Spannende Reisenotizen

Chinas Tür zum Himmel
Wer die klassischen Sehenswürdigkeiten im Reich der Mitte bereits kennt, hat auf der neuen Rundreise „China für Kenner“ die Möglichkeit, die weniger bekannten Provinzen Fujian, Hunan, Hubei und Sichuan zu erleben. Die 17-tägige Reise von Ikarus Tours führt unter anderem in den Nationalpark Zhangjiajie, wo eine 300 Meter tiefe Schlucht auf einer Glasbrücke überquert wird und die längste Seilbahn der Welt auf den „Berg zur Tür des Himmels“ fährt. Eine Wanderung durch die malerische Enshi-Schlucht, eine Schifffahrt auf dem Qing-Jiang-Fluss, das Panda-Zentrum von Chengdu und die Hakka-Festungshäuser von Yongding gehören zu den besonderen Programmpunkten der Kenner-Tour. Auch Städte wie Hongjiang, Xiamen oder Fuzhou sowie Mao Tse-tungs Geburtsort Shaoshan sind Teil der Reiseroute. Mehr Infos unter: www.ikarus.com AE

© Gmünder Tagespost 19.01.2018 17:27
392 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.