Biotop in der Milchflasche

Deko-Idee Gute Nachricht für faule Gärtner: Manche Pflanzen können jahrelang in einem geschlossenen Glas überleben.

In verschlossenen Gläsern können Pflanzen wachsen – sogar über Jahre, ohne dass das Gefäß je geöffnet wird. Sie können sich selbst mit allem versorgen, was sie brauchen. Denn es ist die richtige Mischung aus Feuchtigkeit, Temperatur, Platz und Nährstoffen im Boden.

Das verwendete Glas muss aber durchsichtig und mit einem Korken passgenau verschließbar sein. Ganz unten füllt der Gärtner etwas Kies als Drainage-Schicht ein. Danach folgt etwas Aktivkohle. Die Pflanzen müssen im Glas mit einem feuchteren Klima klarkommen als üblicherweise im Wohnraum herrscht. Daher eignen sich vor allem Tropengewächse wie zum Beispiel Fittonia für diese Art der Bepflanzung. dpa

© Gmünder Tagespost 26.01.2018 09:35
586 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.