Nützliche Tipps für den Haushalt

Küchenbrände vermeiden

Ein Feuerlöscher für die Küche sollte über die Kennzeichnung Brandklasse F verfügen. Mit ihnen lassen sich auch tückische Fettbrände löschen, die auf keinen Fall mit Wasser bekämpft werden dürfen. Der richtige Lagerungsort ist nahe dem Herd.

Duftender Haushaltsreiniger

Essig beseitigt Kalkflecken in Küche und Bad, riecht dabei aber ziemlich streng. Orangenschalen im Essig sind hier eine Hilfe, erklärt die Aktion „Das sichere Haus“. Alternativ kann man Zitronensäure zum Hausputz nutzen. Sie wirkt ähnlich wie Essig, ist aber geruchsneutraler – allerdings auch weniger stark.

Schlechte Noten

Fünfmal „mangelhaft“, zweimal „befriedigend“: So schneiden Akku-Staubsauger in einer Stichprobe von Stifung Warentest ab („test“ Ausgabe 2/2018).
So habe der Akkusauger mit der schwächsten Staubaufnahme nur 22 Prozent des Staubs vom Testteppich aufgenommen - und zwar unter Optimalbedingungen. Ist die Staubbox schon zu einem Viertel gefüllt und die Leistung minimal, seien bei zwei Produkten sogar nur zehn undsechs Prozent drin gewesen.
Die beiden etwas besseren Produkte waren die teuersten im Test, und auch sie können nicht alles optimal, urteilten die Tester. Bei voller Leistung seien die Akkus schnell leer gewesen. Extra angeschaut haben sich die Warentester die Aufnahme von Tierhaaren - hier hätten die meisten Geräte versagt, obwohl die Hersteller teils damit werben. alle Meldungen dpa

© Gmünder Tagespost 16.02.2018 17:57
1077 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.