Gegen steigende Energiepreise

Mit einer Investition in Holzpellets, Solarenergie und Wärmepumpe kann man sich von üblichen Energieversorgern unabhängig machen.
  • Mit einer genügend großen Solaranlage kann man seinen Strom selbst erzeugen. Foto: fotolia

Die Energiekosten von Privathaushalten sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Mit einer Investition in Erneuerbare Energien kann man sich von dieser Entwicklung jedoch weitgehend unabhängig machen – so wie die Millionen Haushalte, die bereits heute auf klimafreundliche und kostengünstige Ökotechniken wie Solarenergie, Holzpellets und Wärmepumpe setzen.

Mit neuer Solaranlage zum Selbstversorger

Hohe laufende Kosten für Strom und Wärme, gestiegene Energiesparanforderungen für Neubauten, Effizienzlabel für alte Heizungen, mehr Einsatz für Klima – und Umweltschutz – es gibt viele gute Gründe, im Neu- und Altbau auf Erneuerbare Energien zu setzen. Angesichts der attraktiven Förderprogramme sowie der niedrigen Zinssätze ist jetzt ein besonders günstiger Zeitpunkt, um sich von fossilen Energieträgern wie Kohle, Öl und Gas zu verabschieden, das eigene Haus umfassend energetisch zu sanieren und zum eigenen Energieversorger zu werden.

In Deutschland produzieren bereits mehr als 1,6 Millionen Photovoltaik-Anlagen klimafreundlichen Solarstrom. Daneben liefern 2,1 Millionen Solarwärmeanlagen, mehr als 400.000 Pelletfeuerungen und rund 750.000 Heizungswärmepumpen saubere Wärme für Raumheizung und Warmwasser.

Strom zum halben Preis

Solarstrom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage kostet nur noch halb so viel wie der Strom vom Energieversorger. Mit einem modernen Solarstromspeicher kann man dann den Großteil des günstigen Stroms selbst verbrauchen.

Es gibt in der Region eine ganze Reihe kompetenter Fachbetriebe, die bei der Planung und dem Aufbau einer Solaranlage auf dem Eigenheim Beraten und ztur Seite stehen. pm

© Gmünder Tagespost 02.05.2018 21:23
511 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.