Taubental in Ruhe lassen

Zum Artikel „Aus Gmünds schlimmer Erfahrung lernen“:

„Statt das Bäumefällen für Spaßbäder und Pflegeheime im empfindlichen Waldgebiet zu lassen, empfiehlt die Stadt den Häuslebauern wegen des Starkregens Rückschlagklappen einzubauen. Beides aber ist richtig! Hochsensible Gebiete stärken und individuelle Maßnahmen umsetzen. Wer nur die einzelnen Häuser im Blick hat, mag sich dabei gut fühlen, weil er den schwarzen Peter weiterreichte. Wer etwas für die Stadt tun will, sollte vor allem das Gebiet Taubental zumindest in Ruhe lassen und alles Abwiegeln und Verharmlosen angesichts der beiden Toten endlich unterlassen.“

© Gmünder Tagespost 08.03.2018 20:22
291 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.