischen Inseln und einer weitläufigen Natur lockt sie Erholungssuchende mit einsamen Spaziergängen und winterlichen Wattwanderungen. Das gesunde Reizklima und die schadstoff- sowie allergenarme Luft stärken insbesondere in der kalten Jahreszeit das Immunsystem. Für weitere Entschleunigung und Entspannung sorgen etliche maritime Wellness-Angebote an der niedersächsischen Nordsee, die erste zertifizierte Thalasso-Region Europas. Beispielsweise auf Norderney oder in Neuharlingersiel und Cuxhaven. Auch in der Lüneburger Heide lässt es sich im Winter in der Jod-Sole-Therme Bad Bevensen, der Soltau-Therme oder der Salztherme Lüneburg ausspannen und Kraft schöpfen.

Winterliche Lüneburger Heide

Hier genießen Urlauber nicht nur die heilsame Wirkung der salzhaltigen Thermalsole, sondern können warm eingepackt auch die mystisch anmutenden Heideflächen von zwei Naturparks erwandern. Ob Anti-Stress-Relaxing oder Rosenblütenbad bei Kerzenschein und einem Glas Champagner: Die ausgezeichneten Wellnesshotels der Region wissen, was im Winter guttut. akz-o

© Gmünder Tagespost 11.01.2019 16:10
371 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.