Nicht noch mehr zugestehen

Zum Thema Frauenschwimmen:

„Die im Kommentar geäußerte Meinung von Herrn Länge unterstütze ich voll und ganz!! Man sollte diesem Klientel nicht immer noch mehr zugestehen. Wenn diese Leute mit unserer Art zu leben nicht klarkommen bzw. klarkommen wollen, sollten sie zurückgehen wo sie hergekommen sind. Es fehlt seitens der Politik der Wille, das durchzusetzen.“

© Gmünder Tagespost 12.03.2018 21:03
2179 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

derleguan

"Wenn diese Leute mit unserer Art zu leben nicht klarkommen bzw. klarkommen wollen, sollten sie zurückgehen wo sie hergekommen sind."

Ja, wenn,.... wenn "da wo sie hergekommen sind" nicht die deutschen Leopard II Panzer alles platt machen würden, wenn Sie dort nicht von Heckler&Koch Waffen aus Baden Württemberg erschossen würden, wären Sie sicherlich gerne dort geblieben wo sie herkamen.

Kann man nicht einen Deal machen? Wir behalten unsere Waffensysteme bei uns und die Leute bleiben dort, wo sie geboren wurden - das wäre eine win-win-Situation.

F. B.

Ich kann meinen Augen nicht trauen. Herr Haag, was soll das bitte heißen “ diesem Klientel nicht noch mehr zugestehen “ oder “ sie sollten zurückgehen, wenn sie mit unserer Art zu leben nicht klarkommen”? Woher nehmen Sie sich das Recht zu bestimmen, in welchem Land wir leben sollen? Ich bin nun die 3. Generation der in Deutschland lebenden Türken, bin hier geboren und aufgewachsen. Ich studiere und würde mich hinsichtlich meiner Fähigkeiten als eine erfolgreich integrierte Türkin einstufen. Ich lebe aus eigener Überzeugung nach den Regeln des Islams, warum wollen Sie das nicht verstehen ? Es verletzt mich zutiefst zu wissen, dass es in Deutschland viele Menschen wie Sie gibt, die es einfach nicht verstehen wollen, dass man Menschen aus anderen Glaubensrichtungen respektieren sollte anstatt sie mit “Klientel” oder “die” abzustempeln. Sehr traurig und undankbar, dass die Arbeit der Menschen aus anderen Ländern und ihr Beitrag für dieses Land nicht geschätzt wird. Es tut mir Leid aber das was Sie von sich geben deutet auf Rassismus. Warum kein Entgegenkommen zeigen mit noch mehr Rücksicht auf Menschen aus anderen Kulturen? Und stattdessen bei jeder Gelegenheit betonen, dass wir eh nicht hierher gehören? Das wissen wir schon! Aber ich bitte Sie, wir leben im 21. Jahrhundert und die Welt entwickelt sich immer weiter. Bitte bleiben Sie nicht stehen.