Theater Premiere des Tanzabends

Am 2. April findet, sofern der Spielbetrieb am Theater Ulm wegen des Coronavirus nicht noch abgesagt wird, die Premiere des neuen Tanzabends „Ein Sommernachtstraum“ statt. In Shakespeares berühmter Komödie geht es Sehnsüchte, Intrigen, Begierde, Hass. Reiner Feistel, Tanzdirektor am Theater Ulm, übersetzt den humor- und gefühlvollen Klassiker mit seinen ans Herz gehenden Figuren in lustvolles Tanztheater.

© Gmünder Tagespost 12.03.2020 20:54
548 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy