Lesermeinung

Mal kein Stau ...

Donnerstag, 17. Mai, 14.05 Uhr. Von der Siemensstraße kommend, ordne ich mich in die Haller Straße ein und fahre! Kein Auto direkt vor mir, kein Stau, keine rote Ampel, die mich aufhält. Die Haller Straße liegt vor mir, fließender Verkehr in beiden Richtungen, die meisten Ampeln sind aus.

Ich weiß nicht, wie mir geschieht. Passiert das hier wirklich? Ist das nur für ein paar Minuten? Stromausfall? Ach nein, ein paar Ampeln sind ja eingeschaltet. Oder hat jemand ein Einsehen, bevor es zum totalen Verkehrskollaps kommt? Mir egal, ich genieße es. Den Vormittag über bin ich nämlich schon ein paar Mal im Stau gestanden, in beiden Richtungen. Und jetzt? Fließender Verkehr! Ich sehe entspannte Gesichter in den vorbeifahrenden Fahrzeugen. Ich muss fast weinen vor Freude, dass ich das noch erleben darf.

Bestimmt kommt der eine oder Andere heute Abend nach Hause

und hat noch immer ein seliges Lächeln im Gesicht und erzählt: „Mir ist heute was Komisches passiert. Ich bin durch Ellwangen gefahren.“

© Gmünder Tagespost 24.05.2018 19:43
231 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.