Der Fischteich im Winter

Garten Weiher dürfen in der kalten Jahreszeit nicht vollständig zufrieren.

Teiche mit Fischen dürfen im Winter nicht zufrieren. Denn das unterbindet den dringend notwendigen Gasaustausch, der etwa bei einem Zersetzungsprozess von ins Wasser gefallenen Blättern entsteht. Daher rät der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau in Bad Honnef, so genannte Eisfreihalter zu nutzen oder aber schon bei der Anlage des Gewässers einen geeigneten Luftausströmer oder aber einen Teichheizer einzubauen. Schwimmendes Laub sollte man regelmäßig mit einem Kescher abfischen. dpa

© Gmünder Tagespost 26.01.2018 09:35
633 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.