AfD ist wohl jedes Mittel recht

Zum Thema AfD-Abgeordnete reisen zu Assad nach Syrien:

„Unter dem Motto 'Hauptsache, die Flüchtlinge verschwinden' ist einigen AfD-Abgeordneten wohl jedes Mittel recht. Man fliegt zu Assad und seinen Schergen, um sich Wohngegenden zeigen zu lassen, wohin die Flüchtlinge zurückgebracht werden könnten. Zu Assad, der Luft- und Bodenangriffe gegen die eigene Bevölkerung einsetzt, Fassbomben wirft und Giftangriffe fliegt. Welch menschenverachtende Vorgänge, welche Heuchelei. Natürlich zeigen die Muftis und andere Assad-Anhänger Straßen und Häuser, die nicht vom Krieg zerstört sind. Die Frage ist nur: Wer lebt denn da? Anhänger des Mörderregimes, Glaubensgefährten und andere dem Regime genehme Menschen. Glaubt die AfD denn im Ernst, dass die Flüchtlinge ihr Leben, das Leben ihrer Kinder, riskieren, um einfach besser zu leben??? Wie naiv ist das denn. Keine anderen westlichen Politiker besuchen Assad, der sogar den Ärmsten der Armen noch die ärztliche Hilfe versagt, indem er Hilfskonvois ausraubt. Geht es noch schlimmer?“

© Gmünder Tagespost 09.03.2018 19:40
286 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.