Lesermeinung

Zum Artikel „ Schwerer Fehler“, Schwäbische Post, 2. Juni:

Als Trumps Pläne bekannt wurden, ließ die EU verkünden, innerhalb von Stunden auf die einseitig erhöhten Zölle zu reagieren, falls sie tatsächlich kommen sollten. Jetzt ist es soweit und die EU braucht jetzt mehrere Wochen. Dieser mit Namen Trump muss nur eine seiner Schnellschussankündigungen machen und die EU wird Monate brauchen, um die richtige Antwort zu geben. Stellt sich die Frage, warum die EU weiter warten will, denn die Klage bei der WTO wird sicher noch Jahre dauern, bis sie dort entschieden wird.

© Gmünder Tagespost 04.06.2018 15:50
304 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.