Betreuung für Kinder im August

Ferien Städtisches Angebot in den Sommerferien von 6. bis 31. August im Regenbogenland.

Schwäbisch Gmünd. Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Schwäbisch Gmünd für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren eine Ferienbetreuung an. Eltern können in der Zeit von Montag, 6., bis Freitag, 31. August, das Angebot wochenweise für ihr Kind oder ihre Kinder in Anspruch nehmen. Die Möglichkeit der Betreuung richtet sich vorrangig an Kinder erwerbstätiger Eltern. Durch die regulären Schließtage der Kindergärten während der Sommerferien entsteht bei einigen Eltern Bedarf an zusätzlicher Betreuung.

Wochenweise buchbar

Mit dem Angebot möchte die Stadt auf die Wünsche und Bedürfnisse berufstätiger Eltern eingehen. Das Angebot ist wochenweise buchbar, der Elternbeitrag beträgt 25 Euro pro Kind in der Woche. Die Betreuung findet montags bis freitags jeweils in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr im städtischen „Kinderhaus Regenbogenland“ im Universitätspark 13 statt und wird vorrangig für Eltern und deren Kinder mit Wohnort in Schwäbisch Gmünd angeboten. Sollten nicht alle Plätze belegt sein, haben auch Kinder aus umliegenden Gemeinden die Möglichkeit, einen Platz in der Ferienbetreuung zu erhalten.

Wichtig ist, dass den Kindern während der Betreuungszeit kein Essen angeboten werden kann und daher den Kindern ein Vesper mitgegeben werden muss.

Anmeldeformulare für die Ferienbetreuung sind ab sofort erhältlich bei der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd im Amt für Bildung und Sport unter der Rufnummer: (07171) 603-4042, auf der städtischen Homepage www.schwaebisch-gmuend.de, oder persönlich im 3. Stock des Waisenhaus-Gebäudes, Zimmer 3.43.

© Gmünder Tagespost 01.06.2018 18:30
617 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.