Sonst noch im Dezember

5.: Es ist wie ein Lottogewinn und Ella hat gewonnen: Die gemeinnützige DKMS findet in ihrer Datei einen Spender, der der 59-Jährigen aus Adelstetten das Leben retten könnte. Seine Stammzellen könnten ihren Blutkrebs heilen.

6.: Sride Sriskandarajah wird den Gastro-Pavillon in der Mutlanger Ortsmitte nicht übernehmen. Der Vertrag mit der Gemeinde wird im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

6.: 1980 war er Olympiasieger im Weitsprung, seit 1992 arbeitet er als Stadtsportlehrer in Gmünd. Für sein Dienstjubiläum wird Lutz Dombrowski geehrt.

8.: Nach der Hauptstraße ordnet das Landratsamt auch für die Mögglinger Straße in Heubach ein Tempolimit an – zumindest teilweise gilt ab sofort Tempo 30.

12.: Der Alfdorfer Gemeinderat beschließt die Sanierung und Erweiterung des Sportzentrums. Kopfschmerzen bereitet die Kostenschätzungen, die um 2,4 auf 10,8 Millionen Euro gestiegen ist.

11.:Der 29-jährige Johannes Schurr gewinnt die Bürgermeisterwahl in seinem Heimatort Spraitbach. 54 Prozent der Wahlberechtigten gehen zur Urne.

18.: Ein Gegenkandidat für den Amtsinhaber Dieter Gerstlauer: Der 40-jährige Feuerwehrmann Wilfried Kramer bewirbt sich für das Amt des Bürgermeisters in Durlangen.

21.: Eine Autoaufbruchserie in der Gmünder Innenstadt hält die Polizei in Atem. In zwölf Tagen werden zwölf Autos geknackt.

© Gmünder Tagespost 21.12.2017 11:17
419 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.