Leserbeiträge

mit dem Billigflieger in den Urlaub

Wo fliegen Sie an Pfingsten oder im Sommer in Urlaub? Unser Blick ist auf touristisch lohnenswerte Ziele und Events gerichtet. Wir begeistern uns für Hotspots und „places to see before you die“. Land und Leute, das war gestern. Billigflieger, Kreuzfahrtschiffe und Regierungen, die das Billigfliegerangebot auf Kosten der Steuerzahler und der Umwelt aufrechterhalten helfen dabei. Ein Flug ins überstrapazierte Amsterdam kostet manchmal nur 30€, so viel wie ein Mittagessen und ein Wein dort. Weltweit steigen jährlich ca. 4 Milliarden Menschen in ein Flugzeug. Ständig schwirrt eine Flotte von über 22 000 Flugzeugen rund um die Erde. Trotz Dauerdiskussion über Klimaschäden, die das Fliegen mit sich bringt. Unsere Wahrnehmung ist scheinbar alternativlos. Die Besteuerung von Flugbenzin ist ein "no go", weil alle Welt immer mehr fliegt. Sie steht auf keiner politischen Agenda mehr. Der Billigflieger gehört zum Konzept. Es wäre allerhöchste Zeit einmal darüber nachzudenken, ob es bis in alle Zukunft so sein muss, dass Menschen auf kosten der Steuerzahler, schlecht bezahlter Flug- und Flughafenbediensteter und der Umwelt manchmal mehrmals im Jahr in Urlaub fliegen.

© derleguan 17.03.2018 18:28
3284 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Frieder Kohler

Dr. Michael Lüders
Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte:

Assad und seine Verbündeten sind verantwortlich für die Katastrophe in Syrien – so lautet die Mehrheitsmeinung. Doch freigegebene Geheimdienstdokumente und geleakte E-Mails von Entscheidungsträgern zeigen, so Michael Lüders, dass Assad dem Westen schon lange vor Beginn des Krieges im Jahr 2011 ein Dorn im Auge war. Westliche Kräfte versuchten gezielt, Assad zu entmachten. Und Europa erlebt gegenwärtig die Kehrseite dieser „Politik des Regimewechsels“: Flüchtlingsströme und eine erhöhte Terrorgefahr durch radikale Islamisten."

Danke, (der)LEGUAN, für MITDENKEN - WEITERDENKEN - MEHR ERFAHREN - nach dem Motto der TELEAKADEMIE (http://www.tele-akademie.de/begleit/ta180318.htm)

Also: Ab in den Urlaub - Reisen bildet!