Premiere von „Leonce und Lena“

Aalen-Wasseralfingen. Das Theater der Stadt Aalen feiert mit der Aufführung von Georg Büchners „Leonce und Lena“ am Freitag, 3. Juli, 20.30 Uhr im Schloss Wasseralfingen Premiere.

Weitere Aufführungen sind am Samstag, 4. Juli, 18 und 20.30 Uhr, sowie am Sonntag, 5. Juli, 19 Uhr, ebenfalls im Schloss Wasseralfingen.

Die Premiere des Sommertheaters des städtischen Theaters Aalen am Freitag allerdings ist bereits ausverkauft.

Jonathan Giele inszeniert das Lustspiel des damals noch jungen Dramatikers Büchner mit Julia Sylvester, Manuel Flach, Diana Wolf und Philipp Dürschmied im Schlosshof für ca. 30 Zuschauende. Karten für die Open-Air- Vorstellungen können ab jetzt online, an der Theaterkasse oder über die Reservix- Vorverkaufsstellen erworben werden.

Tina Brüggemann, Dramaturgin der Produktion, beschreibt „Leonce und Lena“ als satrisches Lustspiel, das den Ist-Zustand als Stillstand beschreibt und daher gut in die Gegenwart passe.

Karten im Vorverkauf gibt es online unter www.theateraalen.de

© Gmünder Tagespost 30.06.2020 22:15
755 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy