Leserbeiträge

Der Mittwoch wird nochmal sehr mild

Der Januar war ja bislang geprägt von milden Temperaturen, und der Winter glänzte nur durch seine Abwesenheit. Wie ungewöhnlich der Januar bislang ist, zeigen folgende Werte:  Rund 5,5 Grad liegt der Januar derzeit über dem langjährigen Mittel. Somit reiht sich die erste Dekade in die top drei der Wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ein. Dazu gab es bislang noch keine einzige frostige Nacht. Das gab es zuvor erst zweimal: Vor sechs Jahren und 1976. Die Aussichten sehen in den nächsten Tagen zwar nicht winterlich aus, aber immerhin gehen die Werte etwas zurück. Der Mittwoch wird aber nochmals sehr mild: Am Vormittag sind noch viele Wolken unterwegs, ab Mittag wird es aber insgesamt etwas freundlicher und auch die Sonne zeigt sich für längere Zeit. Die Höchstwerte liegen bei 8 bis 10 Grad. Die 8 Grad gibts in Bartholomä und Elchingen, 9 werden es in Ellwangen, Aalen und Hüttlingen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 10, örtlich sogar 11 Grad. Am Donnerstag dominieren schon wieder die Wolken und die Temperaturen erreichen 6 bis 8 Grad.    

© Tim Abramowski 09.01.2018 19:44
1431 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.