Sisyphos von der Ostalb

Kommentar: Jürgen Steck über die Bundestagswahl 2021:

Sisyphos von der Ostalb

Ein teils absurder Wahlkampf. In dem Kleines wichtiger war als Großes. Doch was bedeutet das Ergebnis für die Ostalb? Fünf Abgeordnete, darunter zwei Staatssekretäre, konnten bislang dafür sorgen, dass die Wünsche und Sorgen der Menschen im Aalener und im Gmünder Raum gehört werden in Berlin. Jetzt sind wohl nur noch vier.
Sisyphos von der Ostalb
Vertrauen verloren

Kommentar: Gerhard Königer über die Wahl aus Ellwanger Sicht.

Vertrauen verloren

Was hat die Wählerinnen und Wähler zu ihrem Votum bewogen? Hat die Coronapandemie sie geprägt, der anhaltende Ausnahmezustand und die Ungewissheit, wann das Ganze überwunden sein wird? Oder war es eher der Klimawandel, die Bilder der Flutkatastrophe und die Angst vor einem so einschneidenden Kurswechsel, dass Wirtschaft und Wohlstand dabei unter die Räder kommen?
Vertrauen verloren
Zu wenig Selbstkritik

Kommentar:

Zu wenig Selbstkritik

Alexander Haag über die Situation beim VfR Aalen
Zu wenig Selbstkritik
Pro: Ulrike Wilpert plädiert für Augenmaß

Zur Sitzung im Aalener Ratssaal

Pro: Ulrike Wilpert plädiert für Augenmaß

Vollkasko gibt's nicht.
Pro: Ulrike Wilpert plädiert für Augenmaß
Lachend und weinend

Kommentar von Jürgen Kunze über die Gesundheitsakademie Ostalb

Lachend und weinend

Lachend und weinend
Es geht los

Kommentar: Katharina Scholz über CDU-Querelen

Es geht los

Es geht los
Glanzvoller Sieg Brüttings

Kommentar: Jürgen Steck zum Ausgang der Wahl

Glanzvoller Sieg Brüttings

Es war ein glanzvoller Wahlsieg, den Frederick Brütting an diesem Sonntag eingefahren hat. Im ersten Wahlgang und mit sensationellem Abstand gewinnt der SPD-Politiker und Heubacher Bürgermeister die Oberbürgermeisterwahl in der größten Stadt Ostwürttembergs – in einer Klarheit, die keinen Platz lässt für Fehlinterpretationen. Das ermöglicht dem künftigen Aalener Oberbürgermeister einen schwungvollen Start.
Glanzvoller Sieg Brüttings