Kurz und bündig

Lebendiges Kunsthandwerk

Schwäbisch Gmünd. Als kleines Forum zeitgenössischen Kunsthandwerks präsentiert sich die erste Gmünder Kunsthandwerk-Ausstellung im Refektorium des Gmünder Predigers. Rund ein Dutzend Künstler aus der Region stellen aus. Von Bildern und Kunstkarten, Keramik und Mosaiken über Arbeiten in Stein und Metall bis hin zu Filzarbeiten und einer Auswahl an kreativem Schmuck, gibt es an diesem Samstag, 3. März, von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag, 4. März, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

© Gmünder Tagespost 02.03.2018 21:19
583 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.