Kultur-Schaufenster

Senegal zur Kolonialzeit

Stuttgart. Sebastian Sprute hält am Freitag, 6. April, um 18.30 Uhr im Linden-Museum einen Vortrag unter dem Titel „Wie die Kolonialherren versuchten, in Afrika die Zeit in Ordnung zu bringen“. Es geht um den Senegal zwischen 1880 und 1930.

© Gmünder Tagespost 30.03.2018 18:14
885 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.