Reisen, Schlafen und Genuss in der Region

Anreise
Von München fliegt Lufthansa nach Ancona, www.lufthansa.com. Infos zur Zuganreise unter www.bahn.de

Unterkunft
In den stilvollen Ferienwohnungen des Landsitzes Poggio Antico bei Monte San Vito macht man Ferien wie beim Landadel, www.poggio-antico.com. Ab 111 Euro pro Tag, auf Wunsch mit Frühstück unterm 400 Jahre alten Maulbeerbaum. Das charmante Vier-Sterne-Hotel Excelsior la Fonte liegt an der wildromantischen Bucht von Portonuovo im Naturpark Monte Conero. Sieben Tage Ü/F ab 582 Euro, www.dertour.de.

Essen und Trinken Fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte sind ein kulinarisches Erlebnis in den Marken. Als vorzügliche Adresse gilt das Ristorante della Rosa am Aufgang zur Altstadt von Sirolo, www.ristorantedellarosa.it. Auch die Restaurants am Strand von Numana sind eine gute Empfehlung. Wer die rustikal ländliche Küche der Region kennenlernen möchte, geht am besten in die Antica Osteria da la Stella in Urbino, www.anticaosteriadalastella.com.

Allgemeines
Tourismusregion Marken, http://de.turismo.marche.it/, Italienische Zentrale für Tourismus, www.enit.de

© Gmünder Tagespost 11.05.2018 13:41
155 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.