Notarzteinsatz am Bahngleis zwischen Aalen und Ulm

Bergungsmaßnahmen und polizeiliche Ermittlungen sind beendet. Streckensperrung aufgehoben. 

Aalen/Hermaringen. Wie die Deutsche Bahn am Abend gegen 19.20 Uhr meldet, beeinträchtigte ein Notarzteinsatz am Gleis den Bahnverkehr zwischen Aalen Hbf und Ulm Hbf. In der Folge kam es zu Verspätungen und Teilausfällen. Die Züge aus Richtung Aalen endeten und begannen in Giengen an der Brenz. Wie die Agentur Ostalb Network vermeldete, wurde eine Person am Bahnhof Hermaringen erfasst. Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz.  mbu

© Gmünder Tagespost 20.09.2020 19:23
7011 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy