Lesermeinung

Zur Demonstration der LEA-Bewohner:

Als Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe habe ich die Demo interessiert verfolgt. Meiner Meinung nach war diese Veranstaltung nicht allein die Idee der LEA-Bewohner, sondern eine Propagandashow, inszeniert von Flüchtlingsorganisationen und Parteien aus dem linken Spektrum. Diese Gruppen versuchen aus der Flüchtlingsthematik Kapital zu schlagen.

Die friedliche Demo ändert nichts daran, dass unsere Polizei vor einigen Tagen in der Ausübung ihrer Aufgaben behindert wurde, Sachschäden entstanden und Drogen gefunden wurden. Ich finde, Personen, die kriminell in Erscheinung treten und unsere Gesetze missachten, haben ihr Bleiberecht verwirkt.

Für mich als Ehrenamtlicher gilt nach wie vor, Menschen die in wirklicher Not sind, bedürfen unserem Schutz. Das gilt jedoch nicht für Menschen, die sich aus rein wirtschaftlichen Gründen ins gelobte Land aufmachen.

© Gmünder Tagespost 11.05.2018 20:45
281 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.