Beethoven erleben

Mit einem Klavierkabarett feiert die Kulturreihe „Oberkochen dell’Arte“ den großen Komponisten gleich zweimal. Am Donnerstag, 24. September, 20 Uhr, gastiert Michael Sens mit „Unerhört Beethoven“ im Bürgersaal im Rathaus. Am Mittwoch, 16. Dezember, gastiert das Klavierduo Stenzl mit „Beethoven doppelt überflügelt“, 20 Uhr, in der Versöhnungskirche. Sens zeigt, was passiert, wenn ein herausragender Musiker seine Fähigkeiten mit Humor vermischt. „Unerhört“ befasst sich damit, was für ein Genie vor 250 Jahren in Bonn geboren wurde, wie „unerhört“ vielseitig sein Schaffen und Wirken war. Und wie „unerhört“ sich die Nachwelt bei diesem fantastischen Pianisten und Komponisten bediente. Kabarett meets Klassik – geistreiche Satire trifft auf faszinierende Musikalität. Wer keine Zeit hat, kann Sens tags darauf, am Freitag, 25. September, 20 Uhr, im Atelier Kurz in Ellwangen erleben. Karten für Ellwangen gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel. (07961) 84303. Für Oberkochen gibt es Tickets in reduzierter Anzahl online über www.shop-oberkochen.de sowie im Bürgerbüro des Rathauses.

© Gmünder Tagespost 04.09.2020 17:08
1116 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy