Keine Überraschung

Trasse So haben sich die Ebnater Ortschaftsräte beim Votum verhalten.

Aalen-Ebnat. In einer sachlichen, teilweise sogar fast heiteren Abstimmung wärmten die Räte keine bekannten Argumente mehr auf sondern plädierten „endlich eine Lösung im Gemeinderat zu schaffen an die sich dann alle halten“. Gegen eine Sperrung der Waldhäuser Steige stimmte der Rat mit 12:1 Stimmen.

Ebenfalls mit 12:1 fiel dann das Votum für einen Bürgerentscheid aus. Die Gegenstimme kam jeweils von Andreas Nieß, Bündnis 90/Die Grünen.

Einmal mehr plädierten die Räte allerdings auch für eine Öffnung der Härtsfeldtrasse für Radfahrer und die Tunnellösung weiter zu betrachten.

© Gmünder Tagespost 05.10.2020 21:48
645 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy